Sie sind auf Seite 1von 5

Häkeltutorial:

Meerjungfrauenschwanz, Afghanen-
Muster
3 Größen:
klein: Kind, 120 bis 150 cm
mittel: Teenager, 150 bis 180 cm
groß: Erwachsener > 180 cm.
Die Weite ist für alle Größen gleich, damit es schlankeren und dickeren Menschen

passt. Die Decke hat einen Umfang von 127 cm.

Materialien:

Red Heart Super Saver mittelschwere Wolle, die Knäuel sind ca. 333m lang. Bitte

beachte das, wenn du Garn kaufst!

Für Größe L: 4 Knäuel Arablau, 3 Knäuel Jadegrün, 3 Knäuel Pfauenblau

(Wenn du diese Wollsorte nicht findest, schau bei www.yarnsub.com nach einem

passenden Ersatz.)

Häkelnadel Größe J - 6 mm

Stopfnadel
ch - Luftmasche

sl st - Kettmasche

dc - Stäbchen

sc - feste Masche

sc2tog - zwei feste Maschen zusammengenommen

Wenn du dieses Projekt beendest, kannst du die „offene“ Seite zusammennähen,

damit es ein vollständiger Kokon wird. Du kannst auch den Rand mit festen

Maschen umhäkeln, um die Kanten, wo du die Enden vernähst, zu verdecken.

Um die losen Enden zu vernähen, nimm eine Stopfnadel und verstecke alle

Fadenenden in deiner Arbeit. (Ich zeige im Video nicht, wie das gemacht hat,

aber wenn du meine anderen Tutorials ansiehst, zeige ich dort, wie ich meine

Fadenenden vernähe, wenn du es nach meiner Methode machen möchtest.)

Die Luftmaschenreihe ist bei allen Größen gleich, aber wenn du die Decke weiter

oder enger machen möchtest, mache Luftmaschen in einer durch 6 teilbaren

Menge + 2, also z. B. 114+2 = 116 Luftmaschen. Ich hoffe, das ist verständlich!

153 Luftmaschen

1. Reihe: 149 Stäbchen ab der dritten Luftmasche, 1 Wendemasche, umdrehen.

(150 Maschen)
2. Reihe: feste Masche in das erste Stäbchen, * 2 Maschen überspringen, 5

Maschen in das nächste Stäbchen, 2 Maschen überspringen feste Masche in die

nächste Masche, ab dem * über die gesamte Länge wiederholen. 3 Luftmaschen,

umdrehen (25 Muscheln gemacht)

3. Reihe: 1 Stäbchen am gleichen Punkt, wo du drei Maschen zusammengefasst

hast, 2 Maschen überspringen, * feste Masche in das nächste Stäbchen (mittleres

Stäbchen einer Muschel), 2 Maschen überspringen, 5 Stäbchen in feste Masche,

ab dem * wiederholen bis zur letzten festen Masche, 3 Stäbchen in das letzte

Stäbchen, 1 Luftmasche, umdrehen.

4. Reihe: Feste Masche in erstes Stäbchen, 2 Stäbchen überspringen, *5

Stäbchen in feste Masche, 2 Stäbchen überspringen, feste Masche in nächstes

Stäbchen (mittleres Stäbchen einer Muschel), 2 Maschen überspringen, ab dem

* wiederholen, mit einer festen Masche am Anfang beenden, 3 Luftmaschen, 3

Luftmaschen, umdrehen

5. - 50. Reihe: Reihe 3 und 4 wiederholen, deine letzte Reihe muss eine

Wiederholung von Reihe 3 sein, es kann sein, dass du an dieser Stelle eine

Extrareihe anschließen musst. Wenn es dir zu kurz oder zu lang ist, kannst du

Reihen hinzufügen oder entfernen und einfach bei irgend einer Reihe aufhören.

Achte darauf, dass es bei einer Wiederholung der Reihe 3 enden sollte. Die Decke

sollte nun von deiner oberen Hüfte bis zum Knöchel reichen, wenn nicht, häkle

weitere Reihen und mache dann mit dem Muster für Reihe 51 weiter. Jetzt

verbindest du die Seiten und arbeitest in einem fortlaufenden Kreis, ich empfehle

hier, unbedingt das Video anzuschauen um diese Stelle zu verstehen.


51. Runde: Feste Masche in der 3. Masche am Anfang von Masche 50 (so wird der

Kreis geschlossen), *2 Stäbchen überspringen, 5 Stäbchen in einer festen

Masche, 2 Stäbchen überspringen, feste Masche in nächstes Stäbchen, ab *

wiederholen, mit einer festen Masche im 3. Stäbchen der vorhergehenden Reihe

beenden.

52. Runde: Feste Masche der vorherigen Reihe übersorüngen, 2 Stäbchen

überspringen, feste Masche im mittleren Stäbchen einer Gruppe von 5 Stäbchen,

* 2 Stäbchen überspringen, feste Masche in nächstes Stäbchen, 2 Stäbchen

überspringen, 5 Stäbchen in 1 feste Masche, ab * rundherum wiederholen, mit 2

gebündelten festen Maschen in der Mitte einer Gruppe von 5 Stäbchen der

vorhergehenden Runde (51) UND in der Mitte einer Gruppe von 5 Stäbchen der

Runde 52 (siehe Video für besseres Verständnis) abschließen.

53. Runde: 5 Stäbchen in nächste feste Masche, feste Masche in Mitte einer

Gruppe von 5 Stäbchen, rundherum, mit 5 Stäbchen in letzter fester Masche

abschließen

54. Runde (abnehmende Runde), 2 feste Maschen zusammenfassen, *5 Stäbchen

in nächste feste Masche, 2 feste Maschen zusammenfassen, ab * rundherum

wiederholen, mit 2 festen Maschen zusammengefasst abschließen.

55. Runde: *5 Stäbchen in nächste feste Masche, feste Masche inmitten einer

Gruppe von 5 Stäbchen, ab * rundum wiederholen, mit einer Gruppe von 5

Stäbchen abschließen.
Runde 56: * Feste Masche in Mitte einer Gruppe von 5 Stäbchen, 5 Stäbchen in

nächste feste Masche, ab * wiederholen, mit 2 zusammengefassten festen

Maschen in der Mitte einer Gruppe von 5 Stäbchen abschließen.

Runde 57 (abnehmende Runde): *5 Stäbchen in nächste feste Masche, 2 feste

Maschen zusammenfassen, ab * rundherum wiederholen, mit 5 Stäbchen in

fester Masche abschließen.

Runde 58: *Feste Masche in die Mitte einer Gruppe von 5 Stäbchen, 5 Stäbchen

in nächster fester Masche, ab * rundherum wiederholen, mit fester Masche

abschließen.

Runde 59: *5 Stäbchen in nächste fester Masche, feste Masche in Mitte einer

Gruppe von 5 Stäbchen, ab * rundherum wiederholen, mit einer Gruppe von 5

Stäbchen in letzter fester Masche abschließen.

Runde 60: (abnehmende Runde): *2 feste Maschen zusammenfassen, 5 Stäbchen

in nächste feste Masche, ab * rundherum abschließen. Kettstich in die erste feste

Masche der Runde. (Es sollten nur noch 2 Muscheln übrig sein, aber auch 3 oder

4 sind in Ordnung. Verstich es auf jeden Fall und nähe es zu.

Beende mit langem Schwanz, nähe das letzte Loch zu.