Sie sind auf Seite 1von 2

Globalisierung:

Vorteile:
-schnelleres wirtschaftliches Wachstum

-Dienstleistungen zu niedrigeren Preisen für die Verbraucher

-stärkere Umweltschutzstandards

-bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne

-Verbesserungen im Bereich der Menschenrechte

-In vielen Ländern hat es im Laufe der Jahre eine Menge technologische Fortschritte gegeben. Auch
werden Informationen und Technologie ausgetauscht. Dies hilft den meisten der Entwicklungsländer
Fortschritte, schneller eigene Fortschritte zu erzielen.

-Die Globalisierung hilft bei der Steigerung der Nachfrage von Produkten. Dies wiederum erhöht die
Produktionsgeschwindigkeit. Das finden Unternehmen profitabel, wodurch mehr Arbeitsplätze
geschaffen werden.

Nachteile:
-verantwortlich für die Zerstörung der Umwelt

-verschärfter Wettbewerb

-Dumpinglöhne

-Arbeitsplatzabbau und Suche nach neuen Standorten

-Kulturverdrängung. Viele Menschen besuchen nicht mehr die landestypischen Restaurants, sondern
ziehen Fast-Food-Ketten vor

-Das zunehmende Gesundheitsrisiko

Durch die vereinfachten Transportmöglichkeiten,

-Reiche Länder diktieren armen Ländern ihre Bedingungen

-Viele Menschen aus entwickelten Ländern verlieren ihre Arbeitsplätze, da die Unternehmen die Arbeit
in die Entwicklungsländer verlagern, wo die Arbeitskosten niedrig sind und die Unternehmensgewinne
dementsprechend hoch.

- Die Beschäftigten der entwickelten Länder sind einem immensen Druck ausgesetzt, weil stets mit der
Auslagerung ihrer Arbeitsplätze gedroht wird.
- Experten mahnen, dass die Globalisierung neben den positiven Aspekten auch schlimme negative
Effekte habe, wie übertragbare Krankheiten durch die weltweite Vernetzung.

- Es gibt auch eine Bedrohung der Weltherrschaft durch transnationale Unternehmen, die durch die
Globalisierung eine Menge Macht und Geld akkumulieren.

- Nationen, die in der Wirtschaftskette ganz hinten stehen, legen am Ende ihr Schicksal in die Hände
ausländischer Unternehmen, was wiederum zu einer verfeinerten Form der Kolonisierung führen
könnte.

- Globalisierung kann zum Verlust der kulturellen Identität führen, da östlichem Gedankengut immer
wieder westliche Ideen entgegenstehen.