Sie sind auf Seite 1von 34

EINFÜHRUNG IMPRESSUM

Home Blog Bewusstsein Literatur Geschichte Wissenschaft Neue Wege Foren

Durchsuche: Startseite Bewusstes Sein Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin – Teil 1

118 Kommentare
Diese Seite durchsuchen...

Warum ich kein Lichtareiter mehr in – Teil 1


Veröffentlicht von joyfulbeinganddoing am 26. August 2013 in Bewusstes Sein, Freiheit, Innere Arbeit, New Age,
Removing the Shackles
Top Artikel

Übersetzung: Patrizia

LETZTE KOMMENTIERT
Anm.: Es folgen zwei Vorworte von D von Removing the Shackles und Brian
Kelly

Prof. Dr. Harald Lesch: Die Menschheit schafft


http://www.removingtheshackles.blogspot.ca/2013/08/why-i-am-no-longer-light-worker-
sich ab
part-i.html

Andreas Winter: „Mensch sein ist heilbar!“


Cameron … ich kann dir gar nicht genug danken für diesen WUNDERBAREN Artikel!
Und ein GROSSES Dankeschön an Brian, der mich gebeten hat, dies „SOFORT“ zu
lesen. Dieser Artikel fasst so viele Dinge zusammen, über die ich gesprochen habe, „I-Tech“ oder „High-Tech“? Es ist
UNSERE Entscheidung!
Gedanken, die ich seit Monaten versucht habe zu vermitteln.

Bitte verbreitet diesen Artikel weil er um die Welt gehen muss. DIES könnte tatsächlich Technologische „Revolutionen“,
die Botschaft sein, die die Illusion von Uns versus Sie, Hell versus Dunkel und Gut versus Gesellschaftswandel und Bewusstsein

Böse erschüttert. Bitte lest dies mit einem offenen Herzen und einem freien Verstand.
Hier geht’s nicht um Trennung. Es geht um Einheit. Michael Tellinger (UBUNTU) kommt nach D-A-
CH!
Liebe

D Wirindin

http://www.briankellysblog.blogspot.de/2013/08/why-i-am-no-longer-light-worker-part-
Wir Sind Eins
i.html 2.618 „Gefällt mir“-Angaben

Ich möchte damit beginnen zu sagen, daß dieser Artikel eines Tages einer der
wichtigsten sein wird, die ich je auf diesem Blog veröffentlicht habe. Nie zuvor habe ich Seite gefällt mir Teilen
etwas gelesen, das so perfekt all die unglaublich falschen Vorstellungen der ganzen Hell
versus Dunkel-, Gut versus Böse-Phänomene auf einen Schlag zusammenfasst. Sei der/die Erste deiner Freunde, dem/der das
gefällt

Ich hoffe, daß dieser Artikel sich weit verbreitet weil ich glaube, er kann dabei eine große
Rolle spielen, eine wesentliche Verschiebung in unserem Bewusstsein zu erreichen,
welche sehr gut die Menschheit in die Lage versetzen kann, uns von diesem Spiel der
Dualität ein für allemal zu befreien. Es geschieht bereits, diese Aufschlüsselung bietet
einfach das Ausrufezeichen in dem Verständnis, das ich persönlich suche seitdem ich
erkannt habe, wie die angeblich „Göttlichen“ unsere kollektiven Energien geraubt haben
und die menschliche Rasse dazu verleitet hat, Cheerleader für den „Göttlichen Plan“ zu
spielen, nur um ihre eigenen hierarchischen Pläne weiterführen zu können. Ich glaube,
dieser Artikel wird vielen helfen, die Absolute Wahrheit zu verstehen, daß nämlich der
Grundstein des Absoluten Planes die gemeinsame Überwindung der Seiten ist. Damit wir
diese ganze „Such dir eine Mannschaft aus und kämpfe bis zum Tod“-Mentalität
loswerden. Ob die Kapitäne des Teams Licht und des Teams Dunkel dieses Memo
bereits bekommen haben (was der Fall ist), ist irrelevant. Relevant ist, daß das „Wahre
Göttliche Licht“, das die Ewige Essenz-Energie in jedem von uns ist, im gesamten
Kosmos, immer bestimmt war, der Sieger zu sein. Die Wahrheit ist, am Ende dieses
großartigen Spieles gibt es keine Gewinner und keine Verlierer … das ist die Illusion.
Deshalb wird immer gesagt, daß schließlich und endlich ALLE, einschließlich Team Licht
und Team Dunkel, ihre Kostüme ablegen und sich verneigen werden weil sie gute Arbeit
geleistet haben. Wirklich ausgezeichnete Arbeit.

Zeit zu feiern!

Update: Ich glaube, daß diese Botschaft sagt, daß ALLES Licht und Dunkelheit nur in
uns selber existiert. Jemanden zu verurteilen bedeutet Sich Selber zu verurteilen und die
Natur. Der Schlüssel ist, diese beiden Aspekte wieder mit dem Absoluten abzugleichen.
Die gesamte Schöpfung zu lieben weil wir die Schöpfung SIND …

Ich kann sehr gut verstehen, daß dieser Artikel alle möglichen emotionalen Antworten
auf der gesamten psychologischen Skala hervorrufen wird. Wie auch immer – verurteilt
es nicht. Unsere Konditionen betreffen lange Zeitspannen über viele Leben; das zu
klären ist in vielen Fällen nicht einfach. Es ist auch wichtig zu wissen, daß ich mit dieser Gechichten für Kinder
Veröffentlichung nicht versuche, irgendjemanden davon zu überzeugen, die Ansichten
des Autors anzunehmen. Meine Absicht ist lediglich, neue Informationen anzubieten, die
schlicht und einfach beachtet werden sollten bei der Unterstützung oder beim Vergleich
dessen, was ihr gegenwärtig glaubt. Glaubenssysteme wie Ideen sind vergänglich, sie
kommen und gehen, und sie basieren auf vielen Variablen. Jeder, der dies liest, hat auf
die eine oder andere Art das gleiche Ziel und die gleiche Absicht: dieses verdammte
Experiment ein für allemal zu beenden! Ich hoffe, diese Lektüre lässt die Menschen
erkennen, daß „wir“ die ganze Zeit im Besitz des Schlüssels waren. Ich weiß nicht, wie es
euch geht, aber ich bin bereit ihn zu benutzen und diese Party starten zu lassen! Ich
freue mich über alle Kommentare auf diese Nachricht. Hört ihr es klopfen? … Die
Befreiung steht vor der Tür. ~BK

P.S. Ein Dankeschön an Penny, die mich hierauf aufmerksam gemacht hat, und an
Cameron Day, die den Mut hatte, diese zur rechten Zeit kommenden Einsichten in unser
kollektives Bewusstsein zu bringen.

Warum ich kein Lichtareiter mehr in – Teil 1


Von Cameron Day, am 23. August 2013
Literariche Impule für inn & eele:
http://www.ascensionhelp.com

Nein, ich bin nicht auf die


dunkle Seite gewechselt, ich
habe eher die Seiten
überwunden. Dieser Artikel
ist möglicherweise das
wichtigste Stück, daß ich
bisher geschreiben habe,
und um die volle Nachricht
zu vermitteln, ist ein Stück
Hintergrundwissen
notwendig. Bleibt dran und
am Ende werdet ihr verstehen,
warum ich mich selber nie
wieder einen „Lichtarbeiter“
nenne.

Der Planet Erde und ein


Großteil des Universums hat
sich eine sehr lange Zeit
unter einem Bann
befunden, einem Bann, der
Zweifel in unseren Verstand gebracht hat darüber, ob oder ob nicht wir mit der
Unendlichen Quelle aller Schöpfung verbunden sind. Dieser Bann hat dazu
geführt, daß wir uns allein, verletzlich und isoliert fühlten – vertrieben aus den
himmlischen Bereichen in eine grausame Ellbogengesellschaft. Dieser Bann ist reine
Fiktion, eine Irreführung der höchsten Ordnung, aber er hat diese und andere Welten
tief erfasst.
RSS - Beiträge

Diesem holographischen Bann wohnt die Vorstellung inne, daß Dualität und
Polarität natürliche Aspekte des Lebens seien, und daß wir der einen oder der
anderen Seite der Dualität dienen müssen. Diese elegant einfache binäre Prägung
ist so bedeutend, daß wir die Sicht auf den größeren holographischen Bann, der dies
hervorbrachte, verloren haben. In der Tat haben wir den Blick auf das gesamte
Hologramm verloren, und kommen zu der Auffassung, daß dies hier die gesamte Realität
sei. Kategorien

Kategorie auswählen
Die Menschen sind darauf konditioniert worden, diese holographische Täuschung und
seine Vertreter, die dies endlos fortsetzen, anzubeten. Dieses Hologramm wurde von
den Hindus Maya genannt, und die Gnostiker bezogen sich dabei auf das -Mail-Ao
korrupte Demiurg. Ich finde diese Bezeichnung eine sehr genaue Beschreibung, und
Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-
werde mich daher im Folgenden auf das korrupte Demiurg beziehen.
Mail-Adresse eingeben.

Dunkel veru (falche) Licht – die Dualität de Demiurg Schließe dich 1.986 Followern an

Um das weitestmögliche Gib deine E-Mail-Adresse ein


Spektrum von Seelen zu
fangen und zu Anmelden!
kontrollieren, teilt das
korrupte Demiurg seine
Vertreter in zwei scheinbar
gegnerische Teams auf:
Dunkel versus (falsches)
Licht.

Da nicht jeder ein Heiliger


sein kann, muss es demnach
auch Sünder geben innerhalb
des demiurgischen
Bewusstseins, solange alle
Beteiligten unter diesem Bann sind. Für den Demiurgen ist es von größter
Bedeutung, daß wir diese Energieform oder seine Vertreter anbeten, egal ob
diese im Team Licht oder im Team Dunkel sind.

Es gibt viele Namen der Spieler in diesem kosmischen, multidimensionalen Drama, die ihr
zweifellos schon gehört habt, wie Lucifer, Jehova, Beelzebub, Erzengel Michael, Satan
(ein anderer Typ als Luzifer), Ashtar, Dutzende von Erz(Archont)-Engeln, angeblich
aufgestiegene „Meister“ und verschiedene andere gechannelte Entitäten.

Während einige dieser Wesen für das Team Dunkel spielen und andere für das
(falsche) Team Licht, so spielen sie doch ALLE letztlich für das korrupte
Demiurg, das sie kontrolliert. Das ist im Wesentlichen das große Geheimnis der
Archonten: Sie sind nicht nur die „bösen, dämonischen Wesen“ sondern auch
diejenigen, die vorgeben, Engel und aufgestiegene Meister zu sein.

Worum geht e ei all dieer Kontrolle?


Das korrupte Demiurg ist ein entropisches System von künstlich-erzeugtem
Trennungsbewusstsein, das langsam stirbt, und es ist abhängig davon, Energie
abzugreifen von Seelen, die in seinem System inkarniert sind, damit es seine
Existenz erhalten kann. Um größtmögliche Seelenenergie abzugreifen, erzeugte es
das dunkel-lichte Dualitätsparadigma um sicherzustellen, daß jedes inkarnierte Wesen in
einer Welt, die unter seinem Bann liegt, als „Seelenbatterie“ dient, um das Demiurg
energetisch zu versorgen. Die „guten“ Seelen würden das (falsche) Team Licht
aufsuchen, und die „bösen“ Seelen würden das Team Dunkel aufsuchen; aber was alle
diese Seelen nicht wissen ist, daß sie alle demselben System dienen.
Archiv
Um das Dualitätsspiel für alle Beteiligten interessant zu halten, hat das Demiurg
Monat auswählen
Existenzdichten arrangiert, durch die die Dunklen und Lichten Wege des
Aufstiegs finden sollen. Dies gibt den Wesen, die sich durch diese Dichten
bewegen, das Gefühl, etwas vollbracht zu haben, während sie tatsächlich durch Neuete Kommentare
ein Labyrinth der demiurgischen Illusion navigieren. Die Spieler auf den höheren
Ebenen der Hierarchien wissen, daß sie sich in einem selbstsüchtigen System befinden,
STEFAN MATUN bei Prof. Dr. Harald Lesch:
aber sie spielen da gerne mit weil sie dafür Macht ausüben können und Energie der
Die Me…
Anbetung von Wesen erhalten, die weiter unten auf der Hierarchieleiter sind.

Wa it mit der „pirituellen Hierarchie“? :Hans: bei ACCEPTED FOR VALUE –
WERT…
Die meisten gechannelten
Wesen werden behaupten, mit
Wolff bei ACCEPTED FOR VALUE –
der (falschen) licht-bezogenen WERT…
„Spirituellen Hierarchie“
verbunden zu sein, was
gabrielbali bei Andreas Winter: „Mensch…
„Erzengel“, „Aufgestiegene
Meister“ und „positive
Außerirdische“ einschließt. STEFAN MATUN bei Andreas Winter:

Diese gechannelten „Mensch…

Botschaften gibt es wie Sand


am Meer, und es kommen Andreas bei Richard David Precht über…
täglich mehr hinzu. Das
schmutzige kleine Geheimnis
Gabi hareter bei Steven Greers Sirius
ist, daß diese Wesen dem
enthüllt…
korrupten Demirug verpflichtet
sind, und sie führen einen
psychologischen Krieg gegen die Menschen, die nichts mit irgendwelchen formellen Dana bei Kfz-Zulassung ohne Wohnsitz
in…
religiösen Strukturen zu tun haben wollen.

Mit anderen Worten, das „New Age“ ist eine multidimensionale psychologische Doc bei ACCEPTED FOR VALUE – WERT…
Operation, geschaffen um die Seelenenergie der „Gläubigen“ dieser Lektionen
weiter zu ihren „aufgestiegenen“ Lehrern zu leiten.
STEFAN MATUN bei „I-Tech“ oder „High-
Tech“? Es…
Ein anderes ihrer Geheimnisse ist, daß die meisten der sogenannten „aufgestiegenen
Meister“ in ihrer „Hierarchie“ nie eine menschliche Inkarnation hatten. Diese sind
unglaublich betrügerische Wesen, die ein Spiel betreiben um die Energie der carlo wiegand bei ACCEPTED FOR VALUE

Anbetung zu sammeln. Im wahren Universum der Nicht-Täuschung würde niemand sie – WERT…

anbeten, aber in dem illusionären „Sub-Universum“ des korrupten Demiurg sind sie in
der Lage, gutgläubige Menschen zu täuschen, damit diese ihnen ihre Energie in Form STEFAN MATUN bei Michael Tellinger
von Liebe, Ergebenheit und Gebeten zufließen lassen. (UBUNTU) kom…

Was die „Erz(Archonten)-Engel“ betrifft, so fallen diese mehr oder weniger in


die gleiche Kategorie. Sie sind nicht im Einklang mit der Unendlichen Quelle
STEFAN MATUN bei Astrid Witt – Die
aller Schöpfung, sondern sie dienen einem geringeren Wesen, das sich als Schöpfer atembe…
ausgibt: dem korrupten Demiurg. Daher würde ich sie überhaupt nicht als Engel
bezeichnen.
schmidtneuendeich bei ACCEPTED FOR
VALUE – WERT…
In Anerkennung der wahren täuschenden Natur dieser Wesen habe ich ihnen einen

neuen, genaueren Titel gegeben: Die Spirituelle Lügen-Hierarchie (Liar-archy).


Klobie bei ACCEPTED FOR VALUE –
WERT…
Die Dunkle eite orgt dafür, daß da Falche Licht gut
auieht
Die zwei Teams müssen ihren Link D
Part überzeugend spielen, und
das dunkle Team hat wirklich Antibilanz
seine Rolle als mieser
Abschaum, bereit zum Töten,
Dieter Broers
vergewaltigen, foltern und alles
mögliche Verkommene, mit
Exopolitik Deutschland
dem sie ungeschoren
davonkommen, begeistert
Grenzwissenschaftler
angenommen.

Die dunkle Seite ist dazu da Informationsgeld – Unv. Prof. Dr. Hans
um unglaublich abscheulich Hörmann

zu sein, damit die Mehrheit


der „guten Seelen“ sich der Lichtkreis mit Hans-Jörg Höpfner
anderen Seite der Polarität
zuwendet, genau in die Mystica TV
„liebenden“ Arme einer der patriarchalischen Religionen des falschen Lichtes
oder ihrer New Age-Religion mit dessen Heerscharen von Channels und
Neueszeitalter TV
„Meistern“.

NuoViso TV
Die Erde ist ein schwieriger Planet für das korrupte Demiurg um die volle Kontrolle zu
behalten. Die Menschen waren sich schon immer sehr ihrer Verbindung zur
Unendlichen Quelle und zu allem Leben bewusst, und dieses Bewusstsein Nur positive Nachrichten

wurde von spirituellen Individuen während der gesamten Herrschaft der


Dunkelheit auf diesem Planeten aufrechterhalten. Weil dieses Bewusstsein nicht OYA !!
„aus uns herausgeprügelt“ werden konnte, wurde ein Plan entwickelt, sich der
spirituellen Natur der Menschen zu bedienen. Querdenken TV

Zunächst wurden patriarchalische Religionen gegründet und so vielen Menschen wie


ReWASH TV
möglich aufgedrängt. Jeder, der nicht einer der Hauptreligionen anhing, war in
der Geschichte ein Ausgestoßener, bis zum letzten Jahrhundert, als die
Road to the 5th dimention
„Theosophen-Bewegung“ entstand, die den Grundstein für die „New Age-
Bewegung“ legte, die in den 50er, 60er und 70er Jahren aufkam. Die New Age-
Bewegung hat an Dynamik gewonnen weil sie viele der Menschen anzog, die sich von Schloss Tempelhof

der Heuchelei der patriarchalischen Religionen abgewendet hatten.


Weltraum Abkommen
Das korrupte Demiurg scheint eine „einfache Anwort“ auf alle inneren Kämpfe des
menschlichen Lebens zu haben. Wenn Religion nicht in der Lage ist, einen Menschen zu
Wissensmanufaktur
besänftigen, dann springt das New Age gerne ein. Für das Demiurg ist das alles das
gleiche, solange wir uns nur für „eine Seite entscheiden“, die es kontrolliert. Deshalb ist
WortMalereien
es wichtig, daß wir diese beiden Seiten überwinden.

Channeler (Üerringer) ind etrogen worden


Link N
Ich habe 2011 einen Artikel geschrieben über einige Probleme mit gechannelten
Botschaften, den ihr hier finden könnt für weitere Hintergrundinformationen. Wenn man 2012 Tube
Religion als das „Opium für das Volk“ bezeichnen kann, dann wären wohl
gechannelte Botschaften das „Opium 2.0 (HOPIUM) für die aufgebrachte Exofriends
Minderheit“. Jede gechannelte Botschaft, die aus der spirituellen Lügen-Hierarchie
kommt, ist im Grunde die gleiche Botschaft, wenn man das Süßholz mal wegnimmt und
International Hearings on 9/11
den Handlungsstrang, der benutzt wird um die Botschaft zu formulieren.

LISTEN TO THE RED SCHAMAN


Hier ist jede gechannelte Botschaft, die jemals überbracht wurde, in wenigen
Zeilen zusammengefasst:
Miracles & Inspiration (Scott Mowry)
„Ihr Lieben, ihr werdet sehr von uns allen geliebt in der spirituellen (Lügen)Hierarchie.
Wir sehnen uns danach, uns mit euch zu vereinen weil wir eure lang vermisste Paradigm Research Group
Familie sind. Bleibt stark und haltet euer Licht hoch weil wir euch unsere
Anwesenheit bald bekanntgeben werden. Wartet geduldig (und leidet) und bleibt in
The power of Social Consciousness
der Hoffnung, daß wir kommen und euch aus eurer Situation retten. Wenn wir
ankommen, werden wir ein goldenes Zeitalter (c(age) für euch auf der Erde bauen.“
The Third Industrial Revolution

Ich habe immer gedacht, daß diese widerliche Desinformation von „Archonten-
Engel Michael“, „Saint Germain“ etc. das Ergebnis dessen sei, daß die dunkle THE TRUTH BEHIND THE SCENES

Seite die Channelers ohne deren Bewusstheit beeinflussten. Was ich damals
nicht verstand, als ich „Wer ist wirklich auf diesem Kanal“ (“Who’s Really on This THE WHOLE WORLD WATCHING
Channel”) schrieb, ist, daß die Übermittlungen von „wahren positiven Wesen“ nicht von
der dunklen Seite abgefangen und korrumpiert werden, sondern daß die Botschaften This n that
von „falschen Licht“-Wesen aus der spirituellen Lügen-Hierarchie kommen.

Victory for the World


„Lichtareiter“ werden durch und durch enutzt
Damals, 1998, als ich von dem
Energie-Clearing hörte, gab es
den Begriff „Lichtarbeiter“ nicht.
Er tauchte irgendwann in den
frühen 2000er Jahren auf und
hörte sich für mich komisch an,
als ich ihn zum ersten Mal
hörte. Jetzt verstehe ich warum:
weil das „Licht“, für das uns
die spirituelle Lügen-
Hierachie gewinnen will, das
FALSCHE Licht der
demiurgischen Dualität ist!

Wisst ihr, sehr große


Bemühungen sind im Gange
von Wesen, die ich heute
„Göttliche Vertreter“ nenne, um vollkommen das korrupte Demirug aufzulösen.
Wenn dies geschieht, werden all die Wesen, die durch das Demiurg Macht erlangten,
diese gestohlene Macht verlieren und werden sich der Täuschung, die sie verbreitet
haben, gegenübersehen. Niemand von ihnen will es dazu kommen lassen, also
haben sie in ihrer Gerissenheit einen brillianten Plan entworfen um die
gesamten Bemühungen zu untergraben.

Der Plan war einfach: Geht auf alle inkarnierten Göttlichen Vertreter zu,
gewöhnlich in den Traum-Phasen, aber manchmal auch während eines „ET-
Entführungs“-Szenarios, und sagt ihnen, daß sie, um ihre Mission zu erfüllen,
“für das (falsche) Licht arbeiten“ und Anweisungen der spirituellen Lügen-
Hierarchie befolgen müssen.

Dieser Plan hat WUNDERBAR funktioniert, zum großen Teil weil die Göttlichen Vertreter
es schwer hatten mit ihrem Leben auf der Erde. Die Gesellschaft hier hat sich sehr
verbiegen lassen, die Spiritualität ist verdreht und missbraucht worden, die
Schwingungsenergie ist sehr schwer und langsam, unsere Erinnerungen sind zum
größtenteils gelöscht, und überhaupt wären wir lieber NICHT hier. Also könnte jedes
Wesen, daß Licht (auch falsches Licht) und Liebe ausstrahlt, einem Göttlicher
Vertreter Glauben machen, daß es echten Kontakt mit wahren göttlichen Wesen
herstellen kann.

Ich kann mich noch an meine eigene Anwerbung des Falschen Lichtes erinnern, die ich
erlebte als ich 6 Jahre alt war, in einer extrem lebendigen Traumerfahrung. Sie hatten
mich davon überzeugt, daß ich meine Mission als Göttlicher Vertreter erfülle, wenn ich für
sie arbeite. Ich denke, sie wussten immer, daß ich ihnen auf die Schliche komme, auch
wenn es eine sehr, sehr lange Zeit dafür gebraucht hat.

eid ihr chon mal müder aufgewacht al wie ihr vor dem
chlafengehen wart?
Viele Göttliche Vertreter, die als Lichtarbeiter angeworben wurden, berichten,
daß sie morgens müder aufwachen als sie vor dem Schlafengehen waren, und
daß ihre „Träume“ voller Kämpfe waren. Während dieser „Traum-Missionen“
pressen Angehörige der spirituellen Lügen-Hierarchie denen, die sie
kontrollieren, so viel Energie ab, wie sie können. Ihr wacht vielleicht mit
Erinnerungen auf, daß ihr auf Missionen unterwegs wart um das Dunkle zu bekämpfen,
aber das Ergebnis ist, daß eurem Körper, eurem Geist und eurer Seele Energie geraubt
wurde, die von den (falschen) Lichtwesen abgegriffen wurde.

Vor ein paar Monaten habe ich ALLE Vereinbarungen, die ich mit jeglichen
Wesen, die nicht mein höchstes Wohl im Sinne haben, annulliert, egal, WER
diese Wesen sind oder behaupten zu sein. Es hört sich sehr einfach an, aber
irgendwie habe ich etwas übersehen. Während dieses Prozesses fühlte ich Widerstand
von Wesen, die behaupteten positiv zu sein, aber ich blieb stark und sagte ihnen, daß
ich es ablehne, dahin manipuliert zu werden, Energie an das Demiurg zu geben.

Das hat mir die Ehre verschafft, zur Zielscheibe für beide Seiten zu werden, des dunklen
Teams (Knöchelbeißer) und des (falschen) Licht-Teams (spirituelle Lügen-Hierarchie).
Das (falsche) Licht-Team beteiligt sich in der Tat an psychologischer
Kriegsführung, nur anders, auf subtilere Art und Weise als ihre „dunklen“
Brüder. Es war es wert, diese Angriffe wegzuleiten weil ich weiß, daß ich mehr im
Einklang bin mit meiner wahren Mission, nämlich dem Demiurg ein Ende zu setzen, ohne
mich auf irgendeine Seite in diesen Dualitätskämpfen ziehen zu lassen.

Es ist auch sehr erbauend zu wissen, daß ich einem guten Schlaf entgegensehe wenn
ich zu Bett gehe weil ich nicht in irgendeine lächerliche „Mission, gegen das Dunkle zu
kämpfen“ verwickelt werde, was die (falschen) Lichtwesen so gerne ihren „Lichtarbeitern“
erzählen. (Diese Parole gruselt mich, jetzt, wo ich weiß, wo sie herkommt …)

Wa hat e mit dem Goldenen Zeitalter (C(age) auf ich?


Die falschen Lichtwesen, die
für das korrupte Demiurg
arbeiten, wollen ihre Kontrolle
über die Menschheit
aufrechterhalten. Unsere
Seelenenergie und die
Vereinbarungen, in
unserem gegenwärtigen
Käfig zu leben, ermächtigt
das Demiurg und die
Wesen, die ihm dienen, und
sie wollen diese Energie
nicht so einfach aufgeben.
Wir sind, in genau diesem
Moment, in einem Kampf um unsere Freiheit. Die spirituelle Lügen-Hierarchie will
uns aus unserem gegenwärtigen, extrem unbequemen Käfig in einen etwas
erweiterten Zustand der Existenz bewegen, aber in einen, über den sie
weiterhin Kontrolle hat.

Eine Metapher, um unsere gegenwärtige Situation zu beschreiben ist, daß wir eine Schar
Hühner sind, eingepfercht in einem kleinen, dunklen, stinkenden Hühnerstall.
Diejenigen, die uns bewirtschafteten, bereiten sich vor, uns aus diesem
Hühnerstall zu entlassen, hinaus auf eine größere, umzäunte Fläche, wo wir uns
ein bisschen freier fühlen können, aber immer noch unter ihrer Kontrolle sind.
Damit wollen die „Bewirtschafter“ sicherstellen, daß sie damit fortfahren können, uns
unserer Energie zu berauben, während sie uns das Gefühl geben, frei zu sein dank der
Güte unserer Räuber.

Die „spirituelle“ Lügen-Hierarchie will nicht, daß wir zur Selbstermächtigung


heranwachsen, die uns dann erlauben würde, uns diesem gesamten
Kontrollsystem zu entziehen. Das ist der Grund, warum die gechannelten Botschaften
auf subtile Weise die Menschen entmachten, während sie vorgeben, sie zu ermächtigen.
Solange wir nämlich da sitzen und warten, daß die „Guten“ kommen und uns retten, sind
wir nicht in der Lage zu erkennen, wer wirklich unsere besten Interessen im Herzen trägt.
Auch sind wir somit nicht in der Lage, unsere eigenen Probleme selber zu lösen.

Löungen für die heimgeuchte Dualität


Wie kommt ein Mensch aus
diesem Dualitäts-Paradigma
heraus? Der erste Schritt
ist, sich mit dem Selbst-
Clearing-System zu
beschäftigen und alle
Vereinbarungen zu
annullieren, die ihr mit
irgendwelchen Wesen
habt, die nicht euer
höchstes Wohl im Sinn
haben. Als nächstes,
annulliert alle Vereinbarungen,
die zum Inhalt haben, die
Realität unter polarisierten
Bedingungen zu sehen. Bei
jeder Auflösung einer
Vereinbarung stellt sicher, daß ihr eure Energie zurück beansprucht, die damit
verlorenging. Dann bestätigt eure Verpflichtung, die Kontrollvorstellungen des
korrupten Demiurg zu überwinden, ohne auf eine der Seiten der fruchtlosen
Polaritätskämpfe gezogen zu werden.

Ich empfehle ebenfalls eine kurze tägliche Übung, alle Vereinbarungen zu


annullieren, die zu dem Erleben von Elend, Begrenzung, schlechten
Beziehungen, Gesundheitsproblemen, finanziellen Problemen, Störungen im
Familienleben führen und allem, was in eurem Leben Energie zehrt. Die Anzahl
an Vereinbarungen, die wir unbewusst eingegangen sind in dieser falschen Realität, ist
wahrlich erstaunlich. Wenn ihr euch die subtilen und offensichtlichen Vereinbarungen
anschaut, die auf die unsichtbaren Riegel eures Gefängnisses hinweisen, werdet ihr
sehen, daß man nicht zu wenige Vereinbarungen annullieren kann.

Nachdem ihr diesen Prozess begonnen habt, werdet ihr feststellen, daß es
weniger „Kontakt“ von den falschen Lichtwesen gibt, und ihr werdet euch
vielleicht ein bisschen verloren vorkommen bis ihr euch an die Veränderungen
gewöhnt habt. Das ist eine sehr gute Gelegenheit, eure Verbindung mit eurem
eigenen Höheren Selbst, dem Herz der Erde und dem galaktischen Herz zu
stärken. Dabei werdet ihr merken, daß ihr einen besseren Schlaf habt und daß ihr
Täuschungen, die sich hinter Positivismus verstecken, leichter erkennen könnt.

Sollte euch ein Wesen kontaktieren, könnt ihr ihm mitteilen, daß ihr nur mit Wesen zu
kommunizieren wünscht, die die Dualität überwunden haben und außerhalb des
korrupten Demiurg sind. Testet diese Wesen. Fragt sie geradeheraus: „Bist du Teil
des Demiurg?“ Die Wesen des Wahren Göttlichen Lichtes, die außerhalb des Demiurg
existieren, im echten Univerum, werden eure Fragen mit Freude beantworten. Seid euch
bewusst, daß sie Sprache nicht in der gleichen Weise benutzen wie wir das tun, da sie
zur Kommunikation etwas benutzen, das ich „Seelen-Telepathie“ nennen würde.

Da Kommunikationmuter it ein weentlicher Indikator


Die Mächte des Wahren Göttlichen Lichtes, die außerhalb des korrupten Demiurg
existieren, sind nicht an die Dynamiken der linken und rechten Hirnhälfte und an die
dunkle-lichte Polarität gebunden, die das demiurgische Sub-Universum ausmachen. Das
bedeutet, daß sie sich NICHT anhören wie eine Stimme in deinem Kopf! Stattdessen
benutzen sie „Seelen-Telepathie“ um Gefühle auszusenden, archetypische Ausdrucksformen und
eine äußerst echte Qualität von Licht, die direkt mit deiner Seele spricht.

Der Unterschied zwischen Wesen des Wahren Göttlichen Lichtes und Wesen
des Falschen Lichtes der spirituellen Lügen-Hierarchie ist, daß das Licht der
ersteren warm, einhüllend, echt und bedingungslos liebend ist, wobei das Licht
der anderen kühl und auf unangenehme Weise durchdringend, dominant und
häufig übermäßig maskulin daherkommt. Die spirituelle Lügen-Hierarchie ist eine
männlich-dominierte Gruppe, und auch die weiblichen Mitglieder ihrer Machtstruktur
haben eine sehr maskuline Energie. Diese männliche Herrschaft ist der Grund, warum
die religiösen Strukturen, die sie geschaffen haben, alle einen unterdrückerischen,
männlichen Gott haben und es keine Erwähnung eines allumfassenden weiblichen
Schöpfers gibt.

Ein anderer großer Unterschied zwischen den falschen Lichtwesen und den
Wesen des Wahren Göttlichen Lichtes, die mit der unendlichen Quelle
verbunden sind, ist, daß das Göttliche Licht in keiner Weise kontrollierend,
manipulierend, herrisch oder verurteilend ist. Die unendliche Quelle wird euch
NIEMALS eine Agenda aufsetzen wollen, obwohl sie euch bei eurer Mission unterstützt,
dabei zu helfen, das korrupte Demiurg aufzulösen. Von der Unendlichen Quelle oder von
Wesen des Wahren Göttlichen Lichtes, die außerhalb des Demiurg existieren, werdet ihr
keine „Marschbefehle“ bekommen. Sie werden euch auch keine endlosen,
energieraubenden Missionen in eure Traumphasen schicken, und sie werden euch nicht
bitten, etwas zu tun, wobei ihr eure Seelenenergie verliert, wie es die Betrüger der
spirituellen Lügen-Hierarchie tun.

Die Wesen des Wahren Göttlichen Lichtes sind unterstützend, liebend,


nährend, und sie nehmen euch als Individuum ernst. Ihr seid für sie kein
Rädchen im Getriebe, weil sie genau wissen, daß ihr wichtige und wesentliche
Aspekte einer verschlungenen, miteinander verbundenen Schöpfung seid. Sie
haben den größten Respekt für diejenigen von uns, die freiwillig in dieses
„teuflische System“ des korrupten Demiurg inkarniert haben, um dabei zu
helfen, es von innen heraus aufzulösen. Es gibt in der Tat Göttliche Vertreter,
die sowohl von innen als auch von außen dieses System auseinandernehmen.

Urteilvermögen it entcheidend


Ich werde noch mehr über
dieses Thema schreiben und
über die vielen Auswirkungen.
In der Zwischenzeit bitte
ich euch dringend, eure
Skepsis zu erhöhen und
euer Urteilsvermögen zu
schärfen. Gebraucht eure
Intuition und eure Logik
bei den Informationen, die
ihr bekommt, und fragt
euch selber „welche Ziele
stecken dahinter?“ Es gibt
tatsächlich eine sehr große,
multidimensionale
„Verschwörung“, die auf diesem Planeten in Gang ist, und sie entzieht uns Macht, indem
sie uns in das eine oder andere Spektrum der Polarität stößt. Jeder, der dich drängt,
„eine Seite zu wählen“, hat noch nicht begriffen, daß beide Seiten zwei Hälften der
gleichen Medaille sind, die von dem korrupten Demiurg kontrolliert wird.

Ich rate euch, diese Gedanken mit euch nahestehenden Menschen zu erörtern
und zu schauen, wo ihr in der Vergangenheit manipuliert worden seid vom
falschen Licht. Das ist nichts, dessen man sich schämen muss – die Wesen des
falschen Lichtes sind wunderbar begabte Lügner und Manipulatoren.

Die meisten, die das hier lesen, haben sich bereits entschieden, ein Göttlicher
Vertreter zu sein und zu inkarnieren um bei der Auflösung des demiurgischen
Kontrollsystems beteiligt zu sein. Ihr habt eure Entscheidung bereits getroffen,
und jetzt müsst ihr eure individuelle Mission ausführen. Um das zu tun ist es
sehr wichtig, alle Beziehungen mit Wesen der „spirituellen“ Lügen-Hierarchie
abzubrechen, sich Zeit zu nehmen um Energie und Stärke wiederzuerlangen
wenn nötig, und euer Göttliches Inneres Selbst zu bitten, euch zu zeigen, was
ihr zu tun habt.

Steht in eurer Stärke im wahren Licht eures Göttlichen Inneren Selbstes und
der Unendlichen Quelle.

Alles Liebe,
Cameron Day

www.AscensionHelp.com
www.GeniusBrainPower.com

Hier geht es zum Teil 2

Teilen mit:

 Twitter  Google  Mehr


Schlagwörter: Überwindung, Cameron Day, Channelings, Demiurg, Dualität, Lichtarbeiter, Polarität, Spirituelle

Hierarchie

Permalink

← Erwachen bei der Bundeswehr? New York Times berichtet über die Bewegung
der Souveränen Bürger & UCC →

118 Kommentare zu “Warum ich kein


Lichtareiter mehr in – Teil 1”

sonia gottwald
25. April 2018 um 12:22 Antwort

Hallo,ich habe eine Frage:ich würde gerne wissen,was ihr von Jesus
Christus,seinem Tod am Kreuz von Golgatha haltet und von der Botschaft im neuen
Testament?Ich möchte auch nicht mehr der dunklen

Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin – Teil 1 | Gehirn einschalten!


19. April 2018 um 17:28 Antwort

[…] Quelle: Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin – Teil 1 | […]

hilarion
10. September 2018 um 13:07 Antwort

es gibt keine Jesus Christus und keinen Gott. Es existiert vielmehr die
Urquelle, daraus sich alle Lebewesen entwickelt haben und das bis ins
Unendliche. Diese Krücken sind alle längst überholt, es ist besser
aufzuwachen bzw zu erwachen, sich von allen menschlichen Konstrukten zu
befreien, allen voran den Religionen. Was mich wundert ist, dass im Text
ständig von DAS DEMIURG die Rede ist, denn ER ist ein SCHÖPFERGOTT,
der die Welt als solches in Gestalt bringt um daraus selbst ENERGIE zu
bekommen: was , ähnlich den unseren, „abgesegneten“ und
eingetrichterten Religionen funktioniert!! Die große
„Gemeinheit“ an sich des DEMIURGEN ist, und hier zitiere ich einen Text:
…..und schließlich zieht sich der Demiurg zurück, obwohl die Schöpfung
noch nicht vollendet ist; die restliche Schöpfungstätigkeit, darunter die
Erschaffung des vergänglichen Seelenteils und des menschlichen Körpers,
überlässt er untergeordneten Göttern, die seine Geschöpfe sind!!!
Letztendlich, begreift jede Seele nur das, was sie sich selbst vorgesetzt hat,
weshalb eine allgemein , für alle gleich-wertige Lehre unmöglich ist. Eher
schon gleichgültige, zurechtgelegte
„Glaubens“lehre (leere) , welche einen Katzenschwanz nützt, außer den
Selbstgerechten, und all jenen, die die Welt soo haben möchten, wie sie
sich heute darstellt: die Hölle, eine zurechtgelegte materialistische Welt, wo
ein jeder seinen Vorteil sucht, alles andere als christlich oder mitmenschlich
gesinnt! das ist das Ergebnis der Religionen: re-ligo (=Rückführung), ja
rückführung zum Urzustand: Barbaren die über alles herfallen…….

Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin – Teil 1 | | Herz und Geist
7. April 2018 um 08:39 Antwort

[…] Quelle: Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin – Teil 1 | […]

Lord of Lords
17. Oktober 2017 um 18:35 Antwort

Hallo zusammen,
ich stelle immer wieder fest, dass viele Benutzer der so genannte „Botschaft“ immer
wieder von Anfang an falsch angehen. Viele halten Einen für Verrückt, weil sie eben
nicht verstehen was der Eine sagt.
Man kann die Energie nicht verbrauchen, sondern nur in eine andere Art umwandeln.
Um es zu verstehen was die Botschaft (es ist dahin gestellt, ob gut oder böse)
überbringt, sollte man den Knopf „RESTART“ drücken um neu zu booten…

Am Anfang war Mensch(n) (höchstes Individuum ~ Gott), dieser Mensch in seinen


wilden Gedanken erschuf eine Entität (Maske) mit höheren Autorität der Gewalt (PER-
SON), so genannte Rüstung (TITEL, NAME, KÖRPERSCHAFT, etc.)

Jede AUTORITÄT ist eine ILLUSION und somit ein BRECHEN des absoluten Natur-
Rechts. Im Klartext; RECHT=UNRECHT, GUT=BÖSE, HELL=DUNKEL. Es kommt
immer auf die Sicht des Betrachters an. Beispiel: RECHT = RACHE = GERECHT =
GERÄCHT also Gleichberechtigung.
Eine schwere Rüstung der Ritters, solange sie un-benutzt in der Ecke steht, tut sie
niemandem was an, egal wie gefährlich sie aussieht oder ist, oder wer sie
erschaffen hat. Die Weisheit, bzw. Moral liegt da drin; Alsbald sie benutzt wird, kann
man damit Leben retten oder Leben töten. Ausschlaggebend ist es, der Mensch
benutzt es.

Die „Botschaft“ oder so genannte „Offenbarung“ war schon immer seit Ewigkeit und
drei Tagen die Vergangenheit. Es werden immer nur die TITEL geändert aber die
Struktur der Hirarchie ist de facto immer die gleiche geblieben.

Die Botschaf lautete; Alle sind gleich, keiner hat das Recht eine Firma zu gründen, die
als Instrument benutzt wird um den gleichberechtigten Mitmenschen eigene Gesetze
zu Diktieren um deren absolute Rechte zu brechen und um sie zu berauben.
Eine Person im Sinne von GmbH, etc., ist eine unveräußerliche Autorität der Entität,
da die Entität von Natur aus handlungsunfähig ist. Der Mensch der sich hinter der
diabolischen Maske als Firma, Beamte, etc, verbirgt ist immer als der
Hauptverantwortlicher Straftäter anzusehen. Seine Tätigkeit ist kein Gewerbe und sein
Gewerbe ist kein Mensch.

Worauf die grundsätzliche Botschaft hindeutete ist; Jeder Mensch ist Sozial-pflicht-
versichert (vergleichbar mit Kfz-Pflicht-Versicherung). Diese Sozialversicherung dient
als zwang, bzw. Nötigung zur Pflichtarbeit (Zwangsarbeit, Sklaverei) analog der
Versicherte will überleben und essen, so soll er arbeiten und weil er arbeitet, werden
die Beiträge in Form von Steuern erwirtschaftet. Es wird vorgetäuscht welche
„Bedarfe“ der Berechtigte monatlich in Anspruch nehmen kann, die er aber nicht
bekommt weil er arbeitet, weil SGB-Gott (Frank-Jurgen Weise) es so will…
Im Klartext: SS-Nummer (Social-Secure-Number), bzw. Socialversicherungsnummer
wird legal mißbraucht.

Fazit: Egal welchen Weg man wählt, man wählt immer Vampirismus.

Dain Elbenhain
7. August 2017 um 14:02 Antwort

Ich empfinde vieles was im Bericht steht als korrekt aus eigenen Erfahrungen. Ich
konnte nie verstehen wie man beim Channeling alles blind glauben kann was man
empfängt, nur weil ein gutes oder Mystisches Gefühl dabei ist. Man traut ja auch nicht
jedem Menschen, wieso traut man jedem Geistigen Wesen, das ein Botschaft
schickt? Das ist ein Jungle der nicht durchblickbar ist, ähnlich der heutigen Medien.
Projektionen im Aussen die sich verlieren. Ich empfinde jedoch sehr viel Wut und
Verurteilung in diesem Bericht. Der Weg weg von der Dualität führt meiner Ansicht
nach nicht über Wut, die blockiert eher. Ich stelle mir sie einfach als zutiefst verwirrte
Wesen vor, die noch schlimmer Leiden als wir und auch noch schlimmere Ängste als
wir ausstehen. So bleibe ich nicht an Ihnen haften.

Wach (bitte) auf !!! – Selbst-Meisterungs-Krieger


4. Juli 2017 um 14:49 Antwort

[…] https://wirsindeins.org/2013/08/26/warum-ich-kein-lichtarbeiter-mehr-bin-teil-1/
[…]

Liliana
5. Januar 2017 um 13:48 Antwort

Wir sind alle schon Licht, Eins und erkennen es Schritt für Schritt wieder. Alles was
uns dabei hilft uns dessen bewusster zu werden, im Positiven, kann nicht schlecht
sein. Der Artikel verurteilt genauso. Also sind es einfach auch wieder Themen die in
den Seelen derer, welche auf diesen Artikel anspringen, … bewusst erleuchtet
gehören.

akruhn
27. Juni 2016 um 12:05 Antwort

Hat dies auf Agentur für Weltanschauungstourismus rebloggt und kommentierte:


Hier könnte sich van Veen etwas abschneiden! Wir beschäftigen uns später damit,
aber: es lohnt sich.

Jakob
12. November 2015 um 11:38 Antwort

ich hätte eine Frage zur Seite Puramaryam.de Das was die Frau dort schreibt handelt
ja auch von Polarität. Angeblich soll man ja durch die bedingungslose Liebe und
deren Erzeugung alle Probleme lösen können. Was haltet ihr davon? Ist das auch Teil
des Demirug? Kann man sich so wirklich heilen? Viele scheinen dadurch ja
umwälzende Erfahrungen zu machen. Und es ist ja auch gut wenn man
bedingungslos Liebt, oder nicht?
Und welche Alternative seht ihr mit der ich und alle anderen unser höchstes Potenzial
zu entfalten? Was können wir praktisch jeden Tag tun?

lorenzamaria
12. November 2015 um 14:42 Antwort

Hallo, lieber Jakob,

wie schön, dass du zur Seite von MARYAM gefunden hast. Natürlich gibt es
viele Wege, zu sich SELBST zu finden. Dieser WEG ist jedoch irgendwie
KEIN Weg, dennoch auch wieder doch! Wir >SIND< ja BEDINGUNGSLOSE
LIEBE.

Sie wird leider oft total missverstanden und mit der menschlichen Liebe in
einen Topf getan. So haben die menschlichen Liebes-Emotionen („lieb sein
wollen“) mit der Energie der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE, welche in einem
Jeden von uns, in jeder Pflanze in jedem Tier, von Haus aus wohnt, rein gar
nichts zu tun! GOTT ist natürlich NICHT-Polar und wenn du mit der GOTTES-
Energie arbeitest, wer vermag deren Heilwirkung anzuzweifeln. Es ist
natürlich ein Prozess und Veränderung geschieht nach und nach – je nach
deinem eigenen Seelenplan oder wie es für dich stimmig ist, mit der
GÖTTLICHEN Energie zu arbeiten. Da gibt es kein "so ist es" oder "so ist
es“.
Wenn es dein WEG ist, kann ich dir nur ans Herz legen, mit der
BEDINGUNGSLOSEN LIEBE dich zu verbinden und selbst auszuprobieren.

Zu meinem täglichen Programm gehören vor allem das "ERDEN", in den


Körper hinein fühlen, ganz im HIER und JETZT zu sein auf unserer lieben
Mutter ERDE, und die "SELBSTLIEBE, das sind für mich so die Grundpfeiler
Alles LIEBE
Maria Luise

Jakob
13. November 2015 um 09:37 Antwort

Danke für dein Kommentar! Es hat mich bestärkt damit


weiterzumachen. Danke dafür, alles Liebe Jakob

lorenzamaria
13. November 2015 um 14:30

Danke, lieber Jakob, für deine liebe Antwort. Dir auch alles
LIEBE und viel viel FREUDE auf > d e i n e m< WEG –
Liebe Grüße von Maria Luise
(Wenn du Fragen hättest und wenn du magst, bin ich gern
eine Ansprechpartnerin)

Love
3. Dezember 2015 um 02:02 Antwort

Ich habe Manchmal puryarm seite vorbei angeschaut. Und ich lese oft
bucher joseph murphy. Ist das gut und echt mit innere mit Gott?

J.S.
5. Dezember 2015 um 10:13 Antwort

Das hat schon viel mit Polarität zu tun. Und die Wesen die sie
gechannelt hat um könnten auch aus dem Demirug stammen da
sie bei ihr sprechen. Du kannst ja ausprobieren ob dir
die.Liebesarbeit hilft und ob sie wirklich Probleme loest. Wenn ja
spricht eigentlich nichts dagegen dies zu tun. Zur Sicherheit ist es
aber bestimmt gut täglich die Übung zu machen alle
Vereinbarungen zu annullieren . Ob es der wahre Gott ist kann ich
dir leider nicht sagen. Aber du kannst Wünsche z.B. ans Universum
oder an dei n höheres Selbst richten. Dannbist du auf der sicheren
Seite.

wolfros
9. Mai 2015 um 07:48 Antwort

Selbst dieser Bericht von removingtheshackles und Brian Kelly ist noch sehr
irreführend, denn auch wer sich auf die Hilfe von gut gesinnten Wesen (die genau wie
die angeblich negativen Wesen, nicht sichtbar, nicht hörbar, nicht greifbar, nicht
wahrnehmbar, sondern nur subjektiv vorstellbar sind) verlässt, befindet sich noch
immer im selben Irrtum, oder in der selben Manipulationsabsicht, wie die
angelblichen Lichtarbeiter!

Jetzt bin ich aber gespannt, ob mein Beitrag veröffentlicht wird, denn so werde ich
erkennen können, wessen Geistes Kinder die Webseiten Betreiber wirklich sind!

wolfros

oceane999
9. Mai 2015 um 10:05 Antwort

Lieber Wolfros, wenn du unseren Blog über die Jahre aufmerksam gelesen
hast, wirst Du entdeckt haben, dass sich hier – wie auch bei jedem
einzelnen Menschen und Leser persönlich – eine ständig im Wandel
befindliche Entwicklung vollzieht. Themen kommen und gehen, Konzepte
kommen und gehen. Es darf mit allem gespielt, alles darf ausprobiert,
betrachtet, für sinnvoll befunden und/oder wieder beiseite gelegt werden.
Was zählt, ist die Erfahrung des Selbst. Bewertungen engen ein und
behindern diese Entfaltung, stellen aber eine Möglichkeit dar. Wie wir uns
jedoch schließlich zum Thema Channelings im Allgemeinen positioniert
haben, ist auf diesem Blog auch zu finden. Deine vielfältigen Kommentare
lassen erkennen, dass Du Dich bei uns trotz aller von Dir empfundenen
Kontroverse nach wie vor sehr gründlich umsiehst. Also dürfte Dir auch
nicht entgangen sein, dass WirSindEins für eine Rückbesinnung auf die
dem Selbst innewohnende Macht, Souveränität und das sukzessive
Loskoppeln von äußerlichen Energiequellen steht. Dennoch wird jeder
seinen eigenen, ihm dienlichen Weg zum inneren Wachstum finden. Und
das ist auch gut so und wird respektiert.

Bubblegum
4. November 2015 um 08:07 Antwort

Ist jetzt Erz-Engel Michael ein Demiurg ? oder imitieren Demiurgen Erzengel
Michael und geben sich für ihn aus ? Danke für eure Antworten im voraus.
Anne
3. Oktober 2017 um 09:17 Antwort

Hallo Bubblegum,

ich versuche jetzt einmal, etwas Klarheit zu schaffen. Ich habe viele
Jahre über diese Thematik recherchiert, das Ganze ist noch
wesentlich größer und komplexer, als es einem beim Lesen des
(wenn möglich bitte englischen Original-) Textes ohnehin schon
erscheint.

Zunächst: Es gibt nicht „einen Demiurgen“, es gibt nur DEN


Demiurgen. Der Demiurg ist ein Wesen, das sich seit Tausenden
von Jahren als Gott der Menschheit ausgibt. Alle sogenannten
Engel, Erzengel, aufgestiegenen Meister, gechannelte Wesen,
„Guides“ etc. sind die sogenannten Archonten, die Köchelbeißer, in
Religionen u.a. als Dämonen oder Jinns bezeichnet und unter
vielen weiteren Namen bekannt. Vergiss nicht, dies sind alles nur
Namen, Begriffe, Worte. Der Demiurg ist sozusagen der Ober-
Archont.
Diese Archonten, oder wie auch immer du sie nennen möchtest,
sind parasitäre interdimensionale Wesen. Sie nähren sich von von
Angst, Hass, Wut, Verzweiflung, Trauer, Schmerz und Qual.

In der sogenannten Lichtarbeit werden spirituelle Menschen


abgefangen, beschäftigt und ruhiggestellt, um das von den
Archonten zur Energiegewinnung aufgebaute, komplexe System
nicht zu stören. Demselben Zweck dienen alle Religionen.

Das archontische System ist unglaublich komplex. Die sogenannte


Lichtarbeit stellt hier nur ein kleines Rädchen dar. Man kann sie
zum „New-Age“-Komplex zählen. New Age wurde ausschließlich
zum Zweck der Seelenfängerei entwickelt. Es enthält Wahrheiten,
auf die unser Herz anspricht, sowie wunderschöne, hoffnungsvolle
Trugbilder, die unseren inneren Schmerz lindern. So werden wir
eingefangen. Vermengt ist die hübsche Illusion mit Lügen, die uns
dann binden und gefangen halten. So zum Beispiel die ständige
Wahrung, sich nicht mit negativen, „belastenden“ Dingen zu
befassen, da wir sonst angeblich Negativität in unser Leben
ziehen. So wird verhindert, dass wir hinsehen und die volle
Wahrheit erkennen. Diese volle Wahrheit ist so schmerzhaft und
schrecklich, dass wir uns nur allzu gern einreden lassen, es wäre
ganz schlimm und schädlich für uns, sie uns anzusehen, und uns
stattdessen von Licht-und-Liebe-alles-ist-wunderbar-wenn-wir-nur-
immer-positiv-sind-Geschwurbel einwickeln lassen. DAS ist der
Kernpunkt von New Age und somit auch von Lichtarbeit: Nicht
hinschauen! Hier gibt es nichts zu sehen! Gehen Sie bitte weiter!
Oder, wie es weiter unten jemand geschrieben hat: Als Lohn für
Licht und Liebe bekommen wir Seelenfrieden. Wir bekommen in
der Matrix ein schönes digitales Filetsteak, fühlen uns wohl, sind
eingelullt und ruhiggestellt. Ja, die Realität außerhalb der Matrix,
außerhalb der Kapsel, ist brutal und schrecklich. Aber wenn wir da
nicht durchgehen, sind wir für immer gefangen.

Die Archonten haben menschliche Helfer auf der Erde. Auch das ist
ein wichtiger Punkt. Wer bereit ist, den schweren Weg zur
Erkenntnis und Freiheit zu gehen, dem empfehle ich, sich mit den
Lehren der Gnostiker zu befassen, mit den sumerischen Mythen,
mit Cathy O’Brian und dem, was sie über New Age erzählt hat, mit
Svali, mit dem Glauben der Freimaurer, mit der Dokumentation
„Höllenleben“, mit den wahren Hintergründen um den Fall Marc
Dutroux. Nicht alles runterschlucken, erst einmal aufnehmen und
so stehen lassen. Das Puzzle setzt sich erst nach einiger Zeit
zusammen. Es ist hart, sehr hart, und sehr, sehr schwer zu
glauben. Aber am Ende stehen Erkenntnis und die Chance zur
Befreiung aus der Matrix.

Elohphira
7. Mai 2015 um 05:27 Antwort

Jenes, was ich auf dieser Seite gelesen habe bestätigt mir im Grunde genommen
nur das, was ich seit Jahren vermutet und befürchtet habe. Ich habe mich vor einiger
Zeit ebenfalls von der Lichtarbeit distanziert, zumal ich aus einer Rückführung vor
etlichen Jahren weiß, das ich nicht so ganz freiwillig auf diesen Planeten gekommen
bin, und mich hier heute immer noch reichlich fremd fühle. Die Lichtarbeit wurde mir
zusehends zu einer Qual. Ja, zeitweise empfinde ich diese sogar als blanken
Psychoterror. Und ich denke, das man sein Leben nicht für diese Lichtarbeit opfern
sollte. Abgesehen davon, bin ich nicht überzeugt davon, das die Lichtarbeiter in irgend
einer Art und Weise dafür „Entlohnt“ werden. Ich jedenfalls habe für diesen
Knochenjob noch so gut wie nichts erhalten. Doch Arbeit sollte entlohnt werden, oder
etwa nicht ? ? ? Ich bezeichne mich heute lediglich als Spirituellen Menschen. Und
das Leben als Spiritueller Mensch ist immer noch schwer genug.

LICHT UND LIEBE

Kresse
27. Oktober 2016 um 13:15 Antwort

für Licht und Liebe erhält man als Lohn seinen inneren Frieden und der
wiegt mehr als alles Geld dieser Welt

izzy
4. Mai 2015 um 18:19 Antwort

Interessante Diskussion, insb. unter dem Titel „Wir sind Eins“ … die Autorin
beschreibt genau das, als Lösung, was sie selbst kritisiert … da ist kein Unterschied
… denn sie übersieht die Kleinigkeiten – dass sie da immer noch etwas außerhalb
der Einheit wahrnimmt und kritisiert … dass es keine Wesen außerhalb gibt … Echt,
ne Verschwörungstheorie über Wesen auf anderen Ebenen, die außerhalb der
eigenen Kreation stehen und einen manipulieren könnten … ;D

Andrea Heyligenstädt
21. März 2015 um 18:33 Antwort

Ich bin der Meinung das die gesamte Matrix aus der Energie erschaffen wird die als
Resonanz zwischen Licht und Dunkel entsteht. Also ohne dieses „Feindbild“ gäbe es
unsere Matrix nicht. Wir erhalten auch unsere Physischen Körper mit dieser Energie.
Dieser Bericht schafft das gleiche, ein neues „Feindbild“
Einige Menschen können Zeitweise aus der Dualität aussteigen. Wer es mal erfahren
hat, jenseits der Dualität zu sein, weiß wovon ich spreche.

Egal wie schlimm DU gerade etwas empfindest !

Wenn man mal eine Ebene höher schaut, geht es darum negative Energie, Angst,
Hass, Wut zu erzeugen. Davon nährt sich das „Dunkle“. Weil es um seine Existenz
kämpft, ist es zur Zeit besonders „schlimm“. Schauen wir noch mal eine weitere
Ebene höher, ist die Energie, die durch die Reibung zwischen Liebe und Angst (
Dualität) entsteht, die Energie, aus der unsere Matrix besteht. Von der Ebene aus ist
alles richtig.
….selig sind die Unwissenden….das steht doch auch im Buch der Bücher Jeder
kann wie er will die Ebene wechseln, so oft er will oder auch nicht „freier Wille“ .Auch
sogenannte „Erwachte“ können zeitweise oder auch für immer auf einem „Film“ in der
Matrix hängenbleiben, bis das, was man erfahren oder auflösen möchte,t erledigt ist.
Je öfter man die Ebenen wechselt, desto mehr Übung hat man, nimmt dann den
„Film“ nicht mehr so ernst, in dem man sich befindet. Das hat aber eine
„Nebenwirkung“: man ist für andere nicht mehr greifbar, sie können sich emotional
nicht mehr „einhängen“.

Cem
9. Februar 2015 um 16:33 Antwort

Ich räume ein, dass es Channelings gibt, bei denen die empfangenden Medien,
getäuscht werden, von Wesen die etwas
behaupten zu sein, was sie nicht sind. Von diesen Versuchen, gibt es natürlich viele,
aber wenn wir die aussen vor lassen
und uns besinnen auf die echten Channelings, von bekannten Medien, bei denen
diese Wesen keine Chance haben, weil sie einfach
das „ein mal eins“ des sich „Abschirmens“ von diesen Wesen kennen, werden wir
feststellen, dass kein Wesen aus der
von dir zitierten „himmlischen Hierarchie“ eine solche nennt, ausser der Tatsache,
dass der „Eine“, der Schöpfer“,
das „Quell allen Gutes“ an höchster Stelle steht. Es wird stets betont, dass wir eins
sind. Keines dieser Wesen, die du als
Handwerker und Lügner des „Demiurgs“ beschreibst, haben mir oder anderen
Medien gegenüber diese „Hierarchie“ erwähnt, oder
argumentativ als Mittel benutzt, mich in eine Richtung zu „manipulieren“. Natürlich,
kann man das als weiteren Schachzug des
Demiurgs verstehen und diese Art verteufeln, jedoch werde ich Dir im Weiteren
Verlauf meiner Ausführung beweisen, dass dies
unlogisch ist, weil uneffektiv.

Niemand aus dem sog. „falschen Licht“, dem ich begegnet bin hat von mir verlangt,
mich „einer bestimmten Dualität“
zu unterwerfen. Ich habe stets einen aufrichtigen liebevollen Umgang erfahren, der
mein „Tempo“ der Entwicklung
akzeptiert hat.

Ein weiterer Wiederspruch: Seelen, die scheinbar „unrettbar“ vom Dunklen kontrolliert
sind, und jede Menge Karma produzieren,
wird verholfen zu einem Leben, dass bereits zu irdischen Lebzeiten das Auflösen von
Karma ermöglicht. Sie alle, wären ohne
diese Hilfe, des „falschen Lichts“ (wie es hier oft genannt wird) ein großer
„Energieproduzent“ von dem s.g. Demiurg gewesen.
Und doch, interveniert das „falsche Licht“ und unterm Strich wird aus dem „großen
Energiespender“ eine Seele, die weniger
effektiv ist (für das Demiurg). Das ist total unlogisch, wenn diese Seele ohne
Intervention des „falschen Lichtes“ ein
effektiver Selbstläufer gewesen wäre.

Das viel zitierte „Getrennt sein“ von der Quelle, welches Du als „Irrglaube, dass es so
sein muss“ bezeichnest, wiederspricht
allen kosmischen Gesetzen. Niemand hat von uns diese Trennung als Bürde
auferlegt bekommen. Das haben wir uns selbst ausgesucht.
Du argumentierst in dem Zusammenhang: „Ja wir haben es uns ausgesucht, aber
es ginge darum, dieses „korrupte Demiurg“ von
innen heraus zu sprengen, doch leider hätten wir uns innerhalb dieses Demiurg
verloren.“
Das Getrennt sein dient unserer weiteren Entwicklung und ist die höchste Form der
Entwicklung innerhalb der Gesetze der
Kausalität. Wir werden das „Vereintsein“ viel besser zu schätzen wissen, wenn wir
das „Getrenntsein“ bewusst in einer (oder
mehreren Inkarnationen) durchlebt haben. Wenn das ein Schachzug des s.g.
Demiurg wäre (was ich zweifelsohne nicht wiederlegen
könnte, wenn nicht die Tatsache wäre, dass) das Demiurg uns zum Seelenwachstum
verhelfen würde, was sicher nicht im Sinne einer
Macht wäre, die uns selbstläuferisch zur Energiegewinnung ausbeuten wollen würde.
Dafür gäbe es weitaus effektivere Strategien.

Licht und Liebe für alle!

wolfros
9. Mai 2015 um 07:18 Antwort

Die Wahrheit kann niemand kennen, und schon allein deshalb kann es
keine ernst zu nehmenden Channelings geben!

Channelings gibt es ausschließlich aus dem einen Grund, weil es nichts


gibt das es nicht gibt! Alle Möglichkeiten sind gegeben.
Das ist schon alles! Und es kommt zu keinen Zeitpunkt der Welt drauf an, ob
etwas richtig oder falsch ist, denn die Geschehnisse laufen einfach weiter,
egal ob wir etwas als richtig oder falsch beurteilen.
Das spielt keine Rolle.

Wir befinden uns in einem Dilemma von mehreren sich widerstrebenden


Kräften.

Beispiel: Wenn Du nicht im Krankenhaus bist, wird alles versucht, alle


Verführungskräfte werden also aufgeboten, um Dich da hinein zu bringen.
Aber wenn Du im Krankenhaus bist, so wird seinerseits wieder alles
versucht, um Dich da wieder heraus zu bringen. Immer wieder das gleiche
FÜR gegen das gleiche WIDER. Widerstrebende Kräfte eben. Mehr nicht!
Das ganze esoterische, spirituelle Gesülze drum herum das dann
aufgebaut wird, ist nur Gerücht, mehr nicht!

wolfros

Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin | Zaubermaul


1. Januar 2015 um 11:25 Antwort

[…] Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin – Teil 1 […]

Udo ala Rakshael


1. April 2015 um 06:49 Antwort

Liebe Cameron,
danke für Deinen Artikel.
Es ist wichtig auf unser Herz zu hören und mit dem Herzen zu prüfen, ob die
Informationen, die uns erreichen, mit der wahren göttlichen Essenz im
Einklang sind, oder nicht.
Was in Deinem Artikel in meinem Herzen zu einer Ablehnung geführt hat, ist
das „verteufeln“ von Erzengeln und die Bezeichnung von spirituellen
Hierarchien als zu dem Demiurg (kompliziertes Wort, ich kann es kaum
aussprechen) zugehörig. In jeder der Botschaften, die ich auf PAO Web oder
Erst-Kontakt Blog gelesen habe, ist das Statement das gleiche (wie im
übrigen auch bereits von Jesus verbreitet): höre auf Dein Herz, gehe nach
innen und folge Deinem Weg bzw, Dir selbst, jeder ist göttliche Essenz, es
gibt kein gut oder schlecht (das ist die Überwindung der Polarität), wir selbst
sind es, auf die wir gewartet haben und nur wir selbst sind es, die wir uns
befreien können.
Wenn in diesen Botschaften von „Hierarchie“ gesprochen wird, dann ist das
ein „Hilfskonstrukt“ für unseren menschlichen (3D) Verstand, der Namen,
Strukturen usw. benötigt.

Liebe und Frieden,

ICH BIN Rakshael

hrrdn
9. Dezember 2014 um 22:24 Antwort

Leider stimmt dies nicht. Denn das was Sie schreiben bedeutet: es gibt kein Böses
und das Gegenteil davon, also für Sie als Dualität bezeichnet. Daraus folgt: dann gibt
es auch keine Hölle. Gibt es keine Hölle, spielen die Sünden auch nicht mehr so eine
große Rolle. Sünde ist dann ein Wegbegleiter oder neuer: Der Weg ist das Ziel.

FALSCH

Die Wahrheit ist das Ziel. Der Weg ist die Lehre. Die Sünde zwar verzeihbar, aber da
es GOTTES WELT ist, hat er seinen eingeborenen Sohn gesandt damit er uns davon
erlöst.

Nach ihrer Theorie wäre Jesus „entschuldbar, ein Versehen der Geschichte“. Nur
vergessen Sie das es GOTTES WELT ist, und er bestimmt was gespielt wird. Wenn
Ihnen das nicht paßt dann können Sie ja mit ihrem Bewußtsein eine eigenen Welt
kreieren.

Auf das was Sie da propagieren wartet nur der ANTICHRIST. Der sagt nämlich dann
genau das Gleiche. Es gibt keine Hölle, es gibt keine Sünde und er ist der
auserwählte Messias. Warten wir es ab, es dauert nicht mehr lange. In diesem
Jahrzehnt sind wir alle schlauer.

HRRDN

lionheart
31. März 2015 um 18:42 Antwort
na klar, das sagen die christen auch schon seit jahrtausenden, dass ihr
messiahs wieder kommt. merkt ihr was? das sind die demiurgen.. das
christentum ist falsch, weil es polar ist.

Udo ala Rakshael


1. April 2015 um 09:25 Antwort

Lieber HRRDN,

bitte sei Dir bewusst, dass die Römisch Katholische Kirche die Lehren
Christi für Ihren Zweck missbraucht hat, indem sie 4 Evangelien ausgewählt
hat, die anderen unterdrückt hat und sogar die Story umgeschrieben hat.
Jesus ist nicht am Kreuz gestorben, war mit Maria Magdalena verheiratet
und hatte Kinder! Eine Sünde im R-K Sinne gibt es tatsächlich nicht.
Christus ist Liebesenergie und er wird auch nicht im äusseren
wiederkommen. Wir könne ihm nur gestatten, als Energie in unserem
Inneren zu sein!
Solange wir das glauben, was jemand aus welchen Gründen auch immer
vor Jahrtausenden (im Kontext der damaligen Zeit) aufgeschrieben hat, und
nicht unserem Herzen, werden wir nicht frei sein!

Liebe und Frieden,

ICH BIN Rakshael

wolfros
9. Mai 2015 um 07:32 Antwort

hrrdn,

Das was Du da sagst, ist alles nur von anderen Ansichten und Meinungen
übernommen. Du weißt also genau so wenig wie wir alle.

Fakt aber ist: Leben kann kein Ziel haben, denn Leben hat nie angefangen,
und als solches kann es auch nie enden. Damit kann es nirgendwo ein Ziel
geben. Und da wo kein Ziel ist, findet angeblich so etwas wie Entwicklung
statt. Aber da wo Entwicklung wegen Endlosigkeit nie enden kann, kann es
gar keine Entwicklung geben. Denn wohin sollte sich das ganze entwickeln?
Leben geht in keine bestimmte Richtung! Mal so und ein anderes mal
anders. Leben ist in sich selbst gefangen! Und wiederholt sich immer
wieder in den selben Rhythmen und Zyklen.

Gott kann nur existieren, weil es Menschen gibt, die dran glauben (müssen).
Das Christkind, der Osterhase, der Weihnachtsmann, sie existieren nur als
Idee, nicht aber in der Wirklichkeit.
Und was als Idee, als Vorstellung, als Fantasie, als Illusion, oder Vision
existiert, muss noch lange nicht in der Wirklichkeit der Welt seine Präsenz
haben.

Du hast Dich in subjektiven Vorstellungsmustern verfangen, und hältst sie


bei ständiger Wiederholung für wahr und echt!

Jochen Arweiler
12. Januar 2016 um 14:10 Antwort

Ich nehme an, wir haben es hier mit einer Spielart der Gnostik zu tun, die
sich im Lauf der Jahrhunderte immer neue Kleider zulegte. Bloß der
„Demiurg“ blieb erhalten. Ich erwarte nicht, daß man die Anhänger einer
solchen Lehre überzeugen kann, es sei denn es ist einer oder eine ein(e)
Auserwählte(r) von Gott und zum ewigen Leben vorherbestimmt. Man muß
ein Ohr haben, um die Wahrheit des Evangeliums überhaupt hören zu
können.
Zu deiner Ansicht des Antichristen: Der ist längst da und manifestiert sich im
Vatikan, im jeweiligen Popen. VICARIVS FILII DEI ist in der lat. Numerologie
die Zahl 666. Zähle es selbst durch: V=5; I=1; C=100; A=0; R=0; I=1; V=5;
S=0; F=0; I=1; L=50; I=1; I=1; D=500; E=0; I=1 ist 666.
Inzwischen verrät der sogar die ursprüngliche katholische Lehre, sehr zum
Verdruß der „echten“ Katholiken. Aber was sollen die machen, sie werden
ihn nicht los, erklären ihn deshalb für nicht so wichtig und wartenn auf den
nächsten. Nur ist das keine Lösung, sie müßten da aussteigen und das
wahre Evangelium annehmen, um erlöst zu werden.
Doch nun zu zwei zentralen Aussagen in dem Aufsatz:
——-
„Diese sind unglaublich betrügerische Wesen, die ein Spiel betreiben um
die Energie der Anbetung zu sammeln.“

An diesen Interpretationen ist für mich immer eines interessant, nämlich wie
der feind, der teufel, die Wahrheit, die er zu großen Teilen kennt, verdreht und
falsch zusammenbaut. Darum heißt er schon immer der DIABOLOS, der
Durcheinanderwerfer.
Also: In der Tat, es gibt diese betrügerischen Wesen. Es sind Dämonen =
gefallene Engel, die mit ihrem Anführer aus dem Himmel hinausgeworfen
wurden, weil sie der Lüge Luzifers=Satans glaubten.
Nun versuchen sie, die Menschheit (jeden einzelnen) in die Hölle zu bringen,
die sie selbstverständlich leugnen, was denn sonst. Sie alle stellen die
Nacht, die Macht der Finsternis dar, aus der, welcher Jesus Christuis als
seinen Heiland annnimmt, errettet wird. Es ist so einfach, daß diese
Dämonen es ihrem Träger als dumm, töricht, unsinnig bezeichnen, was
auch sonst. //

„Im wahren Universum der Nicht-Täuschung würde niemand sie anbeten,


aber in dem illusionären „Sub-Universum“ des korrupten Demiurg sind sie
in der Lage, gutgläubige Menschen zu täuschen, damit diese ihnen ihre
Energie in Form von Liebe, Ergebenheit und Gebeten zufließen lassen.“

Dies wahre Universum ist nur eine andere und irreführende Bezeichnung für
den Himmel der Bibel. Das Universum ist seelenlos, es ist tot und ohne
Bedeutung für das Heil des Menschen.
Das bedeutet also, daß im Himmel tatsächlich niemand Dämonen und
falsche Götter anbetet. Die Menschen, die nach ihrem Tod dorthin gehen,
sind Christen und erlöst von allen Täuschungen.
Richtig ist, daß die bösen Geister (gefallene Engel/Dämonen/Satan) ihren
Ort nicht im „Sub-Universum“ haben, aber dafür in der Luft, wie es gesagt
wird in
Eph 2:1-7 (Schlachterbibel 1951)
Auch euch, die ihr tot waret, durch eure Übertretungen und Sünden,
in welchen ihr einst wandeltet nach dem Lauf dieser Welt, nach dem
Fürsten, der in der Luft herrscht, dem Geiste, der jetzt in den Kindern des
Unglaubens wirkt,
unter welchen auch wir alle einst einhergingen in den Lüsten unsres
Fleisches, indem wir den Willen des Fleisches und der Gedanken taten; und
wir waren Kinder des Zorns von Natur, gleichwie die andern.
Gott aber, der da reich ist an Erbarmen, hat durch seine große Liebe, womit
er uns liebte,
auch uns, die wir tot waren durch die Sünden, samt Christus lebendig
gemacht (aus Gnaden seid ihr gerettet)
und hat uns mitauferweckt und mitversetzt in die himmlischen Regionen in
Christus Jesus,
auf daß er in den darauffolgenden Zeiten den überschwenglichen Reichtum
seiner Gnade erzeigte durch Güte gegen uns in Christus Jesus.
DAS ist Frohbotschaft = Evangelium!

„Was die „Erz(Archonten)-Engel“ betrifft, so fallen diese mehr oder weniger in


die gleiche Kategorie. Sie sind nicht im Einklang mit der Unendlichen Quelle
aller Schöpfung, sondern sie dienen einem geringeren Wesen, das sich als
Schöpfer…“

Erzengel sind z.B. Michael und Gabriel. Luzifer war ursprünglich einer von
ihnen, worüber die Heilige Schrift Auskunft gibt, aber er hat seinen Platz und
seinen Auftrag verlassen und sich gegen den Gott, den wahren Schöpfer
aus der Genesis gewandt und wird dafür einst im Feuersee enden und
verbrannt werden mitsamt seinen Dämonen und denen, die das
Evangelium abgelehnt haben. Er ist tatsächlich nicht „im Einklang“ mit Gott,
mag er sich auch noch so sehr selbst als Gott u/o Schöpfer ausgeben und
von den Verführten aller falschen Religion angebetet werden.

Deshalb erkennt ein Christ in all dem Verworrenen immer noch die Wahrheit
und kann die Lüge, die hier wortreich ausgebreitet wurde, unangefochten
widerlegen.

Dazu ist der Sohn Gottes (Jesus Christus) erschienen, daß er die Werke
des teufels zerstöre. Und das wird gemäß Daniel Kap 2 tatsächlich sehr
bald ohne jeden Rest geschehen, so daß das Millennium heraufziehen
kann. Siehe Mal 4.

Mara
12. November 2014 um 00:00 Antwort

Auch auf die Gefahr hin, dass mich alle,


die hier so meisterhaft recherchierte Beiträge
und tiefsinnige Kommentare eingestellt haben,
für total „zurückgeblieben“ und als
„Oh, mein Gott, die hat ja nu ma ganix kapiert!“ einstufen,
hab ich da mal noch ´ne Frage:

…… wenn wir den/das (wie auch immer) „korrupte/n Demiurg“ ablehnen


und die „WAHRE Göttlichkeit“ wählen,
(er)schaffen wir dann nicht eine neue Dualität??? O.O
Es ist doch eigentlich wieder die gleiche Entscheidung zwischen
„Gut“ und „Böse“/“Licht“ und „Dunkel“ wie jetzt auch
… nur auf einer höheren Ebene??
… oder wie? … oder was??? … oder nich????

monika singh herrmann meint das wohl auch so ähnlich.


Ich denke, da müssen wir „höllisch“ ;)) aufpassen!!!!

………. und vielen Dank, Horst, für Deine „kleine“ Unterstützung!


Warst Du übrigens auch mal bei der BdU???
……… und hast meine Katze behandelt?

Liebe Grüße auch an lorenzamaria!


Ich durfte einmal Gast bei Dir sein!

So trifft man sich wieder! :))

LIEBE Waldgrüße an alle


Mara

lorenzamaria
12. November 2014 um 13:31 Antwort

Liebe Mara, vielen lieben Dank für deine lieben Grüße an mich, das freut
mich sehr Vielleicht magst du mir etwas auf die Sprünge helfen – ich
weiss jetzt gar net wo oder wir uns kennenlernen durften – verzeih, ich kann
mich nicht erinnern Ich würde mich sehr freuen, wenn ich es erfahren
würde können – alles LIEBE von lorenzamaria (Maria Luise). Ansonsten
– zu deiner Frage fällt mir ein – Andreas Beutel (Pythagoras Institut) hat u.a.
einen wunderschönen Vortrag gehalten zu „Polarität“ und „Dualität“ – wobei
– ich sehe es so – BEDINGUNGSLOSE LIEBE ist keines von beiden – sie
ist NICHT-POLAR, hat also auch keinen „Gegenpol“, wenn wir sie wählen –
du sprichst aber etwas ganz WICHTIGES an – dieses Thema hat noch viel
Potenzial an Klärung
Liebe Grüße
Maria Luise

lorenzamaria
12. November 2014 um 21:57 Antwort

Oh, jetzt darf ich mich korrigieren – es war Armin Risi, nicht
Andreas Beutel, welcher „Polarität“ und „Dualität“ in einem Vortrag
thematisierte. Falls es Jemanden interessiert, recherchiere ich
gern einmal nach dem Vortrag

Liebe Grüße
Maria Luise

Mara
13. November 2014 um 11:10 Antwort

Liebe Maria!
Du wirst Dich gewiss nicht an mich erinnern.
Ich habe vor ettlichen Jahren einmal eine Zusammenkunft von
Menschen, die sich gegensetig bedingunslose Liebe gaben, in
Deiner Berliner Wohnung besucht.
Wenn ich mich recht erinnere schenkte ich Dir einen
„Schmunzelstein“ und als „Honorar“ gab ich Dir einen Kienapfel
aus meinem Wald.
Ich war damals viel auf Deinen Seiten unterwegs,
auch wenn ich es nicht geschafft habe,
das gesamte umfangreiche Material zu sichten,
so benutze ich auch heute noch immer regelmäßig den Lichtkegel
bzw. die -spirale.
Besonders gefallen mir die Seiten über die Naturgeister und hier
die Seite von den Feen.
„Das Lied der Sexualität“ ist eine der schönsten Darstellungen zu
diesem Thema, die ich je gefunden habe, und ich habe sie auch
verschiedentlich eingesetzt und weitergeleitet. :))

Ich möchte Dir sehr für Dein Wirken danken!


…. auch wenn ich lieber den Begriff „Wahre Liebe“ anstatt
„bedinglose Liebe“ benutze. Das klingt für mich stimmiger.
Ebenso wie ich z.B. „Unendlichkeit“ mit „ewige Weiten“
umschreibe.

Ich wünsche Dir eine WUNDERvolle Zeit!


Liebe Waldgrüße
Mara

lorenzamaria
13. November 2014 um 18:54

Liebe Mara, nur kurz hier im Forum – wie bist du zu


erreichen? Es liegt ein ganz lieber Irrtum vor, ich bin nicht
MARYAM. Falls „ich“ von dir hören darf auf diesem Wege –
hier meine email – adresse: maria.luise@me.com, oder
meine website: http://www.mothercat.de

Danke und liebe Grüße


Maria Luise

OstpolBeatS
6. November 2014 um 01:40 Antwort

„WIR“
SIND WAS WIR SIND….
REISENDE …
BEWUNDERER UNSERER UNBEWUSSTEN BEWUSSTSEINS REISE.

„WIR“
SIND ALLES WAS WIR VORSTELLEN.
„WIR“ -> BIN ICH ALLEIN

ALLES IST MIT MIT EINANDER VERBUNDEN (VERNETZT)

„WIR“
SIND DIE GEILSTEN BEKLOPPTEN DIE UNS UNSER UNTERBEWUSSTES REIN
SCHIEBT UM „BEWUSST“ BEKLOPPT ZU SEIN

FRECH GRINS

Laura
14. Oktober 2014 um 20:58 Antwort
Es heißt DER Demiurg. Hier hätte dem Übersetzer ein Blick ins Lexikon geholfen, wo
er auch gleich die Bedeutung des Begriffs hätte nachlesen können. So ein massiver
Fehler, der sich stur durch den gesamten Text zieht, stört enorm beim Lesen.

crae´dor
14. Oktober 2014 um 21:24 Antwort

Die Übersetzung ist korrekt…

Frau Frei
3. Oktober 2017 um 08:02 Antwort

Die Übersetzung ist nicht korrekt. Demiurg ist maskulin, es heißt


der Demiurg. „Das Demiurg“ ergibt keinen Sinn. Das ist, als würde
man „das Gott“ schreiben.
Leider ist die Übersetzung des Textes insgesamt sehr schlecht.
Das finde ich sehr schade, da der Inhalt unglaublich wichtig ist. Vor
allem finde ich schade, dass überhaupt nicht reagiert wird, obwohl
die schlechte Übersetzung schon mehrmals angesprochen wurde,
es werden keinerlei Korrekturen an dem fehlerhaften Text
vorgenommen.
So muss man davon ausgehen, dass der Text für den Übersetzung
überhaupt keine Bedeutung hat. Ist für mich nicht nachvollziehbar.

Findender
18. Juni 2014 um 20:33 Antwort

DAS Demiurg??? Entschuldige mal, es heißt DER Demiurg. Weißt du eigentlich, was
ein Demiurg ist? Ich glaube nicht, denn sonst könnte einem doch nicht ein dermaßen
grober Übersetzungsfehler passieren. Und NEIN, das ist keine unwichtige Kleinigkeit,
da durch so eine Unwissenheit die gesamte Übersetzung verfälscht wird.
Der Demiurg
Des Demiurgen
Dem Demiurgen
Den Demiurgen

anna1helene1ray
15. Dezember 2014 um 16:17 Antwort

Liebe Patrizia,

Danke, dass du den nur-deutschsprachigen Lesern die Möglichkeit gibst


diesen Text zu verstehen. Vielen Dank für deine Arbeit und weiter so!

Grüße,

Anna

Baal
3. Juni 2014 um 19:53 Antwort

naja, an Betrügerische Wesen die gesamte Zivilisationen bezw. Planeten mit


Milliarden von Seelen versklaven und zu Immerwährenden Wiedergeburten zwingen
kann ich nicht wirklich glauben. Denn sollte es derartiges geben wäre die Menschheit
schon längst davon Erlöst worden. Die Materie und der Menschengeist ist ganz
einfach nur ein Aspekt der Geistigen Erfahrung des Universums. Das Destruktive wird
einfach im Nichts verschwinden und das Positive wird vermutlich vom Universum
beschützt werden wie eine Mutter ihr Baby beschützt. Gott ist das Universum und das
Universum ist Gott.

Aber viel wahrscheinlicher ist das Geist oder Seele einfach der nächste
Evolutionssprung des Universums ist und daher alles Schlechte und Böse das dem
Leben abträglich ist und das destruktiv wirkt, wirklich im Nichts landet und auch keine
zweite Chance bekommt. Positive Energien hingegen fliesen wieder in den
Kosmischen Kreislauf ein, von daher ist auch das echte Ewige Leben möglich, denn
nur wer Gutes lebt wird auch wirklich weiterleben und eventuell auch unsterblich
werden und voll und ganz im Geiste Gottes oder des Universums eines Tages
aufgehen. Eventuell gibt es ja viele Universen die alle zu Geist werden, Sie alle
werden versuchen die Spreu vom Weizen zu Trennen. Nach der Aktuellen
Spitzenforschung der Astrophysiker Kristallisiert sich doch eindeutig heraus das das
Universum ein in sich geschlossener Organismus ist.

Berkana
27. April 2014 um 12:18 Antwort

http://montalk.net/german/216/Gnosis-1-korrumpierung-des-demiurg

susanne fringeli
9. April 2014 um 09:16 Antwort

nichts entsteht aus nichts.0x0=0 mindestens 1 war schon immer. wenn aus 1nem
alles wurde erübrigt sich alles polaritätsdenken

Lara' Marie
21. Januar 2014 um 00:04 Antwort
Wunsch -denken, – fühlen, – träumen – wohlwollende Idiotie!

Das Verschleiern der Tatsachen und des eigenen Unvermögens hat noch
Niemanden weiter gebracht.

I AM CREATOR.

Marco Wegner
14. Januar 2014 um 23:20 Antwort

Die Zusammenfassung finde ich super! Auch die Bezechnung: Karma-Kackhaufen.


Allerdings, so wie es mir darstellt, wurde der Karmische Rat, in den letzten
zigtausenden Jahren von einem Induviduum sehr stark negativ beeinflusst und zu
dem gemacht was es gegenwärtig ist, der unter den Namen Seth, Babadji, Merlin, St.
Germain, Tesla bekannt ist und tagtäglich unsere Wege kreuzt. Vor allem, wenn man
seine wahren Machenschaften versucht ans Tageslicht zu heben. Der Senator
Farnese (aber bitte, das ist nur meine Empfindung) hat gewisse Ähnlichkeit mit dem
Porträt von St. Germain und sie haben beide den gleichen Silberblick. In unzähligen
Operationen unter falschen Flagge versucht St. Germain seine seinerzeit
verursachten Mist, als er in einem Bewußtseinskristall eingeschöossen wurde und
dadurch die Erdentwicklung sowie der unserer Galaxie ins Negative riss, nicht
aufzuarbeiten und zu bereinigen und wiedergut zu machen sondern alles unter
Teppich zu kehren und alle Informationen darüber zu beseitigen. Er hat alle nach ihm
„aufgestiegene“ (aus der 3D-Beschränkung entlassene) Meister betreut und sie an
seine Seite geholt. Er ist unser wahres geistiges Übel, daß unter falschem
„göttlichen“ Licht auftritt und nur so tut, als ob er etwas gutes in der Welt bewirken
möchte. Und wie man all seine Aktionen in der Vergangenheit und Gegenwart
betrachtet, wurden alle seine Aktionen und Bemühungen „leider, leider“ alle von den
„bösen, bösen“ Negativen für ihre dunklen Zwecke mißbraucht. Also wenn ich dies
mal so ausdrücken darf: das Individuum ist der Architekt und Vorreiter all dessen was
wir am Negativen um uns herum vorfinden. Es ist auch der Architekt der Auflösung
unserer Galaxie in der gar nicht so weiten Zukunft, um all seine gemachten negativen
Machenschaften bzw. deren Programme aufzulösen, damit er selbst (nach seiner
glorreicher Annahme) nicht aufarbeiten und bereinigen muss. Ja und die Einimpfung
eines schlechten Gewissends, das so manchem Lichtarbeiter da und dort das Leben
versaut hat, stammt von diesem Individuum. Seine größte Verschleierung und
Gefügigmachung-Taktik.

Matze
14. Januar 2014 um 22:55 Antwort

Der Welten ewiger Ursprung hat nur Ein Ziel; dein rastlos wechselndes Irren nach
dem
Einen Ziele benennst du mit wechselnden Namen. Dein Wort benennt, dein Wort
wertet,
dein Wort schafft die Dinge ̶ ein Zweites, glaubst du, sei es, wenn du es anders
benennst – Aus Vielheit wertender Worte des wechselnden Urteils in dir schafft sich
die Vielheit der Dinge. Endlose Sinnbilder des Einen Gedankens deuten wir sehend
Blinden als endlose Vielheit verschiedener Dinge.
Erfass erbarmend wohl die tiefe Blindheit der Menschen! ̶ Blindheit der Führenden
und
Geführten, Blindheit der Weisesten aller Völker und aller Zeiten ̶ uns Armseligen der
Weg zu Erkenntnis ̶ Befangenen unnahbar ̶ Suchenden die offene Schranke ̶ lichte
Einsicht dem Erwachenden.
Nur Eines ist im Kreislauf der Erscheinung: Ver-langen! schlaftrunken suchendes
Verlangen nachdem letzten Ziele. ̶ Erwachen führt aus Verlangen und Tat, aus
Gedanken und Worten zu willenloser, zu wortloser Wahrheit.
̶ Wer also sieht, der ist sehend. ̶

Ulkinaten
30. Dezember 2014 um 01:52 Antwort

Immer die philosophischen Worthülsen, wenn du willst, dann suchst du! Es


ist nicht immer ein blinder, der sucht. Niemand ist ein Opfer. Jeder hat seine
Entscheidung zu treffen, für sich und anderen keinen Schaden zutragen.

Ulkinaten
30. Dezember 2014 um 01:59 Antwort

Ich habe nur durch Zufall diesen Text gelesen. Auch der Name des
Verfassers war mir aus mir unbekannten Gründen vertraut.

Alex
30. Dezember 2013 um 23:27 Antwort

Gefällt mir. Aber: Trifft den Nagel nicht komplett direkt auf den Kopf. (Macht nix, wird
noch!)
Definier zuerst mal Gott…
Überleg mal: Das erste ETWAS muß aus NICHTS heraus entstanden sein – anders
geht’s gar nicht.
Ich schlußfolgere, daß NICHTS, die LEERE MENGE, der wahre Schöpfer ist, und das
erste ETWAS, dasjenige, daß sich anmaßt, Schöpfer zu sein. -> Perfekte
Übereinstimmung mit der Urknalltheorie! Erster „Punkt“ maßt sich an, Gott zu sein!

Weiter: Schon „Jakob Lorber“ hat *angeblich* den Jesus gechannelt. Dessen Bücher
handeln von allen möglichen rührseligen Geschichten aus der Geisterwelt, etc.etc.
aber wenn man sich fragt, was man selber für seinen Fortschritt machen kann……..
SENSE!
Lorber’s Jesus schwingt sich zu „Hassreden“ gegen Meditation auf……. ALARM!!
ALARM!! ALARM!!!!! -> Falscher Heilsbringer : Entlarvt!

Wenn ihr meiner Meinung nach wirklich was erfahren wollt – probiert MEDITATION!
ECHTE. Am besten von OSHO gelehrt. Gibt’s gratis am Netz.

Gleich danach kommt Buddha, der weiß schon, warum er Bettler geworden ist,
obwohl er König hätte werden können, ihr braucht euch auf euren Job gar nix
einzubilden, euer Geld ist ebenso vergänglich wie alles andere auch…

Und wenn euch nach Gottestheorien dreschen zumute ist, so wie mir am Anfang: Val
Valerian „Matrix 4“ – Teil 2 von Michael Topper: „Magnum Organum“ – dort zum
Nachlesen.
Viel Spaß.

Marco Wegner
14. Januar 2014 um 23:16 Antwort

„Überleg mal: Das erste ETWAS muß aus NICHTS heraus entstanden sein
– anders geht’s gar nicht.“

Wie wäre es mit der Vorstellung, dass alles schon immer da war?
Nichts kann erst definiert werden, wenn vorher etwas da war. Wenn etwas
vorher da war, dann muß auch alles da gewesen sein.
Vielleicht sollte man Gott und alles Was Ist nicht gerade aus dem
eingeschränkten 3D-Bewußtsein betrachten.

Cordis Anima
7. November 2016 um 14:19 Antwort

Hey Alex,

offenbar hast Du nie ein einziges Buch von Jakob Lorber gelesen. Seltsam
nur, dass Du trotzdem meinst ein 25 bändiges geistiges Werk à 500 Seiten
erster Güte herunter zu brechen auf „rührselige Geschichten aus der
Geisterwelt“ sowie „Hassreden gegen Meditation“. Solche Stellen gibt es im
Lorberwerk nicht noch besteht es ausschließlich daraus! Im Gegenteil, es
gibt zahllose Hilfestellungen, Anleitungen und Rathschläge für geistigen
Fortschritt u.a. Meditation, auch wenn es dort anders genannt wird. Besser
wäre doch die Texte erst mal zu checken, bevor man darüber etwas sagt
oder schreibt >> http://j-lorber.de/ . Zu behaupten das Lorberwerk biete kein
Fortschrittpotenzial für Geistiges Wachstum wäre so als wenn man
behaupten würde in der Bibel ginge es nirgendwo um Gott.

Hier nochmal ein Link zu den 10 Hauptpunkten der Neuoffenbarung durch


Jakob Lorber: >> http://cordisanima.blogspot.de/2009/03/10-hauptpunkte-
der-neuoffenbarung.html

Ich wünsche Dir und uns allen eine freudige Erleuchtung des Herzens
sowie die wahre tiefe(re) Erkenntnis Gottes!

Cordis Anima

Lara' Marie
1. September 2013 um 20:25 Antwort

Hallo liebe Freunde,

das Thema hat sehr viele berührt, wie man an zahlreichen Kommentaren beurteilen
kann.

Ich mochte hier noch Mal auf das Buch aufmerksam machen, das Sven
vorgeschlagen hat. Das muss wirklich gelesen haben.

Lara‘ Marie

laragee
30. Dezember 2013 um 00:55 Antwort

ich weiss nicht… ich glaub das einzige problem das ihr habt ist, dass ihr
keinen gescheiten bodenständigen Job habt…. wenn man sich die ganze
Zeit mit diesem Schmarrn beschäftigt, muss man ja immer tollere Theorien
erfinden. Lass mich raten, eigentlich bist ja du der allerbeste Guru, und wir
sollen einfach auf dein Seminar kommen,… sorry… auch eine EX-
Esoterikerin,….

Axel-valentin Tigges
30. Dezember 2013 um 02:44 Antwort

wer hat den hier einen tollen job?


Horst Klein
30. Dezember 2013 um 19:18

Hi Axel, ich habe einen tollen Job und ein gutes Leben. Ich
bin frei und nur mir selbst verantwortlich, im Job und
privat. Aber vorher habe ich alles losgelassen, Firma,
privates, einfach alles. Namaste

Axel-valentin Tigges
31. Dezember 2013 um 02:53

das ist gut alles innerlich loszulassen, doch ich fahre


noch mit der bahn, und ich lebe noch nicht unter der
brücke und ich heiße auch nicht heidemarie schwermer
http://aktuell.heidemarieschwermer.com/#home

Horst Klein
31. Dezember 2013 um 11:43

Es geht doch nicht darum, alles zu verlieren, sondern


nicht mehr abhängig davon zu sein. Wie heißt es so
schön..“.in der Welt sein, aber nicht von dieser
Welt“….aber ich habe das Gefühl bzw. die Erfahrung
gemacht, dass man das doch tatsichlich üben muss, in
dem man Verluste hinnimmt. Aber im Loslassen kommt
es wieder. Das ist für mich (57) eine langjährige und
genau so tolle Erfahrung. Das Beste läuft schon….

Lara' Marie
30. Dezember 2013 um 21:47 Antwort

Friede sei mit dir laragee, die sich als Ex-Esoterikerin bezeichnet.

Ich war NIE eine Waise, sondern immer von Gott, Jeschua und
Engeln beschützt, behütet und in Barmherzigkeit geführt. Erst war
ich tiefgläubig – JETZT weiß ich Bescheid.

Du stellst in Raum eine Behauptung: „Lass mich raten, eigentlich


bist ja du der allerbeste Guru, und wir sollen einfach auf dein
Seminar kommen“…

Ich antworte dir mit Jesus Worten: Du hast es gesagt.

Ich diene in Liebe und Hingabe dem Höchsten Licht in Universum.


Mein Name bedeutet Lichtbringende, daher bin ich kein Guru,
sondern eher Messias, so darfst du mich auch nennen.

Ich wünsche dir, dass du bessere Bezeichnungen auch für dich


selbst findest.

In Liebe
Lara‘ Marie (Lichtbringende, barmherzige)

Horst Klein
30. Dezember 2013 um 22:11 Antwort

Habe gerade den ganzen Bericht gelesen. Lege mich jetzt ins Bett um weiter
zu träumen, von der Welt, die mich mit chemtrails vergiftet (heute ganz
extrem) von aufgestiegenen Meisterlügnern, einer angeblichen GLF, die nicht
eingreift, obwohl wir sie dazu ermächtigt haben etc etc. Ergo: Alles Lüge und
Teil des Plans der Kabbale. Die habens echt voll drauf! Gehen wir von der
Bodenhaltung über ins Freilandgehege. Fakt ist: Wir sind inmitten einer
tausende Jahre anhaltenden Alien Invasion und haben KEINE Chance,
jemals da raus zu kommen. So lasst uns denn unsere Eier demnächst im
Freigehege legen. Ist doch immerhin besser als in der engen Käfighaltung.
Wer widerspricht? Wenn dann Blue beam (das Ereignis) eintrifft, ziehe ich
mich dann zurück, damit sie mich nicht umbringen, falls ich das vorher nicht
schon selbst getan habe…..ist auch egal…ist doch nicht mehr zum
Aushalten……

terramesa
1. September 2013 um 18:55 Antwort

Hallo, ich finde es gut sich eigene Gedanken zu machen … es hilft, die Blockaden,
die sich aus den wissenschaftlichen und religösen „Vorschriften“ ergaben zu lösen.
Das was hier Energie und Energie r.au.ben oder Au.s.beuten genannt wird, nenne ich
den goldenen Weg entweder der Materie oder den feinstofflichen (Gold -> höheres
Bewusstsein) siehe au.ch http://genialecomunikation.blogspot.de/2013/08/autsch-
gedanken-zu-au-gold-und-aura.html „Au.tsch – Gedanken zu Au, Gold und Au.ra“ –
Herzliche Grüße

Mux
1. September 2013 um 12:08 Antwort

und schon gibt es eine neue parteienbildung, die pro und die kontra demiurg. die
spaltenden eigenschaften die ad absurdum geführt wurden um „teufels“kreise zu
bilden, machen das demiurg aus. aber des spaltens bedient socj auch immer wieder
das universum. spalten kann hin und wieder nützlich sein, nur in maßen und vor
allem mit bewusstsein.
da wir spaltende (beschleunigende/bremsende) fähigkeiten haben, war dieses
demiurg super um sich darüber bewusst gewahr zu werden, weil seine absurdität
entlarvt wird. jetzt gilt es das zuhause im alles zu finden, aber niemand muss einen
demiurg zugrunderichten, damit stellt dieser sich doch selbst wieder ein.

Weidenfrau
29. August 2013 um 14:19 Antwort

Also, das ganze Spiel beenden zu wollen, ist doch wieder eine Polarität einzunehmen
oder? Das Spiel endet von allein, wenn es nicht mehr genügend Mitspieler gibt. Ist
doch logisch oder? Also geh ich einfach weg und der Fall ist für mich erledigt. Was
die anderen machen, ist doch deren Entscheidung. Ich kann mir doch nicht
anmassen zu entscheiden, dass es nun Zeit wäre, das Spiel für alle zu beenden.
Jeder hat das Recht, solange zu spielen, wie er/sie will und solange wie es Mitspieler
gibt. Das ist ein Spiel in beiderseitigem Einvernehmen. Auch wenn es nicht so
aussieht.
Also immer schön locker bleiben. Jeder entscheidet für sich allein.
Selbstermächtigung!
Das mit dem Wieder holen der Energie, nach dem Kündigen der Verträge, ist
Quatsch. Energie fliesst überall. Öffne Dich einfach und Du bist automatisch an der
Quelle, durchflutet von Energie. Solange ich offen bin und frei von Angst, kann mir
niemand Energie absaugen.

Jochiva
28. August 2013 um 10:23 Antwort

Interessant was wir Menschen alles denken können. Es ist ein schönes Spiel mit
Gedanken zu spielen und sich an Gedanken zu binden. Erkennen wir das Spiel ist
der Spuk vorbei, denn wir erkennen dann uns als Schöpfer der Gedanken. Jeder hat
in jedem Augenblick neu die Möglichkeit Angst oder Freude in sich selbst zu erleben
und dies nach außen zu schöpfen. Es ist unsere eigene Schöpfung, die wir erleben.
Wir können unsere duale Welt so gestalten wie wir sie wollen. In jedem Fall bleibt sie
dual, bis wir uns als Schöpfer erkennen und anerkennen.

Sven
28. August 2013 um 06:36 Antwort

Und hier noch ein Lesetipp für Euch aus dem Buch „Bewusstsein und Logik“ von
Rudi Berner. Dieses Buch ist nur 86 Seiten lang und stellt die Essenz aus „Auf ein
Wort“ dar. Free pdf:
http://www.zurwahrheit.de/Bewusstsein%20und%20Logik.pdf

Leseprobe:
Wodurch unterscheiden sich denn die einzelnen Dimensionen voneinander?

Sie unterscheiden sich bezüglich der Feinheit ihrer Stofflichkeit (Materie), dem jeweils
dazugehörigen Empfinden von ZEIT, und sie unterscheiden sich, bedingt durch die
Dualität, in ihrer grundlegenden Ausrichtung!

Was sind denn die beiden gegensätzlichen Ausrichtungen?

Licht und Dunkelheit! Also Gut und Böse?

Nein, du musst das der-ZEIT-ige duale Gebilde urteilsfrei aus der MITTE heraus
betrachten, denn nur wenn du dich in der urteilsfreien MITTE befindest, ist die
Möglichkeit eines Ausstieges aus dem der-ZEIT-igen Drama gegeben!

Also in der oft zitierten „Goldenen Mitte“?

Ja, denn solange eine illusorische Persönlichkeit sich für eine der beiden Richtungen
interessiert oder begeistert, und somit von selbiger automatisch vereinnahmt wird,
befindet sie sich nicht in der MITTE, die den Ausstieg gewährleistet!

Was ist eigentlich mit Ausstieg gemeint?

Besagter Ausstieg bedeutet, dass sich das individuelle bewusste SEIN verwirklicht,
also der Wechsel von der auf Dualität und Illusion basierenden FRAGE hin zur
wirklich LEBENdigen ANTWORT vollzogen wird. Die IDEE ver-WIRKLICH-t sich!

Lara' Marie
27. August 2013 um 23:12 Antwort

Na endlich hat man den Rad erfunden…

Jetzt wiesen wir endlich Bescheid, dass wir uns in der Dualität befinden und unsere
Aufgabe aufhören zu kämpfen ist…

Was Engel und Erzengel betrifft, muss ich noch MAL wiederholen:

Beißt nicht in die Hand, die uns schützt!

Wir lesen hier hervorragende Channelings von Erzengel Michael, der LASERKLARe
Empfehlungen gibt; Botschaften von Erzengel Gabriel wirken stet unterstützend und
stärkend, erwecken und bringen sogar solch düster gewordenen Seelen, wie mich
zum Lachen; Erzengel Uriel gibt uns Schlüsseln zu wirklicher Macht.

Erzengeln sind jenseit der Dualität und brauchen nichts von uns, auch keine
Anbetung, denn die geben nur…

Wir wiesen alle, wenn man einem Engel sagt: man brauche ihn nicht, geht er; aber
die dunklen Brüder bleiben, die ziehen sich nicht so schnell zurück. Die drängen sich
eher ungefragt auf und versuchen zu beweisen, dass sie wichtig und gar
unentbehrlich sind; besonders dann, wenn man, wie ich, eine Zeit lang auf ihrer Seite
stand (am Anfang meiner Spirituellen Reiser in diesem Leben), denn es ist sehr
schwer zu unterscheiden.

Adonai Ashtar Sheran ist ein ehrenwerter Hütter des Friedens in Universum. Mit
seinem Wirken verdient er nur Hochachtung und Dankbarkeit, die er auch uns stet
entgegen bringt.

Galaktische Föderation des Lichtes sagt uns klar, dass die Lage sehr komplex ist, wir
können es noch nicht begreifen. Sie geben uns Schutz und ermöglichen einen
sanften Übergang. Wenn sie nicht hier wären, wären wir schon wieder längst
versklavt.

Beispiel: Unter uns leben schon seit einer geraumen Zeit außerirdische
Wesenheiten, die über Sirius und Venus auf die Erde kamen, ungefragt, die
Universums weit ihre Stützpunkte haben. Haben wir, Erdbewohner, solche?

Bedenk nur, wir sind alle seit Atlantis Zeit schwer traumatisiert. (Lies Smaragdtafeln
…) Unsere Aufgabe jetzt ist nur Liebe und Vergebung zu praktizieren und erwachen…

Der Bericht ist sehr informativ, zeigt deutlich Landschaft unseres Geistes: unsere
Ängste, Zweifeln, Befürchtungen und Hoffnungen; und vor allem die Dunkle
sadistisch-masochistische Seite des Geistes; das Gewissenslose, dessen Liebe
die Vorliebe die Anderen zu quälen ist, um Apathie und Gefühl der Ohnmacht zu
erzwingen.

Danke.

@ Sven. Danke für Buchtipp.

lorenzamaria
28. August 2013 um 08:09 Antwort

„Bedenk nur, wir sind alle seit Atlantis Zeit schwer traumatisiert. (Lies
Smaragdtafeln …) Unsere Aufgabe jetzt ist nur Liebe und Vergebung zu
praktizieren und erwachen…“

Liebe Lara Marie, JAAAA, LIEBE und Vergebung, das sind meine Anker, egal
was wer, wie, wo sagt oder tut! : )))))

GOTT ist LICHT und LIEBE und wir ALLE sind Kinder GOTTES. Wollen wir in
unser eigentliches ursprüngliches SEIN wieder eintauchen, kann der WEG
nur die LIEBE sein, die BEDINGUNGSLOSE LIEBE, die Jesus lehrte (nicht
die menschliche!).

Die Wesen, die sich von der Schwingung her sehr weit von GOTT entfernt
haben, bedürfen um so mehr unserer LIEBE, damit sie höher schwingen
können und auch den WEG nach Hause zu GOTT finden können. Auch sie
sind unsere Brüder und Schwestern! Mit der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE,
die wir im HERZ-Chakra erzeugen, können wir nicht manipulieren, es ist wie
ein „Fleuropdienst“, den die Seele annehmen kann oder nicht. Es ist ihr frei
gestellt! Geben wir BEDINGUNGSLOSE LIEBE werden auch wir selbst von
dieser GÖTTLICHEN LIEBE genährt. Die BEDINGUNGSLOSE LIEBE hat die
Kraft der Transformation in uns, der HEILUNG, denn sie ist NICHT-POLAR,
also EINS. Es ist die LIEBE GOTTES, die in uns lebendig wird. Wir sind ja
LIEBE, sie hat sich nur „versteckt“… : )

Hier gern ein entsprechender Hinweis, wen dies interessiert:

BEDINGUNGSLOS LIEBEN lernen/ wie JEDER sofort LIEBEN lernen könnte


:)
http://www.puramaryam.de/liebefuehlen.html#lieben

Was Heather so schön auch gesagt hat, zu schauen, dient das, was ich
sage oder tue, der Trennung oder der EINUNG! Gefällt mir gut!

NAMASTE
Maria Luise

Waltraud Paal
20. Januar 2014 um 21:18 Antwort

Ja, Gott ist LIcht und LIebe. wir haben sein wort bekommen, er liebt
uns immer und ewig und zwar bedingungslos, egal was wir
gemacht haben, egal wsa wir sind, egal ob wir „gesündigt“ haben.
Ob Lichtarbeiter oder nicht, für ihn zählt der Augenblick das was ist,
wie lebe ich mein Leben, Was mache ich damit. habe ich mich von
IHM abgewandt und wird es mir bewußt, so genügt ein einfaches
erkennen und ein JA und er heißt mich willkommen, er erwartet
nichts und fordert nichts. Da ist Frieden und Ruhe. Das alles ist tief
in mir drinn, ich habe alles dazu, denn ich bin ein Teil von Ihm, Kind
Gottes und das sind wir alle.
Ja, die Dualität, sie gibt es und habe ich mich abgewandt und
verleugne ich die bedingungslose LIebe so habeich die Gelgenheit
die Dualität mit all ihren Abgründen zu erfahren, aber ich bin es, die
diese Entscheidung trifft, es ist nicht gott der dies will, oder der
mich gar bestrafen will. Ich bin es die auch jeder zeit wieder ja
sagen kann zu Gott und somit auch zu der bedingungslosen Liebe.
Das ist dann für mich, wie wenn ich mich aus der Dualität erhabe
in die NON-Dualität im Bewußtsein der Dualität. Hört sich vielleicht
komisch an, ist aber so. Bin ich in der bedingungslosen LIebe so
bin ich eins mit allem was ist, die Trennung ist aufgehoben, ich bin
angekommen zu Hause. Das suchen hört auf, es ist Freiden und
Ruhe, Harmonie und gleichgewicht. Kurz gesagt ich spüre große
Dankbarkeit und eine Wärme in mir die ist allumfassend und das
möchte ich nicht mehr missen.
Ja, gott ist LIebe und ich fühle es in mir mit jedem neuen Tag und
dafür bin ich dankbar.

Ich wünsche euch die bedingungslose Liebe zu fühlen und


anzunehmen.

Waltraud

LarsLonte
26. August 2013 um 22:05 Antwort

Es gibt in der Tat eine satanische Dialektik und Bi-Polarität:

1) Ahriman (Saturn, Teufel) – dunkel, kalt, Chaos

2) Luzifer (Moloch, Satan) – das verführerische falsche Licht

Diese beiden Extreme der 1) Dunkelheit und 2) des falschen Lichtes sind bereits von
Rudolf Steiner und seiner Anthroposophie beschrieben worden.

http://www.verlag-dr.de/

Auch ein Archetyp des Bösen – Seth und das Entwurzelungsprinzip

Bernd Senf nach Wilhelm Reich zum Orgon (KI), VWLer und Energiearbeiter aus
Berlin

http://www.berndsenf.de

http://europenews.dk/de/node/70848

Es wäre natürlich möglich, allein über den Inhalt der vorstehenden Tabellen ein
umfangreiches Buch zu schreiben, das ich vielleicht später einmal herausgeben
werde.

Eine interessante Variante wurde von Rudolf Steiner bezüglich der


Charaktereigenschaften beschrieben. Er sieht den Menschen stehend zwischen zwei
verführerischen Wesenheiten, nämlich Luzifer und Ahriman. Für einige wichtige
Charaktereigenschaften hat diese Betrachtungsweise sicherlich ihre Berechtigung,
aber alle Probleme der Polarität lassen sich nicht damit lösen. Die
Betrachtungsweise an sich sollte aber für jeden Schüler der Hermetik ein Objekt der
Meditation sein, damit er lernt, verschiedene Standpunkte zu verstehen.

***

Selbsterkenntnis – Introspektion

(System Rudolf Steiner)

Motto nach Rudolf Steiner:

Selbsterkenntnis ist Welterkenntnis!

Luzifer
(Feuer und Luft)
Mensch Ahriman
(Wasser und Erde)

1. Ich-Schwäche durch übermäßige Hingabe,


Ich-Verlust (Bildung von Gruppenseelen, Wohngemeinschaften usw.)
*

a) Ich-Überschätzung > Hochmut, Arroganz, Überheblichkeit,


Ich-Bewußtsein,
Selbst-Bewußtsein,

Freiheit, Unantastbarkeit,

Selbstlosigkeit
*
a) Realitätssinn, Bescheidenheit,
Ich-Verhärtung — Egoismus,
Kontaktarmut durch Interesselosigkeit an den Problemen der Mitmenschen,

*
a) Ich-Unterschätzung, Minderwertigkeitsgefühl, Kleinmut,

2. Sadismus (Lust an den Schmerzen von Tieren und Menschen) Genuß ohne Selbst-
Schädigung und Schädigung anderer Menschen oder Tiere. Masochismus, Ich- oder
Selbst-Quälerei, Lust an der Peinigung durch andere Menschen
3. Liebesschwärmerei, (Mystik), geistige Liebe – ohne Tat, (z.B. Weltfriedensziele)
„Liebe ist das Gesetz, Liebe unter Willen“. sinnliche Liebe, Perversität,
Vergewaltigung
4. Irrtum, Verworrenheit im Denken,
Ich-Verlust > Hilflosigkeit
Wahrheit,
Objektivität,

Sachlichkeit,
Lüge > Egoismus
Subjektivität, Unsachlichkeit (durch Unwissenheit und Dummheit)

5. Übermut, Leichtsinn, Tollkühnheit,


Unvorsichtigkeit,

Unbesonnenheit
Mut,
Vorsicht,

Geistesgegenwart,

Besonnenheit,
Angst, Furcht,
Feigheit, Resignation, Schwermut – Depression,

6. Über-Idealismus,
religiöse Schwärmerei, „Heile Welt“-Schwärmerei (durch Angst und Feigheit!),
Realitätsverlust,
Idealismus,
Wissenschaft als Kombination von Geisteswissenschaft (Magie, Okkultismus) und
Naturwissenschaft,
Materialismus, Darwinismus, Naturwissenschaft,
religiöser Fanatismus durch priesterliches Machtstreben,

7. Überbewertung,
Lobhudelei,
Achtung, Anerkennung (ich habe die Welt nicht geschaffen), sachliche Beurteilung
Mißachtung, Kritik,
Verurteilung,

8. Anbetung falscher Werte, Überbewertung der eigenen Eigenschaften und Kräfte


Menschenwürde im richtigen Zusammenhang mit den Universalgesetzen,
Würdelosigkeit (Darwinismus – der Mensch stammt von Affen ab, und bleibt einer)
9. Übertriebene Dankbarkeit,
Abhängigkeit,
Dankbarkeit (gegenüber den Schicksalsmächten, Schutzgeist, Meister usw.)
Undankbarkeit (eine Kombination aus Dummheit und Egoismus)
10. Rastlosigkeit
Übereifer,

Flatterhaftigkeit,

Oberflächlichkeit,
Fleiß
Aktivität,

Regsamkeit,
Faulheit,
Passivität,

Bequemlichkeit,

Schwerfälligkeit,

11. Ungeduld,
Hektik, Unduldsamkeit, Nervosität
Geduld,
Gleichmut,

Duldsamkeit
Gleichgültigkeit,
Teilnahmslosigkeit,

12. Eifersucht, Neid Selbstbewußtsein Gleichgültigkeit

Rudolf Steiner hat in seinen Schriften eindringlich die Notwendigkeit einer ethischen
Einstellung für diejenigen empfohlen, die sich auf den Pfad der Einweihung begeben.
Zum Beispiel schreibt er in seinem Einweihungsbuch „Wie erlangt man Erkenntnisse
der höheren Welten?“:
„Deshalb muß jeder, der Geheimnisse über die menschliche Natur durch eigene
Anschauung sucht, die goldene Regen der wahren Geheimwissenschaften verfolgen.
Und diese goldene Regel ist: wenn du einen Schritt vorwärts zu machen versuchst in
der Erkenntnis geheimer Wahrheiten, so mache zugleich drei vorwärts in der
Vervollkommnung deines Charakters zum Guten.“

Hanny Schuh
27. August 2013 um 09:11 Antwort

Danke für Deinen tollen Kommentar…………..

Berlinerin
27. August 2013 um 13:13 Antwort

Hallo Lars,

woher stammt diese Tabelle, die Du hier kopiert hast? Unter den Links kann
ich dazu leider nichts finden und es würde mich doch sehr interessieren.
Danke vorab.

Berlinerin
27. August 2013 um 13:19 Antwort

Ach, noch etwas…


Woher hast Du die Information zu Seth, wie kommst Du darauf?

Lars Lonte
28. August 2013 um 22:28

Seth war nicht umsonst der Gott des Bösen und des
Chaos bei den Ägyptern, der Gott der Wüste und
räuberischen Wüstennomaden, auch dem assyrischen
Assur gleichgesetzt!
Bernd Senf beschreibt nach Wilhelm Reich zum Orgon
(KI) das typische Entwurzelungsprinzip und den
Charakterpanzer, siehe auch Saharasia These
http://www.vergessene-buecher.de Gustav Ruhland, eine
Geschichte des Handels-Kapitals… der Islam mit Sharia,
Heiligem Krieg und Dhimmi System hat auch einiges vom
Wüstengott Seth! Mit seiner tyrannischen zerstörerischen
Ordnung…er war auch der Gott der zerstörerischen
heißen Wüstensonne und des Feuers!

Jochen Arweiler
12. Januar 2016 um 14:18

Bleiben wir doch bitte einmal mehr bvei der Wahrheit der
Bibel:
1.Mo 4:25 (Schlachterbibel 1951)
Und Adam erkannte sein Weib abermal; die gebar einen
Sohn und nannte ihn Seth; denn Gott hat mir für Abel
einen andern Samen gesetzt, weil Kain ihn umgebracht
hat.

Lars Lonte
28. August 2013 um 22:31 Antwort

Hermetik nach Franz Bardon, Website des Rüggeberg Verlages

Hermetische Psychologie: Grundlagen zur hermetischen


Charakterologie und Introspektion gemäß „Der Weg zum wahren
Adepten“. Selbsterkenntnis – Introspektion
System > Franz Bardon Start/Home Hermetik
Spende für das Bardon-Werk

Mephisto:

„Wie sich Verdienst und Glück verketten,


Das fällt den Toren niemals ein,
Wenn sie den Stein der Weisen hätten,
Der Weise mangelte dem Stein.“

(Goethe: „Faust“)

Okkulte Psychologie

Das Feuer-Element

Das Luft-Element

Das Wasser-Element

Das Erd-Element

Tabelle nach Rudolf Steiner

Diese Zusammenstellung soll dem Schüler der Hermetik eine


kleine Erleichterung verschaffen und zu weiterer praktischer Arbeit
anregen. Ohne Selbsterkenntnis gibt es keinen Fortschritt in der
Magie, wie Franz Bardon und andere Autoren mehrmals betonen.
Die Aufstellung der Charaktertabelle entsprechend den Angaben in
„Der Weg zum wahren Adepten“ ist eine unerläßliche
Notwendigkeit, wenn man Fortschritte in der hermetischen
Entwicklung erzielen will. Zur Erinnerung ein paar Zitate von Franz
Bardon, die nach meiner Erfahrung immer wieder gerne von den
Schülern der Hermetik vergessen werden:

„Es gibt drei Arten von Askese: 1. die geistige oder mentale; 2. die
seelische oder astrale und 3. die körperliche oder materielle
Askese. Der ersteren obliegt die Gedankenzucht, der zweiten die
Veredelung der Seele durch Beherrschung der Leidenschaften und
Triebe und der dritten die Harmonisierung des Körpers durch
mäßigen und natürlichen Lebenswandel. Ohne diese drei
Askesearten, die gleichzeitig und parallel entwickelt werden
müssen, ist ein richtiger magischer Aufstieg nicht denkbar.“

„Es empfiehlt sich nicht, bei der Entwicklung zu hasten, alles


braucht seine Zeit. Geduld, Ausdauer und Zähigkeit sind
Grundbedingungen der Entwicklung.“

Berlinerin
29. August 2013 um 06:44

Super, herzlichen Dank für Deine Antworten Lars, die


helfen mir sehr weiter.

Liebe Grüße

Lars Lonte
28. August 2013 um 22:34 Antwort

Hermetische Psychologie: Grundlagen zur hermetischen


Charakterologie und Introspektion gemäß „Der Weg zum wahren
Adepten“. http://www.verlag-dr.de/

Lars Lonte
28. August 2013 um 22:35 Antwort

Hermetische Psychologie: Grundlagen zur hermetischen


Charakterologie und Introspektion gemäß “Der Weg zum wahren
Adepten”. http://www.verlag-dr.de/

Lars Lonte
28. August 2013 um 22:38 Antwort

Tabelle nach Rudolf Steiner


http://www.verlag-dr.de/

Es wäre natürlich möglich, allein über den Inhalt der vorstehenden


Tabellen ein umfangreiches Buch zu schreiben, das ich vielleicht
später einmal herausgeben werde.

Eine interessante Variante wurde von Rudolf Steiner bezüglich der


Charaktereigenschaften beschrieben. Er sieht den Menschen
stehend zwischen zwei verführerischen Wesenheiten, nämlich
Luzifer und Ahriman. Für einige wichtige Charaktereigenschaften
hat diese Betrachtungsweise sicherlich ihre Berechtigung, aber
alle Probleme der Polarität lassen sich nicht damit lösen. Die
Betrachtungsweise an sich sollte aber für jeden Schüler der
Hermetik ein Objekt der Meditation sein, damit er lernt,
verschiedene Standpunkte zu verstehen.

***

Selbsterkenntnis – Introspektion

(System Rudolf Steiner)

Motto nach Rudolf Steiner:

Selbsterkenntnis ist Welterkenntnis!

Luzifer
(Feuer und Luft)
Mensch Ahriman
(Wasser und Erde)

1. Ich-Schwäche durch übermäßige Hingabe,


Ich-Verlust (Bildung von Gruppenseelen, Wohngemeinschaften
usw.)
*

a) Ich-Überschätzung > Hochmut, Arroganz, Überheblichkeit,


Ich-Bewußtsein,
Selbst-Bewußtsein,

Freiheit, Unantastbarkeit,

Selbstlosigkeit
*
a) Realitätssinn, Bescheidenheit,
Ich-Verhärtung — Egoismus,
Kontaktarmut durch Interesselosigkeit an den Problemen der
Mitmenschen,

*
a) Ich-Unterschätzung, Minderwertigkeitsgefühl, Kleinmut,

2. Sadismus (Lust an den Schmerzen von Tieren und Menschen)


Genuß ohne Selbst-Schädigung und Schädigung anderer
Menschen oder Tiere. Masochismus, Ich- oder Selbst-Quälerei,
Lust an der Peinigung durch andere Menschen
3. Liebesschwärmerei, (Mystik), geistige Liebe – ohne Tat, (z.B.
Weltfriedensziele) „Liebe ist das Gesetz, Liebe unter Willen“.
sinnliche Liebe, Perversität, Vergewaltigung
4. Irrtum, Verworrenheit im Denken,
Ich-Verlust > Hilflosigkeit
Wahrheit,
Objektivität,
Sachlichkeit,
Lüge > Egoismus
Subjektivität, Unsachlichkeit (durch Unwissenheit und Dummheit)

5. Übermut, Leichtsinn, Tollkühnheit,


Unvorsichtigkeit,

Unbesonnenheit
Mut,
Vorsicht,

Geistesgegenwart,

Besonnenheit,
Angst, Furcht,
Feigheit, Resignation, Schwermut – Depression,

6. Über-Idealismus,
religiöse Schwärmerei, „Heile Welt“-Schwärmerei (durch Angst und
Feigheit!), Realitätsverlust,
Idealismus,
Wissenschaft als Kombination von Geisteswissenschaft (Magie,
Okkultismus) und Naturwissenschaft,
Materialismus, Darwinismus, Naturwissenschaft,
religiöser Fanatismus durch priesterliches Machtstreben,

7. Überbewertung,
Lobhudelei,
Achtung, Anerkennung (ich habe die Welt nicht geschaffen),
sachliche Beurteilung Mißachtung, Kritik,
Verurteilung,

8. Anbetung falscher Werte, Überbewertung der eigenen


Eigenschaften und Kräfte Menschenwürde im richtigen
Zusammenhang mit den Universalgesetzen, Würdelosigkeit
(Darwinismus – der Mensch stammt von Affen ab, und bleibt einer)
9. Übertriebene Dankbarkeit,
Abhängigkeit,
Dankbarkeit (gegenüber den Schicksalsmächten, Schutzgeist,
Meister usw.) Undankbarkeit (eine Kombination aus Dummheit und
Egoismus)
10. Rastlosigkeit
Übereifer,

Flatterhaftigkeit,

Oberflächlichkeit,
Fleiß
Aktivität,

Regsamkeit,
Faulheit,
Passivität,

Bequemlichkeit,

Schwerfälligkeit,

11. Ungeduld,
Hektik, Unduldsamkeit, Nervosität
Geduld,
Gleichmut,

Duldsamkeit
Gleichgültigkeit,
Teilnahmslosigkeit,

12. Eifersucht, Neid Selbstbewußtsein Gleichgültigkeit

Rudolf Steiner hat in seinen Schriften eindringlich die


Notwendigkeit einer ethischen Einstellung für diejenigen
empfohlen, die sich auf den Pfad der Einweihung begeben. Zum
Beispiel schreibt er in seinem Einweihungsbuch „Wie erlangt man
Erkenntnisse der höheren Welten?“:
„Deshalb muß jeder, der Geheimnisse über die menschliche Natur
durch eigene Anschauung sucht, die goldene Regen der wahren
Geheimwissenschaften verfolgen. Und diese goldene Regel ist:
wenn du einen Schritt vorwärts zu machen versuchst in der
Erkenntnis geheimer Wahrheiten, so mache zugleich drei vorwärts
in der Vervollkommnung deines Charakters zum Guten.“

Zauberblume
26. August 2013 um 21:50 Antwort

Was Wahr ist erfasst man sofort im ersten Gedanken ,Zweifel kommen erst danach,
oder das Ganze ist von Anfang an keine Wahrheit.Den ersten Gedanken bewusst zu
erfassen kann man üben ,es lohnt sich.Auch mit Tarotkarten kann man sehr gut die
Qualität eines Channelings offenlegen.
In Liebe Allem

brankavranic
26. August 2013 um 21:34 Antwort
…ups,uf…meine Heillige Strossack…es wird immer mehr interessant…! …:-)

brankavranic
26. August 2013 um 22:27 Antwort

Aha…das will ich noch mit ihnen „teillen“…


Es ist so von einen Wurst,wie man sich heissen lässt….
Hauptsache ,die menschen finden zur einander…in Licht egal wie die Name
, ist..Licht arbeiter ,ein Mensch die in Liebe lebt und füelt…
Wichtig ist ,das wir entscheidung gemacht haben „hier“zu kommen…

WiiiR S1ND
26. August 2013 um 21:14 Antwort

HERZliche Grüsse an

monika singh herrmann Horst Yada anden Da Maa Sigunta Julia Renate Axel-valentin
Tigges Alpp Shanti Sven Martin der Kämpferische Petra Stahl
alocleon Marion Schiemann nonsense monika Cherlea Magdalena Angie
Edeltraud Kern lorenzamaria

EiN tAg zum Schmunzeln

Warum ich kein Lichtarbeiter mehr bin Teil 1

Lösungen für die heimgesuchte Dualität

Wie kommt ein Mensch aus diesem Dualitäts-Paradigma heraus?

Der erste Schritt ist, sich mit dem Selbst-Clearing-System zu beschäftigen und alle
Vereinbarungen zu annullieren, die ihr mit irgendwelchen Wesen habt, die nicht euer
höchstes Wohl im Sinn haben.

JA, das Selbst-Clearing-System . . .

D I E N E U E W E R B E S T R A T E G I E : Much Love, Cameron Day

http://www.AscensionHelp.com
http://www.GeniusBrainPower.com

kurze EiNsICHt; diese www Seiten bieten schOn einige ÜberRASCHungen,

RASCH schliessen . . .

g e D A N K E n z u ALL euren WUNDERbAren zEiLEN

LiEBESEiN

freue mich schOn auf EiN w i e d e r S E H E N

u n d ALL d i e U m R E i C H u n g e n

freue mich schOn auf Teil 2 , möglicherweise gibt es JA auch nOch Teil 3

ALLES LiEBELiCHT

JOseph

WiiiR S1ND

Anu
26. August 2013 um 20:56 Antwort

Danke für diesen Text. Wer tief in sich hinein fühlt und mit seinem Seelen-Selbst bzw.
seinem Göttlichen Funken verbunden ist, braucht nur darauf zu hören und sich leiten
zu lassen. Die Seele sendet ihre Signale, wenn etwas nicht stimmig ist. Von den
abertausenden Channelings sollte man sich nicht leiten lassen bzw. nur von denen,
bei denen man absolut spürt, dass sie nicht manipulieren.
In Liebe
Anu

Christine
12. Februar 2014 um 13:15 Antwort

Ganz genau so, Du sagst es!

lorenzamaria
26. August 2013 um 20:14 Antwort

Hier teile ich sehr gern aus meiner persönlichen Erfahrung heraus, diese Anleitung
zum Erkennen der WAHRHEIT! Es bedarf sicher etwas Übung, doch es funktioniert!

Unser eigenes HERZ, wenn es in der Nicht-Polaren Schwingung der


BEDINGUNGSLOSEN LIEBE ist, kann die WAHRHEIT erkennen. WAHRHEIT ist die
Sprache des HERZENS – UNIVERSELL. Es kann Schwingungen unterscheiden und
Gefühle fühlen, indem wir mit dem HERZ-Chakra in Resonanz zu anderen
Schwingungen gehen (s.u.). Unser HERZ kann WAHR-nehmen…

Erkenne beispielsweise die Unterschiede zwischen:


Mitleid – Mitgefühl
Liebe, die ich bisher kannte – BEDINGUNGSLOSE LIEBE
WAHRHEIT – Lüge
Irdische Freude – Himmlische FREUDE
usw.

Hier ist die Anleitung, wen es interessiert:


http://www.puramaryam.de/wahrherz.html#anleit

In der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE ist es übrigens gar nicht möglich zu werten, zu


verurteilen. Wir stellen nur fest! Wir ALLE sind auf unserem eigenen WEG, ob Umweg
oder Irrweg, Irrweg vielleicht nur aus unserer Sicht? Wir können doch nur zu unserem
GÖTTLICHEN Ursprung zurück, den wir in WAHRHEIT gar nicht verlassen können.

Ich wünsche viel FREUDE


NAMASTE *

Edeltraud Kern
26. August 2013 um 17:17 Antwort

Es ist wirklich für mich noch verwirrend.Ich weiß, dass wir alle den göttlichen Funken
in uns haben-bitten,dass uns unser eigenesn inneres göttliches Sein gezeigt wird ist
für mich jetzt wichtig.Es kann auch nicht sein,war mein Denken lange Jahre schon-
dass Channeling-Engelmediums-könnte sovieles aufzählen…Wahrsager-das war
nicht stimmig für mich-wie ein Markt der völlig überflutet wird mit guten Lichtarbeitern-
alles wissend-:stehe dir zur Seite-kostet dann soviel Geld-dabei ist wirklich diesen
„sogenannten“Alles Wissenden“nur ihr eigenes „Ich“ ins trockene zu bringen.
Aber trotzdem zählt die Liebe an erster Stelle-wir sind wider mal aufgefordert-ihr
versteht-jeder ist sein eigener Schöpfer-die guten Mächte sind immer da-sie fordern
nicht-sie kosten nichts-es ist einfach reine >Liebe.
Lichtvolle Schaffensgrüße von ganzem Herzen
stillerheld

Angie
26. August 2013 um 15:09 Antwort

Ein Freudiges Hallo ihr lieben


hihihi…hahaha lieber Alpp be cool alles ist in GÖTTlich(T)er Ordnung…!!
Bin Höchsterfreut „zwinker“ über diese Entwicklung….JA die Eso-Szene…
…..verlautete ja schon Jahn .Kassel..das sie verseucht…war/ist…nicht wahr?!
Remember….. nicht um zu ver-URTEILEN wohlgemerkt..dieses meinte das EGO..
von daher sind die Plätze wieder einmal richtig gestellt worden…
was mich persönl.nicht wundert…LIEBE SIEHT!
(eine neue Chance das,das NEUE Portal bietet,ein Geschenk sozusagen)
siehe und erkenne das tust du sehr gut…! Bleib fest im sattel…och da bin ich mir
sicher das du es tust! eins kann ich sagen das erkennen wird jetzt leichter..für wahres
LICHT..für den
der an sich gearb.hat–! denn wahres LICHT=wahre INFORMATION und LIEBE, von
daher ein NEU-ANFANG…ich BIN Glückselig darüber!
Danke Jesus! ich liebe DICH–
LICHT und LIEBEVOLLE HerZensgrüsse<3<3<3

sonnenblümchen
26. August 2013 um 20:22 Antwort

Diese „korrupte Demiurg“ ist eine weitere Illusion in der Illusion.


Ich bin verwundert, daß soviele hier auf diese hereingefallen
sind . Konzentriert euch bitte auf euer Herz, dort findet ihr „die Wahrheit“,
nämlich EUCH SELBST und alle Illusionen zerfallen in Staub……..

sonnenblümchen
26. August 2013 um 22:27 Antwort

Dieser obige Text ist eine besonders hinterhältige Verdrehung


der Wahrheit. Genau wie A. Wagandt immer sagt: “ Alles wird auf
den Kopf gestellt“. Wer noch im illusionären Kopf-Ego mit seinem
Bewusstsein sitzt, kann dies schwer erkennen, denn wie soll
eine Illusion die Wahrheit erkennen. Dieser Text ist aber mit einer
geübten Herzenwahrnehmung an seiner Signatur zu
erkennen/erfühlen.
Es wird in diesen Chaos-Zeiten immer wichtiger, das Herz als
Wahrnehmumgsinstrument zu „trainieren“, denn die Fallen werden
immer raffinierter. Aber dieser Hinweis ist nicht neu………. schon
ca. 2000 Jahre alt!

Michel
14. Dezember 2014 um 05:21

Wir sollten aufhören zu suchen.

Ich sollte aufhören zu suchen.

du solltest deinen geliebten mitteilen, er solle aufhören zu


suchen.

gott ist in jedem und jeder muss sich selbst wieder


finden.

Illusionen und Zwiespältigkeit wird geschaffen in dem wir


suchen. Indem wir alles verändern wollen. Letzten endes
schaffen wir nur mehr schaden, wir änderen es und
machen es doch nur schlimmer. Am anfange war doch
alles perfekt!!!
Sowie ich in euer aller worte etwas gutes und nicht gutes
empfinde. Wir sollten aufhören. Hier und es jetzt zu
denken. Zu suchen und uns selbst zu verlieren indem wir
unsere identität in frage stellen.

Respekt und liebe. Und mit dem auskommen und teilen


was wir haben. Und auch den, den wir gerade nicht
mögen, eine zweite chance geben. Brecht euer ego sowie
auch in es brechen muss. Und vergebt jeden der euch
verletzt hat. Nur so vergibt auch er euch.

nur so vergibt gott euch. Der, der euch genauso liebt, wie
ihr ihn und alles was er euch zum leben gegeben hat. Seit
einfach dankbar und lebt euer leben positiv weiter. Und
lehnt euer inneres dunkles ab. Mein Name zu deutsch.
Michael Gold. Der lernt in jedem von euch, einen Schatz zu
sehen und aus eigenem leib versucht für jeden da sein
und zu schützen vor dem ungerechten. Und jedem
kranken auf erden halte ich die hand, beuge mich ihm. In
mitgefühl. Ihr habt alle meinen segen. Gebt ihn euch alle
selbst und akzeptiert euch gegenseitig.

Michel
14. Dezember 2014 um 04:57 Antwort

Ich gebe dir Recht!

Cherlea Magdalena
26. August 2013 um 13:33 Antwort

Danke ,es ist Gut immer Wach zu Sein!

monika
26. August 2013 um 15:23 Antwort

hierzu
passendhttp://www.teleboom.de/html/body_galaktische_foderation.html

nonsense
26. August 2013 um 12:00 Antwort

hui…das wird jetzt lustig, wenn die ganzen channeler und lichtarbeiter damit
„bloßgestellt“ werden…aber egal, die lesen das ja nicht und bleiben in ihrem
meister-wahn…und richten damit mehr schlechtes als gutes an…

Marion Schiemann
26. August 2013 um 11:17 Antwort

lach und das schreibst du jetzt nachdem ich alles selber rausfinden durfte
zugegebenermassen mit sehr viel geistiger hilfe

Shanti
26. August 2013 um 11:01 Antwort

Vielen Dank fuer den Beitrag. Einige Fragen die ich mir selbst schon gestellt habe
sind beantwortet. Im innern wusste ich es irgendwie schon.

alocleon
26. August 2013 um 10:17 Antwort

Lieben Dank!

Horst
26. August 2013 um 10:02 Antwort

„GOTT hat keinen Anfang und kein Ende, er trägt die Absolutheit der EWIGKEIT in
sich. Ein weiterer absoluter Aspekt, der GOTT auszeichnet, ist die
VOLLKOMMENHEIT. GOTT existiert in EWIGKEIT in VOLLKOMMENHEIT – es existiert
also keine Entwicklung von irgendwelchen Teilchen (SEELEN) Gottes hin zur
VOLLKOMMENHEIT, wie das im illusorischen Geschehen aus bestimmten Gründen
immer wieder propagiert wird!“ Meine Bemerkung: Und was ist dann mit uns? Spielt
Gott? Und was ist damit:
„Alles, was nicht all die oben aufgeführten absoluten Aspekte in sich trägt, ist nicht
GOTT!“ Antwort: Wenn es etwas geben sollte, das diese Aspekte nicht in sich trägt,
wäre es dann doch PARADOX, weil es außerhalb von Gott doch nichts gibt. Passt
irgendwie nicht zusammen….Meine Idee ist nun folgende: Es gibt außerhalb von Gott
auch nichts, aber INNERHALB von Gott unendliche Aspekte. Namaste

Petra Stahl
26. August 2013 um 09:52 Antwort
Vielen Dank für die Info jetzt weiss ich für mich das ich den richtigen Weg gewählt
habe.*

Horst
26. August 2013 um 09:50 Antwort

So weit, so gut! Wie kommen wir nun aber aus unserem „selbsterwählten“ Dilemma
wieder raus? Sind die Dimensionen und Zeitlinien dabei, sich zu verschieben? Wer
verschiebt? Wieviele Demiurgen (Schöpfer) gibt es? Wer macht was? Werden wir nur
vom Stall auf die Weide getrieben? Bodenhaltung oder Freilandhühner? Oder steht
die wahre Befreiung vor der Tür? Wer befreit wen? Vielleicht hat ja jemand eine
Ahnung oder Erklärung…? Würde mich freuen, denn hier bin ich irgendwie fertig…Es
fehlt der wahre Sinn…Nix wie raus aus der Polarisationsebene. Wer geht mit? Bilden
wir doch eine „Fahrgemeinschaft“ !Namaste, Horst

Sven
27. August 2013 um 20:44 Antwort

Lieber Horst. Stelle weiter Fragen und sei wachsam, denn die Antworten
werden immer zu dir finden. Beobachte dein Umfeld und beobachte vor
allem dich selbst. Du hast gefragt, wer dich befreien kommt. Du wirst es
selbst herausfinden müssen während du weiter auf dem Weg zur
SELBSTERKENNTNIS voranschreitest. Niemand anderer wird kommen und
niemand kann es für dich tun. Aber du trägst die Antwort bereits in dir.
Verzweifle nicht und suche intuitiv weiter. Ein Tipp für dich: Eckhart Tolle
„JETZT ~ DIE KRAFT DER GEGENWART“

Martin der Kämpferische


26. August 2013 um 09:34 Antwort

Hallo Leute,
ich lese in allem was so kommt nur über LICHT!LICHT, Licht,Licht…bla,bla,bla…
luzifer=Lichtträger. Denk mal selber nach…
Ich bin mir sicher dass, der untere Text viel wichtiger und die Wahrheit ist.

Licht ist nicht immer Liebe!!!!!!!!!!!

Das Hohelied der Liebe


1 Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte die Liebe nicht, so
wäre ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle.
2 Und wenn ich prophetisch reden könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle
Erkenntnis und hätte allen Glauben, sodass ich Berge versetzen könnte, und hätte die
Liebe nicht, so wäre ich nichts.
3 Und wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe und ließe meinen Leib
verbrennen1 und hätte die Liebe nicht, so wäre mir’s nichts nütze.
4 Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht
Mutwillen, sie bläht sich nicht auf,
5 sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht
erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu,
6 sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit;
7 sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles.
8 Die Liebe hört niemals auf, wo doch das prophetische Reden aufhören wird und
das Zungenreden aufhören wird und die Erkenntnis aufhören wird.
9 Denn unser Wissen ist Stückwerk und unser prophetisches Reden ist Stückwerk.
10 Wenn aber kommen wird das Vollkommene, so wird das Stückwerk aufhören.
11 Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war
klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war.
12 Wir sehen jetzt durch einen Spiegel ein dunkles Bild; dann aber von Angesicht zu
Angesicht. Jetzt erkenne ich stückweise; dann aber werde ich erkennen, wie ich
erkannt bin.
13 Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die
größte unter ihnen.

Sven
26. August 2013 um 09:25 Antwort

Danke für diesen Artikel. Wer dieses Thema weiter erkunden möchte, um das Spiel
der Dualität (auch durch die höheren Welten hindurch) gänzlich zu durchschauen,
dem empfehle ich folgendes Buch:
„Auf ein Wort- Eine Reise zum Gipfel der Philosophie“ von Rudi Berner
als free pdf: http://www.zurwahrheit.de/auf%20ein%20Wort%20V5.pdf
Nach diesem Buch wird dein „Leben“ nie wieder wie vorher sein und nicht jeder ist
schon bereit dafür.

Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Buch:


ICH werde Dir nun das Phänomen oder den Zustand GOTT in seiner ABSOLUTHEIT
darlegen:
– Das Phänomen GOTT hat ALLMACHT, es ist allmächtig. ALLMACHT ist durch nichts
zu überbieten, sie ist in jeder Hinsicht absolut. ALLMACHT kann, wie der Begriff es
schon ausdrückt, prinzipiell ALLES. Nur, die Menschen können sich dieses
Phänomen nur schwerlich und nur zu einem ganz geringen Teil bewusst machen.
ALLMACHT schließt auch wirkliche FREIHEIT mit ein, denn nur etwas, das allmächtig
ist, ist auch
wirklich frei!

– Das Phänomen GOTT hat nicht nur ALLMACHT und ist somit allmächtig, es ist auch
ALLES. GOTT ist in sich eine EIN-heit, es gibt nichts und niemanden, das oder der
sich extern von GOTT befindet. Jegliche Behauptung, dass es GOTTES Plan sei, sich
zu teilen, und diesem Teil (seinem Sohn!) unter dem Deckmantel der Erlösung nach
diversen leidvollen Läuterungen schließlich Freiheit (und somit ALLMACHT!) zu
gewähren, ist Teil des illusorischen Programms, und hat nur den einen Zweck: die
ILLUSION zu gestalten und aufrecht zu erhalten.

– Das Phänomen GOTT ist eine EIN-heit, aber eine unpersönliche! – Deshalb ist an
dieser Stelle auch der Ausdruck „Phänomen“ gebraucht. Das universale Geschehen
präsentiert den illusorischen Persönlichkeiten aus ganz bestimmten Gründen einen
persönlichen Gott. Das Phänomen GOTT ist, als GANZES gesehen, eine
unpersönliche EIN-heit, doch diese EIN-heit lebt in sich eine persönliche, individuelle,
unendliche VIELFALT. Wobei es sich um eine harmonische VIELFALT handelt, deren
grundlegendste Eigenschaft eine allumfassende LIEBE ist.

– GOTT hat keinen Anfang und kein Ende, er trägt die Absolutheit der EWIGKEIT in
sich. Ein weiterer absoluter Aspekt, der GOTT auszeichnet, ist die
VOLLKOMMENHEIT. GOTT existiert in EWIGKEIT in VOLLKOMMENHEIT – es existiert
also keine Entwicklung von irgendwelchen Teilchen (SEELEN) Gottes hin zur
VOLLKOMMENHEIT, wie das im illusorischen Geschehen aus bestimmten Gründen
immer wieder propagiert wird!

– Eine ewige, allmächtige EIN-heit, die in Form von liebevoller harmonischer


VIELFALT existiert, lebt in ewiger, absoluter GLÜCKSELIGKEIT.
Verstehst Du die oben aufgezeigte Absolutheit? Verstehst Du, dass es nichts gibt,
was über ALLMACHT, EINHEIT, VOLLKOMMENHEIT und EWIGER GLÜCKSELIGKEIT
steht?
Nun wirst Du vielleicht sagen: „Ja, die oben aufgeführten Aspekte der GÖTTLICHKEIT
sind ja kein Geheimnis, und waren mir, da ich sie jetzt in so kompakter Form vor mir
stehen habe, eigentlich alle durchwegs schon bekannt!“
Und ICH sage Dir darauf: „Das mag wohl stimmen, doch Du hast diese
unumstößlichen Aspekte noch nie konsequent prüfend auf den Gott angewendet, den
Dir die ILLUSION (z.B. der Vortragende auf der Kawwana Kassette) vor die Nase hält,
und der Dir immer wieder als höchstes Ziel erklärt wird!“
Alles, was nicht all die oben aufgeführten absoluten
Aspekte in sich trägt, ist nicht GOTT!
……..
Wenn der Tropfen ins Meer gelangt, dann ist ER das MEER!
Und dieses erfahrene MEER setzt sein allmächtiges, unpersönliches BEWUSSTSEIN
seit Ewigkeit dahingehend ein, um eine unendliche persönliche Vielfalt zu erschaffen,
durch die ES in EWIGER GLÜCKSELIGKEIT LEBT.
Das ist GOTT! – GOTT ist allmächtiges BEWUSSTSEIN!
Dies alles zu begreifen, lieber Jochen, ist weder schwer noch leicht, es passiert, wie
alles im universalen Geschehen, vollkommen automatisch. Wie sagt der Volksmund
so treffend, wenn es darum geht, dass WIR alle eine ganz (vor)bestimmte Rolle auf
der Weltenbühne zu spielen haben: „Helden werden geboren!“
Aber nicht nur die Helden werden geboren, sondern auch die Mutlosen, die Klugen
und die Dummen, die Lauten und die Leisen, die Zuversichtlichen und die
Verzweifelten …usw. – und natürlich auch diejenigen, die aus ihrer Rolle heraus
erwachen. Und an jede Rolle ist eine Individualität gebunden – eine im wahrsten
Sinne des Wortes einzigartige SEELE.
Aus diesem Grund sage ICH hier an dieser Stelle nicht zu Dir: „Du musst…“ oder „Du
sollst…“ oder dergleichen, ICH sage: „Es wird automatisch werden, also ganz von
SELBST“. Jenseits der ILLUSION, im wirklichen LEBEN, gibt es keinen
Automatismus mehr, jenseits LEBT die SEELE, im Gegensatz zur ILLUSION, dort wird
SIE gelebt.
Die InFORMation, die hier zu Dir gelangt ist, ist nichts anderes als ein planmäßiger
Weckruf. Ein Weckruf, der ES in sich hat, und dessen Inhalt DU (und etliche andere,
die an diese InFORMation gelangen) sicherlich nicht mehr vergessen wirst. DU/Du
wirst zukünftig mehr und mehr dazu übergehen, alles, was DIR das illusorische
Geschehen an Meinungen, Theorien und Modellen präsentiert, an einem Maß zu
messen, das in jeder Hinsicht göttlich ist – an der
ABSOLUTHEIT!
Und dieses Maß wird DIR/Dir all das, was nicht GOTT entspricht, letztendlich als eine
ILLUSION offenbaren.

Shanti
26. August 2013 um 11:03 Antwort

Vielen Dank, für das Buch

brankavranic
26. August 2013 um 22:45 Antwort

@Sven!…Dankeschön…Buch!

Alpp
26. August 2013 um 08:57 Antwort

Also das der Dualismus Teil der Ilusion ist, wissen ALLE die die Channelings
sorgfältig lesen schon lange…aber sich hinzustellen und ALLE LICHTWESEN als
Diener eines Möchtegerngottes zu verleumden ist schon ein ganz starkes Stück. Die
Wahrheit ist viel einfacher und klarer liebe(r) Cameron Day: In Wahrheit gibt es NUR
das LICHT ohne Schatten, das ist das LICHT dem alle Lichtwesen dienen und alle
(echten) Lichtarbeiter dienen und solche bitten sich sicher nicht los, aber da ja jeder
seinen freien Willen hat, hat man auch die Möglichkeit aufzugeben und kann noch
versuchen soviel Schaden wie möglich anzurichten mit einer ollen Idee aus der
Mottenkiste…Demiurg ja klar sicher doch….. http://de.wikipedia.org/wiki/Demiurg
Lichtsegen und Liebe
Alpp (Demiurg frei^^)

Axel-valentin Tigges
26. August 2013 um 08:55 Antwort
du kannst es auch kürzer sagen, keiner kann entkommen karl renz hat es im sinne
von neti neti 00 so ausgedrückt http://www.youtube.com/watch?v=q_kpkDE2zUs

Renate
26. August 2013 um 08:48 Antwort

Das ist wahrlich ein sehr guter und wichtiger Beitrag,und absolut stimmig für
mich.Herzlichen Dank.
Ich gehe sogar soweit,dass es auch keinen Gott gibt den man anbeten sollte.
Der Geist eines jeden Menschen ist Eins mit der Schöpfung.
Auch ich lies mich manchesmal täuschen,obwohl zum Teil Zweifel aufkamen.
Immer dachte ich, ich müsse diese Zweifel in den Griff bekommen,aber nein ich
denke sie waren berechtigt.
Allen alles Liebe und nochmals herzlichen Dank
Renate

Julia
26. August 2013 um 08:48 Antwort

DAS hört sich wunderbar an. Danke für die „Richtigstellung“.


Ich werde mich mit dem Thema nun befassen und meine Sinne schärfen. Obwohl ich
nie jemanden angebetet habe (kannte ihn/sie ja nicht) hörte ich einfach immer auf die
Worte, auf die Durchsagen, egal von wem. Ich wurde falschgeleitet, auf die
Geduldsprobe gestellt mit falschen Hoffnungen……..aber hallo!!! Jetzt weht ein
anderer Wind. Und mit allem Elan geht der Weg in die Zielgeraden zum Erfolg.:-)

In Liebe für alle(s)

Sigunta
26. August 2013 um 08:36 Antwort

Hatte auch schon eine Ahnung in diese Richtung. Werde mich achten und aus dem
doppelseitigen Weltgeschehen zurück ziehen und so meinen Weg zum wahrlich
schöpferischen zu gehen. Besten Dank für diese Übersetzung

Sigunta
26. August 2013 um 09:13 Antwort

Und eine Erkenntnis die ich jetzt soeben aus diesem Artikel hier für mich
gemacht habe ist: Das ich zukünftig nur noch mit meiner Seele
kommunizieren werde. Denn schliesslich ist alles was ich fürs Verständnis
des, „alles ist in bedingungsloser Liebe Eins“ brauche, in mir.
Nochmals vielen Dank!

andenDaMaa
26. August 2013 um 08:13 Antwort

Danke für diesen ausführlichen wertvollen Text.


Stimmt mit meiner inneren Ueberzeugung ueberein.
Werde den Text gleich abspeichern.

Liebe Grüsse an Alle.


andenDaMaa

Yada
26. August 2013 um 06:21 Antwort

Endlich! Das Thema ist schon längst überfällig. Und wieder mal:1000xDanke für
diese wundervolle Übersetzung!

Horst
26. August 2013 um 09:16 Antwort

Wow,endlich räumt mal einer auf. Das ist schlüssig. Ich frage mich nur, wie
das hier weitergehen soll. Wir sind in unserer DNA schließlich dezimiert
oder gesperrt und finden deshalb nicht den Anschluss an das morphogene
Feld. Mit Quantenheilung kann man allerdings einiges auflösen: Und das
geht so:
Setze Dich bequem hin und fühle dich geerdet.
Dann geh mit deinem Bewussstsein in dein Herz.
Geh vom Herz aus über die Zirbeldrüse aus dem Körper hinaus zu deinem
Schöpfer. Er wird dich mit einem „Lächeln“ begrüßen“ und sprich dann die
folgenden Worte:
„Schöpfer von allem was ist, es ist befohlen, alle Vereinbarungen, die ich mit
irgendwelchen Wesen habe, die nicht zu meinem allerhöchsten Wohl sind,
aufzulösen und dass alle verlorene Energie von diesen Wesen an mich
zurückfließt. Alle Vereinbarungen, die dazu dienen, die Realität unter
polarisiertenen Bedingungen zu sehen werden ebenfalls aufgelöst und
gelöscht. Alle weiteren Anfragen, die nicht zu meinem allerhöchsten Wohle
sind, sind nicht zulässig.“
Danke, es ist getan, es ist getan, es ist getan!
Zeig mir, wie es geschieht.“
Nun warte auf irgendeine Information, sei es in Form eines Bildes oder
eines Gefühles und bleib für kurze Zeit darin. Dann verlasse die göttliche
Ebene und gehe zurück über die Zirbeldrüse in die Erde und dann in dein
Herz und trenne dich energetisch von der Aktion, indem du deinen Körper
wie mit einem Reißverschluss zuziehst.
Ich würde mich freuen, hier eine „kleine“ Unterstützung gewesen zu sein.
Namaste, Horst

monika singh herrmann


26. August 2013 um 11:04 Antwort

Danke so ist es..und wieder mal auf die Seele das eigene göttliche selbst
hören..einfühlen was die Intuition sagt…
Sehr gut passend ANATHEA vom SIRIUS licht und schatten März 2013.
15min Video you tube..
Aufpassen muss man sicherlich auch jetzt eben nicht den Fehler zu machen
erneut der in Urteil Bewertung ect.zu verfallen im sinne von
jaja dieBÖSEN archonten ect. Das wäre ein spiel neustart ……

Alle Kommentare werden moderiert und grundätzlich einmal täglich freigegeen. Wenn
du deinen Kommentar nicht ofort ieht, wurde er wahrcheinlich noch nicht geprüft. Wir
geen jedoch keine Garantie, da jeder Kommentar freigegeen wird. Fairne, Repekt
und ein freundlicher Umgangton ollten ich für die Kommentatoren von elt
vertehen. Um allen ein üerichtliche Leen und Vertehen der Kommentare zu
ermöglichen, itte themenezogen und/oder im Autauch mit anderen Kommentatoren
poten. Auch für Kommentare mit allgemeinen Weiheiten, Muikvideo, themenfremden
Link o.ä. geen wir keine Garantie auf Freigae, vor allem ei Wiederholung.

Gib hier deinen Kommentar ein ...

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.