Sie sind auf Seite 1von 2

Java Programmieren

Variablen

1. Java Projekt erstellen -> File -> New -> Java Projekt -> Namen
geben -> Enter
2. Class erstellen -> Rechtsklick Java Projekt -> New -> Class ->
Namen geben (ohne Leerzeichen) -> public static void
main(String[] args) anklicken -> Enter
3. Variablen sind Zahlen
4. Format: Variable + Name + = + Zahl + ; <- Immer am Ende einer
Zeile
5. Die Variablen:
a. int: +/- 2 Milliarden
b. long: wirklich lange Zahlen
c. short: kleine Zahlen
d. byte: sehr kleine Zahlen
6. Variablen mit Dezimalzahlen:
a. float: wenige Nachkommastellen
b. double: viele Nachkommastellen
7. Weitere Variablen:
a. Char: Ein Zeichen also Buchstabe/Zahl/Sonderzeichen,
immer in ‘ ‘
b. Boolean: Wahr oder Falsch (true/false)
8. Kommas immer mit . statt ,
9. Variablen können auch in einer Zeile nur definiert werden und
benannt und in einer weiteren Zeile ein Wert zugeordnet
werden also: int Zahl;
Zahl = 42;

Datei dazu Java_Variablen.java


Ausgeben

1. Um Werte oder Sätze auszugeben setzt man die entsprechende


Variable in System.out.println(Variable); ein
2. Um einen Satz auszugeben der nicht in einer Variable vermerkt
wurde schreibt man den Satz in System.out.println(“Satz“);
3. Um ein Zeichen oder ein Sonderzeichen auszugeben der nicht in
einer Variable vermerkt wurde schreibt man das Zeichen oder
das Sonderzeichen in System.out.println(‘Zeichen oder
Sonderzeichen‘);

Datei dazu Java_Variablen.java