Sie sind auf Seite 1von 1

EHRENKODEX

GRUNDLEGENDES

Im Sinne des biblisch-christlichen Gebots der Nächstenliebe habe ich Achtung vor menschlicher
Würde und Individualität und setze mich ein für Anstand, Wahrheit und Gerechtigkeit. Ich stehe für
klare Entscheidungen, praktiziere Fairness und löse Konflikte ausschließlich mit fairen Mitteln der
Kommunikation. Ich betrachte Verantwortung und Engagement für meine Mitmenschen und die
Gesellschaft als wesentliche Grundlage meiner Lebensführung.

UNTERNEHMERISCHES HANDELN

Ich achte darauf, dass mein unternehmerisches Handeln gleichermaßen mitarbeiter-, kunden- und
ergebnisorientiert ist, auch unter dem Aspekt des nachhaltigen Wirtschaftens. Im biblisch-
christlichen Sinn verstehe ich mein unternehmersiches Handeln als Dienst zum Wohl meiner Kunden
und Mitmenschen.

WETTBEWERBSRECHT

Als Unternehmer verpflichte ich mich, die Bestimmungen des Wettbewerbsrechts einzuhalten. Als
Christ unterlasse ich jegliche Handlung, die den guten kaufmännischen, unternehmerischen und
handwerklichen Sitten widersprechen.

EINHALTUNG VERTRAGLICHER VEREINBARUNGEN

Als Unternehmer verpflichte ich mich, vertragliche Vereinbarungen, die ich im Rahmen der geltenden
Gesetze frei ausgehandelt haben, einzuhalten.

ZUKUNFTSORIENTIERTES HANDELN

Ich lege Wert auf die Verbesserung meiner Kompetenzen und bin dabei offen für
Erfahrungsaustausch, Kooperationen und die Verbindung in Netzwerken.