Sie sind auf Seite 1von 10

Declin.

adjectiv Singular Plural


Dativ Acuzativ
slaba/mixta/tare M F N
Wer/Was der -e die -e das -e die -en aus din durch prin
Nominative ein -er eine -e ein -es keine -en
bei la fur pentru
Cine/ce - -er - -e - -es - -e
wessen des -en der -en des -en der -en mit cu gegen contra
Genitive eines -en einer -en eines -en keiner -en
A Cui - -er nach la ohne fara
- -en - -en - -er
Wem/Wo dem -en der -en dem -en den -en seit de um in jurul
Dative einem -en einer -en einem -en keinen -en
Cui/unde/de von
unde - -em - -er - -em - -en de bis la
Wen/was/ wohin la
den -en die -e das -e die -en
Accusative zu la in in
einen -en eine -e ein -es keine -en
Pe cine/
ce/incotro - -en - -e - -es - -e
Urmatoarele prepozitii cer dativ daca verbul este static si acuzativ data verbul este dinaminc.
an pe/la (perete) an + dem = am Dieser/jener/welcher/jeder
auf pe (masa) in + dem = im M F N P
hinter in spate an + das = ans N er e es e
neben langa auf + das = aufs G es er es er
uber deasupra in + das = ins D em er em en
unter dedesupt fur + das = furs A en e es e
unten jos N: acesta aceasta
vor in fata G a acestuia a acesteia
D: acestuia acesteia
in in A: pe acesta pe aceasta
zwischen intre
in/an in raporturi temporale cere dativul. Ex:Im Sommer/Am 21 Marz
Das Personalpronomen [PP]
Nominativ Genitiv Dativ Acuzativ
ich eu mein al meu mir mie mich pe mine
du tu dein al tau dir tie dich pe tine
er el sein al lui ihm lui ihn pe el
sie ea ihr al ei ihr ei sie pe ea
es acesta sein al acestuia ihm acestuia es pe el,pe ea
Sie dumnea ihr al dumneaei ihnen dumeaei sie pe dumneaei
voastra a dumealui dumnealui pe dumnealui
wir noi unser al nostru uns noua uns pe noi
ihr voi euer al vostru euch voua euch pe voi
sie ei ihr al lor ihnen lor sie pe ei/pe ele
Sie dansii seinen a dumnealor Ihnen dumnealor Sie pe dumnealor

1
Das Reflexivpronomen [PR]
Dativ Acuzativ
mir Imi mich ma
dir iti dich Te
sich isi sich Se
sich Isi sich Se
sich (Dumnea sich Se
ei) Isi
uns Ne uns Ne
euch Va euch Va
sich Isi sich Se
sich (Dumnea sich (Dinsi
ei) isi i) se
Dumneaei isi spala: Sie wäscht sich. Dumnealor isi spala: Sie waschen sich.

Adjectivul aflat dupa substantiv nu primeste nici o terminatie (nu se declina): Meine Jacke is rot.

Declinarea slabă [DSA] este folosită atunci când adjectivul se află alături de un articol hotărât: der, die, das, den,
dem, des. Se declina la fel si atunci cand adjectivul este precedat de un pronume cu terminatiile articolului hotarat: dieser,
diese, dieses (pl. diese)/ jener, jene, jenes (pl. jene)/ jeder, jede, jedes/ welcher, welche, welches (pl. welche)/mancher,
mancher, manches (pl. manche)/solcher, solche, solches/ derselbe, dieselbe, dasselbe/d erjenige, diejenige, dasjenige/ alle/
beide.
Declinarea mixtă [DMA] este folosită atunci când adjectivul se află alături de un articol nehotărât: ein-,
kein-.pronumele posesiv: mein, dein, sein, ihr etc. irgendein, irgendeine, irgendein, irgendwelche.
Declinarea tare [DTA]: adjective care nu sunt precedate de un articol sau pronume
cu terminatiile articolului, adjective precedate de: einige, wenige, viele, mehrere,
andere, verschiedene. (se aplica la numarul plural)

Declinarea pronumelor posesive atributive Declinarea pronumelor posesive singure


[PPA] (sta pe langa un substantiv) :Das is mein Apfel. [PPS] (sta pe langa un articol) :Ist das dein Apfel? Ja,
mein, dein, sein, ihr, sein, ihr, unser, euer, ihr, seinen das ist meiner. mein, dein, sein, ihr, sein, ihr, unser,
(al meu , al tau ... euer, ihr, seinen (al meu , al tau ...
M F N P M F N P
N - e - e N er e e/es e
G es er es er G es er es er
D em er em en D em er em en
A en e - e A en e s/es e

Declinarea slabă este folosită atunci când adjectivul se află alături de un articol hotărât: der, die, das,
den, dem, des.
Declinarea
slabă: Masculin Feminin Neutru Plural
Nominativ der kleine die kleine das kleine die kleinen
des
Genitiv kleinen *** der kleinen des kleinen *** der kleinen
Dativ dem kleinen der kleinen dem kleinen den kleinen *
Acuzativ den kleinen die kleine das kleine die kleinen
2
Declinarea mixtă este folosită atunci când adjectivul se află alături
de un articol nehotărât: ein-, kein-.pronumele posesiv: mein, dein,
sein, ihr etc.
Declinarea
mixtă: Masculin Feminin Neutru Plural
Nominativ ein kleiner eine kleine ein kleines (keine) kleinen **
eines einer einer (keiner)
Genitiv kleinen *** kleinen kleinen *** kleinen **
einer (keine)
Dativ einem kleinen kleinen einem kleinen kleinen * / **
Acuzativ einen kleinen eine kleine ein kleines (keine) kleinen **

Declinarea tare este folosită atunci când nu există nici un articol în vecinătatea adjectivului.
Declinarea
tare: Masculin Feminin Neutru Plural
Nominativ kleiner kleine kleines kleine
Genitiv kleinen *** kleiner kleinen *** kleiner
Dativ kleinem kleiner kleinem kleinen *
Acuzativ kleinen kleine kleines kleine
* – În cazul Dativ plural, substantivul primeşte un -n suplimentar la finalul cuvântului, de exemplu: den
kleinen wölfen (micii lupi)
*** – În cazul Genitiv masculin şi Genitiv neutru, substantivul primeşte un -(e)s suplimentar la finalul
cuvântului, de exemplu:des kleinen Volkes (oamenii mici)

Intrebari ajutatoare pentru determinarea cazurilor:


Cazul nominativ. Intrebarile cazului nominativ, sunt: cine?(wer?), ce?(was?), cine este?, ce este? care?
Cazul genitiv. Intrebarile cazului genitiv, sunt: al/a/ai/ale cui? (wessen?)
Cazul dativ. Intrebarile cazului dativ, sunt: cui?(wem?), unde?(wo?) , de unde?
Cazul acuzativ. Intrebarile cazului acuzativ, sunt: pe cine?(wen?/was?), pe ce?, cu ce? cu cine? de ce? de cine? de la
cine?, incotro?(wohin?), până unde?, de cand?, până când?

Declinarea slabă este folosită atunci când adjectivul se află alături de un articol hotărât: der, die, das,
den, dem, des.
Cazul genul masculin genul feminin genul neutru plural
die
Nominativ der große Mann die schöne Frau das kleine Kind blauen Anzüge
des des der
Genitiv großen Mannes der schönenFrau kleinenKindes blauen Anzüge
dem dem den
Dativ großen Mann der schönenFrau kleinen Kind blauen Anzügen
die
Acuzativ den großen Mann die schöne Frau das kleine Kind blauen Anzüge
Observatie: la cazul genitiv, numarul singular, substantivul de genul masculin si neutru primeste terminatia
“-es”, iar la cazul dativ, numarul plural, substantivul, indiferent de gen, primeste terminatia “-en” sau doar “-
n”

3
Declinarea mixtă este folosită atunci când adjectivul se află alături
de un articol nehotărât: ein-, kein-.pronumele posesiv: mein, dein,
sein, ihr etc.
Cazul genul masculin genul feminin genul neutru plural
Nominat meine
iv ein alter Mann eine schöne Frau ein kleines Kind guten Eltern
eines einer eines meiner
Genitiv altenMannes schönenFrau kleinenKindes guten Eltern
einer einem meinen
Dativ einem alten Mann schönenFrau kleinen Kind gutenEltern
meine
Acuzativ einen alten Mann eine schöne Frau ein kleines Kind guten Eltern
Observatie: la cazul genitiv, numarul singular, substantivul de genul masculin si neutru primeste terminatia “-es”.
Declinarea tare: adjective care nu sunt
precedate de un articol sau pronume cu
terminatiile articolului, adjective precedate
de: einige, wenige, viele, mehrere, andere,
verschiedene. (se aplica la numarul plural)
Cazul genul masculin genul feminin genul neutru plural
Nominativ alter Mann junge Frau großes Haus gute Eltern
Genitiv alten Mannes junger Frau großen Hauses guter Eltern
Dativ altem Mann junger Frau großem Haus guten Eltern
Acuzativ alten Mann junge Frau großes Haus gute Eltern
Observatie: la cazul genitiv, numarul singular, genul masculin si neutru, substantivului i se
adauga terminatia “-es”.

Exemple (Situatia I):


Cazul acuzativ.
Die Schauspieler sind ferting für den großen Auftritt. (Artistii sunt pregatiti pentru marele spectacol.)
Cazul dativ.
Die Tasche gehört der schönen Frau. (Poseta apartine femeii frumoase.)
Cazul dativ.
Die Kinder spielen in dem schönen Garten. (Copii se joaca in gradina frumoasa.)
Cazul genitiv.
Die Vegetation des großen Parkes ist sehr schön. (Vegetatia parcului mare este foarte frumoasa.)

Exemple (Situatia II):


Cazul dativ. (plural)
Ich habe alles meinen guten Eltern zu bedanken. (Am de multumit parintilor mei buni pentru tot.)
Cazul dativ.
Ich habe meine Jacke einem armen Mann gegeben. (Mi-am dat geaca unui om sarac.)
Cazul acuzativ.
Ich esse einen grünen Apfel. (Eu mananc un mar verde.)
4
Cazul genitiv.
Die Katze einer alten Frau wurde verschwunden. (Pisica unei femei in varsta a disparut.)

Exemple (Situatia III):


Cazul nominativ. (plural)
Zwei kleine Kinder spielen im Park. (Doi copii mici se joaca in parc.)
Cazul nominativ. (plural)
Beim lesen des Buches habe ich wenige neue Sachen gelernt. (In timpul citirii cartii, am invatat putine lucruri noi.)
Cazul acuzativ.
Bei uns im Garten findest du frisches Obst. (La noi in gradina gasesti fructe proaspete.)
etc.
Nominativ: Guter Wein ist teuer.
Genitiv: Die Farbe guten Weins ist manchmal rot.
Dativ: Der Student ist mit gutem Wein zufrieden.
Acuzativ: Fräulein Meier trinkt guten Wein gern.
Observatii:
– In timpul declinarii, adjectivele terminate in “-el” si “-en”, uneori litera “e” poate fi omisa; de exemplu: dunkel (intunecat)
– das Dunkle Himmel (cerul intunecat)
– adjectivele care determina un al doilea adjectiv, nu au terminatii; de exemplu: gut gepflegter Garten (gradina bine ingrijita)
– dupa “nichts“,“etwas“,“viel“,“wenig“ etc. adjectivele se scriu cu litera mare, indeplinind functia de substantive; de
exemplu: ich habe wenig Neues gelernt (am invatat putine lucruri noi)
– adjectivele consecutive (doua sa mai multe) au aceleasi terminatii.

5
dativ acuzativ
din ce
woraus wodurch prin ce
aus din de unde durch prin
daraus din aceasta dadurch prin aceasta Tabel declinari adjective:
wobei la ce wofür pentru ce Slaba/Mixta/Tare
bei la für pentru
dabei la aceasta
womit cu ce wogengen impotriva la ce
mit cu gegen contra
damit cu aceasta

nach la ohne fara

um in jurul
seit de

von de la bis la

zu la in in
dazu la aceasta

Adverbe pronominale interogative si adverbe pronominale demonstrative

M F N P
DSA e e e en
N
DMA er e es en
DTA er e es e
DSA en en en en
über wen - GDMA en en en en despre cine
pe/la woran en
DTA la er
ce en er
an (pere DSA
daran en la en
acestaen en
te)
D
DMA
pe (masa) DTA
en
worauf em
en
peerce em
en en
auf en
darauf pe acesta
DSA en e e en
in spate
hinter A
DMA en e es en
langa DTA en e es e
neben
daneben langa aceasta
über deasupra woüber despre ce
6
despre
darüber
aceasta
unter dedesupt

unten jos

vor in fata

in in

zwischen intre

Verwendung – Frage nach … Beispiel


wer Subjekt (Person) Wer hat dir das Buch gegeben? – Der Lehrer.

wem Dativobjekt, indirektes Objekt (Person) Wem hast du das Buch gegeben? – Meiner Freundin.

Akkusativobjekt,
wen Wen habt ihr gesehen? – Unseren Trainer.
direktes Objekt (Person)

Subjekt oder Objekt Was ist das? – Das ist ein Handy.
was wenn es keine Person ist Was habt ihr gesehen? – Einen Regenbogen.
Tätigkeit Was machst du da? – Ich lese.
wessen Zugehörigkeit Wessen Auto ist das? – Das ist Toms Auto.

wo Ort (Position) Wo ist der Bahnhof? – Gleich um die Ecke.


wohin Ort (Richtung) Wohin geht ihr? – Wir gehen zum Bahnhof.

woher Ort (Herkunft) Woher kommst du? – Ich komme aus Deutschland.
wann Zeitpunkt Wann habt ihr gefrühstückt? – Um 7 Uhr.

wie Art und Weise (Adjektiv) Wie geht es dir? – Gut.


warum/
Grund für eine Handlung Warum kommst du so spät? – Weil der Zug Verspätung hatte.
weshalb/wieso
wozu Ziel einer Handlung Wozu willst du Karate lernen? – Um mich zu verteidigen.

welche(r/s) Auswahl Welches Auto gefällt dir besser? – Das rote.

Deklination von welcher/was für ein


Fall maskulin neutrum feminin Plural
welcher
welches welche welche
Nominativ was für
was für ein(s)* was für eine was für welche
ein(er)*
welches welches welcher welcher
Genitiv
was für eines was für eines was für einer was für welcher
welchem welchem welcher welchen
Dativ
was für einem was für einem was für einer was für welchen

7
Fall maskulin neutrum feminin Plural
welchen welches welche welche
Akkusativ
was für einen was für ein(s)* was für eine was für welche
Was für ein Auto fährst du?
Was für eins fährst du?

FRAGEPRONOMEN

what [wɒt] was, was für, welche/r/s


where [weə(r)] wo

who [hu:] wer


which [witʃ] welche/r/s

why [waɪ] warum


when [wen] wann/wenn

how [haʊ] wie


how come [haʊkʌm] / why [uai] [waɪ] wieso

BEISPIELE
Mr. Miller – your wife called. Herr Miller – Ihre Frau hat angerufen.

Who called? Wer hat angerufen?


Why did she call? Warum hat sie angerufen?

When did she call? Wann hat sie angerufen?


What shall I do for her? Was soll ich für sie erledigen?

Where should I pick up my daughter? Wo soll ich meine Tochter abholen?


In which street is my daughter’s dancing school? In welcher Straße liegt die Tanzschule meiner Tochter?

How does my wife come up with this? I have to collect Wie stellt sich meine Frau das nur vor? Ich soll meine
my daughter from the other end of town and work at Tochter am anderen Ende der Stadt abholen und
the same time! gleichzeitig arbeiten!
Why on earth did I get married? Wieso habe ich bloß geheiratet?

Adjective folosite uzual în Germană:


în în
Germană în Română în Germană Română
vechi /
alt bătrân lang lung
ähnlich asemănător langweilig plictisitor
deutsch german langsam încet
eigen propriu leicht uşor
pur şi
einfach simplu möglich posibil
erste primul müde obosit
falsch greşit neu nou

8
ganz totul schnell rapid
genau exact schön frumos
gleich aceeaşi schwer greu
groß mare spät târziu
gut bun stark puternic
hoch înalt verschieden diferit
jung tânăr wahr adevărat
wirtschaftli
klein mic ch economic
importan
kurz scurt wichtig t

brav – braver – am bravsten Excepţii la gradele de comparaţie ale adjectivelor


bunt – bunter – am buntesten
falsch – falscher – am falschsten bald – eher – am ehesten (=în curând)
froh – froher – am frohsten gern – lieber – am liebsten (=mult)
klar – klarer – am klarsten gut – besser – am besten (=bun)
rund – runder – am rundesten hoch – höher – am höchsten (=înalt)
sanft – sanfter – am sanftesten nah(e) – näher – am nächsten (=apropiat)
schlank – schlanker – am schlankesten oft – öfter – am häufigsten (=des)
stolz – stolzer – am stolzesten viel – mehr – am meisten (=mult)
toll – toller – am tollesten wenig – weniger – am wenigsten (=puţin)
voll – voller – am vollsten – minder – am mindesten
wahr – wahrer – am wahresten
zart – zarter – am zartesten

Der blaue Mantel steht dir gut. - Paltonul albastru iti sta bine.
Die grüne Jacke ist modern. - Jacheta verde este moderna
Das rote Kleid is schön. - Rochia rosie este frumoasa.
Ich kaufe diesen roten Mantel. - Cumpar acest palton rosu.
Ic mag die grüne Jacke nicht. - Nu-mi place jacheta verde
Probiere das rote Kleid an. - Probeaza rochia rosie

Ein junger Mann ist heute gestorben. - Un barbat tanar a murit azi.
Mein kleines Kind is schön gross. - Copilul meu mic este deja mare
Eine schöne Frau gefällt den Augen. - O femei frumoasa este placuta vazului
Ich wünche dir einen schönen Tag. - Iti doresc o zi frumoasa
Wir wollen ein kleines Haus bauen. - Noi vrem sa construim o casa mica.
Orange is eine schöne Farbe. - Portocaliu este o culoare frumoasa

Roter Wein is gesund. - Vinul rosu este sanatos


Iss nicht so viel frisches Brot - du kriegst Bauchschmerzen. - Nu manca multa paine proaspata pt ca o sa te doara stomacul

Spatzl mit gerösteten Zwiebel und drünem Salat. - Galuste cu ceapa prajita si salata verde.
Wir brauchen scharfen Pfeffer. - Avem nevoie de piper iute.
Wir brauchen etwas frishe Sahne. - Avem nevoie de niste frisca.

Forma articolului ( hotarat, nehotarat, articol zero)


Der junge Mann kauft eine rote Rose.- Barbatul tanar cumpara un trandafir rosu.
Seine Freundin liebt rote Rosen. - Prietena lui iubeste trandafiri rosii.

9
Numeral ( Singular / plural)
Das kleine Kind spielt mit seinem Ball. - Copilul mic se joaca cu mingea sa.
Die kleinen Kinder spielen mit ihren Bällen. - Copiii mici se joaca cu mingile lor.
Genul ( masculin, feminin, neutru)
Ein fleißiger Junge macht seine Hausaufgaben. - Un baiat harnic isi face temele de casa.
Ein liebes Mädchen spielt mit seiner Puppe. - O fata draguta se joaca cu papusa ei.
Eine junge Frau möchte heute Abend in die Disko gehen. - O femeie tanara vrea sa mearga in seara aceasta la discoteca.
Cazul (Nominativ, acuzativ, dativ, genitiv)
Ein ehrgeiziger Fußballspieler trainiert täglich mehrere Stunden. - Un jucator de fotbal ambitios se antreneaza zilnic mai multe
ore.
Der Trainer beobachtet einen ehrgeizigen Fußballspieler. - Antrenorul studiaza un jucator de fotbal ambitios.
Ein Manager bietet einem ehrgeizigen Fußballspieler einen Profivertrag an. - Un manager ofera unui jucator ambitios de fotbal
un contract de profesionist.
Die Freundin eines ehrgeizigen Fußballspieler freut sich mit ihm. - Prietena unui jucator ambitios de fotbal se bucura impreuna
cu el.
Toate articolele posesive
Hast du mein schwarzes Hemd gesehen ? - Mi-ai vazut camasa neagra?
Warum gibst du deinem großen Bruder dein neues Motorrad nicht? - De ce nu ii dai fratelui tau mare motocicleta ta noua?
Ihr neuer Freund hat ihrem älteren Bruder 100 Euro gestohlen. - Prietenul ei nou i-a furat fratelui ei 100 de euro.

Declinarea adjectivelor la plural arata dupa cum urmeaza:


cazul plural cu articol zero plural cu articol negativ
nominativ schlechte Leute keine schlechten Leute
oameni rai nu sunt oameni rai
acuzativ schlechte Leute keine schlechten Leute
pe oameni rai nu sunt oameni rai
dativ schlechten Leuten keinen schlechtenLeuten
unor oameni rai nu sunt oameni rai
genitiv guter Leute keiner guten Leute
al unor oameni buni nu sunt oameni rai

10