Sie sind auf Seite 1von 16

Inhaltsübersicht 1

Vorwort

Verzeichnis der Ergänzungslieferungen

Die drei Lernstufen

Teil I Hinhören und aussprechen


→ Hinhören und aussprechen – was Sie wissen sollten
1. Der fliegende Robert – wir lernen und verstehen ein Gedicht
2. Wir treiben Lippensport! – Pantomimische Übungen für eine gute Artikulation
3. KRO-KO-DIL, dreimal klatschen ist nicht viel – mit Silbenspielen die Wortstruktur
entdecken

Teil II Wörter lernen und anwenden


→ Wörter lernen und anwenden – was Sie wissen sollten
1. Das bin ich von Kopf bis Fuß – Körperteile wahrnehmen und benennen
2. Grün, grün, grün sind alle meine Kleider – die Grundfarben lernen
3. Fußball und Apfelauto – sinnige und unsinnige Wortpaare bilden
4. Zu Gast bei König von Kuchen und Königin Krümel – eine Mitmachgeschichte
5. Die Kuh macht Muh – Tiernamen und ihre Laute kennenlernen

Teil III Kommunizieren und erzählen


→ Kommunizieren und erzählen – was Sie wissen sollten
1. Wohin gehst du? – Spielerisch die Räume im Haus benennen
2. Antons Lieblingstag – den Tagesablauf wahrnehmen und beschreiben
3. Ich heiße Leyla, wie heißt du? – Erste Kennenlernspiele zur Kontaktaufnahme
4. Die kleine Maus kommt aus dem Haus … – eine Fortsetzungsgeschichte

Teil IV Grammatik entdecken und üben


→ Grammatik entdecken und üben – was Sie wissen sollten
1. Wo liegt der Ball? – Der Präpositionen-Würfel
2. Der, die oder das? – Artikel kennenlernen und üben
3. Die wilde Satzbildungsmaschine – sinnige und unsinnige Sätze richtig bilden

Teil V Sprache erleben und anwenden in Projekten


1. A wie Affe und E wie Esel – Anlaute sammeln, sortieren und mit ihnen spielen

RAAbits Kindergarten Sprachförderung


IV Grammatik entdecken und üben • Angebot 1 Der Präpositionen-Würfel 1 von 8

Wo liegt der Ball? –


Der Präpositionen-Würfel
Von Jasmina Urukalo, Stuttgart

Warum Präpositionen lernen?


Wo stehst du? Wo liegt der Ball? Und wo ist
der Teddy? Wenn Kinder noch keine lokalen
Präpositionen wie unten, oben, hinten oder
vorn kennen, können sie weder sich noch
andere Personen oder auch Gegenstände
begrifflich verorten.
In diesem Beitrag lernen die Kinder lokale
Präpositionen und wenden diese spielerisch
an. So sind sie in der Lage, Personen und
Dinge räumlich zueinander in Beziehung
zu setzen und das auch sprachlich auszu-
drücken. Zugleich trainieren sie ihre Orien-
tierung im Raum.

Auf einen Blick Material


Lernstufe II (Fortgeschrittene 1) Mitgeliefertes Material
Gruppe 4 bis 6 Kinder – Wo liegt der Ball? – Bildkarten zum
Ausschneiden (M 1)
Ziel die wichtigsten Präposi-
tionen lernen und – Auf, unter oder in? – Bastelvorlage
anwenden können für den Präpositionen-Würfel (M 2)
Wortschatz in, auf, unter, neben, vor, – Wo ist der Hase Paul? – Mit einem Bild
hinter Präpositionen üben (M 3)
Redemittel Wo liegt der Ball? Der Ball – Fürs Portfolio – gleiche Präpositionen
liegt auf/hinter/unter ... finden
Wo bin ich? Du stehst
neben/in/auf ... der Kiste. Was Sie zusätzlich benötigen
– 1 Ball
– 1 leere Kiste mit Deckel

RAAbits Kindergarten Sprachförderung


2 von 8 Der Präpositionen-Würfel Grammatik entdecken und üben • Angebot 1 IV

So ist das Angebot aufgebaut


Bausteine Vorbereitung Durchführung
Baustein 1: Einführung – wo liegt der Ball? keine 20 min
Mithilfe eines Balls und einer Spielzeugkiste lernen
die Kinder die wichtigsten Präpositionen kennen.
Baustein 2: Anwendung – Präpositionen würfeln 10 min 15 min
Mit dem Präpositionen-Würfel lernen sie die
Präpositionen in, auf, unter, neben, vor, hinter.
Baustein 3: Vertiefung – wir suchen den Hasen Paul keine 15 min
Wo ist der Hase Paul? Mithilfe eines Bildes üben
die Kinder die Präpositionen.
Baustein 4: Fürs Portfolio – gleiche Präpositionen finden 5 min 15 min
Der Ball ist auf der Kiste. Der Hase sitzt auf dem Schrank.
Die Kinder finden Bilder mit gleichen Präpositionen.

Baustein 1: Einführung – wo liegt der Ball?

Material
– Wo liegt der Ball? – Bildkarten zum Ausschneiden (M 1)

Was Sie zusätzlich benötigen


– 1 Ball
– 1 leere Kiste mit Deckel

Durchführung
Die Kinder sitzen im Kreis. Nehmen Sie einen Ball und eine Spielzeugkiste und legen Sie
den Ball jeweils in, auf, unter, neben, vor oder hinter die Kiste. Sagen Sie den Kindern
zunächst jedes Mal, wo sich der Ball befindet: Der Ball liegt in/auf ... der Kiste. Die Kinder
sprechen Ihnen nach. Fragen Sie dann die Jungen und Mädchen, wo der Ball liegt: Wo liegt
der Ball? Sie antworten Ihnen der Reihe nach.
Nehmen Sie die ausgeschnittenen Bildkarten M 1. Lassen Sie ein Kind eine Karte ziehen
und den Ball – wie auf der Bildkarte dargestellt – platzieren. Es fragt die anderen Kinder:
Wo liegt der Ball? Diese antworten ihm. Dann zieht ein anderes Kind eine neue Karte.
Die Kinder können auch konkretere Fragen stellen wie: Liegt der Ball auf der Kiste? Die
anderen Kinder antworten: Ja, der Ball liegt auf der Kiste. Oder: Nein, der Ball liegt nicht auf
der Kiste. Er liegt neben der Kiste.

Tipps
– Legen Sie die Bildkarten verdeckt auf den Boden. Die Kinder decken der Reihe nach eine
Karte auf und sagen, wo sich der Ball befindet.
– Stellen Sie einen Stuhl in die Kreismitte. Ein Kind stellt sich auf, neben, hinter oder vor
den Stuhl oder legt sich unter ihn. Es fragt die anderen: Wo bin ich? Die anderen Kinder
antworten ihm: Du stehst auf/neben/hinter/vor dem Stuhl. Oder: Du liegst unter dem
Stuhl.

RAAbits Kindergarten Sprachförderung


IV Grammatik entdecken und üben • Angebot 1 Der Präpositionen-Würfel 3 von 8

Baustein 2: Anwendung – Präpositionen würfeln

Material
Auf, unter oder in? – Bastelvorlage für den Präpositionen-Würfel (M 2)

Vorbereitung
Basteln Sie den Präpositionen-Würfel (M 2). Dafür benötigen Sie etwa 10 Minuten.

Durchführung
Lassen Sie die Kinder reihum würfeln. Wenn ein Kind gewürfelt hat, sagt es, wo sich der
Ball auf dem Würfel befindet. Die anderen Kinder stimmen zu: Ja, der Ball liegt ... oder sie
korrigieren das Kind: Nein, der Ball liegt ...

Tipp
Spielen Sie ein Spiel mit den Kindern. Halten Sie dafür einen Beutel mit verschieden-
farbigen Perlen bereit. Teilen Sie die Kinder in zwei Gruppen auf. Die Gruppen würfeln
abwechselnd. Zunächst würfelt ein Kind und sagt, wo der Ball liegt. Hat es die richtige
Präposition gewählt, darf es eine Perle aus dem Beutel ziehen. Dann würfelt ein Kind aus
der anderen Gruppe. Gewonnen hat die Gruppe, die als Erste drei gleichfarbige Perlen
zieht.

Baustein 3: Vertiefung – wir suchen den Hasen Paul

Material
Wo ist der Hase Paul? – Mit einem Bild Präpositionen üben (M 3)

Durchführung
Die Kinder sitzen im Kreis. Sagen Sie ihnen, dass Sie ein Bild mitgebracht haben. Legen Sie
das Bild gut sichtbar in die Mitte. Fragen Sie die Kinder, welche Gegenstände sie auf dem
Bild sehen. Geben Sie ihnen folgendes Satzschema vor: Ich sehe einen Schrank, eine Puppe,
einen Teppich, ...
Falls die Kinder es nicht schon selbst bemerkt haben, machen Sie sie darauf aufmerksam,
dass der Hase Paul oft auf dem Bild zu entdecken ist. Fragen Sie sie, wo sich der Hase be-
findet: Wo ist der Hase? Die Kinder sollen nun die Präpositionen anwenden, die sie gelernt
haben: Der Hase sitzt auf dem Schrank/unter dem Tisch/neben dem Bett ...

Tipp
Halten Sie Papier und Stifte bereit. Die Kinder malen selbst einen Hasen, der in, auf, unter,
neben, vor oder hinter etwas sitzt. Hängen Sie die Bilder dann für alle Kinder gut sichtbar
im Kindergarten auf.

RAAbits Kindergarten Sprachförderung


4 von 8 Der Präpositionen-Würfel Grammatik entdecken und üben • Angebot 1 IV

So helfen die Eltern mit


Regen Sie die Eltern an, die Kinder im Alltag immer wieder zu fragen, wo sich die Kinder
selbst befinden: Wo bist du? Wo stehst du? oder wo etwas ist: Wo ist der Stuhl? Wo liegt
der Hund? Wo steht dein Fahrrad?

Fürs Portfolio

Material
Fürs Portfolio – gleiche Präpositionen finden

Vorbereitung
Kopieren Sie die Portfolio-Seite für jedes Kind.

Durchführung
Verteilen Sie die Portfolio-Seite an alle Kinder. Fragen Sie sie, wo der Ball liegt und wo sich
der Hase befindet. Wenn sie die richtigen Präpositionen zuordnen können, dürfen sie die
Bilder anmalen. Diejenigen Bilder mit den gleichen Präpositionen verbinden sie dann mit-
einander.
Zu Hause können sie mit den Eltern die Präpositionen wiederholen.

Ergänzende Materialien
Morgenthau, Lena: Bildkarten zur Sprachförderung: Präpositionen – über, unter, auf, vor.
Lernspiele-Oetzel. Preis: 14,50 Euro.
Sie suchen noch mehr Übungsmaterial? Mit diesen Bildkarten können die Kinder die Prä-
positionen zusätzlich trainieren. Lassen Sie die Kinder bestimmen, wo der Bauklotz liegt,
wo der Elefant steht oder wo sich Lena befindet. Das Set besteht aus 32 Karten. In einer
umfangreichen Spielanleitung finden Sie außerdem viele Vorschläge für Spielvariationen.

RAAbits Kindergarten Sprachförderung


IV Grammatik entdecken und üben • Angebot 1 Der Präpositionen-Würfel

M1 Wo liegt der Ball? –


Bildkarten zum Ausschneiden

RAAbits Kindergarten Sprachförderung


IV Grammatik entdecken und üben • Angebot 1 Der Präpositionen-Würfel 5 von 8

M1 Wo liegt der Ball? –


Bildkarten als Kopiervorlage

RAAbits Kindergarten Sprachförderung


6 von 8 Der Präpositionen-Würfel Grammatik entdecken und üben • Angebot 1 IV

M2 Auf, unter oder in? –


Bastelvorlage für den Präpositionen-Würfel

RAAbits Kindergarten Sprachförderung


IV Grammatik entdecken und üben • Angebot 1 Der Präpositionen-Würfel

M2 Auf, unter oder in? –


Bastelvorlage für den Präpositionen-Würfel

RAAbits Kindergarten Sprachförderung


IV Grammatik entdecken und üben • Angebot 1 Der Präpositionen-Würfel

M3 Wo ist der Hase Paul? –


Mit einem Bild Präpositionen üben

RAAbits Kindergarten Sprachförderung


IV Grammatik entdecken und üben • Angebot 1 Der Präpositionen-Würfel 7 von 8

M3 Wo ist der Hase Paul? –


Mit einem Bild Präpositionen üben

RAAbits Kindergarten Sprachförderung


Fürs Portfolio: gleiche Präpositionen finden

Name:

Datum: Unterschrift:

Heute habe ich Präpositionen gelernt und geübt. Jetzt kann ich beschreiben, wo sich Per-
sonen oder Dinge befinden. Die Bilder mit der gleichen Präposition habe ich verbunden.

RAAbits Kindergarten Sprachförderung