Sie sind auf Seite 1von 2

LUNEDÌ 03 APRILE | MONTAG, 03. APRIL DIENSTAG, 04.

APRIL 2017 | MARTEDÌ 04 APRILE 2017

Mattina | Vormittag Mattina | Vormittag

08.45 Registrierung | Registrazione 08.45 Registrierung | Registrazione

09.00 Begrüßung | Saluti Approfondimento dell'approccio storico-politico


Herman Lodewyckx, Riccardo Sirello, Ivan Stuppner Zum historisch-politischen Zugang

Musikalische Einstimmung | Introduzione musicale: Cécile Peyrot VORSITZ: RICCARDO SIRELLO

Approccio storico-politico 9:00 Luca Maria Scarantino (Milano): Rompere il senso della tribù. Discorso
Der historisch-politische Zugang pubblico e impegno civile tra identità e integrazione

VORSITZ: CHRISTIAN ZELGER VORSITZ: GEORG SILLER

10:00 Bernd Ladwig (Berlin): Ziviler Ungehorsam und Widerstand im 11:00 Andreas Oberprantacher (Innsbruck): „Der zivile Ungehorsam
demokratischen Rechtsstaat – begriffliche und normative Überlegungen von ‚Illegalen‘“

11:45 Didaktisches Seminar | Seminario didattico Nachmittag | Pomeriggio

Nachmittag | Pomeriggio Approfondimento dell'approccio psicologico-pedagogico


Zum psychologisch-pädagogischen Zugang

Approccio psicologico-pedagogico VORSITZ: BERNHARD WINDISCHER


Der psychologisch-pädagogische Zugang
15:00 Rolf Arno Wirtz (Köln): Widerstand. Der innere Saboteur
VORSITZ: ERNST LENTSCH

15.00 Katharina Lacina (Wien): „Hier stehe ich und kann nicht anders.“ Ziviler VORSITZ: ERICH MOLL
Ungehorsam und das Recht auf Widerstand
17.00 Marco Russo (Innsbruck): „The consolidation oft the circuit twists the
VORSITZ: ERICH MOLL tool into itself.“ Spekulativer Realismus und Akzelerationismus

17.00 Astrid Engl (Innsbruck): Von unbewusster Widerständigkeit und


bewusstem Widerstand. Psychoanalytische Betrachtungen Schlussworte | Conclusioni

Abend | Sera Abend | Sera


Kleingruppengespräche oder didaktische Seminare. Kleingruppengespräche oder didaktische Seminare.
Discussione in gruppi ristretto oppure seminari didattici. Discussione in gruppi ristretto oppure seminari didattici.
Vortragende | Relatori

ASTRID ENGL
Psychologin – SOS Kinderdorf INNSBRUCK
KATHARINA LACINA
Institut für Philosophie, Fachbereich Ethik, angew. Ethik – Universität WIEN
BERND LADWIG
Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft – Universität BERLIN
ANDREAS OBERPRANTACHER

2011
September
Institut für Philosophie der Leopold-Franzens-Universität INNSBRUCK
MARCO RUSSO
Institut für Systematische Theologie der Leopold-Franzens-Universität
INNSBRUCK
Sabbia negli ingranaggi. Riflessioni sulla resistenza
LUCA MARIA SCARANTINO 03-04 aprile 2017
Dipartimento di Studi classici, umanistici e geografici – IULM MILANO
ROLF ARNO WIRTZ
Deutsche Gesellschaft für Sozialanalytische Forschung e.V. KÖLN Sand im Getriebe.
Nachdenken über Widerstand und Widerständigkeit
03.-04. April 2017
06 Mit Freude
Direzione scientifica | Wissenschaftliche Leitung und Motivation

Erich Moll, Georg Siller, Christian Zelger


Sala12 Berufsbildung:
conferenze
Höhere Lehre Konferenzsaal der
dell’Accademia
22 Handlungs- und Akademie
Organizzazione | Organisation
kompetenzorientiert
Karin Hofer
Accademia di studi italo-tedeschi | Akademie deutsch-italienischer Studien
26 Bilder des
Ehrenamts
Meran, Tel. 0473 237737 | adsit.org | info@adsit.org
Via Innerhofer-Str. 1
31 Schüler erforschen
Merano | Meran
Geschichte

Con la collaborazione di | In Zusammenarbeit mit Tel. 0473.237737 | www.adsit.org


- AIPPh Association internationale des Professeurs de Philosophie
- Autonome Provinz Bozen-Südtirol – Deutsches Bildungsressort
- Landesschulrat für Tirol

Mit freundlicher Unterstützung von


Con il sostegno di