Sie sind auf Seite 1von 2

aber oder sondern

1. Meine Mutter geht einkaufen, _________ mein Vater bleibt


zu Hause.

2. Sie kauft nicht eine, nicht zwei, _________ drei Blusen !

3. Heute abend sehe ich nicht fern, _________ mache meine


Hausaufgaben.

4. Jemand hat es mir gesagt, _________ ich habe es nicht


geglaubt.

5. Ja, es ist ganz billig, _________ noch zu viel für mich.

6. Wir sind nicht Deutsche, _________ Franzosen.

7. Der Himmel ist jetzt wolkig, _________ morgen ist es


sonnig.

8. Sie haben sich geirrt : der genaue Betrag ist nicht 35


Euro, _________ 32 Euro.

9. Wir fahren morgen nicht nach Köln, _________ machen


einen Ausflug ans Meer.

10. Der Anfang ist schwer, _________ nachher ist es leichter.

Klassen für sich…

Anna, 14: Ich gehe in die 4a. Unsere Klasse ist die (bekannt) Klasse in
unserer Schule. Wir haben die (gut) Schulband aller Zeiten. Unsere Klasse
probt am (fleißig). Dieses Jahr gewinnen wir sicher den (berühmt) Musik -
Wettbewerb unserer Schule. Mein Freund ist der (cool) Schlagzeugspieler und
ich bin die (begabt) Sängerin! Du wirst sicher noch von uns hören, wenn du
unsere CD´s in den (groß) Musikläden kaufen kannst!

Sebastian, 15: Ich gehe in die 4b. Unsere Klasse ist nicht die (musikalisch)
Klasse in unserer Schule. Aber wir schreiben am (gut). Wir haben
die (interessant) Schülerzeitung der Schulgeschichte gegründet. Unsere
Zeitung hat die (ausgefallen) Ressorts, es gibt sogar Tipps für die Haltung
der (exotisch) Haustiere. Das Lesen unserer Zeitung ist wirklich
am (spannend).

Susanna, 15: Ich gehe in die 4c. Unsere Klasse ist nicht die (musikalisch) und
nicht die (poetisch) Klasse in unserer Schule. Aber wir sind am (klug). Die
Schüler in meiner Klasse haben die (gut) Noten. Wir nehmen an
den (schwierig) Olympiaden und an den (anspruchsvoll) Talentwettbewerben
teil. Alle Lehrer unterrichten in unserer Klasse am (gern), weil wir
die (ehrgeizig) Schüler sind.

Peter, 14: Ich gehe in die 4d. Unsere Klasse ist nicht am (strebsam), aber wir
haben die (gut) Sportler. Unsere Burschen sind die (schnell) Stürmer in der
Schulmannschaft und unsere Mädchen die (erfolgreich) Volley - Ball -
Spielerinnen. Unsere Klasse gewinnt die (viel) Klassenmeisterschaften.

Susi und Max, 14: Ich gehe in die 4a. Wir sind nirgends am (gut). Aber wir
haben die (stark) Klassengemeinschaft, obwohl wir nicht selten streiten. Wir
wissen, wie wir Konflikte am (gut) lösen können. Wir versuchen uns
am (effizient) zu unterstützen und sind die (geduldig) Zuhörer. Die
Atmosphäre in unserer Klasse ist am (angenehm). Die Lehrer sagen, dass wir
die (nett) Klasse sind.