You are on page 1of 111

Systematische Grammatik

A2 ab
Beispiele
Der Zug hat erst ab Basel Speisewagen.

Kommentar
Nach lokalen Präpositionen stehen Eigennamen mit dem Nullartikel.

A2 ab
Beispiele
(Ab wann ist wieder auf?) - Ab Montag.

Kommentar
mit Dativ

A2 ab
Beispiele
(Ab wann ist wieder auf?) - Ab Montag.

Kommentar
mit Dativ

A2 abends
Beispiele
Abends gehen sie oft aus.

A1 aber
Beispiele
Heute geht es nicht, aber morgen.

B1 aber
Beispiele
(Ich brauche unbedingt deine Kamera!) - Ich geb(e) sie dir aber nicht.

Kommentar
Verstärkung einer Aussage mit Negationswort

A2 aber
Beispiele
(Da habe ich noch was für Sie.) - Das ist aber nett.

Kommentar
drückt Erstaunen oder Überraschung aus

B1 aber
Beispiele
Das ging aber schnell.

Kommentar
drückt Erstaunen oder Überraschung aus

B1 ähnlich

1/2/2008 1 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Beispiele
Er sieht seinem Bruder sehr ähnlich.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 Akkusativ
Beispiele
Sie sehen sich jeden Tag.

Kommentar
Akkusativ als Angabe – Adverbialbestimmung

A2 Akkusativ
Beispiele
Ich sehe Markus, meinen Nachbarn, nicht oft.

Kommentar
Akkusativ als Apposition

A1 Akkusativ
Beispiele
Ich nehme eine Cola.

Kommentar
Akkusativergänzung

A1 Akkusativ
Beispiele
Er schreibt einen Brief.

Kommentar
Akkusativergänzung

A1 Akkusativ
Beispiele
Er hat zwei Briefe geschrieben.

Kommentar
Akkusativ als Angabe

A2 allein
Beispiele
Ich lebe allein.

A1 alles
Beispiele
Danke, das ist alles.

A2 alles
Beispiele

1/2/2008 2 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

(Jeder Mensch ist faul.) -> Alle Menschen sind faul.

Kommentar
"Alles" wird meist im Plural verwendet, "alle" entspricht dem Plural von "jeder/jedes/jede".

A2 als
Beispiele
Sie haben einen größeren Garten als wir.

A2 als
Beispiele
Als ich zwanzig war, habe ich noch viel gelesen.

B1 als
Beispiele
Kostet das mehr als hundert Euro?

B1 also
Beispiele
(Ich weiß nicht, ob ich einen neuen Computer kaufen soll. Mein alter ist schon sehr langsam) - (Na) also!
Dann kauf dir einen neuen.

Kommentar
Aufforderung zu einer Handlung

B1 also
Beispiele
Ich hatte also Recht.

B1 also
Beispiele
(Ich habe die Prüfung bestanden.) - Na also!

Kommentar
Bestätigung einer Erwartung

A1 alt
Beispiele
Das Baby ist einen Monat alt.

B1 am besten
Beispiele
Am besten gehen Sie mal zum Arzt.

A1 an
Beispiele
Am 25. Juli/Am Montag/Am Morgen bin ich nicht da.

1/2/2008 3 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 an
Beispiele
Den Koffer können Sie da an die Wand stellen.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A2 an
Beispiele
Den Koffer können Sie da an die Wand stellen.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A2 an
Beispiele
Wir fahren jedes Jahr ans Meer.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A1 an
Beispiele
Wir waren am Meer.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 an
Beispiele
Wir fahren jedes Jahr ans Meer.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A1 an
Beispiele
Sie wohnt am Bahnhofsplatz.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

1/2/2008 4 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A1 an
Beispiele
Wir waren am Meer.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 an
Beispiele
Sie wohnt am Bahnhofsplatz.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 an
Beispiele
Ich warte am Bahnhof.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 an
Beispiele
Ich warte am Bahnhof.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 andere
Beispiele
Wo ist der andere (Schlüssel)?

B1 ändern (sich)
Beispiele
Das Wetter ändert sich schnell.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

B1 anmelden (sich)
Beispiele
Du musst dich an der Rezeption anmelden.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

1/2/2008 5 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 anschauen (sich)
Beispiele
Den Film musst du dir unbedingt anschauen!

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

B1 anschnallen (sich)
Beispiele
Sie müssen sich anschnallen.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

B1 anstatt/statt dass
Beispiele
(An)statt dass er immer rumliegt, geht er jetzt arbeiten.

B1 anstatt/statt zu
Beispiele
(An)statt immer rumzuliegen, verdient er jetzt nicht schlecht.

B1 ärgern (sich)
Beispiele
Er hat sich geärgert, weil du das gesagt hast.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

A1 auch
Beispiele
Thomas kommt auch.

A1 auch
Beispiele
Thomas kommt auch.

A1 auch/und auch
Beispiele
Da ist eine Bank und auch die Post.

A1 auf
Beispiele
Legen Sie es da auf den Tisch!

Kommentar
Wechselpräposition

1/2/2008 6 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Frage "wohin?" -> Akkusativ

A1 auf
Beispiele
(Wo ist mein Buch?) - Da, auf dem Tisch!

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

B1 auf
Beispiele
Ich muss noch auf die Bank.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

B1 auf
Beispiele
Er arbeitet auf dem Amt für Statistik.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

A1 auf
Beispiele
Legen Sie es da auf den Tisch!

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 auf
Beispiele
Auf der Post kann man Briefmarken kaufen.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

B1 auf
Beispiele
Er arbeitet auf dem Amt für Statistik.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

B1 auf
Beispiele
Lukas ist gerade auf der Bank.

1/2/2008 7 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

B1 auf
Beispiele
Ich geh noch schnell auf die Post.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A1 auf
Beispiele
(Wo ist mein Buch?) - Da, auf dem Tisch!

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 auf
Beispiele
Auf der Post kann man Briefmarken kaufen.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

B1 auf
Beispiele
Lukas ist gerade auf der Bank.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

B1 auf
Beispiele
Er muss zuerst auf das/aufs Ausländeramt.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A2 aus
Beispiele
Die Tasche ist aus Leder.

A2 aus
Beispiele
Die Tasche ist aus Leder.

1/2/2008 8 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
mit Dativ

A1 aus
Beispiele
Ich komme aus England/London.

Kommentar
mit Dativ
Nach lokalen Präpositionen stehen Eigennamen mit dem Nullartikel.
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 aus
Beispiele
Ich komme aus England/London.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 ausruhen (sich)
Beispiele
Jetzt kann ich mich endlich ausruhen.

Kommentar
reflexives Verb

A2 außen
Beispiele
Außen ist das Haus gelb.

B1 außer
Beispiele
Außer dir sind alle dafür.

Kommentar
mit Dativ

B1 außerhalb
Beispiele
Das Hotel liegt außerhalb der Stadt.

Kommentar
mit Genitiv

A1 bald
Beispiele
Wir sind bald da.

Kommentar
Komparation: bald – eher – am ehesten

1/2/2008 9 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 beeilen (sich)
Beispiele
Sie müssen sich beeilen.

Kommentar
reflexives Verb

A1 bei
Beispiele
Ich wohne bei meiner Freundin.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 bei
Beispiele
Das ist beim Bahnhof.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 bei
Beispiele
Ich wohne bei meiner Freundin.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 bei
Beispiele
Das ist beim Bahnhof.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 beide
Beispiele
(Sollen wir lieber das Museum oder das Schloss anschauen?) - Mich interessiert beides.

B1 bekannt
Beispiele
Ich kenne ihn nicht, er ist mir leider nicht bekannt.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 besonders
Beispiele

1/2/2008 10 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Diese Schuhe finde ich besonders schön.

B1 besonders
Beispiele
Ich interessiere mich ganz besonders für neue Computeranwendungen.

B1 besser
Beispiele
Du fährst besser mit dem Zug.

B1 bestimmt
Beispiele
(Ist das Paket schon da?) - Das bekommen Sie bestimmt nicht vor Dienstag.

B1 bestimmt
Beispiele
Wir sehen uns morgen. Bestimmt?

B1 bestimmt
Beispiele
(Ist das wirklich so?) - Bestimmt!

A2 bevor
Beispiele
Ich habe ihn besucht, bevor ich in Urlaub gefahren bin.

B1 bewegen (sich)
Beispiele
Da hat sich etwas bewegt.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

B1 bewerben (sich) (um)


Beispiele
Er bewirbt sich um die Stelle als Direktor.

Kommentar
reflexives Verb

A1 bis
Beispiele
(Wie lange bleiben Sie?) - Bis nächsten Dienstag.

Kommentar
mit Akkusativ

1/2/2008 11 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A1 bis
Beispiele
(Wie lange bleiben Sie?) - Bis nächsten Dienstag.

Kommentar
mit Akkusativ

A2 bis
Beispiele
Ich kann nicht bis zum Schluss bleiben.

A2 bis
Beispiele
Ich fahre nur bis Stuttgart.

Kommentar
Nach lokalen Präpositionen stehen Eigennamen mit dem Nullartikel.

A2 bis
Beispiele
Ich warte hier, bis du kommst.

A1 bitte
Beispiele
(Möchten Sie noch etwas Salat?) - (Ja,) bitte.

Kommentar
höfliche Reaktion auf ein Angebot

B1 bitte
Beispiele
Nehmen Sie mich doch bitte mit!

B1 bitte
Beispiele
Kopieren Sie mir bitte die Seite drei?

A1 bitte
Beispiele
Fahr nicht so schnell. Bitte!

Kommentar
Aufforderung zu einer Handlung

A1 bitte
Beispiele
(Bedient euch.) Bitte.

1/2/2008 12 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
Angebot

A2 bitte
Beispiele
Zeig doch mal her, bitte!

Kommentar
Aufforderung zu einer Handlung

B1 breit
Beispiele
Das Bett ist einen Meter vierzig breit.

A2 Bruchzahl
Beispiele
Ein Viertel vom Kuchen ist noch da.

A2 Bruchzahl
Beispiele
Wir haben schon drei Viertel verkauft.

A2 Bruchzahl
Beispiele
Ein Drittel der Zeit ist schon um.

B1 d(a)r- + Präposition
Beispiele
(Siehst du die blaue Dose?) Da drin/Darin ist der Tee.

B1 d(a)r- + Präposition
Beispiele
Du kannst die Telefonnummer da drauf schreiben.

A1 da
Beispiele
Da ist Ihr Schlüssel.

A1 da
Beispiele
Ich nehme die Hose da.

A2 da
Beispiele
Das ist da vorn.

1/2/2008 13 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
"da"+Lageadverb

A2 da
Beispiele
(Das war 1968). Da war ich in Köln.

B1 da
Beispiele
Sie wohnt in dem Haus da drüben.

B1 da
Beispiele
Ich habe mich nicht gemeldet, da ich keine Zeit hatte.

B1 da- + Präposition
Beispiele
(Wo ist denn das Telefon?) - Du stehst genau davor.

B1 da- + Präposition
Beispiele
(Also, das ist das Rathaus, und wo ist die Post?) - Die ist daneben.

B1 dabei
Beispiele
Hans ist auch dabei.

A2 dafür
Beispiele
(Gehen wir noch in ein Café?) - Ich bin dafür.

B1 dahin
Beispiele
Stellen Sie das bitte dahin!

B1 damals
Beispiele
(Das war 1952.) Damals war ich 18.

A2 damit
Beispiele
Ich rufe ihn an, damit er auch kommt.

1/2/2008 14 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 damit
Beispiele
Vielleicht geht es damit.

A2 damit
Beispiele
Ich rufe ihn an, damit er auch kommt.

A2 danach
Beispiele
Zuerst waren wir in Zürich, dann in Bern und danach in Freiburg.

A2 daneben
Beispiele
Das Buch liegt daneben.

A1 danke
Beispiele
(Soll ich Ihnen ein Sandwich bringen?) - Nein, danke!

Kommentar
höfliche Reaktion auf ein Angebot

B1 dann
Beispiele
(Es macht niemand auf.) - Dann ist er schon weg.

A1 dann
Beispiele
Zuerst waren wir in Berlin, dann in Dresden und dann ...

A2 dann
Beispiele
(Ich stehe um acht auf.) - Dann arbeite ich schon.

B1 darum
Beispiele
Ich muss morgen früh aufstehen, darum gehe ich jetzt nach Hause.

B1 darum
Beispiele
Ich muss morgen früh aufstehen, darum gehe ich jetzt nach Hause.

1/2/2008 15 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 darum
Beispiele
(Warum hast du nicht angerufen?) - Darum!

B1 das heißt
Beispiele
Hingis spielt sehr stark, das heißt, so stark wie im letzten Match.

A2 dass
Beispiele
Mach schnell, dass wir nicht zu spät kommen.

B1 dass
Beispiele
Ich koche nur unter der Bedingung, dass du zuerst einkaufen gehst.

A1 Dativ
Beispiele
Gibst du mir das Auto?

Kommentar
Dativergänzung
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 Dativ
Beispiele
Er macht ihr die Tür auf.

Kommentar
Dativ als Angabe – Dativus commodi

B1 Dativ
Beispiele
Sie schreibt Herrn Müller, ihrem Arzt.

Kommentar
Dativ als Apposition

B1 Dativ
Beispiele
Er hat mir das Auto kaputtgemacht.

Kommentar
Dativ als Angabe – Pertinenzdativ

B1 davor
Beispiele
Jetzt arbeitet er in Ravensburg, davor war er in München.

1/2/2008 16 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 davor
Beispiele
Jetzt arbeitet er in Ravensburg, davor war er in München.

B1 dazu
Beispiele
Wir gehen ins Kino? Hast du auch Lust dazu?

B1 Deklination der Adjektive


Beispiele
Wir möchten uns bei deiner ganzen Familie bedanken.

Kommentar
Deklination im Dativ

B1 Deklination der Adjektive


Beispiele
Klaus hat dunkles Haar.

Kommentar
Deklination im Akkusativ;
Viele Adjektive auf "-el" oder auf "-er" verlieren im Komparativ den Vokal "e".

A2 Deklination der Adjektive


Beispiele
Ich brauche dünnes Papier.

Kommentar
Deklination im Akkusativ

A2 Deklination der Adjektive


Beispiele
Wir suchen eine größere Wohnung.

Kommentar
Deklination im Akkusativ

A2 Deklination der Adjektive


Beispiele
Danach kommt ein großes Haus/ein großer Platz.

Kommentar
Deklination im Nominativ

B1 Deklination der Adjektive


Beispiele
Er war in einer guten Stimmung.

Kommentar
Deklination im Dativ

1/2/2008 17 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 Deklination der Adjektive


Beispiele
Haben Sie keine dünne Schnur?

Kommentar
Deklination im Akkusativ

B1 Deklination der Adjektive


Beispiele
In dem neuen Team arbeiten fünf Leute.

Kommentar
Deklination im Dativ

B1 Deklination der Adjektive


Beispiele
Ich werde dich in deiner neuen Wohnung besuchen.

Kommentar
Deklination im Dativ

B1 Deklination der Adjektive


Beispiele
Das Haus ist in einem schlechten Zustand, man muss sehr viel renovieren.

Kommentar
Deklination im Dativ

A2 Deklination der Adjektive


Beispiele
Die linke Tür ist die Toilette.

Kommentar
Deklination im Nominativ

B1 Deklination der Adjektive


Beispiele
Wir sind wegen des schlechten Wetters zu Hause geblieben.

Kommentar
Deklination im Genitiv

B1 denn
Beispiele
Haben Sie den Computer denn nicht abgestellt?

Kommentar
in Fragesätzen; drückt Überraschung oder Vorwurf aus

B1 denn
Beispiele
Ich kann heute nicht kommen, denn wir haben Besuch.

1/2/2008 18 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 denn
Beispiele
Wohnen Sie denn schon lange hier?

Kommentar
in Fragesätzen; höfliche Frage

A2 der/das/die
Beispiele
Nimmst du die Bücher, die da auf dem Tisch liegen?

B1 der/das/die
Beispiele
Ich habe das nicht so gemeint, das musst du mir glauben.

Kommentar
Verwendung von "das", um auf ganze Sachverhalte oder Gedankengänge zu verweisen, die durch den
Kontext klar sind.

A1 der/das/die
Beispiele
Ich nehme die Tasche.

Kommentar
Artikelwort im Akkusativ

B1 der/das/die
Beispiele
Ziel des Vortrages ist es, ...

Kommentar
Artikelwort im Genitiv

B1 der/das/die
Beispiele
Man sieht nur den Turm der Kirche.

Kommentar
Artikelwort im Genitiv

A2 der/das/die
Beispiele
Soll ich den Koffer aus dem Wagen holen?

Kommentar
Artikelwort im Dativ

A2 der/das/die
Beispiele
Der Tisch, den wir gekauft haben, war leider kaputt.

1/2/2008 19 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A1 der/das/die
Beispiele
Ich meine das Haus.

Kommentar
"das" stark betont, meist unterstützt mit einer Zeigegeste (mit dem Finger auf das Haus zeigend)

A1 der/das/die
Beispiele
Die Geschäfte machen um 6 zu. Das ist so.

Kommentar
Verwendung von "das", um auf eine gesamte Aussage eines vorangegangenen Satzes oder einen
komplexen Zusammenhang zu verweisen. "Das" ist im Gegensatz zu "es" stärker betont.

A1 der/das/die
Beispiele
(Wo ist Peter?) - Der ist schon weg.

A1 der/das/die
Beispiele
Welches Buch liest du? Das hier?

A1 der/das/die
Beispiele
Die Zeitung ist da.

A1 der/das/die
Beispiele
Ich nehme lieber den da.

A1 der/das/die
Beispiele
Der Computer ist neu.

A1 der/das/die
Beispiele
(Der) Peter kommt heute.

Kommentar
vor Personen- oder Familiennamen

in D-A-CH auch mit dem Nullartikel

A1 der/das/die
Beispiele
Heute ist der zweite (Juli).

1/2/2008 20 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
vor Datumsangaben

A1 der/das/die
Beispiele
Ich wohne in/an der Bahnhofstraße.

Kommentar
vor Straßennamen

A1 der/das/die
Beispiele
Ich fahre mit dem Auto.

Kommentar
Artikelwort im Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 der/das/die
Beispiele
Ist das Buch gut?

A1 der/das/die
Beispiele
(Welcher Mantel ist deiner?) - Der.

B1 derselbe/dasselbe/dieselbe
Beispiele
Dieselbe Bergtour habe ich auch schon gemacht.

Kommentar
"dieselbe" betont

B1 derselbe/dasselbe/dieselbe
Beispiele
(Das ist meine neue Jacke.) - Dieselbe habe ich auch!

B1 deshalb
Beispiele
Ich sage das (deshalb), weil ich gehört habe, dass ...

B1 deshalb
Beispiele
Ich sage das (deshalb), weil ich gehört habe, dass ...

A2 deshalb
Beispiele

1/2/2008 21 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Ich war krank, deshalb konnte ich nicht kommen.

B1 deswegen
Beispiele
Ich gehe (deswegen) dahin, weil ich einen Freund treffen möchte.

B1 deswegen
Beispiele
Ich gehe (deswegen) dahin, weil ich einen Freund treffen möchte.

B1 deswegen
Beispiele
Ich war gerade unter der Dusche, deswegen konnte ich nicht ans Telefon kommen.

A2 dick
Beispiele
Die Wand ist sicher nur einen oder zwei Zentimeter dick.

A2 dieser/dieses/diese
Beispiele
Ich habe mir diese Bücher gekauft.

Kommentar
meist unterstützt mit einer Zeigegeste (mit dem Finger auf die Bücher deutend)

A2 dieser/dieses/diese
Beispiele
(Welcher Stuhl gefällt dir?) - Dieser gefällt mir gut.

Kommentar
Schriftsprache;
In der gesprochenen Sprache wird anstelle von "dieser/dieses/diese" meist "der/das/die" verwendet.

B1 doch
Beispiele
(Er kommt nicht.) Er wollte doch in die Stadt.

Kommentar
unbetont; bei Gründen, die als bekannt bzw. selbstverständlich vorausgesetzt werden

A1 doch
Beispiele
(Gibt es hier keinen Kopierer?) - Doch.

Kommentar
Reaktion auf Entscheidungsfragen mit Negationswort

1/2/2008 22 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A1 doch
Beispiele
(Das Buch gibt es nicht mehr.) - Doch!

Kommentar
Widerspruch nach Behauptungen mit Negationswort

A2 doch
Beispiele
(Könntest du das nicht machen?) - Doch, mache ich.

Kommentar
Einwilligung auf eine Aufforderung mit rhetorischer Negation

B1 doch
Beispiele
Du warst das doch.

Kommentar
Empörung, Vorwurf

B1 doch
Beispiele
(Einfach nicht zur Arbeit kommen.) Das geht doch nicht.

Kommentar
Vorwurf

B1 doch
Beispiele
(Ich habe es einfach vergessen.) - Das macht doch nichts!

Kommentar
Trost

B1 doch
Beispiele
Das ist doch der Zug nach Bonn?

Kommentar
in Fragesätzen, auf die man eine bejahende Antwort erwartet.

A2 doch
Beispiele
(Fahr nicht hin!) - Doch, ich möchte hinfahren.

Kommentar
Widerspruch auf eine Aufforderung mit Negation

A2 dort
Beispiele
Die Post ist dort.

1/2/2008 23 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 draußen
Beispiele
Ich warte draußen.

A2 drinnen
Beispiele
Draußen ist es kalt, ich bleibe lieber drinnen.

B1 drüben
Beispiele
Sie wohnt in dem Haus da drüben.

A2 durch
Beispiele
Müssen wir durch die Stadt fahren?

Kommentar
mit Akkusativ

A2 durch
Beispiele
Müssen wir durch die Stadt fahren?

Kommentar
mit Akkusativ

A1 dürfen
Beispiele
Wir dürfen hier nicht rauchen.

A2 dürfen
Beispiele
Da vorn(e) darf man parken.

A2 dürfen
Beispiele
Sie dürfen die DELETE-Taste nicht drücken, sonst ...

A2 dürfen
Beispiele
Sie durfte nicht kommen.

A1 dürfen
Beispiele
Ich darf kein Fleisch essen.

1/2/2008 24 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A1 dürfen
Beispiele
Sie dürfen hier nicht parken.

A2 egal
Beispiele
(Willst du Rot- oder Weißwein?) - Das ist mir egal.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 ein bisschen
Beispiele
Diese Verhandlung wird ein bisschen schwieriger.

A2 ein bisschen
Beispiele
Ist der Pulli nicht ein bisschen (zu) groß für dich?

B1 ein paar
Beispiele
Wir haben noch ein paar (Flaschen).

Kommentar
"Ein paar" kann als Artikelwort nur vor Substantiven im Plural stehen.

A2 ein/ein/eine
Beispiele
Mein Bruder hat sich letzte Woche ein neues Auto gekauft. Ich kaufe mir auch bald ein Auto.

Kommentar
bei generalisierendem Gebrauch vor Gegenständen einer Klasse, auch wenn diese bereits genannt
wurden oder durch den Kontext bekannt sind

A2 ein/ein/eine
Beispiele
Dann kommst du zu einem Haus.

Kommentar
Artikelwort im Dativ

B1 ein/ein/eine
Beispiele
Das ist die Übersetzung eines Experten.

Kommentar
Artikelwort im Genitiv

1/2/2008 25 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A1 ein/ein/eine
Beispiele
In einem Monat ist Weihnachten.

Kommentar
Artikelwort im Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 ein/ein/eine
Beispiele
Ich nehme eine Cola.

A1 ein/ein/eine
Beispiele
Ich nehme ein Bier. - Trinkst du auch eines?

A1 ein/ein/eine
Beispiele
Einen Kaffee, bitte!

A2 einer/eines/eine
Beispiele
(Ich glaube, die Geschäfte machen um 6 zu.) - Vielleicht hat noch ein(e)s auf.

A2 eingeladen bei
Beispiele
Ich kann leider nicht kommen. Ich muss weg. Ich bin bei Meyers eingeladen.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 eingeladen zu
Beispiele
Wer ist eingeladen zum Fest?

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 einige
Beispiele
Wir müssen einige Tage warten, bis das Auto repariert ist.

Kommentar
nur Plural

B1 einige
Beispiele

1/2/2008 26 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Es werden bestimmt noch viele Leute kommen, aber einige sind schon da.

B1 einigen (sich)
Beispiele
Sie hat sich mit ihrem Anwalte geeinigt.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

A2 einmal
Beispiele
Ich war erst einmal in Deutschland.

B1 Einteilungszahl
Beispiele
(Komm, wir fahren in die Berge.) Erstens ist das Wetter schön, zweitens haben wir genug Zeit und drittens
will ich meine neuen Schuhe testen.

A2 endlich
Beispiele
(Wir machen Pause.) - Endlich!

B1 endlich
Beispiele
Ich habe das endlich verstanden.

B1 entlang
Beispiele
Er ging die Straße entlang.

B1 entscheiden (sich)
Beispiele
Er hat sich entschieden, ins Ausland zu gehen.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

B1 enttäuscht von
Beispiele
Ich bin enttäuscht von dem Vortrag.

B1 entweder ... oder


Beispiele
Entweder sie kommt morgen mit dem Zug oder sie kommt nächste Woche mit Waltraud.

1/2/2008 27 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 erholen (sich)
Beispiele
Im Urlaub erhole ich mich.

Kommentar
reflexives Verb

B1 erinnern (sich)
Beispiele
Ja, jetzt erinnere ich mich wieder.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

B1 erst
Beispiele
(Kommst du jetzt?) - Ja, gleich. Ich muss nur erst den Brief fertig schreiben.

B1 erst
Beispiele
Ich habe erst wenig/ein paar Sachen gesehen.

A2 erst
Beispiele
Ich bin erst zwei Tage hier.

A1 etwas
Beispiele
Können Sie noch etwas warten?

B1 etwas
Beispiele
Das ist aber schon etwas (zu) teuer.

B1 etwas
Beispiele
Das ist etwas schwieriger.

A2 etwas
Beispiele
Möchten Sie noch etwas (Kaffee)?

B1 fast
Beispiele
Kein Problem, ich habe fast alles verstanden.

1/2/2008 28 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 fertig mit
Beispiele
Bis du fertig mit den Hausaufgaben?

A2 freuen (sich)
Beispiele
Er hat sich sehr gefreut.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

B1 froh über
Beispiele
Ich bin froh darüber, dass Sie das gemacht haben.

A2 früher
Beispiele
Früher habe ich in Paris gewohnt.

B1 Funktionsverbgefüge
Beispiele
Ich glaube, wir müssen jetzt Schluss machen.

B1 Funktionsverbgefüge
Beispiele
Sie haben Recht gehabt.

A1 für
Beispiele
Das ist für die Reise.

Kommentar
mit Akkusativ

A2 für
Beispiele
Was möchten Sie für den Tisch haben?

Kommentar
mit Akkusativ

A1 für
Beispiele
Er hat das für die Kinder gekauft.

Kommentar
mit Akkusativ

1/2/2008 29 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A1 für
Beispiele
Das ist für die Reise.

A1 für
Beispiele
Ich habe das für 20 Franken gekauft.

Kommentar
mit Akkusativ

B1 Futur I
Beispiele
Ich werde dich (bald) in deiner neuen Wohnung besuchen.

B1 Futur I
Beispiele
Er wird morgen kommen.

B1 ganz
Beispiele
Der Nachtisch war ganz gut.

B1 gar nicht
Beispiele
Das Essen ist gar nicht teuer.

A1 geboren am
Beispiele
Ich bin am 25.4.1951 geboren.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 geboren in
Beispiele
Ich bin in Rom geboren.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 gegen
Beispiele
Er ist gegen die Wand gefahren.

1/2/2008 30 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
mit Akkusativ

A2 gegen
Beispiele
Ich komme gegen zwölf/Mittag.

A2 gegen
Beispiele
Er ist gegen die Wand gefahren.

Kommentar
mit Akkusativ

B1 genau
Beispiele
(Wir waren pünktlich da ...) - Genau. - (Aber da war kein Mensch, um uns abzuholen. Und da ...)

Kommentar
kommentierende Bestätigungsfloskel, signalisiert Zuhören, ohne die Sprecherrolle zu übernehmen

B1 genau
Beispiele
Das sind genau drei Gutscheine für jeden.

B1 Genitiv
Beispiele
Das ist der Wagen meines Vaters.

Kommentar
Genitivattribut

B1 gerade
Beispiele
Peter hat gerade angerufen.

A1 geradeaus
Beispiele
Zur Post, da gehen Sie immer geradeaus.

A2 gern(e)
Beispiele
(Darf ich reinkommen?) - Gern!

Kommentar
Zustimmung

A1 gern(e)

1/2/2008 31 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Beispiele
(Möchten Sie lieber einen Kaffee?) - Ja, gern.

Kommentar
Komparation: gern – lieber – am liebsten

A2 gern(e)
Beispiele
In seiner Freizeit geht er am liebsten ins Kino.

Kommentar
Komparation: gern – lieber – am liebsten

A2 gern(e)
Beispiele
Er kommt lieber erst morgen.

Kommentar
Komparation: gern – lieber – am liebsten

A1 gestern
Beispiele
Gestern Abend war ich im Kino.

A1 gestern
Beispiele
(War das heute?) - Nein, gestern.

B1 gleich
Beispiele
Sie wird gleich kommen.

A1 groß
Beispiele
Er ist einen Meter siebzig groß.

A2 Grundform
Beispiele
Die linke Tür ist die Toilette.

A2 Grundform
Beispiele
Danach kommt ein großes Haus/ein großer Platz.

Kommentar
mit Umlautbildung im Komparativ und im Superlativ bei den meisten umlautfähigen einsilbigen Adjektiven

1/2/2008 32 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 Grundform
Beispiele
Für Autos ist der Weg zu schmal.

A2 Grundform
Beispiele
Ich brauche dünnes Papier.

B1 Grundform
Beispiele
Die Straße/Der Fluss ist ziemlich breit.

B1 gut
Beispiele
(Darf ich noch ein Bier haben?) - Gut!

Kommentar
Reaktion auf eine Bitte um Erlaubnis; nach Fragen wie: "kann ich p tun?"

A1 gut
Beispiele
(Morgen beginnen wir um 10.00 Uhr.) - Gut!

Kommentar
Zustimmung

A2 gut für
Beispiele
Das ist nicht gut für deine Augen.

A2 gut gegen
Beispiele
Das ist gut gegen Erkältung.

A1 haben
Beispiele
Gestern Nacht habe ich nicht gut geschlafen.

A1 haben
Beispiele
Er hatte leider keine Zeit.

A2 haben
Beispiele
Es hat geschneit. (= Es liegt Schnee.)

1/2/2008 33 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 heim
Beispiele
Ich will jetzt endlich heim.

A2 heiß
Beispiele
Mir ist heiß.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 her
Beispiele
Der Panther läuft hin und her.

A1 herein
Beispiele
Herein!

A1 heute
Beispiele
(Hast du Volker schon gesehen?) Ja, heute.

A1 hier
Beispiele
(Entschuldigung, ist das hier das Zentrum?) - Nein, das ist nicht hier.

B1 hierhin
Beispiele
Wir sind gestern bis hierhin gekommen.

B1 hiermit
Beispiele
Ich bestelle hiermit drei Exemplare des neuen Dudens.

A2 hin
Beispiele
Hin sind wir gelaufen, zurück gefahren.

B1 hinlegen (sich)
Beispiele
Ich lege mich ein bischen hin.

1/2/2008 34 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

B1 hinsetzen (sich)
Beispiele
Möchten Sie sich hinsetzen?

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

A2 hinten
Beispiele
Im Kino sitze ich am liebsten hinten.

A2 hinter
Beispiele
Ich fahre den Wagen noch hinter das Haus.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A2 hinter
Beispiele
Der Wagen steht hinter der Garage.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

A2 hinter
Beispiele
Der Wagen steht hinter der Garage.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

A2 hinter
Beispiele
Ich fahre den Wagen noch hinter das Haus.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A2 hoch
Beispiele
Der Turm ist fast 60 m hoch.

B1 höchstens
Beispiele

1/2/2008 35 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Ich brauche höchstens 10 leere CDs.

A2 hoffentlich
Beispiele
Hoffentlich ist nichts passiert!

A1 ich, du, ...


Beispiele
Wo ist das Buch? - Es liegt dort.

Kommentar
Nominativ

A1 ich, du, ...


Beispiele
Guten Tag, wie geht es Ihnen?

Kommentar
Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 ich, du, ...


Beispiele
Wir kommen morgen.

Kommentar
Nominativ

A1 ich, du, ...


Beispiele
Ich kenne ihn nicht.

Kommentar
Akkusativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 ich, du, ...


Beispiele
Wie heißen Sie?

Kommentar
formelle Anrede
Nominativ

A1 ich, du, ...


Beispiele
Ich wohne in München.

Kommentar
Nominativ

A1 ich, du, ...

1/2/2008 36 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Beispiele
Wo ist das Buch? - Es liegt dort.

Kommentar
Bezug auf ein Element (im Neutrum) im Text

A1 ich, du, ...


Beispiele
Wie geht es dir?

Kommentar
Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 ich, du, ...


Beispiele
Es ist schon dunkel.

Kommentar
Bezug auf äußere Umstände, wie das Wetter oder die Zeit

A1 ich, du, ...


Beispiele
(Wo ist Verena?) - Sie kommt morgen.

Kommentar
Nominativ

A2 ich, du, ...


Beispiele
(Wir haben viele Mädchen und Jungen zu dem Fest eingeladen.) - Wie viele sind es insgesamt?

Kommentar
Bezug auf maskuline und feminine Personen/Elemente im Plural

A1 ich, du, ...


Beispiele
Wie heißt du?

Kommentar
vertraute Anrede
Nominativ

A2 ich, du, ...


Beispiele
Soll ich für dich einen Kaffee machen?

Kommentar
Akkusativ

A1 ich, du, ...


Beispiele
(Wo sind die Computer?) - Sie stehen da hinten.

1/2/2008 37 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
Nominativ

A2 ich, du, ...


Beispiele
Sie hat die ganze Zeit nur von dir geredet.

Kommentar
Dativ

B1 ich, du, ...


Beispiele
Es ist besser, Sie warten hier.

A1 ich, du, ...


Beispiele
Wohnt ihr hier?

Kommentar
Nominativ

A1 ich, du, ...


Beispiele
(Was ist mit dem Computer?) - Er ist kaputt.

Kommentar
Nominativ

A1 ich, du, ...


Beispiele
Ich verstehe Sie nicht gut.

Kommentar
Akkusativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 ich, du, ...


Beispiele
Ich hab' dich gern.

Kommentar
Akkusativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 ich, du, ...


Beispiele
Es ist besser, wenn Sie zuerst wegen einem Termin anrufen.

Kommentar
"es" als Platzhalter, der in kataphorischer Funktion auf einen folgenden Satz verweist und das Vorfeld
besetzt
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

1/2/2008 38 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 ich, du, ...


Beispiele
Wir waren gestern den ganzen Tag spazieren. Es war sehr schön.

Kommentar
Bezug auf eine gesamte Satzaussage oder auf Gedankengänge

A2 ich, du, ...


Beispiele
Warten Sie, ich zeige Ihnen den Weg.

Kommentar
Dativ

A2 immer
Beispiele
Er ist immer noch im Krankenhaus.

A1 immer
Beispiele
Sie hört immer Musik.

B1 immer
Beispiele
Immer mehr Leute nehmen jetzt das Fahrrad.

A1 immer
Beispiele
Ich bin immer da.

A1 Imperativ
Beispiele
Fahren Sie hier rechts und dann ...!

Kommentar
Imperativ Höflichkeitsform

A1 Imperativ
Beispiele
Essen Sie! Es ist genug da.

Kommentar
Imperativ Höflichkeitsform

A1 Imperativ
Beispiele
Fahr langsam!

Kommentar

1/2/2008 39 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Imperativ (2. Person, Singular )

A1 Imperativ
Beispiele
Setzen Sie sich, bitte!

Kommentar
Imperativ (Höflichkeitsform )

A1 Imperativ
Beispiele
Entschuldigen Sie bitte. (Ich habe eine Frage.)

Kommentar
Imperativ als Kontaktsignal

A1 Imperativ
Beispiele
Entschuldige, ich verstehe das nicht.

Kommentar
Imperativ als Kontaktsignal

A2 Imperativ
Beispiele
Machen wir Schluss!

Kommentar
Imperativ (1. Person Plural)

A2 Imperativ
Beispiele
Sei nicht so laut! (Die anderen schlafen noch.)

Kommentar
Imperativ von "sein"

A1 in
Beispiele
Das war im Januar/im Sommer.

Kommentar
temporaler Gebrauch
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 in
Beispiele
Er ist im Bad.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

1/2/2008 40 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 in
Beispiele
Er ist im Bad.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

A2 in
Beispiele
Ich muss in zehn Minuten gehen.

Kommentar
temporaler Gebrauch
mit Dativ

A1 in
Beispiele
Ich möchte in die Schweiz.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 in
Beispiele
Ich komme in einer Stunde.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 in
Beispiele
Das war im Januar/im Sommer.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 in
Beispiele
Ich möchte in die Schweiz.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 in
Beispiele
Er wohnt in Paris.

1/2/2008 41 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 in
Beispiele
Er wohnt in Paris.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 in
Beispiele
Ich bin in einer Stunde wieder da.

Kommentar
temporaler Gebrauch
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 Infinitiv
Beispiele
Bitte einsteigen!

Kommentar
Infinitiv zur Handlungsanleitung

B1 Infinitiv
Beispiele
Aufstehen! Wir müssen ...

Kommentar
Infinitiv zur Handlungsanleitung

A1 Infinitiv
Beispiele
Kann er heute kommen?

Kommentar
Modalverb + Infinitivverb

B1 Infinitiv
Beispiele
Er lässt den Brief schreiben.

Kommentar
"lassen" + Infinitiv

B1 Infinitiv
Beispiele
Er hat mich gebeten, die Diskette zu kopieren.

1/2/2008 42 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
Redebezeichnung + Infinitiv mit "zu"

B1 Infinitiv
Beispiele
Ich nehme deine Tasche zum Einkaufen.

Kommentar
"zu" + substantiviertes Verb

B1 Infinitiv
Beispiele
Ich brauche etwas, um die Dose aufzumachen.

Kommentar
"um ... zu" + Infinitiv

A2 Infinitiv
Beispiele
Er will später kommen.

Kommentar
Modalverb + Infinitivverb

A2 informieren (sich)
Beispiele
Guten Tag, ich möchte mich über das neue Programm informieren.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

A2 innen
Beispiele
Innen ist das Haus nicht so schön.

A2 interessieren (sich)
Beispiele
Politik interessiert mich nicht.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

A2 interessiert an
Beispiele
Er ist sehr interessiert an Sport.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 inzwischen
Beispiele

1/2/2008 43 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

(Er war lange nicht in der Stadt gewesen.) Inzwischen hatte sich viel verändert.

B1 irgendetwas
Beispiele
(Was willst du heute Abend essen?) - Egal, kauf irgendetwas.

B1 irgendjemand
Beispiele
Hat sich irgendjemand gemeldet?

B1 irgendwann
Beispiele
(Wann kann ich vorbeikommen?) - Irgendwann (am Morgen).

B1 irgendwas
Beispiele
(Was willst du heute Abend essen?) - Egal, kauf irgendwas.

B1 irgendwelche
Beispiele
(Was für Stifte möchtest du haben?) - Das ist egal, gib mir bitte irgendwelche.

Kommentar
"Irgendwelche" ist die Pluralform von "irgendwas", "irgendwer", "irgendeiner/irgendeines/irgendeine" und
"irgendjemand".

B1 irgendwer
Beispiele
Hat sich irgendwer gemeldet?

B1 irgendwie
Beispiele
Irgendwie geht es schon. (= Ich weiß, dass es geht, aber ich weiß noch nicht genau, wie.)

B1 irgendwo
Beispiele
Irgendwo muss doch mein Schlüssel sein!

B1 irgendwohin
Beispiele
Ich fahre jetzt irgendwohin, wo die Sonne scheint.

B1 irren (sich)
Beispiele

1/2/2008 44 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Ich glaube, ich habe mich geirrt.

Kommentar
reflexives Verb

A1 ja
Beispiele
Ja, das war so: ...

Kommentar
redeeinleitend

B1 ja
Beispiele
Da kommt ja der Lukas, na so was!

Kommentar
Überraschung

B1 ja
Beispiele
Die Geschäfte sind ja jetzt offen.

Kommentar
als Modalpartikel nicht in Fragesätzen
Ausdruck von etwas Selbstverständlichem

A1 ja
Beispiele
(Und der Zug hatte wieder mal Verspätung und ...) - Ja, ja! - (Ja, und da habe ich telefoniert, aber ...)

Kommentar
Zustimmung, signalisiert Zuhören, ohne die Sprecherrolle zu übernehmen

A1 ja
Beispiele
(Darf ich jetzt gehen?) - Ja!

B1 je
Beispiele
Die Tomaten kosten einen Euro fünfzig je Kilo.

Kommentar
mit Akkusativ

B1 je ... desto
Beispiele
Je schneller, desto besser!

Kommentar
verkürzter Komparativsatz

1/2/2008 45 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 jeder/jedes/jede
Beispiele
Das kann doch jeder!

A2 jeder/jedes/jede
Beispiele
Er macht das jeden Tag. (Wirklich!)

Kommentar
"Jeder/jedes/jede" wird nur im Singular verwendet.

A2 jemand
Beispiele
Hast du jemand(en) getroffen?

A1 jetzt
Beispiele
Ich muss jetzt gehen.

A1 kalt
Beispiele
Mir ist kalt.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 Kardinalzahl
Beispiele
Jetzt ist es genau null Uhr.

Kommentar
Angabe von Uhrzeiten
A1: Kardinalzahlen von 0-100, 200, 300, ..., 1000, 1100, ...

A1 Kardinalzahl
Beispiele
(Ich habe kein Blatt zum Schreiben.) Hast du zwei für mich?

Kommentar

A1: Kardinalzahlen von 0-100, 200, 300, ..., 1000, 1100, ...

A1 Kardinalzahl
Beispiele
Martin hat gestern fünf Bücher gekauft.

Kommentar

A1: Kardinalzahlen von 0-100, 200, 300, ..., 1000, 1100, ...

1/2/2008 46 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A1 Kardinalzahl
Beispiele
Das Paket ist 6 Kilo schwer.

Kommentar

A1: Kardinalzahlen von 0-100, 200, 300, ..., 1000, 1100, ...

A1 Kardinalzahl
Beispiele
Sehen wir uns um drei?

Kommentar
Angabe von Uhrzeiten
A1: Kardinalzahlen von 0-100, 200, 300, ..., 1000, 1100, ...

A1 Kardinalzahl
Beispiele
22.45 Uhr - zweiundzwanzig Uhr fünfundvierzig

Kommentar
Angabe von Uhrzeiten
A1: Kardinalzahlen von 0-100, 200, 300, ..., 1000, 1100, ...

A1 Kardinalzahl
Beispiele
Das kostet drei Euro.

Kommentar
Preisangaben
A1: Kardinalzahlen von 0-100, 200, 300, ..., 1000, 1100, ...

A2 Kardinalzahl
Beispiele
Ich bin 1968 (neunzehnhundertachtundsechzig) geboren.

Kommentar
Jahreszahlen:
für 1100 bis 1999 wird die Hunderterzählung gesprochen

A2 Kardinalzahl
Beispiele
Heute haben wir etwa 20 Grad.

Kommentar
Temperaturangaben

A1 Kardinalzahl
Beispiele
Es ist jetzt eins.

Kommentar
Angabe von Uhrzeiten
A1: Kardinalzahlen von 0-100, 200, 300, ..., 1000, 1100, ...

1/2/2008 47 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 kaum
Beispiele
Er ist jetzt kaum zu Hause.

Kommentar
Vermutung

A1 kein/kein/keine
Beispiele
Da war kein Mensch.

Kommentar
Negation eines Satzes, in dem der unbestimmte Artikel oder der Nullartikel steht.

A2 keiner/keines/keine
Beispiele
Da war keiner.

B1 klar
Beispiele
(Hast die neue CD schon gehört?) - Klar!

Kommentar
Reaktion auf Entscheidungsfragen mit Negationswort

B1 Komparativ
Beispiele
Ich komme später als du.

A2 Komparativ
Beispiele
Hast du einen älteren Bruder?

Kommentar
mit Umlautbildung im Komparativ und im Superlativ bei den meisten umlautfähigen einsilbigen Adjektiven

A2 Komparativ
Beispiele
Wir suchen eine größere Wohnung.

Kommentar
mit Umlautbildung im Komparativ und im Superlativ bei den meisten umlautfähigen einsilbigen Adjektiven
A2: Komparativformen einiger wichtiger Adjektive

B1 Komparativ
Beispiele
Der da ist viel teurer.

Kommentar
Viele Adjektive auf "-el" oder auf "-er" verlieren im Komparativ den Vokal "e".

1/2/2008 48 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 Komparativ
Beispiele
Das können wir doch später machen!

Kommentar

A2: Komparativformen einiger wichtiger Adjektive

A2 Komparativ
Beispiele
Er kommt lieber erst morgen.

Kommentar

A2: Komparativformen einiger wichtiger Adjektive

A2 Komparativ
Beispiele
Es ist besser, wenn er morgen kommt.

Kommentar
unregelmäßig: gut – besser – am besten
A2: Komparativformen einiger wichtiger Adjektive

A2 Komparativ
Beispiele
Morgen habe ich mehr Zeit.

Kommentar
unregelmäßig: viel – mehr – am meisten

B1 Komparativ
Beispiele
Das ist wesentlich teurer.

Kommentar
Viele Adjektive auf "-el" oder auf "-er" verlieren im Komparativ den Vokal "e".

B1 Komparativ
Beispiele
Heute ist das Wetter noch schöner.

B1 Komparativ
Beispiele
Das ist etwas schwieriger.

B1 Komparativ
Beispiele
Ich war früher da als er.

1/2/2008 49 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 Komparativ
Beispiele
Morgen gehen wir auf einen höheren Berg.

Kommentar
mit Veränderung des Auslautkonsonanten im Komparativ:
hoch – höher – am höchsten

B1 Konjunktiv II
Beispiele
Ich wäre gern Lehrer.

Kommentar
Konjunktiv II von "sein"

B1 Konjunktiv II
Beispiele
Wenn er hier wäre, würde er uns die Stadt zeigen.

Kommentar
Konjunktiv II von "sein"

B1 Konjunktiv II
Beispiele
Wenn wir mehr Platz hätten, dann könntet ihr hier schlafen.

Kommentar
Konjunktiv II von "haben"

A2 Konjunktiv II
Beispiele
Ich hätte gern ein Kilo Zucker.

Kommentar
Konjunktiv II der Höflichkeit
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 Konjunktiv II
Beispiele
Wenn Sie das bis morgen machen könnten, wäre ich sehr froh.

Kommentar
Konjunktiv II von "können"

B1 Konjunktiv II
Beispiele
Ich würde gern mitkommen, aber ich habe keine Zeit.

Kommentar
Konjunktiv II; würde-Umschreibung

B1 Konjunktiv II
Beispiele

1/2/2008 50 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Wir hätten gern einmal eine größere Wohnung.

Kommentar
Konjunktiv II von "haben"

A1 können
Beispiele
Kann ich telefonieren, bitte?

A2 können
Beispiele
Kann er heute kommen?

A1 können
Beispiele
Er kann nicht schwimmen.

B1 können
Beispiele
Sie könnte das machen, wenn sie mehr Zeit hätte.

Kommentar
Konjunktiv II der Modalverben

B1 konzentrieren (sich)
Beispiele
Stör mich jetzt bitte nicht, ich muss mich auf die Aufgabe konzentrieren.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

A2 lang
Beispiele
Der Balkon ist einen Meter lang.

A1 lange
Beispiele
Sie müssen sehr lange warten.

A2 legen (sich)
Beispiele
Sie können sich da aufs Bett legen.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

A2 leider
Beispiele

1/2/2008 51 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Das kann ich Ihnen leider nicht sagen.

B1 links
Beispiele
Die Post ist links vom Bahnhof.

B1 links
Beispiele
Links neben dem Fenster ist ein Regal.

A1 links
Beispiele
Gehen Sie hier links.

A2 mal
Beispiele
Waren Sie schon mal in Paris?

B1 mal
Beispiele
(Der Koffer ist so schwer.) Kannst du mal helfen?

Kommentar
höfliche Aufforderung/Bitte

A2 man
Beispiele
Man hat mir das gestern gesagt.

A2 man
Beispiele
Gibt man hier Trinkgeld?

Kommentar
generalisierend

B1 mancher/manches/manche
Beispiele
Manche lernen das nie.

B1 mancher/manches/manche
Beispiele
Manche (Politiker) glauben ...

A2 manchmal

1/2/2008 52 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Beispiele
Manchmal mache ich lange Spaziergänge.

A1 mein, dein, ...


Beispiele
Ist das euer Auto?

Kommentar
Nominativ

A2 mein, dein, ...


Beispiele
Nehmen wir den Wagen von meinem Vater?

Kommentar
Dativ

A2 mein, dein, ...


Beispiele
(Wem gehört der Schlüssel?) - Das ist meiner.

A2 mein, dein, ...


Beispiele
(Was ist das für ein Auto?) Ist das deines?

A2 mein, dein, ...


Beispiele
(Ist das Susannes Tasche?) - Ja, ich glaube, das ist ihre.

A2 mein, dein, ...


Beispiele
(Habt ihr eure Pässe dabei?) - Ich habe meinen vergessen.

A1 mein, dein, ...


Beispiele
Ist das unser Schlüssel?

Kommentar
Nominativ

A1 mein, dein, ...


Beispiele
Ist das dein Auto?

Kommentar
Nominativ

A1 mein, dein, ...

1/2/2008 53 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Beispiele
Das ist seine Freundin.

Kommentar
Nominativ

A1 mein, dein, ...


Beispiele
(Kennst du Susanne?) Ist das ihre Tasche?

Kommentar
Nominativ

A1 mein, dein, ...


Beispiele
Peter und Barbara verkaufen ihr Auto.

Kommentar
Nominativ

B1 mein, dein, ...


Beispiele
Das ist der Wagen meines Vaters.

Kommentar
Genitiv

A1 mein, dein, ...


Beispiele
Ich habe meine Fahrkarte.

Kommentar
Akkusativ

A2 meistens
Beispiele
Meistens steht er um 6 Uhr auf.

B1 mich, dich, ...


Beispiele
Ja, jetzt erinnere ich mich wieder.

B1 mich, dich, ...


Beispiele
Sie müssen sich beeilen.

Kommentar
reflexives Verb: sich beeilen

B1 mich, dich, ...


Beispiele
Ich habe mir lange überlegt, wie man das machen kann.

1/2/2008 54 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb: (sich) überlegen

B1 mich, dich, ...


Beispiele
Mach, was der Arzt sagt, und erhol dich schnell!

B1 mich, dich, ...


Beispiele
Ich glaube, ich habe mich geirrt.

Kommentar
reflexives Verb: sich irren

A2 mich, dich, ...


Beispiele
Er hat sich sehr gefreut.

B1 mich, dich, ...


Beispiele
Das Wetter ändert sich schnell.

B1 mich, dich, ...


Beispiele
Er hat sich geärgert, weil du das gesagt hast.

A2 mich, dich, ...


Beispiele
Politik interessiert mich nicht.

B1 mich, dich, ...


Beispiele
Jetzt kann ich mich endlich ausruhen.

Kommentar
reflexives Verb: sich ausruhen

B1 mit
Beispiele
Er hat mit 21 geheiratet.

Kommentar
mit Dativ

A2 mit
Beispiele
Gehen wir mit ihm.

1/2/2008 55 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
mit Dativ

A2 mit
Beispiele
Der Junge mit den langen Haaren.

Kommentar
mit Dativ

A1 mit
Beispiele
Ich fahre mit dem Auto.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 mit
Beispiele
Ich fahre mit Paul.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 mit
Beispiele
Ich fahre mit dem Auto.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 mittags
Beispiele
Mittags geht sie oft schwimmen.

A2 mögen
Beispiele
Möchten Sie lieber zu Fuß gehen oder den Bus nehmen?

A1 mögen
Beispiele
Möchten Sie (nicht) ein Mineralwasser?

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 mögen

1/2/2008 56 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Beispiele
Sie möchten mal nach Amerika.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 mögen
Beispiele
Sie möchte ein neues Fahrrad.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 mögen
Beispiele
Er mag nicht hier bleiben.

B1 morgen
Beispiele
Wir sehen uns morgen früh um acht.

Kommentar
auch: morgen Früh

A1 morgen
Beispiele
Wir fahren morgen.

B1 morgens
Beispiele
Morgens bin ich immer müde.

A2 müssen
Beispiele
Ich muss in die Stadt.

Kommentar
Modalverb + Direktivergänzung

A2 müssen
Beispiele
(Es ist schon 9 Uhr.) Du musst aufstehen.

B1 müssen
Beispiele
Ich muss Sie bitten mitzukommen.

1/2/2008 57 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 nach
Beispiele
Er arbeitet genau nach Plan.

Kommentar
mit Dativ

A1 nach
Beispiele
Fahren Sie nach Wien/nach Österreich?

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 nach
Beispiele
Nach dem Film muss ich sofort nach Hause.

Kommentar
mit Dativ

A1 nach
Beispiele
Er ist nach zwölf gekommen.

A1 nach
Beispiele
Es ist zwanzig/fünfundzwanzig (Minuten) nach acht.

A1 nach
Beispiele
Nach zehn Minuten war er wieder da.

Kommentar
temporaler Gebrauch
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 nach
Beispiele
Fahren Sie nach Wien/nach Österreich?

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 nach
Beispiele
Er arbeitet genau nach Plan.

1/2/2008 58 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
mit Dativ

B1 nachdem
Beispiele
Nachdem Peter angerufen hat, können wir losfahren.

B1 nachher
Beispiele
Wir machen das nachher.

A2 nachmittags
Beispiele
Nachmittags habe ich immer Hunger.

A2 nachts
Beispiele
Nachts ist es oft kalt.

B1 nämlich
Beispiele
Ich kann nicht kommen, ich bin nämlich krank.

B1 natürlich
Beispiele
(Glauben Sie, er kommt noch?) - Natürlich!

B1 neben
Beispiele
Er wohnt hier neben uns.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

B1 neben
Beispiele
Ich wohne neben dem Bahnhof.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

B1 neben
Beispiele
Er wohnt hier neben uns.

1/2/2008 59 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

B1 neben
Beispiele
Ich wohne neben dem Bahnhof.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

B1 neben
Beispiele
Ich lege die Rechnung neben deine CDs.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

B1 neben
Beispiele
Ich lege die Rechnung neben deine CDs.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A1 nein
Beispiele
(Stört es Sie, wenn ich hier arbeite?) - Nein!

A2 nett von
Beispiele
Danke für Ihre Einladung. Das ist sehr nett von Ihnen.

A1 nicht
Beispiele
(Das Auto ist kaputt.) Es fährt nicht.

A1 nicht
Beispiele
Er hat nicht viel/alles mitgebracht.

A1 nicht
Beispiele
Er fährt nicht sehr schnell.

1/2/2008 60 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A1 nicht
Beispiele
Morgen geht es auch nicht.

A2 nicht
Beispiele
Ich habe alle Bücher gefunden, nur eins nicht.

B1 nicht
Beispiele
Er sieht nicht so aus wie du.

B1 nicht
Beispiele
Er braucht nicht auf mich (zu) warten.

B1 nicht ... sondern


Beispiele
Er kommt nicht heute, sondern morgen.

A1 nichts
Beispiele
Danke, ich möchte nichts mehr.

Kommentar
"Nichts" ist die Verneinung von "etwas", "was" und "irgendwas".

A1 nie
Beispiele
(Ich bin ganz sicher.) Er war nie hier.

A2 nie
Beispiele
Er war noch nie in Japan.

A2 niemand
Beispiele
Ich habe niemand(en) gesehen.

Kommentar
"Niemand" ist die Verneinung von "(irgend)jemand", "(irgend)wer" und "man".

B1 nirgends
Beispiele
Ich kann meinen Schlüssel nirgends finden.

1/2/2008 61 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 nirgendwo
Beispiele
Ich kann meinen Schlüssel nirgendwo finden.

B1 nirgendwohin
Beispiele
Ich gehe heute nirgendwohin.

A2 noch
Beispiele
Ich möchte noch mehr.

A2 noch
Beispiele
Können Sie das noch mal sagen?

A2 noch
Beispiele
(Kennst du das Buch "Licht" von Christoph Meckel?) - Nein. Ich kenne es noch nicht.

A2 noch
Beispiele
Ich mache das noch.

A2 noch
Beispiele
Ich habe noch zwei Zigaretten.

B1 noch
Beispiele
Heute ist das Wetter noch schöner.

A2 noch
Beispiele
Können Sie das noch einmal sagen?

A2 Nominativ
Beispiele
Mein Arzt, ein guter Arzt, hat das gesagt.

Kommentar
Nominativ als Apposition

1/2/2008 62 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A1 Nominativ
Beispiele
Der Computer ist neu.

Kommentar
Nominativ als Subjekt

A1 Nominativ
Beispiele
Ich bin Ingenieur.

Kommentar
Nominativ als Subsumptivergänzung

A1 Nullartikel
Beispiele
Ø Deutschland ist weit weg.

Kommentar
vor Namen von Kontinenten und den meisten Namen von Ländern und Regionen

A1 Nullartikel
Beispiele
Ø Wien ist eine schöne Stadt.

Kommentar
vor Ortsnamen
Ausnahmen: Wenn die Stadt betont wird, steht der bestimmte Artikel.

A1 Nullartikel
Beispiele
Ø Peter kommt heute.

Kommentar

in D-A-CH vor Personen- oder Familiennamen auch mit dem Nullartikel (sonst mit dem bestimmten
Artikel).

A1 Nullartikel
Beispiele
Morgen ist Ø Donnerstag.

Kommentar
vor manchen Zeitangaben

A1 Nullartikel
Beispiele
Er hört gern Ø Musik.

Kommentar
vor Bezeichnungen für Aktivitäten

A1 Nullartikel

1/2/2008 63 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Beispiele
Ich bin Ø Ingenieur.

Kommentar
vor Berufsbezeichnungen

A1 Nullartikel
Beispiele
Sie ist Ø Schweizerin.

Kommentar
vor Nationalitätsbezeichnungen

A1 Nullartikel
Beispiele
Ø Feuer!

Kommentar
vor Ausrufen

A1 Nullartikel
Beispiele
Ø Hilfe!

Kommentar
vor Ausrufen

A1 Nullartikel
Beispiele
Er trinkt Ø Bier.

Kommentar
vor Stoff- oder Materialbezeichnungen, wenn es sich um eine unbestimmte Menge handelt

A2 nur
Beispiele
Ich kann nur morgen.

A2 nur
Beispiele
Ich bleibe nur eine Woche.

B1 ob
Beispiele
Ich weiß noch nicht, ob ich heute noch fahre.

A2 oben
Beispiele
(Wo bist du?) - Ich bin hier oben, auf dem Balkon.

1/2/2008 64 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 obligatorisches "es"
Beispiele
Es hat geklingelt/geklopft. (Kannst du bitte aufmachen?)

Kommentar
Verben, die mit oder ohne Handlungsträger stehen können (Verben, die Geräusche beschreiben).
Mit Handlungsträger:
Wer klopft denn da?

B1 obligatorisches "es"
Beispiele
Heute Nacht wird es frieren.

Kommentar
Verben, die mit oder ohne Handlungsträger stehen können (Verben, die das Wetter beschreiben).
Mit Handlungsträger:
Mich friert.

B1 obligatorisches "es"
Beispiele
Wo bleibt denn die Post heute? Ich habe es eilig.

Kommentar
in festen lexikalischen Verbindungen

A1 obligatorisches "es"
Beispiele
Es regnet. Du kannst meinen Schirm mitnehmen, wenn ...

Kommentar
bei Verben ohne Handlungsträger (Wetterverben)
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 obligatorisches "es"
Beispiele
Es ist schon dunkel.

Kommentar
Verben, die mit oder ohne Handlungsträger stehen können (Verben, die Lichtverhältnisse beschreiben).
Mit Handlungsträger:
Die Wohnung ist leider sehr dunkel.

A1 obligatorisches "es"
Beispiele
spät sein:
Wie spät ist es? Es ist zwanzig nach eins.

Kommentar
Verben, die mit oder ohne Handlungsträger stehen können (Verben, die Zeitangaben beschreiben).
Mit Handlungsträger:
Ich bin heute spät (dran).
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

1/2/2008 65 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A1 obligatorisches "es"
Beispiele
Gibt es noch etwas Brot?

Kommentar
in festen lexikalischen Verbindungen
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 obligatorisches "es"
Beispiele
(Peter, wie geht’s?) - Es geht. Und dir?

Kommentar
in festen lexikalischen Verbindungen
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 obligatorisches "es"
Beispiele
Wie viel Uhr ist es?

Kommentar
in festen lexikalischen Verbindungen
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 obligatorisches "es"
Beispiele
Im Gebirge schneit es.

Kommentar
bei Verben ohne Handlungsträger (Wetterverben)

A2 obligatorisches "es"
Beispiele
(Endlich!) Es wird hell.

Kommentar
Verben, die mit oder ohne Handlungsträger stehen können (Verben, die Lichtverhältnisse beschreiben).
Mit Handlungsträger:
Das Licht ist sehr hell.

B1 obwohl
Beispiele
Ich muss hingehen, obwohl ich keine Lust habe.

A1 oder
Beispiele
Nehmen Sie Kaffee oder Tee?

A1 oft
Beispiele
Er geht oft ins Kino.

1/2/2008 66 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
Komparation: oft – öfter – (Ersatzform:) am häufigsten

A1 ohne
Beispiele
Ich nehme den Kaffee ohne Zucker.

Kommentar
mit Akkusativ

A1 ohne
Beispiele
Wir fahren ohne dich.

Kommentar
mit Akkusativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 ohne
Beispiele
Ich gehe nicht ohne dich.

Kommentar
mit Akkusativ
in Sätzen mit Negationswort

A1 okay
Beispiele
Okay! (Das geht.)

A1 Ordinalzahl
Beispiele
Heute ist der zweite (Juli).

Kommentar
Datumsangabe
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 Ordinalzahl
Beispiele
Der dritte Film hat mir am besten gefallen.

A2 Ordinalzahl
Beispiele
Der hundertste Besucher bekommt ein Geschenk.

A2 Ordinalzahl
Beispiele
Am ersten Tag hat es geregnet, am zweiten ...

1/2/2008 67 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A1 Ordinalzahl
Beispiele
Das war am 2. 7. (= zweiten siebten) 1998.

Kommentar
Datumsangabe
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 Ordinalzahl
Beispiele
Papst Pius der Zweite (II.) lebte von 1405 bis 1464.

Kommentar
Großschreibung oder römische Zahlen zur Benennung Päpsten.

A2 Ordinalzahl
Beispiele
Der erste Tag ist geschafft.

A2 Partizip II
Beispiele
Ich habe ihn gestern angerufen.

Kommentar
zur Perfektbildung

A2 Partizip II
Beispiele
Der Zug ist angekommen. (= Der Zug ist da.)

Kommentar
zur Perfektbildung

A2 Passiversatzformen
Beispiele
Hier trinkt man viel Bier.

Kommentar
Passiversatz mit "man"

B1 Passiversatzformen
Beispiele
Er lässt den Brief schreiben.

Kommentar
"lassen" + Infinitiv, Subjekt genannt, zweites Agens nicht

A2 Passiversatzformen
Beispiele
Man verdient gut hier.

Kommentar

1/2/2008 68 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Passiversatz mit "man"

A1 Perfekt
Beispiele
Was haben Sie gesagt? Um acht?

Kommentar
Perfekt einiger wichtiger Verben

A1 Perfekt
Beispiele
Was hast du gestern gemacht?

Kommentar
Perfekt einiger wichtiger Verben

A2 Perfekt
Beispiele
Es hat geschneit. (= Es liegt Schnee.)

Kommentar
Perfekt

A2 Perfekt
Beispiele
Der Zug ist angekommen. (= Der Zug ist da.)

Kommentar
Perfekt

A2 Perfekt
Beispiele
Ich habe ihn gestern angerufen.

Kommentar
Perfekt

A1 Perfekt
Beispiele
Ich bin in Berlin gewesen.

Kommentar
Perfekt einiger wichtiger Verben

A1 Perfekt
Beispiele
Er hat gestern geschrieben.

Kommentar
Perfekt einiger wichtiger Verben

A1 Perfekt
Beispiele
Wer hat mein Buch genommen?

1/2/2008 69 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
Perfekt einiger wichtiger Verben

A1 Perfekt
Beispiele
Ich habe lange geschlafen.

Kommentar
Perfekt einiger wichtiger Verben

A1 Perfekt
Beispiele
Ich habe das nicht verstanden.

Kommentar
Perfekt einiger wichtiger Verben

B1 Plusquamperfekt
Beispiele
Nachdem Peter angerufen hatte, konnten wir losfahren.

Kommentar
Plusquamperfekt zum Ausdruck der Vorzeitigkeit

B1 Plusquamperfekt
Beispiele
Als sie gegessen hatte, ist sie weggegangen.

Kommentar
Plusquamperfekt zum Ausdruck der Vorzeitigkeit

B1 Präsens
Beispiele
Er kommt gestern hier rein und sagt: ...

Kommentar
historisches Präsens

A1 Präsens
Beispiele
Sie schreibt einen Brief.

A2 Präsens
Beispiele
Er will später kommen.

Kommentar
Modalverb + Infinitivverb

A1 Präsens
Beispiele
Kann er heute kommen?

1/2/2008 70 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
Modalverb + Infinitivverb

A1 Präsens
Beispiele
Er nimmt alles.

Kommentar
unregelmäßig e -> i

A1 Präsens
Beispiele
Wie schnell fährt das Auto?

Kommentar
unregelmäßig a -> ä

A1 Präsens
Beispiele
Freiburg liegt in der Nähe von Bern.

A2 Präsens
Beispiele
Er sagt, er kommt später.

Kommentar
Indikativ zur Redewiedergabe

A2 Präsens
Beispiele
Er glaubt, Sie sind schon weg.

Kommentar
Indikativ zur Redewiedergabe

A1 Präsens
Beispiele
Peter ist hier.

A1 Präteritum
Beispiele
(Wer hat das Buch weggenommen?) - Ich war das.

Kommentar
Präteritum von "sein" in der 1.+ 3. Person

A2 Präteritum
Beispiele
Wir wollten, aber die Eltern ...

Kommentar

1/2/2008 71 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Präteritum der Modalverben

B1 Präteritum
Beispiele
Petra rief gestern an.

A1 Präteritum
Beispiele
Früher war alles besser.

Kommentar
Präteritum von "sein" in der 1.+ 3. Person

A1 Präteritum
Beispiele
Wir waren in Bonn, in Köln, in Düsseldorf.

Kommentar
Präteritum von "sein" in der 1.+ 3. Person

A1 Präteritum
Beispiele
Wir hatten nur 2 Stunden Deutsch.

Kommentar
Präteritum von "haben" in der 1. + 3. Person

A1 Präteritum
Beispiele
Er hatte leider keine Zeit.

Kommentar
Präteritum von "haben" in der 1. + 3. Person

A1 Präteritum
Beispiele
Wir waren gestern in München. Da sind wir zuerst ins Museum gegangen und dann wollten wir essen
gehen ...

Kommentar
Präteritum der Modalverben "wollen", "müssen" und "können" in der 1. + 3. Person

A1 Präteritum
Beispiele
Ich konnte nicht kommen.

Kommentar
Präteritum der Modalverben "wollen", "müssen" und "können" in der 1. + 3. Person

A1 Präteritum
Beispiele
Er musste gestern arbeiten.

1/2/2008 72 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
Präteritum der Modalverben "wollen", "müssen" und "können" in der 1. + 3. Person

A2 Präteritum
Beispiele
Du warst das!

Kommentar
Präteritum der Hilfsverben

A2 Präteritum
Beispiele
Sie durfte nicht kommen.

Kommentar
Präteritum der Modalverben

B1 pro
Beispiele
Das kostet ungefähr zwanzig Franken pro Person/pro Tag.

Kommentar
mit Akkusativ

B1 rauf
Beispiele
Hier ist die Treppe, also los, schnell rauf!

B1 raus
Beispiele
Wohin willst du, rein oder raus?

B1 recht
Beispiele
Sie lebt erst seit kurzem in Berlin. Aber ihr Deutsch ist schon recht gut.

B1 rechts (neben/von)
Beispiele
Das ist rechts neben der Post.

A1 rechts (neben/von)
Beispiele
Fahren Sie hier rechts.

B1 rechts (neben/von)
Beispiele
Rechts von der Tür steht ein Tisch.

1/2/2008 73 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 rein
Beispiele
Wohin willst du, rein oder raus?

B1 reziprokes Verb
Beispiele
Wir haben uns lange unterhalten.

Kommentar
reziprok gebrauchtes Verb

A2 reziprokes Verb
Beispiele
Wir treffen uns jeden Dienstag.

Kommentar
reziprok gebrauchtes Verb

B1 reziprokes Verb
Beispiele
Die beiden Parteien konnten sich einigen.

Kommentar
reziprok gebrauchtes Verb

B1 reziprokes Verb
Beispiele
Sie haben sich lange angeschaut.

Kommentar
reziprok gebrauchtes Verb

B1 reziprokes Verb
Beispiele
Wir haben uns nach zwei Jahren getrennt.

Kommentar
reziprok gebrauchtes Verb

B1 runter
Beispiele
Runter geht es immer.

A2 schlecht
Beispiele
Mir ist schlecht.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

1/2/2008 74 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 schlecht für
Beispiele
Das ist schlecht für die Zähne.

B1 schon
Beispiele
(Gehst du heute noch weg?) - Schon. Aber erst später.

Kommentar
Reaktion auf Entscheidungsfragen ohne Negationswort

A2 schon
Beispiele
(Wir müssen gehen.) Es ist schon fünf. (= spät)

A2 schon
Beispiele
Es sind schon zehn (Leute) da.

A2 schon
Beispiele
Wir fahren schon um sechs. (= früh)

B1 schon
Beispiele
Ich habe das schon gemacht.

A1 schön
Beispiele
(Ich bin jetzt fertig.) - Schön!

A1 schwer
Beispiele
Das Paket ist 6 Kilo schwer.

A2 sehr
Beispiele
Kennen Sie Herrn Neuberger? Er ist wirklich sehr sympathisch.

A1 sehr
Beispiele
(Freust du dich?) - Sehr!

Kommentar

1/2/2008 75 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

betont positive Antwort auf eine Entscheidungsfrage

A2 sein
Beispiele
Ich bin in Berlin gewesen.

A2 sein
Beispiele
Der Zug ist angekommen. (= Der Zug ist da.)

A1 sein
Beispiele
Ich war gestern Abend im Kino.

A1 sein
Beispiele
Wir waren am Meer.

A1 sein
Beispiele
Das war gestern, in der Nacht.

A2 seit
Beispiele
Ich arbeite hier seit drei Jahren.

Kommentar
mit Dativ

A2 seit
Beispiele
(Wie lange regnet es hier schon?) - Seit drei Tagen.

Kommentar
mit Dativ

B1 seit
Beispiele
Seit sie ein Kind haben, sehen wir sie leider nur selten.

A2 seit
Beispiele
(Wie lange regnet es hier schon?) - Seit drei Tagen.

A2 seit
Beispiele

1/2/2008 76 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Ich arbeite hier seit drei Jahren.

B1 seitdem
Beispiele
Seitdem wir hier sind, regnet es.

B1 seitdem
Beispiele
Seitdem wir hier sind, regnet es.

A2 setzen (sich)
Beispiele
Setzten Sie sich!

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

A2 sicher
Beispiele
Bis morgen ist diese Arbeit sicher nicht fertig.

A2 sicher
Beispiele
(Haben Sie die Datei gespeichert?) - Ja sicher!

A1 so
Beispiele
Wir machen das immer so.

A1 so
Beispiele
Nicht so schnell! Ich kann noch nicht so gut Deutsch.

B1 so
Beispiele
Dur redest so schnell. Ich versteh dich nicht.

B1 so ... dass
Beispiele
Es hat endlich geschneit, so dass wir Ski fahren gehen können.

Kommentar
auch: sodass

B1 so ... dass

1/2/2008 77 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Beispiele
Sie war so krank, dass sie zu Hause bleiben musste.

A1 sofort
Beispiele
Ich komme sofort.

B1 sogar
Beispiele
Alle sind gekommen, sogar Jochen.

A2 sollen
Beispiele
Soll ich das machen?

B1 sollen
Beispiele
Soll ich die Folien für dich kopieren?

B1 sollen
Beispiele
Man hat mir gesagt, ich soll Sie fragen.

A2 sonntags (usw.)
Beispiele
Sonntags frühstücken wir in Ruhe.

B1 sonst
Beispiele
Ich habe keinen Platz. Sonst würde ich Sie mitnehmen.

B1 Superlativ
Beispiele
Das Bild da gefällt mir am besten.

B1 Superlativ
Beispiele
Ich finde, das da ist das schönste (Bild).

A2 Superlativ
Beispiele
Am meisten habe ich mich darüber geärgert, dass er sich nicht entschuldigt hat.

1/2/2008 78 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
unregelmäßig: viel – mehr – am meisten

A2 Superlativ
Beispiele
Am besten rufst du ihn jetzt an.

Kommentar

A2: Superlativformen einiger wichtiger Adjektive

A2 Superlativ
Beispiele
In seiner Freizeit geht er am liebsten ins Kino.

Kommentar

A2: Superlativformen einiger wichtiger Adjektive

B1 sympathisch
Beispiele
Der neue Lehrer ist mir nicht sympathisch.

B1 tief
Beispiele
Der Schrank ist 2 m hoch und 60 cm tief.

A2 tief
Beispiele
Der Fluss ist da nur 50 cm tief.

B1 traurig über
Beispiele
(Mein Freund hat mich verlassen.) Ich bin (sehr) traurig darüber.

A2 treffen (sich)
Beispiele
Sie trifft sich jeden Montag mit ihren Freundinnen.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

A1 trennbares Verb
Beispiele
Wann fängt der Film an?

B1 trennbares Verb
Beispiele

1/2/2008 79 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Wie sieht das aus?

B1 trennbares Verb
Beispiele
Er wollte alleine sein, um nachzudenken.

B1 trennbares Verb
Beispiele
Was haben Sie vor?

A1 trennbares Verb
Beispiele
Wann kommen wir in Wien an?

A2 trennbares Verb
Beispiele
Entschuldigung, ich habe nicht zugehört.

B1 trennbares Verb
Beispiele
Ich hole Sie am Bahnhof ab.

A2 trennbares Verb
Beispiele
Hör doch auf!

B1 trennbares Verb
Beispiele
Ob wir morgen in die Berge gehen oder nicht, hängt vom Wetter ab.

B1 trennen (sich)
Beispiele
Sie hat sich von ihm getrennt.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

B1 trotzdem
Beispiele
Eigentlich würde ich lieber zu Hause bleiben, trotzdem werde ich hingehen.

B1 trotzdem
Beispiele
(Ich bin erkältet.) Ich komme aber trotzdem.

1/2/2008 80 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 typisch für
Beispiele
Das ist typisch für die Deutschen.

A2 über
Beispiele
Ich hänge den Schlüssel über die Tür.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

B1 über
Beispiele
Wir haben über einen Monat gewartet.

Kommentar
mit Akkusativ

A2 über
Beispiele
Der Schlüssel hängt über der Tür.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

A2 über
Beispiele
Ich hänge den Schlüssel über die Tür.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A2 über
Beispiele
Der Schlüssel hängt über der Tür.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

B1 über
Beispiele
Wir haben über einen Monat gewartet.

Kommentar
temporal
mit Akkusativ

1/2/2008 81 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 überall
Beispiele
Ich habe überall gesucht.

B1 überallhin
Beispiele
Er will überallhin.

B1 überlegen (sich)
Beispiele
Ich habe mir lange überlegt, wie man das machen kann.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

A2 übermorgen
Beispiele
Wir sehen uns übermorgen.

B1 übrigens
Beispiele
Übrigens, die nächste Sitzung findet ausnahmsweise ...

A1 um
Beispiele
Ich komme um drei.

B1 um
Beispiele
Er ist da um die Ecke gegangen.

Kommentar
mit Akkusativ

B1 um
Beispiele
Er ist da um die Ecke gegangen.

Kommentar
mit Akkusativ

B1 um ... herum
Beispiele
Fahren Sie um den Platz herum.

Kommentar
mit Akkusativ

1/2/2008 82 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 um ... herum
Beispiele
Um den See herum stehen überall Zelte.

Kommentar
Zirkumposition

B1 um ... rum
Beispiele
Gehen Sie um das Haus rum.

Kommentar
mit Akkusativ

B1 um ... rum
Beispiele
Sie müssen um das Dorf rum fahren und dann immer geradeaus.

Kommentar
Zirkumposition

B1 um ... zu
Beispiele
Ich brauche etwas, um die Dose aufzumachen.

B1 unbedingt
Beispiele
Den Film musst du unbedingt sehen.

A1 und
Beispiele
Wir brauchen noch Butter und Brot.

B1 ungefähr
Beispiele
Er kommt ungefähr um 7.

B1 uns, euch, sich


Beispiele
Wir haben uns nach zwei Jahren getrennt.

B1 uns, euch, sich


Beispiele
Sie unterhalten sich über die Liebe.

B1 uns, euch, sich


Beispiele

1/2/2008 83 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Sie unterscheiden sich fast nicht.

A2 unten
Beispiele
Ich warte unten vor der Tür auf dich.

A1 unter
Beispiele
Stell das unter den Tisch, bitte!

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 unter
Beispiele
Das Buch liegt unter dem Tisch.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 unter
Beispiele
Stell das unter den Tisch, bitte!

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 unter
Beispiele
Das Buch liegt unter dem Tisch.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 unterhalten (sich)
Beispiele
Sie hat sich lange mit ihm unterhalten.

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

B1 untrennbares Verb
Beispiele
Sie hat vor zehn Jahren mit dem Malen begonnen.

1/2/2008 84 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 untrennbares Verb
Beispiele
Die zwei kann man leicht verwechseln.

B1 untrennbares Verb
Beispiele
Sie demonstrieren gegen den Krieg.

A2 untrennbares Verb
Beispiele
Können Sie das reparieren?

A2 untrennbares Verb
Beispiele
Können Sie mich bitte informieren?

A2 untrennbares Verb
Beispiele
Er kann das sicher erklären.

B1 untrennbares Verb
Beispiele
Ich kann mit ihr gut über Kunst diskutieren.

B1 untrennbares Verb
Beispiele
Ich möchte zuerst die Preise vergleichen.

B1 untrennbares Verb
Beispiele
Gehört das Ihnen?

B1 untrennbares Verb
Beispiele
Das Foto ist dir sehr gut gelungen.

B1 untrennbares Verb
Beispiele
Das hat ihn sehr enttäuscht.

1/2/2008 85 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 untrennbares Verb
Beispiele
Ich kann den Arm fast nicht mehr bewegen.

A2 untrennbares Verb
Beispiele
Sie kann gut erzählen.

B1 untrennbares Verb
Beispiele
Ich habe noch nichts entschieden.

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Kannst du bitte mit dem Lärm aufhören?

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Er wünscht uns eine gute Reise.

Kommentar
mit Dativergänzung + Akkusativergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Das glaube ich Ihnen nicht.

Kommentar
mit Dativergänzung + Akkusativergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Ich habe nicht daran gedacht.

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Ich habe seinen Namen vergessen.

Kommentar
mit Akkusativergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Kannst du das Paket holen?

1/2/2008 86 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
mit Akkusativergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Wir hoffen auf besseres Wetter.

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Können Sie mir helfen? (Wie komme ich von hier ins Zentrum?)

Kommentar
mit Dativergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Geht das alles in den Koffer?

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
(Was er sagt, stimmt nicht.) Er lügt.

Kommentar
ohne Ergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Ich kenne sie. Du kannst ihr vertrauen.

Kommentar
mit Dativergänzung

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Er verkauft Brot.

Kommentar
mit Akkusativergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Können Sie Ihre Tasche beschreiben?

Kommentar
mit Akkusativergänzung

A2 Valenz der Verben

1/2/2008 87 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Beispiele
Das Eis schmeckt nach Banane.

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Das passt mir gar nicht.

Kommentar
mit Dativergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Gehört das Ihnen?

Kommentar
mit Dativergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Er hat gestern mit der Arbeit angefangen.

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Sie hat vor zehn Jahren mit dem Malen begonnen.

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Hier riecht es nach gutem Essen.

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Ich erinnere mich nicht mehr an ihn.

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Er hat sich über die Blumen gefreut.

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

1/2/2008 88 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Er freut sich auf die Ferien.

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Wie sieht das aus?

Kommentar
mit Qualitativergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Es riecht hier so komisch.

Kommentar
mit Qualitativergänzung

B1 Valenz der Verben


Beispiele
Er hat mich geärgert.

Kommentar
mit Akkusativergänzung

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Heute Abend ist ein Konzert.

Kommentar
mit temporaler Situativergänzung

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Ich bin Lehrerin.

Kommentar
mit Subsumptivergänzung (Nominativ)

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Es regnet. Du kannst meinen Schirm mitnehmen, wenn ...

Kommentar
ohne Ergänzung

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Ich schlafe nicht.

1/2/2008 89 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
ohne Ergänzung

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Ich gehe nach Hause/ins Kino.

Kommentar
mit Direktivergänzung

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Das Essen ist sehr gut.

Kommentar
mit Qualitativergänzung

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Gibst du mir das Auto?

Kommentar
mit Dativergänzung + Akkusativergänzung
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Sie hat blaue Augen.

Kommentar
mit Akkusativergänzung

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Hast du das Brot genommen?

Kommentar
mit Akkusativergänzung

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Ich kann Sie nicht gut verstehen.

Kommentar
mit Akkusativergänzung

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Das kostet drei Euro.

Kommentar
mit Quantitativergänzung

A1 Valenz der Verben

1/2/2008 90 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Beispiele
Das Hotel liegt am Meer.

Kommentar
mit lokaler Situativergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Ich kann Ihnen den Weg zeigen.

Kommentar
mit Dativergänzung + Akkusativergänzung

A1 Valenz der Verben


Beispiele
Er ist in England.

Kommentar
mit lokaler Situativergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Er hat lange mit mir gesprochen.

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Das ist am Sonntag passiert.

Kommentar
mit temporaler Situativergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Darf ich Sie zu einem Bier einladen?

Kommentar
mit Akkusativergänzung + Präpositionalergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
(Wo ist denn das Telefonbuch?) - Es liegt auf dem Tisch.

Kommentar
mit lokale Situativergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Die Suppe schmeckt (sehr gut).

Kommentar
mit Qualitativergänzung

1/2/2008 91 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Das Wetter bleibt schön.

Kommentar
mit Qualitativergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Ich habe Ihr Buch auf den Tisch gelegt.

Kommentar
mit Akkusativergänzung + Präpositionalergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Ich habe das Buch wieder ins Regal gestellt.

Kommentar
mit Akkusativergänzung + Präpositionalergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Über was habt ihr geredet?

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

A2 Valenz der Verben


Beispiele
Wir haben über Politik gesprochen.

Kommentar
mit Präpositionalergänzung

B1 verabredet mit
Beispiele
Ich bin für 5 Uhr mit ihr verabredet.

Kommentar

in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 verirren (sich)
Beispiele
Wir haben uns in der Großstadt verirrt!

Kommentar
reflexives Verb

B1 verwandt mit
Beispiele
Manuela ist verwandt mit mir.

1/2/2008 92 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 viel
Beispiele
Der da ist viel teurer.

A2 viele
Beispiele
Viele Menschen sind traurig.

Kommentar
"Viele" wird meistens im Plural verwendet.

A1 viele
Beispiele
Waren viele (Leute) da?

A1 viele
Beispiele
Das ist aber viel (Geld).

A2 viele
Beispiele
(Ich möchte nicht viel essen.) Ich habe nicht so viel Hunger.

Kommentar
Im Singular kann "viel" vor Abstrakta oder vor Sammelbezeichnungen stehen.

A2 vielleicht
Beispiele
Vielleicht kommt sie heute noch.

B1 vielleicht
Beispiele
Können Sie mir vielleicht mal die CD-ROM geben?

Kommentar
höfliche Aufforderung/Bitte

B1 völlig
Beispiele
(Morgen ist kein Kurs.) - Das ist mir völlig neu.

A2 von
Beispiele
Die Übersetzung von meinem Bruder ...

Kommentar

1/2/2008 93 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

mit Dativ

A2 von
Beispiele
Die Übersetzung ist von meinem Bruder.

Kommentar
mit Dativ

A2 von
Beispiele
Ich komme gerade von meinen Eltern.

Kommentar
mit Dativ

A2 von
Beispiele
Das ist das Fenster von meinem Zimmer.

Kommentar
mit Dativ

B1 von
Beispiele
Der Brief wird von meinem Bruder übersetzt.

Kommentar
mit Dativ

A2 von
Beispiele
Ich komme gerade von meinen Eltern.

Kommentar
mit Dativ

A1 von
Beispiele
Ich komme vom Bahnhof.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 von
Beispiele
Ich komme vom Bahnhof.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 von ... an

1/2/2008 94 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Beispiele
Von diesem Tag an machte er jeden Morgen Sport.

Kommentar
mit Dativ

A1 von ... bis


Beispiele
Ich arbeite von zwei bis sechs.

A2 vor
Beispiele
Gut, ich lege die Zeitung vor die Tür.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A2 vor
Beispiele
Der Wagen steht vor der Garage.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

A2 vor
Beispiele
Ja bitte, stell den Wagen vor das Haus.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A2 vor
Beispiele
Gut, ich lege die Zeitung vor die Tür.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A2 vor
Beispiele
Der Wagen steht vor der Garage.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

A1 vor
Beispiele
Ich mache das vor dem Essen.

1/2/2008 95 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 vor
Beispiele
Es ist zwanzig/fünfundzwanzig (Minuten) vor acht.

A1 vor
Beispiele
Ich bin vor der Pause gegangen.

Kommentar
temporaler Gebrauch
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 vor
Beispiele
Ich mache das vor dem Essen.

Kommentar
temporaler Gebrauch
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 vor
Beispiele
Ja bitte, stell den Wagen vor das Haus.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A2 vorbei
Beispiele
Die Nachrichten sind schon fast vorbei.

A2 vorgestern
Beispiele
Vorgestern hat es geregnet.

B1 vorher
Beispiele
Ich muss vorher noch in die Stadt.

A2 vormittags
Beispiele
Was machst du vormittags?

1/2/2008 96 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 vorn(e)
Beispiele
Vorn(e) ist kein Platz mehr.

B1 vorstellen (sich)
Beispiele
Stellen Sie sich vor: Frau Meier ist heute zu spät gekommen!

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

B1 während
Beispiele
Während dem Essen.

Kommentar
in der gesprochenen Sprache auch mit Dativ
in der Schriftsprache mit Genitiv

B1 während
Beispiele
Während des Essens.

Kommentar
mit Genitiv
in der gesprochenen Sprache häufig mit Dativ

B1 während
Beispiele
Während dem Essen.

Kommentar
in der gesprochenen Sprache häufig mit Dativ;
sonst mit Genitiv

B1 während
Beispiele
Während des Essens.

Kommentar
mit Genitiv;
in der gesprochenen Sprache häufig mit Dativ

B1 während
Beispiele
(Wann ist das passiert?) - Während ich weg war.

B1 wahrscheinlich
Beispiele
Er ist wahrscheinlich schon weg.

1/2/2008 97 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 wann
Beispiele
Von wann ist die Zeitung?

Kommentar
"Wann" kann zusammen mit einer Präposition gebraucht werden. Die Präposition steht vor "wann".

A2 wann
Beispiele
Seit wann wohnen Sie hier?

Kommentar
"Wann" kann zusammen mit einer Präposition gebraucht werden. Die Präposition steht vor "wann".

A1 wann
Beispiele
Wann kommst du?

A1 wann
Beispiele
Bis wann können Sie bleiben?

Kommentar
"Wann" kann zusammen mit einer Präposition gebraucht werden. Die Präposition steht vor "wann".

A1 warum
Beispiele
Warum kommst du nicht?

A2 was
Beispiele
Das, was du gesagt hast, stimmt gar nicht.

Kommentar
Relativsatz

A2 was
Beispiele
Für was ist das?

Kommentar
"Was" kann zusammen mit einer Präposition gebraucht werden. Die Präposition steht vor "was".

A2 was
Beispiele
Über was habt ihr geredet?

1/2/2008 98 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
"Was" kann zusammen mit einer Präposition gebraucht werden. Die Präposition steht vor "was".

A1 was
Beispiele
Was ist das? - (Das ist ein Flaschenöffner.)

B1 was
Beispiele
Das Haus, was da hinten steht, ...

Kommentar
gesprochene Sprache: "was" statt dem Relativpronomen "das"

B1 was
Beispiele
(Es war wirklich schrecklich.) Verstehen Sie, was ich meine?

Kommentar
Nebensatz mit einleitendem ob/W-Wort

A2 was
Beispiele
Können Sie noch was warten?

A2 was
Beispiele
Hast du was Neues gekauft?

Kommentar
"Was" ist umgangssprachlicher als "(irgend)etwas".

A1 was
Beispiele
Und jetzt? Was machen wir?

A1 was
Beispiele
Was machen wir jetzt?

A2 was für (ein)


Beispiele
(Kennst du das Buch?) - Was für ein Buch?

Kommentar
Frage nach der Beschaffenheit oder den Eigenschaften eines Gegenstandes oder Sachverhalts. In der
Antwort steht dieser Gegenstand oder Sachverhalt mit dem unbestimmten Artikel.

A2 was für (ein)

1/2/2008 99 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Beispiele
(Ich hab noch Zigaretten.) - Was für welche?

A2 was für (ein)


Beispiele
(Kennst du das Buch?) - Was für ein Buch?

A2 was für (ein)


Beispiele
Was für Leute waren da?

A2 was für ein/was für ein/was für eine


Beispiele
(Ich hab noch Zigaretten.) - Was für welche?

A1 weg
Beispiele
(Kann ich bitte Herrn Müller sprechen?) - Tut mir Leid, der ist schon weg.

B1 wegen
Beispiele
Wir sind wegen des schlechten Wetters zu Hause geblieben.

Kommentar
mit Genitiv

B1 wegen
Beispiele
Wir sind wegen dem schlechten Wetter zu Hause geblieben.

Kommentar
mit Dativ

B1 wegen
Beispiele
Das ist nur wegen dir passiert.

Kommentar
mit Dativ

B1 wegen
Beispiele
Das ist nur wegen dir passiert.

Kommentar
bei Pro-Formen immer nachgestellt
mit Dativ

1/2/2008 100 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 wegen
Beispiele
Wir sind wegen dem schlechten Wetter zu Hause geblieben.

Kommentar
vorangestellt mit Dativ
voran- oder nachgestellt mit Genitiv

B1 wegen
Beispiele
Wir sind wegen des schlechten Wetters zu Hause geblieben.

Kommentar
voran- oder nachgestellt
mit Genitiv
häufig mit Dativ

A2 weil
Beispiele
Ich rufe nicht an, weil ich keine Zeit habe.

A2 welcher/welches/welche
Beispiele
(Ich hätte gerne das Hemd.) - Welches meinen Sie? - (Das blaue.)

Kommentar
In der Antwort wird das Erfragte mit dem bestimmten Artikel oder einem Possessivartikel genannt.

A2 welcher/welches/welche
Beispiele
(Ich hätte gerne das Hemd.) - Welches meinen Sie? - (Das blaue.)

A2 welcher/welches/welche
Beispiele
(Ich habe mir gestern Bücher gekauft.) - Welche Bücher hast du dir gekauft? - (Die fünf, die da drüben auf
dem Tisch liegen.)

Kommentar
Frage nach einem Gegenstand oder Sachverhalt, der in der Antwort mit dem bestimmten Artikel steht,
oder von einem Demonstrativpronomen vertreten wird.

B1 welcher/welches/welche
Beispiele
Zu welchem Ergebnis bist du bei dem Vergleich gekommen?

Kommentar
"Welcher" kann zusammen mit einer Präposition gebraucht werden. Die Präposition steht vor "welcher".

A2 welcher/welches/welche
Beispiele

1/2/2008 101 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Über welchen Film sprecht ihr?

Kommentar
"Welcher" kann zusammen mit einer Präposition gebraucht werden. Die Präposition steht vor "welcher".

A2 welcher/welches/welche
Beispiele
In welcher Zeit war das? - (Im 19. Jahrhundert.)

Kommentar
"Welcher" kann zusammen mit einer Präposition gebraucht werden. Die Präposition steht vor "welcher".

B1 welcher/welches/welche
Beispiele
(Wir haben kein Brot mehr.) - Ich bring welches mit.

B1 wenig
Beispiele
Auf dem Fest gestern waren wenige (Leute).

Kommentar
"Wenig" wird meistens im Plural verwendet.

B1 wenig
Beispiele
Ich habe nur noch wenig (Geld).

Kommentar
Im Singular kann "wenig" vor Abstrakta oder vor Sammelbezeichnungen stehen.

B1 wenige
Beispiele
Auf dem Platz waren nur wenige.

A1 wenige
Beispiele
(Wie viel möchten Sie?) - Wenig, bitte.

B1 weniger
Beispiele
Das Essen ist hier weniger fett.

B1 wenigstens
Beispiele
Du könntest wenigstens fünf Minuten früher aufstehen.

1/2/2008 102 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 wenigstens
Beispiele
Du könntest wenigstens fünf Minuten früher aufstehen.

A2 wenn
Beispiele
Wenn es nicht regnet, (dann) können wir gehen.

A2 wenn
Beispiele
Wenn Margit ins Kino geht, bleibe ich (immer) bei den Kindern.

Kommentar
Gleichzeitigkeit

A1 wer
Beispiele
Wer ist dieser Mann? - (Das ist mein Bruder.)

Kommentar
In der Antwort wird die erfragte Person mit dem bestimmten oder einem Possessivartikel genannt.

A2 wer
Beispiele
Von wem hast du das?

Kommentar
"Wer" kann zusammen mit einer Präposition gebraucht werden. Die Präposition steht vor "wer".

A1 wer
Beispiele
Wer ist dieser Mann? - (Das ist mein Bruder.)

A2 wer
Beispiele
(Ich habe das Buch einem Freund gegeben.) - Wem hast du es gegeben? - (Dem Hans.)

A2 wer
Beispiele
(Ich habe das Buch einem Freund gegeben.) - Wem hast du es gegeben? - (Dem Hans.)

Kommentar
In der Antwort wird die erfragte Person mit dem bestimmten oder einem Possessivartikel genannt.

A2 wer
Beispiele
Mit wem haben Sie gesprochen? - (Mit einem Herrn Ritter.)

1/2/2008 103 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
"Wer" kann zusammen mit einer Präposition gebraucht werden. Die Präposition steht vor "wer".

B1 werden
Beispiele
Würdest du nicht gern etwas anders machen?

Kommentar
würde-Umschreibung

B1 werden
Beispiele
Wenn ich Zeit hätte, würde ich mitkommen.

Kommentar
würde-Umschreibung

A2 werden
Beispiele
Er wird morgen kommen.

B1 werden
Beispiele
Eigentlich würde ich lieber zu Hause bleiben, trotzdem werde ich hingehen.

Kommentar
würde-Umschreibung

B1 werktags
Beispiele
Die Geschäfte haben werktags von 9:00 - 20:00 Uhr geöffnet.

B1 wert
Beispiele
Das ist sicher nur einen Euro wert.

A2 wie
Beispiele
Ich weiß nicht, wie man das macht.

A1 wie
Beispiele
Wie komme ich zum Bahnhof?

B1 wie
Beispiele
Machen Sie es doch (so) wie ich.

1/2/2008 104 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 wie
Beispiele
Wie viele (Leute) waren auf dem Fest?

A2 wie
Beispiele
Wie oft machst du Sport?

Kommentar
"wie" + Adverb

A1 wie
Beispiele
Wie viel Geld hast du noch?

A1 wie
Beispiele
Wie macht man das?

A1 wie
Beispiele
Wie ist der Film?

A2 wie
Beispiele
Wie weit ist es bis Graz?

A1 wie
Beispiele
Wie viel kostet das?

Kommentar
"wie" + Adjektiv

A1 wie
Beispiele
Wie viel Uhr ist es?

A1 wie
Beispiele
Wie finden Sie das Essen?

A1 wie viel
Beispiele

1/2/2008 105 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

(Ich habe kaum noch Geld.) - Wie viel hast du noch?

A1 wie viel/wie viel/wie viele


Beispiele
Wie viel Geld hast du noch?

A2 wieder
Beispiele
Er hat wieder angerufen.

A2 Wiederholungszahl
Beispiele
Sie sind dieses Jahr viermal in Urlaub gefahren.

A2 Wiederholungszahl
Beispiele
Das hast du mir doch schon tausendmal gesagt!

A2 Wiederholungszahl
Beispiele
Ich habe gestern zweimal angerufen.

B1 wieso
Beispiele
Wieso willst du nicht mitkommen?

A2 wirklich
Beispiele
Er ist nicht da. Wirklich (nicht).

B1 wirklich
Beispiele
Das gefällt mir wirklich sehr gut.

A1 wo
Beispiele
Wo ist Ihr Auto? - (Vor der Post.)

Kommentar
In der Antwort auf eine Frage mit "wo?" steht eine Lokalangabe oder eine Lokalergänzung.

B1 wo
Beispiele

1/2/2008 106 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Das ist die Stadt, wo wir uns kennen gelernt haben. (= Das ist die Stadt, in der wir uns kennen gelernt
haben.)

Kommentar
gesprochene Sprache: "wo" steht für ein Element, das einen Ort angibt, anstelle einer lokalen Präposition
+ Relativpronomen "der/die/das"

B1 wo(r)- + Präposition
Beispiele
Wofür interessierst du dich?

Kommentar
ersetzbar durch: "für was"

B1 wo(r)- + Präposition
Beispiele
Wobei hast du sie gesehen?

Kommentar
ersetzbar durch: "bei was"

B1 wo(r)- + Präposition
Beispiele
Woran denkst du gerade?

Kommentar
ersetzbar durch: "an was"

B1 wo(r)- + Präposition
Beispiele
Worauf wartest du noch?

Kommentar
ersetzbar durch: "auf was"

B1 wo(r)- + Präposition
Beispiele
Worüber redet ihr?

Kommentar
ersetzbar durch: "über was"

B1 woanders
Beispiele
Das ist ganz woanders.

B1 woandershin
Beispiele
Ich will lieber woandershin.

B1 wofür
Beispiele

1/2/2008 107 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Wofür brauchst du das Messer? - (Zum Zwiebeln schneiden.)

Kommentar
ersetzbar durch: "für was"

A1 woher
Beispiele
Woher hast du das? - (Aus Mexiko.)

Kommentar
In der Antwort auf eine Frage mit "woher?" steht eine Lokalangabe oder eine Lokalergänzung.

A1 wohin
Beispiele
Wohin wollen Sie? - (Zum Bahnhof.)

Kommentar
In der Antwort auf eine Frage mit "wohin?" steht eine direktive Angabe oder Ergänzung.

A1 wohin
Beispiele
Wohin gehen wir jetzt? - (Jetzt gehen wir zum Bäcker.)

Kommentar
In der Antwort auf eine Frage mit "wohin?" steht eine direktive Angabe oder Ergänzung.

B1 wohl
Beispiele
Da ist wohl ein Fehler passiert.

Kommentar
Vermutung

B1 wohl fühlen (sich)


Beispiele
Sie fühlt sich wohl.

Kommentar
reflexives Verb

B1 wollen
Beispiele
Wollen Sie sich nicht setzen?

A2 wollen
Beispiele
Wir wollten, aber die Eltern ...

A2 wollen
Beispiele
Barbara will einen Tisch kaufen.

1/2/2008 108 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

B1 wozu
Beispiele
Wozu braucht man das?

Kommentar
ersetzbar durch: "für was"

B1 wünschen (sich)
Beispiele
Wünschst du dir etwas?

Kommentar
reflexiv gebrauchtes Verb

B1 ziemlich
Beispiele
Ich bin ziemlich sicher, dass es hier ist.

B1 ziemlich
Beispiele
(Und - wie hab ich das gemacht?) - Das war ziemlich gut.

A2 zu
Beispiele
Was machst du an/zu Ostern?

B1 zu
Beispiele
Ich nehme deine Tasche zum Einkaufen.

Kommentar
"zu" + substantiviertes Verb

A1 zu
Beispiele
Wir fahren zu meinen Bekannten.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A2 zu
Beispiele
(Da gehen wir nicht hin.) Das ist zu teuer.

A1 zu
Beispiele
Zum Bahnhof, bitte.

1/2/2008 109 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 zu
Beispiele
Zum Bahnhof, bitte.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

B1 zu
Beispiele
Hier ist es viel zu laut. (Hier bleiben wir nicht länger.)

B1 zu
Beispiele
Ich nehme deine Tasche zum Einkaufen.

Kommentar
mit Dativ

A1 zu
Beispiele
Wir fahren zu meinen Eltern.

Kommentar
mit Dativ
in dieser oder ähnlichen Äußerungen "als Wendung"

A1 zu Hause
Beispiele
(Ja, du kannst mich zurückrufen.) Ich bin jetzt zu Hause.

A2 zuerst
Beispiele
Zuerst waren wir in Berlin und dann ...

B1 zufrieden mit
Beispiele
Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

A2 zurück
Beispiele
Zurück! (Hier geht es nicht weiter.)

1/2/2008 110 ©Profile deutsch


Systematische Grammatik

A2 zwischen
Beispiele
Ich stelle die Zeitschrift zwischen die Bücher.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

A2 zwischen
Beispiele
Das ist irgendwo zwischen der Post und der Kirche.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wo?" -> Dativ

A2 zwischen
Beispiele
Ich komme zwischen vier und fünf.

A2 zwischen
Beispiele
Ich stelle die Zeitschrift zwischen die Bücher.

Kommentar
Wechselpräposition
Frage "wohin?" -> Akkusativ

1/2/2008 111 ©Profile deutsch