Sie sind auf Seite 1von 24

RobertDeNiro.

DasInterview12
27. Januar 2019
SEBASTIEN MICKE / PARIS MATCH / CONTOUR / GETTY IMAGES

Marie Kondo Wodka und Schnee


Eine Frau räumt auf 4 Der Reiz Livignos 16
Wir wünschen
uns kritische Leser.
Da dachten wir
an Leute wie Sie.
f ür
Digitalabo r Fr.

5.–
de nu
Studieren

t
pro Mona m
/studiu
go.nzz.ch
KanonderPopulärkultur
es ihr auch im Winter viele
Warum immer Wanderwege bietet. Ich
Engadin? vermute aber, die Platten
mit Herbert von Karajan
Würde man zehn Minuten beim Wandern am
lang aufnehmen, was Suvretta-Hang auf dem
meine Mutter sagt, Cover, die bei uns zu Hause
irgendwo und irgendwann, im Regal standen, sind an
dann schliesse ich eine ihrer Engadin-Manie auch
Wette ab, dass danach auf nicht ganz unbeteiligt.
dem Band der Satz zu Jüngst erwarb meine
hören ist: «Also über das Schwester in der Nähe von
Engadin geht einfach Gstaad ein Häuschen.
nichts!» Sie findet von Meine Mutter wird nicht
jedem Thema ohne grosse müde zu verkünden, dass
Umwege zu ihrer Meinung sie das nicht nachvollzie-
über das Engadin, momen- hen könne. Wir wissen alle,
tan noch schneller. Sie warum. Das Saanenland
feiert ihren 40. Winter im erinnert sie ans Emmental,
Engadin. wo sie herkommt. Vor des-
Ihr Engadin-Tick hat sen ländlicher Soziokultur
einen Vorteil. Will man der fünfziger Jahre ist sie
weitere Befragungen zum seither auf der Flucht.
Beziehungsstatus unter- Wer weiss, was Karajan
binden und sich für einmal in Gstaad für die Versöh-
die Verunsicherung erspa- nung meiner Mutter mit
ren, schon wieder ermahnt ihrer Herkunft geleistet
zu werden, dass man, Influencer Herbert von Karajan 1979 im Oberengadin. hätte. Und erst für die
statt sich auf den prekären Kinder! Die wären dann
Beruf des Journalisten ein- Aber ganz unter uns um im Engadin zu sein, des diese ganze längst in den vielleicht nicht nur in den
gelassen zu haben, doch gesagt; ich finde das Enga- Öfteren über ihre Verhält- touristischen Kanon einge- Dauergenuss von Klassik
besser Anwalt geworden din auch schön. Etwas nisse lebten, zwar originell, gangene landschaftliche gekommen, sondern
wäre, gibt es keine wirksa- anderes zu behaupten, aber auch etwas ange- Pracht. Ich glaube aber, allenfalls auch einmal in
mere Methode, als ihrer wäre nach all der Wert- strengt. Ich frage mich mindestens so sehr wie den einer Küche, die sich
Lobeshymne entgegen- schätzung, die dem Tal nur, was wir wirklich mei- die äusseren sind es die am Genuss orientiert und
zutreten und das Engadin nicht nur schon von der nen, wenn wir von Orten inneren Bilder, die uns zu nicht nur daran, ob sie
zu kritisieren. Dann kommt Sorte Leute zuteilwurde, schwärmen. Landschaften hinziehen, gesund ist, was ja auch
meine Mutter erst richtig in die sich jede andere Um beim Engadin zu Assoziationen, die uns mit nichts anderes war als
Fahrt und man wird bis auf Gegend der Welt auch leis- bleiben, liegt es nahe, dass ihnen verbinden. Meine maximale Distanz zu allem
weiteres mit keinem ande- ten können, sondern auch das Schwärmen die Weite Mutter zum Beispiel mag Bäurisch-Gemütlichen.
ren Thema mehr belästigt. durch viele Künstler, die, meint, das Licht, die Seen, «ihr» Engadin preisen, weil Christoph Zürcher

Die Liste: Helden der Woche

1 2 3 4 5
BERTRAND LAFORET / GAMMA-RAPHO / GETTY IMAGES, KAPO SG / JUAN OLIPHANT / AP

Polizeihündin Mirakulös Zuger Kinder TV-Mann foutiert Gut Freundin


rettet Frau zum Sieg finden Tresor sich um Kamera mit weissem Hai
Das Tier mit Namen Alix Bei einem Pferderennen in Der Kanton Zug ist weit- Weil er sich ver- Kein Tier ist stärker dämo-
vom Bergischen Geläut der irischen Grafschaft herum bekannt für sein haspelt hatte, nisiert, doch eine Ber-
fand eine stark unter- Cork County wäre ein üppig über das Steuergebiet verlor Wetter- ner Umweltnatur-
kühlte Frau, die im Wald Amateur-Jockey beinahe verteilte Geld. Dennoch frosch Peter wissenschaftsstuden-
bei Wil ausgerutscht war. von seiner Stute gefallen, heischt Respekt, dass Kin- Wick auf tin liess es sich nicht
als diese am letzten Hin- der nun sogar an einem «TeleBärn» nehmen, mit einem
dernis strauchelte. Der Bahndamm einen Tresor die Beherr- 6,5-Meter-Exemplar
Mann hievte sich auf entdeckt haben. Der war seit schung und spazierenzuschwimmen.
schwer nachvollziehbare 2016 vermisst und leider begann zu fluchen. Ihm Ihr Tipp: «Immer Augen-
Weise vom Bauch des Tiers fast leer; der letzte Besitzer schien, die Sequenz gehe kontakt halten, der Hai
auf dessen Rücken zurück hatte den Inhalt noch mit nicht auf Sendung, doch muss wissen, dass du ihn
– und gewann das Rennen. 5000 Franken beziffert. der Schein trog. siehst.» Martin Helg

27. Januar 2019 | NZZ am Sonntag 3


wir
machen
Jetzt

Ordnung
4 NZZ am Sonntag | 27. Januar 2019
Schafft göttliche
Ordnung: Marie Kondo,
die berühmteste Haus-
haltslehrerin der Welt.

In einer neuen Serie auf «Netflix» erklärt eine Japanerin


Leuten, wie sie mehr Ordnung in ihren Haushalt bringen.
Und alle reden darüber. Was ist hier los? Nur ums
Aufräumen kann es nicht gehen. Von Barbara Höfler

27. Januar 2019 | NZZ am Sonntag 5


Was besitze ich? Darüber Klarheit zu bekommen, ist für Marie Kondo der erste Schritt zur Ordnung. Die Menschen auf dieser und den folgenden Seiten,

6 NZZ am Sonntag | 27. Januar 2019


ALLE FOTOS: SANNAH KVIST AUS DER ARBEIT ‹ALL I OWN›

von der schwedischen Fotografin Sannah Kvist ins Bild gesetzt, haben damit schon einmal angefangen. Bleibt die Frage: Was kann weg?

27. Januar 2019 | NZZ am Sonntag 7


Wer sein Zimmer aufräume, der räume auch sein Leben auf, besagt die Philosophie von Marie Kondo. Menschen, die es geschafft haben, sich von Dingen

8 NZZ am Sonntag | 27. Januar 2019


zu trennen, welche kein «Gefühl der Freunde» mehr auslösen, berichten ihr von «dramatischen Bewusstseinsveränderungen».

27. Januar 2019 | NZZ am Sonntag 9


Ü
ber die Massen- ihr: «Schau genauer hin!» Worauf aus zahlreiche Folgeprobleme entste-
medien wird zurzeit Kondo eingeschlafen sein will und hen. Unter anderem arbeiten sie zu
viel geschimpft. Stunden später mit der Lösung viel, um ihren Konsum schliesslich
Aber dass sie die erwachte: Minimalismus! Nicht auf- noch steigern zu können, bei gleich-
Gesellschaft nur räumen, sondern wegschmeissen. zeitig schrumpfendem Stauraum in
spalten und ins Die KonMari-Methode – Kon für immer kleineren Wohnungen. Japan
Chaos stürzen, Kondo, Mari für Marie – leitet dazu an, ist dem Westen dabei voraus. Vor
stimmt nicht. Wie sie gerade wieder die Haushaltung «in einem Rutsch, in Kondo kann man seine Luxusnöte
beweisen, funktionieren sie auch als kurzer Zeit und perfekt» vollkommen also offen zugeben.
gesellschaftlicher Kitt und sorgen für aus- und wieder einzuräumen.
Ordnung. So stolpert man seit Neujahr Schnell, heisst innert maximal sechs Hölle Elternschaft
wie über eine im Flur liegende Socke Wochen, damit «der heilsam positive So kommt vieles in der Serie vielleicht
ständig über den Namen «Marie Schock der Ordnung voll erlebt» wer- erstmals zu so klarer Formulierung.
Kondo». Kondo ist die Protagonistin den kann, so Kondo. Etwa die Hölle moderner Elternschaft,
einer neuen Doku-Serie auf Netflix. Jedes Ding wird in einer Zeremonie ikonisch verfilmt in der ersten Folge
Darin zeigt sie, wie Aufräumen auf namens «Aufräumfest» einzeln aus den mit Rachel, Kevin und ihren zwei
japanisch geht. Schränken geholt und auf die Frage Kleinkindern. Für die Traumfamilie
Nach gemeinsamer Anstrengung geprüft: Does it spark joy? Sind Buch schiebt Kevin Überstunden, bis er sein
von Netflix und allen journalistischen oder Selbstgebasteltes vom Kind nicht Leben nur noch als Erwerbstätigkeit
Traditionsmedien herrscht über diese imstande, Freude zu versprühen, erlebt, wofür er mutmasslich der
Person und ihre Ziele mittlerweile bedankt man sich bei ihnen zeremoniell Familie die Schuld gibt (so teuer!) und
Vollinformation in der Bevölkerung. und schmeisst sie achtsam in einen der in nur noch mehr Überstunden flieht.
Auch wer kein Netflix-Abo hat, kennt Müllsäcke im Vorgarten. Der Rest vom Rachel arbeitet derweil in Teilzeit
jetzt sicher jemanden, der seine Fest wird in durchsichtige Plastikboxen und wird wahrscheinlich verarmen,
Unterhosen neuerdings nach der sortiert, verstaut – und fertig. Der wenn die Ehe scheitert. Ihre Tage ver-
«KonMari-Methode» dreimal faltet Legende nach muss man danach nie bringt sie im Übrigen mit der Unter-
und hochkant in der Schublade auf- mehr aufräumen, sondern nur noch haltung, Erziehung und Pflege der
stellt, oder tut es selbst oder plant, Dinge zurück an ihren Ort tragen. Kinder, dem Rahmen von Familien-
dies zu tun und redet darüber so Mit ihrem ersten Buch landete fotos, mit Einkaufen, Aufrechterhal-
anhaltend wie sämtliche Feuilletons Kondo auf der Liste der 100 einfluss- ten der körperlichen Fassade, Kochen,
und Magazine. Eine ähnlich gewal- reichsten Persönlichkeiten der Welt Putzen und Aufräumen.
tige, rein medial vermittelte Alltags- des «Times Magazine». Ihr Name Leider schafft sie es aber trotz
präsenz erreichen sonst nur Fussball- wurde zum Verb im Dictionary («to externer Wäschefrau nicht, das Heim
weltmeisterschaften. Hier aber ist die kondo»). Es folgten «Magic Cleaning so ordentlich zu halten, wie Kevin
Rede von einer Reality-TV-Show, die 2: Wie Wohnung und Seele aufge- sich das wünscht. Die Wäschefrau
davon handelt, wie man seine Socken räumt bleiben» (2014), «Magic Clea- wurmt ihn. Ist es denn, fragt Kevin, zu
am besten zusammenlegt. ning: Wie Sie sich von Ballast befreien viel verlangt, das selber hinzukriegen?
Natürlich geht es aber wieder um und glücklich werden» (2017), «Das Augen füllen sich mit Tränen. Und
sehr viel mehr. Hier erweist sich das grosse Magic-Cleaning-Buch: Über dann kommt Marie Kondo, erklärt
Prädikat «Japan» abermals als verläss- das Glück des Aufräumens» (2018) gesellschaftliche Strukturprobleme zu
lich. Profanes verwandelt das Land und ab März diesen Jahres – dann Ordnungsproblemen und macht sich
der aufgehenden Sonne regelmässig duzend – «Die KonMari-Methode: Wie flink wie ein Wiesel an die Lösung.
mit einem Schlag auf den Medita- du Liebe, Job und Alltag in Ordnung Und was die KonMari-Methode ausser
tionsgong in Religionsalternativen für bringst. Ein Manga». Dass es nun auch Ordnung sonst noch verspricht, ist
den Westen. So wurde aus Baum- noch eine Serie geben würde, wirkte tatsächlich ausserordentlich.
schnitt in der Vergangenheit schon zunächst etwas viel. Doch tatsächlich Von «dramatischen Bewusstseins-
«Bonsai», aus Möbelrücken «Feng erweist sich das Netflix-Format als änderungen» ist die Rede, von unmit-
Shui», aus Flohmarktsachen «Wabi- ganz eigenständiges Produkt: als ers- telbaren Auswirkungen auf das Den-
sabi», und nun steigt eben auch noch tes Unterschichten-TV mit Angehöri- ken und Handeln. Testimonials
beim Aufräumen Morgennebel in den gen der oberen Mittelschicht. Auch berichten: «Ich habe mich noch nie im
Gärten von Kyoto auf. ihnen kann man jetzt in die Unter- Leben so befreit und glücklich
hosenschubladen, unters Sofa und in gefühlt!», «Seit ich meine Wohnung
Mystische Erfahrung die tiefsten Winkel der Keller der aufgeräumt habe, bekomme ich mehr
Marie Kondo ist ein wahres Pracht- schönen Häuser schauen. Aufträge rein!», «... habe ich drei Kilo
stück der Japanophilie – sehr klein, Doch was ist überhaupt das Pro- abgenommen!», «... läuft es in der
besonders zierlich, ebenholzfarbenes blem? Grob gesagt, geht es in «Aufräu- Arbeit besser!», «... klappt es mit der
Haar, elfenbeinweisse Zähne. Und men mit Marie Kondo» um das Liebe!» Am Ende vergiessen auch
weil die Dinge noch alle an ihrem Ort Dilemma des Individuums im Spät- Rachel und Kevin Freudentränen in
sind in Japan, trägt die 34-Jährige kapitalismus. Um Leute, die im Lauf ihrem zum Wartezimmer mutierten
auch nach ihrem Umzug von Tokio ihres Konsumentendaseins zu viel Wohnbereich. Die Wäschefrau ist
nach Kalifornien nur Röcke, nie Zeug angehäuft haben und denen dar- abbestellt. «Marie hat unsere Bezie-
Hosen. Was sie weissagt, ist das hung wieder in die richtigen Bahnen
Ergebnis einer mystischen Erfahrung gelenkt», sagt Kevin. «Ich werde nicht
aus Tagen, in denen sie immer wieder
von Neuem aufgeräumt hat, aber nie
«Marie hat unsere wieder faul werden», strahlt Rachel.
Wer es noch nicht gemerkt hat:
mit anhaltendem Erfolg. Das schreibt Beziehung wieder Kondo richtet sich mit ihrer Hauswirt-
Kondo in ihrem mittlerweile in 27
Sprachen übersetzten, zehn Millionen in die richtigen schaftsschule nach eigener Aussage
an Frauen. Weil sich das Netflix-Publi-
Mal verkauften Weltbestseller «Magic
Cleaning: Wie richtiges Aufräumen Ihr
Bahnen gelenkt. kum für emanzipierter hält, muss sie
in einer Folge aber ein schwules Paar
Leben verändert». «Meine Seele
schrie: Hilfe! Hilfe! Hilfe!», heisst es
Ich werde nicht coachen. Matt und Frank teilen sich
ein neurotisch sauberes Appartement,
da. Plötzlich sprach das Zimmer zu wieder faul werden.» das noch neurotischer werden soll,

10 NZZ am Sonntag | 27. Januar 2019


weil die Eltern von einem der beiden von Wohnraum und Arbeitsplatz dienst tut. Mann und Frau sind in der
zu Besuch kommen und noch unklar entstand. Arbeit. Die Hausarbeit blieb, und sie
ist, ob sie Homosexualität in der Wie die Rollenverteilung in diesen erledigt sich leider nach wie vor nicht
Familie tolerieren. neuen Räumen aussehen sollte, lehrte von allein. Als Brandbeschleuniger
Es ist diese Folge, die die ganze
Serie auf den Punkt bringt: Der makel-
1799 Friedrich Schiller in seinem Best-
seller «Die Glocke»: «Der Mann muss Dinge kam ausserdem noch das Fortschrei-
ten der Konsumwirtschaft dazu. Aus
los geführte Haushalt ist der Nachweis
der moralischen Integrität. Er weist
hinaus ins feindliche Leben/ muss
wirken und streben (...) Und drinnen werden Bildungsbürgertum wurde Besitz-
bürgertum und klassenübergreifender

Geister
die Hausfrau – und sei sie schwul – als waltet/ die züchtige Hausfrau/ die Statuskonsum.
psychisch gesund und gesellschaftlich Mutter der Kinder (...) mit ordnen- Vor dem Ersten Weltkrieg besass
wertvoll aus. Wohingegen «das Pro- dem Sinn.» Caroline Schlegel, die Frau eine Familie im Schnitt 1800 Gegen-
blem des unaufgeräumten Zimmers» des Dichterphilosophen, fiel beim Räumt Marie Kondo auf, stände. Heute kommen auf einen (!)
aufs Gegenteil verweist. Dafür Lesen «vor Lachen fast vom Stuhl», begrüsst sie das Haus auf Mitteleuropäer 10 000 Dinge, die alle
bemüht Kondo ein japanisches wie sie ihrer Tochter schrieb. Haus- Knien. Ihre Schüler leitet aufgeräumt werden wollen. Auf der
Sprichwort: «Die Unordnung im Zim- frau und Mutter qua Natur, das war sie an, in Zwiesprache mit Eskalationsspirale des Hausfriedens
mer entspricht der Unordnung im für alle neu. Bei der Verinnerlichung den Dingen zu gehen und und unseres ressourcenschädigenden
Herzen.» Unordnung ist Scheitern. half aber die Drohung, sonst wider- sich bei ihnen zu bedan- Konsumverhaltens befinden wir uns
«Die Ordnung lügt nie», schreibt natürlich zu sein. ken, bevor man sie weg- schon lang an einem Punkt, an dem es
Kondo, nun doch etwas preussisch. Noch bestand das Leitbild der wirft. Was Kondo tut, weder vorwärts noch rückwärts geht.
Es ist schon erstaunlich, wie wenig bürgerlichen Hausfrau aber haupt- gründet auf altem japani- Aber mit der KonMari-Methode geht
Kritik diese Person bis anhin provo- sächlich darin, Dienstboten zu schem Volksglauben. es jetzt wenigstens seitwärts.
ziert hat. In den Kommentarspalten kommandieren, die die Arbeit Demnach transformieren Zum einen kappt Kondo mit Prag-
der zahlreichen Veröffentlichungen machten. Einzig in den Arbeiterhaus- sich achtlos weggewor- matismus den letzten moralischen
zum Thema herrscht Übereinkunft, halten schufteten meistens Mann fene Dinge nach hundert Faden, der uns noch an unsere Besitz-
dass man Details ihrer Philosophie und Frau. Ein Handbuch für das land- Jahren zu Geistern tümer bindet: Scham. Indem sie Weg-
bitte nicht übergewichten solle. Egal wirtschaftliche Bauwesen von 1852 namens Tsukumogami. schmeissen zur moralischen Hand-
scheint, wie hier nach Selbst, Körper beschreibt die Zustände: «Ein einziges Als solche verabreden sie lung erklärt, Aufheben dagegen zum
und Karriere noch der letzte feuchtes Gemach dient oft einer zahl- sich, um Rache an den psychischen Versagen, reduziert sich
Schonraum, die Behausung, zum reichen Familie (...).» Stauraum- Menschen zu nehmen. In das Aufräumvolumen drastisch.
Schlachtfeld der Selbstoptimierung probleme stellten sich anders: «Durch Kyoto versammelten sich Neoreligiöse Rituale wie das Bedan-
werden soll. den Mangel an Küche und Keller tritt der Legende nach einige ken beim Müll sorgen dabei effizient
zuweilen auch noch die Notwendig- von ihnen hinter einem für die Verschleierung dessen, was
Fernöstlicher Glanz keit ein, in dem Wohn- und Schlaf- Berg, von wo aus sie hier eigentlich passiert: der Aufruf
Im fernöstlichen Glanz fällt nicht ein- zimmer nicht allein kochen und nachts in Gestalt alter zur grössten privaten Umweltver-
mal auf, dass an diesem sektenhaften waschen, sondern auch den Winter- Menschen die Stadt schmutzung seit Einführung der
Ordnungskonzept eigentlich gar vorrat von Kartoffeln und Wurzeln überfielen. Dabei frassen Supermarkt-Plastiktüte!
nichts stimmt. Haushalte bestehen (...) unter den Betten unterbringen sie die Bewohner und
nun einmal zu drei Vierteln aus zu müssen.» Haustiere. In verniedlich- KI der Konsumindustrie
Zwangsläufigkeiten wie Steuerunter- Schon früh wurde der Schuldige für ter Form spielen die Wo nichts mehr ist, herrscht aber kei-
lagen, Gästematratzen, Ersatztoner solche Szenen ausgemacht: Frauen, Tsukumogami heute neswegs japanischer Minimalismus.
und XXL-Cornflakes-Packungen. Wer die über die Erwerbsarbeit das behag- noch eine Rolle in Man- Vielmehr stehen die Tore für Neuware
das wegschmeisst, kriegt morgen eine liche Heim vernachlässigten. Für sol- gas, als Anime-Figuren weit offen. Denn zum Konsumver-
Steuerschätzung und steht übermor- che gab es schon ab 1885 Kondo-hafte und Kinderspielzeug. zicht ruft Marie Kondo keineswegs
gen im Laden und kauft alles nach. Nachhilfe in Haushaltkursen, die auch auf. Ihre Lösung heisst beschleunigtes
Aber vor allem: Was ist Aufräumen? bald für die die Hausfrauen des Bür- Wegwerfen, sobald etwas keinen
Dinge an ihren Ort zurücktragen. Wo gertums zur Pflicht wurden. Denn Spass mehr macht. Wäre Kondo eine
ist denn hier die Revolution? aufgrund der Inflation nach dem Ers- Figur aus einer anderen Netflix-Serie,
Das Ganze kann nur klappen, weil ten Weltkrieg konnten sich immer der Dystopie «Black Mirror», würde
Marie Kondo scheinbar doch Pro- weniger Leute Dienstboten leisten. sie sich als KI der Konsumindustrie
bleme löst. Nur eben nicht die vor- Einer musste den Job ja aber machen: entpuppen, die die Absatzmärkte der
geblichen. Hier lohnt sich ein Blick in Der Übergang von der Hausherrin zur Zukunft sichert.
die Geschichte von Haushalt, modernen Hausfrau, die alles selber Die Lösung des Zuständigkeitspro-
Geschlechterbeziehung und Konsum- macht, war bis 1930 abgeschlossen. blems im modernen Doppelverdie-
kultur, um einerseits zu begreifen, Dass sich den Schuh heute kaum nerhaushalt ist dann nur noch ein
wie wir so weit kommen konnten, noch eine Frau anziehen will, liegt Klacks. Scheinbekehrt sagen die Män-
und andererseits, was Marie Kondo unter anderem am radikalen Image- ner am Ende zu ihren Frauen Dinge
eigentlich für uns tut. Downer der Hausarbeit. Die Sozio- wie: «Ich wusste vorher gar nicht, was
Dass der Haushalt, wie wir ihn ken- loginnen Gisela Bock und Barbara du alles leistest.» Wer danach noch
nen, eine moderne Erfindung ist, ist Duden legten Mitte der achtziger aufräumt, muss mehr üben, das
immer wieder überraschend. Das bis Jahre in ihrem Essay «Arbeit aus Liebe Zurücktragen der Dinge an ihren Ort
zur Industrialisierung funktionie- – Liebe als Arbeit» dar, wie sich seiner- als meditativen Akt zu begreifen. Es
rende Vorgängermodell war das zeit nicht nur die Arbeit des Gesindes gibt keine Hausarbeit, nur die falsche
«ganze Haus». Eine Wirtschaftseinheit auf die Hausfrauen übertrug, sondern Einstellung. Negative Gefühle bitte
mit Hausherr, Gattin, Mägden, Knech- mit ihr auch das Stigma des minder- zum Müll.
ten und Verwandten, die alle zusam- wertigen Dienstbotenstandes. Die Mit dieser Einstellung hat es sich
men die Lebensgrundlagen produ- Erfindung von immer mehr Haus- wohl bald ganz mit der Idee von Fami-
zierten. An die Stelle der Produktions- haltsgeräten nährte ausserdem die lie. Auch in dem Punkt ist Japan dem
gemeinschaft rückte dann die Illusion, dass das Ganze doch gar Westen voraus. Die Geburtenrate ist
Erwerbsarbeit, in der das Geld für die keine Arbeit sei. Sondern allenfalls ein so niedrig, dass der Premierminister
Lebensgrundlagen extern verdient Liebesdienst. im Dezember die nationale Krise aus-
wurde. Der Beginn des Kapitalismus, Das Problem des zeitgenössischen rief. Ob man Marie Kondo in dem
der Konsumkultur und des Privaten, Haushaltes ist nun, dass da keiner Kontext nach Kalifornien entsorgte,
das erst jetzt durch die Trennung mehr zu Hause ist, der den Liebes- blieb zunächst unklar.

27. Januar 2019 | NZZ am Sonntag 11


Trifft man Robert De Niro, könnte man endlos über
Schauspielerei reden. Mit einem der härtesten Kritiker des
US-Präsidenten kann das Gespräch aber nicht lange
unpolitisch bleiben. Interview von Mariam Schaghaghi

Trumpist
dieeinzigeRolle,
dieichniemals
spielenwürde

NZZ am Sonntag: Herr De Niro, steht zen... Zumindest hat man den scherze ich oft mit dem Regisseur:
man unter Druck, wenn man einer der Eindruck, wenn sie sich zu mir setzen «Dieser Film ist dein Problem. Wenn
Robert De Niro
berühmtesten Menschen der Welt ist? und sich anscheinend gern mit mir du weisst, was du willst – ich bin hier
Robert De Niro: Ja natürlich, ich unterhalten. drüben, wenn du mich brauchst. Ich Robert De Niro, 75,
spüre immer den Druck. Allerdings bin zu allem bereit.» gilt als einer der
habe ich mich über die Jahre auch Wie gehen Sie mit der sicher auch grössten Filmschau-
daran gewöhnt. Es ist okay. Wenn ich nicht ganz kleinen Ehrfurcht der Kolle- Mussten Sie je mit jemandem drehen, spieler. Seinen inter-
auf eine Schar Menschen treffe, gen vor dem Schauspielgiganten den Sie unausstehlich fanden? nationalen Durch-
schlägt mir eine grosse Erwartung De Niro um? Eigentlich nie. Einmal gab es eine bruch erlebte er 1974
entgegen, dann muss ich relativ Ach, das legt sich in der Regel sehr winzige Unstimmigkeit: Ich drehte im Mafia-Epos «The
schnell entscheiden, wie ich schnell. Als ich «In den Strassen der mit einer Person, die sehr viel rauchte. Godfather II» – eine
damit umgehe. Bronx» drehte, hatte ich gleich am Der Zigarettengeruch hat mir so zuge- Rolle, für die er den
ersten Tag eine Szene mit drei Kin- setzt, dass meine Gefühle für die ersten Oscar erhielt.
Mit welchem Gefühl blicken Sie heute dern, die natürlich keine Profis waren. Figur davon beeinflusst wurden. Das Mit dem zweiten
auf Ihre bisherige Karriere zurück? Ich hatte keine Ahnung, wie ich mit ist seitdem meine einzige Bitte: nicht wurde er 1981 für die
Ich habe gestern einen Zusammen- ihnen spielen sollte. Keine Ahnung, zu rauchen, bevor wir drehen. Das Darstellung eines
schnitt einiger Filme gesehen, in wie ich’s bewerkstelligt habe, aber am war eines der wenigen Male, wo ich Boxers in «Raging Bull»
denen ich mitspielen durfte. Viele Ende hat’s geklappt. Zu leben bedeu- jemanden um etwas bat. Sonst pas- ausgezeichnet.
davon habe ich schon sehr lange nicht tet, sich auf das Unbekannte einzulas- siert das nie.
mehr gesehen. Und ich muss sagen: sen. Und schnell Entscheidungen
Das hat sich gar nicht schlecht ange- zu treffen. Ist es unvermeidlich, dass ein guter
fühlt! Vielleicht lag das auch daran, Schauspieler für eine Rolle manchmal
dass ich nur Ausschnitte sah. Sobald Sind Sie schwierig am Set? leiden muss, wie Marlon Brando in
ich mir selbst etwas länger zuschaue, Nein, ich glaube nicht, ich weiss «Der letzte Tango in Paris» oder Sie in
wird mir das sehr peinlich. Dann bin doch, wie schwierig es ist, als Filme- «Wie ein wilder Stier»?
ich einfach froh, dass so viele Men- macher dauernd wichtige Entschei- Ja, leider trifft das zu. Manchmal
schen meine Arbeit mögen und schät- dungen treffen zu müssen. Bei Drehs muss ein Schauspieler für eine gute

12 NZZ am Sonntag | 27. Januar 2019


SEBASTIEN MICKE / PARIS MATCH / CONTOUR / GETTY IMAGES

«Wir brauchen dringend eine politische Leitfigur, die die Menschen wieder vereint»: Robert De Niro im November 2018 in New York.

27. Januar 2019 | NZZ am Sonntag 13


Rolle leiden. Aber wenn ich leide, Lernen Sie Texte schnell? Ich verstehe die Problematik und
dann muss ich auch wissen, warum. Nein, langsam. Sehr langsam, das weiss, warum viele etablierte Studios
Ich mag es nicht, wenn Regisseure macht mir viel Mühe. Angst vor Streaming-Diensten haben.
ihre Schauspieler ohne Grund quälen! Wir haben mit Netflix auch lange
Wann wird es das nächste schwer- darüber diskutiert, sie haben zuge-
Wann wussten Sie, dass Sie Schauspie- gewichtige Meisterwerk mit Ihnen stimmt, unseren Film zusätzlich in
ler werden wollten? geben, das mit «Taxi Driver», «Good- ausgewählten Kinos zu zeigen. Der
Da muss ich ungefähr zehn Jahre alt fellas» oder «Casino» mithalten kann? Konflikt zwischen Streaming-Diens-
gewesen sein und habe bei einer Ich habe schon mit Marty... ten und Kinos muss irgendwie gelöst
Schulaufführung von «The Wizard of werden, auch wenn die Lösung nicht
Oz» mitgespielt. Jeden Samstag war ... Regisseur Martin Scorsese... jedem gefallen wird. Das ist das, was
Probe, und ich war mit grösstem Eifer ... einen neuen Film gedreht, «The ich weiss. Aber natürlich bin ich als
dabei. Mit 15, 16 habe ich neben der Irishman», über den irischen Auf- Schauspieler kein Experte auf diesem
Schule Theater gespielt. Und mit 18 tragsmörder Frank Sheeran. Eigent- Gebiet und kann die Zukunft des
habe ich mich dann endgültig ent- lich hatten wir etwas anderes vor, Kinos nicht voraussehen.
schlossen, Schauspieler zu werden. aber dann las ich dieses Buch und wir
haben beschlossen, den zu drehen. Er Sie sind jetzt 75. Hätten Sie Lust, selbst
Gibt es auch Dinge in Ihrer Karriere, ist schon im Kasten, aber muss noch noch einmal «Action» zu rufen, nach
die Sie bereuen? digital nachbearbeitet werden. «In den Strassen der Bronx» 1993 und
Natürlich bereue ich vieles. Aber «Der gute Hirte» 2006?
das werde ich hier nicht erzählen...! Sie sollen darin eine jüngere Version Ich bin nicht wahnsinnig scharf
von sich selbst spielen und digital ver- darauf, Regie zu führen, aber ich kann
Sie können alles, verstörende Dramen jüngt werden. Was halten Sie von die- es mir vorstellen. Falls ich ein Dreh-
und originelle Komödien. Warum sah sen technologischen Möglichkeiten? buch in die Hand bekomme, das ich
man Sie zuletzt so oft in, mit Verlaub, Die Idee war, den «Irishman» über liebe, könnte ich mir vorstellen, die
doch etwas läppischen Klamaukfilmen? vier, fünf Jahrzehnte zu spielen. Ich Regie und auch die Hauptrolle zu
Ich liebe Komödien. Natürlich finde die Technik toll, ich musste mir übernehmen. In den beiden Filmen,
unterscheiden sie sich sehr von klassi- keine Sorgen machen, ob die Maske die ich inszeniert hatte, standen
schen Filmdramen. Manchmal sind das Make-up gut hinkriegt. Ich bin meine Figuren nicht so sehr im Mittel-
Komödien sogar noch schwerer zu sehr gespannt, wie das Ganze aus- punkt. Gut, in «In den Strassen der
drehen als die Dramen. Besonders für sehen wird. Bronx» spiele ich den Vater, da hatte
mich. Ich bin kein begnadeter Komi- ich etwas mehr zu tun, aber in «Der
ker. Ich kann gewisse komödiantische Was verbindet Sie mit Scorsese? gute Hirte» hatte ich eigentlich nur
Rollen spielen, aber das war’s dann Wir sind in derselben New Yorker eine grosse Szene mit Matt Damon.
auch schon. Vielleicht ziehen mich Gegend aufgewachsen, in Little Italy, Ich bewundere ja Bradley Cooper: Bei
Komödien an, weil sie eine Heraus- und lernten uns mit 15, 16 kennen. Wir «A Star Is Born» hat er nicht nur zum
forderung sind. hatten schon damals denselben Film- ersten Mal Regie geführt, sondern ist
geschmack und denselben Appetit auf auch dauernd zu sehen, eine riesige
Sie haben mit vielen der grössten gute Storys. Wir haben jetzt neun Rolle! Das war bestimmt alles andere
Regie-Legenden gedreht. Gibt es noch Filme miteinander gedreht, mit «The als einfach! Und der Film ist exzellent
Filmemacher, mit denen Sie gerne Irishman». Ich habe es aufgegeben, zu geworden! Verdammt gut!
drehen würden? erklären, wie wir miteinander arbei-
Klar! Spontan fallen mir Paul Tho- ten. Das Einzige, was ich in Worte fas- So ein Kompliment von Ihnen ist für
mas Anderson, David Fincher und sen kann, ist, dass unsere Arbeit auf Bradley Cooper sicher ein Ritterschlag.
Spike Lee ein. Aber leider haben die Vertrauen basiert. Sie haben schon öfter mit ihm gearbei-
mir noch nichts angeboten! tet, Ihre letzte Oscar-Nominierung hol-
«The Irishman» soll mit einem angeb- ten Sie 2013, als Sie in «Silver Linings»
Empfinden Sie noch die gleiche Leiden- lichen Budget von 140 Millionen Dollar seinen Vater spielten. Was verbindet
schaft für Ihren Beruf wie zu Anfang der teuerste Film werden, den Netflix in Sie beide?
Ihrer Karriere vor über 50 Jahren? Auftrag gab... Ich mag ihn. Weil er mich auch mag.
Selbstverständlich, wenn ich eine Was, ist es so viel?! Was für ein
gute Rolle habe. Wenn ein grosser Glück, dass wir das Geld bekommen Das genügt schon? Es mögen Sie sicher
Regisseur mir eine Rolle anbietet und haben! Ich weiss nur, dass es nicht noch mehr Menschen...
ich bei diesem Projekt sein «partner in leicht war, ihn auf traditionelle Art Bradley ist einfach ein toller Kerl.
crime» sein soll, fühle ich mich immer finanziert zu bekommen. Die grossen Und ein ganz wundervoller Schau-
noch sehr geschmeichelt! Dann Hollywood-Studios kriegten es nicht spieler. Er legt wirklich grossen Wert
schaue ich, ob ich das kann und will. hin, daher waren wir sehr happy, als darauf, gute Arbeit abzuliefern, das
Und ob wir hinkriegen, was er im Kopf Netflix zusagte. Sie haben den Film sehe ich an seinen Filmen, die er
hat. Ich freue mich jedes Mal auf ein nicht nur finanziert, sondern sie bisher abgeliefert hat. «A Star Is
tolles neues Projekt. haben uns auch komplette künstleri- Born» fand ich einfach umwerfend.
sche Freiheit gewährt. Sagenhaft!
Was zeichnet ein gutes Drehbuch aus?
Wann können Sie einem Skript nicht Was gibt Ihnen die Kraft, Ihrem Ruhm
widerstehen? Scorsese verriet, er habe sieben Jahre und den Herausforderungen Ihres Jobs
Es bedarf einiger Elemente, zu lang vergeblich versucht, die Gangster- gewachsen zu sein?
denen man eine persönliche Verbin- saga mit Ihnen, Al Pacino und Joe Pesci Kamillentee und ein guter
dung spürt. Man muss merken, dass von einem Studio finanziert zu bekom- Trump ist Espresso. Abwechselnd. Das eine
die Geschichte mit einem selbst zu men. Netflix habe ihn gerettet. Wird eine Gefahr. Für pusht mich, das andere bringt mich
tun hat, mit dem eigenen Alltag, Netflix der letzte Sargnagel sein, um die Demokratie wieder herunter. Das kann wahre
etwas Allgemeingültigem. Das kön- die Filmkunst aus den Sälen zu treiben? und die Werte, Wunder wirken!
nen ganz einfache, normale Geschich- Oder wird es ein Refugium für alle
ten sein, aber hinter ihnen muss noch Filmemacher, die kaum noch Hoffnung
die wir schätzen. Sie arbeiten schon so lange in Holly-
eine höhere Ebene zu erahnen sein, hatten, ihre Visionen für den Kinosaal Er ist völlig wood. Wie sehen Sie den Umbruch in
die ihnen Tiefe verleiht. umsetzen zu dürfen? unmoralisch. der Filmindustrie, der aktuell durch

14 NZZ am Sonntag | 27. Januar 2019


die #MeToo-Bewegung in Gang gesetzt
wurde?
sagen, wie schrecklich ich Trump
finde und wie sehr ich ihn ablehne. Künstler Absolut! Viele Amerikaner sind
nicht zur Wahl gegangen, das hat die
Ich habe noch nie direkt etwas von
diesen Dingen mitbekommen. Natür-
Denn es reicht nicht mehr, nur zu kla-
gen – wir müssen etwas unterneh- für Präsidentschaft von Trump über-
haupt erst möglich gemacht. In den

Trump
lich erzählt man mir nicht, wenn men. Die Trump-Wähler dürfen nicht vergangenen Midterm-Wahlen ist die
jemand hinter verschlossenen Türen länger angelogen werden. Ihnen wird Wahlbeteiligung plötzlich in die Höhe
jemanden verführt, belästigt oder etwas versprochen, was sie definitiv geschossen, das ist ungewöhnlich.
sogar missbraucht. Wahrscheinlich, nie bekommen. Diesem Typen ist ein- Die amerikanische Kultur- Das hat eine grosse Bedeutung für den
weil man ahnte, wie ich reagieren fach alles egal – und das hat unser szene hat sich zwar über- Kongress, und ich hoffe, dass es der
würde. Aber es ist höchste Zeit, dass Land einfach nicht verdient. Wir brau- wiegend als Gegner von Beginn einer Veränderung sein wird.
in Hollywood endlich etwas dagegen chen jemanden, der sich wirklich Trump positioniert. Aber
unternommen wird. Mir ist erst jetzt kümmert. es gibt auch prominente Während des Shutdowns sind Trumps
klar geworden, wie verbreitet das Pro- Ausnahmen. Der Rapper Umfragewerte auch bei seinen Stamm-
blem war! Natürlich hat man schon Es sind auch in den USA oft die Künst- und Trump-Fan Kanye wählern erstmals gefallen.
mal von einer Casting-Couch gehört ler, die Intellektuellen, die Schauspie- West zum Beispiel Wer ihn jetzt noch unterstützt, tut
oder so etwas. Vielleicht war ich aber ler, die gegen Entwicklungen protestie- beehrte den Präsidenten das entweder aus Naivität, Informa-
auch einfach viel zu naiv, ich konnte ren. Jetzt kommt Hollywood wieder so letztes Jahr sogar mit tionsmangel oder aufgrund schlechter
mir einfach nicht vorstellen, dass eine Rolle zu. Aber ist Trump wirklich einer medial vielbeachte- Bildung. Eine dumme TV-Show wie
Leute so schreckliche Dinge machen, so gefährlich? ten Audienz im Oval «The Apprentice» hat Trump gehol-
nur um jemanden ins Bett zu bekom- Ja, Trump ist eine ganz deutliche Office. Schon wiederholt fen, Präsident zu werden – so weit
men. Das verstört mich. Gefahr für Amerika. Für die Demokra- gelobt wurde Trump sind wir gekommen! Viele sahen, wie
tie und die Werte, die wir schätzen. Er aber auch von Schauspie- er in der Show sein Ding durchzieht,
Kann Macht aus Menschen solche ist völlig amoralisch und unmoralisch. ler Jon Voight, dem Vater und fanden das toll. Ich habe eine
Seiten herauskehren? Aber jedes Mal, wenn ich das öffent- von Angelina Jolie. Voight Dokumentation gesehen, in der zwei
Ich weiss nur: Schauspielerinnen lich sage, werde ich von Leuten liess sich mit den Worten Autoren von «The Apprentice» erzähl-
und Schauspieler sind von Natur aus beschimpft, die mich hassen. Dabei zitieren: «An Trump ist ten, wie sie bewusst ein falsches Bild
sensibel. Wenn man ihnen eine Rolle müssten sich genau diese Leute end- vieles gut. Aber vor allem von Trump als erfolgreichem
verspricht, nehmen sie das sehr ernst. lich fragen, warum sie Trump unter- ist er ehrlich.» Schmei- Geschäftsmann erzeugt haben, um
Man hat also eine grosse Verantwor- stützen, warum sie jemanden mögen, chelhaft zur Arbeit von der Show mehr Wirkung zu verleihen.
tung als Produzent oder Casting- der am Ende nichts für sie tun Trump geäussert hat Hätten sie die Sendung nicht manipu-
Direktor. Ich finde es völlig inakzepta- wird. Das wäre hier doch die sich auch schon Schau- liert, hätte jeder gemerkt, was für ein
bel, wenn Menschen diese Macht eigentliche Frage! spieler und Regisseur Dummkopf Trump ist. Angeblich soll
missbrauchen, indem sie Sex fordern. Clint Eastwood, genauso Trump einmal über sich selbst gesagt
Zu sagen: «Wenn du mit mir schläfst, Sehen Sie einen Ausweg aus der jetzigen wie der Musiker Kid Rock. haben, dass er der König der Bank-
werde ich dir diese Tür in Hollywood Situation?! Rock meinte, für Trump rotte sei. Als er pleiteging, haben die
öffnen» – so etwas ist in jedem Fall Wir brauchen dringender denn je spreche doch schon, dass Banken ihn gerettet, weil der Name
absolut indiskutabel, undenkbar, eine politische Leitfigur, die die Men- er «so verdammt unter- so eine wichtige Marke war, die sie
untragbar! So etwas tut man nicht – schen wieder vereint. Jemand, der haltend» sei. nicht verlieren wollten. Und jetzt ist
unter gar keinen Umständen. Gerade, uns wieder Hoffnung gibt. Die einzige der Kerl unser Präsident!
weil ich es früher einfach nicht Festung, die wir noch haben, sind
gemerkt habe, bin ich jetzt umso auf- Leute wie Robert Mueller, die Migration gehört zur Geschichte
merksamer, wenn es um dieses unwiderlegbare Beweise für die der Vereinigten Staaten von
Thema geht! Inkompetenz von Trump vorlegen Amerika. Glauben Sie, dass in Zukunft
können. Ich bin gespannt, was dann auch Xenophobie zu Ihrem Land
Sie kritisierten die Politik Ihres Landes in Amerika passiert! Es wäre vorstell- gehören wird?
und griffen Trump scharf an. Immer bar, dass Tumulte entstehen, die Nein, das glaube ich nicht. Mit
wieder appellierten Sie in letzter Zeit Menschen könnten ausrasten, weil sie einem anderen Präsidenten werden
an die Menschlichkeit und Hoffnung. wirklich sauer sind. Und sie werden wir das, so hoffe ich doch sehr, alles
Nun, wir alle wissen in der Zwi- sich seine republikanischen Unter- geradebiegen. Die Menschen werden
schenzeit, was für ein Mensch Donald stützer vornehmen, die unser Land die Rechte anderer Menschen wieder
Trump ist. Als er gewählt wurde, war entehrt haben. respektieren. Man muss nicht immer
ich noch bereit, ihm eine Chance zu mit allen einer Meinung sein, aber
geben. Ich hatte Hoffnung, dass er Sind Sie entschlossen, auch selber noch man muss andere respektieren und
zumindest gute Absichten hat. Aber mehr in Aktion zu treten? das Richtige tun.
jetzt müssen wir uns eingestehen, Ich will mich nicht freiwillig zur
dass er auch unsere schlimmsten Zielscheibe machen. Aber wir müssen Sie haben schon sehr verschiedene
Befürchtungen noch weit übertroffen die Leute, die permanent belogen Rollen gespielt, auch Soziopathen,
hat. Meiner Meinung nach ist er eine werden, davon überzeugen, dass man Psychopathen. Würden Sie Trump
Pest für unser Land. Die Republikaner ihnen erst helfen kann, wenn sie nicht spielen, wenn man Ihnen die Rolle
sollten sich schämen, ihm so vieles länger auf Trumps Versprechungen anböte?
erlaubt zu haben. Die Partei und er hereinfallen. Das ist natürlich leichter Trump ist die einzige Rolle, die
sollten das Volk repräsentieren – und gesagt als getan. ich nie spielen würde. Für jede
sie haben versagt. Ihre eigene Agenda Figur, die ich spiele, finde ich
und ihr Machthunger führten dazu, Im Oktober des letzten Jahres wurde irgendwo etwas Mitgefühl. Ich
dass sie diesen Menschen unterstüt- eine mutmassliche Paketbombe an Ihr beschäftige mich lange mit ihnen,
zen und ihn so grossmäulig daher- Restaurant geschickt... betrachte sie aus jedem Winkel, bis
reden lassen. Es ist wirklich eine Ja, ja, das ist passiert, aber das Ding ich etwas finde, an das ich gefühls-
Schande. wurde im Restaurant schnell raus- mässig anknüpfen kann, was sie mir
gefischt. Und weitergeschickt. Rich- nachvollziehbar macht. Bei Trump
Wenn Sie erst einmal mit Trump tung Trump Tower. versuche ich jeden Tag aufs Neue,
anfangen, werden Sie sehr deutlich. etwas zu finden, was mir Mitgefühl
Ich bin wirklich wütend auf ihn. Er Die Demokraten sind überzeugt, dass abringt. Es gelingt mir nicht. Es ist
ist so unverzeihlich schrecklich. Ich Wahlen das beste Gegenmittel gegen unmöglich. Er ist und bleibt mir
bin es eigentlich auch leid, ständig zu Trump seien. Teilen Sie diese Meinung? zutiefst unsympathisch.

27. Januar 2019 | NZZ am Sonntag 15


ALAMY

16 NZZ am Sonntag | 27. Januar 2019


Und nach dem Skifahren ab an die Balalaika-Party! Wie Livigno, Zollfreigebiet
zwischen Graubünden und Italien, zu einem Sehnsuchtsort von Wintertouristen
aus Osteuropa und Russland geworden ist. Von Jürg Wirth

* Grüsse aus Livigno

27. Januar 2019 | NZZ am Sonntag 17


A
lexei steht vor Ferien machen könnten. Alle zusam- Tatsächlich fallen auf der Fahrt
dem geöffneten men wohnten sie in einer Wohnung durchs Engadin die diversen Hinweis-
Kofferraum seines im Dorf. schilder auf, welche die nächste Toi-
Geländewagens «Die ersten Touristen kamen Ende lette möglichst weit weg vom eigenen
und sortiert das der neunziger Jahre», erklärt Damiano Platz ankündigen. Prekär sei die Lage
Gepäck. Parkiert hat Bormolini. Er war damals Tourismus- jeweils bei starkem Schneefall gewe-
er auf dem Trottoir chef, seit 2011 ist er Bürgermeister. sen, erinnert sich Tognini. Dann hät-
in Zernez, und fahren muss Alexei mit Sie hätten die Märkte im Osten ausge- ten sie den Julier geschlossen, und die
Frau und Kind noch bis nach Moskau. macht und intensiv bearbeitet. Rasch Touristen aus dem Oberengadin
Mit 36 Stunden Fahrzeit rechnet der spielten sie ihre Trumpfkarte, die da mussten ihr Auto in Sagliains auf den
Russe. Gestartet sind die Moskowiter hiess «Skipass Free». Bei mindestens Zug verladen. Eine Schlange bildete
in Livigno, wo sie eben ihre Winter- vier Übernachtungen im Hotel oder sich regelmässig auch vor dem Tunnel
ferien verbracht haben. Seit einigen deren sieben in einer Wohnung gibt’s Munt la Schera am Ofenpass. Der
Jahren gilt Livigno bei den Ost- den Skipass gratis dazu. Tunnel gehört den Engadiner Kraft-
europäern als der Winter-Hotspot. werken und ist nur einspurig. An Spit-
280 000 Übernachtungen haben die Blechschlange zensamstagen passieren 4300 Fahr-
Menschen aus Osteuropa im vergan- Und den Stau im Engadin auch. Denn zeuge den Tunnel. Und die Kraftwerke
genen Winter generiert. Das ist fast die der nächste Anfahrtsweg nach Livigno profitieren kräftig. Die Hin- und Rück-
Hälfte von allen. führt durchs Unterengadin. Vom fahrt kostet 52 Franken, dies ergibt
Livigno liegt im Zentrum der Zollamt Martina über Schuls bis nach einen Umsatz im Winter von rund drei
Gemeinden Zernez, Samaden, Bormio Zernez, von dort den Ofenpass hoch, Millionen Franken.
und dem Berninapass auf einer Hoch- durch den Tunnel Munt la Schera, Zu Beginn der Livigno-Marketing-
ebene, zählt rund 7000 Einwohner, über den Staudamm des Lago di Livi- Offensive im Osten sind die Tunnel-
gehört zu Italien und ist Zollfreigebiet. gno, bis auf der Ebene Livigno auf- verantwortlichen vom Verkehr jedoch
Bis in die siebziger Jahre war Livigno taucht. So wälzt sich Samstag für regelrecht überrollt worden. Zeitweise
ein kleines Bauerndorf, dessen Samstag eine Blechschlange durch das stauten sich die Fahrzeuge vom Tun-
Bewohner ihr Geld häufig im benach- Tal, weil die meisten Gäste am Sams- neleingang bis nach Zernez zurück.
barten Engadin verdienten. Doch das tag an- oder abreisen. Die Wagen Einmal habe er sieben Stunden
war einmal: «Heute leben wir zu 90 gehören mindestens der Mittelklasse gebraucht, um mit dem Bus von Livi-
Prozent vom Tourismus», erklärt der an und stammen aus Polen,
stolze Sindaco Damiano Bormolini. Tschechien, der Slowakei, Ungarn,
Über mehrere Kilometer reiht sich Rumänien oder gar Russland.
das Dorf entlang der autofreien Strasse «Die Engadiner haben keine
auf. Da steht Hotel an Bar, an Juwelier- Freude an uns», fügt
RTINEK

geschäft oder Musikladen, gefolgt Bormolini mit zurück-


DANIEL MA

vom Hamburger-Shop und der nächs- haltendem Lächeln an.


ten Bar und dem übernächsten «Wir haben nichts von
Restaurant. Die Architektur ist weni- ihnen», begründet Irma
ger schlimm, als sie sich für ein Zoll- Tognini aus Zernez die
freigebiet erwarten liesse. Den Touris- fehlende Begeisterung.
ten scheint es zu gefallen. Anita und Schon längst sperrt sie den
Eugene kommen aus Riga, der Haupt- Vorplatz ihrer Tankstelle
stadt Lettlands. Bereits zum vierten mit Bändern ab. Ansonsten
Mal verbrächten sie ihre Winterferien würden die Gäste aus Ost-
in Livigno. Ihnen gefalle, dass es so europa anhalten und nicht
gute Skischulen für Kinder habe und nur die frische Engadiner
sie mit ihren Freunden gemeinsam Luft geniessen.

18 NZZ am Sonntag | 27. Januar 2019


«Anfangs war
die Qualität der
Gäste nicht
gut», sagt eine
Dame vom
Tourismusbüro.
gno nach Zernez zu kommen, sagt Doch nicht nur den Engadinern 30 Prozent des Bedarfs in Livigno
Simone Silvestri, der die Buslinie zwi- fehlte zwischendurch die Freude an decken die lokalen Betriebe.
schen den Orten betreibt. In guten den Touristen aus dem Osten, auch Die zwei Russinnen Katja und
Momenten dauert die Fahrt 30 Minu- viele Livignasci hatten sich das anders Victoria verfolgen interessiert das
ten. Mittlerweile sind die guten vorgestellt. «Anfangs war die Qualität Kinderskirennen, das traditions-
Momente auch wieder häufiger. Denn der Gäste nicht gut», sagt eine Dame gemäss zum Abschluss der Skischul-
am Ofenpass nimmt ein grosser Aus- vom Tourismusbüro. Mittlerweile woche stattfindet. Sie sind aus
stellplatz die Autos auf und die Polizei habe das Gästesegment aber geändert. St. Petersburg angereist, allerdings
lässt nur so viele passieren, wie stau- Nun kämen die Leute für Sport und nicht mit dem Auto, sondern mit dem
frei durch den Tunnel passen. An Freizeit. Das ist nachvollziehbar. Flugzeug. Bergamo oder Mailand sind
Samstagen ist der Tunnel von 9 Uhr Immerhin bietet Livigno 32 Skilift- die beliebtesten Destinationen der
bis 18 Uhr abends nur in Richtung oder Sesselbahnanlagen. Sie gehören Flugtouristen, und von dort fahren
Livigno befahrbar, die ankommenden 13 verschiedenen Besitzern. In den Busse oder Mietautos die Gäste nach
Gäste haben freie Fahrt. Die Abreisen- Sessellift steigt man gleich hinter den Livigno. Die beiden Damen wohnen
den dürfen dafür nächtens durch den letzten Häusern entlang der Einkaufs- mit ihren Familien in Appartements,
Tunnel fahren. strasse, und die Abfahrt führt direkt sind zum ersten Mal im Dorf und
Ein weiteres Nadelöhr ist Susch im ins Après-Ski. können sich durchaus vorstellen,
Unterengadin. Wenn der Verkehr im Bürgermeister Bormolini ist stolz nächstes Jahr wiederzukommen.
Dorf zum Erliegen kommt, müsse der auf die Infrastruktur seines Dorfes Auch wenn es hier kälter sei als in
Ladenbetreiber auch noch den Ver- und tut alles dafür, dass dies so bleibt. St. Petersburg.
kehr regeln, sagt ein Einheimischer. So investiert die Gemeinde jährlich
Doch Susch hat auch vom Stau profi- fünf Millionen Euro in den Tourismus. «Too loud»
tiert. Grazyna Kulczik, reichste Frau Allerdings primär für Werbemassnah- Die Strategie mit dem russischen
Polens und Erbauerin des Muzeum men im Osten Europas. Dazu fährt ein Markt trägt also Früchte, noch freut
Susch, hat den Ort nur entdeckt, weil Tram durch Brno, das für Ferien in sich Bormolini darüber, aber eher ver-
sie die Wartezeit mit einem Spazier- Livigno wirbt. Aber auch die Hard- halten. Die Russen seien etwas «agi-
gang überbrückte. ware liegt dem Sindaco am Herzen. tati», beschreibt der Bürgermeister das
Deshalb erweitert Livigno das Hal- Auftreten der neuen Gäste. «They are
lenbad für fünf Millionen Franken too loud», spricht ein junges Paar auf
um ein 50-Meter-Becken und will der Dorfstrasse Klartext. Trotzdem
so mit der Sierra Nevada in Spa- wirbt das Hotel Bivio bereits mit der
nien zum einzigen Höhentrai- Balalaika-Party und einem auf die
ningszentrum für Schwimmerin- Russen zugeschnittenen Wochenpro-
nen und Schwimmer in Europa gramm. Sergei und Dana – das junge
werden. 1700 Meter liegt Livi- Pärchen – kommen selber aus Russ-
gno über Meer. land, ebenfalls aus Moskau, und sie
Die Gemeinde investiert sind geflogen. Dana ist bereits zum
aber nicht nur in den Touris- zehnten Mal in Livigno, gemeinsam
mus, sondern unterstützt die mit ihren Eltern, ihnen passen die
lokalen Bauern direkt mit jähr- Preise hier. Sergei ist noch nicht so
lich einer Million Franken. lange dabei. Nächstes Jahr aber wollen
Bezahlt werden sie für die sie sicher wiederkommen, auch wenn
Landschaftspflege und das sie dieses Jahr so viele Russen wie
Pisten-Freihalten im Som- noch nie gesehen haben. Und viel-
mer, zudem beliefern sie die leicht schafft es ja auch Alexei aus
lokalen Restaurants mit Moskau mit seiner Familie und dem
ihren Produkten. Rund Geländewagen wieder bis hierher.

Katja (l.) und Victoria aus Russland


im Dorfzentrum von Livigno.

27. Januar 2019 | NZZ am Sonntag 19


StefanBondelisDenkakrobatik
Einfaches Kniffliges Zahlenspiel Bäume pflanzen
Zahlenspiel Werden zwei fünfstellige Zahlen miteinander
multipliziert, lautet das Ergebnis 123 456 789.
In einem qua-
dratischen Park,
Welche zweistelligen Wie lauten die beiden fünfstelligen Zahlen? der in Teil-
natürlichen Zahlen sind gebiete unter-
gleich dem Dreifachen schiedlicher
ihrer Quersumme (Summe × = 123 456 789 Grösse und Form
ihrer beiden Ziffern)? eingeteilt ist,
sollen Bäume
gepflanzt wer-
den. In einem
Zahlenverteilen Kleine Zahlengitter Gitterfeld darf
In jedes Feld (Quadrat oder In jedes Feld der beiden höchstens ein
Rechteck) des folgenden Zahlengitter sind Zahlen Baum stehen.
Rasters ist eine Zahl von 1 von 1 bis 6 so einzusetzen,
bis 4 einzusetzen. Gleiche dass jede der sechs Zahlen 2 1 In jedem Teil-
Zahlen dürfen nicht in be- in jeder Zeile, in jeder gebiet sollen
nachbarten Feldern sein. Spalte und in jedem fett 3 6 zwei Bäume sein,
Auch diagonal gegenüber- umrandeten 2×3-Rechteck ebenso in jeder
liegende Felder mit einer vorkommt. 4 5 Zeile und in
gemeinsamen Ecke müs- jeder Spalte.
sen verschiedene Zahlen Zudem müssen Zahlen, 5 6 Beispiel mit lediglich einem
aufweisen. die im gleichen Feld des Damit sich die Baumkrone Baum pro Zeile, Spalte und
oberen und des unteren gut entwickeln kann, darf Teilgebiet:
Rasters sind, unterschied- im Gitterfeld unmittelbar
lich sein. neben einem Baum kein
anderer stehen, auch nicht
diagonal.
1 3 6
4 Wo stehen die Bäume?
3 4
1
5 2
4 2 1
Lösung vom 20. 1. 2019
1 3 3
Spruchband Analog sind im Raster unten die
Anzahl mögliche Wege an den
Anfang und Ende vom Januar Rand zum Buchstaben R
zeigen das Wetter fürs ganze aufgezeigt. Um JANUAR zu
Jahr. lesen, gibt es insgesamt 124
Logische Kniffelei: Zahl und Wort Jahresrätsel
Möglichkeiten.
In die Felder des folgenden R
Rasters sind Zahlen von 1
bis 7 einzusetzen. Jede der 1 4 5 Linke Waagschale:
2019 g Pulver + 243 g + 9 g R
R
2
3
7
R
2 R
sieben Zahlen muss in jeder Rechte Waagschale:
Zeile, in jeder Spalte und 7 2 2187 g + 81 g + 3 g
R
R
2
2
4
4 15 4
8 31 8
2
4
R
2 R
in jedem fett umrandeten
Teilgebiet genau einmal 6 Januarloch R 3
R
7 15 31 124 31 15 7
2 4 8 31 8 4 2
3
R
R

vorkommen.
3 6 Wir bauen von aussen ins
Zentrum die Anzahl Lösungs-
R 2 4 15 4 2 R
Die Zahlen in den Feldern wege auf. Die Zahlen im folgen-
R 2 7 2 R
der letzten Zeile sind an- 7 den Raster geben jeweils an, wie R 3 R
schliessend in die Lösungs- viele Möglichkeiten es gibt, vom R
zeile zu übertragen, wobei
jede Ziffer um 1 zu erhöhen
5 1 aktuellen Feld zum letzen
Buchstaben H zu gelangen. Allgemein:
oder zu reduzieren ist (bei Besteht ein Wort aus n Buchsta-
jedem Feld entsprechend Ist man beim Buchstaben C ganz ben, dann gibt es in einem
angegeben). oben angelangt, dann gibt es analog aufgebauten Buchstaben-
anschliessend noch drei Mög- Raster insgesamt 2n+1 – 4
+1 +1 +1 +1 +1 –1 –1 lichkeiten, um zum H zu Möglichkeiten, das Wort zu
Auf das Lösungswort stösst
kommen: nach oben, nach links lesen. Dabei ist vorausgesetzt,
man, wenn für jede Ziffer
oder nach rechts. Gleiches gilt dass das Wort «mehr oder
aus der Lösungszeile der Lösungs- für die Felder mit Buchstabe C weniger» aus verschiedenen
richtige Buchstabe auf der zeile ganz links, ganz rechts und ganz Buchstaben besteht.
betreffenden Telefontaste unten. Lediglich zwei Wege Für JANUARLOCH mit 10
ausgewählt wird. führen von den übrigen Feldern Buchstaben gibt es 211 – 4 = 2044
1 2 3 4 5 mit C bis zum H. mögliche Wege.
ABC DEF GHI JKL
Ist man beim Buchstaben O,
6 7 8 9 dann gibt es noch 2+3+2 = 7 Wörter-Mastermind
MNO PQR S TUV WX Y Z verschiedene Wege bis H
zum H am Rand. Vom H 3 H EIN, BRUCH, WINTER:
Zentrumsfeld mit H 2 7 2 H Wintereinbruch
Buchstabe L hat H 3 7 28 7 3 H
man somit
H 2 7 2 H
7+7+7+7=28 Mög-
H 3 H
lichkeiten, das Wort
Lösungswort: Sehr begehrt in dieser Zeit LOCH zu buchstabieren. H

20 NZZ am Sonntag | 27. Januar 2019


JostStegrathsQuerdenker
Waagrecht (J und Y = I): und des Gesetzes Seele 1 2 3 4 5
6 Klingt nach britischen (Sprichwort).
Inseln: wie man heisse 30 Wer ist der Erste, der
Kartoffeln fallen lasse. das... über den Tiger 6 7 8 9 10 11 12 13
10 Initiative für den wirft? (Fr. v. Schiller).
Antrieb? Antreiber der 14 15 16 17 18
Innovation! Senkrecht:
14 Nachfragethema an 1 Taktvolle Form der
Teetresen wie Eistheke. Nachspeisegewinnung? 19 20
16 Weiterhin ein Posten, Schön anzusehen, wenn’s
ferner ein object. glatt läuft!
21 22
18 Dreiviertel Nachtlicht: 2 Wer einen Wünsche-
eine im Süden. erfüller hat, wird’s – und
19 Tasty meal, Servicekraft alsbald ist er’s. 23 24 25 26
zur See hat’s im Kopf. 3 Der Teufel ist ein...,
20 Handeln nach der Devise: wenn er glaubt, dass er
Überzeugung und die Menschen schlechter 27 28
Engagement sind eins. machen kann (K. Kraus).
21 Nicht der Geist aus der 4 Auerochsenberg? 29 30
Espressomaschine. Umgibt manchen Dienst-
22 Y-Chromosom-konform. habenden!
23 Dass etwas... ist, verrät 5 Die Brummer unter den
uns nicht selten eine Summern.
Büroklammer. 7 Rätseltheke?
24 Es steht geschrieben: So soll der Fall sein!
Was nicht... ist, das lass 8 Der aufziehende
liegen (Sprichwort). Hagelsturm im Kultur- 13 Einheit des Reichtums, in 26 Richtungsweisend im
25 Als Tochter ackernden paradies. fernem Osten und ferne- Westen.
Göttervaters war auch ihr 9 Haupttätigkeit hinter rer Vergangenheit. 28 Im Kasernenhofton:
Feld das Feld. schwedischen Gardinen 15 Schallt durch die Strassen Wann wird’s rau und laut?
27 Sesamstrassen-Grafen wie in Flugzeugen. Sri Lankas.
Heim? Hat keine 11 Der gilt das Training des 17 Der passendste Spitz-
Schlüsselposition im Geschlagenen. name für Cocktailberei-
Sicherheitsgewerbe! 12 Seine Kraft liegt nicht in ter: benannt mit Gedan-
29 ... ist des Rechtes Kern der Entspannung. ken an Erzengel?

Lösung vom 20.1.2019 Chiffre


Die Symbole einer fremden Schrift
Waagrecht: 7 BIBBERN Senkrecht: 1 KINNHAKEN
10 KONDITOR 12 ERRATEN 2 OERE 3 ANTENNE 4 BONS in stehen für die Buchstaben unseres
14 (Aktien-)DEPOT 16 ANZIE- Bonsai 5 ODEM in Modem gewohnten Alphabets, gleiche Zei-
HEN, ausziehen 17 SEMINAR mit 6 BOTANIKER 8 Text-, Kissen-, chen jeweils für gleiche Buchstaben.
semi 18 HUENEN 20 TOMATEN geldliche, hüllende BEZUEGE Entschlüsseln Sie die Geheimschrift,
24 Juli von Iulius CAESAR 9 RAHE in Kontrahent 10 KEN- und entdecken Sie auf diese Weise
26 NUT in Nutzen 27 UNFAIR TUCKY 11 TON 13 RIESELN aus ein Zitat von Jeremias Gotthelf.
29 GEDAECHTNIS 30 «See- Leserin 14 DEMUT 15 PIT-bull
Land», SEELAND 31 KOHORTEN 19 NADA, span. nichts 21 Marcus Lösung vom 20.1.2019:
Salvius OTHO 22 Computerspiel Keiner von uns sage, er habe die
23 EAST, engl. Osten, in Beast Wahrheit schon gefunden.
25 RANG 28 FIRN Lasst sie uns vielmehr so suchen, als
ob sie uns beiden unbekannt sei.

Lösung vom Sudokus


20. 1. 2019 In jedes leere 7 8 5 4 6 2 9 3 1 1 9 4 6 2 8 3 7 5
Feld ist eine Zahl
3 8 6 1 4 5 2 7 9 von 1 bis 9 so in 4 3 1 5 8 9 7 6 2 3 6 1 5 4 7 8 2 9
7 9 4 2 6 3 5 1 8 das Gitter ein-
2 5 1 8 7 9 3 6 4 zutragen, dass 2 9 6 7 3 1 5 4 8 4 8 2 3 5 9 7 1 6
8 6 2 3 5 1 9 4 7 jede Zahl genau
9 4 5 7 8 2
1 7 3 6 9 4
1 3 6
8 2 5
einmal in jeder
Zeile, in jeder
3 7 8 9 5 6 2 1 4 5 7 6 9 8 1 2 3 4
Spalte und in
4 2 8 5 3 7
6 1 9 4 2 8
6 9 1
7 5 3 jedem fett um- 5 2 4 1 7 3 6 8 9 7 2 8 1 6 4 5 9 3
randeten Teil-
5 3 7 9 1 6 4 8 2
gebiet vor- 6 1 9 8 2 4 3 5 7 2 3 9 4 7 5 6 8 1
5 4 7 8 2 3 1 9 6 kommt. Beim
9 2 6 7 1 5 4 3 8 ersten Sudoku
sind die Teil-
8 4 7 6 9 5 1 2 3 6 1 3 8 9 2 4 5 7
3 8 1 6 9 4 7 2 5
8 3 4 2 7 6 5 1 9
gebiete quadrati-
sche 3×3-Blöcke;
1 5 2 3 4 7 8 9 6 9 5 7 2 3 6 1 4 8
2 7 9 4 5 1 6 8 3
beim zweiten
6 1 5 3 8 9 2 4 7
sind diese un- 9 6 3 2 1 8 4 7 5 8 4 5 7 1 3 9 6 2
7 9 8 1 6 2 3 5 4
regelmässig.
4 6 2 5 3 8 9 7 1 Einfaches Sudoku Kniffliges Sudoku
1 5 3 9 4 7 8 6 2

27. Januar 2019 | NZZ am Sonntag 21


Justmarried
der dort angestellt ist, ken­
Ophélie Lasnier nen und nimmt seine
und Freundschaftsanfrage auf
Philippe Brillat Facebook an. Als die Fami­
lie drei Jahre später wieder
Ophélie Lasnier, 28, und im selben Hotel auf der
Philippe Brillat, 43, haben griechischen Insel Ferien
am 11. Januar 2019 im Zür­ macht, nimmt sie – mit der
cher Stadthaus geheiratet. gebotenen Vorsicht – Erik­
Die Braut ist Pariserin. In sons Einladung zu einem
Lille studierte sie Politik­ Drink an. Erst nach den
wissenschaften. Seit fünf Ferien beginnen die beiden
Jahren lebt die Journalistin zu kommunizieren und
in Zürich, wo sie für eine verlieben sich ineinander.
Nachrichtenagentur tätig Im November kommt
ist. Der Bräutigam wuchs Erikson Jessica besuchen.
in Lyon auf und studierte Für den ersten Kuss nimmt
Maschinenbau. Philippe er folgende Strapazen auf
forscht bei der ABB auf sich: Zwölf Stunden Fähre
dem Gebiet der erneuer­ Kos–Athen, dort vom
baren Energien, das Paar Hafen zum Flughafen.
lebt in Zürich. Dann Flüge Athen–Bel­
Im Sommer 2011 lernen grad, Belgrad–München,
Philippe und Ophélie sich München–Zürich. In Zürich
im Sportklub der Univer­ angekommen, geht es
sität Konstanz kennen. schnurstracks zur Flug­
Philippe arbeitet in der hafenpolizei. Irgend etwas
Schweiz und lebt in Kons­ soll mit seinem Pass nicht
tanz, Ophélie absolviert stimmen. Doch nach der
hier ein Erasmusjahr. Das zweitägigen Reise und der
Lustigste an der Begeg­ Der Ring liegt in Philippes Die Braut ist Zürcherin «Veux-tu m’épouser?»: einstündigen Befragung
nung: Die beiden Franzo­ Hand, die er zu ihr nach und hat vor kurzem ihre Ophélie Lasnier stellt sich heraus, dass alles
sen reden ganze zehn vorne gestreckt hat (und ist Ausbildung zur Physio­ und Philippe Brillat. seine Richtigkeit hat, und
Minuten lang Deutsch mit­ sicherheitshalber auch therapeutin abgeschlos­ Erikson bekommt endlich
einander! Aber es ist Liebe noch an einem Schnürchen sen. Zurzeit absolviert Jes­ seinen Kuss. Als die beiden
auf den ersten Blick. Leider befestigt). «Veux­tu sica ein Praktikum am Uni­ später das Grossmünster
hätte das Timing nicht m’épouser?», vernimmt sie versitätsspital Zürich. Der besteigen, finden sie in der
schlechter sein können von hinten. Oui! Ophélie Bräutigam wurde in Alba­ Turmmauer eine griechi­
– eine Woche später reist will Philippe heiraten! nien geboren und zog als sche Kritzelei. «Epitelous
Ophélie nach Frankreich Leider verliert sie kurz Fünfjähriger mit seinen mazi!» steht da, «Endlich
zurück. darauf innerhalb einiger Eltern nach Griechenland. zusammen!»
Trotz der Distanz ist Monate beide Grossväter, Seit Oktober lebt Erikson in Letzten Juli lädt Erikson
Philippe für Ophélie «die zum Feiern ist niemandem Zürich. Der Servicefach­ Jessicas Familie zum
grosse und einzige Liebe» zumute, die Hochzeit wird angestellte lernt Deutsch Abendessen in das Luxus­
ihres Lebens. Bei ihren verschoben. Als Ophélie und ist auf Job­Suche. Sie heiraten bald? hotel ein, für das er arbei­
Besuchen in der Schweiz im letzten Juni schwanger Als Jessica mit ihrer Dann melden Sie tet. Die Eltern bekommen
entdeckt sie eine neue wird, beschliesst unser Familie im Sommer 2013 in sich bei uns! ein Candlelight­Dinner im
Welt. Die Berge! Von unten Paar, noch vor der Geburt einem Hotel auf Kos Ferien zuza.speckert@nzz.ch Restaurant, für die beiden
und von oben. Philippe ist zivil zu heiraten. Nach der macht, lernt sie Erikson, Tel. 076 446 01 99 Jungen steht ein Tisch
passionierter Gleitschirm­ Trauung feiert man zu unter einem Baldachin am
flieger und nimmt seine Hause bei einem Raclette. Strand. Es ist wie im Film:
Freundin oft mit. Und Im März soll ihr Baby zur Essen bei einer leichten
obwohl es für eine franzö­ Welt kommen – und im Brise inmitten von Blüten­
sische Journalistin eigent­ nächsten Sommer findet blättern und Laternen,
lich unmöglich ist, in der dann die richtige, die dann der Kniefall, die
Deutschschweiz einen Job kirchliche Hochzeit in Frage und der Ring. Als
zu finden, schafft Ophélie einem Bergdorf in der dann auch noch Ed Shee­
es. Im Februar 2013 tritt sie Provence statt. rans «Perfect» erklingt, Jes­
ihre Stelle in Zürich an. sicas Eltern plötzlich
Im September 2017 flie­ dastehen und alle klat­
gen die beiden über den
Jessica Inglin schen, fliessen literweise
Vierwaldstättersee. Beim und Erikson Zoto Tränen. Nach der Ziviltrau­
Tandem­Gleitschirm sitzt ung isst man im kleinen
der Pilot hinten, der Passa­ Jessica Inglin, 23, und Kreis zu Abend. Denn für
gier vorne. Und wie sie so Erikson Zoto, 30, haben am den übernächsten Sommer
über den See kurven, sieht 11. Januar 2019 auf dem ist eine «Big Fat Greek
Ophélie plötzlich einen Zürcher Zivilstandsamt Wedding» auf Kos geplant.
Brillanten vor sich funkeln. geheiratet. «Big Fat Greek Wedding»: Erikson Zoto und Jessica Inglin. Zuza Speckert

22 NZZ am Sonntag | 27. Januar 2019


Events Von Zuza
Speckert

Raphael Dornier, Berater und Spross der Flugzeug-


Dynastie, und Thi Quyen Truong vom Worldwebforum.

Designer Wilhelm Oehl, Zeeshan Feroz, Mitgründer und ehemaliger Bassist der Rolling Stones Bill Wyman mit seiner Frau,
Partner bei «8». CEO Coinbase Europa. der Schauspielerin Suzanne Accosta Wyman.

Dinner Worldwebforum in Zürich


Neue Technik, alte Erinnerungen
Am Vorabend des jährlichen Treffens, bei dem es um den
digitalen Wandel geht, luden die Organisatoren zum
Abendessen ins «Atlantis Giardino». Nerds, Top-Shots,
CEOs und Pioniere aus der ganzen Welt waren da, man
spürte förmlich, wie die Luft vor Geistesblitzen flirrte.
Unauffällig in einer Ecke sass der Ex-Bassist der Rolling
Stones Bill Wyman mit seiner Frau. Zuvor ist der Musiker
im Landesmuseum gewesen, wo er eine alte Fotografie
des Hallenstadions nach dem legendären Stones-Konzert
von 1967 entdeckte. Wyman hatte keine Ahnung, dass
das Schweizer Publikum so gewütet hatte. Nicht nur die
Claude Zellweger, Bühne wurde damals teilweise demoliert, sondern auch V. l.: Reto Gurtner (Weisse Arena Group), Angelica Anton
Google Virtual Reality. die Stühle – manche sogar noch angezündet. (Silk Ventures, London) und Arif Khan (SingularityNET).

Chris Luebkeman, Direktor Yoshimasa Hayaski (l.), ehemaliger Technologie-


des Ingenieurbüros Arup. Minister Japans, und Nicolas Economou, CEO von H5.

««Ich hab morgen einen


Talk-Auftritt in Zürich. Aber
ich denke nicht, dass es
Hilft afghanischen Frauen zur Selbständigkeit: wieder ein Feuer geben wird.»
Die afghanische IT-Unternehmerin Roya Mahboob. Bill Wyman

27. Januar 2019 | NZZ am Sonntag 23


SonntagnachmittaginderSchweiz

Davos (GR), 20. Januar 2019. (Nicola Pitaro)

Nächsten Sonntag
im Magazin «Stil»
Spezial: Liebe
Kuschelige, gemütliche Kleider für sie
und ihn, in Szene gesetzt in einem
Shooting, welches das Herz erwärmt

Die vierte Weinfarbe


18
Weder Rot noch Weiss:
Orange Wines sind
im Trend – treffen aber
längst nicht
jedermanns Geschmack

Orange Wines sind im Trend, jedoch


Spezial: Liebe
Die Kraft ist der Weinstil längst nicht jedermanns
der Anziehung Sache. Eine Annäherung
6
Mode zum Kuscheln

NZZ am Sonntag
3. Februar 2019

Das Magazin «Stil» als wöchentliche Beilage in der «NZZ am Sonntag» gibt es am Kiosk oder bequem im Abonnement. Jetzt bestellen: abo.nzz.ch, leserservice@nzz.ch oder Telefon 044 258 10 00.

Impressum: Chefredaktion: Luzi Bernet (lzb.), Ressortleitung: Christoph Zürcher (cz.), Art Direction: Björn Vondras, Verlag: NZZ am Sonntag, Gesellschaft, Postfach, 8021 Zürich