Sie sind auf Seite 1von 10

Revisions Anleitung

Vienna Superautomatica,Cafe Crema, Cafe Nova,und baugleiche.

Bei den angegebenen Arbeiten bitte immer Gerät vom Strom trennen also Stecker vom Netz

Mit diesem Dichtungsset können die Kaffeemaschinen komplett revidiert werden. Angefangen mit der Brühgruppe,die wir mit Anleitung aus dem Saeco-Support Forum erst einmal auseinander bauen.

Dichtungsset für Brühgruppe :

1 x O-Ring zu Brühgruppenkolben (32 x 4 mm)

1 x O-Ring zu Brühstutzen (6,07 x 1,78 mm)

1 x O-Ring zu Rändelschraube (5,7 x 1,9 mm)

1 x O-Ring zu Brühkopf (8 x 1,5 mm)

1 x O-Ring im Brühzylinder (9 x 2,5 mm)

(8 x 1,5 mm) 1 x O-Ring im Brühzylinder (9 x 2,5 mm)  von innen

von innen ohne Stößel.

von unten O-Ring raus hebeln und neuen einsetzen. reinigen wie beschrieben, und mit Neuen Dichtungen bestücken und zusammen- setzen .

Jetzt Reinigen wir das Cremaventil :

Das Cremaventil ist in der Brühgruppe eingebaut. Die Funktion muss immer gewährleistet sein, zu

finden oben auf der Brühgruppe sieht man ein Rohr mit einer Platte, gehalten von 2x Kreuzschlitz-schrauben. Lösen und wir sehen das Cremaventil.

1 x Ventilkugel

1 x Feder, konisch

1 x O-Ring-Dichtung,

1 x Ventilkugel 1 x Feder, konisch 1 x O-Ring-Dichtung, im Bild sind zwei Arten zu

im Bild sind zwei Arten zu sehen, eine Feder mit Glas-Kugel, und eine Feder mit Kunststoffhalbkugel alte und neue Ausführung, ich hab die alte Art Feder mit Glas-Kugel und reinige die im Ultraschall danach hier ziehe ich die Feder leicht etwas länger 1-2mm reichen aus um etwas mehr Spannung zu erreichen, zuerst die Glaskugel Konisch Feder mit kleiner Seite nach unten jetzt kommt der O-Ring auf korrekten Sitz achten zum Abschluss das Auslaufrohr nicht zu fest anziehen.

Anleitung für das Öffnen der Maschinen

bevorzuge mit Erlaubnis die vom Autor: Michael Landmann Zerlegen,Öffnen und Reparatur

vom Autor: Michael Landmann Zerlegen,Öffnen und Reparatur Jetzt haben wir das Innen Teil vor uns und

Jetzt haben wir das Innen Teil vor uns und schauen rechts unten, auf den Edelstahl Boiler J den habe ich mir eingebaut, es sind Boiler Kits auf dem Markt.

hier Umbauanleitung für Boiler Kit Vienna Sup 018

Boiler Kit

Umbauanleitung für Boiler Kit Vienna Sup 018 Boiler Kit Schritt 1 Entfernen Sie die Teflonschläuche vom

Schritt 1 Entfernen Sie die Teflonschläuche vom Boiler zum Heißwasser dampfventil.Pos1 und von der Pumpe zum Boiler Pos 2

dampfventil. Pos1 und von der Pumpe zum Boiler Pos 2 Schritt 3 Lösen Sie den grünen

Schritt 3 Lösen Sie den grünen Steckkontakt Pos 5 des Temperatursensors an der CPU JP3 alle rest - lichenKabel am alten Boiler.

Schritt 2 Entfernen Sie die gelben Kabel der Heizung zur CPU JP8 Pos3 das schwarze Kabel vom Netzschalter zum Thermostaten Pos 4

das schwarze Kabel vom Netzschalter zum Thermostaten Pos 4 Schritt 4 Lösen Sie d i e

Schritt 4 Lösen Sie die 3 Befestigungsschrauben des alten Boilers im Brühgruppenraum und entfernen den kompletten alten Boiler.

Sch r itt 5 Setzen Sie den neuen Boilerkit ein un d befestigen Sie ihn
Sch r itt 5 Setzen Sie den neuen Boilerkit ein un d befestigen Sie ihn
Sch r itt 5 Setzen Sie den neuen Boilerkit ein un d befestigen Sie ihn

Schritt 5 Setzen Sie den neuen Boilerkit ein und befestigen Sie ihn mit den mitgelieferten 3 Schrauben Pos6 im Brühgruppenraum.

Schritt 6 Entfernen Sie das alte Sicherheitsventil an der Pumpe Pos7 und setzen das neue Überdruck Ventil Bild rechts Pos8 ein.

setzen das neue Überdruck Ventil Bild rechts Pos8 ein. Schritt 7 Befestigen Sie den Teflonschlauch am

Schritt 7 Befestigen Sie den Teflonschlauch am Abgang des Boilers am Heißwasserdampfventil . Pos9 am Zugang des Boilers an der Pumpe. Pos10 mittels den Klemmfedern

und den neuen O-Ringen. schwarze Kabel vom Netzschalter zum Thermostaten an Pos13.

Schritt 8 Schließen Sie die mitgelieferten gelben Kabel an der Heizung 437W Pos 11 und an der CPU- JP8 an, blaue Kabel am Thermostate, an dem bereits ein blaues Kabel aufgeklemmt ist Pos12 und an der CPU-JP12 an, schwarze Kabel vom

Schritt 9 Sc h l i eßen Sie das bereits bestehend e schwarze Kabe l
Schritt 9 Sc h l i eßen Sie das bereits bestehend e schwarze Kabe l

Schritt 9 Schließen Sie das bereits bestehende schwarze Kabel mit dem Doppelanschluss am Thermostaten an. Pos14 kurze schwarze Kabel an der großen Heizung (1090W) an. Pos15

ACHTUNG! Sie Können den alten Stecker Pos15 nicht verwenden, benutzen Sie den

mitgelieferten neuen Steckkontakt, grün-gelbe Kabel Schutzleiter an. Pos16. Jetzt klemmen wir noch den neuen Temperatursensor ist das gelbe Kabel Pos17 und auf den Steck kontakt JP3-CPU an

Das Supportventil :

Gleitstück

U-förmiges aus Kunststoff sollte auch einmal ausgewechselt werden

aus Kunststoff sollte auch einmal ausgewechselt werden 1 x O-Ring Auslaufventil (5 x 2 mm) 2

1 x O-Ring Auslaufventil (5 x 2 mm)

2 x O-Ring Auslaufventil (9 x 2 mm)

1 x Gleitstück Neu

mm) 2 x O-Ring Auslaufventil (9 x 2 mm) 1 x Gleitstück Neu Supportventil abschrauben, alles

Supportventil abschrauben, alles auseinander nehmen, alte O-Ring Entfernen und jetzt alle Einzelteile im Ultraschall Bad reinigen. Wie oben rechts im Bild zu erkennen, setzen wir das Ventil mit den Neuteilen in dieser Reihenfolge zusammen und schrauben es wieder an.

Nach dem Einbau kontrollieren wir sämtliche Funktionen des Kaffeevollautomaten und messen bitte die Kaffeeauslauftemperatur diese sollte ca. 82-86°C betragen

Ulka-Pumpe :

Es gibt auch ein Reparatur-Kit für Ulka Pumpen

1 x Führungsscheibe für den Schwingkolben ,

1 x Druckkugel

1 x O-Ring

Zuerst den Pumpenzulauf abziehen dann beide Schrauben an der Spule abschrauben, die Plastikhülse links oben im Bild aus der Spule ziehen, den Bajonettverschluss öffnen und die Plastikhülse abziehen. Die Kugel ermöglicht das die Pumpe Wasser fördert, Kugel, O - Ring und Führungsscheibe austauschen,

fördert, Kugel, O - Ring und Führungsscheibe austauschen, Pumpen innen Teile wenn die Ulka Pumpe keinen

Pumpen innen Teile

wenn die Ulka Pumpe keinen richtigen Druck mehr auf baut hilft das Reparatur-Kit schnell weiter und die Pumpe ist wie Neu.

Durchflussmesser :

schnell weiter und die Pumpe ist wie Neu. Durchflussmesser : Flowmeter reinigen, bei der Kreiselscheibe mit

Flowmeter reinigen, bei der Kreiselscheibe mit Magnet auf die richtige Drehrichtung achten, bei den Siliconschläuche auf die Fließrichtung beachten. Siliconschlauch auch von der Innen seite reinigen.

Wie auf dem Foto zu sehen muss auch der Rückfluss vom Überdruckventil auch gereinigt werden,

Wie auf dem Foto zu sehen muss auch der Rückfluss vom Überdruckventil auch gereinigt werden, es setzt sich hier der Kaffeesatz ab. Das Reinigen des Hohlraum gründlich mit Entkalker und Fettlöser. Mit Pfeifenreiniger unten in die viereckige Öffnung einführen bis der Rückfluss frei ist.

Reinigung und Einstellung des Mahlwerks

Mahlwerk : 1- 3

1

Reinigung und Einstellung des Mahlwerks Mahlwerk : 1- 3 1 1.Lösen der Schrauben Position 1 und

1.Lösen der Schrauben Position 1 und Position 2

2

: 1- 3 1 1.Lösen der Schrauben Position 1 und Position 2 2 2. Entriegeln der

2. Entriegeln der 3 Sicherungsnasen Position 1 dann den Mahlgradeinstell ring Position 2 entfernen.

3

1 dann den Mahlgradeinstell ring Position 2 entfernen. 3 3. Den Einstellring Position1drehen bis die drei

3. Den Einstellring Position1drehen bis die drei Sicherungsfahnen Pos.2 frei sind. Mahlscheibe entnehmen.

Mahlwerk : 4 - 6

4

Mahlwerk : 4 - 6 4 4. Die Befestigungsschraube des Mahlkegels entfernen Linksgewinde Mahlwerk : 7

4. Die Befestigungsschraube des

Mahlkegels entfernen Linksgewinde

Mahlwerk : 7 - 9

7

des Mahlkegels entfernen Linksgewinde Mahlwerk : 7 - 9 7 7. Teile in umgekehrter Reihenfolge zusammenbauen.

7. Teile in umgekehrter Reihenfolge

zusammenbauen. Mahlring mi blau - roter Markierung Pos 2 auf blauer Markierung Pos1 am Einstellring ein- setzen.

5

2 auf blauer Markierung Pos1 am Einstellring ein- setzen. 5 5. Support im Mahlwerk entnehmen und

5. Support im Mahlwerk entnehmen und reinigen.

8

setzen. 5 5. Support im Mahlwerk entnehmen und reinigen. 8 8. Den Einstellring in Uhrzeigerrichtung drehen,

8. Den Einstellring in Uhrzeigerrichtung drehen, bis ein leichter Widerstand feststellbar ist.

6

drehen, bis ein leichter Widerstand feststellbar ist. 6 6. Gummikupplungen, Federn, Kugeln und Filzring entnehmen

6. Gummikupplungen, Federn, Kugeln und Filzring entnehmen und reinigen.

9

Federn, Kugeln und Filzring entnehmen und reinigen. 9 9. Ca. 14 Rastungen gegen den drehen Mahlgrad

9. Ca. 14 Rastungen gegen den drehen Mahlgrad 8 Mahlring auf- setzen, so das die rote Markierung Pos 1 neben dem Schalter befindet. Die Anschlagschraube Pos 2 ein- drehen.

Bei einer Mahlleistung von ca.16000 Bezüge sollten Mahlkegel und auch der Mahlring getauscht werden, diese sind dann stumpf.

Wer eine Kaffeemaschine mit Mahlmengeneinstellung hat ist beim zusammenbau darauf zu achten,

Bohnenbehälter mit Mahlgrad - Einstellung und Kaffee - Menge + -

mit Mahlgrad - Einstellung und Kaffee - Menge + - ohne das die Zahnstange ganz nach
mit Mahlgrad - Einstellung und Kaffee - Menge + - ohne das die Zahnstange ganz nach

ohne

das die Zahnstange ganz nach rechts steht und der Einstellknopf auf + stellen. Dann nach dem Aufsetzen des Bohnenbehälters die gewünschte Mahlmenge einstellen.

des Bohnenbehälters die gewünschte Mahlmenge einstellen. Mit Verstellung Und Mahlgrad Stellknopf auf Stufe 8 stellen,

Mit Verstellung

Und Mahlgrad Stellknopf auf Stufe 8 stellen, beim zusammenbau bitte drauf Achten.

Getriebe sehr laute knackende Geräusche

Getriebestellung

1

Getriebe sehr laute knackende Geräusche Getriebestellung 1 1.Alle sieben Schrauben der Getriebeabdeckung lösen und

1.Alle sieben Schrauben der Getriebeabdeckung lösen und Deckel abnehmen.

2

der Getriebeabdeckung lösen und Deckel abnehmen. 2 2. Defekte Teile tauschen. Ist ein Getriebezahnrad defekt

2. Defekte Teile tauschen.

Ist ein Getriebezahnrad defekt nicht eins tauschen sondern immer Beide.

defekt nicht eins tauschen sondern immer Beide. Pos1 Getriebenocken 2 für Brühstellung,Pos2 Getriebenocken

Pos1 Getriebenocken 2 für Brühstellung,Pos2 Getriebenocken Grundposition MS1 Grundposition Pos3, MS2 Brühstellung Pos 4. Das Zahnrad ist so einzusetzen, das MS1 und MS2 im längeren Sektor der Schaltnocken liegen! Zahnrad beim Einbau mit Pfeil in Richtung Microschalter einsetzen, !Schmieren der Zahnräder und Welle nicht vergessen!

Bei den angegebenen Arbeiten bitte immer Gerät vom Strom trennen also Stecker vom Netz

Das Dichtung Set und auch die anderen Artikel sind hier zu bekommen.

Und ein Onlineshop der gigantisches leiste in der Zustellung BeGa-Onlineshop

Hinwies :

Um einen Ordnungs gemäßen Betrieb des Kaffeeautomaten zu gewährleisten, sollte an der Brühgruppe ein zwei Mal im Jahr ein Dichtungs wechsel vor genommen werden, ist der Kaffeevollautomat im täglichen Gebrauch reicht eine wöchentliche Spülung mit warmem Wasser, und nicht zu vergessen eine Entkalkung im normal und im TestModus auf Basis von Amidosulfonsäure.

Eilfix Entkalker Pulver Basis http://www.idealclean.de

© by H.Schl.

im TestModus auf Basis von Amidosulfonsäure. Eilfix Entkalker Pulver Basis http://www.idealclean.de © by H.Schl. 10/10