Sie sind auf Seite 1von 2

1 Leben in Deutschland

1 Meine Nachbarn und ich


a) Lesen Sie die Texte und ordnen Sie die Fotos zu. Ich habe e
ine kleine
unter mir To
hbarn wohnt ein chter und
Ich kenne meine Nac zwei Kind e Familie m
kaum. Das finde ich
gut, ern
oft zusam . Die K ­ inder spie it
me len
weil ich meine Ruhe
haben Müllers ke n, so habe ich die

U
nn
will. Aber manchmal
sind trinken wir en gelernt. Jetzt
m
die Nachbarn von ob
en Kaffee zus anchmal einen
nervt! ammen.
unheimlich laut. Das 2
1

A
a
Bei uns im Haus gibt es jedes
Ich besuche bald für eine Jahr im Sommer ein Gartenfest .
Woche meine Tochter in Manche Nachbarn sind sehr
Bonn. Aber wer soll meiner
Katze ihr Futter geben? Da
habe ich einfach die junge
Frau von gegenüber gefragt. H nett, manche mag ich weniger.
Aber wir ­kennen uns alle.
4
SC
Sie macht es gern und jetzt
weiß ich, dass sie sehr nett ist.
3

b c
Ich kenne nur die junge Fra
u
R

von gegen­über. Der


Postbote gibt ihr meine
Pakete, wenn ich nicht zu
Hause bin. Ich nehme
natürlich auch ihre Pakete.
VO

Das funktioniert ganz gut.


5
d
e

b) Kennen Sie Ihre Nachbarn? Wie haben Sie sie kennen gelernt?
Schreiben Sie einen Text.
gut.
Ich kenne meine Nachbarn nicht gut. Ich kenne meine Nachbarn
gut.
gar nicht. Manchmal spielen die Kin
der
zusammen.
Einmal habe ich … … getroffen.
Wir haben … … zusammen geredet.
Unsere Kinder … … gespielt.

24 vierundzwanzig
Leben in Deutschland 1
2 Mitteilung an die Mieter. Sehen
Sie das Foto an und lesen Sie
den Text. Welche Aussagen sind
richtig? Kreuzen an.

U
Liebe Mieter,
iner viel zu voll. Unsere Bitte:
leider ist seit einiger Zeit unser Müllconta
Ihre Papierreste und Kartons
Trennen Sie Ihren Müll und werfen Sie

A
packungen müssen in die
nicht in diesen Container. Plastik und Ver
h in den grauen Container
gelbe Tonne. Dann passt der Restmüll auc
und es ist gut für die Umwelt.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Ihre Hausverwaltung
H
SC
1.  
Die Mieter sollen sauber machen.
2.  
Man soll den Müll besser trennen.
3.  
Papier muss in den gelben Container.
4.  
Man soll die Umwelt schützen.
Landeskunde

Nicht nur in Deutschland soll man den Müll


getrennt sammeln. Glas, Papier und Verpackungen
R

kommen in unterschiedliche Container. Dann


kann man die Materialien wieder verwerten
(recyclen). Das macht die Müllberge kleiner und
spart Rohstoffe.
VO

Gelber Container 3 Verpackungen mit dem „Grünen Punkt“ . Aber kein Glas und
Papier.
Blauer Container 3  Altpapier (Zeitungen, Kartons etc.)
Grüner Container 3  Flaschen und Verpackungen aus Glas
Grauer Container 3 Restmüll
Oft gibt es auch eine braune Tonne für Biomüll wie Obst- und
Gemüsereste.

3 Und Ihr Müll? Trennt man bei Ihnen auch den Müll? Welchen? Wie sehen die Container
aus? Schreiben Sie einen Text und suchen Sie Fotos im Internet.

fünfundzwanzig 25