Sie sind auf Seite 1von 2

Die Herren Bourita und Pompeo prüfen in Washington die Ausdehnung der bilateralen

Zusammenarbeit auf regionale Fragen

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten und für internationale Zusammenarbeit, Nasser
Bourita, und der US-Außenminister Michael Pompeo erörterten am Mittwoch, den 06.
Februar 2019 in Washington die Möglichkeiten, die bilaterale Zusammenarbeit auf regionale
Fragen auszudehnen und bekräftigten gleichzeitig die langjährige strategische Partnerschaft
zwischen den Vereinigten Staaten und Marokko.

Bei dieser Begegnung, woran die Botschafterin seiner Majestät des Königs Mohammed VI. in
Washington, Lalla Joumala Alaoui, teilnahm, brachten die beiden Staats- und Regierungschefs
"die langjährige strategische Partnerschaft zwischen den Vereinigten Staaten und Marokko auf
den Punkt und prüften die Möglichkeiten der "Erweiterung dieser Zusammenarbeit auf
regionale Fragen, sagte der stellvertretende Sprecher des Außenministeriums Robert
Palladino.

Der Chef der amerikanischen Diplomatie hat "die konstruktive Teilnahme Marokkos an den
Gesprächen mit dem Persönlichen Gesandten des Generalsekretärs der Vereinten Nationen für
die Sahara" begrüßt und dem Königreich seinen Dank "für dessen entschlossene Bemühungen
im Kampf gegen den schädlichen Einfluss des Irans in der Region" ausgerichtet, sagte
Palladino.

Pompeo bedankte sich auch bei Marokko für dessen Unterstützung des Interimspräsidenten
von Venezuela, Juan Guiadó, derselben Quelle zufolge.

Darüber hinaus erörterten die Herren Pompeo und Bourita die bevorstehende
Ministerkonferenz zur Förderung einer Zukunft des Friedens und der Sicherheit im Nahen
Osten und wiesen darauf hin, dass dieses Konklave ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu
einem stärkeren Sicherheitsrahmen für den Nahen Osten sein wird, erklärte der
stellvertretende Sprecher des Außenministeriums.

Dieses Interview kam am Rande der Teilnahme von Herrn Bourita an der Ministerkonferenz
der Weltkoalition gegen Daesh zustande.

Der Besuch in Washington war eine Gelegenheit für den marokkanischen Minister, anderen
Beamten der US-Regierung zu begegnen, darunter dem stellvertretenden Staatssekretär
betraut mit den amerikanischen politischen Angelegenheiten, David Hale.

Quellen:

http://www.corcas.com

http://www.sahara-online.net

http://www.sahara-culture.com

http://www.sahara-villes.com

http://www.sahara-developpement.com
http://www.sahara-social.com

Bewerten