Sie sind auf Seite 1von 1

schwer in Gehen

© www.bergsteigen.com Nische Holzbrücke


nach
Wittmann-Schikane B B/C Kante Rinne
B B B
C/D C A
(kann man umgehen) B C C/D C
B B/C C
C/D A/B

Schrofen
A/B 2 1 B
Tafel D/E A Gehen
B/C B Tafel D/E 1+
C/D B/C
B C C/D
D 3 D E
B/C Tafel E 1+
zu Teil 2 Tafel
D/E
links Var.
„Knackiger Herzog“
Blöcke mit Kamin
Expos. - kein Seil, nur Stifte! (man kann
diese Passage leicht links
SW umgehen).
Von den Infotafeln zum
1 Echo Wand Einstieg, dieser ist links
von der Ferrate Bambini
2 Hollederer Brückl
3 Wittmann-Schikane
Teil 1

Höhenglücksteig Schwierigkeitsbewertung Die erforderliche Klettersteigausrüstung:

A Klettersteig-
Klettersteig leicht handschuhe
von Teil 1
A/B
Rückweg zum
100 Hm B mäßig
Helm ! Einstieg
1,5 Std. B/C schwierig Rucksack (Ferrate Bambini)
mit Notfall- hinter dem Petrus-
ausrüstung
Diff. C/D bis E C Pfeiler durch
Kletter-
schwierig steigset !
C/D Tafel Variante „Höhle“ - im
30 Min. D
1- Loch gibt es kein Seil!
Kletter- B Tafel von Teil 1
sehr gurt ! C B/C B/C
D/E B/C 2 B
30 Min. schwierig C D D Tafel B 1
DD D 3
E festes
C/D 1+
Schuhwerk Höhle
E/F extrem
Tafel
schwierig
Not-
F abstieg
Bei Wettersturz u. Gewitter - weg vom Eisen,
den Klettersteig schnell, gesichert verlassen!
F/G Grafik: Alpines Lehrbuch Sicher Klettersteiggehen - Alpinverlag

1 Petrus-Brettl Expos.
Buchtipp: Klettersteigführer Österreich
mit DVD-Rom. Infos: www.alpinverlag.at
Bergwacht- Nord
hütte 2 Hirschbach-Kamnzel
3 Frankenkammer

Teil 3 Teil 2