Sie sind auf Seite 1von 1

Daheim T.175 Bernd Russy 07.08.

2013
d cis cis h d cis a fis a fis
| Gmaj 7 | % | Fism7 | % | Gmaj 7 | % | Fism7 | % :|

Ich tanz durch die Nacht hinein in den Regen,


Vergess´ all mein Warten, meine Laster und Streben.
Fühl mich verbunden mit Erde und allem was ist. (Was ist? Was ist? Was ist?)

Und lach dabei, erschaff´ alles neu,


Grenzenlos schweben im Sein.

Lasse mich fallen, hinein in die Tiefen,


Endlos ganz leicht, wenn Wolken versiegen.
Fühl mich verbunden mit Herz und Seele daheim. (Daheim, daheim, daheim)

Im ewigen Sein – Daheim!


Tief in mir – Bei dir!

Wieder nach vorn und weiter und weiter,


Hoch geht es höher, hoch auf der Leiter,
Fühl mich verbunden mit Erde und allem was ist. (Hoch gesungen)

Daheim! Im ewigen Sein.


Tief in mir. Daheim!

Interlude: | Gmaj7 | Gmaj7 Gmaj7/9 A9/G | Fism7 | Fism7 A/Fis E5/Fis |


| Gmaj7 | Gmaj7 Gmaj7/9 A9/G |: Fism7 | Gmaj :| 4x a fis a fis, fis e fis h
| Gmaj7 | Gmaj7 Gmaj7/9 A9/G | Fism7 | Fism7 A/Fis E5/Fis |
| Gmaj7 | Gmaj7 Gmaj7/9 A9/G |: Fism7 | Gmaj :| 2x

Lasse mich treiben, bin ganz im Schweben,


Tanz immer weiter, heb´ ab aus dem Leben,
Nicht mehr gebunden an Denken und Schein. (Schein, Schein, Schein)

Im ewigen Sein – Daheim!


Tief in mir – Bei dir!

Nana über Interlude


Solo: |: a fis e h - - -- |% | a fis e a - - - - | % :|

|: Daheim! Im ewigen Sein. Tief in mir. Daheim! :|

Solo: a fis e h - - - - a fis e a - - - -

| Gmaj 7 | % | Fism7 | % | Gmaj 7 | % | Fism7 | % | Gmaj 7