Sie sind auf Seite 1von 93

DV NETWORKV2FGER P.

book Page 1 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

DV Network Software Version 2 D

Bedienungsanleitung

Diese Software ist nur für den Einsatz mit Windows® XP vorgesehen.
DV NETWORKV2FGER P.book Page 2 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Bevor Sie DV Messenger installieren


Um DV Messenger zu benutzen, ist es notwendig, dass Windows XP installiert
ist und Windows Messenger 4.5, 4.6 oder 4.7 korrekt funktioniert.
Überprüfen Sie folgendes, bevor Sie DV Messenger installieren:

Sind Windows XP und Funktioniert Windows


Windows Messenger Messenger, und kann die
4.5, 4.6 oder 4.7 Voice- oder Video-
installiert? Ja Kommunikationsfunktion Ja
benutzt werden?
(Bitte wenden Sie Sich an
Microsoft für Details über
Windows Messenger.)

Nein Nein

Diese Software ist nur Diese Software erfordert, dass


kompatibel mit Windows Windows Messenger korrekt
XP. Sie kann nicht mit funktioniert. Stellen Sie eine
anderen Umgebung her, in der
Betriebssystemen Windows Messenger
angewendet werden. funktioniert.
Des Weiteren ist Bitte wenden Sie Sich an
Windows Messenger 4.5, Microsoft für Details.
4.6 oder 4.7 notwendig.
Bitte wenden Sie Sich an
Microsoft für Details.

2 Bevor Sie DV Messenger installieren


DV NETWORKV2FGER P.book Page 3 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Benutzen Sie einen Router Ist Ihr Router UPnP-


für Internetzugang? kompatibel?
(Einige Modems sind mit
Ja Router-Funktion Ja
vorgerüstet. Für Details,
beziehen Sie Sich auf die
Bedienungsanleitung des
Modems.)

Nein Nein Ja

Diese Software erfordert einen


UPnP-kompatiblen Router. Sie kann
nicht mit anderen Routern
angewendet werden. Für Details
wenden Sie Sich an Ihren Internet
Service Provider, die
Telefongesellschaft oder den Router-
Hersteller, oder beziehen Sie Sich
auf deren Bedienungsanleitungen.

Installieren Sie nun DV Messenger gemäß den


Anweisungen in dieser Anleitung.

Bevor Sie DV Messenger installieren 3


DV NETWORKV2FGER P.book Page 4 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Vor Gebrauch aufmerksam lesen


Canon Software-Lizenzvereinbarung
WICHTIG: BITTE LESEN SIE ALLE IN DIESER CANON SOFTWARE-
LIZENZVEREINBARUNG (“Vereinbarung”) BESCHRIEBENEN RECHTE,
BEDINGUNGEN UND BESCHRÄNKUNGEN SORGFÄLTIG DURCH.
1. ANWENDUNGSBEREICH DER VEREINBARUNG
Diese Vereinbarung regelt die Benutzung dieses Softwareprogramms (“Software”) und
die Inanspruchnahme etwaiger Online- oder sonstiger elektronischer Dokumentationen
durch Sie im Verhältnis zwischen Ihnen (als Einzelperson oder als juristische Person)
und Canon Inc. (“Canon”).
2. ZUSTANDEKOMMEN, RECHTSFOLGE DES NICHTZUSTANDEKOMMENS
Durch Anklicken der nachstehenden Schaltfläche “Ja” bekunden Sie Ihr Einverständnis
mit den Bedingungen dieser Vereinbarung. Falls Sie den Bedingungen dieser
Vereinbarung nicht zustimmen, dürfen Sie die Software nicht installieren oder
benutzen. Klicken Sie in diesem Fall die nachstehende Schaltfläche “Nein” an,
schließen Sie dieses Set-Up-Programm und löschen Sie sämtliche Kopien dieser
Software.
3. LIZENZBEWILLIGUNG, SICHERUNGSKOPIE
Canon gewährt Ihnen eine nicht exklusive, nicht übertragbare Lizenz, um die Software
auf Ihren Computern ausschließlich für den Einsatz mit digitalen Video-Camcorder-
Produkten zu benutzen, wobei “benutzen” in diesem Zusammenhang das Speichern,
Laden, Installieren, Ausführen oder Anzeigenlassen bedeutet.
Sie dürfen eine Kopie der Software ausschließlich für Sicherungszwecke anfertigen
oder anfertigen lassen, vorausgesetzt, dass die Sicherungskopie den Copyright-
Vermerk und andere Eigentümer-Angaben genau so enthält, wie sie in der
ausgelieferten Software erscheinen.
4. UMFANG DER LIZENZ, NUTZUNGSRECHTE UND DEKOMPILIERUNG
Die Software darf nur so benutzt oder kopiert werden, wie in dieser Vereinbarung
gewährt oder gestattet.
Ein Verkauf an Dritte ist nur zulässig, wenn diese sich mit den Bedingungen dieser
Vereinbarung einverstanden erklären. Im Falle der Veräußerung sind sämtliche im
System oder auf externen Datenträgern des Veräußerers vorhandene
Vervielfältigungsstücke zu löschen und dürfen nicht mehr benutzt werden.
Eine Dekompilierung der Software ist nur im Rahmen des § 69e UrhG zulässig, d.h.
wenn und nur soweit dies unerlässlich ist, um die erforderlichen Informationen zur
Herstellung von Schnittstellen zu einem anderen Computerprogramm zu erlangen.
Vervielfältigung, Übersetzung, Bearbeitung, Arrangement oder eine andere
Umarbeitung der Software ist nur soweit gestattet, wie dies für die
bestimmungsgemäße Nutzung der Software einschließlich der Fehlerberichtigung
durch Nutzungsberechtigte notwendig ist, im Übrigen jedoch unzulässig.
Eine Umarbeitung in der Absicht, mit Canon durch die eigene Weiterentwicklung in
Konkurrenz zu treten, darf nicht vorgenommen werden.
Es ist untersagt, die Seriennummer, sonstige der Programmidentifikation dienende
Merkmale, Urhebervermerke oder sonstige auf den Urheber hinweisende
Urheberbezeichnungen zu ändern oder zu entfernen.
Canon gewährt Ihnen, außer wie hier ausdrücklich angegeben oder gesetzlich
vorgesehen, keine Lizenz und kein Recht für jegliches geistiges Eigentum von Canon.

4 Vor Gebrauch aufmerksam lesen


DV NETWORKV2FGER P.book Page 5 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

5. EXPORTBESCHRÄNKUNGEN
Sie stimmen zu, alle für Sie geltenden auf den Export bezogenen Gesetze,
Beschränkungen und Vorschriften zu befolgen.
6. KEINE BERATUNG, UNTERSTÜTZUNG UND AKTUALISIERUNG
Canon, ihre Tochtergesellschaften und Schwesterunternehmen sowie ihre
Vertriebsunternehmen und Händler sind nicht für die Instandhaltung der Software und D
Beratung bei der Benutzung der Software verantwortlich und stellen keine Updates,
Fehlerkorrekturen oder Unterstützung für die Software zur Verfügung.
7. MÄNGELHAFTUNG
Die Haftung für Mängel richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Eventuelle
Schadenersatzansprüche bestehen nur in dem in Ziffer 8 geregelten Umfang.
8. HAFTUNG
Die Haftung von Canon, ihrer Tochtergesellschaften und Schwesterunternehmen sowie
ihrer Vertriebsunternehmen und Händler und ihrer Lieferanten - gleich aus welchem
Rechtsgrund - ist beschränkt auf Schäden, die diese oder deren Erfüllungsgehilfen
oder Auftragnehmer vorsätzlich, grob fahrlässig oder bei der Verletzung von für die
Erfüllung des Vertragszwecks wesentlichen Pflichten leicht fahrlässig herbeigeführt
haben. In Fällen leichter Fahrlässigkeit ist deren Haftung der Höhe nach beschränkt auf
die bei vergleichbaren Geschäften dieser Art typischen Schäden, die bei
Vertragsschluss oder spätestens bei Begehung der Pflichtverletzung vorhersehbar
waren. Schadenersatzansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz und wegen der
Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit bleiben unberührt. Soweit die Haftung
von Canon, ihren Tochtergesellschaften und Schwesterunternehmen sowie ihren
Vertriebsunternehmen und Händlern ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch
für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
9. KÜNDIGUNG
Diese Vereinbarung wird mit Ihrer Zustimmung durch Anklicken der nachstehenden
Schaltfläche “JA” wirksam und bleibt bis zu ihrer Kündigung wirksam.
Sie können diese Vereinbarung kündigen, indem Sie die Software, einschließlich aller
ihrer Kopien, vernichten.
Sofern die Vereinbarung gekündigt wird, sind Sie verpflichtet, die Software und alle
Kopien zu vernichten.

Vor Gebrauch aufmerksam lesen 5


DV NETWORKV2FGER P.book Page 6 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

10. HINWEIS ZU DEN EINGESCHRÄNKTEN RECHTEN DER U.S.-REGIERUNG


Die Software ist ein “Handelsartikel” laut Definition des Begriffs in 48 C.F.R. 2.101 (Okt
1995), bestehend aus “kommerzieller Computer-Software” und “kommerzieller
Computer-Software-Dokumentation”, gemäß dem Gebrauch solcher Begriffe in 48
C.F.R. 12.212 (Sept. 1995). Im Einklang mit 48 C.F.R. 12.212 und 48 C.F.R. 227.7202-
1 bis 227.7202-4 (Juni 1995) dürfen alle Endverbraucher der U.S.-Regierung die
Software nur mit den dort dargelegten Rechten erwerben.
Der Hersteller ist Canon Inc./30-2, Shimomaruko 3-chome, Ohta-ku, Tokyo 146-8501,
Japan.
11. UNWIRKSAMKEIT EINZELNER BESTIMMUNGEN
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Vereinbarung lässt die Gültigkeit
der übrigen Bestimmungen unberührt.
12. VERDRÄNGUNG FRÜHERER VEREINBARUNGEN
Diese Vereinbarung tritt an die Stelle einer eventuell bestehenden früheren
Vereinbarung. Änderungen dieser Vereinbarung bedürfen der Schriftform.

6 Vor Gebrauch aufmerksam lesen


DV NETWORKV2FGER P.book Page 7 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Inhalt
Bevor Sie DV Messenger installieren....................................................................... 2
Vor Gebrauch aufmerksam lesen ............................................................................. 4
Wichtige Informationen ............................................................................................. 9 D
Hinweise zu dieser Anleitung............................................................................... 10
Systemanforderungen ..............................................................................................11
Möglichkeiten der Software .................................................................................... 12
Verfügbare Funktionen nach Camcorder-Modell ................................................. 12
Erforderliches Zubehör ........................................................................................... 14
Wichtige Hinweise.................................................................................................... 15
Voraussetzungen für die Benutzung von DV Messenger..................................... 16
Installation der Software.......................................................................................... 17
Installieren der DV-Network-Software.................................................................. 17
Installieren des Canon USB Video-Treibers ........................................................ 19
Installieren des AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treibers............................. 20
Anschließen des Camcorders an einen Computer ............................................... 23
Anschließen des Camcorders über ein USB-Kabel ............................................ 23
Anschließen des Camcorders über ein DV-Kabel .............................................. 23
DV Messenger
Vorbereitungen für DV Messenger ......................................................................... 24
Überprüfen der Camcorder-Verbindung .............................................................. 24
Einstellen des UPnP-Routers .............................................................................. 26
Videokonferenz ........................................................................................................ 32
Starten von DV Messenger.................................................................................. 32
Vorbereiten des Camcorders für die Kommunikation .......................................... 34
Starten einer Videokonferenz .............................................................................. 37
Beenden von DV Messenger................................................................................... 40
Trennen von DV Messenger ................................................................................ 40
Beenden von DV Messenger............................................................................... 40
Bildschirmanzeigen ................................................................................................. 41
DVM Tafel ............................................................................................................ 41
Taskleiste ............................................................................................................. 44
DV Messenger-Symbolmenü............................................................................... 45
Ändern des Camcordermodus................................................................................ 46
Camcorder mit NETWORK-Modus...................................................................... 46
Camcorder ohne NETWORK-Modus................................................................... 46
Bedienung der Camcorder mit DV Messenger...................................................... 48
Bedienen der Kamerafunktionen ......................................................................... 49
Bedienen der Bandwiedergabefunktionen........................................................... 51
Freigabe von Bildern (Dateitransfer)...................................................................... 53
Auswählen der freizugebenden Bilder ................................................................. 53
Übertragen von Bildern........................................................................................ 55
Verwendung der Bildaufzeichnungs-Funktion...................................................... 57
Bildaufzeichnungs-Einstellungen......................................................................... 57
Ändern des Aufzeichnungsmodus ....................................................................... 59
Aufzeichnen mit Ihrem Camcorder ...................................................................... 60
Aufzeichnen mit dem Camcorder Ihres Kontakts ................................................ 61
Verwendung der Sehen & Aufzeichnen-Funktion ................................................. 62
Sehen & Aufzeichnen einstellen .......................................................................... 62

Inhalt 7
DV NETWORKV2FGER P.book Page 8 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Starten von Sehen & Aufzeichnen ....................................................................... 63


Verbindung mit Sehen & Aufzeichnen ................................................................. 64
Zusätzliche Funktionen ........................................................................................... 66
Ändern des Hintergrunds von Windows Messenger............................................ 66
Optionseinstellungen ........................................................................................... 67
Deinstallieren von DV Messenger .......................................................................... 68
Canon USB Video Treiber
Aufnehmen von Filmen ........................................................................................... 69
Aufnehmen von Filmen von einem Band auf den Computer ............................... 69
Bandaufnahme von Filmen.................................................................................. 70
Deinstallieren des Canon USB Video-Treibers...................................................... 71
AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treiber
Deinstallieren des AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treibers......................... 73
Fehlerbehebung
DV Messenger ..................................................................................................... 75
Canon USB Video-Treiber ................................................................................... 86
AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treiber........................................................ 87
Deinstallation des Canon USB Video-Treibers und des AV/C Camera Storage
Subunit-WIA-Treibers .......................................................................................... 87

8 Inhalt
DV NETWORKV2FGER P.book Page 9 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Wichtige Informationen
„ Haftungsausschluss
• Obwohl die in dieser Anleitung enthaltenen Informationen mit größter Sorgfalt D
auf Genauigkeit und Vollständigkeit überprüft wurden, kann für Fehler oder
Versäumnisse keinerlei Haftung übernommen werden. Canon behält sich das
Recht auf jederzeitige unangekündigte Änderung der hier beschriebenen
Hardund Softwaremerkmale vor.
• Dieses Handbuch darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Canon
weder ganz noch teilweise in irgendeiner Form oder mit irgendwelchen Mitteln
vervielfältigt, übermittelt, abgeschrieben, in Informationssystemen gespeichert
oder in andere Sprachen übersetzt werden.
• Canon übernimmt keine Haftung für Schäden, die auf Datenverfälschung oder
-verlust durch Fehlbedienung oder Funktionsstörung des Camcorders, der
Software, der Speicherkarten (MultiMedia-Karten oder SD-Speicherkarten), des
Personal Computers oder von Peripheriegeräten, oder durch den Gebrauch
einer nicht von einem Canon-Camcorder formatierten Speicherkarte
zurückzuführen sind.
• Microsoft ® und Windows ® sind eingetragene Warenzeichen oder
Handelsnamen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder
in anderen Ländern.
• Adobe, Acrobat und Reader sind Warenzeichen von Adobe Systems
Incorporated.
• Andere Namen und Produktbezeichnungen, die oben nicht erwähnt wurden,
können eingetragene Warenzeichen oder Handelsnamen der jeweiligen Firmen
sein.
• AV/C Camera Storage Subunit ist ein Standard für das Herunter- und
Hochladen von Dateien mit einem AV-Gerät, das mit einer IEEE1394-
Schnittstelle ausgestattet ist. Der Treiber entspricht “AV/C Camera Storage
Subunit Version 1.0” der IEEE1394 Trade Association.
• WIA steht für “Windows Image Acquisition”. WIA ist eine Treibersoftware für
das Herunterladen von Bildern von einem Digitalgerät zu einem Computer. WIA
ist in Windows XP integriert.

© Canon Inc. 2005 Alle Rechte vorbehalten.

„ Sicherheitshinweise
Die mitgelieferte(n) CD-ROM(s) darf/dürfen nur in Daten-CD-ROM-tauglichen
CDROM- Laufwerken genutzt werden. Werden diese CD-ROMs in Audio-CD-
Playern (z.B. Hifi-Anlage) abgespielt, kann es zu Schäden an den Lautsprechern
kommen. Werden Daten-CD-ROMs auf einem Kopfhörer über Audio-CD-Player
abgespielt, kann es aufgrund der extrem hohen Lautstärke zu Gehörschäden
kommen.

Wichtige Informationen 9
DV NETWORKV2FGER P.book Page 10 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Hinweise zu dieser Anleitung


• In dieser Anleitung wird DV Messenger Version 2 auf “DV Messenger”
abgekürzt.
• In dieser Anleitung werden die Betriebsarten der Camcorder wie folgt
beschrieben:
- CAMERA-Modus: Modus zur Aufzeichnung von Bild und Ton auf Band.
- PLAY (VCR)/PLAY-Modus: Modus zur Wiedergabe des auf Band
aufgezeichneten Bild- und Tonmaterials.
- Modus CARD PLAY: Modus zur Wiedergabe von Bildern, die auf einer
Speicherkarte aufgezeichnet sind.
- NETWORK-Modus: Modus für den Computer-Anschluss zur Verwendung von
DV Messenger.
• Die Erläuterungen in dieser Anleitung beziehen sich auf Camcorder, deren
POWER-Schalter über die Position NETWORK verfügt. Falls Ihr Camcorder
nicht mit dem NETWORK-Modus ausgestattet ist, nehmen Sie auf die in
Klammern stehenden Anweisungen Bezug (Camcorder ohne NETWORK-
Modus:).

Camcorder mit NETWORK-Modus Camcorder ohne NETWORK-Modus

• Bitte beachten Sie, dass sich die in dieser Anleitung verwendeten


Bildschirmdarstellungen ändern können.

10 Wichtige Informationen
DV NETWORKV2FGER P.book Page 11 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Systemanforderungen
Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home Edition oder Professional (Die
Installation von Service Pack 1 wird empfohlen) Es kann kein
einwandfreier Betrieb unter Windows XP garantiert werden, das von D
einer älteren Version aus aktualisiert worden ist.
CPU: Pentium 500 MHz oder höher (800 MHz oder höher empfohlen)
RAM: mindestens 128 MB (256 MB oder mehr empfohlen)
Schnittstelle: USB (1.1/2.0) oder IEEE1394 (OHCI-kompatibel)
Freier Festplatten- • DV Messenger: mindestens 100 MB
Speicherplatz: • Canon USB Video-Treiber: 1 MB oder mehr
• AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treiber: mindestens 1 MB
Bildschirmauflösung: 800 × 600 Pixel/High Color (16 Bit) oder besser
Sonstiges: Windows Messenger Version 4.5, 4.6 oder 4.7, Soundfunktion,
Internet-Anschluss*
* Eine normale Einwahlverbindung kann verwendet werden, aber wir
empfehlen die Verwendung einer Breitband-Verbindung zum
Internet.

Systemanforderungen für das Aufnehmen von Filmen mit einer Editiersoftware:


:

Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home Edition oder Professional (Installation von


Service Pack 1 oder 2 erforderlich)
Es kann kein einwandfreier Betrieb unter Windows XP garantiert
werden, das von einer älteren Version aus aktualisiert worden ist.
CPU: Pentium4 1.3 GHz oder höher, oder Pentium M 1.0 GHz oder höher,
oder Celeron 2.0 GHz oder höher
Schnittstelle: Vorinstallierter Hi-Speed USB 2.0
USB-Kabel: Mitgeliefertes USB-Kabel
 Auf einem PC mit Doppelprozessor oder einem vom Benutzer
zusammengebauten PC kann kein einwandfreier Betrieb garantiert werden.
 Es kann kein einwandfreier Betrieb auf einem bestimmten System garantiert
werden, selbst wenn es die oben aufgeführten Voraussetzungen erfüllt.
 Schließen Sie nicht zwei oder mehr Camcorder gleichzeitig an den Computer an.
Anderenfalls funktioniert die Verbindung u.U. nicht richtig.
 Ein CD-ROM-Laufwerk wird für die Installation der Software benötigt.
USB-Verbindung:
 Schließen Sie das USB-Kabel direkt an einen der Haupt-USB-Anschlüsse des
Computers an. Die Schnittstelle funktioniert möglicherweise nicht richtig, wenn der
Camcorder über einen USB-Hub angeschlossen wird.
 Die Verbindung funktioniert eventuell nicht einwandfrei, wenn Sie gleichzeitig
andere USB-Geräte, außer einer USB-Maus oder einer USB-Tastatur, benutzen.
Sollte dies der Fall sein, trennen Sie die anderen Geräte vom Computer ab, und
schließen Sie dann den Camcorder erneut an.
 Bei Anschluss an eine USB 2.0-Schnittstellenkarte sind nicht alle
Betriebsvorgänge garantiert.
DV-Verbindung (IEEE1394):
 Verbinden Sie den Camcorder über ein DV-Kabel (IEEE1394) direkt mit dem
Computer. Die Verbindung funktioniert u.U. nicht richtig, wenn der Camcorder
über einen Repeater oder andere IEEE1394-Geräte angeschlossen wird, oder
wenn mehr als ein IEEE1394-Gerät an den Computer angeschlossen wird.
 Schließen Sie kein anderes IEEE1394-Gerät an, während der AV/C Camera
Storage Subunit-WIA-Treiber in Betrieb ist. Anderenfalls funktioniert die
Verbindung möglicherweise nicht einwandfrei.

Systemanforderungen 11
DV NETWORKV2FGER P.book Page 12 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Möglichkeiten der Software


Dieser Abschnitt stellt die Hauptmerkmale der DV-Network-Software vor. Bitte
beachten Sie, dass die verfügbaren Funktionen vom jeweiligen Camcorder-
Modell abhängen Einzelheiten finden Sie unter Verfügbare Funktionen nach
Camcorder-Modell.
„ DV Messenger Version 2 ( 24)
- Echtzeit-Videokommunikation (Videokonferenz).
- Freigabe von Videoaufzeichnungen.
- Bedienung des Camcorders über den Computer.
- Freigabe von Bildern.
- Aufnahme von Standbildern (Bildaufnahme).
- Fernzugriff auf den Computer (Wiedergabe & Aufnahme).
„ Canon USB Video-Treiber ( 19)
Durch die Installation des Canon USB Video-Treibers können Sie DV
Messenger benutzen, indem Sie den Camcorder über ein USB-Kabel an einen
Computer anschließen.
Wenn Ihr Camcorder unter Kategorie A in Camcorder-Kategorien ( 13)
aufgeführt ist, können Sie auch die folgenden Operationen Folgendes
durchführen, indem Sie den Camcorder über ein USB-Kabel an einen
Computer mit vorinstalliertem Hi-Speed USB 2.0 anschließen.
- Aufnehmen von Filmen von einem Band auf den Computer.
- Bandaufnahme von auf einem Computer bearbeiteten Filmen.
- Umwandeln von Analogsignalen von einem angeschlossenen Videorecorder
oder 8-mm-Camcorder in Digitalsignale und Übertragen der Signale zum
Computer. Einzelheiten finden Sie in der Bedienungsanleitung des
Camcorders.
„ AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treiber ( 20)
Wenn Sie den AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treiber installieren, können
Sie DV Messenger benutzen, indem Sie einen Camcorder und einen Computer,
die beide mit einem DV (IEEE1394)-Anschluss ausgestattet sind, über ein DV
(IEEE1394)-Kabel verbinden.

Verfügbare Funktionen nach Camcorder-Modell


Die verfügbaren Funktionen hängen vom Camcorder-Modell ab. Nehmen Sie die
folgenden Tabellen zu Hilfe, um festzustellen, zu welcher Kategorie Ihr
Camcorder gehört, und welche Funktionen und Treiber mit Ihrem Camcorder
verwendet werden können.

12 Möglichkeiten der Software


DV NETWORKV2FGER P.book Page 13 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

„ Camcorder-Kategorien

A MVX4i MVX35i MVX45i


MVX3i MVX10i MVX20i MVX25i
B D
MVX30i
MVX40/40i MVX200/200i MVX250i MVX300/300i
C
MVX330i MVX350i
MV5i MC MV6i MC MV530i MV550i
MV630i MV650i MV730i MV750i
D
MV830/830i MV850i MV880X/880Xi MVX1S/1Si
MVX2/2i MVX100i MVX150i XM2
MV3/3i MC MV3 Minima MV3/3i MV4/4i MC
MV4/4i MV5/5i MV20/20i MV30/30i
MV300/300i MV310 MV400/400i MV410
E MV430/430i MV450/450i MV490 MV500/500i
MV510 MV590 MV600/600i MV690
MV700/700i MV790 MV800/800i MVX1/1i
XL1S XM1
F Nicht-Canon-Camcorder
Bitte besuchen Sie die Canon-Homepage, um Informationen über die neusten
Camcorder-Modelle zu erhalten.
„ Verfügbare Funktionen und Treiber nach Kategorien
Camcorder-Kategorien
A B C D E F
Funktionen
DV Messenger Version 2
Echtzeit-Videokommunikation ( 32)
Freigabe von ( 51)
Videoaufzeichnungen
Camcorder-Bedienung ( 49)
Freigabe von Bildern ( 53)
Bildaufnahme ( 57)
Wiedergabe & Aufnahme ( 62)
Canon USB Video Driver
USB-Verbindung ( 19)
Aufnehmen von Filmen ( 69)
Bei der Freigabe von Bildern werden Bilddateien über 20 MB nicht angezeigt.

Möglichkeiten der Software 13


DV NETWORKV2FGER P.book Page 14 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Erforderliches Zubehör
Um diese Software benutzen zu können, benötigen Sie folgendes Zubehör:
• Digitaler Camcorder
• Die Internet-Verbindung und eine Software, die Ihnen das Browsen im Internet
ermöglicht
• USB-Kabel oder DV-Kabel (IEEE1394)
Falls Ihr Camcorder nicht in der Kategorie A oder B unter Camcorder-
Kategorien ( 13) enthalten ist, verwenden Sie ein DV-Kabel. Schlagen Sie in
der Bedienungsanleitung Ihres Computers nach, um festzustellen, welche Art
von DV-Kabel erforderlich ist.

4-polig:

6-polig:

• Lautsprecher oder Kopfhörer (bei Verwendung von DV Messenger)

14 Erforderliches Zubehör
DV NETWORKV2FGER P.book Page 15 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Wichtige Hinweise
 Wenn Sie den Camcorder lange Zeit eingeschaltet lassen, kann der Camcorder
durch Wärmeerzeugung beschädigt werden. Schalten Sie den Camcorder nach
dem Gebrauch aus. D
 Bänder können beschädigt werden, wenn sie lange Zeit im Camcorder gelassen
werden. Lassen Sie keine Bänder im Camcorder, um Beschädigungen zu
vermeiden.
 Wenn Sie den Camcorder lange Zeit eingeschaltet lassen (z.B. bei Verwendung der
Funktion Sehen & Aufzeichnen oder Bildaufzeichnung (Intervallmodus)), beachten
Sie die folgenden Brandschutzmaßnahmen.
- Benutzen Sie den Camcorder nicht an heißen oder feuchten Orten.
- Lassen Sie den Camcorder nicht an einem Ort liegen, der direktem
Sonnenlicht ausgesetzt ist.
- Decken Sie den Camcorder nicht mit Decken oder Tüchern ab.
- Lassen Sie den Camcorder nicht in einer Schachtel oder einem engen Raum
liegen.
- Lassen Sie den Camcorder nicht im Freien liegen.

Wichtige Hinweise 15
DV NETWORKV2FGER P.book Page 16 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Voraussetzungen für die Benutzung von DV Messenger


Um DV Messenger benutzen zu können, muss Windows XP installiert sein und
Windows Messenger 4.5, 4.6 oder 4.7 korrekt funktionieren.
Stellen Sie sicher, folgendes zu überprüfen bevor Sie DV Messenger installieren:
Windows XP und Windows Messenger 4.5, 4.6 oder 4.7 sind installiert*.
1. Windows Messenger läuft, und seine Sprach- oder Videokommunikation kann
verwendet werden*.
2. Falls Sie einen Router für Internetzugang benutzten: Ihr Router ist UPnP-
kompatibel.
(Einige Modems sind mit Router-Funktion ausgerüstet. Details entnehmen Sie
bitte der Bedienungsanleitung des Modems.)
3. Falls Sie einen Router für Internetzugang benutzten: Ihr Router ist UPnP-
kompatibel.**
(Einige Modems sind mit Router-Funktion ausgerüstet. Details entnehmen Sie
bitte der Bedienungsanleitung des Modems.)

* Diese Software ist nur kompatibel mit Windows XP. Sie kann nicht mit
anderen Betriebssystemen angewendet werden. Darüber hinaus ist Windows
Messenger 4.5, 4.6 oder 4.7 erforderlich. Bitte wenden Sie Sich an Microsoft
für Details.
** Wenn Sie einen Router für den Internet-Anschluss verwenden, muss der
Router mit UPnP kompatibel sein und als “Internetgateway“ ( 26) erkannt
werden. Bitte wenden Sie sich für Details an Ihren Internet Service Provider,
die Telefongesellschaft oder Router-Hersteller, oder beziehen Sie sich auf
deren Bedienungsanleitungen.

Beachten Sie, dass Ihr Kontakt bei Verwendung von DV Messenger auf den
Inhalt des Bands oder der Speicherkarte in Ihrem Camcorder zugreifen kann.

16 Voraussetzungen für die Benutzung von DV Messenger


DV NETWORKV2FGER P.book Page 17 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Installation der Software


Installieren der DV-Network-Software
D
Mit diesem Verfahren wird DV Messenger installiert, und die Treiberdateien für
den Canon USB Video-Treiber und den AV/C Camera Storage Subunit-WIA-
Treiber werden zu Ihrem Computer kopiert. Die Treiber werden installiert, wenn
Sie den Camcorder an den Computer anschließen. Angaben zum
Installationsverfahren des Canon USB Video-Treibers finden Sie auf Installieren
des Canon USB Video-Treibers( 19). Angaben zum Installationsverfahren des
AV/C Camera Storage Subunit- WIA-Treibers finden Sie auf Installieren des AV/
C Camera Storage Subunit-WIA-Treibers ( 20).

 Schließen Sie den Camcorder bei der Installation der DV-Network-


Software nicht an den Computer an.
 DV Messenger kann nur mit Windows Messenger 4.5, 4.6 oder 4.7 installiert
werden. Laden Sie Windows Messenger 4.7 von der Microsoft-Homepage
herunter, und aktualisieren Sie Ihren Windows Messenger
erforderlichenfalls. Bitte wenden Sie Sich an Microsoft für Details.
 Benutzer von Windows XP Professional müssen sich zuerst als
Administrator anmelden, um Programme zu installieren.

1 Beenden Sie alle laufenden Programme.

2 Laden Sie das DV Network Software-Installationsprogramm


von der Canon-Website herunter, und doppelklicken Sie auf
das heruntergeladene Installationsprogramm.

3 Wählen Sie Ihre Sprache, und klicken Sie auf [OK].

• Falls Windows Messenger 4.5, 4.6 oder 4.7 nicht auf Ihrem Computer
installiert ist, erscheint ein Dialogfeld mit der Meldung, dass DV Messenger
nicht installiert werden kann.
• Wenn Sie nur den AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treiber installieren
wollen, schließen Sie das Dialogfeld, und setzen Sie die Installation fort.
• Wenn Sie DV Messenger installieren wollen, schließen Sie das Fenster, und
brechen Sie den Installationsprozess ab, indem Sie auf [Abbrechen] im Install
Shield Wizard klicken. Aktualisieren Sie Windows Messenger, und starten Sie
die Installation neu.

Installation der Software 17


DV NETWORKV2FGER P.book Page 18 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

4 Wenn der [InstallShield Wizard] erscheint, klicken Sie auf


[Weiter].

5 Wählen Sie die zu installierende Software aus, und klicken


Sie auf [Weiter].
• Falls Ihr Camcorder nicht in der
Kategorie A oder B unter Camcorder-
Kategorien ( 13) enthalten ist,
deaktivieren Sie das Kontrollkästchen
neben [Die Canon USB Videotreiber
copieren].
• Falls Ihr Camcorder in der Kategorie E
oder F unter Camcorder-Kategorien
( 13) enthalten ist, deaktivieren Sie
das Kontrollkästchen neben [AV/C
Camera Storage Treiber speichern].

6 Lesen Sie die Lizenzvereinbarung durch, und klicken Sie


dann auf [Ja].

7 Wenn das Bestätigungsfenster erscheint, klicken Sie auf


[Ja].

8 Bestätigen Sie den Zielordner, und klicken Sie dann auf


[Weiter].
Wenn ein Dialogfeld mit der Frage
erscheint, ob Sie eine Verknüpfung für
DV Messenger auf dem Desktop
erstellen möchten, klicken Sie auf [Ja].

18 Installation der Software


DV NETWORKV2FGER P.book Page 19 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

9 Klicken Sie auf [Fertigstellen].


• Nach dem Neustart des Computers ist
die Installation abgeschlossen.
D

Installieren des Canon USB Video-Treibers


Durch die Installation des Canon USB Video-Treibers können Sie DV Messenger
benutzen, indem Sie den Camcorder über ein USB-Kabel an einen Computer
anschließen.
 Um den Canon USB Video-Treiber für DV Messenger zu verwenden, muss
Ihr Camcorder unter Kategorie A oder B in Camcorder-Kategorien ( 13)
aufgeführt sein.
 Um den Canon USB Video-Treiber zum Aufnehmen von Filmen zu
verwenden, muss Ihr Camcorder unter Kategorie A in Camcorder-
Kategorien ( 13) aufgeführt sein und an einen Computer mit Hi-Speed
USB 2.0 angeschlossen werden.
 Bevor Sie den Treiber nach dem folgenden Verfahren installieren,
installieren Sie vorher die DV-Network-Software, um die Treiberdateien zum
Computer zu kopieren.
 Beenden Sie alle laufenden Programme, bevor Sie den Treiber installieren.
 Schalten Sie den Camcorder nicht aus, bis die Treiberinstallation
abgeschlossen ist, und unterbrechen Sie die Installation nicht.
 Benutzer von Windows XP Professional müssen sich zuerst als
Administrator anmelden, um Programme zu installieren.

1 Schließen Sie das Netzgerät an den Camcorder an.

2 Wenn Ihr Camcorder unter Kategorie A in Camcorder-Kategorien


( 13) aufgeführt ist:
Stellen Sie den Camcorder auf den Modus PLAY (VCR) ein.
Wenn Ihr Camcorder unter Kategorie B in Camcorder-Kategorien
( 13) aufgeführt ist:
Stellen Sie den Camcorder auf den Modus NETWORK ein.

3 Verbinden Sie den Camcorder über das USB-Kabel mit dem


Computer ( 23).
• Die Installation des Treibers beginnt automatisch.
• Ein Fenster erscheint, das die Auswahl des zu startenden
Anwendungsprogramms gestattet. Klicken Sie auf [Abbrechen], um das
Fenster zu schließen.

Installation der Software 19


DV NETWORKV2FGER P.book Page 20 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

4 Führen Sie einen Neustart des Computers durch.

5 Prüfen Sie, ob der Treiber korrekt installiert worden ist.


Wählen Sie [Arbeitsplatz] im [Start]-
Menü aus, um nachzuprüfen, ob das
Symbol [Canon USB Video]
angezeigt wird. Falls das Symbol
nicht angezeigt wird, ist die
Installation nicht korrekt
durchgeführt worden. Deinstallieren
Sie den Treiber ( 71) und
wiederholen Sie die Installation.

Installieren des AV/C Camera Storage


Subunit-WIA-Treibers
 Wenn Sie den in der DV NETWORK SOLUTION DISK Version 1
enthaltenen AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treiber installiert haben,
installieren Sie den mit der DV Network Software gelieferten Treiber bei der
Installation von DV Messenger Version 2 (der alte Treiber braucht für diese
Prozedur nicht deinstalliert zu werden).
 Bevor Sie den Treiber nach dem folgenden Verfahren installieren,
installieren Sie vorher die DV-Network-Software, um die Treiberdateien zum
Computer zu kopieren.
 Schließen Sie alle laufenden Programme, bevor Sie den Treiber installieren.
 Schalten Sie den Camcorder nicht aus, bis die Treiberinstallation
abgeschlossen ist, und unterbrechen Sie die Installation nicht.
 Benutzer von Windows XP Professional müssen sich zuerst als
Administrator anmelden, um Programme zu installieren.

1 Schließen Sie das Netzgerät an den Camcorder an.

2 Stellen Sie den Camcorder auf den NETWORK- oder CARD


PLAY-Modus ein.
(Camcorder ohne NETWORK-Modus: Stellen Sie den
Camcorder auf den CARD PLAY-Modus ein.)

3 Verbinden Sie den Camcorder über das DV-Kabel mit dem


Computer ( 23).
• Die Installation des Treibers beginnt automatisch.
• Je nach der Einstellung Ihres Computers wird eventuell ein Video-
Editierprogramm gestartet. Schließen Sie in einem solchen Fall dieses
Programm.
• Wenn die Installation abgeschlossen ist, erscheint der [Scanner- und Kamera-
Assistent] oder ein Dialogfeld zur Auswahl einer Anwendung. Klicken Sie auf
[Abbrechen], um das Dialogfeld zu schließen.

20 Installation der Software


DV NETWORKV2FGER P.book Page 21 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

4 Führen Sie einen Neustart des Computers durch.

5 Prüfen Sie, ob der Treiber korrekt installiert worden ist.


Wählen Sie [Arbeitsplatz] im [Start]- D
Menü aus, um nachzuprüfen, ob das
Symbol [Canon Camera Storage
Device] angezeigt wird. Falls das
Symbol nicht angezeigt wird, ist die
Installation nicht korrekt durchgeführt
worden. Deinstallieren Sie den Treiber
( 73) und wiederholen Sie die
Installation.

„ Ändern der Einstellung für automatischen Start


Wenn Sie den Treiber installieren, erscheint ein Fenster, in dem Sie ein
Anwendungsprogramm auswählen können, das bei jedem Anschließen des
Camcorders an den Computer gestartet wird. Wenn Sie DV Messenger
benutzen, empfehlen wir, den Computer so einzustellen, dass keine Anwendung
gestartet wird.

1 Schließen Sie das Netzgerät an den Camcorder an.

2 Stellen Sie den Camcorder auf den NETWORK- oder CARD


PLAY-Modus ein.

3 Verbinden Sie den Camcorder über das DV-Kabel mit dem


Computer ( 23).

4 Wählen Sie [Arbeitsplatz] im Menü [Start].

5 Rechtsklicken Sie auf das Symbol [Canon Camera Storage


Device], und wählen Sie [Eigenschaften].

6 Klicken Sie auf die Registerkarte [Ereignisse].

Installation der Software 21


DV NETWORKV2FGER P.book Page 22 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

7 Wählen Sie [Device Connected] für [Ereignis auswählen]


und [Keine weiteren Aktionen] unter [Aktionen], und klicken
Sie auf [OK].
Wenn Sie den Camcorder das nächste Mal
an den Computer anschließen, wird keine
Anwendung automatisch gestartet.

 Um eine WIA-kompatible Anwendung automatisch zu starten, wählen Sie


[Programm starten], und klicken Sie auf [OK].

 Falls die gestartete Anwendung die Meldung [TWAIN-Datenquelle nicht


gefunden. Scanner-Software neu installieren.] o. Ä. anzeigt, wählen Sie
[WIA-Canon Camera Storage], und benutzen Sie den WIA-TWAIN-Treiber.

22 Installation der Software


DV NETWORKV2FGER P.book Page 23 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Anschließen des Camcorders an einen Computer


Wenn Ihr Camcorder in der Kategorie A oder B unter Camcorder-Kategorien
( 13) enthalten ist, können Sie ihn über ein DV-Kabel oder ein USB-Kabel an
den Computer anschließen. Verwenden Sie für andere Camcorder ein DV-Kabel. D

 Installieren Sie die DV-Network-Software, bevor Sie den Camcorder an den


Computer anschließen.
 Vergewissern Sie sich, dass der Camcorder durch das Kompakt-Netzgerät
mit Netzstrom versorgt wird, bevor Sie ihn an einen Computer anschließen.
 Schließen Sie keine anderen Geräte an die DV-Buchse des Camcorders an,
wenn Sie den Camcorder über die USB-Buchse an den Computer
anschließen.
 Überprüfen Sie den Typ und die Orientierung der DV- oder USB-Buchse,
und achten Sie auf korrekten Anschluss des DV- oder USB-Kabels.

Anschließen des Camcorders über ein USB-Kabel

1 Schließen Sie das mitgelieferte USB-Kabel an den USB-


Anschluss des Computers und die USB-Buchse des
Camcorders an.
• Angaben zur Lage der USB-Schittstellen am Computer entnehmen Sie bitte
der Bedienungsanleitung Ihres Computers.
• Informationen über den Anschluss entnehmen Sie bitte der
Bedienungsanleitung Ihres Camcorders.

Anschließen des Camcorders über ein DV-Kabel

1 Schließen Sie das DV-Kabel an die IEEE1394-Buchse des


Computers und die DV-Buchse des Camcorders an.
• Angaben zur Lage der IEEE1394-Buchse am Computer entnehmen Sie bitte
der Bedienungsanleitung Ihres Computers.
• Informationen über den Anschluss entnehmen Sie bitte der
Bedienungsanleitung Ihres Camcorders.

Anschließen des Camcorders an einen Computer 23


DV NETWORKV2FGER P.book Page 24 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

DV Messenger
Vorbereitungen für DV Messenger
Vergewissern Sie sich vor der Benutzung von DV Messenger, dass der
Camcorder korrekt an den Computer angeschlossen ist.

Benutzer von Windows XP Professional müssen sich erst als Administrator


anmelden, um DV Messenger zu benutzen.

Überprüfen der Camcorder-Verbindung

1 Schließen Sie das Netzgerät an den Camcorder an.

2 Stellen Sie den Camcorder auf den NETWORK-Modus ein.


(Camcorder ohne NETWORK-Modus: Stellen Sie den
Camcorder auf den CAMERA-Modus ein.)

3 Schließen Sie den Camcorder an den Computer an ( 23).

4 Wählen Sie [Alle Programme] und [Windows Messenger] im


[Start]-Menü.
• [Windows Messenger] erscheint.
• Wenn der [.NET-Passport-Assistent] erscheint, klicken Sie auf [Abbrechen].

5 Wählen Sie [Audio-Assistent] im Menü [Extras].

24 Vorbereitungen für DV Messenger


DV NETWORKV2FGER P.book Page 25 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

6 Klicken Sie auf [Weiter].

7 Vergewissern Sie sich, dass Ihr Camcorder angezeigt wird,


und klicken Sie auf [Abbrechen].
• Wenn Sie einen Canon-Camcorder
über ein USB-Kabel anschließen,
prüfen Sie nach, ob [Canon USB
Video] angezeigt wird. Wenn Sie
einen Canon-Camcorder über ein DV-

DV Messenger
Kabel anschließen, prüfen Sie nach,
ob [Canon DV-Gerät] angezeigt wird.
• Falls [Canon DV-Gerät] bzw.
[Canon USB Video] nicht angezeigt
wird, öffnen Sie die Geräteliste durch
Anklicken von , und prüfen Sie
nach, ob der Eintrag aufgeführt ist.
• Falls [Canon DV-Gerät] bzw.
[Canon USB Video] nicht aufgelistet ist, installieren Sie Windows XP Service
Pack 1. Bitte wenden Sie sich an Microsoft für Details.

Vorbereitungen für DV Messenger 25


DV NETWORKV2FGER P.book Page 26 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Einstellen des UPnP-Routers


Wenn Sie einen UPnP-kompatiblen Router für den Internet-Anschluss
verwenden, müssen Sie UPnP installieren und die Firewall von Windows XP
deaktivieren, um DV Messenger zu benutzen.
„ Installieren von UPnP

1 Wählen Sie [Systemsteuerung] im Menü [Start].

2 Klicken Sie auf [Netzwerk- und Internetverbindungen].

26 Vorbereitungen für DV Messenger


DV NETWORKV2FGER P.book Page 27 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

3 Klicken Sie auf [Netzwerkverbindungen].

4 Klicken Sie auf [Erweitert], und wählen Sie [Optionale


Netzwerkkomponenten] im angezeigten Menü aus.

DV Messenger

5 Wählen Sie [Netzwerkdienste] aus, und klicken Sie auf


[Details].

Vorbereitungen für DV Messenger 27


DV NETWORKV2FGER P.book Page 28 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

6 Aktivieren Sie [Universelles Plug &Play], und klicken Sie auf


[OK].
• Falls Sie Windows XP Service Pack 1 installiert haben, aktivieren Sie [Internet
Gateway-Gerätesuche und -Steuerungsclient] und [Universelles Plug & Play].
• Falls Sie Windows XP Service Pack 2 installiert haben, aktivieren Sie [Internet
Gateway-Gerätesuche und -Steuerungsclient] und [UPnP-
Benutzerschnittstelle].

7 Klicken Sie auf [Weiter].


Die Installation beginnt.

8 Führen Sie nach Abschluss der Installation einen Neustart


Ihres Computers durch.
Wiederholen Sie nach dem Neustart die Schritte 1 bis 3, und prüfen Sie nach,
ob ein Symbol unter [Internetgateway] angezeigt wird. Ist das nicht der Fall,
wird Ihr Router vom Computer nicht richtig erkannt, und DV Messenger kann
nicht benutzt werden. Einzelheiten dazu holen Sie sich bitte von Ihrem
Software- oder Computerhersteller.

28 Vorbereitungen für DV Messenger


DV NETWORKV2FGER P.book Page 29 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

„ Deaktivieren der Firewall


Informationen zur Firewall
Die Firewall ist ein wichtiges Sicherheitssystem, das Ihren Computer schützt,
indem es den Zugriff durch andere Computer über das Internet begrenzt oder
verhindert. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, sind andere Computer D
möglicherweise in der Lage, auf die Dateien in Ihrem Computer zuzugreifen,
oder Dateien auf Ihre Festplatte zu schreiben. Deaktivieren Sie die Firewall vor
der Benutzung von DV Messenger, und denken Sie nach der Benutzung
daran, sie wieder zu aktivieren.

1 Wählen Sie [Systemsteuerung] im Menü [Start].

2 Klicken Sie auf [Netzwerk- und Internetverbindungen]. DV Messenger

Vorbereitungen für DV Messenger 29


DV NETWORKV2FGER P.book Page 30 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

3 Klicken Sie auf [Netzwerkverbindungen].

4 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf [LAN-


Verbindung], und wählen Sie [Eigenschaften] im Kontextmenü.

30 Vorbereitungen für DV Messenger


DV NETWORKV2FGER P.book Page 31 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

5 Klicken Sie auf die Registerkarte [Erweitert], entfernen Sie


das Häkchen im Abschnitt [Internetverbindungsfirewall],
und klicken Sie auf [OK].
D

DV Messenger
Starten Sie den Computer neu.
Wiederholen Sie nach dem Neustart die Schritte 1 bis 3, und prüfen Sie nach,
ob ein Symbol unter [Internetgateway] angezeigt wird. Ist das nicht der Fall,
wird Ihr Router vom Computer nicht richtig erkannt, und DV Messenger kann
nicht benutzt werden. In einem solchen Fall ist möglicherweise die Firewall-
Funktion einer Internet-Sicherheitssoftware oder einer Antivirus-Software aktiv.
Um Instruktionen zum Deaktivieren der Firewall-Funktion zu erhalten,
konsultieren Sie den Software- oder Computerhersteller.

Um die Firewall nach der Benutzung von DV Messenger wieder zu aktivieren,


wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, und markieren Sie das Kontrollkästchen
wieder mit dem Häkchen.

Vorbereitungen für DV Messenger 31


DV NETWORKV2FGER P.book Page 32 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Videokonferenz
Starten von DV Messenger
 DV Messenger startet nicht, wenn Sie sich bei Windows Messenger
angemeldet haben. Melden Sie sich in einem solchen Fall zuerst bei
Windows Messenger ab, und starten Sie DV Messenger.
 Schließen Sie alle laufenden Programme, bevor Sie DV Messenger starten.
 Greifen Sie nicht mit Programmen, wie Windows Explorer, auf die
Speicherkarte zu, während DV Messenger aktiv ist.
 Führen Sie keinen Update von Windows Messenger durch, während DV
Messenger läuft.
 Schließen Sie nicht zwei oder mehr digitale Camcorder an den gleichen
Computer an.
 Trennen Sie nicht das Schnittstellenkabel ab, während DV Messenger
gestartet wird.
 Wenn eine Antivirus-Software in Ihrem Computer installiert ist, ist
möglicherweise die Firewall der Software aktiv. In einem solchen Fall
müssen Sie die Firewall-Funktion der Software deaktivieren. Um weitere
Einzelheiten zu erfahren, konsultieren Sie Ihren Software- oder
Computerhersteller.
 Wenn Sie einen UPnP-kompatiblen Router benutzen, müssen Sie UPnP
installieren ( 26) und die Firewall-Funktion von Windows XP deaktivieren
( 29).

1 Stellen Sie den Camcorder auf den NETWORK-Modus ein.


(Camcorder ohne NETWORK-Modus: Stellen Sie den
Camcorder auf den CAMERA-Modus ein.)
2 Schließen Sie den Camcorder an den Computer an ( 23).
3 Stellen Sie die Internet-Verbindung her.
4 Doppelklicken Sie auf das Symbol [DV Messenger] auf dem
Desktop, oder wählen Sie [DV Messenger] im [Start]-Menü.
• Wenn Sie DV Messenger zum ersten Mal starten, kann es je nach der
Computer-Umgebung etwas dauern, bis DV Messenger startet.
• Wenn das Fenster [Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung] erscheint,
klicken Sie auf [Ja].

• DV Messenger startet. Die DVM Tafel (DV Messenger-Steuertafel) und das


Windows Messenger-Anmeldefenster erscheinen
• Mit Windows XP Service Pack 2: Wenn das Fenster [Windows-
Sicherheitswarnung] erscheint, vergewissern Sie sich, dass [DV Messenger]
unter [Name] und [Canon Inc.] unter [Herausgeber] angezeigt wird, und
klicken Sie auf [Nicht mehr blocken].

32 Videokonferenz
DV NETWORKV2FGER P.book Page 33 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

5 Klicken Sie im Fenster “Windows Messenger” auf [Klicken


Sie hier, um sich anzumelden.].

DV Messenger
DVM Tafel Windows Messenger
Um DV Messenger benutzen zu können, müssen Sie und Ihr Kontakt online sein.
- Wenn Ihr Kontakt bei der Anmeldung bereits online ist:
Ihr Kontakt wird durch eine automatische Meldung darauf aufmerksam
gemacht, dass Sie sich angemeldet haben.

Meldung auf dem Computer-Bildschirm Ihres Kontakts


- Wenn sich Ihr Kontakt anmeldet, während Sie bereits online sind:
Sie werden durch eine automatische Meldung darauf aufmerksam gemacht,
dass sich Ihr Kontakt angemeldet hat.

Meldung auf Ihrem Computer-Bildschirm

Videokonferenz 33
DV NETWORKV2FGER P.book Page 34 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Vorbereiten des Camcorders für die Kommunikation


Stellen Sie nach Ihrer Anmeldung den Camcorder ein, und stellen Sie die
Lautstärke des Lautsprechers und des Mikrofons ein.

 Schließen Sie nötigenfalls einen Lautsprecher oder einen Kopfhörer an.


 Verwenden Sie als Mikrofon das eingebaute Mikrofon des Camcorders.

1 Stellen Sie den Camcorder auf den NETWORK-Modus ein.


(Camcorder ohne NETWORK-Modus: Stellen Sie den
Camcorder auf den CAMERA- oder PLAY (VCR)-Modus ein.)
Wenn Sie den Camcorder auf den PLAY (VCR)-Modus eingestellt haben,
spielen Sie das Band ab.

2 Öffnen Sie das Menü [Extras], und wählen Sie [Audio-


Assistent].

3 Klicken Sie auf [Weiter].

34 Videokonferenz
DV NETWORKV2FGER P.book Page 35 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

4 Wählen Sie Ihren Camcorder, und klicken Sie auf [Weiter].


Wenn Sie einen Canon- Camcorder
über ein USB-Kabel anschließen,
wählen Sie [Canon USB Video]. Wenn
D
Sie einen Canon-Camcorder über ein
DVKabel anschließen, wählen Sie
[Canon DV-Gerät].

5 Wenn das Videobild erscheint, klicken Sie auf [Weiter].


Im NETWORK- oder CAMERAModus
erscheint das Live-Videobild. Im PLAY
(VCR)-Modus erscheint das
aufgezeichnete Videobild.

DV Messenger
6 Lesen Sie die Erläuterungen für die Lautsprecher- und
Mikrofoneinstellungen durch, und klicken Sie auf [Weiter].

Videokonferenz 35
DV NETWORKV2FGER P.book Page 36 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

7 Stellen Sie [Mikrofon] ein, und klicken Sie auf [Weiter].


• Wenn Sie einen Canon-Camcorder
über ein USB-Kabel anschließen,
wählen Sie [Canon USB Video].
Wenn Sie einen Canon-Camcorder
über ein DV-Kabel anschließen,
wählen Sie [Canon DV-Gerät].
• Das installierte Audiogerät wird im
Feld [Lautsprecher] angezeigt.
Fahren Sie mit unveränderten
Einstellungen fort.

8 Klicken Sie auf [Lautsprecher testen], stellen Sie die


Lautstärke ein, und klicken Sie auf [Weiter].
• Wenn Sie auf [Lautsprecher testen]
klicken, wird ein Testton
wiedergegeben.
• Verstellen Sie den Schieberegler mit
der Maus, um die Lautstärke des
Lautsprecher einzustellen.

9 Prüfen Sie, ob der Mikrofonpegel korrekt angezeigt wird und


klichen Sie auf [Weiter].
• Im NETWORK- oder CAMERA-
Modus: Sprechen Sie in das Mikrofon
Ihres Camcorders, und prüfen Sie, ob
die Lautstärkeanzeige einwandfrei
funktioniert.
• Im Modus PLAY (VCR): Spielen Sie
das Band ab, und prüfen Sie, ob die
Pegelanzeige einwandfrei
funktioniert.
• Der mit dem Camcorder über eine
IEEE1394- oder USB-Verbindung
eingegebene Ton kann nicht mit dem
Lautstärke-Schieberegler eingestellt werden.
• Die Pegelanzeige funktioniert nicht, wenn sich der Camcorder im Modus
CARD CAMERA befindet.

36 Videokonferenz
DV NETWORKV2FGER P.book Page 37 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

10 Klicken Sie auf [Fertig stellen].


Damit sind die Einstellungen für
Lautsprecher und Mikrofon
abgeschlossen.
D

Starten einer Videokonferenz


Es gibt zwei Methoden, eine Videokonferenz zu starten. Sie können entweder
Ihren Kontakt selbst einladen oder eine Einladung von Ihrem Kontakt annehmen.

 Wenn Sie nach dem Starten von DV Messenger eine Internet-Verbindung


herstellen, besteht die Gefahr, dass die Verbindung misslingt. Stellen Sie
daher die Internet-Verbindung her, bevor Sie DV Messenger starten.

DV Messenger
 Es kann vorkommen, dass eine Fehlermeldung erscheint und die
Kommunikation nicht richtig funktioniert. Überprüfen Sie in einem solchen
Fall Ihre Einstellung im [Audio-Assistent].

„ Starten einer Videokonferenz durch Einladen eines Kontakts

1 Klicken Sie auf auf der DVM Tafel.

Videokonferenz 37
DV NETWORKV2FGER P.book Page 38 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

2 Wählen Sie Ihren Kontakt aus, und klicken Sie auf


[Auswählen].
• Nur Mitglieder, die online registriert sind,
werden aufgelistet. Eine Videokonferenz kann
nur mit Teilnehmern durchgeführt werden, die
einen Camcorder angeschlossen haben und
DV Messenger Version 2 benutzen.
• Das Fenster [Unterhaltung] von Windows
Messenger erscheint.

• Eine Verbindungsanfrage wird zu Ihrem Kontakt gesendet, und auf Ihrem


Computer-Bildschirm erscheint ein Dialogfeld mit der Meldung, dass DV
Messenger auf eine Antwort wartet. Wenn Sie auf [Abbrechen] klicken, wird
die Anfrage annulliert.

• Wenn Ihr Kontakt die Anfrage akzeptiert, verschwindet das obige Dialogfeld.
Die Kommunikation zwischen dem DV Messenger auf Ihrem Computer und
dem Ihres Kontakts beginnt, und Sie können nun den Camcorder Ihres
Kontakts über die DVM Tafel steuern.

Videobild vom Camcorder


Ihres Kontakts

Videobild von Ihrem


Camcorder

• Falls Ihr Kontakt nicht innerhalb von 30 Sekunden nach dem Drücken der
Taste [Auswählen] antwortet, wird die Verbindung abgebrochen, und eine
Meldung wird automatisch zu Ihrem Kontakt gesendet mit der Aufforderung,
DV Messenger Version 2 herunterzuladen.

38 Videokonferenz
DV NETWORKV2FGER P.book Page 39 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

„ Starten einer Videokonferenz durch Annehmen einer


Einladung
Wenn Ihr Kontakt auf klickt und Sie als Kontakt wählt, erscheint
eine Verbindungsanfrage auf Ihrem Computer-Bildschirm.

1
D
Wenn das Dialogfeld mit der Verbindungsanfrage erscheint,
klicken Sie auf [Ja].
Die Kommunikation zwischen dem DV Messenger auf Ihrem Computer und
dem Ihres Kontakts beginnt, und Sie können nun den Camcorder Ihres
Kontakts über die DVM Tafel steuern.

DV Messenger

Videokonferenz 39
DV NETWORKV2FGER P.book Page 40 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Beenden von DV Messenger


Trennen von DV Messenger

1 Klicken Sie auf .

2 Wenn das Bestätigungsfenster erscheint, klicken Sie auf


[Ja].
Die Kommunikation mit Ihrem Kontakt endet. Wenn Sie Verbindung mit einem
anderen Kontakt aufnehmen möchten, klicken Sie auf , und
wählen Sie einen Kontakt in der Liste aus.

Beenden von DV Messenger

1 Klicken Sie auf das DV Messenger-Symbol in der Taskleiste,


und wählen Sie [Beenden] im angezeigten Kontextmenü.
DV Messenger wird geschlossen.

40 Beenden von DV Messenger


DV NETWORKV2FGER P.book Page 41 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Bildschirmanzeigen
DVM Tafel
D
Dies ist die Bedienungstafel von DV Messenger. Benutzen Sie die Schaltflächen
in diesem Fenster, um den an Ihren Computer und den Computer Ihres Kontakts
angeschlossenen Camcorder zu bedienen.

1 6 7 2 11 12

9 9

3 4

DV Messenger
10
5 8

1 [Meine Kamera] Klicken Sie hier, um die Bedienungstafel Ihres


Camcorders anzuzeigen.
2 [Kontakt] Klicken Sie hier, um die Bedienungstafel des an den
Computer Ihres Kontakts angeschlossenen Camcorders
anzuzeigen.
3 Modus Ihres Der Modus Ihres Camcorders (CAMERA-Modus, VCR-
Camcorders Modus, CARD-Modus) wird angezeigt. Sie können den
Modus Ihres Camcorders ändern, indem Sie auf das
entsprechende Register klicken, wenn die [Meine
Kamera]-Bedienungstafel angezeigt wird ( 46). Bei
Camcordern, die nicht mit dem NETWORK-Modus
ausgestattet sind, wird der eingestellte Modus des
Camcorders angezeigt.
4 Modus des Der Modus des Camcorders Ihres Kontakts (CAMERA-
Camcorders Ihres Modus, VCR-Modus, CARD-Modus) wird angezeigt. Sie
Kontakts können den Modus des Camcorders Ihres Kontakts
ändern, indem Sie auf das entsprechende Register
klicken, wenn die [Kontakt]-Bedienungstafel angezeigt
wird ( 46). Falls der Camcorder nicht mit dem
NETWORK-Modus ausgestattet ist, wird der eingestellte
Modus des Camcorders Ihres Kontakts angezeigt.

Bildschirmanzeigen 41
DV NETWORKV2FGER P.book Page 42 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

5 Bedienungstafel Hier befinden sich die Schaltflächen für die Bedienung


des Camcorders.
6 Camcorder-Status Zeigt den Typ der Camcorder an, und ob sie auf
Freigabe/Sperre der Fernsteuerung eingestellt sind.
Camcorder mit NETWORK-Modus,
Fernsteuerung gestattet.
Camcorder mit NETWORK-Modus,
Fernsteuerung gesperrt.
Camcorder ohne NETWORK-Modus,
Fernsteuerung gestattet.
Camcorder ohne NETWORK-Modus,
Fernsteuerung gesperrt.
7 Für die Verbindung erscheint, wenn der Camcorder über ein DV-Kabel
verwendeter (IEEE1394) angeschlossen ist, und , wenn ein
Schnittstellentyp USB-Kabel verwendet wird.
8 Funktionstasten Hier befinden sich die Schaltflächen für verschiedene
Einstellungen ( 43).
9 Camcorder- Die Camcorder-Modellbezeichnungen werden angezeigt
Modellbezeichnung ([Canon MiniDV] erscheint bei Camcorder-Modellen, die
vor 2001 herausgekommen sind).
10 Name des Kontakts Hier wird der Name Ihres Kontakts angezeigt.
11 Minimieren Klicken Sie hier, um die Größe der DVM Tafel zu
minimieren. Um die DVM Tafel wieder anzuzeigen,
doppelklicken Sie auf das DV Messenger-Symbol in der
Taskleiste, oder klicken Sie auf das DV Messenger-
Symbol, und wählen Sie [DVM Tafel öffnen] im
angezeigten Kontextmenü.
12 Schließen Klicken Sie hier, um die DVM Tafel zu schließen. Um die
DVM Tafel wieder anzuzeigen, doppelklicken Sie auf das
DV Messenger-Symbol in der Taskleiste, oder klicken
Sie auf das DV Messenger-Symbol, und wählen Sie
[DVM Tafel öffnen] im angezeigten Kontextmenü. Damit
wird DV Messenger nicht beendet ( 40).

42 Bildschirmanzeigen
DV NETWORKV2FGER P.book Page 43 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

„ Funktionstasten (8 oben)
1 2 3 4 5 6

1 Verbinden/Getrennt Klicken Sie hier, um die Kommunikation mit Ihrem


Kontakt herzustellen oder abzubrechen. Wenn Sie
abgetrennt sind, erscheint . Durch Anklicken
der Schaltfläche wird das Fenster [Einen Kontaktpartner
wählen] angezeigt ( 37). Wenn Sie verbunden sind,
erscheint . Durch Anklicken der Schaltfläche
wird ein Fenster angezeigt, das Sie auffordert, die
Trennung zu bestätigen ( 40).
2 Steuerung Ihres Klicken Sie hier, um zu wählen, ob Sie Ihrem Kontakt die
DV-Camcorder Bedienung Ihres Camcorders gestatten wollen oder nicht.
erlauben Sie können den aktuellen Status anhand der
Statussymbole ( 42) feststellen.
Klicken Sie auf , um die Fernsteuerung zu gestatten,

DV Messenger
oder auf , um die Fernsteuerung zu sperren. Der
Camcorder ist standardmäßig auf
Fernsteuerungszulassung eingestellt.
3 Das Klicken Sie hier, um das Hintergrundbild von Windows
Hintergrundbild für Messenger zu ändern ( 66).
den Windows
Messenger ändern
4 Einstellung für den Klicken Sie hier, um die Optionseinstellung für DV
DV Messenger Messenger auszuwählen ( 67).
ändern
5 Sehen & Klicken Sie hier, um das Menü Sehen & Aufzeichnen
Aufzeichnen anzuzeigen. Sie können Sehen & Aufzeichnen starten,
beenden oder einstellen ( 62).
6 DVM Tafel immer Damit bestimmen Sie, ob die DVM Tafel immer vor
im Vordergrund anderen Fenstern angezeigt wird oder nicht.
Klicken Sie auf , um die DVM Tafel immer im
Vordergrund anzuzeigen, bzw. auf , um die
Einstellung zu annullieren.

Bildschirmanzeigen 43
DV NETWORKV2FGER P.book Page 44 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Taskleiste
Wenn DV Messenger gestartet wird, erscheinen der Task [DV Messenger] und
das Symbol [DV Messenger] in der Taskleiste.
1 2

1 DV Messenger-Task Erscheint, wenn die DVM Tafel angezeigt oder


minimiert wird. Ist die DVM Tafel minimiert, kann sie
durch Klicken auf diesen Task wieder angezeigt
werden.
2 DV Messenger- Eine Menüliste erscheint, wenn Sie auf dieses Symbol
Symbol klicken ( 45). Ist die DVM Tafel minimiert, kann sie
durch Doppelklicken auf dieses Symbol wieder
angezeigt werden.

44 Bildschirmanzeigen
DV NETWORKV2FGER P.book Page 45 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

DV Messenger-Symbolmenü
Wenn Sie auf das DV Messenger-Symbol in der Taskleiste klicken, erscheint
eine Menüliste.
D
1
2
3
4
5
6
7
8

1 DV Messenger Zeigt die Version von DV Messenger an.


Versionsinformation
2 Hilfethemen Zeigt die Hilfethemen von DV Messenger an.
3 Sehen & Startet die Funktion Sehen & Aufzeichnen ( 62).

DV Messenger
Aufzeichnen starten
4 Sehen & Beendet die Funktion Sehen & Aufzeichnen ( 62).
Aufzeichnen
abbrechen
5 Verbindung Zeigt das Fenster [Einen Kontaktpartner wählen] an,
herstellen und startet die Kommunikation von DV Messenger
( 37).
6 Verbindung Unterbricht die Kommunikation zwischen Ihnen und
abbrechen Ihrem Kontakt.
7 DVM Tafel öffnen Zeigt die DV Messenger-Bedienungstafel auf dem
Bildschirm an.
8 Beenden Damit wird DV Messenger beendet ( 40).

Bildschirmanzeigen 45
DV NETWORKV2FGER P.book Page 46 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Ändern des Camcordermodus


Camcorder mit NETWORK-Modus
Bei Camcordern, die mit dem NETWORK-Modus ausgestattet sind, können Sie
den Camcordermodus leicht über die DVM Tafel wechseln.

1 Klicken Sie auf das Register [Meine Kamera] oder [Kontakt].

2 Klicken Sie auf das Register (CAMERA), (VCR) oder


(CARD), um zwischen den Modi umzuschalten.

Camcorder ohne NETWORK-Modus


Bei Camcordern, die nicht mit dem NETWORK-Modus ausgestattet sind, müssen
Sie den POWER-Schalter verstellen, um den Camcordermodus zu wechseln.

Die Einstellungen für Kamera und Mikrofon im [Audio-Assistent] werden


möglicherweise geändert, wenn Sie den Modus Ihres Camcorders umschalten.
Führen Sie in einem solchen Fall eine Neueinstellung mit dem [Audio-
Assistent] durch, bevor Sie auf [Kamera starten] klicken.

1 Klicken Sie im Fenster [Unterhaltung] auf [Kamera


deaktivieren].

2 Ändern Sie den Camcordermodus.

46 Ändern des Camcordermodus


DV NETWORKV2FGER P.book Page 47 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

3 Warten Sie, bis das Videobild und die Camcorder-


Information (z.B. das Bandzählwerk) auf dem Camcorder-
Bildschirm erscheinen, und klicken Sie dann auf [Kamera
starten]. D

Eine Meldung mit den Optionen [Annehmen] und [Ablehnen] erscheint im

DV Messenger
Fenster [Unterhaltung] Ihres Kontakts. Wenn Ihr Kontakt auf [Annehmen] klickt,
wird die Videokonferenz fortgesetzt.

Ändern des Camcordermodus 47


DV NETWORKV2FGER P.book Page 48 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Bedienung der Camcorder mit DV Messenger


Sie können den an Ihren Computer und den Computer Ihres Kontakts
angeschlossenen Camcorder über DV Messenger bedienen.
Wenn Sie den Camcorder Ihres Kontakts bedienen möchten, bitten Sie Ihren
Kontakt, seinen Camcorder auf Fernsteuerungszulassung einzustellen ( 43).

Camcorder, die mit DV Messenger bedient werden können:


Ihr Camcorder Camcorder Ihres Kontakts

Digitaler Canon- Digitaler Canon- Camcorder Sie können Ihren Camcorder und
Camcorder den Ihres Kontakts bedienen.

Digitaler Nicht- Canon- Sie können nur Ihren Camcorder


Camcorder bedienen.

Digitaler Nicht- Digitaler Canon- Camcorder Sie können nur den Camcorder
Canon-
Camcorder Digitaler Nicht-Canon- Sie können keinen der
Camcorder Ihres Kontakts Camcorder bedienen.
bedienen.

 Je nach dem Zustand der Verbindungsleitung während der Videokonferenz


können Videobildunterbrechungen oder Tonverzögerungen auftreten.
 Wenn Sie ein Anwendungsprogramm gestartet haben, das auf die
Speicherkarte zugreift, wie z.B. den Scanner- und Kamera-Assistent, sind
Sie eventuell nicht in der Lage, den Camcorder zu bedienen. Schließen Sie
in einem solchen Fall das Anwendungsprogramm.

Falls bei Camcordern mit NETWORK-Modus die [VCR]-Bedienungstafel


angezeigt wird, oder ein Camcorder ohne NETWORK-Modus auf einen
anderen Modus als den CAMERA-Modus eingestellt wird, können Sie keine
Live-Video- oder -Tonsignale zu Ihrem Kontakt übertragen. Benutzen Sie in
einem solchen Fall die Instant Messaging-Funktion im unteren Teil des Fensters
[Unterhaltung], um mit Ihrem Kontakt zu kommunizieren.

Live- oder
Die Sofortnachrichten Aufzeichnungs-
werden hier angezeigt. Videobild Ihres
Kontakts.

Geben Sie Ihre


Sofortnachricht
hier ein.

48 Bedienung der Camcorder mit DV Messenger


DV NETWORKV2FGER P.book Page 49 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Bedienen der Kamerafunktionen


Sie können Zoom und Fokus des Camcorders über die DVM Tafel einstellen.

1 Stellen Sie Ihren Camcorder auf den Modus NETWORK ein. D


(Camcorder ohne NETWORK-Modus: Stellen Sie den
Camcorder auf den CAMERA-Modus ein.)

2 Um Ihren Camcorder zu bedienen:


Klicken Sie zuerst auf das Register [Meine Kamera], und
dann auf das Register (CAMERA).
(Camcorder ohne NETWORK-Modus: Klicken Sie auf das
Register [Meine Kamera].)
Um den Camcorder Ihres Kontakts zu bedienen:
Klicken Sie zuerst auf das Register [Kontakt], und dann auf
das Register (CAMERA).
(Falls Ihr Kontakt einen Camcorder ohne NETWORK-Modus
besitzt, klicken Sie auf das Register [Kontakt]. Der

DV Messenger
Camcorder Ihres Kontakts muss auf den CAMERA-Modus
eingestellt werden, damit Sie die Kamerafunktionen steuern
können.)

Bedienung der Camcorder mit DV Messenger 49


DV NETWORKV2FGER P.book Page 50 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

„ Die [CAMERA]-Bedienungselemente
12

3 4

5 10
6 9

7 8

1 Weit-Zoom Klicken Sie hier, um auszuzoomen (das Motiv wird


kleiner).
2 Tele-Zoom Klicken Sie hier, um einzuzoomen (das Motiv wird
größer).
3 Weitwinkelseite Klicken Sie hier, um auf die maximale
Weitwinkelposition auszuzoomen.
4 Teleseite Klicken Sie hier, um auf die maximale Teleposition
einzuzoomen.
5 Fokus Dient zum Umschalten zwischen automatischer und
manueller Scharfeinstellung. (Manuelle
Scharfeinstellung kann nicht gewählt werden, wenn
ein Camcorder ohne NETWORKModus auf /
eingestellt wird.)
6 Nah fokussieren Scharfeinstellung auf näher liegende Objekte. (Kann
nicht mit Autofokus verwendet werden.)
7 Weit fokussieren Scharfeinstellung auf weiter entfernte Objekte. (Kann
nicht mit Autofokus verwendet werden.)
8 OneShot AF Wird diese Schaltfläche angeklickt, während der
Camcorder auf manuelle Scharfeinstellung im Modus
Sehen & Aufzeichnen eingestellt ist, schaltet der
Camcorder etwa 10 Sekunden lang auf Autofokus um.
Diese Schaltfläche erscheint nur auf der [Kontakt]-
Bedienungstafel im Modus Sehen & Aufzeichnen.
9 Aufzeichnung Klicken Sie hier, um das Live-Videobild als Standbild
auf die Speicherkarte aufzuzeichnen. (Nur Camcorder
mit NETWORK-Modus.)
10 Aufzeichnungsmodus Damit wählen Sie den Aufzeichnungsmodus für
Standbilder (Einzelbild, Serienbild, Intervall).

50 Bedienung der Camcorder mit DV Messenger


DV NETWORKV2FGER P.book Page 51 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Bedienen der Bandwiedergabefunktionen


Wenn Sie ein Band in Ihrem Camcorder abspielen, können Sie die Video- und
Tonaufzeichnung zu Ihrem Kontakt übertragen. Sie können auch die
Wiedergabefunktionen über die DVM Tafel steuern, während Sie das Bild im D
Fenster [Unterhaltung] verfolgen.

 Video- und Audiosignale, die in einem verlängerten Aufnahmemodus


( SP/ LP) aufgenommen wurden, können nicht gesendet werden. Wenn
Sie ein Band abspielen, das in einem verlängerten Aufnahmemodus bespielt
wurde, kann das Bild im Fenster [Unterhaltung] verzerrt erscheinen.
 Wenn Ihr Kontakt das Band während der Wiedergabe vorspult, zurückspult
oder stoppt, zeigt DV Messenger während dieser Zeit das letzte Bild an.
Wenn die Normalwiedergabe fortgesetzt wird, erscheint das Wiedergabebild
wieder.
 Je nach dem Camcorder kann Windows Messenger ein summendes
Geräusch erzeugen, wenn Sie die Wiedergabe unterbrechen oder den
Wiedergabe-Steuerhebel benutzen. Dies ist jedoch keine Funktionsstörung.
 Camcorder ohne NETWORK-Modus: Wenn Sie den Bandlauf mit den
Tasten am Camcorder oder der Fernbedienung steuern, kann es
vorkommen, dass die Anzeige auf der DVM Tafel für kurze Zeit nicht den
tatsächlichen Vorgang widerspiegelt.

DV Messenger
1 Stellen Sie Ihren Camcorder auf den Modus NETWORK ein.
(Camcorder ohne NETWORK-Modus: Stellen Sie den
Camcorder auf den PLAY (VCR)-Modus ein.)

2 Um Ihren Camcorder zu bedienen:


Klicken Sie zuerst auf das Register [Meine Kamera], und
dann auf das Register (VCR).
(Camcorder ohne NETWORK-Modus: Klicken Sie auf das
Register [Meine Kamera].)
Um den Camcorder Ihres Kontakts zu bedienen (wenn er auf den
Modus PLAY (VCR) eingestellt ist):
Klicken Sie zuerst auf das Register [Kontakt], und dann auf
das Register (VCR).
(Falls Ihr Kontakt einen Camcorder ohne NETWORK-Modus
besitzt, klicken Sie auf das Register [Kontakt]. Der
Camcorder Ihres Kontakts muss auf den PLAY (VCR)-Modus
eingestellt werden, damit Sie die
Bandwiedergabefunktionen steuern können.)

Bedienung der Camcorder mit DV Messenger 51


DV NETWORKV2FGER P.book Page 52 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

„ Die [VCR]-Bedienungselemente
1 9 3 2 4

6 5 7

1 Wiedergabe Das Band wird wiedergegeben.


2 Stopp Die Wiedergabe wird gestoppt.
3 Rückspulen Das Band wird zurückgespult.
4 Vorspulen Das Band wird vorgespult.
5 Wiedergabepause Die Wiedergabe wird unterbrochen.
6 Um ein Bild Das Band wird Bild für Bild rückwärts wiedergegeben.
zurückspulen Kann nur während der Wiedergabepause verwendet
werden.
7 Zum nächsten Bild Das Band wird Bild für Bild wiedergegeben. Kann nur
vorspulen während der Wiedergabepause verwendet werden.
8 Wiedergabesteuerung Damit wird die Wiedergabe des Bands geregelt.
Verstellen Sie den Schieberegler mit der Maus (es
erfolgt keine Tonwiedergabe). Die Positionen sind wie
folgt:
a. Zeitraffer-Wiedergabe
rückwärts
b. x2-Wiedergabe rückwärts
c. Wiedergabe rückwärts
d. Zeitlupen-Wiedergabe
rückwärts
e. Wiedergabepause a b c d e f g h i
f. Zeitlupen-Wiedergabe
vorwärts
g. Wiedergabe vorwärts
h. x2-Wiedergabe vorwärts
i. Zeitraffer-Wiedergabe vorwärts
9 Bandinformation Zeigt den Timecode des Bands an.

52 Bedienung der Camcorder mit DV Messenger


DV NETWORKV2FGER P.book Page 53 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Freigabe von Bildern (Dateitransfer)


Bei Camcordern, die mit der Dateitransferfunktion oder dem NETWORK-Modus
ausgestattet sind, können Sie Standbilder, die in einer Speicherkarte im
Camcorder enthalten sind, freigeben. D

 Bildfreigabe kann nur mit Camcordern verwendet werden, die mit dem
NETWORK-Modus oder der Dateitransferfunktion ausgestattet sind. Soll der
Camcorder über ein DV-Kabel angeschlossen werden, muss der in der DV-
Network-Software enthaltene AV/C Camera Storage Subunit-WIATreiber im
Computer installiert sein ( 17).
 Je nach der Internet-Verbindung, dem Dateityp oder der Dateigröße
funktioniert die Bildfreigabe eventuell nicht.
 Wenn Bilder von Ihrem Camcorder zum Computer Ihres Kontakts
übertragen werden, zeigt die DVM Tafel einen Balken an, der Aufschluss
über den Fortschritt des Transfers gibt. Wenn Sie einen Camcorder ohne
NETWORK-Modus verwenden, achten Sie vor dem Umschalten des
Camcordermodus darauf, dass kein Transfer im Gange ist.
 Die Bildfreigabe-Funktion kann nicht benutzt werden, wenn der Scannerund
Kamera-Assistent aktiv ist. Falls der Computer so eingestellt ist, dass der
Scanner- und Kamera-Assistent jedes Mal automatisch gestartet wird, wenn

DV Messenger
ein Camcorder an den Computer angeschlossen wird, empfehlen wir, die
Einstellung zu ändern ( 21).
 Wenn die Speicherkarte zahlreiche Bilder enthält, kann es eine Weile
dauern, bis DV Messenger startet oder Miniaturbilder anzeigt.
 Sie können den Camcorder nicht an einen Computer anschließen, wenn die
Speicherkarte mehr als 1800 Bilder enthält. Verwenden Sie in diesem Fall
einen PC-Kartenleser, um Bilder herunterzuladen.

Je nach dem Camcordermodell blinkt die Kartenzugriffslampe u.U. weiter,


wenn die [CARD]-Bedienungstafel angezeigt wird.

Auswählen der freizugebenden Bilder


Überprüfen Sie den Inhalt der Speicherkarte in Ihrem Camcorder, und wählen
Sie die Bilder aus, die Sie mit Ihrem Kontakt teilen möchten.

1 Stellen Sie Ihren Camcorder auf den Modus NETWORK ein.


(Camcorder ohne NETWORK-Modus: Stellen Sie den
Camcorder auf den CARD PLAY-Modus ein.)

2 Klicken Sie zuerst auf das Register [Meine Kamera], und


dann auf das Register (CARD).
(Camcorder ohne NETWORK-Modus: Klicken Sie auf das
Register [Meine Kamera].)
• Die Gesamtzahl der in der Speicherkarte enthaltenen Bilder sowie die Anzahl
der zur Freigabe ausgewählten Bilder wird angezeigt.
• Die Einstellungen können nicht durchgeführt werden, wenn keine
Speicherkarte in den Camcorder eingesetzt ist, oder wenn die Speicherkarte
keine Bilder enthält.

Freigabe von Bildern (Dateitransfer) 53


DV NETWORKV2FGER P.book Page 54 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

3 Klicken Sie auf [Freigabe einstellen].


Miniaturansichten (kleine Versionen) der in
der Speicherkarte enthaltenen Bilder werden
angezeigt.

4 Wählen Sie das freizugebende Bild aus, indem Sie das


Kontrollkästchen neben dem Miniaturbild aktivieren.
• Klicken Sie auf [Alle auswählen],
um alle Bilder mit einem Häkchen
zu markieren.
• Klicken Sie auf [Auswahl
aufheben], um alle Häkchen zu
entfernen.
• kennzeichnet ein Standbild,
einen Film.
• Klicken Sie auf [Auffrischen], um
die Liste der Miniaturansichten zu
aktualisieren.
• Dateien über 20 MB werden nicht angezeigt.
• Wenn Sie den Mauszeiger über das Miniaturbild bewegen, wird die
Dateiinformation angezeigt.
• Im Falle von Bildern, die nicht mit Ihrem Camcorder aufgenommen wurden,
werden möglicherweise keine Miniaturbilder angezeigt.

5 Klicken Sie auf [OK], nachdem Sie die freizugebenden Bilder


ausgewählt haben.
Die Anzahl der freigegebenen Bilder erscheint auf der DVM Tafel.

54 Freigabe von Bildern (Dateitransfer)


DV NETWORKV2FGER P.book Page 55 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Übertragen von Bildern


Sie können Bilder von der Speicherkarte im Camcorder Ihres Kontakts
auswählen und zu Ihrem Computer übertragen.
D
In den folgenden Fällen ist der Dateitransfer von Ihrem Kontakt nicht möglich:
- Wenn keine Speicherkarte in den Camcorder Ihres Kontakts eingesetzt ist.
- Wenn die Speicherkarte im Camcorder Ihres Kontakts keine Bilder enthält.
- Falls Ihr Kontakt keine Bilddateien freigegeben hat.
- Falls Ihr Kontakt dabei ist, freizugebende Bilder auszuwählen.

1 Bitten Sie Ihren Kontakt, seinen Camcorder auf den


NETWORKModus einzustellen.
(Falls der Camcorder Ihres Kontakts nicht mit dem
NETWORKModus ausgestattet ist, bitten Sie ihn, den
Camcorder auf den CARD PLAY-Modus einzustellen.)

2 Klicken Sie zuerst auf das Register [Kontakt], und dann auf
das Register (CARD).
(Falls der Camcorder Ihres Kontakts nicht mit dem
NETWORKModus ausgestattet ist, klicken Sie auf das

DV Messenger
Register [CARD].)
Die Gesamtzahl der in der Speicherkarte Ihres Kontakts enthaltenen Bilder
sowie die Anzahl der freigegebenen Bilder wird angezeigt.

3 Klicken Sie auf [Bildauswahl].


Miniaturansichten (kleine Versionen) der
freigegebenen Bilder werden angezeigt.

Freigabe von Bildern (Dateitransfer) 55


DV NETWORKV2FGER P.book Page 56 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

4 Wählen Sie das zu übertragende Bild aus, indem Sie das


Kontrollkästchen neben dem Miniaturbild aktivieren.
• Klicken Sie auf [Alle auswählen], um
alle Bilder mit einem Häkchen zu
markieren.
• Klicken Sie auf [Auswahl aufheben],
um alle Häkchen zu entfernen.
• Wenn Sie den Mauszeiger über das
Miniaturbild bewegen, wird die
Dateiinformation angezeigt.
• Im Falle von Bildern, die nicht mit dem
Camcorder Ihres Kontakts
aufgenommen wurden, werden möglicherweise keine Miniaturbilder
angezeigt.

5 Klicken Sie auf [Holen], nachdem Sie die zu übertragenden


Bilder ausgewählt haben.

6 Wählen Sie den Zielordner aus, geben Sie einen Dateinamen


ein, und klicken Sie auf [Speichern].
• Das (Die) ausgewählte(n) Bild(er) wird
(werden) zu Ihrem Computer
übertragen.
• Das übertragene Bild wird im
ausgewählten Ordner gespeichert.
Eine Nummer wird dem eingegebenen
Dateinamen zugewiesen (z.B.
[image0001.jpg]).

• Der Transferstatus wird auf der DVM Tafel


angezeigt. Wenn Sie den Transfer
abbrechen wollen, klicken Sie auf
[Abbrechen].
• Nachdem der Dateitransfer abgeschlossen
ist, kehrt die DVM Tafel wieder zum
ursprünglichen Status zurück.

56 Freigabe von Bildern (Dateitransfer)


DV NETWORKV2FGER P.book Page 57 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Verwendung der Bildaufzeichnungs-Funktion


Wenn Sie einen mit dem NETWORK-Modus ausgestatteten Camcorder
verwenden, können Sie Standbilder aufnehmen und im Computer speichern.
D
 Die Bildaufzeichnungs-Funktion kann nur mit Camcordern benutzt werden,
die mit dem NETWORK-Modus ausgestattet sind.
 Während der Bildaufzeichnung ändert sich die Tafel-Anzeige nicht, selbst
wenn Sie auf das Register oder klicken. Der Camcorder kann auch nicht
bedient werden. Warten Sie, bis die Aufzeichnung beendet ist, oder
drücken Sie die Taste [Abbrechen], um die Aufzeichnung abzubrechen.
Wenn Sie auf [Abbrechen] klicken, werden die Bilder nicht zum Computer
übertragen.
 Ist der Camcorder über ein USB-Kabel angeschlossen, werden Bild und Ton
nicht zum Computer übertragen, während der Camcorder ein Standbild
aufzeichnet. Nach Abschluss der Aufzeichnung wird der Normalzustand
wiederhergestellt.

Im Intervallmodus schaltet sich der Camcorder automatisch aus, wenn die


Kombination aus Bilderzahl und Intervall 24 Stunden überschreitet.

DV Messenger
Bildaufzeichnungs-Einstellungen

1 Klicken Sie auf , und wählen Sie [Bildaufzeichnung


einstellen] im angezeigten Menü.
Das Fenster [Bildaufzeichnung
einstellen] erscheint.

Verwendung der Bildaufzeichnungs-Funktion 57


DV NETWORKV2FGER P.book Page 58 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

„ Fenster [Bildaufzeichnung einstellen]

3
4

1 Speichern Zeigt den Zielordner an. Wenn Sie den Ordner ändern
wollen, klicken Sie auf [Ändern], wählen Sie einen Ordner
aus, und klicken Sie dann auf [OK].
2 Dateiname Zeigt den Dateinamen an. Sie können ein Präfix angeben,
das für alle Dateien verwendet werden soll. Der Dateiname
erscheint als Beispiel.
3 Bildgröße Dient zur Wahl der Standbildgröße. Sie können zwischen
640 × 480 Pixel (VGA) und der maximalen kompatiblen
Größe des Camcorders wählen.
4 Verschlusston Sie können das Verschlussgeräusch wählen. Wenn Sie
einen neuen Sound hinzufügen wollen, klicken Sie auf
[Zufügen], wählen Sie eine Sounddatei aus, und klicken Sie
dann auf [OK]. Bis zu 10 Sounddateien im WAV können
hinzugefügt werden. Wenn Sie eine Sounddatei von der
Liste löschen wollen, wählen Sie die Datei aus, und klicken
Sie dann auf [Löschen]. Durch Anklicken von wird der
ausgewählte Sound wiedergegeben.
5 Serienbildmodus Wählen Sie die Anzahl der Serienaufnahmen zwischen 2
und 10 Bildern aus.
6 Intervallmodus Wählen Sie die Anzahl der Bilder unter 2, 5, 10, 15, 20, 25,
30, 35, 40, 45, 50 und unbegrenzt aus. Wählen Sie die
Intervallzeit zwischen 1 Minute und 120 Minuten aus,
indem Sie auf oder klicken oder die Zahl direkt
eingeben.

58 Verwendung der Bildaufzeichnungs-Funktion


DV NETWORKV2FGER P.book Page 59 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Ändern des Aufzeichnungsmodus


Klicken Sie auf die entsprechende Aufzeichnungsmodus-Schaltfläche, um den
Aufzeichnungsmodus zu ändern.
D

Die folgenden 3 Aufzeichnungsmodi stehen zur Auswahl.

Einzelbild Durch Anklicken von [Aufzeichnung] wird ein Standbild auf den
Computer aufgezeichnet.
Serienbild Durch Anklicken von [Aufzeichnung] wird eine kontinuierliche Folge von
Standbildern aufgezeichnet. Die Anzahl der Standbilder kann im Fenster

DV Messenger
[Bildaufzeichnung einstellen] ausgewählt werden ( 57).
Intervall Durch Anklicken von [Aufzeichnung] werden einzelne Standbilder in
Intervallen aufgezeichnet. Die Anzahl der Standbilder und das Intervall
können im Fenster [Bildaufzeichnung einstellen] ausgewählt werden
( 57).

Verwendung der Bildaufzeichnungs-Funktion 59


DV NETWORKV2FGER P.book Page 60 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Aufzeichnen mit Ihrem Camcorder

1 Klicken Sie zuerst auf das Register [Meine Kamera], und


dann auf das Register (CAMERA).

2 Klicken Sie auf [Aufzeichnung].


Die Anzeige ändert sich auf der Basis des
Aufzeichnungsmodus.

Im Einzelbild- und Serienbildmodus erscheint das Fenster DVM Betrachter, in


dem Sie die aufgenommenen Standbilder überprüfen können.
Dateiname

Anzahl der Schließt das


Standbilder Fenster.
Zeigt das
vorhergehende im Zeigt das nächste im
Serienmodus Serienmodus
aufgenommene Bild an. aufgenommene Bild an.

60 Verwendung der Bildaufzeichnungs-Funktion


DV NETWORKV2FGER P.book Page 61 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Aufzeichnen mit dem Camcorder Ihres Kontakts

1 Klicken Sie zuerst auf das Register [Kontakt], und dann auf
das Register (CAMERA). D

2 Klicken Sie auf [Aufzeichnung].

Die Anzeige ändert sich auf der Basis des


Aufzeichnungsmodus, und der Status wird

DV Messenger
angezeigt. Die gleichen Informationen
werden auch auf dem Bildschirm Ihres
Kontakts angezeigt.

Im Einzelbild- und Serienbildmodus erscheint das Fenster DVM Betrachter, in


dem Sie die aufgenommenen Standbilder überprüfen können.

Verwendung der Bildaufzeichnungs-Funktion 61


DV NETWORKV2FGER P.book Page 62 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Verwendung der Sehen & Aufzeichnen-Funktion


Über DV Messenger ist Fernzugriff auf den Camcorder möglich.

 Die Sehen & Aufzeichnen-Funktion kann nur mit Camcordern benutzt


werden, die mit dem NETWORK-Modus ausgestattet sind.
 Sie benötigen zwei Windows Messenger-Konten (E-Mail-Adressen): ein
Heimkonto und ein Fernkonto.
 Sie müssen das Fernkonto der Kontaktliste des Heimkontos, und das
Heimkonto der Kontaktliste des Fernkontos hinzufügen.
 Camcorder und Computer müssen eingeschaltet bleiben.

Sehen & Aufzeichnen einstellen


Bevor Sie aus der Ferne auf den Camcorder zugreifen können, müssen Sie das
Fernkonto auswählen, dem Sie den Zugriff auf den Camcorder gewähren.

1 Stellen Sie den Camcorder auf den NETWORK-Modus ein,


schließen Sie ihn an den Computer an, starten Sie DV
Messenger, und melden Sie sich über das Heimkonto bei
Windows Messenger an.
Sie können die Sehen & Aufzeichnen-Funktion nicht benutzen, wenn Sie nicht
bei Windows Messenger angemeldet sind.

2 Klicken Sie auf , und wählen Sie [Sehen & Aufzeichnen


einstellen] im angezeigten Menü.

62 Verwendung der Sehen & Aufzeichnen-Funktion


DV NETWORKV2FGER P.book Page 63 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

3 Wählen Sie Ihr Fernkonto in der Liste [Nicht zugelassene


Mitglieder] aus, und klicken Sie auf [<<Zulassen].
• Die in der Kontaktliste von
Windows Messenger registrierten D
Teilnehmer erscheinen in der Liste.
Anfänglich sind alle Teilnehmer in
der Liste [Nicht zugelassene
Mitglieder] aufgeführt.
• Das ausgewählte Konto erscheint
in der Liste [Zugelassene
Mitglieder].
• Um einen Teilnehmer aus der Liste [Zugelassene Mitglieder] zu löschen,
wählen Sie den Teilnehmer aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche
[Verwehren>>].

4 Klicken Sie auf [OK], nachdem Sie Ihr Fernkonto der Liste
[Zugelassene Mitglieder] hinzugefügt haben.
Die Einstellung bleibt gespeichert, selbst wenn Sie DV Messenger schließen.

Starten von Sehen & Aufzeichnen

DV Messenger
Sie müssen DV Messenger bei sich zu Hause auf den Fernzugriff-
Bereitschaftsmodus einstellen.

1 Stellen Sie den Camcorder auf den NETWORK-Modus ein,


schließen Sie ihn an den Computer an, starten Sie DV
Messenger, und melden Sie sich über das Heimkonto bei
Windows Messenger an.

2 Klicken Sie auf , und wählen Sie [Sehen & Aufzeichnen


starten] im angezeigten Menü.
• Die Sehen & Aufzeichnen-Funktion kann
nicht gestartet werden, wenn kein
Teilnehmer der Liste [Zugelassene
Mitglieder] hinzugefügt wurde.
• Die Sehen & Aufzeichnen-Funktion kann
nicht gestartet werden, wenn Sie über DV
Messenger mit einem Kontakt
kommunizieren. Trennen Sie zuerst DV
Messenger ab.
• Der Audio-Assistent von Windows
Messenger wird gestartet. Vergewissern Sie
sich, dass Ihr Camcorder für Bild und Ton
ausgewählt ist ( 34).
• Wenn die Sehen & Aufzeichnen-Funktion gestartet wird, schaltet sich der
LCD-Monitor des Camcorders aus, und die DVM Tafel zeigt den
Bereitschaftsmodus an.

Verwendung der Sehen & Aufzeichnen-Funktion 63


DV NETWORKV2FGER P.book Page 64 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

 Während der Benutzung der Sehen & Aufzeichnen-Funktion darf DV


Messenger oder Windows Messenger nicht beendet werden, und
Camcorder und Computer müssen eingeschaltet bleiben. Falls [Standby]
oder [Ruhezustand] in [Energieoptionen] auf Ihrem Computer aktiviert ist,
deaktivieren Sie die Funktion. Um Einzelheiten zum Ändern der Einstellung
zu erfahren, wenden Sie sich bitte an den Computer-Hersteller oder an
Microsoft.
 Wenn Sie einen Laptop-Computer verwenden, versorgen Sie den Computer
über eine Netzsteckdose.

 Sie können Ihren Camcorder nicht über die DVM Tafel bedienen, wenn die
Sehen & Aufzeichnen-Funktion gestartet wird. Um Ihren Camcorder zu
bedienen, klicken Sie auf , und wählen Sie [Sehen & Aufzeichnen
abbrechen] im angezeigten Menü aus.
 Wird der Camcorder im Sehen & Aufzeichnen-Bereitschaftsmodus belassen,
schaltet er sich nach 24 Stunden automatisch aus.

Verbindung mit Sehen & Aufzeichnen


Wenn Sie mit dem im Sehen & Aufzeichnen-Bereitschaftsmodus befindlichen DV
Messenger zu Hause Verbindung aufnehmen, können Sie aus der Ferne auf den
Camcorder zugreifen.

1 Starten Sie DV Messenger am Fernzugriffspunkt, und


melden Sie sich über das Fernkonto bei Windows
Messenger an.
Sie brauchen keinen Camcorder an den Fernzugriffspunkt anzuschließen.

2 Klicken Sie auf .

64 Verwendung der Sehen & Aufzeichnen-Funktion


DV NETWORKV2FGER P.book Page 65 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

3 Markieren Sie [Mit Sehen & Aufzeichnen Verbindung


aufnehnen] mit einem Häkchen, wählen Sie das Heimkonto
aus, und klicken Sie dann auf [Auswählen].
• Die Verbindung mit DV Messenger wird D
hergestellt, und das Fenster
[Unterhaltung] von Windows Messenger
erscheint.
• Das Heimkonto erscheint nicht, wenn es
nicht in der Kontaktliste registriert ist.
Fügen Sie in einem solchen Fall das
Heimkonto der Kontaktliste hinzu.

 Im Sehen & Aufzeichnen-Modus wird der Camcorder auf manuelle


Scharfeinstellung eingestellt (Autofokus kann nicht verwendet werden).

DV Messenger
Benutzen Sie die Fokussiertasten oder die Taste [OneShot AF] zum
Fokussieren. Bei Betätigung der Taste [OneShot AF] fokussiert der
Camcorder etwa 10 Sekunden lang automatisch.
 Sie können keine Standbilder aufnehmen, während der Camcorder nach
dem Drücken der Taste [OneShot AF] fokussiert.
 Um die Verbindung mit dem Camcorder abzubrechen, klicken Sie auf
.

Verwendung der Sehen & Aufzeichnen-Funktion 65


DV NETWORKV2FGER P.book Page 66 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Zusätzliche Funktionen
Ändern des Hintergrunds von Windows Messenger
Sie können das Hintergrundbild des Windows Messenger-Fensters ändern.

1 Klicken Sie auf .

2 Wählen Sie ein Bild aus der Liste aus, und klicken Sie auf
[OK].
Wenn Sie ein Bild der Liste hinzufügen
möchten, klicken Sie auf [Zufügen], wählen
Sie das Bild aus, und klicken Sie dann auf
[OK]. Maximal 10 Bilder im GIF können der
Liste hinzugefügt werden. Um ein Bild von der
Liste zu löschen, wählen Sie das Bild aus,
und klicken Sie auf [Löschen].

 Je nach der Größe des Bilds erscheint u.U. nur ein Teil des Bilds.
 Je nach der Größe des Windows Messenger-Fensters können Bild und
Schrift überlappt erscheinen.

66 Zusätzliche Funktionen
DV NETWORKV2FGER P.book Page 67 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

 Wird der Hintergrund auf eine andere Farbe als Weiß eingestellt, erscheint
das Bild u.U. nicht korrekt. Überprüfen Sie die Einstellung nach dem
folgenden Verfahren.
1. Klicken Sie auf [Start], und wählen Sie [Systemsteuerung].
2. Klicken Sie auf [Darstellung und Designs].
3. Klicken Sie auf [Anzeige]. D
4. Klicken Sie im Fenster [Eigenschaften von Anzeige] auf das Register
[Darstellung] und dann auf die Schaltfläche [Erweitert].
5. Wählen Sie im Fenster [Erweiterte Darstellung] den Eintrag [Fenster] in
der Dropdownliste [Element], und prüfen Sie, ob [1. Farbe] auf Weiß
eingestellt ist.

Optionseinstellungen
„ Einstellen der Bildaufzeichnung
Geben Sie den Zielordner und die Dateinamen für aufgenommene Bilder an
( 57).

„ DVM Tafel-Steuerung
Geben Sie an, ob die DVM Tafel jedes Mal, wenn Ihr Kontakt die Bildtransfer-
oder Bildaufzeichnungs-Funktion startet, automatisch angezeigt werden soll.

DV Messenger
Diese Einstellung bleibt gespeichert, selbst wenn Sie DV Messenger schließen.

1 Klicken Sie auf , und wählen Sie [Steuerung der DVM


Tafel] im angezeigten Menü.

2 Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der gewünschten


Option.

Zusätzliche Funktionen 67
DV NETWORKV2FGER P.book Page 68 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Deinstallieren von DV Messenger


Deinstallieren Sie DV Messenger, wenn das Programm nicht korrekt installiert
worden ist oder nicht mehr benötigt wird.

Schließen Sie alle laufenden Programme, bevor dem Deinstallieren der


Software.

1 Wählen Sie im [Start]-Menü der Reihe nach [Alle


Programme], [Canon Utilities], [DV Messenger] und [DV
Messenger Uninstall] an.

2 Wenn das Bestätigungs-Dialogfeld erscheint, klicken Sie auf


[Ja].
Das Deinstallations-Dienstprogramm
wird gestartet.

3 Wenn das Bestätigungs-Dialogfeld erscheint, klicken Sie auf


[OK].
Damit ist die Deinstallation
abgeschlossen.

68 Deinstallieren von DV Messenger


DV NETWORKV2FGER P.book Page 69 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Canon USB Video Treiber


Aufnehmen von Filmen D
Wenn Ihr Camcorder unter Kategorie A in Camcorder-Kategorien ( 13)
aufgeführt ist, können Sie Folgendes durchführen, indem Sie den Camcorder
über ein USB-Kabel an einen Computer mit vorinstalliertem Hi-Speed USB 2.0
anschließen.
Stellen Sie den Camcorder auf den Modus PLAY (VCR) ein.
- Aufnehmen von Filmen von einem Band auf den Computer.
- Bandaufnahme von auf einem Computer bearbeiteten Filmen.
- Umwandeln von Analogsignalen von einem angeschlossenen Videorecorder
oder 8-mm-Camcorder in Digitalsignale und Übertragen der Signale zum
Computer. Einzelheiten finden Sie in der Bedienungsanleitung des
Camcorders.
Die obigen drei Operationen können mit Windows Movie Maker 2 (version
2.1.3312.0 (Service Pack 1) oder 2.1.4026.0 (Service Pack 2)) durchgeführt
werden.

 Schließen Sie den Camcorder unbedingt an einen Computer mit Hi-Speed


USB 2.0-Anschluss an. Das Aufnehmen von Filmen von Band auf den
Computer und das Überspielen bearbeiteter Filme auf Band mit dem Canon
USB Video-Treiber funktioniert nicht, wenn Sie den Camcorder an einen
Computer mit USB 1.1-Anschluss anschließen.
 Ändern Sie die Stellung des POWER- oder TAPE/CARD-Schalters nicht,
während Sie Filme auf den Computer aufnehmen oder auf Band
aufzeichnen.
 Einwandfreier Betrieb kann nicht mit allen Editierprogrammen (einschließlich
Windows Movie Maker 2) garantiert werden.
Canon USB Video Treiber
Aufnehmen von Filmen von einem Band auf den
Computer

1 Stellen Sie den Camcorder auf den Modus PLAY (VCR) ein.

2 Legen Sie eine bespielte Kassette ein.


Vergewissern Sie sich, dass “AV DV” nicht angezeigt wird.

3 Schließen Sie den Camcorder über das USB-Kabel ( 23)


an den Computer an.
Starten Sie DV Messenger, und nehmen Sie Filme auf den Computer auf.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Hilfe-Menü von Windows Movie Maker 2.

Aufnehmen von Filmen 69


DV NETWORKV2FGER P.book Page 70 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Bandaufnahme von Filmen

1 Stellen Sie den Camcorder auf den Modus PLAY (VCR) ein.
Vergewissern Sie sich, dass “AV DV” nicht angezeigt wird.

2 Legen Sie eine leere Kassette ein.

3 Schließen Sie den Camcorder über das USB-Kabel ( 23)


an den Computer an.
Starten Sie DV Messenger, und nehmen Sie Filme auf das Band auf.
Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Hilfe-Menü von Windows Movie Maker 2.

70 Aufnehmen von Filmen


DV NETWORKV2FGER P.book Page 71 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Deinstallieren des Canon USB Video-Treibers


Deinstallieren Sie den Canon USB Video-Treiber, wenn er nicht korrekt installiert
worden ist oder nicht mehr benötigt wird.
D
Schließen Sie alle laufenden Programme, bevor Sie den Treiber deinstallieren.

1 Schließen Sie das Netzgerät an den Camcorder an.

2 Wenn Ihr Camcorder unter Kategorie A in Camcorder-Kategorien


( 13) aufgeführt ist:
Stellen Sie den Camcorder auf den Modus PLAY (VCR) ein,
und schließen Sie ihn über das USB-Kabel an den Computer
an.
Wenn Ihr Camcorder unter Kategorie B in Camcorder-Kategorien
( 13) aufgeführt ist:
Stellen Sie den Camcorder auf den Modus NETWORK ein,
und schließen Sie ihn über das DV-Kabel an den Computer
an.

3 Wählen Sie [Systemsteuerung] im Menü [Start].

4 Klicken Sie auf [Drucker und andere Hardware].

Canon USB Video Treiber

Deinstallieren des Canon USB Video-Treibers 71


DV NETWORKV2FGER P.book Page 72 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

5 Klicken Sie auf [Scanner und Kameras].


Falls Sie das Symbol [Scanner und
Kameras] nicht finden können, siehe
Deinstallation des Canon USB
Video-Treibers und des AV/C
Camera Storage Subunit-WIA-
Treibers ( 87).

6 Rechtsklicken Sie auf das Symbol [Canon USB Video], und


wählen Sie [Löschen].
Falls das Symbol nicht
erscheint, siehe Deinstallation
des Canon USB Video-Treibers
und des AV/C Camera Storage
Subunit-WIA-Treibers ( 87).

7 Klicken Sie im Bestätigungs-Dialogfeld auf [Ja].


• [#(Nummer)] kann nach [Canon USB Video] erscheinen, was aber keinen
Einfluss auf den Deinstallationsvorgang hat.
• Damit ist der Deinstallationsvorgang abgeschlossen.

Ein Teil des Canon USB Video-Treibers [Canon USB Video Control] und
[Canon USB Video Record] wird mit dem obigen Verfahren nicht deinstalliert.
Um [Canon USB Video Control] und [Canon USB Video Record] zu
deinstallieren, siehe Deinstallation des Canon USB Video-Treibers und des AV/
C Camera Storage Subunit-WIA-Treibers ( 87).

72 Deinstallieren des Canon USB Video-Treibers


DV NETWORKV2FGER P.book Page 73 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treiber


Deinstallieren des AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treibers D
Deinstallieren Sie den AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treiber, wenn er nicht
korrekt installiert worden ist oder nicht mehr benötigt wird.

Schließen Sie alle laufenden Programme, bevor Sie den Treiber deinstallieren.

1 Schließen Sie das Netzgerät an den Camcorder an.

2 Stellen Sie den Camcorder auf den NETWORK- oder CARD


PLAYModus ein, und schließen Sie ihn über das DV-Kabel
an den Computer an.
Wenn der [Scanner- und Kamera-Assistent] oder der Explorer geöffnet ist,
beenden Sie die Programme.

3 Wählen Sie [Systemsteuerung] im Menü [Start].

4 Klicken Sie auf [Drucker und andere Hardware].

AV/C Camera Storage


Subunit-WIA-Treiber

Deinstallieren des AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treibers 73


DV NETWORKV2FGER P.book Page 74 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

5 Klicken Sie auf [Scanner und Kameras].


Falls Sie das Symbol [Scanner und
Kameras] nicht finden können, siehe
Deinstallation des Canon USB
Video-Treibers und des AV/C
Camera Storage Subunit-WIA-
Treibers ( 87).

6 Rechtsklicken Sie auf das Symbol [Canon Camera Storage


Device], und wählen Sie [Löschen].
Falls das Symbol nicht
erscheint, siehe
Deinstallation des Canon
USB Video-Treibers und des
AV/C Camera Storage
Subunit-WIA-Treibers
( 87).

7 Klicken Sie im Bestätigungs-Dialogfeld auf [Ja].


• [#(Nummer)] kann nach [Canon Camera Storage Device] erscheinen, was
aber keinen Einfluss auf den Deinstallationsvorgang hat.
• Damit ist der Deinstallationsvorgang abgeschlossen.

74 Deinstallieren des AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treibers


DV NETWORKV2FGER P.book Page 75 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Fehlerbehebung
Um die folgenden Verfahren einer Fehlersuche zu unterziehen, schlagen Sie auf
den entsprechenden Seiten nach.
- Installation des Canon USB Video-Treibers ( 86) D
- Installation und Betrieb des AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treibers
( 87)
- Deinstallation des Canon USB Video-Treibers und des AV/C Camera Storage
Subunit-WIA-Treibers ( 87)

DV Messenger
Verbindung
Canon-Camcorder: [Canon USB Video] oder [Canon DV-Gerät] erscheint
nicht im Dialogfeld [Audio-Assistent].
Î Prüfen Sie, ob der Camcorder über das USB-Kabel oder das DV-Kabel
korrekt mit dem Computer verbunden ist.
Î Wenn Sie einen Camcorder mit NETWORK-Modus haben, prüfen Sie, ob
der POWER-Schalter auf NETWORK steht.
Wenn Sie einen Camcorder ohne NETWORK-Modus haben, prüfen Sie, ob
der POWER-Schalter auf einer anderen Stellung als OFF steht.
Î Sie haben den [Audioupdate für Windows Messenger] nicht durchgeführt.
Bitte wenden Sie Sich an Microsoft für Details.
Es wird keine Verbindung mit DV Messenger hergestellt.
Î DV Messenger stellt keine Verbindung her, wenn Ihr Kontakt DV
Messenger nicht gestartet hat. Wiederholen Sie den Vorgang, nachdem Ihr
Kontakt DV Messenger gestartet hat. Falls Ihr Kontakt DV Messenger nicht
besitzt, bitten Sie ihn, die neuste Version von DV Messenger von der
Canon-Homepage herunterzuladen.
Î Die Verbindung mit DV Messenger wird nicht hergestellt, wenn Ihr Kontakt
DV Messenger Version 1 benutzt. Bitten Sie Ihren Kontakt, die neuste
Version von DV Messenger von der Canon-Homepage herunterzuladen.
Î Wenn Sie einen Router verwenden, muss er mit UPnP kompatibel sein.
Bitte fragen Sie den Router-Hersteller nach Einzelheiten.
Außerdem muss der Router als “Internetgateway” erkannt werden ( 26).
Sie müssen auch die Firewall-Funktion von Windows XP deaktivieren
( 29).
Bitte beachten Sie, dass einwandfreier Betrieb nicht für einen bestimmten
Router garantiert werden kann, selbst wenn er alle Voraussetzungen
erfüllt.
Î Wenn eine Antivirus-Software in Ihrem Computer installiert ist, ist
möglicherweise die Firewall der Software aktiv. In einem solchen Fall
müssen Sie die Firewall-Funktion der Software deaktivieren. Um weitere
Einzelheiten zu erfahren, konsultieren Sie Ihren Software- oder
Computerhersteller.

Fehlerbehebung 75
DV NETWORKV2FGER P.book Page 76 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Wenn Sie die Verbindung mit DV Messenger herstellen, erscheint eine


Zeichenfolge, die mit einem “#” beginnt.
Î Hierbei handelt es sich um verschlüsselte Textdaten, die für die
Verbindung erforderlich sind. DV Messenger sendet diese Daten als
Sofortbenachrichtigung zu Ihrem Kontakt.

Eine Sofortbenachrichtigung erscheint, wenn DV Messenger innerhalb


von 30 Sekunden keine Verbindung herstellen konnte.
Î Falls Ihr Kontakt nicht innerhalb von 30 Sekunden antwortet, nachdem Sie
versucht haben, eine Verbindung mit DV Messenger herzustellen, wird
eine Meldung mit der Bitte, DV Messenger Version 2 herunterzuladen, zu
Ihrem Kontakt gesendet.
Î Wenn Ihr Kontakt versucht hat, eine Verbindung mit DV Messenger
Version 1 herzustellen, erhält er automatisch eine Meldung mit der Bitte,
DV Messenger Version 2 herunterzuladen.

Camcorder ohne NETWORK-Modus: Die DVM Tafel schaltet nicht auf


den [CARD]-Modus um, obwohl der Camcorder auf den Modus CARD
PLAY eingestellt wurde.
Î Prüfen Sie, ob der AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treiber korrekt
installiert ist.
1. Stellen Sie Ihren Camcorder auf den Modus CARD PLAY ein.
2. Schließen Sie den Camcorder über ein DV-Kabel an den Computer an.
3. Klicken Sie im [Start]-Menü auf [Arbeitsplatz].
4. Prüfen Sie nach, ob [Canon Camera Storage Device] unter [Scanner und
Kameras] angezeigt wird.
Falls [Canon Camera Storage Device] nicht angezeigt wird, installieren
Sie den AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treiber.

Canon-Camcorder: “Ihr DV Camcorder ist nicht richtig angeschlossen”


erscheint auf der DVM Tafel, wenn ich den Camcorder an den Computer
anschließe.
Î Wenn Sie einen Camcorder mit NETWORK-Modus haben, prüfen Sie, ob
der POWER-Schalter auf NETWORK steht.
Î Wenn Sie einen Camcorder ohne NETWORK-Modus haben, vergewissern
Sie sich, dass er über ein DV-Kabel mit dem Computer verbunden ist.
Videokonferenz
Das Videobild erscheint nicht im Fenster [Unterhaltung] von Windows
Messenger, obwohl es auf dem LCD-Monitor des Camcorders angezeigt
wird.
Î Prüfen Sie, ob Ihr Camcorder über das USB-Kabel oder das DV-Kabel
korrekt mit dem Computer verbunden ist.
Î Windows Messenger ist eventuell nicht in der Lage, Bild- und Tonsignale
zu empfangen, wenn Sie die Betriebsart des Camcorders während der
Videokonferenz geändert haben. Klicken Sie auf [Kamera deaktivieren]
und dann auf [Kamera starten], um die Videokonferenz erneut zu starten.

76 Fehlerbehebung
DV NETWORKV2FGER P.book Page 77 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Î Einige Canon-Camcorder sind mit einer verlängerten Aufnahmefunktion


( SP/ LP) ausgestattet. Die verlängerten Aufnahmemodi werden nicht
von Windows Messenger unterstützt. Wenn Sie den Camcorder im Modus
CAMERA benutzen, stellen Sie sicher, dass der Aufnahmemodus nicht auf
SP oder LP im Menü eingestellt ist. Wenn Sie den Camcorder im Modus
PLAY (VCR) benutzen, stellen Sie sicher, dass das Wiedergabeband im D
Modus SP oder LP bespielt wurde.
Î Prüfen Sie, ob [Kamera] im [Audio-Assistent] korrekt eingestellt ist. Klicken
Sie auf [Kamera deaktivieren] im Fenster [Unterhaltung] von Windows
Messenger. Stellen Sie die Einstellung in [Audio-Assistent] erneut ein.
Klicken Sie auf [Kamera starten], um die Videokonferenz zu starten.

Ich empfange das Videobild meines Kontakts im Fenster [Unterhaltung]


von Windows Messenger, aber nicht den Ton.
Î Wenn Ihr Kontakt einen Camcorder ohne NETWORK-Modus benutzt, der
die Speicherkartenfunktion unterstützt, fragen Sie ihn/sie, ob der
Camcorder auf Bandaufnahme eingestellt ist (der TAPE/CARD-Schalter
steht auf TAPE).
Î Überprüfen Sie die Position des
Lautstärke-Schiebereglers im Fenster
[Unterhaltung] von Windows
Messenger. Schieben Sie den
Schieberegler nach rechts, bis die
Pegelanzeige auf der rechten Seite
ausschlägt.

Î Prüfen Sie nach, ob das Audiogerät in der [Systemsteuerung] auf [Ton aus]
eingestellt ist.
1. Wählen Sie [Systemsteuerung] im [Start]-Menü.
2. Wählen Sie [Sounds, Sprachein-/ausgabe und Audiogeräte].

Fehlerbehebung 77
DV NETWORKV2FGER P.book Page 78 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

3. Klicken Sie auf [Sounds und Audiogeräte].

4. Prüfen Sie nach, ob [Gerätelautstärke] auf [Ton aus] eingestellt ist.


Entfernen Sie nötigenfalls das Häkchen.

Î Klicken Sie auf [Kamera deaktivieren], und unterbrechen Sie die


Videokonferenz. Bitten Sie Ihren Kontakt, seine/ihre Mikrofoneinstellungen
in [Audio-Assistent] zu überprüfen.

Mein Kontakt empfängt das Videobild, aber keinen Ton.


Î Canon-Camcorder ohne NETWORK-Modus mit Unterstützung der
Speicherkartenfunktion: Prüfen Sie, ob der Camcorder auf Bandaufnahme
eingestellt ist (der TAPE/CARD-Schalter steht auf TAPE).
Î Überprüfen Sie die Position des Mikrofon-Lautstärkeschiebereglers.
Schieben Sie den Schieberegler nach rechts, bis die Pegelanzeige auf der
rechten Seite ausschlägt.
Î Wenn Sie einen Canon-Camcorder benutzen, klicken Sie auf [Kamera
deaktivieren], und prüfen Sie, ob [Canon USB Video] oder [Canon DV-
Gerät] im [Audio-Assistent] gewählt ist. Klicken Sie auf [Kamera starten],
um die Videokonferenz zu starten.
Î Bitten Sie Ihren Kontakt, die Lautsprecher-Einstellungen zu überprüfen.
Das von Ihrem Kontakt anzuwendende Verfahren ist unter “Ich empfange
das Videobild meines Kontakts im Fenster [Unterhaltung] von Windows
Messenger, aber nicht den Ton.” beschrieben.

78 Fehlerbehebung
DV NETWORKV2FGER P.book Page 79 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Das Videobild des Fensters [Unterhaltung] von Windows Messenger ist


nicht gleichmäßig.
Î Falls Windows XP Service Pack 2 und [Qos-Paketplaner] installiert sind,
wird das von Ihrem Kontakt gesendete Videobild möglicherweise nicht
gleichmäßig wiedergegeben (d.h. das Videobild scheint zu stoppen und
dann vorgespult zu werden). Deinstallieren Sie in einem solchen Fall [Qos- D
Paketplaner].
1. Öffnen Sie das Menü [Start], und wählen Sie [Systemsteuerung].
2. Klicken Sie auf [Netzwerk- und Internetverbindungen].

3. Klicken Sie auf [Netzwerkverbindungen].

Fehlerbehebung 79
DV NETWORKV2FGER P.book Page 80 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

4. Öffnen Sie die Netzwerk-Eigenschaften.

• Wenn Ihre Internet-Verbindung über ein LAN-Kabel erfolgt, rechtsklicken Sie


auf das Symbol [LAN-Verbindung] unter [LAN oder
Hochgeschwindigkeitsinternet], und wählen Sie [Eigenschaften] im
angezeigten Menü. Wenn Ihr Computer jedoch direkt an ein ADSLModem
angeschlossen ist, rechtsklicken Sie auf das Symbol unter [Breitband], und
wählen Sie [Eigenschaften] im angezeigten Menü.
• Wenn Sie über ein WLAN verbunden sind, rechtsklicken Sie auf das Symbol
[Drahtlose Netzwerkverbindung] unter [LAN oder
Hochgeschwindigkeitsinternet], und wählen Sie [Eigenschaften] im
angezeigten Menü.
• Wenn Sie über ein analoges Einwahlmodem verbunden sind, rechtsklicken
Sie auf das Symbol unter [DFÜ], und wählen Sie [Eigenschaften] im
angezeigten Menü.
5. Wählen Sie [Qos-Paketplaner], und klicken Sie auf [Deinstallieren].
• Klicken Sie im Falle von [LAN-Verbindung] oder [Drahtlose
Netzwerkverbindung] auf die Registerkarte [Allgemein], um eine Deinstallation
durchzuführen.

80 Fehlerbehebung
DV NETWORKV2FGER P.book Page 81 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

• Klicken Sie im Falle von [Breitband] oder [DFÜ] auf die Registerkarte
[Netzwerk], um eine Deinstallation durchzuführen.

6. Wenn die Deinstallation beendet ist, klicken Sie auf [OK], und starten
Sie den Computer neu.

Ein Echo ist im Ton zu hören.


Î Wenn Sie Lautsprecher verwenden, kann der Lautsprecherton je nach der
Lautstärke und der Mikrofonempfindlichkeit vom Mikrofon aufgenommen
werden, so dass ein Echo entsteht. Ändern Sie die Richtung oder den
Pegel des Mikrofons, oder stellen Sie den Camcorder weiter entfernt von
den Lautsprechern auf. Wir empfehlen die Verwendung eines Kopfhörers
anstelle von Lautsprechern.

Der Ton kann nicht stummgeschaltet werden.


Î Selbst wenn der Mikrofonpegelhebel ganz nach links geschoben wird und
der Lautstärkehebel auf Stummschaltung gestellt ist, können noch
Tonsignale zu Ihrem Kontakt gesendet werden. Schieben Sie den Hebel
nach rechts und wieder nach links zurück; jetzt dürften keine Tonsignale
mehr zu Ihrem Kontakt gesendet werden.

Fehlerbehebung 81
DV NETWORKV2FGER P.book Page 82 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Es werden ungewöhnliche Geräusche erzeugt, wenn das Band auf


Wiedergabepause geschaltet oder mit dem Wiedergabe-Steuerhebel
wiedergegeben wird.
Î Je nach dem Camcorder kann Windows Messenger ein ungewöhnliches
Geräusch, wie z.B. Summen, erzeugen, wenn Sie die Wiedergabe
unterbrechen oder den Wiedergabe-Steuerhebel benutzen.

Der Camcorder kann nicht bedient werden.


Î Falls Sie den Camcorder Ihres Kontakts nicht steuern können, hat Ihr
Kontakt möglicherweise die Fernsteuerung gesperrt.
Î Vergewissern Sie sich, dass der Camcorder korrekt an den Computer
angeschlossen ist.
Î Camcorder ohne NETWORK-Modus: Wenn der Canon-Camcorder auf den
Modus CAMERA eingestellt ist, wird bei einigen Camcordern nach einer
bestimmten Zeit der Demonstrationsmodus aktiviert. Während der
Demonstration ist die Bedienung des Camcorders über die DVM Tafel
eventuell nicht möglich. Betätigen Sie den Zoomhebel am Camcorder, um
die Demonstration abzuschalten.
Î Wenn Ihr Kontakt Windows XP Service Pack 2 und [Qos-Paketplaner]
installiert hat, kann es sein, dass die Verbindung mit Ihrem Kontakt
misslingt, oder dass DV Messenger nicht funktioniert, wenn Sie versuchen,
den Camcorder Ihres Kontakts zu bedienen. Nehmen Sie in einem solchen
Fall auf Das Videobild des Fensters [Unterhaltung] von Windows
Messenger ist nicht gleichmäßig. ( 79) Bezug, und bitten Sie Ihren
Kontakt, [Qos-Paketplaner] zu deinstallieren.

Die DVM Tafel zeigt den Vorgang während der Einzelbildschaltung nicht
korrekt an.
Î Während der Einzelbildschaltung führt der Camcorder kurzzeitig Zeitlupen-
Wiedergabe durch. Aus diesem Grund zeigt die DVM Tafel eventuell
[Langsam] an.

Die Scharfeinstelltasten auf der DVM Tafel können nicht im Modus TAPE
CAMERA bedient werden.
Î Camcorder ohne NETWORK-Modus: Wenn der Canon-Camcorder auf den
Modus (Einfache Aufnahme)/ eingestellt wird, kann die Schärfe
nicht manuell eingestellt werden. Stellen Sie den Camcorder auf einen
anderen Modus als (Einfache Aufnahme)/ ein.
Î Wenn Sie den XL1S verwenden, können Sie auf der DVM Tafel nicht auf
manuelle Scharfeinstellung umschalten. Stellen Sie den Camcorder auf
manuelle Scharfeinstellung ein, bevor Sie die Fokussiertasten der DVM
Tafel benutzen.

82 Fehlerbehebung
DV NETWORKV2FGER P.book Page 83 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Der Camcorder schaltet sich während des Betriebs im Modus CAMERA


aus.
Î Camcorder ohne NETWORK-Modus: Wenn der Canon-Camcorder auf den
Modus CAMERA eingestellt und ein bespielbares Band eingelegt ist,
schaltet sich der Camcorder zum Schutz des Bands und der Videoköpfe
nach einer bestimmten Zeit automatisch aus. Wenn Sie den Camcorder im D
Modus CAMERA benutzen, nehmen Sie das Band heraus, oder aktivieren
Sie den Schreibschutz.
Î Im Modus Sehen & Aufzeichnen schaltet sich der Camcorder nach 24
Stunden automatisch aus.
Î Im Intervallmodus der Bildaufzeichnung schaltet sich der Camcorder nach
24 Stunden automatisch aus.
Bildfreigabe
Bildfreigabe kann nicht durchgeführt werden.
Î Es befindet sich keine Speicherkarte im Camcorder.
Î Die Speicherkarte enthält keine Bilder, die freigegeben werden können.
Nur Standbilder im JPEG und Filme im Motion JPEG (AVI) können
freigegeben werden. Für Bilder, die nicht mit einem Canon-Camcorder
aufgenommen wurden, erscheinen möglicherweise keine Miniaturbilder.
Î Prüfen Sie, ob die Speicherkartenschlitzabdeckung offen ist.
Î Wenn der Camcorder über ein DV-Kabel angeschlossen ist, prüfen Sie, ob
ein Anwendungsprogramm, das die Bildtransferfunktion benutzt (wie z.B.
der Scanner- und Kamera-Assistent), auf dem Computer läuft. Ist dies der
Fall, schließen Sie die betreffende Anwendung.
Î Wenn der Camcorder über ein DV-Kabel angeschlossen ist, prüfen Sie, ob
das Fenster, das die Auswahl eines auszuführenden
Anwendungsprogramms gestattet, angezeigt wird. Falls das Fenster
angezeigt wird, schließen Sie es. Wir empfehlen, Ihren Computer so
einzustellen, dass ein solches Fenster beim Anschließen des Camcorders
nicht angezeigt wird ( 21).

Das während des Bildtransfers angezeigte Statusfenster bleibt


unverändert.
Î Wenn umfangreiche Bilddateien übertragen werden, kann die Übertragung
von der Speicherkarte zum Computer länger dauern. In einem solchen Fall
verändert sich die Anzeige des Fensters nicht. Die Anzeige des Fensters
ändert sich nach einer Weile nach Beginn des Transfers.
Î Falls Sie oder Ihr Kontakt über eine langsame Leitung (z.B. ein analoges
Modem) mit dem Internet verbunden sind, kann es lange dauern, bis sich
die Anzeige ändert.

Es werden keine Bilder übertragen.


Î Es befindet sich keine Speicherkarte im Camcorder Ihres Kontakts.
Î Die Speicherkarte im Camcorder Ihres Kontakts enthält keine Bilder, die
übertragen werden können.
Î Ihr Kontakt hat keine Bilder freigegeben.
Î Ihr Kontakt führt die Einstellung für die Bildfreigabe durch. Warten Sie, bis
Ihr Kontakt fertig ist.

Fehlerbehebung 83
DV NETWORKV2FGER P.book Page 84 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Î Bei offener Speicherkartenschlitzabdeckung funktioniert der Bildtransfer


eventuell nicht. Bitten Sie Ihren Kontakt, die
Speicherkartenschlitzabdeckung zu schließen.
Î Falls ein Anwendungsprogramm, das die Bildtransferfunktion benutzt (wie
z.B. der Scanner- und Kamera-Assistent), auf dem Computer Ihres
Kontakts läuft, können Sie die Bildtransferfunktion nicht benutzen. Bitten
Sie Ihren Kontakt, die betreffende Anwendung zu beenden.
Î Falls auf dem Computermonitor Ihres Kontakts ein Fenster zur Auswahl
einer auszuführenden Anwendung beim Anschließen des Camcorders
erscheint, können Sie die Bildtransferfunktion nicht benutzen. Bitten Sie
Ihren Kontakt, das Fenster zu schließen.
Bilder werden im Auswahlfenster für die Bildfreigabe nicht korrekt
angezeigt.
Î Bilder, die nicht mit Ihrem Camcorder aufgenommen wurden, werden
möglicherweise nicht korrekt angezeigt.
Î Bilddateien über 20 MB werden nicht angezeigt.

Die Freigabeeinstellungen werden zurückgesetzt.


Î Die Einstellung wird zurückgesetzt, wenn Sie den POWER-Schalter am
Camcorder verstellen oder die Speicherkarte herausnehmen.
Sehen & Aufzeichnen
Die Sehen & Aufzeichnen-Funktion wird nicht aktiviert.
Î Die Sehen & Aufzeichnen-Funktion kann nur mit Canon-Camcordern
benutzt werden, die mit dem NETWORK-Modus ausgestattet sind.
Î Sie können die Sehen & Aufzeichnen-Funktion nicht starten, wenn Sie die
Teilnehmer, denen Sie eine Verbindung zu Sehen & Aufzeichnen
gestatten, nicht eingestellt haben ( 62).
Î Sie können die Sehen & Aufzeichnen-Funktion nicht starten, wenn Sie
nicht bei Windows Messenger angemeldet sind.

Keine Verbindung mit Sehen & Aufzeichnen.


Î Sie können die Sehen & Aufzeichnen-Funktion nicht starten, wenn Sie das
Fernkonto, das die Verbindung zu Sehen & Aufzeichnen gestattet, nicht
eingestellt haben ( 62).
Î 24 Stunden sind seit dem Start der Sehen & Aufzeichnen-Funktion
vergangen. Der Camcorder schaltet sich nach 24 Stunden automatisch
aus.
Î Wenn sich der Computer, an den der Fern-Camcorder angeschlossen ist,
im Bereitschaftsmodus befindet, können Sie keine Verbindung zum Fern-
Camcorder herstellen. Um Einzelheiten zur Änderung der Computer-
Einstellung zu erfahren, wenden Sie Sich bitte an den Computerhersteller
oder an Microsoft.
Î Ihr Internet-Provider ändert möglicherweise die zugewiesenen IP-
Adressen regelmäßig. Sie können keine Verbindung zum Fern-Camcorder
herstellen, wenn sich die IP-Adresse nach dem Starten von DV Messenger
geändert hat.
Bitte konsultieren Sie Ihren Internet-Provider bezüglich weiterer
Einzelheiten.

84 Fehlerbehebung
DV NETWORKV2FGER P.book Page 85 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Windows Messenger
Ich habe das Hintergrundbild von Windows Messenger geändert, aber
es wird nicht korrekt angezeigt.
Î Die Bilddatei ist möglicherweise verfälscht.
Î Bei transparenten GIF-Dateien wird der transparente Teil möglicherweise D
nicht richtig angezeigt.
Î Animierte GIF-Dateien werden mit der ersten Szene als Standbild
angezeigt.

Windows Messenger kann nicht beendet werden.


Î Windows Messenger kann nicht beendet werden, während DV Messenger
aktiv ist. Beenden Sie DV Messenger zuerst.
Deinstallation von DV Messenger
Ich habe DV Messenger deinstalliert, aber [DV Network Software] wird
noch immer im Fenster [Software] angezeigt.
Î Wählen Sie [DV Network Software] im Fenster [Software] aus, und klicken
Sie auf [Ändern/Entfernen].

Fehlerbehebung 85
DV NETWORKV2FGER P.book Page 86 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

Canon USB Video-Treiber


Der Canon-Camcorder ist über ein USB-Kabel mit dem Computer
verbunden, wird aber nicht vom Computer erkannt.
Î Prüfen Sie, ob der Camcorder auf den NETWORK-Modus eingestellt ist.
Î Prüfen Sie, ob das USB-Kabel korrekt angeschlossen ist.
Î Der Treiber ist nicht korrekt installiert. Führen Sie eine Deinstallation
( 71) und eine anschließende Neuinstallation ( 19) des Treibers
durch.

Die Treiberdateien sind nicht auffindbar.


Î Die Treiberdateien sind nicht korrekt im Computer installiert worden.
Legen Sie die CD-ROM ein, und installieren Sie die Dateien erneut im
Computer.

Aufnahme von Filmen vom Band auf den Computer ist nicht möglich.
Î Ihr Camcorder unterstützt die Funktion zum Aufnehmen von Filmen über
ein USB-Kabel nicht. Siehe Camcorder-Kategorien ( 13) und Verfügbare
Funktionen und Treiber nach Kategorien ( 13).
Î Prüfen Sie, ob der Camcorder über ein USB-Kabel korrekt mit dem
Computer verbunden ist.
Î Der Camcorder ist an einen USB 1.1-Anschluss angeschlossen. Schließen
Sie den Camcorder an einen Computer mit Hi-Speed USB 2.0 an.
Î Prüfen Sie, ob der Camcorder auf den Modus PLAY (VCR) eingestellt ist.
Î Es sind keine Filme auf dem Band aufgezeichnet. Legen Sie eine bespielte
Kassette ein.

Der Anfang des Films wird nicht aufgenommen.


Î Je nach dem Editierprogramm wird der Anfang des Films u.U. nicht
aufgenommen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihrer
Software.

Die Qualität der von einem Band aufgenommenen Filme ist schlecht.
Î Die Qualität eines Films, der mit einem auf den Modus NETWORK
eingestellten Camcorder aufgenommen wurde, ist schlecht. Stellen Sie
den Camcorder auf den Modus PLAY (VCR) ein, um Filme aufzunehmen.

Bandaufnahme von Filmen ist nicht möglich.


Î Ihr Camcorder unterstützt die Funktion zum Aufnehmen von Filmen über
ein USB-Kabel nicht. Siehe Camcorder-Kategorien ( 13) und Verfügbare
Funktionen und Treiber nach Kategorien ( 13).
Î Prüfen Sie, ob der Camcorder über ein USB-Kabel korrekt mit dem
Computer verbunden ist.
Î Der Camcorder ist an einen USB 1.1-Anschluss angeschlossen. Schließen
Sie den Camcorder an einen Computer mit Hi-Speed USB 2.0 an.
Î Prüfen Sie, ob der Camcorder auf den Modus PLAY (VCR) eingestellt ist.
Î Prüfen Sie, ob eine bespielbare Kassette eingelegt ist.

86 Fehlerbehebung
DV NETWORKV2FGER P.book Page 87 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treiber


Installation
Der Canon-Camcorder ist über ein DV-Kabel an den Computer D
angeschlossen, wird aber nicht vom Computer erkannt.
Î Prüfen Sie, ob der Camcorder auf den NETWORK- oder CARD PLAY-
Modus eingestellt ist.
Î Wenn der IEEE1394-Anschluss nicht vorinstalliert war, prüfen Sie, ob die
IEEE1394-Adapterkarte korrekt installiert ist.
Î Prüfen Sie, ob das DV-Kabel (IEEE1394) korrekt angeschlossen ist.
Î Der Treiber ist nicht richtig installiert. Deinstallieren Sie den Treiber
( 73), und wiederholen Sie die Installation ( 20).

Die Treiberdateien sind nicht auffindbar.


Î Die Treiberdateien sind nicht korrekt im Computer installiert worden.
Legen Sie die CD-ROM ein, und installieren Sie die Dateien erneut im
Computer.
Herunterladen
Canon Camera Storage Device wird nicht erkannt.
Î Die Abdeckung des Speicherkartenfachs ist offen. Trennen Sie das DV-
Kabel vom Camcorder, schließen Sie den Speicherkartenfachdeckel, und
verbinden Sie dann den Camcorder wieder mit dem Computer.
Hochladen
Die Standbilddatei wird nicht zur Speicherkarte hochgeladen.
Î Es ist nicht genügend Speicherplatz auf der Speicherkarte vorhanden.
Î Sie verwenden eine SD-Speicherkarte, und die Stellung des
Schutzschalters verhindert eine Aufzeichnung. Verschieben Sie den
Schutzschalter.

Deinstallation des Canon USB Video-Treibers und des


AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treibers
Falls Sie Probleme mit der Deinstallation des Treibers hatten, wenden Sie die
folgenden Verfahren an, um den Treiber zu entfernen.

Wenden Sie die nachstehenden Verfahren auch unter den folgenden


Umständen an.
- Wenn Sie das Symbol [Scanner und Kameras] nicht unter [Drucker und
andere Hardware] finden können.
- Wenn das Kamerasymbol nicht im Ordner [Scanner und Kameras]
erscheint.

1 Wählen Sie [Systemsteuerung] im Menü [Start].

Fehlerbehebung 87
DV NETWORKV2FGER P.book Page 88 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

2 Klicken Sie auf [Leistung und Wartung].

3 Klicken Sie auf [System].

4 Klicken Sie auf die Registerkarte [Hardware] im Dialogfeld


[Systemeigenschaften].

5 Klicken Sie auf die Schaltfläche [Geräte-Manager].

88 Fehlerbehebung
DV NETWORKV2FGER P.book Page 89 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

6 Deinstallieren des Canon USB Video-Treibers:


Falls [Canon USB Video], [Canon USB Video Control] oder
[Canon USB Video Record] unter den Kategorien
[Bildbearbeitungsgeräte], [Audio-, Video- und D
Gamecontroller] und/oder [Andere Geräte] angezeigt wird,
löschen Sie den Eintrag nach dem folgenden Verfahren.
Deinstallieren des AV/C Camera Storage Subunit-WIA-Treibers:
Falls [Canon Camera Storage Device] unter
[Bildbearbeitungsgeräte] und/oder [Andere Geräte]
angezeigt wird, löschen Sie den Eintrag nach dem folgenden
Verfahren.
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Eintrag, und
wählen Sie [Deinstallieren] im Kontextmenü.
Je nach Ihrem Camcorder-Modell wird [Canon USB Video Record] eventuell
nicht angezeigt. Löschen Sie in einem solchen Fall [Canon USB Video] und
[Canon USB Video Control].

Fehlerbehebung 89
DV NETWORKV2FGER P.book Page 90 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

2. Klicken Sie im Bestätigungs-Dialogfeld auf [OK], und schließen Sie dann


[Systemeigenschaften] und [Geräte-Manager].
Löschen Sie alle Einträge von [Canon Camera Storage Device], die unter
den Kategorien [Andere Geräte] oder [Bildbearbeitungsgeräte] angezeigt
werden, oder die mehr als einmal in einer Kategorie erscheinen.

7 Wählen Sie [Arbeitsplatz] im [Start]-Menü, und


doppelklicken Sie nacheinander auf das Symbol [C:] sowie
die Ordner [WINDOWS] und [Inf].

Falls der Ordner [Inf] nicht im Ordner [WINDOWS] sichtbar ist


Gehen Sie folgendermaßen vor, um alle Dateien und Ordner anzuzeigen.
1. Klicken Sie auf das Menü [Extras], und wählen Sie [Ordneroptionen] aus.
2. Klicken Sie auf die Registerkarte [Ansicht].
3. Aktivieren Sie im Abschnitt [Erweiterte Einstellungen] die Option [Alle Dateien
und Ordner anzeigen] unter der Kategorie [Versteckte Dateien und Ordner

Falls [Erweiterungen bei bekannte Dateitypen ausblenden] aktiviert ist, entfernen


Sie das Häkchen.

90 Fehlerbehebung
DV NETWORKV2FGER P.book Page 91 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

8 Doppelklicken Sie auf die Datei [Oem*.inf].


• Eine Ziffer, wie “0” oder “1”,
steht an der Stelle des obigen
Sternchens (*). Sie werden
D
auch eine andere Datei mit
dem Namen [Oem*.pnf] finden,
welche die gleiche Nummer
wie die [Oem*.inf]- Datei hat.
Diese beiden Dateien bilden
einen Satz. Es gibt
möglicherweise viele
Dateisätze, die mit “Oem”
beginnen.
• Die Windows-Anwendung
“Editor” wird gestartet, um den
Dateiinhalt anzuzeigen. Öffnen
Sie beim Deinstallieren des
Canon USB Video-Treibers jede
[Oem*]-Datei, bis Sie diejenige
gefunden haben, deren erste
Zeile den Eintrag [; Canon USB
Video Driver] enthält.
Öffnen Sie beim Deinstallieren
des AV/C Camera Storage
Subunit-WIA-Treibers jede
[Oem*]-Datei, bis Sie diejenige
gefunden haben, deren erste
Zeile den Eintrag [; AV/C
Camera Storage WIA driver]
enthält. Wenn Sie die richtige
Datei gefunden haben, löschen
Sie den entsprechenden
Dateisatz.

1.Schließen Sie das Editor-


Fenster.
2.Klicken Sie mit der rechten
Maustaste auf die markierten
Dateien, und wählen Sie
[Löschen] im Kontextmenü.

Fehlerbehebung 91
DV NETWORKV2FGER P.book Page 92 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

9 Schließen Sie alle Fenster, und führen Sie einen Neustart


des Computers durch.
Damit ist der Deinstallationsvorgang abgeschlossen.

Der Ordner [Inf] enthält zahlreiche Dateien, die für den einwandfreien Betrieb
des Computers notwendig sind. Achten Sie mit größter Sorgfalt darauf, dass
Sie nicht versehentlich die falschen Dateien löschen. Falls Sie die falsche
Datei löschen, lässt sich Windows möglicherweise nicht wieder starten.

92 Fehlerbehebung
DV NETWORKV2FGER P.book Page 93 Monday, June 6, 2005 2:19 PM

CANON INC.

Canon Europa N.V. Luxembourg:


P.O. Box 2262, Canon Luxembourg SA
1180 EG Amstelveen Tel: (352) 48 47 961
the Netherlands Fax: (352) 48 47 96232

France: Deutschland:
Canon Communication & Image France S.A. Canon Deutschland GmbH
Tél: (01)-41-30-15-15 Europark Fichtenhain A10
Fax: (01)-41-30-15-05 47807 Krefeld, Germany
www.canon.de
Technischer Support:
0180-500-6022 (0.12 /min)

Suisse/Schweiz: Osterreich:
Canon Schweiz AG Canon GmbH
Tel: 01-835-6161, Fax: 01-835-6526 Oberlaaerstrae 233 A-1100 Vienna
Hotline 0900 57 55 20 Tel: 01 680 88-0 Fax: 01 680 88-308

Belgique: Italia:
Canon Belgium N.V./S.A. Canon Italia S.p.A.
Helpdesk: 0900-10627 Supporto Clienti per Prodotti Consumer:
Tél: (02)-7220411 - via Internet: CEWSS (Canon Europa
Fax: (02)-7213274 Web Self Service)
www.canon.it/supporto
- via telefono: ESPOC (European Single
Point of Contact)
Tel: 848 800 519

Die in dieser Anleitung enthaltenen Informationen sind auf dem Stand vom 1. Juni 2005.

PUB DIG-054 © CANON INC. 2005