Sie sind auf Seite 1von 7

Arduino und Grbl Shield programmieren

Hi,
ich bin noch blutiger Anfänger und habe ein paar Fragen zur Programmierung vom Arduino
Uno und dem Grbl Shield.

Für meine CNC Fräse habe ich mir das Arduino Uno, das Grbl Shield und vier Step Stick
Module gekauft. Die Y-Achse wollte ich cloonen. Nachdem ich alles zusammengelötet habe
versuchte ich mich an der Programmierung des Arduino Uno. Doch da liegt dann mein
Problem. Nach dem aufladen der ,,Software´´ auf das Board weiß ich nicht,
wie ich weiter machen soll.

Ich hoffe mir kann jemand helfen.


 Melden
 Zitieren

06.04.16 00:48 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


crix
Hi,

welche Software hast Du aufgespielt?


GRBL vermutlich?
In welcher Version? 0.8 oder 0.9 ?

Also nächstes solltest Du die GRBL Parameter entsprechend deiner Fräse


einstellen:
http://myhobby-cnc.de/wiki/doku.php?id=m...grbl-controller
Die dort angegebenen Parameter passen für GRBL 0.8c, damit kommt
auch der dort erwähnte GRBL Controller klar.

Für GRBL 0.9 passt das nicht direkt, da solltest Du die Parameter lieber
per Hand mittels Universal GCodeSender einstellen.
 Melden
 Zitieren

08.04.16 19:48 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


MrSpeedy
Hi Crix,
tut mir Leid aber ich habe mich glaube ich ungenau ausgedrückt. Ich habe
nur das Programm von Arduiono auf meinen PC runtergeladen, um damit
auf das Arduino Board diese Blink Datei hochzuladen, die man unter der
Kategorie Beispiele findet.

Ich hoffe du kannst mir helfen;)


 Melden
 Zitieren

08.04.16 21:26 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


crix
Hi,

Also die Arduinos aus dem Shop sind bereits programmiert. Da brauchst
Du die Arduino IDE nicht.
Je nachdem welche Version Du hast, musst du nur den passenden USB
Treiber installieren.
Hier findest Du Bilder von den Arduinos aus dem Shop und die
passenden Treiber:
http://myhobby-cnc.de/wiki/doku.php?id=myhobby-cnc:8-bit_avr

Wenn der Treiber installiert ist taucht ein neuer COM Port auf deinem
Rechner auf. Den stellst Du dann in der Steuersoftware ein.
Du kannst dann mit der Steuersoftware GRBL Controller oder Universal
G Code Sender Kontakt zum Arduino bzw dem darauf laufenden GRBL
aufnehmen. Als erstes musst Du dann die GRBL Einstellungen
konfigurieren.

Auf den Arduinos aus dem Shop ist GRBL 0.8 installiert, da ist die
Baudrate 9600.
Du kannst mit dem XLoader auch ein neueres GRBL installieren, aktuell
ist 0.9j, das läuft dann auf 115200 Baud und hat mehr Steuerparameter,
die nicht 1:1 mit der Beschreibung im Wiki übereinstimmen und vor
allem nicht zum Konfigurationsdialog vom GRBL Controller passen.

GRBL findest Du hier: https://github.com/grbl/grbl


XLoader hier: http://russemotto.com/xloader/
 Melden
 Zitieren

19.04.16 17:45 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


MrSpeedy
Wie bekomme ich die neuste Version mit dem XLoader drauf?
 Melden
 Zitieren

20.04.16 22:48 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


crix
1. XLoader herunterladen
2. GRBL herunterladen (Links siehe oben)
3. Arduino über USB mit dem PC verbinden (ggf. vorher die USB
Treiber installieren)
4. Feststellen welchen COM Port der Arduino bekommen hat
(Systemsteuerung / Gerätemanager)
5. Alle anderen Programme die gerade mit dem Arduino sprechen (G-
Code Sender o.ä.) Port schliessen und Programm beenden.
6. XLoader starten

7. Das Hexfile mit der heruntergeladenen GRBL Version über den Knopf
mit den 3 Punkten auswählen
8. Device auf "Uno(ATmega328) einstellen
9. COM Port auf den COM Port des Arduinos (Siehe Schritt 4) einstellen
10. Baudrate einstellen (Wenn GRBL 0.8c oder jünger installiert ist 9600
Baud, danach 115200 Baud)
11. Upload Knopf drügen, abwarten bis Fertig Meldung kommt, Arduino
resetten, dann solte sich die neue GRBL Version melden.
(im UniversalGCodeSender oder ähnlichen Programmen)
 Melden
 Zitieren

12.05.16 13:25 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


Niine
Hallo crix,

könntest du mir bitte eventuell helfen?

Ich bekomme die Motoren (Nema23) nicht zum laufen. Ich nutze GRBL-
Controller 3.5.1 und habe die Einstellungen von aus der myhobby-cnc
Anleitung weitestgehendst übernommen. Aber die Einstellungen bei mir
sind anders geordnet und es gibt nicht alle. Firmware auf dem Arduino ist
anscheinend 0.8j.
Hinzu kommt, dass nirgends steht in welcher Reihenfolge die Motoren
angeschlossen werden sollen, somit muss ich da auch rumprobieren und
der mögliche Fehler steigt. Wie hast du sie an die einzelnen Ports
angeschlossen?

Soviele Variationen und am Ende funktioniert alles nicht zusammen

Viele Grüße und besten Dank,


Niine
 Melden
 Zitieren

12.05.16 15:34 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


crix
Hallo Niine,

wichtig wäre noch zu wissen welche Motortreiber du einsetzt?


Wenn Du das GRBL Shield mit DRV8825 Treibern einsetzt, dann findest
Du hier die Verkabelung:
http://myhobby-cnc.de/wiki/doku.php?id=m...-cnc:elektronik

Wichtig ist es noch vor Anschluss der Motoren den Strom an den
DRV8825 einzustellen!
http://www.myhobby-cnc.de/forum/thread.p...2&page=2#11

Hilfreich kann auch der Wiki Artikel zur Fehlersuche sein:


http://myhobby-cnc.de/wiki/doku.php?id=m...cnc:grbl-fehler

Die DRV8825 sind für die NEMA23 eigentlich zu schwach, da würde es


sich anbieten größere Kühlkörper zu montieren:
http://www.myhobby-cnc.de/forum/thread.p...3&page=4#31

Alternativ kann ich die stärkeren TB6560 Treiber empfehlen:


http://www.myhobby-cnc.de/forum/thread.p...2&page=2#15
In dem Plan sind auch die Kabelfarben zum Anschluss der Motoren
eingetragen.

Eine Version 0.8j gibt es von GRBL meines Wissens nicht, wohl aber
eine Version 0.9j. Da Deine Einstellungen nach eigener Aussage nicht
zur Anleitung aus dem Wiki passen, hast Du vermutlich die Version 0.9j
drauf. Im Wiki wird die version 0.8c beschrieben.

Der GRBL Controller ist schon seit längerem nicht mehr gepflegt
worden, daher passt die Maske zur Einstellung der GRBL Parameter dort
nicht! Die Parameter sollten mit der Software ausschliesslich von Hand
über die Kommandozeile eingestellt werden.

Was die Parameter angeht, findest Du hier eine Gegenüberstellung der


Parameter von Version 0.8 und 0.9
http://www.myhobby-cnc.de/forum/thread.p...5&thread=32

Ronald hat ebenfalls einen Wiki Eintrag zu den GRBL 0.9j Parametern
verfasst:
http://myhobby-cnc.de/wiki/doku.php?id=m...l-konfiguration

Wenn Du planst Endschalter zu verwenden, solltest Du auch gleich am


Anfang schon die Entstörkondensatoren (0,47 µF Elektrolyt) am Arduino
verbauen:
http://www.myhobby-cnc.de/forum/thread.p...3&page=4#33
Zu Beachten ist da daß sich die Pinbelegung der Endschalteranschlüsse
bei GRBL 0.9j geändert hat! Die liegen für GRBL 0.9j auf Pin 9, 10 und
12.
 Melden
 Zitieren

22.05.16 12:42 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


MrSpeedy
Hi Crix,
weißt du auch in welcher Reinfolge man die Nema 17 Motoren an das
GRBL Shield mit den A 4988 Step Stick Treibermodulen anschließen
muss?
 Melden
 Zitieren

23.05.16 14:54 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


Niine
Hallo Crix,

vielen Dank für deine letzte ausführliche Antwort. Das hat mich weiter
gebracht und jetzt laufen zumindest X und Y Achse schonmal.

Bei der Z-Achse hab ich allerdings ein Problem. Erstmal klingt sie beim
Anlaufen etwas komisch. Und dann sucht sie sich immer selbst aus in
welche Richtung sie fahren will.

Also ich drücke 4x auf Z+ als Beispiel und davon fährt sie 3x nach - und
1x nach + und manchmal 2x nach - und 2x nach +.

Hast du eine Idee woran das liegen könnte oder kennst du das Problem
bereits? Die USB Buchse habe ich schon mit Tesafilm abgeklebt, hat aber
nichts geholfen...

Vielen Dank!
Niine
Re: Arduino und Grbl Shield programmieren

Das klingt so als wenn das Richtungssignal zum Motortreiber zur Z-Achse einen
Wackelkontakt oder einen sproradischen Kurzschluss hat. Prüfe mal die DIR Leitung von
Arduino bis zum Motortreiber.
*Sind alle Lötstellen sauber verlötet?
*Gibt es irgendwo Lotkügelchen die einen Kurzschluss machen können
*Vielleicht macht der Kühlkörper des Motortreibers einen Kurzschluss?

Zuletzt bearbeitet am 23.05.16 15:05


 Melden
 Zitieren

23.05.16 15:16 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


crix
@MrSpeedy:
Die NEMA17 unterscheiden sich von den NEMA23 nur durch die
Stirnfläche und die Leistung.
Von beiden Motoren gibt es Varianten mit 4 oder mehr
Anschlussdrähten. Hier im Shop gibt es soweit ich weiss nur die
Varianten mit 4 Anschlussdrähten. Von daher sollte eine NEMA17
genauso angeschlossen werden wie ein NEMA23.
Sofern Du ein GRBL Shield verwendest ist es auch egal ob Du DRV8825
oder A4988 Treiber verwendest, die sind Pinkompatibel, müssen nur vom
Microstepping ggf. anders gejumpert werden.
 Melden
 Zitieren

23.05.16 15:23 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


crix
@Niine:

Das Richtungs Signal für die Z-Achse kommt am Motortreiber unten Rechts
(Z)am Pin links unten an wo DIR dransteht.

Wenn das nicht stabil ist, kann das auch die komischen Geräusche erklären.
Ein weiterer Kandidat für komische Geräsche kann auch ein falsch
eingestellter Strom sein. (Das geht über den kleinen Poti auf dem
Motortreiber). Wie das geht hatte ich ja schon weiter oben mal erklärt..
 Melden
 Zitieren

23.05.16 17:48 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


Niine
Also ich habs jetzt nicht direkt gemessen, aber wenn ich den X-Achsen-
Motor anstecke, funktioniert es Problemlos und in die richtigen
Richtungen.
Ich vermute dann schon fast, dass der Motor hinüber ist :-(
 Melden
 Zitieren

24.05.16 13:01 Re: Arduino und Grbl Shield programmieren


crix
Dann würde ich nochmal den Motor der X-Achse ausbauen und als
Motor für die Z-Achse einbauen und umgekehrt. Wenn der Fehler dann
von der Z auf die X wandert und die Z-Achse läuft, lässt das wirklich fast
nur noch einen defekten Motor als Ursache übrig.
Das DIR Signal würde ich trotzdem nochmal im Betrieb überwachen
wenn der Fehler auftritt. Am besten mit einem Oszilloskop.