Sie sind auf Seite 1von 7

Willkommen zur Wintrac-Software 221

Willkommen zur Wintrac-Software


Willkommen zur Wintrac-Datenlogger-Software für Windows.
Wintrac-Software ist der einfachste Weg, Ihre Anforderungen an
Datenspeicherung und –darstellung für Thermo-King-
Datenloggergeräte zu erfüllen. Wintrac 4 ist kompatibel mit Thermo
Kings DAS-, DMS-, DRS- , Accutrac und TranScan-Datenloggern
sowie mit den MPIV-, MPV-, MPVI- , MPCR- und
Mehrfachtemperatur-Reglern von Thermo King, die mit Datenloggern
ausgestattet sind. Des weiteren ist Wintrac 4 kompatibel mit den
MPD-, MPA-, und MPA+-Reglern von Thermo King, die mit
Datenloggern ausgestattet sind, mit RC-Reglern von Thermo King
sowie mit HP-Palmtop-PCs, die mit der Software SmartSponge
ausgestattet sind.

Dieses Benutzerhandbuch erläutert Ihnen die Hauptfunktionen der


Wintrac-Software und zeigt Ihnen, wie Sie die am häufigsten
auftretenden Aufgaben schnell und einfach erledigen können.
Außerdem enthält dieses Handbuch Tips und Tricks, wie Sie die
Wintrac-Software so effektiv wie möglich nutzen können.

Mit Wintrac ist die Verwaltung von Thermo-King-Daten wirklich ein


Kinderspiel!

Einführung in die Wintrac-Software


Dieser Abschnitt gibt Ihnen einen schnellen Überblick, wie Sie die
Wintrac-Software verwenden können, und stellt Ihnen die
Hauptfunktionen von Wintrac vor. Am Ende dieses Kapitels finden
Sie Informationen zur Installation Ihrer Wintrac-Software.

Wintrac-Hauptbildschirm

Der Wintrac-4-Bildschirm ist unten abgebildet. Er besteht aus einer


Menüleiste, einer Symbolleiste mit Schaltflächen für allgemeine
Wintrac-Funktionen und dem Hauptgraphikfenster.
222 Verwendung der Wintrac-Symbolleiste

Wintrac-4-Hauptbildschirm

Mit der Hauptsymbolleiste können allgemeine Wintrac-Funktionen


durch Anklicken erledigt werden. Die Menüleiste enthält die gleichen
Wintrac-Funktionen wie die Hauptsymbolleiste

Verwendung der Wintrac-Symbolleiste


Die Wintrac-Symbolleiste enthält acht Schaltflächen, die alle
allgemeinen Wintrac-Funktionen zugeordnet sind. Die Funktionen
der einzelnen Schaltflächen sind unten erläutert. Die einzelnen
Funktionen werden in diesem Handbuch später noch genauer
beschrieben.

Schaltfläche Dateimanager: Öffnet vorhandene Wintrac-3.0-


Datendateien oder importiert alte Dateien in den Wintrac-
Dateimanager. Wintrac kann auch ältere Dateien aus Wintrac 3, 2
oder 1 öffnen. Mit dieser Schaltfläche können Sie außerdem
vorhandene TracPac-, PC-PAC-, und MultiPac-Dateien für Thermo-
King-Geräte.
Sie können für jedes Ihrer Geräte individuelle Ordner anlegen und
sie nach Sattelauflieger, Kunden, etc. ordnen. Dateien können aus
dem Dateimanager verschoben, kopiert und gelöscht werden.
Verwendung der Wintrac-Symbolleiste 223

Schaltfläche Kommunikationen: Diese Schaltfläche wird verwendet,


um mit Ihren Thermo-King-Datenloggern und -Kältegeräten sowie
HP-Palmtop-PCs zu kommunizieren. Wintrac 4 unterstützt derzeit
die DAS-, DMS-, DRS- , Accutrac-, und TranScan-Datenlogger,
MPIV-, MPV-, MPVI-, MPCR-, und MPIV-Mehrfachtemperatur-
Regler, MPA-, MPA+-und MPD-Regler, RC-Regler und HP-Palmtop-
PCs, die mit der Software SmartSponge 1.0 or 2.0 ausgestattet sind.

Schaltfläche Wintrac-Einstellungen: Zeigt das Dialogfeld “Wintrac-


Einstellungen” an. In diesem Dialogfeld können Sie die Einstellungen
der Wintrac-Software für Sprache, Temperatureinheiten, etc.
festlegen. Ihre Einstellungen werden für die nächste Anwendung der
Wintrac-Software beibehalten.

Schaltfläche Graphikausdruck: Erzeugt einen Graphikausdruck der


aktuell ausgewählten Daten. Die Graphikausdruckroutine druckt die
aktuellen Daten im Graphikfenster.

Schaltfläche Tabellenansicht: Zeigt die aktuell ausgewählten


graphischen Daten in Textform an und ordnet alle Daten in Spalten
an, die verschoben, ausgeblendet, etc. werden können. Die Daten in
Textform können vom Fenster Tabellenansicht aus an Ihren Drucker
ausgegeben oder als ASCII-Datei zum Importieren in andere
Windows-Anwendungen gespeichert werden.
224 Verwendung der Wintrac-Symbolleiste

Schaltfläche Anzeige: Öffnet das Fenster “Anzeige”. Sie können


wählen, ob Sensoren angezeigt oder ausgeblendet werden sollen,
Sie können Sensorbezeichnungen und -farben ändern, etc. Ihre
Einstellungen werden für die nächste Anwendung der Wintrac-
Software beibehalten.

Schaltfläche Vergrößern: Vergrößert die aktuell markierten Daten.


Sie können Daten markieren, indem Sie die Schieberegler im oberen
Bereich der graphischen Anzeige verwenden oder einfach die
Anzeige anklicken und ziehen, bis die gewünschten Daten markiert
sind.

Schaltfläche Verkleinern: Verkleinert die zuvor markierten Daten.


Sie können die Verkleinern-Schaltfläche wiederholt anklicken, um
die Originalansicht wie bei Öffnung der Datei zu erhalten.
Installieren Ihrer Wintrac-4-Software 225

Installieren Ihrer Wintrac-4-Software


In diesem Kapitel wird erklärt, wie Sie Ihre Wintrac-4-Software
installieren. Wintrac 4 kann von einer CD oder Diskette aus installiert
werden. Sie können Wintrac 4 auch in einem Netzwerk installieren.
Die einzelnen Vorgehensweisen werden unten beschrieben.

Wintrac 4 von einer CD-ROM aus installieren

Zur Installation von einer CD aus, legen Sie die Wintrac-4-CD in Ihr
CD-ROM-Laufwerk ein und führen Sie D:\SETUP.EXE (D: ist Ihr CD-
ROM-Laufwerk) aus. Halten Sie sich zur Installation von Wintrac 4
auf Ihrem Computer einfach an die Bildschirmbefehle.

Hinweis: Bevor Sie die Wintrac-4-Software installieren, sollten Sie


alle offenen Anwendungen schließen. Dies gilt auch für die
Microsoft-Office-Symbolleiste, die vielleicht im Hintergrund geöffnet
ist.

Die Wintrac-4-Installations-CD enthält Disketten, die Sie benötigen,


um Wintrac 4 auf einem PC ohne CD-ROM-Laufwerk zu installieren.
Sie können sich einen Satz Installationsdisketten erstellen, indem
Sie den Inhalt des Ordners D:\Floppies\Disk1 auf eine leere Diskette
mit der Bezeichnung “Disk 1” kopieren, den Inhalt von
D:\Floppies\Disk2 auf eine Diskette mit der Bezeichnung “Disk 2”
und so weiter, bis Ihr Satz komplett ist.

Wintrac 4 von einer Diskette aus installieren

Schieben Sie die mit “Disk 1” bezeichnete Diskette in Ihr


Diskettenlaufwerk und führen Sie A:\SETUP.EXE (A: ist Ihr
Diskettenlaufwerk) aus. Halten Sie sich zur Installation von Wintrac 4
auf Ihrem Computer einfach an die Bildschirmbefehle.

Hinweis: Bevor Sie die Wintrac-4-Software installieren, sollten Sie


alle offenen Anwendungen schließen. Dies gilt auch für die
226 Installieren Ihrer Wintrac-4-Software

Microsoft-Office-Symbolleiste, die vielleicht im Hintergrund geöffnet


ist.

Wintrac 4 in einem Netzwerk installieren

Es ist möglich, Wintrac 4 so zu installieren, daß die Datenbank und


die Dateien auf einem Server in einem gemeinsamen Verzeichnis zu
finden sind.

Diese Konfiguration erhalten Sie folgendermaßen:

1. Installieren Sie Wintrac 4 auf jedem Client-PC, von dem aus


Zugang zu den Wintrac-Dateien möglich sein soll.
2. Erstellen Sie im Server ein Verzeichnis, das die Datenbank und
die Dateien enthält (z.B. X:\Wintrac). Vergewissern Sie sich,
daß die Benutzer Zugriff auf dieses Verzeichnis haben und darin
lesen, hinzufügen und löschen können.
3. Kopieren Sie alle Dateien und Unterverzeichnisse aus dem
Verzeichnis "Wintrac\TemplateDB" eines Client-PCs in das
freigegebene Verzeichnis.
4. Konfigurieren Sie Wintrac 4 auf jedem Client-PC, um die zentrale
Datenbank zu nutzen, wie in Kapitel 2 beschrieben.

Jeder Benutzer von Wintrac 4 muß Zugriff auf das gemeinsame


Verzeichnis des Servers haben und darin lesen, hinzufügen und
löschen können.

Wintrac 4 über eine 4 Testversion installieren

Sie können Wintrac 4 auch ruhig über frühere Testversionen


installieren. Sie sollten die neueste Version am gleichen Ort wie die
frühere Version installieren.

Wenn Sie die Version am gleichen Ort wie die frühere Version
installieren, erkennt das Installationsprogramm, daß bereits eine
Wintrac-Datenbank existiert. Sie werden dann gefragt, ob Sie Ihre
Installieren Ihrer Wintrac-4-Software 227

Datenbank mit einer neuen, leeren Datenbank überschreiben


möchten:

Klicken Sie “Nein” an, wenn Sie die existierende Datenbank behalten
möchten.

Installieren auf einem PC, auf dem bereits


Wintrac 3 installiert ist

Ist auf Ihrem PC bereits Wintrac 3 installiert, sollten Sie Wintrac 4


nicht in dem gleichen Verzeichnis wie Wintrac 3 installieren.

Nach der Installation von Wintrac 4 haben Sie Zugang zu allen


Dateien Ihrer Datenbank von Wintrac 3, indem Sie einfach im
Wintrac-Einstellungsfenster die vorhandene Datenbank Wintrac 3
auswählen. Wintrac 4 wird weiterhin Ihre vorhandene Datenbank von
Wintrac 3 zum Speichern aller heruntergeladenen Daten verwenden.