Sie sind auf Seite 1von 21

GASTGEBERKATALOG

ACCOMMODATION PROVIDERS
WINTER 2007/2008 & SOMMER/SUMMER 2008

www.montafon.at

11 ORTE – 1164 GASTGEBER


7 SKIGEBIETE
PREISE - PAUSCHALEN
ALLGEMEINE INFORMATIONEN

11 RESORTS – 1164
ACCOMMODATION PROVIDERS
7 SKI RESORTS
PRICES - PACKAGES
GENERAL INFORMATION
SILBERTAL, ST. ANTON I. M.
KONTAKTE/CONTACTS
I Reservierungsmöglichkeiten/Reservations 3

BARTHOLOMÄBERG
I Verkehrsanbindung/Travel connections 4-5

WINTER/WINTER
I Winterpanorama/Winter panorama 6-7
I Skipasspreise/Ski pass prices 8-9
I Pauschalen/Packages 10-11
I Saisonzeiten/Season dates 12-13
I Montafoner Skischulen und Bergführer/
Montafon Ski Schools and
Mountain Guide Association 14-15

SOMMER/SUMMER

ST. GALLENKIRCH
I Sommerpanorama/Summer panorama 16-17
I Wandersommer/Summer hiking 18-19

GORTIPOHL
I MONTAFON-Silvretta-CARD 20-21
I Biken und Mountainbike/
Biking and mountain biking 24-25
I Wasser und Gesundheit/Water and health 262

SPECIALS/SPECIALS
I Aktiv Montafon/Montafon active 22-23
I Aktivpark Montafon Schruns-Tschagguns 23/38
I Family Fun Club Gargellen 23
I Kultur und Brauchtum/
Culture and customs 26-27

TSCHAGGUNS
I Kulturlandschaft/Cultural landscape 28-29

SCHRUNS
I Schutzhütten/Refuges 39
I Fußball/Football 121/193

INFORMATION/INFORMATIONS
I Bergbahnen/Cable cars 30-37
I Fakten/Facts 40
I Adressen Tourismusbüros
Addresses of tourist offices 41
I Klassifizierung Betriebe
Accommodation classifications 286

GARGELLEN
I Hotelvertragsbedingungen
Austrian hotel terms and conditons 286-287

ORTE/RESORTS
I Übersicht/Overview 41
I Bartholomäberg, Silbertal, St. Anton i. M. 42-73
I St. Gallenkirch-Gortipohl 74-120
I Schruns-Tschagguns 122-192
I Gargellen 194-210
I Gaschurn-Partenen 212-266

GASCHURN
PARTENEN
I Vandans 268-285

MONTAFON TOURISMUS TELEFONISCH ERREICHBAR BUCHUNG/RESERVATION


Montafonerstraße 21 Montag bis Samstag 08.00-19.30 Uhr über www.montafon.at
6780 Schruns Sonn- und Feiertag 09.00-17.00 Uhr
direkt bei den Gastgebern und bei
(Änderungen vorbehalten)
Tel. +43 (0)5556 722530 der Montafoner Reservierungszentrale
Fax +43 (0)5556 74856 TELEPHONE CONTACT von Montafon Tourismus.
info@montafon.at at www.montafon.at, direct from Montafon

VANDANS
Monday to Saturday 08.00-19.30 hrs
www.montafon.at Sunday and public holidays 09.00-17.00 hrs accommodation providers and from the
(Subject to alteration) reservations desk at Montafon Tourismus.

Titelbild/Cover: Illeinmündung Silvrettastausee, Bielerhöhe, Gaschurn-Partenen/


Confluence of the Ill and Silvretta Reservoir, Bielerhöhe, Gaschurn-Partenen Spaß im Schnee im Seetal am Hochjoch/
2 3
Bild Rückseite/Back side: Taleingang Ochsental, Bielerhöhe, Gaschurn-Partenen/ Fun in the snow in Seetal on Hochjoch
Entrance to the Ochsental, Bielerhöhe, Gaschurn-Partenen
CZ

ANREISE D

A
H

 
CH FL

JOURNEY OUT TO US I SL
¥X
MIT DEM AUTO I Montafonerbahn I From Austria (A) - via Arlberg
Informationen zu den Fahrzeiten, Verbindungen S 16 Arlbergschnellstraße to Bludenz - exit Bludenz/
Leicht zu erreichen – auch im Winter ohne Pässe.
und Dienstleistungen finden Sie unter Montafon - L 188.
I Aus Deutschland (D): Pfändertunnel -
www.montafonerbahn.at. Please note that a toll is charged (toll stickers requi-
Rheintalautobahn A14 - Ambergtunnel - Abfahrt
red) for use of all highways and expressways in
Bludenz/Montafon - L 188.
XMIT DEM FLUGZEUG Austria. For detailed information please contact your
I Aus der Schweiz (CH):
Flughafen Innsbruck (130 km – 1,5 Stunden) automobile club or our website www.montafon.at.
Über Chur: Autobahn von Zürich/Chur - Abfahrt
Flughafen Zürich-Kloten (150 km – 2 Stunden)
Gams - Fürstentum Liechtenstein (FL) -
Flughafen Altenrhein (75 km – 1 Stunde) ¥BY TRAIN
Feldkirch/Tisis - durch Feldkirch in Richtung
Flughafen Friedrichshafen (100 km – 1 Stunde) Station for Eurocity and Intercity trains in Bludenz -
Bludenz/Innsbruck - Walgauautobahn A14 - Abfahrt
von dort per Bahn oder Pkw. Montafon local train from Bludenz to Schruns
Bludenz/Montafon - L 188.
(approx. 20 min).
Über St. Gallen: Autobahn von Zürich/St. Gallen -
Flughafentransfer auf Anfrage direkt ins Montafon I German Railways Austria Ticket
Ausfahrt Oberriet-Meiningen - Autobahn A 14 in
buchbar unter www.airport-montafon.com The German Railways offer reduced fares for jour-
Richtung Bludenz ab Auffahrt Rankweil - Amberg-
Taxi Filzmaier (je nach Bedarf) neys to and from destinations in Austria. For more
tunnel A14 - Abfahrt Bludenz/Montafon - L 188.
Tel. +43 (0)5556 78080 information please contact the Federal Railways tra-
I Aus Österreich (A): Über den Arlberg
Oberland Taxi Tel. +43 (0)664 1003322 vel agencies or the website www.bahn.de.
S 16 Arlbergschnellstraße in Richtung Bludenz -
Taxi Stocker, St. Gallenkirch, Tel. +43 (0)5557 6236 I Austrian Railways
Abfahrt Bludenz/Montafon - L 188.
Extra reductions for each additional traveller make
BY CAR your journey to the Montafon even cheaper. For more
Bitte beachten Sie, dass auf allen österreichischen
The Montafon region is accessible by car at all times information please contact the Federal Railways tra-
Autobahnen und Schnellstraßen Vignettenpflicht
of the year, even in winter - driving is easy, there are vel agencies or our website www.oebb.at.
(Maut) gegeben ist. Detailinformationen und Routen-
no mountain passes. I Montafoner Bahn
beschreibungen erhalten Sie bei Ihrem Automobilclub
I From Germany (D) For further information about timetables and prices
oder im Internet unter www.montafon.at.
Pfändertunnel - Rheintalautobahn (Motorway) A 14 - please visit www.montafonerbahn.at.
¥MIT DER BAHN Ambergtunnel - exit Bludenz/Montafon - L 188.
I From Switzerland (CH) XBY AIR
Station für EC/IC-Züge in Bludenz - Montafonerbahn
via Chur: Motorway from Zürich/Chur - exit Gams Innsbruck Airport (130 km – 1.5 hrs)
von Bludenz nach Schruns (ca. 20 Min.), Frequenz
(Principality of Liechtenstein) - Feldkirch/Tisis - Zürich-Kloten Airport (150 km – 2 hrs)
ca. alle 30 Minuten (zu den Hauptzeiten)
Walgauautobahn (Motorway) A 14 – exit Altenrhein Airport (75 km – 1 hr)
I Österreich-Sparpreisticket der DB: Zu einem denk-
Bludenz/Montafon - L 188. Friedrichshafen Airport (100 km – 1 hr)
bar günstigen Preis reisen Sie von allen DB-Bahnhöfen
via St. Gallen: Motorway from Zürich/St.Gallen - exit from there by train or car.
in Ihr Montafoner Urlaubsziel und zurück. Für Mitfahrer
gibt es zusätzliche Ermäßigungen. Weitere Infor- Oberriet-Meiningen - Motorway A 14 to Bludenz, exit
Rankweil - Ambergtunnel A14 - exit Bludenz/ Shuttle to the airport bookable direct in Montafon at
mationen erhalten Sie in jedem Reisebüro am Bahnhof
Montafon - L 188. www.airport-montafon.com
und im Internet unter www.bahn.de.
Taxi Filzmaier on request Tel. +43 (0)5556 78080
I Österreichische Bundesbahnen: Auskunft über
Oberland on request Taxi Tel. +43 (0)664 1003322
alle europäischen Zugverbindungen, inklusive
Taxi Stocker, St. Gallenkirch Tel. +43 (0)5557 6236
Umsteigemöglichkeiten sowie Preisinfos für inner-
österreichische Bahnfahrten finden Sie im Internet St. Anton i.M. 650 m
unter www.oebb.at. Bartholomäberg 1.087 m
Vandans 660 m Silbertal 890 m
Stuttgart
280 km, 3 Std./hrs D
Tschagguns 700 m Schruns 700 m
München
Friedrichshafen 280 km, 3 Std./hrs
100 km, 1 Std./hr
Bo
den
see St. Gallenkirch 900 m
Bregenz
Altenrhein 70 km, 45 Minuten Gortipohl 950 m
75 km, 1 Std./hr A
Zürich
Dornbirn Gaschurn 1.000 m
150 km, 2 Std./hrs
CH Feldkirch Partenen 1.050 m
Bludenz Gargellen
Innsbruck
FL 130 km, 1,5 Std./hrs 1.423 m
Chur Bozen
90 km, 1,5 Std./hrs 260 km, 3,5 Std./hrs
Silvretta Hochalpenstraße 2.030 m
Mailand
320 km, 3,5 Std./hrs Silvretta (nur im Sommer befahrbar!/
Hochalpenstraße
High Alpine Road
negotiable in summer only!)

Das Wetter ist schön – wir genießen unseren Urlaub im Montafon.


4 5
The weather is lovely - we are enjoying our holiday in Montafon.
ALPENSZENE MONTAFON
Umlaufbahn Vierersesselbahn Skilift Pferdeschlittenfahrt /Schuhdepots Halfpipe Skitouren Schneeschuhwanderwege Aktivpark Montafon Parkplatz Die auf diese Weise markierten Flächen sind The areas marked in this way are protected and reserved
Cable car 4-person chairlift Ski lift Horse-drawn sleigh ride Ski safe: Heated, partly air-con- Halfpipe Ski tours Snowshoe paths Aktivpark Montafon Car park for flora and fauna. Skiers are asked to respect these
ditioned ski/boot depot
Schutzzonen. Sie bleiben reserviert für die Tiere
Pendelbahn Dreiersesselbahn Bahnhof Bergrestaurant, Boardercross, Funpark Rodelbahn Langlaufloipe Skischule Tunnel und Pflanzen. Die Skifahrer werden ersucht diese boundaries, because the fun of skiing and boarding bey-
Gondola 3-person chairlift Station bewirtsch. Hütten beschneite Pisten Boardercross, fun park Toboggan run Cross-country ski runs Ski school Tunnel ond them can be harmful to the forest and its wildlife.
Mountain restaurant, moun- Pistes with snow-making Grenzen zu respektieren, denn ab hier wird der
Achtersesselbahn Doppelsesselbahn Kleinbus-Zubringer Skirouten Snowtubing Tennishalle Tourismusbüro Skispass zum Schaden für Wald und Wild.
8-person chairlift 2-person chairlift Minibus service tain huts in operation facilities Ski routes Snow-tubing Tennis courts Tourist office
Sechsersesselbahn Einsesselbahn Skibushaltestelle Skisafe: Beheizte, teils Pisten Variante Winterwanderwege Kinderwelten Camping
6-person chairlift Single-seat chairlift Ski bus stop vollklimatisierte Ski- Pistes Variation Winter hiking paths Children’s world Campsite

www.montafon.at
6 7
MONTAFON PLUS SKIPÄSSE
MONTAFON PLUS SKI PASSES
  pqr
ALTERSGRENZEN (AUSWEISPFLICHT!) lifts and around 222 km of signposted and tended FAMILIES
Bambini Jahrgang 2002 oder jünger – GRATIS pistes) as well as the Muttersbergbahn in Bludenz/ When purchasing a Montafon ski pass for two chil-
Kinder Jahrgang 1992 oder jünger Nüziders at favourable rates. For further details dren (born 1992 or later) and at least one parent
Junioren Jahrgang 1989, 90 + 91 please refer to the information folder of Montafon paying the full price, all other children (the youngest
Seniorinnen Jahrgang 1948 oder älter Cableways Winter 2008. ones) ski for free. Presentation of the guest card and
Senioren Jahrgang 1943 oder älter photo ID are necesary.
GÜLTIGKEITSBEREICH
AGE LIMITS (PERSONAL ID REQUIRED) I Montafoner Bergbahnen und Skilifte (62 Anlagen) TICKETSYSTEM
I Montafonerbahn Bludenz-Schruns (nur zum
Bambini born 2002 or later – FREE OF CHARGE Die Depotgebühr für Chipkarten beträgt Euro 5,00.
Children 1992 or younger Zwecke des Skilaufes) Bei Rückgabe an den Kassen der Montafoner
I Skibusse im Tal (nur zum Zwecke des Skilaufes)
Juniors born 1989, 90 + 91 Bergbahnen oder anderen ausgewiesenen Rück-
Seniors/f born 1948 or earlier gabestellen erhalten Sie die Euro 5,00 retour.
Seniors/m born 1943 or earlier EXTENT OF VALIDITY Mischpreisberechnung: Fällt die Gültigkeit eines
I Montafon cableways and ski lifts (62 installations) Skipasses (ausgenommen Wahlabos) in die Haupt-
MONTAFONER SAISONKARTE WINTER I Montafon Railways Bludenz-Schruns (only for ski- und Nebensaison, dann wird der Mischpreis aus den
Die Montafoner Saisonkarte Winter ermöglicht die ing purposes) Haupt- und Nebensaisonstagen berechnet.
I Ski buses in the valley (only for skiing purposes)
Benützung aller in Betrieb befindlichen Anlagen der
Montafoner Skigebiete (62 Anlagen mit 222 Pisten- TICKET SYSTEM
kilometern) und der Muttersbergbahn in Bludenz/ FAMILIEN The deposit for chip cards is Euro 5.00. Upon retur-
Nüziders zu günstigen Preisen. Weitere Detailinfor- Beim gemeinsamen Kauf von Montafoner Skipässen ning the card at the ticket windows of the Montafon
mationen entnehmen Sie bitte dem Infofolder der für zwei Kinder (Jhg. 1992 oder jünger) und minde- Cableways or at another specified return office you
I größter Snowpark Österreichs Montafoner Bergbahnen Winter 2008. stens einem vollzahlenden Elternteil erhalten alle will receive Euro 5.00.
I einziger 5*-Park Vorarlbergs (laut weiteren Kinder (die Jüngsten) Freifahrt (gegen Calculation of composite price: If the validity of a ski
MONTAFON WINTER SEASON TICKET Vorlage der Gästekarte und der Identitätsnachweise). pass (except for flexi-passes) falls within the high
unabhängiger, alpenweiter Parkbe-
The Montafon winter season ticket gives unlimited and low season, the composite price is calculated
wertungs-Plattform snow-parks.com) use of Montafon’s cable cars (62 cable cars and ski from the number of days in each season.
I mehrfach preisgekrönt
I 16 Rails, 7 Boxen und 11 Kicker Skipasspreise Winter 2007/2008 / Skipass pass prices Winter 2007/2008
in allen Schwierigkeitsgraden MONTAFON-CARD ERWACHSENE / ADULTS SENIOREN / SENIORS JUNIOREN / JUNIORS KINDER / CHILDREN
Preise in e/prices in e HS NS VNS HS NS VNS HS NS VNS HS NS VNS
I 120 m Halfpipe
3 Tage / days 100,00 89,50 60,00 88,50 79,00 53,00 84,00 76,00 50,50 61,50 55,50 37,00
I große Chillarea mit feiner Musik 4 Tage / days 128,50 115,00 77,00 113,50 102,50 68,00 108,00 98,00 65,00 79,50 71,50 47,50
5 Tage / days
I 10 Personen für die tägliche 153,00 138,50 92,00 135,50 123,50 81,50 130,00 117,50 78,00 94,50 86,50 56,50
6 Tage / days 175,50 159,50 105,50 157,00 142,00 94,00 149,00 135,50 89,50 108,50 98,50 65,00
Betreuung des Parks 7 Tage / days (Foto / photo) 198,50 178,00 119,00 176,00 159,00 105,50 167,50 151,50 100,50 124,00 110,00 74,50
8 Tage / days (Foto / photo) 219,00 198,50 131,50 194,50 175,00 116,50 184,50 167,00 110,50 135,50 123,00 81,50
I largest snow park in Austria 9 Tage / days (Foto / photo) 239,50 216,00 143,50 212,00 189,00 127,00 202,50 181,50 121,50 148,50 132,50 89,00
10 Tage / days (Foto / photo) 259,50 233,00 155,50 230,00 204,50 138,00 218,00 196,00 131,00 161,50 144,00 97,00
I only 5-star park in the Vorarlberg (ac- 11 Tage / days (Foto / photo) 278,00 246,50 167,00 246,50 218,50 148,00 235,50 209,00 141,50 172,50 151,50 103,50
cording to an independent, Alps-wide 12 Tage / days (Foto / photo) 294,50 263,00 176,50 261,00 233,00 156,50 248,00 222,50 149,00 181,00 163,50 108,50
13 Tage / days (Foto / photo) 308,50 277,50 185,00 275,00 244,00 165,00 262,50 234,00 157,50 192,50 171,00 115,50
park assessment, snow-parks.com) 14 Tage / days (Foto / photo) 321,50 288,00 193,00 286,00 254,50 171,50 273,00 243,00 164,00 200,00 178,00 120,00
I multiple award winner 15 Tage / days (Foto / photo) 337,00 300,50 202,00 299,50 266,00 179,50 285,00 254,50 171,00 209,00 186,00 125,50
16 Tage / days (Foto / photo) 350,00 313,00 210,00 312,00 276,00 187,00 298,00 264,00 179,00 217,00 194,50 130,00
I 16 rails, 7 boxes and 11 kickers at all 17 Tage / days (Foto / photo) 363,50 323,50 218,00 324,00 287,00 194,50 308,50 274,50 185,00 226,50 201,50 136,00
levels of difficulty 18 Tage / days (Foto / photo) 377,00 336,50 226,00 336,50 296,50 202,00 319,50 284,50 191,50 234,50 208,50 140,50
19 Tage / days (Foto / photo) 390,50 347,00 234,50 347,50 308,00 208,50 331,50 294,50 199,00 242,00 215,00 145,00
I 120 m halfpipe 20 Tage / days (Foto / photo) 404,00 359,00 242,50 359,00 316,50 215,50 342,00 303,50 205,00 249,50 221,50 149,50
I large chill-out area with excellent 21 Tage / days (Foto / photo) 416,00 369,50 249,50 368,50 327,50 221,00 351,00 313,50 210,50 257,50 230,00 154,50
5 Tage wählbar innerhalb von 8 Tagen 173,00 161,50 104,00 152,50 144,00 91,50 146,50 136,50 88,00 107,00 101,00 64,00
music choice of 5 days within 8 days
I 10 staff for the daily grooming of the 8 Tage wählbar innerhalb von 12 Tagen 244,00 230,50 146,50 215,50 202,50 129,50 205,50 194,00 123,50 150,00 141,50 90,00
choice of 8 days within 12 days
park 10 Tage wählbar innerhalb von 14 Tagen 288,00 266,50 173,00 256,00 241,00 153,50 243,50 232,00 146,00 178,00 166,50 107,00
choice of 10 days within 14 days

Intersport NovaPark in der Silvretta Nova


8 9
Intersport NovaPark in the Silvretta Nova
7 TAGE GENIESSEN – 5 TAGE BEZAHLEN
In der Zeit vom 12.01.–19.01.08 bieten die Monta-

SCHNEE UND MEHR


foner Bergbahnen in Zusammenarbeit mit den
Montafoner Gastgebern, die sich an der Aktion betei-
ligen, dieses besondere „Preiszuckerl“ an. „Ski fah-
ren und wohnen für 7 Tage – dabei nur für 5 Tage
bezahlen“ lautet das Motto. Gäste erhalten von

  ±s
ihrem Gastgeber eine Bestätigung (Kupon), mit der
sie den ermäßigten Skipass bei den Bergbahnkassen SNOW AND MORE
erwerben können. Jene Betriebe, die sich an der
Aktion beteiligen, sind im Montafoner Gastgeberver-
zeichnis mit gekennzeichnet. Achtung: Diese
Pauschale bezieht sich auf den Skipass und die
Unterkunft. Die Verpflegungsleistungen können vom
Gastgeber für sieben Tage berechnet werden.

FAMILIENFREUNDLICHES MONTAFON
Ski fahren und wohnen (im elterlichen Schlafzimmer)
für Kinder Jahrgang 1996 oder jünger (Ausweispflicht)
GRATIS! Dieses Angebot gilt in der Zeit vom 08.03.–
15.03.08 (Hauptsaison) sowie vom 24.03.08–06.04.08
(Nachsaison). Voraussetzung ist, dass mind. ein
Elternteil für den gleichen Zeitraum einen Aufenthalt
bucht und einen Montafoner Skipass ab 5 Tagen
erwirbt. Die Verpflegungsleistungen können vom
Gastgeber berechnet werden. Familien, die diese
Leistungen in Anspruch nehmen, erhalten von den
Gastgebern, die sich an der Aktion beteiligen, eine
Bestätigung (Kupon), mit der sie den Gratis-Skipass
bei den Bergbahnkassen erwerben können. Die teilneh-
menden Betriebe sind im Montafoner Gastgeberver-
zeichnis mit gekennzeichnet.

STAY AND SKI FOR 7 DAYS – PAY FOR ONLY 5


Montafon‘s Lift Company, in conjunction with parti-
cipating hoteliers in the region, is offering this
attractive deal during the period 12.01.–19.01.08.
The offer is "Stay and ski for 7 days – pay for only 5".
Guests receive a voucher from their accommodation
provider to be presented when they purchase a ski
pass from the Lift Company’s ticket offices. Hotels
and other establishments participating in the sche-
me are marked with an in the Montafon
Accommodation Guide. Please note: The discount
offer applies to ski passes and accommodation only.
Meals will be charged for the full seven days.

FAMILY FRIENDLY MONTAFON


Ski and stay (in parents’ room) FREE OF CHARGE!
Valid for children born in 1996 or later (personal ID
required) during the period from 08.–15.03.2008
and 24.03.–06.04.2008. This offer is available if at
least one parent pays to ski and stay for a minimum
of five days during this week. Meals can be charged
by the accommodation provider. Families who take
up this offer will be given a voucher (coupon) by I ca. 290 km markierte Winterwanderwege I sechs Rodelbahnen I approx 290 km of marked winter trails I six toboggan runs
accommodation providers taking part in the promo- und ausgesteckte Schneeschuhrouten I zwei Nachtrodelbahnen and signposted snowshoe routes I two night toboggan runs
tion, which can be exchanged for a free ski pass at
the Lift Company’s ticket offices. The hotels and I mehrere Nordic-Walking-Strecken I zwei Eislaufplätze und mehrere I several Nordic walking sections I two ice rinks and several curling rinks
other establishments participating in the scheme I rund 100 km leichte bis mittelschwere Eisstockbahnen I approx 100 km of easy to intermediate I various items of fun sports equipment
are marked with an in the Montafon Langlaufloipen I diverse Funsportgeräte cross-country ski runs I fun park - Intersport NovaPark
Accommodation Guide.
I 3 Höhenloipen I Funpark - Intersport NovaPark I 3 altitude cross-country ski runs I paragliding
I 32 Skitouren I Paragleiten I 32 ski tours

Nachtrodeln in der Silvretta Nova


10 11
Night tobogganing in the Silvretta Nova
SAISONZEITEN
TIMES OF SEASONS
  pqr
WINTER 2007/2008

SAISONZEITEN BERGBAHNEN
(NS) Nebensaison, (HS) Saison
30.11.-21.12.07 Ski Fit (Vorsaison)
22.12.07-06.01.08 Weihnachten-Neujahr (HS)
07.01.-25.01.08 Pulverschneewochen (NS)
26.01.-24.03.08 Sportwochen (HS) Powder Turn in der Silvretta Nova/Powder turn in the Silvretta Nova Blick Gargellental, Schmalzberg und Madrisa/
25.03.08-Saisonende Sonnenskilauf (Nachsaison) View of Gargellental, Schmalzberg and Madrisa

CABLE CAR SEASON DATES 30 Nov–07 Dez Silvretta Nova – limited operation TIMES OF SEASONS FOR
(Ascent only by the Valiserbahn) ACCOMMODATION PROVIDERS
(NS) low season, (HS) high season
from 30 Nov Golm, Gargellen – non-stop
30.11.-21.12.07 Ski Fit (Pre-season) 30.11.– 22.12.07 Ski Fit (Pre-season)
(limited) operation
22.12.07-06.01.08 Christmas-New Year (HS) 22.12.07– 05.01.08 Christmas-New Year (HS)
from 08 Dec all Montafon cableways and ski lifts
07.01.-25.01.08 Powder snow Weeks (NS) 05.–26.01.08 Powder snow Weeks (NS)
(Chairlift Grabs 15 Dec,
26.01.-24.03.08 Sports Weeks (HS) 26.01.–24.03.08 Sports Weeks (HS)
Vermuntbahn and Tunnelbus
25.03.2008- 24.03.08–
22 Dec, Ski lift Silvrettasee 25 Dec)
End of Season Sun Skiing (Post-season) End of Season Sun Skiing (Post-season)
Saisonende 2008:
SAISONSTART DER BERGBAHNEN The times of seasons in winter are as recommended
30.03. Sesselbahn Grabs, Schlepplift
Saisonstart 2007 (bei entsprechender Schneelage): to the accommodation providers.
Silvrettasee
17./18.11. Gargellen – (eingeschränkter)
06.04. Silvretta Nova, Golm, Kristberg,
Wochenendbetrieb
Muttersberg SOMMER / SUMMER 2008
ab 24.11. Hochjoch – durchgehender
13.04. Hochjoch (06.04.-13.04.
(eingeschränkter) Betrieb
ab 24.11. Muttersberg – durchgehender
eingeschränkter Betrieb) SAISONZEITEN DER GASTGEBER
13.04. Gargellen Die Sommervorsaison beginnt mit den Pfingstfeier-
Betrieb
04.05. Vermuntbahn und Tunnelbus tagen (11./12.05.2008) mit Vorsaisonspreisen bis
24./25.11. Silvretta Nova, Golm, Gargellen –
(eingeschr.) Wochenendbetrieb 05.07.2008. Von 05.07.2008 – 30.08.2008 dauert
End of Season 2008: die Saison. Danach gelten die Nachsaisonspreise. Je
30.11.-07.12. Silvretta Nova – eingeschränkter
30 March Chairlift Grabs, Ski lift Silvrettasee nach Höhenlage der Orte sind die Saisonzeiten im
Betrieb (Auffahrt nur Valiserabahn)
06 April Silvretta Nova, Golm, Kristberg, Sommer unterschiedlich!
ab 30.11. Golm, Gargellen – durchgehender
Muttersberg Die genauen Termine erfahren Sie in den örtlichen
(eingeschränkter) Betrieb
I 62 Liftanlagen 13 April Hochjoch (06.04.-13.04. Tourismusbüros bzw. bei Ihrem Gastgeber!
ab 08.12. alle Skigebiete im Montafon in
limited operation)
I 222 km markierte Abfahrten, davon: Betrieb (Sesselbahn Grabs ab
13 April Gargellen
15.12., Vermuntbahn und
04 Mai Vermuntbahn and Tunnelbus TIMES OF SEASON FOR
I 110 km blaue Abfahrten Tunnelbus ab 22.12., Schlepplift ACCOMMODATION PROVIDERS
Silvrettasee ab 25.12.)
I 80 km rote Abfahrten SAISONZEITEN DER GASTGEBER The Summer Pre-season starts at Whitsun (11/12
30.11.– 22.12.07 Ski Fit (Vorsaison) May 2008) with Pre-season prices until 5 July 2008.
I 32 km schwarze Abfahrten START OF SEASON OF CABLE CARS
22.12.07– 05.01.08 Weihnachten-Neujahr (HS) The Season lasts from 5 July 2008 to 30 August
Start of Season 2007 (weekend service 2008. After that, Post-season prices come into
05.–26.01.08 Pulverschneewochen (NS)
only possible if sufficient snowfall): effect. The times of seasons vary in the summer
26.01.–24.03.08 Sportwochen (HS)
I 62 lifts 17/18 Nov Gargellen – limited weekend
24.03.08– according to the altitude of each resort.
operation The local tourist offices or your accommodation pro-
Saisonsende Sonnenskilauf (Nachsaison)
I 222 km of marked runs, including: from 24 Nov Hochjoch – non-stop limited vider can give you the relevant dates.
operation
I 110 km of blue runs Die Saisonzeiten im Winter sind eine Empfehlung an
from 24 Nov Muttersberg – non-stop operation Änderungen vorbehalten / Subject to alteration
die Gastgeber.
I 80 km of red runs 24/25 Nov Silvretta Nova, Golm, Gargellen –
limited weekend operation
I 32 km of black runs

Golm – Bergstation Rätikonbahn mit Blick auf die „Drei Türme“


12 13
Golm - Rätikonbahn Mountain Station with view of the “Drei Türme“
SKISCHULEN/BERGFÜHRER
SKI SCHOOLS/MOUNTAIN GUIDES
 p qG

Skifahrerin im Montafon/ Langlaufen am Kristberg, Silbertal/ Snowboarder in der Silvretta Nova/


Skiing in Montafon Cross-country skiing on the Kristberg, Silbertal Snowboarder in the Silvretta Nova

SKISCHULEN/SKI SCHOOLS Ski- u. Snowboardschule Gargellen GEFÜHRTE WINTER- UND SCHNEESCHUHWANDE-


Unsere Partner für professionelle und individuelle Tel./Fax +43 (0)5557 6401 RUNGEN/GUIDED WINTER AND SNOWSHOE HIKES
Beratung in Sachen Ski, Snowboard, Skwal, Carving, skischule@gargellen.at
Telemark, Firngleiten, Bigfoot, Skitouren u.s.w./ www.gargellen.at BergAktiv Wanderführer Montafon
Our partners provide professional and individual Tel. +43 (0)664 921 68 10
services for skiing, snowboarding, skwaling, car- Ski-/Snowboard-/Langlaufschule Silbertal bergaktiv.montafon@aon.at
ving, telemarking, spring-snow gliding, bigfoot, ski Tel./Fax +43 (0)5556 75950 www.bergaktiv.org
tours and much more. Tel. + 43 (0)650 436 9955
office@skisilbertal.at GEFÜHRTE WINTERWANDERUNGEN MIT UND OHNE
Schneesportschule St. Gallenkirch-Gortipohl www.skisilbertal.at SCHNEESCHUHE UND TEILS SKITOUREN BZW.
Tel./Fax +43 (0)5557 6269 -SAFARIS/GUIDED WINTER HIKES WITH AND WIT-
info@schneesportschule.biz Ski- und Langlaufschule Silvretta/Bielerhöhe HOUT SNOWSHOES AND SOMETIMES SKI TOURS SKI
www.schneesportschule.biz Peter Stroppa SAFARIS
Tel. +43 (0)664 3433770
Ski- und Snowboardschule Silvretta Nova Out & Go, Bartholomäberg
Gaschurn-Partenen Out & Go, Bartholomäberg Tel. +43 (0)5556 74128, +43 (0)699 10088388
Tel. +43 (0)5558 8211, Fax +43 (0)5558 8211-14 Tel. +43 (0)5556 74128 sport.competence@outandgo.com
office@skischulesilvrettanova.at Tel. +43 (0)699 100 88388 www.outandgo.com
www.skischulesilvrettanova.at Fax +43 (0)5556 74949
sport.competence@outandgo.com Ski- und Snowboardschule Gargellen
Snowboardschule Silvretta Nova – Fun Camp www.outandgo.com Tel. +43 (0)5557 6401
Tel. +43 (0)664 3422 740, Tel./Fax +43 (0)5558 8150
funcamp@gmx.at, www.fun-camp.at BERG- UND SKIFÜHRER MONTAFON/ Ski-, Snowboard- und Langlaufschule Silbertal
Tel. +43 (0)5556 75950, +43 (0)650 4369955
www.skischulesilvrettanova.at MONTAFON MOUNTAIN AND SKI GUIDES
office@skisilbertal.at, www.skisilbertal.at
NTC Snow Academy
mit/with NTC Dreamland & Schischule Schruns – SKITOUREN, SCHNEESCHUHWANDERN, EISFALL- Schneesportschule St. Gallenkirch-Gortipohl
Skiing, Carving, Boarding, Trendsportgeräte/ KLETTERN/SKI TOURS, SNOWSHOE HIKES, Tel. +43 (0)5557 6269
Funsport Equipment, NTC Packages, Incentives, ICE-CLIMBING info@schneesportschule.biz
NTC Park etc. www.schneesportschule.biz
Tel. +43 (0)5556 74234, 72126-420 (Winter) Bergführer Montafon
Fax +43 (0)5556 744401 Tel. +43 (0)664 431 14 45 Ski- und Snowboardschule Silvretta Nova
montafon@bergfuehrer.at Gaschurn-Partenen I 10 Skischulen
office@fts-sport.com, www.ntc-sport.com
www.montafon.bergfuehrer.at Tel. +43 (0)5558 8211 I 8 Skikindergärten
office@skischulesilvrettanova.at I ca. 290 km markierte Winterwandwege
Schneesportschule Golm mit/with Golmiland
SKIHOCHTOUREN, WANDERUNGEN MIT UND OHNE www.skischulesilvrettanova.at und ausgesteckte Schneeschuhrouten
Tschagguns-Vandans
SCHNEESCHUHE, EISFALL KLETTERN/ALTITUDE SKI I 32 Skitouren
Büro/Office Vandans: Tel. +43 (0)5556 78113
Büro/Office Tschagguns: Tel. +43 (0)5556 78112 TOURS, HIKES WITH AND WITHOUT SNOWSHOES, Weitere Informationen erhalten Sie in der I 10 Ski schools
Büro/Office Golm: Tel. +43 (0)5556 78109 ICE-CLIMBING Broschüre „Montafon Winter aktuell“ oder unter I 8 Ski kindergartens
Fax +43 (0)5556 78124 www.montafon.at/Further information is available I approx 290 km of marked winter trails
info@schneesport-golm.at Montafon-Guides Silvretta in the brochure “Winter aktuell” or at and signposted snowshoe routes
www.schneesport-golm.at Tel. +43 (0)664 1026028 www.montafon.at I 32 Ski tours
info@montafon-guides.at
www.montafon-guides.at
Kinderland „Dreamland“ am Hochjoch
14 15
“Dreamland” children’s adventure play area on the Hochjoch
S

Totalp Hütte 2385

Ghf. Zeinisjoch

ALPENSZENE MONTAFON
Umlaufbahn Einsesselbahn Golmis Forschungspfad Alpenvereinshütten Freibad Wanderbus Camping Tunnel Reiten
Cable car Single-seat chairlift Golmis Exploration trail Alpine Club huts and lodges Outdoor swimming pool Hikers’ bus Camping Tunnel Horse riding

Pendelbahn Bahnhof Waldschule Wanderwege Museum Europatreppe 4000 Wassererlebnisstollen Klettergarten, Klettersteig/ Schmugglerland
Gondola Railway station Forest school Hiking trails Museum Europatreppe 4000 Water adventure tunnel Rock climbing practice area, Scramble Smugglers’ land

Doppelsesselbahn Bergrestaurant/bewirtsch. Hütten Aktivpark Montafon Tourismusbüro Busverbindungen Golfanlage Family Fun Club
2-person chairlift Mountain restaurant/ huts with food + service Aktivpark Montafon Tourist office Bus connections Golf course Family Fun Club

www.montafon.at
16 17
WANDERSOMMER
SUMMER HIKING
  PGH Bergstation Sennigrat am Hochjoch/
Mountain Station Sennigrat on Hochjoch
Wandersommer Golm/Hiking summer Golm

7 TAGE GENIESSEN - 5 TAGE BEZAHLEN Die Montafoner Bergführer beraten Sie gerne und
geben Ihnen Tipps für Ihre eigenen Wanderungen und
In der Zeit vom 10.05. – 24.05.2008 bieten die Mon-
Bergtouren. Informieren Sie sich über das vielseitige
tafoner Gastgeber, die sich an der Aktion beteiligen,
Programm mit den staatlich geprüften, ortskundigen
dieses besondere „Preiszuckerl“ an. Jene Betriebe,
Bergführern.
die sich an der Aktion beteiligen, sind im Montafoner
Gastgeberverzeichnis mit gekennzeichnet.
Montafon Mountain Guides will be pleased to assist
you with valuable information when planning your
FAMILIENFREUNDLICHES MONTAFON
own routes and mountain tours. They offer state
Kinder wohnen (im elterlichen Schlafzimmer) inkl. registered mountain guides, small groups and a
MONTAFON-Silvretta-CARD GRATIS! Gültig für Kinder diverse programme. Ask about the varied program-
Jahrgang 1996 oder jünger (Ausweispflicht) in der me with the state registered local mountain guides.
Zeit vom vom 27.09. – 25.10.2008. Dieses Angebot
gilt, wenn mind. ein Elternteil für den gleichen Zeit- BERGFÜHRER MONTAFON/
raum einen Aufenthalt bucht und eine MONTAFON- MONTAFON MOUNTAIN GUIDES
Silvretta-CARD ab 5 Tagen erwirbt. Die Verpfle-
gungsleistungen können vom Gastgeber berechnet Bergführer Montafon, Schruns
werden. Familien, die diese Leistungen in Anspruch Tel. +43 (0)664 431 1445
nehmen, erhalten von den Gastgebern, die sich an montafon@bergfuehrer.at
der Aktion beteiligen, eine Bestätigung (Kupon), mit www.montafon.bergfuehrer.at
der sie die gratis MONTAFON-Silvretta-CARD bei den
Bergbahnkassen erwerben können. Die teilnehmen- Montafon-Guides Silvretta
den Betriebe sind im Montafoner Gastgeberver- Tel. +43 (0)664 1026028
zeichnis mit gekennzeichnet. info@montafon-guides.at
Achtung! Diese Pauschalen beziehen sich auf die www.montafon-guides.at
Unterkunft. Verpflegungsleistungen können vom
Gastgeber berechnet werden. WANDERFÜHRER MONTAFON/HIKING GUIDES MONTAFON
BergAktiv
ENJOY 7 DAYS - PAY FOR 5 DAYS Tel. +43 (0)664 921 68 10
bergaktiv.montafon@aon.at
In the period from 10.05. – 24.05.2008, Montafon
www.bergaktiv.org
accommodation providers participating in the pro-
motion are offering this special “sweetener”. Those
establishments participating in the promotion are
I über 500 km markierte Wanderwege
marked with a in the Montafon Accommodation
Guide. I mehrere Nordic Walking-Strecken
I diverse Wanderkarten & -führer
FAMILY FRIENDLY MONTAFON I AV-Schutzhütten
Valid for children born in 1996 or later (personal ID
I mehrtägige Hüttenwanderungen
required) during the period from 27.09. –
25.10.2008. This offer applies when at least one I beschilderte Marathonstrecke von
parent books a stay and purchases a MONTAFON- Silbertal nach St. Anton a. A.
Silvretta-CARD for 5 days or more over the same
period. I over 500 km of marked trails
Families who take up this offer will be given a vou- I several Nordic walking sections
cher (coupon) by accommodation providers taking
part in the promotion, which can be exchanged for a I various hiking maps and guides
free MONTAFON-Silvretta-CARD at the Lift I 12 AV shelters
Company’s ticket offices. The hotels and other esta- I mountain lodge hikes lasting several
blishments participating in the scheme are marked
days
with an in the Montafon Accommodation Guide.
I signposted marathon trail from
Please note: These discount rates only refer to
accommodation. Any food supplied by the accommo- Silbertal to St. Anton a. A.
dation provider can be charged as normal.
Fulasee, Wander- und Bikegebiet Bartholomäberg/
18 19
Fulasee, Bartholomäberg hiking and bike area
MONTAFON-SILVRETTA-CARD
  fd@5

I Clubferien im Montafon sind bei


der Reservierungszentrale von
Montafon Tourismus buchbar –
incoming@montafon.at

I Club holidays in Montafon are


bookable at the reservations desk
in Montafon Tourismus – inco-
ming@montafon.at

MONTAFON-Silvretta-CARD I Öffentliche Verkehrsmittel gemäß gültigem Fahr- Weitere Detailinformationen erhalten Sie im MONTAFON-Silvretta-CARD – I Numerous further reductions on Vorarlberg Lines Company, in the Montafon magazine „Summer aktu-
– DIE SOMMERKARTE plan im Montafon und Paznaun inklusive Per- Infofolder der Montafoner Bergbahnen, im Magazin THE SUMMER CARD – Bodenseeschifffahrt, mountain bike hire, chil- ell“ or at www.montafon.at
sonenmaut für die Silvretta-Hochalpenstraße Sommer aktuell oder unter www.montafon.at dren’s entertainment, and much more in
Die 1. grenzüberschreitende Regional-Card in den I sowie zahlreiche Ermäßigungen z.B. auf die Vorarl- The first cross-frontier Regional Card in the Alps Montafon and in Paznaun. GUEST CARD
Alpen ermöglicht die uneingeschränkte Benützung berg Lines – Bodenseeschifffahrt, Mountainbikever- GÄSTEKARTE allows unlimited use of numerous leisure facilities in
an 3, 5, 7, 10 und 14 aufeinanderfolgenden Tagen the Montafon, Paznaun and Samnaun Valleys, for 3, Your personal holiday document and a chance to win
leih, Kinderanimation uvm. (Montafon/Paznaun) Ihr persönliches Urlaubsdokument mit Gewinn- The MONTAFON-Silvretta-CARD is available at the a valuable prize.
zahlreicher Leistungen im Montafon, im Paznaun 5, 7, 10 or 14 consecutive days:
chance! Sie erhalten die Montafoner Gästekarte bei ticket offices of the cableways in Montafon and at You will receive your Montafon Guest Card from your
und im Samnaun. Die MONTAFON-Silvretta-CARD ist an den Kassen Ihrer Anreise von Ihrem Gastgeber. Sie ist der Schlüssel the tourist office in Vandans. Further information accommodation provider upon arrival. It gives you
der Montafoner Bergbahnen sowie bei Vandans ADVANTAGES can be found on www.montafon.at.
LEISTUNGEN für zahlreiche kostenlose oder ermäßigte Leistungen in access to a large number of services free of charge
Tourismus erhältlich. Detailinformationen finden Sie I Chairlifts and cable cars in Montafon, Bludenz
den Montafoner Urlaubsorten. Detailinformationen fin- or at reduced prices in the Montafon holiday region.
I Seilbahnen und Sessellifte im Montafon, in unter www.montafon.at. and Brandnertal cable cars and lifts at See,
den Sie unter www.montafon.at. Vergessen Sie nicht, MONTAFON SEASON TICKET Further information can be found on www.monta-
Bludenz und im Brandnertal sowie die in Betrieb die Gästekarte am Ende Ihres Aufenthaltes in Ihrem Kappl, Ischgl/Samnaun and Galtür (subject to fon.at. At the end of your stay, don't forget to hand
befindlichen Anlagen in See, Kappl, Ischgl/Sam- MONTAFONER SAISONKARTE services operating) The MONTAFON season ticket gives unlimited use of
Tourismusbüro abzugeben, denn nur so können Sie am in your Guest Card at your local Tourist Information
naun und Galtür I Public outdoor and indoor swimming pools cable cars in Montafon, Bludenz and Brandnertal.
Die MONTAFONER Saisonkarte ermöglicht die uneinge- Gewinnspiel teilnehmen. Office if you want to take part in the draw.
I Öffentliche Frei- und Hallenbäder I Museums
schränkte Benützung aller in Betrieb befindlichen Berg- Sie gewinnen die Zeitdauer in Ihrem Feriendomizil für First prize: A free holiday for the number of days you
I Museen I Public transport in Montafon and Paznaun including Further detailed information can be found in the
bahnen im Montafon, in Bludenz und im Brandnertal. jene Personenanzahl, für die Kurtaxe bezahlt wurde! spent in your accommodation for the number of per-
passenger toll on the Silvretta High Alpine Road information folder of the Montafon Cable Car
Blumenwiese in Gargellen, Blick auf die Vergalden Alpe sons who paid guest taxes.
20 Wildflower meadow in Gargellen, view of the Vergalden Alps 21
AKTIVES MONTAFON
ACTIVE MONTAFON
  d¬5¨A* 9. Loch beim Guflstein, Golfclub Silvretta Partenen/
9th hole at the Guflstein, Silvretta Partenen Golf Club
Reiten in Gargellen/
Riding in Gargellen

AKTIVPARK MONTAFON (Seite 38/128-129) Golf-Partnerbetriebe


Schruns-Tschagguns, Tel. +43 (0)5556 72166-40 Mit diesem Zeichen sind jene Betriebe gekennzeich-
aktivpark@schruns-tschagguns.at net, die ein spezielles Angebot für Golf-Liebhaber
www.aktivpark-montafon.at bieten.

Aktivpark Partnerbetriebe Golf-Partners


In diesen Betrieben sind Sie Club-Gast und genießen This symbol indicates accommodation providers
abwechslungsreiche Sport- und Freizeitaktivitäten featuring special offers for golf enthusiasts.
im Montafon kostenlos oder stark ermäßigt.
*TENNISHALLEN/MONTAFON INDOOR
Aktivpark Partner Hotels & Accommodation TENNIS COURTS
If you stay in a Partner hotel you are automatically a Montafoner Tenniscenter, Gardengaweg 11,
Club member and can enjoy a wide variety of sports 6774 Tschagguns, Tel. +43 (0)5556 73127
and leisure activities free of charge or with a gene- Fax 744401, office@ntc-sport.com
rous discount.
Tenniscenter Silvretta Nova
FAMILY FUN CLUB 6793 Gaschurn, Tel. +43 (0)5558 8261
GARGELLEN (Seite 196)
Gargellen Tourismus, Tel. +43 (0)5557 6303 dPARAGLEITEN-TANDEMFLIEGEN/
info@gargellen.at, www.gargellen.at PARAGLIDING-TANDEM FLIGHTS
Nur staatlich geprüfte Piloten! State registered
Family Fun Club Partnerbetriebe pilots only
Für Gästekinder bis Jahrgang 1991 aus Betrieben der
Orte Gargellen und St. Gallenkirch-Gortipohl sind Tandem Gliding Montafon
Leistungen des Family Fun Club Gargellen GRATIS. Martin und Michael Rüdisser
Silbertalerstaße 26, 6780 Schruns
Family Fun Club Partners Tel./Fax +43 (0)5556 72875
Guests’ children born after 1991 staying in accommo- Mobil +43 (0)664 2645628
dation in Gargellen and St. Gallenkirch-Gortipohl can teamx@aon.at, www.tandemgliding.at
join Gargellen Family Fun Club FREE OF CHARGE!
Gleitschirmclub Montafon
MINIGOLF Michael Rüdisser
Gaschurn, Manuela Wachter, Tel. +43 (0)5558 8217 Mobile: +43 (0)664 2645628
www.montafon.com/paragliding/
Miniaturgolf Partenen, Pension Christophorus,
Tel. +43 (0)5558 8309 Flying for 2 – „Burger Brothers“
Silvrettastr. 252c, 6791 St. Gallenkirch
Schruns-Tschagguns Tourismus, Kurt, Tel. +43 (0)664 357 9650
Tel. +43 (0)5556 721660 Werner, Tel. +43 (0)664 357 9659
flyingfor2@montafon.com
AGOLF www.flyingfor2.at (aktueller Flugwetterdienst/
Weitere sportliche Aktivitäten current flying weather service)
siehe Seite 40 bzw. unter Golfclub Hochmontafon Silvretta Partenen
www.montafon.at Alte Saga, 9-Loch-Anlage/9 hole course - PAR 64 ¬REITEN/HORSE RIDING
6794 Partenen, Tel. +43 (0)5558 8100, Fax 8124
Reitstall Landhaus Mateera, 6787 Gargellen
golf@gchm.at, www.gchm.at
For further sports activities, Tel. +43 (0)5557 63870, Fax 6387-5
info@mateera.at
see page 40 and visit Golfclub Montafon Schruns-Tschagguns
www.mateera.at
9-Loch-Anlage/9 hole course - PAR 62
www.montafon.at
Zelfenstraße 110, 6774 Tschagguns
Ponyhof, Familie Sandrell
Tel. +43 (0)5556 77011
6793 Gaschurn Hnr. 142a
Fax 77045
Tel. +43 (0)5558 8665
info@golfclub-montafon.at
www.golfclub-montafon.at
Nordic Walking in Schruns-Tschagguns mit Blick auf die Mittagspitze/
22 23
Nordic Walking in Schruns-Tschagguns with a view of the Mittagspitze
BIKEN/MOUNTAINBIKEN
MONTAFON   klc Rast bei der Wasserscheide Zeinis/Resting at the Zeinis watershed

Seit Jahren wird das Montafon unter Mountainbikern


als absoluter Geheimtipp gehandelt. 860 km
Mountainbiketouren, vom einfachem Fahrradweg bis
zu Tragepassagen, lassen jedem Biker eine für ihn
passende Etappe finden. Über 600 Schilder weisen
dabei die einzelnen Strecken und garantieren abso-
luten Bikegenuss. Das Wegenetz und der Bikeführer
wurden zusammen mit dem Mountainbike Club
Montafon entwickelt. Dafür wurde auf das
Dreifarbsystem der Skipisten zurückgegriffen, das
sich hier bereits seit Jahrzehnten bewährt: Blaue
Routen sind für Anfänger, rote für Fortgeschrittene
und schwarze können als anspruchsvolle Etappen
durchaus auch Tragepassagen enthalten. Jeder
Abschnitt ist detailliert mit Höhenprofil,
Untergrundart und Kilometerangabe im Führer
notiert.

Vom kleinen feinen Fachgeschäft bis zu Vorarlbergs


größten Mountainbikebasis im Aktivpark Montafon
stehen den Bikern im Montafon eine Vielzahl von
Verleih- und Reparaturgeschäften zur Verfügung. Der
umfangreiche Führer sowie Informationen über
geführte Mountainbike-Touren erhalten Sie in den
Tourismusbüros des Montafons. Details siehe
www.montafon.at

In recent years, the network of biking trails has been


fully mapped and the information collated into a
handy guidebook. The 30 different routes, totalling
860 km, range from easy cycle paths to the steepest
trails where bikes must be carried, with something
to suit every level of biker. More than 600 signposts
clearly mark each route and guarantee total biking
pleasure. The biking network and guide book have
been developed in co-operation with Montafon
Mountain Bike Club. Here, the three colour system,
used for ski pistes for many years, has been applied
to the mountain biking routes: Blue routes for begin-
ners, red for more advanced riders and black for the
most difficult stretches. Every section is described in
the guide book with altitude changes, type of terrain
and distance in km.

From the small, specialist shop to Vorarlberg’s lar-


I 860 km Mountainbiketouren I 860 km of mountain bike tours
gest mountain bike depot in the Aktivpark Montafon,
I kostenloser Mountainbikefolder I free mountain bike folder mountain bikers have a choice from a large number
I Mountainbikeführer I mountain bike guide of hire and repair shops. The extensive guide and
I Höhenprofile und GPS-Touren unter I altitude profiles and GPS tours at information about guided mountain bike tours are
available at the Montafon tourist offices. For details
www.montafon.at www.montafon.at see www.montafon.at

Biken im Verbellatal von der Heilbronner Hütte kommend (Gaschurn-Partenen)


24 25
Biking in the Verbella Valley (Gaschurn-Partenen)
KULTUR UND BRAUCHTUM
  R[eX CULTURE AND CUSTOMS

Funkenabbrennen, alemannischer Brauch/ Landschaftsmalen mit dem Kunstforum Montafon/ bronzezeitliche Burg Friaga Wald (Bartholomäberg)/
Giant bonfires, an Alemannic regional tradition Landscape painting with the Kunstforum Montafon Friaga Wald Bronze Age fort (Bartholomäberg)

KREATIVURLAUB MONTAFONER KULTURSOMMER 2008 VOR 3500 JAHREN: EINE BRONZEZEIT-


Kreativwochen und Wochenendkurse – Erleben und Montafoner Geschichten, Menschen und Plätze LICHE BURG AM BARTHOLOMÄBERG
erlernen Sie künstlerische Techniken: Von 12. bis 27. Juli 2008 wird an verschiedenen Im Friaga Wald wurde hoch über dem Schrunser
Zeichnen (Naturstudien, Akt, Portrait), Aquarellieren Schauplätzen im Montafon bereits zum fünften Mal Becken vor 3500 Jahren eine stark befestigte
(Stillleben, Landschaft), Ölmalerei (Akt, Landschaft), das Kulturfestival „Montafoner Sommer“ stattfin- Siedlung in 940 Metern Höhe errichtet. Auf einem
Acrylworkshop, chinesische Tuschmalerei, Arbeiten den. Geplant sind wieder zahlreiche Veranstaltungen strategisch und topographisch exponierten Gelände-
mit Naturtonhölzern, Fotoworkshop (Landschaft), mit einem breiten Spektrum von klassischer Musik sporn wurde eine bis zu drei Meter breite Steinmauer
plastisches Gestalten mit Gips und Ton, Kinder und über Oper und Jazz bis zu Literatur und Kreativ- gebaut, dahinter standen auf künstlich geschaffe-
Jugendkurs. Workshops. Infos: www.montafoner-sommer.at nen Terrassen bis zu acht Holzhäuser. Diese Sied-
In Grund- und Aufbaukursen, für Anfänger und lungsform wird als bronzezeitliche Burg bezeichnet,
Fortgeschrittene mit qualifizierten, erfahrenen Kurs- MONTAFON CULTURE SUMMER 2008 wie wir sie nur von wenigen Stellen in den Alpen ken-
leiter/-innen in kleinen Gruppen im renovierten, Montafon History, People and Places nen. Die Burg steht im Zusammenhang mit den rei-
großzügigen Atelier oder in der vielfältigen Land- The Montafon Summer Festival of Culture will be chen Kupfererzvorkommen am Bartholomäberg und
schaft. Pauschalarrangements u.a. für Aquarellieren taking place for the 5th time from 12 to 27 July 2008 im Silbertal und ihrer Ausbeutung in der Bronzezeit.
und Wandern, chin. Tuschmalerei, Fotoworkshop. in various venues around Montafon. The programme Kupfererz und das Kupfer waren begehrte Rohstoffe
once again includes events covering a broad spec- aus denen Prestigeobjekte, Schmuck und Waffen
CREATIVE HOLIDAYS trum, from classical music to opera and jazz, litera- hergestellt wurden.
Creative, full week and weekend courses – Discover ry readings and creative workshops. Information Lage: Am Plattaweg oberhalb vom Fischerstöbli.
and master various artistic techniques: from: www.montafoner-sommer.at Schautafeln informieren den Besucher vor Ort.
Drawing (nature studies, nude and portrait), (Text von Prof. Dr. Rüdiger Krause, Universität
Watercolour (stillife, landscape), Oil painting (nude, MONTAFONER MUSEEN Frankfurt)
landscape), Acrylics workshop, Chinese painting, Die Montafoner Museen vereinen das Heimatmu-
working with natural woods, photo workshop 3,500 YEARS AGO: A BRONZE AGE FORT
seum in Schruns (eröffnet 1921), das Tourismus-
(Landscape), three-dimensional shapes using pla- ON THE BARTHOLOMÄBERG
museum in Gaschurn (eröffnet 1992) und das Berg-
ster and clay, children’s and young people’s courses. baumuseum in Silbertal (eröffnet 1996). In the Friaga Wald 3,500 years ago a strongly forti-
fied settlement was built at 940 metres, high above
In beginners’ and follow-on courses, for beginners MONTAFON MUSEUMS the Schruns Basin on a strategically and topogra-
and experienced artists, in small groups. Course phically exposed spur of land. A stone wall up to
The Montafon Museums combine the Heritage
instructors are qualified and experienced. Courses three metres thick enclosed as many as eight timber
Museum in Schruns (opened 1921), the Tourism
are held in the spacious, renovated Atelier or out in houses, built on artificially created terraces. This
Museum in Gaschurn (opened 1992) and the Mining
the varied landscape. Package arrangements form of settlement is designated a Bronze Age fort
Museum in Silbertal (opened 1996). FREILICHTBÜHNE SILBERTAL – Sagenfestspiele 2008 SILBERTAL OPEN-AIR THEATRE – Legend Festival 2008
include water colour and hiking, Chinese painting, and is found in only a small number of sites in the
photography workshops, etc. Alps. The fort is linked with the rich deposits of cop- Jedes Jahr wird von Mitte Juli bis Anfang September im Silbertal auf der Every year from the middle of July to the end of September an old Monta-
Die Montafoner Trachtengruppen der einzelnen Orte
per on the Bartholomäberg and in the Silbertal, and Freilichtbühne eine alte Montafoner Sage aufgeführt. Erleben Sie ein fon legend is performed in the Silbertal Open-Air Theatre. Experience an
veranstalten regelmäßig Heimat- und Unterhal-
Programmheft, Information und Anmeldung/ their exploitation during the Bronze Age. Copper ore beeindruckendes Spiel in einer einzigartigen Naturkulisse. Aufgrund der impressive play against a unique natural backdrop. Because of the
tungsabende. Termine siehe www.montafon.at
Programme, information and reservations and copper were sought-after raw materials used in überdachten Tribüne finden die Spiele bei jeder Witterung statt. covered stand, performances take place in all weather conditions.
Groups dressed in traditional Montafon costume
Kunstforum Montafon c/o Schruns-Tschagguns the making of prestige objects, jewellery and
from the individual resorts regularly organise eve- Information/Kartenreservierung Information/reservations
Tourismus GmbH, Silvrettastr. 6, 6780 Schruns weapons.
nings of folklore and entertainment. Check dates at Tel. +43 (0)5556 74112, info@silbertal.at, www.freilichtspiele.at Tel. +43 (0)5556 74112, info@silbertal.at, www.freilichtspiele.at
Tel. +43 (0)5556 72166-25 (Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr), Location: On the Plattaweg above the Fischerstöbli.
www.montafon.at
Fax 72166-19, info@kfm.at, www.kfm.at Boards on the spot provide the visitor with informa-
tion.
26
Freilichtbühne – Sagenspiele, Silbertal 27
Open-air theatre – reenactments of legends, Silbertal
MONTAFON.BEWUSST-ER-LEBEN
Bewusster leben – Bewusst erleben!

KULTURLANDSCHAFT
Das Impulsprojekt Montafon.bewusst-er-leben ist
eine starke Initiative für regionale Produkte in unse-
rem Tale. Landwirte, Gastwirte, Tourismusvertreter
und Bürgermeister bemühen sich gemeinsam um
eine Verbesserung der Absatzmöglichkeiten für land-

  R[
wirtschaftliche Erzeugnisse und die Bewusst-
CULTURAL LANDSCAPE machung regionaler Köstlichkeiten. Traditionelle
Barockkirche von Bartholomäberg/Baroque church of Bartholomäberg
Spezialitäten und neue Leitprodukte unserer Genuss-
region entwickeln sich!

Gourmetgenüsse im Montafon
Gerichte mit regionalen Spezialitäten stehen in
direktem Zusammenhang mit der jahrhunderte alten
Kulturlandschaft, die der Mensch in unserem Tal
Sommer wie Winter eindrucksvoll erleben oder besser
– genießen kann. Kulturgeschichte und Landschaft
im Montafon leben genussvoll auf. Unsere
Genussregion gewinnt!
Maisäße von Valschaviel/Valschaviel Maisäße or alpine farmsteads

Kulturlandschaftlich gesehen nimmt das Montafon


eine herausragende Stellung im ganzen Alpenraum
ein. Die kompakte, überschaubare Einheit der
Montafoner Gemeinden mit ihren kurzen Wegen und
der Vielfalt der landschaftlichen Ausprägungen, die
vom weiten Talboden bis hin zu den gigantischen
Felswänden der Dreitausender der Silvretta reichen,
stellen den Rahmen dar.
Die breit gefächerte Palette an kulturhistorisch rele- Montafoner Schnitzel/Montafon ”Schnitzel“
vanter Substanz, die prähistorische Befunde glei-
chermaßen umfasst wie sakrale Besonderheiten der
Gotik und des Barocks oder die traditionelle MONTAFON CONSCIOUSLY EXPERIENCED
Baukultur der unvergleichlichen Maisäße wie auch The Montafon,bewusst-er-leben [Montafon cons-
Denkmäler der Technik, gibt ihr schließlich den ciously experienced] incentive project is a powerful
Inhalt und die bevorzugte Positionierung. initiative for regional products in our Valley.
Farmers, restaurant owners, tourism representatives
From the cultural landscape point of view, Montafon and mayors are jointly endeavouring to improve the
has a pre-eminent position in the whole of the Alps. sales potential of agricultural products and to raise
The compact unity of the Montafon parishes with the awareness of regional delicacies. Traditional specia-
short distances between them and the variety of the lities and new flagship products from our gourmet
landscape, extending from the wide valley floor up to region are being developed.
the massive rock faces of the three-thousand-metre
peaks of the Silvretta, provide the framework. The Gourmet delights in Montafon
details and the favourable positioning come from Dishes using regional specialities have a direct con-
the varied palette of cultural and historical materi- nection with the centuries old cultural landscape
al, the prehistoric finds, the sacred features of baro- which, summer and winter. People in our Valley can
que and gothic art, the traditional architecture of impressively experience, or better still - enjoy.
the incomparable alpine farmsteads, and the monu- Cultural history and landscape in Montafon are deli-
ments to technology. ciously coming to life. The gourmet delights of our
region are winning!

Montafoner Genusswochen:
01.-14. September 2008

Montafon Gourmet Weeks:


01-14 September 2008

Käseproduktion im Silbertal/Cheese production in the Silbertal

Hinteres Silbertal mit Blick auf Patteriol/


28 29
High in the Silbertal with view of Patteriol
30 31
32 33
DIE SCHÖNSTEN ZIELE
IM MONTAFON
SILVRETTA-BIELERHÖHE

SILVRETTA HAUS

SILVRETTA-HOCHALPENSTRASSE

RESTAURANT SILVRETTASEE

GOLM

GOLMI’S FORSCHUNGSPFAD

LÜNERSEEBAHN

TAFAMUNTBAHN

VERMUNTBAHN

WASSERERLEBNISSTOLLEN
VERMUNT

Golmi’s Forschungspfad – Skigebiet Golm – Silvretta-Hochalpenstraße – Silvretta-Bielerhöhe – Lünersee, Brand-Schattenlagant:


der Spaß für die ganze Familie in das erste Ziel im Montafon: die Traumstraße der Alpen für das höchste Ziel im Montafon: Erholung im Naturschutzgebiet
Tschagguns / Vandans: Genießer! Die Silvretta-Bielerhöhe ist ein Unsere herrlichen Wandergebiete
- 9 hochmoderne Liftanlagen Von Partenen im Montafon, 1051 m Geheimtipp für all jene, die sich vom Lünersee bis zur Silvretta-Bieler-
Das Murmeltier „Golmi“ führt auf - 32 Pistenkilometer aller über die Passhöhe Bielerhöhe, 2032 m abseits des großen Rummels sportlich höhe laden zu erholsamen Ausflügen
einer Strecke von ca. 3,5 km durch sei- Schwierigkeitsgrade nach Galtür im Paznaun, 1584 m. betätigen möchten. Die winterlich- und unvergesslichen Naturerleb- Illwerke Tourismus
nen Lebensraum und erklärt den klei- - 18 km beschneite Pisten verträumte Bergwelt und der idyllisch- nissen ein. A-6780 Schruns Rodund
nen und großen Wanderern interes- - 3 km beleuchtete Rodelbahn Motorboot Silvretta: verschneite Silvrettasee machen es Tel. +43/5556/701-0
sante Facetten der Tier- und Pflanzen- - 3 km Langlaufloipe Ein besonderes Erlebnis ist eine Ihnen leicht, den Alltag im Tal unten Vermuntbahn, Partenen: Fax +43/5556/701-83370
welt im Bergwald. Aktiv und spiele- - 3 km Winterwanderweg Bootsrundfahrt auf dem Silvrettasee zu lassen. Die Silvretta-Bielerhöhe ist Wassererlebnisstollen Vermunt: Aus- tourismus@illwerke.at
risch wird so die Natur mit allen - 7 Restaurants und Bars (Bielerhöhe) mit Europas höchst gele- das Touren-, Langlauf- und Ausflugs- stellung im Inneren des Berges zum www.illwerke-tourismus.at
Sinnen entdeckt. - Diabolo – die steilste Piste genem Bootsverkehr. Abenteuer für die ganze Familie. Thema Wasser und Wasserkraft.
Vorarlbergs

34 35
www.montafon.at

36 37
SCHUTZHÜTTEN

NEUE HEILBRONNER HÜTTE DAV 2320 m / Verwall/Gaschurn LINDAUER HÜTTE DAV 1744 m / Rätikon/Tschagguns

GENIESSEN SIE VIELE GRATIS LEISTUNGEN Die Hütte liegt auf 1744 m ü. M. Sie ist
von der Golmerbahn im Sommer in 1,5

ALS GAST IN UNSEREN PARTNERBETRIEBEN Std. erreichbar. Alpengarten bei der


Hütte. Essen und Getränke werden
bedient.

Immler Manfred, 6793 Gaschurn Beck Thomas


Schutzhütte Preise/Tag/Haus
Tel. 05446/2954 (Hütte) Schutzhütte Preise/Tag/Haus
6708 Brand

Wohnzimmer/Aufenthaltsraum

Wohnzimmer/Aufenthaltsraum
(Waschraum mit) Fließwasser

(Waschraum mit) Fließwasser


Anzahl Betten in Stockbetten

Anzahl Betten in Stockbetten


Anzahl Schlafräume/Zimmer

Anzahl Schlafräume/Zimmer
Liegewiese/Terrasse/Balkon

Liegewiese/Terrasse/Balkon
Tel. 05558/8729 (Privat) Tel. 0664/5033456 (Hütte)

maximale Personenanzahl

maximale Personenanzahl
mit Verpflegung möglich

mit Verpflegung möglich


Bettwäsche vorhanden
Handtücher vorhanden

Bettwäsche vorhanden
Handtücher vorhanden
nur mit Lift erreichbar

nur mit Lift erreichbar


für Selbstversorger

für Selbstversorger
Telefon vorhanden

Telefon vorhanden
info@heilbronnerhuette.at Tel. 05559/582 (Privat)

Dusche/Bad/WC

Dusche/Bad/WC
Matratzenlager

Matratzenlager
PKW-Zufahrt

PKW-Zufahrt
TV, TV-Raum

TV, TV-Raum
www.heilbronnerhuette.at http://members.aon.at/lindauerhuette

Heizung

Heizung
nur WC

nur WC
11 26 86 √ √ √ √ √ √ 200 15 52 150 4 2 9 3 √ √ √
Preise Alpenverein-Mitglied Nicht Alpenverein-Mitglied Preise Alpenverein-Mitglied Nicht Alpenverein-Mitglied
Tag/Pers. Sommer Winter Sommer Winter Öffnungszeiten: Mitte/Ende Juni bis Tag/Pers. Sommer Winter Sommer Winter Öffnungszeiten: 26.12.07 - 6.1.08, Ende
Lager 7 – 14 – Bett 9,5 9,5 17 17
Zimmer 10 – 20 – ca. 10.10.208 je nach Wetterlage Lager 6 6 11 11 Feb. - Ende März, Ende Mai - Ende Okt.

MADLENER HAUS DAV 1986 m / Silvretta/Partenen SAARBÜCKER HÜTTE DAV 2538 m / Silvretta/Partenen

Unterhalb des Silvrettastausees. PKW Höchstgelegenste Hütte in der Silvretta.


Zufahrt im Sommer. Winter: Erreichbar in nur ca. 2,5 h von der
Vermuntbahn, Taxi bis zum Haus. Bielerhöhe oder vom Vermunt Stausee aus.
Kinderspielplatz, Mehrbettzimmer mit Klettersteig- und Garten in direkter Nähe.
Stockbetten, Fließwasser, Urige Hütte mit gut bürgerlicher Küche.
Etagenduschen, HP.
Stark Edith Weiskopf Bertram u. Falch Bruno
Schutzhütte Preise/Tag/Haus
6793 Gaschurn, Postfach 2 Schutzhütte Preise/Tag/Haus
6551 Pians 37

Wohnzimmer/Aufenthaltsraum

Wohnzimmer/Aufenthaltsraum
(Waschraum mit) Fließwasser

(Waschraum mit) Fließwasser


Anzahl Betten in Stockbetten

Anzahl Betten in Stockbetten


Anzahl Schlafräume/Zimmer

Anzahl Schlafräume/Zimmer
Liegewiese/Terrasse/Balkon

Liegewiese/Terrasse/Balkon
Tel. 05558/4234 (Hütte) Tel. 05558/4235 (Hütte)

maximale Personenanzahl

maximale Personenanzahl
mit Verpflegung möglich

mit Verpflegung möglich


Bettwäsche vorhanden
Handtücher vorhanden

Bettwäsche vorhanden
Handtücher vorhanden
nur mit Lift erreichbar

nur mit Lift erreichbar


für Selbstversorger

für Selbstversorger
Telefon vorhanden

Telefon vorhanden
www.madlenerhaus.at Tel. 05442/62439 (Privat)

Dusche/Bad/WC

Dusche/Bad/WC
Matratzenlager

Matratzenlager
PKW-Zufahrt

PKW-Zufahrt
TV, TV-Raum

TV, TV-Raum
www.alpenverein-saarbruecken.de

Heizung

Heizung
nur WC

nur WC
84 14 48 22 2 2 1 √ S W √ √ √ √ √ Kinderermäßigung 85 19 33 52 √ √ √ √ √
Preise Alpenverein-Mitglied Nicht Alpenverein-Mitglied Öffnungszeiten: 26.12.07 - nach Drei Preise Alpenverein-Mitglied Nicht Alpenverein-Mitglied
Öffnungszeiten: ca. 14 Tage über
Tag/Pers. Sommer Winter Sommer Winter Tag/Pers. Sommer Winter Sommer Winter
Betten 8 10 10 12 König, Feb. - nach Ostern, Juni - Okt. Lager 6,5 8 15 16,5
Ostern, Ende Juni bis Ende Sept.
Lager 5,5 7,5 8 10 Zimmer/Lager 10 11,5 19 20,5

TILISUNA HÜTTE ÖAV 2211 m / Rätikon/Tschagguns TÜBINGER HÜTTE DAV 2191 m / Silvretta/Gaschurn

Idealer Stützpunkt für Wanderungen u. Tübinger Hütte ist am Ende des


Klettertouren im Herzen des Rätikon, wie Ganeratals, erreichbar von Gaschurn
z.B. Sulzfluh Klettersteig, Gauablick über Versettla oder Vermuntstausee
Klettersteig, Sulzfluh 2820 m, Weißplatte sowie von der Saarbrückner Hütte übers
2628 m, Schwarzhorn 2460 m. Plattenjoch. Schlafplatzreservierung wird
erbeten!
Fitsch Helmut Fam. Amann
6774 Tschagguns, Postfach 50 Schutzhütte Preise/Tag/Haus
6773 Vandans, Untere Bündtastr. 9

Wohnzimmer/Aufenthaltsraum
(Waschraum mit) Fließwasser
Anzahl Betten in Stockbetten
Anzahl Schlafräume/Zimmer
35 Betten in 5- und 6 Bettzimmern,

Liegewiese/Terrasse/Balkon
Tel. 0664/1107969 (Hütte) Tel. 0664/2530450

maximale Personenanzahl

mit Verpflegung möglich

Bettwäsche vorhanden
Handtücher vorhanden
nur mit Lift erreichbar
für Selbstversorger
Werden auch Sie Club- Auszug aus den gratis Clubleistungen: Der Aktivpark Montafon in Schruns- 105 Matratzen in 10 Schlafräumen

Telefon vorhanden
www.alpenverein.at www.dav-tuebingen.de

Dusche/Bad/WC
Matratzenlager

PKW-Zufahrt
TV, TV-Raum
I Eintritt ins Freibad im Aktivpark Montafon und Winterraum mit 18 Lager.

Heizung
Gast im Montafon! Tschagguns ist Vorarlbergs größter

nur WC
I Animation für Kinder von 5 - 13 Jahren Schlafplatzreservierung wird erbeten. 128 8 4 5 √ √ √ √ √ √ Öffnungszeiten: Anfang Juli bis
Freizeitpark. Die über 200 Club- Öffnungszeiten: Mitte Juni bis Preise Alpenverein-Mitglied Nicht Alpenverein-Mitglied
Bereits jeder 6. Gast im Montafon Tag/Pers. Sommer Winter Sommer Winter Ende Sept.
(inklusive Mittagessen) im Aktivpark betriebe sind in diesem Katalog mit Preise: auf Anfrage (Kinderermäßigung) Mitte Oktober Betten 9 9 19 19
wohnt in einem Aktivpark-Club- Lager 6,5 6,5 14 14
I Geführte Mountainbiketouren des Aktiv- folgendem Piktogramm gekenn-
betrieb und genießt somit zahlreiche
park Montafon zeichnet.
Einrichtungen ohne Aufpreis, sowie WIESBADENER HÜTTE DAV 2443 m / Silvretta/Partenen WORMSER HÜTTE DAV 2307 m / Verwall/Schruns
I Nordic Walking inklusive Stöcken
Action-, Animation- und Fitnesspro-
I Eisstockschießen Unsere Hütte liegt am Ende des Beliebtes Ausflugsziel am Hochjoch
gramme gratis oder stark ermäßigt. Ochsentales und dient als Ausgangspunkt mit traumhaften Blick und schönen
I Gratis Internetsurfen
für zahlreiche Touren (z.B. großer Piz Buin, Seewanderungen. Hausgemachter
I Gratisbenutzung des Minigolfplatzes
großer Litzner,…). Erreichbar von der Apfelstrudel und Hausmannskost.
in Schruns Bielerhöhe (2,5 Std.) u. Radsalten (3 Std.).
I Eintritt zur Kunsteisbahn im Aktivpark
Lorenz Heinrich Zwischenbrugger Manfred
I Eintritt zu Eisdiscos auf der Kunsteisbahn Schutzhütte Preise/Tag/Haus
6563 Galtür, Landle 18a Schutzhütte Preise/Tag/Haus
6845 Hohenems, Lustenauerstraße 1
Wohnzimmer/Aufenthaltsraum

Wohnzimmer/Aufenthaltsraum
(Waschraum mit) Fließwasser

(Waschraum mit) Fließwasser


I Diverse Einkaufsgutscheine und vieles mehr.
Anzahl Betten in Stockbetten

Anzahl Betten in Stockbetten


Anzahl Schlafräume/Zimmer

Anzahl Schlafräume/Zimmer
Liegewiese/Terrasse/Balkon

Liegewiese/Terrasse/Balkon
Tel. 05558/4233 (Hütte) Tel. 0664/1320325
maximale Personenanzahl

maximale Personenanzahl
mit Verpflegung möglich

mit Verpflegung möglich


Bettwäsche vorhanden
Handtücher vorhanden

Bettwäsche vorhanden
Handtücher vorhanden
nur mit Lift erreichbar

nur mit Lift erreichbar


für Selbstversorger

für Selbstversorger
Telefon vorhanden

Telefon vorhanden
Tel. 05443/20039 (Privat) wormserhuette@aon.at
Dusche/Bad/WC

Dusche/Bad/WC
Matratzenlager

Matratzenlager
PKW-Zufahrt

PKW-Zufahrt
TV, TV-Raum

TV, TV-Raum
www.wiesbadener-huette.com www.dav-worms.de/huette.htm
Heizung

Heizung
nur WC

nur WC
200 50 150 4 4 √ √ √ √ Kinderermäßigung 66 9 26 40 √ √ √ √ √ √
Kontakt und Informationen in allen Tourismusbüros oder bei Aktivpark Montafon, Schwimmbadstr.1, A-6780 Schruns Preise
Tag/Pers.
Alpenverein-Mitglied Nicht Alpenverein-Mitglied
Öffnungszeiten: 22.2.08 bis Anfang
Preise
Tag/Pers.
Alpenverein-Mitglied Nicht Alpenverein-Mitglied
Öffnungszeiten: 23. Dez. 07 bis Mitte
Sommer Winter Sommer Winter Sommer Winter Sommer Winter
Tel. +(0)5556-72166-0, Fax +43(0)5556-72166-19, aktivpark@schruns-tschagguns.at, www.aktivpark-montafon.at Bett
Lager
10
7,5
12
9
20
15
22
16,5 Mai, 20.6.08 bis Anfang Oktober
Zimmer
Lager
9
7
35 (HP inkl.)
34 (HP inkl.)
18
14
45 (HP inkl.)
42 (HP inkl.) April 08, Mitte Juni bis Mitte Okt.

38 39
FAKTEN
I 500 km markierte Wanderwege, 12 Alpenvereins- Bartholomäberg Tourismus Silbertal Tourismus St. Anton i. M. Tourismus
Schutzhütten, 5 Klettergärten, 3 Klettersteige und Dorf 16 Zentrum 256 Hnr. 124
1 Kletterhalle, 54 Berg- und Wanderführer 6780 Bartholomäberg 6780 Silbertal 6771 St. Anton i. M.
I Freischwimmbäder, „Aquarena“ Allwetterbad, Tel. +43 (0)5556 73101 Tel. +43 (0)5556 74112 Tel. +43 (0)5552 67192
Mountain-Beach Erlebnispark, Alpenbad Fax +43 (0)5556 74969 Fax +43 (0)5556 74001 Fax +43 (0)5552 67191-9
Montafon, 25 Hallenbäder in Hotels (teils info.sonnenbalkon@aon.at info@silbertal.at tourismus@st.anton.i.m.cnv.at
öffentlich), Kur- und Wellnesseinrichtungen www.bartholomaeberg.at www.silbertal.at www.sankt-anton-im-montafon.at
I Funsportarten für JUNG und JUNGGEBLIEBENE,
Aktivpark Montafon – Vorarlbergs größter
Freizeitpark, Family Fun Club Gargellen,
Canyoning, Angel- und Reitmöglichkeiten
I 860 km markierte Mountainbiketouren St. Gallenkirch Tourismus Gortipohl Tourismus
I 2 x 9-Loch-Golfanlagen, 3 Mini- bzw. 6791 St. Gallenkirch 6791 Gortipohl
Miniaturgolfplätze Tel. +43 (0)5557 6600 0 Tel. +43 (0)5557 6711
I 62 Liftanlagen – keine Wartezeiten, beschneite Fax +43 (0)5557 6659 Fax +43 (0)5557 2100
info@stgallenkirch.at info@gortipohl.at
Talabfahrten, 222 km markierte Pisten, die
www.stgallenkirch.at www.gortipohl.at
besten Bergrestaurants der Alpen, gratis
Skibusse und Skizug
I 20 gespurte Langlaufloipen mit über 100 km
Länge, ca. 290 km geräumte bzw. präparierte
Winterwanderwege (teils beleuchtet) und ausge-
steckte Schneeschuhrouten, 32 km Skirouten,
Naturrodelbahnen, Eislaufplätze - 1 überdachte Schruns-Tschagguns Tourismus Büro/Office Tschagguns
Kunsteisbahn Zentrale/Head Office Schruns Latschaustr. 1
I Pferdeschlittenfahrten, 2 Tennishallen, Silvrettastr. 6 6774 Tschagguns
30 Tennisplätze, 1 Squashhalle 6780 Schruns Tel. +43 (0)5556 72166 DW 30/31
I
Tel. +43 (0)5556 721660 Fax +43 (0)5556 73940
Alpen-Erlebnisbad und Saunaland VAL BLU in
Fax +43 (0)5556 72166-19
Bludenz, 10 Skischulen, 8 Skikindergärten,
info@schruns-tschagguns.at
Dreamland Erlebniswelt für Kids u.v.m. . . .
www.schruns-tschagguns.at

FACTS
I 500 km of signposted hiking paths, 12 Alpine
Gargellen Tourismus
Club refuges, 5 rock-climbing practice areas,
6787 Gargellen
3 scrambles and 1 indoor climbing centre,
Tel. +43 (0)5557 6303
54 mountain and hiking guides Fax +43 (0)5557 6690
I 5 outdoor swimming pools, “Aquarena” all- info@gargellen.at
weather baths, Mountain Beach adventure park, www.gargellen.at
Alpenbad Montafon, 25 indoor swimming pools
(some open to the public), spa and wellness
facilities,
I Fun and sports for the YOUNG and YOUNG AT
HEART, Aktivpark Montafon - Vorarlberg's biggest
leisure centre, Family Fun Club Gargellen,
Gaschurn Tourismus Silvretta Partenen Tourismus
canyoning, angling and horse-riding,
Dorfstr. 2 Silvrettastr. 8
I 860 km of signposted mountain bike tours 6793 Gaschurn 6794 Partenen
I 2 x 9-hole golf courses, 3 minigolf facilities Tel. +43 (0)5558 82010 Tel. +43 (0)5558 83150
I 62 ski installations - no waiting required, snow- Fax +43 (0)5558 8138 Fax +43 (0)5558 8881
making machines for valley runs, 222 km of info@gaschurn-partenen.com partenen@gaschurn-partenen.com
signposted pistes, the best mountain restau- www.gaschurn-partenen.com www.gaschurn-partenen.com
rants in the Alps, ski buses and ski train free of
charge
I 20 trail-marked cross country ski runs over
100 km, approx 290 km of cleared winter foot-
paths (partly illuminated) and marked snowshoe
Vandans Tourismus
routes, 32 km of ski routes, natural toboggan
Dorfstr. 29
runs, natural ice rinks – 6773 Vandans
1 covered artificial ice rink Tel. +43 (0)5556 72660
I horse-drawn sleigh rides, 2 indoor tennis cen- Fax +43 (0)5556 74921
tres, 30 tennis courts, 1 squash court info@vandans.net
I alpine adventure pool and sauna complex VAL www.vandans.net
BLU in Bludenz, 10 ski schools, 8 ski kindergar-
tens, Dreamland adventure park for kids and
much more . . .
Alle Preise in Euro. Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten./All Prices in Euro. Errors, omissions and alterations reserved.
Herausgeber: Montafon Tourismus, Schruns • Konzept und Gestaltung: MOUNTAIN MANAGEMENT Agentur A-Typisch, Bregenz
40 Silvrettasee mit Blick auf den Piz Buin 2032 m/Silvrettasee with a view of the Piz Buin 2,032 m Fotografie: Edward Groeger, Andreas Künk, Montafoner Bergbahnen, Archive von Vorarlberg Tourismus, Montafon Tourismus sowie
41
der örtlichen Tourismusbüros • Lithografie: Mayr Record Scan, Wolfurt • Druck: Druckerei Sochor, Zell am See • Juni 2007

Das könnte Ihnen auch gefallen