Sie sind auf Seite 1von 19

Präpositionen mit lokaler Bedeutung – Präpositionen mit

Orten

Präpositionen mit lokaler Bedeutung sind:


mit Dativ:
ab, aus, bei, gegenüber, nach
mit Akkusativ:
bis, durch, entlang, gegen, um
mit Dativ oder Akkusativ (Wechselpräpositionen):
an, auf, hinter, in, neben, über, unter, vor, zwischen
Wann folgt auf eine Wechselpräposition ein Dativ, wann ein Akkusativ?

Wo? => Dativ


Wohin? => Akkusativ
mit Genitiv:
außerhalb, innerhalb

Welche Präposition verwenden wir mit welchem Ort?


Die Präposition hängt von den Eigenschaften des Ortes ab, an dem wir uns
befinden oder an den wir uns begeben.

an, auf oder in?


Auf diese Präpositionen kann ein Dativ (Wo?) oder ein Akkusativ (Wohin?)
folgen.
an = in unmittelbarer Nähe; ganz nah; am Rand von etwas; am Rand
von Wasser
am/ans Meer
am/ans Wasser
am/an den Platz
am/an den Strand
an der/an die Haltestelle
am Fenster/ans Fenster
am Computer/an den Computer
auf = ein Ort ist eben und offen; ein Ort, der höher ist
auf dem Boden/auf den Boden
auf dem/auf den Platz
auf dem/auf den Spielplatz
auf der/auf die Wiese
auf dem/auf das Feld

1
auf dem/auf den Tisch
auf dem/auf den Berg
auf der/auf die Treppe
in = (geschlossene) Räume; Gebäude; etwas ist um uns herum;
Gebirge; Landschaften; Orte; Länder; Himmelsrichtungen
im/ins Haus
im/ins Wasser
in der/in die Luft
im/in den Wald
im/in den Park
in den Bergen/in die Berge
im Schwarzwald/in den Schwarzwald
in Berlin
in Deutschland
in der Schweiz/in die Schweiz
im Westen/in den Westen
Wir verwenden also sehr oft dieselbe Präposition, einmal mit dem Dativ
(Wo?) und einmal mit dem Akkusativ (Wohin?).
Aber nicht immer!

in oder nach?
Bei Ländernamen ohne Artikel, Namen von Regionen ohne Artikel und
Städtenamen verwenden wir auf die Frage Wohin? die Präposition nach.
Mit Himmelsrichtungen kann bei der Frage Wohin? sowohl die
Präposition in + Akk. (in den Süden = Wir erreichen den Süden) als auch
die Präposition nach(nach Süden = Richtung Süden) stehen.
in Spanien (Wo?) – nach Spanien (Wohin?)
in Berlin (Wo?) – nach Berlin (Wohin?)
im Süden (Wo?) – nach Süden/in den Süden (Wohin?)
in/an/auf oder zu?
Verwenden wir die Präpositionen in, an und auf mit Akkusativ, so
betreten wir den Ort.
Bei der Präposition zu liegt der Fokus auf dem Weg bis zu einem Ort. Ob
wir den Ort dann auch wirklich betreten, bleibt in vielen Fällen offen.
Wir gehen ins Theater.
Wir fahren mit dem Auto zum Theater.
Wir verwenden die Präposition zu auch, wenn wir zu einer Person gehen.
Ich gehe zu Paul.
Ich bin zum Arzt gegangen.
von oder aus?
Sprechen wir über die Herkunft (Woher? Von wo?), so benutzen wir die
Präpositionen von oder aus. Auf diese beiden Präpositionen folgt immer
ein Dativ.
Fast immer ist es so:
Wo? ⇒ in + Dativ
Wohin? ⇒ in + Akkusativ
Woher? ⇒ aus
2
Wo? ⇒ auf + Dativ
Wohin? ⇒ auf + Akkusativ
Woher? ⇒ von
Wo? ⇒ an + Dativ
Wohin? ⇒ an + Akkusativ
Woher? ⇒ von
Wo? ⇒ bei
Wohin? ⇒ zu
Woher? ⇒ von

Das ist die Theorie, natürlich ist es nicht immer so einfach und logisch.
Manchmal könnt ihr mehrere Präpositionen verwenden, in anderen Fällen
ist es aber wichtig, sehr präzise zu sein, weil es feine
Bedeutungsunterschiede gibt.
Viel mehr Beispiele und Erklärungen findet ihr in den Tabellen weiter
unten.

Wo genau befinden wir uns, wenn wir eine bestimmte


Präposition benutzen?
Wir können aber dank der Präpositionen noch viel genauer beschreiben,
wo sich jemand oder etwas befindet.

Die Kinder sitzen am Tisch.


Das Essen steht auf dem Tisch.
Die Lampe hängt über dem Tisch.
Wir haben die Füße unter dem Tisch.
In den folgenden Tabellen können wir natürlich nicht alle diese Positionen
und Präpositionen berücksichtigen.

Lokale Präpositionen Deutsch: Wo? Wohin? Woher?

Die folgenden Tabellen sollen euch helfen, die lokalen Präpositionen zu


lernen und richtig zu verwenden. Wir haben die Orte in 15
Kategorien zusammengefasst und in jeder Kategorie Orte als Beispiele
aufgeführt. Zu jeder Kategorie gibt es Online-Übungen, die euch
hoffentlich zu Präpositions-Experten machen.
Anmerkung: Es ist unmöglich, alle Präpositionen aufzuführen, die wir mit
einem bestimmten Ort verwenden können. Wir beschränken uns hier auf
die wichtigsten Präpositionen.
Mehr Informationen und Erklärungen bekommt ihr als Tooltips, wenn
ihr mit der Maus auf den Stern * geht.

3
Präpositionen mit Eigennamen
Präpositionen mit Namen von Ländern, Städten, Regionen, Inseln, Bergen
und Gebirgen, Flüssen, Kontinenten und Organisationen.

Wo? Wohin? Woher?

Länder

in Deutschland * nach Deutschland aus Deutschland

in der Schweiz * in die Schweiz aus der Schweiz

im Iran * in den Iran aus dem Iran

in den Niederlanden * in die Niederlande aus den Niederlanden

Städte

in Berlin nach Berlin aus Berlin

Regionen

in Bayern nach Bayern aus Bayern

im Schwarzwald (m) in den Schwarzwald aus dem Schwarzwald

in der Eifel (f) in die Eifel aus der Eifel

im Baskenland (n) * ins Baskenland aus dem Baskenland

in Ostfriesland * nach Ostfriesland aus Ostfriesland

Inseln

auf Sylt nach Sylt von Sylt

auf den Kanarischen Inseln auf die Kanarischen Inseln von den Kanarischen Inseln

Berge und Gebirge

auf dem Feldberg (m) auf den Feldberg vom Feldberg

auf der Zugspitze (f) auf die Zugspitze von der Zugspitze

auf dem Matterhorn (n) aufs Matterhorn vom Matterhorn

in den Alpen (Pl) in die Alpen aus den Alpen

Flüsse

4
Wo? Wohin? Woher?

am/im/auf dem Rhein (m)* an den/in den Rhein vom/aus dem Rhein

an der/in der/auf der Mosel (f) an die/in die Mosel von der/aus der Mosel

Kontinente

in Europa nach Europa aus Europa

Organisationen usw.

in der Europäischen Union (f) in die Europäische Union aus der Europäischen Union

in der Euro-Zone (f) in die Eurozone aus der Eurozone


Übung 01: Präpositionen – Eigennamen (Länder, Städte, Regionen,
Flüsse usw.)

02. Mein Zuhause


Zu Hause, nach Hause oder von zu Hause?

Wo? Wohin? Woher?

zu Hause * nach Hause * von zu Hause *

03. Präpositionen mit Gebäuden


Wo? Wohin? Woher?

im Supermarkt (m) in den/zum Supermarkt * aus dem/vom Supermarkt *

in der Schule (f) in die/zur Schule * aus der/von der Schule *

in der Apotheke (f) in die/zur Apotheke * aus der/von der Apotheke *

im Gebäude (n) ins Gebäude aus dem Gebäude

im Haus (n) ins Haus aus dem Haus

im Theater (n) ins Theater aus dem Theater

im Kino (n) ins Kino aus dem Kino

im Museum (n) ins Museum aus dem Museum

im Geschäft (n) ins Geschäft aus dem Geschäft

5
Wo? Wohin? Woher?

im Hof (m) in den Hof aus dem/vom Hof

auf dem Schulhof (m) auf den Schulhof vom Schulhof

auf dem Bauernhof (m) auf den Bauernhof vom Bauernhof

auf dem Turm auf den Turm vom Turm/aus dem Turm *
Übung 03: Präpositionen – Gebäude

04. Präpositionen im Gebäude


Wo? Wohin? Woher?

in der Wohnung (f) in die Wohnung aus der Wohnung

in der Küche (f) in die Küche aus der Küche

im Zimmer (n) ins Zimmer aus dem Zimmer

im Wohnzimmer (n) ins Wohnzimmer aus dem Wohnzimmer

auf dem/im Flur (m) auf den/in den Flur vom/aus dem Flur

im Treppenhaus (n) ins Treppenhaus aus dem Treppenhaus

auf der Treppe (f) auf die Treppe von der Treppe

im Keller (m) in den Keller aus dem Keller

auf dem Speicher (m) auf den Speicher vom Speicher

auf dem Dachboden (m) auf den Dachboden vom Dachboden

auf dem Dach (n) aufs/auf das Dach vom Dach

auf dem Boden (m) auf den Boden vom Boden

im Erdgeschoss (n) ins Erdgeschoss aus dem Erdgeschoss

auf der/in der Etage (f) auf die/in die Etage von der/aus der Etage

im 3. Stock (m) in den 3. Stock aus dem 3. Stock

auf dem Klo (n) aufs Klo vom Klo

auf der Toilette (f) auf die Toilette von der Toilette

auf dem Balkon (m) auf den Balkon vom Balkon

6
Wo? Wohin? Woher?

auf der Terrasse (f) auf die Terrasse von der Terrasse

an der Wand (f) an die Wand von der Wand

auf dem Stuhl (m) auf den Stuhl vom Stuhl

im/auf dem Sessel (m) in den/auf den Sessel aus dem/vom Sessel

auf dem Sofa (n) aufs/auf das Sofa vom Sofa

im/auf dem Bett (n) ins/aufs/auf das Bett aus dem Bett/vom Bett

auf dem/im Regal (n) aufs/auf das/ins Regal vom/aus dem Regal

am/auf dem Tisch (m) an den/auf den Tisch vom Tisch

im Schrank (m) in den Schrank aus dem Schrank


Übung 04: Präpositionen – im Gebäude

05. Präpositionen in der Stadt


Parks, Straßen, Kreuzungen, Baustellen, Vororte, Stadtzentrum… In einer
Stadt gibt es viele Orte. Hier seht ihr, welche Präpositionen wir mit diesen
Orten verwenden.

Wo? Wohin? Woher?

auf dem/am Platz (m) * auf den/an den Platz vom Platz

auf dem Parkplatz (m) auf den Parkplatz vom Parkplatz

auf dem Spielplatz (m) auf den Spielplatz vom Spielplatz

in der Tiefgarage (f) in die Tiefgarage aus der Tiefgarage

im Parkhaus (n) ins Parkhaus aus dem Parkhaus

auf dem/im Weg (m) * auf den/in den Weg vom/aus dem Weg

auf der/in der Straße (f) * auf die/in die Straße von der/aus der Straße

in der Gasse (f) in die Gasse aus der Gasse

auf dem Pfad (m) auf den Pfad vom Pfad

an der Straßenecke (f) an die/zur Straßenecke von der Straßenecke

an der/auf der Kreuzung (f) * an die/zur/auf die Kreuzung von der Kreuzung

7
Wo? Wohin? Woher?

auf dem Bürgersteig (m) auf den Bürgersteig vom Bürgersteig

in der Fußgängerzone (f) in die Fußgängerzone aus der Fußgängerzone

auf der/unter der Brücke (f) auf die/unter die Brücke von der Brücke

am Stadtrand (m) an den Stadtrand vom Stadtrand

im Vorort (m) in den Vorort aus dem Vorort

im Umland (n) ins Umland aus dem Umland

im Stadtzentrum (n) ins Stadtzentrum aus dem Stadtzentrum

in der Stadtmitte (f) in die Stadtmitte aus der Stadtmitte

im Stadtteil (m) in den Stadtteil aus dem Stadtteil

im Stadtviertel (n) ins Stadtviertel aus dem Stadtviertel

am/im Bahnhof (m) * an den/zum/in den Bahnhof vom/aus dem Bahnhof

auf dem/am Bahnsteig (m) * auf den/an den Bahnsteig vom Bahnsteig

auf (dem)/am Gleis (n) * auf das Gleis von/vom Gleis *

am/im Flughafen (m) * an den/zum/in den vom/aus dem Flughafen


Flughafen

an der Haltestelle (f) an die/zur Haltestelle von der Haltestelle

auf der Baustelle (f) auf die/zur Baustelle von der Baustelle

auf dem Grundstück (n) aufs/auf das Grundstück vom Grundstück

auf dem Gelände (n) aufs/auf das Gelände vom Gelände

im Park (m) in den Park aus dem Park

im Zoo (m) in den Zoo aus dem Zoo

im Schwimmbad (n) ins Schwimmbad aus dem Schwimmbad

an der/in der an die/zur/in die von der/aus der


Touristeninformation (f) * Touristeninformation Touristeninformation

am Treffpunkt (m) an den/zum Treffpunkt vom Treffpunkt

06. Präpositionen: Land, Staat und mehr

8
Land, Ausland, Gegend, Provinz, Grenze, Festland…

Wo? Wohin? Woher?

im Land (n) ins Land aus dem Land

im Ausland (n) ins Ausland aus dem Ausland

im Inland (n) ins Inland aus dem Inland

im Bundesland (n) ins Bundesland aus dem Bundesland

in der Region (f) in die Region aus der Region

in der Provinz (f) in die Provinz aus der Provinz

in der Gegend (f) in die Gegend aus der Gegend

im Gebiet (n) ins Gebiet aus dem Gebiet

im Staat (m) in den Staat aus dem Staat

an der Grenze (f) an die Grenze von der Grenze

im Norden (m) in den Norden aus dem Norden

im Süden (m) in den Süden aus dem Süden

im Osten (m) in den Osten aus dem Osten

im Westen (m) in den Westen aus dem Westen

im Zentrum (n) ins Zentrum aus dem Zentrum

im Landesinnern (n) ins Landesinnere aus dem Landesinnern

auf dem Festland (n) aufs Festland vom Festland

07. Präpositionen: Dienstleistungsanbieter,


Bildungseinrichtungen, Institutionen usw.
9
Jetzt wird es ein bisschen schwieriger. Welche Präpositionen verwenden
wir mit Bank, Post, Schule, Schuljahr, Gymnasium, Universität,
Verwaltung, Amt…?

Wo? Wohin? Woher?

auf der/bei der/in der Post (f) * auf die/in die/zur Post * von der/aus der Post *

auf der/bei der/in der Bank auf die/in die/zur Bank * von der/aus der Bank *
(f) *

im Kindergarten (m) in den/zum Kindergarten aus dem Kindergarten

auf der/in der/an der Schule auf die/in die/an die/zur von der/aus der Schule *
(f) * Schule

auf dem/am/im Gymnasium aufs/ans/ins/zum Gymnasium vom/aus dem


(n) * Gymnasium *

an der/in der Universität (f) * an die/zur/in die Universität von der/aus der
Universität *

an/in der Volkshochschule an die/in die von der/aus der


(f) * Volkshochschule Volkshochschule *

an der/auf der/in der an die/auf die/in die/zur von der/aus der


Fachhochschule (f) * Fachhochschule Fachhochschule *

am/im Goethe-Institut (n) * ans/ins Goethe-Institut vom/aus dem Goethe-


Institut *

in der zweiten Klasse in die zweite Klasse aus der zweiten Klasse

im vierten Schuljahr ins vierte Schuljahr aus dem vierten Schuljahr

in der Verwaltung in die/zur Verwaltung aus der Verwaltung

auf dem Amt aufs/auf das/zum Amt vom Amt

in der/bei der Firma in die/zur Firma aus der/von der Firma

bei/beim/im LIDL zu/zum/in den ALDI von/vom/aus dem EDEKA

bei St. Pauli / beim FC St. zu St. Pauli / zum FC St. von St. Pauli / vom FC St.
Pauli Pauli Pauli

08. Präpositionen: Landschaft und Natur


10
Auf dem Land und in der Natur gibt es viele schöne Orte. Hier seht ihr,
welche Präpositionen wir mit diesen Orten verwenden.

Wo? Wohin? Woher?

im Wald (m) in den Wald aus dem Wald

im Garten (m) in den Garten aus dem Garten

am/an dem Ort (m) * an den/zu dem/zum Ort vom/von dem Ort

auf dem Berg (m) auf den Berg vom Berg

in den Bergen (Pl) in die Berge aus den Bergen

im Gebirge (n) ins Gebirge aus dem Gebirge

im Freien (n) ins Freie aus dem Freien

in der Natur (f) in die Natur aus der Natur

in der Landschaft (f) in die Landschaft aus der Landschaft

auf der Insel (f) auf die Insel von der Insel

auf der Wiese (f) auf die Wiese von der Wiese

im Tal (n) ins Tal aus dem Tal

auf dem Land (n) * aufs Land vom Land

am Aussichtspunkt (m) an den/zum Aussichtspunkt vom Aussichtspunkt

09. Präpositionen: Gewässer


Habt ihr euch schon einmal gefragt, warum wir mit Strand die
Präposition anverwenden? Die Antwort: Für Orte, die am Wasser liegen,
benutzen wir die Präposition an. Sind wir aber von Wasser umgeben, wir
werden also nass, benutzen wir die Präposition in.
Wo? Wohin? Woher?

am/im Wasser (n) ans/ins Wasser vom/aus dem Wasser

am/im See (m) an den/in den See vom/aus dem See

am/im Fluss (m) an den/in den Fluss vom/aus dem Fluss

am/im Bach (m) an den/in den Bach vom/aus dem Bach

11
Wo? Wohin? Woher?

am/im Meer (n) ans/ins Meer vom/aus dem Meer

an der/in der See (f) an die/in die See von der/aus der

an der Küste (f) an die Küste von der Küste

am Ufer (n) ans Ufer vom Ufer

am Strand (m) an den Strand vom Strand

am Schwimmbecken (n) ans Schwimmbecken vom Schwimmbecken

am Pool (m) an den Pool vom Pool

am Beckenrand (m) an den Beckenrand vom Beckenrand


Übung 09: Präpositionen – Gewässer

10. Präpositionen: Verkehrsmitteln


Wir fahren mit dem Bus, mit dem Auto, mit dem Zug, mit der
Straßenbahn und wir fliegen mit dem Flugzeug. Aber welche Präpositionen
sind richtig, wenn wir ein-, aus- oder umsteigen?

Wo? Wohin? Woher?

im Bus (m) in den Bus aus dem Bus

im Zug (m) in den Zug aus dem Zug

in der S-Bahn (f) in die S-Bahn aus der S-Bahn

in der U-Bahn (f) in die U-Bahn aus der U-Bahn

in der Straßenbahn (f) in die Straßenbahn aus der Straßenbahn

im Auto (n) ins Auto aus dem Auto

im Taxi (n) ins Taxi aus dem Taxi

im Flugzeug (n) ins Flugzeug aus dem Flugzeug

auf dem Fahrrad/Rad (n) aufs/auf das Fahrrad/Rad vom Fahrrad/Rad

auf dem Motorrad (n) aufs/auf das Motorrad vom Motorrad

auf dem Schiff (n) aufs Schiff/das Schiff vom Schiff

auf der Fähre (f) auf die Fähre von der Fähre

12
Wo? Wohin? Woher?

im Boot (n) ins Boot aus dem Boot

an Bord an Bord von Bord

11. Präpositionen mit Lokaladverbien


Ihr kennt sicher die
Ortsadverbien draußen, drinnen, oben, unten, rechts, links, vorne, hinten…
Könnt ihr diese lokalen Adverbien richtig benutzen? Wisst ihr, wann wir
diese Lokaladverbien zusammen mit einer Präposition verwenden?
Wo? Wohin? Woher?

draußen nach draußen / raus von draußen

drinnen nach drinnen / rein von drinnen

oben nach oben / hoch / (he)rauf von oben

unten nach unten / (he)runter von unten

vorne nach vorne / vor von vorne

hinten nach hinten / zurück von hinten

hier hierhin von hier

da dahin von da

dort dorthin von dort


Übung 11: Präpositionen – Ortsadverbien

12. Präpositionen: Personen und Berufe


Mit Personen und Berufen benutzen wir die Präpositionen bei, zu und von.
Wo? Wohin? Woher?

bei Paul zu Paul von Paul

bei mir/dir/ihm/ihr... zu mir/dir/ihm/ihr... von mir/dir/ihm/ihr...

beim Bäcker zum Bäcker vom Bäcker

beim Metzger zum Metzger vom Metzger

beim Arzt zum Arzt vom Arzt

13
Wo? Wohin? Woher?

beim Frisör zum Frisör vom Frisör

beim Notar zum Notar vom Notar

beim Chef zum Chef vom Chef

bei der Chefin zur Chefin von der Chefin

13. Präpositionen: Veranstaltungen und Feste


Auf welchen Veranstaltungen und Festen seid ihr schon gewesen? Wisst
ihr, welche Präpositionen man bei diesen Veranstaltungen verwenden
kann?

Wo? Wohin? Woher?

im Deutschkurs (m) in den/zum Deutschkurs aus dem/vom Deutschkurs

im Unterricht (m) in den/zum Unterricht aus dem/vom Unterricht

auf der Feier (f) auf die/zur Feier von der Feier

auf dem Fest (n) auf das/zum Fest vom Fest

auf der Party (f) auf die/zur Party von der Party

auf der Hochzeit (f) auf die/zur Hochzeit von der Hochzeit

auf der Beerdigung (f) auf die/zur Beerdigung von der Beerdigung

auf der/bei der Einweihung (f) auf die/zur Einweihung von der Einweihung

auf der/bei der Eröffnung (f) auf die/zur Eröffnung von der Eröffnung

in der Ausstellung (f) in die/zur Ausstellung aus der Ausstellung

auf dem/im Konzert (n) aufs/auf das/ins/zum Konzert vom/aus dem Konzert

auf der Tournee (f) auf die Tournee von der Tournee

auf dem/beim Turnier (n) auf das/zum Turnier vom Turnier

auf dem Trödelmarkt (m) auf den Trödelmarkt vom Trödelmarkt

auf dem Kongress (m) auf den/zum Kongress vom Kongress

auf dem/im/beim Vortrag (m) auf den/in den/zum Vortrag vom/aus dem Vortrag

14
Wo? Wohin? Woher?

auf der Demo(nstration) (f) auf die/zur Demo(nstration) von der Demo(nstration)

auf der Tagung (f) auf die/zur Tagung von der Tagung

in der Vorlesung (f) in die/zur Vorlesung aus der Vorlesung

in der Messe (f) * in die/zur Messe aus der Messe

auf der Messe (f) * auf die/zur Messe von der Messe

14. Präpositionen: Aktivitäten -Und? Geht ihr heute Abend noch zum Sport?

Wo? Wohin? Woher?

beim Sport (m) zum Sport vom Sport

beim Fußball (m) zum Fußball vom Fußball

beim Tanzen (n) zum Tanzen vom Tanzen

beim Mittagessen (n) zum Mittagessen vom Mittagessen

in/im Urlaub (m) in/in den Urlaub aus dem Urlaub

auf der/bei der Arbeit (f) auf die/zur Arbeit von der Arbeit

auf der Wanderung (f) auf die/zur Wanderung von der Wanderung

auf der Reise (f) auf die Reise von der Reise

auf der Suche (f) auf die Suche von der Suche

15. Präpositionen: Medien (Internet, Computern, Handy, Fernsehen,


Radio, Zeitungen usw.)

Wo? Wohin? Woher?

im/beim Fernsehen (n) * ins Fernsehen aus dem Fernsehen

im/beim Radio (n) * ins Radio aus dem Radio

in der Zeitung (f) in die Zeitung aus der Zeitung

in der Zeitschrift (f) in die Zeitschrift aus der Zeitschrift

im Buch (n) ins Buch aus dem Buch

15
Wo? Wohin? Woher?

auf der Seite (f) auf die Seite von der Seite

auf dem Foto (n) aufs/auf das Foto vom Foto

auf dem Bild (n) aufs/auf das Bild vom Bild

auf dem/am Handy (n) * aufs/auf das/ans vom Handy


Handy

am Telefon (n) ans Telefon vom Telefon

am/vor dem Computer (m) an den/vor den vom Computer


Computer

im Internet (n) ins Internet aus dem Internet

auf der Webseite (f) auf die Webseite von der Webseite

im/auf dem Blog (m/n) auf den (m) Blog / vom/aus dem Blog
auf das Blog (n)

auf deutschlernerblog.de auf von


deutschlernerblog.de deutschlernerblog.de

auf/bei/in Facebook auf Facebook von/aus Facebook

auf/bei/in YouTube auf/zu YouTube von/aus YouTube

auf/bei/in Twitter auf Twitter von/aus Twitter

auf/bei/in Instagram auf Instagram von/aus Instagram

in den Sozialen Netzwerken (Pl) in die Sozialen aus den Sozialen


Netzwerke Netzwerken

auf/bei/in Google auf/in Google von/aus Google

im Profil (n) ins Profil aus dem Profil

im Forum (n) ins Forum aus dem Forum

im Chat (m) in den Chat aus dem Chat

auf dem USB-Stick (m) auf den USB-Stick vom USB-Stick

auf der Festplatte (f) auf die Festplatte von der Festplatte

auf der Speicherkarte (f) auf die von der


Speicherkarte Speicherkarte

16
Wo? Wohin? Woher?

im Ordner (m) in den Ordner aus dem Ordner

auf der CD (f) auf die CD von der CD

Wo? Wohin? Woher?

Präpositionen mit Haus und Hause – Wo? Wohin? Woher?

Haus oder Hause? Zu Hause, nach Hause, von zu Hause (aus), im Haus,
ins Haus, zu Peter, bei Iris, bei mir, zu dir…

Wo bist du? Wohin gehst du? Woher kommst du gerade?


Ergänzt die Sätze mit zu Hause, nach Hause, ins Haus, im
Haus, bei, zu.
Schreibt "ins Haus" und "im Haus" nur, wenn es ausschließlich um
das Gebäude geht.

nach Hause
01. Ich komme jeden Tag um 17 Uhr .
zu Hause
02. Wenn du willst, kannst du mich besuchen. Ich bin .
zu Hause
03. Ich rufe dich an, sobald ich bin.
nach Hause
04. Es ist spät, ich gehe jetzt .
zu
05. Wenn du willst, kannst du später noch mir kommen.
bei
06. Sollen wir mir zu Abend essen?
07. Es ist schön hier in unserem Garten, aber wir gehen jetzt
ins Haus
besser , denn es ist kalt geworden. Drinnen ist es wärmer.
zu
08. Petra ist im Krankenhaus. Heute Nachmittag will ich ihr
gehen, denn ich habe sie noch nicht besucht.
bei
09. Das Kind isst jeden Tag seinen Großeltern zu Mittag, weil
seine Eltern bis nachmittags arbeiten müssen.

17
bei
10. Wir treffen uns mir zu Hause und dann bereiten wir alles vor.
nach Hause
11. Wenn ihr wollt, können wir noch zu mir gehen.
zu Hause
12. Ich habe nichts mehr zu trinken . Deshalb muss ich noch
einkaufen gehen.
nach Hause
13. Um wie viel Uhr bist du gestern gekommen?
zu Hause
14. Ich bin viel unterwegs und nur selten .
im Haus
15. Wir haben eine Katze, aber die Katze ist nie , sie ist immer
draußen.
16. Sie ist sehr vorsichtig und lässt Fremde nie ins Haus/in ihr Haus..
nach Hause
17. Er hat mich zu sich eingeladen. Ich freue mich sehr darüber.
bei
18. Gestern war ich Hannah. Wir haben zusammen gelernt.
im Haus
19. Es war sehr kalt , weil die Heizung kaputt war.
20. Ich besuche meine Eltern regelmäßig. Ich bin mindestens einmal pro
bei
Woche ihnen.
ins Haus
21. Die Einbrecher sind durch die Balkontür gekommen.
22. Auf dem Weg nach Hause hatten sie einen Unfall.
zu Hause
23. Den nächsten Urlaub werden wir verbringen. Wir werden
nicht wegfahren.
24. Er hat sie vor einem halben Jahr kennengelernt. Vor drei Wochen ist
bei
er ihr eingezogen.
25. Man kann von der Straße aus durch das Fenster ins Haus blicken.

Wo? Wohin? Woher?


Ergänzt die Sätze mit einer Präposition und dem deklinierten bestimmten
Artikel.

01. Lebst du lieber in der Stadt oder Land?


02. Ich freue mich, weil
Wiese vor unserem Haus viele bunte Blumen wachsen.

03. Am Samstagmittag haben wir Garten gegrillt.


04. Du lebst auf Mallorca. Wie ist das Leben Insel?
05. Die Stadt liegt Süden von Deutschland.

18
06. In diesem Geschäft kann man sehr viele Produkte
Region kaufen.

07. Nächsten Sommer fliegen wir wieder nach Teneriffa. Es wird das
zehnte Mal sein, dass wir Insel fliegen.
08. Im August sind wir Berge gefahren.
09. Ich liebe es, im Herbst Wald spazieren zu gehen.
10. Ich bin gern Natur.
11. Wir haben immer in der Stadt gelebt, aber jetzt sind wir aufs/auf
das Land gezogen.
12. Wir fahren jeden Winter zum Skifahren Gebirge.
13. Ich verbringe die Osterferien immer Bergen.
14. Die Bergwanderung wird den ganzen Tag dauern. Wir werden gegen
Abend wieder Tal zurückkommen.
15. Vor zwei Jahren bin ich Land in die Stadt gezogen.
16. Es ist mein Traum, auf den höchsten Berg der Erde zu klettern.
17. Wir sind im Herbst Norden Deutschlands gereist.
18. Ich finde, die Leute Land sind zufriedener als die Menschen
aus der Stadt.
19. Ich war noch nie Gegend von Nürnberg.
20. Er will noch heute Abend Berg zurück ins Tal kommen.
21. Er geht oft Wald, um Pilze zu suchen.
22. Gestern gab es ein heftiges Gewitter Gebirge.
23. Man sagt, dass die Menschen Norden kühler sind.

24. Ich muss noch Garten gehen, denn die Tomaten sind reif und
müssen gepflückt werden.
25. Nach dem Unfall ist er nie wieder an den/an diesen/zum/zu
dem Ort zurückgekehrt.

19