Sie sind auf Seite 1von 1

Inhalt Kursbuch

1 3 5 7
Guten Tag. Mein Name ist ... Einkauf Mein Tag Kinder und Schule
Foto-Hörgeschichte Foto-Hörgeschichte Foto-Hörgeschichte Foto-Hörgeschichte
Folge 1: Nikolaj Miron 8 Folge 3: Kennen Sie schon fan-fit? 24 Folge 5: Nur ein Spiel. 40 Folge 7: Fieber? So so! 56
Schritt Schritt Schritt Schritt
A jemanden begrüßen, sich verabschieden 10 A Wortfeld „Lebensmittel“ 26 A Uhrzeit (inoffiziell) 42 A Möglichkeiten und Fähigkeiten 58
B nach dem Namen fragen 11 B Dinge benennen 27 B Vorlieben ausdrücken 43 ausdrücken
sich und andere mit Namen vorstellen C Preise und Mengen 28 C Wochentage 44 B Absichten ausdrücken 59
C Herkunftsland erfragen und nennen 12 D Zahlen: 21-100 29 D Tagesablauf: Aktivitäten nennen 45 seinen Willen äußern
Sprachen benennen Preise, Gewichte und Maßeinheiten C von Ereignissen in der 60
E Schilder/Anrufbeantworter: 46
D Alphabet 13 E beim Einkaufen 30 Öffnungszeiten verstehen Vergangenheit berichten
Telefongespräch: nach jemandem fragen Uhrzeit (offiziell) vergangene Tagesabläufe beschreiben
Übersicht Grammatik 31
E Visitenkarten 14 Wichtige Wörter und Wendungen Übersicht Grammatik 47 D über Aktivitäten in der 61
Anmeldeformular Wichtige Wörter und Wendungen Vergangenheit sprechen
Grammatik Ja-/Nein-Frage: Kennen Sie ...? /
Übersicht Grammatik 15 Vorschläge machen und ablehnen
Nullartikel: Haben wir noch Fleisch? Grammatik trennbare Verben: Bruno steht früh auf.
Wichtige Wörter und Wendungen unbestimmter Artikel ein/eine Verbkonjugation: sehen, arbeiten, essen E Elternbrief 62
Grammatik W-Frage: Wie heißen Sie? Negativartikel kein/keine Verbposition im Satz Telefongespräche: Entschuldigung
Aussage: Ich heiße/Ich bin … Plural der Nomen: Bananen, Tomaten Präpositionen am, um, von ... bis: wegen Krankheit
Personalpronomen ich, Sie, du Verbkonjugation: „möchten“ Am Sonntag um acht Uhr. Übersicht Grammatik 63
Verbkonjugation (ich, Sie, du): heißen, Wichtige Wörter und Wendungen
kommen, sprechen, sein Grammatik Modalverben können, wollen
Präposition aus: Ich komme aus der Ukraine.
Wortbildung
4 6 Satzklammer: Ich kann nicht einkaufen.
Perfekt mit haben: hat …
Nomen: Name ➜ Vorname Meine Wohnung Freizeit gelernt
Perfekt mit sein: ist
Foto-Hörgeschichte Foto-Hörgeschichte
gefahren

2 Schritt
Folge 4: Sara hat Hunger! 32
Schritt
Folge 6: Grill-Cola 48 temporale Angabe gestern

A nach einem Ort fragen 34 A Wetter / Jahreszeiten / 50


Meine Familie einen Ort nennen Himmelsrichtungen
Foto-Hörgeschichte B eine Wohnung / ein Haus beschreiben 35 B nachfragen 51
Folge 2: Pipsi und Schnofferl 16 Gefallen/Missfallen ausdrücken C zustimmen, widersprechen, verneinen 52
Schritt C Wortfeld „Möbel und Elektrogeräte“ 36 D über Freizeit und Hobbys sprechen 53
A nach dem Befinden fragen 18 Gefallen/Missfallen ausdrücken Anzeigen lesen und schreiben
Befinden ausdrücken Wortfeld „Farben“
E Wetterbericht 54
B Familienmitglieder vorstellen 19 D Zahlen: 100–1.000.000 37
Übersicht Grammatik 55
Wohnungsanzeigen
C Wohnort und Adresse nennen 20 Wichtige Wörter und Wendungen
E Kleinanzeigen 38
D Zahlen: 0-20 21 Grammatik Akkusativ: den Salat, einen Tee,
Telefongespräch: Auskünfte
Interview: Fragen zur Person keinen Saft
erfragen
ein Formular ausfüllen Ja-/Nein-Frage und Antwort ja, nein, doch:
nachfragen und zustimmen
E Arbeit mit der Landkarte 22 Verbkonjugation: lesen, treffen, schlafen,
Übersicht Grammatik 39 fahren
Angaben zu Personen verstehen
Wichtige Wörter und Wendungen
Übersicht Grammatik 23
Grammatik bestimmter Artikel der/das/die
Wichtige Wörter und Wendungen
lokale Adverbien hier/dort
Grammatik Possessivartikel mein/meine prädikatives Adjektiv: Das Bad ist klein.
Personalpronomen er/sie, wir, ihr, sie Personalpronomen er/es/sie
Verbkonjugation: wohnen, haben, … Negation nicht: Das Bad ist nicht groß.
Präposition in: Sie leben in Kiew. Verbkonjugation: gefallen

Schritte1 Kursbuch und Arbeitsbuch, ISBN 3–19–001704–2 © Max Hueber Verlag 2003