Sie sind auf Seite 1von 2

MYSTERY OF LOVE

1)

harm. Verlauf: II: Cmaj

I

D6

I

Em

I

D6 :II

Aufgabe:

ähnlich wie bei „Viva La Vida“, „freies Spiel“ über G-Dur/E-moll (mit besonderem Fokus auf

den Ton „h“ —> schöne Tension bei den ersten beiden Akkorden)

Dynamik: eher leise (pp bis mf)

 

Versuchen einen leicht zu spielenden Ton zu finden, Klangqualität des Tons spüren, passende

Ton/Töne finden, nah beieinander, nur leicht verändern; evtl leise, luftige Arpeggi.

Wenn die Klangwolke eine gewisse, passende Charakteristik gefunden hat, sollte die Gruppe

versuchen sich diese einzuprägen. Nun bringen einzelne Spieler immer wieder Dissonanzen

hinein, die Gruppe versucht allerdings die Harmonik aufrecht zu erhalten

2)

Da der Song Soundtrack eines Films namens „Call Me By Your Name“ von Luca Guadagnino

ist, wäre es sinnvoll Filmszenen improvisatorisch neu zu vertonen.

Dabei wäre darauf zu achten das Feeling, bzw klanglich dem ursprünglichen Song ähnlich zu

bleiben.

3)

„Call Me By Your Name“ behandelt eine homosexuelle Sommerromanze, wobei im Gegensatz

zu vielen anderen Filmproduktionen dem Homosexuellen nichts Verbotenes oder gar

Verwerfliches konnotiert wird. Im Gegenteil, der Film atmet durch das Outing der beiden

geradzu auf und erhält eine pantheistische Note. Die Verliebten sehen die Welt durch andere

Augen, sind aus ihrem Schlaf erwacht und unternehmen einen Wochenendtrip in die Natur der

Berge in der Nähe von Bergamo. Dabei spielt das Element des Wassers eine große Rolle. Im Film wird durch zahlreiche aquatische Bilder das Transzendieren/Loslassen/Aufatmen

symbolisiert.

Aufgabe: instrumentales Darstellen eines Wasserverlaufs, von der Quelle zum Bach, der immer

schneller, reißender und größer wird, bis hin zu Wasserfällen/Stromschnellen, sowie dem

ruhigen, großen Fluss oder der Ruhestätte im See.

Dabei wäre darauf zu achten, musikalisch nie zu grob zu werden, sondern Allem eine erhabene

Leichtigkeit beizufügen.

 

4)

Der Film spielt im nördlichen Italien.

 

Jeder kennt Italien, seine Landschaft, seine Großstädte.Jeder kennt auch die Widersprüche dieser beider Gestalten Italiens.

Aufgabe: Darstellung der Gegensätze der Hektik einer italienischen Großstadt sowie der Idylle

am Land (zB Toskana, Zypressenhügel etc)

q = 108

Mystery of Love

A Cmaj 7 D 6 Emin/B D 6 4 . j œ . œ œ
A Cmaj 7
D 6
Emin/B
D 6
4
.
j
œ
. œ
œ
Œ
˙
& # 4
œ
œ œ
˙
œ œ
œ
œ
œ
œ
˙
Oh
to
see
with - out
my
eyes
the
first
time
that
you
kissed
me
white
noise
what
an
aw
-
ful
sound
fumb
-
ling
like
rogue
ri
-
ver
6
Cmaj 7
D
Emin/B
D 6
j
œ
# œ
œ
Œ
˙
.
&
œ
œ œ œ
œ
˙
.
œ
˙
œ
œ
œ
5
bound
-
less
by
the
time
i
cried
you
build
your
walls
a
-
round
me
feel
my
feet
a -
bove
the
ground
hand
of
god
de
-
liver
me
B
6
Cmaj 7
D
Emin
D/F # G
Bmin 7
#
œ
.
œ
œ
j
œ œ œ
œ
œ
˙
Œ
œ
œ
˙
&
J
œ
œ
˙
9
oh
uh
wo
oh
oh
it's
me
the
first
time
that
you
kissed
me
Cmaj 7
D 6
Emin D/F # G
Bmin 7
#
œ
.
œ
œ
œ œ œ
œ
œ
Ó
œ
˙
&
˙
œ
œ
œ œ
J
œ
13
oh,
will
won
-
ders
e
-
ver
cease
bles
-
sed
be
the
myste
-
ry
of
C
Cmaj 7
D 6
Emin/B
D 6
#
.
.
&
.
˙
œ
˙
˙
œ
˙
.
˙
.
˙
.

17 love.

FORM: 2x AABC