Sie sind auf Seite 1von 64

DAS IDEENMAGAZIN VOM VOLG FÜR KÜCHE, HEIM UND FREIZEIT · 02/19

Küche
aktuell
Hauptsache Pizza

Mehr zum Thema

Heute gibt'sGelb!
STELL UM AUF
NATÜRLICHE ENERGIE.
Neu: Premium Orangen-
und Multivitaminsaft in
Max-Havelaar-Qualität.
-----
Noch fruchtiger
im Geschmack.

Im Handumdrehen zum Saftgenuss.

Einfach öffnen. Sauber geniessen.


Galerie

Editorial
Volg-Läden befinden sich dort, wo die Men- 15 Wein- und Käseangebot
schen wohnen: mitten im Dorf. Hier ist der des Monats
Dorfladen oft mehr als ein Einkaufsort. Er ist Wenn Sizilien auf den Thurgau trifft
ein Treffpunkt, wo man sich austauscht und 19 Hausmarke
wo mancher Kunde den Volg-Mitarbeitenden Chäschüechli, Schinken­gipfeli und Pizza Küche aktuell
auch mal aus seinem Leben erzählt. Das Ein- Hauptsache
20 Aktueller Tipp Pizza
kaufen im Volg steht somit nicht nur für geo-

5
Wie ein Hiestand-Brot entsteht
grafische, sondern auch für persönliche
Nähe. «Aus Liebe zum Dorf» ist Volg über 580 22 Dorfgeschichte
Einfach & bequem Wo der Rocker Sirup trinkt
mal im Dorf daheim. «Aus Lie- Schnelle
Aus Liebe be zum Dorf» lautet auch die ­Reisgerichte 25 Öisi Umwält
zum Dorf Kernbotschaft unserer neuen
13
96 % Poulet aus der Schweiz
Werbekampagne. Wie jedes
27 Volg-Rundgänge
Dorf einzigartig ist, hat jeder Volg seine Be- Volg hinter den Kulissen erleben
sonderheiten – nicht zuletzt durch die unter-
schiedlichen Menschen, die hier einkaufen. 37 Wettbewerb
Gewinnen mit Hiestand
Jeder von ihnen hat seine eigene Geschichte
zu erzählen. Und diese Dorfgeschichten ste- 39 Feins vom Dorf
hen im Zentrum unserer neuen Werbung. Ei- «Dr. Ginger» im Volg Benken ZH
nige davon erzählen wir Ihnen auch hier im
40 Typisch Schweiz –
«Öise Lade». Die erste lesen Sie auf Seite 22. Typisch Volg Freizeit NATURENA
Raclettekäse aus Jonschwil SG
Wo Volg ist, ist auch die Natur nicht weit.
Ein neuer
«Volg-Dörfer» sind oft von der Landwirtschaft
42 Novissimo ­NATURENA
Neu in den Volg-Läden Erlebnishof

46
geprägt. Die Landwirtschaft und die Natur
als Erlebnis für alle Sinne sind die Grundele- 49 NATURENA Rezept
mente von Volg NATURENA. Im bernischen Dörrobst-Cookies von Helen Schmid
Schüpfen kommt nun ein neuer Erlebnishof 51 Freizeit NATURENA
dazu. Wir stellen ihn Ihnen auf Seite 46 vor. Freizeit Jung, März-Kurse auf den Volg-Erlebnishöfen
frisch & fründlich
53 Freizeit Kochkurs
Nun wünsche ich Ihnen viel Freude mit den Von Guinea Schweizer Fisch auf den Tisch
Dorfgeschichten, beim Entdecken des neu- in den
en Volg NATURENA Erlebnishofs und viel Volg Saas- 55 Volgi & Volgine
Lesespass mit «Öise Lade». Almagell Winterrätsel
frisch und fründlich 45 57 Saison
Picknick-Eier

Ferdinand Hirsig
Vorsitzender der
Geschäftsleitung

29 Das Themenheft

Variationen in Gelb

Öise Lade, das Volg Kundenmagazin, erscheint 12-mal jährlich. Auflage: 800 000 Ex. Volg Konsumwaren AG, Postfach 344, 8401 Winterthur, 058 433 55 04, oeise.lade@volg.ch. Konzept, Realisation,
Food-Fotografie: CULINEA, Zürich. Lithos: eyework, Zürich. Druck: swissprinters, Zofingen. Gedruckt in der Schweiz auf Schweizer Recyclingpapier. Druck- und Satzfehler vorbehalten. www.volg.ch
ENTDECKEN SIE NESCAFÉ GOLD
*

* in kleineren Verkaufsstellen eventuell nicht erhältlich


04 · 05
Küche aktuell

Hauptsache
Pizza
In allen möglichen Formen und
mit unterschiedlichen Böden:
gerollt oder als Kranz, mit Reis
oder Mais, Pizza geht immer –
und immer wieder anders.

TIPP
Der Volg Wein des Monats
Stella Lunare Nero d'Avola
Terre Siciliane IGT Barrique
passt sehr gut zu allen
Arten von Pizzas.

K
aum ein Nationalgericht hat wohl so
viele Fans wie Italiens Pizza. Ein Fla-
denbrot, belegt mit Tomatensauce,
Basilikum und Käse – so die ursprüngliche
Variante – knusprig gebacken und heiss
genossen. Wer kann da schon Nein sagen.
Die Pizza überrascht aber nicht nur mit
einer Vielfalt an Belagsmöglichkeiten, sie
lässt sich auch anders in Form bringen. Ein
dekorativer Kranz mit mediterranem Belag
aus Oliven, getrockneten Tomaten und Pizza-Kranz
Artischocken, eine runde Schnecke mit Pizza-­Schnecke
Frischkäse und Gemüse oder ein handlicher Pizza-Lollipop
Mit ihren ausgefallenen Formen
Lollipop mit Spinat-Schinken-Käse-Fül- eignen sich diese Pizzas
lung zum Reinbeissen. Das Pizzafestival besonders gut zum Apéro.
kann beginnen!

Auf www.volg.ch/rezepte oder ab Seite 59 finden Sie sämtliche Rezepte.


Küche aktuell

Tortilla-Pizza
Convenience trifft auf
Fast Food. Man brät
den Boden in der
Bratpfanne und belegt
ihn danach raffiniert.

Reis-Pizza Asia
Die vegetarische Pizza mit
Parfumreis fernöstlich gewürzt
und mit Tête de Moine garniert

Der Boden A
ls Basis für die klassische Pizza
dient ein Hefeteig. Wie Sie ihn her-
stellen, zeigen wir Ihnen auf Seite 9.

macht's
Doch Pizza geht auch ganz anders. Wer
nicht viel Zeit hat, dem sei die ­Tortilla-Pizza
ans Herz gelegt. Weizen-­Tortilla in der
Pfanne anbraten, wenden, mit Rahmquark
bestreichen und belegen – schon ist die
Pizza servierbereit. Eine weitere Boden-
variante lässt sich aus Maisgriess zuberei-
ten. Dafür kocht man eine Polenta, lässt sie
über Nacht auskühlen und belegt sie dann
mit pikanter Salami.

TIPP Zwei vegetarische Varianten


Was könnte eine Polenta-­ Mit einer Masse aus Blumenkohl, Eiern
Pizza schöner begleiten als und Reibkäse entsteht eine glutenfreie
ein süditalienischer Rotwein
wie der Primitivo Salento Alternative zu einem Teig aus Weizenmehl.
IGP Follare. Mit Baumnüssen, Gorgonzola und Rotka-
bis belegt, passt sie ausgezeichnet zur
kalten Jahreszeit. Auch aus Reis lässt sich
ein Pizzaboden herstellen. Der Parfumreis
wird dafür im Ofen gebacken und dann mit
Polenta-­Pizza asiatisch gewürztem Wintergemüse be-
Ihre Zube­reitung
erfordert etwas Geduld. legt. Tête-de-Moine-Rosetten sorgen für
Sie wird mit Salami und den ganz speziellen Geschmack.
Champignons belegt.
06 · 07

Blumenkohl-Pizza
Baumnuss trifft auf
Gorgonzola und Rotkabis.
Die vegetarische Pizza
schmeckt nicht nur
Gemüsefans.

Volg-Kochkurs im März
Schweizer Fisch
auf den Tisch
Lernen Sie in diesem Kochkurs
alles über die ­Zubereitung
von einheimischem Fisch: vom
Filetieren über das Marinieren
bis zum Braten, Dämpfen und
Servieren.
Mehr Informationen
auf Seite 53.

TIPP
Als Apéritif serviert, läutet
der elegante und fruchtige
Goldbeere G Cuvée de
Blancs Prestige jeden
Pizza-Abend stimmig ein.

Auf www.volg.ch/rezepte oder ab Seite 59 finden Sie sämtliche Rezepte.


TE AUS DER SC
BES HWE
AS IZ
D

CHrütli Schwur in kleineren


Verkaufsstellen evtl. nicht erhältlich

www.lateltin.com
08 · 09
Kochschule

Selbst gemacht schmeckt's


am besten: Denn so kann
jeder selbst wählen, wie
dick oder dünn er seinen
Boden mag.

TIPPS&
TRICKS
von Jonas Schönberger
Die Pizza wird besonders knusprig, wenn
,
man sie bei höchster Ofentemperatur,
idealerweise auf einem Pizza-Stein,
bäckt und nicht übermässig belädt.
Mozzarella geraffelt über der Pizza
,
verteilen, damit er gleichmässig verläuft.
Für mehr Pfiff zusätzlich würzigen
Reibkäse über den Mozzarella streuen.
Zutaten wie frische Kräuter, Rohschinken,
,
Rucola, Olivenöl erst kurz vor dem
Servieren auf die heisse Pizza geben,
damit sie ihr volles Aroma behalten.
Böden aus Polenta oder Reis am Vortag
,
zubereiten, damit sie sich später gut
SCHRITT für SCHRITT schneiden lassen.
Pizzateig

Teig wie beim Pizzaiolo Knus-


prig und leicht muss er sein, dabei aber
innen trotzdem weich und luftig – der
perfekte Pizzateig ist eine Wissenschaft 1 2 3
für sich und benötigt etwas Planung. Den glatt gerührten Vorteig Den Teig kräftig kneten, sodass er Das Mehl portionenweise dazu­
Denn einen Pizzateig herzustellen wie mit einem Tuch bedecken und nochmals Luft erhält und kleine geben, bis sich der Teig von der
beim Italiener, braucht vor allem eines: 20–30 Min. gehen lassen. Bläschen entstehen. Schüssel löst und ballenförmig ist.
viel Geduld. Sein Geheimnis ist die Ruhe
und dies 24 Stunden lang im Kühl-
schrank. Die Hefe muss Zeit genug
haben, um zu gären, einen leicht
­säuerlichen Geruch und Geschmack zu
entwickeln, der sich dann beim Backen 4 2
5 2
6
zu dem typischen Pizza­teig-Geschmack Auch wenn der Teig noch klebrig aus- Kugel sechsteln und Stücke zu 6 Den Teig nochmals durchkneten,
sieht: Mit bemehlten Händen spürt gleich grossen Kugeln formen. Jede mit den Händen flach drücken, über
entwickelt. Das Warten lohnt sich auf
man die geschmeidige Konsistenz. Kugel in einer verschliessbaren den Handrücken ziehen und auf die
jeden Fall! Teig 20-30 Min. nochmals ruhen las- Frischhaltedose für 24 Std. in den gewünschte Grösse formen. Nach
sen und zu einer Kugel formen. Kühlschrank stellen. Belieben belegen.

Auf www.volg.ch/rezepte oder ab Seite 59 finden Sie sämtliche Rezepte.


10 · 11
Warenkunde

Alles für die Pizza


Es muss nicht immer rot sein
Die meisten denken bei einer Pizza an die
klassische Variante mit Tomatensauce. Die
Pizza Bianca, die weisse Pizza, kommt wun-
derbar ohne diese aus. Stattdessen wird der
Boden mit Ricotta, Crème fraîche, saurem
Halbrahm, Rahmquark oder Frischkäse
­bestrichen oder mit geriebenem Mozzarella
belegt. Eine Basis, die das typische Rauch-
Für den Boden
Fixfertiger Pizzateig, der rund und lachs-Aroma schön zur Geltung bringt. Ein
eckig erhältlich ist, Mais oder Polenta schnell gemachter, voller Pizza­genuss auch
für neue Varianten.
mit einem fertigen Pizzateig.

Zum Schmelzen
Eine Gruyèremischung oder
Gorgonzola ergänzen den Mozzarella
mit einer würzigen Note.

Für den Belag


Salami passt am besten zur
klassischen Pizza, der Rohschinken
und Räucherlachs zur Pizza Bianca.

TIPP
Der fruchtige La Côte
AOC Lumière du Soleil
Pizza Bianca ist der ideale Begleiter
Rahmquark und Mozzarella bilden die zu einer Pizza Bianca
weisse Basis, nach dem Backen mit Lachs.
kommt der Belag, zum Beispiel Lachs
Zum Verfeinern und knackiger Blattsalat darauf.
Oliven und Antipasti-Gemüse
setzen aromatische Akzente.

Monats-Hit Kantons-Cordonbleu 
des Monats Februar: Berner Art
Dieses saftige Kantons-Cordonbleu erweist dem
Kanton Bern die Ehre und ist jetzt im Volg ­erhältlich.
Bei diesem setzt sich der weltbekannte
­Emmentaler-Käse mit zartem Schinken in Szene,
­umhüllt von einer feinen Panade. En Guete!

Auf www.volg.ch/rezepte oder ab Seite 59 finden Sie sämtliche Rezepte.


Hol dir hier dein
Feldschlösschen!

CHF 1.50
CHF 1.50
STATT CHF
statt CHF 1.80 1.80
In Aktion vom 5.3. – 10.3.2018
+ Depot
Feldschlösschen Original 1 x 50 cl
Gültig vom 11.2. bis 16.2.2019 (solange Vorrat)

Feldschlösschen verbindet
Weitere Infos unter www.feldschlösschen.ch

Seit 1876 gebraut in der Schweiz


12 · 13
Einfach & bequem Milchreis mit Birnen, Äpfeln
und Dörraprikosen
Zutaten für 4 Personen:
4 Becher Vanille-Milchreis à 175 g in einem Topf
erwärmen und in 4 Schalen füllen. 1 entkernten Apfel
und 1 entkernte Birne längs in Spalten und
6 Dörraprikosen in Würfel schneiden. 2 EL Erdbeer­
konfitüre in einem Pfännchen erhitzen, die Früchte
dazugeben und sorgfältig mischen, über dem Milchreis
anrichten, mit 1 Msp. Zimt garnieren und geniessen.
Zubereitung: 15 Min.

Heiss auf Reis

Der Risotto Milanesa mit Safran


und Pilzen benötigt nur noch Vom Becher ins Pfännchen,
Wasser, nach Belieben etwas erwärmen und mit heissen
Butter und Reibkäse. Fertig! Früchten geniessen – ein
Winterdessert-Traum.
Safranrisotto
mit Piccata-Streifen
Zutaten für 4 Personen:
2 Eier in einer Schüssel gut verklopfen,
2 EL Halbrahm und 8 EL geriebenen Sbrinz
Manche mögen ihn süss, andere lieben ihn
dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika ­salzig – und gerade im Winter schätzen ihn
gut würzen. 4 Pouletbrüste in je 4-5 grosse
Streifen schneiden. Diese etwas flach
­viele heiss. Zum Glück ist Reis so wandelbar.

R
klopfen, in 2 EL Mehl wenden und durch die
Ei-Käse-Masse ziehen. Etwas abtropfen isotto Milanese ist die beliebte Spezia- nicht nur Risotto, sondern auch Milchreis.
lassen und in einer beschichteten Pfanne in lität aus dem Norden Italiens, welche Auch dies ist ein Klassiker, der bei vielen Kind-
4 EL heissem Erdnussöl beidseitig durch den edlen Safran ihr unverwech- heitserinnerungen weckt. Der süsse Reis ist in
goldbraun braten und bei 80 °C warm selbares Gelb und Aroma erhält. Der sämige der kalten Jahreszeit ein echter Seelentröster.
stellen. 2 Packungen Risotto Milanese à
250 g gemäss Packungsanleitung
Reis passt genauso zum stilvollen Dinner wie Garniert mit saisonalen Früchten und Dörr-
zubereiten. Risotto mit Piccata-Streifen auch in die Alltagsküche, wenn es mal schnell obst und mit ein wenig Zimt bestreut, wärmt
anrichten. gehen muss. Denn dank der fertigen Risotto-­ er von innen. Und auch er ist in kürzester Zeit
Zubereitung: 20 Min. Milanese-Mischung ist das Traditionsgericht angerichtet. Der Vanille-­Milchreis-Becher aus
innert Kürze servierbereit. Mit den saftigen dem Kühlregal macht es möglich. Und so zau-
Poulet­brust-Piccata-Streifen setzt man ihm bern Sie mit wenigen Zutaten zweimal Reis
die Krone auf. Reich schmücken kann man einfach und bequem auf den Tisch.

Auf www.volg.ch finden Sie alle Standorte und Öffnungszeiten der Volg-Läden.
Lindor.
Mein kleiner Glücksmoment
zum Verschenken.

*Volg Aktionsdauer Lindt LINDOR Metallherzdose Lindt LINDOR Kugeln


04.02.2019 – 10.02.2019 Milch 212g, FR. 14.50 Milch 200g, FR. 8.60 statt 10.20

LINDOR – ein Moment puren


Chocoladenglücks, kreiert von den
Lindt Maîtres Chocolatiers. Liebe und
Leidenschaft für Chocolade seit 1845.

lindor-moments.lindt.ch
14 · 15
Wein- und Käseangebot des Monats

W einnats
Die Sonne und Wärme des Mo d’Avola
Stella Lunare Nero
­Siziliens stecken im nare Nerone 
Stella Lurr
­d’Avola Terre Siciliane
il ia
Te e Sic Italien  IGT ­Barrique, 2017, Italien
­ge­haltvollen Stella Lunare ue,
IGT Barriq . 13.95 Fr
Charakter Bei diesem vollmundigen,
75 cl, statt schwarzroten Tropfen mit beerigem Bouquet,
Fr. 10.95
aus der Nero-d’Avola-­ Pflaumen- und Vanillenoten und schönen
Tanninen wird die konzentrierte Frucht von
Traube. Sein beeriges einer eleganten Struktur getragen.
­Bouquet passt hervor­ragend Trinken Bis 5 Jahre, bei 16–18 °C
Passt zu Risotto, Fleisch­gerichten,
zum ­«Füürtüfel» aus Käse
Punkte 17,25
dem ­Thurgau.

M
it Wein und Käse verhält es sich so
wie mit einem Duett. Ist der eine zu
dominant, verblasst der Glanz des
anderen. Mit dem Volg-Wein des Monats
und dem «Füürtüfel» haben sich zwei eben-
bürtige Partner gefunden, die gegenseitig
das Beste aus sich herausholen. Tempera-
mentvoll und markant sind sie ­beide – hier
gibt die üppige Fruchtigkeit den Schmelz,

KäMsoneats
dort die höllische Schärfe die Glut. Der
­Stella Lunare ist ein eleganter, abgerundeter
Wein mit weichen, schönen ­Tanninen. Der
sortenreine, schwarzrote ­Sizilianer aus der des
Nero-­d’Avola-Traube ­besticht durch seine «Füürtüfel»Fr. 4.50
0 g, statt
Portion 18
3.50
Vielfalt an Aromen. Er startet mit einer
­unaufdringlichen Süsse, die in konzentrierte Fr.
t Fr. 2.60
Beerenaromen überleitet. Zarte Pflaumen- 100 g, stat
und Vanillenoten runden diesen samtigen Fr. 1.95
Februar­- Wein ab.

Ein Feuerwerk an Aromen


Nero d’Avola ist die in Sizilien am meisten
kultivierte Rebsorte. Die Einheimischen
­verbinden die Traube so untrennbar mit

Zwei Charaktere
­ihrer Insel, dass sie sie «Il Principe Siciliano»
nennen – den sizilianischen Fürsten. Sie
braucht viel Wärme und dankt's mit einer

aufs Schönste vereint


­intensiven Geschmacks- und Farbintensität.

Ein Scharfmacher aus dem Thurgau


Auch wenn das «Tüfeli» auf dem Etikett diabolisch sches Aroma der dreimonatigen Reifezeit und der
grinst, das Teuflische bezieht sich beim «Füürtüfel» Qualität der ­frischen Milch aus der milden, fruchtba-
lediglich auf die scharfen Chilischoten und den pi- ren Bodenseeregion. Die traditionelle Spezialitäten­
kanten Pfeffer, die in der Käselandschaft optisch käserei Studer mit Sitz in Hatswil setzt seit mehr als
und geschmacklich für Abwechslung sorgen. Lieb- 20 Jahren auf kreative ­Rezepturen und ist die erste
habern des ­Besonderen verspricht der cremige Spezialitätenkäserei der Schweiz. Käsermeister und
Halbhartkäse, der mit Rohmilch hergestellt wird, Produktionsleiter Marcel Meier überwacht sämtli-
himmlische Genüsse. Die Spezialität aus der Thur­ che Produktionsschritte, wie auf dem Bild links,
gauer Käserei Studer AG verdankt ihr charakteristi­ wenn der Käse nach der Presse in die Form kommt.
Diese Aktion gilt vom 28. Januar bis 2. März 2019, solange Vorrat. Die Punktebewertungen stammen aus dem «Weinseller 2019» von Chandra Kurt.
 = speziell herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, Jahrgangsänderungen vorbehalten
HIESTAND
ZEIGT
CHARAKTER

Darf ich Dir den Kopf verdrehen?

IPS Steinofen-Zwirbelbrot hell


Charakter: Ist knusperfrisch, luftig, mit offenherzi-
gem Inneren. Überzeugt durch seinen
lieblichen, süsslichen, milchigen
Charakter – einfach unwiderstehlich.
Säuregrad: mild – jedoch alles andere als
langweilig
Frischhaltung: 2 – 3 Tage
Passt zu: Butter und Konfi zum Zmorge,
Käse und Fleisch zum Znacht
In kleineren Verkaufsstellen eventuell nicht erhältlich.

WWW.CHARAKTERBROT.CH

CHF 3.60
360 G (100 G = CHF 1.00)
16 · 17

11.20 13.95 14.90 9.95


tatt Fr. tatt Fr. tatt Fr. tatt Fr.
75 cl, s 75 cl, s 75 cl, s
Fr. 8.95
75 cl, s
Fr. 10.9
5 Fr. 11.9
5 Fr. 7.90

La Côte AOC L ­ umière Stella Lunare Nero Goldbeere G Salvagnin AOC


du Soleil, 2017, d’Avola Terre Siciliane Cuvée Prestige, 2017, Vaud Feu Sacré,
Schweiz IGT B­ arrique, 2017, Schweiz 2017, Schweiz
Charakter Bei diesem Italien Charakter Dieser nach Bee- Charakter Dieser ausge-
frischen, kraftvollen und lebendigen Charakter Bei diesem ren, Kirschen und Vanille duftende, wogene, hellrubinrote Waadt-
Weisswein in blassem Hellgelb vollmundigen, schwarzroten Tropfen mit rubinrote Wein ist eine perfekte länder mit Aromen roter Früchte
sind am Gaumen Aromen von reifen beerigem Bouquet, Pflaumen- und Assemblage aus den Rebsorten besticht durch die weiche Struktur
Quitten, Pfirsich und Honig sowie Vanillenoten und schönen Tanninen wird Dornfelder, Pinot Noir, Gamaret und einen fruchtigen Abgang.
mineralische Noten zu erkennen. die konzentrierte Frucht von einer und Merlot. Trinken Jung trinken,
Trinken Jung trinken, eleganten Struktur getragen. Trinken Bis 4 Jahre, bis 4 Jahre, bei 14–16 °C
bis 3 Jahre, bei 8–10 °C Trinken Bis 5 Jahre, bei 16–18 °C bei 14–16 °C Passt zu Passt zu fast
Passt zu Eglifilets, Käsefondue, Passt zu Risotto, Fleisch­ Passt zu Filet, Grilladen, allem im Alltag, im Sommer kühl
Raclette und als Apéritif gerichten, Käse Bündner Spezialitäten, Wild, Lamm servieren
Punkte 16,5 Punkte 17,25 Punkte 16,75 Punkte 16

75 cl, s
tatt Fr.
7.95
tatt Fr.
9.90 Eine fruchtig frische
Fr. 6.50
75 cl, s
Fr. 7.50
Assemblage
Goldbeere G Cuvée de
Blancs Prestige, 2017,
Schweiz
Charakter Dieser elegante und erfrischend
fruchtige Weisse mit Grünreflexen vereint eine
harmonische Komposition aus Chasselas, Char-
donnay und R­ iesling-Sylvaner.
Trinken Jung trinken, bis 3 Jahre, bei 8–10 °C
Primitivo Salento Nero d’Avola Terre Passt zu Eglifilets, Poulet­brüstchen,
IGP Follare, 2017, Siciliane IGT, 2017, ­Eintöpfen, B­ rot-Käse-Aufläufen und als Apéritif
Italien Italien Punkte 17,25
Charakter Dieser intensiv, Charakter Dieser Nero d’Avola
dicht rote Tropfen mit violetten in dunklem Rot verwöhnt den Gaumen
Reflexen ist ausse­­rg­ ewöhnlich im Auftakt mit lieblichen Beeren­
fruchtig. Er hat eine grosszügige aromen und Gewürzen. Am Gaumen 75 cl, statt –33 %
Struktur und eine angenehme
Fr. 13.50
Fr.
8
ist er vollmundig, geschmeidig, mit
Fülle.
Trinken Jung trinken,
bis 4 Jahre, bei 18 °C
weichen Tanninen.
Trinken Bis 4 Jahre, bei 18 °C
Passt zu rotem Fleisch, Wild,
.95
Passt zu Fleisch, Grilladen und reifem Käse
und Käse Punkte 16

Direkt in Ihrem
Volg bestellen
oder auf www.wein.volg.ch
… und in max. 10 Tagen abholen
Diese Aktion gilt vom 28. Januar bis 2. März 2019, solange Vorrat. Die Punktebewertungen stammen aus dem «Weinseller 2019» von Chandra Kurt.
 = speziell herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, Jahrgangsänderungen vorbehalten
JETZT PROBIEREN !

©
18 · 19
Hausmarke

Aufbacken, anrichten,
auftischen
Mit Chäschüechli, Schinken­gipfeli und
Pizza ist im Nu ein Apéro gezaubert, der
gerade an kalten Tagen für einen wohlig
warmen Start in den Abend sorgt.

Aller guten Dinge sind bei


einem Apéro im Winter drei:
Heisse Chäschüechli,
Schinkengipfeli und auf­
gerollte Pizzastücke.

Z
arter Schinken und cremiger Käse fixiert, bereitet man auch aus der gros-
bilden die Basis der Volg Produk- sen Pizza feine Häppchen zu.
te Chäschüechli, Schinkengipfeli
und Pizza Prosciutto. Während in den Kleiner Aufwand,
Volg Chäschüechli die drei Käseklassiker viel Genuss
Emmentaler, Appenzeller und Gruyère für Aus dem Tiefkühler in den Ofen, eine
den guten Geschmack sorgen, ist es auf halbe Stunde backen und fertig sind
der Volg Pizza Prosciutto der allseits be- Chäschüechli und Schinkengipfeli. Die
liebte Mozzarella. Käse pur in den Chäs- Volg Pizza Prosciutto ist sogar schon
chüechli, reiner Schinkengemuss als nach rund 10 Minuten genussbereit. Da
Füllung der Schinkengipfeli oder beides der nächste Spontanbesuch bestimmt
zusammen kombiniert mit saftigen Toma- nicht lange auf sich warten lässt, sind die
Die Chäschüechli,
ten auf der Pizza Prosciutto: Dieses Volg- drei Backwaren perfekt für den Tiefkühl- Schinkengipfeli und
Trio bietet etwas für jeden Geschmack. vorrat. Und auch als Familienznacht, die Pizza Prosciutto
der Volg-Marke
In Stücke geschnitten und nach Belieben kommen sie, serviert mit einem bunten werden in der
aufgerollt und mit einem Zahnstocher Saisonsalat, immer gut an. Schweiz hergestellt.

Auf www.volg.ch finden Sie alle Standorte und Öffnungszeiten der Volg-Läden.
Aktueller Tipp

So entsteht Nestwärme
zum Anbeissen
Voller Liebe und natürlicher Zutaten: Die
Charakter­brote von Hiestand tun einfach gut
und sorgen auch im Volg für ofenfrischen
Brotgenuss bis Ladenschluss.

V
erführerischer Duft, herzhafter Biss
und knuspriges Wohlgefühl – drei Ei-
genschaften als Grundlage für gutes
Brot. Und drei Merkmale der Charakter­brote
von Hiestand, die auch die Volg-Kunden be-
geistern. Die Rezepturen basieren auf dem
Hiestand «H67 Mutterteig», die Zutaten wer-
den sorgfältig gemischt und geknetet. Dann
wird der Teig in Ruhe gelassen, geformt und
knusperfrisch gebacken. Aber überzeugen
Sie sich selbst und schauen Sie dem Bäcker
über die Schulter.

Die Basis
Die Bäckerei Hiestand legt grossen Wert auf
die Auswahl der Zutaten. Auserlesene Roh-
stoffe wie IP-Suisse Mehl formen die Basis der
­Brote. Die Grundlage ihres Geschmacks bildet
der «H67 Mutterteig». Er ­wurde bereits in den
späten 1960er-Jahren von Hiestand-Bäcker-
meistern als Vorteig/Sauerteig ­kultiviert. Bis
heute sorgt er für ein unverwech­selbares
­Aroma der Charakterbrote.
20 · 21

Der perfekte Zeitpunkt


Erst wenn der Mutterteig Bläschen bildet, ist
es Zeit, Mehl, Salz und Wasser dazuzugeben,
die Zutaten zu mischen und zu kneten. Nur
aus einem gut gekneteten Teig wird ein
­charakterstarkes Brot. Dabei sind Timing und
Fingerspitzengefühl gefragt: Denn es gilt, den
genau richtigen Zeitpunkt zu erwischen. Der
Teig darf weder zu kurz noch zu lang geknetet
werden. Der Bäckermeister zieht zur Prüfung
den Teig aus. Kann er hindurch­sehen, so ist
der Teig bereit, ein luftiges, knuspriges und
köstliches Brot zu werden.

Die Ruhe
Nun darf der Teig ruhen, denn nur so kann
er reifen und seinen vollen Charakter ent-
wickeln. Nicht die Ruhedauer, sondern der
richtige Zeitpunkt für die Weiterverarbei-
tung ist jetzt entscheidend. Sobald der Teig
dann sorgfältig geformt wurde, ruht er ein
weiteres Mal, bevor er den Weg in den Ofen
findet. Jedes Charakterbrot wird genauso
gebacken, dass es sein individuelles Ge-
schmacksprofil ­perfekt ausbildet.

Die Qualitätsprüfung
Stimmt die Qualität? Der Bäckermeister
prüft sie, indem er aufs Brot klopft. Er hört
und spürt, ob die Kruste dick genug ist, das
Brot seinen Charakter vollends entwickelt
hat – und damit den Erwartungen des an-
spruchsvollen Brot­geniessers genügt. Sor-
gen der Duft und der herzhafte Biss in ein
Charakterbrot für Wohlbehagen, für ein
Hiestands Charakterbrote, Gefühl von «Zuhause», so spricht Hiestand
wie hier die IPS Steinofen-­ von «Nestwärme zum Anbeissen»: ofen-
Zwirbelbrote hell und dunkel,
überzeugen durch ihren frisch, warm, knusprig, echt.
lieblichen, süsslichen und
milchigen Charakter.
Dorfgeschichte

Aus Liebe zum Dorf,


wo der
Rocker Sirup trinkt.
Wenn im Wallis die Früchte reifen, dann entdeckt selbst Rocker Marco Antognini die süssen
Noten für sich. «Öise Lade» hat sich auf die Spuren des ehemaligen Managers der
Band «Gotthard» begeben, der seine Leidenschaft für Süsses zum Beruf gemacht hat.

M
Aus Liebe zum Dorf, das immer arco Antognini und seine Lebens­ zur Frucht: Der ehemalige Profi-Töffrennfahrer
für eine Geschichte gut ist. partnerin Nathalie Robert sind eine von zog in jungen Jahren ins Tessin, um näher beim
nur fünf Walliser Familien, die ihren Mechaniker seiner italienischen Rennmaschine zu
Jedes Dorf ist einzigartig. Und genauso Lebensunterhalt vollständig mit den Früchten wohnen. Dort kam der Rockmusik-Freund mit den
besonders ist jeder Volg-Laden. Mit seiner bestreiten, die in der Region so vorzüglich reifen. Musikern der Schweizer Rockband «Gotthard» in
feinen Auswahl an lokalen Produkten – und Selbst gemachte Sirups, Konfitüren und sogar Kontakt, die damals noch «Krak» hiess. Bald wurde
mit all den Menschen, die hier einkaufen. Liköre entstehen im Untergeschoss ihres Hauses er zu ihrem Manager. In dieser Zeit lernte er auch
Jeder und jede von ihnen weiss Geschichten im Dorfkern von Vex. Von hier haben sie bald das Grappa-Brennen kennen. Die Neugierde war
zu erzählen, die niemand besser kennt als einmal den Weg zum Volg im Dorf gefunden. geweckt. Und sie holte Antognini Jahrzehnte später
unsere Mitarbeitenden, die voller Stolz Seine «Feins vom Dorf»-Spezialitäten sind auch wieder ein, als er sich aus dem Showbusiness
mittendrin sind. Die besten Geschichten in Nachbardörfern von Vex zu finden und bei den zurückzog.
lesen Sie hier. Kunden beliebt. Kein Wunder, denn in Antogninis
Fruchtkreationen steckt nicht nur extra viel
Geschmack, sondern auch viel Liebe fürs Detail.
Nur reife Früchte nimmt er seinen Lieferanten ab.
Und auch in der Produktion setzt Antognini ganz
auf die Kraft der Natur. Auf Zusatzstoffe verzichtet
er komplett: «Wer seine Arbeit richtig macht, darf
auf die konservierende Wirkung von Zucker und
Fruchtzucker vertrauen», weiss der traditions-
bewusste Produzent aus Erfahrung.

«Wer der Natur das Beste


entlocken will, muss ihr
Zeit lassen.»
Mit derselben Leidenschaft wie seinen Sirup
produziert Antognini auch Konfitüre und – typisch Nur reifen Quitten entlockt der Rockmusik-Fan
Wer nach den Anfängen von Antogninis Sirups,
fürs Wallis – diverse Liköre. Marco Antognini den Saft für seinen Sirup.
Likören und Co. fragt, stösst schon bald auf die Liebe
22 · 23

Bringt seine Spezialitäten selber in den Volg Vex:


Sirup-Produzent Marco Antognini.

Drei Fragen
an Marco Antognini

Was fasziniert Sie an der Arbeit


mit dem Süssen?
Es ist nicht nur das Süsse, sondern auch die
Kultur dahinter. Es geht darum, das historische
Wissen der traditionellen Produktionstechniken
im Wallis zu bewahren. Das ist faszinierend
und motiviert mich zusätzlich. Darum ist die
Zusammenarbeit mit Volg auch so wichtig. Das
Marco Antognini, ehemaliger Profi-Töffrennfahrer, hat noch heute einen ausgeprägten Sinn für Tuning. Herstellen der Spezialitäten nach traditioneller
Und «Tuning» heisst beim Sirupkochen: zurück zur Tradition mit Gasbrenner und Kupferkessel. Art würde sich ohne diese Verkaufsmöglichkeit
nicht lohnen und verschwinden.

Lüften Sie für «Öise Lade»


Feins vom Quittenbaum das Geheimnis Ihres Sirups?
Vieles ist Erfahrungs- oder besser gesagt
im Dorf. Übungssache. Aber es gibt schon ein paar
Handgriffe, mit denen man sich das Leben
«Feins vom Dorf» ist nicht nur ein Versprechen für unsere Kundinnen erleichtern kann. Zum Beispiel hilft traditionelles
und Kunden, sondern genauso für die Tradition im Dorf. Denn so Kupfer­geschirr, die Wärme gleichmässig
zu verteilen. So brennt der Zucker nicht an.
besonders wie jedes Dorf sind auch das Handwerk und die Rezep­
turen, die es nur hier gibt. Und die von Generation zu Generation Wie viele Sorten Konfitüre,
weitergegeben werden. Das schmeckt man – und das schätzt Sirups und Liköre stellen Sie her?
man. So auch im Volg Vex, wo Ladenleiterin Lumnije Demukaj Das hängt ganz von der Ernte ab. Dieses Jahr
hatten wir zum Beispiel fantastische Aprikosen,
jeden Monat Degustationen veranstaltet, um ihren Kundinnen Zwetschgen, Birnen, Quitten und auch Erdbeeren,
und Kunden lokale Spezialitäten näherzubringen. Auch Blaubeeren und Waldbeeren.
Marco Antogninis Kreationen sind im Volg Vex zu finden.
Und sie haben die Herzen der Kunden im Sturm erobert.
SNACK-KLASSIKER.
MAL BESSER.
*

Feinstes Schweizer Fleisch, nach original


Familienrezept gewürzt und mit Geduld verfeinert.

* in kleineren Verkaufsstellen eventuell nicht erhältlich


24 · 25
Öisi Umwält Mir a
ält. ch

96
w

te
Öisi U

td
ru f.
POULET AUS
Sämtliches
Poulet-Frischfleisch
im Volg stammt aus

DER SCHWEIZ
der Schweiz – ein-
heimische Qualität,
die der Nachhaltig-
keit dient und die
schmeckt. 8 Stunden beträgt die maximale
Transportdauer für Tiere in der
Schweiz – 24 sind es in Europa.
Die Schweiz hat damit die
strengsten
Transport­
vorschriften
der Welt.

94,1 % der Tiere leben in


BTS-Betrieben (besonders
tierfreundliche Stallhal­
tung). Sie haben einen
geschützten Aussenklima­
bereich oder gar regelmäs­
sigen Auslauf auf der Weide.

12 kg Pouletfleisch pro
Kopf essen Schweizer­
innen und Schweizer
12 kg jährlich. Das sind 23,5 %
des gesamten Fleisch­
konsums.
Verantwortungsbewusstes Handeln gehört
5 °C sollte die Temperatur
zu den Grundwerten von Volg. Da ist es nahe nie überschreiten, bei der
man Pouletfleisch lagert,
­liegend, auf einheimisches Pouletfleisch zu und es muss vor dem
Konsum auf mindestens
­setzen, das von Tieren stammt, die nach 70 °C erhitzt werden.
­Schweizer Tierschutzgesetz gehalten werden.

D
ie Verbundenheit mit dem Produkti- was der Umwelt zugutekommt. Anderer-
onsstandort Schweiz und die Förde- seits – und allem voran – fördert man die
rung einheimischer Produkte kom- artgerechte Tierhaltung, die in der Schweiz
men im Volg in vielerlei Hinsicht zum Tragen, strengen Auflagen und Kontrollen unterliegt.
auch im Fleischkühlregal. 96 Prozent aller Anders als im benachbarten Ausland sind in
im Volg erhältlichen Poulet-Spezialitäten, der Schweiz fensterlose Ställe mit reiner
von der Pouletbrust bis zu den Chicken Kunstlichtbeleuchtung, ohne Einstreu und
Nuggets, stammen aus der Schweiz. Damit erhöhten Ruheflächen verboten. Geflügel in
ist Volg der Detailhändler mit dem höchsten der Schweiz ist in Ställen mit Tageslicht ­zu
Anteil Schweizer Poulet im Sortiment. Hause, grossmehrheitlich kommen ein se-
parater Wintergarten und Auslauf dazu, die
Wer Schweizer Poulet wählt, Ställe sind komplett eingestreut, sodass die
handelt nachhaltig Tiere scharren, picken und staubbaden kön-
Wer sich im Volg für ein Pouletfleischpro- nen. Auch sind Sitzstangen als Rückzugs- Chicken Nuggets,
dukt entscheidet, wählt nicht nur Qualitäts- und Ruhebereich Pflicht und das Futter ist Cordonbleu,
­Geschnetzeltes oder
fleisch, er handelt auch nachhaltig. Einer- hochwertig. Schweizer Poulet ist also in Pouletbrust – im Volg
seits sind die Transportwege massiv kürzer, vielerlei Hinsicht eine nachhaltige Wahl. immer aus der Schweiz
Die würzigen
Kartoffelschnitze im
neuen Glanz

Casa di Mama.
Pizza so frisch wie bei Mama.

hältlich
Im Tiefkühlregal er

* in kleineren Verkaufsstellen
eventuell nicht erhältlich.
*

18_1510_DRO_CdM_Volg_Ins.indd 1 11.12.18 11:35


26 · 27
Volg-Rundgänge

«Nach dem
Rundgang fühle
ich mich noch
Volg hinter mehr mit Volg
verbunden.»
den Kulissen erleben Christine Frei-Häberli

Vom Hochregal in die Regale


des Volg-Ladens: Schauen
Sie sich auf einem Rundgang
durch die Verteilzentralen
an, wie Volg funktioniert.

J
eweils am ersten Montag im Monat lädt
Volg Sie ein, den Dorfladen hinter den
Kulissen noch näher kennenzulernen.
Reto Stahel geht schon seit seiner Kindheit
regelmässig im Volg einkaufen und sieht oft
die Lastwagen vorbeifahren, die die Ware an-
«Mir war beim
liefern. Deshalb wollte er beim Rundgang in ­Einkaufen gar
der Verteilzentrale Winterthur einmal die Lo- nicht bewusst,
gistik kennenlernen. «Mir hat imponiert, wie
riesig die Lagerhallen sind. Mir war beim Ein- wie komplex die
kaufen gar nicht bewusst, wie komplex die logistischen
logistischen Abläufe sind», fasst er seine
Eindrücke zusammen. Auch Christine Frei- Hä-
­Abläufe sind.»
Reto Stahel
berli, die einst ihre Lehre im Volg Rickenbach
bei Winterthur absolvierte, zeigt sich beein-
druckt: «Der Rundgang war sehr aufschluss-
reich und kundennah. Ich fühle mich jetzt noch Termine 2019
mehr mit Volg verbunden.» Die Rundgänge in der Verteilzentrale Winterthur oder
in den Frischediensten Landquart und Oberbipp
erfreuen sich grosser Beliebtheit. Sichern Sie sich
Information und Besichtigung am besten gleich heute Ihren Besichtigungs­
Ein Mitglied der Geschäftsleitung eröffnet Anmeldungen für die termin. Dauer: ca. 2 Stunden (inkl. Apéro).
den Anlass jeweils mit einer Unternehmens-
präsentation. Auf dem anschliessenden
Volg-Rundgänge Jeweils um 16 und 17.30 Uhr – in Winterthur
zusätzlich um 19 Uhr.
Rundgang erfahren die Besucher, was alles Internet: www.volg.ch/rundgaenge Montag, 4. Februar Montag, 5. August
Telefon: 058 433 55 47 Montag, 4. März Montag, 2. September
notwendig ist, damit die Volg-Läden bis in die
E-Mail: remo.kaspar@ volg.ch Montag, 1. April Montag, 7. Oktober
entlegensten Täler stets pünktlich mit fri- Montag, 6. Mai Montag, 4. November
Adresse: Volg Konsumwaren AG, Montag, 3. Juni Montag, 2. Dezember
schen Produkten versorgt werden. Ein feiner z. Hd. Herr Remo Kaspar, Montag, 1. Juli
Apéro lässt den Anlass gemütlich ausklingen. Sekretariat Geschäftsleitung, 
Deltastrasse 2, 8404 Winterthur

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen pro Rundgang beschränkt. Für gehbehinderte Personen ist die Besichtigung leider nicht geeignet.
*
JETZT PROBIEREN!

*
* In kleineren Verkaufsstellen ev. nicht erhältlich.
28 · 29
DAS THEMENHEFT IM «ÖISE LADE» 02/19

Variationen in Gelb

Heute gibt'sGelb! Curry gelb


Curry ist eine Gewürz­mischung,
Suppe, Macarons oder Poulet: in der bis zu 30 Zutaten
­enthalten sein können. Die
Farbe auf dem Teller wärmt wichtigste ist Kurkuma, die
Körper und Gemüt. Und ­keine dem Curry seine typische
Farbe verleiht. Die meisten
ist dafür besser geeignet Mischungen enthalten zudem
Ingwer, Koriandersamen,
als das s
­ onnige Gelb. Bockshornklee und Senf­
körner – so auch das im Volg
erhältliche Currypulver.

A
uch wenn der Winter in der
Schweiz viele zauberhafte Seiten
hat, so ist er ab und zu einfach nur
nass, kalt und grau. Dann vermissen wir
die Sonne und das Licht. Mit den kräfti-
Kokos-Curry-Suppe
gen Gelbtönen von Curry, Senf, ­Safran,
Eiern, Zitrone, Bier und Mais leuchten Zutaten für 4 Personen:
100 g Sellerie, 100 g Lauch, ½ Zwiebel und 1 Knoblauch­zehe rüsten,
die Teller auch im Winter in der Farbe
fein schneiden und in 50 g Butter dünsten. 2 EL Currypulver
des Sommers. Gelb steht für Lebens- ­zu­fügen und kräftig mitrösten. Mit 5 dl Gemüsebouillon ablöschen.
freude und nicht zuletzt den Genuss, 4 dl Kokosmilch zufügen und ca. 30 Min. köcheln. Suppe pürieren
denn es regt den Appetit an. und durch ein Sieb streichen. In Schüsseln anrichten und mit
1 EL Kokosraspeln und 1 EL gezupftem Koriander garnieren.
Zubereitung: 45 Min.
Tipp: Peterli statt Koriander verwenden, mit etwas aufgeschäumter
Kokosmilch garnieren, mit Pouletspiessli servieren
MEHR ZUM THEMA: VARIATIONEN IN GELB

Senfgelb
Glatt oder körnig, pikant oder süss, mit
Kräutern oder Früchten – Senf ist von
der Zutat in Salatsaucen bis hin zum
Bestandteil von Marinaden und Krusten
ein würziger Geschmacks­träger.
Hergestellt wird er aus Senfkörnern.

Senfpoulet in Pergament
Zutaten für 4 Personen:
½ Lauchstange, 1 Rüebli und 1 Zwiebel in
grobe Stücke schneiden. Mit Salz und
Pfeffer würzen und auf dem Pergament
(Backpapier) gleichmässig verteilen.
1 EL Senf, 1 TL Paprika und 1 TL Currypulver
mischen, 4 Pouletbrüste damit einreiben.
Mit Salz und Pfeffer würzen und auf das
Gemüsebett legen. Je mit 1 Zweig Peterli
belegen und mit je 1 TL Olivenöl
beträufeln. Backpapier zu einem Paket
verschliessen, beide Enden mit Küchen-
schnur zusammenbinden. Im vorgeheizten
Backofen 20 Min. bei 180 °C garen.
Zubereitungszeit: 20 Min. + 20 Min. backen

G
enauso intensiv wie sein Gelb, ist gericht seine unverkennbare Note. Auch in der Farbe ist das Ei – oder besser das
auch sein Geschmack: Senf. Er aus dem Ofen ist das Lamm an Bier- Eigelb. Kräftig leuchtet das runde Innere
sorgt für eine würzige und leicht schaum. Das leicht herbe Bieraroma des Hühnereis, welches sich gut als Salat-
pikante Note und eignet sich hervorragend ­ergänzt den typischen Geschmack des beilage macht. Aber auch als Spiegelei
als Grundlage von Marinaden. Beim Senf- Lammnierstücks optimal und setzt hell­ passt es ausgezeichnet über einen orien-
poulet in Pergament verleiht er dem Ofen- gelbe Akzente auf dem Teller. Weit kräftiger talischen Gemüsereis.

Orientalischer Gemüsereis mit Ei


Zutaten für 4 Personen:
200 g Basmatireis gut waschen und in
4 dl kochendem Salzwasser garen.
200 g tiefgekühlte Erbsen auftauen und mit Ei gelb
150 g Maiskörner in einem Sieb abtropfen
lassen. In einer Bratpfanne in wenig 19 Gramm wiegt im
Sonnenblumenöl 4 Spiegeleier braten. Durchschnitt das Eigelb
2 Knoblauch­zehen und 2 cm Ingwer schälen, eines mittelgrossen Eis.
Es ist aus der Küche nicht
fein hacken und in einer grossen Pfanne in mehr wegzudenken. Zum
2 EL Sonnenblumenöl kurz andünsten. Backen, Binden, Panieren
Erbsen und Mais zu­fügen, 2 EL Currypulver oder Glasieren – die   An­
einstreuen und kurz mitdünsten. Reis und wendungsmöglichkeiten
3 EL geröstete Mandelblättchen zufügen sind so vielfältig wie die
Rezepte.
und unter Schwenken heiss werden lassen.
2 EL gehackten Koriander zum Reis geben.
Mit 1 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer aus
der Mühle abschmecken mit den Eiern
garnieren.
Zubereitung: 45 Min.
Tipp: Peterli statt Koriander verwenden
30 · 31

Lamm an Bierschaum
Zutaten für 4 Personen:
150 g Kochspeck auslegen, 2 Lammnier­stücke mit
1 TL Senf bestreichen, auf den Speck legen und
einwickeln. 4 Thymianzweige darauflegen und
mit Küchenschnur binden. Lamm mit 6 halbierten
Knoblauchzehen und 2 in Spalten geschnittene
Zwiebeln in 1 EL Bratbutter beidseitig anbraten.
Bei 120 °C im Ofen ca. 15 Min. nachgaren.
2 EL helles Bier (z. B. Volg-Bier), 2 EL Wasser und
2 Eigelbe in eine dünnwandige Schüssel geben
und über dem nur leicht siedenden Wasserbad
schaumig rühren. Bierschaum mit 3 Pr. Salz und
Pfeffer würzen und 1 EL Schlagrahm darunter­
ziehen. Lamm tranchieren und zusammen mit
dem Bierschaum sofort servieren.
Zubereitung: 30 Min.
Tipp: getrockneten statt frischen Thymian
verwenden, dazu passt ein Kartoffelgratin

Biergelb
Bier erhält seine Farbe durch das Malz. Dieses
wird in unterschiedlich langen Trocken­prozessen,
die Darren genannt werden, aus Gerste erzeugt.
Beim typisch goldgelben Bier wie dem Volg-Bier
wird helles Malz verarbeitet.

BIERDECKEL-MAGNETE So geht's:
Das braucht's: • Mit dem Zirkel die Fotos oder
• Kronkorken aus Metall Illustrationen in der Grösse
• Zirkel des Kronkorkens einkreisen
• Fotos oder Illustrationen und mit der Schere aus­
auf Papier in der Grösse schneiden
des Bierdeckels • Den Kreis mit Sekundenleim in
• Magnete den Kronkorken kleben und
• Schere mit Klarlack überpinseln
• Sekundenleim • Mit Sekundenleim den
• durchsichtiger Klarlack Magneten auf die Aussenseite
• Pinsel (nicht im Bild) des Kronkorkens kleben
MEHR ZUM THEMA: VARIATIONEN IN GELB

Whisky-Lachs auf Polenta


Zutaten für 4 Personen:
4 Lachstranchen mit Küchenpapier trocken tupfen. 2 EL Honig
leicht erwärmen und mit 0,5 dl Whisky und dem Saft 1 Zitrone
vermischen. Lachstranchen in eine Schale legen, mit der
Whisky-Marinade einreiben und 4-5 Stunden im Kühlschrank
marinieren. 7,5 dl Bouillon und 1 EL Butter aufkochen,
125 g grober Maisgriess unter Rühren einstreuen und auf­
kochen. Vom Herd nehmen und zugedeckt 20 Min. quellen
lassen. Auf kleiner Stufe garen, bis die Polenta weich ist.
Marinade abstreifen, in einer Schüssel auffangen und mit
Salz und Pfeffer kräftig würzen. Lachs in 1 EL Bratbutter
rundum gut anbraten, dabei mit der Marinade bepinseln. Mit

Maisgelb Salz und Pfeffer würzen und bei 80 °C im Ofen warm halten.
100 g Mascarpone unter die Polenta rühren, würzen und
­zugedeckt etwas ruhen lassen. Polenta auf Teller anrichten
Es gibt mehr als 50 000 und den Lachs darauf platzieren.
verschiedene Sorten
Mais. In der Schweiz Zubereitung: 45 Min.
wird hauptsächlich Tipp: mit Lauchgemüse garnieren
­Futtermais angebaut, der
für die Viehwirtschaft
gebraucht wird. Doch
auch Zuckermais erfreut

W
sich immer grösserer
Beliebtheit. Er kann auch eiter geht’s in der gelben Kuli­ Mandel­mehl hergestellt werden, sind eine
im heimischen Garten narik-Welt mit Mais. Das Getrei- Spezialität aus Frankreich. Weil Mandel-
angepflanzt werden.
de findet in Körnerform Platz im mehl aber in der Schweiz kaum erhältlich
Salat oder als Kolben auf dem Grill, ­zudem ist, arbeitet man am besten mit einer Mi-
wird es zu Maismehl und Maisgriess verar- schung aus ­gemahlenen Mandeln und Pu-
beitet. Aus Letzterem entsteht eine fein- derzucker. Zitronen verleihen den Lemon-
körnige Polenta, die in Kombination mit curd-Würfeln nicht nur die zart­gelbe Farbe,
dem in Whisky marinierten Lachs neu in- sondern das unvergleichliche Aroma.
terpretiert wird. Ebenfalls in voller Farben- Lemoncurd ist vor allem in ­England be-
pracht erstrahlen die Safran-­Macarons. kannt. Die Briten geniessen die Crème auf
Die luftig-süssen Baisergebäcke, die mit dem Zmorgebrot.
Safran-Macaron
Zutaten für 25–30 Stück:
Backpapier auf Blechrückseiten legen. 70 g geschälte und
gemahlene Mandeln sieben, mit 135 g Puderzucker mischen.
60 g Eiweiss (ca. 2 Stück) mit 1 Pr. Salz schaumig schlagen.
12 g Zucker, 8 g Vanillezucker und 2 Briefchen Safran unter
Rühren einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse
steif und glänzend ist. Mandel-Puderzucker-Mischung
löffelweise mit dem Gummischaber unter Eischnee heben.
In einen Spritzsack mit glatter, grosser Tülle füllen. Masse
in grossem Abstand als 4 cm grosse Tupfen aufspritzen.
Mit kalt abgespültem Messer Spitzchen flach streichen.
Bei Zimmertemperatur 2-3 Std. trocknen. Im 120 °C warmen
Ofen 10-15 Min. backen. Papier samt Macarons vom Blech
ziehen und auskühlen lassen. Macarons vom Papier lösen.
Für die Füllung 30 g Eiweiss und 50 g Zucker im heissen
Wasserbad aufschlagen, bis sich der Zucker ­aufgelöst hat.
Mit Schwingbesen zu Schnee schlagen. 1 Vanillestängel
längs aufschneiden, Mark auskratzen und zufügen.
Safran 
gelb
60 g weiche Butter löffelweise darunter rühren. In Spritz-
sack mit glatter Tülle geben und Macarons füllen. Safran ist das teuerste ­Gewürz
der Welt. Dies weil ein Blüten­
Zubereitung: ca. 45 Min. + 2-3 Std. trocknen stempel des Safran­krokus ­gerade
+ ca. 15 Min. backen mal drei Blütennarben trägt, aus
denen die orangeroten Stempel­
fäden gewonnen werden – von
Hand wohl­bemerkt.
32 · 33
Lemoncurd-Würfel mit Baiser
Zutaten für 24 Stück à 5 x 5 cm:
125 g Butter, 100 g Puderzucker, 1 Pr. Salz,
250 g Mehl, 2 Eigelbe, und 2 EL Wasser zu einem
Teig kneten. Auswallen, in eine eckige Backform
legen und 20 Min. kühl stellen. Anschliessend
12 Min. bei 180 °C vorbacken. Für die Crème
170 g Zucker und 4 Eier schaumig rühren. Von
5 Zitronen bei 2 die Schale abreiben. Alle
­Zitronen auspressen, Schale und Saft und
1,5 dl Rahm zur Masse geben. Masse auf dem
vorgebackenen Boden verteilen, 40-45 Min.
fertig backen und auskühlen lassen. 2 Eiweisse
mit 1 Pr. Salz anschlagen, 2 EL Zucker zufügen,
steif schlagen. 3 EL Zucker zufügen und
­weiterschlagen, bis sich Spitzchen bilden.
­Masse in einen Spritzsack mit Lochtülle füllen
und ­Tupfen auf den Kuchen aufspritzen. Unter
dem heissen Backgrill während 3-4 Min.
­hellbraun gratinieren. In Würfel schneiden.
Zubereitung: 1,5 Std.
Tipp: statt der eckigen Backform ein rundes Zitronen 
gelb
Backblech mit 24 cm ø verwenden
Die saure, sonnengelbe Zitrone
ist aus Küche und Haushalt nicht
mehr wegzudenken. Ihr Saft gibt
so manchen Saucen und
Getränken den letzten Schliff, ist
eine wahre Vitaminbombe,
Hausmittel bei Insektenstichen
und dient sogar als Putzmittel.

ZITRONEN-KERZEN So geht's:
• Wachs in einer Konservendose im
Das braucht's: Wasserbad langsam schmelzen
• ausgepresste • Zitronen längs halbieren oder
Zitronen einen Deckel abschneiden
• Wachs (z. B. von • Fruchtfleisch mit einem Löffel
Kerzenresten) entfernen und daraus zum Beispiel
• alte Konservendose mit frischem Ingwer einen Tee
• Pfanne zubereiten
• Docht aus dem •D  ocht mit Metallplättchen in die
Bastelladen mit Zitrone stellen oder an Zahnstocher
Metallplättchen oder knüpfen, Wachs langsam in die
ein Stück Docht und ­Zitrone giessen und erkalten lassen
Zahnstocher • Kerze auf feuerfeste Unterlage
stellen, nie unbeaufsichtigt lassen
12:15 Uhr
… be happy !

FINDUS Plätzli
Champignons 480g

FINDUS Plätzli FINDUS Plätzli FINDUS Plätzli


Lorraine 480g* FINDUS Plätzli Käse 480g FINDUS Plätzli Bolognese 480g*
Champignons 480g Spinat 480g *In kleineren Verkaufsstellen
eventuell nicht erhältlich.

FINDUS Switzerland findus_ch www.findus.ch


34 · 35

Flambierte Bananen
Zutaten für 4 Personen:

V
iele Früchte erstrahlen in Sonnen- In einer grossen Bratpfanne 4 EL Butter
leicht erhitzen, 4 kleine Bananen längs
gelb. Äpfel, Birnen und gelbe
halbieren, kurz anbraten und mit 6 cl Rum
Pflaumen, Ananas, Mangos und flambieren. Sofort aus der Pfanne nehmen
Bananen verwöhnen Schleckmäuler mit und warm stellen. 100 g Rohzucker, ½ TL Zimt,
ihrer natürlichen Süsse. Ein üppiges 1 Pr. Muskat­nuss, Samen von 1 Vanillestängel
Dessert für kalte Tage sind die mit Rum und 1,5 dl Orangensaft zufügen. Einredu-
flambierten Bananen. Hier verbinden zieren, bis es sirupartig wird. Bananen auf
einem Teller anrichten und mit dem Sirup
sich die karibische Wärme des Rums,
begiessen.
die Gewürze und die Säure des Oran- Zubereitung: 15 Min.
gensaftes zu einer harmonischen Ein- Tipp: mit einer Kugel Vanille-Glacé und
heit. Doch auch in kalter Form macht Minzblättern servieren
Gelb Lust auf mehr. Der goldgelbe Honig
zum Beispiel bringt, als Glacé aus
Frischkäse und weisser Schokolade, die
Gästeherzen zum Schmelzen.

Bananen gelb
11,5 Kilogramm Bananen essen
Schweizerinnen und Schweizer jährlich
pro Kopf. Die beliebten Früchte bleiben
länger frisch, wenn man ihren Stiel mit
Frischhaltefolie einwickelt. Zudem
sollte man sie nicht neben anderen
Früchten lagern.

Honig-Glacé
Zutaten für 4 Personen:
2 EL gerösteten Sesam, 200 g Frischkäse
nature mit 2 EL flüssigem Honig glatt rüh-
ren. 1 dl Vollrahm steif schlagen und vor-
sichtig darunter heben. Masse in der
Glacé-­Maschine gefrieren lassen.
100 g weisse Schokolade im Wasserbad
schmelzen. Flüssige Schokolade mit
1 EL Honig sowie 2 EL geröstetem Sesam
marmorartig unter das Glacé mischen
und 45 Min. ins Tiefkühlfach stellen. Glacé

Honig gelb
in Scheiben schneiden oder Kugeln aus­
stechen und servieren.
Zubereitung: 20 Min. + 45 Min. Glacé-­
Um 500 Gramm Honig Maschine + 45 Min. gefrieren im Tiefkühler
herzustellen, müssen Tipp: Die Masse kann auch direkt im Tief­
Bienen 120 000 Kilometer kühler gefroren werden (Dauer ca. 4–5 Std.),
zurücklegen – das das Glacé wird fester und etwas weniger
entspricht drei Mal dem cremig, geröstete, grob gehackte Hasel-
Erdumfang. Je nachdem
welche Pflanzen und nüsse statt Sesam verwenden.
Blüten die Bienen dabei
anfliegen, entstehen
verschiedene Sorten von
Honig. In vielen Volg-Läden
ist Honig von lokalen
Imkern als «Feins vom
Dorf»-Spezialität erhältlich.
36 · 37
Wettbewerb

WETTBEWERB
Was stellt das Zwirbelbrot 
Gewinnen Sie mit mit Brotliebhabern an?
Hiestand Action-Tage
für die ganze Familie A:: Verdreht den Kopf
im Europa-Park Rust.
B:: Bringt Augen zum Leuchten
C:: Zaubert ein Lächeln ins Gesicht

1. Preis im Wert
von Fr. 2000.–
2 Übernachtungen im Europa-Park Rust für 4
Personen in einem Parkhotel, inkl. Busfahrt mit
Eurobus, Frühstück, Eintritte & E-Motionscard

2. Preis im Wert
von Fr. 1500.–
1 Volg-Einkaufsgutschein

3. Preis im Wert
von Fr. 1000.–
1 Volg-Einkaufsgutschein

4.– 5. Preis im Wert


von je Fr. 250.–
Einkaufstrolley der Marke Andersen,
Modell Royal Shopper Ortlieb

Hier ist
6.– 35. Preis im Wert
Fr. 100.–
von je
Hiestand-Gipfelmesser inkl. Brotbrett

alles verdreht
und Brotkasten

R Mitmachen & Gewinnen


Die Teilnahme am Wettbewerb ist vom 24. Januar
bis zum 24. Februar 2019 möglich.
Online: www.volg.ch/volg-magazine
Per Telefon: 0901 240 340, für 90 Rp./Anruf,
Das Knuspern des Hiestand IPS Steinofen-Zwirbel­ Festnetztarif. Sprechen Sie den Lösungs­buchstaben,
Name und Adresse nach dem Signalton.
brotes verdreht Brotliebhabern den Kopf und dies Per SMS: SMS mit dem Keyword VOLGW und
mit etwas Glück schon bald im Europa-Park Rust. Lösungsbuchstabe (Abstand) Ihrem Namen
und Ihrer Adresse an 4636, für 90 Rp./SMS
Per Post: Lösung bis 20. Februar 2019 auf Postkarte

E
(keine Briefe) an Volg Konsum­waren AG,
in Bestseller aus dem Brotregal: Das verführerischen Duft verdreht so manchem ­«Zwirbelbrot», Postfach 344,
IPS Steinofen-Zwirbelbrot von Hiestand den Kopf schon am Zmorgetisch. Dann darf 8401 Winterthur
gehört zu den Favoriten der Schweize- es schon mal ein Konfitürenbrot mehr sein.
rinnen und Schweizer. Die Bäckerei Hiestand
hat das Rezept weiter perfektioniert und das Verdreht gute Tage in Rust
Ergebnis von langem Pröbeln liegt knusper- Garantiert liefert ein klassischer Proviant mit
frisch, ­luftig, süsslich und mit mildem Cha- Zwirbelbrot auch die sättigende Grundlage
rakter griffbereit im Volg – einfach unwider- für rasante, vergnügliche Fahrten im Europa-­
stehlich! Das Zwirbelbrot passt zu jeder Park Rust. Mit etwas Glück gewinnen Sie mit Das Zwirbelbrot ist ein Hit
Tageszeit: zum Beispiel mittags als Sandwich Hiestand den Hauptpreis: einen Aufenthalt im Volg-Brotregal. Wie ein
Hiestand-Brot entsteht,
zum Mitnehmen oder zum Znacht zu Käse im Europa-Park mit zwei Übernachtungen für erfahren Sie auf den Seiten
oder Fleisch. Das gezwirbelte Brot mit seinem vier Personen. 20 und 21.

Die Mitarbeitenden von Aryzta Schweiz und Volg Konsumwaren AG sind nicht teilnahmeberechtigt.
Keine Barauszahlung der Preise. Es wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Michel -
die fruchtige
Vielfalt
38 · 39
Feins vom Dorf

Alles hausgemacht:
Patrick Stauffacher zapft
den Ingwerlikör ab, der
zuvor zwei Wochen im
Fass gereift hat.

Man kennt sich aus dem Dorf:


Patrick Stauffacher überreicht
Ladenleiterin Daniela Gäng den
«Dr. Ginger» Ingwerlikör.

Produkte mit
Lokalcharakter
Hinter jedem «Feins vom
Dorf»-Produkt steht ein
Produzent aus dem Dorf
oder einem Nachbardorf. Ziel des Konzepts
«Feins vom Dorf» ist es, den kleinen Produ-
«Dr. Ginger» Ingwerlikör zenten aus dem Dorf die Möglichkeit zu
Patrick Stauffacher geben, ihre mit grösster Sorgfalt herge­
Benken ZH stellten Produkte in «ihrem» Dorfladen zu

Ein Drink
verkaufen. Das «Feins vom Dorf»-Konzept
von Volg mit seinen über 3000 Lieferanten
ist schweizweit einzigartig.

soll Spass machen


Aus der WG-Küche direkt ins Volg-Spirituosen-
regal: Mit dem Ingwerlikör «Dr. Ginger» gelingt
drei Freunden aus dem Zürcher Weinland eine
spritzig-frische Erfolgsstory.

V
or anderthalb Jahren hat Patrick soll Spass machen», sagt ­Patrick Stauffa-
Stauffacher (28) mit seinen Freunden cher, der fürs Marketing und den Verkauf
Im Volg Benken erhältliche
Blerton Gashi (26) und Robin zuständig ist. Auf Anregung der Verant-
«Feins vom Dorf»-Produkte ...
­Schmanau (26) in ihrer WG-Küche die ers- wortlichen bei Volg begann das «Dr. Gin-
... sind neben dem «Dr. Ginger» Ingwerlikör
te Flasche ihres selbst gemachten Ingwer­ ger»-Team eine 0,35-Liter-­F lasche zu
auch Äpfel der Familie Eichenberger aus
likörs abgefüllt. Mittlerweile ist der Likör produzieren, die bald zum Renner wurde. Uhwiesen, Fleischkäse von der Metzgerei
aus frischem Ingwer, Zitronensaft, Holun- «Die Leute finden es cool, was die Jungs Niedermann aus Uhwiesen, Wyländer
derblüten, Rohrzucker und Wodka zum aus dem Dorf auf die Beine gestellt haben», Rauchwaren von Rubli aus Marthalen,
Kult­getränk g­ eworden – und im Volg ein freut sich Daniela Gäng, Ladenleiterin im Blauburgunder Wein von Heidi Steinmann
aus Benken sowie den Vidal Blanc vom
begehrtes «Feins vom Dorf»-Produkt. «Es Volg Benken, und verrät ihren Geheimtipp: Weingut Strasser, ebenfalls aus Benken.
ist toll, mit welcher Begeisterung uns Volg «Mit etwas Mineralwasser verdünnt,
von Anfang an unterstützt hat. Ein Drink schmeckt der Likör noch erfrischender.»

Auf www.volg.ch finden Sie alle Standorte und Öffnungszeiten der Volg-Läden.
Typisch Schweiz – Typisch Volg

Käse ist in Jonschwil SG


Familiensache
Die Hardegger Käse AG stellt für Volg den beliebten Familienpreis-­
Raclettekäse her. Das Erfolgsrezept des Familienbetriebs basiert auf
erstklassigen Zutaten und einem traditionellen Herstellungsprozess,
der Know-how und Leidenschaft vereint.

Würzig-cremig, einfach
gut: Ein Raclette zum
Znacht schmeckt immer.
40 · 41

Josef Hardegger führt die Har-


degger Käse AG in zweiter Gene-
ration und stützt sich dabei auf
jahrzehntelange Erfahrung.

Nachdem die Käselaibe sorgfältig gewaschen und in Blöcke


geschnitten wurden, werden sie von Hyra Kuci von Hand in
passgenaue Formen gelegt.

Im Gespräch mit Josef Hardegger und für den typischen Geschmack des Volg
Herr Hardegger, warum schmeckt der Volg F­ amilienpreis-Raclettekäses sorgen.
Familienpreis-Raclettekäse so gut?
Das A und O eines ausgezeichneten Raclette­- Für den guten Geschmack wurden Sie schon
Traditionelles Käserei-Handwerk trifft auf moderne Technik:
käses ist eine erstklassige Rohmilchqualität. mit Preisen ausgezeichnet. Dukaxhin Bytyqi steuert am Monitor den vollautomatischen
Bei uns im Familienbetrieb wird die frische Für die Appenzeller mild-würzig, kräftig-­würzig Abpackungsprozess.
Schweizer Kuhmilch täglich von Bauern aus der und edel-würzig, die wir Volg auch liefern, wurden
nächsten Umgebung angeliefert – genauso wie wir 43 Mal ausgezeichnet. Darauf sind wir stolz.
vor 60 Jahren, als wir als typische Dorfkäserei
angefangen haben. Was verbindet Ihr Unternehmen mit Volg?
Wie Volg, verstehen auch wir uns als grosse
Worin unterscheidet sich die Produktion Familie. Mittlerweile beschäftigen wir 150
eines Raclettekäses von anderen Käse­ ­vielfach langjährige Mitarbeitende. Erst vor
sorten? ­Kurzem konnte einer unserer Mitarbeiter sein
Der frischen Milch werden spezielle Raclette-­ 40-jahr-Jubiläum bei uns im Betrieb feiern, so
Kulturen beigegeben. Diese bestehen aus spe- etwas ist einfach toll. Es sind gemeinsame Wer-
zifischen Milchsäurebakterien und Labstoffen, te, die uns mit Volg verbinden. Wir passen gut
Dukaxhin Bytyqi zeigt die fertig geschnittenen Käseblöcke,
welche sowohl die spätere Reifung als auch zueinander und sind dankbar für die jahrzehn- die nun bereit sind für die unverkennbare Volg Familien-
die Schmelzbarkeit und das Aroma steuern telange und sehr gute Zusammenarbeit. preis-Verpackung.

Was ist «Typisch


Schweiz – Typisch Volg»?
Die Etikette «Typisch Schweiz — Typisch Volg»
­bezeichnet Erzeugnisse, die in der Schweiz
­hergestellt werden. Darum sind die Transportwege
kurz. Die kleinen, mittleren und grossen Betriebe
Nur wenige Sekunden braucht die Maschine, um den Volg
arbeiten sorgfältig und qualitätsbewusst. Die ­Familienpreis-Raclettekäse fixfertig abzupacken. Nun ist er
­Produkte sind unverwechselbar schweizerisch und bereit für die Kühltheke in Ihrem Dorfladen.
der Entscheid für «Typisch Schweiz — Typisch
Volg»-Artikel sichert Arbeitsplätze.
Novissimo

Die neueste Innovation aus


dem Haus Barilla: Pasta aus Die neuen Fusilli und
Casarecce aus Hülsen­
Linsen und Kichererbsen. früchten: eine wahre
Powerfood-Pasta
In wenigen Minuten al
­dente gekocht, schmeckt die
glutenfreie Pasta mit jeder
Lieblingssauce.
Die Pasta-Revolution

Barilla Fusilli
Rote Linsen, 250 g
statt Fr. 4.65
Fr. 3.95 Barilla Casarecce
Kichererbsen, 250 g
statt Fr. 4.65
Fr. 3.95

J
etzt leuchtet es aus dem Teigwaren-­ ohne Gluten aus. Ein weiterer Vorteil: Sie
Regal im Volg in ungewohnten Farben. sind langsam verdaulich, so dass man sich
Die Neuen in Ihrem Dorf­laden – knallrot länger satt fühlt.
und hellorange – läuten die schmackhafte statt Fr. 4.40
Variante zu herkömmlicher Pasta aus Hart- Neues Genusserlebnis Fr. 3.95
weizengriess oder zu Eier­teigwaren ein. Zum Kochen ist die Hülsenfrüchte-Pasta ge-
Die Fusilli aus 100 Prozent ­rotem Linsenmehl nauso unkompliziert wie ihr grosser Bruder
und die Casarecce aus 100 Prozent Kicher­ aus Getreide. Einfach im siedenden Wasser
erbsenmehl bringen aber nicht nur Farbe al dente Kochen und mit einer feinen Sauce
auf den Tisch, sondern ­weisen auch tolle oder als Beilage zu Gemüse, Fleisch oder
innere Werte auf. Nebst vielen wertvollen Fisch servieren. Die beiden Neuheiten sind Blumig-aromatischer Geschmack
Ballaststoffen liefern sie hochwertige, pflan- auch eine kreative und ausgewogene Basis Nectaflor Blütenhonig flüssig Bio, 250 g
zenbasierte Proteine und kommen ganz für einen Pasta-Salat der neuen Art.

* in kleineren Verkaufsstellen eventuell nicht erhältlich


42 · 43

Per Post: Lösung bis 20. Februar 2019 auf Postkarte (keine Briefe) an Volg Konsumwaren AG, «Schweizer Illustrierte», Postfach 344, 8401
Mitmachen & Gewinnen: Teilnahme am Wettbewerb vom 24.1.-24.2.2019 möglich. Online: unter www.volg.ch/volg-magazine
IHR GEWINN

Per Telefon: 0901 260 360, für 90 Rp./Anruf. Sprechen Sie das Lösungswort, Name und Adresse nach dem Signalton.
10 x ein Jahresabonnement der
Schweizer Illustrierten im Wert
von je Fr. 234.–

Per SMS: SMS mit dem Keyword VOLGK und Lösungswort an 4636, für 90 Rp./SMS
Exklusive Geschichten, berührende Port-
räts, spannende Interviews, grosse Repor-
tagen – in der Schweizer Illustrierten
­erfahren Sie alles über die Schweiz, ihre
Stars und die Helden des Alltags. Inklusive
Weekend- und Ausflugs-Tipps für die
­ganze Familie. Jede Woche ein über­
raschendes Heft zum Zurücklehnen,
­Geniessen und Entdecken. Weitere Wett-
bewerbspreise sind fünf Volg-Einkaufs­
gutscheine à Fr. 50.– und zehn à Fr. 20.–.

Die Gesamtlösung des letzten Kreuzworträtsels finden Sie auf www.volg.ch. Mitarbeitende von Ringier Axel Springer Schweiz AG
und Volg sind nicht teilnahmeberechtigt. Keine Barauszahlung der Preise. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Sudoku

statt Fr. 2.20


Fr. 1.95
statt Fr. 2.65
Fr. 2.35 statt Fr. 2.95
Fr. 2.65
Süss-salziger Erdnussgenuss Nussiger Brotaufstrich Eins, zwei, Pasta-Plausch
*C
 hio Donuts Peanut-Caramel, * Ültje Erdnuss Creme Volg Pasta Sauce Bolognese, 400 ml
100 g creamy, 225 g (erhältlich ab Februar) Die Lösung finden Sie ab 28. Februar 2019 online
unter www.volg.ch/volg-magazine im Archiv.

Das aktuelle Wochenaktionsangebot finden Sie unter www.volg.ch. Alle Einführungspreise sind ab 28. Januar bis 2. März 2019 gültig.
Wer clever ist, rechnet mit den Volg Hausmar-
ken. Die passen in jedes Budget und sind eine
starke Sache. Wie der Volg Energy Drink und
der Volg Energy Drink Mango. Für die kleinere
und grössere Dosis Schwung und Power. Oder
einfach nur zum Geniessen. Das Volg Energy
Drink-Trio finden Sie in Ihrem Dorfladen – wie
viele weitere Volg Hausmarkenprodukte. Power zum Mitnehmen: Der Volg Energy
Drink und der Volg Energy Drink Mango
sind in der handlichen Dose erhältlich.

Nie mehr
leere
Batterien
44 · 45
Freizeit

«In der Schweiz habe ich


Möglichkeiten, die ich in Guinea nie hätte»

Volg bildet jedes Jahr rund 400


Lernende zu Verkaufprofis aus.
Unter dem Aspekt «von Jungen
für Junge» stellen sich einige
von ihnen hier persönlich vor.

Der Guineer Ismaila Barry hat


in der Schweiz ein neues Von Westafrika ins
Leben begonnen. Seine Aus- Walliser Saastal:
Ismaila Barry liebt
bildung im Volg und seine Fussball – und
Raclette.
Leidenschaft für den Fussball
­geben dem Jugendlichen Halt.

I
smaila räumt konzentriert die Teigwa- vermisst, hat er sich in Saas Fee gut einge-
ren ins Regal. «Neben Raclette sind lebt und integriert.
Teigwaren mein absolutes Lieblings­
essen in der Schweiz», erzählt er. Der Integriert durch Volg
26-­Jährige absolviert seit letztem Sommer und Fussball
im Volg Saas Almagell eine Lehre als De- Einen Teil zur Integration hat, neben seinem
tailhandelsassistent. Dass er diese Chance Arbeitsalltag im Volg, auch seine grosse Lei-
erhalten hat, ist für ihn nicht selbstver- denschaft beigetragen: der Fussball. ­Ismaila
ständlich und so sagt er dankbar: «Hier ist überglücklich, dass er seinem Hobby Ismaila Barry über Volg: «An der Lehre
habe ich Möglichkeiten, die ich in Guinea nachkommen kann und so neue Freunde gefällt mir die abwechslungsreiche Arbeit.
Am ­liebsten bediene ich Kunden und kümmere
nie hätte.» Vor rund vier Jahren ist Ismaila ­gefunden hat. «Draussen auf dem Platz oder
mich um die angelieferte Ware, wozu auch das
aus dem zu den ärmsten der Welt gehören- in der Halle – wir spielen in jeder freien
­Einräumen in die Regale gehört.» Ladenleite-
den Land nach Europa geflüchtet. Und ­Minute und organisieren jeden Sonntag ein
rin Debora Heinen über ihren Lernenden:
auch wenn eine gewisse Wehmut mit- ­Turnier», erzählt er lächelnd, räumt die letz-
«Ismaila hat von Anfang an sehr selbstständig
schwingt, wenn er von seiner alten Heimat te ­Packung Teigwaren ein und übernimmt
gearbeitet und ist immer sehr engagiert.»
erzählt, weil er seine Familie und Freunde begeistert die nächste Aufgabe im Laden.
Freizeit 

Der neue Erlebnishof


in Schüpfen
Ab diesem Frühling lädt in Schüpfen BE ein
fünfter Volg NATURENA Erlebnishof ein,
das Bauernhofleben, die Landwirtschaft und
die Hoftiere zu entdecken.

D
er neue Volg NATURENA Erlebnishof Der stattliche Volg
Erlebnishof der
liegt in Schüpfen im Berner Seeland Generationen­
zwischen Biel und Bern und bietet gemeinschaft
Schlup.
interessierten Besuchern einen Einblick in
die Landwirtschaft. Die Gastgeber, Martin
Schlup, Monika Flükiger und Sohn Christian
Schlup, bewirtschaften auf dem Schüpberg
einen stattlichen Bauernhof mit Baujahr
1675. Die abgeschiedene Idylle ist nur neun
Kilometer von Bern entfernt und lockt auch
wegen ihrer fantastischen Aussicht auf die
Jurakette viele Ausflügler an. Der Landwirt-
schaftsbetrieb ist auf den Anbau von Kar­
toffeln, Raps, Rüben, Gerste, Weizen und
Obst ausgerichtet. «Ein Teil unserer ­Äpfel,
Kirschen, Zwetschgen, Pflaumen, ­Mirabellen
und Birnen kommt direkt ab Baum oder zu
Konfitüre verarbeitet in den Hof­laden.
Den Rest geniessen wir selbst», ­erzählt
Monika Flükiger.

EINE SCHAR AN HOFTIEREN


Ein zweites Standbein ist die Nutztier­haltung
mit je 20 Mutterkühen und Kälbern, einem
Muni und 70 Mastschweinen. Für frische Eier
sorgen knapp 30 Legehennen. Hahn Wale,
eine imposante Erscheinung der federreichen herrin lachend. Fünf Katzen und drei Langohr-­ geöffnet und bietet neben Obst, Eiern, Kar-
Rasse Brahma, hat ein wachsames Auge über Kaninchen machen die ­tierische Vielfalt auf toffeln, kalt gepresstem Rapsöl auch hausei-
seine Hühnerschar. Dass auch noch ­andere dem Schüpberg komplett. gene Spezialitäten wie den Kartoffelschnaps
Tiere auf dem Hof leben, erfahren ­Besucher «Härdöpfeler» sowie Wurst- und Fleisch­waren
spätestens dann, wenn sie von Bernhardiner-­ HAUSGEMACHTES an; Frischfleisch auf Vorbestellung. Über dem
Hündin ­Baronesse freudig begrüsst werden. VOM HOFLADEN Hofladen befindet sich ein Event-Raum, der
«Junge Besucher haben aber vor allem an un- In kulinarischer Hinsicht hat Monika Flükiger für Anlässe gemietet werden kann. Aber
serem Esel Sämi, dem Rössli Sunny und Pony das Zepter in der Hand. Sie ist auch für den schauen Sie doch einmal selbst vorbei.
Cindy ihre Freude. Die drei sind dick befreun- Hofladen verantwortlich. Dieser kleine Selbst- ­Familie Schlup freut sich, Sie bald auf dem
det und quasi unzertrennlich», sagt die Haus- bedienungsladen ist das ganze Jahr täglich neuen Volg Erlebnishof zu begrüssen!
46 · 47

Martin Schlup bei der


Kartoffelernte. Er baut
die Sorten Agria und
Victoria an.

Monika Flükiger
und «Güggel» Wale
der federreichen
Rasse Brahma.

Die Gastgeber: Martin


Schlup (58) mit Lebens­
partnerin Monika
Flükiger (55). Sohn
Christian Schlup (28) und
Partnerin Sandra (26)
­werden den Hof einmal
übernehmen.

ADRESSE:  GEÖFFNET:  NATURENA-KURSE:


Martin Schlup, Monika täglich, 7.30 – 20.00 Uhr Bereits am Samstag, 16. Februar, finden
Flükiger und Christian Schlup auf dem Volg Erlebnishof die ersten
Schüpberg 130  EVENTS:  NATURENA-Kurse «Flecht­frisuren für
3054 Schüpfen Betriebsführungen und jeden Anlass» (zwei Halbtages-Kurse)
+41 79 258 04 70 oder  spezielle Veranstaltungen für statt. 
+41 78 698 36 56 Gruppen ab 10 Personen Unter www.naturena.ch finden Sie Infos
barryhof@naturena.ch sind auf Anmeldung möglich. zum ganzen Kursprogramm 2019.
Rosière
Liebesnektar

Tauchen Sie ein


in die Romantik
der fruchtig eleganten
Weinen von Rosière.

Rosé in kleineren Verkaufsstellen evtl. nicht erhältlich


48 · 49
NATURENA Mein Rezept

Februar 2019

r ro b st- C o o k ies
Dö Selbstg emachtes bereit,
etwas ne
Ich habe g er B e su c h k o m m t. Meine He len Sc hm id

an g e m e ld e t e r Erl eb nis ho f Fri ckt al


AG

fall s un td ic h t
o o k ie s si nd in einer luf ür
Dörrobst- C
e in e W oc he haltbar. F serem Hof.
e n e n B ü c h se r r ob st v o n u n
­verschloss e ist eig enes D
ö
ie
o ok ie s v e r w e n d e ic h m
d e n T r oc k enfrüchten w
C it
sc h m e c k e n sie auch m V o lg w u nd e rbar. ­Zuerst
Natürlich d e r Ä pfeln aus dem 1 Päckli
n, P fla u m e n o R o h z uc k e r,
­Aprikose ­Butter, 125 g
ic h 10 0 g
  w e ic h e
d e m M ixe r und rühre
­mische mit
1 P r is e S a lz und 1 Ei  g k le in ­g eschnittene
u c k e r, h 15 0
­Vanillez Dann füg e ic
ss e , b is si e h e ll is t.
5 0  g D ö r r z wetschg en,
die Ma um Beispiel je
- S
­ t ü c k c h e n – z
0  g g e h a c k te Haselnüsse
Dörrobst r r bir nen – sowie
8
0  g M ehl und
u n d D ö b e r 1 2
Dörrkirschen in em G ­ ummischa
a na c h z ie h e ic h m it e
ff e l f
­ o r m e ich aus dem
dazu. D lö
e r un t e r. M it einem Tee e n üg e n d A bstand auf
lv g
1 T L Backpu e ile diese mit .
le in e H ä uf c he n u n d v er t
E s e rg ib t ca. 30 Stück
Teig k .
c k p a pie r b e leg ten Blech a uf 1 8 0  °C vorg eheiz-
a
einem mit B s b ac k e ic h 12 Min. im d la sse sie auf
- C o o k ie ­h e r a u s un
Die Dörrobst D a n ac h ne hme ich sie a c h Belieben
e issl uf t) . C o o k ie s n
ten Ofen (H le n . Z u m Schluss die
r ausk ü h
einem Git te
d e rz uc k e r bestäuben.
mit P u
ü ns c h t
E n Guete w
Helen
Jeden Monat stellt eine Bäuerin der fünf Volg
NATURENA-Erlebniswelten in Werdenberg SG,
Fricktal AG, Zugerlang SG, Seebachtal TG und
Seeland BE im «Öise Lade» ein ­Rezept mit einer
persönlichen Geschichte vor. ­Helen und ­Herbert
Schmid betreiben ihren Erlebnishof im aargaui-
schen Wittnau nach den Richtlinien der IP-Suisse
mit ­Mutterkuhhaltung, Acker- und Rebbau sowie
Obstbäumen. Auf dem Hof gibt es zudem eine
Vielzahl an Kleintieren zu entdecken.
Machen frisch
& munter Vier Volg-Hausmarkenprodukte plus frisches Wasser
lautet das kleine Schönheitsgeheimnis für Pflegespass
im Alltag. Die pH-hautneutralen Volg Shampoo, Volg
Cremedusch und Volg Bodylotion machen die Körper-
pflege zur sanften Sache. Für ein gutes Mundgefühl
und beste Zahnhygiene sorgt die Volg Zahnpasta mit
natürlichem Minzaroma. Alle vier Volg-Hausmarken-
Pflegeprodukte werden in der Schweiz hergestellt und
zeichnen sich durch erstklassige Qualität zum attrak-
tiven Preis aus.
50 · 51
Freizeit  Kurse im März

BEPFLANZTE BERGFRÜHLING – ­ SCHMUCKSTÜCKE


SCHNURKÖRBCHEN ÖLGEMÄLDE NACH BOB ROSS AUS ARTCLAY-SILBER

Sa, 2.3.2019, 9–13 Uhr*


e Fr, 15.3.2019, 9 –17 Uhr
e Fr, 22.3.2019, 9 –15.30 Uhr
e
Sa, 2.3.2019, 13.30–17.30 Uhr*
r Sa, 16.3.2019, 9 –17 Uhr
r Sa, 23.3.2019, 9 –15.30 Uhr
r
Ort: Volg Erlebnishof Fricktal, Ort: Volg Erlebnishof Seebachtal, Ort: Volg Erlebnishof Werdenberg, ­
Erlenhof, 5064 Wittnau Haldenhof, 8536 Hüttwilen Büelsteihof, ­Winkelstrasse 20, 9479 Oberschan
Programm: Aus Naturschnüren flechten Sie drei bis Programm: Nach einer speziellen Nass-in-Nass- Programm: ArtClay ist eine weiche Masse aus
vier Körbchen (Länge ca. 40 cm), die Sie dann auf Technik malen Sie eine Berglandschaft mit Blick auf ­Silberstaub, Bindemittel und Wasser. Dieses Material
ein schmuckes Holzbrett montieren. Die Körbchen den plätschernden Wasserfall. Die spezielle Mal- lässt sich modellieren, prägen, auswallen und aus-
werden frühlingshaft ausgeschmückt und fertig ist technik, bekannt aus den Fernsehsendungen «The stechen. Damit kreieren Sie zwei bis drei individu-
eine hübsche Dekoration für Drinnen oder Draus- Joy of Painting» mit Bob Ross, ist einfach zu erlernen elle Schmuckstücke (Fingerringe, Anhänger und/
sen. Mit wenigen Handgriffen können die Körbchen und so gelingt auch ungeübten Malern mit etwas oder Ohrringe). Die Objekte werden gebrannt und
jederzeit ganz einfach saisonal umdekoriert werden. Training ein ausdrucksvolles Gemälde. zurück bleibt reines Silber, das dann nur noch
Teilnehmende: 14 Personen ab 12 Jahren Teilnehmende: 10 Personen ab 16 Jahren ­poliert werden muss.
Mitbringen: Schere Kleidung: Warme Arbeitskleidung, die verschmutzt werden Teilnehmende: 15 Personen ab 16 Jahren
Kleidung: Warme Arbeitskleidung, der Kurs findet teilweise darf, der Kurs findet in einer beheizten Remise statt. Kleidung: Warme Arbeitskleidung, der Kurs findet in einer
draussen in einer Remise statt. Leitung: Stefanie Altenburger, Kunstmalerei Altenburger, beheizten Remise statt.
Leitung: Marlene Weiss, BlumenDekorationen, Sulz, Bauma, www.kunstmalerei-altenburger.ch Leitung: Claudia Anliker, Silber & Glas, Steinach,
www.blumendekorationen.ch Preis: Fr. 255.– pro Person, inkl. Mittagessen und www.glasfusing-keller.ch
Preis: Fr. 100.– pro Person, inkl. Mahlzeit und Getränken Getränken sowie Material für Ihr Gemälde (60 x 45 cm) Preis: Fr. 175.– pro Person, inkl. Mittagessen und Getränken
sowie Material für Ihr Werkstück im Wert von Fr. 35.– im Wert von Fr. 100.– sowie Material für 2-3 Schmuckstücke im Wert von Fr. 70.–

BAUERNHOFTIERE TISCH- ODER TÜRSCHMUCK


SCHNITZEN MIT FRÜHLINGSBLÜHERN

Fr, 22.3. 2019, 9 –17.30 Uhr


e Sa, 30.3.2019, 9 –13 Uhr*
e Infos & Anmeldung
Sa, 23.3. 2019, 9 –17.30 Uhr
r Sa, 30.3.2019, 14 –18 Uhr*
r Internet: www.naturena.ch
Ort: Volg Erlebnishof Seeland, Ort: Volg Erlebnishof Zugerland,
Barryhof, Schüpberg 130, 3054 Schüpfen Hotzenhof, Deinikon 11, 6340 Baar
Telefon: 058 433 54 09
Programm: Der erfahrene Holzbildhauer Paul Programm: Mit Naturmaterialien wie Moos, Birke Mo bis Fr, 8–12 und 13–17 Uhr
Fuchs macht Sie mit dem Holz und seinen Eigen- und Weide kreieren Sie einen Frühlingskranz. Der
schaften vertraut. Er führt Sie in die Schnitztechni- wird mit Blumenzwiebeln oder Frühlingsblühern so- Anmeldeschluss: 15. Februar 2019
ken ein und begleitet Sie beim Gestalten von drei wie Wachteleiern ­ausgestaltet und mit allerlei Deko-­
Spielzeugtieren. Sie können wählen, ob Sie Kühe, Elementen (Vögel, Häschen, Bänder etc.) österlich
* In den Kurszeiten ist 1 Stunde für die
Schafe, Schweine, Esel, Ziegen oder Pferde schnit- geschmückt. Das Pflanzenmaterial lässt sich immer
Mahlzeit nach dem Kurs eingerechnet.
zen möchten. Wer mag, kann die fertigen Objekte wieder passend zu den Jahreszeiten austauschen.
nach Wunsch noch speziell verzieren oder bemalen. Teilnehmende: 12 Personen ab 15 Jahren Abmeldungen bis zum offiziellen Anmelde-
Teilnehmende: 14 Personen ab 14 Jahren Mitbringen: Gartenschere, gutes Messer, kleine Drahtzange schluss des Kurses/Workshops sind ohne
Mitbringen: Brille, sofern benötigt Kleidung: Warme Arbeitskleidung, der Kurs findet in einer Kostenfolge. Bei verspäteten Abmeldungen
Leitung: Paul Fuchs, Fuchs Holzschnitzkurse, Hofstetten, beheizten Remise statt. werden 50 % und bei Nichterscheinen am
www.fuchs-holzschnitzkurse.ch Leitung: Ursula Uebelhart, Oberägeri Veranstaltungstag ohne Abmeldung 100 % des
Preis: Fr. 150.– pro Person, inkl. Mittagessen und Preis: Fr. 135.– pro Person, inkl. Mahlzeit, Getränken und Kurspreises in Rechnung gestellt.
Getränken sowie Material für drei Spielzeugtiere
Material für den Kranz (Ø ca. 32 cm) im Wert von Fr. 50.–
(Grösse 6–10 cm)
Fischers Fritz
auf Fischertat
ertappt!
Für einmal sind Kinder und Eltern gleicher Meinung:
Fischstäbchen vom Volg sind ein ausgezeichneter Fang!
Sie sind knusprig vorgebraten, garantiert grätenfrei
und schmecken so gut, dass Klein und Gross davon
einfach nicht genug kriegen können.

Volg Hausmarken.
Ist doch naheliegend.
52 · 53
Freizeit Kochkurse im März

VORSCHAU
Angeln
OSTERMENÜ MIT FRÜHLINGSBOTEN n
«Festliches Ostermenü ohne Hott und Hü» lautet Sie sich Ihre
das Motto dieses Kurses. Denn gestresst mal Kursp latz
hott, mal hü durch die Küche rennen, um ein
­Ostermenü zuzubereiten, muss nach diesem
noch heute!
Kochkurs niemand mehr. Unsere Ostermenü­-
Ideen lassen sich von Vorspeise bis Dessert teil-
weise schon im Voraus zubereiten. Wir verwenden,
was der Garten hergibt, und kochen mit kulinari-
schen Frühlingsboten. Das Ergebnis: ein fest­lich-­
feines Menü für entspannende Osterfeiertage.
2. APRIL IN OERLIKON
2. APRIL IN MÜNSINGEN
2. APRIL IN BUCHS SG
10. APRIL IN AARAU

Schweizer Fisch
30. APRIL IN WANGEN AN DER AARE

MÄNNERKOCHKURS: HAUPTSACHE FLEISCH


Das Beste auf dem Teller ist für viele Männer
ein gutes Stück Fleisch. Gut gewürzt und ohne

auf den Tisch


grosses Drumherum. Wie viel mehr Fleisch
kulinarisch zu bieten hat, entdecken Sie am
besten an einem geselligen Männerkoch­
abend, der viel Fleisch am Knochen hat.
Fleisch aussen knusprig, innen saftig, mal als
Gericht für ernährungsbewusste Sportler, mal
für den besonderen Anlass oder als romanti-
sches Dinner für die Liebste mit passenden
Beilagen zubereitet.
7. MAI IN OERLIKON
7. MAI IN BUCHS SG
8. MAI IN AARAU
14. MAI IN WANGEN AN DER AARE
14. MAI IN MÜNSINGEN

Alle Kurslokale sind bequem mit den öffentli-


chen Verkehrsmitteln und in wenigen Minuten
vom Bahnhof aus zu Fuss erreichbar. Die Kurs­
kosten inklusive Apéro, Essen, Getränken und
Wein betragen pauschal Fr. 130.– pro Person
(Fleisch- und Weinkurse Fr. 150.–). Anmel- Fisch ist mit seinen Nährstoffen, dem wir ausschliesslich ­Fische zu, die aus ein-
dungen über die Volg-Website oder direkt hochwertigen Eiweiss und den mehrfach heimischen ­Gewässern stammen. Wir
beim jeweiligen Kochstudio – via Internet
oder Telefon. Die Rezepte werden den Kurs­ gesättigten Fettsäuren wichtig für eine braten, dämpfen, pochieren, marinieren,
teilnehmenden schriftlich abgegeben. ausgewogene Ernährung. Getreu dem filetieren und servieren die Fische mit
Aktualisierte Infos auf www.volg.ch Motto «Das Gute liegt so nah» bereiten passenden Beilagen und Saucen.

CULINEA IN OERLIKON MARXERS KOCHWELT IN BUCHS SG «TATORT» IN WANGEN A/A COOKUK IN AARAU KOCHWERKSTATT IN MÜNSINGEN
MIT JONAS SCHÖNBERGER MIT DARIO & MARCUS MARXER: MIT DORIS WEIBEL-EGLI: MIT PAULA BLÖCHLINGER: MIT CHRISTIAN THIERSTEIN:
& OLIVER BISSEGGER: 12. März 2019, 18.30–22.30 Uhr 12. März 2019, 18.30–22.30 Uhr 13. März 2019, 18.00–22.00 Uhr 19. März 2019, 17.30–22.00 Uhr
12. März 2019, 18.30–22.30 Uhr Anmeldung: Anmeldung: Anmeldung: Anmeldung:
Anmeldung: www.marxers.ch oder Telefon www.tatort-kochschule.ch oder www.volg.ch oder www.kochwerkstatthauri.ch
www.kochkurse.culinea-kochstudio.ch 081 756 11 22 Telefon 078 713 76 35 Telefon 062 823 52 92 oder Telefon 031 721 88 11
oder Telefon 044 388 44 66 Marxers Kochwelt Tatort-Kochschule Cookuk Kochwerkstatt
Culinea Kochstudio Fallengässli 10 Vorstadt 13 Schachenallee 29 Bahnhofplatz 9a
Affolternstrasse 52 9470 Buchs, St Gallen 3380 Wangen an der Aare 5000 Aarau 3110 Münsingen
8050 Zürich-Oerlikon E-Mail: geniessen@marxers.ch E-Mail: info@tatort-kochschule.ch E-Mail: info@cookuk.ch E-Mail: info@kochwerkstatthauri.ch
E-Mail: info@culinea-kochstudio.ch

Anmelden: www.volg.ch/aktuell/volg-kochkurse
www.haribo.ch

Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso!


54 · 55
Freizeit

Juhu, Geburikinder, ab in den Volg!


es hat geschneit! Volg möchte deinen grossen Tag mit dir fei-
ern: Komm an deinem Geburtstag oder bis

1 in e au fwachen, trauen sie


ihren
eine Woche danach in deinen Volg und suche
dir aus der Geschenktruhe eine Überra-
Als Vo lgi & Vo lg schung aus.
en wollen
el Schnee!» Die beid
Augen kaum: «So vi n eine Liste mit Nimm zum Beispiel die
bauen und schreibe
einen Schneemann sind die
­Einladungskarte für
en , di e sie da für brauchen. Leider deine Freunde, ein Foto
den Di ng ­ olgine,
V
n du rc he in an de rg eraten. Hilf Volgi & oder etwas ­anderes von
­Buchstabe deinem ­Geburtstag mit.
r richtig zu ordnen!
die Buchstaben wiede

B TS IE EN
LIRÜE 2
ETZMÜ Später unternehmen
einen Winterspazier
Volgi & Volgine
gang im Wald
LAHCS ÄT ES und entdecken dabe
i Spuren im
e haben diese
Schnee. Welche Tier
?
Spuren hinterlassen

3 Auf dem Heimweg


Volgi & Volgine auf
treffen
ihre Freunde
liefern sich
Miro und Tim und sie
cht. Volgine
eine Schneeballschla
iger geworfen
hat 1 Schneeball wen
älle geworfen,
als Volgi. Miro hat 3 B
wie Miro. Volgi
Tim doppelt so viele
samt 7 Bälle
und Miro haben i­ nsge
Schneebäl-
­geworfen. Wie viele
durch
le sind insgesamt C
die Luft geflogen? A
B D
Rätsel 3: Lösung: 16 Schneebälle
Rätsel 2: A: Hase | B: Vogel | C: Reh | D: Fuchs
Rätsel 1: RÜEBLI | STEINE | MÜTZE | SCHAL | ÄSTE
Lösungen Rätsel:
9
Natürlich
01
%
.2
T
02

. 0 AT

0.
25

1 natürlich.
s
bi
B
2.
vo A
05
R
m

Viel Geschmack, nur drei Zutaten, null Zusatzstoffe.


n
tio
Ak
In

*
*

* In kleineren Verkaufsstellen eventuell nicht erhältlich.


56 · 57
Saison im Volg

Frisch i
d em E
aus
­gepellt

S a s s i ng
­Dr
lat
e

Ei, wie fein – Picknick-Eier lassen sich


in kalten und warmen Gerichten
schnell und einfach verarbeiten. Nur
­schälen muss man sie noch selber.

W
Knusprige Eier an Senfsauce
er sagt denn, dass man Picknick-­
Eier nur zum Picknick essen soll? Zutaten für 4 Personen:
Die bunt gefärbten Eier haben das 3 EL Cornflakes leicht zerdrücken und mit 100 g Paniermehl
vermischen. 1 Ei in einem Schüsselchen aufschlagen,
ganze Jahr Saison und lassen sich fantasievoll
verquirlen. 4 Picknick-Eier in 100 g Mehl wenden,
in den winterlichen Menüplan einbauen. Der ­überschüssiges Mehl abklopfen. Durch das verquirlte Ei
Klassiker schlechthin, der Nüsslisalat mit Ei, ziehen und in der Paniermehl-Mischung wenden. Vor-
ist mit Picknick-­Eiern im Nu zubereitet. Auch gang wiederholen. Auf einen mit Paniermehl bestreuten
in der warmen Küche ist aus den Picknick-­ Teller legen. 1 EL Senf (z. B. Körnersenf) in 2 dl warmer
Eiern mit wenig Aufwand eine Vorspeise oder Béchamelsauce einrühren, unter Rühren erhitzen.
1 EL gehackter Estragon dazugeben und mit Salz und
kleine Hauptmahlzeit gezaubert. Paniert und Pfeffer abschmecken. Volg Erdnussöl in einer Fritteuse
frittiert bieten sie ein knuspriges Vergnügen. oder einem hohen Topf auf 180 °C erhitzen. Eier darin
Wie man sie auch am liebsten geniesst, Eier ca. 2 Min. knusprig frittieren. Auf Küchenpapier
sind in jedem Fall wertvolle Lieferanten von ­ab­tropfen lassen und mit der Sauce servieren.
Proteinen und Vitaminen. Und - da schmeckt Zubereitung: 20 Min.
Schweizer Picknick-Eier aus Tipp: Peterli statt Estragon verwenden, ein Béchamel-­
es gleich noch besser: Ob Picknick-, Oster-
dem Volg, auch zum Sofortge- saucen-Rezept finden Sie auf www.volg.ch/rezepte
oder rohes Ei: Alle im Volg erhältlichen Eier nuss inklusive Aromatgewürz
kommen ausschliesslich aus der Schweiz. in der 2er-Packung
Biotta Volg Oeise Lade, 200 x 124 mm, deutsch

biottaCH

Seit Jahren
bewährt

Mehr Natur geht in keine Flasche www.biotta.ch


58 · 59
Rezepte 02/19

Polenta-Pizza
Zutaten für ein Blech à Ø 26 cm:
1,2 l Bouillon
250 g Maisgriess (Polenta)
150 g Tomatensauce
225 g Mozzarella, in kleine Würfel geschnitten
2 Tomaten, in kleine Würfel geschnitten
100 g Salamischeiben
100 g Gorgonzola
120 g Champignons, in Scheiben geschnitten
1 TL Oregano, getrocknet
Butter zum Einfetten
Salz, Pfeffer

Pizzateig nach sollte der Teig in seiner Konsistenz


geschmeidig sein.
Zutaten für 6 Pizzas à ca. 250 g:
1 kg Mehl 3.   Nach weiteren 20–30 Min. Ruhezeit
6 dl Wasser den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsflä-
10 g Hefe (¼ Würfel) che legen. Rundum Mehl dazugeben und
35 g Salz rasch zu einer elastischen Kugel formen. In Zubereitung:
6 gleiche Stücke schneiden. Die Stücke 1.   Bouillon aufkochen, Maisgriess einrühren.
mit Mehl zu Kugeln formen. Jede Kugel Vom Herd nehmen und zugedeckt 20 Min. quel-
Zubereitung: einzeln in eine verschliessbare und aus- len lassen. Auf kleiner Stufe garen, bis die Polen-
1.   Für den Vorteig 600 g Mehl mit Wasser, reichend grosse Frischhaltedose geben, ta weich ist.
Hefe und Salz in einer Schüssel zu einem sodass der Teig Platz hat, um sich auszu- 2.   Das Backblech ausbuttern, Polenta darauf
glatten Teig verrühren. Mit einem Tuch be- dehnen. Dose verschliessen und 24 Std. in verteilen, mit Frischhaltefolie bedecken und mit
decken und 20–30 Min. stehen lassen. den Kühlschrank stellen. dem Wallholz flach drücken. Den vorbereite-
2.   Den Teig nochmals kräftig kneten, so- 4.   Teig wieder mit etwas Mehl durchkne- ten Boden über Nacht auskühlen lassen.
dass kleine Bläschen entstehen. Das ten. Mit den Händen flach und von innen 3.   Ofen auf 220 °C vorheizen. Tomatensauce
restliche Mehl in 4–5 Portionen dazuge- nach aussen drücken, sodass ein Rand ent- auf den Boden streichen. Mozzarella darüber
ben. Dabei laufend die Teigkonsistenz steht. Über den Handrücken ziehen, von verteilen. Mit Tomaten, Salami, Gorgonzola und
prüfen und die Mehlzugabe gegebenen- Hand zu Hand werfen und drehen und so den Champignons belegen.
falls stoppen. Der Teig soll sich von der Teig auf die gewünschte Grösse formen. 4.   In der Ofenmitte ca. 20 Min. backen. Mit Ore-
Schüssel lösen und ballenförmig sein. 5.   Pizzateig nach Wunsch belegen. gano bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Den fertigen Teig 2–3 Min. kneten. Da- Zubereitung: 40 Min. + 1 Std. reifen + 24 Std. ruhen Zubereitung: 45 Min. + 12 Std. auskühlen + 20 Min. backen

CM Real Thai steht für authentische und


MY
traditionelle Rezepturen der thailändischen
Küche. Es werden nur authentische Zutaten
CY
eingesetzt, auf den Einsatz von künstlichen
MY Farbstoffen wird hierbei komplett verzichtet.
K
Das Sortiment beinhaltet Saucen, Pasten,
Nudeln und vieles mehr. Alle Real Thai
Produkte werden in Thailand produziert.
Rote Curry Paste / Sweet Chili Sauce in kleineren Verkaufsstellen eventuell nicht erhältlich.
Blumenkohl-Pizza Zubereitung:
1.   Blumenkohl an der Röstiraffel in eine Schüs-
Zutaten für ein Kuchenblech à Ø 26 cm:
450 g Blumenkohl sel reiben, mit Käse und Ei mischen, mit Salz und
120 g Reibkäse Emmentaler-Gruyère Pfeffer würzen. Das Blech mit Backpapier ausle-
1 Ei gen, Masse auf dem Blech flach drücken. Im auf
100 g Rotkabis, in feine 200 °C vorgeheizten Ofen 10 Min. backen.
Streifen geschnitten 2.   Kabis, Lauch, Zwiebeln, Baumnüsse und
½ Lauch, in feine Ringe geschnitten Peterli mit dem Orangenabrieb mischen und
½ Zwiebel, in feine Ringe geschnitten mit Salz und Pfeffer abschmecken.
20 g Baumnüsse, geröstet, gehackt 3.   Belag auf dem Blumenkohlboden verteilen
2 EL Peterli, gehackt
und löffelweise Petits Chèvres darüber vertei-
1 Orange, Abrieb
200 g Petits Chèvres Doux
len. Im auf 180 °C vorgeheizten Ofen 20 Min.
Salz, Pfeffer überbacken.
Zubereitung: 30 Min. + 30 Min. backen / Tipp: Gorgonzola-­
Mascarpone statt Petit Chèvres verwenden
Tortilla-Pizza
Zutaten für 1 Pizza:
Für den Belag:
100 g Hackfleisch
Pizza-Schnecken
1 EL Sonnenblumenöl Zutaten für 2 Stück: Für den Belag:
5-10 Cherrytomaten, in Scheiben geschnitten Für den Teig: 1 Zucchetti, in feine
1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten 500 g Mehl Streifen geschnitten
1 Knoblauchzehe, gehackt 2 TL Salz ½ Aubergine, in feine
5–10 Oliven, grün/schwarz gemischt, 1 Hefewürfel Streifen geschnitten
in Scheiben geschnitten 2,5 dl Wasser 1 Knoblauchzehe, in feine
1 EL Apfelessig 1 Pr. Zucker Scheiben geschnitten
1 EL Olivenöl 5 EL Olivenöl 200 g Frischkäse
1 EL Basilikum-Pesto, aus dem Glas 3 EL Appenzeller, würzig, gerieben
Salz, Pfeffer Salz, Pfeffer
Für den Boden: Zubereitung:
1 TL Butter 1.   Mehl und Salz vermischen. Hefe dazu brö- 3.   Teig nochmals gut durchkneten und in 4
1 Weizen-Tortilla ckeln, etwas Wasser und Zucker darüberge- Stücke teilen. Jedes mit bemehlten Händen
50 g Crème frâiche zu einem Strang rollen. 2 Backbleche mit
ben und kurz stehen lassen. Restliches Was-
ser und Olivenöl dazugeben und zu einem Backpapier belegen. Teigstränge spiralförmig
elastischen Teig kneten. Teig zu einer Kugel mit einem Abstand von 1 cm auflegen. Fül-
formen, in die Schüssel legen und zugedeckt lung in die Zwischenräume geben.
1 Std. gehen lassen. 4.   Im auf 200 °C vorgeheizten Ofen (Umluft)
2.   Zucchetti, Aubergine, Knoblauch, Ricotta 15–20 Min. backen.
und Käse in eine Schüssel geben, gut vermi- Zubereitung: 30 Min. + 1 Std. gehen lassen + 20 Min. backen
schen, mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Min. Tipp: statt Aubergine 1 Rüebli mit dem Sparschäler in
ziehen lassen. dünne Streifen schneiden

Pizza Bianca
Zutaten für 1 Pizza:
80 g Rahmquark
1 Knoblauchzehe, grob gehackt
Zubereitung: 3 EL Peterli, gehackt
1.   Hackfleisch in Öl anbraten. 1 Pizza-Teigling à 250 g
2.   Hackfleisch, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch 80 g Mozzarella, grob geraffelt
und Oliven in einer Schüssel mischen, mit Essig, 100 g Rauchlachs
Öl, Salz und Pfeffer abschmecken. 1 Handvoll Blattsalat
3.   Butter in einer beschichteten Pfanne erhit- Salz, Pfeffer
zen. Tortilla in die Pfanne geben. Sobald sich
die Unterseite bräunt, Tortilla wenden. Zubereitung:
4.   Crème frâiche auf der Tortilla verstreichen 1.   Rahmquark verrühren, Knoblauch und 3.   Im auf 220 °C vorgeheizten Ofen 10–12 Min.
und den Belag darauf verteilen, mit Pesto und Peterli beifügen. Mit Pfeffer und Salz ab- knusprig backen. Mit Rauchlachs und Blattsalat
nach Belieben mit frischem Basilikum garnieren. schmecken. belegen und sofort servieren.
Zubereitung: 15 Min.  2.   Teigling rund auswallen, auf einem mit Back- Zubereitung: 15 Min. + 10-12 Min. backen
Tipp: Tortilla wie eine klassische Pizza belegen und im papier belegten Blech auslegen. Rahmquark Tipp: Es kann auch ein Fertigpizzateig statt eines selbst
Ofen 12-15 Min. bei 200 °C backen darauf verteilen und mit Mozzarella bestreuen. gemachten Teiglings verwendet werden.
60 · 61
Reis-Pizza Asia
Pizza-Lollipop Zutaten für ein Blech à Ø 26 cm:
Zutaten für 12–14 Stück: 200 g Parfumreis
250 g Blattspinat, TK ½ Rüebli
1 gelbe Peperoni, 50 g Kabis, weiss
in kleine Würfel geschnitten 50 g Lauch
100 g Gewürzschinken, 1 Zwiebel
in feine Streifen geschnitten 140 g Maiskörner aus der Dose
1 Zwiebel, fein geschnitten ½ EL Öl
1 EL Weisswein 1-2 TL Curry
120 g Sbrinz, gerieben 3 EL Sojasauce,
570 g Pizzateig, rechteckig, ausgewallt 1 Zitrone, Saft
150 g Mozzarella, Salz, Pfeffer
in kleine Würfel geschnitten 100 g «Tête de Moine»-Rosetten
1 Eigelb Zubereitung:
1 EL Wasser 1.   Reis waschen und auf einem mit Backpa- Mais abtropfen lassen. Öl, Curry, Sojasauce
12–14 dicke Holzstäbe oder Karton-Trinkhalme pier belegten Blech verteilen. Einen Fingerbreit und Zitronensaft in eine grosse Schüssel ge-
Muskatnuss, Olivenöl, ben, mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce und
mit heissem Wasser bedecken. Blech mit einem
Salz, Pfeffer aus der Mühle
passenden Deckel oder Alufolie bedecken. Im Gemüse gut mischen.
auf 170 °C vorgeheizten Ofen 45 Min. backen, 3.   Die Gemüsemischung auf dem Reis ver-
bis das Wasser verdampft und der Reis gar ist. teilen und im auf 200 °C vorgeheizten Ofen
Aus dem Ofen nehmen, 10 Min. abkühlen. 15 Min. backen. Mit «Tête de Moine»-Rosetten
2.   Rüebli und Kabis rüsten und fein hobeln. garnieren.
Lauch und Zwiebeln in feine Streifen schneiden, Zubereitung: 20 Min. + 1 Std. kochen/backen

Pizza-Kranz Zubereitung:
1.   Teig auslegen und Napolisauce darauf ver-
Zutaten für 1 Stück:
260 g Pizzateig, rund, ausgewallt teilen. Rundum einen 1 cm breiten Rand frei
200 g Pasta Sauce Napoli lassen. Käse, Oliven, Artischocken, Tomaten
150 g Mozzarella, geraffelt sowie Kräuter auf der Sauce verteilen.
3 EL Grana Padano, gerieben 2.   Pizza mit einem scharfen Messer von der Mit-
2 EL Oliven, gemischt, te Richtung Rand bis zur Hälfte achtmal einschnei-
in Scheiben geschnitten den. Die so entstandenen 8 «Spitzen» nach aussen
8 Artischocken, aus dem Öl, halbiert hin umlegen, sodass ein Kranz entsteht.
8 getrocknete Tomaten, 3.   Pizza-Kranz im auf 220 °C vorgeheizten
aus dem Öl, halbiert
Ofen 40 Min. backen.
1 EL Pizzakräuter, getrocknet
Zubereitung: 15 Min. + 40 Min. backen
Zubereitung:
1.   Spinat auftauen, ausdrücken und grob
hacken.
2.   Peperoni, Schinken und Zwiebel in einer
Pfanne leicht andünsten, Blattspinat dazugeben
und kurz mitdünsten. Mit Weisswein ablöschen,
einreduzieren, mit Muskatnuss, Olivenöl, Salz
und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.
3.   Teig auslegen, Gemüse-Schinken-Mischung,
Sbrinz und Mozzarella auf dem Pizzateig ver-
teilen.
4.   Teig satt aufrollen und 30–60 Min. kalt
stellen. Rolle in 2 cm dicke Scheiben schnei-
den. Eigelb und Wasser vermischen und mit
einem Pinsel die Oberfläche bestreichen.
5.   Mit genügend Abstand auf einem mit
Backpapier belegten Blech verteilen.
6.   Im auf 220 °C vorgeheizten Ofen 10–12 Min.
backen. Holzstäbe in die heisse Pizza stecken
und servieren.
Zubereitung: ca. 15 Min. + 1 Std. kalt stellen + 10–12 Min.
backen
Tipp: Salami statt Gewürzschinken verwenden
Herausgepickt
In salid
­rumantsch
Mes stivals da gumma mellens che
jau hai cumprà en ina butia a Bergen Wussten Sie, dass • • •
en Norvegia, mes mongets mellens
da launa-nursa che stgaudan sco • • • Sie im Volg noch bis zum 2. Februar 
duas pignas-scalegl, mia schlingia doppelt Treuepunkte sammeln können?
melna cun muster d’elans, mia rassa Jetzt, in den letzten Tagen der Volg Treueaktion,
melna cun si pitschens skiunzs, mia lohnt sich das Sammeln doppelt: Bis zum 2. Februar
giacca da plievgia melna che fa ils 2019 erhalten Sie für jeden 10-Franken-Einkauf
dis bruts in zic pli colurads – jau als nicht nur einen, sondern zwei Treuepunkte. Bereits
am fitg, tut mes accessoris mellens. ab 15 gesammelten Punkten können Sie handgefer-
Adina cura che jau ves in toc mellen, tigte Glasprodukte der Glasi Hergiswil mit 50 Pro-
e quel na sto betg sfurzadamain es- zent Rabatt beziehen. Salatschüssel, Dessertschale
ser da taila, el po er esser da por- oder Kerzenhalter - was darf es sein? Wählen Sie in
cellana, gumma, palpiri, vaider u Ruhe aus - einlösen können Sie die Treuepunkte
lain, vegn jau flaivla. E sche mes um noch bis zum 23. Februar 2019 in jedem Volg.
ma dumonda lura per exempel:
«N’avain nus betg gia quella cuppi- • • • in Immensee SZ ein neuer Volg eröffnet hat?
Seit dem 5. Dezember 2018 begrüsst Laden­leiterin
In defect Nadia Gubser im Volg Immensee von montags bis
genetic freitags ab 6 Uhr jeweils die Kunden. Der neue
­Dorfladen bietet viele Annehmlichkeiten wie die
­integrierte Postagentur, eine chemische Reinigung,
­Kaffee zum Mitnehmen, gute Parkmöglichkeiten
sowie attraktive Öffnungszeiten am Wochenende.
na?», al respund jau tut consterna-
Zum «Feins vom Dorf»-Sortiment zählen Milch­
da: «Na, segir betg. Lezza vesa ora
produkte der Chäshütte aus Meierskappel, Brot vom
tut auter!», sun persvadida pli che
Hänggi Beck aus Küssnacht und Fleisch der Sternen
mai e la cumprel cun grond gust. E
Metzgerei aus Arth.
pir a chasa ves jau savens che mes
char ha forsa tuttina gì ina tscherta
raschun, ma quai na laschass jau
sa chapescha mai valair. Diese Volg-Geschichte • • •
Uschè gugent sco quai che jau hai
la colur melna datti però in punct,
• • • erzählt von einem Einkauf, der etwas
grösser ausfiel als geplant.
en il qual jau disdesch dal tuttafatg.
Mes ris da safran na vegn simpla- Einmal pro Woche macht Regula Müller im Volg Oberrüti AG
main betg mellen, tuttina sche jau einen Grosseinkauf für ihre sechsköpfige Familie. «Mir ge-
al cuschin cun fils u pulvra. Jau fällt besonders, dass der Volg so überschaubar ist und ich
poss agiuntar ed agiuntar pulvra e die Mitarbeitenden und die anderen Kunden kenne», sagt
laschar trair e trair ils fils, il ris resta die Familienfrau. Auf dem Poschtizettel stehen immer auch
mellen cler. Jau hai emprendì da vi- die Volg Familienpreis-Produkte, die dank dem ­kleinen
ver cun quel defect genetic da betg Preis und den grossen Mengen optimal für die zahlreichen
esser pipa da colurar mellen il ris e hungrigen Mäuler in ihrem Haushalt sind. Auch Töchter-
cumpensesch quella mancanza chen Lena ist beim Einkaufen immer gerne dabei – am
simplamain cun cumprar adina liebsten, wenn sie im Wägeli sitzen darf. Eines Tages fiel der
novs tochins mellens. Einkauf ­etwas grösser als geplant aus und Lena konnte
grade noch knapp über die Einkäufe hinausschauen. Das
Stai bainin ed a bainbaud. zog die Aufmerksamkeit einer anderen ­Kundin auf sich,
die meinte: «Das wäre doch ein gutes Motiv für eine
Volg-Geschichte!» Gesagt – getan. Hier ist das Foto!
Angela Schmed
Volg-Geschichten an: Volg Konsumwaren AG, «Volg-Geschichten», Postfach 344, 8401 Winterthur
oder per Mail an: oeise.lade@volg.ch
62 · 63

Rückschau ‘ Vorschau ’
Novissimo Über einen Gutschein an ein AquaLux Qualitäts-Wasserbett oder Bett-
S’POSCHTI- waren im Wert von Fr. 2000.– freut sich Regula Gander aus Ennetbürgen. Das nächste «Öise
Gwünnspiel An Konrad Burgermeister aus Islikon, Daniel Bissegger aus Rehetobel, Lade» 03/19 erscheint
vom Volg Sonja Homberger aus Wichtrach, Hanspeter Kessler aus Oberägeri und am 28. Februar 2019
Ursula Pelloli aus Mellingen geht je ein Volg-Einkaufsgutschein im Wert von Fr. 50.–. Michaela
Widmer aus Oftringen, Christina Schwaller aus Rupperswil, Madlen Jäger aus Untervaz, Reto
Springer aus Reinach, Dieter Knopf aus Buchrain, Ingrid Fichtl aus Buchs, Rosmarie Leder- Träume aus
mann aus Dürnten, Liliane Urech aus Gebenstorf, Sabine Frei aus Nuglar und Dominik Ernst Schokolade
aus Kirchleerau erhalten je einen Volg-Einkaufsgutschein im Wert von Fr. 20.–.
Lösungswort 12/18: «Gluehweinromantik»
Auflösung des Melitta-Wettbewerbs aus «Öise Lade» 11/18: Antwort B, eine App

Sandro Moccetti,
Vater des Hauptpreis­
gewinners, bei der
Preisübergabe
mit René Wyss,
Gebietsbereichsleiter
Melitta (r.) und «Alles ist gut, besonders wenn es aus
Regula Kurth, Volg Schokolade ist»: Dementsprechend
Produktmanagerin (l.) widmen wir uns Schokoladenträumen.
Schoggi in der luftigen Mousse, Schoggi
im Kuchen, Schoggi pur hübsch dekoriert
und Schoggi sogar zu Fleisch. Tauchen
Sie ein ins Schoggi-­Schlaraffenland.

Gewinnen mit Melitta


Den 1. Preis, einen Kaffeevollautomaten Melitta Caffeo Barista TS SST im Wert von
Fr. 1500.–, gewinnt Manuel Moccetti aus Schaffhausen. Über den 2. bis 6. Preis, je einen
Kaffeevollautomaten Melitta Caffeo Barista TS Black im Wert von Fr. 1400.–, ­dürfen sich
Katharina Sigenthaler aus Schliern, Doris Odermatt aus Rain, Hans Huber aus Meiringen,
Susanne Ulrich aus Zihlschlacht und Urs Meier aus Kloten freuen. An 14 weitere Leserinnen
und Leser geht das Buch «Die besten Kaffeerezepte der Welt» im Wert von je Fr. 10.–.

De grüen Duume
Alles in Ordnung
Der Frühling schickt im Februar erste
Boten und Zeichen: Die ersten Früh-
blüher wie Schneeglöckchen und Kro-
kusse sind bereits da, Tulpen und Nar- Der alljährliche Frühlingsputz steht an.
zissen zeigen erste Triebe. Im Keller Um aber für strahlende Sauberkeit zu
sorgen, muss erst einmal Ordnung
überwinterte Dahlienknollen werden
geschafft werden. Doch bloss wie?
jetzt geteilt, sauber geputzt und an ei-
Ordnungscoach Martina Frischknecht
nem hellen, leicht beheizten Ort ange- verrät Tipps und Tricks für ein sauberes
trieben. Obstbäume bekommen ihren und organisiertes Heim.
Schnitt und Sträucher werden ausge-
lichtet. Bei Zimmer- und Balkonpflan- Mehr Informationen zu BEA unter
zen, denen es eng im Topf geworden www.bea-verlag.ch oder Tel. 056 444 22 22
ist, wird umgetopft: dafür Abgestorbenes entfernen, staubige Blätter reinigen und neue
Erde einfüllen. Bei Gehölzen und wintergrünen Pflanzen regelmässig kontrollieren, ob sie
nicht trocken haben und bei Bedarf an frostfreien Tagen ausgiebig wässern. Der Schaden
zeigt sich oft erst im April mit verfärbten Blättern und wenig Austrieb.

Auf www.volg.ch finden Sie alle Standorte und Öffnungszeiten der Volg-Läden.
Durch und durch
nachhaltig. +5 R p .
Nach-
ie
für d tigkeit
hal

Unsere Pastmilch wird nachhaltig: Mit neuen Richtlinien soll der Respekt ge-
genüber unseren Tieren gestärkt werden. Ebenfalls wird mit fairen Milchprei-
sen, einer optimalen Ressourcennutzung und besserer Biodiversität Mehrwert
für Mensch und Umwelt geschaffen.

Wir entschädigen Lieferanten, welche die Richtlinien für die Produktion nach-
haltiger Milch erfüllen, mit einem höheren Milchpreis.