Sie sind auf Seite 1von 12

POSTE ITALIANE SPA - SPEDIZIONE IN ABBONAMENTO POSTALE - 70 % - CNS BOLZANO - STAMPA MENSILE - TAXE PERCUE - TASSA PAGATA

Nr. 4
Jahrgang LXVII
Ausgabe vom 1. bis 30. April 2019

Kruzifix beim Vinzenzhaus


Liebe Pfarrgemeinde!

W as für ein schönes österliches Bild, das die


Pflegeleiterin des Vinzenzhauses im Titel-
bild festgehalten hat:
Im Schutze des Kreuzes, das im Garten des Alters-
heimes steht, hat eine Amsel einen sicheren Nist-
platz ausfindig gemacht, um ihre Eier auszubrüten
und so neues Leben entstehen zu lassen.
Das Ei gilt seit jeher als Sinnbild für Fruchtbarkeit
und Lebensbeginn. Alte Mythen bringen es gar mit
dem Ursprung der Welt in Zusammenhang. In
mehreren Kulturen sind Eier als Grabbeigaben bekannt. Und bei den Juden gehören
Eier von alters zum traditionellen Paschamahl dazu, das sie in Erinnerung an die
Befreiung aus der Knechtschaft in Ägypten Jahr für Jahr feiern.
Die ersten Christen brachten das im Ei schlummernde Leben mit dem im Grab
ruhenden Christus in Verbindung. Der Kirchenvater Ephräm der Syrer deutete das
Zerbrechen der Eierschale beim Schlüpfen des Kükens als Bild für Aufspringen des
Grabes Christi bei seiner Auferstehung, in der er die Fesseln des Todes abgestreift
und sich aus seinem Grab befreit hat.
„Wie das Küken aus dem Ei gekrochen, so hat Christus das Grab zerbrochen“
- bringt ein Volksspruch diese Deutung auf den Punkt.
Seit dem 10. Jahrhundert gibt es den Brauch, am Ostersonntag gekochte Eier zu
verschenken. Später begann man damit, sie zu färben und kunstvoll zu verzieren, zu
verstecken und von Kindern suchen zu lassen. Heute noch ist das „Eierpecken“ am
Ostersonntag ein beliebter Brauch, um sich „spielerisch“ mit der Botschaft von
Ostern zu beschäftigen und der österlichen Freude Ausdruck zu verleihen.
Und auch im Korb mit den Osterspeisen, den die Gläubigen in der Osternacht oder
am Ostersonntag in die Kirche bringen, um sie segnen zu lassen und sie dann beim
festlichen Ostermahl zu verzehren, haben Eier ihren festen Platz.

2
Ostern
Ostern ist das Fest des Lebens, des Sieges über den Tod. Im feierlichen Exultet
der Osternacht singen wir:
„Dies ist die Nacht, in der Christus die Ketten des Todes zerbrach und
aus der Tiefe als Sieger emporstieg“
Ich wünschen allen einen Osterglauben, der die harte Schale des Unglaubens und
des Zweifels sprengt und der auch Verkrustungen in den Köpfen und Herzen auf-
brechen lässt, damit sie sich für das Leben öffnen, das der Auferstandene auch uns
schenken will.
Bernhard Holzer, Dekan

Fresco in der Grabeskirche auf dem Kalvarienberg

Segnung der Osterspeisen


Die Segnung der Speisen für das Ostermahl wird sowohl
beim Festgottesdienst in der Osternacht als auch
nach dem Pontifikalamt um 10.00 Uhr am Ostersonntag
vorgenommen.
Die Speisen mögen bitte vor dem Zelebrationsaltar
hingestellt werden.

7
3
Gebetstage 2019
Gebetstage 2019 in der Dompfarre Bozen
Freitag, 5. April 2019
Stationenweg auf den Kalvarienberg gestaltet vom deutschen und italienischen
Pfarrgemeinderat der Dompfarre. Treffpunkt ist um 20 Uhr vor dem Dom.
Alle sind herzlich dazu eingeladen und gebeten, eine Laterne mitzubringen.
Samstag, 6. April 2019
Zeit Liturgie Gruppe Verantwortliche/r
Eucharistiefeier mit
09.00
Aussetzung
Tertiarschwestern
10.00 Anbetungsstunde Sr. Maria Nives Stadler
OT/SCSC/CS
11.00 Anbetungsstunde Seniorinnnen Frau Traudl Wallnöfer
Herr Giorgio Nesler
12.00 Anbetungsstunde Kolpingfamilie
Herr Hans Duffek
13.00 Anbetungsstunde Vinzenzkonferenz Herr Arthur Pernstich
14.00 Anbetungsstunde Frauenkongregation Frau Waltraud Clementi
Eucharistiefeier mit FA Caritas und
Frau Rosmarie
15.00 Krankensalbung Pfarre Rentsch
Viehweider
Sr. der Marienklinik
16.00 Anbetungsstunde GCL Frau Elisabeth Pichler
17.00 Anbetungsstunde Gesprächsrunde KFB Frau Rosmarie Mumelter
Eucharistiefeier (VA)
18.00
mit Gebetspredigt

Sonntag, 7. April 2019


Zeit Liturgie Gruppe Verantwortliche/r
Festgottesdienst mit
10.00
Aussetzung (Domchor)
11.00 Anbetungsstunde Gebetsgruppe Walter und Elisabeth Mayr
12.00 Anbetungsstunde Schützenkompanie Bozen Herr Sepp Thurner
Ordensfrauen
13.00 Anbetungsstunde Sr. Anna M. Th. Maurberger
Barmherzige Schwestern
Kath. Arbeiterverein
14.00 Anbetungsstunde Frau Bruna Joppi
Franz. Gemeinschaft
Marianische
15.00 Anbetungsstunde Herr Josef Tisott
Bürgerkongregation
16.00 Anbetungsstunde Rosenkranzgruppe Herr Fritz Staffler
Schlussandacht mit
17.00 Gebetspredigt
und Segen

4
Krankensalbung - Karwoche

Fastenopfer 2019
Das Fastenopfer wird vom Palmsonntag
bis zum Karsamstag entgegengenommen.
Krankensalbung Im Dom steht dafür ein eigener Opfer-
im Rahmen der Gebetstage stock bereit. Es kann auch im Pfarrbüro
am Samstag, 6.04. 2019 abgegeben werden.
um 15 Uhr im Dom Das Fastenopfer ist für die Hungernden
Gestaltet von der Pfarrcaritas Bozen/Dom in der Welt bestimmt.
und Rentsch Vergelt’s Gott!

Besondere Angebote in der Karwoche


Palmsonntag, 14.04.2019 um 8.30 Uhr: Palmbuschenbinden im Pfarrheim,
bitte Rebschere, Bänder, Stecken oder lange Stöcke selbst mitbringen. Anschließend
ziehen wir feierlich in den Dom ein.

Gründonnerstag, 18.04.2019 um 15 Uhr: Mahlfeier für Kinder im Dom


Karfreitag, 19.04.2019
6.00 Uhr: Jugendkreuzweg zum Johanneskofel
10.00 Kinderkreuzweg zum Kalvarienberg zusammen mit der ital. Pfarrgemeinde,
Treffpunkt beim Dom
20.00 Uhr: Jugendkreuzweg durch die Stadt, Treffpunkt im Dom
Karsamstag, 20.04.2019
15.00-16.45 Uhr: Osterkerzen verzieren im Pfarrheim für alle Kinder und ihre
Eltern. Bitte eine kleine Wachskerze mitbringen
17.00 Uhr: Auferstehungsfeier in der Kapuzinerkirche
Alba di Pasqua, 21.04.2019: Sonnenaufgang am Monte Lira (Mendel). Abfahrt um
3.00 Uhr, Südtiroler Straße. Infos bei der ital. Pfarrgemeinde, Tel: 0471 973133
Beichtgelegenheit in der Karwoche (14.4. - 20.4 2019)
Dom: Mo bis Mi von 17 - 18 Uhr und Mi von 8.15 - 8.45 Uhr
Gründonnerstag bis Karsamstag vom 9 - 11 Uhr und von 17 - 18 Uhr
Franziskanerkirche: Mo bis Mi von 8 - 10 Uhr und von 15 - 17 Uhr
Gründonnerstag bis Karsamstag von 7.30 - 12 und 14.30 -17 Uhr
Herz-Jesu-Kirche: Mo bis Karsamstag von 8 - 11.30 Uhr und von 14 - 20 Uhr
(außer am Gründonnerstag und Karfreitag während der liturgischen Feiern)
7
5
GOTTE SDIENSTORDNUNG
Sonn- und Festtage: Dom: 18 Uhr (VA*), 10 Uhr (19 Uhr ital.)
Franziskanerkirche: 7; 8.30; 10; 19 Uhr (11.15 Uhr ital.); Kapuzinerkirche: 8 Uhr;
Deutschhaus: 19.30 Uhr und jeden 3. So um 18 Uhr im tridentinischen Ritus;
Herz-Jesu-Kirche: 19.30 Uhr (VA), 7.30; 9; 10.30 Uhr
Dominikanerkirche (ital.): 18.30 Uhr (VA), 8.30; 10.30 Uhr
Werktage: Dom: 8 Uhr (ital.), 9 Uhr (Radioübertragung im Kirchensender RGW)
Franziskanerkirche: 6.30; 9 Uhr; Kapuzinerkirche: 7 Uhr; 18 Uhr
Herz-Jesu-Kirche: 8; 19.30 Uhr; (8.30 Uhr ital.); Deutschhaus: Di - Fr um 18.15 Uhr
Täglich: Andacht in Propsteikapelle um 17 Uhr (Radioübertragung im Kirchensender RGW)
Beichtgelegenheiten im Territorium der Dompfarre:
Dom: täglich von 17-18 Uhr, jeden Di von 7.30-7.55 Uhr und jeden Mi von 8.15-8.45 Uhr
Herz-Jesu-Kirche: täglich von 9 -11.30 Uhr und von 15 –18 Uhr
Franziskanerkirche: täglich von 8 -10 Uhr
(*VA = Vorabend; ital. = italienische Sprache; m.G. = mit Gedenken)
___________________________________________________________________
Mo 01.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an Ferruccio Brandi
___________________________________________________________________
Di 02.04.2019 Hl. Franz von Paola, Einsiedler und Ordensgründer
09:00 Hl. Messe m.G. an Peppi Torggler, an Richard Graf
und Andreas Tratter sowie an Theresia Augschöll
19:00 Versöhnungsfeier für die Firmlinge
___________________________________________________________________
Mi 03.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an Eleonora Malfertheiner geb. Perathoner als
Jahrtag sowie an Josef Rainer Ranigler und verst. Angehörige
___________________________________________________________________
Do 04.04.2019 Hl. Isidor, Bischof und Kirchenlehrer
09:00 Hl. Messe m.G. an Gretl und Edmund Chiusole sowie an Karl
Dorfmann, Maria Unterweger und Josef Bacher, alle als Jahrtag
19:00 Versöhnungsfeier für die Firmlinge
___________________________________________________________________
Fr 05.04.2019 Hl. Vinzenz Ferrer, Ordenspriester und Bußprediger
09:00 Hl. Messe m.G. an Christl Wenter als Jahrtag,
m.G. an Peter und Franz Riegler, an Elsa Niederstätter sowie
an Leb. und Verst. der Fam. Gruber-Kirchler und Peter Sitzmann
20:00 Stationenweg vom Dom zur Kirche auf dem Kalvarienberg
(Vokalensemble)
___________________________________________________________________
Sa 06.04.2019 Erster Gebetstag
09:00 Hl. Messe m.G. an Luis Moser, an Leopold Kögl,
an Norbert und Zita Gasser, an Paula Maria Hofer,
an Ida Bacher geb. Demattia und an Eduard Pfeifer, Pfannenstiel,
alle als Jahrtag sowie m.G. an Maria Pfeifer und Sohn Michael
15:00 Eucharistiefeier mit Krankensalbung
18:00 Eucharistiefeier (VA) mit Gebetspredigt

6
So 07.04.2019 5. SONNTAG DER FASTENZEIT- Zweiter Gebetstag
10:00 Festgottesdienst (Domchor und Männergesangsverein Bozen)
11:00 Aussetzung und Anbetungsstunde
17:00 Schlussandacht mit Gebetspredigt und Segen (Domchor)
___________________________________________________________________
Mo 08.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an die Verstorbenen der Familie Kofler
___________________________________________________________________
Di 09.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an Karl Werner als Jahrtag sowie
m.G. an Theresia Augschöll und an Johann Weiss
___________________________________________________________________
Mi 10.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G.an Ignaz Vigl als Jahrtag sowie
m.G. an Luise und Josef Gummerer
___________________________________________________________________
Do 11.04.2019 Hl. Stanislaus, Bischof und Märtyrer
09:00 Hl. Messe m.G. an Paula Plieger geb. Mitterberger als Jahrtag,
m.G.an Ferruccio Brandi sowie an Hermann und Maria Feichter
___________________________________________________________________
Fr 12.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an Anna und Alois Tutzer und Maria Seidner
___________________________________________________________________
Sa 13.04.2019 Hl. Martin I., Papst und Märtyrer
09:00 Hl. Messe m.G. an Zita und Franz Unterhofer als Jahrtag sowie
m.G. an Maria und Peter Canins und an Heinrich Oberschmied
18:00 Eucharistiefeier (VA)
___________________________________________________________________
So 14.04.2019 PALMSONNTAG
10:00 Palmweihe vor dem Dom, Palmprozession und
Festgottesdienst (CHORisma)
16:00 Passionsandacht in der Grabeskirche auf dem Kalvarienberg
(Kirchenchor Jenesien); anschl. Kirchenführung für Interessierte
17:00 Andacht
___________________________________________________________________
Mo 15.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an Hans Klotzner und an Ferruccio Brandi
20:00 Versöhnungsfeier in der Dominikanerkirche (it/dt)
mit anschließender Beichtgelegenheit
___________________________________________________________________
Di 16.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an Hochw. Willi Rotter zum 10. Jahrtag,
m.G. an Trude Waldner als Jahrtag sowie
m.G. an Theresia Augschöll
___________________________________________________________________
Mi 17.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an Franz und Agnes Huber, an Dietmar Seidner
sowie an Anna und Oswald Egger
7
Do 18.04.2019 GRÜNDONNERSTAG
15:00 Mahlfeier für Kinder
20:00 Abendmahlfeier mit Fußwaschung (Domchor) mit anschließender
Übertragung des Allerheiligsten in die Gnadenkapelle;
dort Ölbergandacht bis 22 Uhr
___________________________________________________________________
Fr 19.04.2019 KARFREITAG
06:00 Jugendkreuzweg zum Johanneskofel
10:00 Kinderkreuzweg zur Grabeskirche auf dem Kalvarienberg
15:00 Feier vom Leiden und Sterben Jesu Christi mit
Bischof Ivo Muser (Domchor)
20:00 Jugendkreuzweg durch die Stadt
___________________________________________________________________
Sa 20.04.2019 KARSAMSTAG
09:00 Stundengebet (Laudes) im Dom
17:00 Auferstehungsfeier für Kinder in der Kapuzinerkirche
20:00 Auferstehungsfeier mit Taufe (Domchor und Dombläser)
___________________________________________________________________
So 21.04.2019 HOCHFEST DER AUFERSTEHUNG DES HERRN
OSTERSONNTAG
10:00 Festgottesdienst der deutschen und italienischen Pfarrgemeinde
mit Bischof Ivo Muser (Domchor und Domorchester)
17:00 Ostervesper in der Propsteikapelle
___________________________________________________________________
Mo 22.04.2019 OSTERMONTAG
10:00 Feierliche hl. Messe
___________________________________________________________________
Di 23.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an Johann Plieger als Jahrtag sowie
m.G. an Margareth Gruber Dellago und an Theresia Augschöll
___________________________________________________________________
Mi 24.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an Prof. Max Ploner,
an Leb. und Verst. der Fam. Rainer, Ranigler sowie
an die verst. Eltern Ludwig und Notburga Mair
___________________________________________________________________
Do 25.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an Johann Stampfl und an Peter Pichler,
beide als Jahrtag
___________________________________________________________________
Fr 26.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an Luis und Hilde Kössler und an
Hilde Alessandrini Frass, alle als Jahrtag sowie
m.G. an Ferruccio Brandi
___________________________________________________________________
Sa 27.04.2019
09:00 Hl. Messe m.G. an Lorenz Plattner und verst. Angeh. als Jahrtag
18:00 Eucharistiefeier (VA)
8
Messen - Ministranten
So 28.04.2019 SONNTAG DER GÖTTLICHEN BARMHERZIGKEIT
Weißer Sonntag
10:00 Eucharistiefeier mit Erstkommunion (Kinderchor)
17:00 Andacht
__________________________________________________________________
Mo 29.04.2019 HL. KATHARINA VON SIENA, Kirchenlehrerin und
Schutzpatronin Europas
09:00 Hl. Messe mit der Frauenkongregation; m.G. an Anton und Paula
Riegler sowie an Greti und Franz Viehweider
__________________________________________________________________
Di 30.04.2019 Hl. Pius V., Papst
09:00 Hl. Messe m.G. an die leb. und verst. Mitglieder des
"Messenbündnisses unter dem Schutz des hl. Pius V." sowie
m.G. an Theresia Augschöll

Unsere Ministranten haben Ende Februar wieder ihr traditionelles Winterlager im


Lochgütl in Sarntal verbracht.
Wie auf dem Foto leicht zu erkennen, hatten sie viel Spaß miteinander. Das Wetter
war gut und so konnten sich alle nach Herzenslust im Schnee vergnügen. Auch ein
Rodelwettrennen mit einer theatralischen Preisverleihung wurde veranstaltet.
Die 35 großen und kleinen Minis haben viel gemeinsam gespielt, geplaudert, geges-
sen, gebetet und eine schöne und unbeschwerte Zeit miteinander erlebt.
Gott sei Dank sind dann auch wieder alle heil heim gekommen.

7
9
Verschiedene Angebote
Kennen Sie schon
Radio Maria Südtirol?
Radio Maria Südtirol möchte
Freude am Glauben wecken und
begleitet gläubige und Sinn suchen-
de Menschen in ihrem Alltag. Seit 1997 sind wir in Südtirol auf Sendung und über-
tragen im Rahmen unseres vielfältigen Programms täglich die Heilige Messe.
Unser Programm enthält Sendungen zu Glaubensthemen, Lebenshilfe, Nachrichten
aus der Weltkirche, Kinder- und Jugendsendungen und vieles mehr. Wir orientieren
uns auch am Gebetsleben der Kirche und bieten damit einen verlässlichen Rahmen
für eine gute Gebetspraxis.
Es gibt keine kommerzielle Werbung. Radio Maria Südtirol finanziert sich aus-
schließlich über Spenden der Hörerinnen und Hörer, die Spenden sind steuerlich
absetzbar. Das 24 Stundenprogramm wird über unser Studio in Brixen ausgestrahlt
und ist über UKW, im Digitalradio DAB+, via Internet und App hörbar. Radio
Maria Südtirol ist Mitglied der Weltfamilie von Radio Maria mit über 80 Radiostati-
onen weltweit.
Weitere Informationen finden Sie im Programmheft, das in Ihrer Pfarrei aufliegt
und beim Hörerservice in Brixen unter 0472/830094 und info@radiomaria.bz.it.
www.radiomaria.bz.it.

Monatsgebet um Berufungen Tag des Priesterseminars und der


mit dem Bischof kirchlichen Heime und Schulen

Das Pastoraljahr 2018/19 steht in der


Diözese im Zeichen des Themas
“Berufung und pastorale Orte”.
Dazu werden an 10 Tagen an 10 Orten
in ganz Südtirol monatliche Gebets- am Sonntag, 31.03.2019 um 10 Uhr
abende mit dem Bischof veranstaltet. im Dom zu Brixen
Das 6. Gebet um Geistliche Berufungen Eucharistiefeier mit Bischof Ivo Muser
mit Bischof Ivo Muser findet Nach dem Gottesdienst sind alle zu
am 5.04.2019 um 19 Uhr in Oies einem Umtrunk und einer Begegnung
statt. im Parterre des Priesterseminars
Alle sind herzlich dazu eingeladen. eingeladen.

10
Mitteilungen
Rosenkranz täglich um 17 Uhr in der Propsteikapelle
Gebetskreis im Propsteizimmer jeden Mittwoch von 20 bis 21.30 Uhr
Meditation in der Turmkapelle Deutschhaus mit Sr. Reinhilde Platter jeden
Dienstag um 18.30 Uhr
Eucharistische Anbetung in der Herz-Jesu-Kirche:
Gebet um Frieden jeden Sonntagnachmittag um 15 Uhr
Gebet für Priester und um Berufungen jeden Montag von 20 bis 21 Uhr
Elterngebet am Do 11.04.2019 von 20 bis 21 Uhr
Anbetungsstunde in der Johanneskapelle/Franziskanerkloster jeden Freitag
von 20 bis 21 Uhr
Gesprächsrunde Kath. Frauenbewegung: Mo 08.04.2019, 17 Uhr im Pfarrheim.
Mittwochsrunde der Seniorinnen immer ab 15 Uhr im Pfarrheim
03.04.2019: Frohes Beisammensein
10.04.2019: Frau Lena Adami erzählt uns Interessantes zur Schreibwerkstatt
17.04.2019: Kreuzwegandacht
24.04.2019: Aktiv und schwungvoll durch den Alltag - Übungen mit der Physio-
therapeutin Frau Evi Gasser
Erstkommunion: Treffen für Eltern und Kinder (Ablauf Organisatorisches,
Singprobe) am Dienstag, 16.04.2019 um 16.30 Uhr im Pfarrheim
Generalprobe am Samstag, 27.04.2019 um 16 Uhr
Firmung: Versöhnungsfeier am Dienstag, 02.04.2019 oder Donnerstag, 04.04.2019
jeweils um 19 Uhr im Dom
Ehevorbereitung: Lichtenburg (1/057100): vom 10.-12.05. und vom 24.-26.05.2019
Haus der Familie/Ritten (1/345172): vom 10.-12.05. und vom 17.-19.05.2019
Cusanus Akademie (2/832204): vom 03.-05.05.2019 (Haus St. Georg/Sarns)
Sprachlounge:
Di 02.04. und 16.04.2019 im Jugendzentrum papperlapapp, Pfarrheim
Di 09.04.2019 in der Stadtbibliothek Oberau
Di 23.04.2019 in der Gemeindebibliothek Ortler, A.-Frank-Platz 23

11.02.2019 Alexander Leitgeb, London


02.03.2019 Alexander Leonidas Guadagnini von Bosio, Oswaldweg 14 A

10.02.2019 Maria Cristina Ruedl Wwe. Christanell, 80 J., Kapuzinergasse 10


17.02.2019 Sr. Emma Pramstraller, 90 Jahre, Cl.-de-Medici-Straße 2
17.02.2019 Theresia Bewaller, 74 Jahre, Brennerstraße 28
19.02.2019 Heinrich Mayr, 91 Jahre, Bindergasse 25
26.02.2019 Jochen Rainer, 59 Jahre, Wangergasse 16
02.03.2019 Luise Widner Wwe. Chizzali, 91 Jahre, Im Dorf 1
03.03.2019 Marianne Lechner Wwe. Hausleithner, 90 Jahre, Obstplatz 37
06.03.2019 Eduard Vonmetz, 89 Jahre, Cavourstraße 2
11
Kinderseite

mit hundert neuen Samenkörnern.


Jesus vergleicht sich selbst mit einem
An Ostern feiern wir Christen die Aufer- Weizenkorn. Er ist tot, wird ins Grab ge-
stehung Jesu. Das wisst ihr bestimmt. legt. Doch am Ostermorgen lebt er wie-
Die Bibel erzählt davon, dass der tote der durch Gottes Wirken – neues Leben
Jesus nicht mehr im Grab ist, sondern keimt auf, wie der kleine grüne Halm, der
lebt. Das nennen wir Auferstehung. aus der Erde herausguckt.
Doch was bedeutet Auferstehung Aber Jesus lebt nicht nur, er bringt auch
eigentlich? Das ist nicht so einfach zu
Frucht. Die Nachricht, dass er den Tod
verstehen. Deshalb hat uns Jesus selbst
überwunden hat und seine Botschaft von
ein Beispiel gegeben, damit wir es uns Gottes Liebe zu allen Menschen wird
besser vorstellen können. weitergesagt, überall auf der Welt werden
Er hat sich mit einem Weizenkorn ver- Gemeinden gegründet: Zuerst dort, wo
glichen. So ein Weizenkorn ist klein und Jesus gelebt hat, dann in Afrika, dann in
unscheinbar, kaum zu sehen, sieht ein Europa – und irgendwann dann auch hier
bisschen aus wie tot. Doch wenn das bei uns. Auch wenn es sich komisch an-
Korn in die Erde gelegt wird, wenn es hört, kann man es so sagen: Wir alle sind
Wasser bekommt, dann wächst aus die- die Früchte von Jesus. Wir sind Samen-
sem Korn ein Halm, wird immer größer – körner Jesu Christi. Gewachsen, weil er
und schließlich trägt der Halm eine Ähre auferstanden ist. Andrea und Stefan Waghubinger

Steckenpferd, Igel, Riesenrad, Taschenlampe, Thermoskanne

Impressum
Herausgegeben von: Dompfarrei Maria Himmelfahrt Bozen
Presserechtlich verantwortlich: Martin Lercher
Druck und Verlag: Karo Druck KG, Frangart
Ermächtigung: Landesgericht Bozen, 30.01.1949, Nr. 34
Nächster Erscheinungstermin: Mai 2019
Redaktionsschluss: jeweils am 5. des Vormonats
Redaktionsteam: Helga Frass, Walter Mayr, Gabi Pichler, Anna Silbernagl
Pfarrplatz 27, Bozen; Telefon 0471 978676; Fax 0471 978107
E-Mail: redaktion@dompfarre.bz.it;
Bilder u. Texte entnommen aus: eigenem Archiv, Zeitschrift „image;
Bankverbindung: Südt. Landessparkasse: IT37 B060 4511 6010 0000 0993 400

12