Sie sind auf Seite 1von 1

Seit einiger Zeit habe ich gehört, dass einige Deutschen Rentner ein

Problem des Geldes haben, weil die Renten ungenügend sind.


Bis jetzt habe ich geglaubt, dass die deutschen Rentner eine gute Rente
bekamen und, dass sie in Tenerifa oder Mallorca Urlaub machten.

Trotzdem ist das nicht wahr für alle Leute, weil es einige Rentner gibt,
die genug Geld nicht bekommen. Deshalb müssen sie eine arbeit suchen, die
sogennante „minijobs“, um ihre Rechnungen zu bezahlen.
Obwohl ich darüber viel gelesen habe, verstehe ich nicht gut die Grunde
von dem Problem. Die Renten sind heutzutage sehr klein, oder vielleicht die
Rechnungen (die Miete, die Lebensmittel usw.) sind sehr teurer.
Außerdem müssen einige Rentner wegen der Krise ihre Kinder helfen,
wenn sie keine Arbeit haben.
Aus dem einen oder anderen Grund sind die Rentner immer mehr
arbeiter, die auf die Ruhe und auf die Spaß verzichten müssen.

Meiner Meinung nach ist es schrecklich, dass die alte Leute wegen der
Armut arbeiten müssen, weil sie genug Geld nicht haben, um zu leben.
Es ist eine Tatsache, die zu der dritten Welt passt.
Deshalb müssen wir, nicht nur die Politiker sondern auch die
Gesellschaft, gegen diese Tatsache kämpfen, weil alle in der Zukunft alte Leute
sein werden.
Nur für den Fall, dass eine alte Personne arbeitet, weil sie es wünscht,
wäre es gut.

Eine eigene Sozialpolitik für die Rentner: eine gute Rente, eine gute
Sozialversicherung, Sozialwhonungen, Seniorenheime, usw. gemacht wird
muss, damit sie in ruhe leben und damit sie das Leben genießen.
Je mehr arbeiten wir für die Rechte des Rentners desto besser machen
wir der Welt und unsere künftige Leben.

Margarita Galán
[Ungefähr 265 Wörter]