Sie sind auf Seite 1von 2

George Grosz: Untitled (1 920)

iuf Au-
" entie-
;e (Ge-
rtUtzen

f baues
in vier

truktur

)
Iresem
)arstel-
en For-

Beson-
lie Be-
:er Prd-
K (1AT
rioonor

'Mach-
ch .),
'en be-

:r Beschreiben Sle das Bild und die einzelnen Bildelemente und geben Sie die Atmosphdre wieder.
I Geben Sie dem Bild einen Titel. Begr}nden Sie lhre Wahl.
:r Begeben Sle sich in das Bild. Welche Wahrnehmungen machen Sie, was denken und empfinden
J

Atr
'',,

GroBstadtgedicht - verzettelt
,:.: :

a.'

-
sri
tl
i ... weine. i
i
I
Steht ein jeder fern und fiihlt: ...
Vers 14
ll,r,rrrrulnU

l,mgg
,

I
tl
lllru,riuurur

ii;rluu i
Fenster beieinander, drdngend ..' i
Vers 2 I rWHfinll!
?r{rili&retil

... befragt. -Jl@.


Grau geschwollen wie Gewtirgte ... i $llr0fiMilll

j ,rm*mr

I
, ][uuttrin ,

Ineinander, ohne Scheu ... I ALFRED WOLFENSTEIN


I
I
I
jrtMflm'
I
- .ul.tfru

frruuur

Dicht wie Locher eines Siebes ...


I
... StraBen i foilmt
... hineingehakt i I
I
qrrS
{Hmm

Unser Fliistern Denken ... wird '.. i


I
Sitzen in den Trams die zwei '..
Vers 6

Leute, ihre nahen Blicke ...


I
i - Und wie still in dick verschlossner ..'

i ir, ;l i
ru
M
:j:::il!:l:ri:ivl;:iv:li1,. i ,,,d:yl:l".,,, i
ru
il6
rllt
U
i
tl, l

... f"ss"n i i sTADTER (1e14) i ... alleine. I


rm
i ll
tu
Ineinander dicht ... i

Unsre Wdnde sind so dtinn wie '.. I


I Ganz unangertihrt und ..'
Vers 9 I

I
I I I
I t
Fassaden Hohle
Hduser sich so dicht an, dass die ...
I
I I
I I

d 3 verse). schneiden
il Dieses Gedicht be.sfeht aus 14 Versen (2 Strophen d 4 verse und 2 strophen
Sie die Einzetteite aus und bringen Sie sie in eine nachvollziehbare
Ordnung'
- Das tetzte Wort eines jeden 7"rs"r ist abgetrennt und muss zudem durch ein entsprechendes
Teilstilckergdnztwerden' .rnr