Sie sind auf Seite 1von 4

Deklination des bestimmten Artikels

Ergänzt die Lücken mit dem deklinierten bestimmten Artikel.

1. Hast du Film gesehen?


2. Film gefällt mir sehr gut.
3. Manchmal nehme ich U-Bahn, um ins Stadtzentrum zu fahren.
4. Ich habe Klamotten im Internet gekauft.
5. Hast du schon Buch „Herr Lehmann“ gelesen?
6. Ich suche Münsterplatz.
7. Ich verstehe Grammatik schon ganz gut.
8. Er kommt aus Schweiz.
9. Ich habe Hausaufgaben nicht gemacht.
10. Ich wohne in Bergstraße.
11. Hast du schon das Geschenk für Geburtstagskind gekauft?
12. In Nacht hat sie noch lange ferngesehen.
13. Kannst du mir bitte E-Mail-Adresse von Elena geben?
14. Was hast du Mann gesagt?
15. Ich lerne Sprache seit drei Jahren.
16. Ich lebe gern in Stadt.
17. Ich lebe lieber auf Land.

Deklination des unbestimmten Artikels


Ergänzt die Lücken mit dem deklinierten unbestimmten Artikel.

1. Hast du Bruder?
2. Ich lebe in kleinen Dorf auf dem Land.
3. Ich habe Stunde lang gewartet.
4. Ich bleibe Monat in Berlin.
5. Hast du Lieblingslied?
6. Er hat endlich neue Arbeit gefunden.
7. Ich möchte Deutschkurs machen.
8. Ich brauche Pause.
9. Sollen wir Bier trinken gehen?
10. Was soll ich tun? Kannst du mir Tipp geben?
11. Leider kann ich nicht kommen. Ich habe Termin.
12. Sie hat mir E-Mail geschrieben.
13. Ich wohne in kleinen Wohnung.
14. Hast du Lust, mit mir in Café zu gehen?
15. Ich habe Text auf Deutsch geschrieben.
16. Ich hoffe, dass ich bald Antwort bekomme.

Deklination des Possessivartikels


Ergänzt die Lücken mit dem deklinierten Possessivartikel.

Benutzt den Possessivartikel in der Person des Subjekts:


ich – mein-; du – dein; er – sein; ...

01. Nachmittags gehe ich immer mit Hund spazieren.


02. Er hat Frau im Deutschunterricht kennengelernt.
03. Habt ihr Hausaufgaben gemacht?
04. Ich habe einen Bruder. Bruder ist 14 Jahre alt.
05. Wir haben Haus verkauft.
06. Sie bringt Tochter jeden Morgen zur Schule.
07. Holst du Sohn von der Schule ab?
08. Sonntags esse ich oft bei Eltern zu Mittag.
09. In Freizeit treibe ich viel Sport.
10. Letztes Wochenende war ich mit Freundin im Schwimmbad.
11. Heute Abend gehe ich zu Freund.
12. Die Kinder haben ein schönes Bild für Vater gemalt.
13. Hallo Karla, wie war Urlaub?
14. Ich mag blau. Lieblingsfarbe ist blau.
15. Ich habe Großmutter eine Postkarte geschickt.
16. Hast du es schon Freunden gesagt?
17. Sie hat Kind ein schönes Buch gekauft.
18. Ich habe eine große Wohnung. In Wohnung ist viel Platz.
19. Vor drei Jahren hat sie Studium abgeschlossen.
20. Fährst du mit Fahrrad zur Arbeit?
21. Ich habe im Moment viel Stress auf Arbeit.
22. Wir machen einen Deutschkurs. In Kurs sind 16 Personen.
23. Wen hast du zu Geburtstagsfeier eingeladen?
24. Ich mag Sport. Lieblingssport ist Fußball.
25. Er hat Freunde in der Schweiz besucht.

Deklination der Personalpronomen


Ergänzt die Lücken mit den Personalpronomen.

01. Er hat (1. Pers. Sg.) gestern Abend angerufen.


02. Ich habe (3. Pers. Sg. fem.) gesagt, dass ich keine Zeit habe.
03. Sie haben (1. Pers. Pl.) zu ihrer Hochzeit eingeladen.
04. Ich habe gestern lange mit (3. Pers. Sg. mask.) telefoniert.
05. Soll ich (2. Pers. Pl.) etwas mitbringen?
06. Ich liebe (2. Pers. Sg.).
07. Ich schreibe (2. Pers. Sg.) eine WhatsApp.
08. Kommst du heute Nachmittag zu (1. Pers. Sg.)?
09. Ich habe gestern bei (3. Pers. Pl.) zu Abend gegessen.
10. Ich habe ein Geschenk für (2. Pers. Sg.).
11. Ich habe (2. Pers. Sg.) etwas mitgebracht.
12. Warum hast du (1. Pers. Sg.) nicht gefragt?
13. Er hat (1. Pers. Sg.) nicht geantwortet.
14. Sie haben (1. Pers. Pl.) zu ihrer Hochzeit eingeladen.
15. Wo hast du (3. Pers. Sg. neutr.) gekauft?
16. Ich habe (3. Pers. Pl.) hier noch nie gesehen.
17. Ich will mich mit (3. Pers. Sg. fem.) treffen.
18. Ich kann meine Brille nicht finden. Ich habe (3. Pers. Sg. fem.) überall gesucht.
19. Ich kenne (3. Pers. Sg. mask.) schon lange.
20. Ich habe meine Eltern lange nicht gesehen. Morgen besuche ich (3. Pers. Pl.).
21. Mein Lieblingsbuch ist „Der kleine Prinz“. Ich habe (3. Pers. Sg. neutr.) schon
ein paar Mal gelesen.
22. Ich brauche Hilfe. Kannst du (1. Pers. Sg.) bitte helfen?
23. Mein Sohn wünscht sich einen Ball. Ich kaufe (3. Pers. Sg. mask.) den Ball.
24. Wir müssen es wissen. Sag es (1. Pers. Pl.) bitte.
25. In der nächsten Unterrichtsstunde erkläre ich (2. Pers. Pl.) noch einmal die
Grammatik.