Sie sind auf Seite 1von 3

Press release, Dezember 2009

Herbst-Winter 2010/2011 Trends


Der neue Look: farbenfroher und lässiger
Die neue Saison bringt eine starke Wendung in Richtung Casual Chic. Scabal vergrößert
daher seinen Bereich lässiger und sportlicher Bekleidung. Von den acht neuen Winter-
kollektionen sind vier besonders für Sakkos und Hosen geeignet. In der Konfektion wird diesem
Trend Rechnung getragen mit einer neuen Linie: „Soft Jackets“.

Die neue Art ein Sakko zu tragen


„Unsere neue‚Soft-Jacket‘-Linie ist zweifelsfrei die größte Neuheit unserer Winterkollektion,“
sagt Olivier Vander Slock, Sales & Collection Manager von Scabal. „Dieses Kleidungsstück hat
eine locker fallende, natürliche Passform, es gibt kein Futter, keine Fixiereinlage und keine
Schulterpolster. Das Tragegefühl ist wie bei einem Shirt.“

Exklusiv und personalisiert


„Unser Soft-Jacket wird mit dem aktuellen 2 1/2 Knopf und drei aufgesetzten Taschen
vorgestellt. Scabals bekannten Qualitätsmaβstäbe zählen natürlich auch hier. Obwohl der
Look leger ist, bleibt es sehr elegant und strahlt über die Personalisierung Exklusivität aus. Das
bedeutet, dass der Kunde individuell seinen Stoff wählen kann, z.B. feinen Anzugsstoff für den
Unterkragen oder die Ellbogenverstärkung. Bei Scabal dreht sich alles um die
Personalisierung.“
Sakkos haben ein starkes Comeback. Auβerdem sind Hosen ein wichtiger Teil von Scabals
neuer Winterlinie. Die Kollektion umfasst klassische Modelle, Kaschmir-Denim-Jeans und
Streichgarnflanell im Five-Pocket-Stil, Cordsamt und Winterstoffe aus Baumwolle, die sich
perfekt mit den Soft-Jackets und der Strickmode kombinieren lassen.
Grüner Winter
Die Farben für den nächsten Herbst werden etwas heller und Grün erlebt ein Revival. Die
Scabal-Kollektion präsentiert vier Farbthemen: Beige-Braun mit Lila, Blau mit Pearl-Grey,
Grüntöne sowie Creme-Beige mit Dunkelrot.
Der Trend zu mehr Lässigkeit zeigt sich auch in Scabals Stoffkollektion. Drei neue Sakko-Linien
betonen den relaxten, aber dennoch eleganten Look in farbigen Designs.
Die „Finest Jacketings“-Kollektion kommt mit einer umfangreichen Palette zeitloser Klassiker
(Unis, Fischgrat-, Hopsack- und Karomuster) in reiner, feiner Wolle sowie in Wolle in Mischung
mit edlem Kaschmir. Die neue Baumwoll-Linie„Colorado“unterstreicht besonders den
sportlichen Freizeitlook und „Gallery“, eine neue Sakko-Kollektion, präsentiert eine vielfältige
Auswahl modischer Karos.

Gekonnter Karomix
Mit 34 Artikeln und einem umfangreichen Mix aus verschiedenen Qualitäten, von reiner Wolle
bis hin zu Super 120’s mit Kaschmir, kombiniert „Gallery“ farbenfrohe Designs mit sportlicher
Eleganz. Die Auswahl umfaβt kleine Vichy-Karos in Violett und Brown oder Rot mit Beige,
genauso wie Glenchecks und auffällige Tartan-Designs.
Weiterhin bringt Scabal drei neue Anzuglinien heraus. Eine davon heiβt „St. James“ und
präsentiert modische, lebendige Karos sowie elegante Streifen. Die neue Kollektion ist „Made
in England“, 320g schwer und umfasst 58 Artikel aus feiner Wolle.

Soft-Flanell
„Flannel and Saxony“ bietet fünf verschiedene, weiche Flannelqualitäten. Die Auswahl geht
von einem feinen 290g leichten Super 130’s Kammgarn bis hin zu einem 360g schweren
flauschigen Flannel mit dem etwas rustikaleren Look einer „Saxony“- Streichgarnqualität. Des
Weiteren bietet „Noble House“ zwei neue Super 150’s Qualitäten. Bei der ersten handelt es
sich um eine Köperbindung, gewebt in England, bei der den edlen Wollfasern 10% feine
Seide zugemischt werden. Dies verleiht dem Stoff einen überaus luxuriösen Griff mit einem
mattglänzenden Aussehen. Die zweite Qualität besteht aus reiner Super 150’s Wolle, die als
vornehmes Satingewebe mit feinen raffinierten Streifen erhältlich ist.

Komfortabler Cordsamt
Im Bereich Hosen präsentiert Scabal für diesen Winter mit der Kollektion „Centurion – Made in
England“- pflegeleichte Qualitäten aus Wolle und Polyester, erhältlich als 430 Gramm
schwerer Köper oder als Leinwandbindung mit 320g. Darüber hinaus bietet die Kollektion
„Corduroy“ vier verschiedene Cordqualitäten. Es beginnt mit einem 320g leichten, samtig
weichen Feinrippcord aus reiner Baumwolle, der sowohl in klassischen als auch modischen
Farbtönen erhältlich ist. Die zweite Linie zielt auf Rundum-Komfort, denn die Mischung der
superfeine Baumwolle mit 2% Lycra sorgen für eine angenehme Elastizität. Sie ist in kräftigen,
lebendigen Farben wie Pflaume und Bordeaux erhältlich.
Vervollständigt wird die Auswahl durch einen Baumwollcord mit etwas breiter Rippe und 380g
sowie durch einen, mit 500g sehr schweren, Cord mit breiter Rippe und in klassischen Farben.
„Unsere Stoffdesigns bringen mehr Farbe als im vorigen Jahr, leuchtende Blautöne, Rottöne
von Bordeaux bis Beere, ein Comeback für Grün und eine umfangreichere Farbpalette bei
unseren Karomustern,“ sagt Michael Day, Chefstoffdesigner von Scabal.

Nähere Informationen erhalten Sie von:


Scabal - Kristel Geets
Tel: +32-2-217 50 55 - Fax: +32-2-211 41 62
E-mail: kristel.geets@scabal.com