Sie sind auf Seite 1von 4

Nicos Weg | A2

Script and vocabulary

(5) Mobility | Bahnreisen

Inge is sitting in the Marek staring sadly into space. She would also like to
take the train somewhere and experience something... when Max realizes
what’s wrong with Inge, he decides to help her.

Script

MAX:
Geht's dir gut, Inge?

INGE:
Mir? Natürlich. Ach … WGs und Reisen … Ich sitze den ganzen Tag nur zu Hause. Oder
hier.

MAX:
Aber warum? Du bist fit, du hast Zeit. Warum fährst du nicht weg? Mach doch mal 'ne
Reise!

INGE:
Das ist alles so kompliziert.

MAX:
Ach Quatsch! Tarek? Bringst du mal den Laptop her?

INGE:
Was? Wieso?

MAX:
Weil wir zusammen jetzt einen Ausflug buchen.

TAREK:
Ja! Halt! Stopp! Moment! Das hört sich gut an! Angebot für Seniorengruppen: eine
Zugfahrt durch das Rheintal nach Bingen am Rhein, mit Mittagessen und
Stadtrundgang.

INGE:
Wo fährt der Zug ab?

Deu t sch zum Mitnehmen | dw .com /nico/english | © Deu t sche W elle | Seite 1 / 4
Nicos Weg | A2
Script and vocabulary

MAX:
Am Hauptbahnhof in Köln.

INGE:
Und wann?

MAX:
Ah, die Abfahrt ist um 9:45 Uhr von Gleis 7.

INGE:
Was kostet das?

TAREK:
Hin- und Rückfahrt kosten 50 Euro und du musst nicht umsteigen. Du kommst um
Viertel vor zwölf in Bingen am Rhein an und um halb sieben abends fährst zu wieder
zurück.

INGE:
Uhm, toll! Aber alles an einem Tag? Das ist mir zu anstrengend.

TAREK:
Stimmt.

MAX:
Du kannst auch in Bingen übernachten. Wir finden bestimmt 'n Hotelzimmer für dich.
Sollen wir das buchen?

INGE:
Ja!

TAREK:
Ja!

MAX:
Okay! Das war's. Jetzt drucken wir die Verbindung noch aus und suchen auch noch
ein Hotelzimmer raus.

INGE:
Hach, toll! Ah, Jungs. Ihr seid großartig! Bin schon ganz aufgeregt!

Deu t sch zum Mitnehmen | dw .com /nico/english | © Deu t sche W elle | Seite 2 / 4
Nicos Weg | A2
Script and vocabulary

Vocabulary (from script and lesson)

ab|fahren – to depart
fä hrt a b, fuhr ab, ist abgefahren

die Abfahrt, die Abfahrten – departure


Plu ral selten

die Ankunft, die Ankünfte – arrival


Plu ral selten

aus|steigen – to get out


st eigt aus, stieg aus, ist ausgestiegen

(etwas) denken – to think


den kt, dachte, hat g edacht

ein|steigen – to board (a train)


st eigt ein, st ieg ein, ist eingestiegen

der Fahrschein, die Fahrscheine – ticket

gegen – here: at about; around; just before

glauben – to believe; to think


g laubt, g laubte, hat geglaubt

das Gleis, die Gleise – platform

der Hauptbahnhof, die Hauptbahnhöfe – main train station


A bkürzung: Hbf.

hin|fahren – to travel to
fä hrt h in, fuhr hin, ist hingefahren

die Hinfahrt, die Hinfahrten – outward journey

lustig – fun; funny; humorous


lu stiger, am lustigsten

der Regenschirm, die Regenschirme – umbrella

Deu t sch zum Mitnehmen | dw .com /nico/english | © Deu t sche W elle | Seite 3 / 4
Nicos Weg | A2
Script and vocabulary

der Reiseführer, die Reiseführer – guidebook; travel guide

die Rückfahrt, die Rückfahrten – return journey

der Senior, die Senioren – senior citizen (male)

die Seniorin, die Seniorinnen – senior citizen (female)

(sich) sicher sein – to be certain


ist , war, ist g ewesen

die Sonnencreme, die Sonnencremes – sun lotion; sun cream


a lt ernativer Plural: die Sonnencrem en

der Stadtrundgang, die Stadtrundgänge – sightseeing tour

die Verbindung, die Verbindungen – connection

vermuten – to suppose; assume


v ermutet, v ermutete, hat v ermutet

vielleicht – perhaps; maybe

wahrscheinlich – probably

wissen – to know
w eiß, wusste, hat gewusst

zurück|fahren – to travel back


fä hrt zurück, fuhr zurück, ist zurückgefahren

Deu t sch zum Mitnehmen | dw .com /nico/english | © Deu t sche W elle | Seite 4 / 4