Sie sind auf Seite 1von 3

Artikel Diskussion Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte Wikipedia durchsuchen

Wiki Loves Love: Sendet Fotos rund um das Thema Liebe ein und gewinnt tolle Preise.
Hauptthema dieses Jahr sind Festivals, Feiern und Zeremonien rund um die Liebe.

Hauptseite
Themenportale Servus
Zufälliger Artikel

Mitmachen Dieser Artikel beschreibt den Gruß. Zum Monatsmagazin siehe Servus (Zeitschrift), zum Fernsehsender siehe Servus TV
Artikel verbessern
Neuen Artikel anlegen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet.
Autorenportal
Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten daher möglicherweise demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du
Hilfe
Letzte Änderungen die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Kontakt
Spenden Servus ist ein traditioneller, freundschaftlicher Gruß[1] in großen Teilen Mitteleuropas. Er ist in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg,
Bayern, Hessen, Thüringen, im Saarland, in ganz Österreich und Polen,[2] sowie Südtirol (hier auch „Servas“) bis nach Slowenien,
Werkzeuge Kroatien („Servus“ oder auch „Serbus“), Ungarn („Szervusz“/„Szervusztok“, „Szia“/„Sziasztok“), Slowakei („Servus“), Nordwest-Rumänien
Links auf diese Seite bzw. Siebenbürgen (Transsylvanien) („Servus“) gebräuchlich. Er kommt aus dem Lateinischen (servus für „der Sklave“, „der Knecht“) und
Änderungen an
verlinkten Seiten bedeutet in Kurzform „Ich bin Dein Diener“ oder „zu Diensten“.
Spezialseiten Servus kann als Begrüßung ebenso wie zur Verabschiedung verwendet werden.
Permanenter Link
Seiteninformationen „Servus“ ist vor allem unter Freunden und guten Bekannten, die sich duzen, üblich, auch unter Angehörigen gesellschaftlicher Eliten, z.
Wikidata-Datenobjekt B. war es auch unter den Adligen Altösterreichs, Böhmens und Bayerns in Gebrauch. In der Literatur kommt es daher oft vor.
Artikel zitieren
In vielen Gegenden Mittel- und Süddeutschlands bzw. Österreichs sowie in Südtirol ist „Servus“ eines der gebräuchlichsten Grußwörter,
Drucken/exportieren das auch von Jugendlichen verwendet wird.
Buch erstellen
Inhaltsverzeichnis [Verbergen]
Als PDF herunterladen

Create PDF in your applications with the Pdfcrowd HTML to PDF API PDFCROWD
Druckversion 1 Anmerkungen
2 Siehe auch
In anderen Sprachen
3 Weblinks
Boarisch
4 Einzelnachweise
Brezhoneg
English
Hrvatski
Magyar
Anmerkungen [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ]
Italiano „Seinen Servus daruntersetzen“ bedeutet: einen Brief unterschreiben.
Nederlands
„Na servus“ wird in weiten Teilen des mittelbairischen Sprachgebietes (ausgesprochen „Na seawas“) als Ausruf des missbilligenden
4 weitere Erstaunens verwendet.
Links bearbeiten Sas / Seas / Seasn / Seawas / Seawis / Sees / Sers / Sersn / Servas / Sewes / Sneas / Zeas / Zervas / Zias / Ziwas sind zahlreiche
Kurzformen und Aussprachevariationen, die in Österreich, Bayern und auch in Baden, Schwaben und der Pfalz teilweise üblich sind.
Serbus / Sjervus / Sjerbus auch Servus sind zahlreiche Kurzformen und Aussprachevariationen, die in Celje (Slowenien) üblich sind.
Im Ungarischen gibt es sowohl eine Singularform, die sich an eine(n) Angesprochene(n) richtet („Szervusz“, Kurzform „Szia“), als
auch eine Pluralform an zwei oder mehr Personen („Szervusztok“, „Sziasztok“).

Äquivalente:

Vom italienischen Wort für Sklave, schiavo, leitet sich der Gruß ciao (oder tschau) ab.
Im itzgründischen Dialektraum (um Sonneberg) wird die deutsche Entsprechung Diener! verwendet.
Im Schwedischen leitet sich „tjena“ von „tjänare“ (Diener) ab.

Siehe auch [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ]

Gruß und Grußformel


Ciao
Grüezi
Grüß Gott
Gude
Hallo
Hoi

Create PDF in your applications with the Pdfcrowd HTML to PDF API PDFCROWD
Moin
Salü
Tschüs

Weblinks [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ]

Wiktionary: servus – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen


Wiktionary: ciao – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ]

1. ↑ Duden
2. ↑ wspolnymianownik.pl: Uratowane słowo: serwus

Kategorien: Grußformel Soziologie der Arbeit

Diese Seite wurde zuletzt am 7. Januar 2019 um 16:02 Uhr bearbeitet.

Abrufstatistik

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien
(etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die
Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.
Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.

Datenschutz Über Wikipedia Impressum Entwickler Stellungnahme zu Cookies Mobile Ansicht

Create PDF in your applications with the Pdfcrowd HTML to PDF API PDFCROWD