Sie sind auf Seite 1von 16

Das junge Blasorchester Marl e.V.

präsentiert

Eine Band. Ein Orchester. Sieben Sänger.

Samstag, 3. September 2016 · 19.00 Uhr


Sonntag, 4. September 2016 · 17.00 Uhr
im Theater Marl

2016.08.24_Programmheft.indd 1 24.08.2016 12:45:36


Impressum

Sei Freddie! ist eine Veranstaltung des


jungen Blasorchesters Marl e.V.
Vorsitzender: Hermann Greiff
Neulandstraße 85 • 45770 Marl
Wir bedanken uns bei der Stadt Marl
für die freundliche Unterstützung unserer
Projekte!
Gesamtleitung: René Lankeit
2 | Sei Freddie!

2016.08.24_Programmheft.indd 2 24.08.2016 12:45:36


Queen kommt.
Sei Freddie!
Verehrtes Publikum,
wir freuen uns, Sie heute Abend im Theater der Stadt Marl begrüßen zu können. Schon im
Vorfeld versprechen wir Ihnen: Es wird besonders!
Schon lange hatte ich die Idee die Werke von Queen auf die Bühne zu bringen. Doch wie sollte
ich das machen? Mein musikalischer Schwerpunkt liegt im Blasorchester und in der Big Band!
Ich musste mir also etwas einfallen lassen. Eine intensive Suche begann.
Ich benötigte einen Veranstaltungsort, mehrere Sänger als Solisten und für die berühmten
Queenchöre, eine Rockband, 30 Arrangements von Queensongs, einen Tontechniker, einen
Lichttechniker, Plakate und Werbemaßnahmen und Zeit. Ein bisschen Zeit hatte ich 2013(!)
noch und so setzte sich eine Maschinerie in Gang, bei der jedes Einzelteil funktionieren muss-
te, sonst hätte dieses Konzert nicht stattfinden können.
Sei Freddie! |3

2016.08.24_Programmheft.indd 3 24.08.2016 12:45:36


Um eine lange Geschichte abzukürzen: Alle Einzelteile funktionieren hervorragend! Das mu-
sikalische Ergebnis werden Sie gleich erleben - darauf können wir uns gemeinsam freuen.
Sie werden gleich Zeuge eines Konzerts, bei dem alle Beteiligten ihr Allerbestes geben wer-
den und vor allem schon gegeben haben. Ich kann kaum in Worte fassen wie sehr mich die
Vorbereitung auf dieses Konzert beeindruckt hat.
Heute Abend sind viele Sorten von Menschen auf der Bühne: Gospelsänger und Rockröh-
ren, Lehrer und Schüler, Musicaldarsteller und Blasmusiker, Geisteswissenschaftler und In-
genieure, Jazzer und Klassiker, Greenhorns und Rentner, Ska-Trompeter und Polkatenorhor-
nisten, Leistungssportler und Oxfordabsolventen, Feuerwehrleute und solche, die immer
Brand haben, Studenten, Schornsteinfeger, Ärzte, Karnevalsschlagerschlagzeuger – ja, sogar
Engländer. Und all diese verschiedenen Menschen mit ihren verschiedenen Interessen, Hin-
tergründen und Stärken haben in der Vorbereitung an einem Strang gezogen, Vorurteile
überwunden und ihren Horizont erweitert – ohne dass ich sie darum bitten musste und
ohne etwas dafür zu verlangen.
Es fühlt sich großartig an, wenn Menschen gut sind. Finden Sie nicht?
Ich wünsche uns allen einen schönen Abend!
Ihr

4 | Sei Freddie!

2016.08.24_Programmheft.indd 4 24.08.2016 12:45:36


Freddie-Wissen
Freddie Mercury wurde geboren als Farrokh Bulsara. In seinem Pass ist als Name aber ‚Fre-
derick Mercury‘ eingetragen. Die
Videos für ‚We Will Rock You‘ und ‚Spread
Your Wings‘ wurden in Roger Taylors Garten gedreht. Freddie schrieb
‚Crazy Little Thing Called Love‘ im Badezimmer. Angeblich stand dort sogar
ein Klavier. Bei der Veröffentlichung stand ‚Bohemian Rhapsody‘ neun Wochen
lang an der Spitze der Britischen Charts. Damit ist das Lied die drittbest ver-
kaufte britische Single aller Zeiten nach Band Aids ‚Do They Know It’s Christ-
mas?‘ und Elton Johns ‚Candle In The Wind‘ 1997. Freddie wollte lange Zeit
seinen Überbiss richten lassen, hatte aber Angst, dass bei der Operation
seine Stimme Schaden nähme. Brian May hat einen Abschluss in Astrophysik
vom Imperial College London. Im Jahr 2007 wurde er zum Kanzler der John Moo-
res University in Liverpool ernannt. Freddie Mercury und Michael Jackson woll-
ten eine gemeinsame Platte aufnehmen. Freddie Mercury verließ allerdings das
Studio, als Jackson darauf bestand, ein Lama mit ins Studio zu bringen. In einem
Interview von 1974 beschrieb Freddie Mercury die Diskussionen in der Band:
‚We tend to work well under pressure. But do we row? Oh my dear, we’re the
bitchiest band on earth. You’ll have to spend a couple of days with us. We’re
at each other’s throats. But if we didn’t disagree, we’d just be yes-men, and we
do get the cream in the end.‘ 1981 spielten Queen als erste große Rockband in
Südamerikanischen Stadien. 479.000 Menschen sahen die Konzerte während der
Südamerika-Tour.

Sei Freddie! |5

2016.08.24_Programmheft.indd 5 24.08.2016 12:45:36


Programm
A kind of magic • Another one bites the dust
Barcelona • Bicycle Race • Breakthru
Crazy little thing called love
Don‘t stop me now
Fat bottomed girl
God Save The Queen • Good old-fashioned loverboy
Hammer to fall • Headlong
I want it all • I want to break free • Innuendo • Is this the world we created
Killer Queen
Love of my life
No one but you
One Vision
Play the game
Radio Gaga
Save me • Seven seas of rhye • Somebody to love
The great pretender • The Show must go on • These are the days of our lives
Under pressure
We are the champions • We will rock you • Who wants to live forever
You‘re my best friend • You don‘t fool me

6 | Sei Freddie!

2016.08.24_Programmheft.indd 6 24.08.2016 12:45:37


This is Rock-Music!
Nora Ladies and Gentlemen, boys and girls...
Matt ...fish and chips...
Nora Seeing as we are in Theater Marl, home to Ruhrfestspiele
and the Grimme-Preis, we kindly ask you to switch off your
mobile devices and unwrap all of your candy now. Any disturbance
or ringtone of any kind during the performance will lead to an
abortion of the show. We are serious.
Thank you.
Matt Nah, just kidding. We don‘t care. Make a call. Brew a nice
cuppa tea. This is rock music! Also, feel free to take as many
pictures as you wish. Or video tape the whole thing on your
phone. But keep in mind, if you don‘t touch your phone you have
your hands, eyes and mouth free to rock harder.
Nora We wish you a jolly good time.
Matt Cheers!

Sei Freddie! |7

2016.08.24_Programmheft.indd 7 24.08.2016 12:45:41


Die Freddies

Steffen Haas

Thomas Droberg

8 | Sei Freddie!

2016.08.24_Programmheft.indd 8 24.08.2016 12:45:44


Lisa Pawlak

Laura Metzemacher

Sei Freddie! |9

2016.08.24_Programmheft.indd 9 24.08.2016 12:45:47


Lisa Petrat

10 | Sei Freddie!

2016.08.24_Programmheft.indd 10 24.08.2016 12:45:51


Patricia Psotta

Markus Psotta

Sei Freddie! |11

2016.08.24_Programmheft.indd 11 24.08.2016 12:45:55


Die Band

Gitarre Oliver Krajewski, Udo Preckel, Tim Schultz


Bassgitarre Marvin Kübber
Keyboard André Römer
Schlagzeug Lukas Bartoszak

12 | Sei Freddie!

2016.08.24_Programmheft.indd 12 24.08.2016 12:45:55


Das Orchester
Flöte Anna-Maria Koch, Jessica Balland, Frederike Westerheide, Martina Zbikowski, Regnaldo
Knüwer Klarinette Michael Danoczi, Hanna Greiff, Laura Beckers, Kira Kühnhenrich, Svenja
Schramm, Lisa-Marie Spieckermann, Charlotte Venohr, Frauke Weidlich, Lisa Leichsenring Alt-
klarinette Sophie Huthmacher Bassklarinette Patrizia Carraciolo Kontraaltklarinette Rüdiger Be-
ckemeier Oboe Nora Wannagat Fagott Christopher Reinhardt Altsaxophon Lena Viergutz, Norma
Heimlich, Doro Greiff, Marie Steinberg, Dorina Beck, Gregor Lankeit Tenorsaxophon Matthias
Wozniak, Kea Kühnhenrich, Dietmar Schorning, Laura Schulte-Sasse, Rebecca Hoppe Bariton-
saxophon Cathleen Wallbaum, Benno Lamby, Frank Wittek Trompete Bernd Westhoff, Monika
Wingart, Karin Hagenguth, Matthew Summers, Aron Lamby Horn Hermann Greiff, Alexander
Stuer, Johannes Reiß Posaune Alexander Lücke, Matthias Hoffmann, Michael Rix Bassposaune
Hannah Iserloh Tenorhorn Martin Eckl, Christian Lechtenböhmer Bariton Christian Gehring
Tuba Friederike Matthias Cimbasso Marc Lankeit Schlagwerk Rebekka Wilhelm, Felix Gorny, Flo-
rian Huthmacher

Sei Freddie! |13

2016.08.24_Programmheft.indd 13 24.08.2016 12:45:57


Die Helfer

Gastsänger Mike Marquardt, Gisela Zwack Blueroxx Gitarre: Max Borkenstein, Tim Bergmeier
Bassgitarre: Marvin Kübber - Schlagzeug: Felix Gorny - Gesang: Jill Meyer, Selina Höttger
Musical Assistance Sarah Potts Bühnenmeisterin Ute Kiddess Ton- und Lichttechnik Alexan-
der Bartsch - www.sounds-4-you.de Licht Benjamin Krüger Tonstudio PotT Studio Marl,
Oliver Krajewski Sprecher Nora Wannagat, Matthew Summers Butler Felix Greiff Queen
Dorothea Greiff Freddie-Fotos Nicole Vauth-Pawlak - www.fotografie-datteln.de Plakat
Johanna Ries Werbeflyer Matthias Ries Programmheft Hannah Iserloh Eintrittskarten Rebekka
Wilhelm Leitung der Chorproben Laura Metzemacher
Alle Kompositionen Brian May, Freddie Mercury, Roger Taylor und John Deacon
Gesamtleitung und Arrangements René Lankeit
14 | Sei Freddie!

2016.08.24_Programmheft.indd 14 24.08.2016 12:45:57


Der Verein
Musik, die durch den Bauch geht, die Gänsehaut macht, noch beim Spielen ein breites Grinsen
aufs Gesicht zaubert: Das junge Blasorchester Marl ist so viel mehr als ein Orchester. Es ist der
Ort, an dem sich Tradition und Moderne vereinen, an dem Rock die Polka ablöst und an dem
Freundschaften entstehen, die ohne die Musik nie denkbar gewesen wären. Rund 70 Musiker
kommen Woche für Woche zur Probe, um bei dieser besonderen Art des Musizierens dabei zu
sein. Sie alle eint die Liebe zur Musik und das, was das jBM zu etwas Besonderem macht: Das
Gefühl, in diesem Orchester ein Zuhause gefunden zu haben.
In den vergangenen Jahren hat das jBM ständig angebaut: Die Big Band machte sich mit Swing
und Motown nicht nur in Marl einen Namen, die Green Horns bieten Anfängern Gelegenheit
zum Orchester-Spiel und das Klarinetten-Ensemble widmet sich den leiseren Tönen.
Seit seiner Gründung im Jahr 1979 hat sich das junge Blasorchester Marl zu einer festen Größe
in der Marler Musikszene entwickelt. Mehr als ein Berufsmusiker ging aus seinen Reihen her-
vor. Und noch immer kommen ehemalige Mitglieder bei der Probe vorbei, wann immer sie auf
Heimatbesuch in Marl sind. Zuhause eben...!

Sei Freddie! |15

2016.08.24_Programmheft.indd 15 24.08.2016 12:45:57


Mach mit!
Die Musik und die verlässliche Jugendarbeit des jungen Blasorchesters Marl
sind auch deshalb möglich, weil uns Menschen, die von unserem Konzept über-
zeugt sind, regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen. Fördermitglieder zahlen
einen Jahresbeitrag von mindestens 50 Euro. Als Dankeschön erhalten Sie von
uns Freikarten oder ermäßigte Karten für unsere Konzerte. Und fürs Finanzamt
eine Spendenbescheinigung.

Ja, ich werde Fördermitglied beim jungen Blasorchester Marl e.V.!

Name, Vorname

Straße

Postleitzahl und Ort

Telefonnummer
bitte ziehen Sie meinen Mitgliedsbeitrag in Höhe von _________ Euro von meinem Konto ein:

IBAN Bank

Datum und Unterschrift

16 | Sei Freddie!

2016.08.24_Programmheft.indd 16 24.08.2016 12:45:58