You are on page 1of 4

Lagom-die Glückseligkeit,die man nicht schöpfen sondern fühlen muss

Auf der Suche nach Vollkommenheit wünschen wir uns alle, wenigstens ein Mal im Leben ,in
das Land,welches das Geheimis der Fröhlichkeit besitzt, zu reisen.

Warst du schon ein Mal in Schweden?

Jedwelche deine Antwort sei,lohnt es sich eine Reise in das spannende Weltall des Buches
,,Langom‘‘ geschrieben von Lola A. Akerstorm zu machen.Dieses Werk kann man in einen
einzigen Wort zusammenfassen,und zwar:Mäßigkeit,die einfache Lebensweiße der
Schweden.

L.A.G.O.M ist das Wort,dass mich schon seit langer Zeit fasziniert.Ich habe ihn grade
zwischen zwei U-Bahnstationen, auf der Arm einer sogenannter Lady entdeckt.Wenn 2016
das Jahr des dänischen Wortes ‘‘hygee‘‘ war,2017 gehört klar des Begriffes ‘‘lagom‘‘.

Komm wir sollen endlich das schwedische Konzept definieren.

L.A.G.O.M bedeutet,‘‘ einen optimalen Lebensstil zu erreichen, in dem jeder gleich anbietet
und erhält, ohne das Gleichgewicht zwischen Individualität und Gruppendynamik zu stören‘‘.
Folglich vermutet dieses Konzept ein Gleichgewicht zwischen Ethik,Wunsch,Besinnung und
Sustenabilität.Diesr Begriff meint mit anderen Worte, dass die richtige Menge die beste ist.

Langom ist nicht nur ein Wort, sondern die Essenz dessen, was es bedeutet, schwedisch zu
sein und sich auf soziales Bewusstsein und Moderation zu focusieren.Die Essenz des
Begriffes wird von der Unmöglichkeit der Übersetzung dargestellt.’’Weder zu viel,noch zu
wenig’’ist einer der Mottos dieser Cultur.Das ist das schwedische Geheimnis des guten
Lebens. Einen nachhaltigen Lebensstil zu haben ist nicht etwas neues, aber die Vielfalt der
persönlichen Ereignisse beeinflusst unsere Entscheidungen.Man sagt,dass diese Idee von der
Wikingen übernommen wurde,da diese die Getränke gleichmäßig teilten.Fröhlichkeit keimt in
jeder Seele,aber nicht jeder von uns hat die Abilität auf die personliche Sphere zu sorgen und
die Intimitäat anderen nicht überfallen.
Folglich bedeutet Langom, häufig vom natürlichen Lauf der Dinge abzukommen, einen
Schritt zurückzutreten und Dinge von Außen zu betrachten. Glück hängt davon ab, dass wir
uns ständig um unsere Gefühle kümmern. Das bedeutet, so viel zu weinen und zu lachen, wie
du brauchst, ohne dich verletzlich zu fühlen.Alle von uns können daraus lernen...und zwar
sich mit der Natur zu vereinen und ein kollektives Wohlgehen bilden.
Lagom ist überall in der schwedischen Kultur zu spüren,wir mussen nur nach Liebe streben.
Sie benützen es einfach nach eigener Willen oder behaupten’’Lagom ist der beste’’.
Ich glaube, dass in einer Welt der Extremen und Übertreibungen es immer schwieriger wird,
unser Gleichgewicht zu finden,weil alles was zu viel ist schadet und was zu wenig ist nicht
reicht.

Was bedeutet fur DICH das optimale.G.3 TIPPS FÜR EIN ECHTER LAGOM-ER -Die Ausschaltung des Lichtes fur ein Paar Sekunden -Die längere Anwendund der Plastiktütten -Verringerung mit einem Grad der Temperatur .A..M ? .O..also L.

..