Sie sind auf Seite 1von 14

IHRE

G A S TG E B E R
2019
AU SSI CH TS R E I CH ES E R LE BE N

URBANES GENIESSEN

2
IN WEIDEN I.D.OPF.

SCHÖNES ENTDECKEN

G ESCH I CH T LI CH ES E R FAH R E N

3
ALLGEMEINES & INHALTSVERZEICHNIS GASTGEBERVERZEICHNIS WEIDEN I.D.OPF.

HERZLICH
W ILLKOMME N
IN W EIDEN
IN DER
OBERP FALZ!

$
Erfahren Sie Geschichtliches: Die Altstadt von
Weiden hält viele historische Gebäude, prächtige
Kirchen und interessante Ausstellungen für Sie bereit.
Entdecken Sie Schönes: Das „Weiße Gold“ hat auch
in Weiden ein Zuhause. Besuchen Sie die Werksver-
käufe der Porzellanmanufakturen Seltmann und
Bauscher.
Genießen Sie Urbanes: Shopping, Thermen- und
Ihre Gastgeber
Saunawelt, Cafés, Restaurants, Bars – tauchen Sie in
Hotels in Weiden 05 das liebenswerte Flair der Stadt ein.
Hotels und Gasthöfe in Weiden 06 Erleben Sie Aussichtsreiches: besondere Einblicke
in die romantischen Gassen der Stadt oder auch
Ferienwohnungen in Weiden 07 einzigartige Aussichten auf die Stadt – Inne halten
und genießen.
Rechtliches und Wissenswertes 08-09
Informationen zu unseren Stadtführungen, den
Werksverkäufen und weiteren Freizeitmöglichkeiten
erhalten Sie in der Tourist-Information im Alten
Rathaus.

Kreisfreie Stadt Weiden i.d.OPf.


Tourist-Information
Oberer Markt 1 (Altes Rathaus)
92637 Weiden i.d.OPf.
Tel. +49 (0)961 814131
Fax +49 (0)961 814130
tourist-information@weiden.de

4
WEIDEN I.D.OPF.

Max-Reger-Stadt
Lassen Sie sich bei einem Rundgang durch die Stadt Weiden vom einzigartigen Ambiente ver-
zaubern und genießen Sie die familiäre Atmosphäre, welche die malerische Altstadt versprüht.
Umgeben von romantischen Gässchen und farbenfrohen Renaissance-Giebelhäusern, bildet das
im 16. Jahrhundert erbaute Alte Rathaus das Herzstück der Weidener Altstadt. Mittwoch- und
Samstagvormittag herrscht dann am Unteren Markt reges Treiben, wenn Händler aus der Region
am Wochen- und Bauernmarkt ihre regionalen und saisonalen Produkte anbieten. Doch auch die
unzähligen Cafés und Restaurants verwandeln den Unteren Markt an einem lauen Sommertag in
einen der beliebtesten Plätze der Stadt. Als Kulturinteressierte finden Sie außerdem prachtvolle
Kirchen (St. Michael, St. Josef mit Innenausstattung im Jugendstil), außergewöhnliche
Brunnen und Denkmäler sowie beeindruckende Ausstellungen in den Museen vor.

Sohn der Stadt - Max Reger


Max Reger zählt zu den bekanntesten Komponisten an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert
und ist der berühmteste Sohn der Stadt. Ihm zu Ehren werden jährlich die Max-Reger-Tage,
ein dreiwöchiges Klassikfestival rund um die Musik Regers, veranstaltet. Sie können auch dem
Max-Reger-Stadtrundgang (Flyer in der Tourist-Info erhältlich) folgen und so außerhalb der
Festivalzeit auf den Spuren Regers durch Weiden schlendern.

Tourist-Information der Stadt Weiden i.d.OPf. · Oberer Markt 1 · 92637 Weiden i.d.OPf.
Tel. +49 (0)961 81-4131 · tourist-information@weiden.de · www.weiden-tourismus.info

Altstadthotel Bräuwirt #### Weiden i.d.OPf.

Türlgasse 10-14 · 92637 Weiden i.d.OPf.


Tel. +49 (0)961 3881800 · Fax +49 (0)961 38818099
info@altstadthotel-braeuwirt.de · www.altstadthotel-braeuwirt.de
Die exklusive Hoteladresse der Stadt bietet Ihnen 25 stilvoll ausgestattete, großzügige
Gästezimmer in einer nicht alltäglichen Wohnatmosphäre.
Genießen Sie in unseren Gästezimmern mit 35 m² und Suiten mit 65 m² besten Komfort.
Die gehobene Ausstattung unserer Zimmer werden Sie begeistern und laden zum Entspannen
und Wohlfühlen ein. Wir verfügen über eine eigene Tiefgarage.
Unsere Gasthausbrauerei BräuWirt bietet Ihnen nicht nur exzellente Verköstigung auf bayerische
Art, sondern auch ein selbstgebrautes Zoigl-Bier. Biker und Radfahrer willkommen.

Betriebs- Betten Anz. Zimmer Zimmertyp ÜF in € HP- VP-


art gesamt gleicher Art Sanitäre Aus. Person/Tag Zuschlag Zuschlag
H 54 20 DH 64,50 17,00
3 SY 87,00 17,00
2 SY 109,00 17,00
Preise bei Doppelbelegung, Einzelbelegung a.A möglich, Einzelübernachtung, Restaurant mit Brauerei, Zustell- u.
Kinderbett, WLAN, Sauna u. Solarium kostenl., Bügeleisen u. Bügelbrett im Zimmer, Stadthotel, 2 behindertenger. DZ.

gCW3+^…l∂•u?€

Hotel Zur Heimat #### Weiden i.d.OPf.

Josef Heining · Dr.-Seeling-Straße 21 · 92637 Weiden i.d.OPf.


Tel. +49 (0)961 482320 · Fax +49 (0)961 4823225
info@hotel-zur-heimat.de · www.hotel-zur-heimat.de
Seit nunmehr fast 110 Jahren steht unser familiengeführtes Haus für regionale Identität,
gepflegte Wohnkultur, Gastlichkeit und das ständige Bemühen um das Wohl eines jeden Gastes.
Unser Hotel im Süden unserer Stadt zeichnet sich durch Eleganz, Perfektion, Wohnkultur und
gehobenen Service aus. In unserem Restaurant verwöhnen wir Sie mit traditionellen bayerischen
Köstlichkeiten, ebenso mit leichter mediterraner Küche.

In unserem neuen Spa Bereich mit Relax Oase und unserem 2000 qm großen Wellness-Garten
mit Außenpool können unsere Gäste Ruhe und Entspannung finden.

Außerdem steht ein wetterfester Gartenpavillon für 100 Personen zur Verfügung.

Betriebs- Betten Anz. Zimmer Zimmertyp ÜF in € HP- VP-


art gesamt gleicher Art Sanitäre Aus. Person/Tag Zuschlag Zuschlag
H 43 17 DH 55,00 20,00
9 EH 69,00 20,00

gCqe!+js…∂•u?
€;B

5
WEIDEN I.D.OPF.
Hotel Stadtkrug ### Weiden i.d.OPf.
Daniel Pufke · Wolframstraße 5 · 92637 Weiden i.d.OPf. · Tel. +49 (0)961 38890
Fax +49 (0)961 36268 · info@hotel-stadtkrug.de · www.hotel-stadtkrug.de
Schon beim Empfang spüren Sie das einladende bayerische Flair unseres Hauses. Übernachten im Landhaus-
stil, Essen im rustikalen Restaurant, Saunieren im Wellnessbereich oder ein Glas Wein/Bier genießen.
Betriebs- Betten Anz. Zimmer Zimmertyp ÜF in € HP- VP-
art gesamt gleicher Art Sanitäre Aus. Person/Tag Zuschlag Zuschlag
H 70 30 EH 45,00
16 DY 44,50
1 SY 62,50
Preise sind ab-Preise, 14 DY als EZ 69,00 €, 3 DI als EZ 75,00 €, 2 DY als EZ 89,00 €, 1 SY als EZ 99,00 €, Zustellbett nur in
Premiumzimmer/Suite mgl., Garage nach Verfügbarkeit, Zustellbett 15,00 € p.P./Tag, Hund 7,50 €/Tag, Garage 7,50 €/Tag

gW+^[|sl?€;
Hotel Post Weiden i.d.OPf.
Markus Linsmeier · Bahnhofstraße 23 · 92637 Weiden i.d.OPf. · Tel. +49 (0)961 4703990
Fax +49 (0)961 39950 · info@hotelpostweiden.de · www.hotelpostweiden.de
In hervorragender Lage zwischen Fußgängerzone und Bahnhof erwartet Sie unser familiengeführtes Hotel mit
über 100-jähriger Tradition. Unser komfortables Haus entspricht dem neuesten 3-Sterne Standard. Wir bieten
Ihnen neu renovierte Balkon-, Allergiker- und Familienzimmer (für 1-7 Personen).
Bei uns schlafen Sie seelenruhig mitten in der Stadt.
Betriebs- Betten Anz. Zimmer Zimmertyp ÜF in € HP- VP-
art gesamt gleicher Art Sanitäre Aus. Person/Tag Zuschlag Zuschlag
H 79 19 EH 75,00 10,00
23 DH 85,00 10,00
Preise sind ab-Preise, TH 111,00 € / Juniorsuite 107,00 €, WLAN, Restaurant mit reg. Küche, Biergarten. Hund auf Anfrage

gWq3sG•u?€;
Hotel Weile Weiden i.d.OPf.
Elisabeth Popp · Bürgermeister-Prechtl-Straße 24 · 92637 Weiden i.d.OPf. · Tel. +49 (0)961 481790
Fax +49 (0)961 4817920 · info@hotel-weile.de · www.hotel-weile.de
Familienhotel im Herzen der Weidener Altstadt. Sehenswürdigkeiten in der Nähe, reichhaltiges Frühstück.
Betriebs- Betten Anz. Zimmer Zimmertyp ÜF in € HP- VP-
art gesamt gleicher Art Sanitäre Aus. Person/Tag Zuschlag Zuschlag
H 26 2 EH 45,00
3 DH 32,50
1 TH 30,00
1 VH 30,00
Zusätzlich jeweils ein 4- und 5-Bettzimmer sowie Suiten, mit Küche bzw. Küchenzeile ausgestattet. Parkmöglichkeiten in der
Tiefgarage (5,00 €/Tag). Rezeptionszeiten: Mo - Fr von 6 - 11 und 15 - 17.30 Uhr, Sa & So 6 - 11 Uhr.

gh3•u€;B
Klassik Hotel am Tor ### § Weiden i.d.OPf.
Familie Thomas Heigl · Schlörplatz 1 a · 92637 Weiden i.d.OPf. · Tel. +49 (0)961 47470
Fax +49 (0)961 4747200 · mail@klassikhotel.de · www.klassikhotel.de
Die 1a Wohlfühladresse am Marktplatz für Geschäftsreisende und Kurzurlauber mit Komfortzimmern und
Sauna/Wohlfühlbereich. Direkt vor unserer Tür: Restaurants, Cafes, Geschäfte, Park, Fußgängerzone.
Betriebs- Betten Anz. Zimmer Zimmertyp ÜF in € HP- VP-
art gesamt gleicher Art Sanitäre Aus. Person/Tag Zuschlag Zuschlag
H 58 10 EI 74,00
10 EB 84,00
8 DI 49,50
11 DB 59,50
Nichtraucherhotel, Parkhaus, Bistro-Bar, Frühstücksgarten, Minibar, Föhn, Sat-TV, WLAN

gCe3+s…∂•u?€;
Gasthof Dagner Weiden i.d.OPf.
Gerhard Dagner · Frauenrichter Straße 70 · 92637 Weiden i.d.OPf. · Tel. +49 (0)961 22314
Fax +49 (0)961 29837 · info@gasthof-dagner.de · www.gasthof-dagner.de
Als traditionell geführter Familienbetrieb bieten wir Ihnen eine gutbürgerliche Küche, Wildspezialitäten und
ein gemütliches Ambiente im Biergarten.

Betriebs- Betten Anz. Zimmer Zimmertyp ÜF in € HP- VP-


art gesamt gleicher Art Sanitäre Aus. Person/Tag Zuschlag Zuschlag
G 22 4 EH 35,00
1 DX 25,00
5 DH 28,00
2 TH 28,00

gWqbs•u;
Zum Alten Schuster Weiden i.d.OPf.
Robert Drechsel · Schustermooslohe 60 · 92637 Weiden i.d.OPf.
Tel. +49 (0)961 24926 · info@zumaltenschuster.de · www.zumaltenschuster.de
Das Gasthaus existiert bereits seit 1918, damit gehört es zu den traditionsreichsten Lokalen der Stadt. Viel
Wert wird auf die Verwendung von Produkten aus der Region gelegt, das knusprige Brot selbst gebacken und
es gibt delikate Gerichte aus Ochsenfleisch. 80 erlesene Malt-Whiskey-Sorten stehen für Kenner bereit.
Idyllisch am Waldrand gelegen, lädt ein Rundwanderweg zum Spazieren ein. Spielplatz, Schafgehege und ein
echter Biergarten, in dem auch mitgebrachte Brotzeiten verzehrt werden können, sorgen für Wohlgefühl.
Betriebs- Betten Anz. Zimmer Zimmertyp ÜF in € HP- VP-
art gesamt gleicher Art Sanitäre Aus. Person/Tag Zuschlag Zuschlag
G 8 4 DH 33,00
Einzelübernachtung möglich, DZ als EZ buchbar 46,00 €. Ruhige Lage, Busparkplatz, Saal, Tagungsraum

qs•;
6
WEIDEN I.D.OPF.

Ferienwohnung Hägler Urlaub auf dem Bauernhof Weiden i.d.OPf.

Familie Lucie und Markus Hägler · Maierhof 4 · 92637 Weiden i.d.OPf.


Tel. +49 (0)961 7859 o. +49 (0)160 8848354 · Fax +49 (0)961 7804
mail@ferienwohnungen-haegler.de · www.ferienwohnungen-haegler.de

Großzügige Ferienwohnungen auf familienfreundlichem Bauernhof, liebevoll ausgestattet mit


naturbelassenen Holzmöbeln. Die Umgebung von Maierhof bietet zu jeder Jahreszeit
Entspannung, zum Beispiel beim Radfahren und Wandern in herrlicher Landschaft. Die nur 3 km
entfernte Max-Reger-Stadt Weiden bietet ein umfangreiches Freizeit- und Kulturangebot.

Typ/ WE max. Pers./ Größe SR/WR/ Küchen- Sanitäre Mindest- Preis € Aufpreis
F-Sterne gl. Art Betten je WE m² SR+WR art Ausst. belegung Mindestbel. weit. Pers.
FW 1 4/4 84 2/1/0 Kü Y 1 45,00 5,00
FW 1 4/4 82 2/1/0 Kü Y 1 45,00 5,00
Spielplatz, Baby- und Kinderbett, separater Eingang,
Bahnabholung, Geschirrspüler, Mikrowelle, WLAN

qbƵj[|…∂G•u?
€;
Ferienwohnung Eimer "OPA´s Fewo" Weiden i.d.OPf.
Rosemarie Eimer · Brandweiher 33 · 92637 Weiden i.d.OPf. · Tel. +49 (0)9607 91244 o. +49 (0)171 8049168
Fax +49 (0)9607 91246 · wolfgang.eimer@t-online.de · www.fewo-eimer.de
Am Rande des Naturparks Oberpfälzer Wald mit schönen Wanderwegen, weiten Waldgebieten, natürlichen
Bachläufen und Flüssen, Burgen und Burgruinen liegt Weiden, eine kreisfreie Stadt und das wirtschaftliche
und kulturelle Zentrum inmitten des Landkreises Neustadt a.d. Waldnaab. Von hier aus bieten sich ausge-
zeichnete Ausflüge in die reizvolle Umgebung, sogar ins benachbarte Böhmen, nach Regensburg, Nürnberg
oder nach Oberfranken an. Radfahrer und Wanderer sind (wenn auch nur für eine Nacht) willkommen!
Typ/ WE max. Pers./ Größe SR/WR/ Küchen- Sanitäre Mindest- Preis € Aufpreis
F-Sterne gl. Art Betten je WE m² SR+WR art Ausst. belegung Mindestbel. weit. Pers.
FW 1 4/4 65 2/1/0 Wk H 2 34,00 10,00
Mikrowelle, ruhige Lage, TV-Raum, Spielplatz, Zustellbett, Waschmaschine & Spülmaschine, Preise gelten ab 7 Tagen Aufenthalt

qbƵj[…∂G•u?;
Reiterhof Market Weiden i.d.OPf.
Karl Market · Moosbürg 1 · 92637 Weiden · Tel. +49 (0)961 7728 o. +49 (0)171 6157908
Fax +49 (0)961 7868 · kontakt@reiterhof-market.de · www.reiterhof-market.de
Unser Reiterhof bietet erholsamen Urlaub, aber auch Aktivitäten wie Reiten, Schwimmen (Pool) und Radeln.
Typ/ WE max. Pers./ Größe SR/WR/ Küchen- Sanitäre Mindest- Preis € Aufpreis
F-Sterne gl. Art Betten je WE m² SR+WR art Ausst. belegung Mindestbel. weit. Pers.
FW 1 2/2 25 1/1/0 Wk H 1 40,00
FW 2 2/2 40 0/0/1 Wk H 1 40,00 5,00
FW 1 2/2 45 0/0/1 Wk H 1 45,00 5,00
FW 4 4/4 70 1/0/1 Wk B 1 55,00 5,00
Internetzugang, kostenloser Fahrradverleih, Babybett, Kinderstuhl, Reitunterricht gegen Gebühr möglich, Hund auf Anfrage.
Preise ab 4 Nächte, 1-3 ÜN Kurzzeitzuschlag einmalig 30,00 €, Kinder bis 6 Jahre frei, bis 14 Jahre 50 % Rabatt

CqbÜj[|s•?€
Ferienwohnung Zielbauer Weiden i.d.OPf.
Familie Erich Zielbauer · Tröglersricht 6 · 92637 Weiden i.d.OPf.
Tel. +49 (0)961 4161592 · zielbauereri@arcor.de · www.urlaub-in-weiden.com

Gemütliche Ferienwohnung im ländlichen Dörfchen Tröglersricht, nur einen Katzensprung von der Max-Reger-
Stadt Weiden i.d.OPf. entfernt. Schöne Wander- und Radwege direkt vor der Haustüre.

Typ/ WE max. Pers./ Größe SR/WR/ Küchen- Sanitäre Mindest- Preis € Aufpreis
F-Sterne gl. Art Betten je WE m² SR+WR art Ausst. belegung Mindestbel. weit. Pers.
FW 1 5/5 75 2/1/0 Wk H 2 36,00 6,00
Ruhige Lage, Spielplatz, Kinderbett, Erdgeschoss, Terrasse

qµj¥G•;
Lissys Romantik-Haus - Ferienhaus am Geißnhof Weiden i.d.OPf.
Lissy Nickley · Christian-Seltmann-Straße 6 & 8 · 92637 Weiden i.d.OPf.
Tel. +49 (0)961 93021587 o. +49 (0)171 7527738 · nlissys@yahoo.de

Romantisches Haus mit liebevoll eingerichteten Zimmern und großem Naturgarten inmitten von Weiden.
Kosmetikbehandlungen und Massagen möglich. Übernachtungsmöglichkeit für Trekking-Gäste vorhanden.

Typ/ WE max. Pers./ Größe SR/WR/ Küchen- Sanitäre Mindest- Preis € Aufpreis
F-Sterne gl. Art Betten je WE m² SR+WR art Ausst. belegung Mindestbel. weit. Pers.
FH 1 3/3 70 2/1/0 Wk BS 1 45,00 10,00
A 1 1/1 45 1/1/0 Wk HS 1 35,00
geringe Entfernung zur Stadtmitte und vielen Freizeiteinrichtungen, Infos für Trekking-Gäste gerne direkt bei Frau Nickley

Cqbµj[sG•?;
7
Gastaufnahme- und Vermittlungsbedingungen
für Beherbergungsleistungen
Sehr geehrter Gast,
die nachfolgenden Bedingungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt des im Buchungsfall zwischen dem Gast und dem gewerblichen Beherbergungsbetrieb oder dem Privatvermieter – nach-
stehend einheitlich „Gastgeber“ abgekürzt – zustande kommenden Gastaufnahmevertrags und regeln ergänzend zu den gesetzlichen Vorschriften das Vertragsverhältnis zwischen dem Gast und dem
Gastgeber und die Vermittlungstätigkeit der Kreisfreien Stadt Weiden als Mitglied der Tourismusgemeinschaft Oberpfälzer Wald (nachstehend „TOW“ abgekürzt) und der Tourismusstellen der jeweiligen
Kommunen. Bitte lesen Sie diese Bedingungen daher sorgfältig durch.

§ 1 Stellung der TOW und der Tourismusstellen schluss beruht, sind auf vorhergehende Bestellung des Ver- überprüfen. Der Gast verpflichtet sich, spätestens an dem der
brauchers geführt worden; im letztgenannten Fall besteht ein Ankunft folgenden Tag dem Gastgeber (oder der von dem Gast-
a) Die TOW hat ausschließlich die Stellung eines Herausgebers Widerrufsrecht ebenfalls nicht. geber benannten Kontaktperson) etwaige Fehlbestände und
von überregionalen Gastgeberverzeichnissen bzw. Internetsei- b) Bei Buchungen, die im Internet erfolgen, gilt für den eventuell festgestellte Mängel mitzuteilen.
ten. Sie ist nicht Anbieter der Beherbergungsleistungen und im Vertragsabschluss: b) Der Gast hat die Mieträumlichkeiten, die Einrichtungsge-
Buchungsfall nicht Vertragspartner des Gastes. aa) Mit Betätigung des Buttons (der Schaltfläche) „zahlungs- genstände sowie das Inventar pfleglich und mit aller Sorg-
b) Die Tourismusstellen der Kommunen haben, soweit keine pflichtig buchen“ bietet der Gast dem Gastgeber den Abschluss falt zu behandeln. Falls der Gast schuldhaft Einrichtungs-
anderweitigen Vereinbarungen ausdrücklich getroffen wurden, des Gastaufnahmevertrages verbindlich an. gegenstände, Mieträume oder das Gebäude sowie zu den
lediglich die Stellung eines Vermittlers. Sie haften weder für bb) Der Vertrag kommt mit der Buchungsbestätigung zustan- Mieträumlichkeiten oder dem Gebäude gehörende Anlagen
die Angaben des Gastgebers zu Preisen und Leistungen noch de, welche sofort nach Vornahme der Buchung des Gastes beschädigt, ist er dem Gastgeber gegenüber im Rahmen der
für Leistungen und Leistungsstörungen hinsichtlich der vom durch Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig buchen“ gesetzlichen Vorschriften ersatzpflichtig. Das gilt jedoch nur
Gastgeber zu erbringenden Leistungen. Eine etwaige Haftung mit der Darstellung der Buchungsbestätigung am Bildschirm dann, wenn und insoweit es sich um eine schuldhafte Verur-
der Tourismusstellen aus dem Vermittlungsvertrag bleibt hier- erfolgt (Buchung in Echtzeit). Dem Gast wird die Möglichkeit sachung von Seiten des Gastes, seiner Begleitpersonen oder
von unberührt. zur Speicherung und zum Ausdruck der Buchungsbestätigung Besuchern handelt.
c) Die vorliegenden Gastaufnahmebedingungen gelten, soweit angeboten. Die Verbindlichkeit des Gastaufnahmevertrages c) Der Gast ist verpflichtet, während der Mietzeit in den Mieträu-
wirksam vereinbart, für alle Buchungen von Unterkünften, bei ist jedoch nicht davon abhängig, dass der Gast diese Möglich- men entstehende Schäden - soweit er sie nicht selbst beseiti-
denen Buchungsgrundlage das von der TOW herausgegebene keiten zur Speicherung oder zum Ausdruck nutzt. Im Regelfall gen muss - unverzüglich dem Gastgeber oder der von diesem
Gastgeberverzeichnis ist, bzw. bei Buchungen auf der Grundla- wird der Gastgeber bzw. die TOW dem Gast zusätzlich eine Aus- benannten Kontaktstelle (Hausverwaltung) anzuzeigen. Falls
ge entsprechender Angebote im Internet die dortigen Beschrei- fertigung der Buchungsbestätigung per E-Mail, E-Mail-Anhang, der Gast Schäden nicht rechtzeitig anzeigt und dadurch Folge-
bungen. Post oder Fax übermitteln. Der Zugang einer solchen zusätzlich schäden verursacht werden, ist der Gast hierfür im Rahmen der
d) Die Gastgeber sind dazu berechtigt, mit dem Gast übermittelten Buchungsbestätigung ist jedoch gleichfalls nicht gesetzlichen Vorschriften ersatzpflichtig.
im Einzelfall andere als die vorliegenden Gastaufnahmebe- Voraussetzung für die Rechtsverbindlichkeit des Gastaufnahme- d) Der Gast verpflichtet sich, keine Abfälle, Asche, schädliche
dingungen zu vereinbaren bzw. individuelle und abweichen- vertrages. Flüssigkeiten und Ähnliches in Spülsteine, Ausgussbecken und
de Vereinbarungen von diesen Gastaufnahmebedingungen Toilette hineinzuwerfen oder hineinzugießen. Falls der Gast
zu treffen. § 3 Leistungen und Preise dies nicht beachtet und infolgedessen Verstopfungen in den Ab-
e) Die vorliegenden Gastaufnahmebedingungen gelten nicht für wasserrohren auftreten, so hat der Verursacher die Kosten der
Verträge über Pauschalangebote oder sonstige Angebote des a) Die Leistungen, die vom Gastgeber geschuldet werden, erge- Instandsetzung zu tragen.
Gastgebers oder der Tourismusstellen. ben sich ausschließlich aus dem Buchungsangebot in Verbin- e) Falls eventuell Störungen an Anlagen und Einrichtungen
dung mit den Angaben im Katalog. des Mietobjektes auftreten, so muss der Gast selbst alles ihm
§ 2 Abschluss des Gastaufnahmevertrages b) Bei den Preisen, die im Katalog angegeben werden, Zumutbare tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen
handelt es sich um Endpreise. Sie beinhalten auch, soweit zwi- oder eventuell entstehende Schäden gering zu halten.
a) Für alle Buchungsarten gilt: schen Gastgeber und Gast nichts anderes vereinbart ist, alle f) Der Gast muss die maximale Belegungszahl einhalten.
aa) Mit der Buchung bietet der Gast dem Gastgeber den Ab- Nebenkosten. Falls der Gast diese Bestimmung nicht beachtet und die
schluss des Gastaufnahmevertrages verbindlich an. Der Bu- c) Etwas anderes gilt für die Kurtaxe sowie die Entgelte für in diesem Vertrag vereinbarte maximale Belegungszahl
chung kann eine unverbindliche Auskunft des Gastgebers über Leistungen, bei denen in der Buchungsgrundlage bzw. dem überschreitet, so kann der Gastgeber dem Gast gegenüber die
seine Unterkünfte und deren aktuelle Verfügbarkeit voraus- Katalog eine verbrauchsabhängige Abrechnung angegeben außerordentliche fristlose Kündigung aussprechen. In die-
gehen. Die Buchung kann auf allen Buchungswegen erfolgen, oder gesondert vereinbart ist (z. B. Strom, Gas, Wasser) so- sem Fall kann der Gast mit Rücktrittskosten entsprechend des
die vom Gastgeber angeboten werden. Die Buchung des Gastes wie für Wahl- oder sonstige Zusatzleistungen. Diese kön- § 7 belastet werden.
kann also mündlich, schriftlich, telefonisch, per Telefax oder nen gesondert anfallen und ausgewiesen werden. Falls sich g) Die Gäste müssen gegenseitig und aufeinander Rücksicht
auf elektronischem Weg (E-Mail, Internet) erfolgen. Falls die Gastgeber und Gast ausdrücklich über eine verbrauchsab- nehmen. Sie müssen insbesondere störende Geräusche, na-
Buchung des Gastes elektronisch erfolgt, wird dem Gast der hängige Abrechnung oder Zusatzleistungen geeinigt haben mentlich lautes Türwerfen und solche Tätigkeiten, die die Mit-
Eingang der Buchung unverzüglich auf elektronischem Weg be- (z. B. Bettwäsche, Endreinigung), deren Inanspruchnahme dem bewohner durch den entstehenden Lärm belästigen und die
stätigt. Im Interesse der Vertragsparteien sollte die Schriftform Gast freigestellt sind, dann sind diese Nebenkosten gesondert häusliche Ruhe beeinträchtigen, unterlassen. In der Zeit von
gewählt werden. in Rechnung zu stellen. 22.00 Uhr bis 8.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr ist den
bb) Der Gastaufnahmevertrag kommt mit dem Zugang der Gästen das Musizieren untersagt. Rundfunk-, Fernseh- und Pho-
Annahmeerklärung (Buchungsbestätigung) des Gastgebers § 4 Anzahlung, Kaution und Bezahlung nogeräte sind nur auf Zimmerlautstärke einzustellen.
zustande oder wenn die Unterkunft dem Gast kurzfristig bereit- h) Falls die gemietete Unterkunft einen Mangel aufweist, der
gestellt wird. Die Annahmeerklärung bedarf keiner bestimmten a) Vereinbaren die Vertragsparteien eine Anzahlung in Höhe über eine bloße Unannehmlichkeit hinausgeht, muss der Gast
Form. Auch Bestätigungen, die mündlich und telefonisch erfol- von 10 % des Gesamtpreises, so hat der Gast diese Anzahlung dem Gastgeber oder dessen Beauftragten diesen Mangel unver-
gen, sind sowohl für den Gast als auch den Gastgeber rechtlich bei Vertragsschluss zu zahlen. Der Restbetrag (Gesamtpreis ab- züglich anzeigen. Das ermöglicht es dem Gastgeber, den oder
verbindlich. züglich Anzahlung) muss bis spätestens 14 Tage vor Mietbeginn die Mängel zu beseitigen. Für den Fall, dass der Gast diese Mit-
cc) Die Buchung erfolgt durch den buchenden Gast auch beim Gastgeber eingegangen sein. teilung unterlässt, hat er keine Ansprüche wegen Nichterfüllung
für alle Personen, welche in der Buchung mit aufgeführt werden, b) Gastgeber und Gast können eine Kaution in Höhe von 100 der vertragsgemäßen Leistungen.
und für deren Vertragsverpflichtungen der buchende Gast wie EURO als Sicherheit für überlassene Einrichtungs- und Ausstat-
für seine eigenen Verpflichtungen einsteht. Letzteres gilt nur tungsgegenstände vereinbaren. Diese ist (sofern vereinbart) § 7 Rücktritt durch den Gast
dann, sofern er eine entsprechende gesonderte Verpflichtung bei Übergabe des Schlüssels zu leisten. Die Kaution ist nicht ver-
durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen zinslich. Nach ordnungsgemäßer Übergabe der Ferienwohnung a) Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet so-
hat. zahlt der Gastgeber die Kaution am Ende des Mietaufenthaltes wohl den Gastgeber als auch den Gast dazu, den Vertrag zu er-
dd) Im Regelfall wird dem Gast von dem Gastgeber (oder in des- an den Gast zurück. füllen. Das gilt unabhängig davon, für welche Dauer der Vertrag
sen Vertretung von der Tourismusstelle) bei mündlich oder tele- c) Wenn die An- oder Restzahlung nicht rechtzeitig beim Gastge- abgeschlossen ist.
fonisch erfolgten Buchungen eine schriftliche Ausfertigung der ber eingehen, behält sich der Gastgeber vor, vom Vertrag nach b) Der Gast kann nicht einseitig kostenfrei von einer
Buchungsbestätigung übermittelt. Bei solchen Buchungen ist erfolgter Mahnung mit Fristsetzung zurückzutreten. In diesem rechtsverbindlichen Buchung zurücktreten. Falls der Gast
die Rechtswirksamkeit des Gastaufnahmevertrages allerdings Fall ist der Gast zum Ersatz der entstandenen Aufwendungen dennoch vor Beginn der Mietzeit gegenüber dem Vermieter
nicht vom Zugang der schriftlichen Ausfertigung der Buchungs- und des entgangenen Gewinns verpflichtet. Der Gast kann mit vom Gastaufnahmevertrag zurücktritt, muss er (unabhän-
bestätigung abhängig. Rücktrittskosten entsprechend des § 7 belastet werden. gig von dem Zeitpunkt und von dem Grund des Rücktritts)
ee) Falls der Gastgeber auf entsprechende Anfrage des Gastes d) Zahlungen in Fremdwährungen und mit Verrechnungsscheck den vereinbarten oder betriebsüblichen Aufenthaltspreis
keine verbindliche Buchungsbestätigung vornimmt, sondern sind nicht möglich. Kreditkartenzahlungen sind nur möglich, einschließlich des Verpflegungsanteils sowie der Entgelte für
dem Gast seinerseits ein verbindliches Angebot unterbreitet, so wenn dies vereinbart oder vom Gastgeber allgemein durch Aus- Zusatzleistungen an den Gastgeber zahlen. Der Gastgeber muss
kommt der Vertrag rechtsverbindlich erst dann zustande, wenn hang angeboten wird. Zahlungen am Aufenthaltsende sind nicht sich jedoch die ersparten Aufwendungen, um die er sich nach
dem Gastgeber die Annahmeerklärung des Gastes ohne Erwei- durch Überweisung möglich. Treu und Glauben zu bemühen hat, und eine anderweitige Bele-
terungen, Einschränkungen oder sonstigen Änderungen inner- gung auf den Erfüllungsanspruch gegenüber dem Gast anrech-
halb einer vom Gastgeber hierfür gegebenenfalls im Angebot § 5 Mietzeitraum, An- und Abreise nen lassen.
angegebenen Form und Frist zugeht. c) Für den Rücktritt bedarf es einer schriftlichen Rücktritts-
ff) Der Gast bietet dem Gastgeber, vertreten durch die Touris- a) Der Gastgeber stellt dem Gast das Mietobjekt am Anreisetag erklärung. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Zugangs der
musstellen als Vermittler, auf mündlichem, schriftlichem oder ab 14.00 Uhr in vertragsgemäßem Zustand zur Verfügung. Falls Erklärung beim Gastgeber.
telefonischem Wege oder per Telefax oder E-Mail den Abschluss der Gast nach 18.00 Uhr anreisen sollte, so soll er dies dem Gast- d) Im Falle des Rücktritts vom Gastaufnahmevertrag hat der
eines Gastaufnahmevertrages an. Mit der Buchungsbestätigung geber mitteilen. Falls diese Mitteilung unterbleibt, behält sich Gast pauschalen Ersatz für die beim Gastgeber bereits ent-
der Tourismusstelle, die diese als Vertreter des Gastgebers ab- der Gastgeber vor, die Unterkunft bei einer einzelnen Übernach- standenen Aufwendungen und den entgangenen Gewinn in der
gibt, kommt der Gastaufnahmevertrag zustande. tung 2 Stunden nach dem vereinbarten Bereitstellungstermin nachfolgenden Höhe zu leisten:
gg) Die TOW und die Gastgeber weisen darauf hin, dass nach sowie bei mehr als einer Übernachtung am Folgetag nach 12 Uhr Rücktritt bis zum 45. Tag
den gesetzlichen Vorschriften (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Ziff. 9 anderweitig zu belegen. vor Beginn der Mietzeit: 20 %
BGB) bei Beherbergungsverträgen, die im Fernabsatz (Briefe, b) Der Gast hat das Mietobjekt dem Gastgeber am Tag der Abrei- (mindestens jedoch 25 EURO)
Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails, über Mobilfunk- se bis spätestens 10.00 Uhr geräumt in besenreinem Zustand zu Rücktritt bis zum 35. Tag
dienst versendete Nachrichten (SMS) sowie Rundfunk und übergeben. Der Gast muss vor der Abreise das Geschirr spülen vor Beginn der Mietzeit: 50 %
Telemedien) abgeschlossen wurden, kein Widerrufsrecht be- und die Papierkörbe und Mülleimer entleeren. danach und bei Nichterscheinen: 90 %
steht, sondern lediglich die gesetzlichen Regelungen über die (bzw. 80 %, wenn Übernachtung mit
Nichtinanspruchnahme von Mietleistungen (§ 537 BGB) gelten § 6 Inventarliste und Pflichten des Gastes Frühstück gebucht worden war)
(siehe hierzu auch § 5 dieser Gastaufnahmebedingungen). Ein e) Der Gast ist berechtigt, gegenüber dem Gastgeber nachzu-
Widerrufsrecht besteht jedoch, wenn der Beherbergungsvertrag a) Unmittelbar nach seiner Ankunft soll der Gast die Ferienwoh- weisen, dass bei dem Gastgeber kein oder ein wesentlich gerin-
außerhalb von Geschäftsräumen geschlossen worden ist, es sei nung/das Ferienhaus anhand der im Mietobjekt befindlichen gerer Schaden entstanden ist.
denn, die mündlichen Verhandlungen, auf denen der Vertrags- Inventarliste auf Vollständigkeit sowie auf Gebrauchsfähigkeit f) Tritt der Gast vom Gastaufnahmevertrag zurück, so kann er

8
einen Ersatzgast benennen, der bereit ist, an seiner Stelle in
das zwischen Gast und Gastgeber bestehende Vertragsverhält-
erkennen, dass eine solche Rechtsverletzung und/oder ein sol-
cher Verstoß vorliegt oder droht, weist er den Gastgeber auf
Klassifizierung
nis einzutreten. Der Gastgeber muss dies nicht akzeptieren und diesen Umstand hin.
kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn berechtigte Die bei den einzelnen Häusern aufgeführten Sterne sind
Zweifel an der Zuverlässigkeit des Ersatzmieters bestehen. So- § 13 Tierhaltung das Ergebnis einer freiwilligen Hotelklassifizierung 1)
fern ein Dritter in den Gastaufnahmevertrag eintritt, so haften des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHO-
er und der bisherige Gast dem Gastgeber als Gesamtschuldner Tiere, insbesondere Hunde, Katzen und dergleichen, darf GA) nach nationalem Standard, einer freiwilligen Klassi-
für den Mietpreis. Sie haften dem Gastgeber gegenüber auch für der Gast nur dann in der Unterkunft halten oder zeitweilig fizierung für Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen 2)
die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten. verwahren, falls ihm dies durch den Gastgeber ausdrücklich von DEHOGA und DTV bzw. einer freiwilligen Privatzim-
g) Sollte der Gast keinen Ersatzgast benennen, so kann auch der erlaubt wurde. Die Erlaubnis gilt jedoch nur für den Einzel- mer- und Ferienwohnungsklassifizierung 3) nach Kri-
Gastgeber für Ersatz sorgen. Eine nicht in Anspruch genommene fall und kann widerrufen werden, falls Unzuträglichkeiten terien des Deutschen Tourismusverbandes (DTV). Beher-
Unterkunft hat der Gastgeber nach Treu und Glauben anderwei- eintreten. Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften haftet der
tig zu vermieten. In diesem Fall verringern sich die durch den bergungsbetriebe ohne Sternebezeichnung haben sich
Gast für alle Schäden, die durch die Tierhaltung entstehen.
Vertragsrücktritt entstandenen Kosten, weil sich der Gastgeber bisher nicht an der Klassifizierung beteiligt. Aufgrund
das dadurch Ersparte auf die von ihm geltend gemachten Stor- § 14 Alternative Streitbeilegung/Schlichtung des Fehlens von Sternen können keine Rückschlüsse auf
nogebühren anrechnen lassen muss. den Ausstattungsstandard sowie das Niveau des Hauses
Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird dem a) Die TOW weist im Hinblick auf das Gesetz über Verbrau- gezogen werden.
Gast empfohlen. cherstreitbeilegung darauf hin, dass die TOW nicht an ei-
ner freiwilligen Verbraucherstreitbeilegung teilnimmt. 1) Freiwillige Hotelklassifizierung nach den bundesweit
§ 8 Kündigungsrecht Sofern eine Verbraucherstreitbeilegung nach Druckle-
gung dieser Vermittlerbedingungen für die TOW ver- einheitlichen Richtlinien, die der Fachbereich Hotellerie
a) Ein Recht zur ordentlichen Kündigung besteht nicht. pflichtend würde, informiert die TOW die Verbraucher im DEHOGA erarbeitet hat. Je nach Standard werden 1 bis
b) Nach § 543 BGB bzw. unter den Voraussetzungen des hierüber in geeigneter Form. Die TOW weist für alle Reisever- 5 Sterne vergeben:
§ 569 BGB sind beide Vertragsparteien dazu berechtigt, den träge, die im elektronischen Rechtsverkehr geschlossen wur- ★ ★ ★ ★ ★ = Luxus
Mietvertrag fristlos und außerordentlich aus wichtigem Grund den, auf die europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform ★ ★ ★ ★  = First Class
zu kündigen. https://ec.europa.eu/consumers/odr/ hin. ★★★ = Komfort
b) Für Kunden/Reisende, die nicht Angehörige eines Mitglied- ★★  = Standard
§ 9 Kündigungsrecht des Gastgebers staats der Europäischen Union oder Schweizer Staatsbürger ★ = Tourist
sind, wird für das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwi-
Der Zusatz „Superior“ kennzeichnet jene Betriebe zu-
a) Für den Gastgeber liegt ein wichtiger Grund insbesondere bei schen dem Kunden/Reisenden und der TOW die ausschließliche
einem vertragswidrigen Gebrauch des Mietobjekts durch den Geltung des deutschen Rechts vereinbart. Solche Kunden/Rei-
sätzlich, die in ihrer Kategorie ein besonders hohes Maß
Gast (erhebliche Vertragsverletzung) sowie bei einer erhebli- sende können die TOW ausschließlich an deren Sitz verklagen. an Dienstleistungen aufweisen.
chen Missachtung der Hausordnung durch den Gast vor. Dies c) Für Klagen der TOW gegen Kunden, bzw. Vertragspartner des
berechtigt den Gastgeber nach vorheriger Abmahnung zur au- Pauschalreisevertrages, die Kaufleute, juristische Personen des
2) Freiwillige Klassifizierung für Gästehäuser, Gasthö-
ßerordentlichen Kündigung des Mietvertrages. Die Kündigung öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen sind, die ihren
ist auch ohne vorherige Abmahnung berechtigt, wenn sich der Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, fe und Pensionen nach den Richtlinien des Deutschen
Mieter in einem solchen Maß vertragswidrig verhält, dass die oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt Hotel- und Gaststättenverbandes in Kooperation mit
sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. In diesem der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der dem Deutschen Tourismusverband. Je nach Standard
Fall behält der Gastgeber den Anspruch auf den vereinbarten Sitz der TOW vereinbart. werden 1 bis 5 Sterne vergeben:
Mietpreis. G ★ ★ ★ ★ ★ = Unterkünfte für höchste Ansprüche
b) Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen zum Recht § 15 Verjährung G ★ ★ ★ ★  = Unterkünfte für hohe Ansprüche
der außerordentlichen, fristlosen Kündigung. G ★★★   = Unterkünfte für gehobene Ansprüche
Hinsichtlich der Verjährung von wechselseitigen Ansprü-
G ★★   = Unterkünfte für mittlere Ansprüche
§ 10 Kündigungsrecht des Gastes chen des Gastes und des Gastgebers gelten die einschlägigen
Normen des BGB.
G★      = Unterkünfte für einfache Ansprüche
a) Für den Gast handelt es sich insbesondere dann um einen
wichtigen Grund, wenn der Gastgeber dem Gast nicht den ver- § 16 Rechtswahl und Gerichtsstand 3) Freiwillige Privatzimmer- und Ferienwohnungs-
tragsmäßigen Gebrauch der Ferienwohnung/des Ferienhauses
gewährt. a) Es findet deutsches Recht Anwendung mit der Maßgabe, dass, klassifizierung des Deutschen Tourismusverbandes. Je
b) Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen zum Recht falls der Gast seinen gewöhnlichen Sitz im Ausland hat, nach nach Ausstattung werden nach Überprüfung durch eine
der außerordentlichen, fristlosen Kündigung. Art. 6 Abs. 2 der Rom – I Verordnung, er auch den Schutz der Kommission nachstehende Qualitätskriterien vergeben:
zwingenden Bestimmungen des Rechts genießt, das ohne diese F bzw. P 
§ 11 Haftung Klausel anzuwenden wäre. Erstklassige Gesamtausstattung mit exklusivem Komfort.
b) Gerichtsstand für Klagen des Gastes gegen den Gastgeber ist Großzügiges Angebot in herausragender Qualität mit sehr
a) Der Gastgeber haftet dem Gast gegenüber dafür, dass die Be- ausschließlich der Sitz des Beherbergungsbetriebes. gepflegtem, außergewöhnlichem Gesamteindruck.
schreibung des Mietobjektes richtig ist. Ferner muss der Gastge- c) Für Klagen des Gastgebers gegen Kaufleute, juristische Per-
ber die vertraglich vereinbarten Leistungen ordnungsgemäß er- F  bzw. P 
sonen des öffentlichen oder privaten Rechts oder Personen, die
bringen und das Mietobjekt während der gesamten Mietdauer in keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland haben oder Höherwertige Gesamtausstattung mit gehobenem Kom-
vertragsgemäßen Zustand erhalten. Falls der Gast bei Abschluss die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhn- fort. Ansprechende Qualität mit einem aufeinander ab-
dieses Vertrages von Mängeln Kenntnis hatte, stehen ihm die lichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt haben oder deren gestimmten Gesamteindruck.
Rechte aus den §§ 536 und 536 a BGB nicht zu, es sei denn, er Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der F  bzw. P 
hat sich seine Rechte bei Annahme des Vertrages vorbehalten. Klageerhebung nicht bekannt ist, wird der Sitz des Beherber- Wohnliche Gesamtausstattung mit gutem Komfort. Die
Die verschuldensunabhängige Haftung des Vermieters für bei gungsbetriebes als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart. Ausstattung ist von besserer Qualität, bei optisch an-
Vertragsabschluss vorhandene Sachmängel (§ 536 a BGB) ist sprechendem Gesamteindruck.
ausgeschlossen. Hinweis gem. § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) F  bzw. P 
b) Die vertragliche Haftung des Gastgebers für Schäden, die
Zweckmäßige und gute Gesamtausstattung mit mittle-
nicht Körperschäden sind, ist auf den dreifachen Preis der ver- Die TOW und die Gastgeber sind nicht zu einem Streitbeile-
einbarten Leistung beschränkt, soweit der Schaden nicht auf rem Komfort. Die Ausstattung ist in einem guten Erhal-
gungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle i.S.d.
eine grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung oder tungszustand und in solider Qualität.
VSBG verpflichtet und nehmen daran auch nicht teil.
auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung von ver- F  bzw. P 
tragstypischen Pflichten des Gastgebers beruht. Dem steht es Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Einfache und zweckmäßige Gesamtausstattung des Ob-
gleich, wenn der Schaden des Gastes auf ein Verschulden eines Schlichtung e. V. jektes mit einfachem Komfort. Die erforderliche Grund-
gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Gastgebers Kontakt: ausstattung ist vorhanden. Altersbedingte Abnutzungen
beruht. Straßburger Str. 8 sind möglich.
c) Für von dem Gast eingebrachte Sachen haftet der Gastgeber 77694 Kehl Erläuterungen können auf Wunsch angefordert werden.
nach den gesetzlichen Bestimmungen (§§ 701 ff BGB). Telefon: +49 7851 7957940
d) Der Gastgeber haftet nicht für Leistungsstörungen, die im Telefax: +49 7851 7957941
Zusammenhang mit Leistungen stehen, welche als Fremdleis- Internet: www.verbraucher-schlichter.de
tungen lediglich vermittelt werden (z. B. Sportveranstaltungen, Im Gastgeberverzeichnis sind die Sterneauszeichnungen der
E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de
Theater- und Konzertbesuche, Ausstellungen usw.) und welche einzelnen Ferienwohnungen/-häuser und Privatzimmer auf-
auch ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet sind. Diese Schlichtungsstelle ist eine „Allgemeine Verbraucher- geführt, die zum Zeitpunkt der Drucklegung der Broschüre
schlichtungsstelle“ nach § 4 Absatz 2 Satz 2 VSBG. Gültigkeit besitzen. Der Gültigkeitszeitraum der Sterneaus-
§ 12 Verantwortlichkeit und Freistellung von Ansprüchen bei zeichnung beträgt drei Jahre und ist auf der für den Gastgeber
WLAN- oder WiFi- Nutzung ausgestellten Urkunde und an der Gültigkeitsplakette auf dem
Klassifizierungsschild zu erkennen.
a) Für die über das WLAN übermittelten Daten, die darüber in
Anspruch genommenen kostenpflichtigen Dienstleistungen und
getätigten Rechtsgeschäfte, ist der Gast selbst verantwortlich.
Besucht er kostenpflichtige Internetseiten oder geht er Ver-
bindlichkeiten ein, sind die daraus resultierenden Kosten von
ihm zu tragen. Er ist verpflichtet, bei Nutzung des WLANs das
geltende Recht einzuhalten. Er wird insbesondere das WLAN
weder zum Abruf noch zur Verbreitung von sitten- oder rechts-
widrigen Inhalten nutzen; keine urheberrechtlich geschützten
Güter widerrechtlich vervielfältigen, verbreiten oder zugänglich
machen und die geltenden Jugendschutzvorschriften beachten.
Es ist ausdrücklich untersagt, Filesharing-Webseiten zu besu-
chen, insbesondere Musik- und/oder Film-Downloads über den
WLAN Zugang zu starten.
b) Der Gast stellt den Gastgeber von sämtlichen Schäden
und Ansprüchen Dritter frei, die auf einer rechtswidri-
gen Verwendung des WLANs durch ihn gegen vorliegende
Vereinbarung beruhen. Erkennt der Gast oder muss er

9
A LT E S R A T H A U S A M M A R K T P L A T Z

10
INFORMATIONEN & WISSENSWERTES GASTGEBERVERZEICHNIS WEIDEN

Preistabellen
Preistabelle Zimmer Preistabelle Ferienwohnungen
Betriebsart z. B. Hotel, Gasthof usw. (Erklärungen auf Umschlagsklappe) Wohnungstyp (Erklärungen auf Umschlagsklappe)
Anzahl der verfügbaren Betten im gesamten Haus Anzahl der Wohneinheiten gleicher Art
Anzahl der Zimmer gleicher Art maximale Belegung und Betten je Wohneinheit
Zimmertyp und Sanitäre Ausstattung (Erklärungen auf Umschlagsklappe) Größe der Wohnung in Quadratmetern
Übernachtungspreis in € /Person und Tag (inkl. Frühstück) Schlafraum/Wohnraum/Schlafraum+Wohnraum
Küchenart (Erklärungen auf Umschlagsklappe) Aufpreis weitere Personen
Zuschlag Halbpension
Sanitäre Ausstattung
Zuschlag Vollpension
Mindestbelegung
Preis in € für Mindestbelegung

Betriebs- Betten Anz. Zimmer Zimmertyp ÜF in € HP- VP- Typ/ WE max. Pers./ Größe SR/WR/ Küchen- Sanitäre Mindest- Preis € Aufpreis
art gesamt gleicher Art Sanitäre Aus. Person/Tag Zuschlag Zuschlag F-Sterne gl. Art Betten je WE m2 SR+WR art Ausst. belegung Mindestb. weit. Pers.
H 120 11 DH 58,75 12,50 20,75 FW 2 4/2 75 3/1/0 KN H 2 58,75 10,00
6 EH 38,75 FW 1 4/2 85 3/1/0 WK H 2 62,50 10,00
11 EH 58,75 12,50 FH 2 6/4 105 4/2/1 WK H 4 137,75 10,00
5 E 38,75 20,75 FH 1 6/4 105 4/2/1 WK H 4 147,50 10,00

Preisangaben gelten grundsätzlich für 1 Übernachtung, soweit der Vermieter keine Preisminderungen bzw. Preiszuschläge angegeben hat.

Auszeichnungen Ihrer Gastgeber


In den Bildeinträgen sind verschiedene Gütezeichen abgebildet.
Diese verweisen auf spezielle Angebote, z. B. für besondere Zielgruppen.

Fahrradfreundlicher Betrieb Motorradfreundlicher Hotel- und Gastronomiebetrieb


Online buchbar
Bett + Bike (ADFC) (DEHOGA und ADAC Bayern)

Anglerfreundliche Betriebe Barrierefreier Betrieb Allergikergeeigneter Betrieb


æ Diese Gastgeber erfüllen mindestens
drei der folgenden Kriterien:
l • Mindestbreite von Türen: 90 cm
• Schwellenwert nicht höher als 2 cm
B • Fliesen/Parkett o. ä.
(keine Teppichböden)
• Verkauf von Angelkarten • Stufen durch Rampen ersetzt oder • allergikergeeignete
• 4-Sterne-Gefrierfach oder ergänzt mit max. 10 % Steigung Matratzenüberzüge
Gefriertruhe • Flurbreite mind. 150 cm • kochfeste Bettwäsche oder
• eigenes Angelgewässer • Parkmöglichkeit nicht mehr als bei mind. 60 °C waschbar
• Schlacht- und Filetiermöglichkeit 25 m vom Betrieb entfernt oder • Kopfkissen/Bettdecke und
• direkte Lage an einem für spezieller Parkservice für Bettvorleger bei mind. 60 °C
Gastangler zugelassenen Gewässer Behinderte. Weitere bzw. genauere waschbar
Informationen unter • keine Tierhaltung in den zu
www.klassifizierung.de vermietenden Wohneinheiten

Impressum
Herausgeber: Kreisfreie Stadt Weiden i.d.OPf., Oberer Markt 1 (Altes Rathaus), 92637 Weiden i.d.OPf., Tel. +49 (0)961 814131, Fax +49 (0)961 814130,
tourist-information@weiden.de
Konzeption, Gestaltung, Satz: makrohaus AG, crossmedia, Getreidegasse 9, 83435 Bad Reichenhall, Anzeigenmanagement powered by
Bildnachweis: Thomas Kujat, Archiv der Tourist-Information Stadt Weiden
Titelbild: Unteres Tor (Tourist-Information Stadt Weiden, fotografiert von Thomas Kujat)
Stand: November 2018

Die Angaben wurden sorgfältig erhoben und bearbeitet. Änderungen und Irrtum vorbehalten. Dieser Prospekt dient lediglich der Absatzförderung und
Ihrer Information. Aus unzutreffenden Angaben oder nicht erfüllten Leistungszusagen des jeweiligen Leistungsträgers kann keine Schadenersatzpflicht
geltend gemacht werden. Nachdruck, auch auszugsweise nur mit vorheriger Genehmigung des Herausgebers.
Betriebsarten

H = Hotel HG = Hotel garni


G = Gasthof PS = Pension/Gastheim
PG = Pension garni PP = Privatvermieter
A = Appartement FW = Ferienwohnung
FH = Ferienhaus GS = Gästehaus
J = Jugendherberge

Jedes Zimmer wird mit zwei Buchstaben beschrieben. Der


erste Buchstabe beschreibt den Zimmertyp, der zweite die
sanitäre Grundausstattung. Die sanitäre Ausstattung der
Ferienwohnungen/-häuser wird mit einem Buchstaben be-
schrieben.

Zimmertyp
E = Einzelzimmer D = Doppelzimmer
Z = Zweibettzimmer T = Dreibettzimmer
V = Vierbettzimmer F = Fünfbettzimmer
S = Suite G = Gemeinschaftsunterkunft

Sanitäre Ausstattung
D = Dusche C = Dusche oder Bad
R = Bad H = WC und Dusche
B = WC / Bad I = WC u. Dusche o. Bad
Y = WC / Dusche u. Bad X = Etagendusche/-bad
BS = Bad u. sep. WC HS = Dusche und sep. WC
W = fl. Kalt-/Warmwasser

Küchenausstattung
Kn = Kochnische Wk = Wohnküche
Kl = Küchenzeile Kü = Küche

Piktogramme

g Frühstücksbuffet [ Waschmaschine

h Brötchenservice | Trockner

C Aufenthaltsraum s Haustiere auf Anfrage

W eigene Garage … Hausprospekt

q Stellplatz æ anglerfreundlicher Betrieb

b Fahrradverleih ¥ Waldnähe

Ü Reiten auf hauseig. Pferd l barrierefrei

e Fitnessraum ∂ Kinderermäßigung

Æ Tischtennis G Balkon / Terrasse

3 Lift • TV

! Spielgeräte u Internetzugang

§ Hallenbad ? Radio

+ Sauna € Telefon

^ Solarium ; Nichtraucher

µ Grillplatz B allergikergeeignet

j Liegewiese
ST I M M U N G SVO LL V E RZAU BE R N

R U H E V O LL E N TS PA N N E N
VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS 2019

24.03.2019 Mittefastenmarkt

29.03. – 07.04.2019 33. Weidener Literaturtage

26.04. – 05.05.2019 Weidener Frühlingsfest

12.05.2019 Verkaufsoffener Sonntag mit Jubilatemarkt

29.06. – 30.06.2019 Weidener Bürgerfest

16.06. – 07.08.2019 Sommer-Serenaden im Max-Reger-Park

21.07.2019 Kinderbürgerfest

26.07.2019 Kultur- und Shoppingnacht „Weiden träumt“

13.09. – 06.10.2019 Max-Reger-Tage

21.09.2019 Weiden ich moch de – Freunde feiern!

06.10.2019 Michaelimarkt

25.10.2019 Kunstgenuss bis Mitternacht

24.11.2019 Verkaufsoffener Sonntag mit Kathreinmarkt

28.11. – 23.12.2019 Christkindlmarkt

LAGE, ANREISE & KONTAKT

In Ostbayern, verkehrsgünstig zwischen Regensburg


und Hof, gelegen und vom Oberpfälzer Wald umge-
ben, erreichen Sie Weiden über die A93 oder die A6
bequem mit dem Pkw. Wer umweltfreundlich mit dem
Zug anreisen möchte, kann dies mit der Länderbahn
(München, Regensburg, Hof) oder dem Regional-
express (Nürnberg). Im 95 Kilometer entfernten
Nürnberg liegt auch der nächste Flughafen.

Kreisfreie Stadt Weiden i.d.OPf.


Tourist-Information
Oberer Markt 1 (Altes Rathaus)
92637 Weiden i.d.OPf.
Tel. +49 (0)961 814131
Fax +49 (0)961 814130
tourist-information@weiden.de

Besuchen Sie uns im Internet und fordern Sie weitere aktuelle Prospekte an:
www.weiden-tourismus.info