Sie sind auf Seite 1von 32

Z E I T U NG F Ü R D E U T S C H LA N D

Mittwoch, 2. Januar 2019 · Nr. 1 / 1 D 2 HERAUSGEGEBEN VON WERNER D’INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER 2,90 € D 2954 A F. A. Z. im Internet: faz.net

Reul: Autofahrer Der zweite Akt zenden auf die Kanzlerkandidatur ver-
dirbt ihr die Aussicht auf einen unge-
trübten Auftritt. Denn Schäubles Inter-
wollte Ausländer Von Jasper von Altenbockum
vention ist so zu verstehen, dass die
Unterstützer von Friedrich Merz oder
töten D ie CSU wird in das Jahr der innen-
politischen Unübersichtlichkeit
Jens Spahn die Hoffnung noch nicht
aufgegeben haben, in die nächste Bun-
etwas geordneter hineinfinden als die destagswahl nach ihrem und nicht
F.A.Z. FRANKFURT, 1. Januar. Der
Autofahrer, der im Ruhrgebiet mehre- Schwesterpartei CDU. Der Parteitag nach dem Geschmack Angela Merkels
re Fußgänger angefahren hat, hatte die am 19. Januar formt die Parteispitze ziehen zu können. Doch was Merz an-
„klare Absicht, Ausländer zu töten“. neu, was auch die Klausurtagung der geht, haben Merkel und Kramp-Kar-
Das sagte der nordrhein-westfälische CSU im Chiemgau in dieser Woche do- renbauer getan, was sie tun mussten.
Innenminister Herbert Reul (CDU) am minieren dürfte. Horst Seehofer über- Merz ins Kabinett zu holen hätte die
Dienstag in Bottrop. Der Fall müsse gibt Markus Söder den Parteivorsitz, Selbstverzwergung Kramp-Karrenbau-
„sehr ernst genommen werden“, es anschließend schart sich die Union um ers bedeutet – Merz hätte sich auf ihre
werde mit großer Dringlichkeit ermit- einen Europa-Spitzenkandidaten aus Kosten als möglicher Kanzlerkandidat
telt. Laut der Polizei wurden fünf Per- den Reihen der CSU. Ob sich aus der profilieren können.
sonen verletzt, mindestens eine davon Ablösung Seehofers Konsequenzen Unübersichtlich bleibt die Lage,
schwer. Auch ein Kind sei verletzt wor- für das Bundeskabinett ergeben, wird weil es in Berlin, wie Alexander Do-
den. Der Mann versuchte insgesamt sich zeigen; sicher ist jetzt schon, dass brindt auf seine Weise sagte, nun drei
vier Mal in Bottrop und der Nachbar- dann kein Parteivorsitzender der gro- getrennte „Clubs“ der Bundespolitik
stadt Essen, Personen anzufahren. ßen Koalition mehr am Kabinettstisch gibt: die Runde des Kabinetts, der Par-
Kurze Zeit nach dem Vorfall in Bott- sitzen wird. Die CSU hat aber immer- teivorsitzenden und der Fraktionsvor-
rop nahm die Polizei den 50 Jahre al-
ten Mann fest. Staatsanwaltschaft und hin den Vorteil, dass ihr neuer Vorsit- sitzenden. Die Kanzlerin führt nicht
Polizei teilten mit, dass der Mann zender im Kreise der Ministerpräsiden- mehr unbedingt die stärkste Runde,
schon bei seiner Festnahme „fremden- ten auch in Berlin mitregiert, die SPD, und es wird nicht diese Runde sein, die
feindliche Bemerkungen“ geäußert dass die Führung von Fraktion und Par- es – trotz der starken Stellung des
habe. Die Ermittler haben nach eige- tei in einer Hand ist. Kanzlers – in der Hand hat, ob Koaliti-
nen Angaben „erste Informationen Die neue CDU-Vorsitzende Anne- on und Wahlperiode drei oder weniger
über eine psychische Erkrankung des gret Kramp-Karrenbauer wird bei ih- Jahre dauern. Was daraus folgt, wird
Fahrers“. Bislang sei der Verdächtige rem Besuch der CSU-Klausurtagung die FDP beim Dreikönigstreffen am
polizeilich nicht in Erscheinung getre- hingegen Schwierigkeiten haben, die Sonntag beschäftigen. Sie lebt mehr
ten. Zum genauen Tathergang sagten Verhältnisse in der CDU als vergleichs- denn je von der Perspektive eines
die Ermittler zunächst nicht viel. Ein weise geordnet darzustellen. Allein die Schauspiels, dessen erster Akt das Jahr
erster Zeuge wurde nach Darstellung Skepsis Wolfgang Schäubles gegen- 2018 war: Was kommt nach Merkel?
der Behörden um 0.03 Uhr auf das Gute Vorsätze für das neue Jahr? Kim bei einer Ansprache im nordkoreanischen Fernsehen Foto AP über dem „Zugriffsrecht“ der Vorsit- Der zweite Akt folgt meist sogleich.
Auto des Mannes aufmerksam. Auf ei-
ner Zufahrtsstraße zur Bottroper In-

Kim droht und bekundet festen Willen


nenstadt habe das Fahrzeug plötzlich
auf den Fußgänger zugehalten, berich- Angriff und Verteidigung
teten die Ermittler.
Von Klaus-Dieter Frankenberger

Heute zur Verständigung mit Amerika IschennpiteldreiEinigung


Monaten wird ein neues Ka-
in der Geschichte der europäi-
mie. Viele Leute sind skeptisch gewor-
den, vielleicht auch deshalb, weil die
Nordkoreas Machthaber will Trump wieder treffen / Positive Reaktionen aus Seoul aufgeschlagen: Erst- Europa-Rhetorik oft überschießt.
Lang, lang boe. FRANKFURT, 1. Januar. Nordkore- te Kim. Der Machthaber rief die Vereinig- Trump im Juni in Singapur hatte Kim sei-
mals wird ein Mitglied die Europäi-
sche Union verlassen: das Vereinigte
Dass die Abwendung vom Supranatio-
nalen und der Rekurs aufs Nationale
ist’s her
as Machthaber Kim Jong-un droht im ten Staaten zu „glaubhaften Schritten“ ne Bereitschaft zur „kompletten Denu- Königreich. Bisher war die Union aus- in puncto Sicherheit und Wohlstand in
Streit um das Atomwaffenprogramm sei- auf und versprach im Gegenzug rasche klearisierung“ betont. Doch konkrete Zu- schließlich auf Zuwachs eingestellt, historische Sackgassen führen und
nes Landes mit einer Abkehr vom Annä- Fortschritte im Verhandlungsprozess. sagen, bis wann das Atomwaffenarsenal selbst wenn sich in den vergangenen
herungskurs. „Falls die Vereinigten Staa- Südkoreas Präsidialamt begrüßte die abgerüstet werden soll und wie die Gegen- nicht zu lichten Auen, steht auf einem
Mehr Demokratie wagen? Bern- ten ihre vor der ganzen Welt gemachten Ansprache Kim Jong-uns als Ausdruck leistungen Amerikas aussehen könnten, Jahren bei vielen Altmitgliedern unter anderen Blatt.
hard Vogel erinnert sich an 1969 Versprechen nicht erfüllen, unsere Ge- seines Wunsches, die Beziehungen zu den blieben bisher aus. dem Eindruck wachsender Divergen- Das ist der Hintergrund, vor dem
und was es damals alles zu lernen duld falsch einschätzen und an Sanktio- Vereinigten Staaten und zu Südkorea ent- Gegenüber Südkorea bemühte sich zen und politischer Spannungen eine Ende Mai die Europawahl abgehalten
nen und Druckmitteln festhalten, um wickeln zu wollen. „Die Entschlossenheit Kim Jong-un in seiner Rede um eine wei- große Erweiterungsmüdigkeit ausge- wird. Ernstzunehmende Stimmen se-
gab. Ereignisse und Gestalten, Seite 6 breitet hat. Dass aber ein Land ihr den
Dinge einseitig zu erzwingen, werden Kims könnte eine positive Auswirkung tere Annäherung. Er sei bereit, „ohne jeg- hen die EU bereits auf der Kippe ste-
wir wahrscheinlich keine andere Wahl ha- auf die Lösung der Probleme auf der liche Vorbedingungen“ die Produktion in Rücken kehrt, noch dazu ein großes, hen. Rechtspopulistische und rechtsra-
Befehl von ganz oben ben, als einen neuen Weg auszuloten“, Koreanischen Halbinsel in diesem Jahr dem gemeinsam mit Seoul betriebenen In- ist eine neue, eine schmerzliche Erfah- dikale Parteien könnten im neuen Par-
Russlands Unternehmer leben sagte Kim Jong-un in einer Neujahrsan- haben“, hieß es in einer Mitteilung. dustriepark in Kaesong wiederaufzuneh- rung für die Union und ihre Mitglie- lament noch stärker vertreten sein als
sprache, die in Nord- und Südkorea live Kim Jong-un forderte in seiner Rede men und die Region Mount Kumgang wie- der, welche sich die meisten gerne er- bisher; von dieser gestärkten Basis aus
in ständiger Ungewissheit. im Fernsehen übertragen wurde. ein Ende der Militärmanöver der Verei- der für südkoreanische Touristen zu öff- spart hätten. werden sie dann den Angriff auf „Eu-
Das ist ein Herrschaftsinstrument Zugleich betonte Kim, er sei jederzeit nigten Staaten mit Südkorea. Zudem be- nen. Schon am Wochenende hatte Kim Selbst wenn die Modalitäten des ropa“ führen. Ob es so kommt, sei da-
Wladimir Putins. Politik, Seite 3 bereit, den amerikanischen Präsidenten kräftigte er die Sichtweise Pjöngjangs, wo- in einem Brief an den südkoreanischen Austritts noch immer im Nebel des
Donald Trump zu treffen „und Ergebnis- nach eine „Denuklearisierung der Korea- Präsidenten Moon Jae-in seine Bereit- hingestellt, zumal die Verteidiger eben-
Londoner Politchaos liegen, sollte
se zu erzielen, die von der internationa- nischen Halbinsel“ auch bedeute, dass kei- schaft zu „regelmäßigen“ Treffen bekun-
Moskauer Winterzauber len Gemeinschaft begrüßt werden“. Er ne strategischen Waffen aus dem Ausland det. „Wir werden niemals Einmischung man nicht darauf hoffen, dass Briten
habe den festen Willen, eine „neue Bezie- auf die Koreanische Halbinsel gebracht von außen tolerieren, die darauf abzielt, und Nordiren es sich noch einmal über- Im neuen Jahr werden
Bloß kein Demonstrationsplatz: legen. Wenn auch unterschiedlich
hung“ zu den Vereinigten Staaten aufzu- werden dürften. Dies beziehe sich auf ato- unseren Weg zu Versöhnung, Einheit und in „Europa“ die Karten
Ein prachtvoller neuer Park in der bauen und dauerhaften Frieden auf der mar bestückbare Flugzeuge und Kriegs- Wiedervereinigung zu blockieren“, sagte stark, so werden die Folgen des Aus-
russischen Hauptstadt wirkt volks- Koreanischen Halbinsel zu schaffen, sag- schiffe Amerikas. Bei seinem Treffen mit er. (Siehe Seite 2; Kommentar Seite 8.) tritts alle zu spüren bekommen. Es ist neu gemischt. Es geht um
pädagogisch. Feuilleton, Seite 9 ein tiefer Einschnitt – und bedeutet die viel, vielleicht um alles.
Zurückweisung der Idee von der im-
Vorsicht, Wildwest!
Deutsche Konzernchefs blicken
Trump will nun „langsamen“ Abzug aus Syrien mer engeren Union der Völker Euro-
pas durch die Mehrheit der Wähler ei-
nes Landes, das notorisch mit der EU
dieses Europas sich auch schon in
Die Türkei verlegt weitere Truppen / Syrischer Kurdenführer: Anti-IS-Koalition unverändert Stellung gebracht haben. Der Europa-
auf 2019: Viele sehen das Land an fremdelte. wahl wird jedenfalls schon jetzt enor-
einer Wegscheide – und ganz viele Trifft der Brexit die EU auch ins me Bedeutung beigemessen. Das The-
Her. FRANKFURT, 1. Januar. Nach ei- gegen den IS übernommen. Die staatli- Die syrische Armee habe die Kontroll-
nem Treffen mit dem republikanischen Se- che Nachrichtenagentur Anadolu berich- punkte zwischen der Grenze zur Türkei Mark ihres Selbstverständnisses, so ma Spitzenkandidat ist dabei, nicht
Gefahren. Wirtschaft, Seite 18 hat die EU der 27 in den Verhandlun-
nator Lindsey Graham will Amerikas Prä- tete, dass in der Neujahrsnacht schwere und der Stadt Manbidsch eingenommen, nur für das breite Publikum, von nach-
sident Donald Trump die amerikanischen Waffen, Panzer und gepanzerte Fahrzeu- sagte Muslim, der sich in der syrisch-kur- gen mit der britischen Regierung eine geordneter Relevanz.
„Das Recht auf Risiko“ Truppen nur noch „langsam“ aus Syrien ge in den osttürkischen Grenzprovinzen dischen Stadt Qamishli aufhält, dieser bemerkenswerte Geschlossenheit an Diese Vielvölkerwahl bietet die
Der Schweizer Extremkletterer abziehen. Am 19. Dezember hatte Trump Mardin und Sirnak angekommen seien. Zeitung. Muslim zufolge gehe die Arbeit den Tag gelegt, die so nicht unbedingt Chance zu einer großen Debatte: Was
den sofortigen Abzug der amerikanischen Sie seien für die Grenzbefestigung be- der Anti-IS-Koalition auch nach Trumps zu erwarten war. Gegeneinander aus- ist uns die EU wert, und welche Interes-
Dani Arnold über den Reiz Soldaten aus Syrien angekündigt, die dort stimmt. Jenseits der zwei Provinzen be- Ankündigung unverändert weiter. Es sei spielen ließen sich die Mitglieder sen können am besten im europäi-
des Bergsports und seine Speed- Teil der Koalition gegen die Terrormiliz finden sich in Syrien Regionen, die von noch kein amerikanischer Soldat abgezo- nicht; und dass einige oder gar viele schen Rahmen verfolgt werden, in der
rekorde. Sport, Seite 27 „Islamischer Staat“ (IS) sind. Der einfluss- der syrisch-kurdischen Partei PYD re- gen worden. Der IS sei noch nicht besiegt, den Drang verspürten, es den briti- Außen- und Sicherheitspolitik, in der
reiche Senator Graham hatte Trump am giert werden. Ankara bezeichnet sie als in Syrien und im Irak hielten sich 30 000 schen Austrittsfreunden gleichzutun,
Sonntag im Weißen Haus dazu gedrängt, Schwesterorganisation der in der Türkei IS-Kämpfer auf. Der IS könne sich vor al- Währungs- und Wirtschaftspolitik?
Kann das stimmen? war auch nicht festzustellen. Zwar Noch wichtiger: Wie können wir diese
seine Entscheidung zurückzunehmen. verbotenen PKK und als Terrorgruppe. lem entlang des Euphrats jederzeit wie- wird nicht mehr überall reflexhaft in
Nicht nur betrügerische Reporter Daraufhin schrieb Trump in einem Tweet: Die Türkei hat die angekündigte Offensi- der organisieren. EU, die Mängel hat und doch verbesse-
„Wir bringen unsere Truppen langsam ve gegen die kurdischen Gebiete in Nord- Die der Opposition nahestehende Syri-
und bei „Europa“ die Antwort auf rungsfähig ist, bewahren in einer Welt,
bluffen: Ein Quiz zu Dichtung und heim zu ihren Familien, während wir zu- syrien vorerst verschoben. sche Beobachtungsstelle für Menschen- drängende Fragen gesucht und nagen die so viel schwieriger geworden ist
Wahrheit in der Forschung. gleich die Überreste des IS bekämpfen.“ Der Außenbeauftragte der syrisch-kur- rechte gab bekannt, dass in Syrien im ver- viele Kräfte am Zusammenhalt der und uns nicht in Ruhe lassen wird?
Natur und Wissenschaft, Seite N 1 Der türkische Verteidigungsminister dischen Region Rojava, Salih Muslim, gangenen Jahr 19 666 Menschen Opfer Union. Doch selbst ihre schärfsten Kri- Unsere aufgewühlte Nachbarschaft
Hulusi Akar sagte am Dienstag bei einem wirft der Türkei vor, sie bringe nahe Man- des Kriegs geworden waren. Ein Drittel tiker besitzen so viel politischen Ver- und die großen globalen Fragen –
Besuch an der Grenze zu Syrien, die Tür- bidsch zusätzliche Truppen und militäri- von ihnen waren Zivilisten. (Siehe Seite 2; stand, dass sie im rauher werdenden Stichwort Migration – stellen, schon
Briefe an die Herausgeber Seite 25 kei habe neue Verantwortung im Kampf sches Gerät über die Grenze nach Syrien. Kommentar Seite 8.) Klima des 21. Jahrhunderts das Heil für sich genommen, Europas Hand-
nicht in einer Soloexistenz suchen. lungsfähigkeit und -willen auf die Pro-
Der Brexit ist insofern ein Abbild be. Es ist nicht ausgeschlossen, dass es
Polizei: Messerangriff in Demokraten setzen Grüne fordern Heil: Weniger von der EU im Allgemeinen: Auf der
einen Seite hat sich die EU zuletzt so
daran scheitert. Autoritären Mächten
würde ein Verfall der EU in die Karten
Manchester terroristisch Trump unter Druck Kindergrundrechte Sanktionen bei Hartz IV schlecht nicht geschlagen; ihre wirt- spielen. Die Europäer können nicht
schaftliche Entwicklung war ver- mehr politisch Zuflucht in Amerika
F.A.Z. FRANKFURT, 1. Januar. Die briti- lid. NEW YORK, 1. Januar. Die Demo- F.A.Z. FRANKFURT, 1. Januar. Der F.A.Z. FRANKFURT, 1. Januar. Bundes-
sche Polizei hat die Messerattacke in kratische Partei will den amerikanischen Hamburger Justizsenator Till Steffen und arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) gleichsweise zufriedenstellend, die Zu- nehmen, denn dessen Präsident unter-
Manchester mit drei Verletzten als eine Präsidenten Donald Trump mit einem die stellvertretende Bundestagsfraktions- strebt für das neue Jahr eine Hartz-IV-Re- stimmung zu ihr ist in vielen Ländern gräbt beharrlich das Fundament des
terroristische Tat eingestuft. „Wir behan- Vorstoß im laufenden Haushaltsstreit un- vorsitzende Katja Dörner (beide Grüne) form an. „Überzogene Sanktionen, die in wieder gewachsen. Auf der anderen Westens und hat nur Verachtung für
deln dies als Terrorismus-Ermittlungen“, ter Druck setzen. Nach Übernahme der warnen auf F.A.Z. Einspruch davor, Kin- der Praxis nicht wirken, aber viele verunsi- Seite stehen gegenseitiges Misstrauen, sie übrig, nicht den Trost einer star-
sagte der Polizeichef Manchesters, Ian Mehrheit im Abgeordnetenhaus am Don- dergrundrechte lediglich als Staatszielbe- chern, müssen weg“, sagte Heil den Zei- Polarisierung, Werteerosion und Legi- ken, belastbaren Partnerschaft.
Hopkins, am Dienstag. Die Untersu- nerstag will sie Gesetzentwürfe verab- stimmung ins Grundgesetz aufzunehmen. tungen des Redaktionsnetzwerks Deutsch- timitätszweifel. Nationalismus und Po- Behaupten müssen die Europäer
chung werde von Anti-Terror-Ermittlern schieden, die den gegenwärtigen teilwei- Dies sei Symbolpolitik und mache das The- land. Er erwarte bereits ab Januar „eine pulismus, die sich aus vielen (trüben) sich schon selbst. Niemand hindert sie
geleitet. Bei der Messerattacke waren am sen Stillstand der Regierungsgeschäfte ma „für die kommenden Jahrzehnte poli- sehr interessante Debatte“ dazu, sagte Quellen speisen, sind mehr oder weni- daran, stark zu werden. Dazu müssen
Silvesterabend drei Menschen verletzt (Shutdown) beenden würden. Diese Ent- tisch tot“. Stattdessen müssten der Schutz Heil unter Verweis auf ein anstehendes Ur- ger überall in die politischen Systeme sie kein Staat werden. Aber da, wo es
worden. Einsatzkräfte hatten am Montag- würfe dürften aber nach gegenwärtigem vor Gefährdung, ein Recht auf Entwick- teil des Bundesverfassungsgerichts über eingedrungen; gegen Integration und einen europäischen Mehrwert gibt,
abend einen 25 Jahre alten Mann festge- Stand am Senat und an Trump scheitern. lung und die Beteiligung an staatlichen die Angemessenheit von Sanktionen in Zusammenarbeit wird Stimmung ge- müssen sie in diesem Jahr kräftig inves-
nommen. (Siehe Seite 5.) Denn sie sehen keine Finanzierung einer Entscheidungen zu einklagbaren Grund- der Grundsicherung. Die SPD-Vorsitzen- macht, die EU als Elitenprojekt verun- tieren. Mehr denn je muss ihnen das
von Trump gewünschten Grenzmauer rechten werden. Eine Arbeitsgruppe soll de Andrea Nahles sprach sich unterdessen
zwischen den Vereinigten Staaten und bis Ende 2019 Vorschläge für die Ausge- gegen ein bedingungsloses Grundeinkom-
glimpft. Die Vorteile der EU wollen Kunststück gelingen, unterschiedli-
viele nicht wahrhaben; oder sie sehen chen Interessen Raum zu geben und

4<BUACUQ=eacjad>:Y;l;l;V;m
Mexiko vor. Der Präsident beharrt auf sei- staltung der im Koalitionsvertrag vorgese- men aus: „Die SPD steht für ein Recht auf
ner Forderung nach einer Mauer. (Siehe henen Verfassungsänderung präsentie- Arbeit – und nicht bezahltes Nichtstun“, diese nicht mehr, weil sie die EU allein doch den Zusammenhalt zu wahren.
Wirtschaft, Seite 15.) ren. (Siehe www.einspruch.faz.net) sagte sie der Zeitung „Welt am Sonntag“. mit den für sie negativen Folgen sozia- Nicht zuletzt auf Deutschland kommt
len, wirtschaftlichen und kulturellen es dabei an, auf das Land in der Mitte,
Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH; Kundenservice: (0 69) 75 91 - 10 00, Telefax: (0 69) 75 91 - 21 80 oder www.faz.net/meinabo. Briefe an die Herausgeber: leserbriefe@faz.de Wandels assoziieren – und mit dem von dem in der Europa-Politik zuletzt
Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg, Österreich, Portugal (Cont.), Slowakei, Slowenien, Spanien 3,70 € / Griechenland, Kanaren, Malta, Niederlande, Zypern 3,80 € / Dänemark 28 dkr / Großbritannien 3,50 £ / Schweiz 5,00 sfrs / Ungarn 990 Ft Verlust nationaler Handlungsautono- nicht viel Substantielles zu hören war.
SEITE 2 · M I T T WOC H, 2. JANUAR 2019 · N R. 1 FPM Politik F R AN K FU RT ER A L LG E ME I NE ZE I TU NG

Im Gespräch: Salih Muslim, Außenbeauftragter von Rojava


Schäuble
„Die Menschen befestigen kämpft weiter
ihre Verteidigungsanlagen“ Was wird denn nun aus
Merz in der CDU?
Herr Muslim, Sie sind derzeit in Qa-
mishli, im kurdischen Norden Syriens.
SDC waren, sich aus Protest gegen die
Zusammenarbeit mit Damaskus der op-
Von Eckart Lohse
Mit welcher Stimmung gehen die Men- positionellen Freien Syrischen Armee BERLIN, 1. Januar. Es gab eine frühe
schen dort in das neue Jahr? anschließen? Phase der Kanzlerschaft Angela Mer-
Die Menschen sind wegen der türki- Nein, das trifft nicht zu. Es kann sein, kels, die als Zeit des Selbstbewusstseins
schen Drohungen etwas beunruhigt. Es dass ein paar einzelne Araber das tun, beim Blick über die rechte Schulter be-
ist nicht klar, was geschehen wird. Sie die bereits in der Türkei leben. Die arabi- zeichnet werden kann. Ein paar Hand-
vertrauen darauf, dass sie sich selbst ge- schen Stämme koordinieren ihre Angele- voll selbsternannter Konservativer um
gen jegliche Angriffe und jedwede Inva- genheiten weiterhin mit den lokalen zivi- den damaligen Vorsitzenden der CDU-
sion verteidigen können, und befestigen len Räten. Fraktion im Hessischen Landtag, Chris-
daher ihre Verteidigungsanlagen. tean Wagner, veröffentlichten Thesen-
Präsident Trump hat nun seine Ent- papiere, in denen sie der CDU-Vorsit-
Beobachten Sie Bewegungen der türki- scheidung korrigiert und will die ameri- zenden Merkel vorwarfen, die pro-
schen Armee? kanischen Truppen nur noch „lang- grammatische Erkennbarkeit der Par-
sam“ aus Syrien abziehen. Was bedeu- tei aus den Augen zu verlieren. Merkel
Ja, die Türkei bringt mehr Truppen
tet das für die syrischen Kurden? und ihre Getreuen glaubten, solche
und militärisches Gerät über die Grenze
nach Syrien. Vor allem in die Gegend Sie werden also Schritt für Schritt ab- Stimmen sehr selbstgewiss überhören
nördlich der Stadt Manbidsch, aber auch gezogen. Wir kennen die genaue Pla- zu können.
in andere Regionen. nung aber nicht. Die Entscheidung war Im November 2011 etwa kritisierte
überraschend gekommen. Präsident Wagner in der Frankfurter Allgemei-
Nach der Ankündigung von Präsident Trump sagte, der IS sei „fertig“. Der IS nen Sonntagszeitung, die Wehrpflicht
Donald Trump, die amerikanischen ist in Wirklichkeit aber nicht besiegt. Es sei überstürzt ausgesetzt, der Beschluss
Soldaten aus Syrien abzuziehen, baten gibt nach wie vor heftige Kämpfe. zum Abschalten der deutschen Atom-
die syrischen Kurden das syrische Re- kraftwerke ebenfalls überhastet gefasst
Wie groß ist noch die Gefahr, die vom worden. Die CDU befinde sich im per-
gime in Damaskus, vorsorglich Trup-
IS ausgeht? manenten Umfragetief, und das Wahl-
pen nach Manbidsch zu entsenden, um
die Stadt gemeinsam mit den Syri- Der Krieg gegen den IS hat sich abge- ergebnis von 2009 sei das schlechteste
schen Verteidigungskräften (SDF) zu schwächt. Noch immer halten sich aber seit 1949 gewesen. Ausdrücklich bedau-
verteidigen. Wie ist die Lage in der in Enklaven 4000 erfahrene IS-Kämp- erte er, dass einige bekannte Unions-
Stadt? fer auf. Zudem ist das Gebiet, das Da- Voll, bunt, pompös: Ein Neujahrskonzert auf dem Kim-Il-sung-Platz in Pjöngjang Foto Kyodo/dpa politiker nicht mehr mitkämpften in
maskus und russische Einheiten kon- den Reihen der Union. Unter anderen
Eine Vereinbarung besteht zwischen trollieren, nicht vom IS gesäubert, vor
dem Militärrat von Manbidsch und der sy- nannte er die ehemaligen Ministerpräsi-

Zurückhaltend freundlich
allem in Dörfern und Tälern. Auch die denten Günther Oettinger und Roland
rischen Regierung, zwischen Manbidsch irakischen Streitkräfte haben Teile des Koch sowie Friedrich Merz, den einsti-
und der Grenze zur Türkei Kontrollpunk- Iraks noch nicht vollständig gesäubert. gen Fraktionsvorsitzenden der Union
te einzurichten. Das übernimmt nun die Der IS kann sich also reorganisieren, im Bundestag. Nicht einmal eineinhalb
syrische Armee. Der Militärrat kontrol- vor allem entlang des Euphrats. Es wird Jahre später wurde die AfD gegründet.
liert aber weiterhin die Stadt. Das ist die geschätzt, dass es in Syrien und im Irak Im Herbst des eben angebrochenen Jah-
Lage, und nun warten alle Seiten ab. Bei seiner Neujahrsansprache te und Themen einer raschen Lösung be- anbot und damit aus der Isolation heraus-
weiterhin 30 000 IS-Kämpfer gibt.Orga- dürfen“. Schon in den vergangenen Mona- trat. Bis März vergangenen Jahres hatte res 2019 hat sie Aussichten, aus Land-
Im vergangenen Jahr hatte es in Da- nisierten sie sich wieder, würden sie hat Nordkoreas Machthaber ten hat die nordkoreanische Propaganda er sechs Jahre nach Amtsantritt weder ei- tagswahlen in Ostdeutschland als
stark sein. stärkste Kraft hervorzugehen.
maskus Gespräche zwischen dem syri- Kim Jong-un den Vereinigten die Schuld am Stillstand in den Atomver- nen Staatsführer empfangen noch selbst
schen Regime und der kurdischen Ist Trumps Entscheidung das Ende der handlungen dem amerikanischen Außen- sein Land verlassen. Vor diesem Hintergrund verwundert
Selbstverwaltung über die politische
Staaten gedroht – und sich es, dass an der CDU-Spitze kurz nach
Anti-IS-Koalition? ministerium zugeschoben und den Präsi- Wie im Vorjahr nutzte Kim Jong-un sei-
Zukunft Syriens gegeben. Wie viel Ver- Nein, alles geht bisher unverändert
gleichzeitig zu einem Treffen denten von Kritik ausgenommen. So be- ne Rede, um eine weitere Annäherung an der Beinahe-Wahl von Merz zum Bun-
trauen besteht zwischen beiden Seiten? mit Trump bereit erklärt. mühte sich Pjöngjang, die bekannten Dif- den Süden in Aussicht zu stellen. Das mit desvorsitzenden, der im Falle eines Sie-
weiter. Es wurde noch kein amerikani- ges eine Art natürlichen Anspruch auf
Es war nicht mehr als ein Dialog in scher Soldat abgezogen. Die Zusammen- ferenzen innerhalb der amerikanischen Seoul ausgehandelte militärische Abkom-
Von Friederike Böge Administration für sich zu nutzen. men bezeichnete er als „De-facto-Nicht- die Kanzlerkandidatur gehabt hätte,
zwei Treffen. Es wird aber mehr ge- arbeit zwischen unseren SDF und der schon wieder ein Ton zu hören ist, der
braucht, um Vertrauen zu schaffen. Bis- Koalition funktioniert weiter, wir kämp- Kim nannte keinerlei Details, zu wel- angriffserklärung“. Schon zwei Tage vor
chen weiteren Abrüstungsmaßnahmen Neujahr hatte Kim Jong-un in einem reichlich selbstgewiss klingt. So sagte
lang gibt es kein Ergebnis. Auf unserer fen weiter gemeinsam. Die SDF muss-

K
urz vor dem geplanten zweiten sein Regime bereit wäre. Bemerkenswert Brief an den südkoreanischen Präsiden- die neue CDU-Vorsitzende Annegret
Seite hatte der Syrische Demokratische ten bislang nicht zur Verstärkung an die Kramp-Karrenbauer, die heute nicht
Rat (SDC), in dem alle Gruppen im Nor- nördliche Front, also Richtung Türkei, Treffen mit Donald Trump hat war allerdings, dass der Machthaber in sei- ten Moon Jae-in seine Bereitschaft zu wei-
Nordkoreas Machthaber Kim ner Rede ein Ende der Produktion von teren Treffen bekräftigt. Ein für Dezem- auf ihrem Posten säße, wenn nur 18 wei-
den und Osten Syriens vertreten sind – verlegt werden. tere Delegierte des Parteitags Anfang
Kurden, Christen, Araber –, die Gesprä- Jong-un den Druck auf Washington er- Atomwaffen zu verkünden schien: „Wir ber geplanter Gipfel in Seoul war aller-
Es gibt Berichte, wonach die amerika- haben bereits intern und extern erklärt, dings wegen der mangelnden Fortschritte Dezember ihre Stimme Merz statt ihr
che geführt. Wenn Damaskus bereit ist, höht. Sein Land werde einen „neuen
nischen Einheiten durch arabische er- dass wir nicht länger Atomwaffen produ- bei den Atomverhandlungen nicht zustan- gegeben hätten, in ihrem vertraulichen
die Gespräche fortzusetzen, werden wir Weg“ einschlagen, sollte Amerika die Gespräch mit Merz vor Weihnachten
setzt werden könnten, etwa aus Ägyp- Sanktionen gegen Nordkorea nicht lo- zieren, nutzen oder verbreiten werden de gekommen. Kim Jong-un appellierte
das tun. Konkret hat sich aber noch ten oder den Vereinigten Arabischen sei es nicht darum gegangen, ob dieser
nichts ergeben. ckern. In seiner Neujahrsansprache stell- und haben in dieser Hinsicht eine Reihe an Südkorea, die Militärmanöver mit den
Emiraten. Trifft dies zu? von Maßnahmen umgesetzt.“ So deutlich Vereinigten Staaten zu beenden. Die An- Bundesminister oder gar nichts werde.
te er klar, dass die „Denuklearisierung Merz hatte da gerade verkündet, er
Welche Rolle kann Russland spielen? An der Anti-IS-Koalition beteiligen der koreanischen Halbinsel“, zu der er hatte er dies bislang nicht getan, sondern näherung an Seoul hat für Nordkorea
sich ja viele arabische Staaten, und sie allein ein Moratorium auf Atomwaffen- auch den erwünschten Nebeneffekt ge- traue sich ein Ministeramt zu. Kramp-
Russland hat Einfluss auf das Re- sich gegenüber Amerika und Südkorea be- Karrenbauer sagte vergangene Woche
gime. So hatte Moskau einen Kontakt könnten ihre Präsenz als Mitglieder der kannt hatte, aus seiner Sicht nicht allein tests verhängt. In seiner Neujahrsanspra- habt, das Bündnis zwischen Washington
Koalition ausbauen. che im vergangenen Jahr hatte er noch und Seoul zu schwächen. der Zeitung „Die Zeit“, die Alternative
zwischen dem syrischen Regime auf der die atomare Abrüstung Nordkoreas bedeu- Ministeramt oder nichts „würde die Par-
einen Seite und den bewaffneten Grup- te. Vielmehr schließe der Begriff den Ab- zur Massenproduktion von Atomspreng- Ein Großteil der Rede konzentrierte
Füllt Frankreich das Vakuum, das der köpfen aufgerufen und dies nicht öffent- sich auf die wirtschaftliche Entwicklung tei auch nicht schätzen“. Das war schon
pen und der Türkei auf der anderen Sei- amerikanische Abzug hinterlässt? zug „strategischer Posten“ Amerikas wie mal der erhobene Zeigefinger in Rich-
te hergestellt. Russland kann Druck auf lich zurückgenommen. des Landes. Unter anderem stellte Kim
Frankreich ist als Mitglied der Anti- nuklear bestückbare Flugzeuge und tung Merz, der sich jenseits des Vorsit-
Damaskus ausüben. Offenbar tut es das Anders als im Vorjahr hielt Kim Jong- die Nutzung von Atomstrom in Aussicht.
IS-Koalition hier ja bereits präsent und Kriegsschiffe aus der Region ein. zes um kein einziges Führungsamt in
nun, damit Damaskus mit uns Gesprä- un seine Neujahrsansprache im Sitzen. Damit erneuerte der Machthaber seine
kann in der Zukunft eine größere Rolle Zugleich vermied es Kim Jong-un, sich der CDU beworben hatte. Dann aber
che über unser Projekt im Norden und Betont staatsmännisch nahm er im dunk- Versprechen an die eigene Bevölkerung,
spielen. allzu scharf gegenüber Washington zu äu- teilte Kramp-Karrenbauer in einem
Osten Syriens führt. len westlichen Anzug mit grauer Krawat- die wirtschaftliche Lage zu verbessern.
ßern. Er erklärte sich erstmals öffentlich Tonfall gegen Merz aus, den sein im-
Frankreich engagiert sich auch über te in einem schweren Ledersessel Platz; Voraussetzung dafür wäre allerdings eine
zu dem Treffen mit Präsident Donald mer noch breites Unterstützerfeld mög-
Trifft es zu, dass arabische Stämme im das Militärische hinaus. hinter ihm eine Bücherwand und Porträts Lockerung der Sanktionen, zu der die Ver-
Trump bereit. Auch versprach er „konkre- licherweise nicht sehr passend findet:
Norden Syriens, die bisher Teil des seines Vaters und Großvaters. Damit un- einigten Staaten bislang nicht bereit sind.
Die französische Regierung baut in te und innovative Schritte“ im Abrüs- „Im Übrigen habe ich beim letzten Ka-
terstrich er das Bild eines modernen, welt- China und Russland dringen auf eine sol- binettsfrühstück noch mal durchge-
Amuda, dem Verwaltungszentrum im tungsprozess seines Landes, sofern Wa- gewandten und verantwortungsbewuss- che Lockerung und verweisen darauf, zählt und festgestellt: Das Kabinett war
Norden Syriens, auf einem Gelände, das shington seinerseits „glaubhafte Schritte“ ten Führers, das der Propagandaapparat dass Nordkorea mit der Aussetzung der vollzählig. Es gibt da also für die Kanz-
zur Verfügung gestellt wurde, ein Kultur- unternehme. Kim Jong-un bemühte sich, schon bei den vergangenen Gipfeltreffen Atomtests große Zugeständnisse gemacht lerin keinen Handlungsbedarf.“ Wer so
institut. Wir würden es begrüßen, wenn Trump zu umgarnen. Der amerikanische von ihm zeichnete. Erst ein Jahr ist es her, habe. Eine Rückkehr zu solchen Tests und spottet, muss sich seiner Sache sehr si-
andere Länder dem folgen würden und Präsident habe bei ihrem ersten Treffen dass Kim in seiner vorherigen Neujahrs- ein allzu sichtbarer Ausbau des Atompro- cher sein.
beispielsweise Schulen gründen, etwa
im Juni in Singapur „das gleiche Empfin- ansprache die Entsendung einer Delegati- gramms wären damit auch für Pjöngjang Tatsächlich sind diejenigen in der
Deutschland.
den gehabt, dass unsere jeweiligen Ängs- on zu den Olympischen Spielen im Süden ein diplomatisches Wagnis. CDU, die Merz selbst oder doch die von
Gibt es beim Wiederaufbau Fortschrit- ihm vertretenen gesellschafts- und wirt-
te? schaftspolitischen Inhalte unterstützen,
Kaum. Zudem sorgt die Türkei dafür,
dass Hilfen etwa nach Deir al Zor gelan-
gen, aber nicht in unsere Gegenden.
Macron wegen Benalla-Affäre in Erklärungsnot nach seiner knappen Niederlage recht
still. Merz hat sich in den fast vier Wo-
chen seiner Niederlage nur ein einziges
Vor einem Jahr haben türkische Trup-
Angeblich weiter Kontakt per Handy / Neujahrsansprache: Müssen Reformen fortführen Mal öffentlich eingelassen, als er in die-
pen in Syrien die kurdische Provinz ser Zeitung über ein Ministeramt
F.A.Z. FRANKFURT, 1. Januar. Frank- sagte nun aber in dem Interview, er habe sen, um viele dieser Reformen in unserem sprach. Die große und einflussreiche
Afrin besetzt, Wie sieht es dort heute reichs Präsident Emmanuel Macron gerät sich auch nach Juli weiter über „verschie- täglichen Leben zu verankern.“
aus? Mittelstandsvereinigung der Union
in der Affäre um seinen geschassten Si- dene Themen“ mit Macron ausgetauscht, Großproteste der „Gelbwesten“-Bewe- (MIT) vergießt in der ersten Ausgabe ih-
Die Lage ist sehr schlecht. Die ethni- cherheitsmitarbeiter Alexandre Benalla etwa über die Proteste der „Gelbwesten“ gung gegen seine Politik hatten Macron res Mitgliedermagazins nach dem Par-
sche Säuberung wird fortgesetzt, es gibt in Erklärungsnot. Benalla sagte dem On- oder Sicherheitsfragen. „Es wird sehr in den vergangenen zwei Monaten erheb- teitag zwar noch ein paar Tränen über
weiter Tötungen. Als Reaktion hat ein line-Magazin „Mediapart“ am Sonntag, schwer werden, das zu dementieren, denn lich unter Druck gesetzt. An die Wut der die Niederlage des von ihr unterstützten
Guerrillakrieg begonnen, und mehr als er habe nach seiner Entlassung im Juli der ganze Austausch ist auf meinem „Gelbwesten“ gerichtet – ohne diese je- Kandidaten Merz. Doch schreibt der
120 000 Vertriebene warten auf eine Ge- weiter regelmäßig mit Macron kommuni- Handy“, sagte der 27 Jahre alte frühere doch zu nennen – sagte der Präsident: MIT-Vorsitzende und stellvertretende
legenheit, zurückzukehren. ziert. Damit widersprach er der Darstel- Türsteher, der schon 2016 im Wahlkampf „Wir haben nicht aufgegeben, unser Land Vorsitzende der Unionsfraktion im Bun-
lung des Präsidenten. Benalla gab an, sei- für Macron gearbeitet hatte und von Mai will eine bessere Zukunft aufbauen.“ Das destag, Carsten Linnemann (CDU),
Was ist das Ziel der Türkei in Syrien? ne Version durch gespeicherte Nachrich- 2017 an Sicherheitskoordinator im Ely- sei die Lektion des Jahres 2018. „Wir wol- nun müssten die Reihen schnell wieder
Die Türkei will in Syrien bleiben, was ten auf seinem Handy belegen zu können. sée-Palast war. len die Dinge ändern, um besser zu leben,
ja bereits ein Ziel der türkischen Unab- geschlossen werden. Über Kramp-Kar-
Frankreichs Regierung wies die Äußerun- Unterdessen bekräftigte Macron in sei- unsere Ideale zu verteidigen, wir wollen renbauer äußert er, diese habe viele Po-
hängigkeitsbewegung in den 1920er Jah- gen empört zurück und bezichtigte den ner Fernsehansprache am Silvesterabend, demokratisch, sozial, politisch, wirtschaft- sitionen der MIT übernommen. Auch
re gewesen war. Sie will ihr Territorium ehemaligen Sicherheitsmann der Lüge. an seinen Reformplänen festzuhalten. Re- lich und ökologisch innovativ sein.“ Die für den neuen Generalsekretär Paul Zie-
erweitern. Daher greift sie nicht nur die Benalla hatte nach einer mutmaßli- formergebnisse könnten nicht unmittel- „Gelbwesten“-Proteste sind für Macron
Kurden an, die sich in der PYD oder miak findet er lobende Worte. In dem
Salih Muslim war von 2010 bis 2017 Ko- chen Prügelattacke auf Demonstranten in bar zu spüren sein, sagte er. Doch das kön- die bisher schwerste Krise seiner Amts- Heft lässt die Mittelstandsvereinigung
Vorsitzender der PYD, der größten sy- PKK zusammenschließen, sondern alle Paris am 1. Mai seinen Posten verloren. ne nicht bedeuten, auf diese zu verzich- zeit. Zuletzt war er den Demonstranten den Politikwissenschaftler Karl-Rudolf
risch-kurdischen Partei. Seit 2017 vertritt Kurden. Macron gab an, er habe seit Juli keinen ten. „Die Regierung wird in den kommen- mit einem milliardenschweren Sozialpa- Korte in einem fünf Seiten umfassen-
er die Region Rojava im Ausland. Foto AFP Die Fragen stellte Rainer Hermann. Kontakt mehr zu Benalla gehabt. Dieser den Monaten die Arbeit fortsetzen müs- ket entgegengekommen. den Interview verkünden, dass Kramp-
Karrenbauer beste Chancen habe,
Kanzlerkandidatin zu werden.
Einer aber gibt keine Ruhe, nicht ein-
STIMMEN DER ANDEREN mal über den Jahreswechsel. Es ist der
mit Abstand prominenteste und in der
Die Gefahren des Trumpismus Wenn Journalismus zur Belletristik wird Rolle zu klein, oder aber das Amt ist seinem Anspruch Brexit macht Rückführung schwieriger CDU einflussreichste Unterstützer von
Die „Süddeutsche Zeitung“ (München) schreibt zum „Die Presse“ aus Wien schreibt zum Fall Relotius und nach zu groß. Wahrscheinlich ist der durch Volkswahl be- Die britische Regierung gerät wegen der steigenden Merz, der Präsident des Bundestages,
Trumpismus: dessen Bedeutung für den Journalismus: stimmte Sonnenkönig einfach nicht mehr zeitgemäß; nie- Zahl von Bootsflüchtlingen im Ärmelkanal unter Wolfgang Schäuble. Mit Wucht hatte er
„Trumpismus ist kein Persönlichkeitsproblem, hinter „Die Geschichten des Kollegen Relotius klangen zu mand braucht heute einen Übermenschen an der Spitze Druck. Dazu meint die Londoner „Times“: sich unmittelbar vor dem Parteitag öf-
Trumpismus steht eine ideologische Bewegung, die gut, um wahr zu sein. Schreiben jetzt viele Publizisten. des Staates. Macron steht somit vor der schwierigen Auf- „Asylsuchende sollen gemäß dem Dublin-System fentlich hinter Merz gestellt, hatte ge-
grundstürzender nicht sein könnte. Die Wiederentde- Tatsächlich fiel seine Detailfülle ebenso auf wie seine li- gabe, das Präsidentenamt und sich selbst neu zu definie- der Europäischen Union im ersten EU-Staat, den sie be- sagt, dieser sei der Richtige für das
ckung des Nationalismus in den USA, das verbreitete Ge- terarische Dichte. Darin liegt genau das Problem: In den ren.“ treten, abgefertigt werden. Großbritannien hat dieses Land, hatte also gleich für die Kanzler-
fühl, übervorteilt und ausgenommen zu werden, ist Re- vergangenen Jahren verschwand die Grenze zwischen System als ein Mitgliedstaat, der relativ weit von den schaft mit geworben. Hätte Merz ge-
sultat imperialer Überdehnung. Seine Gefährlichkeit für Literatur – oder besser: Belletristik – und Journalismus. Der Traum der Fünf Sterne zerplatzt EU-Grenzen mit dem Rest der Welt entfernt ist, stets wonnen, wäre Schäuble für einen nicht
Deutschland und Europa bezieht der neue Nationalis- Die Relotius-Reportagen lasen sich stets wie hübsche Zur Krise der in Italien mitregierenden Fünf-Sterne- enthusiastisch verteidigt – wenngleich im vergangenen kleinen Teil der CDU zum Helden ge-
mus vor allem dadurch, dass er drei Absagen erteilt: an Mosaike, die wohl perfekt in das Weltbild vieler Leser Bewegung schreibt die Zeitung „La Repubblica (Rom): Jahr gerade mal 314 Asylsuchende in andere EU-Staa- worden. Nun hat Schäuble in kurzen
den Liberalismus, den Multilateralismus und mithin an passten – und in jenes der Vorgesetzten, die seine Texte „Die Träume von Größe der Fünf-Sterne-Bewegung ten zurückgeführt wurden, um dort ihre Anträge bear- Abständen mit dem ZDF und der Zeit-
eine Bündnisidee, die einst Europa einen Weg aus dem als Verantwortliche abnahmen.“ zerplatzen, einer nach dem anderen. Die Sterne haben beitet zu lassen. Nach dem Brexit wird es schwieriger, schrift „Stern“ gesprochen. Zwar beteu-
Kreislauf von Krieg und Hass zu weisen schien. Trump ihre fünf Lehrjahre im Parlament nicht genutzt, um sich vom Dublin-System Gebrauch zu machen. Großbritan- erte der Bundestagspräsident, er sei ge-
ist der erste Präsident seit dem Zweiten Weltkrieg, der Macron ist kein de Gaulle angemessen auf die Regierungsverantwortung vorzube- nien wird keinen automatischen Zugang dazu haben. gen weitere Personaldebatten. Aber
diesen Zusammenhang leugnet. Noch nie waren das mo- Die „Neue Zürcher Zeitung“ kommentiert mögliche reiten. Jeden Tag präsentieren sie sich als noch unfähi- Und wenn es davon ausgeschlossen ist, kann es Frank- schon dadurch, dass er sich immer wie-
derne Europa und die USA in einer so grundsätzlichen Folgen der Gelbwesten-Bewegung auf Macron: ger für die Aufgabe. Das unaufhörliche Schreien in den reich nicht mehr zwingen, Flüchtlinge zurückzuneh- der öffentlich einlässt und sich gewiss
Frage von Frieden und Ordnung derart gespalten. Noch „Emmanuel Macron ist angetreten, um die Rolle des Parlamentssälen und auf den Plätzen hat ihnen viele men. Wenn (Innenminister Sajid) Javid einen eigenen zeigt, Merz werde sich weiter in der
nie haben die USA versucht, das Konstrukt der EU zu französischen Präsidenten wieder so auszufüllen, wie es Stimmen gebracht. Es hat sie aber nicht dazu gebracht, ,Winter der Unzufriedenheit‘ vermeiden möchte, dann CDU engagieren, heizt er die Debatte
schwächen. So wird Geschichte neu gedeutet, so werden dieses Amt seit Charles de Gaulle verlangt – jupiterhaft. über die Probleme nachzudenken, denen sie sich eigent- sollte er das EU-System gut nutzen, solange er noch an. Über die Person Merz oder über die
Begriffe besetzt. Und Europa lässt es geschehen.“ Jetzt stellt sich heraus: Der Politiker Macron ist für diese lich hätten stellen müssen.“ kann.“ ihm zugeschriebenen Inhalte.
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Politik M I T T WOC H, 2. JANUAR 2019 · NR. 1 · S EITE 3

A Geschäftsrisiko Gefängnis
MOSKAU, 1. Januar westrussische Gebiet Smolensk, fiel aber
lle drei Monate werden Sija- nicht mit regionalpolitischer Initiative,
wudin und Magomed Mago- sondern mit Moskauer Kontaktpflege auf.
medow aus ihren Zellen in ei- Mit Führungsmitgliedern der Machtpartei
nen Moskauer Gerichtssaal „Einiges Russland“ spielte Magomedow
gebracht. Dort treten die Brü- Fußball in der Parlamentarierauswahl,
der, 50 und 51 Jahre alt, hinter den Stan- mit Sergej Schojgu, heute Verteidigungs-
gen eines Käfigs auf oder, wie beim jüngs- minister, Eishockey. Seit 2016 und noch
ten Termin Anfang November, in einer Russlands Unternehmer leben mit der Gefahr, in obskuren Ermittlungen Besitz zur Zeit der Festnahme führte Magomed
Zelle aus Panzerglas, dem „Aquarium“. Magomedow die „Nächtliche Eishockeyli-
Neben den hochgewachsenen, sportli- und Freiheit zu verlieren. Sogar wenn sie die richtigen Leute kennen wie die ga“, eine auf Anregung des Präsidenten ge-
chen Brüdern mit markanten Gesichtern, gründete Hobbysportvereinigung. Putin
zwei Raubfischen auf dem Trockenen, er- Brüder Magomedow. Der jüngste Prominentensturz dient auch der Abschreckung. tritt bei ihren Shows regelmäßig mit einer
scheint dann noch ein älterer, gedrunge- Prominentenauswahl auf, schießt viele
ner Mann, der frühere Geschäftsführer ei-
nes Bauunternehmens in der „Summa“-
Von Friedrich Schmidt Tore, gewinnt immer. Magomed Magome-
dow saß auch im Kuratorenrat der Russi-
Holding des jüngeren Bruders, Sijawudin schen Geographischen Gesellschaft. Bei
Magomedow. Ein kleiner Fisch, Beifang. dieser geht es um mehr als um die offiziel-
Von der Tür des Panzerglaskäfigs bau- len Arktis-Expeditionen und Naturfoto-
melt eine offene Handschelle. wettbewerbe: Wer hier Mitglied ist, hat es,
Der Fall der Magomedows und eines solange er nicht in Ungnade fällt, ge-
sich weitenden Kreises weiterer Beschul- schafft: Wie eine Bruderschaft versam-
digter ist eines der Strafverfahren, die das melt der Rat unter Putins Vorsitz Russ-
Herrschaftssystem Wladimir Putins abbil- lands Macht- und Geldelite (und einen
den. Der Aufstieg der Brüder steht für Ausländer: Fürst Albert II. von Monaco).
den Wert persönlicher Netze in Russland, Dass der ältere Bruder wenige Tage vor
ihr Sturz für das Risiko, jäh in Ungnade der Verhaftung aus diesem Status-Gremi-
zu fallen, ohne dass der Grund dafür klar um entfernt wurde, gilt jetzt als Vorzei-
wäre. Moskaus Geschäftswelt verfolgt chen für den Sturz der Magomedows.
den Fall genau, in der Annahme, dass die Schon seit 2014 wurde wegen der WM-
Festnahmen auf Befehl von „ganz oben“ Bauvorhaben ermittelt. Kein Problem, so-
erfolgten. Und in dem Wissen, dass außer lange das „Dach“ hält. Erst nach den Fest-
Putins engstem, zu immensem Reichtum nahmen wurde vermutet, dass es wegge-
gelangten Kreis aus Jugendfreunden und brochen war, als führende Generäle im
Geheimdienstkollegen niemand als unan- FSB in den vergangenen Jahren ausge-
tastbar gelten, so gut wie jeder der Nächs- tauscht wurden. Wurde bemerkt, wie Plä-
te sein kann. ne, Unternehmensbeteiligungen zu Lasten
Die Zeitschrift „Forbes“ zählte die Ma- des Staates zu vergrößern, gescheitert wa-
gomedow-Brüder 2017 zu den zehn ren. Im Nachhinein fügt sich ein Bild.
„reichsten Familienclans Russlands“. Sie Doch im März konnten die Brüder mit Pu-
bezifferte das Vermögen des jüngeren Bru- tins Einverständnis – das in solchen Fällen
ders, angelegt unter anderem in Häfen, Lo- maßgeblich ist – mit einem wichtigen Ge-
gistik- und Bauunternehmen, einem Tele- schäft rechnen: dem Verkauf ihrer Beteili-
fonanbieter und einem Gasförderer, auf gung an den Ostseehäfen von Primorsk
1,3 Milliarden Dollar, das des älteren Bru- und Baltijsk und dem Schwarzmeerhafen
ders auf 450 Millionen Dollar. Ende März von Noworossijsk, dem größten Frachtha-
wurden beide in Moskau von Agenten des fen des Landes, an ihren Mitgesellschafter
Geheimdiensts FSB festgenommen. Sie und langjährigen Partner Transneft. Das
sollen den Staat nach aktuellem Stand um Geschäft war fast abgeschlossen, Sijawu-
rund 37 Millionen Euro betrogen haben. din Magomedow wollte zuvor noch mit sei-
Am meisten bei staatlichen Bauvorhaben ner Familie in den Florida-Urlaub fliegen.
für die Fußballweltmeisterschaft des ver- Die Festnahme kam dazwischen.

E
gangenen Sommers, im Umfeld der neuen
Stadien in St. Petersburg und Kaliningrad in erster Erklärungsversuch
sowie des Flughafens der westlichen Ex- lautete daher, das Vorgehen
klave. Dafür sollen die Brüder „spätestens von Geheimdienst und Justiz
2010“ eine „kriminelle Vereinigung“ ge- solle den Verkauf der wichti-
gründet und geführt haben. Das ist einer gen Häfen torpedieren. Der
der schärfsten Tatbestände des Strafge- Verdacht fiel sofort auf Igor Setschin und
setzbuchs, er kann die Beschuldigten auf den von ihm geführten, mehrheitlich
Jahrzehnte in Lagerhaft bringen. staatlichen Ölkonzern Rosneft. Der de-
An nüchterne Rechtsanwendung mentierte, der Argwohn blieb: Zu viele
glaubt in dem Fall niemand. Wer Mitglied vom FSB orchestrierte Verfahren beglei-
der „kriminellen Vereinigung“ sein soll ten den Aufstieg des KGB-Manns, der
und wer nicht, wirkt willkürlich. So steht einst im Rathaus von St. Petersburg Kof-
zum Beispiel der Hauptgeschäftsführer ferträger des stellvertretenden Bürger-
von „Summa“ in den Jahren, in denen ein meisters Putin war. Zuletzt traf es den Mil-
Großteil der Delikte begangen worden liardär Wladimir Jewtuschenkow, der ei-
sein soll, nicht auf der Liste der Beschul- nen Anteil am Ölkonzern Bashneft in Un-
digten oder auch nur der Zeugen. Das tersuchungshaft auf dem Umweg über
wird allgemein mit den Verbindungen des den Staat an Rosneft verlor, und den frü-
Mannes erklärt: Alexander Winokurow Um Botschaften selten verlegen: Putin hält am 31. Dezember die traditionelle Neujahrsansprache. Foto Reuters heren Wirtschaftsentwicklungsminister
ist Schwiegersohn von Außenminister Ser- Alexej Uljukajew, der als Gegner des Vor-
gej Lawrow und Geschäftspartner von gangs galt und zu acht Jahren Lagerhaft
Sergej Tschemesow, der zu Sowjetzeiten stabilisierung“ durch mehr Marktwirt- uns auch fragen, warum es sie getroffen on kümmerte, just um die Geschäftsfelder geschiedene Gattin des jüngeren Magome- verurteilt wurde.
gemeinsam mit Putin in der Dresdener schaft und eine stärkere Mittelschicht. hat.“ Da gehe es um „reales mittleres Busi- der „Summa“-Unternehmen. Für Medwed- dow und Surkows Frau führten einige Jah- Mit dem Vorgehen gegen diese Loyalis-
KGB-Vertretung diente und nun die Vor den Präsidentenwahlen im Früh- ness, das wegen absoluter Nichtigkeiten jew renovierte Sijawudin Magomedow re gemeinsam ein Moskauer Nobelrestau- ten ist die Nervosität der Elite gewachsen.
Staatsholding Rostec führt. jahr 2018 stellte Titow, der einer der leidet“. Darüber will Titow reden, nicht von 2009 bis 2011 das Moskauer Bolschoj- rant namens „Beef Bar“. Jetzt wollen Pes- Alexej Koslow von „Russland hinter Git-
Die Magomedows sind im Lefortowo- Scheinkandidaten gegen Putin war, eine über die Brüder. Sie spielten in einer ande- Theater. Daran verdiente er angeblich kow und Surkow nichts mehr mit Magome- tern“ sagt, die Fälle Jewtuschenkow, Ulju-
Untersuchungsgefängnis im Osten Mos- Liste von 34 nach seinen Angaben un- ren Liga, offenkundig, weil sie lange die nichts, gelangte in der Folge aber einige dow zu tun haben. Selbst Studienfreund kajew und jetzt Magomedow zeigten,
kaus inhaftiert. Es gilt als besonders hart. rechtmäßig verfolgten Unternehmern vor, nötige Rückendeckung hatten, das soge- Jahre auf die (inoffizielle) Liste der „Köni- Dworkowitsch, mit dem er noch kurz vor dass es nicht mehr ausreiche, Putin zu un-
Nur Briefverkehr ist erlaubt, der streng die aus verschiedenen Ländern nach Russ- nannte Dach in den Machtstrukturen. Ob- ge der Staatsaufträge“. Der jüngere Mago- der Festnahme Geburtstag feierte, hält terstützen, um seines Status sicher zu
überwacht und bisweilen ohne Erklärung land zurückkehren wollten, gegen die Zusi- wohl auch die Magomedows und die mit medow-Bruder wurde Dauergast auf Emp- sich mit Solidaritätsadressen zurück. Zur sein: „Die alten Regeln gelten nicht mehr.
unterbrochen wird. Lefortowo untersteht cherung, dass sie nicht in Untersuchungs- ihnen Beschuldigten kein faires, sondern fängen und Wirtschaftsforen, trat im Unterstützung in den Gerichtssaal kom- Aber niemand hat die neuen Regeln for-
dem Justizministerium, wird aber dem Ge- haft kommen. Die Lage für die Flüchtigen ein abgekartetes Verfahren erwartet, Staatsfernsehen auf, schick und schön. men dafür Recken von Magomedows Mos- muliert.“ Dazu gehört, dass aber sogar

D
heimdienst zugerechnet, dessen Untersu- ist oft schwierig, Russland fahndet nach ih- setzt sich kein Menschenrechtler für sie kauer Kampfsportclub „Eagles“. Ihre Oh- Setschin verlieren kann: Ende September
chungsgefängnis es früher war. Es ist ein nen, auch über Interpol. Sechs Geschäfts- ein, kommt kein ausländischer Diplomat ie Verbindungen beschränk- ren zerfetzten in blutigen Kampfnächten, kam die Nachricht, die Häfen gingen nun
Ort für prominente Fälle. Der hohe An- leute von der Liste sind zurückgekehrt, zu den Gerichtsterminen. Sturz und Haft ten sich nicht auf Medwed- verheilten zu Klumpen. Treue, starke, doch an Transneft. Nikolaj Tokarjew, der
teil von Häftlingen, die sich Anwälte leis- weitere wollten demnächst folgen, behaup- erscheinen als Geschäftsrisiken. jews Leute, sondern reichten aber machtlose Unterstützer, die während den staatlichen Pipelinebetreiber seit
ten können, hat zur Folge, dass die Warte- tet Titow. Aber jüngst meldete die Gene- Die Magomedows stammen aus der kau- ins – wichtigere – Umfeld Pu- der stundenlangen Sitzung im überheizten 2007 führt, kennt Putin noch länger als
zeiten für die Zimmer, in denen Treffen ralstaatsanwaltschaft, dass die Strafverfah- kasischen Teilrepublik Dagestan, studier- tins. Nach Recherchen des An- Saal wegdämmern. Sijawudin Magome- Setschin, diente einst zusammen mit ihm
mit Rechtsbeistand möglich sind, lang ren gegen 25 Geschäftsleute auf Titows ten in Moskau. Anfang der neunziger Jah- tikorruptionskämpfers Alexej Nawalnyj dow nützt es auch nichts, dass er noch aus und dem heutigen Rostec-Mann Tscheme-
sein können. Anderen Besuch dürfen die Liste doch rechtmäßig eröffnet worden sei- re handelten sie nach eigenen Angaben zahlte Sijawudin Magomedow Putins Spre- der Untersuchungshaft als Mäzen auftritt. sow beim KGB in Dresden. Der Kaufpreis
Brüder nicht empfangen. In den Berich- en. Gegen einen der Rückkehrer wurde mit Haushaltsgeräten und Computern, cher, Dmitrij Peskow, im Sommer 2015 Diverse Dankesschreiben werden zu den für die Häfen, 750 Millionen Dollar, soll
ten kremltreuer Medien erscheinen die das Verfahren erst eingestellt, aber bald später mit Wertpapieren, Unternehmens- eine Hochzeitsreise auf einer Luxussegel- Akten genommen. auf Konten fließen, die der Staat ermitt-
Magomedows als Snobs, die über fehlen- wiederaufgenommen. anteilen. Wurden Banker. Lernten die rich- yacht vor Sardinien. Vom Spaß im Patch- Im „Aquarium“ sprechen die Brüder lungsbedingt gesperrt hat.
de Fitnessgeräte, kaltes Wasser und eintö- Antreiber und, so der Sprachgebrauch, tigen Leute kennen. Wie Semjon Wein- work-Familienkreis zeugte unter anderem nicht miteinander, würdigen einander Wahrscheinlich erklärt eine Häufung
nige Musik klagen. Mit Verweis auf eine „operativer Begleiter“ großer Verfahren stock, von 1999 bis 2007 Präsident des das Foto eines halbwüchsigen Magome- kaum eines Blickes. Ihr Kontakt soll sich mehrerer Faktoren den Sturz der Mago-
angeblich drohende Flucht und Zeugenbe- wie dem gegen die Magomedows ist der staatlichen Ölpipeline-Betreibers Trans- dow-Sohnes aus einem Nachtclub der In- seit langem auf das Nötigste beschränken, medows. Viele nennen Vorgänge in der
einflussung verlängern die Richter ihre Geheimdienst, der nach allgemeinem Ver- neft, mit dem sie ein Terminal für den Öl- sel in Umarmung mit Peskows Tochter aus angeblich infolge von Status- und Teilha- Heimat der Familie: In Dagestan wurde
Untersuchungshaft ein ums andere Mal ständnis über Unternehmer Material sam- export im Ostseehafen von Primorsk auf- früherer Ehe. Ein Foto von 2014 zeigt Sija- berivalitäten. Alexej Koslow von „Russ- die Republikführung ausgewechselt, die
um drei Monate, schließen mildere Maß- melt und bei Bedarf hervorholt. Banken bauten. Andere wertvolle Kontakte wudin Magomedow zwischen Peskow und land hinter Gittern“, der als Unternehmer Brüder sollen sich dabei „nicht koopera-
nahmen wie Hausarrest aus. „Es geht dar- in mehrheitlichem Staatseigentum die- stammten von der Universität. So studier- dem einflussreichen Berater Wladislaw selbst vier Jahre in Haft verbrachte, ver- tiv“ gezeigt haben, dem älteren Bruder
um, sie zu brechen“, sagt Alexej Koslow nen als Vehikel für Besitzerwechsel, in- te Sijawudin Magomedow mit Arkadij Surkow, Putins Mann für abtrünnige Ge- bindet eine eigene Geschichte mit dem äl- wurden gar Ambitionen auf den Gouver-
von der Gefangenenhilfsorganisation dem sie Sicherheiten für ihre Kredite gel- Dworkowitsch, der während der Präsident- biete der Ukraine und Georgiens, bei ei- teren Bruder: Als ein Politiker Koslow vor neursposten nachgesagt. Genannt wird
„Russland hinter Gittern“. tend machen und die Anteile weiterrei- schaft Dmitrij Medwedjews von 2008 an nem Kampf seiner „Fight Nights Global“. zehn Jahren per Strafprozess aus einem ge- auch die offene Amerika-Affinität des

D
chen, oft an Günstlinge der Macht. Schon dessen Berater war und sich nach Medwed- Über diesen Kampfsportveranstalter be- meinsamen Moskauer Unternehmen ge- jüngeren, der nach eigenen Angaben
ie offizielle Zahl der in Russ- hat die Sberbank, Russlands größtes Fi- jews Rückkehr ins Ministerpräsidenten- schäftigte Sijawudin Magomedow zeitwei- drängt habe, sei Magomed Magomedow mehrmals im Jahr ins Silicon Valley flog,
land registrierten Wirtschafts- nanzinstitut, einen zur „Summa“ des jün- amt von 2012 bis ins vergangene Frühjahr se einen Sohn Peskows mit luxuriösem Le- zum eigenen Vorteil untätig geblieben. über seinen Fonds „Caspian Venture Capi-
delikte liegt seit 2015 stets geren Magomedow gehörenden Gasförde- als dessen Stellvertreter um Energie, Infra- benswandel, den eine weitere Nawalnyj- Der ältere Bruder war 2002 in die Politik tal“ in den Fahrdienst Uber und mehr als
bei mehr als einer Viertelmil- rer auf gut 58 Millionen Euro verklagt. struktur, Transport und Telekommunikati- Enthüllung offenlegte. Die mittlerweile gegangen und bis 2009 Senator für das hundert Millionen Dollar in Richard Bran-
lion im Jahr. In den meisten Die zweitgrößte Bank, VTB, hat aus der sons Magnetschwebebahnprojekt Hyper-
Fällen wird ein Ermittlungsverfahren er- Holding schon ein Getreide-Terminal im loop investierte, das er nach Russland ho-
öffnet, vor allem wegen Betrugsvorwür- Schwarzmeerhafen Noworossijsk und An- len wollte. Der Kreml-Trend geht aber zu
fen. Nur rund ein Fünftel der Fälle teile am Logistikunternehmen Transcon- „Nationalisierung der Eliten“ und zu pla-
kommt vor Gericht. Oft geht es nicht in tainer erhalten. Jetzt geht es angeblich – kativer Abkopplung vom Westen, nicht
erster Linie um Bestrafung: Die Ermitt- VTB und „Summa“ dementieren – um An- dazu, als russischer Partner amerikani-
lungsinstrumente, zumal die Untersu- teile am mehrheitlich staatlichen Unter- sche Zukunftsvisionen zu feiern.
chungshaft, werden missbraucht, um nehmen OSK, das russisches Getreide ex- In diesem Lichte erscheint der Fall Ma-
Druck auf die Unternehmer aufzubauen, portiert. Es spielt auch in den Ermittlun- gomedow als Warnung an Geschäftsleu-
ihr Geschäft ganz oder teilweise abzuge- gen eine Rolle: Aus dem Unternehmen te, was passieren kann, wenn sie das mit
ben. Die Gerichte sind nicht unabhängig, sollen mehrere Millionen Dollar in eine Staatsaufträgen und Staatsbankkrediten
Ermittlungen oft Mittel zum Zweck. So- Offshore-Gesellschaft abgezweigt wor- Verdiente nicht freiwillig im Sinne des
gar Putin benennt das Problem. So beklag- den sein, zwei frühere OSK-Manager sit- Kreml anlegen. In einer von FSB-Kreisen
te der Präsident in seiner Rede zur Lage zen ebenfalls in Untersuchungshaft. Sija- gestreuten Version würden die Magome-
der Nation vor drei Jahren die „direkte wudin Magomedow klagt dazu aus dem dows gar als Verräter bestraft: Die Brüder
Zerstörung des Geschäftsklimas“. 83 Pro- „Aquarium“, als Minderheitsgesellschaf- hätten französischen Ermittlern belasten-
zent der Unternehmer, gegen die ein Straf- ter habe er den FSB über illegale Geldab- des Material über ihren alten Rivalen Su-
verfahren eröffnet worden sei, hätten ihr flüsse aus dem Unternehmen informiert leiman Kerimow übergeben. Dem Sena-
Geschäft ganz oder teilweise verloren. und zu Ermittlungen aufgefordert. Jetzt tor und Milliardär, der ebenfalls aus Dage-
„Das heißt, sie wurden unter Druck ge- werden die Schäden ihm vorgeworfen. stan stammt, wurden in Frankreich Geld-
setzt, ausgeplündert und freigelassen“, Theoretisch sind im Fall der Magome- wäsche und Steuerhinterziehung über Im-
sagte Putin. Misstrauen gegenüber Russ- dows wegen des schwammigen Vorwurfs mobiliengeschäfte vorgeworfen. Wohl
lands Justiz führt dazu, dass Kapital ins der „kriminellen Vereinigung“ sogar Tau- nach einer Intervention Putins bei Staats-
Ausland fließt, Geschäftsleute ins Exil sende Mitarbeiter bedroht; einige Mitar- präsident Emmanuel Macron ließen die
fliehen. Putins Beauftragter zum Schutz beiter der „Summa“-Holding sind gegan- französischen Behörden die Vorwürfe ge-
von Unternehmerrechten, Boris Titow, gen, auch ins Exil. Putins Unternehmer- gen Kerimow im Juni fallen. Belegt sind
hebt diese Missstände oft hervor. Es gebe rechteschützer kritisiert zwar, dass die alle diese Theorien nicht. So lässt sich das
nur „kosmetische“ Verbesserungen, klagt Brüder in Untersuchungshaft gehalten Ermittlungsverfahren nutzen, um ein-
er in seinem Büro im Moskauer „World werden, weil das „ihr Geschäft zerstört“. schüchternde, abschreckende Botschaf-
Trade Center“ mit Blick auf die Glitzer- Aber Boris Titow will sich nicht für sie ex- ten an verschiedene Adressaten zu sen-
hochhäuser des Geschäftsviertels Mos- ponieren. „Warum die Magomedows? An den. Diese Ungewissheit ist Putins Herr-
cow City. Der Staat, so Titow, fürchte „De- uns wenden sich Tausende, bei denen wir Im „Aquarium“: Magomed Magomedow (mit Kappe) und sein Bruder Sijawudin vor Gericht in Moskau Foto Imago schaftsinstrument.
SEITE 4 · M I T T WOC H, 2. JANUAR 2019 · N R. 1 Politik F RANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Empörung über
Gewaltausbruch Die Liberalen haben das Faxen dicke Wichtiges in Kürze
Grüne für Behörden im Osten
in Amberg Als die FDP in den fraktionen zu wecken. Buschmann berich-
tet, sie hätten sich zum Erfahrungsaus-
Die Fraktionsvorsitzende der Grünen
Katrin Göring-Eckardt hat der Bundes-
politik vorgeworfen, Ostdeutschland
AMBERG, 1. Januar (dpa). Nach wahl-
losen Angriffen auf Passanten durch Bundestag zurückkam, tausch angemeldet. Für die eigenen Abge-
ordneten wurde unterdessen bald das
zu benachteiligen, und sich für mehr
Fördermaßnahmen ausgesprochen.
ausländische Jugendliche in Amberg
hat die Polizei die endgültige Zahl der
wollte sie zur „digitalen elektronische Arbeiten an allen Formen Die Bundesregierung müsse sich ver-
parlamentarischer Texte zur hauptsächli- pflichten, von nun an jede neue Bun-
Opfer auf zwölf beziffert. Das erklärte Fraktion“ werden. Den chen Erfahrung ihres digitalen Parlamen- desbehörde und jede neue Forschungs-
ein Sprecher des Polizeipräsidiums
Oberpfalz am Dienstag. Vier alkoholi- Abgeordneten wurden tarier-Alltags. Ein Antrag, der beispiels-
weise die Regierung auffordert, das deut-
einrichtung in Ostdeutschland anzusie-
deln, sagte Göring-Eckardt den Zeitun-
sierte Tatverdächtige im Alter von 17
bis 19 Jahren hatten am Samstagabend
Faxgeräte gestrichen, sche Auslandsschulwesen zu reformieren, gen der Funke Mediengruppe. 1992
durchläuft, bevor er endlich eine Drucksa- habe der Bundestag zwar beschlossen,
am Bahnhof und in der Altstadt unver- dafür bekamen sie chen-Nummer erhält und zur Beratung dass Bundesbehörden und Forschungs-
mittelt Passanten geschlagen. Zwölf auf der Tagesordnung im Bundestags-Ple-
Menschen im Alter von 16 bis 42 Jah- Tablets – doch ganz num erscheint, wochen- und monatelang
einrichtungen bevorzugt im Osten ent-
stehen sollen, sagte Göring-Eckardt.
ren wurden verletzt, die meisten leicht.
Ein 17 Jahre altes Opfer musste wegen
ohne Aktenordner geht diverse Vorbereitungsstadien im internen
Fraktionsgefüge. Ein Entwurf wird vom
Tatsächlich habe die Bundesregierung
jedoch seitdem zwanzig Einrichtungen
einer Kopfverletzung stationär in ein es dann doch nicht. zuständigen Abgeordneten formuliert, im im Westen und nur fünf im Osten ange-
Krankenhaus aufgenommen werden. zuständigen Arbeitskreis mit den anderen siedelt, darunter zuletzt das Bundes-
Die mutmaßlichen Schläger kamen vor Von Johannes Leithäuser zuständigen Abgeordneten (hier: Bildung
und Kultur) beraten. Dann haben sich an-
fernstraßenamt in Leipzig. Selbst diese
allem wegen des Vorwurfs der gefährli- Institutionen würden in der Regel von
chen Körperverletzung in Untersu- dere, auch zuständige oder wenigstens in- Westdeutschen geführt. „Das liegt
chungshaft – getrennt voneinander in teressierte Parlamentarier (Themengebie- nicht daran, dass die Ossis dümmer wä-
verschiedenen Gefängnissen. BERLIN, 1. Januar te Außenpolitik oder öffentlicher Dienst) ren oder die falsche Ausbildung hät-

D
Weil die Beschuldigten afghanische, ie FDP-Fraktion im Deutschen mit dem Text zu befassen, ihre Änderungs- ten“, sagte Göring-Eckardt. (epd)
syrische und iranische Staatsangehöri- Bundestag, die zum größten Teil wünsche müssen wieder von den Hauptzu-
ge sind, wurde in Amberg über Gewalt aus Parlamentsneulingen besteht, ständigen gesichtet, gebilligt oder abge- Weber warnt vor Populisten
unter Flüchtlingen diskutiert. Bürger- hat im ersten Jahr ihrer parlamentari- lehnt werden. All dies geschah bislang in Der Spitzenkandidat der Europäischen
meister Michael Cerny (CSU) hatte Sitzungen, Abstimmungsrunden, Telefo- Volkspartei, Manfred Weber, hat die im
schen (Wieder-)Bestehens die Ergebnisse
nach dem Vorfall auf Facebook ge- naten, „Gesprächen am Rande“. Nun Mai stattfindende Europawahl zur Rich-
ihrer Arbeit vorgelegt: Elf Gesetzentwür- kann jeder, der sich zu Vorlagen äußern
schrieben: „Es darf natürlich nicht ver- fe seien formuliert und eingebracht, 84 tungsentscheidung über die Zukunft
allgemeinert werden, in der Gänze ha- will oder soll, jederzeit die betreffenden Europas erklärt. „Die Europawahl ent-
Anträge dem Plenum vorgelegt, 314 Klei- Texte aufrufen, mit Anmerkungen verse-
ben diese Idioten aber auch den friedli- ne Anfragen an die Regierung gestellt scheidet darüber, ob es im Europäi-
chen und engagierten Asylbewerbern hen, andere per E-Mail über seine Gedan- schen Parlament Mehrheiten von Natio-
worden – so führt es die Jahresbilanz der ken in Kenntnis setzen. Buschmann sagt,
einen Bärendienst erwiesen.“ Die Jus- Freien Demokraten auf. Doch die Zahlen nalisten und Populisten geben wird, die
es ergebe sich daraus „eine enorme Be-
tiz müsse mit angemessener Härte rea- allein sagen noch nichts aus über Erfolg die europäische Partnerschaft und das
schleunigung“ bei der Herstellung von Ge-
gieren und in der Folge auch die Asyl- und Wirkung der parlamentarischen An- Miteinander im Kern ablehnen“, sagte
setzentwürfen oder Anträgen. Was er
behörden beziehungsweise Einrichtun- strengungen. Wie es mit Oppositions-Ak- nicht sagt, sich aber aus den geänderten der CSU-Politiker der Deutschen Pres-
gen der Jugendhilfe. Er sei entsetzt, tionen so geht: Gesetzentwürfe werden Arbeitsmethoden ergibt, ist eine höhere se-Agentur. „Deswegen ist eine Grund-
schrieb Cerny. „Wir brauchen solche meist nur kursorisch in den Ausschüssen Kontrolle der Arbeitsfortschritte – jeder satzfrage: nationaler Egoismus oder
Gewalt in Amberg nicht und wollen sie besprochen, Anträge mit der Mehrheits- Abgeordnete und jeder autorisierte Mitar- Partnerschaft?“ Es dürfe aber nicht die
bei uns nicht sehen.“ macht nach knapper Beratung abgelehnt; beiter kann nun die Entstehung der Texte Frage für oder gegen Europa im Mittel-
den Anfragen an die Regierung ist mitun- nachverfolgen – und die Geschwindig- punkt stehen – es gehe darum, Europa
ter immerhin begrenzter Erfolg beschie- keit, mit der sie verfertigt werden. weiterzuentwickeln. Weber erneuerte

Wolf warnt vor den, falls sie Themen betreffen, die gera-
de öffentliches Aufsehen erregen.
Der Parlamentarische Geschäftsführer
hat unterdessen schon weitere Anwendun-
zudem sein Versprechen, die Gesprä-
che mit der Türkei über eine Mitglied-
schaft in der Europäischen Union zu be-
Krise im Vollzug Einen Profilierungserfolg hat die neue
FDP-Fraktion im ersten Jahr ihres Beste-
hens auf jeden Fall errungen; er betrifft
gen ersonnen (die jeweilige Software ent-
wickelt ein parteieigenes IT-Unterneh-
men), die nicht nur analoge Papier-Wel-
enden. (dpa)

mgt./rso. STUTTGART, 1. Januar. stärker die Methode als den Inhalt ihres ten in digitale Zustände übertragen, son- Warren bereitet Kandidatur vor
Der baden-württembergische Justizmi- parlamentarischen Wirkens. Die 80 Abge- dern die durch elektronische Datenverar- Die amerikanische Senatorin Elizabeth
nister Guido Wolf (CDU) hält eine in- ordneten der Freien Demokraten sind ge- beitung überhaupt erst handhabbar wer- Warren hat am Montag erklärt, sich auf
tensivere Betreuung von Strafgefange- halten, ihren Alltag möglichst ohne die den. Dazu zählen eine tägliche Übersicht eine Präsidentschaftskandidatur vorzu-
nen angesichts steigender Gefangenen- Hilfe bedruckten Papiers zu bestehen. Sie der Medienwirkung aller Pressemitteilun- bereiten. In einer Neujahrsbotschaft er-
zahlen für dringend erforderlich. Im sollen mit Hilfe elektronischer Geräte gen, Interviews, Anträge, Vorlagen, die klärte die dem linken Flügel der Demo-
Gespräch mit F.A.Z. Einspruch sagte ihre Terminkalender führen, Briefe for- von Angehörigen der FDP-Fraktion ver- kraten zugehörige Warren, fortan Mit-
er: „Heute kann es sein, dass ein Voll- mulieren, Nachrichten übermitteln, An- fasst und versendet werden. Und nicht arbeiter einzustellen, Spenden zu sam-
zugsbediensteter allein für eine Abtei- trags-Entwürfe studieren und korrigie- nur die Reaktionen auf eigene Aktionen meln und ein Komitee zu gründen, das
lung mit bis zu 40 Häftlingen zuständig ren, Informationen aufnehmen und wei- werden so gemessen, sondern auch die Er- ihre Wahlchancen erkunden soll. Die
ist. Das gibt es sonst nirgends, weder tergeben. Die „digitale Fraktion“ schweb- folge der Konkurrenzparteien. Auf diese 69 Jahre alte Politikerin aus dem Bun-
bei der Polizei noch bei privaten Sicher- te dem Ersten Parlamentarischen Ge- Weise stellt sich heraus, dass Berichte desstaat Massachusetts gehörte in der
heitsdiensten. Unser Ziel ist es, in ab- schäftsführer Marco Buschmann als Ziel über eine FDP-Initiative zum Bildungsfö- Vergangenheit zu den schärfsten Kriti-
sehbarer Zeit rund um die Uhr Doppel- vor, als sich die neuen FDP-Bundestagsab- deralismus an einem bestimmten Tag im- kern des amerikanischen Präsidenten
besetzungen zu gewährleisten.“ Laut geordneten vor mehr als einem Jahr nach merhin eine Reichweite von 20 Millionen Donald Trump. Sie ist die erste Vertre-
Wolf ergeben sich die gesteigerten An- dem soliden Wahlerfolg ihrer Partei unter möglichen Lesern oder Hörern erzielte, terin der Demokraten, die ihre Ambitio-
forderungen auch aus den Folgen der dem Spitzenkandidaten und Parteivorsit- eine andere Oppositions-Initiative zur Än- nen für eine Kandidatur öffentlich ge-
Fluchtbewegungen seit 2015. „Man derung der Kriminalstatistik hingegen nir- macht hat. Als weitere mögliche Kandi-
zenden Christian Lindner – die sie erhielt
sollte das nicht reflexartig auf die gendwo irgendeine Aufmerksamkeit fand. daten gelten der frühere Vizepräsident
10,7 Prozent der Stimmen bei der Bundes- Auch mal analog unterwegs: Christian Lindner mit Freundin
Flüchtlingskrise zurückführen, aber Foto Imago Buschmann sagt, diese Art von Erfolgs- Joe Biden und der Senator Bernie San-
tagswahl – in ihren Büros rund um das
die erhöhte Belegung in den Haftan- kontrolle „führt schon dazu, dass unsere ders. (F.A.Z.)
Berliner Reichstagsgebäude herum ein-
stalten und die sprachlichen und kultu- richteten. künftig im parlamentarischen Verkehr des lung der Tischvorlagen für die Plenarwo- Lernkurve immer steiler wird“. Er propa-
giert neben der digitalen Nachmessung Stratcom bereut Silvestertweet
rellen Konflikte führen zu Entwicklun- Buschmann handelte rasch; die neue Di- Bundestags besser verzichtet werden. chen des Bundestags. In diesen Vorlagen,
gen, die Sorgen bereiten. Ein Jahr später stehen allerdings auch einer Art Tagungsprogramm, stecken vie- der Fraktions-Aktivitäten schon das Das für die Führung aller amerikani-
gitalkultur sollte gebrauchsfertig sein, be- schen Atomstreitkräfte zuständige Stra-
In Baden-Württemberg nahmen die in Buschmanns Vorzimmer noch immer le Informationen, die fortlaufend aktuali- nächste digitale Instrument, welches vor-
vor sich papierne Gewohnheiten in den ausschauend künftige Möglichkeiten or- tegische Kommando der Vereinigten
Häftlingszahlen seit dem Jahreswech- neu bezogenen Abgeordneten-Büros hät- ein paar Leitz-Ordner im Regal, die offen- siert werden müssen: sie betreffen die Ta-
ten soll, Aufmerksamkeit auf die Freien Staaten (US Stratcom) hat am Silvester-
sel 2015/2016 um 12,5 Prozent oder ten durchsetzen können. Die Fraktionsver- kundig Papierseiten aufbewahren. Der gesordnung (die oft kurzfristig geändert Demokraten zu lenken. Es ist eine Art abend mit einer Mitteilung auf dem
820 Gefangene zu. „Das stellt unsere waltung strich den Posten „Faxgerät“ aus Schriftverkehr mit der Bundestagsverwal- wird), die Namen der Redner aus der eige- Terminradar, das alle kommenden be- Kurznachrichtendienst Twitter für Auf-
Justizvollzugsanstalten natürlich vor der Grundausstattung der Abgeordneten, tung, lautet der Erklärungsseufzer. Die nen Fraktion zu den einzelnen Punkten, kannten Ereignisse von politischer Rele- sehen gesorgt. Unter Verweis auf die Sil-
große Herausforderungen, in räumli- stattdessen gehörten Tablet-Computer zur Verwaltung schickt noch immer gerne die Drucksachen, die verhandelt werden vanz versammeln soll, eine Art kollekti- vestertradition eines fallenden Zeit-
cher und personeller Hinsicht“, sagte Ausrüstung. Die waren fortan zu den Tref- Faxe. Und was ist mit der analogen Post, (und an denen häufig bis in die Nacht hin- ver Fraktionsterminkalender. Alle Abge- balls am New Yorker Times Square twit-
Wolf. In den Jahren zuvor habe die fen von Arbeitskreisen, Vorstandsrunden mit Briefen und dem klassischen Schrift- ein noch Textänderungen eingearbeitet ordneten und Mitarbeiter können sich, terte das Kommando: „Falls wir jemals
Zahl der Häftlinge kontinuierlich abge- und Fraktionssitzungen mitzubringen. verkehr? Laufen im Sekretariat der Frakti- werden). Alle diese Details lassen sich in nach farbigen Punkten sortiert, dort die gebraucht werden, sind wir bereit, et-
nommen. Vor allem in der Untersu- Die Tagesordnung der Bundestagswoche on nun die Scanner statt der Fax-Belich- eine elektronisch verfasste Tischvorlage, Gedenktage, Jubiläen, politischen Sit- was viel, viel Größeres fallen zu las-
chungshaft hat die Zahl der Inhaftier- sahen die Abgeordneten im Sitzungssaal ter warm? Es werde „so wenig wie mög- die jeder Parlamentarier auf seinem Ta- zungsdaten, Wahltermine sowie angekün- sen.“ Eine Videosequenz, die ebenfalls
ten zugenommen, der Anteil ausländi- als Leuchtbild vor sich, von einem Projek- lich“ an Texten über Scanner erfasst, sagt blet-Bildschirm abrufen kann, ohne gro- digten Ereignisse aufrufen und überle- Teil des Tweets war, zeigte laut überein-
scher Gefangener liegt dort bei etwa tor an die Wand geworfen. Auch Texte, An- der Geschäftsführer und erläutert als Er- ße Mühe einpflegen; die gedruckte und gen, ob sie daraus einen Anlass für eigene stimmenden Angaben amerikanischer
66 Prozent. Laut Wolf ist das unter an- träge und andere Drucksachen, die gerade klärung, der digitale Ansatz solle ja die kopierte Version einer aktuellen Vorlage Aktivitäten basteln könnten. Das „Radar“ Medien einen fliegenden B-2-Tarnkap-
derem darauf zurückzuführen, dass Ge- Gegenstand der Diskussion wurden, lie- Bearbeitung und Behandlung von Texten hingegen muss frühmorgens vor Sitzungs- lässt sich detailliert auf die kommende penbomber, der Bomben abwirft. Zu-
richte den Haftgrund der Fluchtgefahr ßen sich so vorführen. Buschmann verkün- beschleunigen und vereinfachen – ge- beginn verteilt werden; aktualisieren Woche vergrößern, nimmt aber auch nächst verteidigte das Kommando den
bei Ausländern schneller bejahen. Ins- dete alsbald öffentlich, die FDP sei quasi scannte Texte glichen hingegen ja fotogra- lässt sie sich dann bloß noch durch weite- Halbjahresabstände in den Blick; die be- Tweet, löschte ihn jedoch später und
besondere Häftlinge aus den Maghreb- bei ihrer Rückkehr in den Bundestag als fierten Dokumenten. Die ließen sich ja re Nachdrucke. treffende Seite ist nicht als nüchterne Ta- bat um Entschuldigung. (lohe.)
Staaten verhielten sich in der Haft häu- „digitale Fraktion“ wiedererstanden, und nicht umstandslos digital bearbeiten, son- Die elektronische Umstellung der Sit- belle aufgemacht, sondern eher als akti-
fig psychisch auffällig und brauchten er verlangte als provozierendes Beispiel dern allenfalls digital beantworten. zungs-Organisation war auffällig genug, ves Suchspiel. Buschmann sagt, bei allen Tote bei Taliban-Angriff
eine intensive Betreuung, sagte Wolf. seines fraktionellen Selbstbewusstseins, Der erste große Digitalisierungsschritt um das Interesse und die Neugierde der digitalen Neuerungen sei „ganz wichtig, Bei einem mehrstündigen Angriff auf
Auch deshalb müsse der Vollzugs- auf den Begriff „Drucksache“ solle doch gelang der Fraktion durch die Umstel- Verwaltungschefs anderer Bundestags- es muss auch Spaß machen“. eine Militärausbildungsstätte in der
dienst gestärkt werden. südwestpakistanischen Provinz Balu-
Wolf verzeichnet eine Zunahme von chistan sind mindestens vier Soldaten
Inhaftierungen vor allem wegen Kör- getötet worden. Mindestens sechs Mili-
perverletzungs-, Drogen- und Sexualde-
likten. Die zunehmenden Inhaftierun- AfD-Politiker zweifelt an wirksamen (sic!) Abschreckung. Dafür
darf eine Änderung von Art. 102 GG kein
nicht ausreichend sei. Schließlich, so
Seitz, verstoße die Todesstrafe auch ge-
ein. Eine Infragestellung des Artikels 102
ist damit in keiner Weise vereinbar.“ Äu-
tärs seien verwundet worden, sagte der
Polizeibeamte Attaur Rahman am
gen wegen Sexualdelikten seien nicht
allein auf die Reform des Sexualstraf-
Verbot der Todesstrafe Tabu sein.“ Der Artikel 102 des Grundge-
setzes besteht aus dem Satz: „Die Todes-
gen Artikel 1 des Grundgesetzes und be-
dürfe einer „ausdrücklichen Einführung
ßerungen von Seitz seien „privat und mit
unserer Fraktionslinie vollständig inkom-
Dienstag. Zwei der vier Angreifer hät-
ten eine Sprengstoffweste getragen.
rechts zurückzuführen. „Da diese Taten jbe./cvl. FRANKFURT, 1. Januar. Der strafe ist abgeschafft.“ als zulässige Strafart“ im Strafgesetzbuch. patibel“. Sie seien mit Handgranaten und auto-
mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren AfD-Bundestagsabgeordnete und frühere In einer Erklärung betonte Seitz, die Es habe sich bei seiner Forderung um Tatsächlich ist die Todesstrafe nach matischen Waffen angerückt und hät-
oder mit Geldstrafe bedroht sind, füh- Staatsanwalt Thomas Seitz hat eine Auf- Äußerung sei weder ein Ausrutscher, „ein eine „Provokation“ gehandelt. Seitz warn- überwiegender Meinung von Verfassungs- ten versucht, die Ausbildungsstätte im
ren erstmalige Verurteilungen häufig hebung des Verbots der Todesstrafe im unüberlegtes Posting noch die Aktion ei- te vor einem Zusammenbruch der staatli- rechtlern unvereinbar mit Artikel 1 des Bezirk Loralai zu stürmen. Zu dem An-
noch nicht zu einer Freiheitsstrafe Grundgesetz angeregt. Unter Verweis auf nes Mitarbeiters“ gewesen, sondern „ein chen Ordnung in Deutschland, bei dem Grundgesetzes, der nicht geändert wer- griff bekannte sich die pakistanische
ohne Bewährung“, sagte Wolf. Die die Wiedereinreise eines abgeschobenen von mir selbst bewusst erstellter und ge- „Schlimmeres“ drohe als seine Äußerung. den kann. Eine Wiedereinführung verstie- Dachorganisation der radikalislami-
„Nein-heißt-Nein-Gesetzgebung“ habe Kameruners, der an Ausschreitungen in planter Beitrag“. Weiter erklärte Seitz, Die AfD-Fraktionsvorsitzenden Alice ße zudem gegen den Zivilpakt der Verein- schen Taliban, Tehreek-e-Taliban Pa-
zu mehr Verurteilungen geführt, nicht einem Asylbewerberheim beteiligt war, nicht die Einführung der Todesstrafe ge- Weidel und Alexander Gauland distan- ten Nationen, die Grundrechtecharta der kistan (TTP). In der Mitteilung kündig-
aber zwangsläufig zu mehr Inhaftierun- schrieb Seitz am Wochenende auf Face- fordert zu haben, weil eine Änderung zierten sich von Seitz. Die AfD setze sich Europäischen Union und die Europäische te ein Sprecher der TTP, Muhammad
gen. (Siehe www.einspruch.faz.net) book: „Für solche Fälle braucht es einer oder Abschaffung von Artikel 102 dafür „uneingeschränkt für das Grundgesetz Menschenrechtskonvention. Khurasani, weitere Angriffe an. (dpa)

Bildredaktion: Christian Pohlert; Chefin vom Dienst: Dr. Elena Geus; Grafische Ge- Zeitungszustellung an Zustellpartner und an die Medienservice GmbH & Co. KG, Heller- Mitteilung aufgrund § 5 Abs. 2, 3 und 5 des Hessischen Gesetzes über Freiheit und
staltung: Holger Windfuhr (Art Director); Informationsgrafik: Thomas Heumann. hofstraße 2–4, 60327 Frankfurt am Main, übermittelt. Recht der Presse: Geschäftsführung der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH: Tho-
ONLINE: Chefredakteur digitale Produkte: Carsten Knop; Redaktionsleiter FAZ.net: Abonnementkündigungen sind schriftlich mit einer Frist von 20 Tagen zum Monatsen- mas Lindner, Vorsitzender (Bad Homburg), Dr. Volker Breid (München). Gesellschafter
Frankfurter Zeitung
Kai N. Pritzsche. de bzw. zum Ende des vorausberechneten Bezugszeitraumes möglich. Gerichtsstand der Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH mit einer Beteiligung von 93,7 vom Hun-
Gründungsherausgeber Erich Welter † dert ist die FAZIT-STIFTUNG Gemeinnützige Verlagsgesellschaft mbH, Frankfurt am
GESCHÄFTSFÜHRUNG: Thomas Lindner (Vorsitzender); Dr. Volker Breid. Frankfurt am Main.
VERANTWORTLICHE REDAKTEURE: für Innenpolitik: Dr. Jasper von Altenbockum; für Main, Geschäftsführung: Prof. Dr. Dr. Andreas Barner (Ingelheim am Rhein), Burkhard
VERANTWORTLICH FÜR ANZEIGEN: Ingo Müller; für Anzeigenproduktion: Andre- NACHDRUCKE: Die Frankfurter Allgemeine Zeitung wird in gedruckter und digitaler Petzold (Bad Homburg). Gesellschafter der FAZIT-STIFTUNG Gemeinnützige Verlagsge-
Außenpolitik: Klaus-Dieter Frankenberger, Dr. Nikolas Busse (stv.); für Nachrichten: Dr. Ri- Form vertrieben und ist aus Datenbanken abrufbar. Eine Verwertung der urheberrecht-
chard Wagner; für „Zeitgeschehen“: Dr. Reinhard Müller; für „Die Gegenwart“: Dr. Daniel as Gierth. sellschaft mbH mit einer Beteiligung von je 11,1 vom Hundert sind: Prof. Dr. Dr. Andre-
lich geschützten Zeitung oder der in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen, be- as Barner (Ingelheim am Rhein), Karl Dietrich Seikel (Hamburg), Prof. Dr. h.c. Ludwig
Deckers; für Deutschland und die Welt: Dr. Alfons Kaiser; für Politik Online: Thomas Holl; Anzeigenpreisliste Nr. 79 vom 1. Januar 2019 an; für Stellenanzeigen: F.A.Z.-Stellen- sonders durch Vervielfältigung oder Verbreitung, ist ohne vorherige schriftliche Zustim-
für Wirtschaftspolitik: Heike Göbel; für Wirtschaftsberichterstattung: Johannes Penne- markt-Preisliste vom 1. Januar 2019 an. Georg Braun (Melsungen), Prof. Dr. Justus Haucap (Berlin), Marija Korsch (Frankfurt),
mung des Verlages unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem Urhebergesetz nicht Prof. Dr. Birgitta Wolff (Frankfurt).
kamp; für Unternehmen: Sven Astheimer; für Finanzen: Gerald Braunberger; für Wirt- MONATSBEZUGSPREIS: Abonnement Frankfurter Allgemeine Zeitung 67,90 €; ein- anderes ergibt. Besonders ist eine Einspeicherung oder Verbreitung von Zeitungsinhal-
schaft und Finanzen Online: Alexander Armbruster, Christoph Schäfer; für Sport: Anno Amtliches Publikationsorgan der Börse Berlin, Rheinisch-Westfälischen Börse zu Düssel-
schließlich Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 74,90 €; Studierende (gegen Vorla- ten in Datenbanksystemen, zum Beispiel als elektronischer Pressespiegel oder Archiv, dorf, Frankfurter Wertpapierbörse, Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg, Nieder-
Hecker, Peter Penders (stv.); für Sport Online: Tobias Rabe; für Feuilleton: Dr. Edo Reents; ge einer Bescheinigung) 33,50 €; einschließlich Frankfurter Allgemeine Hochschulan- ohne Zustimmung des Verlages unzulässig.
Jakob Strobel y Serra (stv.), Hannes Hintermeier (stv.); für Literatur und literarisches Le- sächsischen Börse zu Hannover, Börse München, Baden-Württembergischen Wertpa-
zeiger 34,00 €; einschließlich Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 38,90 €. Bei Post- Sofern Sie Artikel dieser Zeitung nachdrucken, in Ihr Internet-Angebot oder in Ihr pierbörse zu Stuttgart
ben: Andreas Platthaus; für Feuilleton Online: Michael Hanfeld; für Rhein-Main-Zeitung: bezug der Sonntagszeitung erfolgt die Lieferung am Montag – bei Feiertagen am dar-
Dr. Matthias Alexander; Manfred Köhler (stv.) Intranet übernehmen oder per E-Mail versenden wollen, können Sie die erforderli- ANSCHRIFT FÜR VERLAG UND REDAKTION:
auffolgenden Werktag. Frankfurter Allgemeine Zeitung im Ausland 75,50 € einschließ- chen Rechte bei der F.A.Z. GmbH online erwerben unter www.faz-rechte.de. Aus-
lich Porto, gegebenenfalls zuzüglich Luftpostgebühren. Alle Preise bei Zustellung frei Postadresse: 60267 Frankfurt am Main, Hausanschrift: Hellerhofstraße 2 – 4,
FÜR REGELMÄSSIG ERSCHEINENDE BEILAGEN UND SONDERSEITEN: Beruf und kunft erhalten Sie unter nutzungsrechte@faz.de oder telefonisch unter 60327 Frankfurt am Main; zugleich auch ladungsfähige Anschrift für alle im Im-
Chance: Nadine Bös; Bildungswelten: Dr. h.c. Heike Schmoll; Der Betriebswirt: Georg Haus, jeweils einschließlich Zustell- und Versandgebühren sowie 7 % Umsatzsteuer. (069) 75 91 - 29 01. Für die Übernahme von Artikeln in Ihren internen elektroni-
Das digitale Kombinationsangebot (E-Paper) der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und pressum genannten Verantwortlichen und Vertretungsberechtigten.
Giersberg; Der Volkswirt: Dr. Philip Plickert; Die Lounge: Johannes Pennekamp; Die schen Pressespiegel erhalten Sie die erforderlichen Rechte unter www.presse-mo-
der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung 48,90 €; Studierende (gegen Vorlage ei- nitor.de oder telefonisch unter (0 30) 28 49 30, PMG Presse-Monitor GmbH. TELEFON: (0 69) 75 91- 0. Anzeigenservice: (0 69) 75 91 - 33 44. Kundenservice: (0 69)
Ordnung der Wirtschaft: Heike Göbel; Forschung und Lehre: Thomas Thiel; Geisteswis-
senschaften: Patrick Bahners; Immobilien: Michael Psotta; Jugend schreibt: Dr. Ursula ner Bescheinigung) 31,40 €. Abonnement der digitalen Frankfurter Allgemeine Sonn- 75 91 - 10 00 www. faz.net/meinabo
Kals; Jugend und Wirtschaft: Lisa Becker; Kunstmarkt: Dr. Rose-Maria Gropp; Medien: tagszeitung; einschließlich der digitalen Frankfurter Allgemeine Zeitung am Samstag © FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG GMBH, FRANKFURT AM MAIN Telefax: Anzeigen (0 69) 75 91 - 23 33; Redaktion (0 69) 75 91 - 17 43; Kundenservice
Michael Hanfeld; Menschen und Wirtschaft: Dr. Jan Grossarth; Natur und Wissen- (Wochenendabonnement E-Paper) 17,90 €. Einzelverkaufspreis der digitalen F.A.Z. (0 69) 75 91 - 21 80.
DRUCK: Frankfurter Societäts-Druckerei GmbH, Kurhessenstraße 4 – 6, 64546 Mörfel-
schaft: Joachim Müller-Jung; Neue Sachbücher: Hannes Hintermeier; Politische Bü- 2,00 €; der digitalen F.A.S. 3,50 €; jeweils einschließlich 19 % Umsatzsteuer. Weitere Prei- den-Walldorf; Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam, Friedrich- BRIEFE AN DIE HERAUSGEBER: leserbriefe@faz.de
cher: Dr. Peter Sturm; Recht und Steuern: Dr. Hendrik Wieduwilt; Reiseblatt: Freddy Lan- se auf Anfrage oder unter www.faz.net. Die F.A.Z. erscheint werktäglich, die Sonntags- Engels-Straße 24, 14473 Potsdam; Süddeutscher Verlag Zeitungsdruck GmbH, Zam- Deutsche Postbank AG, Frankfurt am Main;
ger; Staat und Recht: Dr. Reinhard Müller; Technik und Motor: Holger Appel. zeitung an jedem Sonntag – auch an Feiertagen. Ihre Daten werden zum Zweck der dorfer Straße 40, 81677 München. IBAN: DE58 5001 0060 0091 3936 04; BIC: PBNKDEFF

Für die Herstellung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wird ausschließlich Recycling-Papier verwendet.

BEILAGENHINWEIS: Einem Teil der heutigen Ausgabe liegt ein Prospekt der Firma Möbel Hübner bei.
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Politik M I T T WOC H, 2. JANUAR 2019 · NR. 1 · S EITE 5

Ringen um einen
demokratischen Wechsel
Zwischenfälle bei Wahlen in Kongo / Von Thilo Thielke
KAPSTADT, 1. Januar. Am Tag nach- listen nicht leserlich gewesen seien und
dem in Kongo gewählt wurde, legte die viele Stationen verbotenerweise auf
Regierung des scheidenden Präsidenten dem Gelände von Kasernen und Polizei-
Joseph Kabila das Internet lahm. Seit stationen gelegen hätten; dass Milizionä-
Montag, so berichtet der kongolesische re vor den Wahllokalen herumgelungert
Sender Radio Okapi, seien in etlichen und die Stimmabgabe kontrolliert und
Großstädten des Landes Internetseiten Polizisten Wähler genötigt hätten, für
und soziale Netzwerke nicht mehr ver- die Regierung zu stimmen. Außerdem
fügbar. Zwar erklärte Kongos Minister berichteten die Wahlbeobachter der rö-
für Telekommunikation, er habe keine misch-katholischen Kirche, die nach ei-
Erklärung für den mysteriösen Ausfall genen Angaben rund 78 Prozent der
unmittelbar nach jener langersehnten Wahllokale überwachten, dass von die-
Wahl, die zum ersten Mal in der Ge- sen rund 20 Prozent zu spät geöffnet hät-
schichte des Landes einen demokrati- ten. Zumindest in der Hauptstadt Kin-
schen Wechsel an der Staatsspitze her- shasa konnten dafür starke Regenfälle
beiführen soll. Glauben mochte ihm je- verantwortlich gemacht werden. Insge-
doch kaum jemand – weil die Regierung samt registrierten die Beobachter 1543
bereits in der Vergangenheit das Inter- Zwischenfälle, von denen 544 nicht
net abgeschaltet hat, um der Opposition funktionierende Wahlmaschinen betrof-
die Organisation von Protesten zu er- fen hätten. Auch die Organisation Hu-
schweren. Und auch, weil der Internet- man Rights Watch beklagte „systemati-
provider „Global“ seine Kunden wissen sche Unregelmäßigkeiten“.
ließ, die Regierung habe ihn gebeten, Eigentlich hätte diese Wahl, bei der
das Netz abzuschalten. nicht nur über einen neuen Präsidenten,
Die Regierung wolle ihm mit dieser sondern auch über ein neues Parlament
Maßnahme nur den „überwältigenden und regionale Vertretungen abgestimmt
Sieg“ rauben, vermutete Oppositionsfüh- wurde, bereits vor zwei Jahren stattfin-
rer Martin Fayulu, ein ehemaliger Ex- den sollen. Joseph Kabila hatte die
xon-Mobil-Manager, deshalb folgerich- Macht 2001 von seinem ermordeten Va-
tig. Aber auch Fayulus Rivalen Felix ter Laurent übernommen. 2006 wurde
Tshisekedi von der oppositionellen „Uni- er erstmalig für fünf Jahre gewählt, 2016
on für Demokratie und sozialen Fort- endete die zweite Amtszeit, die einem
schritt“ und Emmanuel Ramazini Shada- Präsidenten in Kongo zusteht. Aller-
ry von Kabilas „Volkspartei für Wieder- dings wurde die Wahl immer wieder ver- Erzürnt: Spieler des SSC Neapel diskutieren beim Spiel gegen Inter Mailand am 26. Dezember wegen der Roten Karte für Koulibaly (rechts) mit dem Schiedsrichter. Foto AFP

aufbau und Demokratie“ reklamierten zögert. Auch die in Kongo traditionell


den Sieg für sich. starke katholische Kirche rief daraufhin

Die hässliche Fratze des Fußballs


Für ein von Kriegen gebeuteltes Land zum Protest gegen die Regierung auf.
wie Kongo verliefen die Wahlen am Nach Schätzungen der Menschenrechts-
Sonntag weitgehend friedlich. Aktuell organisation Amnesty International sol-
werden die Stimmen ausgezählt. Am 6. len im Wahlkampf rund 300 Menschen
Januar werden erste Ergebnisse erwar- getötet worden sein.
tet, am 15. Januar soll das Endergebnis Nachdem Kabila schließlich erklärt Spiel in Mailand beklagte sich Koulibaly weil er früher rote Haare hatte. Doch die dessen Lösung beitragen zu können. Ge-
feststehen und am 18. Januar der neue hatte, er werde demokratische Wahlen Im italienischen mehrfach beim Schiedsrichter über die Af- hat er sich schon lange abrasieren lassen: meinsam mit dem für Sport zuständigen
Präsident vereidigt werden. Daran aber, zulassen und nicht mehr selbst kandidie- Ligabetrieb herrschen fenlaute aus Tausenden Ultra-Kehlen, die Kahle Schädel und Tätowierungen faschis- Staatssekretär Giancarlo Giorgetti, der
dass es mit rechten Dingen zuging, zwei- ren, erklärte seine Partei den weithin un- schon beim Aufwärmtraining begonnen tischer Symbole gehören zu den Erken- ebenfalls der Lega angehört, hat Salvini
feln Beobachter. Mehr als fünfhundert- beliebten ehemaligen Innen- und Sicher- unter den Ultras hatten. Doch Schiedsrichter Paolo Silvio nungsmerkmalen vieler Ultras. Als erste für den 7. Januar zu einem Krisentreffen in
mal hätten die umstrittenen, aus Südko- heitsminister Emmanuel Shadary zu ih- Mazzoleni verwarnte den zunehmend ent- Konsequenz verhängte die Liga ein Stadi- Rom eingeladen. Mit den Eigentümern
rea importierten Wahlmaschinen nicht rem Kandidaten. Gegen ihn verhängte Gewalt und Rassismus nervten Koulibaly eine Viertelstunde vor onverbot für die „Boys SAN“ bei Auswärts- und Managern aller Clubs der Serie A und
funktioniert, sagte der Generalsekretär
der kongolesischen Bischofskonferenz,
die Europäische Union im Jahr 2017
Sanktionen wegen der Brutalität, mit
vor. Das Problem ist so Schluss und schickte ihn gleich anschlie-
ßend mit Gelb-Rot sogar in die Kabine,
spielen von Inter bis zum Saisonende, die
Ultra-Kurve im San-Siro-Stadion bleibt
Serie B, mit Vertretern der Schiedsrichter
und des italienischen Fußballverbands so-
Donatien N’shole. Zudem gebe es mehr der Sicherheitsorgane gegen Oppositio- gewaltig geworden, nachdem sich Koulibaly mit Bravorufen bis Ende März geschlossen. Zudem wird wie mit Fan-Organisationen und schließ-
als einhundert Berichte, dass Wähler nelle vorgegangen waren. In den letzten für die Verwarnung „bedankt“ hatte. Inter Mailand die ersten beiden Heimspie- lich mit Vertretern des Weltfußballver-
von der Stimmabgabe abgehalten wur- Umfragen vor der Wahl lag er mit 18 Pro- dass die Politik ein Hernach entschuldigte sich Koulibaly, le der Rückrunde ohne eigene Fankulisse bands Fifa sollen Lösungen für die keines-
den. Mehr als 1,8 Millionen Wähler, von
denen die meisten in den überwiegend
zent hinter seinen Konkurrenten Fayulu
(44 Prozent) und Tshisekedi (24 Pro-
Krisentreffen einberuft. dass er mit seinem Platzverweis zur Nieder-
lage seines Teams beigetragen habe: „Aber
austragen müssen.
Beim letzten Spiel der Hinrunde im hei-
wegs neuen Probleme von Gewalt und Ras-
sismus im italienischen Fußball erdacht
der Opposition zugeneigten Gebieten zent). „Sollte Shadary zum Sieger er- ich bin stolz auf die Farbe meiner Haut. mischen San-Paolo-Stadion trugen viele werden. Faktisch bei allen Proficlubs gibt
im Osten des Landes leben, durften ihre nannt werden, ist die Gefahr von Ge- Von Matthias Rüb Und dass ich Franzose bin, Senegalese, Napoli-Fans als Zeichen der Solidarität es heute Ultras, die sich in den vergange-
Stimme ohnehin gar nicht erst abgeben waltausbrüchen groß“, befürchtet Jason Neapolitaner: Mensch.“ Nach dem Skandal- mit ihrem Abwehrchef Koulibaly-Papier- nen Jahren zunehmend politisiert haben.
– weil das wegen des aktuellen Ebolaaus- Stearns, Direktor der in New York behei- spiel, das Inter mit einem Tor in der Nach- masken mit der Aufschrift „Stopp Rassis- Ultras sind keine Hooligans, die bloß
bruchs zu gefährlich sei. Vier Menschen mateten „Congo Research Group“. Kabi- ROM, 1. Januar spielzeit mit 1:0 gewann, sagte Napoli-Trai- mus“. Unterdessen kam es am Samstagvor- auf Randale aus sind. Die Ultras verfügen

S
kamen in der Provinz Süd-Kivu ums Le- la hatte kurz vor der Wahl bekanntgege- ogar Staatspräsident Sergio Mattarel- ner Carlo Ancelotti, in Zukunft würden sei- mittag auf einer Autobahnraststätte nahe dank ihrer Zahlenstärke und ihres hohen
ben, als aufgebrachte Wähler in der ben, er könne sich vorstellen, in fünf Jah- la ging in seiner Neujahrsansprache ne Spieler bei rassistischen Vorfällen die Florenz zu weiteren Organisationsgrades über beträchtlichen
Stadt Walungu eine Manipulation zu- ren wieder anzutreten, und damit den auf den italienischen Fußball ein. Ge- Sache „in die eigenen Hände nehmen“ und Zusammenstößen ver- Einfluss. Sie werden von den Vereinen mit
gunsten des Kabila-Manns Shadary be- Verdacht erhärtet, er betrachte Shadary nauer gesagt auf die Fratze, die der italieni- allesamt den Platz verlassen. „Dann wird feindeter Fangruppen: günstigen oder kostenlosen Tickets, auch
fürchteten und die Polizei angriffen. Un- nur als seinen Platzhalter. sche Fußball zumal am vorletzten Hinrun- man das Spiel wohl als Niederlage für uns Ultras des FC Turin mit Jobs in den Stadien versorgt. Kritiker
ter den Toten befanden sich ein Vertre- In den vergangenen 22 Jahren war den-Spieltag der Serie A wieder einmal ge- werten, aber das wäre egal!“ Ancelotti hat- und von Bologna Cal- der Ultra-Szene, die an manchen Stellen
ter der Wahlkommission und ein Poli- Kongo immer wieder von Gewaltaus- zeigt hatte. Es war die Fratze von Rassis- te nach eigener Aussage Schiedsrichter cio lieferten sich eine zum organisierten Verbrechen und zum
zist, so der Oppositionspolitiker Vital brüchen heimgesucht worden; teilweise mus und tödlicher Gewalt. Mattarella, die Mazzoleni bereits in der ersten Halbzeit Massenschlägerei, be- Drogenhandel ausfranst, sehen in deren
Kamerhe. griffen Armeen aus sieben verschiede- stete Stimme der Besonnenheit in der oft mehrfach aufgefordert, das Spiel abzubre- warfen sich mit Fla- Sonderbehandlung durch die Vereine eine
Foto EPA

Es wurden aber auch unzählige kleine- nen Ländern in das Geschehen ein. Am überhitzten politischen Debatte des Lan- chen – was der Spielleiter laut Reglement schen und Steinen und Art Schutzgeldzahlung, um organisierte
re Zwischenfälle aus den rund 75 000 schlimmsten davon ist der rohstoff- des, forderte in seiner traditionellen An- der Profiliga durchaus hätte tun können. beschädigten die Reise- Gewaltausbrüche zu verhindern.
Wahllokalen gemeldet. Etwa dass Wahl- reiche Osten des Landes betroffen. Schon vor dem Spitzenspiel vom 26. Sergio Mattarella busse der „gegneri- Das Innenministerium in Rom sowie ita-
sprache vom Silvesterabend: „Es ist das
Dezember war es in der Nähe des Stadi- schen“ Fangruppen. Dabei spielten die bei- lienische Medien auf der Grundlage eige-
Bild eines positiven Italiens, das sich durch-
ons zu schweren Ausschreitungen gekom- den Teams am letzten Spieltag der Hinrun- ner Erhebungen beziffern die Zahl der Ul-
setzen muss. Das Lebensmodell Italiens
Alles eine Farce? kann nicht – und wird niemals – jenes der
gewalttätigen Ultras in den Fußballstadien
men. Fahrzeuge der Napoli-Fans waren
von Inter-Ultras mit Stangen und Vor-
schlaghämmern angegriffen worden, vier
de nicht einmal gegeneinander: Die Busse
mit den Fans und Ultras waren sich nur zu-
fällig auf der Raststätte begegnet.
tra-Gruppen auf etwa 380 mit zusammen
rund 40 000 organisierten Mitgliedern.
Von diesen Gruppen gelten gut 150 als
sein. Von Extremisten, die sich als Fans tar-
Opposition in Bangladesch zweifelt Wahlergebnis an nen. Die Ausbrüche von sektiererischem
Neapolitaner mussten mit schweren Ver- Ob Sicherheitsbehörden und Politik ge- stark politisch „eingefärbt“, wobei 85 als
letzungen durch Messerstiche und Mache- nug gegen Hooligans und vor allem gegen rechtsextrem oder rechtsorientiert und 54
SINGAPUR, 1. Januar. Nach der Parla- der Wahlkommission lehnte die Forde- Hass, von Diskriminierung und Rowdy- tenhiebe ins Krankenhaus gebracht wer- die bestens organisierten Ultras unterneh- als links oder linksradikal eingestuft wer-
mentswahl in Bangladesch gibt es eine rung jedoch ab. „Es ist nichts während tum befeuern. Behörden und Fußballverei- den. Ein Ultra aus Varese – einem verbün- men, ist umstritten. Innenminister Matteo den; bei rund einem Dutzend politisierter
klare Siegerin, aber auch Vorwürfe der der Wahl passiert, für das man sich schä- ne haben die Pflicht, solche Erscheinun- deten Verein von Inter Mailand in der Se- Salvini von der rechtsnationalistischen Ultra-Gruppen sollen Rechts- und Links-
Manipulation. Die Partei der 71 Jahre al- men müsste“, sagte KM Nurul Huda laut gen zu bekämpfen und zu bezwingen.“ rie D – wurde unter noch nicht geklärten Lega, der selbst aus Mailand stammt und radikale gleichermaßen vertreten sein. In-
ten Ministerpräsidentin Sheikh Hasina der Zeitung „The Daily Star“. Die Wahl- Konkreter Anlass für die Schelte aus Umständen von einem Kleinbus aus Nea- bekennender Fan des Inter-Stadtrivalen nenminister Salvini hat sich in einem
hat wieder die überwältigende Mehrheit beteiligung in dem Land mit 160 Millio- dem Quirinals-Palast waren vor allem die pel angefahren und erlag später seinen AC Milan ist, kündigte nach den schweren Schreiben, das am 30. Dezember von der
der Stimmen bekommen. Die Regie- nen Einwohnern habe bei 80 Prozent ge- Vorfälle beim Verfolgerduell zwischen In- Verletzungen. Bei dem Getöteten handelt Zwischenfällen zum Jahresende eine Zeitung „Gazzetta dello Sport“ veröffent-
rungschefin steht damit vor ihrer dritten legen. Den Urnengang bezeichnete ter Mailand und SSC Neapel am zweiten es sich um Daniele Bardonelli, ein führen- „Null-Toleranz-Politik“ gegenüber Hooli- licht wurde, gegen pauschalierende Straf-
Amtszeit in Folge und der vierten insge- Huda als „frei, fair und glaubwürdig“. Al- Weihnachtsfeiertag. Aus der Kurve der des Mitglied der neofaschistischen Grup- gans und gewalttätigen Ultras an. „Idioten maßnahmen wie Spiele vor leeren Rängen
samt. Die von ihrer Partei Awami lerdings war es wie schon früher auch Milan-Ultras im San-Siro-Stadion waren pe „Blood and Honour“ aus Varese. Der wie diese dürfen lebenslang nicht mehr ein und umfassende Reiseverbote zu Aus-
League angeführte „Große Allianz“ hat bei dieser Wahl zu Gewalt gekommen. fortgesetzt Affenlaute zu hören, wenn Ka- Fahrer des Kleinbusses aus Neapel konn- Stadion betreten. Ein wahrer Fan wirft kei- wärtsspielen ausgesprochen: „Man kann
laut vorläufigen Ergebnissen mehr als 80 Mindestens 17 Menschen waren am lidou Koulibaly, der senegalesisch-franzö- te noch nicht ermittelt werden. ne Steine und braucht kein Messer in der nicht pauschal alle Tifosi bestrafen, denn
Prozent der Stimmen und damit 288 der Sonntag ums Leben gekommen. Anhän- sische Abwehrchef von Napoli, am Ball Noch am Silvestertag wurde der Chef Tasche“, sagte Salvini am Samstag. Nicht die Gewalttätigen sind eine Minderheit.“
knapp 300 zu vergebenen Sitze im Parla- ger beider Lager waren mit Messern und war. Koulibaly, der seit 2014 bei Napoli der Inter-Ultras „Boys SAN“, Marco Piovel- nur politische Gegner werfen Salvini vor, Er werde sich für „Recht und Respekt“ in
ment erlangt. Das Oppositionsbündnis Stöcken aufeinander losgegangen. Dabei unter Vertrag ist, und andere Spieler la, wegen des Verdachts festgenommen, mit seiner teils unverhohlen rassistischen den und rund um die Stadien einsetzen:
Jatiya Oikya Front kam dagegen nur auf waren landesweit rund 700 000 Solda- dunklerer Hautfarbe sind rassistische Be- die Ausschreitungen vor dem Spiel gegen Rhetorik gegen Immigranten oder auch „Mein Ziel ist es, dass die Tribünen voll
sieben Sitze. Beobachter fürchten, dass ten und Sicherheitskräfte eingesetzt wor- schimpfungen gewohnt, vor allem bei Aus- Neapel orchestriert zu haben. Piovellas Roma eher ein Teil des Problems mit rechts- mit Familien mit Kindern sind und nicht,
sich Bangladesch nun weiter in Richtung den, um die Gewalt einzudämmen. wärtsspielen im Norden Italiens. Beim Spitzname lautet „Il Rosso“ (der Rote), extremen Ultra-Gruppen zu sein statt zu dass in leeren Stadien gespielt wird.“
eines Einparteienstaates entwickelt. Der Generalsekretär der oppositionel-
Die Ministerpräsidentin selbst inter- len Bangladesh Nationalist Party (BNP),
Mirza Fakhrul Islam Alamgir, sagte, die
pretierte das Votum als Bestätigung für
den Wachstumskurs ihrer Regierung.
Mit Bangladeschs Wirtschaft ging es in
Regierung habe die „Staatsmaschinerie“
genutzt, um eine Wahl-Farce zu veran- Wieder Tote bei Protesten in Sudan „Messerangriff war terroristisch“
stalten. Die Opposition wirft der Regie-
den vergangenen Jahren bergauf. „Die
rung vor, sie habe mit Einschüchterung Scharfschützen schießen in Khartum auf Demonstranten Angreifer verletzt drei Menschen in Manchester
Menschen wollen ihre grundlegenden
Bedürfnisse erfüllt wissen. Wenn sie das und Repression gewonnen. So seien vor tht. KAPSTADT, 1. Januar. In der suda- Die Proteste in Sudan hatten am F.A.Z. FRANKFURT, 1. Januar. Die briti- Clack. Dann sei der mutmaßliche Täter
Gefühl haben, dass nur diese Regierung der Wahl Tausende ihrer Anhänger fest- nesischen Hauptstadt Khartum ist es am sche Polizei hat die Messerattacke in Man- auf ihn zugelaufen. „Ich schaute nach un-
19. Dezember in der Stadt Atbara begon-
genommen worden. Die BNP-Parteivor-
dies sicherstellen kann, dann wählen sie Montag abermals zu heftigen Zusammen- nen und sich dann auf andere Großstädte chester mit drei Verletzten als eine terro- ten und sah, dass er ein Küchenmesser
sitzende und frühere Regierungschefin
natürlich uns“, sagte Hasina am Montag stößen zwischen Demonstranten und der ausgeweitet. Auslöser war die Verdrei- ristische Tat eingestuft. „Wir behandeln mit einem schwarzen Griff und einer gut
Khaleda Zia sitzt seit Februar wegen Kor-
vor Journalisten und Wahlbeobachtern. ruption im Gefängnis. Die Erzfeindin Polizei gekommen. Zuvor hatten Tausen- fachung des Brotpreises. Das Land leidet dies als Terrorismus-Ermittlungen“, sag- 30 Zentimeter langen Klinge hatte.“ „Es
Den Ablauf der Wahl beschrieb sie trotz von Ministerpräsidentin Hasina bezeich- de Menschen versucht, zum Präsidenten- zudem unter einer Hyperinflation, die te der Polizeichef von Manchester, Ian war nur Angst, nackte Angst“, sagte
der Berichte von gewalttätigen Ausein- net die Vorwürfe gegen sie als politisch palast vorzudringen. Dort waren sie von nach offiziellen Angaben rund 70 Pro- Hopkins, am Dienstag. Die Untersuchung Clack. Sicherheitskräfte hätten einen
andersetzungen als „friedlich“. Ihre poli- motiviert. Aufgrund ihrer zweimaligen Hundertschaften der Polizei, die einen zent betragen soll, nach Schätzungen von werde von Anti-Terror-Ermittlern gelei- Elektroschocker und Pfefferspray gegen
tischen Gegner bezeichnete sie als „Ter- Verurteilung in diesem Jahr durfte sie Ring um das Gebäude gebildet hatten, er- Ökonomen aber doppelt so hoch ist. Seit tet, unterstützt von der Polizei. Der An- den Angreifer eingesetzt. Dann seien
roristen“, die für ihre Wahlverluste bei der Wahl nicht antreten. wartet worden. Dabei setzte die Polizei Beginn der Proteste gehen Sicherheits- greifer sei weiter in Gewahrsam, eine „sechs oder sieben“ Polizisten auf den
selbst verantwortlich seien. Indiens Premierminister Narendra Tränengas ein. Aufnahmen zeigen zu- kräfte mit äußerster Brutalität gegen die Wohnung im Stadtteil Cheetham Hill sei Mann gesprungen und hätten ihn über-
Aus den Reihen der Opposition ka- Modi gratulierte Hasina am Montag als dem, wie Menschen in Polizeigewahrsam Demonstranten vor. Dutzende von Oppo- durchsucht worden. Zwei Messer seien si- wältigt.
men dagegen Vorwürfe der Manipulati- Erster zu ihrem „überwältigenden Sieg“. verprügelt werden. Während der Proteste sitionellen und Journalisten wurden in- chergestellt worden, berichtete die briti- „Wir überprüfen seinen geistigen Ge-
on. Kamal Hossain, der Chef der Jatiya Indien gehört zu den mächtigsten Unter- wurde von Sicherheitskräften auch haftiert. sche Nachrichtenagentur unter Berufung sundheitszustand angesichts dessen, wie
Oikya Front, sprach in einer Mitteilung stützern der Regierung im Ausland. Die scharf geschossen. Mindestens zwei Men- auf die Polizei. irre und willkürlich die Attacke war“, zi-
Nach Angaben von Amnesty Internatio-
von einem „absurden Drama“. Er warf Vereinten Nationen riefen dagegen „alle schen wurden dabei durch Kopfschüsse Polizeichef Hopkins sprach von einer tierte die britische Nachrichtenagentur
der Regierung, der Regierungspartei und getötet. nal sollen allein in den ersten fünf Tagen „entsetzlichen Attacke“. Bei dem Messer- PA einen Polizeisprecher. Nach Angaben
Seiten“ auf, Zurückhaltung zu üben, um 37 Menschen getötet worden sein; die Re-
der Wahlkommission die Zerstörung des nach der Wahl ein friedliches Umfeld zu Teilnehmer des Protestzugs berichte- angriff waren am Silvesterabend drei der Zeitung „Manchester Evening News“
Wahlsystems vor. „Auf diese Weise wur- ten dieser Zeitung von Scharfschützen, gierung spricht von 19 Toten; Human Menschen verletzt worden. Ein Mann berichteten Augenzeugen, der Angreifer
schaffen. Die wenigen ins Parlament ge- Rights Watch schätzt die Zahl der Toten
de unsere vielversprechende Demokra- wählten Abgeordneten der BNP kündig- die auf Dächern postiert gewesen seien. und eine Frau hätten „ernste“ Verletzun- habe „Allah“ gerufen. Über seine Nationa-
tie begraben“, sagte er. Seine Partei habe Ihre Videoaufnahmen zeigen Bilder eines auf 40. Die Kritik an Präsident Umar al- gen erlitten und würden weiter im Kran- lität war zunächst nichts bekannt. Bislang
ten an, ihren für die kommenden Tage ge-
Berichte aus Wahllokalen bekommen, in planten Eid nicht ablegen zu wollen, Mannes, der von Schüssen am Kopf ge- Baschir wächst seit langem. Er herrscht kenhaus behandelt. Ein Polizist sei an der hat noch keine extremistische Gruppie-
denen Urnen über Nacht mit Stimmzet- wenn ihrer Forderung nach einer Neu- troffen wurde und schwer verletzt über- seit einem Putsch im Jahr 1989; seit 1993 Schulter verletzt worden. Der Vorfall er- rung die Tat für sich reklamiert. Regie-
teln vollgestopft worden seien. Die Op- wahl nicht nachgekommen werde. „Wir lebt hat. Nach Angaben der Demonstran- ist er Präsident des Landes. Wegen des eignete sich laut Polizei am Montagabend rungschefin Theresa May dankte den Ein-
position forderte vor diesem Hinter- lehnen die Wahlergebnisse ab“, sagte der ten handelt es sich um den 34 Jahre alten Mordens in Darfur liegt gegen ihn ein in der Nähe des Victoria-Bahnhofs, wäh- satzkräften für ihre „mutige Antwort“.
grund Neuwahlen. Sie sollten unter ei- Generalsekretär. Die größte Oppositions- Geschäftsmann Ibrahim Gomaa Eatsab. Haftbefehl des Internationalen Straf- rend zahlreiche Feierlustige dem neuen „Meine Gedanken sind bei denjenigen,
ner neutralen Übergangsregierung abge- partei hatte die Wahl vor vier Jahren boy- Ein weiterer Demonstrant, der mit einem gerichts in Den Haag vor. Einer der Jahr entgegenfieberten. die in der vergangenen Nacht bei dem
halten werden. Auf diese Weise war in kottiert, weil sie keinen fairen Wettbe- Kopfschuss ins Krankenhaus eingeliefert Schlachtrufe seiner Gegner lautet „Das Ein Mitarbeiter des britischen Radio- mutmaßlichen Angriff in Manchester ver-
früheren Jahren des erst 1971 gegründe- werb erwartete. Manche Parteimitglie- wurde, soll der 40 Jahre alte Asmu Kha- Volk will den Sturz des Regimes“ – das senders BBC wurde Augenzeuge des An- letzt wurden“, schrieb sie auf Twitter. Die
ten Staats sichergestellt worden, dass der sehen sich nach dieser Wahl nun in led sein. Keiner von beiden ist Mitglied ei- war auch einer der Slogans des sogenann- griffs. Zunächst habe er einen „furchtein- zentrale Silvesterparty der Stadt wurde
Wahlen frei und fair ablaufen. Der Chef ihrer damaligen Haltung bestätigt. (fäh.) ner politischen Partei. ten Arabischen Frühlings im Jahr 2011. flößenden Schrei“ gehört, sagte Sam trotz des Angriffs wie geplant fortgesetzt.
SEITE 6 · M I T T WOC H, 2. JANUAR 2019 · N R. 1 Ereignisse und Gestalten F RANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

N
ur wer im eben begonnenen werde das Erbe Konrad Adenauers in wortlich für Schule, Hochschule, Wissen- aus der Staatskanzlei ausziehen wollte. Mängel zu spät erkannt und Reformen zu schlossen, das entsprechende Gesetz im
Jahr 2019 65 Jahre alt wird Frage gestellt, konnte ich nicht teilen. Im schaft und Forschung und für Kunst und Am Tage zuvor, am 18. Mai, war Helmut spät in Angriff genommen werden. Landtag einstimmig verabschiedet und
oder schon vor 1954 geboren Gegenteil, ich verband die ungewohnte Kultur und damit auch für die Beziehung Kohl mit allen Stimmen der CDU-FDP- Zu meinen vordringlichsten Aufgaben der notwendige Haushalt bewilligt.
wurde, wird sich selbst noch Oppositionsrolle mit zu den Kirchen zu sein. Helmut Kohl hat- Koalition gewählt worden. Er berief uns als Kultusminister gehörte im Jahr 1969 Die bestehenden sechs Lehrerbildungs-
an das ein oder andere miter- der Hoffnung auf eine te als Fraktionsvorsitzender durchgesetzt, alle wieder in sein Kabinett. Nur der Chef die Abschaffung der in der Landesverfas- anstalten, insbesondere die in Trier und
lebte Ereignis des Jahres 1969 erinnern. ernsthafte Neubesin- dass in der Fraktion über die Besetzung der Staatskanzlei wechselte. Auf Fritz sung von Rheinland-Pfalz festgeschriebe- Kaiserslautern, mussten aufgelöst und
Für die Mehrheit der Deutschen ist es zu nung, auf eine Neube- der Ministerposten der CDU abgestimmt Duppré, den jahrzehntelangen getreuen nen Konfessionsschule und der konfessio- auf drei Standorte konzentriert werden.
einem lang zurückliegenden Jahr unserer stimmung der Union, wurde, und so war ich auf seinen Wunsch Gefolgsmann Altmeiers, folgte Willibald nellen Lehrerbildung. In schwierigen Ver- Lauter Protest verfolgte mich bei jedem
Geschichte geworden. So lange zurück wie sie bald darauf un- hin gegen den Kandidaten Altmeiers an- Hilf, einer der engsten Vertrauten Kohls. handlungen mit dem Apostolischen Nun- Besuch in Trier und Kaiserslautern. Man

Foto Barbara Klemm


wie für mich das Jahr 1882, von dem ich – ter Führung des neu- getreten und hatte obsiegt. Ebenfalls auf Eine neue Zeitrechnung begann. Für tius mussten ein neues Konkordat abge- versuchte die Auflösung zu verhindern,
Jahrgang 1932 – nicht viel weiß. Aber ge- en Parteivorsitzenden Wunsch Helmut Kohls hatte sich Heiner sieben Jahre – bis Helmut Kohl nach der schlossen und danach die Landesverfas- weil man an die Universitätsneugrün-
rade darum lohnt es sich, zurückzubli- Helmut Kohl auch ein- Geißler erfolgreich um das Amt des Sozi- für ihn erfolgreichen Bundestagswahl sung geändert werden. Die alte Volks- dung nicht glaubte. Ein schwarzer Sarg
cken und an die bis heute nachwirkenden setzen sollte. Aller- alministers beworben. Geißler war Bun- von 1976 als Oppositionsführer nach schule sollte durch ein neues, dreigliedri- begleitete mich durch die Straßen.
Ereignisse des Jahres 1969 zu erinnern, Kurt Georg Kiesinger dings teilte ich auch Die Berufung der ersten Professoren
so wie ich sie erlebt und in Erinnerung be- die Sorge, in die konservative Ecke ge- erwies sich als schwierig. Der Markt war
halten habe. drängt zu werden und dort lange verhar- nach der vorausgegangenen Neugrün-
Aus der Wahl zum 6. Deutschen Bun-
destag im September 1969 ging die Union
ren zu müssen.
Die neue Regierung begann mit einem
DAS JAHR 1969 dungswelle leergefegt. Wir entschlossen
uns, ungewöhnlich viele, ungewöhnlich
unter Bundeskanzler Kurt Georg Kiesin- großen Vertrauensvorschuss. Aber sehr junge Nachwuchswissenschaftler zu beru-
ger besser als erwartet und vorhergesagt bald sollte der Alltag in die Regierungsar- fen. Der Erfolg gab uns recht. Viele gin-
hervor. Sie gewann 46,1 Prozent der Stim- beit einziehen – und die kühne These gen schon nach wenigen Jahren an ande-

Mehr Demokratie
men. Die SPD nahm um 3,5 Punkte zu Brandts keine Rolle mehr spielen. Die re Hochschulen, andere blieben für Jahr-
und erreichte 42,7 Prozent. Die FDP zog „neue Ostpolitik“, die heraufziehende zehnte und verhalfen der Neugründung
mit 5,8 Prozent nur mit Mühe wieder in ökonomische Rezession, der Vietnam- zur notwendigen Kontinuität. Es gelang
den Bundestag ein. Die NPD erreichte Krieg, die Studentenrevolte, die Schlacht tatsächlich, am 15. Oktober 1970 den
zwar 4,3 Prozent, scheiterte aber an der um die Bildungspolitik beherrschten die Lehrbetrieb aufzunehmen – fraglos die

wagen?
Fünfprozentklausel. SPD und FDP verfüg- Tagesordnung. schnellste Neugründung einer Universi-
ten zusammen über eine zwar knappe, Die neue Ostpolitik hatte schon im Ka- tät.
aber hinreichende Mehrheit von 254 zu binett Erhard und danach in der Großen Viele Töpfe gleichzeitig unter Feuer zu
242 Sitzen. Sie konnten eine Koalition Koalition ihren Anfang genommen. Lud- halten kann nur gelingen, wenn man sich
eingehen. wig Erhard nahm – endlich – diplomati- der Unterstützung von Kabinett, Fraktion
Ein mögliches Bündnis hatte sich sche Beziehungen mit Israel auf, und Au- und Partei und auch durch den Koalitions-
schon im Frühjahr 1969 angekündigt. Da- ßenminister Gerhard Schröder verhielt partner sicher sein kann – und wenn man
mals war mit den Stimmen von SPD und sich flexibler als sein Vorgänger Heinrich beachtet, dass der Bildungspolitik in
FDP Gustav Heine-
mann im dritten Wahl-
von Brentano. Man begann die Länder
des östlichen Mitteleuropas wahrzuneh-
Von Professor Dr. Bernhard Vogel Wahlkämpfen eine besondere Bedeutung
zukommt. Manche halten sie, oder hiel-
gang in der Nachfolge men. Die Hallstein-Doktrin – keine diplo- ten sie zumindest 1969, für wahlentschei-
von Heinrich Lübke matischen Beziehungen mit Staaten, die dend. Jeder und jede Wählerin oder Wäh-
zum dritten Bundes- die DDR anerkennen; Ausnahme: die ler war Schülerin oder Schüler und jede
präsidenten gewählt Sowjetunion – verlor an Bedeutung, Kie- und jeder hatte Kinder, Neffen, Enkel in
Foto Wolfgang Haut

worden. Die Bereit- singer machte der DDR ein offizielles Ge- der Schule. Jeder hält sich für einen Fach-
schaft Willy Brandts sprächsangebot. Die westdeutsche Außen- mann. Ein Kultusminister steht also nicht
und der SPD, nach politik geriet zunehmend in einen Gegen- nur besonders im Rampenlicht, sondern
dem Scheitern Ludwig satz zu den Entwicklungstendenzen des hatte in den späten sechziger und in den
Gustav Heinemann Erhards in eine Koali- Ost-West-Konflikts. Die Bereitschaft, siebziger Jahren eine durchschnittliche
tion mit der Union einzutreten und end- über die Wiedervereinigung zu reden, Verweildauer im Amt von kaum mehr als
lich zu zeigen, dass auch die SPD regieren nahm ab. Sie wurde zunehmend nur noch zwei Jahren. Ich hatte Grund, dankbar zu
kann, hatte bereits 1966 erkennen lassen, als lästige Pflicht empfunden, ließ es sich sein, das Jahr 1969 lebend überstanden
dass Veränderungen bevorstanden. doch mit der Teilung im Westen und eben zu haben.
1969 kam es zu einem Regierungswech- auch in Westdeutschland recht gut leben. Neben meiner Aufgabe als Kultusminis-
sel, aber es kam zu wesentlich mehr: Zum Wie gewohnt sprach ich auch am 17. ter sollte mein Engagement in meiner Kir-
ersten Mal seit der Gründung der Bundes- Juni 1969 zum Tag der Deutschen Ein- che nicht zu kurz kommen. Der stürmisch
republik, nach zwanzig Jahren, kam es heit. Aber nicht mehr auf dem gutgefüll- verlaufene Essener Katholikentag 1968,
zur friedlichen Übernahme der Regie- ten Platz vor dem Speyerer Dom, sondern dem ich als Präsident vorgestanden hatte,
rung durch eine neue Mehrheit. Darin nur noch in einem Hinterzimmer einer sollte für mich zur Feu-
und nicht in dem vermeintlichen Streit Gaststätte vor einem kleinen Häuflein erprobe für meine
über „mehr Demokratie“ sehe ich das ent- von Mitgliedern der Jungen Union. Die jahrzehntelange Mitar-
scheidende Ereignis des Jahres 1969. Die „neue Ostpolitik“ sollte zum beherrschen- beit im Zentralkomi-
Vorstellung von der „zweiten Gründung den Thema der Regierung Brandt werden tee der deutschen Ka-
der Republik“ sollte sich sehr bald als Irr- und in der Union heftige Turbulenzen ver- tholiken (ZdK) wer-

Foto Barbara Klemm


tum erweisen. Die sozialliberale Ära – ursachen. Nur mit Hilfe des Bundesverfas- den. Die wenige Tage
zum ersten Mal besetzten Sozialdemokra- sungsgerichts konnten wir sichern, dass vor Beginn des Katho-
ten die beiden höchsten Positionen des am Wiedervereinigungsgebot des Grund- likentages veröffent-
Staates – hat die Bundesrepublik verän- gesetzes festgehalten werden musste. lichte Enzyklika „Hu-
dert, verwandelt hat sie sie nicht. Die Bildungspolitik war im Bundestags- manae Vitae“ be- Julius Döpfner
Am 21. Oktober 1969 wurde Willy wahlkampf erstmals zu einem zentralen herrschte die Diskussion und sorgte für
Brandt zum Bundeskanzler gewählt. In Thema geworden. Georg Pichts dramati- ungewöhnlich heftige Kontroversen. Wir
seiner ersten Regierungserklärung formu- sche Warnung vor einer „deutschen Bil- waren entschlossen, die weitere Entwick-
lierte er zu Beginn: „Wir wollen mehr De- dungskatastrophe“ hatte in der Öffent- lung nicht treiben zu lassen, sondern das
mokratie wagen“ – und schloss mit dem lichkeit ein beispielhaftes Echo gefunden Steuer selbst in der Hand zu behalten.
Satz: „Wir stehen nicht am Ende unserer und eine lange, leidenschaftliche, hoch- Schon in Essen hatten Julius Kardinal
Demokratie, wir fangen erst richtig an.“ emotionale Auseinandersetzung eröff- Werbetour: Go-go-Girls preisen „das süße bräunliche Getränk“ an, das seine Konsumenten angeblich in einen Döpfner, der Vorsitzende der Deutschen
Ein Satz, der sich als net. Nun stellte Willy Brandt in seiner Bischofskonferenz, der Essener Bischof
rauschartigen Zustand versetzt. Foto Wolfgang Haut, F.A.Z. vom 6. September 1969
falsch erweisen sollte. Regierungserklärung „Bildung und Aus- Franz Hengsbach, der Generalsekretär
Natürlich standen wir bildung, Wissenschaft und Forschung an des ZdK, Friedrich Kronenberg, und ich
nicht am Ende unse- die Spitze der Reformen“. Eine Art von die Einberufung einer gemeinsamen Syn-
rer Demokratie. War- bildungspolitischem Dauerkrieg sollte destagsabgeordneter für den württember- Bonn wechselte – stand er an der Spitze ges Schulsystem – Hauptschule, Realschu- ode der Diözesen der Bundesrepublik
um auch? Ein demo- das sozialliberale Jahrzehnt prägen. gischen Wahlkreis Tübingen Reutlingen des Landes, stand er für Erneuerungen le, Gymnasium – abgelöst werden. Die Deutschland ins Auge gefasst. Sie sollte
Foto Lutz Kleinhans

kratisch legitimierter Der Aufbruch vollzog sich zunächst gewesen und mit mir zusammen 1965 in und Reformen. Den Bundesparteitag im Einführung der Fünf-Tage-Woche an den die „Eindeutschung“ des 1965 abgeschlos-
Machtwechsel hat mit durchaus im Konsens. So verabschiedete den Bundestag eingezogen. November 1969 in Mainz verließ er Schulen wurde diskutiert. Aus höheren senen Zweiten Vatikanischen Konzils
dem Ende der Demo- der Deutsche Bildungsrat 1970 seinen Am Tag unserer Vereidigung meinte gestärkt. Bei der Wahl zum Präsidium der Fachschulen sollten Fachhochschulen zum Ziel haben. Jetzt, 1969, ging es um
kratie nichts zu tun. Strukturplan zur Neuordnung des Schul- der baden-württembergische Ministerprä- CDU erreichte er nach Gerhard Stolten- werden. Ein neues Hochschulgesetz für die Vorbereitung der Synode, vor allem
Aber wir fingen auch Willy Brandt systems – mehr Abiturienten, mehr Stu- sident Hans Filbinger (CDU) in einer berg das zweitbeste Ergebnis, während Rheinland-Pfalz war vorzulegen. Auf das um die Ausarbeitung eines Statuts. Es
nicht erst richtig an. Mit einem demokra- denten, mehr Akademiker – noch einstim- Pressekonferenz, in Rheinland-Pfalz wür- Alfred Dregger und Josef Hermann erste Hochschulgesetz des Bundes war sollte zum ersten Mal und in Abweichung
tisch legitimierten Machtwechsel mag mig. Aber die Alternativen, sich wider- den Lausbuben zu Ministern. Anfangs Dufhues schlecht abschnitten. Einfluss zu nehmen. Schon darum war von den kirchenrechtlichen Vorschriften
sich vieles ändern, aber gerade er bestä- sprechende Positionen formierten sich. fanden Heiner Geißler und ich uns im Ka- Im Sommer 1968 war es in der Berliner mir die Mitwirkung an der bildungspoliti- sicherstellen, dass Bischöfe, Priester und
tigt doch das gemeinsame Fundament un- Schon im Januar 1969 hatte die SPD ihr binett Altmeier nur mühsam zurecht. Freien Universität zum ersten Mal zu mas- schen Debatte in Bundesrat und Bundes- Laien gleichberechtigt an einer Synode
seres Grundgesetzes. Einen Grund, erst „Modell für ein demokratisches Bildungs- Alle anderen Mitglieder waren Jahrzehn- siven Störungen gekommen. Sie sollte der tag wichtig. teilnehmen könnten. In erstaunlich kur-
richtig anfangen zu müssen, gab es nicht. wesen“ veröffentlicht, und im selben Mo- te vor uns geboren, und wir mussten uns Bewegung, die unter Führung des Sozia- Auf einer dieser Fahrten nach Bonn zer Zeit – binnen zwei Tagen – gelang es,
Eine parlamentarische Demokratie nat trafen sich in Deidesheim zum ersten erst daran gewöhnen, dass schon mor- listischen Studentenbundes (SDS) auf die sollte ich Ende August auf der Höhe der dafür die Zustimmung Roms zu errei-
mit Kanzlerdominanz (Peter Graf Kiel- Mal die Kultur- und Bildungspolitiker gens um neun Uhr Zi- Universitäten in ganz Westdeutschland Raststätte Fernthal auf der Autobahn 3 in chen. Im Januar 1971 trat die Synode im
mansegg) ist die Bundesrepublik geblie- von CDU und CSU mit den Fraktionsvor- garren geraucht und übergriff, ihren Namen geben. Ein von einen schweren Verkehrsunfall verwi- Würzburger Dom das erste Mal zusam-
ben. Die Prägung des Anfangs hat fortge- sitzenden der Landtage unter der Stabfüh- Auslese getrunken den Vereinigten Staaten ausgehender, ckelt werden, den ich unversehrt über- men. Da den Katholiken in der DDR die
wirkt. Sowohl Konrad Adenauer, der ers- rung von Helmut Kohl, der mir die Aufga- wurde. Trotzdem ent- schließlich weltweiter Aufbruch führte zu stand. Carlo Schmid, der mit dem hessi- Teilnahme versagt blieb, kam es zu einer
te Kanzler, wie Theodor Heuss, der erste be übertragen hatte, einen Kongress vor- wickelte sich im Laufe einem bisher so nicht gekannten Genera- schen Ministerpräsidenten Albrecht eigenen Pastoralsynode der damaligen Ju-
Bundespräsident, haben Maßstäbe ge- zubereiten, um das Konzept einer Reform der Zeit zwischen Alt- tionenkonflikt. Der Wunsch, anders zu le- Oswald an uns vorbeifuhr und uns in De- risdiktionsbezirke.
Foto Wolfgang Haut

setzt, die bis heute fortwirken. Den unseres Erziehungs- und Bildungswesens meier und mir eine ben, anders zu sprechen, sich anders zu cken gehüllt liegen sah, meldete im Bun- Im September 1969 trennte sich die
„Schöpfer der Bundesrepublik“ hat Golo zu beraten. Weitere Deidesheimer Konfe- einvernehmliche Zu- kleiden, brach sich Bahn, auch der evangelische Kirche beider Teile Deutsch-
Mann Adenauer genannt. Die bis heute renzen sollten folgen – mit langen Bera- sammenarbeit, die spä- Wunsch nach sexueller Freizügigkeit. Der lands. Die Landeskirchen der DDR schlos-
gelegentlich zu hörende Meinung, die tungen, aber auch mit mindestens so aus- ter sogar dazu führte, Wunsch, überkommene Ordnungsvorstel- sen sich zum Bund der evangelischen Kir-
Ära Adenauer habe keinen wirklichen dauernden, feucht-fröhlichen Abenden dass er mich in meiner Peter Altmeier lungen und Autoritäten in Frage zu stel- chen in der DDR zusammen, nachdem
Neubeginn gebracht, sondern nur die re- und Nächten, die entscheidend dazu bei- Auseinandersetzung mit Heiner Geißler len, erzeugte Verwirrung. Der Vietnam- schon im Mai die thüringische Landeskir-
staurativen Tendenzen der ersten Nach- trugen, noch so heftige Kontroversen um die Nachfolge Helmut Kohls als rhein- krieg und die Auseinandersetzung über che beschlossen hatte, nicht mehr in der
kriegsjahre fortgeführt, habe ich nie schließlich zu überwinden. land-pfälzischen CDU–Vorsitzenden tat- die Notstandsgesetzgebung steigerten die EKD mitzuarbeiten.
geteilt. Sie verfehlt das Wesentliche. Helmut Kohl, wenige Monate später, kräftig unterstützte. Am 16. Mai 1969 gab allgemeine Unruhe und Erregtheit in Kein Wunder, dass ich andere, bedeut-
1949 war ein Neubeginn. Das Grundge- im Mai 1969, in der Nachfolge von Peter er seinen Abschiedsempfang, und auch Deutschland. same Ereignisse nur am Rande verfolgen
setz hat die Lehren aus dem Scheitern der Altmeier zum Ministerpräsidenten von mich erfüllte ein wenig Wehmut. Mir war An vielen Universitäten herrschten konnte, auch wenn sie für das Jahr 1969
Weimarer Republik gezogen. Durch sein Rheinland-Pfalz gewählt, hatte die innen- bewusst, der erste Abschnitt der Geschich- chaotische Verhältnisse. Go-ins, Teach- von herausragender Bedeutung waren. Er-
Bekenntnis zur Unantastbarkeit der Wür- politische Bedeutung des Themas frühzei- te des ursprünglich in der Retorte, durch ins, Sit-ins störten jeden Vorlesungs- und wähnt sei nur, dass sich am 16. Januar der
de des Menschen, durch sein klares tig erkannt. Es sollte neben der Verwal- den Befehl eines französischen Generals, Seminarbetrieb. Viele Professoren wuss- Student Jan Palach auf dem Prager Wen-
Bekenntnis zum Föderalismus und damit tungs- und Gebietsreform zu einem der entstandenen Landes Rheinland-Pfalz ten nicht mehr ein noch aus. Ich selbst ver- zelsplatz aus Protest gegen die sowjeti-
zur Eigenständigkeit der Länder, durch Schwerpunkte seiner Ministerpräsident- ging zu Ende. suchte, trotz aller Widrigkeiten, das Feld sche Besatzungsmacht selbst anzündete
die Neubestimmung der Funktion des schaft – und meiner Zeit als Kultusminis- Seinen Nachfolger hat Altmeier in sei- nicht den revolutionären Kadern zu über- und dass am 20. Januar Richard Nixon als
Bundespräsidenten, durch die Stärkung ter – werden. ner letzten Rede als Ministerpräsident lassen. Abend für Abend sprach ich, 37. Präsident der Vereinigten Staaten
der Position des Bundeskanzlers und Ich selbst war völlig überraschend im nicht erwähnt. Unsere erste Kabinettssit- meist auf Einladung des RCDS, an einer Nixon an der Berliner Mauer Foto dpa
sein Amt antrat. Schon im Februar reiste
durch das konstruktive Misstrauen. Vor al- Mai 1967 zum Kultusminister im letzten zung unter Helmut Kohl musste in der anderen Universität, bedauerlicherweise er nach Europa. Auch nach Bonn und Ber-
lem aber durch die Politik Konrad Ade- Kabinett von Peter Altmeier berufen wor- CDU-Fraktion stattfinden, weil Altmeier häufig nur unter Polizeischutz. Ich desrat meinen Tod. Es ermutigte mich, lin. Ich war überrascht, zu einem kleinen
nauers: Versöhnung mit Frankreich, Rück- den – was damals noch bedeutete, verant- erst am letzten Tag seiner Amtsführung gewöhnte mich daran, dass mein eigens wie viele mich mit Freude empfingen, als Kreis von Politikern zu gehören, die der
kehr in die Völkergemeinschaft, die Ver- für diese Gelegenheit vorgehaltener ich verspätet im Bundesrat erschien. neue Präsident zu einer Diskussion in die
ständigung mit Israel. Und nicht zuletzt Anzug regelmäßig mit Eiern und Toma- Vor allem aber lag mir die Gründung amerikanische Botschaft einlud. Er wirk-
durch seine, für viele Bürger der DDR ten beworfen wurde. Nur in meiner einer zweiten Landesuniversität am Her- te auf mich jugendlich-frisch, unbe-
schmerzliche, aber weitsichtige Festle- Geburtsstadt Göttingen bin ich geschei- zen. Zur Beseitigung des immer bedrü- schwert und nicht ohne Charme. Dass er
gung: Freiheit vor Einheit, um letztlich ei- tert, weil der Asta-Vorsitzende das Laut- ckenderen Lehrermangels sollte sie dazu fünfeinhalb Jahre später als bisher einzi-
nes Tages Freiheit in Einheit zu errei- sprecherkabel durchschnitt und mein Per- beitragen, die Abwanderung der Abituri- ger Präsident in der Folge des Watergate-
chen. So viel Neubeginn wie nach 1949 sonenschutz mich veranlasste, die Flucht enten aus der Region Trier und aus der Skandals zurücktreten würde, ahnte nie-
war nie. Nur dass Adenauer Heinrich zu ergreifen. Westpfalz zu stoppen. Aber wo sollte sie mand von uns.
Globke zu seinem engsten und wichtigs- Wir haben damals viel gelernt. Vieles entstehen? In Trier oder in Kaiserslau- Im April trat der französische Staats-
ten Berater machte, verüble ich ihm trotz von dem, was im Rückblick als Verdienst tern? Eine Informationsreise nach Frank- präsident Charles de Gaulle zurück, am
aller Bewunderung bis heute. Zwar war der Achtundsechziger erscheinen mag, reich, der Besuch in Orléans und Tours – 21. Juli landete der erste Mensch auf dem
es richtig, die mehr als acht Millionen war in Wahrheit das Ergebnis unserer Kri- zwei Städte, die einhundert Kilometer Mond, und im Juni war Bayern München
NSDAP-Mitglieder nicht auszugrenzen. tik an ihr. Dass Studenten sich engagier- auseinanderliegen und eine gemeinsame zum ersten Mal nach dem Zweiten Welt-
Aber war Globke dazu nötig? ten und sich engagiert zu Wort meldeten, Universität besaßen – brachte mich auf krieg Deutscher Fußballmeister gewor-
Ich selbst fühlte mich vom Machtver- dass sie die Erneuerung der Universität die rettende Idee, eine Doppeluniversität den.
lust der Union betroffen. Nach mehr als zu ihrem Thema gemacht haben, wird das Trier/Kaiserslautern zu gründen und da- Wer sich 2019 aus seiner Sicht an das
fünfzig Wahlversammlungen, auf denen Verdienst dieser Studentengeneration durch zu sichern, dass sowohl die Abge- Jahr 1969 erinnert, sollte mit der Frage
ich in den Wochen vor der Wahl gespro- bleiben. Dass es schließlich im Mai 1970 ordneten aus Trier als auch die Pfälzer für schließen: Wie wird sich ein deutscher
chen hatte, war ich tief enttäuscht, dass zur Gründung einer linksextremistischen, die Zustimmung gewonnen werden konn- Politiker 2069 an das Jahr 2019 erinnern?
sie, dass der von mir geschätzte Kurt terroristischen und verbrecherischen Ver- ten. Mein schon im Kabinett Altmeier ver-   
Georg Kiesinger trotz ihres neuerlichen einigung, der RAF, kommen sollte, ist folgter Vorschlag der Neugründung war
Wahlerfolgs aus der Verantwortung ge- Vorstellung des Kabinetts in Rheinland-Pfalz am 19. Mai 1969, darunter Bernhard Vogel nicht ihre Schuld. Die Ereignisse des Jah- von Helmut Kohl in seiner ersten Regie- Der Verfasser war von 1976 bis 1988 Minister-
drängt wurde. Aber die in unseren Krei- (hintere Reihe, erster von links), Heiner Geißler (hintere Reihe, dritter von links) und res 1968 haben uns gelehrt, was auf dem rungserklärung übernommen worden. präsident des Landes Rheinland-Pfalz und von
sen weit verbreitete Befürchtung, nun der neue Ministerpräsident Helmut Kohl (vorne rechts) Foto dpa Spiel stehen kann, wenn offensichtliche 1969 wurde die Gründung endgültig be- 1992 bis 2003 des Freistaats Thüringen.
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Deutschland und die Welt NR. 1 · SEITE 7
M I T T WOC H, 2. JANUAR 2019

Willkommen 2019!
In Berlin gibt es Tote und Verletzte
die Currywurst bei Gasexplosion
nun ohne Museum in Russland
BERLIN, 1. Januar. Es gibt sie mit und MAGNITOGORSK, 1. Januar (dpa).
ohne Darm, und sie wird wahlweise
Allen Debatten um Feinstaubbelastung und vermüllte Straßen zum Trotz: Das neue Jahr ist Eine schwere Gasexplosion in Magni-
ohne alles, mit einem weichen Bröt- wieder mit viel Feuerwerk begrüßt worden. togorsk mit Toten und Dutzenden Ver-
chen oder Pommes verzehrt: 800 Mil- missten hat in Russland das Neujahrs-
lionen Currywürste essen die Deut- fest überschattet. Im Schutt eines teil-
schen im Jahr. Als Heimat der proleta- weise eingestürzten Wohnblocks fan-
rischen Spezialität gilt Berlin. Denn den Retter bis Dienstagnachmittag
hier soll in der Nachkriegszeit Herta (Ortszeit) acht Leichen. Zugleich ge-
Heuwer, Betreiberin eines Imbiss- lang es den Rettern, einen schwerver-
stands im Bezirk Charlottenburg, die letzten zehn oder elf Monate alten Jun-
besondere Currywurst-Soße erfunden gen zu bergen. Das Schicksal von mehr
haben; eine Gedenktafel am Ort der als 35 Menschen blieb ungeklärt, von
ehemaligen Wurstbude an der Ecke denen viele unter den Trümmern ver-
Kantstraße und Kaiser-Friedrich-Stra- mutet wurden. Präsident Wladimir Pu-
ße erinnert an die heroische Tat aus tin flog am Silvesterabend aus dem Ur-
dem September 1949. laub in die 1400 Kilometer östlich der
Der Geschichte der besonderen Hauptstadt gelegene Industriestadt am
Wurst, deren Erfindung wohl eine Re- Ural und sprach mit Einsatzkräften
aktion auf den Geschmack der ameri- und Opfern im Krankenhaus.
kanischen Besatzungstruppen war und Die Explosion am Montag um vier
die seitdem ihren Siegeszug über Ber- Uhr Ortszeit (Mitternacht MEZ) hatte
lin und Deutschland hinaus angetreten einen ganzen Aufgang eines großen
hat, widmete sich seit 2009 das Berli- Wohnblocks aus Sowjetzeiten wie ein
ner Currywurst-Museum. Es war un- Kartenhaus zusammenstürzen lassen.
weit des ehemaligen Ost-West-Grenz- Warum es zu dem Unglück kam, war
übergangs Checkpoint Charlie gele- am Dienstagnachmittag noch unklar.
gen. Zu bestaunen gab es unter ande-
rem eine Imbissbude von innen, Herta
Heuwers nachgebaute Wohn- und So-
ßenküche oder eine Riechorgel mit ver- Jahreswechsel
schiedenen Currymischungen. Doch
im neuen Jahr können Berlin-Touris-
friedlicher als zuvor
ten nicht mehr auf dem Wurstsofa in BERLIN, 1. Januar (dpa). In etlichen
der Schützenstraße Platz nehmen. Städten und Regionen mussten Feuer-
Denn drei Tage vor Weihnachten hat wehr und Polizei zum Jahreswechsel
das Currywurst-Museum dichtge- deutlich seltener ausrücken als im Vor-
macht. Zettel an der Tür und ein Hin- jahr. In Nordrhein-Westfalen etwa
weis im Internet machen klar, dass die sank die Zahl der Einsätze von rund
Einrichtung „dauerhaft geschlossen“ 4300 im Vorjahr auf 3500. Das Kon-
ist. Knapp eine Million Touristen hat- zept der sichtbaren Präsenz sei aufge-
ten im Laufe von neun Jahren das Mu- gangen, erklärte die Polizei. Allerdings
seum besucht. Den auslaufenden Miet- kam es in der Neujahrsnacht wieder zu
vertrag wollten die Betreiber nun nicht Angriffen auf Einsatzkräfte. In Berlin
mehr verlängern. gab es laut Feuerwehr 49 Übergriffe,
Wie groß der kulturelle Verlust für 33 davon mit Pyrotechnik. Ein Feuer-
die Stadt ist, darüber lässt sich streiten. wehrmann erlitt dabei ein Knalltrau-
Manche Nutzer fanden den Eintritt ma und kam in eine Spezialklinik. Un-
von elf Euro zu teuer, andere bemän- fälle mit teils selbstgebastelten Böllern
gelten, dass einige der interaktiven At- sorgten außerdem in mehreren Fällen
traktionen zuletzt nicht mehr funktio- für lebensbedrohliche Verletzungen.
nierten. Die Ausstellungsstücke sollen
zunächst eingelagert und später im
Zuge einer Wanderausstellung verwen-
det werden, um den „Kultsnack aus Vater und Sohn sterben
Berlin international noch bekannter
zu machen“ – das jedenfalls berichtet
bei Massenunfall
der „Berliner Kurier“ über die Pläne AICHTAL, 1. Januar (dpa). Bei einem
der Museumsbetreiber. schweren Autounfall im Nebel auf ei-
Ob mit oder ohne Museum – die Cur- Ein lautes Hallo: In London widmete Bürgermeister Sadiq Khan angesichts des nahenden Brexits das Feuerwerk allen EU-Bürgern, die in der britischen Hauptstadt leben (oben ner Bundesstraße in Baden-Württem-
rywurst bleibt beliebt in Berlin. Angeb- links). In der zentralen Innenstadt von Hannover gab es zum Jahreswechsel erstmals ein Böllerverbot (oben rechts). Menschen entsorgten 300 Raketen und Böller in mit Wasser berg sind in der Silvesternacht ein
lich werden in der Hauptstadt jährlich gefüllten Tonnen. In Australien begrüßten die Menschen das neue Jahr schon um 14 Uhr unserer Zeit, etwa auf der Princes Bridge in Melbourne (unten links). In Berlin kamen 39 Jahre alter Mann und sein zehnjäh-
70 Millionen mit roter Soße garnierte Hunderttausende zum Feuerwerk am Brandenburger Tor. Andere böllerten vor der eigenen Haustür. Dort sah es am nächsten Morgen dementsprechend aus. Fotos dpa (2), Imago (2) riger Sohn ums Leben gekommen.
Brühwürste verspeist, seit einigen Jah- 15 Menschen wurden zum Teil schwer
ren an manchen Imbissen in Bioquali- verletzt, wie die Polizei mitteilte. In
tät. Aufnehmen mit der Currywurst den Massenunfall gegen ein Uhr mor-
kann es allenfalls der Döner Kebab.
Der wurde, so will es die Legende,
nach dem Zuzug türkischer Gastarbei-
ter 1972 ebenfalls in Berlin erfunden.
„Wie wäre es wohl, in einem Restaurant zu kellnern?“ gens auf der Bundesstraße 27 bei Aich-
tal waren sechs Fahrzeuge verwickelt.
Der Neununddreißigjährige war mit
seinem Wagen bei starkem Nebel auf
Die Quellenlage ist allerdings unsi- Hailee Steinfeld über ihren neuen Film, die achtziger Jahre und das seltsame Leben als junge Schauspielerin ein anderes Auto aufgefahren. Die Bun-
cher. Ein Döner-Museum hat Berlin je- desstraße musste zwischenzeitlich voll
denfalls nicht. MARKUS WEHNER Frau Steinfeld, in „Bumblebee“ verwan- Selbst meine Mutter schämt sich für vie- Drüber nachgedacht habe ich schon. ich neugierig, wie es gewesen wäre, be- gesperrt werden.
delt sich der titelgebende Transformer in le Achtziger-Momente. Nicht nur in Sa- Meine gesamte Schulzeit über habe ich stimmte Dinge zu erleben. Ganz klassisch
einen gelben VW-Käfer, mit dem Sie chen Mode. Aber ich will natürlich auch immer auch gearbeitet, und als ich mei- jeden Tag zur Highschool zu gehen und
nicht zu viel lästern. Es gab schließlich
Autofahrer rammt dann durch die Hügel der kalifornischen
Küste heizen. Sind Sie auch in Wirklich- auch viel Gutes. Viele der besten Pop-
nen Highschool-Abschluss in der Tasche
hatte, beschloss ich, mich ein paar Jahre
dort mittags mit Freunden in der Kantine
zu essen, statt zu Hause unterrichtet zu Kurze Meldungen
Fußgänger in Tokio keit eine gute Autofahrerin?
Ich würde sagen, dass ich ganz gut bin.
songs und tollsten Filme kommen aus
den Achtzigern – und einige der besten
endlich mal nur auf die Arbeit zu konzen-
trieren. Denn das College läuft mir ja
werden. Lustigerweise habe ich aber aller-
lei Filme gedreht, in denen ich genau sol- Mutige Badegäste haben auf Norder-
TOKIO, 1. Januar (dpa). In Tokio hat Künstler begannen ihre Karrieren. nicht weg, studieren könnte ich auch mit che Erfahrungen vor der Kamera nach- ney einen eisigen Start ins neue Jahr ge-
Und natürlich habe ich viel Erfahrung,
ein Autofahrer kurz nach dem Jahres- denn ich lebe bei Los Angeles, wo man Zum Beispiel? Ende 20 noch. Allerdings stellt sich natür- empfinden konnte. Schon klar, das ist wagt: Auf der Nordsee-Insel stürzten
wechsel in einer Einkaufszone Fußgän- ohne Auto aufgeschmissen ist. Wahr- lich schon die Frage, ob es nötig ist. nicht das Gleiche. Aber ein bisschen tue sich am Dienstag beim 20. traditionel-
Madonna ist die Größte! Sie erfindet ich trotzdem so.
ger gerammt und so mindestens neun scheinlich könnte man sogar sagen, dass sich seit damals immer wieder neu und ist Wenn, dann würde ich Film studieren. len Anbaden am Weststrand rund 500
Menschen verletzt. Er sei festgenom- mir das Autofahren im Blut liegt, denn bis heute erfolgreich. Ich durfte sie mal Und im Grunde ist doch mein Job prak- Menschen in die fünf Grad kalte Nord-
men worden und habe der Polizei ge- Ist man, wenn man so früh Karriere
meine Mutter hat ihr komplettes Leben treffen, bei einer Preisverleihung. Ihr zu- tisch genau das: die Gelegenheit, von eini-
sagt, dass er einen Terroranschlag ver- macht wie Sie, automatisch um Jahre rei-
in L.A. verbracht und kennt die Stadt als hören zu dürfen, wie sie über das Leben gen der tollsten Autoren, Regisseuren
üben wollte, meldete die japanische fer als die Altersgenossen?
Autofahrerin in- und auswendig. Mein Va- und ihre Karriere sprach, war etwas ganz und Produzenten aus erster Hand zu ler-
Nachrichtenagentur Kyodo. Demnach nen. Da kann ich auch einfach bei dem Nicht unbedingt. Wenn ich zum Bei-
ter fährt auch jeden Tag, und mein großer Besonderes. spiel zu Hause bei meinen Eltern bin oder
bezeichnete der Einundzwanzigjähri- Bruder ist sogar Rennfahrer. Ich saß also bleiben, was ich ohnehin schon mache.
ge die Tat als Rache für eine Hinrich- Sie selbst sind seit mehr als einem Jahr- mit meinen Freunden rumhänge, dann
mein Leben lang bei absoluten Vollprofis Hatten Sie je das Gefühl, eine normale war und bin ich kein bisschen reifer als an-
tung und ließ keine Reue erkennen. Ge- zehnt in der Unterhaltungsbranche tätig.
auf dem Rücksitz und habe von ihnen ge- Der Durchbruch gelang Ihnen vor acht Jugend verpasst zu haben? dere Jugendliche in meinem Alter. Aber
gen ihn wird nun wegen versuchten lernt. Deswegen würde ich wirklich sa-
Mordes ermittelt. Allerdings prüfen Jahren, da wurden Sie für „True Grit“ Verpasst habe ich nichts, glaube ich. natürlich habe ich durch meine Arbeit
gen, dass ich gut am Steuer bin. Auch von den Coen-Brüdern für den Oscar no- viel gelernt und viele Erfahrungen ge-
die Behörden, ob er wegen seines Geis- wenn meine Freunde immer sagen, ich Dazu habe ich viel zu sehr genossen, was
teszustandes überhaupt schuldfähig miniert. War Ihnen damals schon klar, ich stattdessen erlebt habe. Natürlich bin macht, die andere Leute erst später oder
würde im Auto oft ganz schön aggressiv dass die Schauspielerei etwas ist, was nie machen. All die Leute, die ich kennen-
ist. Unklar war zunächst, ob sich seine werden.
angebliche Wut gegen eine einzelne Sie auch als Erwachsene verfolgen wür- lernen durfte, und die Orte, die ich auf Foto dpa

Hinrichtung oder gegen die Todesstra- Tatsächlich? den? Reisen besuchen konnte, haben meinen
Ja, dessen war ich mir sicher. Bevor ich Horizont erweitert. see. Viele von ihnen hatten zuvor die
fe an sich richtete. Japan gehört zu den Ich komme schon oft ins Schimpfen, Silvesternacht durchgefeiert, manche
wenigen Industrieländern, die an der als Kind das erste Mal vor der Kamera
was das Fahrverhalten der anderen Ver- stand, hüpfte ich von Hobby zu Hobby: Was Ihnen auch fremd sein dürfte, ist et- hatten sich fürs Anbaden verkleidet
Todesstrafe festhalten. kehrsteilnehmer angeht. Ich schreie wohl was, das Ihre Figur in „Bumblebee“ ma- und liefen als Superman oder Prinzes-
Ballett, Reiten, Basketball, Modern
recht viel, was angeblich ganz witzig anzu- Dance – habe ich alles ausprobiert und chen muss – jobben, um das Taschengeld sin in die Fluten. (dpa)
sehen ist. Allerdings bleibt es dabei auch. manchmal schon nach einem Monat wie- aufzubessern. Oder? Thailands König wird nach langer Ver-
Venedig verlangt 2019 Für irgendwelche waghalsigen Manöver
bin ich dann doch eine zu vorsichtige Fah-
der aufgegeben. Irgendwie war ich schon Stimmt, das habe ich nie gemacht. zögerung gekrönt: Die Zeremonie soll
als Sieben- oder Achtjährige immer Aber ich habe oft darüber nachgedacht, vom 4. bis 6. Mai 2019 stattfinden, wie
wohl Eintrittsgeld rerin. schnell gelangweilt. Aber dann nahm ich wie es wohl ist, in einem Restaurant zu der Königspalast am Dienstag bekannt-
ROM, 1. Januar (dpa). Venedig kann Macht Ihnen das Fahren keinen großen Schauspielunterricht und hatte selbst kellern oder bei Starbucks hinterm Tre- gab. Der 66 Jahre alte Maha Vajiralong-
künftig eine Art Eintrittsgeld von Ta- Spaß, und Sie werden deswegen so nach einem Jahr noch nicht die Nase voll. sen zu stehen. Auf diese Erfahrung bin korn hatte im Dezember 2016, zwei Mo-
Und als ich dann anfing, vor der Kamera ich extrem neugierig. Vielleicht mache nate nach dem Tod seines Vaters, Lang-
gestouristen kassieren. Das sieht der wütend? zu stehen, war alles klar. ich das eines Tages mal: eine kleine Aus- zeitkönig Bhumibol Adulyadej, den
überarbeitete Haushaltsplan der italie- Sagen wir mal so: Ich wohne ein biss-
nischen Regierung vor, der vom Parla- zeit, in der ich inkognito in einem Cof- Thron bestiegen. Damals hatte Vajira-
chen außerhalb von Los Angeles, und in Haben Sie nie darüber nachgedacht,
ment in Rom verabschiedet wurde. Be- fee Shop jobbe. Um es mal erlebt zu ha- longkorn die Trauer um seinen Vater
die Stadt zu fahren ist meistens eine ganz vielleicht mal eine Auszeit zu nehmen
sucher könnten dann je nach Saison und ans College zu gehen? Fährt gut Auto: Hailee Steinfeld Foto AP
ben. als Grund angegeben, sich nicht umge-
schöne Qual. Einen Parkplatz zu suchen hend krönen zu lassen. Das nun festste-
zwischen 2,50 Euro und maximal zehn ist nicht gerade meine Lieblingsbeschäfti- Dürfte schwer werden. Sie wirken ziem-
Euro für die Besichtigung der Lagunen- lich beschäftigt. hende Datum ist historisch bedeutsam:
gung. Aber es gibt schon Strecken an be- Der 5. Mai ist der Jahrestag der Krö-
stadt bezahlen. Venedig kämpft seit stimmten Küstenabschnitten oder in eini- Ich fürchte, Sie haben recht. Dazu liebe
Jahren gegen den Touristenansturm nung seines Vaters 1950. (dpa)
gen Canyons, die ich sehr gern fahre. Ge- ich meinen Job zu sehr, sowohl die Schau-
und versucht mit verschiedenen Strate- rade auch, wenn ich gar kein bestimmtes spielerei als auch die Musik. Ich erinnere Carmen Hernández hat Silvester vor-
gien, die Massen in Schach zu halten. Ziel habe. mich nicht daran, wann ich zuletzt mal verlegt: Im spanischen Dorf Villar de
Die Maßnahme soll nur Tagestouristen zwei Monate frei hatte. Meistens ist es eher Corneja, wo Hernández Bürgermeiste-
betreffen. Hotelgäste zahlen bislang „Bumblebee“ spielt in den achtziger Jah- eine Woche. Wobei ich gar nicht sicher rin ist, knallten die Korken auf dem
eine Ortstaxe. Zu zahlen wäre der ren. Woran denken Sie, wenn Sie an die- wüsste, ob mir das Nichtstun nicht nach 14 Hauptplatz am Montag schon um
neue Betrag möglicherweise über die se Zeit denken? Sie sind ja gerade ein- Tagen schon auf die Nerven gehen würde. zwölf Uhr mittags. Etwa 70 Bewohner
Verkehrsmittel wie Busse oder Kreuz- mal 22 Jahre alt. und Besucher schoben sich dort nach
fahrtschiffe, die die Reisenden in die Die ersten Bilder, die ich im Kopf habe, So schlimm? Was machen Sie denn, spanischer Tradition kurz vor dem
Stadt bringen. Es würden jetzt ausge- sind neonfarbene Zopfgummis, hochtail- wenn Sie mal frei haben? „Jahreswechsel“ zu jedem der zwölf
wogene Regeln geprüft, die „diejeni- lierte Jeans und Aerobic-Videos. Zum So wenig wie möglich. Zeit mit meiner Glockenschläge des Rathausturms
gen schützen, die in unserer Gegend Glück zeigen wir in unserem Film auch Familie verbringen, ausschlafen, essen, eine Weintraube in den Mund. Das
wohnen, studieren oder arbeiten“, twit- eine etwas andere, coolere Seite der acht- ein bisschen Sport, noch mehr essen. Durchschnittsalter der Bewohner liege
terte Venedigs Bürgermeister Luigi ziger Jahre. Denn meine Generation tut Genau deswegen juckt es mich nach bei über 80 Jahren, sagte Bürgermeiste-
Brugnaro. Das Geld soll vor allem für das Jahrzehnt sonst viel zu oft als hoff- kurzer Zeit auch wieder, und ich freue rin Carmen Hernández im Interview
die Reinigung der Stadt genutzt wer- nungslosen Fall ab. mich auf die Arbeit. des Radiosenders Cope. Um Mitter-
den. Venedig besuchen pro Jahr zwi- nacht wollten sie längst im Bett sein.
schen 20 und 30 Millionen Menschen. So schlimm? Als Charlie: Hailee Steinfeld im Film mit dem Maschinenwesen Bumblebee Foto AP Die Fragen stellte Patrick Heidmann. Es sei dann außerdem zu kalt. (dpa)
SEITE 8 · M I T T WOC H, 2. JANUAR 2019 · N R. 1 Zeitgeschehen F RANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Hauptmann im „Saustall“
Gute Wochen für Assad Jair Bolsonaro tritt in Brasilien das Amt des Staatspräsidenten an / Von Tjerk Brühwiller
Von Rainer Hermann SÃO PAULO, 1. Januar tur entwickelt hat. Doch das ist so gut wie mer umgehen wird, der ab Januar keine gen alles „Progressive“; eine wirtschaftsli-

E
ine neue Zeit bricht an in Brasilien. unmöglich – ein Saustall lässt sich nicht Immunität genießt und damit ins Visier berale Gruppe um den Superminister für
Diese Hoffnung verbinden Millio- ausmisten, solange, um in Bolsonaros von Strafermittlern geraten dürfte. Wird Wirtschaft und Finanzen, Paulo Guedes,
D er amerikanische Präsident Do-
nald Trump will seine Truppen
aus Syrien nicht mehr schnell abzie-
nen Brasilianer mit dem neuen Prä-
sidenten Jair Bolsonaro, der zum Jahresbe-
Bild zu bleiben, die Säue weiterhin im
Stall sind. Bolsonaro wird in Brasília zwar
Bolsonaro seinem Vorgänger den Bot-
schafterposten in Rom zum Schutz anbie-
die eine radikale Öffnung der Wirtschaft
und eine Reihe von Privatisierungen ver-
spricht; und die Militärs, die mehrere Mi-
ginn sein Amt antreten wird. Das Land einen neuen und noch konservativeren ten, wie es heißt? Und falls ja, zu wel-
hen, sondern „smart“. Offenbar hat keucht. Die wirtschaftliche Stagnation Kongress antreffen. Strukturell ändert chen Bedingungen? nisterposten besetzen und in gewissen
die Einsicht gesiegt, dass die Arbeit und Rezession und die politischen Wirren sich aber nicht viel. Die Mehrheit der Poli- Auch die Wähler, die sich von Bolsona- Fragen eine eigene Agenda verfolgen.
der Anti-IS-Koalition noch nicht getan tiker in Brasília sieht ihr Amt weiterhin ro erhofft hatten, er werde eine Regie- Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es zwi-
und Grabenkämpfe der letzten Jahre ha-
ist und dass von einem Vakuum, das als ein Vehikel, um sich und ihren Clans rung der Fachleute, also mit technokrati- schen diesen Blöcken zum Gerangel
ben den Riesen Südamerikas anfällig und kommt. Während Wirtschaftsminister
Washington hinterlassen würde, auch reizbar gemacht. Viele Brasilianer warten persönliche Vorteile zu verschaffen. Will schem Profil bilden, sahen sich in den ver-
Iran und dessen Milizen profitieren Bolsonaro regieren, muss er sich mit ih- gangenen Wochen enttäuscht. Bolsonaro Guedes das Vertrauen der Investoren zu-
sehnlich auf ein bisschen Aufschwung rückgewinnen will, hat der neue Außen-
würden. Doch der Schaden ist bereits und Normalität. Die Wahl des ultrarech- ren arrangieren. hat sich bei der Nominierung zwar kaum
Nicht umsonst hat Bolsonaro einen Po- von Parteien beeinflussen lassen. Doch minister schon damit begonnen, den Di-
angerichtet. Denn Trumps Ankündi- ten Bolsonaro war der beste Ausdruck für plomatenapparat ideologisch auf Linie zu
gung vom 19. Dezember hat Syriens den Zustand des Landes und seiner Ein- litiker zum Kabinettschef erkoren, der sein Kabinett ist mit zahlreichen Perso-
sich bestens auskennt im „Saustall“. Und nen bestückt, die nicht den versproche- bringen. Bolsonaro will sich auf Kurs mit
Machthaber Assad und dessen russi- wohner. Es war eine Wahl der Ungeduld Donald Trump bringen, die Verlegung
schem Patron gehörigen Aufwind ver- und der Wut. Und es war eine Wahl, von auch Bolsonaro und seine ebenfalls in nen Pragmatismus verkörpern, sondern
der Politik tätigen Söhne kennen den Be- ein sehr ideologisches Profil aufweisen. der Botschaft in Israel nach Jerusalem Klaus JOHANNIS Foto EPA
schafft. Zum ersten Mal seit dem Be- der viele hoffen – und fast ebenso viele be- gilt schon so gut wie beschlossen. Doch
trieb nur allzu gut und sind selbst nicht Grob lassen sich in Bolsonaros Kabinett
ginn des Bürgerkriegs stehen Einhei- fürchten –, dass sie alles verändern werde. die Abkehr vom Multilateralismus, der im-
über alle Zweifel erhaben. Mit Spannung drei Gruppen ausmachen: Ultrakonserva-
ten der syrischen Armee wieder in der
Stadt Manbidsch; gerufen haben sie
Es gab unzählige Motive, Jair Bolsona-
ro nicht zu wählen. Der Hauptmann der
darf man erwarten, wie Bolsonaro mit
dem abtretenden Präsidenten Michel Te-
tive mit oftmals evangelikalem Hinter-
grund und einer starken Abneigung ge-
mer ein Pfeiler der brasilianischen Diplo-
matie und Außenwirtschaft war, könnte Garant
die Kurden aus Furcht vor einer türki- Reserve, der die Militärdiktatur verherr- Brasilien teuer zu stehen kommen. Bolso- Das Jahr 2018 war für den rumäni-
schen Offensive. Sollte es zutreffen, licht, hatte nichts vorzuweisen als seine naro ist schließlich nicht Präsident einer schen Präsidenten Klaus Johannis ein
dass russische Offiziere sie begleiten, drei Jahrzehnte als Abgeordneter, in de- Supermacht. Jahr der Niederlagen. In seinem Dauer-
würde Moskau in den Teil Syriens vor- nen er eigentlich nur durch radikale und Der neue Präsident muss Brasilien zu- konflikt mit der Regierung, die er als
geschmacklose Äußerungen und Ansich- rück auf den Wachstumskurs zu bringen. „Unfall der Demokratie“ und als „Kri-
dringen, der bisher Washingtons Ein-
ten für Aufsehen sorgte. Doch gleichzeitig Alles andere ist vergleichsweise Nebensa- minelle“ bezeichnet, musste er in zwei
flusszone war. Ohnehin läuft es seit che. Viel Zeit bleibt ihm dafür nicht, denn
zwei Wochen gut für Assad: Die Verei- fand auch fast jeder Brasilianer einen ent- entscheidenden Fragen nachgeben:
scheidenden Grund, um Bolsonaro doch die Geduld der Märkte und der Brasilia- Erst musste er im Sommer gegen sei-
nigten Arabischen Emirate, die die Re- ner ist aufgebraucht. Für eine wahrhafti-
zu wählen. Die einen taten es, weil sie sich nen erklärten Willen die populäre Che-
bellion gegen ihn unterstützt hatten, ge wirtschaftliche Kehrtwende braucht es
eine Entkrustung und Befreiung der Wirt- fin der Antikorruptionsstaatsanwalt-
haben ihre Botschaft in Damaskus wie- aber eine Reihe von Reformen und vor al-
schaft, weniger Bürokratie und ein Ende schaft DNA entlassen. Dann konnte er
dereröffnet; in Kairo trafen sich Ge- der Vetternwirtschaft erhoffen. Andere ta- lem eine Sanierung des Staatshaushalts. im Herbst nicht mehr anders, als ein
heimdienstchefs Ägyptens und Sy- ten es, weil sie glauben, dass die harte Das geht nicht von heute auf morgen. Ob Gesetzespaket zu unterzeichnen, mit
riens; mit dem sudanesischen Machtha- Hand Bolsonaros sie von der Geißel des Bolsonaro dafür genügend Rückhalt fin- dem die Regierung die Kontrolle über
ber Baschir besuchte erstmals seit det, ist fraglich. Zudem braucht es Stabili- die Justiz zurückerlangen will, die in
Landes, der Gewalt, befreit und den
2011 wieder ein arabisches Staatsober- tät, Verlässlichkeit und eine gesunde Por- den vergangenen Jahren zahlreiche
Kampf gegen die Korruption weiterführt. tion Pragmatismus – innenpolitisch wie
haupt Damaskus. Sie alle eint der Wil- Viele taten es außerdem aus der Furcht, Korruptionsanklagen gegen ranghohe
le, im Nahen Osten autoritäre Regime außenpolitisch. Doch womöglich hat Bol- Politiker erhoben hat.
die Arbeiterpartei könnte trotz der Abset- sonaro sich schon bei der Bildung seines
gegen Veränderungen abzuschirmen. zung der früheren Präsidentin Dilma Rous- Der Grund für diese Niederlagen
Kabinetts mit den falschen Leuten umge- liegt in der rumänischen Verfassung,
Eine gute Nachricht ist zu Jahresbe- seff und der Verurteilung ihres Anführers ben, um die nötige Balance zu wahren.
ginn, dass der Krieg in Syrien 2018 Lula da Silva wegen Korruption an die die dem Präsidenten nur geringe Voll-
Und wahrscheinlich fehlt auch ihm selbst machten gibt. Er kann Gesetze zur aber-
„nur“ noch 20 000 Todesopfer gefor- Macht zurückkehren – für viele eine bei- die nötige Balance und Weitsicht, die der
dert hat, so wenig wie nie seit 2011. nahe schon apokalyptische Vorstellung. maligen Beratung an das Parlament zu-
Präsident dieses Landes haben müsste. rückverweisen und dem Verfassungs-
Der Krieg zwischen dem Regime und Bolsonaro hat versprochen, alles zum Sollte Bolsonaro in der Wirtschaftspolitik gericht zur Prüfung vorlegen und so ihr
den Rebellen ist militärisch entschie- Guten zu wenden und den „Saustall“ aus- scheitern, bliebe ihm nur noch das zweite Inkrafttreten verzögern. Aber wenn er
den, auch wenn die Ursachen für die Er- zumisten, zu dem sich Brasília in seinen Wahlversprechen, um seine Wähler zu be- seine Mittel ausgereizt hat, muss er sie
hebung fortbestehen. Der Zustand, der eigenen Augen seit dem Ende der Dikta- Vorneweg: Jair Bolsonaro im November auf einer Militärfeier in Rio de Janeiro Foto AP friedigen: die harte Hand. unterzeichnen. Hinzu kam, dass das
kommt, wird also kein Frieden sein. Verfassungsgericht, in dem Sympathi-
Das gilt umso mehr, da äußere Akteure santen der Regierungspartei PSD eine
für immer neue Fronten mit immer neu-
en Kriegsgründen sorgen. So führen im
Süden Iran und Israel einen Krieg, im
Tsipras, der Nobelpreisträger? Mehrheit haben, im Mai auf Antrag des
Justizministers die Kompetenzen des
Staatsoberhaupts bei Ernennung und
Entlassung führender Staatsanwälte
Norden die Türkei und die Kurden. Wa-
ren Assad und Russland die Gewinner Für Griechenland ist 2019 ein Wahljahr – viel zu bieten hat der Amtsinhaber nicht / Von Michael Martens und Richter radikal beschnitten hat.
der vergangenen zwei Wochen, ist die Auch als Präsident, der sich selbst als
ATHEN, 1. Januar gen. Sollte sich dies bei den Europawah- Zoran Zaev am Ende sogar den Friedens- 70 Prozent der Befragten sprechen sich in Garant der Rechtsstaatlichkeit sieht,
Türkei der Verlierer. Ihr Ziel, den Nor- Damit hatte vor vier Jahren nun wirklich len bestätigen, hätte Syriza bei einer sepa- nobelpreis einbringen. Nominiert sind Umfragen gegen Tsipras’ wichtigsten au- musste er also seine Unterschrift unter
den Syriens zu kontrollieren, ist wieder niemand gerechnet: Im Januar 2015, als rat im Herbst abgehaltenen Abstimmung die beiden jedenfalls. Medien in Mazedo- ßenpolitischen Vorstoß aus, und selbst un- die Entlassung der Staatsanwältin und
in die Ferne gerückt, und Russland Alexis Tsipras seine erste Parlamentswahl zur Beschickung der neuen griechischen nien und Griechenland berichteten un- ter den Wählern von Syriza ist die Ableh- die Justizgesetze setzen. Das hat Johan-
zeigt sich gegenüber türkischen Avan- gewann und Ministerpräsident Griechen- Volksvertretung noch schlechtere Aus- längst, Wided Bouchamaoui aus Tune- nung beträchtlich, insbesondere in Nord- nis bei den oppositionell eingestellten
cen einer Zusammenarbeit im kurdi- lands wurde, sagten ihm viele eine kurze sichten – so lautet ein Gedankengang, der sien, Friedensnobelpreisträgerin von griechenland. Nicht einmal ein Drittel Rumänen, ohne deren Stimmen er
schen Nordsyrien derzeit taub. Eine Amtszeit voraus. Die tumultuarischen An- angeblich für Parlamentswahlen im Mai 2015, habe von ihrem Vorschlagsrecht Ge- der Syriza-Anhänger billigt den von Tsi- Ende des Jahres keine Chance auf eine
Lehre der vergangenen Jahre ist, dass fangsmonate des ersten Kabinetts Tsipras spricht. brauch gemacht. Sollte die Nominierung pras und seinem früheren Außenminister Wiederwahl hat, jedoch viel Ansehen
sich das schnell ändern kann. Denn der schienen solche Mutmaßungen zu bestäti- Derzeit sieht es tatsächlich so aus, als erfolgreich sein, wäre das auch ein aber- Nikos Kotzias ausgehandelten Namens- gekostet. Übel nahmen sie ihm nicht so
Krieg in Syrien bringt immer wieder gen. Tsipras’ bizarrer Finanzminister Gian- brauchte Tsipras ein mittleres Wunder, maliger Beweis für die Unberechenbar- kompromiss. Kotzias trat im Oktober in sehr, dass er tat, was er tun musste, son-
neue Allianzen hervor. Er wird auch nis Varoufakis verspielte den letzten politi- um als Ministerpräsident wiedergewählt keit der Politik: Tsipras war angetreten, der Folge eines Streits mit Kammenos dern dass er es in dürren Mitteilungen
deswegen nicht so schnell enden. schen Kredit des Landes, die Banken zu werden. Es ist nicht einmal sicher, ob um Europa vom „Merkelismus“ zu befrei- über Mazedonien zurück – ein frühes An- durch seine Sprecher bekanntgeben
schlossen, Kapitalverkehrskontrollen wur- er die Macht nicht schon vor dem regulä- en, und hatte Angela Merkel im Wahl- zeichen dafür, wie stark das Mazedonien- ließ, statt sich selbst an die Nation zu
den eingeführt, es kam zum „Grexit-Refe- ren Ende seines Mandats verliert. Der kampf 2014 kaum verhüllt in die Traditi- Dossier die Athener Koalition belastet. wenden und die Lage zu erklären.
Kommt es wegen Mazedonien zum Dasselbe Verhalten hatte schon bald
Geschickter Kim rendum“. Doch trotz allem konnte Tsipras
die im Anschluss an das Referendum von
wichtigste Grund dafür ist ein mutiger on der Nationalsozialisten gestellt – nur
um am Ende zwar ohne Schuldenerleich- Bruch, wäre das nicht das erste Mal in der nach seinem Wahlsieg als Kandidat ei-
ihm ausgerufenen Neuwahlen im Septem- terung, dafür aber mit dem Friedensnobel- griechischen Geschichte, dass eine Athe- nes liberal-konservativen Bündnisses
Von Friederike Böge ner Regierung am „Namensstreit“ zerbrä- im November 2014 zu Enttäuschung un-
ber 2015 mit seinem „Bündnis der radika- Die Aussöhnung mit preis und als enger Weggefährte der deut-
len Linken“, Syriza genannt, wiederum ge- schen Kanzlerin dazustehen. che. Konstantinos Mitsotakis, der 2017 ge- ter seinen Wählern geführt. Ein mitun-
Mazedonien ist höchst storbene Vater des möglichen neuen Mi- ter unbeholfenes Auftreten in der Öf-
E s ist keine Überraschung, dass
Kim Jong-un in seiner Neujahrsan-
winnen.
Inzwischen ist der einstige Volksheroe
sogar der mit Abstand am längsten regie-
unbeliebt. Sie belastet auch
Innenpolitisch ändert das allerdings
nichts daran, dass Tsipras womöglich
bald „Ministerpräsident a. D.“ auf sein
nisterpräsidenten, verlor 1993 seine
Macht als Regierungschef, weil er gegen-
fentlichkeit war indes schon zuvor cha-
rakteristisch für Johannis. Was ihn zum
sprache den Ton gegenüber Washing- die Regierung Tsipras. über Skopje als zu nachgiebig empfunden Hoffnungsträger vieler Rumänen ge-
ton verschärft hat. Geschickt hat er sei- rende griechische Ministerpräsident der Briefpapier drucken muss. Denn das Ab-
Krisenjahre, und wenn er sich an seine ei- wurde. Tsipras kann für die Ratifizierung macht hatte, war sein Wirken als Bür-
ne Position im vergangenen Jahr verbes- kommen mit Mazedonien droht sein Kabi-
des Vertrags mit (Nord-)Mazedonien germeister von Hermannstadt (Sibiu):
sert. Die Sanktionsfront, die Amerika genen Ankündigungen halten kann, wird nett zu sprengen. Verteidigungsminister
Vorstoß, den er selbst vorangetrieben hat: zwar einmalig auf einige Stimmen der li- Unter seiner Führung erlebte die Stadt
er sogar zum ersten Athener Regierungs- Panos Kammenos von der rechtspopulisti- beralen Opposition hoffen, doch seine Re-
mit Hilfe Chinas aufbauen konnte, brö- Die Aussöhnung mit dem Nachbarstaat von 2000 an einen rasanten Auf-
chef seit fast zwei Jahrzehnten werden, schen Partei „Unabhängige Griechen“ gierungsmehrheit wäre ohne Anel dahin.
ckelt längst. Peking steht als Schutz- Mazedonien, die vielleicht schon im Fe- schwung, ihre Verwaltung galt als nahe-
der eine volle Amtszeit absolviert. Das (Anel), dem Syriza-Koalitionspartner, Und ob es genügend oppositionelle Über- zu korruptionsfrei. Dreimal bestätigten
macht hinter ihm, und Südkorea drängt war selbst Kostas Karamanlis nicht gelun- bruar in eine Überwindung des nervtöten- lehnt die Vereinbarung mit der ehemali-
Amerika zu Konzessionen gegenüber den „Namensstreits“ münden könnte. läufer zur Billigung des Abkommens mit die Bürger der Stadt, in der Johannis
gen, dem 2009 abgewählten letzten Minis- gen Teilrepublik Jugoslawiens ab. Er dem Nachbarstaat gibt, ist ebenfalls unge- 1959 in einer Familie der deutschen
Pjöngjang. Die Vorstellung, der nordko- terpräsidenten der fetten Jahre vor dem Läuft alles so, wie in der politischen Cho- droht seit Wochen, sollte die Ratifizie-
reographie vorgesehen, wird das Parla- wiss. Minderheit geboren worden ist, ihn mit
reanische Diktator könne allein durch offenen Ausbruch der griechischen Über- rung im Athener Parlament anstehen, Sicher ist allein, dass die Aussöhnung
ment in Skopje Mitte Januar die Umbe- fast 80 Prozent der Stimmen im Amt.
wirtschaftlichen Druck und militäri- schuldungskrise. Mehrfach hat Tsipras in werde er seinen Ministerposten aufgeben mit Mazedonien unter den zu erwarten- An Entschiedenheit fehlt es Johan-
sche Drohgebärden zur Aufgabe seiner den vergangenen Monaten bekräftigt, nennung Mazedoniens in „Nord-Mazedo- und mit Anel die Regierung verlassen.
nien“ beschließen, wie es das im Juni den Mehrheitsverhältnissen im nächsten nis nicht. Als die Regierung der post-
Atomwaffen bewegt werden, war von dass er sein Mandat bis zum letzten Tag Das Kalkül dahinter ist offenkundig. In Parlament keine Chance hat, wie Opposi- kommunistischen PSD gleich nach ih-
Anfang an naiv. Aus Kims Sicht sind wahrnehmen und sich erst im Herbst die- 2018 unterzeichnete Abkommen von Pre- Umfragen liegt Anel seit mehr als einem tionschef Mitsotakis bei jeder Gelegen- rer Wahl vor zwei Jahren Amtsträgern
ses Jahres zur Wiederwahl stellen wolle. spa vorsieht. Griechenlands Volksvertre- Jahr deutlich unter der in Griechenland
die Atomwaffen der Garant für den Er- heit deutlich macht: „Die Nea Dimokratia per Eildekret einen Freibetrag für Kor-
Oppositionsführer Kyriakos Mitsotakis tung soll einen entsprechenden Vertrag für den Einzug in das Parlament gelten- wird das Pespa-Abkommen nie ratifizie-
halt seines Regimes. Er wird sich nur ruptionsvergehen gewähren wollte, so-
behauptet dagegen, Tsipras plane, die Par- mit dem Nachbarstaat dann im Februar ra- den Dreiprozenthürde. ren – nicht jetzt, nicht im nächsten Parla- lidarisierte sich Johannis mit den Mas-
auf eine Politik einlassen, die sein politi- tifizieren. Danach könnte ein Staat na-
lamentswahl mit der Ende Mai anstehen- Für Kammenos besteht in einer natio- ment, niemals.“ Mit solchen Aussagen sen, die dagegen protestierten. Die
sches Überleben sichert. Die Verhand- mens „Nord-Mazedonien“ der Nato bei-
den Europawahl zusammenzulegen. So nalistischen Mobilisierung durch die Ab- wurde Mitsotakis, eigentlich ein Libera- Konfrontation zwischen dem Präsiden-
lungen mit Nordkorea sind deshalb in wollen es auch viele Athener Journalisten treten sowie womöglich sogar Beitrittsver- lehnung von Tsipras’ vermeintlichem ler, der sich als Parteichef jedoch fast ten und der Regierung hält seither an.
eine Sackgasse geraten. Noch ist nicht wissen. Hintergrund solcher Spekulatio- handlungen mit der EU beginnen – und „Verrat griechischer Interessen“ die letzte kampflos dem rechten Flügel der Nea Di- Sie wird auch die EU-Ratspräsident-
zu erkennen, mit welcher Strategie Do- nen ist, dass Tsipras und seine Syriza in al- Tsipras hätte eine außenpolitische Pein- Hoffnung, seine Partei vielleicht doch in mokratia ergeben hat, mehrfach zitiert. schaft in diesem Halbjahr prägen, wäh-
nald Trump bei einem zweiten Gipfel- len Umfragen um zehn Prozentpunkte lichkeit erster Ordnung für Griechenland die Nähe der Sperrklausel zu führen. Der Damit fügt er sich nahtlos in die populisti- rend der die Regierung die praktische
treffen mit Kim Jong-un im Februar auf- oder sogar noch deutlicher hinter Mitsota- aus dem Weg geräumt. Kompromiss mit Mazedonien ist in Grie- sche Tradition ein, die Tsipras 2015 an Arbeit leisten muss, das Land auf EU-
treten will. Kim gewinnt derweil Zeit, kis und dessen konservativ-nationalisti- Glückt das Wagnis, könnte das Tsipras chenland nämlich höchst unbeliebt. Wi- die Macht brachte – immerhin ein Zei- Gipfeln aber von Johannis vertreten
um sein Atomprogramm auszubauen. scher Partei „Nea Dimokratia“ zurücklie- und seinem mazedonischen Gegenpart derstand bringt Wählerstimmen. Bis zu chen für Kontinuität. wird. REINHARD VESER

SCHULTERTASCHE
Handgearbeitete F.A.Z. Edition aus Chervo Kalbleder. Praktische
Funktionalität und elegantes Design verbinden sich zu Ihrem Begleiter
im Alltag. Im Format 38 x 29 x 8 cm kostet die Schultertasche 495 Euro.

HERRENBÖRSE
Passend zur Schultertasche aus dem gleichen Leder mit blauer Naht
bietet die Börse acht Fächer für Karten und ein doppeltes Geldscheinfach.
F.A.Z. Selection steht für herausragende Qualität Im Format 12 x 9,5 x 1 cm kostet sie 195 Euro.
und anspruchsvolles Design – gefertigt in deutschen Bestellen Sie jetzt Ihr Set aus der Manufaktur Hammann
zum Sonderpreis von 650 Euro.
Manufakturen und von renommierten Herstellern.
Die feinen Lederwaren werden in der Lederwaren-Manufaktur
Die Produkte werden exklusiv für F.A.Z.-Leser entworfen. Hammann in Offenbach gefertigt. Gebündeltes Wissen in fünfter Generation
Besuchen Sie unseren Online-Shop! und eine große Anzahl von Spezialmaschinen sind das Geheimnis für
die exklusiven Lederwaren.

F.A.Z. SELECTION z www.faz.net/selection e Info: (069) 75 91-10 10 r Fax: (069) 75 91-80 82 52


FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Feuilleton M I T T WOC H, 2. JANUAR 2019 · NR . 1 · SEITE 9

Menasses Gemeinsames Los

Bluff IJahren
m gerade vergangenen Dezember ha-
ben wir zum ersten Mal in fünfzehn
die spanische Weihnachtslotte-
rie ausgelassen, die größte Lotterie der
Walter Hallstein hat nie in Welt. Das Schöne am Loskaufen war im-
Auschwitz geredet mer, dass die „Zehntel“ in Bars oder Lä-
den verkauft werden und den Käufer
Am 4. Dezember 2017 stellte Robert Me- zum Teil einer Gemeinschaft von Lotte-
nasse in Tübingen seinen mit dem Deut- riegläubigen machen. Und weil die Ver-
schen Buchpreis prämierten Roman „Die kaufsstellen oft viele Jahre lang an den-
Hauptstadt“ vor. Dieser Historienroman selben Glückszahlen festhalten und
aus der Gegenwart hat einen vielköpfigen Menschen dazu neigen, immer in den-
Helden: die EU-Kommission. Seit Jahren selben Läden einzukaufen oder am sel-
wirbt Menasse in Texten vielerlei Sorte für ben Tresen ihr Bier zu trinken, wachsen
eine „Europäische Republik“ und eine diese Gemeinschaften mit der Zeit zu-
Wende im Geschichtsbewusstsein, das sammen: Man hofft und glaubt gemein-
den Heroismus der Brüsseler Bürokraten sam; man verliert gemeinsam (fast im-
anerkennen solle. So auch an diesem mer); und man gewinnt gemeinsam
Abend. Mehrfach beschwor Menasse ein (sehr, sehr selten). Unsere eigenen
historisches Faktum, das zeigen soll, wie Lose der vergangenen fünfzehn Jahre –
weit die Kommission im Moment ihrer je zwanzig Euro pro „Zehntel“, plus
Gründung unserer Zeit voraus gewesen Kommission – verkörperten weniger
sei: Walter Hallstein, ihr erster Präsident, die reale Chance auf Gewinn als Teilha-
habe seine Antrittsrede 1958 auf dem Ge- be an diesem spanischen Gemein-
lände des Vernichtungslagers Auschwitz schaftsgedanken. Als wir dann mal im
gehalten – an dem Ort, wo man sehe, wo- kargen Aragonien waren, wo am 22. De-
hin der Nationalstaat geführt habe. zember 2011 der fetteste „Gordo“ der
Im Tübinger Publikum saß Hans-Joa- Geschichte einen Jackpot von 720 Mil-
chim Lang, ein Fachmann für die Ge- lionen Euro ausgeschüttet hatte, konn-
schichte der nationalsozialistischen Medi- ten wir die Wirkung des Losglücks im
zinverbrechen. Ihn elektrisierte die Infor- Alltag überprüfen. Das Dreihundert-
mation, dass Hallstein, ein Rechtsprofes- Seelen-Nest Sodeto zum Beispiel teilte
sor, den Konrad Adenauer nach Brüssel sich 120 Millionen Euro. Hier hatte je-
entsandt hatte, nur dreizehn Jahre nach der mindestens hunderttausend Euro
der Befreiung von Auschwitz eine sinnstif- gewonnen. Die Inhaberin des Lottola-
tende Verbindung zwischen diesem Ort dens zwölf Kilometer weiter jedoch war
und dem europäischen Projekt hergestellt nur Glücksfee gewesen, sie hatte kein
haben soll. In der Universitätsbibliothek einziges Los mit der Nummer 58268 für
bestellte Lang die Buchausgabe der „Euro- sich behalten: Sie trug es mit Fassung.
päischen Reden“ Hallsteins von 1979. Ent-
täuscht stellte er fest, dass ausgerechnet Eine sehr arme Frau hatte noch nicht
die Antrittsrede fehlt. Über Facebook er- einmal die sechs Euro gehabt, um sich
fragte er bei Menasse die Fundstelle. Eine ein Viertel des „Zehntels“ zu leisten,
Antwort erhielt er nicht. Das Historische doch man lieh ihr das Geld, und auch
Archiv der EU in Brüssel teilte Lang nach sie trug hunderttausend Euro nach Hau-
Rücksprache mit dem Bundesarchiv in Ko- Strahlende Naturkulisse: Der Zaryadye-Park gilt als Apotheose des späten Putinismus. Fotos Park Zaryadye se. Der reichste Mann im Ort verteilte
blenz mit, von einer Rede Hallsteins in zehn „Zehntel“ an seine Angestellten
Auschwitz gebe es keine Spur. und behielt zehn „Zehntel“ für sich – er
machte vier Millionen Euro Gewinn.

Der Kreml ist nicht


Kann es sein, dass Lang Menasse miss-
verstanden hat? Einen Text gibt es, in dem Und die bedauerliche Inhaberin der
die Rede als Faktum erwähnt wird: Menas- Bar „Luna“, ein Dorf weiter, wollte aus-
ses Roman. Doch auch bei anderen Gele- gerechnet 2011 kein Siegerlos haben,
genheiten, in nicht-fiktionaler Rede, hat weil ihr die Zahl nicht gefiel – sie wähl-
Menasse die Behauptung verbreitet, Hall- te ein Los mit der Endziffer 5. So wird

wiederzuerkennen
stein habe 1958 in Auschwitz gesprochen. die spanische Weihnachtslotterie zum
So am 23. September 2017 im Frankfurter Abbild der Gesellschaft mit Gewin-
Literaturhaus, laut Protokoll im Branchen- nern, Verlierern und denen in der Mit-
magazin „Buchmarkt“: „Der Ausgangs- te. Einen Wunsch für 2019 hätten wir
punkt ist ‚Nie wieder Auschwitz‘. Der ers- auch noch: dass sich die Menschen
te Vorsitzende der Kommission war Wal- mehr am Riemen reißen und etwas höf-
ter Hallstein. Seine Antrittsrede hielt er in licher werden. Höflichkeit und Anstand
Auschwitz. Dass die Europäische Kommis- sind nämlich eindeutig unterbewertet.
sion die Antwort auf Auschwitz ist, wird
in Deutschland oft vergessen.“
Zivilisierende Parklandschaften: Das neue Moskau begeistert Das Wort vom „Vogelschiss“ des AfD-
Vorsitzenden Alexander Gauland war
Walter Hallstein ist bekannt als Erfin-
der einer Doktrin, mit der die Anerken- und erzieht seine Bewohner. schon politisch unmöglich; aber vor al-
lem zeugte es von miserabler Erzie-
nung der DDR verhindert werden sollte. hung. Nur Höflichkeit lässt uns im neu-

J
Dass mitten im Kalten Krieg dieser erste MOSKAU, im Januar kanischen Architektur- und Designstu- Unterdessen hat der Park schon eine sanktionen. Edelsupermärkte oder Biolä-
dio Diller Sconfidio + Renfro konzipiert Flut kulturtheoretischer Studien hervor- den wie die Kette Wkusville (zu Deutsch en Jahr die politischen Unterschiede
oberste Beamte des westeuropäischen e repressiver Russlands politi-
wurde. Die Anlage, durch die in diesen gebracht. Der Londoner Anthropologe etwa: Geschmacksstadt) bieten einheimi- aushalten, die sich die Leute mit Sicher-
Staatenbundes seine Antrittsrede auf dem sches Regime wurde, desto präch-
sche Naturkost und Äquivalente für nicht heit wieder um die Ohren hauen. Wird
Boden der Volksrepublik Polen gehalten tiger hat die Hauptstadt Moskau winterlichen Tagen warm eingepackte Michal Murawski leitet an der Moskauer
sich herausgeputzt. Der aufwendi- Besucher durch künstliche nordische Wirtschaftshochschule ein interdiszipli- mehr importierte Käsesorten. Ehemali- die Kommunikation im Internet höfli-
haben könnte, ist viel unwahrscheinlicher
ge Umbau, der nach den Protesten Landschaften stapfen, sich in Restau- näres Kunst- und Forschungsprogramm ge Industriegelände werden umgenutzt cher werden? Nichts spricht dafür. Höf-
als jedes erlogene Augenzeugnis von
Claas Relotius. Es ist, nach allen Maßstä- für Luxuswohnungen und Kreativzen- lichkeit und Anstand haben dann doch
vom Bolotnaja-Platz vor sieben Jahren be- rants aufwärmen und auf der spitzwinkli- namens Sarjadologie. Dazu gehören Kon-
ben historischen Wissens und historischer gen Schwebebrücke über dem Moskwa- ferenzen, auf denen der Architekturkriti- tren. Auf dem Areal des SiL-Automobil- damit zu tun, dass man jemandem in
gann, als die Moskauer nach der Interims-
Logik, schlicht unmöglich. Aber keiner Fluss Selfies machen, gilt als Apotheose ker Grigori Rewsin den Park als Kunstin- werks im Moskauer Süden entstehen die Augen schaut. Erst dann „sieht“
präsidentschaft von Dmitrij Medwedjew
der Interviewer, denen Menasse das Mär- des späten Putinismus und ist der Gorki- stallation lobt, die die Natur als Ready- komfortable Appartementblocks mit man den anderen im Wortsinn, erträgt
gegen die abgekartete Wiederkehr von
chen erzählte, fragte nach. Wladimir Putin auf die Straße gingen, Park des 21. Jahrhunderts. An der Stelle made verwende und Baudenkmäler wie avantgardistisch gestalteten Klinkerfassa- das Trennende und erkennt vielleicht
Der Ruhm der Entdeckung, dass Menas- den mitsamt Landschaftspark und Sport- auch das Verbindende. P.I.
wurde just zur abermaligen Wiederwahl des 2006 abgerissenen Riesenhotels „Ros- den Kreml ganz neu wahrnehmen lasse,
se eine Hallstein-Legende in die Welt ge- Putins voriges Frühjahr fertig. Das Ergeb- sija“ wurde auf einer vergleichsweise während sein Antipode, der Kulturwis- zentrum. Aus der früheren Kalinin-Kris-
setzt hat, gebührt dem Historiker Heinrich nis hat selbst erbittertste Kritiker entwaff- kompakten Fläche von dreizehn Hektar senschaftler Rustam Rachmatullin, ta- tallfabrik im Norden der Stadt wurde das
August Winkler. Im „Spiegel“ enthüllte er
Strukturfonds
net. Vor allem in Zentrumsnähe flaniert die Natur von ganz Russland im Kleinen delt, die zirkushafte Inszenierung verge- Designcenter Flacon, wo man junge rus-
im Oktober 2017, dass Menasse aus einer man heute auf breiten Granittrottoirs mit reproduziert mit Bäumen und Gesträuch waltige die Natur und erziehe die Leute sische Mode oder Möbel kauft und exqui-
tatsächlich gehaltenen Rede Hallsteins Radwegen, gepflegte saubere Plätze mit aus vier Vegetationszonen. Im heute stil- zum infantilen Konsumententum. In Ko- sit vegan frühstückt.
mehrfach Sätze zitierte, die dort nicht ste- Bänken und Schaukeln laden zum Verwei- voll retrorenovierten Gorki-Park tanzten operation mit Murawski organisierte die Das noch andauernde Programm
hen. Eine Enthüllung, die ohne Resonanz len, im verdichteten Busnetz fahren neue einst die Werktätigen oder ertüchtigten Friedrich-Naumann-Stiftung im Archi- „Moja uliza“ (Meine Straße) gibt früher Parzingers Vorschlag zum
blieb, bis die „Welt“ vor ein paar Tagen auf
die Sache zurückkam. Menasse leugnete
Elektrofahrzeuge, man findet barriere- sich bei Sportfesten, während im Land tekturmuseum eine Ausstellung, bei der verstopfte oder zugeparkte Verkehrswege Streit um Kolonialkunst
freie Fußgängerunterführungen. In Verhaftungswellen rollten. Im Sarjadje- junge russische Künstler die Kulissenhaf- den Menschen zurück, worüber allenfalls
die Erfindungen der Zitate nicht und Park, der sich auch „Park der realen Zu- tigkeit des Parks und des gesamten Stadt- Autobesitzer unglücklich sind, die nicht
Wohnvierteln werden die fünfstöckigen Bei der Rückgabe von Kulturgütern und
brachte zur Rechtfertigung zwei aberwitzi-
ge Argumente vor. Erstens seien die Zitate Plattenbauten aus den sechziger Jahren kunft“ nennt, spaziert man über einen bilds, aber auch die Kultur der zentral- wissen, wohin mit ihrem Fahrzeug. Frei- Gebeinen aus deutscher Kolonialzeit
dem Sinn nach korrekt. „Was fehlt, ist das abgerissen und durch moderne Appar- lich klagen viele Moskauer, die neu verleg- sollten Institutionen der Herkunftslän-
Geringste: das Wortwörtliche.“ Und zwei- tementtürme ersetzt. Freilich behandelt ten Trottoirplatten würden oft rasch wie- der aus Sicht der Stiftung Preußischer
tens sei sein freihändiger Umgang mit diese urbanistische Erneuerung von oben der herausgerissen und durch neue er- Kulturbesitz stärker gefördert werden.
Quellen tatsächlich „nicht zulässig – au- den Hauptstadtbewohner als zu zivilisie- setzt, was sie auf Geschäftsinteressen von „Es bräuchte einen Strukturfonds zur
ßer man ist Dichter und eben nicht Wis- rendes Objekt. Daher verhindern restrik- Sobjanins Gattin zurückführen, die Mitei- Unterstützung von Museen in Afrika
senschaftler oder Journalist“. Aber wenn tive Antidemonstrationsgesetze, dass die gentümerin eines Keramikplattenwerks und anderen Teilen der Welt“, sagte Stif-
ein Dichter in einer Rede historische Tatsa- schönen Plätze zum Sammelpunkt der ist. Das Programm bescherte Moskau al- tungspräsident Hermann Parzinger.
chen referiert, erwartet man nicht Erdich- Bürger werden, und das große Verdich- lerdings auch sein erstes archäologisches „Es wäre wichtig, von staatlicher Seite
tetes. Und bei den ausgedachten Hall- tungsprojekt der Wohngebiete setzt sich Freilichtmuseum auf dem zentrumsna- einen Strukturfonds einzurichten, um
stein-Sätzen ist das Wörtliche nicht das über Proteste von Anwohnern und Woh- hen Chochlowskaja-Platz. Dort wurden Kooperationspartner deutscher Mu-
Geringste. Menasse behauptete nämlich nungsbesitzern hinweg. vor elf Jahren bei Bauarbeiten für ein Ein- seen bei der Lösung infrastruktureller
mehrfach, kein Politiker würde sich heute Junge wie alte Moskauer schwärmen kaufszentrum Reste der im 16. Jahrhun- Probleme zu unterstützen, vor allem bei
trauen, sie wieder so zu formulieren. von einem neuen Lebensstil, der sich in dert errichteten Mauer gefunden, die bis Kulturerhalt, also Restaurierung und
Winkler war nicht bekannt, dass Menas- der Hauptstadt etabliert habe. Die Mitar- ins 18. Jahrhundert die „weiße“ Innen- Konservierung oder Digitalisierung.“
ses Erfindungen eine Rede Hallsteins in beiterinnen des Strelka-Bau- und Consul- stadt umgab. Für die Umgestaltung des Häufig fehle es an technischer Ausstat-
Auschwitz einschließen. In den Theorien tingbüros, das für den Moskauer Bürger- Platzes zu einem flachen Amphitheater, tung. Hier könne mit „überschaubarem
des historischen Wissens und der literari- meister Sergej Sobjanin viele Straßenbe- das zur konservierten Mauer herabsteigt, Aufwand sehr viel erreicht werden“,
schen Fiktion wie im öffentlichen morali- grünungsvorhaben umgesetzt hat, liefert verlieh das Moskauer Urbane Forum dem sagte Parzinger. „Wir sollten nicht in ei-
schen Bewusstsein ist Auschwitz der Inbe- dazu Zahlen. Auf den schmaleren Fahr- Strelka-Büro im vergangenen Sommer ner leicht neokolonialen Geste einfach
griff der Tatsache, mit der man nicht streifen werde nachweislich weniger und den Preis für das beste urbane Design. den Bau von Museen anbieten, sondern
spielt. Dem „Münchner Merkur“ sagte langsamer gefahren, rechnet die PR-Beauf- Was Moskau indes nicht gelang, ist, zunächst genau fragen, was unsere Part-
Menasse über Hallsteins Besuch in Ausch- tragte vor. Die Menschen stiegen vom die Eskalation seines Müllproblems zu nerländer wirklich an Unterstützung
witz: „Das ist heute vergessen, aber es Am Ufer der Moskwa lässt es sich nun prächtig flanieren.
Auto um auf Bus und Metro, verbrächten verhindern. Die Megametropole, die die brauchen.“ Auch beim Kulturerhalt
wird sich herausstellen: Es ist vergessen mehr Zeit an der Luft, machten Fotos und materiellen und personellen Ressourcen komme es auf Hilfe zur Selbsthilfe an.
zum Leidwesen der Vergesslichen.“ frequentierten Ladenlokale, denen es des- künstlichen Sumpf und falsche Straßen- asiatischen Arbeiter veranschaulichten, des ganzen Landes ansaugt und mehr als Deutschland hatte im August die
Wie soll man Menasses Bluff verste- wegen nachweislich besser gehe. Zu der reste und studiert heimische und exoti- die all das errichteten. Und der in New zwölf Millionen Einwohner zählt, recy- sterblichen Überreste von 27 während
hen? Er wirft dem europäischen Publi- Entwicklung tragen auch die soeben auf sche Pflanzen, von denen einige unter ei- York lehrende Kunsthistoriker Michail celt ihre Abfälle nicht, sondern verbringt der deutschen Kolonialzeit getöteten
kum das Vergessen eines Ereignisses vor, fünf Euro pro Stunde angehobenen Park- nem Schutzdach, ganz empfindliche in ei- Jampolski widmet dem Sobjaninschen sie unsortiert auf Deponien der umlie- Menschen an Namibia zurückgegeben.
an das es sich nicht erinnern konnte. Die gebühren bei sowie die Europa abgeschau- ner Orangerie untergebracht sind. Einge- Umbau, der echte historische Bausub- genden Region. Das Jahr des Staunens Sie sollen künftig in einem namibi-
Geschichte von Auschwitz als Gründungs- ten Food-Festivals, wodurch zugleich Men- lassen in die Hügellandschaft sind ein stanz durch teures Theaterdekor ersetzt über das neue Moskau stand auch im Zei- schen Museum aufbewahrt werden. Na-
mythos der EU erweist sich, fachsprach-
schen mit bescheideneren Einkommen Konzertsaal, Restaurantpavillons und – weshalb Russen diese Radikalrenovie- chen massenhafter Müllproteste in sei- mibia war von 1884 bis 1915 deutsche
lich gesprochen, als ein Fall von therapeu-
tisch induzierter wiedergewonnener Erin- aus der Stadt verdrängt werden, wie Kriti- eine Eisgletscherhöhle für Familien. So rung „sobjanisieren“ (sobjanit‘) nennen nem Umland. In Wolokolamsk, Kolom- Kolonie. Jüngst forderten mehr als
nerung, deren Fiktionalität in Kauf ge- ker anmerken. Doch auch Ausländer be- beschenkt der Staat das Volk, während er –, sein neues Buch „Park kultury“ (Kul- na, Tarussa, Klin und Naro-Fominsk de- achtzig Wissenschaftler aus aller Welt
nommen wird. Aber wie unterscheidet geistert die hohe Lebensqualität und der- zugleich Internetnutzer für falsche Likes turpark). Jampolski kommt zu dem monstrierten Einwohner gegen die stetig einen neuen Umgang mit der Kolonial-
sich die Hallstein-Lüge von der Autobio- zeit der opulente Neujahrsschmuck mit und Reposts in den sozialen Netzwerken Schluss, das Moskauer Zentrum werde wachsenden, teils toxischen Müllberge, geschichte. Sie sprachen sich für eine
graphie des Binjamin Wilkomirski alias blinkenden Tannen, Leuchtweihnachts- hinter Gitter bringt. Und wie beim Gor- de facto in einen einzigen Gorki-Park ver- die dort die Luft verpesteten. Daher las- zentrale Institution zur Herkunftsfor-
Bruno Dössekker, der die Erinnerung an männern und Glitzerarkaden. Zu ihnen ge- ki-Park, der bei seiner Eröffnung 1928 wandelt, in dem auch Angehörige des sen die Behörden nun in entfernteren Ge- schung und eine grundlegende Neuori-
Auschwitz wiedergewann, obwohl er hört Simon Mraz, der in Moskau das Öster- erst einmal von einem Volkshaufen zer- Establishments es hip finden, oppositio- bieten, im Raum Jaroslawl, Archangelsk entierung in der Aufarbeitung aus.
nicht dort gewesen war? Es werde sich reichische Kulturforum leitet. Moskau sei trampelt wurde, bewiesen auch die ers- nelle Kultur zu goutieren, etwa in Aus- und Kaluga, über die Köpfe der empör- In Frankreich hatten die in Berlin
noch zeigen, dass die Vergesslichen zum ei- eine europäische Touristenmetropole ge- ten Besucher des Sarjadje-Parks, dass sie stellungen des im realen Gorki-Park gele- ten dortigen Bevölkerung hinweg Flä- und Paris lehrende Kunsthistorikerin
genen Leidwesen vergessen hätten: Men- worden, sagt Mraz, der es deswegen umso der zivilisierenden Bändigung dringend genen Garage-Museums (siehe F.A.Z. chen für den Unrat roden. Die Beamten Bénédicte Savoy und der senegalesi-
asses kryptische Prophetie schiebt seinen mehr bedauert, dass keine russische Ge- bedurften. Scharen von Gartenliebhabe- vom 29. November 2018) oder in den im tauften die Anlagen, für die sie thermi- sche Ökonom Felwine Sarr in einem
Lesern die Verantwortung für seinen ma- genwartsarchitektur zu sehen sei. rinnen rissen im Herbst 2017 seltene Gogol-Center laufenden Inszenierungen sche Abfallbearbeitung in Aussicht stel- Bericht für den französischen Präsiden-
kabren Hoax zu. So sehr ist der Schriftstel- Es erscheint tatsächlich symbolisch, Ziergewächse aus den Beeten, offenbar des wegen absurder Anklagen vor Ge- len, wo aber, wie Umweltaktivisten arg- ten Emmanuel Macron empfohlen,
ler am europäischen Volk verzweifelt, dass die Krönung des modernen Mos- um sie zu Hause einzupflanzen, so dass richt stehenden Kirill Serebrennikow. wöhnen, der Moskauer Dreck nur wieder praktisch alle aus der Kolonialzeit stam-
dass er sich einbildete, er müsse mit dem kaus der loyalen Service-Nutzer, der die ganze Anlage geschlossen und neu Die Hipsterkultur schreitet voran unge- abgeladen werden soll, auf den schönen menden Kunstwerke an die Herkunfts-
Äußersten spielen. PATRICK BAHNERS kremlnahe Park Sarjadje, von dem ameri- hergerichtet werden musste. achtet der Wirtschaftskrise und Gegen- Namen „Ökopark“. KERSTIN HOLM länder zurückzugeben. dpa/F.A.Z.
SEITE 10 · M IT T WOC H, 2. JANUAR 2019 · N R. 1 Literatur und Sachbuch F RANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Schreckliche Kinder
aus gutem Hause
Wohlgenährt und wohlerzogen, wozu also brauchen sie
Gewalt? Edoardo Albinatis Roman „Die katholische Schule“
Edoardo Albinati hat einen monumenta- eigene Biographie durch die Prägungen
len Roman geschrieben, der in Italien seiner Jugend zu einem durch und durch
eine Welle der Begeisterung, aber auch plausiblen Narrativ zu verengen. Und
der Kritik ausgelöst hat, weil er den Geist doch ist dieser in Italien als großer Wurf
einer Gesellschaft beschwor, die noch gefeierte Roman eine Probe aufs Exem-
vom faschistischen Erbe der Elterngenera- pel. Wie kann ein maximal dezentriertes
tion geprägt war und schon zum Objekt ei- Schreiben letztlich doch zu einer Fokus-
ner beispiellosen Prosperität in einem bei- sierung auf die Dispositionen einer Ko-
spiellos permissiven Bildungsumfeld ge- horte führen?
worden war. 1300 Seiten umfasst „Die ka- Albinatis „Katholische Schule“ liefert
tholische Schule“. Es geht darin um alles, in enervierender Weitschweifigkeit eine
was deren Zöglinge im bürgerlichen Quar- Mentalitätsgeschichte der römischen Mit-
tiere Trieste in den siebziger Jahren be- telschicht. Das Weibliche, so erfahren wir
schäftigt, prägt, bildet und verdirbt. Und darin, wird im Leben der römischen Zög-
weil Kinder und Jugendliche noch kein linge auf schädliche Weise ausgespart.
rückwärtsgewandtes Narrativ über sich Weder in der Jungenschule sind Mädchen
selbst haben, fängt Albinati mit den un- greifbar noch als Prostituierte, mit denen
mittelbaren Gefühlen und Erfahrungen der ein oder andere Geistliche des San
an, von denen er selbst als Schüler des Leone gesehen wird. Und auch in der ty-
San Leone Magno geprägt worden ist. pisch italienischen Doppelrolle zwischen
Und die, so die Behauptung dieses gro- Familienglucke und wirtschaftlich abhän-
ßen Gedankenromans, haben in ihrer giger Hausfrau sind Frauen im Kosmos
scheinbaren Harmlosigkeit einen gravie- der Jungen keine Wesen auf Augenhöhe.
renden Effekt auf gesellschaftliche Fehl- „In Italien herrschte eine einzigartige
entwicklungen der Postachtundsechziger Form des Matriarchats, in dem die Frau-
gehabt. en außerhalb des Hauses wenig bis nichts
1975 führen sie zu einem beispiellosen zählten.“ Dieser Cocktail aus unterdrück-
Verbrechen, das Italien in eine Art ten Sehnsüchten und abwesenden Gele-
Schockstarre versetzt. Zwei Schüler des genheiten, so suggeriert der Autor, könn-
San Leone Magno und ein weiterer Junge te verantwortlich sein für einen habituel-
entführen am 29. September zwei junge len Sadismus, der im Verbrechen vom
Woraus Karl Kraus gerne vortrug: Szene aus Jacques Offenbachs „La Vie Parisienne“ in einer Inszenierung von Jérôme Savary (1981) Foto Hubert Grenouihac/Opéra de Saint-Etienne Frauen in Rom, bringen sie in eine Villa Monte Circeo einen traurigen Höhepunkt
am Monte Circeo, foltern und vergewalti- findet.
gen sie, wobei ein Mädchen seinen schwe- In einem Interview hat sich Albinati als

Was hat Cancan mit der Eisenbahn zu tun?


ren Verletzungen erliegt. Das andere er- „Barde des Quartiere Trieste“ bezeichnet.
wacht neben einer Leiche im Kofferraum Das ist eine hübsche Selbstbeschreibung,
des Entführungsfahrzeugs. Ein scheinbar stimmt aber nicht ganz, wenn man der De-
spontanes Verbrechen, ausgeübt von Zög- finition des Sextus Pompeius Festus folgt:
lingen einer katholischen Privatschule, „Die Gallier bezeichnen als Barden den
die für ihren liberalen Geist berüchtigt Sänger, der das Lob tapferer Männer
Schärfer hat es schon Heine gesehen, cauer seine Alltagsglossen zur Schreibma- Im Kern ist das Buch, bei aller diszipli- singt.“ Denn von tapferen Männern kann
Von kleinen Formen als er über „die Dämonen, welche in den schine oder zur Badehose; aber auch seine nären Offenheit, dann doch literaturwis-
und von der eigenen Schülerschaft teilwei-
se dafür verachtet wird. Ein Verbrechen,
angeregt: Ethel Matala untern Schichten der Gesellschaft lauer-
ten“, schrieb, sie sähen nur durch ein Ver-
große Studie zu den „Angestellten“ er-
schien zuerst in der Zeitung. Die ge-
senschaftlich. Die Betroffenen selbst, das
Heer der kleinen Bürger oder Angestell-
begangen von jungen Menschen aus ei- Edoardo Albinati: „Die ka-
nem wohlanständigen Stadtteil. Eine tholische Schule“. Roman.
de Mazza spürt der kleinerungsglas „aus wie wahnsinnige Flö- schmeidige Bewegung zwischen schein- ten, kommen nicht zu Wort. Die Autorin grausame Tat, die reinen Sadismus, reine
he“, in ihrer „wahren Lebensgröße“ aber bar lässig flanierender Beobachtung und orientiert sich an ephemeren Textgenres:
Rolle von Feuilleton „glichen sie vielmehr den furchtbarsten plötzlich einsetzender scharfer Analyse den Tableaus von Louis-Sébastien Mer-
Verachtung für das weibliche Geschlecht
offenbart. Es ist eines der zentralen Anlie-
und Operette in der Crokodillen, welche jemals aus dem
Schlamm gestiegen“ – die Bezüge zwi-
hat auch Matala de Mazza übernommen:
So wird der erzählende Grundton des
cier, den Pariser Physiologien der 1830er
Jahre, Heinrich Heines Pariser Feuille- gen dieses literarischen Sittenbilds, das Aus dem Italienischen von
Ausnahmeverbrechen vom Monte Circeo Verena von Koskull.
Moderne nach. schen Formen der Revolution und des Buchs, dem das Stöckchen genauso wich- tons, die mit Karl Marx oder Karl Kraus in
in den gesellschaftlichen Kontext seiner Berlin Verlag, Berlin 2018.
Amüsements, die Matala de Mazza immer tig ist wie das Hölzchen, verständlich als Dialog treten. 1296 S., geb., 38,– €
wieder aufzeigt, geben Heine recht. mimetische Anschmiegung an seinen Ge- Zwangsläufig geraten bei diesen Text- Zeit einzuordnen. Denn obwohl über vie-
Und wo Habermas’ „Strukturwandel genstand, das Feuilleton, das im scheinbar sorten Fragen nach dem öffentlichen le hundert Seiten hinweg in diesem Buch
bei Albinati nicht die Rede sein. Eher von

D
der Öffentlichkeit“ am Ende ins adorniti- Flüchtig-Nichtigen das Wichtige entdeckt. Raum in den Blick: Tummelt sich die nichts weiter passiert, als dass die Zöglin-
ie Literatur der Nicht-Leser“, verunsicherten, hormongebeutelten, ziel-
sche Fahrwasser einschwenkt und den Ver- Mit Kracauer setzt das Buch ein; aber von „mindere“ Öffentlichkeit in Innen- oder ge einer römischen Jungenschule den Leh-
schrieb der Journalist Hans losen Gesellen, die in einer sich anbah-
fall der Öffentlichkeit durch das „kultur- dessen im Pariser Exil entstandener Of- Außenräumen, im Ballsaal oder auf den rern Bubenstreiche spielen, sich nach
Siemsen 1926, „ist die gelesens- nenden Konsumgesellschaft den Sinn
te Literatur der Welt.“ Siemsen konsumierende Publikum“ beklagt, sieht fenbach-Studie angeregt, wendet es sich neuen Haussmannschen Boulevards? Mädchen verzehren, Onanistenwettbe-
fürs Überindividuelle verlieren. „Der Nie-
dachte an zeitgenössische Schlager wie Matala de Mazza ganz umgekehrt eine zurück nach Paris, um von dort noch ein- Das spielt auch für Revolutionäre eine werbe veranstalten und sich in die Mütter
dergang der familiären Autorität, die in
„Ausgerechnet Bananen“. Ethel Matala Herausforderung eigenen Rechts – die Un- mal den historischen Weg der Entfaltung Rolle, denn auf Boulevards lässt sich ihrer Freunde verknallen, baut sich mit
der Zeit der vorliegenden Geschichte
de Mazza macht mit Zitaten wie diesem terhaltungskultur ist nicht bloße Massen- der Öffentlichkeit über die französischen schlecht ein Barrikadenkampf führen. der Zeit eine unterschwellige Aggression
Revolutionen, von der Pariser und der zwar nicht ihren Anfang nahm, aber all-
darauf aufmerksam, dass in unserer Mas- verdummung, im Gegenteil enthält sie Und weiter: Haben Offenbachs Herr- auf. Auch im Leser.
Wiener Operette über „Die letzten Tage mählich unübersehbar wurde, hat alles an-
sendemokratie noch lange nicht der ästhe- ihre eigene „Analytik sozialer Verhältnis- schersatiren ihr Vorbild in der Ermor- Es ist die Aggression der Adoleszenz, dere als eigenständigere und unabhängi-
se“. Von jeher war dem Unterhaltenden der Menschheit“ bis hin zur Zwischen- dung Ludwigs XVI., und woher stammt die schon so viel ersehnt, ohne zu wissen,
tische Massengeschmack zum Ideal erho- kriegszeit nachzuzeichnen. gere Menschen hervorgebracht. Waren
ben wurde, die populärsten Genres keines- ein genauerer Blick auf aktuelle soziale La- Heines Obsession mit Enthauptungen? wie es zu erreichen wäre. Die aber auch,
Am Schluss landen wir also wieder am Minderjährige früher den Regeln unter-
wegs die höchst angesehenen sind. Auch gen und Fragen eigen gewesen, und umge- Ist der Cancan das Ergebnis jener urbani- so einer der Leitgedanken des Romans,
Ausgangspunkt, also bei Kracauer, und worfen, die ihre Eltern aufgestellt hatten,
wenn Adornos Verdikt gegen die Kulturin- kehrt zehrt die politische Massenkultur sierten Beschleunigung, die auch die Ei- weder im anwesenden Lehrkörper noch
immer von Formen des Unterhaltenden – mit einer ziemlich irren Hitler-Anekdote, senbahn hervorgebracht hat? Die Operet- mussten sie nun dem nicht minder eiser-
dustrie an Schlagkraft verloren hat, lässt in der saturierten Elternschaft eine ange- nen Diktat des Marktes und der Mode,
die Feste der Französischen Revolution die nach einem Besuch der „Lustigen Wit- te hat ja die technischen Neuerungen des messene Reibungsfläche hat. Die Mön-
sich mit dem Konsum und der Kenntnis waren von Rousseaus Theaterkonzept in- we“ spielt, endet das Buch. Eine zu Haber- Zeitalters immer aufmerksam zur Kennt- der erdrückenden Zwänge der
von Genreromanen, Operetten oder eben che haben etwas von protestantischen Generationenzugehörigkeit und des sozia-
spiriert und wirkten durch ihre Inszenie- mas gegenläufige Große Erzählung wird nis genommen, auf der Gare de l’Ouest Theologen. Manche biedern sich bei den
Schlagern noch lange kein kulturelles Ka- rung des patriotischen Kollektivschwurs bewusst vermieden, so kann man den in- spielt der erste Akt von Offenbachs „La len Teilens folgen.“ In solchen Momenten
pital akquirieren. jungen Leuten regelrecht an. Andere ver- bringt Albinati tatsächlich das Dilemma
wieder auf das Operntableau zurück. neren Zusammenhang des Ganzen schon Vie Parisienne“. zweifeln, nachdem Schüler eine zu For-
„Der populäre Pakt“, so der Titel von Aus den zahlreichen „minderen Gen- einmal aus den Augen verlieren, dagegen Das Buch will weniger neue Aufschlüs- seiner Generation auf den Punkt. Undis-
Matala de Mazzas Buch, besteht in der verlockt die offensichtliche Freude an der schungszwecken im Klassenzimmer kulti- kutiert bleiben allerdings die emanzipato-
res“, an denen sich dieser „populäre Pakt“ se zu den kleinen Genres bieten, sondern vierte Topfpflanze vergiftet haben. Von
„Konjunktion von Populärem und Politi- mit dem Publikum exemplifizieren ließe – Assoziation, der Pointe und der immer verspricht Erkenntnis durch die Konstella- rischen Durchbrüche seiner Zeit. Vor al-
schem“, also zwischen den Genres der wieder aufblitzenden Widerständigkeit harter Hand und Generationskonflikten lem die der sexuellen Befreiung, von der
man denke nur an den Kriminalroman, tionen, die es zwischen diesen Phänome- ist nichts mehr zu spüren in diesem Bil-
Unterhaltungskultur und dem politi- das Kino oder den Sport –, wählt Matala des vermeintlich bloß Unterhaltenden zur nen aufzeigt oder manchmal auch her- in der bürgerlichen Sphäre des Quartiere
schen Körper der Masse. Dabei geht es Fortsetzung der Lektüre. dungsroman über die Zeit nach 1968. Al- Trieste nichts zu merken ist.
de Mazza vor allem zwei: das Feuilleton stellt. Die sind auch jenseits des histori-
der Berliner Germanistin nicht um eine les plätschert beschaulich vor sich hin. Al- Die koketten Empfehlungen des
und die Operette, die Erzeugnisse der peti- schen Befunds anregend. In Zeiten, in de-
bloße Umkehrung der Werte oder gar Ethel Matala de Mazza: binati selbst sorgt mit seinem mäandern- Autors, doch bei mangelndem Interesse
te presse und die von Jacques Offenbach nen man sich angesichts der von immer
eine Umpolung des Hochkulturkanons, beschworene petite musique also, was gele- „Der populäre Pakt“. mehr Bürgern stolz ausgestellten Vernunft- den Stil und einem Hang zu essayisti- ein paar Kapitel zu überspringen, helfen
wohl aber um einen anderen Blick auf gentliche Aus- oder Einblicke in den Tanz- Verhandlungen der feindlichkeit gelegentlich bei dem Wunsch schen Abschweifungen für diesen Ein- nicht über die analytischen Schwächen
die Entwicklung der modernen Öffent- saal, das Panorama, das Büro, auf Beleuch- Moderne zwischen ertappt, die Regierung möge das Volk ab- druck. Und doch verfolgt natürlich auch des Romans hinweg. So manche Einlas-
lichkeit, jenseits der behaglichen Per- tungseffekte oder revolutionäre Straßen- Operette und Feuilleton. setzen und sich ein anderes wählen, ist er das Ziel, eine Erklärung zu liefern. sung zu Familie, bürgerlicher Ehe, männli-
spektive „der zum Publikum versammel- kämpfe nicht verhindert. eine Sensibilisierung für die durch die so- Eine Erklärung für die psychische Dispo- chen Sexualorganen wirken geschwätzig.
ten Privatleute“, wie sie Jürgen Haber- In der Weimarer Republik, als sich das S. Fischer Verlag, Frankfurt zialen Medien neu regulierten Öffentlich- sition seiner Generation, seiner sozialen „Der Koitus ist letztlich nichts anderes,
mas in seiner berühmten Habilitations- Feuilleton in den Zeitungen noch unterm am Main 2018. 480 S., geb., keiten und deren populäre Pakte gebote- Schicht, seiner Bildungskohorte. als geschlagen zu werden. Deshalb sieht
schrift dargestellt hat. Strich ansiedelte, schrieb Siegfried Kra- 25,– €. ner denn je. WOLFGANG FUHRMANN „Jeder Familienroman ist die Geschich- der Geschlechtsakt für einen hypothe-
te einer Neurose“, schreibt er im ersten tisch Ahnungslosen wie eine Bestrafung
Romandrittel, etwa an der Stelle, an der aus (ich weiß nicht mehr, ob es Baude-
Albinati auf gerade mal zwölf Seiten nüch- laire oder Laforge war, der von einem

Dating-Apps muss man halt zu gebrauchen wissen tern die Geschehnisse vom Monte Circeo
wiedergibt. „Die für den Roman so typi-
sche verzweifelte Sinnsuche triumphiert
‚chirurgischen Eingriff‘ sprach . . .).“
Spontanes Googlen ergibt: Baudelaire!
Man muss viel Zeit, viel Geduld ha-
in den Schlüssen, die wir aus unserer Ver- ben, um aus dem vielen Gesagten das
Die Liebe auf dem Markt: Eva Illouz geht einmal mehr den Wandlungen der Gefühle im Konsumzeitalter nach gangenheit ziehen und damit ein fantasti- Interessante herauszufiltern. Lässt man
sches Alibi für alles liefern, was passiert sich aber auf den Fluss dieser stets
Für die israelische Soziologin Eva Illouz überträgt: „Beziehungen zu verlassen, un- Die Wahl zu haben sei charakteristisch cher Geschlechtsverkehr in der Online- ist und noch passieren wird. Im Grunde freundlichen Sprache ein und gestattet
ist die ökonomisierte Zuneigung ein we- fähig oder unwillig zu sein, Beziehungen für die Moderne und Unsicherheit der Welt einnimmt, dient als Beweis für des- ist die Literatur eine Lebensversicherung, sich, die Schüler und Lehrer des San Leo-
sentliches Kennzeichen der Moderne. einzugehen, von einer Beziehung in die für Autonomie zu zahlende Preis. sen tatsächlichen Anstieg. Und während damit man sich nicht weiter anstrengen ne Magno Seite für Seite besser kennen-
Ihre reichhaltige Forschung läuft auf ei- nächste zu springen, all das ist ein fester Ein weiteres Problem tut sich auf, das Illouz die männliche Prägung des kapita- muss, ein eigenes Leben und ein anderes, zulernen, dann entfaltet der Roman am
nen Gedanken hinaus: Die merkantile Bestandteil dieser neuen Marktförmig- skeptischen, insbesondere historisch-ver- listischen Markts über alle Kapitel hin- besseres oder mutigeres Ich auf die Beine Ende die Wärme einer guten Fernseh-
Logik heutiger Sexualität torpediere Be- keit der sexuellen Beziehungen.“ Wieder- gleichenden Gegenwartsdiagnosen häu- weg seziert, widmet sie einem Wider- zu stellen: Wozu, wenn die Literatur mich serie, mit der man wochenlang das Sofa
ziehungen. Sie verwandle sozialen Um- holt verweist Illouz darauf, dass ihre Kri- fig eignet: Die Vergangenheit schrumpft spruch weiblichen Verhaltens nur weni- ersetzen kann?“ geteilt hat. Nicht umsonst war Edgar
gang in Handelsflüsse, die getrieben sind tik der Freiheit nicht die durch sie ermög- zur eindimensionalen Folie, von der die ge Seiten: Einige ihrer Interviewpartne- Nun, Albinati hat keinen Familien- Reitz’ Langzeitstudie „Heimat“ eine wich-
von Profitdenken und dem Ideal steter lichten Errungenschaften – etwa die Gegenwart abgegrenzt wird. Vormoder- rinnen wünschen sich Männer, die Zu- roman geschrieben, sondern einen Ge- tige Referenz für den gefeierten Chronis-
Verfügbarkeit. Sie mache aus dem Kör- Selbstbestimmung der Frau über Körper nes Liebeswerben veranschaulicht Illouz neigung zu zeigen bereit sind; doch kom- dankenroman. Er hat nicht versucht, die ten aus Rom. KATHARINA TEUTSCH
per, insbesondere dem weiblichen, ein und Vermögen – in Frage stellt. Zugleich an Romanen von Anthony Trollope und men diese der Erwartung entgegen,
Produkt, das konsumiert werden will. Sie verwahrt sie sich dagegen, einer neuen Gustave Flaubert. Doch Literatur bleibt wird es ihnen als subtile Kontrolle durch
verwerfe Innerlichkeit zugunsten von Prüderie das Wort zu reden. Es geht ihr eine Form poetischer Transformation. Bedürftigkeit ausgelegt.
Sichtbarkeit. Und sie fördere die Möglich- zuerst um den von einer moralischen Wer- Ihre Inhalte mit historischen Ereignissen Illouz skizziert all dies mit groben Pin-
keit, das zu tun, was beliebt, solange es tung befreiten Befund, dass Normen Klar- in eins zu setzen ist fahrlässig. selstrichen und setzt an einem neuralgi-
keinem schadet. heit und Gewissheit bedeuten. Wenn Illouz hervorhebt, dass die Frei- schen Punkt an: In Gefühlen offenbart
Kritik an dieser „negativen Freiheit“ All das schildert Illouz nuanciert und heit, sich Zwangsehen zu widersetzen, sich das Gepräge des Umfelds, in dem sie
die gleiche Freiheit sei, die „sich der Spra- entstehen. Doch um dies näher zu be-
durchzieht Illouz’ neuestes Buch „Warum instruktiv, obschon sie damit den Argu-
che der Verpflichtung und Gegenseitig- leuchten, hätten weniger Quellen und zi-
Liebe endet“. Aus historischen Analysen, mentationsbogen eigener älterer Schrif- keit entledigte, in der alle oder doch die tierte Sekundärliteratur gutgetan und ein
Interviews und im Internet gesammelten ten einfach nur wiederholt: Die heute oft meisten sozialen Interaktionen traditio- differenzierterer Blick. Denn die gebrach-
Anekdoten gewinnt die Autorin das Leit- vorgenommene Betonung der Eigenver- nell organisiert waren“, dann beschreibt ten Zitate deuten an, dass der Wandel
motiv: Begehren war früher nicht besser, antwortung verschleiere, dass Liebe maß- sie zwar einen Sprachwandel – ob dieser von verbindlicher Gegenseitigkeit zu
aber berechenbarer. Geographische Nähe geblich der institutionellen Ordnung un- allerdings auch auf einen Handlungswan- wankelmütigem Individualismus weni-
übersetzte sich häufig in emotionale, terliegt. Romantische Liebe fördere ge- del verweist, bliebe noch zu beweisen. ger historisch als gebrauchsabhängig zu
man wohnte und heiratete nachbarschaft- schlechtsstereotype Verhaltensweisen. So ist die Kritik dann auch oft wohl- erklären ist: Wer mitmacht, hat im Grun-
lich. Später ermöglichten die gelösten Fes- feil. Frauen, die vielen Studien zufolge de schon verloren. Dabei ist ausreichend
seln von Religion und Moral die volle Ent- Eva Illouz: „Warum Liebe die meisten Kaufentscheidungen tref- Handlungsspielraum vorhanden. Nutzer
faltung der innersten Wünsche. endet“. Eine Soziologie fen, erscheinen bei Illouz als männlich von Dating-Apps sind keine unmündigen
Doch marktgetrieben wird Freiheit in negativer Beziehungen. bestimmte Produkte des Markts ohne Personen, die ihr Profil unter Zwang anle-
der Liebe zur Achillesferse. Anstelle des Handlungsmacht. Die Pflege des Äuße- gen. Freiheit, das ist auch die Freiheit,
Begehrens tritt die Wahl. Aber da der ren wird, ganz idealistisch, als den Cha- nicht an der Nichtwahl teilzunehmen.
wählende Wille ein wägender ist, der die Aus dem Englischen von rakter und das wahre Selbst verbergen- Insofern bleibt die Grundaussage
Welt nur als Ansammlung von Optionen Michael Adrian. des Zugeständnis an den pornogra- wohl dennoch richtig: Das Sexuelle ist
begreift, entsteht ein Zustand steter Unge- Suhrkamp Verlag, Berlin phisch geprägten Blick der anderen dar- politisch, daher ist nicht wählen auch kei-
wissheit, der sich auf die Liebe selbst 2018. 447 S., geb., 25,– €. gestellt. Die Prominenz, die unverbindli- ne Lösung. KERSTIN MARIA PAHL Nach Selbstauskunft ein Barde des Quartiere Trieste: Edoardo Albinati Foto Isolde Ohlbaum/Laif
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Feuilleton M IT T WOC H, 2. JANUAR 2019 · NR. 1 · S EITE 11

Aushängeschild der Mozart und


Madonna
Geschichtsklitterung Die große Enzyklopädie
„Die Musik in Geschichte
Um das geplante Museum Schau „Fremde zu Hause“ wurde den-
noch wie geplant von März bis September
und Gegenwart“ ist online
zum Warschauer Getto des vergangenen Jahres gezeigt. Bei der
Sie wisse gar nicht mehr, was Musik sei,
Neubesetzung des Museumskuratoriums
tobt in Polen und in stechen zwei Personen hervor: Glinskis formulierte 1991 die amerikanische Mu-
sikwissenschaftlerin Susan McClary. Ihr
Stellvertreter Jaroslaw Sellin und der His-
Israel ein Streit. Dies toriker Albert Stankowski, den der Minis- Landsmann Philip Bohlman pflichtete ihr
wenig später bei, 2011 gaben die in Wien
auch, weil die PiS- ter später auch zum Direktor des War-
schauer Getto-Museumsprojekts ernann- lehrenden Reinhard Kapp und Marie-
Regierung für das Projekt te. Es wird gemutmaßt, dass das Kulturmi- Agnes Dittrich einen ganzen Band her-
aus, der „Gibt es sie noch, ‚die‘ Musik?“
nisterium so nicht nur den politischen
einen prominenten Druck auf das unbequeme „Polin“-Muse- hieß, was man als Außenstehender son-
derbar finden mag. Doch wer diese Frage
israelischen Historiker um erhöhen, sondern diesem mit dem
Getto-Museum eine loyale Konkurrenz stellt, hat zuvor mit einer Reihe anderer
gewonnen hat. entgegensetzen will. Fragen gerungen: Ist die Art, wie der Ko-
ran rezitiert wird, vergleichbar mit dem
Hier ist dem designierten Museumsdi-
rektor Albert Stankowski ein Coup gelun- Vortrag eines gregorianischen Gesangs?
gen. Bei einem Israel-Besuch vermochte Kann man „The Story of O. J.“ des Rap-

D
pers Jay Z gerecht werden, wenn man sich
ie Geschichtspolitik der polni- er es, den angesehenen Jerusalemer Histo-
auf herkömmliche Instrumente der musi-
schen PiS-Regierung sorgt für riker Daniel Blatman zu gewinnen. Mitte
kalischen Analyse stützt?
immer neue Kontroversen. In Is- Dezember wurde der polnischstämmige
Lässt sich das, was der Pianist Alex-
rael stört man sich schon länger Jerusalemer Geschichtsprofessor, dessen
ander Siloti in einem einzigen Ton der
daran, dass Warschau die positiven Seiten Vater einen Großteil seiner Familie im
„Mondscheinsonate“ hörte („als 4 vier
des polnisch-jüdischen Verhältnisses über- Holocaust verloren hatte, zum Chefhisto-
Takten das gis in der rechten Hand an-
bewertet. Jene weit mehr als sechstau- riker des Getto-Museums ernannt. In War- fing, verstand ich nichts mehr“), noch un-
send Fälle, in denen Juden während des schau präsentierte er sein museales Kon- ter dem Stichwort „Musik“ rubrizieren –
Holocausts von Polen gerettet wurden, sei- zept: Leben und Tod der Juden unter der oder verweist dies nicht vielmehr auf die
en die Ausnahme gewesen. Entschieden NS-Besatzung Polens sollen aus breiter Zuneigung zu dem alten Liszt am Instru-
mehr Juden seien von Polen denunziert Perspektive beleuchtet werden. Blatman ment, auf dessen pianistisches Können
worden und auch Gewalt von polnischer will das Haus zu Polens Hauptmuseum und die Umstände eines besonderen Wei-
Seite ausgesetzt gewesen. für die Schoa machen. marer Nachmittags? In der Tat, es bleibt
Das im vergangenen Jahr in Kraft getre- In Israel wird Blatmans Entscheidung, schwer zu sagen, was „die Musik“ ist, es
tene Gesetz, das Äußerungen, die der pol- den Posten zu übernehmen, massiv kriti- tröstet kaum, dass schon vor Jahrhunder-
nischen Nation oder dem polnischen siert. Weil er als besonders scharfer Kriti- ten gleichartige Fragen Antworten fan-
Staat eine Verantwortung oder Mitverant- ker der rechtsgerichteten israelischen Re- den, die sich mit Verweisen auf die Musik-
wortung an den von den Nationalsozialis- gierung bekannt ist, betrachtet man im ausübung behalfen oder aus der Mathema-
ten begangenen Verbrechen zuschreiben, rechten Lager seine Ernennung zum Chef- tik geborgt waren.
mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren historiker eines mit dem Holocaust befass- Wenn die Verlage Metzler und Bären-
belegt, verschärfte die polnisch-israeli- ten Museums als Schande für das Land. reiter den Online-Auftritt ihrer Enzyklo-
schen Spannungen. Warschau zeigte sich Auch von Kollegen erntet Blatman Kritik. pädie „Die Musik in Geschichte und Ge-
schließlich kompromissbereit. Ende Juni Havi Dreifuss, Geschichtsprofessorin in genwart“ nun mit der Behauptung bewer-
wurde das Gesetz dahin gehend ent- Tel Aviv und Mitarbeiterin von Yad Va- ben: „umfasst das Wissen von der Musik“,
schärft, dass einschlägige Äußerungen shem, die schon zu den Kritikern der bila- darf man dennoch mit Nachsicht reagie-
nur zivilrechtlich geahndet werden; die zu- teralen Politiker-Erklärung gehörte, warf ren. Zum einen offenbart schon die Dar-
nächst angedrohte Freiheitsstrafe wurde ihm in der Zeitung „Haaretz“ vor, er lasse reichungsform als Online-Ressource, wel-
gestrichen. Gleichzeitig bemühte sich die sich für die manipulative Gedenkpolitik che die zweite Auflage der gedruckten
polnische Regierung mit Israel um Ver- der PiS-Regierung instrumentalisieren. Musikenzyklopädie in 29 Bänden nun di-
ständigung: Die Ministerpräsidenten bei- Auch wenn diese bemüht sei, die Morde gital abbildet, erweitert und immer wie-
der Länder gaben eine gemeinsame Erklä- an polnischen Juden zu thematisieren, so der auch ersetzt, dass Vorgänge der Wis-
rung ab, in der anerkannt wird, „dass es gehe es doch hauptsächlich um diejeni- senserzeugung und Wissensvermittlung
Fälle von Grausamkeit gegen Juden gege- gen, die von Deutschen begangen worden nie abgeschlossen sein können. Zum an-
ben hat, die während des Zweiten Welt- seien. „Haaretz“ befragte auch Blatman: deren zeigt schon das Lemma „Musiké –
kriegs von Polen begangen wurden“, und Man habe ihm alle Freiheit bei der Gestal- musica – Musik“ auf exemplarische Wei-
in der jeder einzelne dieser Fälle verur- tung der Ausstellung zugesichert. Es liege se, wie sehr sich die Autorengemein-
teilt wird. Diesen zahlenmäßig nicht präzi- ihm daran, die gemeinsame Geschichte schaft der Fragilität des Gegenstandes im-
sierten Fällen stehen anschließend die von Polen und Juden im Zweiten Welt- mer bewusst gewesen ist.
von den beiden Unterzeichnern gewürdig- krieg darzustellen: „Ich behaupte nicht, Tatsächlich stellt die „MGG“ nach wie
ten „vielen Polen“ gegenüber, die durch dass beide Volksgruppen das gleiche vor die erste Adresse für Leser dar, die an
ihr heldenhaftes Verhalten das eigene Le- Schicksal teilten, aber beide lebten unter sorgfältig dargestelltem Wissen über Mu-
ben riskiert hätten, um Juden zu retten. ein und derselben Besatzung und nicht Die Bronzeplastik „Stute und Fohlen“ schuf Emy Roeder 1919. Foto Ausstellung/Günter Ladwig sik interessiert sind, die vom oft lebens-
Besonders diese Asymmetrie stieß bei auf verschiedenen Planeten.“ In Israel ten- langen Engagement Einzelner für be-
führenden Historikern von Yad Vashem diere man dazu, so Blatman, zu verges- stimmte Forschungsbereiche profitieren
auf vehemente Kritik. Sie warfen den Mi- sen, dass die Juden sich auch dann noch

Fühlen, dass hier eine Frau gestaltet


wollen und dabei mehr zu erfahren su-
nisterpräsidenten auch wegen anderer als Polen gesehen hätten, als sich der Um- chen über das, was eine Disziplin im In-
Passagen der Erklärung vor, falsche Fak- gang der Polen mit ihnen verschlechtert nersten zusammenhält. Denn auch davon
ten zu verbreiten. Für die polnische Regie- habe. In den polnischen Juden im Nachhi- erzählt die „MGG“ in allen ihren Erschei-
rung war die bilaterale Erklärung ein Er- nein nur Juden zu sehen sei falsch.
folg, der sie darin bestärkte, ihren Plan für In einem Beitrag in „Haaretz“ holte Im Würzburger Museum im Kulturspeicher ist das Werk von Emy Roeder zu sehen nungsformen: Anders als dem „New Gro-
ve Dictionary of Music and Musicians“ be-
ein Museum zur Geschichte des War- Blatman dann zum Rundumschlag gegen wegte sie sich stets in Anbindung an die
schauer Gettos weiterzuverfolgen. Es soll Yad Vashem aus. Dessen Gästeliste aus „Die Würzburger vereinnahmen sie im- Rodin ruhige und glatte bevorzugte. listen als entartete Kunst diffamiert. Da institutionalisierte Musikwissenschaft.
in einem ehemaligen Kinderkrankenhaus jüngerer Zeit belege, dass man dort gerne mer ein bisschen“, meint die Kunsthisto- Emy Roeder war fasziniert von seinem lebte Roeder schon nicht mehr in Berlin, Diese Anbindung entsteht aus der immen-
auf dem einstigen Gettogelände eingerich- behilflich sei, „antisemitische, faschisti- rikerin Henrike Holsing mit einem mil- Werk. Nur, Hoetger bildete eigentlich sie war in Florenz, die Ehe geschieden. sen Vorbereitungszeit, die mit dem Erstel-
tet und 2023 eröffnet werden, sorgt aber sche und rassistische Politiker“ vom Schla- den, aber etwas protestierendem Lä- gar keine Schüler aus. Sie ließ sich nicht Männer spielten fortan nur noch als gute len von Einträgen einhergeht. Wer 58
jetzt schon für heftige Kritik israelischer ge eines Viktor Orbán oder eines Matteo cheln. Sie hat in Würzburg im Museum beirren und präsentierte ihm ihre Arbei- Freunde eine Rolle. Sieht man von eini- Spalten lang (die gedruckte MGG zählte
und polnischer Historiker. Das neue Haus Salvini von ihren „Sünden“ reinzuwa- im Kulturspeicher eine Retrospektive ten. Kurze Zeit später war er ihr Lehrer gen wenigen Arbeiten ab, tauchen sie zwei Spalten pro Seite) wissenschaftlich
soll eine Ergänzung zu dem seit 2014 schen. Wer mit Blick auf Polen die politi- über die 1890 in der fränkischen Bi- und sie seine Assistentin. Einige der in auch als Sujet in ihrem Werk nicht auf. über das „Singen“ schreiben und dazu
ebenfalls auf dem früheren Gettogelände sche Einflussnahme auf das öffentliche schofsstadt geborene Emy Roeder eröff- Würzburg ausgestellten Werke zeigen Die Künstlerin gestaltete, meist in Bron- eine umfangreiche Liste mit Forschungsli-
bestehenden „Museum für die Geschichte Gedenken beklage – einer solchen werde net. Und sie ist froh, dass die Schau nach Hoetgers Einfluss. Etwa die Kalkstein- ze und nach ihren Zeichnungen, von de- teratur vorlegen will, wird das nicht ohne
der polnischen Juden – Polin“ bilden, wo er sich entschieden widersetzen –, dürfe Mainz und Berlin reisen wird. Denn Ro- Büste eines jungen Mädchens von 1914, nen in Würzburg fast hundert zu sehen Jahre oder sogar Jahrzehnte währende Ar-
in nur einer Sektion der Schoa in Polen ge- nicht die Augen davor verschließen, dass eder, die ohnehin recht unbekannt ist, ge- auf dessen Rücken ornamental gestalte- sind, Frauen, Kinder und – auf zauberhaf- beitsleistung tun können.
dacht wird. Dieses Geschichtskapitel will sich Yad Vashem von der israelischen Re- rate manchmal in Gefahr, als Regional- te, antik anmutende Zöpfe ruhen. Mit te Weise – Tiere. Ihre Arbeiten erzählen Wenig überraschend daher, dass die
man im geplanten Museum anhand der gierung mobilisieren lasse, wenn sie Kriti- künstlerin abgetan zu werden. Dabei fast geschlossenen Lidern neigt Roeders von Einsamkeit, vor allem aber von „MGG Online“, die seit wenigen Wochen
Geschichte des Warschauer und anderer ker Israels pauschal als „Antisemiten“ dif- war sie zu Lebzeiten alles andere als das. Mädchen schüchtern den Kopf zur Schul- Ruhe, Geborgenheit, Zuneigung, Wär- in einem moderat bepreisten Jahresabon-
Gettos im Land umfassend beleuchten. famiere. Allein schon deshalb könne Yad Emy Roeder gilt neben Renée Sintenis ter. Schon hier ist angelegt, was sich me, Liebe, fast nie jedoch von der eroti- nement auch für Privatkunden zugäng-
Erste Bedenken in Bezug auf die wahren Vashem, so Blatman, für das polnische und Milly Steger als eine der bedeuten- durch ihr gesamtes Werk ziehen wird, schen Liebe zwischen Mann und Frau. lich ist, den Zeitläuften selbstbewusst
Absichten der Regierung ließ schon die Getto-Museum keinesfalls Vorbild sein. dsten Bildhauerinnen der Weimarer Re- trotz stilistisch sehr verschiedener Pha- Roeder verstand ihre Kunst, anders als nachhinkt, umgekehrt jene Schwerpunk-
Ankündigung des Projekts durch Kultur- Mehrfache Anfragen dieser Zeitung an publik. Alle drei gehörten zu einer ersten sen: unaufgeregte, ruhige Posen und ein etwa Milly Steger, als spezifisch weib- te ins Licht setzt, die die historische Mu-
minister Piotr Glinski aufkommen: Er hof- Yad Vashem zu diesem Streitfall blieben Generation von Frauen, die als freischaf- stark verinnerlichter Ausdruck. lich. Der Betrachter müsse „erfühlen, sikwissenschaft seit jeher für sich be-
fe, erklärte er vor einigen Monaten, dass leider unbeantwortet. fende Bildhauerinnen von ihrer Arbeit le- 1919 heiratete sie in Berlin den Bild- dass hier eine Frau ihre Eindrücke gestal- stimmt hat. Für den „Taktstock“, die „Ein-
das Museum ein Symbol polnisch-jüdi- Mit nicht minder scharfer Rhetorik hat ben konnten und von Publikum und hauerkollegen Herbert Garbe. Sie stand, te“. Vielleicht eckte sie deshalb bei trittskarte“, den „Körper“ oder die im eng-
scher Brüderlichkeit und Solidarität sein Havi Dreifuss daraufhin in „Haaretz“ Blat- Kunstkritik anerkannt wurden. Roeder anders als bei vielen anderen Künstler- männlichen Kollegen so wenig an. lischsprachigen Raum etablierten „Disabi-
und die „gegenseitige Liebe zweier Natio- man bezichtigt, ein williger Helfer der ein gehöre sogar, schrieb 1921 der Kunsthis- paaren, nicht im Schatten des Gatten, Nach dem Krieg ging sie zurück nach lity Studies“ gibt es noch keine eigenstän-
nen“, die achthundert Jahre in Polen ge- „verzerrtes Geschichtsnarrativ“ propagie- toriker Alfred Kuhn, „in die erste Reihe sondern gleichberechtigt neben ihm. Die Deutschland. Im Gegensatz zu vielen an- digen Einträge, anders als im „Grove“,
lebt hätten, anschaulich machen werde. renden PiS-Regierung zu sein. Der Kritik der zeitgenössischen Plastiker“. Wohlge- beiden experimentierten mit verschiede- deren Künstlern ihrer Generation konn- der seit den Anfängen als Wörterbuch
Glinski hatte zuvor mit einer umstritte- haben sich vier Historiker vom Warschau- merkt: Plastiker, nicht Plastikerinnen. nen Stilen, unternahmen Reisen, stellten te sie an die früheren Erfolge anknüpfen schneller und praxisorientierter reagiert.
nen Maßnahme für Aufsehen gesorgt, als er „Zentrum für Holocaust-Forschung“ Dass sie eine so ungewöhnliche Kar- mit der Novembergruppe und der Freien und war auch nach 1945 eine gefragte Andererseits kann der „Grove“ nicht
er den Beirat des „Polin“-Museums kur- an der Polnischen Wissenschaftsakade- riere hinlegte – zur Zeit ihrer Ausbil- Secession aus und präsentierten ihre Bildhauerin. 1955 zeigte sie auf der ers- mit ähnlich exzellenten Artikeln zu Mo-
zerhand umbesetzen ließ. Dem investigati- mie angeschlossen, die wegen ihrer Publi- dung vor dem Ersten Weltkrieg durften Werke in wichtigen Galerien. Roeder ten Documenta mit großem Erfolg einen zart oder Liszt punkten, deckt „MGG On-
ven polnischen Portal „Oko.press“ zufol- kationen im Visier polnischer Rechtsna- Frauen noch nicht einmal an staatlichen lernte ihre lebenslangen Freunde Karl stark abstrahierten Porträtkopf des be- line“ die zeitgenössische Kompositions-
ge reagierte der Kulturminister damit auf tionalisten stehen. Für die Wissenschaft- Akademien studieren –, lag, vom Talent Schmidt-Rotluff und Erich Heckel ken- freundeten Malers Hans Purrmann. Lan- szene besser und breiter ab, bemüht sich
die Weigerung der Museumsleitung, den ler ist Blatman ein „Aushängeschild“ der abgesehen, an zwei Dingen: Glück und nen. Garbe verdanke sie ihre „künstleri- ge hatte sie sich an diesem Werk abgear- das Herausgebergremium um den Züri-
Titel einer damals in Vorbereitung befind- „brutalen Geschichtsklitterung“ der PiS- ihrem starken Willen. Glück, weil sie aus sche Befreiung“, bekannte sie 1921. Im beitet. Über ihre ebenfalls nach dem cher Musikwissenschaftler Laurenz Lütte-
lichen Ausstellung zu den antisemiti- Regierung. Mehrfache Anfragen dieser einer wohlhabenden, gebildeten Familie selben Jahr wurde erstmals eines ihrer Krieg entstandene Bronze von Schmidt- ken in ständiger Arbeit darum, den Kreis
schen Repressionen gegen polnische Ju- Zeitung an Yad Vashem zum Streitfall stammte. Der Vater, ein Würzburger Werke, die „Schwangere“, von einem Mu- Rotluff, von der im Museum im Kultur- von 3500 internationalen Autoren zu er-
den im Jahr 1968 zu ändern, für die er Warschauer Getto-Museum blieben unbe- Kaufmann, hatte sie von klein auf die seum angekauft. Aus dem kleinen „Rie- speicher mehrere Varianten zu sehen weitern und frische Themen zu plazieren,
auch noch die Zuschüsse strich – die antwortet. JOSEPH CROITORU Liebe zur Kunst ihrer Heimat gelehrt. menschneiderle“ war eine gefragte Bild- sind, sagte sie einmal, wäre sie „beinahe auch aus der Popmusik. Etwa hundert
Unendlich stolz sei sie gewesen, als man hauerin geworden und das überraschen- hops gegangen“. Roeder ruhte sich nie neue oder überarbeitete Einträge jährlich
sie ihres „fränkischen Kindergesichtl“ derweise ohne größere Widerstände. auf ihren Erfolgen aus, sie war uneitel, sind zurzeit geplant, Vorschläge stets will-
wegen mit dem Spitznamen „das kleine Ob die Beziehung zu Garbe auch in höchst selbstkritisch und arbeitete hand- kommen.
Womöglich wartet man hier Prozesse
Historische Wahrheit? sowie deutschen Fernsehen eine Entschul-
digung zu veröffentlichen. Das ZDF kün-
Riemenschneiderle“ bedacht habe, er-
zählte sie später in einem Interview.
emotionaler Hinsicht erfüllte? Noch im
Jahr der Heirat jedenfalls weilte Roeder
werklich äußerst versiert und präzise –
weshalb ihr Œuvre auch nur etwa hun- der Kanonisierung noch ein wenig ab. Jay
digte umgehend Berufung an. Es sei be- Da verwundert es nicht, dass das Mäd- „ganz einsam“, wie sie sagte, im nieder- dertfünfzig plastische Arbeiten umfasst. Z zum Beispiel hat noch nicht Einzug ge-
Polnisches Gericht verurteilt ZDF halten, doch sind in den letzten Monaten
dauerlich, dass das Gericht „der künstleri- chen selbstbewusst entschied, sie wolle sächsischen Dorf Fischerhude. Sie beob- Zum Vergleich: beim Kollegen Gerhard
Ein Gericht in Krakau hat das ZDF we- schen Freiheit nicht genügend Beachtung nicht einfach Künstlerin, sie wolle Bild- achtet „schwangere Frauen, die im tiefen Marcks sind es mehr als tausend. immerhin Nina Hagen, Madonna oder
gen des Dreiteilers „Unsere Mütter, unse- geschenkt“ habe. Man habe schon 2013 hauerin werden. Manch anderen Eltern Winter fest in schwarze Tücher gehüllt Die Würzburger Schau kommt mit nur Amy Winehouse mit Einträgen gewürdigt
re Väter“ zu Schadenersatz und einer Ent- auf Kritik an bestimmten Passagen rea- hätte es die Schuhe ausgezogen: Male- über die endlosen Flächen des Moores“ sechs Leihgaben aus, da der Nachlass worden. Unterdessen ist die Website-Ge-
schuldigung an ehemalige polnische Wi- giert, es sei großer Wert „auf eine differen- rin, schlimm genug, aber Bildhauerin, schreiten. Es war genau dieses Bild, dass der Künstlerin aus mehr als hundert staltung der „MGG Online“ schöner als
derstandskämpfer verurteilt. In der ZDF- zierte Darstellung aller Figuren“ gelegt die Arbeit mit Holz, Stein oder Bronze, sie in ihre „Schwangere“ bannte, erst in Skulpturen, fast achthundert Zeichnun- die des „Grove“, wird ein Übersetzungs-
Miniserie würden Soldaten der polni- worden, so auch der Menschen, denen nein, das war nun wirklich nichts für zar- eine Version aus Terrakotta, dann in gen und umfangreichen Korrespon- service gleich mitgeliefert, erhellt aus der
schen Heimatarmee (Armia Krajowa, der geflüchtete deutsche Jude Viktor in te Frauenhände. Doch Emy Roeders Va- eine zweite aus Holz. Wie ein übergro- denzen im Besitz des Museums ist. Bei Änderungsgeschichte der Einträge impli-
AK) „nicht in Übereinstimmung mit der Polen begegne, etwa einer Polin, die ihn ter scherte sich wenig um Rollenkli- ßer Kegel steht die Skulptur da, sie ist kei- den Ausstellungsvorbereitungen wurde zit auch eine Wissenschaftsgeschichte, er-
Wahrheit und inkorrekt dargestellt“. Die schützt, oder dem Sohn eines Bauern, der schees. So ging die Tochter 1908 mit sei- ne üppige Fruchtbarkeitsgöttin, sondern viel Neues entdeckt, wie man im Katalog laubt die Suchfunktion das lexikalisch in-
Falschdarstellung habe „direkte Auswir- die beiden vor der Entdeckung durch die nem Segen und seinem Geld in Würz- eine einfache Frau mit ausgemergeltem nachlesen kann. Dennoch müsste sich teressierte, querständig orientierte Le-
kungen“ auf „Ehre und Würde“ des Klä- Deutschen rettet. Der Dreiteiler handelt burg in die Lehre. 1911 wechselte sie Gesicht, würdevoll, verletzlich, bis über mal jemand in Ruhe an den Nachlass sen. Wer subskribiert, wird auf zentrale
gers, des 94 Jahre alten AK-Veterans Zbi- von fünf befreundeten jungen Deutschen nach München an eine private Bildhauer- den Kopf gehüllt in Stoff, als fröstelte dransetzen, sagt Henrike Holsing. So ist Fragen zur Musik vielleicht noch immer
gniew Radlowski. Der Überlebende eines während des Zweiten Weltkriegs. Einer schule und um 1913 nach Darmstadt. sie. Sie begehrt nicht auf und begehrt also auch nach dieser gelungenen Schau keine Antwort finden können. Das aber
Konzentrationslagers und Retter von Ju- von ihnen, Viktor, entkommt seiner De- Dort war auf der Mathildenhöhe Bern- nichts. Liebevoll-schützend legt sie die in Sachen Emy Roeder noch lange nicht ist erstens Sinn der enzyklopädischen Sa-
den hatte die Klage mit Unterstützung portation ins NS-Vernichtungslager hard Hoetger tätig, einer der ersten ex- Hände um den gewölbten Bauch, der fast alles gesagt. KATHARINA RUDOLPH che. Und zweitens fasziniert der Blick in
des Verbands der AK-Veteranen ange- Auschwitz-Birkenau und schließt sich der pressionistischen Bildhauer, der sich an kontemplative Blick ist, wie schon beim den Zauberkasten der Musikforschung, in
Das Kosmische allen Seins: Emy Roeder – Bild- jegliches kluge Sagen und Schreiben über
strengt. Das Gericht verurteilte das ZDF Heimatarmee an. Der ZDF-Dreiteiler außereuropäischen, archaischen und mit- Mädchen von 1914, leicht nach unten hauerin und Zeichnerin. Im Museum im Kultur-
und die Produktionsfirma Ufa, Radlowski war 2014 mit dem Internationalen Emmy telalterlichen Vorbildern orientierte und und nach innen gerichtet. 1937 wurde speicher, Würzburg; bis zum 10. März 2019. Der
Musik. CHRISTIANE TEWINKEL
5000 Euro zu bezahlen und im polnischen ausgezeichnet worden. F.A.Z. statt der zerklüfteten Oberflächen eines die „Schwangere“ von den Nationalsozia- Katalog kostet 24,90 Euro. Weitere Informationen: www.mgg-online.com
SEITE 12 · M IT T WOC H, 2. JANUAR 2019 · N R. 1 Feuilleton F RANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Hier macht einfach jeder, was er will Heimisch wurde er nur


Anleitung zur Anarchie Werk nur vom Publikum zu dem gemacht,
was es ist. Dass dies unentgeltlich ge-
noch in der Literatur
und Gleichgültigkeit: schieht, weiß der Künstler zu würdigen, Zum Tod des Schriftstellers Edgar Hilsenrath
und deshalb bekommen alle, die seine Ar-
Thomas Hirschhorn beit bereichern, am Ausgang ein Buch ge- Ein Leben wie das seine hätte nicht ein- Weise gewürdigt – Hilsenrath ist nir-
schenkt. Auf dessen Rückseite findet man mal er sich ausdenken können, also ent- gends mehr heimisch geworden außer in
simuliert in der den erfreulichen Hinweis „Gratis für nahm Edgar Hilsenrath den eigenen Er- der Literatur. Und auch dort suchte er
Münchner Villa Stuck alle“. Auf der Vorderseite aber liest man
zwei Sätze des italienischen Sozialisten
lebnissen den Grundstoff für seine ers-
ten Romane. Und die brachten ihm Ein-
nach neuen Themen, weil er sich thema-
tisch nicht nur auf seine eigenen Erfah-
das Anti-Museum. Antonio Gramsci, die, der grenzüber- schätzungen ein wie noch Ende der acht- rungen beschränken wollte: auf Schoa
schreitenden Verständlichkeit zuliebe, ziger Jahre in Gero von Wilperts „Lexi- und jüdische Emigration. In den achtzi-
nicht ins Deutsche, sondern ins Englische kon der Weltliteratur“, in dem der ger Jahren nahm er Partei für die Arme-
übersetzt wurden. Darin heißt es, Zerstö- Schriftsteller so charakterisiert wurde: nier, in deren Schicksal unter türkischer

B
etreten der Anlage auf eigene Ge- rung sei ebenso schwierig wie Neuschöp- „Erzähler schonungslos monströser Ro- Herrschaft während des Ersten Welt-
fahr! Eltern haften für ihre Kin- fung. Das deutet der Künstler als Legiti- mane aus jüd. Zeitschicksal“. Damit wa- kriegs er den Vorläufer für den national-
der! Solche Schilder sieht man bei mation seiner Bemühung, den Museums- ren Bücher gemeint wie sein Debüt sozialistischen Genozid ausmachte. Re-
Baustellen oder Chemiefabriken, raum in Schutt und Asche zu legen. Eben- „Nacht“ von 1964, „Bronskys Geständ- sultat war sein „Märchen vom letzten Ge-
aber hier sind wir in einer seriösen Kultur- dies ist jedoch, Gramsci zufolge, viel zu nis“ von 1980, vor allem aber „Der Nazi danken“, das 1989 erschien und in ein
institution, dem Museum Villa Stuck in wenig. Wer materielle Dinge vernichtet, & der Friseur“ von 1971, ein Schelmen- Dutzend Sprachen übersetzt wurde, eben-
München. Es gibt eine Ausstellung von befreit sich damit noch nicht von den so- roman, der sich ganz bewusst durch den so viele wie „Nacht“ und „Der Nazi & der
Thomas Hirschhorn. Unter dem Warn- zialen Relationen, in denen diese Dinge Titel in die Tradition von Charlie Chap-
schild klebt am Eingang noch eine Pappe stehen. Das ist genau das Dilemma, das lins Film „Der Große Diktator“ zu stel-
mit der Aufschrift: „Zum Mitnehmen. Hirschhorn überspielt. Seine scheinbar so len schien, um dann aber durch seinen
Fake Away.“ Aus dem „T“ hat jemand ein radikale Institutionskritik ist nur mög- schwarzen Humor einen ganz anderen
„F“ gemacht. Schön. Greifen wir uns eines lich, wenn sie selbst die Macht dieser Insti- erzählerischen Pfad einzuschlagen, den
der Merkblätter und treten ein. tution in Anspruch nimmt. viele als zynisch empfanden. So etwas
Der Raum, in den wir kommen, ist in Davon ist in dem Buch, das sich selbst konnte in Deutschland Anfang der sieb-
seinen architektonischen Strukturen als ein „Künstler/Innenbuch“ bezeichnet, ziger Jahre noch nicht veröffentlicht wer-
kaum noch zu erkennen. Wände, Pfeiler naturgemäß keine Rede. Der Chef nutzt den; der Roman erschien zuerst in engli-
und Decken sind hinter Verkleidungen seine großzügige Gabe an die freien Mit- scher Übersetzung in den Vereinigten
aus grauer, an Beton erinnernder Pappe arbeiter, wie üblich, vor allem zur Verherr- Staaten, dann auf Französisch, und in
verschwunden, mit der zudem andere, fik- lichung des eigenen Unternehmens. Das beiden Ländern wurde er zum Bestsel-
tive Bauteile vorgetäuscht werden, die, passt wieder zu dem Motto „Never Give ler. Erst 1977 aber wagte sich ein Kölner
wie nach einem Bombeneinschlag, einge- Up The Spot“. Hirschhorn schreibt, er Kleinverlag (Helmut Braun) daran.
knickt, kollabiert oder zur Seite gestürzt habe diese Maxime als Graffito an einer Hilsenrath focht das nicht an, zumal
sind. In der Ruine haben sich Zellen gebil- Mitmachkunst vom Allerbanalsten: „Never Give Up The Spot“ Foto Karl Lüdeking
Autobahnbrücke entdeckt. In seinem neu- sich der Mut für alle Beteiligten auszahl-
det, durch Styroporblöcke, Papierbahnen en Kontext bringt der Wahlspruch aber te: Das Buch wurde auch hierzulande
und Plastikstreifen notdürftig voneinan- leicht auch pornographische Bilder, aber seren Standpunkt gefunden haben, nicht mehr die Renitenz eines Obdachlo- ein großer Erfolg und ermöglichte dem
der abgegrenzt. In diesem postkatastro- geregelt ist das nicht. Offiziell findet kei- schreibt Hirschhorn, sollten wir ihn nicht sen zum Ausdruck, der seine Schlafstätte 1975 nach West-Berlin gezogenen
phalen Ambiente bewegen wir uns von ne Zensur statt. wieder aufgeben. Wir dürfen, so wörtlich, zwischen den Betonstützen verteidigt. In Schriftsteller ein Dasein als freier Autor.
Höhle zu Höhle und stoßen auf eine Grot- Zensur ist jedoch das Grundprinzip je- „nie die Position verlassen, nie die Position der Entschlossenheit, seine Position nie- Dass er aber überhaupt nach Deutsch-
te, in der wir Tische mit Computern vor- des Museums. Es muss eine strenge Aus- ändern“. Sollen wir also stur und unbelehr- mals aufzugeben, spiegelt sich vielmehr land zurückgekehrt war, war damals al- Edgar Hilsenrath (1926 – 2018) Foto dpa

finden, einen Drucker, Zeichenstifte, Pa- wahl treffen, sonst verliert es seine Exis- bar werden, immun gegen jegliche Kritik die langjährige Erfahrung des erfolgrei- les andere als selbstverständlich. 1926
pier, Scheren, Klebstoff: alles, was auch tenzgrundlage. Hirschhorn nutzt also das von außen und aller Selbstkritik prinzipiell chen Installationskünstlers, der in der als Sohn eines jüdischen Kaufmanns in Friseur“, zehn Jahre nach der Publikati-
im Kunstunterricht an Schulen bereitge- Museum, um das Museum zu zerstören. abgeneigt? Das kann nicht sein. Kunstwelt honoriert wird, weil seine Wer- Leipzig geboren, entkam er mit Mutter on sogar auf Türkisch, was ihn besonders
halten wird. Aus der Ruine, die er angerichtet hat, soll Nehmen wir deshalb an, dass die Emp- ke, genau wie andere Markenartikel, je- und dem jüngeren Bruder als Zwölfjähri- stolz machte. In Armenien ehrte man ihn
Mit diesem Material sollen wir selbst eine neue, nichthierarchische Kultur er- fehlung, seinen Standort nie ohne Gegen- derzeit sofort wiedererkannt werden. ger aus Nazi-Deutschland nach Rumä- 2006 für sein Engagement mit dem Natio-
etwas schaffen, das dann dem Ganzen stehen, die sich jeglicher Hegemonie wi- wehr aufzugeben, nur für diejenigen gilt, Heutzutage infiziert diese Strategie zu- nien; alle überlebten die Schoa, auch der nalpreis für Literatur und der Ehrendok-
einverleibt wird. Zur Partizipation sind, dersetzt. Daher gibt es auch keine In- welche die richtige Position vertreten. Wel- nehmend auch den Alltag. Die unablässi- Vater, den es nach Frankreich verschla- torwürde der Universität Eriwan.
wie eine Aufseherin erzählt, viele bereit. stanz, die sich anmaßen dürfte, die Beiträ- che Position die richtige ist, wird zwar ge, durch Instagram befeuerte Erschei- gen hatte, aber Edgar Hilsenrath war Das waren Auszeichnungen, die ihm
Die Schulklassen, die man hierher führt, ge der Besucherinnen und Besucher zu be- nicht angesagt, doch vermutlich denkt nungskonkurrenz zwingt schon Teenager von seinen Angehörigen getrennt wor- darüber hinweghalfen, dass man ihn in
sind angetan, weil alle machen dürfen, urteilen. Nichts ist besser oder schlechter Hirschhorn vor allem an diejenigen, die dazu, sich eine Position zu sichern und die- den, wurde erst in letzter Minute aus ei- Deutschland kaum noch beachtete – bis
was sie wollen. Das wird weidlich ausge- als das andere, und Herabwürdigungen sich der offiziellen Kultur und dem guten se hartnäckig zu verteidigen. Das wird nem Getto befreit und ging erst einmal er 2016 den von der Stadt Heidelberg ver-
nützt, und so findet sich mancherlei Ba- mit Ausdrücken wie „banal“ oder „stupi- Geschmack verweigern. Solche Leute dürf- durch Hirschhorn nur bestätigt. Ihm das als mutmaßliche Kriegswaise nach Pa- gebenen Hilde-Domin-Preis für Literatur
nales, Stupides und Obszönes, wie man de“ sind selbstverständlich verboten. Die ten in der egalitären Enklave, die Hirsch- vorzuwerfen, wäre indes naiv. Die Ein- lästina, ehe er seine Familie 1947 in im Exil erhielt. Da war Hilsenrath schon
es auch von den Wänden öffentlicher Toi- Objekte, die im Dienst einer Kritik kultu- horn ausgerechnet in der Stuckvilla, einer sicht in die eigene Lage ist schließlich oh- Lyon doch noch wiederfand und mit ihr neunzig und hatte seit dem Abschluss sei-
letten kennt. Auch die Möglichkeit, Figu- reller Hierarchien stehen, dürfen ihrer- Zitadelle des elitären Snobismus, erobert nehin nur aus eigenem Mut und eigener in die Vereinigten Staaten emigrierte. ner zehnbändigen „Gesammelten Werke“
ren aus Styropor zu schnitzen, führt zu seits nicht mehr kritisiert werden. hat, besonders willkommen sein. Entschließung zu gewinnen – und auf eige- Dort schrieb er seine ersten Bücher, 2009 kein Buch mehr veröffentlicht. Am
vorhersehbaren Ergebnissen wie etwa Hier schauen wir auf unser Merkblatt Seine Installation kann nur gewinnen, ne Gefahr. KARLHEINZ LÜDEKING sämtlich auf Deutsch. vergangenen Sonntag ist er in seiner letz-
großbusigen Frauengestalten. Verboten und stellen fest, dass der Titel des Ganzen wenn sich daran auch exzentrische Persön- Thomas Hirschhorn: Never Give Up The Spot. Im Diese Lebensstationen finden sich in ten Wahlheimat, dem Eifelstädtchen Witt-
ist nichts. Hakenkreuze werden wahr- – „Never Give Up the Spot“ – perfekt zum lichkeiten aus museumsfernen Kreisen be- Museum Villa Stuck, München; bis 3. Februar 2019. seinen Romanen wieder, alle auf höchst lich, im Alter von zweiundneunzig Jahren
scheinlich unter der Hand entfernt, viel- Programm passt. Wenn wir erst einmal un- teiligen. In jedem Fall wird Hirschhorns Eintritt und Katalogbuch sind kostenlos. sarkastische, wenig sympathisierende gestorben. ANDREAS PLATTHAUS

    



    
-   '2.     .)      '
"
8 
>5 ' 1 1)
#  3  ,  56 *

-  5 .,
 :2. ' >#.7


(  &+
5

&)5  0   
.
0  0
  
 $ 0*$ $ !/+  ).$ !$ !0$ 09!
*     1 3   

 *, *.6   .6   *6    ! , *6 () 5' )  1)     4 1) 71   $
',   *6 *    ,    2 2 ) 33 "+6 
 2 2 ,*  3  *  *6 , .6 6
 2.6 2*,*
<   1 ' .
  =)  ) >#.7  $  6' .
 5*3 2  ) 2  6      $ .6

 ! , 0
- $ ( .,
%,"   ' 1  .  $ !$ 09! 1 !9$99 '
#  *  * 6  ,2   3 6
3   ).  3  1 3' 1 )' )
2  2 1  3'  ' ',>  ' )...$

-  &( 5  0
 2
0  ( -
(5/ 0  !(
(   /
 4 ' 
0  , #( ( ).  4 1  ..  5' 1  ># 
2'   '  %; 2' ' )'  ' $ $&
  " 2.6 3 2*.6  /  2 + 2
 % 2  (  ,    % 2  3  2  >.5'. %:2. ' >#.7&
%"  ,*2  " 2 - .6 ) .6*" ( 3 ,   <- ( 99 909! 9999 +099 9
&* *.6"0 - /.6 %.6
"1 $ "*6*4 1   *6 ><3?< ;((3!00
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Medien M IT T WOC H, 2. JANUAR 2019 · NR. 1 · S EITE 13

Im Kreuzfeuer
Eine Frage 2018 wurden 94 Journalisten getötet

der Tendenz
Die Zahl der bei Ausübung ihrer Arbeit
getöteten Journalisten und Medienschaf-
fenden ist 2018 um zwölf auf 94 gestie-
gen. Das teilte die Internationale Journa-
London und Moskau listen-Föderation (IFJ) mit. Unter den
Opfern waren 84 Journalisten, Kamera-
liefern sich Medienkrieg leute und Techniker sowie zehn Mitar-
beiter, die als Fahrer, Sicherheitskräfte
LONDON, 1. Januar oder Verkäufer gearbeitet hätten. Sechs
Aus den Nachwehen des Giftanschlags der Opfer waren Frauen. 2017 waren 82
auf den ehemaligen Doppelagenten Ser- Journalisten und Medienschaffende ge-
gej Skripal in Salisbury vor neun Mona- tötet worden. In Afghanistan wurden
ten hat sich zum Jahresende ein neuer sechzehn Reporter und Medienschaffen-
Schlagabtausch zwischen britischen und de durch gezielte Tötungen, Bombenan-
russischen Medienorganisationen ent- schläge oder im Kreuzfeuer ums Leben
wickelt. Darin spiegeln sich die diploma- gebracht. In Mexiko starben elf, im Je-
tischen Spannungen seit dem Attentat, men neun, in Syrien acht Journalisten.
für das London den Kreml verantwort- In Indien wurden sieben Opfer regis-
lich macht. Moskau bestreitet jede Betei- triert, in Pakistan, in den Vereinigten
ligung. In der jüngsten Wendung des Staaten und Somalia jeweils fünf. In Eu-
Streits hat eine anonyme Gruppe mit ropa wurden vier Journalisten getötet.
dem Profil „Für Mütterchen Russland“ Die Liste verdeutliche die gegenwärtige
auf dem sozialen Netzwerk VKontakte, Sicherheitskrise für Journalisten, teilte
dem russischen Äquivalent von Face- die Journalisten-Föderation mit. Ein
book, eine Liste veröffentlicht mit den trauriger Höhepunkt sei die grausame
Namen von 44 größtenteils russischen Ermordung des saudischen Journalisten
Mitarbeitern von BBC World, des Aus- Jamal Khashoggi gewesen. Der regie-
landsdienstes des britischen Senders, rungskritische Kolumnist der „Washing-
die in Moskau akkreditiert sind. Wenige ton Post“ war Anfang Oktober im Konsu-
Stunden später erschien die Liste mit lat Saudi-Arabiens in Istanbul von saudi-
den Fotografien des BBC-Personals auf schen Agenten getötet worden. Die Or-
der Website Pikabu, einer russischen Va- ganisation „Reporter ohne Grenzen“
riante des Internetforums Reddit. hatte im Dezember in ihrer Schreckens-
Die Bilder waren den Profilen der Ge- bilanz für das Jahr 2018 von achtzig ge-
nannten in den sozialen Netzwerken ent- töteten Journalisten und Medienmitar-
nommen. Die staatliche Nachrichten- beitern berichtet und aufgeführt, dass
agentur Rossija Segodnja meldete, es sei 348 Journalisten weltweit wegen ihrer
kinderleicht gewesen, eine Liste west- Arbeit inhaftiert seien. F.A.Z.
licher Medienvertreter zu finden, die in
Russland arbeiteten und alles als Ver- Richtung Ausgang: der ehemalige Vatikan-Sprecher Greg Burke mit Papst Franziskus Foto EPA
schwörung gegen sie deuteten. Die BBC
entgegnete, dass ein Teil des Materials
nur den russischen Behörden zur Verfü-
Zum Fall Relotius

Wer spricht denn nun in seinem Namen?


gung gestanden habe. Die Liste stimme „Spiegel“-Redakteure setzen aus
mit den Namen der offiziell akkreditier- Nach Bekanntwerden des Fälschungs-
ten BBC-Mitarbeiter überein, deren Na- skandals beim „Spiegel“ lassen zwei Füh-
men bis auf die der Büroleiter nicht öf- rungskräfte ihre Verträge ruhen. Dies be-
fentlich zugänglich gewesen seien. Die richtet der Chefredakteur Steffen Klus-
BBC hat sich offiziell beim russischen Im Gegenzug für den stets gewährten per- wichtige Medienreform im Vatikan fortzu- sidenten Barack Obama veröffentlicht hat. mann den Mitarbeitern in einem Schrei-
Außenministerium beschwert und eine Papst Franziskus erlebte sönlichen Zugang zu Franziskus lobte er führen, sagte Ruffini. Zum Interimsnach- Papst Franziskus beginnt das Jahr 2019 ben, das der Deutschen Presse-Agentur
Untersuchung gefordert. Der Sender
hob hervor, dass er eine unabhängige eine ganz spezielle dessen Pontifikat bedingungslos und ver- folger Burkes wurde noch an Silvester der mit einer vollständigen „Re-Italianisie-
rung“ aller Führungsposten seiner Kom-
vorliegt. Darin heiße es, der Fall des Re-
porters Claas Relotius habe bei einigen
teidigte es aggressiv gegen alle wirklichen 44 Jahre alte Journalist Alessandro Gisotti
Medienorganisation ohne Einfluss auf
die Politik der britischen Regierung sei.
Silvesterüberraschung. und vermeintlichen Gegner des Papstes. ernannt, der bisher als Social-Media-Koor- munikationsabteilung. Deren Feuertaufe die Frage aufgeworfen, ob Ullrich Ficht-
dinator im Dikasterium für Kommunikati- werden die Reisen von Franziskus nach ner als Chefredakteur und Matthias Gey-
Aus dem Begleittext bei VKontakte Die Vatikan-Sprecher Mit der Berufung Torniellis auf den neu
geschaffenen Posten eines Chefredakteurs on tätig war. Er freue sich auf die „beson- Panama Ende Januar und in die Vereinig- er als Blattmacher nach einem solchen
sowie aus Äußerungen einer Sprecherin „Desaster“ tragbar seien: „Der eine hat
des russischen Außenministeriums geht Greg Burke und Paloma aller vatikanischen Medien – von der Zei- ders anspruchsvolle Aufgabe“, teilte Gisot- ten Arabischen Emirate Anfang Februar
sein, vor allem aber das schon vorab als Claas Relotius für den ,Spiegel‘ ent-
tung „L’Osservatore Romano“ über Fernse- ti mit, der zuletzt ein Buch über den Gottes-
hervor, dass es sich bei der Bloßstellung
der BBC-Mitarbeiter um eine Retourkut-
García Ovejero haben hen und Radio des Vatikans bis zu den Ka- glauben des früheren amerikanischen Prä- „historisch“ beschriebene Treffen von Ver- deckt, der andere hat ihn fest angestellt
und bis zuletzt geführt.“ Er wolle den
tretern aller nationalen Bischofskonferen-
sche für einen vor Weihnachten erschie- gekündigt. Sie fühlten nälen der sozialen Medien – hat Franzis-
kus seinem informellen Sprecher nun ei- ANZEIGE zen im Vatikan zum globalen Missbrauchs- Fall Relotius nicht leichtfertig abtun, so
nenen Beitrag der „Sunday Times“ han- skandal Ende Februar. Der internationale Klusmann. Dafür sei er „zu groß und zu
delt. Darin waren Namen und Bilder sich in Franziskus’ Truppe nen offiziellen Posten im Vatikan gegeben. Medienansturm zu der Konferenz in Rom gefährlich“ und „noch lange nicht ausge-
von acht Personen veröffentlicht wor-
den, die in Edinburgh in der britischen
wohl fehl am Platz.
Damit verlor der Posten des offiziellen Va-
tikansprechers an Bedeutung. Der 59 Jah- MORGEN wird gewaltig sein, vor allem aus den Verei-
nigten Staaten, wo unter Laien wie Kleri-
standen“. Er habe daher mit den Kolle-
gen verabredet, dass man ihre neuen

IM REISEBLATT
Niederlassung des zu dem staatlichen re alte Burke, der 2012 noch unter Papst Be- kern der Zorn über die als zögerlich kriti- Verträge erst einmal aussetze und ruhen
russischen Medienunternehmen Rossija nedikt XVI. als Medienberater ins Staatsse- sierte Haltung des Papstes bei der Bewälti- lasse, „bis die Kommission den Fall ab-
Segodnja gehörenden Portals Sputnik tä- kretariat des Vatikans gekommen war, be- gung des Skandals besonders heftig ist. schließend untersucht“ hat. Fichtner
ROM, 1. Januar Roter Kontinent

D
tig sind. Die Zeitung zitierte einen libe- gründete seinen und seiner Stellvertreterin Burke ist Mitglied der katholischen Ge- und Geyer hätten ihm angeboten, ihre
er Papst hat kein gutes Jahr hin- plötzlichen Rücktritt offiziell damit, dass Das australische Aschenputtel: Posten zur Verfügung zu stellen, falls er
raldemokratischen Abgeordneten des meinschaft Opus Dei, lebt zölibatär und
schottischen Parlaments mit der Behaup- ter sich. Es war von Anfang bis sie Papst Franziskus die Möglichkeit geben Perth putzt sich endlich heraus hatte vor seinem Wechsel zum Heiligen das für nötig erachte. „Wir können jetzt
tung, dass die vor vier Jahren gegründe- Ende vom globalen Miss- wollten, „völlig frei ein neues Team zusam- Stuhl zuletzt als Vatikan-Korrespondent jeden, der enger mit Relotius zu tun hat-
te Agentur ein Handlanger des Kreml brauchsskandal in der katholi- menzustellen“. Seine sechs Jahre im Vati- Schwarze Pharaonen für den konservativen amerikanischen Sen- te, zur Verantwortung ziehen, das lässt
sei. Im Zusammenhang mit dem Ver- schen Kirche überschattet. Und viele Her- kan beschrieb Burke als „faszinierende Er- Sudan steht am Abgrund: der Fox News gearbeitet. Andrea Tornielli, sich nach oben beliebig fortsetzen. Ich
dacht, dass die russische Regierung hin- ausforderungen stehen Franziskus im neu- fahrung, um das Mindeste zu sagen“, und Aber es hütet einen grandiosen Schatz der neue starke Mann in der Kommunikati- finde allerdings, Verantwortung sollte
ter einer Cyberattacke gegen die vom en Jahr bevor. Die Bewältigung der seriel- verabschiedete sich aus Rom mit den Wor- onsabteilung des Vatikans, ist ein überzeug- man dann übernehmen, wenn man sich
len Missbrauchsvertuschung durch Bi- Weiße Hochhäuser ter Linksliberaler, der sich unter anderem etwas vorzuwerfen hat.“ Der „Spiegel“
britischen Außenministerium finanzier- ten: „Neues Jahr, neue Abenteuer.“
schöfe steht an oberster Stelle. Dass an Sil- Hamburg begeht einen Fehler: durch die Publikation einer „Liste von Fein- hatte die Fälschungen des Reporters
te Denkfabrik „Institute for Statecraft“ Vom „sprecherlosen“ Papst selbst gab es
vester Vatikansprecher Greg Burke und Der City-Hof soll abgerissen werden den“ von Papst Franziskus hervorgetan hat. Claas Relotius (der 2011 und 2013 auch
zur Abwehr russischer Desinformation nur die knappe Mitteilung, er habe den
stehe, forderte der Abgeordnete Alex dessen Stellvertreterin Paloma García Auf dieser im Oktober 2016 in der „Stam- drei Artikel in der F.A.S. publizierte, die
Rücktritt Burkes und García Ovejeros an- Schwarzes Loch
Cole-Hamilton die Beschlagnahme des Ovejero überraschend ihre Ämter nieder- pa“ veröffentlichten Liste stehen von Tor- überprüft werden) am 19. Dezember be-
genommen. Vom Präfekten des Dikasteri- Wolf Böwig nähert sich dem Ziel: kanntgemacht. Relotius hatte seit 2011
Vermögens von in Schottland lebenden legten, dürfte kein gutes Omen sein. ums für Kommunikation, Paolo Ruffini, nielli als „ulta-konservativ“ gebrandmarkte
Russen, die einen „Informationskrieg“ Unterwegs auf der Grand Trunk Road Publizisten, die Franziskus kritisch gegen- rund sechzig Texte im „Spiegel“ und bei
Die Demission des Amerikaners Burke war zu hören, Burke und García Ovejero
gegen Großbritannien führten. überstehen, aber auch teils ranghohe Kleri- „Spiegel Online“ veröffentlicht. Sämtli-
und der Spanierin García Ovejero kann hätten ihre Entscheidung „autonom und
Die russische Botschaft in London un- Kostenloses Probeabo ker, die sich wegen abweichender theologi- che Texte werden nun überprüft. Einige
als unmittelbare Reaktion auf jüngste Per- frei“ getroffen – was wohl heißen dürfte, 0180 2 52 52*, www.faz.net/probeabo Fälschungen sind schon nachgewiesen.
terstellte Cole-Hamilton, er mache sich sonalentscheidungen des Papstes im Me- scher Ansichten vom Papst distanziert ha-
dass sie nicht entlassen wurden. Der 62 * 6 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz,
ben. Diesen Widersachern von Franziskus Zur Aufklärung hat der „Spiegel“ eine
die Strategie der konservativen Regie- dien-Dikasterium gelesen werden. Am 18. Jahre alte italienische Journalist Ruffini Mobilfunkhöchstpreis 42 Cent pro Minute.
rung gegenüber den russischen Medien warf Tornielli pauschal vor, sie seien zu- Kommission eingesetzt. F.A.Z.
Dezember ernannte Franziskus den 54 hatte seinen Posten als Präfekt des Kom- gleich Bewunderer des russischen Präsiden-
zu Eigen, obwohl er Mitglied einer Op- Jahre alten Italiener Andrea Tornielli zum munikations-Dikasteriums – vergleichbar
positionspartei sei. „Druck von allen Sei- ten Wladimir Putin. Seinerzeit war Donald
Chefredakteur aller Medien des Kirchen- dem Intendanten eines Medienhauses – Trump noch nicht amerikanischer Präsi-
ten, angefangen bei unbegründeten Vor-
würfen bis hin zu Visa- und Bank-Proble-
staates. Der Journalist und Buchautor war
zuletzt Vatikan-Korrespondent der Tages-
erst im Juli übernommen, nachdem sein
Vorgänger infolge der als „Lettergate“ be-
dent. Auf einer aktualisierten „Feindeslis- Mainz ist Meister
men“ seien „die neue Realität“. Unge- te“ könnte Tornielli die Kritiker des Paps-
zeitung „La Stampa“, wo er auch den kanntgewordenen Affäre um einen mani- tes nun ins Lager der Trump-Freunde ste-
ZDF hat die meisten Zuschauer
achtet internationaler Verpflichtungen
und der Regeln der Medienfreiheit wer- mehrsprachigen Blog „Vatican Insider“ be- pulierten Brief des emeritierten Papstes cken. Denn umgekehrt hat Franziskus für Das ZDF war 2018 Deutschlands quo-
de die Arbeit russischer Medien in Groß- treute. Tatsächlich war Tornielli unter al- Benedikt XVI. hatte zurücktreten müssen. Trump im Allgemeinen schärfere Worte tenstärkster Fernsehsender. Der Main-
britannien behindert. Die Gruppe „Für len „Vatikanistas“ der ultimative Insider: Es stehe nun ein „schwieriger Weg“ an, die der Kritik als für Putin. MATTHIAS RÜB zer Sender erlangte einen Marktanteil
Mütterchen Russland“ behauptete, die von 13,9 Prozent, wie aus den Zahlen
„Sunday Times“ übe psychologischen der Arbeitsgemeinschaft Videofor-
schung AGF und des Marktforschungs-

Inventur einer Beziehung


Druck auf russische Journalisten aus
und diskreditiere deren Arbeit. Der Sen- instituts GfK hervorgeht. Das erste
der RT schlug in die gleiche Kerbe und ARD-Programm folgt mit 11,5 Prozent.
zitierte einen britischen Journalisten, RTL kommt auf 8,3 Prozent, gefolgt von
Sat1 mit 6,2, Vox mit 4,8 Prozent und
der von einem jahrelangen Krieg der „Ti-
mes“ und „Sunday Times“ gegen russi-
Neues Jahr, altes Paar: Laura Tonke und Ronald Zehrfeld suchen nach ersten Rissen in einer zersprungenen Liebe Pro Sieben mit 4,4 Prozent. Kabel 1
sche Medien sprach. Dies stehe im Ein- liegt bei 3,5 Prozent. ZDFneo kommt
klang mit der allgemeinen Einstellung Nichts kommt hier überraschend. Und es wie wahr. Den Glücklichen ist alles Glück, der Film viel zu ehrlich, aber in die Kata- nur zu einer Suche nach den ersten Rissen auf einen Marktanteil von 3,2 Prozent,
der etablierten britischen Medien gegen- ist selten, dass das als herausragende Quali- den Enttäuschten alles Enttäuschung. strophe muss das alles auch nicht führen. in ihrer Liebe – die Kinderfrage, kleine RTL II auf drei Prozent. Super RTL er-
über den in Großbritannien tätigen rus- tät eines Filmes gelobt werden muss. Jeder „Echt jetzt?“, fragt Marc getroffen, als ihm Schließlich geschieht das Aufarbeiten des Achtlosigkeiten –, sondern weitet sich zu zielt 1,7 Prozent. dpa/F.A.Z.
sischen Medien, die oft als Propaganda- Vorwurf, jede resignierte Verteidigung, die Partnerin den aufbewahrten Stein zu- eigenen Scheiterns mit erstaunlicher Rück- einer großen Beziehungsinventur, die Ver-
Vehikel dargestellt würden. Das „Institu- jede Einsicht, selbst die Titelfrage scheinen rückgibt, auf den er einst seine Handynum- sicht. Den Anlass bietet eine letzte Fahrt drängtes und Verstecktes zutage fördert.
auf einer langen Serpentinenstrecke zu uns mer für sie gekritzelt hat. „Wir sind keine zum gemeinsamen Wochenendhaus vor Das Buch von David Ungureit sticht, wie
te for Statecraft“ sei eine undurchsichti-
ge, staatlich finanzierte Denkfabrik, die herauf zu kriechen. Kurve um Kurve sehen
wir sie näher kommen, aber bei ihrer An-
Freunde“, sagt Sonja hart, aber nicht böse.
Sätze von solcher Schlichtheit so zu
den Toren Frankfurts. Es soll verkauft wer-
den, womit die alte Frage im Raum steht:
gesagt, nicht durch Originalität hervor.
Aber welche Beziehung wäre schon an Ori-
Hans A. Nikel
ein Netzwerk von Beamten und Journa- „Pardon“-Gründer gestorben
listen beschäftige, die an der Bekämp- kunft erschaudern wir gleichwohl. Man sprechen, dass man ihnen gebannt „Was bleibt von uns beiden eigentlich üb- ginalität zerbrochen? Regisseur Max Zähle
fung sogenannter russischer Propagan- muss kein Romantiker sein, um zu wün- lauscht, ist große Kunst. Ein simples Hap- rig?“ Darauf mag es viele individuelle Ant- hat stimmige Bilder gefunden für das Reka- Der Publizist, Satiriker und Bildhauer
da beteiligt seien. schen, das Unvermeidliche ließe sich noch py End scheint ausgeschlossen, dafür ist worten geben. Den Film aber interessiert pitulieren des Auseinanderlebens, denen Hans A. Nikel ist tot. Der Erfinder und
Der jüngste Schlagabtausch folgt auf abwenden. Man würde es diesem schönen vor allem die weit größere Frage, ob nicht viel Symbolik innewohnt, ohne zu nerven: Verleger des Satiremagazins „Pardon“
eine Drohung der britischen Medienauf- Paar einfach gönnen. Schon weil Ronald gerade ein Zuviel an Individualismus und das zerbrochene Porzellan; die lange Weg- sei am vergangenen Donnerstag im Al-
sichtsbehörde Ofcom, sie werde RT we- Zehrfeld, der selten so muskelprotzig, aber Glückserwartung Beziehungen heute strecke; die Durchgangsstadt Frankfurt. ter von 88 Jahren in Bad Homburg ge-
gen der tendenziösen Berichterstattung auch selten so verletzlich aussah wie hier, eher im Weg steht. Gehören die Durststre- Auch musikalisch bleibt der Film ge- storben, teilten seine Witwe und ein
im Zusammenhang mit dem im März und eine grandios traurig-trotzige Laura cken dazu? Soll man gleich aufgeben beim schmackssicher (Musik Daniel Hoff- Freund der Familie mit. Der in Ober-
verübten Giftanschlag in Salisbury und Tonke das Kunststück fertigbringen, höchst Nachlassen des Begehrens? Verwechseln knecht). „Let’s all meet up in the year schlesien geborene Nikel kam nach dem
anderen Vorgängen sanktionieren. Die individuelle Charaktere darzustellen, die wir Liebe mit Liebesromanen? 2000“, singt der junge Jarvis Cocker, als die Zweiten Weltkrieg nach Frankfurt. Er
russische Medienaufsicht Roskomnad- zugleich unbeschränkt zur Identifikation Das traditionelle Modell illustrieren Sorglosen erstmals zu dem hübschen Haus arbeitete als Journalist für die „Süddeut-
zor kündigte daraufhin an, sie prüfe, ob einladen. Marc und Sonja, das sind wir alle. die Nachbarn, die es geschafft haben, ihre aufbrechen, eine Feier der ewigen, weil ver- sche“ und die „Frankfurter Rundschau“.
der BBC-Nachrichtenkanal mit seinen Früher oder später. Oder immer wieder. Macken zu vergemeinschaften. Eskapa- geblichen Liebe. Melancholische Balladen Er studierte bei Max Horkheimer und
Beiträgen über Russland und Syrien ge- Sie ist regelrecht zu spüren, die blei- den gab es auch hier: „Aber das hat doch untermalen von der anderen Seite her die Theodor W. Adorno. 1962 brachte Ni-
gen die russischen Gesetze verstoßen schwere Last der Trennung, die den Prot- nichts daran geändert, dass wir zusam- Gegenwartsebene, Tammy Terells zeitlo- kel mit Erich Bärmeier die Zeitschrift
habe. Ein Sprecher des russischen Präsi- agonisten, die wir in Rückblenden als mengeblieben sind.“ Wenn die im Kühl- ses „I cried“ oder „Worried Shoes“ von Ka- „Pardon“ heraus. Das Markenzeichen
denten Putin bestätigte den Zusammen- frischverliebtes Paar sehen, jede Leichtig- schrank herumfuhrwerkende Esther ren O. Und die hierzulande leider viel zu des Magazins gestaltete F. K. Waechter:
hang mit der Ofcom-Maßnahme und keit nimmt. Nicht einmal das Chili con car- (Eleonore Weisgerber) ihrem gemeinsam unbekannten Peter Fij und Terry Bickers ein schwarzes Teufelchen, das seinen
sagte, die BBC berichte „tendenziös“ ne in jener abgelegenen Gaststätte, an des- mit ihr alt gewordenen Roman (Günther singen so hinreißend über den „Sound of Hut zieht. „Pardon“ begleitete die gesell-
und „voreingenommen“. In einer weite- sen Rezept sich garantiert nichts geändert Maria Halmer) „Hau mir jetzt bitte nicht Love“, wie das wohl erst nach einigen Ver- schaftlichen Entwicklungen der Sechzi-
ren Wendung des britisch-russischen hat, schmeckt noch annähernd gleich. Drei- auf den Hintern“ sagt, dann scheint darin lusten möglich ist: „The orchestra is over, ger und Siebziger. 1980 wurde das Blatt
Streits hat RT gestanden, Schokola- zehn Jahre zuvor haben es die durchnäss- die Essenz der Liebe zu stecken. Diese but I still hear the coda.“ Dass dieser unge- verkauft und zwei Jahre danach einge-
den-Modelle der Kathedrale von Salis- ten, mit leerem Tank und vollem Herzen knuffigen Nachbarn stellen den frisch Ge- wöhnlich erwachsene Film so viel Gefühl stellt. Nikel setzte sein Studium fort und
bury als Weihnachtsgeschenk ver- hier gestrandeten Liebenden für das überra- trennten nun eine Falle, was Marc und ohne Kitsch transportiert, liegt aber in ers- schloss es mit einer Doktorarbeit über
schickt zu haben – als Anspielung auf gendste Essen der Welt gehalten; jetzt Sonja gleich durchschauen und doch an- ter Linie an zwei Schauspielern auf dem Ze- den mittelalterlichen Mystiker Meister
die britischen Beschuldigungen im Fall muss kräftig nachgesalzen werden, um den Spielen das sich trennende Paar: Laura nehmen. Der ungeplante gemeinsame nit ihres Könnens. OLIVER JUNGEN Eckhart ab. Danach arbeitete er als Bild-
Skripal. GINA THOMAS Eintopf überhaupt zu ertragen. Wie trivial, Tonke und Ronald Zehrfeld Foto HR Abend bei Wein und Kerzen wird nicht Bist Du glücklich?, um 20.15 Uhr im Ersten hauer. dpa/F.A.Z.
SEITE 14 · M IT T WOC H, 2. JANUAR 2019 · N R. 1 Feuilleton F RANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Fernsehen am Mittwoch Aktualisiertes und ausgewähltes Programm www.faz.net/tv Radio am Mittwoch


ARD ZDF ARTE 3 sat RTL SAT 1 HÖRSPIEL
5.30 ZDF-Morgenmagazin 9.00 Tages- 5.15 Deutschland von oben. Dokumen- 5.00 Occupied – Die Besatzung 6.30 Pro- 5.45 Entlang der Gewürzroute (4-5/5) 6.00 Guten Morgen Deutschland 8.30 5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Maga- 20.00 „Wenn Martha tanzt“ – NDR Kultur
schau 9.05 Live nach Neun 9.55 Sturm der tationsreihe 5.30 ZDF-Morgenmagazin gramm nach Ansage 6.50 Die gefährlichs- Unterwegs in zwei Welten / Auf zu neuen Gute Zeiten, schlechte Zeiten 9.00 Unter zin. Moderation: Matthias Killing, Karen Von Claudia Johanna Leist, ca. 95 Min.
Liebe 10.44 Tagesschau 10.45 Meister des 9.00 heute Xpress 9.05 Volle Kanne – Ser- ten Schulwege der Welt 7.10 Journal Ju- Ufern 7.30 Alpenpanorama 9.00 ZIB 9.15 uns 9.30 Freundinnen – Jetzt erst recht Heinrichs 10.00 Ice Age 2 – Jetzt taut’s. 21.05 „Der Zauberberg“ – BR 2
Alltags 11.15 Wer weiß denn sowas? vice täglich. Zu Gast: Moritz A. Sachs nior 7.15 360° 8.00 Klöster Reisen in ferne Welten 10.00 Reisen in 10.00 Die Superhändler – 4 Räume, 1 Amerik. Animationsfilm. Regie: Carlos Von Valerie Stiegele, ca. 55 Min.
12.00 Tagesschau 12.15 ARD-Buffet. Am (Schauspieler). Moderation: Nadine Krü- Europas – Zeugen des Unsichtbaren 8.45 ferne Welten 10.45 Reisen in ferne Wel- Deal 11.00 Der Nächste, bitte! 12.00 Saldanha, 2006 11.50 Zoomania. Amerik.
Mittwoch gibt es im„ARD-Buffet“„Chico- ger 10.30 Notruf Hafenkante 11.15 SOKO Stadt Land Kunst 9.40 Wilde Medizin – Die ten 11.30 Reisen in ferne Welten 12.15 Punkt 12. Das RTL-Mittagsjournal 14.00 Animationsfilm. Regie: Byron Howard, KLASSIK
rée mit Birne und Blauschimmelkäse“, am Stuttgart 12.00 heute 12.10 drehscheibe. Superkräfte der Tiere 10.35 Der Löwen- ARD-Jahresrückblick 2018 13.00 ZIB Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal Rich Moore, 2016 14.00 Auf Streife. Do-
Herd steht Jacqueline Amirfallah / Zu- Hamburg: Aufräumen nach Silvester: flüsterer 12.05 Wilde Nächte – Wenn die 13.20 In der Mitte ein Feuer 14.10 Die 15.00 Meine Geschichte – Mein Leben. ku-Soap 15.00 Auf Streife – Die Spezia- 13.05 Mittagskonzert – SWR 2
schauerfragen zum Thema: Smartphone- Hamburger Stadtreinigung im Einsatz Tiere erwachen 12.50 Arte Journal 13.00 sprechenden Felsen der Aborigines. Do- Braut fällt vor der Trauung in Ohnmacht listen 16.00 Klinik am Südring. Doku- Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op.
Kalender – so funktioniert’s. 13.00 ARD- 13.00 Mittagsmagazin 14.00 In Deutsch- Stadt Land Kunst 13.45 Maria Theresia kumentation 15.00 Die Magie des Leo- 16.00 Meine Geschichte – Mein Leben. Soap 17.00 Klinik am Südring – Die 37 „Pathetique“ (Francesco Piemontesi, Kla-
Mittagsmagazin 14.00 Tagesschau 14.10 land 14.15 Die Küchenschlacht 15.00 (1/2) Österr./Tschech./SK. Biografie, 2017 parden 15.30 Juwel der Elefantenküste – Verwitwete Oma überrascht Familie mit Familienhelfer. Doku-Soap 17.30 Schick- vier; SWR Symphonieorchester, Leitung:
Rote Rosen Special 15.00 Tagesschau heute Xpress 15.05 Bares für Rares 16.00 15.25 Maria Theresia (2/2) Österr./ Afrikas Wunderland iSimangaliso 16.20 Spontanhochzeit 17.00 Freundinnen – sale – und plötzlich ist alles anders. Do- Roger Norrington); R. Schumann: 4 doppel-
15.10 Sturm der Liebe 16.00 Tagesschau In Europa 16.10 Die Rosenheim-Cops Tschech./SK. Biografie mit Marie-Luise Im Reich der Königselefanten – Das Tem- Jetzt erst recht 17.30 Unter uns. Soap ku-Soap 18.00 Endlich Feierabend! Ma- chörige Gesänge op. 141 (SWR-Vokalensem-
16.10 Verrückt nach Meer 17.00 Tages- 17.00 heute 17.10 hallo deutschland Stockinger, 2017 17.10 Neue Meister, altes be Wildreservat in Südafrika 17.15 Sri 18.00 Explosiv – Das Magazin 18.30 Ex- gazin 18.30 Alles oder Nichts. Soap 19.00 ble Stuttgart, Leitung: Rupert Huber); Boc-
schau 17.15 Brisant 18.00 Wer weiß denn 17.45 Leute heute 18.00 SOKO Wismar. Handwerk (3/5) 17.40 Uruguay – Gau- Lanka – Insel der Hoffnung. Doku 18.05 clusiv – Das Star-Magazin 18.45 RTL ak- Genial daneben – Das Quiz. Rateteam: cherini: Violoncellokonzert Nr. 6 G-Dur G
sowas? 18.50 Rentnercops 19.45 Wissen Krimiserie. Tod eines Helden 18.54 Lotto chos, Tango und Grandezza 18.35 Serva- Seychellen – Ein Meer von Farben. Repor- tuell 19.03 Wetter 19.05 Alles was zählt. Hella von Sinnen, Sophia Thomalla, 479 (Edgar Moreau, Violoncello; Il pomo
vor acht – Werkstatt 19.50 Wetter vor 19.00 heute 19.20 Wetter 19.25 Die Spe- le 19.20 Arte Journal 19.40 Re:.Das Nati- tage 19.00 heute 19.20 Das Geheimnis Soap 19.40 Gute Zeiten, schlechte Zei- Wigald Boning, Wayne Carpendale d’oro, Leitung: Riccardo Minasi); Schubert
acht 19.55 Börse vor acht zialisten. Krimiserie. Im Bunker onalballett Kosovo tanzt ums Überleben der Meister – Rembrandt ten. Soap. Mit Wolfgang Bahro 19.55 Sat.1 Nachrichten Streichquartett G-Dur D887 (Cuarteto
Casals), ca. 113 Min.
20.03 Classix Kempten – Deutschlandfunk Kul-
20.00 Tagesschau 20.15 Marie Brand und der Reiz der 20.15 The Artist Franz./Belg./Amerik. 20.00 Tagesschau 20.15 Der Bachelor (1/9) 20.15 Plötzlich arm, plötzlich reich – tur A piacere – Überraschungen aus Italien.
20.15 Bist du glücklich? Dt. Drama mit Gewalt Dt. Kriminalfilm mit Mari- Komödie mit Jean Dujardin 20.15 Maximilian. Das Spiel von Doku-Soap. Ein Lächeln zum Da- das Tauschexperiment Mit Alex- Malipiero: „Sonata a tre“ für Klaviertrio; Mar-
Laura Tonke, Ronald Zehrfeld, ele Millowitsch. Regie: Nicole Regie: Michel Hazanavicius, Macht und Liebe (1/3) Dt./Ös- hinschmelzen, ein Body zum ander Jolig (ehem. „Big Brother“- tucci: Sonate für Violoncello und Klavier op.
Eleonore Weisgerber. Regie: Max Weegmann, 2018. Bei einem 2011. Hollywood im Jahr 1927: terr. Historienfilm mit Jannis Nie- Schwachwerden und Charme bis Kandidat), Britt Jolig, Tatjana Jo- 52; Martinů: Variationen über ein Thema von
Zähle, 2018. Nach 13 Jahren ha- Routineeinsatz kommt es zu ei- Der Stern des Stummfilm-Stars wöhner, Christa Théret, Tobias über beide Ohrläppchen – wel- lig. Eine Woche wird „Big Rossini; Rossini Ouvertüre zur Oper „Der Bar-
ben sich Sonja und Marc ge- nem Zwischenfall: Polizist Jan George Valentin beginnt mit Moretti. Regie: Andreas Prochas- che Frau kann da widerstehen? Brother“-Star Alexander Jolig bier von Sevilla“ (Yura Lee, Violine; Giovanni
trennt. Um ihr Wochenendhaus Nowak wird angeschossen und dem Aufkommen des Tonfilms ka, 2017. Der Tod des Herrschers Der 31-jährige Andrej verdreht samt Frau Britt und Tochter Tatja- Gnocchi, Violoncello; Justus Grimm, Violon-
zu verkaufen, begeben sie sich landet im Koma. zu sinken. Die Karriere der jun- von Burgund sorgte an den Hö- ab heute den Ladys den Kopf. na Lebensgewohnheiten und ihr cello; Lauma Skride, Klavier; Oliver Triendl,
auf eine letzte gemeinsame Au- 21.45 heute-journal Mit Wetter gen Peppy Miller hingegen fen für Aufregung, denn er hatte 22.15 stern TV Magazin. Mod.: Steffen großzügiges Budget, mit der al- Klavier), ca. 87 Min.
tofahrt. Dabei merken sie, dass 22.15 Die neue Seidenstraße – geht steil nach oben. keinen männlichen Erben. Frank- Hallaschka. Steffen Hallaschka leinerziehenden Mutter Iris und 20.03 Abendkonzert – SWR 2
noch längst nicht alles gesagt ist. Chinas Griff nach Westen (1/2) 21.50 Douglas Fairbanks, Stummfilm- reichs König forderte, dass sein bietet aktuelle Gäste, bewegen- ihren Kindern tauschen. J. Haydn: Streichquartett f-Moll op. 55/2;
21.45 Tagesthemen Mit Wetter Von China nach Pakistan held und Hollywoodlegende Sohn die Tochter des verstorbe- de Schicksale, spektakuläre Akti- 22.15 SAT.1 Reportage Berg: Lyrische Suite; R. Schumann: Streich-
Moderation: Ingo Zamperoni Der Name ist Legende: Chinas Doku. Douglas Fairbanks prägte nen Regenten heiratet. onen und fesselnde Reportagen. Stolz und Stütze – Endstation quartett a-Moll op. 41 Nr. 1; Dvorák Finale
22.00 Babylon Berlin (1) Krimiserie „neue Seidenstraße“ umfasst das Goldene Zeitalter Holly- 21.45 Historische Seilbahnen der 0.00 RTL Nachtjournal / Wetter Notunterkunft? Die Reportage aus „Amerikanisches Streichquartett“ F-Dur
Folge 1 + 2. Mit Volker Bruch. Im 65 Länder und fast zwei Drittel woods und war einer der Be- Schweizer Alpen Doku Moderation: Lothar Keller begleitet Menschen im Kampf op. 96 (Aris-Quartett), ca. 117 Min.
Rahmen seiner Ermittlungen ge- der Weltbevölkerung. gründer der Filmgesellschaft UA. 22.00 ZIB 2 Nachrichten 0.27 RTL Nachtjournal – Das Wetter gegen Armut und zeigt den All- 20.04 Konzert – WDR 3
gen einen Pornoring stößt Kom- 23.00 Tod eines Mädchens 22.45 Laurel & Hardy: Die Wüstensöh- 22.25 Die „Caine“ war ihr Schicksal 0.30 CSI: Den Tätern auf der Spur tag von Gerichtsvollziehern Kammerkonzerte. W.A. Mozart: Adagio und
missar Rath bei einer Razzia auf (1/2) Dt. Kriminalfilm mit Heino ne Amerik. Slapstickfilm mit Stan Amerik. Kriegsfilm mit Hum- Krimiserie. Niedere Instinkte. In Sabine Matthes. Allegro f-Moll KV 594 „für ein Orgelwerk in
ein brisantes Foto. Ferch, Barbara Auer, Anja Kling Laurel, Oliver Hardy, 1933 phrey Bogart, José Ferrer, Van den Bergen wird ein Toter gefun- 23.15 Focus TV – Reportage Letzter einer Uhr“; Fantasie f-Moll KV 608 „für eine
23.30 1929 – Das Jahr Babylon Regie: Thomas Berger, 2014 23.50 Laurel & Hardy: Die Schlacht Johnson. Regie: Edward Dmy- den, dem mit chirurgischer Präzi- Ausweg Pfandleihhaus: Schnel- Orgelwalze“; Andante F-Dur KV 616 „für eine
Dokumentation Hella Christensen fallen die Er- des Jahrhunderts Amerik. Slap- tryk, 1954. Als ihr Kapitän die sion die Organe entfernt wurden. les Geld für Verzweifelte Orgelwalze“, in der Bearbeitung von Henrik
0.15 Nachtmagazin mittlung in einem Mordfall stickfilm mit Stan Laurel, 1927 Kontrolle verliert, rebellieren 1.20 CSI: Den Tätern auf der Spur 0.20 Plötzlich arm, plötzlich reich – Wiese; Brahms: Sextett B-Dur op. 18, in der
0.35 Bist du glücklich? schwer; sie ist mit der Familie 0.10 Laurel & Hardy: Unterschlagene zwei Offiziere gegen ihn. Sie Krimiserie. Kopflos das Tauschexperiment Bearbeitung von Robert G. Patterson (Jozef
Dt. Drama mit Laura Tonke, des Opfers befreundet. Noten Amerik. Slapstickfilm kommen vor ein Kriegsgericht. 2.15 CSI: Den Tätern auf der Spur 2.10 Auf Streife – Die Spezialisten Hamernik, ca. 116 Min.
Ronald Zehrfeld, 2018 0.30 heute+ Nachrichten mit Stan Laurel, 1930 0.25 10vor10 Nachrichten Mit dem Rücken zur Wand 3.45 Auf Streife Doku-Soap 20.04 Alte Musik spezial – RBB Kulturradio
Die Missa „Et ecce terrae motus“ von
Antoine Brumel – Ein Glanzwerk der
Renaissance, ca. 56 Min.
ZDF Neo
Amerik./Franz. Actionthriller, 2007 1.30 Anden – Der Puma 11.10 Länder – Men- Chris Sanders, 2013 22.05 Ransom 23.55 JAZZ, POP, ROCK
5.10 Anne Holt: Der Mörder in uns. Eisige Stille. Amerik. Thriller, 1998 schen ... 11.55 Iran – Von Shiraz nach Te- vox nachrichten 0.15 Medical Detectives
Schwed./Dän./Norweg./Dt./Irisch. Krimi, heran 12.40 Dings vom Dach 13.25 In 1.50 Medical Detectives 19.30 The Voice – RBB Kulturradio
2018 6.40 Frag den Lesch 6.55 Terra X KIKA aller Freundschaft – Die jungen Ärzte Ayça Miraç, ca. 30 Min.
7.40 Topfgeldjäger 8.30 Lafer! Lichter! 14.15 Heute auf Tour 14.40 Gefragt – Ge- ARD-alpha 19.35 Jazz Lounge – MDR Kultur
Lecker! 9.15 Bares für Rares 11.00 Viel zu 7.45 Sesamstraße 8.10 Petzi 8.45 Zacki jagt 15.30 Uschis VIP-Gärten 16.00 Rund- Mit Arthur Prysock (Vocal), ca. 25 Min.
bieten 11.45 Die Rettungsflieger 13.15 und die Zoobande 9.20 Casper und Em- schau 16.15 Wir in Bayern 17.30 Abend- 9.30 Köhlmeiers Märchen 10.00 Grips 20.05 radioMitschnitt – BR 2
Der junge Inspektor Morse. Freie Liebe. ma 9.40 Belle und Sebastian 10.30 Yaka- schau – Der Süden 18.00 Abendschau Englisch 10.30 alpha-Campus Slam 11.00 Element of Crime, ca. 55 Min.
Engl. Krimi, 2016 14.45 Die Spezialisten – ri 11.30 Die Abenteuer des jungen Marco 18.30 Rundschau 19.00 Alpine Rebellen Planet Wissen 12.05 Tagesgespräch
Im Namen der Opfer 15.30 Die Rettungs- Polo – Reise nach Madagaskar 12.20 Pe- 19.30 Dahoam 20.00 Tagesschau 20.15 13.00 Gesundheit! 13.30 Die Akte Habs- FEATURE & MAGAZIN
flieger 17.00 Der junge Inspektor Morse. ter Pan 13.25 Alpha und Omega. Ame- Raubkatzen 21.45 Rundschau 22.00 burg (5/5) 14.15 Maria Theresia – Ver-
Freie Liebe. Engl. Krimi, 2016 18.30 Bares rik./Kanad./Ind. Animationsfilm, 2010 SchleichFernsehen Extra. Show 22.45 mächtnis einer Herrscherin 15.00 Che- 8.30 kulturWelt – BR 2
für Rares 20.15 Ein starkes Team. Prager 14.40 Mascha und der Bär 15.00 Eine Gerhard Polt, Die Toten Hosen und die cker Can 15.30 Anna und die wilden Zwischen Dauererregung und Abstump-
Frühling / Die Frau im roten Kleid. Dt. Kri- lausige Hexe 15.50 Hexe Lilli 16.35 Sim- Well-Brüder 23.45 So weit die Füße tra- Tiere 16.00 Porträt Werner Heisenberg fung: Wolfgang Ullrichs neuer Essay über
mi, 2013 23.15 Jesse Stone – Knallhart. salagrimm 17.25 Sherazade 17.50 Ma- gen. Dt. Kriegsdrama, 2001 1.40 Dahoam 16.30 W wie Wissen 17.00 Hauptsache die Emotionalisierung der Gesellschaft. Knut
Amerik. Kriminalfilm, 2006 0.40 Ein star- scha 18.05 Snowsnaps’ Winterspiele gesund 17.45 Stationen 18.15 Planet Wis- Cordsen im Gespräch mit dem Kunsthistori-
kes Team. Die Frau im roten Kleid. Dt. Kri- 18.15 Heidi 18.35 Weißt du eigentlich, RTL 2 sen 19.15 Die Physik Albert Einsteins (1/8) ker / Frau vom Land schreibt Bestseller:
mi, 2013 wie lieb ich dich hab? – Die Abenteuer 19.30 Backstage Talks – Zündfunk Netz- Keira Knightley als „Colette“ im Kino. Von
des kleinen Hasen 18.50 Sandmann 5.00 Die Straßencops West 9.15 Frauen- kongress 2018 20.00 Tagesschau 20.15 Marie Schoeß, ca. 30 Min.
Phoenix 19.00 Die Abenteuer des jungen Marco tausch 11.10 Family Stories 12.10 Traum- Länder – Menschen – Abenteuer (1/2) 10.05 Notizbuch – Gesundheitsgespräch –
Polo – Reise nach Madagaskar 19.25 Wis- frau gesucht 13.10 Traumfrau gesucht 21.00 Odysso 21.45 W wie Wissen 22.15 BR 2 2019 lebe ich gesünder! –
5.15 Alaska – Mit dem Zug durch die sen macht Ah! 19.50 logo! 20.00 Ki.Ka 14.10 Köln 50667 15.10 Berlin – Tag & Campus 22.45 Hinter deiner Hecke 23.15 Aber wie?, ca. 55 Min.
Wildnis 6.00 Eisenbahn-Romantik 7.30 Live 20.10 Dschermeni Nacht 16.10 Hilf mir! Jung, pleite ... 18.10 The Day 23.45 Die Tagesschau vor 20 Jah- 10.10 Länderzeit – Deutschlandfunk
Zug in die Freiheit. Dt. Dokumentarfilm, Köln 50667 19.10 Berlin – Tag & Nacht ren 0.00 Bob Ross 0.30 Space Night Nach den Landtagswahlen 2018. Wohin
2014 9.00 vor ort 9.15 phoenix plus Hessen 20.15 Die Wollnys 22.10 Wir bekommen steuert Deutschland politisch im neuen
11.45 phoenix vor ort 12.00 Im Luxuszug dein Baby – Promimütter helfen (2) 23.10 WELT Jahr?, ca. 80 Min.
durch den Süden Afrikas 12.15 Neue Hei- 8.20 Elefant, Tiger & Co. 9.10 hessen- The Closer. Krimiserie 0.50 Autopsie 12.05 Doppelkopf – HR 2 Am Tisch mit Peter
mat Mallorca 12.45 Andalusien – Wo schau 9.40 Winterzauber in den Ahrnta- Stündlich Nachrichten 5.15 Hidden Eötvös, „Musikschöpfer“, ca. 55 Min.
Spaniens Seele wohnt. Eine Reise durch ler Bergen 10.25 Erlebnis Hessen 11.10 Super RTL Places – Ungewöhnliche Orte weltweit 16.05 Eins zu Eins. Der Talk – BR 2 Zu Gast:
Spaniens Süden. Dt. Dokumentarfilm, Gestüt Hochstetten 14.20 Elefant, Tiger 12.45 Börse 13.05 Die Foodtruckerin Hasnain Kazim, Journalist, ca. 55 Min.
2017 14.15 Eisdiamanten 15.00 Schnee- & Co. 15.10 Giraffe & Co. 16.00 hallo h. 3 Sat, 20.15 Uhr, Maximilian. Das Spiel von Macht und Liebe (1/3), 8.00 Zak Storm – Super Pirat 10.35 Tom 14.05 Big Mac, Whopper & Co. – Alles 16.10 Zu Gast – RBB Kulturradio
krieg in den Rocky Mountains 15.45 Let 16.45 hessenschau 17.00 hallo h. 17.50 Kaiser Friedrich III. (Tobias Moretti) sieht sein Reich bedroht. Foto 3 Sat und Jerry 13.10 Spirit: wild und frei 13.35 über Burger 15.25 Auf Leben und Tod Christoph Jungmann, Kabarettist, ca. 35 Min.
it snow – Kalt erwischt auf drei Kontinen- hessenschau 18.00 Maintower 18.25 Bri- Die Tom und Jerry Show 14.05 Inspector 16.05 Die geheimen Akten der NASA 16.35 Forschung aktuell – Deutschlandfunk
ten 16.30 Winterwelten 17.15 Im Luxus- sant 18.50 service: trends 19.15 alle wet- Gadget 14.30 Bugs Bunny & Looney Tu- 17.05 Spione im All – Die geheimen US- Ganz weit draußen. Raumsonde New
zug durch den Süden Afrikas 17.30 der ter 19.30 hessenschau 20.00 Tagesschau Co. 12.15 Kreuzfahrt ins Nichts 13.00 film, 2016 9.45 Rätsel, Mythen und Le- nes 14.55 Dragons 15.20 ALVINNN!!! Satelliten 18.15 Börse 18.25 Science of Horizons untersucht Astroiden im Kuiper-
tag 18.00 Neue Heimat Mallorca 18.30 20.15 Entdeckungen in Hessens Wäldern rbb24 13.10 Verrückt nach Meer (5) genden 10.30 Elefant & Co. 11.00 MDR 15.50 Trolljäger – Geschichten aus Arca- Stupid: Wissenschaft der Missgeschicke gürtel / Sternbilder aus der Steinzeit. Wieviel
Andalusien – Wo Spaniens Seele wohnt. 21.45 Herkules 22.30 hessenschau 22.45 14.00 Die Prinzessin auf der Erbse. Dt. um elf 11.45 In aller Fr. 12.30 Sterne über dia 16.15 5 Freunde – Für alle Fälle 16.40 19.10 Welt der Wunder 20.05 Airbus Astronomie steckt in Höhlenmalereien? /
Eine Reise durch Spaniens Süden. Dt. Do- Akte Ex 23.35 Mankells Wallander. Todes- Märchenfilm, 2010 15.00 Der Schweine- dem Eis. Dt. Liebesfilm mit Michael Fitz, Grizzy & die Lemminge. Animationsserie A400M – Multitasking am Himmel. 21.05 Meldungen aus der Wissenschaft /
kumentarfilm, 2017 20.00 Tagesschau engel. Schwed./Dt. Kriminalfilm mit Kris- hirt. Dt. Märchenfilm, 2017 16.00 rbb24 2009 14.00 MDR um zwei 15.15 Ge- 17.15 Dennis & Fletscher – Blämtastisch! Große Inspektion 23.05 Flugzeugträger – Sternzeit 02. Januar 2019. Der Anfang der
20.15 Zugvögel. Kundschafter in fernen ter Henriksson, 2010 1.05 Akte Ex 1.55 16.15 Gefragt – Gejagt 17.05 Elefant & fragt – Gejagt 16.00 MDR um vier 17.00 17.50 Inspector Gadget 18.10 Die Tom Die Geschichte einer Superwaffe 0.10 Mondfestspiele, ca. 25 Min.
Welten. Dt. Dokumentarfilm, 2016 21.45 Gestüt Hochstetten Co. 18.00 UM6 18.30 zibb 19.30 Abend- MDR um 4 17.45 aktuell 18.10 Brisant und Jerry Show 18.45 Woozle Goozle Der Tiger – Kampfhubschrauber im Ein- 17.35 Kultur heute – Deutschlandfunk
h.-journal. Wetter 22.15 Wie wollen wir schau/Brandenburg akt. 20.00 Tages- 18.54 Sandmann 19.00 Regional 19.30 19.15 Bugs Bunny & Looney Tunes 19.45 satz 1.00 B-52 – Der Stratosphärenbom- U.a.: Reihe Bauhaus: Das Bauhaus und der
leben? – Wohnen auf wenig Raum 23.00 NDR schau 20.15 Hirschhausens Quiz des aktuell 19.50 Tierisch, tierisch 20.15 ALVINNN!!! 20.15 Dr. House. Arztserie. ber 1.45 Schule der Krieger Tanz – Ein Interview mit der Tanzmanagerin
Kleine Miete – tolle Wohnung 23.30 Menschen 21.45 rbb24 22.00 Big Five Sechs Tage Eiszeit – Der Katastrophen- Schutzlos / Ungnade / Verschüttete Bettina Wagner-Bergelt, ca. 25 Min.
Stadt – Land – Frust: Wie leben wir in Zu- 7.20 Rote Rosen 8.10 Sturm der Liebe Asien 22.45 Sommer der Eisbären – winter 1978/79. Dt. Dokumentarfilm, Wahrheiten / Schutzlos 23.55 Böse Mäd- ntv 17.45 Politikum – WDR 5 Ungleichheit – die
kunft? 0.00 Mein Haus zieht mit 0.30 Al- 9.00 Nordmagazin 9.30 H.-Journal 10.00 Überleben in Kanadas Wildnis 23.30 2018 21.45 aktuell 22.05 Polizeiruf 110. chen. Comedyserie 0.25 Infomercials große Herausforderung. Gespräch mit Olaf
les im Fluss – Leben auf dem Hausboot SH-Mag. 10.30 buten un binnen 11.00 Krauses Glück. Dt. Komödie mit Horst Vollgas. Dt. Krimi mit Jaecki Schwarz, Stündlich Nachrichten 7.10 Telebörse Groh-Samberg, Soziologe, ca. 15 Min.
1.15 Zugvögel. Kundschafter in fernen Hallo Nieders. 11.30 Animalisch – Das Krause, Carmen-Maja Antoni, Angelika 2005 23.35 Stahlnetz. PSI. Dt. Krimi, 2002 12.30 News Spezial 13.10 Telebörse 18.05 Der Tag – HR 2 mGespannt, wie’s weiter-
Kabel 1 geht – Der Auftakt!, ca. 55 Min.
Welten. Dt. Dokumentarfilm, 2016 Tier und wir 12.00 Elefant, Tiger & Co. Böttiger. Regie: Bernd Böhlich, 2016 1.00 1.00 Polizeiruf 110. Angst. Dt. Krimi, 2001 13.30 News Spezial 14.10 Telebörse
12.25 In aller Fr. 13.10 In aller Fr. – Die Abendschau/Brandenburg aktuell. Ma- 7.55 Die nackte Kanone 2 1/2. Amerik. 14.30 News Spezial 15.20 Ratgeber – 19.05 Zündfunk extra – BR 2
jungen Ärzte 14.00 Nordseereport Spe- gazin 1.30 Brandenburg akt. Actionkomödie, 1991 9.35 Die nackte Freizeit & Fitness 15.40 Telebörse 16.30 30 Jahre „Daydream Nation“. Ein Zündfunk-
Pro Sieben SWR Playback über Sonic Youth, ca. 55 Min.
zial 15.00 Peter Heinrich Brix – ein Mann Kanone 33 1/3. Amerik. Actionkomödie, News Spezial 17.15 Telebörse 17.30
8.20 Last Man Standing 9.40 Fresh off mit Charakter 16.00 NDR//aktuell 16.25 7.25 Seen im Südwesten. Wir und das 1994 11.15 Castle 14.00 The Mentalist News Spezial 18.20 Telebörse 18.35 Rat- 20.30 Das Forum – NDR Info
WDR Kampf dem Plastikmüll. Was bringt das
the Boat 10.35 Mike & Molly 11.00 How Gefragt – Gejagt 17.10 Leopard & Co. Wasser. Dt. Dokumentarfilm, 2018 8.50 14.55 Navy CIS: L.A. 15.50 News 16.00 geber: Geld. Magazin 19.05 Schiffsver-
I Met 12.00 2 Broke Girls 12.55 Mom 18.00 Regional 18.15 Wie geht das? 9.10 Aschenputtel. Dt. Märchenfilm, In aller Fr. 9.35 Eisbär & Co. 10.25 Giraffe Navy CIS 16.55 Abenteuer Leben täglich größerung Extrem 20.15 Die Macht der neue Verpackungsgesetz?, ca. 20 Min.
13.20 Two and a Half Men 14.35 The 18.45 DAS! Zu Gast: Karoline Eichhorn 2011 10.10 Die Salzprinzessin. Dt. Mär- & Co. 11.15 Wildes Skandinavien 12.00 17.55 Mein Lokal, Dein Lokal – Spezial Technik 22.10 Hinter Gittern. Dokumen- 21.05 Redezeit – NDR Info
Middle 15.35 The Big Bang Theory 17.00 (Schauspielerin)19.30 Regional 20.00 Ta- chenfilm, 2015 11.10 Der Schatz der Az- Gefragt – Gejagt 12.45 Meister des All- 18.55 Achtung Kontrolle! 20.15 Die Geis- tationsreihe. Kolonie 100 in der Ukraine / Wohin steuert die EU? Europawahlen im
taff 18.00 Newstime 18.10 Die Simpsons gesschau 20.15 Expeditionen ins Tier- teken. Dt./Franz./Ital. Abenteuerfilm, tags 13.15 Quizduell – Der Olymp 14.00 tervilla. Amerik. Fantasykomödie, 2003 Tent City Jail, USA 0.10 Louis Theroux (1) Zeichen des Brexit, ca. 55 Min.
19.05 Galileo 20.15 Galileo Big Pictures. reich. Ein Jahr unter Elefanten – Zwei 1965 12.45 aktuell 13.15 Feuer & Flamme Bahnromantik 14.30 Mit dem Zug ... 22.05 Poltergeist. Amerik. Gruselfilm, Miamis Super-Knast 22.04 WDR 5 spezial – WDR 5 Tilt! – Der satirishe
Momente – 30 Bilder, die man nie ver- Hamburger im Süden Afrikas 21.45 (6/9) 14.00 Hauptstadtrevier (1) 15.35 durch Irland 15.15 Lebensader Dordog- 1982 0.20 Die Geistervilla. Amerik. Fan- Jahresrückblick 2018 (1/2), ca. 56 Min.
gisst 22.15 Uncovered 23.15 10 Fakten NDR//aktuell 22.00 Jennifer – Sehnsucht Heimathäppchen 15.45 aktuell 16.10 ne 16.05 Kaffee oder Tee 18.00 Aktuell tasykomödie, 2003 1.55 Watch Me CNN
0.10 Galileo Big Pictures nach was Besseres 22.30 Hape Kerke- Hier und heute 17.15 Wilder Wilder Wes- 18.15 made in Südwest 18.45 Landes- LESUNG
ling – Witzigkeit kennt keine Grenzen. Dt. ten 18.00 aktuell / Lokalzeit 18.15 Ser- schau BW 19.30 Aktuell BW 20.00 Tages- Vox 7.00 CNN Newsroom 10.30 TBD 11.00
Dokumentarfilm, 2014 0.00 Wolfgang vicezeit 18.45 Akt. Stunde 19.30 Lokal- schau 20.15 In Bergnot – Alpenurlauber CNN Newsroom 11.30 Quest’s World of 8.30 Am Morgen vorgelesen – NDR Kultur
Tele 5 Irina Liebmann: „In Berlin“ (4/6), ca. 30 Min.
Trepper live! 0.45 Land zwischen Oder zeit 20.00 Tages-schau 20.15 in Gefahr. Dt. Dokumentarfilm, 2018 9.50 Mein Kind, dein Kind 10.50 vox Wonder 12.00 New Day 13.00 CNN Talk
7.25 Joyce Meyer 7.55 Werbung 16.30 und Newa. Von Kaliningrad bis Riga. Dt. Wunderschöne Urlaubsinseln 21.45 WDR 21.45 Aktuell BW 22.00 Tatort. Herz aus nachrichten 11.00 Shopping Queen 13.30 World Sport 14.00 News Stream 9.30 Lesezeit – HR 2
Star Trek – Raumschiff Voyager 17.25 Dokumentarfilm, 2017 aktuell 22.10 Kritisch reisen 22.55 Nord Eis. Dt. Krimi, 2009 23.25 Rentnercops (1) 13.00 Zwischen Tüll und Tränen 14.00 15.00 First Move with Julia Chatterley Neil MacGregor: „Leben mit den Göttern“
Stargate Atlantis 18.20 Star Trek – Deep bei Nordwest. Käpt’n Hook / Der wilde 0.10 Alles Klara 1.00 Graf Yoster gibt sich Mein Kind, dein Kind 15.00 Shopping 16.00 Connect the World 17.00 Interna- (1/13), ca. 30 Min.
Space Nine 19.15 Star Trek – Raumschiff Sven. Dt. Krimi, 2014 die Ehre 1.50 Gewagtes Spiel Queen 16.00 4 Hochzeiten und eine tional Desk 18.00 Quest Express 18.30 15.10 Die Klassikerlesung – MDR Kultur
RBB Johann Wolfgang von Goethe: „Reineke
Voyager 20.15 Eisige Stille. Amerik. Thril- Traumreise – Frooncks Favoriten (1) TBD 19.00 Amanpour 20.00 Hala Gorani
ler mit Jessica Lange. Regie: Jonathan 8.00 Brandenburg akt. 8.30 Abendschau/ 17.00 Zwischen Tüll und Tränen 18.00 Tonight 21.00 Quest Means Business Fuchs“ (1/22), ca. 20 Min.
MDR Bayern 20.30 Lesezeit – Deutschlandfunk
Darby, 1998 22.00 P2 – Schreie im Park- Brandenburg akt. 9.00 In aller Fr. 9.45 In First Dates 19.00 Das perfekte Dinner – 22.00 The Lead with Jake Tapper 23.00
haus. Amerik. Horrorthriller, 2007 23.55 aller Fr. – Die jungen Ärzte 10.35 Früher 7.25 Die Märchenbraut (5/6) 8.20 Anne 8.30 Tele-Gym 8.45 Eisbär, Affe & Co. 9.35 Wer ist der Profi? 20.15 Die Croods. Ame- CNN Today 23.30 World Sport 0.00 CNN Jackie Thomae liest „Horizont“, einen für die
Dead Silence – Ein Wort und du bist tot. waren die Karpfen blauer 11.25 Panda & auf Green Gables (1/3) Kanad. Jugend- Leopard, Seebär & Co. 10.25 Jäger der rik. Animationsfilm. Regie: Kirk DeMicco, Today 1.00 CNN Today Lesezeit verfassten Text (1/2), ca. 30 Min.

connect | share | lead


Arbeiten Sie erfolgreich in Sozialen Business-Netzwerken
Überall im Buchhandel erhältlich.

Soziale Business-Netzwerke sind die nächste Stufe der Zusammenarbeit: Steigern Sie Ihre Produktivität und Innovationsfähigkeit durch
„Working out Loud“ und „Social Collaboration“. Welche Arbeitsmethoden auf Sie zukommen, wie Sie die richtigen Tools finden und wie Sie
FÜR D das alles in Ihren Arbeitsalltag integrieren können, zeigt dieser Ratgeber praxisorientiert und gut verständlich.
- UN
FACH NGS- Hardcover · 208 Seiten · ISBN 978-3-96251-024-4 · 25,00 €
U
FÜHR FTE
KRÄ

WWW.FAZBUCH.DE (0711) 7899-2044 FAZ@KNO-VA.DE


FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Wirtschaft M I T T WOC H, 2. JANUAR 2019 · NR . 1 · SEITE 15

Beitragssätze der Gesetzlichen Krankenversicherungen


In mehreren Bundesländern verfügbare Krankenkassen
oder Kassen mit mindestens 100000 Mitgliedern (Beitragssätze in Prozent)1)
Auto-Partnerin Nahles Gespalten und gelähmt
Die Preiswertesten Die Größten Die Teuersten Von Heike Göbel Von Roland Lindner
Gesamt- Gesamt- Gesamt-
Kasse
1. AOK Sachsen-Anhalt*
beitrag
14,90
Kasse
1. Techniker Krankenkasse
beitrag
15,30
Kasse
1. Viactiv
beitrag
16,30
D ie sozialdemokratische Bundes-
umweltministerin Svenja Schulze D ie Machtverhältnisse in Washing-
ton ändern sich an diesem Don-
hat gerade dafür gesorgt, dass in Brüs- nerstag gewaltig. Die Demokratische
2. BKK Euregio* 14,95 2. Barmer 15,70 2. BKK Henschel Plus* 16,20 sel sehr scharfe CO2-Grenzwerte be- Partei wird die Mehrheit im Abgeord-
schlossen wurden. Diese werden die netenhaus übernehmen und damit
3. Hkk 14,99 3. DAK-Gesundheit 16,10 3. DAK-Gesundheit 16,10 deutsche Autoindustrie einmal mehr eine der beiden Kammern im Kon-
4. BKK firmus 15,04 4. AOK Bayern 15,70 IKK Südwest* 16,10 besonders treffen, sie muss den Um- gress kontrollieren. Für die Republika-
5. BKK Verbund-Plus 15,10 5. AOK Baden-Württemberg 15,50 KKH 16,10 stieg auf neue Technologien stark be- ner um Präsident Donald Trump wird
schleunigen. Die mit der Regulierungs- das Leben unbequemer. In vielen Fra-
6. IKK gesund plus 15,20 6. AOK Plus 15,20 6. BKK Pfalz 16,00 peitsche erzwungene Transformation gen werden sie nur noch dann etwas
7. Audi BKK 15,30 7. IKK Classic 15,80 Siemag BKK* 16,00 dürfte nicht ohne Folgen für die Ar- bewegen, wenn sie mehr Kompromiss-
beitsplätze bleiben. Daher inszeniert bereitschaft an den Tag legen. Davon
BKK Freudenberg 15,30 8. AOK Rheinland/Hamburg 15,70 8. BKK Finanzen sich die SPD-Vorsitzende Andrea Nah- ist bislang wenig zu spüren. Vielmehr
und Wirtschaft* 15,99 les nun als Auto-Kümmerin. Doch scheint die Spaltung Amerikas eine
SKD BKK 15,30 9. AOK Nordwest 15,50
9. Novitas BKK 15,94 statt sich endlich für realistischere Um- neue Dimension zu erreichen und das
Techniker Krankenkasse 15,30 10. AOK Niedersachsen 15,40
10. BKK Pro Vita 15,90 weltvorgaben einzusetzen, hat sie der Land noch weiter zu lähmen. Im lau-
* Krankenkasse nur für Personen in bestimmten Regionen wählbar. BKK Technoform 15,90 Bundeskanzlerin eine „Industriepart- fenden Haushaltsstreit, der einen gro-
BKK vdn 15,90 nerschaft“ mit der Autobranche vorge- ßen Teil des Regierungsapparats zum
Schwenninger BKK 15,90 schlagen. In einem permanenten Dia- Stillstand gebracht hat und auf dem Rü-
log sollten Politik und Industrie „ge- cken Hunderttausender Staatsbediens-
1) Der Gesamtbeitrag setzt sich zusammen aus dem gesetzlichen Beitrag von 14,6% IKK Brandenburg, Berlin 15,90
meinsam Lösungen“ entwickeln für teter ausgetragen wird, ist keine Lö-
und dem indivuellen Zusatzbeitrag der Krankenkasse. IKK Nord 15,90
Quelle: Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung; eigene Berechnungen. eine gute Zukunft der Automobilindus- sung in Sicht. Trump knüpft den Haus-
Siemens BKK 15,90
Quelle: Foto Mauritus/Mark Thomas/Alamy F.A.Z.-Grafik Mihm/Heumann trie in Deutschland. Vermutlich glaubt halt an seine Forderung nach einer
auch Nahles nicht, dass an runden Grenzmauer zu Mexiko, die für die De-
Auto-Tischen in Berlin jemals ein wett- mokraten indiskutabel ist. Vielleicht

Wechsel der Krankenkasse spart bares Geld


bewerbsfähiges Fahrzeug entstehen raufen sich beide Seiten am Ende zu-
wird, selbst wenn die Regierung Sub- sammen, indem sie die Definition,
ventionen ausreicht. Näher liegt der was genau unter einer Mauer zu verste-
Gedanke, dass die SPD-Chefin mit hen ist, aufweichen. Der Haushalts-
dem Partnerschaftsangebot vorbeugen streit ist wohl nur ein Vorgeschmack
dies für die kommenden Monate angekün- Prozent. Am anderen Ende des Spek- schützer raten aber bei einem Wechsel
Der Druck der Politik digt. Darunter sind fünf der elf Allgemei- trums steht die Viactiv Krankenkasse. dazu, diese abzugleichen, sowie Kriterien
will: Geraten die Hersteller wirklich in darauf, was nun in Amerika zu erwar-
die Krise, soll niemand auf die Idee ten ist. Der nächste Präsidentschafts-
zeigt Wirkung: Viele nen Ortskrankenkassen und drei der Sie verlangt 1,7 Prozent, will ihren Zu- wie die Erreichbarkeit einer Kasse abzu- kommen, auch die Politik träfe Schuld. wahlkampf hat schon begonnen.
sechs Ersatzkassen. Im Gegenzug hoben satzbeitrag aber im April auf 1,2 Prozent wägen. Wer persönlich in einer Filiale vor-
Krankenkassen haben fünf Kassen ihren Zusatzbeitrag an. senken. sprechen wolle, dem helfe auch eine Bei-
Die Senkungen spiegeln die insgesamt Der reine Kostenvergleich der Kassen
zum Jahresanfang ihren tragsersparnis wenig, wenn die Kasse vor

Zusatzbeitrag reduziert.
gute finanzielle Lage der Krankenver-
sicherung wider. Allein die Reserven der
ergibt immer noch eine Spreizung von
1,3 Beitragssatzpunkten. Das klingt we-
allem per Internet erreichbar sei.
Die seit Januar geltenden Sätze zeigen
Ungemütliches 2019
Kassen belaufen sich auf gut 20 Milliar- nig, summiert sich aber zu einem erkleck- auch, welche Kassen es sich nicht leisten Von Johannes Pennekamp
den Euro. Hinzu kommt eine Milliarden- lichen Betrag. Bei einem Einkommen konnten, ihren Beitragssatz zu reduzie-
rücklage im Gesundheitsfonds. von 2500 Euro macht der Unterschied ren. Mit Barmer, DAK und KKH gehören

D
ami. BERLIN, 1. Januar. Für Mitglieder Die Regierung hatte vor diesem Hinter- 32,50 Euro im Monat aus, der je zur Hälf- dazu drei große Ersatzkassen und die bei- eutschland kann in diesem Jahr schen, wenn der amerikanische Präsi-
der gesetzlichen Krankenversicherung be- grund den durchschnittlichen Zusatzbei- te auf Versicherte und Arbeitgeber ent- den größten Betriebskrankenkassen Sie- ein Jubiläum feiern. Wächst die dent diesen Trumpf nicht aus der
ginnt das neue Jahr mit einer finanziellen trag, mit dem die Kassen in Summe rech- fällt. Bei einem Einkommen an der Be- mens BKK und BKK Mobil Oil sowie die
Entlastung: Sie müssen den Zusatzbeitrag nerisch über die Runden kommen sollten, messungsgrenze von 4537 Euro beträgt Wirtschaft auch 2019, würde der Auf- Hand gibt. Natürlich kann bei Trump
größte Innungskasse IKK Classic, die ih- schwung zehn Jahre anhalten. Als gol- auch alles ganz anders kommen. Der
nicht mehr allein zahlen. Der Prozent- für das Jahr 2019 auf 0,9 Prozent gesenkt. die gesamte monatliche Ersparnis beim
ren Beitrag von Mai an senken will. Auch denes Jahrzehnt, das Deutschland Re- weltgrößte Vermögensverwalter Black-
betrag, den die einzelnen Kassen je nach Die Beitragssenkungen sind aber auch Wechsel von der teuersten in die günstigs-
finanzieller Lage auf den gesetzlichen ein Reflex auf Drohungen von Bundes- te Kasse schon knapp 60 Euro im Monat. die Zusatzbeiträge der AOK Bayern und kordbeschäftigung und einen nie dage- rock etwa rechnet damit, dass am
Beitrag von 14,6 Prozent vom Brutto auf- gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), Kunden, die ihre Kasse wechseln wol- der AOK Rheinland/Hamburg liegen über wesenen Wohlstand gebracht hat, gin- Ende des Konflikts niedrigere Zölle
schlagen, wird nun zur Hälfte vom Arbeit- Versicherungen mit sehr hohen Rückla- len, können das problemlos tun. Wenn sie dem Durchschnitt. Die übrigen neun
ge die Periode seit der Weltwirtschafts- als vor dem Konflikt stehen werden. In
geber oder der Rentenkasse übernom- gen zu deren Abbau und damit zu Bei- mindestens 18 Monate bei ihrer Kasse ver- AOK verlangen allerdings einen deutlich
geringeren Zusatzbeitrag. krise 2009 dann in die Geschichtsbü- diesem Positivszenario sind die Verei-
men. Da der Zusatzbeitrag je nach Kasse tragssenkungen zu zwingen. sichert waren, beträgt die Kündigungs- cher ein. Ob es so kommen wird? nigten Staaten und China auch 2019
variiert, können Versicherte (und ihre Ar- Die günstigste Kasse verlangt nur ei- frist zwei Monate ab Ende des laufenden Es ist absehbar, dass das die Debatte
um die „gerechte“ Finanzierung der Kas- Noch vor wenigen Monaten bestand die Triebkräfte der Weltwirtschaft.
beitgeber) durch eine kluge Kassenwahl nen Zusatzbeitrag von 0,2 Prozent. Die Monats, aktuell wäre das Ende März.
mit niedrigem Beitragssatz zusätzlich BKK Würth steht allerdings nur Beleg- Die Leistungen der gesetzlichen Versi- sen anfeuern wird. Die AOK indes kön- daran kein Zweifel. Um 2,5 Prozent In beiden Volkswirtschaften gibt es
Geld sparen – zumal sich die Leistungen schaftsmitgliedern offen. Die mit 0,3 Pro- cherungen unterscheiden sich nur in dem nen darauf verweisen, dass viele BKK werde die deutsche Volkswirtschaft allerdings auch jenseits des Handels-
der Kassen nur wenig unterscheiden. zent Zusatzbeitrag sehr preiswerte AOK sehr kleinen Teil sogenannter Satzungs- und IKK ihre Beiträge reduziert haben, wachsen, hatten die meisten Volkswir- konflikts Fragezeichen hinter der Kon-
Zum Jahreswechsel haben nach einer Sachsen-Anhalt darf nur wählen, wer leistungen. Das sind über die gesetzlich die Spanne zwischen dem höchsten und te vor einem Jahr prognostiziert. junkturentwicklung. In Amerika, wo
Übersicht des Vergleichsportals Kranken- dort lebt. Die günstigste in ganz Deutsch- vorgeschriebenen Leistungen hinausge- niedrigsten Beitrag sich verringern wird. Zwölf Monate später klingen sie ganz die Notenbank Fed für das neue Jahr
kassen.net 40 von nun noch 108 Kranken- land wählbare Kasse ist die Ersatzkasse hende Angebote wie bestimmte Vorsor- Minister Spahn will bald Eckpunkte für anders, das zurückliegende Jahr hat 2,3 Prozent Wachstum erwartet, ma-
kassen ihren Zusatzbeitrag reduziert oder hkk mit einem Zusatzbeitrag von 0,39 ge- und Rehamaßnahmen. Verbraucher- eine Finanzreform 2020 vorlegen. ihre Erwartungen enttäuscht. Im Som-
mer ist die deutsche Wirtschaft wegen
der Schwierigkeiten der Autoindustrie Endet der Aufschwung
Wasserwirtschaft: Müssen für die Demokraten fordern Trump im geschrumpft, im ganzen Jahr hat sie
um höchstens 1,5 Prozent zugelegt. In
im zehnten Jahr? Die
Entscheidung darüber
nächste Hitzewelle vorsorgen Shutdown-Streit heraus ähnlicher Geschwindigkeit werde es
nun weitergehen, sagen die Volkswir-
te. Die niedrige Arbeitslosigkeit, die
fällt nicht in Deutschland.
Verbände rufen wegen des Klimawandels nach Staatshilfen Partei legt Haushaltsentwurf ohne Mittel für eine Mauer vor Nullzinspolitik der Europäischen Zen-
tralbank sowie die überaus wettbe- chen Rezessionsängste die Runde.
ami. BERLIN, 1. Januar. Vor zwei Jahren immerhin zwei Millionen Menschen ver- lid. NEW YORK, 1. Januar. In den Haus- amerikanische Öffentlichkeit war der werbsfähige Exportwirtschaft sind da- Trumps Steuerreform scheint nicht für
waren es lokale Sturzregen, die Bäche sorgen, dass sie sich auf ein „Doppeltro- haltsstreit in den Vereinigten Staaten Shutdown wegen der Feiertage zunächst
und Flüsse plötzlich zum Überlaufen ckenjahr“ mit weit unterdurchschnittli- kommt Bewegung, aber eine Lösung für nicht allzu spürbar, viele staatlich finan- für die Garanten. Fachkräftemangel nachhaltig höheres Wachstum zu sor-
brachten, im vergangenen Jahr war es die chen Niederschlagsmengen einstellten. In den „Shutdown“, also den teilweisen Still- zierte Institutionen wie Museen hielten und stark ausgelastete Kapazitäten gen, die Leitzinsanhebungen der Fed
Monate währende extreme Trockenheit, Nordrhein-Westfalen hatte die Regierung stand der Regierungsgeschäfte, ist noch zudem ihren Betrieb mit Restbudgets of- hemmen die Entwicklung dagegen. gehen ihm und vielen Anlegern deswe-
die den Wasserverbrauch vielerorts nach dem Ruhrverband erst im November er- immer nicht in Sicht. Die Demokratische fen. Das ändert sich nun aber allmählich. Der verhaltene Optimismus der gen zu schnell. China steht seinerseits
oben und die Pegel der Flüsse und Talsper- laubt, weniger Wasser aus den Talsperren Partei will an diesem Donnerstag, wenn Die Smithsonian Institution gab bekannt, Wirtschaftsforscher steht allerdings vor dem Dilemma, das Wachstum mit
ren nach unten trieb. Die deutsche Was- abzulassen. Statt den Wasserstand der sie die Mehrheit im amerikanischen Abge- ihre Museen am 2. Januar zu schließen, im Widerspruch zu der Entwicklung lockerer Geldpolitik und staatlicher In-
serwirtschaft ruft die Politik nun dazu Ruhr hochzuhalten, solle das Wasser lie- ordnetenhaus übernimmt, Entwürfe für sollte der Shutdown bis dahin nicht been- an den Börsen. In Deutschland und tervention befeuern zu wollen, aber zu-
auf, daraus Konsequenzen zu ziehen und ber für die Trinkwasserversorgung der Be- Haushaltsgesetze verabschieden, die den det sein. Der zu ihr gehörende beliebte den Vereinigten Staaten zeigt die Ten- gleich die Verschuldung unter Kontrol-
das Land besser auf solche Wetterextre- völkerung zurückgehalten werden. Shutdown beenden würden. Diese Ent- Nationalzoo in Washington wäre eben- denz seit Monaten nach unten, die Ver- le halten zu müssen. Bislang geht die-
me vorzubereiten. „Die Infrastruktur Weyand nannte mehrere Ansatzpunkte würfe haben aber nach gegenwärtigem falls betroffen. Auch in vielen amerikani-
muss im Einzelfall überprüft werden“, für eine aktive Wasserpolitik. Zunächst Stand keine Chance, im weiterhin von schen Nationalparks fehlt jetzt Personal. luste sind längst mehr als eine kurze ses Unterfangen gut, es bleibt aller-
sagte der für Wasser zuständige Hauptge- müssten Lücken in der Infrastruktur ge- den Republikanern kontrollierten Senat Die betroffenen staatlichen Mitarbei- Kurskorrektur. Investoren blicken so dings ein Wagnis.
schäftsführer beim Branchenverband schlossen werden. Dazu gehöre der Bau abgesegnet zu werden, denn sie sehen kei- ter dürfen zwar darauf hoffen, im Nach- skeptisch auf die Entwicklung der Für die deutsche Wirtschaft wird in
BDEW, Martin Weyand, der F.A.Z. Wo es von Leitungen oder Brunnen. Sodann ne Finanzmittel für die vom Präsidenten hinein bezahlt zu werden, wenn der Haus- Weltwirtschaft wie zuletzt im Krisen- diesem Jahr außerdem von enormer
Lücken im Ausbau der Wasser- und Ab- müsse die Landwirtschaft ihre Bereg- Donald Trump gewünschte Grenzmauer haltsstreit beendet ist. Auf Twitter haben herbst 2008. Das zeigen Umfragen der Bedeutung sein, wie es in den Nachbar-
wassernetze gebe, sollten „die Bundeslän- nungssysteme effizienter gestalten: Tröpf- zwischen den Vereinigten Staaten und aber viele von ihnen unter dem Schlag- Bank of America. Mehr als die Hälfte ländern weitergeht. Der Brexit-Count-
der Investitionshilfen auf die Agenda der chenbewässerung statt Sprinkleranlagen. Mexiko vor. Die Republikaner im Senat wort „#shutdownstories“ berichtet, wie der Befragten rechnet in den kommen- down läuft. Kommt es am 29. März zu
Landesentwicklung setzen“. Eine Übernutzung der Wasserressourcen ließen zum Jahreswechsel verlauten, sie sie unter dem zwischenzeitlichen Gehalts- den zwölf Monaten mit einem glo- einem „harten“ EU-Austritt der Bri-
Unlängst hatte sich der Vizepräsident müsse verhindert werden, die Versorgung würden nur ein Gesetz unterstützen, das ausfall leiden. Die amerikanische Behör-
des Verbands kommunaler Unternehmen der Bevölkerung mit Trinkwasser Vor- letztlich auch von Trump unterzeichnet de für Personalverwaltung veröffentlichte
balen Wirtschaftsabschwung. Auch ten, worauf derzeit vieles hindeutet,
(VKU), Karsten Specht, ähnlich geäu- rang haben. Die andere Seite dieser Me- würde, und der zeigt sich bislang unnach- Musterbriefe für staatliche Bedienstete, in den Unternehmen verschlechtern werden das auch deutsche Unterneh-
ßert. Trinkwasser- und Abwassernetze daille sei der Schutz des Grundwassers, giebig. In einem Interview mit dem Fern- um Vermieter oder Gläubiger um Zah- sich die Aussichten. Der Ifo-Geschäfts- men spüren. Wie groß die Einbußen
müssten auf den Klimawandel und den aus dem das Trinkwasser gewonnen wird, sehsender „Fox News“ und auf Twitter be- lungsaufschub zu bitten. Die größte Ge- klimaindex ist viermal hintereinander sein werden, kann niemand genau vor-
Einwohnerschwund vorbereitet werden. vor zu hohen Nitrateinträgen – auch die harrte er auf seiner Forderung nach einer werkschaft für staatliche Mitarbeiter hat gesunken. Und obwohl die Weltwirt- hersagen – zumal der Brexit auch psy-
Auch dort, wo mehr Menschen wegzögen stammen meist aus der Landwirtschaft. Mauer, die ein zentrales Versprechen in am Montag angekündigt, die Regierung schaft in diesem Jahr nach Prognosen chologische Kosten mit sich bringt.
und weniger blieben, müsse die Infra- Mit Blick auf die erwartete Zunahme seinem Präsidentschaftswahlkampf war. wegen des Stillstands zu verklagen. der OECD um 3,7 Prozent zulegen Vertrauensverlust und Ängste sind für
struktur bezahlt werden. „Das wird vieler- von Starkregen nahm Weyand die Städte- Die Demokraten wollen Trump eine sol- Die Demokraten versuchen jetzt mit ih- wird, schwindet in vielen Industriestaa- eine ohnehin schwächer werdende
orts nicht ohne Förderung gehen.“ Nötig baupolitik in die Pflicht: „Es müssen Ver- che Mauer verweigern, auch wenn sie rem Vorstoß, den Regierungsstillstand ten das Vertrauen in das Wachstum. Konjunktur besonders gefährlich.
sei ein eigenes Förderprogramm für sickerungsflächen geschaffen werden, da- sich bereit zeigen, zusätzliche Finanzmit- weitgehend von Trumps Mauerwunsch zu
Kommunen zur Vorsorge vor Starkregen mit das Wasser nicht einfach in die Kanä- tel für Grenzsicherheit bereitzustellen. trennen. Ihre Gesetzentwürfe sehen auf Die Diskrepanz zwischen den noch Mit dem Vertrauen der Investoren
und Sturzfluten. Die von Bund und Län- le abfließt, sondern dezentral in den Bo- Der „Shutdown“ dauert seit dem 22. der einen Seite vor, die Finanzierung für immer soliden Wachstumsaussichten wird auch die Regierung des hochver-
dern zur Anpassung an den Klimawandel den sickert oder durch Pflanzen aufge- Dezember an, es ist jetzt schon der längs- fast alle vom Shutdown betroffenen Be- und der zunehmenden Verunsiche- schuldeten Italiens weiter spielen. Die
gegebenen Mittel reichten dafür nicht aus. nommen wird.“ Als Beispiele nannte er te seit einem teilweisen Regierungsstill- hörden bis zum September sicherzustel- rung lässt sich mit einem Gefahren- Anleger werden im Zweifelsfall weni-
Weyand vom Konkurrenzverband das Anlegen von Angerflächen oder die stand im Jahr 2013. Insgesamt neun Minis- len. Ausgenommen davon wäre aller- Cocktail erklären, der die Weltwirt- ger gnädig mit der Regierung umge-
BDEW machte deutlich, dass die lange Begrünung von Dächern und Fassaden. terien und ihre zugehörigen Behörden ha- dings das Heimatschutzministerium, in schaft – und damit auch die deutsche hen als die EU-Kommission, die das
Dürre im vergangenen Jahr nicht als Ein- Wasser gebe es in Deutschland trotz ben seither kein Geld mehr zur Verfü- dessen Zuständigkeit die Grenzsicherheit Konjunktur – zu vergiften droht. Zu- Land ohne Defizitverfahren hat davon-
zelfall abgehakt werden sollte: „Anhalten- Hitzewelle im Grunde genug. Da sind gung. Rund 800 000 ihrer Angestellten fällt. Hier würde das Budget nur bis Febru- allererst ist da der noch immer nicht kommen lassen. Zudem ist Frankreich
de Hitzeperioden wie im Sommer 2018 sich beide Verbände der Wasserwirt- wurden entweder freigestellt oder müs- ar verlängert, und eine Mauer ist nicht
befriedete Handelskonflikt zwischen ein Unsicherheitsfaktor. Die Proteste
werden künftig regional und temporär schaft einig. An der öffentlichen Wasser- sen ohne Bezahlung weiterarbeiten. Mit- vorgesehen. Der Gesetzentwurf der De-
die Nachfrage nach Wasser steigen lassen versorgung müsse nicht gespart werden, arbeiter, deren Aufgaben als „essentiell“ mokraten wäre also gewissermaßen der den beiden größten Volkswirtschaften der „Gelbwesten“ haben sich zwar vor-
und damit das Leitungssystem an Spitzen- sagte Weyand. Im Gegenteil: „Weiteres gelten wie zum Beispiel Grenzbeamte Startschuss für intensive Verhandlungen der Welt. Die Vereinigten Staaten und erst gelegt. Die Ruhe hat Präsident Em-
tagen zusätzlich belasten.“ Dazu passt die Wassersparen führt zu hygienisch und oder Sicherheitskontrolleure an Flughä- mit Trump und den Republikanern über China haben im Anschluss an den manuel Macron aber teuer erkauft.
Ankündigung der Harzwasserwerke, die ökologisch unerwünschten Effekten.“ fen sind weiter im Einsatz. Für die breite die Mauer in den nächsten Wochen. G-20-Gipfel Anfang Dezember zwar Sollte sich das Land weiterhin als
Signale der Annäherung gesendet. kaum reformierbar erweisen, wäre das
Noch immer aber steht auf beiden Sei- Gift für die französische Wirtschaft.
ten die Drohung höherer und umfang- 2019 dürfte also ein ungemütliche-
Das vergessene Problem Einzigartige Start-up-Nation Stuttgart 21 – jetzt in München? reicherer Zölle im Raum. Donald res Jahr werden. Allerdings wurde der
Der demographische Wandel stellt Mehr als 350 Konzerne forschen Eine zweite S-Bahn-Stammstrecke Trumps erklärtes Ziel besteht darin, lange andauernde Aufschwung in den
den technologischen Aufstieg des gro- vergangenen Jahren schon mehrmals
die deutschen Sozialsysteme vor in Israel, um vom Gründergeist soll’s sein. Der Bau wird der Stadt ßen Rivalen zu stoppen. Die Handels- totgesagt. Und wie es um die Lebenser-
riesige Herausforderungen. Seite 17 des Landes zu profitieren. Seite 16 Lärm und Stress bringen. Seite 22 politik ist eine seine wirksamsten Waf- wartung Totgesagter steht, ist ja kein
fen. Es sollte daher niemanden überra- Geheimnis.
SEITE 16 · M IT T WOC H, 2. JANUAR 2019 · N R. 1 Wirtschaft F RANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Bangladeschs Textilarbeiterinnen
könnten bald mehr verdienen
Wahlsiegerin Hasina hat einige Versprechen abgegeben
che. SINGAPUR, 1. Januar. Nach der tum von mehr als 9 Prozent und hoffen,
Wahl in Bangladesch machen sich Mil- bis 2021 rund 10 Prozent zu erreichen.“
lionen von Textilarbeiterinnen Hoffnun- Angesichts der Herausforderungen
gen: Denn die alte und neue Ministerprä- grenzte das an ein Wunder. Bangla-
sidentin Sheikh Hasina sicherte ihren desch schreibt Schlagzeilen durch Natur-
dritten Sieg in Folge nicht nur durch ei- katastrophen, einstürzende Fabrikbau-
nen extrem harten Kurs gegen die Oppo- ten, ist stark vom Klimawandel betrof-
sition, sondern auch durch Versprechen fen und muss derzeit auch noch rund
für die Massen. So stellte sie für das 800 000 Flüchtlinge versorgen, die vom
nach China zweitgrößte Textilland eine Militär im benachbarten Burma (Myan-
Erhöhung des Mindestlohns in Aus- mar) vertrieben wurden. Dennoch hat
sicht. Der Lohn soll um bis zu 50 Pro- sich das Pro-Kopf-Einkommen seit 2009
zent auf 8000 Taka (82,72 Euro) monat- fast verdreifacht und erreicht 1750 Dol-
lich aufgestockt werden. Viele Arbeite- lar. Die Weltbank meldet, die Rate der
rinnen kritisieren jedoch, dass auch das, extremen Armut (weniger als 1,25 Dol-
wenn es denn von diesem Januar an gel- lar pro Tag) habe sich im selben Zeit-
te, nicht zum Leben reichen werde. raum von knapp einem Fünftel der Men-
Hasinas Partei Awami League, die schen auf nun noch 9 Prozent mehr als
auch von der Regionalmacht Indien ge- halbiert. Für 2024 erwarten die Verein-
Keiner soll leer ausgehen: Ministerpräsident Tsipras, umgeben von seinen Anhängern nach einer Rede in Thessaloniki Foto EPA stützt wird, hat den Sieg mit Härte durch- ten Nationen, dass Bangladesch von ei-
gesetzt: Hasinas Gegenspielerin Khale- nem der „am wenigsten entwickelten
Länder der Erde“ zum „Entwicklungs-
da Zia sitzt seit fast einem Jahr in Haft,

1350 Euro für viele griechische Familien


land“ aufsteigen werde – ein Grund für
und Mitglieder ihrer Bangladesh Natio- Hasina, zu feiern.
nalist Party (BNP) beklagten den Viele Sozialindikatoren übertreffen
schlimmsten Wahlbetrug seit langem. dank dem, wenn auch ungleich verteil-
Mindestens 17 Menschen starben im ten, Geld der Textilindustrie diejenigen
Ministerpräsident Alexis Die vielen Wahlgeschenke der Regie- schrieb dazu an die EU-Kommission, hin ein teures Rentensystem mit vielen Pri- Wahlkampf. Internet- und Mobilfunk Indiens. Aber auch die Gastarbeiter steu-
rung Tsipras für Ende 2018 und das Jahr dass die Nettokosten dieses Verzichts nur vilegien hatte und weil andererseits das wurden eingeschränkt, Menschenrecht- ern ihren Teil bei: Rund zweieinhalb Mil-
Tsipras verteilt vor den 2019 erinnern die in Athen erscheinende 335 Millionen Euro ausmachten, weil im rasch sinkende Bruttoinlandsprodukt ler berichten von Bedrohung und Be- lionen Arbeiter am Golf oder in Singapur
Wahlen in diesem Jahr schon deutschsprachige „Griechenland-Zei- Fall einer Kürzung mehr Sozialbeihilfen auch Kürzungen der Renten erforderte, trug beim Auszählen der Stimmen. überwiesen im vergangenen Jahr rund 15
tung“ an das nie versiegende Füllhorn der fällig geworden wären. Mit diesem Argu- um den Anteil des Rentensystems am BIP Im Land selbst scheren sich indes vie-
mal Geschenke. Das hat (2016 etwa 16 Prozent) nicht steigen zu
Milliarden Dollar, 18 Prozent mehr als
Amhaltheia aus den griechischen Sagen. ment hat die EU-Kommission den vorläu- le nicht um den fast drei Jahrzehnte wäh- 2017. Der Export Bangladeschs wächst
allerdings seinen Preis. Rund 1,4 Millionen Familien erhielten figen Verzicht auf den einst lang um- lassen. Doch grundsätzliche und langfristi- renden Zweikampf der beiden Frauen – um gut 15 Prozent jährlich und profitiert
noch im Dezember eine „Sozialdividen- kämpften Sanierungsschritt stillschwei- ge Entscheidungen sind in den Ausgaben- sie setzen auf weiteres Wirtschafts- auch von den Schwierigkeiten Chinas,
tp. ROM, 1. Januar. Griechenland steht de“ von bis zu 1350 Euro. An 115 000 pen- gend hingenommen. entscheidungen der Regierung Tsipras wachstum. Das Land mit seinen mehr denn Bangladesch ist für die Textilherstel-
2019 vor Parlamentswahlen, weshalb die sionierte Angehörige des öffentlichen Die Kürzung der Renten und die Erhö- nicht zu finden. Gezahlt wird einmalig als 166 Millionen Einwohnern verbucht ler ein Ausweichort. Für 2021 sagt Hasi-
linke Regierung von Ministerpräsident Dienstes und der Streitkräfte wurde noch hung der Rentenbeiträge für Selbständige nach Kassenlage an einen immer neu defi- seit mehr als zehn Jahren eine Wachs- na nach einem erwarteten Wert von 39
Alexis Tsipras mit ihrem Haushalt vieler- vor Weihnachten als Entschädigung für waren einst mit grundsätzlichen Überle- nierten Kreis von Begünstigten, wenn die tumsrate von mehr als 6 Prozent jähr- Milliarden in diesem Jahr das Durchbre-
lei Wahlgeschenke verteilt. Doch die EU- frühere Kürzungen eine Entschädigung gungen begründet worden: Die Rentenkas- Haushaltsziele übertroffen wurden. Mit lich. Im vergangenen Fiskaljahr (30. chen der Schallmauer von 50 Milliarden
Kommission ließ sich davon nicht irritie- von netto 233 Millionen Euro bezahlt. sen hatten früher die Renten der mit nied- dieser Methode gab es schon in den ver- Juni) lag der Wert bei 7,86 Prozent. Hasi- Dollar Ausfuhrwert voraus – bislang
ren und urteilte, dass der griechische Weil die Regierung auf Druck der Gläubi- rigen Beiträgen begünstigten Selbständi- gangenen beiden Jahren eine Sozialdivi- na erklärte vor der Wahl: „In den nächs- stammen davon rund 80 Prozent von den
Haushalt für 2019 sowohl die Vorgaben ger den erniedrigten Mehrwertsteuersatz gen subventionieren müssen. Für die Ren- dende, rund 700 Millionen Euro Ende ten fünf Jahren erwarten wir ein Wachs- 4,5 Millionen Textilarbeiterinnen.
des Stabilitätspaktes als auch der Abma- für abgelegene Inseln abschaffen musste, ten der Griechen gab es insgesamt ein Dut- 2016 und 1,4 Milliarden Euro Ende 2017.
chungen mit den Gläubigerstaaten erfül- gibt es von diesem Jahr an in Form eines zend Kürzungen, weil Griechenland ohne- Von 2018 an muss Griechenland im
Haushalt ohne Berücksichtigung der Zins-
le. Darin liegt kein Widerspruch: Denn
die Regierung Tsipras häuft schon seit
zwei Jahren Überschüsse an, die weit
Pilotprojektes innerhalb von drei Jahren
bis zu 570 Millionen Euro an Treibstoffzu-
schüssen. Rund 250 000 Selbständige, Griechenlands Haushaltsdaten
kosten einen Primärüberschuss von 3,5
Prozent des BIP erzielen. Nach Berechnun- Singapur wächst weiter stark
gen der EU-Kommission hätte Griechen-
über die Ziele des Sanierungsplans für vom Bauern bis zum Rechtsanwalt, waren Defizit und Überschuss des Staatshaushalts land ohne Sozialdividenden und Wahlge- Unsicherheiten durch Wahlen und Handelskonflikte
Griechenland hinausgehen. 2016 erzürnt über ihre Anhebung der Bei- und Primärsaldo in Prozent des BIP schenke 2018 einen Überschuss von 3,9
Aus der Perspektive der Regierung Tsi- träge für Renten- und Krankenkasse auf Prozent des BIP erreicht, 2019 sogar 4,1 che. SINGAPUR, 1. Januar. Der Han- Wachstumsverlangsamung lasten auf
pras geht es dabei um Umverteilung von mindestens 27 Prozent; nun erhalten sie 5 Haushaltssaldo 3,9 4,1 dels- und Finanzplatz Singapur ist im den Aussichten, Wahlen ziehen herauf,
Prozent des BIP. Nach Berücksichtigung
Wohlstand in Griechenland, womit er wieder einen Nachlass von einem Drittel. Primärsaldo1) 0,6 der Zusatzausgaben will die Regierung vergangenen Jahr stärker gewachsen als und die führenden Köpfe der seit der
sich im Wahlkampf als Interessenvertre- Auch die bei den Griechen verhasste Im- 0 2019 einen Primärüberschuss von 3,6 Pro- erwartet. Mit 3,3 Prozent Wachstum Staatsgründung im Jahr 1965 regieren-
ter der Unzufriedenen und sozial Schwa- mobiliensteuer wird etwas verringert. zent des BIP erreichen. Allerdings liegt blieb der reiche Stadtstaat nur knapp den Partei treten allmählich ab. Damit
chen präsentieren kann. Die konservative Der Mindestlohn von bisher 586 Euro der Rechnung eine optimistische Regie- hinter seinem Wert von 2017 zurück wird auch der Einfluss der Lee-Familie
Oppositionspartei Nea Dimokratia macht brutto soll angehoben werden. Selbst Hir- –5 (3,6 Prozent). Für dieses Jahr erwarte er sinken, die bislang die Fäden zieht – mit
rungsprognose für das reale Wachstum
eine andere Rechnung auf: „Die Überer- ten und Viehzüchter in abgelegenen Re- von 2,5 Prozent in diesem Jahr zugrunde, den gewohnt weiten Korridor von 1,5 offenem Ausgang. Schon jetzt arbeitet
Prognosen2)

füllung der Haushaltsziele, mit exzessiver gionen sollen nicht leer ausgehen, für sie –10 während die EU-Kommission nur ein bis 3,5 Prozent, sagte Ministerpräsident die Regierung mit Drohszenarien: So
Besteuerung auf Haushalte und Unterneh- wurde eine einmalige Überweisung von –10,1 Wachstum von 2 Prozent vorhersagt. Für Lee Hsien Loong bei seiner Neujahrsan- könne Singapurs Politik „es sich nicht
men, und die Verzögerung der Ausgaben 42 Millionen Euro vorgesehen. regierungskritische und liberale Ökono- sprache. „Wir haben besser abgeschnit- leisten, von Rivalitäten, Auseinanderset-
vor allem für Investitionen untergräbt die Das wichtigste Wahlgeschenk ist je- –15 ten als die meisten Länder, weil wir eng zungen und Lagern destabilisiert zu wer-
–15,1 men ist selbst diese Zahl fragwürdig. Die
Wachstumsperspektiven des Landes“, ur- doch nicht mit einer Zahlung verbunden, Volkswirtschaftlerin und ehemalige IWF- zusammenarbeiten, um das Leben aller den“, sagte Lee. „Stattdessen müssen Sin-
teilt Christos Staikouras, Vize-Finanzmi- sondern der Aufschub der schon 2017 auf –20 Beraterin Miranda Xafa kommentiert: Singapurer zu verbessern“, sagte Lee. gapurer zusammenhalten und entschlos-
nister der konservativen Regierung bis Druck der Gläubiger beschlossenen letz- 2004 2009 2014 2018 -19 „Weil die Regierung den Sozialausgaben Allerdings steht auch der straff geführ- sen zusammenarbeiten, um unseren Sozi-
2015 und Mitglied des Schattenkabinetts ten Rentenkürzung von insgesamt 2,06 1) Primärsaldo = Haushaltssaldo ohne Zinskosten. 2) 2018 und 2019 den Vorrang gibt gegenüber Investitionen te Stadtstaat vor wachenden Herausfor- alvertrag zu stärken und zu erneuern.“
Prognose der EU-Kommission ohne gesetzliche Änderungen für 2019.
des gegenwärtigen Oppositionsführers Milliarden Euro oder 1,1 Prozent des Brut- Quelle: Eurostat (2004-2017), EU-Kommission (2018-2019). und Steuererleichterungen, ist eine kräfti- derungen: Die Produktivität geht zu- Sein Nachfolger soll der heutige Finanz-
Kyriakos Mitsotakis. toinlandsprodukts (BIP). Die Regierung F.A.Z.-Grafik Niebel ge Erholung 2019 unwahrscheinlich.“ rück, die Handelskonflikte und Chinas minister Heng Swee Keat werden.

RECHT UND STEUERN

Das EU-Kartellrecht ist zersplittert Signal mit Fragezeichen


Behörden entscheiden uneinheitlich über Beschränkungen des Internetvertriebs Einwanderungsgesetz macht Druck auf Behörden
Erläuterung nach Fristablauf MÜNCHEN, 1. Januar. Die unterschied- FRANKFURT, 1. Januar. Mit dem Fach- geber können in Vollmacht des Mitarbei-
Ein Anwalt, der eine Berufungsfrist we- lichen Einschätzungen der französischen kräfteeinwanderungsgesetz (FEG) will ters dieses Verfahren einleiten. Sie wä-
und deutschen Kartellbehörden beim In- die Bundesregierung die Einwanderung ren einerseits Sprachrohr des Mitarbei-
gen eines Versehens im Sekretariat zu-
ternetvertrieb führen zu einer Zersplitte- von Menschen mit Berufsausbildung ters, andererseits würden sie selbst Mit-
nächst verstreichen ließ, konnte sich
rung des europäischen Kartellrechts. Das oder Studienabschluss aus Nicht-EU- teilungspflichten gegenüber den Auslän-
am Bundesgerichtshof gerade noch derbehörden treffen.
ist gerade im Bereich des Online-Han- Staaten erleichtern und beschleunigen.
Wiedereinsetzung in den vorigen Im Wege einer Vorabzustimmung soll
dels, der aus der Sicht der europäischen Der Gesetzentwurf nimmt wegweisende
Stand erkämpfen. Im Fall hatte eine ei- der zukünftige Arbeitgeber die Einwan-
Kommission auch zu einer Stärkung des Änderungen am bisherigen System vor.
gentlich zuverlässige Bürokraft die Be- Wichtige Fragen bleiben allerdings offen. derungsabsicht des Mitarbeiters aufent-
rufungsfrist zwar in der Handakte ver- grenzüberschreitenden Vertriebs beitra-
gen soll, kontraproduktiv. Deutschland ist auf ausländische haltsrechtlich beurteilen. Diese Vorabzu-
merkt, nicht allerdings im Fristenkalen- Fachkräfte angewiesen. Mit dem FEG stimmung würde der Mitarbeiter erhal-
der. Die Rechtsprechung ist streng: Die französische Kartellbehörde hatte
den für seine Motorsägen bekannten Her- legt die Bundesregierung einen Maß- ten und selbst bei der Auslandsvertre-
Der Anwalt muss sein Büro anweisen, stab dafür vor, wer sich für die Einwan- tung vorlegen. Diese müsste binnen drei
stets und unter allen Umständen zuerst steller Stihl kürzlich mit einer Geldbuße
derung qualifiziert und wer nicht. Der Wochen die Vorsprache zur Beantra-
die Frist im Kalender einzutragen, be- von 7 Millionen Euro belegt, weil das Un- gung des Visums ermöglichen. Drei Wo-
Gesetzentwurf führt eine ganze Reihe
vor entsprechende Erledigungsvermer- ternehmen de facto den Internetvertrieb chen hätte sie dann nochmals Zeit, um
begrüßenswerter Neuerungen ein. Zu
ke in der Akte eingetragen werden. Da ausschloss. Zwar kann man in Frankreich den wichtigsten davon gehören die Ab- über den Visumsantrag zu entscheiden.
diese Anweisung fehle, hatte das Beru- die Geräte über das Internet bestellen, kehr vom Verbot mit Erlaubnisvorbe- Aus Sicht des einwanderungswilligen
fungsgericht den Antrag auf Wieder- aber Mitarbeiter der Stihl-Vertriebspart- halt sowie die Einrichtung zentraler Aus- Ausländers, aber auch aus Sicht seines
einsetzung in den vorigen Stand noch ner müssen sie aushändigen. Da dies den länderbehörden. Viel Zeit zur Umset- zukünftigen Arbeitgebers kann das be-
abgelehnt. Die Karlsruher Richter mo- Kostenvorteil des Internetvertriebs besei- zung bleibt nicht: Nach Vorstellung der schleunigte Verfahren einen wesentli-
nierten daran, dass die Anforderungen tigt, sah die französische Kartellbehörde Bundesregierung soll das Gesetz am 1. chen Unterschied machen. Je nach Über-
an den Wiedereinsetzungsantrag nicht darin einen Verstoß gegen europäisches Januar 2020 in Kraft treten. lastung der deutschen Vertretungen im
überspannt werden dürften: „Erkenn- Kartellrecht. Bisher war es grundsätzlich verboten, Ausland kann es aktuell Monate oder so-
bar unklare oder ergänzungsbedürftige Nach der Rechtsprechung des Europäi- dass etwa eine Vietnamesin oder ein gar länger als ein Jahr dauern, bis über-
Angaben“ müsse das Gericht durch schen Gerichtshofs sind Vereinbarungen Brasilianer in Deutschland arbeiten – haupt ein Termin zur Beantragung des
Prozessleitung aufklären. Solche Anga- zwischen Hersteller und Händler, die den Teilt Bäume und manchmal das Kartellrecht: Kettensäge von Stihl Foto Rasmus Kaessmann im Einzelfall konnte es aber erlaubt wer- Visums stattfindet. Kaum ein Arbeitge-
ben dürften dann auch nach Fristab- Ausschluss des Internetvertriebs auch den. Das FEG dreht nun diese Regel um. ber wird bereit sein, so lange auf einen
lauf vervollständigt werden. Hier deu- nur de facto bewirken, kartellrechtswid- Die Arbeitsaufnahme soll grundsätzlich neuen Kollegen zu warten.
tete der Erledigungsvermerk „i.e.“ für stellt. Gerade das schweizerische Beispiel sche Bundeskartellamt im Hinblick auf Es wird sich zeigen, ob die personelle
rig. Ausnahmen sind etwa für verschrei- erlaubt sein und nur im Einzelfall unter-
„ist eingetragen“ an, dass die Anwei- zeigt, dass es nicht unbedingt juristisch die Zulassung von Online-Verkaufsplatt- und die sachliche Ausstattung bei den
bungspflichtige Medikamente zulässig. sagt oder beschränkt werden können.
sung des Anwalts auch die zeitliche verbindlicher Regelungen bedarf, um im formen wie etwa Amazon Marketplace Für den Bereich der Erwerbsmigration zentralen Ausländerbehörden und Aus-
Das Bundeskartellamt hatte vor einigen Kartellrecht eine Rechtsharmonisierung eine von der Kommissionslinie abwei-
Reihenfolge der Fristenvermerke einge- Jahren Änderungen am Stihl-Vertriebs- wären die Möglichkeiten zur Einschrän- landsvertretungen diese Zusagen halten
schlossen hatte. Da die Formulierung zu erreichen. Die Schweiz ist als Nichtmit- chende Praxis verfolgt. Erst nach fünf Jah- kung trotzdem nach wie vor weitrei- können. Die Änderungen gegenüber
system verlangt. Für besonders gefährli- glied der EU nicht an Entscheidungen des ren wurde diese europaweit uneinheitli-
des Anwalts nicht eindeutig war, hätte che Maschinen hielt es das Aushändi- chend. Typische Beschränkungen auf ei- dem ersten Referentenentwurf schüren
das Berufungsgericht nachhaken müs- Bundeskartellamtes gebunden. Doch che Praxis durch eine Entscheidung des nen bestimmten Arbeitgeber oder eine bereits Skepsis: Die Frist für die Vergabe
gungserfordernis aber für zulässig. Risi- auch wenn alle Behörden der europäi- Europäischen Gerichtshofs harmonisiert.
sen (Az.: VI ZB 68/16). hw. bestimmte Tätigkeit blieben gerade in des Ersttermins wurde von zwei auf drei
ken der Maschinen ließen sich durch schen Mitgliedstaaten europäisches Kar- Die Europäische Kommission hätte
mündliche Aufklärung minimieren. Der den ersten zwei Jahren erhalten. Den- Wochen verlängert, und der überarbeite-
Begrenzte Suchpflicht tellrecht anwenden müssen, so müssen diese uneinheitliche Praxis bereits zu ei- noch hat der Entwurf Signalwirkung. te Entwurf betont, dass die Antragstel-
Richter müssen keine umfangreichen Gesetzgeber hält dagegen eine schriftli- auch sie sich nicht an Entscheidungen an- nem früheren Zeitpunkt durch die Einlei- Die neuen Regeln markieren eine grund- lung mit allen Unterlagen erfolgen
Anlagen durchwühlen, um einen durch che Gebrauchsanleitung, in der auf die Ri- derer nationaler Behörden halten. Diese tung eines eigenen Verfahrens harmoni- muss, um die zweite Drei-Wochen-Frist
siken hingewiesen wird, für ausreichend, sätzliche Abkehr von der Vorrangprü-
Klage erhobenen Anspruch zu konkre- grenzüberschreitende Bindungswirkung sieren können. Gerade die sich sehr fung. Sofern die Arbeitsaufnahme noch auszulösen. Entscheidet die Auslands-
tisieren. Wenn aber der Kläger ledig- einer zusätzlichen mündlichen Aufklä- vermag nur die Europäische Kommission schnell entwickelnden Internetmärkte vertretung, dass die Unterlagen nicht
an die Zustimmung der Bundesagentur
lich auf eine aus sich heraus verständli- rung bedarf es demnach nicht. Anders als oder der Europäische Gerichtshof herzu- vertragen keine jahrelange Rechtsunsi- vollständig sind, so braucht sie die Frist
für Arbeit gebunden ist, soll diese grund-
che, nicht einmal eine Seite lange Dar- das deutsche Bundeskartellamt sieht die stellen. cherheit und Rechtszersplitterung in Eu- sätzlich nicht mehr prüfen, ob vorrangig nicht zu beachten – eine potentielle Hin-
stellung verweist, muss der Tatrichter französische Kartellbehörde in den Si- Allerdings können sich die europäi- ropa. Nutznießer ist dann nur Amazon, berechtigte Arbeitslose die vakante Stel- tertür in Zeiten hoher Arbeitsbelastung.
dies berücksichtigen. Das hat der cherheitsüberlegungen von Stihl nun kei- schen Kartellbehörden im European das etwa in den fünf Jahren der Rechtsun- le besetzen könnten. Folgefragen liegen auf der Hand:
Sechste Zivilsenat des Bundesgerichts- ne Rechtfertigung für die Internetver- Competition Network austauschen, was sicherheit über die Zulässigkeit von On- Der Gesetzentwurf soll die Bundes- Muss der Mitarbeiter einen Termin zur
hofs entschieden. Die Richter beton- triebsbeschränkung und damit einen Ver- auch hinsichtlich des Stihl-Falles gesche- line-Plattformverboten seine Marktstel- länder verpflichten, zumindest eine zen- Einreichung im Original vereinbaren?
ten mit Verweis auf Artikel 103 Grund- stoß gegen europäisches Kartellrecht, hen ist. Selbst die gerade vom Europäi- lung weiter ausbauen konnte. Die Kom- trale Ausländerbehörde zu schaffen. Sie Wie lange wird er auf diesen Termin
gesetz, dass das Gericht verpflichtet den es dann auch mit einer deutlichen schen Parlament angenommene Richtli- mission müsste mehr Verfahren selbst sollen vor allem ein beschleunigtes Ver- warten müssen? Werden die Auslands-
sei, Ausführungen der Parteien zur Geldbuße versehen hat. nie zur Verbesserung dieses Netzwerks führen. Auch bei der anstehenden Re- fahren anbieten, bei Zahlung einer be- vertretungen klare und individualisier-
Kenntnis zu nehmen. Die Anlage be- Die schweizerische Wettbewerbskom- sieht aber keine Problemlösung für abwei- form der Vertikalgruppenfreistellungs- sonderen Verwaltungsgebühr in Höhe te Vorgaben zu den nötigen Unterlagen
schrieb den Tagesablauf der Klägerin, mission ging einen anderen Weg: Sie hat chende Entscheidungen nationaler Kar- verordnung ist zu wünschen, dass das ein von 411 Euro. Aufgaben der Behörden machen, damit der Visumsantrag voll-
die nach einem Unfall einen Haushalts- ein Verfahren gegen das Stihl-Vertriebs- tellbehörden vor. oder andere Problem direkt in der Verord- wären etwa die Beratung von Arbeitge- ständig ist? Antworten dazu stehen
führungsschaden geltend machte (Az.: system mit Verweis auf die Untersuchung Der Stihl-Fall ist keineswegs eine Aus- nung geregelt wird. MARK-E. ORTH bern im Inland und die Koordination noch aus. SEBASTIAN KLAUS
VI ZR 213/17). hw. des deutschen Bundeskartellamtes einge- nahme. Vor einigen Jahren hatte das deut- Der Autor ist Anwalt in München. der Beteiligung weiterer Stellen. Arbeit- Der Autor ist Anwalt bei KPMG Law.
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Wirtschaft M IT T WOC H, 2. JANUAR 2019 · NR. 1 · S EITE 17

Die demographische Falle schnappt bald zu Kita-Gebühren


unterscheiden
Jetzt gehen die geburtenstarken Jahrgänge in Rente, sich deutlich
und immer weniger junge Menschen rücken in den BERLIN, 1. Januar (dpa). Der eine
zahlt Hunderte Euro, der andere über-
Arbeitsmarkt nach. Was kann Deutschland tun, um haupt nichts: In Deutschland entschei-
det der Wohnort, wie tief Eltern für die
den Wohlstand zu sichern und die Sozialsysteme Kita-Betreuung ihrer Kinder in die Ta-
bezahlbar zu halten? Von Philip Plickert sche greifen müssen. Die Spannbreite
ist dabei groß, wie eine nun veröffent-
lichte Untersuchung des Instituts der
deutschen Wirtschaft (IW) Köln zeigt.
FRANKFURT, 1. Januar. Es dauert nicht aber schon deutlich gestiegen, gerade un- So ist der Kita-Besuch in Berlin seit
mehr lange, bis die Babyboomer das Ren- ter älteren Personen zwischen 55 und 65 diesem Sommer generell kostenlos.
tenalter erreichen. Nach dem Zweiten Jahren (seit 2005 von 45 auf 70 Prozent) Gleiches gilt vom zweiten Geburtstag
Weltkrieg bekamen die Deutschen zu- und unter den Frauen (von 63 Prozent an auch in allen Städten in Rheinland-
nächst wenig Kinder, von 1955 an stieg auf zuletzt 75 Prozent). Wenn wegen der Pfalz. Anderswo sind die Gebühren
die Zahl aber merklich. 1964 war der ge- Alterung mehr und mehr Arbeitskräfte nach Alter des Kindes, Betreuungszeit
burtenstärkste Jahrgang aller Zeiten. Das fehlen, sollte der Arbeitsmarkt mög- und Jahreseinkommen der Eltern ge-
Statistische Bundesamt registrierte da- lichst flexibel sein, mahnen die Wirt- staffelt. Am tiefsten müssen Duisbur-
mals 1,357 Millionen neugeborene Kin- schaftsweisen, etwa indem Teilzeitkräfte ger Eltern in die Tasche greifen, wenn
der in West- und Ostdeutschland – dop- ihre Arbeitszeit leichter ausweiten kön- sie im Jahr mehr als 90 000 Euro ver-
pelt so viele, wie es heute sind. Nun steht nen. Und es sollte möglichst niedrige dienen und ihr 18 Monate altes Kind je-
der große Übergang bevor, der Arbeits- Hürden geben für den Einstieg in den Ar- den Tag neun Stunden betreuen las-
markt und Sozialsysteme unter Druck beitsmarkt. sen. In diesem Fall werden 630 Euro
setzt: Immer mehr Babyboomer errei- Die noch bestehenden 2,3 Millionen Ar- fällig. Für die Studie hat das IW Köln
chen das Rentenalter. Gleichzeitig sind beitslosen sind ebenfalls ein ungenutztes die Gebührenordnungen der städti-
schen Kitas in allen Orten mit mehr
die in den Arbeitsmarkt nachkommenden Arbeitskräftepotential. Für die etwa
als 250 000 Einwohnern und den klei-
Jahrgänge nur noch halb so groß. 800 000 Langzeitarbeitslosen, viele von
neren Landeshauptstädten ausgewer-
Mit dem sperrigen Fachbegriff „demo- ihnen mit speziellen Vermittlungshürden tet. Festgelegt werden die Elternbeiträ-
graphischer Wandel“ ist eine tiefgreifen- wie etwa Alkoholsucht oder psychischen ge in der Regel von den Kommunen.
de Umwälzung unserer Gesellschaft und oder gesundheitlichen Problemen, müss- Einige Bundesländer wollen die
Wirtschaft verbunden. „Zum einen ist er te man über eine noch intensivere Betreu- vom Bund bis 2020 bereitgestellten 5,5
das Resultat von seit Jahrzehnten niedri- ung nachdenken. Milliarden Euro allerdings zum Anlass
gen Geburtenraten, zum anderen spiegelt Eine zweite Quelle für zusätzliche Ar- nehmen, um die Eltern finanziell zu
er eine immer weiter steigende Lebenser- beitskräfte könnte mehr Zuwanderung entlasten. In Mecklenburg-Vorpom-
wartung wider“, sagt Christoph Schmidt, sein, allerdings kann und wird diese kein mern etwa sollen die Gebühren für die
Vorsitzender des Sachverständigenrates Allheilmittel sein. „Der demographische Ganztagsbetreuung von Kindern in
zur Begutachtung der gesamtwirtschaft- Wandel wird sich durch Zuwanderung Krippe, Kita, Hort und bei Tageseltern
lichen Entwicklung. Der Dortmunder nur abfedern, aber nicht aufhalten las- vom nächsten Jahr an komplett abge-
Wirtschafts- und Sozialstatistiker Walter sen“, sagt Ökonom Christoph Schmidt. schafft werden. Laut Ministerpräsiden-
Krämer, der zu kräftigen Formulierungen Zuwanderung könnte dem gedämpften tin Manuela Schwesig (SPD) wird das
neigt, spricht von einem „demographi- Wachstumstempo zudem nur entgegen- mit 130 Millionen Euro zu Buche schla-
schen Desaster“, verursacht durch jahr- wirken, wenn sie beruflich oder akade- gen. Andere Länder wollen hingegen
zehntelange Kinderlosigkeit. misch qualifizierte Arbeitnehmer und die Qualität in den Kitas verbessern.
Unstrittig ist: Eine zunehmende Über- Unternehmer ins Land bringe. Bei der So sagte die baden-württembergische
Vorsicht, Babyboomer: Im Jahr 1964, als dieses Foto entstand, wurden so viele Kinder in Deutschland geboren wie nie. Foto Imago
alterung der Bevölkerung erhöht den Fi- Einwanderung der vergangenen Jahr- Kultusministerin Susanne Eisenmann
nanzbedarf der Sozialsysteme, vor allem zehnte war das nur zum Teil der Fall, sie (CDU): „Jeder Cent, der in die Gebüh-
der Renten- und Pflegeversicherung; und war auch nur wenig gesteuert. Zwischen Dass anerkannte, arbeitende Flüchtlin- Jüngeren immer mehr zahlen. „Das ver- „Rente mit 67“, die vom Jahr 2030 an er- renfreiheit gesteckt wird, fehlt anschlie-
die Wirtschaft klagt über knapper werden- 2010 und 2017 stieg die Zahl der auslän- ge in Zukunft „unsere Renten bezahlen schiebt nur die Probleme ins Steuersys- reicht wird, sei damals ein mutiger Schritt ßend bei der Qualität, bei den Fach-
de Arbeitskräfte. Die „Wirtschaftswei- dischen Beschäftigten in Deutschland werden“, wie es im Jahr 2015 im Über- tem“, sagt Ökonom Schmidt. gewesen. „Es war eine gelungene politi- kräften oder bei der Sprachförderung,
sen“ beobachten mit Sorge, dass die Di- um 85 Prozent auf rund 3,5 Millionen Per- schwang der Willkommenskultur einige Die SPD fordert das Rentensicherungs- sche Antwort auf den demographischen also überall dort, wo wir das Geld drin-
mension der damit verbundenen Proble- sonen, der Großteil davon kam aus Osteu- Politiker formulierten, glauben nur weni- niveau von 48 Prozent sogar bis zum Jahr Wandel“, findet Schmidt. Denn durch die gend benötigen.“
me in der Öffentlichkeit derzeit nicht rich- ropa. Zuletzt war die EU-Zuwanderung ge Fachleute. Der Rentenfachmann 2040. Dafür müsste entweder der Bei- lange im Voraus beschlossene Erhöhung
tig erkannt wird. rückläufig. Bernd Raffelhüschen sieht eher eine star- tragssatz oder der Steuerzuschuss sehr ließ sich der Anstieg des Renteneintrittsal-
Schon heute sinkt die erwerbsfähige Be-
völkerung in Deutschland – gemeint sind
Die seit 2015 ins Land gekommenen
etwa 1,7 Millionen Asylzuwanderer sind
ke Belastung der Rentenkassen, weil die
Asylbewerber nicht auf die geforderte
kräftig steigen. Sollte das Rentensystem
mit diesen Haltelinien bis 2040 durch Zu-
ters über eine lange Zeit in kleinen Schrit-
ten strecken, so dass eine abrupte Ände- Nahles fordert
die Personen im Alter zwischen 20 und 64
Jahren – demographiebedingt um
ein anderer Fall. „Von Steuerung kann
hier keine Rede sein“, sagt der Bonner
Mindestanzahl an Beitragsjahren und so-
mit auf zu geringe Beiträge kämen. Raffel-
wanderung stabilisiert werden, wäre ein
extrem hoher jährlicher Migrantenzu-
rung vermieden werden konnte, gegen
die es sonst sicher noch stärkere Proteste
Autoindustrie-Pakt
300 000 jährlich. Mit dem ansteigenden Politikprofessor Tilman Mayer, der Prä- hüschen kommt auf einen sechsstelligen strom vonnöten: Der Sachverständigen- gegeben hätte. BERLIN, 1. Januar (dpa). Zur Siche-
Renteneintritt der Babyboomer, der sei- sident der deutschen Gesellschaft für Betrag, den jeder Flüchtlingsmigrant im rat zitiert eine Studie des Bochumer Sozi- Die Wirtschaftsweisen empfehlen, rung des Automobilstandortes Deutsch-
nen Höhepunkt 2030 erreicht, wird die de- Demographie war. Er spricht von einer Durchschnitt den Sozialstaat über sein alpolitikprofessors Martin Werding, wo- auch jetzt schon für die Zeit nach 2030 land hat die SPD-Vorsitzende Andrea
mographische Falle dann so stark wie nie „hektischen Ad-hoc-Zuwanderung“, wel- ganzes Leben hinweg netto kostet. nach die Immigration dann bis 2040 auf eine weitere schrittweise Erhöhung ins Nahles einen kontinuierlichen Dialog
zuschnappen. Die Folge dürften weniger che die Bundesregierung zugelassen Die Bundesregierung hat im abgelaufe- jährlich netto 1,5 Millionen Menschen an- Auge zu fassen. Die Sozialsysteme wür- zwischen Politik und Industrie ange-
Wirtschaftswachstum und steigende Kos- habe. „Im Ausland hat man das fassungs- nen Jahr zwei „Haltelinien“ für das Ren- steigen müsste. Ob eine solche Massenein- den entlastet, für die Wirtschaft stünden regt. „Es geht um das Rückgrat der
ten der Sozialsysteme sein. Die Wirt- los und sehr kritisch beurteilt.“ Die Inte- tensystem beschlossen: Zum einen soll wanderung der Bevölkerung vermittelbar mehr Arbeitskräfte zur Verfügung, und deutschen Wirtschaft“, sagte Nahles
schaftsweisen sprechen immerhin von gration anerkannter Asylbewerber in den das Sicherungsniveau (Verhältnis der wäre, steht auf einem anderen Blatt. die Menschen bekämen dennoch länger der „Welt am Sonntag“. Hier arbei-
„dringendem“ Handlungsbedarf. Arbeitsmarkt ist sehr viel schwieriger, zu- Durchschnittsrente zum durchschnittli- Der Sachverständigenrat sieht eine Rente. Gerecht sei, je drei Jahren zusätzli- teten „mehrere hunderttausend Be-
Was kann man gegen diese Entwick- mal meist Sprachkenntnisse und oft auch chen Lohnniveau) bis 2025 nicht unter 48 noch weitere Möglichkeit, um die Sozial- che Lebenserwartung zwei Jahre länger schäftigte, und wir wollen, dass das so
lung tun? Zum einen kann versucht wer- berufliche Qualifikationen fehlen. Laut Prozent sinken, zum anderen sollen die systeme angesichts der Alterung und des zu arbeiten und ein Jahr länger Rente zu bleibt. Darum muss die notwendige
den, das Potential der bestehenden Be- Sachverständigenrat ist die Beschäftigten- Beitragssätze nicht über 20 Prozent stei- demographischen Wandels finanzierbar beziehen. Wenn schon jetzt den nach Umstellung auf Elektromobilität und
völkerung im erwerbsfähigen Alter bes- quote der Personen aus den acht Haupt- gen. Beides geht zusammen wohl nur, zu halten: ein an die steigende Lebenser- 1990 Geborenen dieser Anhaltspunkt ge- andere alternative Antriebsformen
ser zu nutzen. Noch mehr Menschen Asylherkunftsländern nur mäßig auf 22 wenn der Steueranteil zur Finanzierung wartung gekoppeltes Renteneintrittsal- geben werde, „würde das der öffentlichen auch in der Regierung Chefsache
könnten eine Arbeit aufnehmen. Die so- Prozent gestiegen. Die Integration gehe der Rente von heute schon rund 100 Milli- ter. Dies sei „die sinnvollste Lösung“. Die Debatte den emotionalen Stachel neh- sein.“ Deshalb habe sie Kanzlerin
genannte Erwerbsbeteiligungsquote ist „etwas zügiger als erwartet“ voran. arden Euro steigt – also letztlich doch die vor gut einem Jahrzehnt beschlossene men“, glaubt Schmidt. Angela Merkel vor Weihnachten an-
geschrieben und ihr vorgeschlagen,
eine neue „Industriepartnerschaft“
Scheuer: Pkw-Maut
startet im Oktober 2020 In Venezuela fehlt es an allem auf den Weg zu bringen. Damit sei ein
kontinuierlicher Dialog über die
Transformation der Branche gemeint.
„Ich denke, wir müssen das langfristig
BERLIN, 1. Januar (dpa). Die Pkw- Immer mehr Menschen fliehen vor dem Elend im Land / Inflation jetzt bei 1,3 Millionen Prozent auf zehn Jahre mindestens anlegen.
Maut auf deutschen Straßen soll im Ok-
tober 2020 kommen. Ein entsprechen- mos. BUENOS AIRES, 1. Januar. Vene- zolaner in Argentinien dankbar aufgenom- folgt José der Argumentation Maduros, nale Währungsfonds (IWF) gar eine Infla- Das geht nicht innerhalb einer Legisla-
der Vertrag sei am 30. Dezember unter- zuela war einmal das reichste Land Süd- men. Ihre Qualifikation und die gute Ar- der den „Wirtschaftskrieg“ Amerikas und tionsrate von 10 Millionen Prozent. Getrie- tur. Ich will, dass im Jahr 2030 in
schrieben worden, sagte Bundesver- amerikas – inzwischen ist es zum Armen- beitsmoral wird geschätzt. „Nach den trost- der venezolanischen Unternehmer für ben wird die Hyperinflation von einem Deutschland noch immer die besten
kehrsminister Andreas Scheuer (CSU) haus der Region geworden. Besserung ist losen Erfahrungen in ihrer Heimat wissen das Elend im Land verantwortlich macht. auf 20 Prozent des Bruttoinlandsprodukts Autos der Welt gebaut werden – aller-
in einem am Dienstag auf Twitter ver- nicht in Sicht: Venezuela geht ins sechste sie die Chancen hier bei uns besonders zu Die meisten Ökonomen sehen die geschätzten Staatsdefizit, das durch Über- dings andere, vielleicht Elektroautos“,
breiteten Video. „Das heißt, wir kön- Jahr einer bedrückenden Wirtschaftskri- schätzen“, sagt Manfredo Arheit, Chef des Hauptursache für die humanitäre Katastro- weisungen der Notenbank finanziert wird. sagte die SPD-Vorsitzende. Die Bun-
nen Gerechtigkeit auf deutschen Stra- se. Das Erdölland, das über die höchsten Werkzeugbauers Herramar. phe indes in einer verfehlten Wirtschafts- Venezuelas Bruttoinlandsprodukt ist desregierung hat zurückhaltend auf
ßen schaffen, weil jeder, der unsere In- Ölreserven der Welt verfügt, exportiert Rund 130 000 Venezolaner sind bisher politik der sozialistischen Regierung. 2018 um 18 Prozent gesunken, schätzt der den Vorschlag reagiert. Die Automo-
frastruktur benutzt, der zahlt auch – immer weniger Öl und stattdessen immer nach Argentinien gelangt. Wer es in das Preis- und Devisenkontrollen, Verstaatli- IWF. Das wäre schon der dritte Rückgang bilindustrie stehe vor großen Heraus-
ohne Mehrbelastung für die Inländer.“ mehr Menschen. Tag für Tag verlassen weit entfernte Land schafft, gehört in der chungen und hohe Steuern haben die Pri- um zweistellige Raten in drei Jahren. Für forderungen, nicht zuletzt aufgrund
Die Pkw-Maut ist umstritten, vor allem 5000 Venezolaner ihr Land, schätzt das Regel nicht zu den ärmsten Venezola- vatwirtschaft ausgezehrt. Für den Regime- 2019 ist ein weiterer Einbruch zu erwar- der Notwendigkeit der Entwicklung
Österreich sieht darin einen Verstoß ge- Flüchtlingskommissariat der Vereinten nern. Die vor dem Hunger fliehenden kritiker Alfredo Romero von der Nichtre- ten – die Prognosen reichen von minus 5 neuer Technologien, sagte ein Regie-
gen EU-Recht. Inländische Autofahrer Nationen. Sie fliehen vor dem Hunger, Massen laufen vor allem in Venezuelas gierungsorganisation Foro Penal ist genau bis minus 26 Prozent. Im Verlauf der letz- rungssprecher. Deshalb habe die Bun-
sollen im Gegenzug für die Mautzah- vor Krankheiten, für deren Behandlung Nachbarland Kolumbien auf. Viele zie- das die Strategie des Maduro-Regimes. ten fünf Jahre hat sich die Wirtschaftsleis- desregierung bereits die Nationale
lungen durch eine Senkung der Kfz- keine Medikamente zu bekommen sind, hen von dort weiter nach Peru, Ecuador „Die Regierung macht Schluss mit den Pri- tung schon etwa halbiert. Das entspricht Plattform Mobilität der Zukunft un-
Steuer komplett entlastet werden. Ein und vor der Gewalt im Land: Venezuela und Chile. Zuletzt ist auch der Norden vatunternehmen und dem Wirtschaftssys- nicht zufällig dem Rückgang der Erdölför- ter Federführung des Bundesver-
deutsch-österreichisches Konsortium hat auch die höchste Mordrate der Welt. Brasiliens zu einem Brennpunkt der vene- tem.“ Das sei „keine Frage einer ineffizien- derung. Die Ölausfuhr erbringt fast die ge- kehrsministeriums eingerichtet. „Ob
bestehend aus dem deutschen Konzert- Mehr als drei Millionen Menschen sind zolanischen Flüchtlingskrise geworden. ten Wirtschaftspolitik“, sondern „Metho- samten Exporteinnahmen des Landes. es weiterer Institutionalisierung be-
veranstalter CTS Eventim und dem seit 2015 aus Venezuela geflohen, schät- Die humanitäre Krise Venezuelas werde de“, sagte Romero der argentinischen Zei- Doch Misswirtschaft, Korruption und die darf, wird zu prüfen sein“, sagte der
österreichischen Mautsystem-Anbieter zen die Vereinten Nationen, 2019 werde zu dem mit Abstand größten Problem der tung „La Nación“. „Die Regierung ist effi- Abwanderung von Fachkräften machen Sprecher.
Kapsch TrafficCom hatte am Sonntag die Zahl auf fünf Millionen steigen. Bald gesamten Region, warnt Andrés Oppen- zient genug, um die Wirtschaft zu zerstö- der Erdölförderung zu schaffen.
endgültig den Zuschlag erhalten. könnten es sogar acht bis zehn Millionen heimer, Kolumnist spanischsprachiger ren und trotzdem die politische Kontrolle Die Agrarproduktion Venezuelas sei
seit 2013 sogar um fast drei Viertel zurück-
sein, vermuten Ökonomen der Brookings
Institution. Damit würde Venezuela Sy-
Medien in den Vereinigten Staaten.
Obwohl José vor der schlechten wirt-
zu behalten“, sagt Romero. „Das haben sie
von Kuba gelernt.“ Das Regime zerstöre al- gegangen, schätzt Susana Raffalli vom Verfassungsrichter
Hilfswerk Caritas. Die Nahrungsmittelin-
China kündigt rien als bisher weltgrößtes Flüchtlingsland
(6,3 Millionen Menschen) übertreffen. Die
schaftlichen Lage im Land geflohen ist,
ist er kein Gegner des sozialistischen Re-
les und mache die Menschen von Lebens-
mittelpaketen der Regierung abhängig. dustrie arbeite nur noch mit 21 Prozent ih- kritisiert die EU
rer Kapazität. Die Versorgung großer und
weitere Öffnung an Menschen müssten fliehen, weil sie mit
dem, was Venezuela noch an Einnahmen
gimes in Venezuela. Unter dem 2013 ver-
storbenen Revolutionsführer Hugo Chá-
Die Spirale der Hyperinflation dreht
sich unterdessen immer schneller. Im No- weiter zunehmender Teile der Bevölke-
F.A.Z. FRANKFURT, 1. Januar. Bun-
desverfassungsrichter Peter Müller hat
rung erfolgt über spärliche Notrationen,
PEKING, 1. Januar (Reuters). China erzielt, schlicht nicht mehr ernährt werden vez sei noch alles gut gewesen, sagt er. vember lag die Jahresrate bei 1,3 Millio- der EU und dem Europäischen Ge-
die unter Aufsicht des Militärs von den Lo-
will nach den Worten von Staatspräsi- können, argumentieren die Ökonomen. Doch der heutige Staatschef Nicolás Ma- nen Prozent, schätzen Fachleute im Auf- kalkomitees für Versorgung und Produkti- richtshof (EuGH) vorgeworfen, das
dent Xi Jinping an seinem Reformkurs José ist einer von ihnen. Vor drei Mona- duro habe „keine Kontrolle mehr“ über trag des von der Opposition beherrschten on zu stark subventionierten Preisen ver- Gebot zu missachten, nach dem mög-
festhalten und sich der Welt weiter öff- ten kam der 43-jährige Venezolaner nach das Land. Gegen die Spekulanten und ge- Parlaments, das von der regierungshöri- teilt werden. Die Zuteilungen erfolgten lichst die Mitgliedstaaten und nicht
nen. In seiner Neujahrsansprache sag- Argentinien, um sich dort eine neue Exis- gen die Wirtschaftssanktionen der Verei- gen Justiz freilich längst entmachtet wur- willkürlich, Regierungsgegner gingen leer Brüssel zuständig sein sollten. „Tat-
te Xi, China werde bei seinem Reform- tenz aufzubauen. Seine Frau und die bei- nigten Staaten komme er nicht an. Damit de. Für 2019 prognostiziert der Internatio- aus, sagt Raffalli. Mit Korruption würden sächlich fristet das Subsidiaritätsprin-
tempo nicht nachlassen und das Tor den Kinder sollen bald nachkommen. dabei „brutale Gewinne“ erzielt. Auf dem zip in der EU ein völliges Schatten-
zur internationalen Öffnung weiter José und seine Frau Mary hatten beide freien Markt sind die Preise für die meisten dasein“, sagte Müller der „Neuen Juris-
aufstoßen. „Wenn wir unsere Augen gute Arbeitsplätze. Er selbst war bei einer Venezolaner seit langem unbezahlbar. Nur tischen Wochenschrift“ (NJW). Auch
öffnen, um auf die Welt zu schauen, Bank angestellt. Mary, deren Namen wir wer über Devisen verfügt, kann noch in in der Rechtsprechung der Europarich-
werden wir uns großen Veränderun- aus Sicherheitsgründen geändert haben, normalen Geschäften einkaufen. „So ter in Luxemburg spiele es „nahezu kei-
gen gegenübersehen, wie man sie in arbeitet noch immer als IT-Fachkraft in ei- schreitet die Spaltung der Gesellschaft in ne Rolle“. Die nationalen Parlamente
100 Jahren nicht gesehen hat“, sagte nem Ministerium. Trotzdem hatten die eine kleine sehr wohlhabende Oberschicht könnten zwar nach den europäischen
er. China sieht sein Wachstumsziel von Doppelverdiener nicht einmal genug Es- – eine Mischung der neuen und alten Eli- Verträgen Subsidiaritätsrügen und -kla-
6,5 Prozent für 2018 immer noch in sen auf dem Tisch. Die von den sozialisti- ten – und eine bitterarme Unterschicht un-
Reichweite, für das neue Jahr wird schen Lokalkomitees verteilten Nahrungs- gen erheben, wenn sie sich übergangen
aufhaltsam voran“, heißt es in einer Analy- glauben: „Beide Instrumente funktio-
aber ein weiterer Rückgang erwartet. mittelrationen seien nur alle paar Monate se der Konrad-Adenauer-Stiftung.
Die Weltbank prognostiziert für 2019 angekommen, sagt José. „Die gesamten nieren aber ausgesprochen schlecht.“
Dass es nicht nur am Sozialismus liegt,
ein Wirtschaftswachstum von 6,2 Pro- Wochenenden verbrachten wir damit, ir- Angesichts der Fülle von Gesetzesvor-
dass Venezuela wirtschaftlich kollabiert,
zent. Zum Jahresende hat sich die Stim- gendwo Schlange zu stehen, um irgend- zeigt ein Vergleich mit dem ebenfalls sozia- lagen aus Brüssel sei „kein Parlament
mung in Chinas Industrie aber einge- etwas kaufen zu können.“ Als Mary krank listisch regierten Bolivien, das wie Vene- in der Welt“ in der Lage, eine effektive
trübt. Der offizielle Einkaufsmanager- wurde, konnte José die nötigen Medika- zuela vornehmlich vom Rohstoffexport Kontrolle auszuüben. „Im Lichte der
index fiel im Dezember von 50 auf 49,4 mente nicht auftreiben. „Da fiel die Ent- lebt. Unter der Führung des indigenen Prä- bisherigen Erfahrungen sollte die Idee
Punkte, wie das nationale Statistikamt scheidung: So geht es nicht weiter.“ sidenten Evo Morales wächst Boliviens eines Europäischen Subsidiaritäts-
in Peking mitteilte. Es ist das erste Mal In Argentinien verdingt sich José vorerst Wirtschaft seit Jahren beständig mit Raten gerichts noch einmal überdacht wer-
seit mehr als zwei Jahren, dass der als Fahrer bei Uber. Doch seine Chancen zwischen 4 und 6 Prozent im Jahr. Gemes- den.“ Dieses könne fallweise aus Mit-
Wert unter die Marke von 50 Punkten auf eine bessere Arbeit sind nicht schlecht. sen an der Einwohnerzahl, dürfte Bolivien gliedern der nationalen Verfassungsge-
gerutscht ist. Bei vielen Arbeitgebern werden die Vene- Venezolanisch einkaufen: Warteschlange auf einem Markt in Caracas Foto dpa inzwischen reicher sein als Venezuela. richte gebildet werden.
SEITE 18 · M IT T WOC H, 2. JANUAR 2019 · N R. 1 Unternehmen F RANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Von links: Oliver Bäte (Allianz),


Werner Baumann (Bayer), Kasper
Rorsted (Adidas), Martin Schmitz
(RWE) und Herbert Diess
(Volkswagen)
.Illustration Bernd Schifferdecker

D
Ausblick 2019

Wild-West-Gefahr
ass im neuen Jahr mit klaren Regeln hin zum globalen Wild-
einiges schiefgeht, West; von einem geeinten Europa hin zu
ist für Kasper Ror- nationalen Egoismen; von der Güterpro-
sted im Grunde aus- duktion hin zur Datenanalyse. Dies
gemacht. Denn in schafft politische und ökonomische Her-
den vergangenen ausforderungen, gerade für die Exportnati-
Jahren sei „immer on Deutschland“, sagt Oliver Bäte. Mit
etwas passiert“, Übergängen kennt sich der Vorstandsvor-
sagt der erste sitzende der Allianz mittlerweile gut aus.
Mann von Adidas. Ob Finanzkrise, Russ-
landkrise, Lateinamerika-Krise: der Sport-
Was im neuen Jahr auf dem Spiel steht, fasst ein Konzernchef in unserer Seit dreieinhalb Jahren im Amt – und gera-
de für die kommenden fünf verlängert –
artikelkonzern ist zwar kräftig gewachsen,
und auch 2018 war für ihn mit rund 22 Mil-
Umfrage so zusammen: Entweder wir vermasseln es – oder wir fangen muss Bäte nichts Geringeres meistern, als
die Transformation eines erfolgreichen
liarden Euro Umsatz ein Rekordjahr. Aber endlich an, die Zukunft zu bauen. Für andere geht es um ein Ende des analogen Geschäftsmodells ins digitale
Zeitalter. Was für Europas größten Versi-
auf dem Weg dorthin warteten Jahr für
Jahr zuverlässig jede Menge Unwägbarkei- politischen Irrsinns. Und um das wichtigste Jahr seit Jahrhunderten. cherungskonzern mit seinen 140 000 Be-
ten. Nun ist offen, wie sehr Brexit oder schäftigten gilt, sollte allgemein gelten,
Handelskrieg Adidas dazwischenfunken, sagt Bäte: „Wir dürfen uns nicht von der
aber mit einem großen Rückschlag müsste momentanen wirtschaftlichen Stärke ein-
Rorsted eigentlich schon jetzt kalkulieren. dermann bietet. Oder wir dümpeln weiter- sellschaften“, hat Diess angekündigt. Das chen diese Debatte“, sagt er. „Aber sie Transaktion „wird RWE seinen Strom zu lullen lassen. Wir haben alle Chancen für
Es ist eine Mischung aus emotionalem hin mit viel zu wenigen und überteuerten Motto des VW-Chefs ist deutlich: Mehr muss fair und transparent geführt werden, einem hohen Anteil neben Kohle und aus- eine erfolgreiche Zukunft in der digitalen
und ökonomischem Rückschlag: Der FC Anschlüssen durch die Weltgeschichte.“ Leistung erzeugt man durch mehr Tempo und auf der Grundlage der wissenschaftli- laufender Kernenergie aus regenerativen Welt – die erfordert aber die Übernahme
Bayern, an dessen AG Adidas rund 8 Pro- Wie es kommt, entscheidet sich in Brüssel, und mehr Druck: VW erlebt unter ihm chen Fakten.“ Aus seiner Sicht ist es eine Energieerzeugungsanlagen und Gaskraft- von Verantwortung, gepaart mit manch-
zent hält und der ein wichtiger Geschäfts- wo die EU-Kommission eine vertiefte Prü- eine Revolution von oben. Für den Kultur- zentrale Frage, wie Europa mit dem Urteil werken produzieren“, sagt Schmitz. „Wir mal unbequemen Entscheidungen.“ Dies
partner und Umsatzbringer ist, dürfte es fung des Milliardendeals eingeleitet hat. wandel, den Volkswagen sich nach dem des Europäischen Gerichtshofs umgeht, stehen für eine Energiewende mit Versor- gelte für alle: „Verantwortung der Politik
schwerhaben, Mitte Mai 2019, wenn die Der Österreicher an der Vodafone-Spit- Diesel-Skandal Ende 2015 verordnet hat, dem zufolge die Genom-Editierung wie gungssicherheit.“ für unser Land und Europa, Verantwor-

F
Bundesligasaison endet, als deutscher ze nimmt zugleich die deutsche Politik in bleibt da nur wenig Raum. Dabei hatte Gentechnik zu regulieren ist. „Das Urteil tung der Wirtschaft für Nachhaltigkeit in
Meister dazustehen. Denn Borussia Dort- die Pflicht: beim Ausbau des neuen Mobil- Diess anfangs noch gesagt, Volkswagen birgt die Gefahr, dass diese Technologie ür Thyssen-Krupp hingegen Geschäft und Umwelt, Verantwortung
mund hat aktuell die Nase vorn. Für Ror- funkstandards 5G. Auch hier sieht er zwei müsse „ehrlicher, offener, wahrhaftiger, anderswo entwickelt wird und Europa – ist ein Krisenjahr zu Ende ge- von Unternehmen, Bürgern und Arbeit-
sted, einen glühenden Anhänger der Bay- Alternativen: eine „investitionsfreundli- kurz: anständiger werden“. Die anhalten- wieder einmal – eine Chance ungenutzt gangen. Es kann 2019 also nehmern für Bildung und Daten.“ Bäte
ern, sieht das derzeit wie der vorherseh- che Politik für eine erstklassige 5G-Infra- den Risiken des Abgasskandals sind wohl lässt“, sagt er. nur besser werden. Der Dop- hat der Allianz eine Erneuerungsagenda
barste Niederschlag im Jahr 2019 aus. struktur“ oder eine „Klientelpolitik für ein- auch das Einzige, das Diess bei seinem Erst haben die Demonstrationen und pelrücktritt von Vorstands- verordnet, die neben ehrgeizigen Finanz-
Dafür kann der Däne einen anderen zelne Spieler, die Infrastruktur gar nicht Umbau von VW 2019 noch ausbremsen Ausschreitungen um den Hambacher und Aufsichtsratschef, teils zielen vor allem auf einfachere Versiche-
schon jetzt ausschließen. Egal, wie sehr selbst bauen, sondern sich über National könnte. In Braunschweig ermittelt die Forst den RWE-Vorstandsvorsitzenden auf offener Bühne ausgetragene Streitig- rungstarife setzt. Daneben digitalisiert die
sich die beiden Handelsriesen Amerika Roaming ins gemachte Netz anderer Be- Staatsanwaltschaft gegen ihn wegen Martin Schmitz in Atem gehalten, dann keiten mit Großaktionären, endlose Que- Allianz möglichst alle Prozesse. Und 2019
und China noch ineinander verbeißen: treiber setzen wollen“. Und damit meint Marktmanipulation. Ob sie Anklage ge- kam der überraschende Gerichtsent- relen um die Nachbesetzung der Führungs- geht ein paneuropäischer Online-Versiche-
Adidas wird davon nicht betroffen sein, er, ohne den Namen zu nennen, den Inter- gen den Volkswagen-Chef erhebt, dürfte scheid aus Münster, der die Rodung vorläu- positionen: das Chaos hat den Essener rer an den Start: die Allianz Direct.
kündigt Rorsted an. „Diese große Unwäg- netkonzern United Internet, der eine Be- sich im Frühsommer entscheiden. fig gestoppt hat. Mit weitreichenden Fol- Stahl- und Industriekonzern bis in die Börsen hingegen profitieren von einer
barkeit für das Jahr 2019 fällt für uns teiligung an der kommenden Frequenz- Nach der milliardenschweren Übernah- gen: Der Essener Energieversorger muss Grundfesten erschüttert. Und auch ge- Welt zwischen Hoffen und Bangen. Am
weg.“ Denn das größte Produktionsland Auktion erwägt. Als vierter Mobilfunk- me des amerikanischen Saatgutriesen die Braunkohleförderung dauerhaft zu- schäftlich lief es alles andere als gut. Die besten in schnellem Wechsel, denn dann
von Adidas ist Vietnam, nicht China. Und netzbetreiber könnte er dann Vodafone, Monsanto steht der Leverkusener Bayer- rückfahren, der Konzerngewinn wird von Gewinnprognose musste gekappt werden, werden viele Wertpapiere gehandelt.
was derzeit in China produziert wird, also Telekom und Telefónica das Leben schwer- Konzern vor großen Herausforderungen. 2019 an um bis zu 200 Millionen Euro in den Industriesparten ist Thyssen- Theodor Weimer, der die Deutsche Börse
mit Zöllen belegt werden könnte, wird oh- machen. Ametsreiter sieht die Politik in „Das Jahr 2019 wird ganz im Zeichen der niedriger ausfallen als erwartet. Und es Krupp gegenüber wichtigen Wettbewer- seit einem Jahr führt, erwartet für die
nehin weitgehend in China verkauft und Berlin und in Brüssel vor der Wahl, ob Stärkung und Weiterentwicklung unserer könnte noch dicker kommen: Im Februar bern zurückgefallen. Der neue Vorstands- Märkte eine solch „hohe Volatilität“, wie
wäre, abgesehen davon, leicht nach Viet- 2019 im „digitalen Dilemma oder im digi- Life-Science-Geschäfte stehen. Ein Fokus soll die Kohlekommission ihre Empfehlun- chef Guido Kerkhoff, der das Ruder von die Börsianer Kursschwankungen bezeich-
nam zu verlagern. Aber die Sportartikel- talen Durchstart“ enden wird. Sicher sei, wird die Integration des akquirierten gen für den Ausstieg aus der Kohleverstro- Heinrich Hiesinger übernommen hat, nen. Er schiebt aber gleich hinterher: „Hof-
branche dürfte vom Handelskrieg ohne- dass Geschichte geschrieben werde, egal Agrargeschäfts sein“, blickt der Vorstands- mung und den Strukturwandel in den Koh- geht mit einer Radikalkur an den Konzern fentlich nicht mehr.“ Denn Situationen
hin „nur geringfügig betroffen“ sein. Ande- wie. „Entweder für mehr Wachstum, Wett- vorsitzende Werner Baumann denn auch lerevieren vorlegen. Auch davon werde es heran. „2019 wird für Thyssen-Krupp ei- wie die Finanzkrise haben im Jahr 2008
res beschäftigt sie intensiver – vor allem bewerb und Wohlstand oder für Abstieg, auf das neue Jahr. Zudem werde sich Bay- abhängen, „wie Versorgungssicherheit in nes der wichtigsten Jahre in der über zwar die Kassen der Börse prall gefüllt.
das rasante Entwicklungstempo. Denn Abhängigkeit und Agonie“. er auf die Erreichung der Ziele und die Um- Zukunft in Deutschland gewährleistet 200-jährigen Unternehmensgeschichte“, Die Masse an Panikverkäufern hat den
neue Schuhe, Shirts und Co. kommen in „Wir machen Tempo bei den Zukunfts- setzung der angekündigten Maßnahmen wird“, sagt er. Ihm geht die ganze Debatte sagt er. Märkten jedoch nach dem verlustreichen
immer kürzeren Intervallen auf den technologien.“ Mit diesen Worten um- konzentrieren, mit denen die Innovations- ziemlich gegen den Strich, weil es ihr, wie Der Stahl soll in ein Gemeinschaftsun- Krisenjahr bis auf weiteres den Rücken ge-
Markt. Dieser werde sich auch 2019 „im- reißt Volkswagen-Chef Herbert Diess, kraft weiter gestärkt, die Produktivität ge- er findet, an Logik fehlt: Denn ohne ausrei- ternehmen mit dem indischen Konkurren- kehrt und die Finger von Wertpapieren ge-
mer schneller und extremer ändern“. Das was er sich für die nächsten Jahre vorge- steigert und die Ertragskraft verbessert chend erneuerbaren Strom und Netze, die ten Tata eingebracht werden, und Thys- lassen. Das kann nicht im Sinne der Börse
Ganze bei forciertem Online-Geschäft. nommen hat. Er will den Autokonzern ra- werden soll, sagt er mit Blick auf das tief- ihn dahin bringen, wo er benötigt wird, sen-Krupp spaltet sich in zwei unabhängi- sein. Auch politische Provokationen und
Mit E-Commerce setzte Adidas schon im dikal umkrempeln, schneller und effizien- greifende Spar- und Effizienzprogramm. brauche man sich über ein symbolisches ge börsennotierte Unternehmen auf: in Turbulenzen verhelfen der Börse zu guten

I
vergangenen Jahr 2 Milliarden Euro um, ter machen. Auch 2019. Im vergangenen Enddatum keine Gedanken zu machen. eine Werkstoffgesellschaft und einen In- Geschäften. Doch auch hier ist das richti-
2020 soll es doppelt so viel sein. Oder ist Frühjahr entschied der VW-Aufsichtsrat, n diesem Zusammenhang hatte Noch bis zum Jahr 2045 könnte RWE dustrieverbund. Mit dieser Lösung werde ge Maß wünschenswert. Politische Erwar-
diese Marke etwa schon 2019 erreichbar? Diess neben dem Amt des Markenvor- Bayer angekündigt, einen Teil der zwischen Köln und Aachen Braunkohle das Unternehmen „eine gute Zukunft für tungen will Weimer keine äußern: „Hof-
Hier will sich Kasper Rorsted noch nicht stands von VW, das er seit Juli 2015 inne- frei werdenden Mittel in die lang- abbaggern, so sieht es die geltende Leitpla- unsere Mitarbeiter und Kunden schaffen“, fen ist einfacher als Erwarten. Ich hoffe
festlegen. Bei der großen Adidas-Schwä- hat, auch zum Vorstandschef des Wolfs- fristige Entwicklung des Unter- nung der Landesregierung von Nord- ist der frühere Finanzvorstand überzeugt. auf Rationalität und Weitsicht.“
che in letzter Zeit – der Stagnation im burger Konzerns mit seinen zwölf Marken nehmens zu stecken: „Allein bis rhein-Westfalen vor. Ob RWE bei einem Daneben stehen für ihn die großen The- Für sein eigenes Unternehmen rechnet
Kernmarkt Europa – gibt er sich hingegen zu machen. Der Umbau, den er vorantrei- Ende 2022 planen wir Zukunftsin- früheren Ausstieg Schadensersatz fordert, men im Mittelpunkt: Klimawandel, Ener- der Vorstandsvorsitzende 2019 mit guten
entschlossener: „2019 erwarten wir wie- ben will, ist wohl der größte in der Ge- vestitionen von insgesamt 35 Milliarden hält Schmitz sich offen. „Hier ist die Poli- giewende, Mobilität in urbanen Räumen Geschäften: „Ich bin zuversichtlich: weite-
der Wachstum in Europa.“ schichte des Unternehmens. In der Elek- Euro – davon mehr als zwei Drittel in For- tik gefragt, die Eigentumsrechte der Ener- und die digitale Transformation der Indus- res Wachstum“, lässt er knapp mitteilen.
Wenn Hannes Ametsreiter recht behält, tromobilität will Diess VW in den nächs- schung und Entwicklung“, annonciert gieunternehmen zu wahren.“ Und deren trie. „Wir wollen die Chancen mit Smart Denn: „Nur was wächst, gedeiht.“ Das al-
wird man 2019 in einigen Jahren zu einem ten Jahren global zur Nummer 1 machen. Baumann. Ziel seines Unternehmens ist Aufgabe sei es auch, „den Strukturwandel Products und optimierten Prozessen wei- lerdings unter schweren Bedingungen. Er
Wendepunkt erklären: „Entweder werden In Zwickau, Emden und Hannover will es, „die spannenden und vielversprechen- so auszugestalten, dass er den Menschen ter konsequent nutzen und neue Ge- erwarte „weiterhin beinharten Wettbe-
wird es genau in diesem Jahr vermasselt VW in den nächsten Jahren E-Autos bau- den technologischen Entwicklungen in im Rheinischen Revier und in der Lausitz schäftsmodelle definieren.“ Wie es für werb – es wird einem nichts geschenkt im
oder begonnen haben, die Zukunft zu bau- en. Auch deshalb treibt er Veränderungen den sogenannten Life Sciences mit voran- eine Perspektive für die Zukunft bietet“. den breit aufgestellten und international globalen Wettbewerb“. Doch auch die
en“, sagt der Deutschland-Chef von Voda- in der Unternehmensstruktur und die zutreiben“. Baumann nennt die Digitalisie- Auch wegen der politischen Widrigkei- ausgerichteten Konzern weitergeht, hängt Chancen sind da. Schließlich sieht er „wei-
fone. „2019 können wir deutsche Digital- Wende zur Elektromobilität mit einem rung und Künstliche Intelligenz, die auch ten baut Schmitz RWE von Grund auf um nicht zuletzt an den weltwirtschaftlichen teren technologischen Sturm und Drang“.
geschichte schreiben. Denn dann werden Nachdruck voran wie wohl keiner der an- in Gesundheit und Landwirtschaft immer und steigt in großem Stil in das Ökostrom- Rahmenbedingungen. Und dieser Aus- Auch die Deutsche Börse könnte dabei in-
die entscheidenden Weichen für die Giga- deren deutschen Autobosse. wichtiger werden. Dazu gehört für ihn die Geschäft ein. „Das kommende Jahr wird blick auf das Wachstum der Weltwirt- tensiv mitmischen. Die Kasse ist gut be-
bit-Gesellschaft gestellt – im Festnetz wie Auf „50 zu 50“ schätzt Diess die Chan- Genom-Editierung, mit deren Hilfe Pflan- für RWE eine wichtige Etappe auf dem schaft sei weiterhin von „hohen politi- stückt für kleine und mittelgroße Übernah-
im Mobilfunk.“ Ametsreiter hofft auf die cen, dass die deutsche Autoindustrie ihre zen zum Beispiel mehr Ertrag bringen Weg zu einem der führenden Stromerzeu- schen Unsicherheiten“ geprägt, sagt Kerk- men. Nach dem Jahr 2017, in dem die Bör-
geplante Übernahme des Kabelnetzbetrei- dominierende Stellung in der Welt auch oder Dürre besser vertragen können. ger Europas“, sagt er. Im Zuge eines kom- hoff. Immerhin hofft er darauf, dass diese senfusion mit London scheiterte und der
bers Unitymedia, den Vodafone mit der beim digital vernetzten Elektroauto vertei- Auch die Anwendung in der Medizin sei plizierten Deals wird das Netz- und Ver- 2019 „kleiner statt immer größer werden“ Vorstandsvorsitzende Carsten Kengeter
vor einigen Jahren erworbenen Kabel digen kann. 44 Milliarden Euro will der vielversprechend: „So könnten in Zukunft triebsgeschäft der Tochtergesellschaft In- und die Vernunft in die Politik zurück- wegen eines immer noch schwebenden Er-
Deutschland zusammenlegen will. Erst- Konzern bis 2023 in Elektromobilität, au- chronische Erbkrankheiten geheilt wer- nogy beim langjährigen Konkurrenten kehrt: „Ein wenig mehr Planbarkeit und mittlungsverfahrens wegen Insiderhandel
mals könne im Festnetz ein „echter Wett- tonomes Fahren, Digitalisierung und neue den, die heute noch als unheilbar gelten.“ Eon landen, der wiederum seine Windrä- ein bisschen weniger politischer Irrsinn zurücktrat, war 2018 ein Jahr der Beruhi-
bewerber entstehen, der bundesweit ge- Mobilitätsdienste investieren. „Volkswa- Baumann erwartet, dass 2019 auch die der und Photovoltaik samt einer Konzern- täte der globalisierten Welt sicher gut.“ gung für die Börse und des Luftholens –
gen die Deutsche Telekom antritt und gen arbeitet mit Nachdruck an der Ergeb- gesellschaftliche Debatte über Zukunfts- beteiligung von knapp 17 Prozent an RWE Das nächste Jahr werde „ein weiteres 2019 ist sie bereit zu neuen Angriffen.
günstige Gigabitgeschwindigkeiten für je- nisverbesserung in allen Marken und Ge- technologien weitergehen wird. „Wir brau- übertragen wird. Nach Vollzug dieser Jahr des Übergangs: von der Weltordnung bü., cag., B.K., kön., umx., dmoh., hpe.
 %/ '(0$" ,#" )+&(
"-(( &*#+-)&"-/ +*!"-,-"&.
)&/ !") &$&/(+ #
- -&*/

+**"*/"*


 

 

"/1/ "./"(("*  #1*"/#1)+&(      


SEITE 20 · M IT T WOC H, 2. JANUAR 2019 · N R. 1 Unternehmen F RANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

MENSCHEN & WIRTSCHAFT Stuttgart startet


Fahrverbot ohne
Bernd Osterlohs Kronprinzessin Kontrollen
STUTTGART, 1. Januar (dpa). Das bun-
gut, die Zukunft schien nicht mehr sicher, desweit erste großflächige Diesel-Fahr-
Migrantenkind und viele Arbeitsplätze waren in Gefahr. Der verbot zur Luftreinhaltung gilt seit dem
Eigengewächs: damalige Personalvorstand Peter Hartz Jahresbeginn in Stuttgart. Diesel der Ab-
entwickelte „Auto 5000“, um die Produkti- gasnorm 4 und schlechter dürfen dort
Daniela Cavallo wird onskosten ohne Massenentlassungen zu nicht mehr in die Umweltzone fahren.
im VW-Betriebsrat senken. Löhne unter Tarif und längere Ar-
beitszeiten beim Tochterunternehmen
Für Anwohner gilt eine Übergangsfrist
bis zum 1. April. Es gibt Ausnahmen,
neue Stellvertreterin waren der Ausweg aus der Krise. In Wolfs- etwa für Handwerker. Die Stadt und die
burg heißt es, Osterloh sei damals erst- Polizei planen aber erst einmal keine ge-
des einflussreichen mals auf die junge Betriebsrätin aufmerk- zielten Kontrollen. Zumindest bis Ende
Gewerkschafters. Ihr sam geworden. Januar soll es bei Verstößen nur Ermah-
nungen geben, wenn diese etwa bei den
In den Betriebsrat wurde Cavallo erst-
gehört die Zukunft. mals 2002 gewählt. Sie war später dann üblichen Parkraumüberwachungen oder
die erste Betriebsrätin, die ihre Tätigkeit Verkehrskontrollen auffallen. Das erklär-
zwischen 2004 und 2008 für eine Eltern- ten Sprecher der Polizei und der Stadt.

N
zeit unterbrach. Seit 2013 gehört sie dem Später wird dann ein Bußgeld von 80
och ist es nicht entschieden, Euro plus Gebühren und Auslagen fällig.
doch in wenigen Tagen dürfte Gesamtbetriebsrat von Volkswagen an.
Dort ist sie zuständig für die personalwirt- Das Land Baden-Württemberg hatte
der einflussreiche Betriebsrats-
schaftlichen Themen. In der Funktion hat vergeblich versucht, die Fahrverbote vor
chef von Volkswagen, Bernd
sie auch bei den Verhandlungen zwischen Gericht abzuwenden. Von den jetzt gel-
Osterloh, eine neue Stellvertreterin ha-
ben: Die Betriebsräte der IG Metall ha- Betriebsrat und Management über den so- tenden Einschränkungen sind nach Anga-
ben sich bereits für die 1975 in Wolfsburg genannten Zukunftspakt bei VW eine ent- ben einer Stadtsprecherin rund 72 000
geborene Daniela Cavallo entschieden. scheidende Rolle gespielt, mit dem das Un- Autos in Stuttgart und dem Umland be-
Ihre Wahl zum Nachfolger Stephan ternehmen seine Effizienz und Profitabili- troffen. Später könnten weitere Fahrver-
Wolfs, der im Januar auf die Management- tät steigern wollte. Zudem gehört sie zum bote für Diesel der Euronorm 5 hinzu-
seite von VW wechselt, ist damit eine rei- geschäftsführenden Betriebsausschuss, kommen – diese will die Landesregie-
ne Formsache. „Ich habe mich nach inten- dem Gremium, das zwischen den Betriebs- rung von der Wirkung eines Luftreinhal-
siver Überlegung und natürlich auch nach ratssitzungen die Geschäfte führt. tepaktes abhängig machen.
Gesprächen mit meiner Familie entschlos- Cavallo, die berufsbegleitend ein Studi- Baden-Württembergs Landeshaupt-
sen, für alle bisherigen Funktionen von um der Betriebswirtschaft abschloss, stadt kämpft seit Jahren gegen eine zu
Stephan Wolf zu kandidieren“, sagt die habe „an zentraler Stelle Verbesserungen hohe Belastung der Luft mit Schadstof-
Mutter von zwei Kindern. Das heißt auch, für die Beschäftigten durchgesetzt“, heißt fen. Verstärkt durch die Kessellage, wer-
dass sie Osterloh an der Spitze des Gremi- es im Betriebsrat. Unter anderem habe den die EU-Grenzwerte immer wieder
ums folgen könnte, wenn der sich nach sie die internen Stellenausschreibungen überschritten. Während die Belastung
dem Jahr 2022 langsam zurückziehen bei VW in die digitale Moderne geführt, durch Feinstaub zuletzt geringer wurde,
dürfte. Osterloh und Cavallo kennen sich die in Wolfsburg noch lange in dicken Pa- liegen die Werte bei Stickstoffdioxid
schon lange, und alles deutet darauf hin, pierstapeln an den Schwarzen Brettern meist noch weit über dem Grenzwert.
dass er seine designierte Stellvertreterin hingen. Als Frau, die im Betriebsrat die Quelle für Stickstoffdioxid ist vor allem
in den nächsten Jahren auch zu seiner „personellen Grundsatzentwicklungen“ das Auto.
Nachfolgerin aufbauen will. mit verantwortet, dürfte Cavallo in den
Für Volkswagen wäre das nicht nur ein kommenden Jahren viele Möglichkeiten
Einschnitt, weil mit Cavallo erstmals
eine Frau an der Spitze stünde. Als Kind
haben, im Betriebsrat und im Unterneh- Brexit-Notauftrag geht
men auf sich aufmerksam zu machen. Die
eines Italieners, der als einer der ersten
Gastarbeiter zu VW nach Wolfsburg
Wende zur Elektromobilität wird bei VW an Reederei ohne Schiffe
kam, steht sie auch für die große Gruppe in den nächsten Jahren aller Voraussicht LONDON, 1. Januar (AFP). Der briti-
Daniela Cavallo Foto dpa nach viele tausend Arbeitsplätze überflüs- schen Regierung könnte bei ihren kost-
der Migranten aus Südeuropa, die bereits
in der zweiten Generation im Wolfsbur- sig machen, die Auswirkungen der Digita- spieligen Plänen für Not-Verbindungen
ger Werk arbeiten. Frau, Migrantenkind roalltag, nicht jedoch die Plackerei am Gewerkschafter, die Cavallo gut ken- bei VW begonnen und seitdem ihr ganzes lisierung auf die Produktion dürfte den über den Ärmelkanal nach dem Brexit
– für eine Karriere sind das ungewöhnli- Fließband. Damit steht sie auch für den nen, sagen, sie stehe Osterloh nicht nach, Berufsleben bei dem Unternehmen ver- Alltag im Werk massiv verändern. „Da Schiffbruch drohen. Eine der Reederei-
che Voraussetzungen. Doch ein Ein- Wandel der Arbeitswelt in Wolfsburg. Au- wenn es um Durchsetzungsfähigkeit und bracht. „Mein Vater sagte immer, VW ist steht sie in der ersten Linie“, heißt es aus en, die vom Verkehrsministerium mit der
schnitt ist die geplante Wahl Cavallos zur tomatisierung und Roboter haben die Au- rhetorisches Geschick gehe. Ändern dürf- der beste Arbeitgeber in der Region“, be- dem Betriebsrat. Bis zum Frühjahr 2022 Sicherstellung des Fährverkehrs nach
Vize-Betriebsratschefin in diesem Monat towelt in den letzten Jahren radikal ver- te sich mit ihr vor allem aber der Stil. richtet sie. „Wenn du im Werk einen Aus- steht Osterloh an der Spitze. Er hat be- dem EU-Austritt beauftragt worden war,
aus einem ganz anderen Grund. Oster- ändert. Rund zwei Drittel der VW-Mitar- Osterloh poltert gerne mal los, Cavallo bildungsplatz bekommst, hast du eine si- reits angedeutet, dass er dann bei der Be- hatte noch nie ein Schiff im Einsatz, wie
loh, 62 Jahre alt, steht für die alte Garde beiter im Stammwerk sind mittlerweile geht die Sachen ruhiger an. „Die Butter chere Zukunft.“ triebsratswahl noch einmal antreten wer- am Montag bekannt wurde. Die Oppositi-
von Betriebsräten, die selbst noch die Ar- Angestellte, die 20 000 Bandarbeiter lässt sie sich deswegen aber nicht vom Ihre erste Bewährungsprobe im Be- de und sich 2024 zurückziehen könnte. on sprach von einem „neuen Debakel“,
beit am Band kennen. Sie verkörpern das eine Minderheit. Dieser Strukturwandel Brot nehmen“, heißt es. Die designierte triebsrat hatte Cavallo, als sie 2002 zum Bis dahin hat seine neue Stellvertreterin das Ministerium verteidigte die Auftrags-
Pathos des Malochers. Cavallo dagegen verändert natürlich auch die Arbeit der Vize-Betriebsratsvorsitzende hat 1994 VW-Tochterunternehmen „Auto 5000“ Cavallo Zeit, sich als Nachfolgerin zu pro- vergabe.
ist Angestellte bei VW, sie kennt den Bü- Betriebsräte. mit einer Ausbildung zur Bürokauffrau ging. Volkswagen ging es damals nicht filieren. CARSTEN GERMIS Die Regierung hatte für umgerechnet
rund 120 Millionen Euro Fähren gebucht,
um im Fall eines ungeordneten Brexit das
Chaos am Hafen von Dover zu begrenzen.
Carlos Ghosn Vater des Fortschritts: Die Dampfmaschine von James Watt wird 250 Mit den zusätzlichen Fährverbindungen
im Ärmelkanal sollten Lieferengpässe für
bleibt in Haft K eine Darstellung des Erfinders
James Watt (1736 bis 1819) hat sich
Science Museum in London nippt an ei- James Watt brauchte sieben Jahre, um
nem Coffee to go und blickt über den rie- aus seiner Erfindung ein marktfähiges
Boulton & Watt wurden ausschließlich
verleast, und die Firma kümmerte sich
„wichtige Waren“ vermieden werden,
hieß es am Wochenende aus Regierungs-
kreisen. Die Aufträge gingen an drei Ree-
D er ehemalige Nissan-Chef Carlos
Ghosn bleibt zehn weitere Tage im
Gefängnis. Ein Tokioter Gericht verlän-
mehr ins kollektive Gedächtnis einge- sigen Eingangsbereich des Museums, in
brannt als die des Jungen, der vor einem
offenen Kamin einen Teekessel beobach-
dem gleich mehrere der beeindrucken-
den Dampfmaschinen von Watt stehen.
Modell zu entwickeln. Voraussetzung da- selbst um die Instandhaltung.
für war neben Geld vor allem das Know-
how, um die notwendigen Metallteile zu
Watt entwickelte die Dampfmaschine
dereien aus Frankreich, Dänemark und
Großbritannien.
weiter, bald konnte sie auch in anderen Wie die BBC am Montag berichtete, er-
gerte am Montag die Untersuchungshaft tet. Der Dampf hebt den Deckel, und Wichtige Entwicklungen entstünden in produzieren. Doch das stellte sich als Branchen wie in der Textilherstellung hielt die britische Reederei Seaborne
für den Manager bis zum 11. Januar. Die Watt hat eine zündende Idee. Er erfindet einem komplexen Umfeld – und selbst schwierig heraus. „Ein großer Teil des eingesetzt werden. Ein sich selbst erhal- Freight einen Auftrag von umgerechnet
Staatsanwaltschaft wirft Ghosn vor, um die Dampfmaschine. Aber so anschau- dann sei noch viel harte Arbeit notwen- Maschinenbaus, wie wir ihn heute ken- tender Kreislauf von technologischem mehr als 15 Millionen Euro, obwohl sie
das Jahr 2008 herum persönliche Schul- lich dieses Bild auch ist: Es könnte kaum dig. Einen Geistesblitz in eine funktionie- nen, musste nebenbei erfunden werden“, Fortschritt und wirtschaftlichem Wachs- noch nie Frachtschiffe betrieben hat. Zu-
den in Höhe von knapp 17 Millionen Dol- weiter von der historischen Wahrheit ent- rende Maschine zu verwandeln sei „ein erklärt Russel. tum war in Gang gesetzt. Doch er kam dem sei die Hafenanlage im südostengli-
lar bei dem japanischen Autobauer abge- fernt sein. Der gelernte Instrumentenbau- ziemlicher Albtraum“. Doch Watt setzte sich am Ende durch nicht ohne Nachteile daher: Menschen schen Ramsgate, von wo aus die Reede-
laden zu haben. Ghosn war am 19. No- er aus Schottland hat die Dampfmaschi- – nicht zuletzt durch die Hilfe des Unter- wurden arbeitslos und verarmten, weil rei Fährverbindungen nach Belgien be-
vember festgenommen worden. Er wird ne nämlich nicht erfunden, sondern ent- nehmers Matthew Boulton aus Birming- Maschinen ihre Arbeit schneller und bes- treiben will, zu eng für die meisten mo-
beschuldigt, jahrelang sein Einkommen scheidend verbessert. Bis dahin hatten ham, der ein metallverarbeitendes Unter- ser erledigten. Die unersättliche Nachfra- dernen Handelsschiffe. Der Hafen sei
nicht vollständig angegeben zu haben, Dampfmaschinen nur einen sehr niedri- nehmen führte und die besten Spezialis- ge nach Kohle und anderen fossilen seit 2013 nicht mehr kommerziell betrie-
weshalb ihm eine jahrelange Gefängnis- gen Wirkungsgrad und konnten nur zum ten an der Hand hatte. Gemeinsam instal- Brennstoffen machten Umwelt und Ge- ben worden. Die Aufträge des Verkehrs-
strafe droht. Antrieb von Wasserpumpen in Kohlemi- lierten sie Hunderte dampfbetriebene sundheit zu schaffen – Probleme, die bis ministeriums an die drei Reedereien sol-
Seit Ghosn festgenommen wurde, nen verwendet werden. Watt war derjeni- Wasserpumpen, vor allem in Cornwall, heute fortbestehen. len es ermöglichen, knapp 4000 Lkw pro
wankt die Auto-Allianz von Renault, Nis- ge, der hier entscheidende Fortschritte Woche vom Festland aus zu britischen Hä-
wo Kupfer und Zinn gefördert wurden. Ein Rätsel für die Historiker: James fen zu bringen.
san und Mitsubishi. Der Manager war jah- auf den Weg gebracht hat. Und sie wachten mit Argusaugen dar- Watt schreckte zeitlebens davor zurück,
relang die treibende Kraft hinter dem Das Patent für seine Erfindung erhielt über, dass niemand ihr Patent verletzte. eine Hochdruck-Dampfmaschine zu bau-
Bündnis. Während Ghosn wegen des Fi- Watt vor ziemlich genau 250 Jahren – Nebenbei gab es aber noch viele andere, en. Er hatte wohl Angst vor der Explosi-
nanzskandals bei Nissan und Mitsubishi nämlich am 5. Januar 1769. Ein Datum, die mit ähnlicher Technik arbeiteten. onsgefahr und hielt die Technik nicht für Deutsche Telekom klagt
jeweils seiner Ämter enthoben wurde, das als Beginn der industriellen Revoluti- Dass Watt bis heute als Erfinder der beherrschbar. Aber er lag falsch. Die
muss er seinen Chefposten bei Renault on in die Geschichte einging. Die Be- Dampfmaschine gilt, hat nach Ansicht Technik wurde später zum Inbegriff der gegen Netzagentur
bisher nur ruhenlassen. Einen Termin für schreibung der bahnbrechenden Fortent- von Ellie Swinbank vom National Muse- Dampfmaschine selbst und machte den BONN, 1. Januar (dpa/Reuters). Die Deut-
einen Prozess gegen ihn gibt es allerdings wicklung klingt allerdings denkbar nüch- um in Edinburgh auch mit geschicktem mobilen Einsatz in Lokomotiven und an- sche Telekom hat einem Zeitungsbericht
noch nicht. Ghosn und seine frühere rech- tern: „Eine Methode, um den Dampfver- Marketing zu tun. Sie sieht dabei Paralle- deren Fahrzeugen erst möglich. Doch zufolge gegen die Netzagentur wegen der
te Hand Greg Kelly waren in der japani- brauch in Dampfmaschinen zu verrin- len zum Computer- und Smartphone- wäre ein wenig Vorsicht à la Watt auch Vergaberegeln der 5G-Frequenzen für ei-
schen Hauptstadt formell wegen des Ver- gern – der separate Kondensator.“ Hersteller Apple. „Ich bin eine frustrier- heute manchmal angebracht? Durchaus, nen schnellen Mobilfunk geklagt. Diese
dachts auf Verstöße gegen Börsenaufla- Die Idee, dass große Erfindungen wie te Apple-Nutzerin“, sagte sie. „Es ist so glaubt Russell. „Die Geschwindigkeit der sei beim Verwaltungsgericht Köln einge-
gen festgenommen worden. Kelly kam das Rad, der Buchdruck oder die Dampf- schwierig, das mit anderer Technik zu Weiterentwicklung wird schneller, reicht worden, berichtete die „Welt“ (Mitt-
kürzlich gegen Kaution aus der Untersu- maschine durch einen einzigen genialen vereinbaren, und ich habe das Gefühl, schneller und schneller“, sagt er – und wochausgabe). Somit gingen nun alle drei
chungshaft – Ghosn hingegen, der Nissan Einfall zustande kommen, ist ein My- dass sie alles genau beobachten, was mit stellt in Frage, ob wir damit als Men- Netzbetreiber in Deutschland gegen die
einst vor der Pleite bewahrt hatte, muss thos. Dessen ist sich Ben Russell sicher. ihrem Produkt zu tun hat.“ Ähnlich habe schen und als Gesellschaft überhaupt Netzagentur vor. Bereits vor Weihnachten
vorerst weiter warten. Reuters Der Kurator für Maschinentechnik am Dampfmaschine von James Watt Foto dpa es Watt gemacht. Die Maschinen von noch mithalten können. dpa hätten Vodafone und Telefonica Klagen
eingereicht. „Wir haben von Beginn an ge-
sagt, dass die für die Auktion vorgesehe-
nen Auflagen aus unserer Sicht unrealis-
Kurze Meldungen tisch sind und Rechtsunsicherheit schaf-
fen“, zitiert das Blatt einen Telekom-Spre-
cher. Die Versteigerung soll im Frühjahr
Warnung vor Verkehrskollaps Frankfurt am Main mit. „Um den Flugbe- ke in Berlin. In der Vergangenheit hatte Borgward will expandieren bal führende Online-Händler wolle an al- über die Bühne gehen. Die Mobilfunker be-
Der Deutsche Städtetag hat vor einem trieb nach einem turbulenten Sommer es Razzien und behördliche Untersu- Der Autobauer Borgward hält trotz Hür- len etwa 475 Standorten der Lebensmit- mängeln Vorgaben, so beim Roaming.
Verkehrskollaps gewarnt. „2019 muss zu stabilisieren, investiert die Lufthansa chungen in der Branche gegeben – und den und Verzögerungen an seiner Strate- telkette „Whole Foods“ in Amerika an- Lokale Roaming-Pflichten in Deutsch-
ein Jahr der Verkehrswende werden, in Group rund eine Viertelmilliarde Euro.“ immer wieder auch Kritik an den Zustän- gie und den Plänen für ein Werk in bieten, binnen zwei Stunden Lebensmit- land würden nach Ansicht des Betriebs-
de