Sie sind auf Seite 1von 2

Institut für Bodenmechanik und Grundbau

VORSTAND: O.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Stephan SEMPRICH

Richtlinien für Prüfungen und Benotung


zur LV 217.352
"Geotechnik GL", 9 VU / 10 ECTS
im Studienjahr 2007/08

SCHRIFTLICHE PRÜFUNG

ORT:
Wird spätestens 1 Tag vor dem Prüfungstermin am schwarzen Brett des Institutes für
Bodenmechanik und Grundbau angeschlagen. Außerdem wird es im TUGonline ersichtlich sein.

DURCHFÜHRUNG DER GESAMTPRÜFUNG:


Die Prüfung aus Geotechnik GL besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die
schriftliche Prüfung dauert drei Stunden.
Die mündliche Prüfung findet innerhalb einer Woche nach der schriftlichen Prüfung statt. Für den
einzelnen Kandidaten wird der genaue Termin per Anschlag am Institut bekannt gegeben.
Die Dauer der mündlichen Prüfung beträgt für jeweils 1 Studenten: 20 Minuten
PRÜFUNGSTERMINE:
SS 2008:
21. April 2008
26. April 2008
18. Juni 2008
WS 2008/09:
01. Oktober 2008
19. November 2008
28. Jänner 2009
ANMELDESCHLUSS:
Mittwoch 12.00 Uhr in der Woche vor dem Prüfungstermin.

UNTERLAGEN:
Für die Prüfung aus Geotechnik GL sind keine Unterlagen zugelassen.

-1-

Rechbauerstraße 12, A-8010 Graz, Österreich, Telefon +43 (0)316 873-6231, Fax: +43 (0)316 873-6232, margit.reuckert@tugraz.at
BEURTEILUNG DER SCHRIFTLICHEN PRÜFUNG
Es wird der Stoff der Teilbereiche Mineralogie und Technische Geologie, Bodenmechanik und
Grundbau sowie Felsmechanik und Tunnelbau hinterfragt. Je Teilbereich betragen die maximal
erreichbaren Punkte:

Bei der schriftlichen Prüfung:


Mineralogie und Technische Geologie 15 Punkte
Felsmechanik und Tunnelbau 40 Punkte
Bodenmechanik und Grundbau 45 Punkte

BEURTEILUNG DER LV „GEOTECHNIK GL“


Die Gesamtnote wird aus den Teilen der Übungsprogramme (15% ≙ 15 Punkte), der
Laborübungen (5% ≙ 5 Punkte), der schriftlichen Prüfung (50% ≙ 50 Punkte) und der mündlichen
Prüfung (30% ≙ 30 Punkte) gebildet.

Die maximal erreichbare Punkteanzahl beträgt: 100 Punkte


Es gilt folgende Notenskala: >90 bis 100 Punkte (1)
>78 bis 90 Punkte (2)
>65 bis 78 Punkte (3)
>50 bis 65 Punkte (4)
0 bis 50 Punkte (5)

Die positiven Abschlüsse der Laborübung und der Übungsprogramme behalten über jeweils 1 Jahr
ihre Gültigkeit.

-2-
11.02.2008
Lenzi