Sie sind auf Seite 1von 55

Imago 1912 - 1937

1912

Dr. Hanns Sachs und Dr. Rank (Wien) Entwicklung und Ausprüche der Psychoanalyse 1

Dr. Otto Rank und Dr. Sachs (Wien) Entwicklung und Ansprüche der Psychoanalyse 1

Dr. Otto Rank (Wien) Der Sinn der Griselda-Fabel 34

Dr. Eduard Hitschmann (Wien) Zum Werden des Romandichters 49

Pfarrer Dr. Oskar Pfister (Zürich) Anwendungen der Psychoanalyse in der Pädagogik und
Seelsorge 56

Dr. Alfred Robitsek (Wien) Symbolisches Denken in der chemischen Forschung 83

Dr. Otto Rank (Wien) Übersicht der bisherigen Leistungen der auf die Geisteswissenschaften
angewandten Psychoanalyse 91

Prof. James J. Putnam (Boston) Die Bedeutung philosophischer Anschauungen und Ausbildung
für die weitere Entwicklung der psychoanalytischen Bewegung 101

Dr. Hanns Sachs (Wien) Über Naturgefühl 119

Leo Kaplan (Zürich) Zur Psychologie des Tragischen 132

Dr. J. Sadge (Wien) Über Märchensymbolik 176

Dr. Alphonse Maeder (Zürich) Psychoanalytische Eindrücke von einer Reise in England
188

Dr. Hanns Sachs (Wien) “Die andere Seite”. Ein phantastischer Roman mit 52 Zeichnungen von
Alfred Kubin 197

Dr. Otto Rank (Wien) Intuitive Psychoanalyse 204

Dr. Theodor Reik (Wien) “Erstes Erlebnis” von Stefan Zweig 209

Dr. H. v. Hug - Hellmuth (Wien) Über Farbenhören 228

Pfarrer Dr. Oskar Pfister (Zürich) Die Ursache der Farbenbegleitung bei akustischen
Wahrnehmungen und das Wesen anderen Synästhesien 265

D. S. Ferenczi (Budapest) Symbolische Darstllung des Lust und Realitätsprinzips im


Ödipus Mythos 276

Dr. H. v. Hug - Hellmuth (Wien) Vom wahren Wesen der Kinderseele 285

Dr. H. v. Hug - Hellmuth (Wien) Das Kind und seine Vorstellung vom Tode 286

Dr. Theodor Reik (Wien) Wie die Kinder fabulieren 298


Karl Abraham (Berlin) Amenhotep IV. (Edmaton). Psychoanalytische Beitrage zum
Verstandnis seiner Persönlichkeit und des monotheistischen Aton Kultes 334

Prof. Dr. Ernest Jones (Toronto) Die Bedeutung des Salzes in Sitte und Brauch der Völker
361, 454

Hans Blüher (Berlin) “Nils Lyhne” von J. P. Jakobsen und das Problem der Bisexualität
386

Dr. Eduard Hitschmann (Wien) Zum Farbenhören 401

Dr. Otto Rank (Wien) Zur symbolischen Bedeutung der Ziffern 402

Dr. Hans Sperber (Upsala) Über den Einfluß sexueller Momente auf Entstehung und
Entwicklung der Sprache 405

Dr. Alfred Freih. v. Winterstein (Wein) Zur Psychoanalyse des Reisens 489

J. Hárnki (Budapest) Psychoanalytisches aus und über Goethes Wahlverwandtschafren


507

D. S. Ferenczi (Budapest) Philosophie und Psychoanalyse (Bemerkungen zu einem


Aufsatze des Herrn Prof. James J. Putnam) 519

Prof. James J. Putnam (Boston) Antwort auf die Erwiderung des Herrn Dr. Ferenczi
(Philosophie und Psychoanalyse) 527

Dr. Hanns Sachs (Wien) “Flaubert und seine Versuchung des heiligen Antonius” von Dr.
Theodor Reik 531

Prof. Dr. Ernest Jones (Toronto) “Dichtung und Traum” von F. C. Prescott 533

Dr. Otto Rank (Wien) “Einsam unter den Menschen” von Wilhelm Jensen 537

Dr. Otto Rank (Wien) “Alraune” von Heinz Ewers 538

Prof. Dr. S. Freud (Wien) Über einige Übereinstimmungen im Seelenleben der Wilden
und der Neurotiker:

I. Die Inzestscheu

II. Das Tabu und die Ambivalenz der Gefühlsregungen 17/213,301

1913

Prof. Dr. Sigmund Freud (Wien) Über einige Übereinstimmungen im Seelenleben der Wilden
und der Neurotiker
Dr. Emil Franz Lorenz (Wien) Das Titanen-Motiv in der allgemeinen Mythologie 22

Dr. Hanns Sachs (Wien) Carl Spitteler 73

Dr. H. v. Hug-Hellmuth (Wien) Über erste Kindheitserinnerungen 78

Dr. Theodor Reik (Wien) “Von der Kinderseele” 89

Dr. Emil Franz Lorenz (Wien) Leo N. Tolstois Kindheit. Autobiographische Novelle 93

Für das Jahr 1912 97

Für das Jahr 1912 99

Dr. Eduard Hitschmann (Wien) Schopenhauer. Vesuch einer Psychoanalyse des Philosophen
101

Dr. Alfr. Frh. v. Winterstein (Wien) Psychoanalytische Anmerkungen zur Geschichte der
Philosophie 175

Dr. S. Ferenczi (Budapest) Aus der “Psychologie” von Hermann Lotze 238

Dr. Paul Häberlin Wissenschaft und Philosophie, ihr Wesen und ihr Verhältnis. II. Bd.:
Philosophie (Dr. Lorenz) 243

Prof. Adolf Stöhr Psychologie der Aussage (Dr. Reik) 247

August Horneffer Der Priester. Seine Vergangenheit und Zukunft (Dr. Reik) 249

Dr. Max Brod und Dr. Felix Weltsch Anschauung und Begriff. Grundzüge eines Systems der
Begbriffsbildung (G. Rosenstein) 253

Max Schlesinger Geschichte des Symbols (Dr. Rank) 254

Prof. Dr. Sigmund Freud (Wien) Das Motiv der Kästchenwahl 258

Dr. Otto Rank (Wien) Die Nacktheit in Sage und Dichtung 267, 409

Dr. Hanns Sachs (Wien) Die Motivgestaltung bei Schnitzler 302

Dr. Theodor Reik (Wien) Die “Allmacht der Gedanken” bei Arthur Schnitzler 319

Dr. Ludwig Staudenmaier Die Magie als experimentelle Naturwissenschaft (Herbert


Silberer) 447

Walter Lippmann A preface to politics (Jones) 452

Lou Andreas-Salomé (Göttingen) Von frühem Gottesdienst 457

Prof. Dr. Ernst Jones (London) Andrea del Sartos Kunst und der Einfluß seiner Gattin 468

Dr. Oskar Pfister (Zürich) Die Entstehung der künstlerischen Inspiration 481
Dr. Emil Franz Lorenz (Wien) Die Kindheitserinnerungen des Baron de la Motte Fouqué
513

Dr. Theodor Reik (Wien) Aus dem Leben Guy de Maupassants 519

Dr. H. v. Hug-Hellmuth (Wien) Claire Henrika Weber: “Liddy” 521

Dr. S. Spielrein (Berlin) Mutterliebe 523

Dr. Werner Klette (München) Alfred Machard: “Les cent gosses” 525

Dr. Werner Klette (München) Louis Pergaud: “La guerre des boutons” 527

Dr. J. Hárnik (Budapest) Dostojewski, “Nietotschka Neswanowa”, Bruchstück eines Romans


531

Dr. Otto Rank (Wien) Multatuli über Wißbegierde 535

Adalbert Berny (Wien) Zur Hypothese des sexuellen Ursprungs der Sprache 537

Dr. Karl Weiß (Wien) Von Reim und Refrain 552

Dr. Theodor Reik (Wien) Psychoanalytische Bemerkungen über den zynischen Witz
573

Dr. J. Sadger (Wien) Über das Unbewußte und die Träume bei Hebbel 589

H. Jennings Die Rosenkreutzer (Herbert Silberer) 593

Die Grimmschen Märchen. Grimms Deutsche Sagen (Dr. Lorenz) 594

Gerhard Heinzelmann Animismus und Religion (Dr. Rank) 596

Vom Judentum. Ein Sammelbuch (Dr. Reik) 597

Die Sagen der Juden. Gesammelt und bearbeitet von Micha bin Gorion (Dr. Präger)
602

S. Reinach Le gendre et la belle-mère (Dr. Reik) 605

Für das Jahr 1913 609

Für das Jahr 1913 611

Max Klinger: Der Philosoph 101 - 102

Textbeilagen 480 - 481


1914

Lou Andreas-Salomé (Gottingen) Zum Typus Weib 1

Dr. Alice Sperber (Wien) Der Moses des Michelangelo 15

Michelangelo: Moses 16

Herbert Silberer (Wien) Der Homunculus 37

Dr. Hanns Sachs (Wien) Homers jüngster Enkel 80

Dr. H. v. Hug-Hellmuth (Wien) Lou Andreas-Salomé: “Im Zwischenland” 85

Dr. M. Eitingon (Berlin) Gott und Vater 89

Dr. Theodor Reik (Berlin) Die kindliche Gottesvorstellung 93

Dr. Theodor Reik (Berlin) Das kind und der Tod 94

Dr. Theodor Reik (Berlin) Vaterkomplex 94

Dr. Otto Rank (Wien) Der Doppelgänger 97

Dr. Robert Eisler (Feldafing) Der Fisch als Sexualsymbol 165

Eros, die Mandragorawurzel in der Hand, auf dem Delphin reitend (Fig. 1) 170

Eros mit dem Fisch in der Hand (Fig. 2) 170

Babylonisches Ideogramm für die Göttin Ishanna (Fig. 4) 172

Das Symbol des “Fischhauses” auf augusteischen Münzen (Fig. 3) 172

Der Fisch im Leib der Muttergöttin (Fig. 5) 173

Babylonischer Siegelzylinder (Fig. 8) 174

Buddhistisches Symbol der Yoni (Fig. 9) 174

Herakles für sein Hochzeitsmahl Fische fangend (Fig. 10) 176

Japanische Liebesgöttin Benten mit dem Fisch (Fig. 7) 176

Kwan-Yin, chinesische Liebesgöttin mit dem Fisch im Korb (Fig. 6) 176

Babylonierin, vor dem beiligen Fisch auf dem Altar Garn spinnend (Fig. 17) 177

Fischschwingende Maenade (Fig. 13) 177

“La nzegna”, neapolitanisches Volksfest in S.Lucia (Fig. 18) 177


Mykenische Vasenscherbe aus Tiryns: Fisch Zwischen die Beine eines Pferdes gemalt
(Fig. 12) 177

Prähistorische Ritzzeichnung (Fig. 11) 178

Angelfischer und Fischreuse auf der Schale des Chachrylios (Fig. 16) 185

Sogenannter Ring des heiligen Arnulph von Trier (Fig. 15) 185

Fischer unter dem Schutz einer ithyphallischen Gottheit (Fig. 19) 189

Das Liebesfischen (Fig. 20) 191

Thodore Schroeder (New York) Der sexuelle Anteil an der Theologie der Mormonen 197

Dr. Alice Sperber (Wien) Von Dantes unbewußtem Seelenleben 205

Dr. Emil Lorenz (Klangefurt) Die Geschichte des Bergmanns von Falun 250

Dr. Theodor Reik Arthur Schnitzler als Psycholog (Hanns Sachs) 302

Prof. Ernest Jones Louis Bonaparte, King of Holland (Hanns Sachs) 303

Emil Lucka Die drei Stufen der Erotik (Th. Reik) 304

Fritz Wittels Alles um Liebe. Eine Urwltdichtung (Th. Reik) 305

F. Müller-Lyer Die Entwicklungsstufen der Meschheit: - Formen der Ehe. - Die Familie. -
Phasen der Liebe. (O. Rank) 307

Franz Strunz Die Vergangenheit der Naturforschung (H. Silberer) 310

Dr. Ludwig Jekels (Wien) Der Wendepunkt im Leben Napoleons I. 313

John T. Mac Curdy (New York) Die Allmacht der Gedanken und die Mutterleibsphantasie in
den Mythen von Hephästos und einem Roman von Bulwer Lytton 382

Dr. A. A. Brill (New York) Die Psychopathologie der neuen Tänze 401

Dr. Theodor Reik (Berlin) Die Couvade und die Psychogenese der Vergeltungsfurcht
409

Dr. Hanns Sachs (Wien) Das Thema “Tod” 456

Dr. H. v. Hug-Hellmuth (Wien) Kinderbriefe 462

Hans Blüher (Berlin) Über Gattenwahl und Ehe 477

Dr. Karl Abraham (Berlin) Über neurotische Exogamie 499

Herbert Silberer (Wien) Das Zerstückelungsmotiv im Mythos 502

Dr. Fritz Giese (Berlin) Sexualvorbilder bei einfachen Erfindungen 524


Th. W. Danzel Die Anfäge der Schrift (Hans Sperber) 536

Arthur Schnitzler Frau Beate und ihr Sohn (Th. Reik) 537

Wilhelm Ostwald Auguste Comte (Ed. Hitschmann) 539

“Raub des Ganymed”. Schwebende Gruppe in Venedig (zu Seite 238) 540

Übersicht der Leistungen der auf die Geisteswissenshaften angewandten


Psychoanalyse: Für das Jahr 1914 541

Für das Jahr 1914 543

1915 - 1916

Prof. Dr. Sigmund Freud (Wien) Zeitgemäßes über Krieg und Tod 1

Dr. Emil Lorenz (Klagenfurt) Ödipus auf Kolonos 22

Dr. Otto Rank (Wien) Das “Schauspiel” in “Hamlet” 41

Dr. H. v. Hug-Hellmuth (Wien) Einige Beziehungen zwischen Erotik und Mathematik 52

Dr. Hanns Sachs (Wien) Schillers Geisterseher 69, 145

Leo Kaplan (Zürich) Der tragische Held und der Verbrecher 96

Dr. Theodor Rank (Berlin) Die Pubertätsriten der Wilend 125, 189

Carl Robert Oidipus (E. Lorenz) 180

Dr. Bischoff Elemente der Kabbalah (Herbert Silberer) 182

Hugo von Lomnitz Solidarität des Madonna- und Astarte-Cultus (G. F.) 186

Bibliographie 187

Büchereinlauf 188

Dr. Eduard Hitschmann (Wien) Gottfried Keller 223, 224

Lou Andreas-Salomé (Gottingen) “Anal” und “Sexual” 249


Prof. Dr. Sigmund Freud (Wien) Einige Charaktertypen aus der psychoanalytischen Arbeit
317

Dr. Eduard Hitschmann (Wien) Ein Dichter und sein Vater 337

Dr. Hanns Sachs (Wien) Die Heimkehr der Seele 346

Franz Dubsky Das Bild des Ramses (H. S.) 355

Otto Flake Horns Ring (Dr. Otto Rank) 356

Thomas Mann Friedrich der Große und die große Koalition (Dr. Eduard Hitschmann) 359

1917 - 1919

Abhandlungen:

Prof. Dr. Sigmund Freud (Wien) Eine Schwierigkeit der Psychoanalyse 1

Frieda Teller (Prag) Musikgenuß und Phantasie 8

Dr. Ludwig Levy (Brünn) Sexualsymbolik in der biblischen Paradiesgeschichte 16

Dr. Theodor Reik (Wien) Das Kainszeichen 31

Arnold Zweig Die Novellen um Claudia (E. Hitschmann) 43

Walter Hasenclever Der Sohn (Hanns Sachs) 43

Prof. Dr. Sigmund Freud (Wien) Eine Kindheitserinnerung aus “Dichtung und Wahrheit” 49

Dr. H. Protze (Bad Ems) Der Baum als totemistisches Symbol in der Dichtung 58

Dr. Géza Róheim (Budapest) Spiegelzauber 63

Dr. H. Hug-Hellmuth (Wien) Vom frühen Lieben und Hassen 121

Multaretuli Eine Kinderbeobachtung 123

Dr. Hanns Sachs (Zürich) Kinderszene 124

Dr. S. Hárnik (Budapest) Anatole France über die Seele des Kindes 126

Dr. Th. Reik (Wien) Eine Kindheitserinnerung Alexander Dumas 128

Dr. H. Hug-Hellmuth (Wien) Mutter-Sohn, Vater-Tochter 129


Dr. Otto Rank (Wien) Homer, Psychologische Beiträge zur Entstehungsgeschichte des
Volksepos. I. 133

Dr. Ludwig Jeckels (Wien) Schakespeares Macbeth 170

Dr. S. Marcinowsky (Bad Heilbrunn) Zum Kapitel Liebeswahl und Charakterbildung 196

Dr. Hanns Sachs (Zürich) Der “Sturm” 203

Dr. Sigm. Pfeifer (Budapest) Äußerungen infantil-erotischer Triebe im Spiel 243

Dr. Siegrfied Bernfeld (Wien) Zur Psychoanalyse der Jugendbewegung 283

Dr. Ludwig Levy (Brünn) Ist das Kainszeichen die Beschneidung? 290

Dr. Karl Abraham (Berlin) “Dreikäsehoch”. Zur Psychoanalyse des Wortwitzes 294

Dr. Th. Reik (Wien) Der Gegensinn der infantilen Worte 295

Dr. Th. Reik (Wien) Ein durchsichtiges Kinderversprechen 295

Dr. Th. Reik (Wien) Infantile Wortbrücken 295

Prof. Dr. Sigmund Freud (Wien) Das Unheimliche 297

Dr. Theodor Reik (Wien) Psychoanalytische Studien zur Bibelexegese. I. 325

Willy Bardas (Berlin) Zur Problematik der Musik 364

Dr. Otto Rank (Wien) Das Volksepos. II. 372

Dr. S. Ferenczi (Budapest) Zur Psychogenese der Mechanik 394

1920

Dr. Bela v. Felszeghy (Budapest) Panik und Pan-Komplex 1

Dr. Emil Lorenz (Klagenfurt) Der politische Mythus. Probleme und Vorarbeiten 41

Dr. Karl Abraham (Berlin) Der Versöhnungstag. Bemerkungen zu Reiks “Probleme der
Religionspsychologie” 80
Paul Federn Zur Psychologie der Revolution. Die vaterlose Gesellschaft (E. Lorenz) 91

Hans Blüher Die Rolle der Erotik in der männlichen Gesellschaft (E. Lorenz) 92

Bibliographisce Notiz 94

Emil Lorenz Zur Psychologie der Politik (P. Federn) 94

Dr. Theodor Reik (Wien) Oedipus und die Sphinx 95

Dr. Hermann Goya (Wien) Das Zersingen der Volkslieder. Ein Beitrag zur Psychologie der
Volksdichtung 132

Dr. O. Pfister (Zürich) Die Entwicklung des Apostels Paulus. Eine religionsgeschichtliche und
psychologische Skizze 243

Georges Berguer Quelques traits de la vie de Jésus au point de vue psychologique et


psychanalytique (O. Pfister) 291

A. Kielholz Jakob Boehme. Ein pathographischer Beitrag zur Psychologie der Mystik (O.
Pfister) 293

Jean Piaget La psychanalyse et la pédagogie (O. Pfister) 294

Emil Luethy Erziehung und Kinderpsyche (Dr. Grüninger) 296

Dr. John Landquist (Stockholm) Das künstlerische Symbol 297

Dr. Michael Josef Eisler (Budapest) Über einen besonderen Traumtyp. Beitrag zur Analyse
der Landschaftsempfindung 323

Dr. Alfred Winterstein (Wien) Die Nausikaaepisode in der Odyssee 349

Dr. S. Ferenczi (Budapest) Nachtrag zur “Psychogenese der Mechanik” 384

F. S. Krauss (Wien) Der Doppelgängerglaube im alten Ägypten und bei den Südslawen
387

Dr. Ludwig Levy (Brünn) Die Kastration in der Bibel 393

Dr. Géza Róheim (Budapest) Zur Psychologie der Bundesriten 397


1921

Dr. Géza Róheim (Budapest) Das Selbst. Eine vorläufige Mitteilung.

Englische Literatur.

Französische Literatur.

Kunstwissenschaft.

Literatur:

Pädagogik.

Philosophie.

Psychologie.

Religionswissenschaft.

Schöne Literatur.

Völkerpsychologie.

Aurel Kolnai (Wien) Über das Mystische 40

Dr. Helene Deutsch (Wien) Zur Psychologie des Mißtrauens 71

Dr. Hermine Hug-Hellmuth Vom “mittleren” Kinde 84

Frieda Teller (Prag) Die Wechselbeziehungen von psychischem Konflikt und körperlichen
Leiden bei Schiller 95

Dr. Honorio F. Delgado (Lima) Der Liebesreiz der Augen 127

P. C. van der Wolk (Haag) Zur Psychoanalyse des Rauchopfers 131

Internationale Psychoanalytische Bibliothek. (Dr. Otto Rank: Psychoanalytische Beiträge zur


Mythenforschung. - Dr. Theodor Reik: Probleme der Religionspsycholgie. I. Teil: Das Ritual. -
Dr. Géza Róheim: Spiegelzauber. - Dr. Eduard Hitschmann: Gottfried Keller. - Dr. O. Pfister:
Zum Kampf um die Psychoanalyse. - Aurel Kolnai: Psychoanalyse und Soziologie.) (Reik)

Dr. Alfred Winterstein (Wien) Der Sammler 180


Dr. S. A. Horodetzky Religiöse Strömungen im Judentum (Kielholz) 198

Franz Boll Oknos. (Storfer) 198

Ludwig Weiner Altgriechischer Baumkultus. (Reik) 198

Dr. F. Morel Essai sur l’Introversion mystique. (Kielholz) 200

Maurice Neeser Les principes de la psychologie de la religion et la psychanalyse 201

Pierre Bovet Le sentiment religieux 201

O. Pfister Au vieil Evangile par un chemin nouveau. (Morel) 202

Pierre Bovet Le sentiment filial et la religion 202

G. A. Wehrli Krankheitsdarstellungen in den Winterzeichnungen der Dakota-Indianer. - G. A.


Wehrli: Die inneren Körperorgane in den Kinderzeichnungen mit einigen ethnographischen
ethnographischen Parallelen. (Rorschach) 203

G. F. Hartlaub Kunst und Religion (Abraham) 205

Dr. K. H. Boumann Das biogenetische Grundsetz und die Psychologie der primitiven
bildenden Kunst. (Hermann) 206

Pierre Bovet La psychanalyse et l’éducation. (Grüninger) 206

Horst Das Tagebuch eines Knaben. (Hug-Hellmuth) 208

William Stern Die Intelligenz der Kinder und Jugendlichen und die Methoden ihrer
Untersuchung 208

Dr. A. Knabenhans Die Erziehung bei den Naturvölkern. (Rorschach) 209

Elfriede Friedländer Sexualethik des Kommunismus. (Kolnai) 209

Kriminologie. 209

E. Mezger Die Beschuldigtenvernehmung auf psychologischer Grundlage 210

J. Ambos Kriminalität, Jahreszeit und Kirche (Storfer) 212

W. Seidmann Die allgemeine Psychologie der Gegenwart und ihre pädagogische Bedeutung.
(Pfister) 213

Ulrich Grüninger Zum Problem der Affektverschiebung. (Sarasin) 215

Georges Dwelshauvers La psychologie française contemporaine. (Saussure) 216

Dr. Gustave Geley De l’inconscient au conscient 217

Dr. Vladimir Dvornikovic Die beiden Grundtypen des Philosophierens. (Hermann)


217
Franz Werfel Nicht der Mörder, der Ermordete ist schuldig. (Kolnai) 218

Dr. Géza Dukes (Budapest) Psychoanalytische Gesichtspunkte in der juridischen


Auffassung der “Schuld” 225

Dr. Carl Müller, Braunschweig (Berlin) Psychoanalytische Gesichtspunkte zur Psychogenese


der Moral 237

Melanie Klein (Berlin) Eine Kinderentwicklung 251

Edward Clodd “Magic in Names” 349

Frederick Schleiter Religion and Culture 349

R. R. Marett Psychology and Folklore (Jones)350

Goblett d’Alviella L’initiation, istitution sociale et religieuse 352

Sir James Georges Frazer Les origines magiques de la royauté 353

Alfred Loisy Essai historique sur le sacrifice. (Morel) 354

P. Saintyves Les origines de la Médicine 354

Albert Thibaudet “Psychanalyse et littérature” 355

Dr. Christin “Hamlet” 355

A. Stocker “Essai psychanalitique sur la cruche cassée, de Greuze”. (Saussure) 356

Georg Groddeck Der Seelensucher. (Ferenczi) 356

Lou Andreas-Salomé (Göttingen) Narzißmus als Dopperlrichtung 361

P. C. van der Wolk (Haag) Das “Tri-theon” der alten Inder 387

J. C. Flügel (London) Charakter und Eheleben Heinrich VIII 424

Dr. S. Pfeifer (Budapest) “Robert Lachs Studien zur Entwicklungsgeschichte der


ornamentalen Melopöie” 505

1922

Das zweite Heft dieses Bandes (S. 145-272) war auf dem Umschlage als pädagogisches Heft,
das dritte (S. 273-400) als philosophisches, das vierte (S. 401-512) als kunstpsychologisch
ästhetisches Heft gekennzeichnet. Das erste Heft (S. 1-144) war religionspsychologischen
Inhaltes, ohne in diesem Sinne ausdrücklich bezeichnet zu sein.

Prof. Sigmund Freud (Wien) Traum und Telepathie 1

Dr. Johann Kinkel (Sofia) Zur Frage der psychologischen Grundlagen und des Ursprungs
der Religion 23, 197

Dr. Oskar Pfister (Zürich) Die primären Gefühle als Bedigungen der höchsten
Geistesfunktionen 46

Dr. Imre Hermann (Budapest) Beiträge zur Psychogenese der zeichnerischen Begabung
54

Dr. Georg Groddeck (Baden-Baden) Der Symbolisierungszwang 67

Albert Furrer (Zürich) Tagphantasie eines sechseinhalbjährigen Mädchens 82

Dr. Hans Kelsen (Wien) Der Begriff des Staates und die Sozialpsychologie. Mit besonderer
Berücksichtigung von Freuds Theorie der Masse 97

Dr. Maag Neurose, Psychoanalyse, Christentum (Blum) 131

A. L. Krocher Totem and Taboo: an ethnological psychoanalysis (Winterstein) 139

Dr. P. C. van der Wolk Over het Animisme (Meyer) 141

Dr. Otto Rank (Wien) Die Don Juan-Gestalt. Ein Beitrag zum Verständnis der sozialen
Funktion der Dichkunst 142

E. K. Tillman The Psychoanalytic Theory from an Evolutionist’s Viewpoint (E.J.) 143

Aurel Kolnai (Wien) Zur psychoanalytischen Soziologie 242

Dr. Emil Lorenz (Klagenfurt) Der Mythus der Erde 257

Dr. O. Pfister Die Liebe des Kindes und ihre Fehlentwicklungen (Furrer) 266

Prof. Dr. Paul Häberlin Kinderfehler als Hemmungen des Lebens (Zulliger) 268

Hans Zulliger Psychoanalytische Erfahrungen aus der Volksschulpraxis (Bernfeld) 270

Dr. H. Hug-Hellmuth Aus dem Seelenleben des Kindes (Reik) 271

E. Oberholzer Phobie eines sechsjährigen Knaben (Grüninger) 272

Anna Freud (Wien) Schlagephantasie und Tagtraum 317


Dr. Siegfried Bernfeld (Wien) Bemerkungen üaber “Sublimierung” 333

Dr. S. Spielrein (Genf) Die Entstchung der kindlichen Worte Papa und Mama 345

Dr. Oskar Pfister (Zürich) Die Religionspsychologie am Scheidewege 368

Dr. O. Pfister Zur Psychologie des philosophischen Denkens (Furrer) 391

Graf Hermann Keyserling Psychoanalyse und Selbstvervollkommnung (Reik) 392

Dr. Karl Haase Einführung in die angewandte Seelenkunde (Bernfeld) 393

J. R. Kaim Psychologische Probleme in der Philosophie (Hermann) 393

Knopf Fiktionalismus und Psychoanalyse (Fenichel) 394

Richard Müller-Freienfels Die Philosophie des zwanzigsten Jahrhunderts in ihren


Hauptströmungen (Reik) 394

Dr. Otto Juliusburger Ludwig Feuerbach als Sexualpsychologe (Hitschmann) 395

Dr. Carl Müller-Braunschweig Psychoanalyse und Moral (Autorreferat) 396

Dr. O. Pfister Die alte und die neue Psychologie (Grüninger) 396

Dr. J. Suter Zur Kritik der Psychoanalyse (Grüninger) 397

Herbert Silberer Der Aberglaube (Furrer) 397

Herbert Silberer Der Zufall und die Koboldstreiche des Unbewußten (Hitschmann)
397

Dr. Adolph F. Meyer De Tooverspiegel, de psychologische beteekenis van zekere visioenen


(Stärcke) 398

Dr. Ludwig Frank Seelenleben und Rechtsprechung (Zulliger) 398

Dr. Walter Gut Vom seelischen Gleichgewicht und seinen Störungen (Zulliger) 399

Dr. H. Hug-Hellmuth Die Bedeutung der Familie für das Schiecksal des Einzelnen (Reik)
400

I. Hermann Geheime Gesellschaften der Kinder u. die Sexualität (Hug-Hellmuth) 400

Dr. Sándor Radó (Budapest) Die Wege der Naturforschung im Lichte der Psychoanalyse
401

Dr. William Boven (Lausanne) Alexander der Große 418

Dr. Alfred Winterstein (Wien) Zur Entstehungsgeschichte der griechischen Tragödie 440

H. Prinzhorn Bildnerei der Geisteskranken (Pfister) 503


Dr. I. Sadger Friedrich Hebbel, ein psychoanalytischer Versuch (H.S.) 506

Hinrichsen Bemerkungen zu Birnbaum, Psychopathol. Dokumente (Kielholz) 507

Prof. Dr. Géza Révész Das frühzeitige Auftreten der Begahung und ihre Erkennung (Bernfeld)
507

Richard Müller-Freienfels Psychologie und Literaturforschung (Reik) 507

Frederik Clarke Prescott The Poetic Mind (L. C. M.) 509

W. B. Hale The Story of a Style (E.J.) 509

G. Stragnell The Dream in Russian Literature (E.J.) 511

J. Pérés Anticipations des principes de la psychoanalyse dans l’oeuvre d’un poète français
(Reik) 511

V. H. Mottram Psycho-Analysis in Life and Art 511

Kurt Hildebrandt Medizin und Philosophie (Fenichel) 594

1923

Sigmund Freud Eine Teulelsneurose im 17. Jahrhundert 1

Dr. F. Alexander Der biologische Sinn psychologischer Vorgänge (Buddhas


Versenkungslehre) 35

Dr. Ernest Jones Über den heiligen Geist 58

R. Löwenstein Zur Psychoanalyse der schwarzen Messen 73

Dr. Géza Róheim Nach dem Tode des Urvaters 83

Dr. Karl Abraham Beiträge zur Symbolforschung 122

E. K. Phallusprozessionen von heute 127

Dr. S. Radó Das fünfte Gebot 129

Werner Achelis Die Deutung Augustins (Pfister) 134


Hans Blüher Secessio Judaica (Federn) 138

F. C. Bartlett Psychology in Relation to the Popular Story (Róheim) 143

H.E. Barnes Psychology and History: Some Reasons for Predicting their more active
Cooperation in the Future (E.J.) 144

Dr. Ernest Jones Einige Probleme des jugendlichen Alters 145

Dr. S. Bernfeld Über eine typische Form der männlichen Pubertät 169

August Aichhorn Über die Erzichung in Besserungsanstalten 189

Melanic Klein Zur Frühanalyse 222

Dr. S. Spielrein Die drei Fragen 260

Anna Freud Ein hysterisches Symptom bei einem zweieinvierteljährigen Kinde 264

Egenolf Roeder Das Ding an sich 273

Dr. S. Spielrein Die Zeit im unterschwelligen Seelenleben 300

Dr. O. Fenichel Psychoanalyse und Metaphysik 318

G. Berger Zur Theorie der menschlichen Feindseligkeit 344

Dr. E. Hitschmann Telepathie und Psychoanalyse 367

Dr. I. Hermann Wie die Evidenz wissenschaftlicher Thesen entsteht 383

Alice Bálint Die mexikanische Kriegshieroglyphe atl-tlachinolli 401

P. C. van der Wolk Der Tanz des Ciwa 437

Dr. Sigm. Pfeifer Musikpsychologische Probleme 453

A. van der Chijs Infantilismus in der Malerei 463

Gustav Hans Graber Über Regression und Dreizahl 475

Aurel Kolnai Gontscharows “Oblomow” 485

N. Ossipow Über Leo Tolstois Seelenleiden 495

Dr. E. Hitschmann Zum Tagträumen der Dichter 499

Isador II. Coriat The hysteria of lady Macbeth (E.J.) 508

Marie-Anne Cochet La psychoanalyse à Bruxelles (Reik) 511


1924

Prof. Heinrich Gomperz Psychologische Beobachtungen an griechischen Philosophen 1

Dr. Fritz Giese Psychoanalytische Psychotechnik 93

Dr. Ernest Jones Psychoanalyse und Anthropologie 133

Dr. Géza Róheim Die Sedna-Sage 159

Hans Zulliger Beiträge zur Psychologie der Trauer- und Bestattungsgebräuche 178

Dr. Bronislaw Malinowski Mutterrechtliche Familie und Ödipus-Komplex 228

Beata Rank Zur Rolle der Frau in der Entwicklung der menschlichen Gesellschaft 277

Flora Kraus Die Frauensprache bei den primitiven Völkern 296

Adolf Arndt Über Tabu und Mystik 314

Dr. R. Spiez Zwei Kapitel über kulturelle Entwicklung (I. Die Dreizahl. - II. Die Genesis der
magischen und der transzendenten Kulte) 328

Dr. Karl Heise Der Kuckuck und die Meise 340

A. Grimble From Birth to Death in the Gilbert Islands (Róheim) 343

Danzel Die psychologischen Grundlagen der Mythologie (Róheim) 343

F. Cohen-Portheim Asien als Erzieher (Róheim) 343

F. v. Reitzenstein Ethnoanalyse (Róheim) 343

J. T. Brown Circumcision Rites of the Becwana Tribes (Róheim) 343

J. W. Hauer Die Anfänge der Yogapraxis (Róheim) 343

L. Frobenius Paideuma (Róheim) 343

P. I. Meier Der Totemismus im Bismarck-Archipel (Róheim) 343

R. Thurnwald Die Psychologie des Totemismus (Róheim) 343

W. H. R. Rivers The Symbolism of Rebirth (Róheim) 343

Sven Lönborg Der Clan (Róheim) 343, 349


R. Thurnwald Die Gemeinde der Bánaro (Róheim) 343, 351

W. Pflug Die Kinderwiege, ihre Formen und Verbreitung (Róheim) 345

Dr. Moritz Zeller Die Knabenweihen (Róheim) 346

J. Loewenthal Das altmexikanische Ritual tlacacáliliztli und seine Parallelen in den


Vegetationskulten der alten Welt (Róheim) 348

L. Lewy-Brühl Das Denken der Naturvölker (Róheim) 348

Pehr Lugn Die magische bedeutung der weiblichen Kopfbedeckung im schwedischen


Volksglauben (Reik) 348

Wilhelm Vleugels Zu Freuds Theorien von der Psychoanalyse (Reik) 350

Gustav Le Bon Psychologische Grundgesetze der Völkerentwicklung (Federn) 352

Cäcilie Seler-Sachs Frauenleben im Reiche der Azteken Reiner (Róheim) 353

Rosa Mayreder Die Krise der Väterlichkeit (Reik) 353

Dr. Gerhard Kalo Die Verse in den Sagen und Märchen (Róheim) 354

Prof. Dr. Max Schmidt Grundriß der ethnologischen Volkswirtschaftslehre (Róheim) 354

Ludwig Klages Vom kosmogonischen Eros (Kielholz) 355

Atlantis VII. Dämonen des Sudan. XI. Volksdichtungen aus Oberguinea (Reik) 356

Danzel Die psychologischen Grundlagen der Mythologie (Reik) 356

Danzel Kultur und Religion des primitiven Menschen (Reik) 356

Georg Langer Die Erotik der Kabbala (Endler) 357

Franz Boas Moderne Ethnologie (Reik) 358

K. Weule Anfange der Naturbeherrschung. 1. Frühformen der Mechanik (Kolnai) 358

Prof. C. G. Seligman Anthropology and Psychology (Winterstein) 358

Dr. Paul Cattani Das Tatauieren (Róheim) 360

Joe Tom Sun Symbolism in the Chinese written language (Abraham) 360

Dr. Richard Sterba Zur Analyse der Gotik 361

Hans Kuhnen Psychoanalyse und Baukunst 374

Dr. Imre Hermann Benvenuto Cellinis dichterische Periode418

Dr. Imre Hermann Die Regression zum zeichnerischen Ausdruck bei Goethe 424
Dr. Imre Hermann Die Regel der Gleichzeitigkeit in der Sublimierungsarbeit 431

Dr. Alice Hermann-Cziner Die Grundlagen der zeichnerischen Begabung bei Marie
Bashkirtseff 434

Dr. Gonzalo R. Lafora Estudio psicolojico del cubismo y del expresionismo (Allende-Navarro)
439

Dr. Karl Abraham Giovanni Segantini (Sachs) 439

Prof. Honorio F. Delgado El dibujo de los psicopátas (Allende-Navarro) 440

Fry The Artist and Psychoanalysis (Jones) 441

R. A. Pfeifer Der Geisteskranke und sein Werk (Landauer) 441

Büchereinlauf 442

Dr. Hanns Sachs Carl Spitteler 443

1925

Dr. Carl Müller-Braunschweig Über das Verhältnis der Psychoanalyse zur Philosophie 1

Dr. Edoardo Weiß Die psychologischen Ergebnisse der Psychoanalyse 14

Dr. J. Hárnik Die triebhaft affektiven Momente im Zeitgefühl 32

A. Furrer Über die Bedeutung der “B” im Rorschachschen Versuch 58

Dr. Alice Sperber Über die seelischen Ursachen des Alterns, der Jugendlichkeit und der
Schönheit 84

Dr. M. Wulff Die Koketterie in psychoanalytischer Betrachtung 123

Aurel Kolnai Max Schelers Kritik und Würdigung der Freudschen Libidolehre 135

Dr. Imre Hermann “Der Mensch und seine Welt” (Karl Böhm) 147

Dr. Imre Hermann Fortschritte der Psychoanalyse 1920 - 1923. Normalpsychologische


Grenzfragen 153
Hermann Psychoanalyse und Logik (Müller-Braunschweig) 178

Schultz Fiktionen der Psychologie und Mythologeme der Psychanalytik (Storfer) 181

Rülf Das Problem des Unbewußten (Fenichel) 184

Schwarz Die Sinnfindung als Kategorie des ärztlichen Denkens (Fenichel) 184

Driesch Bewußtsein und Unterbewußtsein (Federn) 185

Büchi Zur Psychologie der Triebe (Blum) 186

Bumke Psychologische Vorlesungen (Reich) 187

Jacobi Über die Bedeutung extrem eingestellter psychologischer Forschungsrichtung in der


Psychiatrie (Federn) 187

Geyser Abriß der allgemeinen Psychologie (Hermann) 188

Kwanyong Lee Das Wollen als Grundtatsache des Bewußtseins (Hermann) 188

Asmus Ein Beitrag zur Lehre von der Entwicklung der optischen Raumauffassung und des
optischen Raumgedächtnisses bei Schulkindern (Hermann) 189

Beyme Die stroboskopischen Erscheinungen (Hermann) 189

Spielrein Über schwer zu merkende Zahlen und Rechenaufgaben (Hermann) 189

Heinitz Untersuchungen über die Fehlleistungen beim Machinschreiben (Hermann) 190

Montet Die Grundprobleme der medizinischen Psychologie (Hermann) 190

Henning Der Geruch (Hermann) 191

Kerler Den Denker (Hermann) 192

Lipmann und Bogen Naive Physik (Hermann) 192

Eisler Psychologie im Umriß (Hermann) 193

Müller-Freienfels Philosophie der Individualität (Hermann) 193

Apfelbach Das Denkgefühl (Hermann) 194

Klages Vom Wesen des Bewußtseins (Hermann) 194

Ingenieros Prinzipien der biologischen Psychologie (Hermann) 195

Giese Psychoanalytische Psychotechnik (Hermann) 196

Wittmann Über das Schen von Scheinbewegungen und Scheinkörpern (Hermann) 196

KruegerDer Strukturbegriff in der Psychologie (Hermann) 197


Lipmann Über Begriff und Formen der Intelligenz (Hermann) 197

Haas Kraft und Erscheinnung (Hermann) 198

Burkamp Die Kausalität des psychischen Prozesses und der unbewußten


Aktionsregulationen (Hermann)199

Vetter Kritik des Gefühls (Hermann) 199

Müller-Freienfels Grundzüge einer Lebenspsychologie (Hermann) 200

Wertheimer Über Schlußprozesse im produktiven Denken (Hermann) 200

Martens Schonungslose Lebenschronik (Eisler) 201

Graves The Meaning of Dreams (Jones) 203

Schmitz Psychanalyse und Yoga (Winterstein) 204

Northridge Modern Theories of the Unconscious (Jones) 205

Carraro Die wissenschaftlichen Grundlagen des Freidenkertums (Reik) 211

Dumas Traité de Psychologie (Saussure) 212

Bry Verkappte Religionen (Sarasin) 214

Dolles Das Jüdische und das Christliche (Hug-Hellmuth) 214

Brunet Le rêve (Saussure) 215

Sigmund Freud Die Verneinung 217

Sigmund Freud Die Wilderstände gegen die Psychoanalyse 222

Sigmund Freud Die okkulte Bedeutung des Traumes 234

Caroline Newton Die Anwendung der Psychoanalyse auf die soziale Fürsorge 239

Dr. Gustav Hans Graber Die schwarze Spinne 254

Frida Teller Libidotheorie und Artumwandlung 335

Dr. Imre Hermann Zwei Überlieferungen aus Pascals Kinderjahren 346

Dr. Alfred Robitsek Bemerkungen zu einem Gedicht Liliencrons 352

Dr. Karl Abraham Die Geschichte eines Hochstaplers im Lichte psychoanalytischer


Forschung 355

Dr. Imre Hermann Gustav Theodor Fechner 371

Dr. Alfred Robitsek Der Kotillon 421


Deutung der Psychoanalyse aus der Persönlichkeit Freuds (Storfer) 460

Michaelis Die Menschheitsproblematik der Freudschen Psychoanalyse (Storfer) 460

Psychoanalyse im Strafprozeß (Storfer) 464

Reik Geständniszwang und Strafbedürfnis (Reich) 468

Zweiter Kongreß für Ästhetik und Allgemeine Kunstwissenschaft (Storfer) 479

Groddeck Das Buch vom Em (Sachs) 479

Brinckmann Spätwerke großer Meister (Storfer) 480

Adam Das Rätsel des Totemismus (Storfer) 482

Allendy Der Symbolismus des Traumes (Storfer)482

Steffens E. v. Hartmanns Religionsphilosophie (Pfister) 482

Pfister Der Seelische Aufbau des klassischen Kapitalismus und des Geldgeistes (Furrer) 483

Bessmer Die Wunder des Evangeliums und die Psychotherapie (Storfer) 484

Diettrich Seelsorgerische Ratschläge zur Heilung seelisch bedingter Nervosität (Pfister)


484

König Sexuelle und verwandte modernste Bibeldeutungen (Pfister) 484

Daffner Zur Psychopathologie der Königsberger Mucker (Hitschmann) 485

Szirtes Zur Psychologie der öffentlichen Meinung (Kolnai) 485

Werner Die Ursprünge der Lyrik (Gerö) 486

Zoller Sinaischrift und Griechsch-Lateinisches Alphabet (Weiß) 488

Prätorius Das Liebesleben Ludwigs XIII, von Frankreich (Sachs) 489

Meyer Zum Sinn und Wesen der Geschlechter (Storfer) 490

Pollak-Rudin Magie als Naturwissenschaft (Kolnai) 490

Pollak-Rudin und Schulhof Grundlagen der experimentellen Magie (Kolnai) 490

Stoker Das Gewissen (Storfer) 491

Harms Die Ursachen des Sitzenbleibens von Schulkindern (Hug-Hellmuth) 493

Paul und Maria Krische Vom werdenden Leben (Hug-Hellmuth) 494

WagnerDie Schulstraße im Urteil des Schülers (Hug-Hellmuth) 494

Zappert Über Neurosen im Kindersalter (Friedjung) 495


Philosophischer Anzeiger (Storfer) 496

Psychologie und Medezin (Storfer) 496

Vererbung und Geschlechtsleben (Storfer) 496

Zeitschrift für kritischen Okkultismus und Grenzfragen des Seelenlebens (Storfer)


496

Zeitschrift für Völkerpsychologie und Soziologie (Storfer) 496

Büchereinlauf 498

1926

Carl Müller-Braunschweig Beiträge zur Metapsychologie 1

Dr. A. van der Chijs Über das Unisono in der Komposition 25

Franziska Juer und Otto Marbach Eine südslawische Märchenparallele zum Urtypus der
Roland-Sage 32

Imre Hermann Modelle zu den Ödipus- und Kastrationskomplexen bei Affen 59

F. Lowtzky Eine okkultistische Bestätigung der Psychoanalyse 70

Nelly Wolffheim Zur Psychologie des modernen Erziehers 88

Josef K. Friedjung Der Ödipus Komplex im Fieberdelirium eines neunjähringen Mädchens


92

Aichhorn Verwahrloste Jugend (Schaxel) 94

McDougall Professor Freuds Group Psychology and his Theory of Suggestion (Rigall)
98

ChesserHealth and Psychology of the Child (Chadwick) 99

Rowland A Pedagogues Commonplace Book (Chadwick) 101

Chadwick The Inter-relations of Education and Neurosis (Bernfeld) 103


Strohmayer Die Psychopathologie des Kindesalters (Friedjung) 103

Zum Seelenleben des einzigen Kindes, von einem Einzigen (Friedjung) 104

Mosse Über Suggestionstherapie im Kindesalter (Friedjung) 104

Henning Psychologie der Gegenwart (Graber) 105

Sommer Tierpsychologie (Hermann) 105

Zulliger Aus dem unbewußten Seelenleben unserer Schuljugend (Furrer) 105

Dahl Vergleichende Psychologie (Hermann) 106

Brun Psychologische Forschungen an Ameisen (Hermann) 107

Frisch Methoden synnesphysiologischer und psychologischer Untersuchungen an Bienen


(Hermann) 107

Marcus Theorie einer natürlichen Magie (Hermann) 107

Giese Theorie der Psychotechnik (Hermann) 108

Kainz Das Steigerungsphänomen als künstlerisches Gestaltungsprinzip (Hermann) 108

Peter Erschinungen der Toten (Hitschmann) 109

Schmidt Die okkulten Phänomene im Lichte der Wissenschaft (Hitschmann) 109

Kaufmann Die Bewußtseinsvorgänge bei Suggestion und Hypnose (Haschmann) 110

Pagenstecher Außersinnliche Wahrnehmung (Hitschmann) 110

Hanns Sachs Zum 70. Geburtstag Sigmund Freuds 115

Paul Schilder Zur Naturphilosophie 117

Oskar Pfister Die menschlichen Einigungsbestrebungen im Lichte der Psychoanalyse (Von


Kant zu Freud) 126

R. Brun Experimentelle Beiträge zur Dynamik und Ökonomie des Triebkonflikts (Biologische
Parallelen zu Freuds Trieblehre)147

M. D. Eder Kann das Unbewußte erzogen werden? 156

S. Pfeifer Umrisse einer Bioanalyse der organischen Pathologie 171

Emil Simonson Über die Anwendbarkeit der Energielehre in der Psychologie 184

Margarete Stegmann Die Psychogenese organischer Krankheiten und das Weltbild 196

Imre Hermann Das System Bw 203

Trigant Burrow Die Gruppenmethode in der Psychoanalyse 211


Ludwig Binswanger Erfahren, Verstehen, Deuten in der Psychoanalyse 223

Raymond de Saussure Zur psychoanalytischen Auffassung der Intelligenz 238

Ernst Schneider Über Identifikation 249

F. P. Müller Gefühlstheoretisches auf psychoanalytischer Grundlage 263

A. Stärcke Über Tanzen, Schlagen, Küssen usw. (Der Anteil des Zerstörungsbedürfnisses
an einigen Handlungen) 268

Géza Róheim Die Völkerpsychologie und die Psychologie der Völker 273

Alice Bálint Der Familienvater 292

Hans Christoffel Farbensymbolik 305

Vilma Kovács Das Erbe des Fortunatus 321

Ludwig Jekels Zur Psychologie der Komödie 328

Eduard Hitschmann Ein Gespenst aus der Kindheit Knut Hamsuns 336

Josef K. Friedjung Psychoanalyse und Kinderheilkunde 361

Vera Schmidt Die Bedeutung des Brustsaugens und des Fingerlutschens für die psychische
Entwicklung des Kindes 377

Otto Pötzl Zur Metapsychologie des “déjà vu” 393

M. Levi Bianchini Libido-Mneme, Mystizismus und Hellsichtigkeit bei einem Kinde


403

Helene DeutschOkkulte Vorgänge während der Psychoanalyse 418

Alfred Winterstein Zur Psychoanalyse des Spuks 434

Theodor Reik Drei psychoanalytische Notizen 448

Géza Róheim Die wilde Jagd 465

Otto Marbach Die Bezeichnungen für Blutsverwandte 478

Heinrich Klüglein Über die Romane Ina Seidels 490

H. L. Wagner Sind seelische Beeinflussungen wissenschaftlich erfaßbar und praktisch


verwetbar 500

G. H. Graber C. G. Carus 513

Driesch Grundprobleme der Psychologie (Schilder) 524

Cassirer Philosophie der symbolischen Formen (Hermann) 525


Berkeley-Hill Hindu-Muslim Unity (Fenichel) 526

Lagerborg Platonische Liebe (Pfister) 527

Gaupp Psychologie des Kindes (Graber) 528

Häberlin Das Ziel der Erziehung (Bernfeld) 529

Henning Die Aufmerksamkeit (Bernfeld) 529

Alverdes Tiersoziologie (Hermann) 530

Förster Religion und Charakterbildung (Graber) 530

Kurz Christlich denken (Friedjung) 532

Zeitschrift für Psychologie, Bd. 94 und 95 (Hermann) 533

Büchereinlauf 535

Redaktionelle Mitteilung 536

Melanie Klein Die psychologischen Grundlagen der Frühanalyse 565

1927

lügel Some unconscious factors in the international language movement with especial
reference to Esperanto (Fenichal) 137

Günther Begriff und Bedeutung des Zufalls im organischen Geschehen (Fenichel)


137

Heft 2/3/4 (S. 145 bis 553) trägt als Sonderheft die Bezeichnung “Glaube und Brauch”

Die indische Göttin Kali - nach Seite 160


Siegfried Bernfeld Die heutige Psychologie der Pubertät 1

Imre Hermann Charles Darwin 57

F. Lowtzky Bedeutung der Libidoschicksale für die Bildung religiöser Ideen 83

Levine Das Unbewußte (Fenichel) 122

Roffenstein Das Problemdes psychologischen Verstehens (Hartmann) 125

Jones Mother-right and the sexual ignorance of savages (Fenichel) 126

Wertheimer Über Gestalttheorie (Hermann) 126

Utitz Charakterologie (Bally) 129

Wulff Phantasie und Realität in der Psyche des Kindes (Lowtzky) 129

Klages Die psychologischen Errungenschaften Nietzsches (Bally) 130

Schroeder The Psycho-Analytic Method of Observation (Fenichel) 133

Gemünd Leben und Anpassung (Bally) 134

Cohn Grenzen und Mystizismus in der Psychoanalyse (Fenichel) 140

Furrer Der “moralische Defekt”, das Schuld- und Strafproblem in psychoanalytischer


Beleuchtung (Reich) 141

Slight Hypnagogic Phenomena (J. Glover) 142

Fortune The symbolism of the serpent (Fenichel) 143

Meng-Schneider Zeitschrift für psychoanalytischer Pädagogik (Fenikel) 143

C. D. Daly Hindu-Mythologie und Kastrationskomplex 145

Ernest Jones Das Mutterrecht und die sexuelle Unwissenheit der Wilden 199

Erich Fromm Der Sabbath 223

Frieda Fromm-Reichmann Das jüdische Speiseritual 235

Theodor Reik Dogma und Zwangsidee 247

Mary Chadwick Die Gott-Phantasie bei Kindern 383

Hermann Rorschach Zwei schwerzerische Sektenstifter 395


Géza Róheim Mondmythologie und Mondreligion 442

Hans Zulliger “Totemmahl” eines fünfeinhalbjähringen Knaben 538

Róheim Australian Totemism (Bálint) 541

Müller-Braunschweig Verhältnis der Psychoanalyse zu Ethik, Religion und (Reik) 549

Beth Religionspsychologie (Reik) 550

Sigmund Freud Nachtrag zur Arbeit über den Moses des Michelangelo 552

1928

Sigmund Freud Der Humor 1

Sigmund Freud Ein religiöses Erlebnis 7

C. D. Daly Der Menstruationskomplex 11

Siegfried Bernfeld Über Faszination 76

Eduard Hitschmann Zur Psychoanalyse des Misanthropen von Molière 88

Marie Bonaparte Über die Symbolik der Kopftrophäen 100

L. R. Delves Broughton Vom Leben der Bienen und Termiten 142

Ruth Jane MackEin Traum aus einem japanischen Roman des elften Jahrhunderts 147

Oskar Pfister Die Illusion einer Zukunft 149

Theodor Reik Bemerkungen zu Freuds “Zukunft einer Illusion” 185

Alfred Winterstein Die Pubertäsriten der Mädchen und ihre Spuren im Märchen 199

H. C. Jelgersma Der Kannibalismus und seine Verdrängung im alten Ägypten 275

Franz Löwitsch Raumempfinden und moderne Baukunst 293

Richard Sterba Zum dichterischen Ausdruck des modernen Naturgefühls 322


Helene DeutschEin Frauenschicksal - George Sand 334

Eduard Hitschmann Von, über und um Hamsun 358

Marjorie E. Franklin Die bedingten Reflexe bei Epilepsie und der Widerholungszwang
364

Einige Stinmen zu Sigmund Freuds “Zukunft einer Illusion” (Storfer) 377

Scheler Die Wissenschftsformen und die gesellschaft (Gerö) 382

Bernfeld Sozialismus und Psychoanalyse (Fenichel) 385

Man Die Intellektuellen und der Sozialismus (Bernfeld) 388

Saupe Einführung in die neuere Psychologie (Bernfeld) 388

Lewin Vorsatz, Wille und Bedürfnis (Gerö) 389

Bühler Zwei Knabentagebücher (Bernfeld) 396

Chadwick Psychology for Nurses (Bernfeld) 398

Reichardt Die Früherinnerung als Trägerin kindlicher Selbsbeobachtung in den ersten


Lebensjahren (Bernfeld) 398

Stern Anfänge der Reifezeit (Bernfeld) 399

Sittlichkeit und Strafrecht. Gegenentwurf zu den Strafbestimmungen des amtlichen


Entwurfs, herausgegeben vom Kartell für Reform des Sexualstrafrechts (Weisskopf) 400

Herzberg Zur Psychologie der Philosophie und der Philosophen (Bally) 403

Zeitschrift für Psychoanalytische, Pädagogik (Fenichel) 403, 512

Zulliger Gelöste Fesseln (Fenichel) 414

Bernfeld Die Formen der Disziplin in Erzichungsantalten (Fenichel) 416

Bernfeld Einige spekulative Bemerkungen über die psychologische Bewertung


telepathischer Prozesse (Fenichel) 417

Kaplan Das Problem der Magie und die Psychoanalyse (Fenichel) 418

Weimer Fehlerbehandlung (Bernfeld) 420

Heinz Hartmann Psychoanalyse und Wertproblem 421

Bertram D. Lewin Zur Geschichte der Gewissenspsychologie 441

Hans Zulliger “Die Roichtschäggeten”. Über einen Maskenbrauch 447

Georg Langer Zur Funktion der jüdischen Türpfonstenrolle 457


Emil Simonson Über das Verhältnis von Raum und Zeit zur Traumarbeit 469

R. Allendy Zur Psychoanalyse der Ahnungen 486

Josef K. Friedjung Zur Psychologie des kleinen Politikers 498

Otto Fenichel Die “lange Nase” 502

Zeitschrift für Völkerpsychologie und Soziologie (Storfer) 505

Thurnwald Probleme der Völkerpsychologie und Soziologie (Storfer) 505

Malinowski Forschungen in einer mutterrechtlichen Gemeinschaft (Storfer) 506

Nieuwenhuis Der primitive Mensch und seine Umwelt (Storfer) 506

Preuß Die Erd- und Mondgöttin der alten Mexikaner im heutigen Mythus mexikanischer
Indianer (Storfer) 506

Thurnwald Führerschaft und Siebung (Storfer) 506

Schneersohn Die Kritik der Lehre von psychischer Infektion und die objektive
Aneignungstheorie (Storfer) 507

Benario Zur Soziologie der Zeitung (Storfer) 508

Busse-Wilson Der russische Mensch (Storfer) 509

Park Die stellung von Gruppe und Einzelmensch in der Gesellschaft (Storfer) 509

Plaut Das soziologische Element in der “Individualpsychologie” (Storfer) 509

Merzbach und Riese Sprachpsychologische Parallelen zu sprachlichen Iterativbewegungen


(Storfer) 510

Roffenstein Zur Psychologie der politischen Meinung (Storfer) 510

Eliasberg Über sozialen Zwang und abhängige Arbeit mit Bemerkungen über die
Beziehung von Psychoanalyse und Sozialwissenschaft (Storfer) 511

Sérouya Die Rolle von Individuum und Gesellschaft beim Hervorrufen von Kriegen
(Storfer) 511

Farrow Castration Threats Against Children (Fenichel) 518

Low The Cinema in Education (Sharpe) 519

Baege Charakterfehler unserer Kinder (Graber) 520

Maklezow Ein grausames Experiment (Lowtzky) 520

FranckeJugendverwahrlosung und ihre Bekämpfung (Bernfeld) 522


Lazar Medizinische Grundlagen der Heilpädagogik (Fenichel) 523

Seeling Das Problem der Suggestion in der Erziehung mit Berücksichtigung der Heilpädagogik
(Bernfeld) 523

Döblin Die beiden Freundinnen und ihr Giftmord (Gerö) 524

Reininger Über soziale Verhaltungsweisen in der Pubertät (Bernfeld) 524

Többen Neuere Beobachtungen über die Psychologie der zu lebenslänglicher Zuchthausstrafe


verurteilten oder begnadigten Verbrecher (Weisskopf) 525

Buttersack Wider die Minderwertigkeit (Bally) 526

Mendelssohn Der Mensch in der Handschrift (Bally) 526

Klages Handschrift und Charakter (Bally) 527

Róheim The Pointing Bone (Flügel) 528

Buistendyk und Plessner Über die Deutung des mimischen Ausdrucks (Gerö) 529

Heimsoth Charakterkonstellation (Hitschmann) 531

Hoffmann Charakter und Umwelt (Hitschmann) 531

Müller-Freienfels Psychologie und Soziologie der modernen Kunst (Grabe) 532

Rank Das Inzestmotiv in Dichtung und Sage (Fenichel) 533

Rutter Slips of the Tongue in Mediæval English Literature (Fenichel) 533

Taylor A Father Pleads for the Death of His Son (Fenichel) 533

Delius Tanz und Erotik (Bally) 534

Elster Musik und Erotik (Pfeifer) 534

Joyce Jugendbildnis (Gerö) 535

Bruck Experimentelle Telepathie (Lowotzky) 536

Zeitschrift für Parapsychologie, I. Jg., Heft 1 (Lowtzky) 537

Baudouin Untergang oder Wiedergeburt? (Graber) 540

Riese Seele und Schicksal (Graber) 540

Müller-Freienfels Geheimnisse der Seele (Grabe) 541

Seligman Anthropology and Psychology (Flügel) 541

Allwohn Die Ehe des Propheten Hosea in psychoanalytischer Beleuchtung (Graber)


542
Penrose Some Psycho-Analytical Notes on Negation (Fenichel) 543

Becher Metaphysik und Naturwissenschauften (Fenichel) 544

Hildebrandt Gesundheit und Krankheit in Nietzsches Leben und Werk (Bally) 545

Wohlbold Mysterienweisheit (Graber) 545

Albrecht Schaeffer Geschichte eines Traumes. Gespräch 546

Bruhn Gelehrte in Hypnose (Nuef) 558

Barrett The New Psychology (Jones) 594

1929

Imre Hermann Das Ich und das Denken.

Sergei Feitelberg siehe S. Bernfeld und S. Feitelberg

Hanns Sachs Kunst und Persönlichkeit 1

Maria Bonaparte Der Fall Lefebvre 15

Theodor Reik Zur Psychoanalyse des jüdischen Witzes 63

I) Einleitendes 89

Hans Zulliger Elternbeobachtungen über die Sexualität kleiner Kinder111

Nachmannsohn Die wissenschaftlichen Grundlagen der Psychoanalyse Freuds (Müller-


Braunschweig) 135

Hoche Das träumende Ich (Fenichel) 142

Alfred Winterstein Dürers “Melancholie” im Lichte der Psychoanalyse 145

Theodor Reik Künstlerisches Schaffen und Witzarbeit 200

W. Wulff Zur Psychologie der Kinderlaunen 263


Künkel Einführung in die Charakterkunde auf individualpsychologischer Grundlage (Schultz-
Hencke) 285

Zeitschrift für psychoanalytische Pädagogik, II, Jg., Heft 11/12 (Fenichel) 286

Barolin Inspiration und Genialität (Hitschmann)286

Zeitschrift für psychoanalytische Pädagogik, III, Jg., Heft 1 (Fenichel) 287

Siegfried Bernfeld und Sergei Feitelberg Das Prinzip von Le Chatelier und der
Selbsterhaltungstrieb 289

Siegfried Bernfeld Der soziale Ort und seine Bedeutung für Neurose, Verwahrlosung und
Pädagogik 299

Max Mengeringhausen Die Entwicklung der Flugtechnik und die Mythen vom Fliegen 315

II) Identifizierung und Identität 325

III) Sinnesmodalitäten und Denkformen 331

Philipp Sarasin Goethes Mignon 349

Theodor Reik Warum verließ Goethe Friederike? 400

Zeitschrift für psychoanalytische Pädagogik, III, Jg., Heft 2 bis 7 (Fenichel) 538

1930

Das Doppelheft 3/4 dieses Jahrganges (Seige 305 bis Schluß) ist als Sonderheft
“Religionspsychologie” bezeichnet worden

L. Jekels Zur Psychologie des Mitleids 5

Theodor Reik Endphasen des religiösen und des zwangsneurotischen Glaubens 23

Hans Zulliger Psychoanalyse und Führerschaft in der Schule 39

Alice Sperber Über das Auftreten von Hemmungen bei Tagträumen 51


Siegfried Bernfeld und Sergei Feitelberg Über psychische Energie, Libido und deren
Meßbarkeit 66

Hellmuth Kaiser Kleists “Prinz von Homburg” 119

Theodor Reik Zwei analytische Werke über Verbrechen und Strafe 138

Wittels Die Welt ohne Zuchthaus (Reik) 138

Alexander und Staub Der Verbrecher und seine Richter (Reik) 141

René Laforgue Jean Jacques Rousseau 145

Siegfried Bernfeld und Sergei Feitelberg Über die temperaturdifferenz zwischen Gehirn
und Körper 173

Siegfried Bernfeld und Sergei Feitelberg Der Entropiesatz und der Todestrieb 187

Rickman On Quotation (Fenichel) 203

A. J. Westerman Holstijn Tendenzen des Toten, Todestriebe und Triebe zum Töten
207

Adler Menschenkenntnis (R. Sterba) 229

Theodor Reik Zu Freuds Kulturbetrachtung (“Das Unbehagen in der Kultur”) 232

Wera Schmidt Die Entwicklung des Wißtriebes bei einem Kinde 246

M. Levy-Suhl Die kastrationswunde 290

Zeitschrift für psychoanalytische Pädagogik, III, Jg., Heft 8 bis 15 (Fenichel) 292

Die Neue Erziehung, X. Jg., Heft 2 (Fenichel) 297

Plaut Die Zeugenaussagen jugendlicher Psychopathen (Weißkopf) 298

Wulffen Sexualspiegel von Kunst und Verbrechen (Kielholz) 299

Luria Die Methode der abbildenden Motorik bei Kommunikation der Systeme und ihre
Anwendung auf die Affektpsychologie (Gerö) 300

MuschgPsychoanalyse und Literaturwissenschaft (Bally) 301

Staub siehe Alexander und Staub (Fenichel) 304

Brown Psycho-Analysis and Design in the Plastic Arts (Fenichel) 304

Darlington The Secret of the Birth of Iron (Fenichel) 304

Erich Fromm Die Entwicklung des Christusdogmas 305

Carl Müller-Braunschweig Die Analyse eines Idealtypus des Gottesglaubens 374


Theodor Reik Gebetmantel und Gebetriemen der Juden 389

Georg Langer Die jüdischen Gebetriemen 435

I. F. Grant Duff Die Geschichte der Phantasie einer Heilinen 486

Otto Marbach Das Fest der Midinetten 502

A. J. Storfer Aus der religionspsychologischen Literatur 531

Fischer Der religiöse Komplex im Kindertraum (Storfer) 531

Sallfeld Das Christentum in der Beleuchtung der Psychoanalyse (Storfer) 533

Eichele Die religiöse Entwicklung im Jugendalter (Storfer) 534

Bolley Gebetstimmung und Gebet (Storfer) 536

Schneider Die Erlebnisechtheit der Apokalypse des Johannes (Storfer) 536

Schumacher Ein Vergleich der buddhistischen Versenkung mit den jesuitischen Exerzitien
(Storfer) 538

Schjelderup Die Askese (Storfer) 540

1931

Leonardo da Vinci: Die heilige Anna Selbdritt - nach Seite 32

Max Deri Naturobjekt und Menschenwerk 5

Hellmuth Kaiser Franz Kafkas Inferno 41

I. Zoller Alphabetstudien 104

Emil Lorenz Hänsel und Gretel 119

Richard Dangel Ein siamesisches Werk über den Traum 126

Th. ReikEine psychologische Studie über Caligula (Hanns Sachs: Bubi) 130

Reich Dialektischer Materialismus und Psychoanlyse (Fenichel) 132

Bernfeld Trieb und Tradition im Jugendalter (Schottlaender) 137

Bernfeld Léonard Bourdons System der Anstaltsdisziplin, 1788 bis 1795 (Fenichel)
138
Roellenbleck Gymnastik und Psychoanalyse (Fenichel) 138

Michaelis Fragen der Seelenführung (Fenichel) 139

Roellenbleck Die Bedeutung der Psychoanalyse für Erziehung (Fenichel) 139

Roellenbleck Ein Wort zur Verdeutlichung meines Standpunktes (Fenichel) 139

Levin Psychoanalytic Interpretation of Two Statesments from the Talmud (Fenichel) 140

Zeitschrift für psychoanalytische Pädagogik, IV. Jg., Heft 1 bis 7 (Fenichel) 142

Franz Alexander Psychische Hygiene und Kriminalität 145

Franz Alexander Ein besessener Autofahrer 174

Hugo Straub Psychoanalyse und Strafrecht 194

Hugo Straub Einigepraktische Schwierigkeiten der psychoanalytischen Kriminalistik 217

Erich Fromm Zur Psychologie des Verbrechers und der strafenden Gesellschaft 226

Siegfried Bernfeld Die Tantalussituation 252

Friedrich Haun Strafe für Psychopathen? 268

Alfred Winterstein Zur Problematik der Einfühlung und des psychologischen Verstehens
305

Gustav Bally Die Wahrnehmungslehre Jaenschs und ihre Beziehung zu den


psychoanalytischen Problemen 335

S. Spieltrein Kinderzeichnungen bei offnen und geschlossenen Augen 359

Yrjö Kulovesi Psychoanalytische Bemerkungen zur James-Langeschen Affekttheorie 392

Siegfried Bernfeld Zur Sublimierungstheorie 399

Zur Kritik der Libidometrie nach Bernfeld und Feitelberg (Michael Báling und Paul
Csillag, Siegfried und Sergei Feitelberg) 410

Jaensch Grundformen menschlichen Seins (Bally) 421

Strauß Geschehnis und Erlebnis (Gerö) 422

Kapp Comments on Bernfeld and Freitelberg’s “The Principle of Entropy and the Death
Instincti” (Fenichel) 425

Kretschmer Geniale Menschen (Vowinckel) 426

Penrose Freud’s Theory of Instincts and Other Psycho-Biological Theories (Fenichel)


426
Lange-Eichbaum Genie - Irrsinn und Ruhm (Bally) 429

Zeitschrift für psychoanalytische Pädagogik, IV. Jg., Heft 8 bis 10 (Fenichel) 430

Wiedling Die Wirklichkeit der Ethik (Bally) 430

Emil Lorenz Chaos und Ritus 433

István Hollós Über Struktur und Dynamik des seelischen Apparates 495

J. Hárnik Vor einem Bilde des Franz Marc 518

Otto Fenichel Die offene Arbeitskolonie Bolschewo 526

Pulver Symbolik der Handschrift (Bally) 531

Kaibel Das Problem der Virginität in der heutigen Wende der Weltanschauung (Bonwitt-
Hepner) 533

Nathanson Die Fragen der pädagogischen Fürsorge an Eltern und Kinder (Fenichel) 534

Bychowski Slowacki i jego dusza (Slowacki und seine Seele) (Eidelberg) 535

Yates An Investigation of the Psychological Factors in Virginity usw. (Fenichel) 535

Benjamin Ursprung des deutschen Trauerspiels (Mette) 536

Heuer Warum fragen die Menschen warum? (Hermann) 536

Sarkar A Conversion Phenomenon in the Life of the Dramatist Girish Chandra Chose (Fenichel)
538

Zeitschrift für psychoanalytische Pädagogik, IV. Jg., Heft 11/12 (Fenichel) 539

1932

E. H. Erlenmeyer Notiz zur Freudschen Hypothese über die Zähmung des Feuers 5

Sigmund Freud Zur Gewinnung des Feuers 8

Michael Bálint Psychosexuelle Parallelen zum biogenetischen Grundgesetz 14

Eduard Hitschmann Psychoanalytisches zur Persönlichkeit Goethes 42

Alexander Mette Nietzsches “Geburt der Tragödie” in psychoanalytischer Beleuchtung


67
Richard Sterba Zur Theorie der Erziehungsmittel 110

B. Cohen Über Traumdeutung in der jüdischen Tradition 117

Flügel Psychology of Clothes (Money-Kyrle) 122

Frazer Myths of the Origin of Fire (Jones) 125

Money-Kyrle Meaning of Sacrifice (Reik) 126

Stern, Festschrift William Stern (Bernfeld) 127

Plettner Eros im Zuchthaus (Reich) 130

Scheerer Die Lehre von der Gestalt (Bernfeld) 130

Zeitschrift für psychoanalytische Pädagogik, V. Jahrgang, Heft 1, 2/3, 4, 5/6 (Fenichel)


132

Alfred Winterstein Zur Psychologie der Arbeit 137

Felix Boehm Formen und Motive der Anthropophagie 150

A. Izeddin Eine mohammedanische Legende 189

H. E. Del Medico Ein Ödipuskomplex im elften Jahrhundert 214

Melitta Schmideberg Erziehung und Gesellschaftsordnung 245

G. H. Graber Psychoanalytische “Archäologie” Gotthelfs 277

Finke Der Rechtsbrecher (Roellenbleck) 284

KruegerDer Strukturbegriff in der Psychologie (Marseille) 285

Eliasberg Das schwierige Kind (Liebeck-Kirschner)286

Halle Geschlechtsleben und Strafrecht (Roellenbleck) 286

Lazarsfeld Sexuelle Erziehung (A. Reich) 287

Kaplan Versuch einer Psychologie der Kunst (R. Sterba) 288

Kleist Jugend hinter Gittern (A. Reich) 288

Haldar The Working of an Unconscious Wish (Fenichel)289

Gorelik Certain Reaction-Formations (Fenichel) 290

Meyer Sexual Life in Ancient India (E. J.) 290

Rinaker Some Unconscious Factors in the Sonnet (Fenichel) 290

Zeitschrift für psychoanalytische Pädagogik, V. Jahrgang, Heft 7, 8/9 (Fenichel) 291


Müller-Freienfels Tagebuch eines Psychologen (Marseille) 291

Géza Róheim Die Psychoanalyse primitiver Kulturen 297

Oskar Pfister Instinktive Psychoanalyse unter den Navaho-Indianern 297

Jones On the Nightmare (Sachs) 564

Yoga, Internationale Zeitschrift für wissenschaftl. Yoga-Forschung (Hitschmann)


566

Isaacs Contribution à la psychologie sociale des jeunes enfants (Schmideberg) 566

1933

Aus der Literatur der Grenzgebiete

Aus der psychoanalytischen Literatur

Carnap siehe Christiansen Carnap

Helene DeutschMütterlichkeit und Sexualität 5

Ludwig Jekels Das Problem der doppelten Motivgestaltung 17

Max Levy-Suhl Über die frühkindliche Sexualität des Menschen im Vergleich mit der
Geschlechtsreife bei Säugetieren 27

Hans Kelsen Die platonische Liebe 34, 225

Walter Muschg Dichtung als archaisches Erbe 99

Imre Hermann Zum Triebleben der Primaten. Bemerkungen zu S. Zuckermann: Social life of
monkeys and apes 113

Bernfeld Der Begriff der Deutung in der Psychoanalyse (Gerö) 126

Schjelderup Über die drei Haupttypen der religiösen Erlebnisformen und ihre
psychologische Grundlage (Müller-Braunschweig) 131

Alverdes Die Tierpsychologie in ihren Beziehungen zur Psychologie des Menschen


(Hermann) 132

Bericht über den XII. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Hamburg
(Meng) 133
Dorer Historische Grundlagen der Psychoanalyse (Hartmann) 135

Herbert The Unconscious in Life and Art (Fenichel) 137

Kobler Der Weg des Menschen vom Links- zum Rechtshander (Isakower) 138

Le Bon Psychologie der Massen (Schottlaender) 138

Licht Sexual Life in Ancient Greece (E. J.) 138

Rogge Der Notstand der heutigen Sprachwissenschaft (Muschg) 139

Schmitz Märchen aus dem Unbewußten (R. Sterba) 141

Siebert Fehlleistung und Traum (Bally) 142

Velikovsky Über die Energetik der Psyche und die physikalische Existenz der
Gedankenwelt (Winterstein) 142

Vergin Das unbewußte Europa (Fromm) 142

A. A. Brill Über Dichtung und orale Befriedigung 145

Paul Schilder Psychoanalyse und Biologie 168

Hans Peters Die Sexualbiologie der Spinnen 198

Albrecht Schaeffer Noch einmal: Der Feuermythos 256

Dorian Feigenbaum Bemerkungen zu den “Libidinösen Typen” 260

Paul Kecskeméti Psychologie und Ontologie 261

Allendy La Justice intérieure (Weyersberg) 272

v. Aster Geschichte der Philosophie (Roellenbleck) 272

v. Bracken Die Selbstbeobachtung bei Lavater (Kris) 273

BrocherLe mythe du héros et la mentalité primitive (Kris) 275

Carus Vorlesungen über Psychologie (Haenel) 275

Eliasberg Rechtspflege und Psychologie (Kielholz) 276

Hetzer Die symbolische Darstellung in der frühen Kindheit (Eisler) 276

Hetzer Das volkstümliche Kinderspiel (Hoffer) 277

Jacoby Handschrift und Sexualität (Marseille) 277

Jahn Tiefenpsychologie und Seelenführung (Vowinckel) 278

Lauer Vom neunen Bilde des Menschen (Winterstein) 279


Lawton The Drama of Live after Death (Winterstein) 279

Lewin Die psychologische Situation bei Lohn und Strafe (Gerö) 280

Lunk Die Stellung der Assoziation im Seelenleben (Hermann) 282

Man XXXII Diskussion über die Unkenntnis des Zeugungsvorganges bei den Primitiven
(Money-Kyrle) 283

Merkel Christentum und Sexualethik (Müller-Braunschweig) 284

Prinzhorn Persönlichkeitspsychologie (Sarasin) 284

Maidl Die Lebensgewohnheiten und Instinkte staatenbildender Insekten (Bally) 285

Raiga L’envie (Schottlaender) 285

Rank Erziehung und Weltanschauung (Sterba) 286

Schulze-Maizier Deutsche Selbskritik (Roellenbleck) 287

Servadio Otto sedute col medium Erto (Winterstein) 288

Max Eitingon Abschiedsworte an Sándor Ferenczi 289

Ernst Simmel Gedenkrede für Sándor Ferenczi 296

Paul Federn Die Ichbesetzung bei den Fehlleistungen 312, 433

Gustav Bally Die frühkindliche Motorik im Vergleich mit der Motorik der Tiere 339

Paul Schilder Das Körperbild und die Sozialpsychologie 367

Harold D. Lasswell Psychoanalyse und Sozioanalyse 377

Ernest Kris Ein geisteskrande Bildhauer. (Die Charakteröpfe des Franz Xaver
Messerschmidt.) Mit 29 Abbildungen außer Text 384

Becker Die Instinktpsychologie William McDougalls (Bally) 412

Bouvier Sur la Psychanalyse (Winterstein) 412

Büch Albrecht Dürers “Melencolia § 1” und die Pest (Winterstein) 413

Christiansen und Carnap Neue Grundlegung der Graphologie (Marseille) 413

Clemen Urgeschichtliche Religion (Lorenz) 413

Dembo Der Ärger als dynamisches Problem (Gerö) 414

Driberg At Home with the Savage (Róheim) 418

Elkan Über die Orgasmusunfähigkeit der Frau (Hitschmann) 420


Feller Psychodynamik des primitiven Denkens (Marseille) 422

Henning Psychologie der Gegenwart (Kris) 422

Kankeleit Die schöpferische Macht des Unbewußten (E. K.) 423

Klages Graphologie (Marseille) 423

Mandelssohn Schrift und Seele, Wege in das Unbewußte (Marseille) 425

Poppelbaum Mensch un Tier (Bally) 426

Rorschach Psychodiagnostik (Blum) 426

Schick Das Glückskind mit dem Todesbrief (Jones) 428

Schrenck-Notzing Die Entwicklung des Okkultismus zur Parapsychologie (Kielholz) 429

Steinberg Die seelische Eingliederung in die Gesellschaft (Marseille) 429

Vleugels Soziologie und Psychologie in der Massenforschung (Reik) 429

Yerkes Genetic Aspects of Grooming; a socially important primate behaviour pattern


(Hermann) 430

R. A. Spitz Ein Beitrag zum Problem der Wandlung der Neurosenform 454

Marie Bonaparte Der Mensch und sein Zahnarzt 468

M. D. Eder Die jüdischen Gebetsriemen und andere rituelle Gebräuche der Juden 473

Steff Bornstein Das Märchen vom Dornröschen in psychoanalytischer Darstellung 505

Helene DeutschÜber die Weiblichkeit 518

István Hollós Psychopathologie alltäglicher telepathischer Erscheinungen 529

Bennett und Isaacs Health and Education in the Nursey (Schmideberg) 547

Dell An Autobiographical Critique (Fenichel) 547

Glover War, Sadism and Pacifism (Autoreferat) 547

Isaacs The Children we Teach (Schmideberg) 551

Laforgue Misère de l’homme (Bergler) 551

Reich Der Einbruch der Sexualmoral (Róheim)552

Reik Der unbekannte Mörder (W. Schmideberg) 561

Reiner Causality and Psychoanalysis (Fenichel) 563

Róheim A Csurunga Népe (A. Bálint) 564


Róheim Telepathy in a Dream (Fenichel) 564

Bühler Charl. Der menschlicheliche Lebenslauf als psychologisches Problem (Schilder)


567

Jaspers Die geistige Situation der Zeit (Marseille) 57

1934

A. J. Storffer Die Psychoanalyse in Sammelwerken und Enzyklopädien.

Bonaparte Edgard Poe, siehe Hanns Sachs

Ludwig Jekels und Edmund Bergler Übertragung und Liebe 5

Siegfried Bernfeld Die Gestalttheorie 32

Hanns Sachs Die Verspätung des Maschinenzeitalters 78

J. F. Grant Duff Schneewittchen. Versuch einer psychoanalytischen Deutung 95

Werner Wolff Ein Forschungsbericht. Grundlegung einer experimentellen Tiefenpsychologie


104

Bally Biologische Voraussetzungen der frühkindlichen Persönlichkeitsentwicklung


(Christoffel) 123

Bertalanffy Theoretische Biologie (Schilder) 123

Feldkeller Sinn, Echtheit, Liebe nach Paul Hofmanns Sinn-Analyse (Winterstein) 124

Lalo L’expression de la vie dans l’art (Kris) 125

Marin Lecciones de psicoanalisis (Garma) 126

Mutius Zur Mythologie der Gegenwart (Sterba) 126

Vialle Le désir du néant (Flournoy) 126

Vialle Détresses de Nietzsche (Sarasin) 127

Wais Das Vater-Sohn-Motiv in der Dichtung (Sterba) 127

Wenzl Das Leib-Seele-Problem (Sarasin) 128

Dorothy Tiffany Burlingham Mitteilungsdrang und Geständniszwang 129


Alfred Winterstein Der Zornaffekt. Ein Beitrag zur Psychologie der Gefühlsvorgänge
144

Johannes Landmark Über den Triebbegriff 160

Arthur Kielholz Rätsel und Wunder der Heilung 173

Alexander Mette Zur Psychologie des Dionysischen 191

Paul Schilder Zur Psychopathologie alltäglicher telepathischer Erscheinungen. Bemerkungen


zu dem Aufsatz von I. Hollós 219

Siegfried Bernfeld und Sergej Feitelberg Bericht über einige psycho-physiologische


Arbeiten 224

Otto Fenichel Analyse einer Namensverwechslung nach zwanzig Jahren 231

Immanuel Velikovsky Kann eine neuerlernte Sprache zur Sprache des Unbewußten werden?
235

I. Die Religion in Geschichte und Gegenwart 240

II. Zwei pädagogische Lexika auf konfessioneller Grundlage 246

Alsberg Der Prozeß des Sokrates im Lichte moderner Jurisprudenz und Psychologie (Weißkopf)
252

Basler Über die Anpassung des Organismus an die Umwelt (Federn) 252

Dufree und Wolf Anstaltspflege und Entwicklung im ersten Lebensjahr (Bally) 253

Egyedi Die Irtümer der Psychoanalyse (Wälder) 253

Heidenhain Über den Menschenhaß (Bergmann) 254

Heun Selbsterkenntnis und Selbstentwicklung (Hermann) 255

Rabl Das Problem der Willensfreiheit unter medizinischen und naturwissenschaftlichen


Gesichtspunkten (Sarasin) 255

Hermann Nunberg Das Schuldgefühl 257

Otto Fenichel Zur Psychologie der Langeweile 270

Raymond de Saussure Über genetische Psychologie und Psychoanalyse 282

Fritz Wittels Mona Lisa und Weibliche Schönheit. Eine Studie über Bisexualität 316

Edmund Bergler Zur Problematik des “oralen” Pessmisten. Demostriert an Christian


Dietrich Grabbe 330

Charl. Bühler Drei Generationen im Jugendtagebuch (Schilder) 376


Bovet Philosophische Grundprobleme der Medizin (Schilder) 377

Koty Die Behandlung der Alten Kranken bei den Naturvölkern (Kielholz) 378

Riese Das Triebverbrechen (Stengel) 378

Max Hartmann Die methodologischen Grundlagen der Biologie (Stengel) 379

Wieser Die Verbrecherhandschrift (Marseille) 379

Wolff Leben und Erkennen (Schilder) 382

Alfred Winterstein Echtheit und Unechtheit im Seelenleben 383

Ludwig Jekels und Edmund Bergler Triebdualismus im Traum 393

Fritz Wittels Der psychologische Inhalt von Männlich und Weiblich 411

Oskar Pfister Neutestamentliche Seelsorge und psychoanalytische Therapie 425

Helene DeutschDon Quijote und Donquijotismus 444

Ernst Kris Zur Psychologie der Karikatur 450

Robert Wälder Das Freiheitsproblem in der Psychoanalyse und das Problem der
Realitätsprüfung 467

Hanns Sachs Edgar Poe. Bemerkungen zu Marie Bonapartes Biographie des Dichters 485

Coriat Totemism in Prehistoric Men (Fenichel) 492

Dooley A Note on Humour (Kris) 492

Reik Nachdenkliche Heiterkeit (Kris) 493

G. Adler Die Entdeckung der Seele (Sterba) 495

Baudoin L’Âme enfantine et la Psychanalyse (Hoffer-Schaxel) 496

Behn Schönheit und Magie (Kris) 497

Brunswick Wahrnehmung und Gegenstandswelt (Schilder) 500

Ferriere Der Primat des Geistes als Grundlage einer aufbauenden Erziehung (Hermann)
500

Morgenthaler Psychologische Fragen der Säuglingsschwester und des Wochenbettes (Weiß)


500

Obrig Kinder erzählen angefangene Geschichten weiter (E. Sterba) 501

Placzek Erotik und Schaffen (E. K.) 501

Rohracher Kleine Einführung in die Charakterkunde (R. Sterba) 502


Schauffler The Unknown Brahms (Hitschmann) 502

Wiesengrund-Adorno Kierkegaard (Marseille) 502

Zeitschrift für politische Psychologie und Sexualökonomie (Wälder) 504

1935

Franz Alexander und William Healy Ein Opfer der Verbrechermoral und eine nicht
entdeckte Diebin. I. Der Fall Sigrid Amenson - II. Der Fall Richard Vorland 5

Lawrence S. Kubie Über die Beziehung zwischen dem bedingten Reflex und der
psychoanalytischen Technik 44

Paul Schilder Psychoanalyse und bedingte Reflexe 50

Robert Wälder Ätiologie und Verlauf der Massenpsychosen. Mit einem soziologischen Anhang:
Über die geschichtliche Situation der Gegenwart 67

Hanns Sachs Spittelers Erdenfahrt. Bemerkungen zu Robert Faesi, Spittelers Weg und Werk
92

Eckart v. Sydow Träume und Visionen in der religion der Indianer Nordamerikas 96

Richard Sterba Über zwei Verse von Schiller 112

J. Chr. Blumhardt Krankheitsgeschichte der Gottliebin Dittus in Möttlingen (Kielholz)


115

M. J. Eisler Unerlöste Welt (Hitschmann) 115

P. V. Bruno la vita al lume della psicoanalisi (Servadio) 115

Génil-Perrin Psychanalyse et Criminologie (Spitz) 116

Gomperz Die Wissenschaft und die Tat (Schilder) 117

M. Hellmut Menschenerkenntnis aus der Handschrift (Marseille) 117

K. Lewin Der Übergang von der aristotelischen zur galileischen Denkweise in Biologie
und Psychologie (Gerö) 118

J. A. Ross A note on “The merchant of Venice” (Kris) 120

Otfr. Müller Die Lehre vom Unbewußten in der deutschen Philosophie (Marseille) 120
Sigogneau Le Tourment de Rodin (Kris) 121

Störring Die Frage der geisteswissenschaftlichen und verstehenden Psychologie


(Winterstein) 121

K. Tittel Untersuchungen über Schreibgeschwindigkeit (Marseille) 122

Zanfrognini Cristianesimo e Psicoanalisi (Kris) 123

Siegfried Bernfeld Über die Einteilung der Triebe 125

Otto Fenichel Beitrag zur Psychologie der Eifersucht 143

Johanna Heimann Die Heilung der Elisabeth Browning in ihren Sonetten 227

Alexander A Note on Falstaff (Fenichel) 255

Cantarella Elementi psicanalitici nella tragedia Greca (Kris) 255

Groddeck Exploring the Uncoscious (Hoffer-Schaxel) 255

Cronbach The Psycho-Analytic Study of Judaism (Eder) 257

Groeben Konstruktive Psychologie und Erlebnis (Hermann) 258

Klatzkin Der Erkenntnistrieb als Lebens- und Todesprinzip (R. Sterba) 258

Landsberg Einführung in die philosophische Anthropologie (Sarasin) 259

Storfer Wörter und ihre Schicksale (E. K.) 260

Paul Schilder Psychopathologie der Zeit 263

Desiderius Mosonyi Die irrationalen Grundlagen der Musik 279

Ludwig Pfandl Der Narzißbegriff. Versuch einer neunen Deutung 279

Alfred Winterstein und Edmund Bergler Zur Psychologie des Pathos 311

Ernst Kris Zur Psychologie älterer Biographik (dargestellt an der des bildenden Künstlers)
320

Johannes Landmark Der Freudsche Triebbegriff und die erogenen Zonen 345

Ludwig Eidelberg Das Verbotene lockt 352

Friedrich S. Krauss Die Ödipussage in südslawischer Volksüberlieferung 358

R. A. Spitz Frühkindliches Erleben und Erwachsenenkultur bei den Primitiven 367

Burkersrode und Ille Charakterbeurteilung von Kindern und Jugendlichen auf Grund
psychologischer Betrachtungsweise (Eißler) 388

Burridge A new physiological Psychology (Schilder) 389


Reich Das Qualitätsproblem in der Psychologie und seine Lösung (Hermann) 389

Schuon Leitgedanken zur Urbesinnung (R. Sterba) 390

Stern Allgemeine Psychologie auf personalistischer Grundlage (Schilder) 390

Sydow Dichtungen der Naturvölker (Kielholz) 391

Edoardo Weiss Todestrieb und Masochismus 393

Imre Hermann Das Unbewußte und die Triebe vom Standpunkte einer Wirbeltheorie 412

Dorothy Tiffany Burlingham Die Einfühlung des Kleinkindes in die Mutter 429

Melitta Schmideberg Zum Verständnis massenpsychologischer Erscheinungen 445

Otto Fenichel Zur Kritik des Todestriebes 458

Heinz Lichtenstein Zur Phänomenologie des Wiederholungszwanges und des Todestriebes


466

Sandor Lorand Ein Beitrag zur Psychologie der Erfinders 480

Emilio Servadio Psychoanalyse und Telepathie 489

Gustav Bergmann Zur analytischen Theorie literarischen Wertmaßtäbe 498

Róheim The Riddle of the Sphinx, or Human Origins (A. Bálint) 505

Birnbaum Die Welt des Geisteskranken (Grotjahn)507

Buytendijk Wesen und Sinn des Spiels (Bally) 508

Frazer The Fear of the Dead in Primitive Religion (Jones) 509

Hidalgo und Zamora Lo Inconsciente y el Crimen (Mayor) 510

Hrdlicka Children who Run on All Fours and other Animal-like Behaviours in the Human
Child (Lewin) 510

Isaacs The Psychological Aspects of Child Development (Jones) 512

Paget Human Speech (Lewin) 512

Porto-Carrero Psicanalise do Crime Passional (Mayor) 516

Prytz Forbrydelse og Psykoanalyse (Mayor) 517

Weltsch Das Rätsel des Lachens (E. K.) 517

Wiesner und Sheard Maternal Behaviour of the Rat (Winton) 518


1936

Paul Federn Zur Unterscheidung des gesunden und krankhaften Narzißmus 5

Edward Glover Medizinische Psychologie oder akademische (normale) Psychologie: ein


Problem der Orientierung 40

Paul Schilder Psychoanalyse des Raumes 61

L. E. Peller-Roubiczek Zur Kenntnis der Selbstmordhandlung. Psychologische Deutung


statischer Daten 81

Wilhelm Nicolini Verbrechen aus Heimweh und ihre psychoanalytische Erklärung


91

Bernstein Psychoanalytic Extensions of the S-R Formula (Marseille) 121

Burrow Behaviour Mechanisms and their Phylopathology (Marseille) 121

Lasswell Verbal Reference and Physiological Changes During the Psychoanalytical


Interview: A Preliminary Communication (Marseille) 121

Schilder Personality in the Light of Psychoanalysis (Marseille) 122

Bailey An Introduction to Rankian Psychology (Marseille) 123

Eliasberg Ausdruck oder Bewegung im künstlerischen Schaffen (E. K.) 123

König-Fachsenfeld Wandlungen des Traumproblems von der Romantik bis zur Gegenwart
(Kielholz) 124

Krauss Der seelische Konflikt. Psychologie und existentiale Bedeutung (Marseille) 124

Ernest Jones Die Psychoanalyse und die Triebe 129

Edward Bibring Zur Entwicklung und Problematik der Triebtheorie 147

W. Bischler Selbstmord und Opfertod 177

Ludwig Eidelberg Zum Studium des Versprechens 196

S. H. Fuchs Zum Stand der heutigen Biologie. Dargestellt an Kurt Goldstein: “Der Aufbau
des Organismus” 210

Lowtzky Sören Kierkegaard (Gerö) 242

Reik Der überraschte Psychologie (R. Sterba) 244


Beun Het Zadelijk Ordeel bij Kinderen (Wersterman-Holstijn) 248

Weiss La Psicoanalisi (E. K.) 248

Cochrane De oorsprong der gevangenissen (Piera) 250

Koffka Principles of Gestalt Psychology (Schilder) 251

Korperth-TippelKind und Bild (E. K.) 255

Mehlich Fichtes Seeleenlehre und ihre Bezichung zur Gegenwart (Marseille) 256

Thomas Mann Freud und die Zukunft 257

Karl Landauer Die Affekte und ihre Entwicklung (Affekte, Leidenschaften, Temperament)
275

Alfred von Winterstein Swedenborgs religiöse Krise und sein Traumtagebuch 292

Ernst Kris Bemerkungen zur Bildnerei der Geisteskranken 339

Richard Sterba Über Libidokriterien 371

Freud, Anna Einführung in die Psychoanalyse für Pädagogen (Sarasin) 379

MuschgDie Mystik in der Schweiz 1200-1500 (Kielholz) 380

Nagler Anlage, Umwelt und Persönlichkeit des Verbrechers (Kielholz) 380

Ludwig Jekels Mitleid und Liebe 383

Paul Schilder Zur Psychoanalyse der Geometrie, Arithmetik und Physik 389

Emilio Servadio Die Angst vor dem bösen Blick 396

Edmund Bergler Zur Psychologie des Hasardspielers 409

Imre Hermann Neue Beiträge zur vergleichenden Psychologie der Primaten 442

Richard Sterba Zur Theorie der Übertragung 456

M. Wulff Zur Arbeit von E. Kris “Bemerkungen zur Bildnerei der Geisteskranken” 471

Alexander und Hearly Roots of Crime (Glueck) 476

Alexander und Staub O criminosa e sens juizes (Mayor) 477

Bergler Talleyrand, Napoleon, Stendhal, Grabbe (Bally) 477

Flügel Men and Their Motives (Jones) 478

Goiten Footnote to an Allegory of Bellini (Dooley) 478

Róheim The Riddle of the Sphinx (Isaacs) 478


Sandström En Psykoanalytisk Kvinnostudie: Ernst Ahlgreen-Victoria Benedictsson (Flügel)
492

Alverdes Leben als Sinnverwirklichung (Schilder) 493

Banister Psychology and Health (Jones) 493

Baumgarten Die Dankbarkeit bei Kindern und Jugendlichen (Bergmann) 493

Berger Menschenbild und Menschenbildung (R. Sterba) 494

Delgado Introduccional estudio de la psicopathologia (Eder) 494

Dunbar Emotions and Bodily Changes (Jones) 494

Endres Die Zahl in Mystik und Glauben der Kulturvölker (Kielholz) 495

Evans-Pritchard Essays (Róheim) 495

Frankheim Die Edntwicklung des sittlichen Bewußtseins beim Kinde (Sarasin) 497

Geers Lope de Vega (Lampl-de Groot) 498

Hofstätter Die Psychoanalyse in pragmatischer Darstellung (Fenichel) 498

Hyatt Folklore from Adams County, Illinois (Jones) 499

Menaker Neugier im 1. und 2. Lebensjahr (Grotjahn) 499

Pfandl Das Liebesleben des Lope de Vega (Lampl-de Groot) 500

Ramos O Educador a Psicanalise (Mayor) 500

Schrenck-Notzing Die Phänomene des Mediums Rudi Schneider (Winterstein) 500

SperberÜber Traüme und Phantasien von Schwerkranken und Sterbenden (Hitschmann)


501

Strauss Vom Sinn den Sinne (Schilder) 501

Tigermann Paul Verlaine (Hitschmann) 502

Unwin Sex and Culture (Róheim) 503

Warren Dictionary of Psychology (Jones) 505

Westermarck Three Essays on Sex and Marriage (Flügel) 505

Wiersma Toepassingen der Zielkunde (Katan) 510

Winkler Die reitenden Geister der Toten (Kielholz) 510

Woltereck Grundzuge einer allgemeinen Biologie (Schilder) 511


1937

Sigmund Freud Moses ein Ägypter 5

Theodor Reik Das Kind im Manne 14

Hans Christoffel Bemerkungen über zweierlei Mechanismen der Identifizierung (im


Anschluß an G. H. Graber) 49

Angel Garma Psychologie des Selbstmordes 63

Sylvia M. Payne Nachkriegsbestrebungen und der Fortschritt der Psychotherapie 96

C. M. Versteeg-Solleveld Das Märchen vom Marienkind 115

SaalfeldDas Christentum in der Beleuchtung der Psychoanalyse (Bergmann) 125

Scheer Die Grenzen des psychoanalytischen Geltungsbereiches unter besonderer


Berücksichtigung der Freudschen Lehre (Bergmann) 125

Trog Die Religionstheorie der Psychoanalyse (Bergmann) 125

Szirmay-PulszkyGenie und Irrsinn im ungarischen Geistesleben (Hermann) 127

Ernest Jones Objektbeziehungen aus Schuldgefühl.. Eine Studie über Charaktertypen


129

Marie Bonaparte Paläobiologische und biopsychische Betrachtungen 134

Franz Alexander Die soziologische und die biologische Orientierung in der


Psychoanalyse 142

Thomas M. French Die Realitätsprüfung im Traum 157

René Spitz Wiederholung, Rhythmus, Langeweile 171

Siegfried Berfeld Zur Revision der Bioanalyse 197

Imre Hermann Zur Frage der Libidokriterien 237

Krägeloh Einsfühlung (Winterstein) 240

Meng Historische Grundlagen Freudscher Forschung (Hermann) 240

Jung Analytische Psychologie und Erziehung (Sarasin) 241


Otto Fenichel Frühe Entwicklungsstadien des Ichs 243

Michael Bálint Frühe Entwicklungsstadien des Ichs. Primäre Objektliebe 270

Edmund Bergler “Jemanden ablehnen” - “Jemanden bejahen” 289

C. M. Versteeg-Solleveld Das Wiegenlied 304

G. Barag Zur Psychoanalyse der Prostitution 330

Immanuel Velikovsky Zu Tolstois Kreutzersonate 363

Benedykt Bornstein Struktural-logischer und ontologischer Aspekt des Freudschen Begriffs


der Verdrängung 371

Harold D. Lasswell Veränderungen an einer Versuchsperson während einer kurzen Folge


von psychoanalytischen Interviews 375

Arundel Everybody’s Pixillated (Grotjahn) 381

Bovet Begegnung mit der Wirklichket (Blum) 381

Bühler From Birth to Maturity: An Outline of the Psychological Development of the Child
(Isaacs) 382

Duparchy-Jeannez Ausdrucksformen von Frankheiten in der Handschrift (Marseille)


383

Hersey Seele und Gefühl des des Arbeiters (Christoffel) 383

Lewis Infant Speech (Jones) 384

Liebert Die Krise des Idealismus (Marseille) 384

Löw-Beer und Morgenstern Heilpädagogische Praxis (Fenichel) 385

Murray Psychology and the University (Michaels) 385

Pulver Trieb und Verbrechen in der Handschrift (Marseille) 386

Sigmund Freud Wenn Moses ein Ägypter war 387

S. H. Fuchs Über Introjektion 420

Gustav Hans Graber Traumatische Konfigurationen im Spiel 447

Donath Psychologia (Feitelberg) 517

Feitelberg und Lampl Methode zur Messung der Wärmetönung an der Großhirnrinde.
Wärmetönung der Großhirnrinde bei Erregung und Ruhe bezw. Funktionshemmung
(Autoreferat) 517
Veth Spelanalyse als Methode van psychologisch onderzock en van behandeling van
kinderen met neurotische verschijnselen (Lampl-de Groot) 520