Sie sind auf Seite 1von 33

Absturzsicherung

HÖHENSICHERUNG Hebetechnik
Ladungssicherung
EINFÜHRUNG

: Ihr sicherer
Partner im Falle eines Falles!

INHALT Garantierte Sicherheit reduziert Ihr Risiko


Dies gilt nicht nur für unsere Qualitäts- Hebe- und Zurrgurten, Rundschlingen und Zubehör, sondern
auch für die vielseitige Palette persönlicher Schutzausrüstungen gegen Absturz (PSAgA), die wir Ihnen
auf den folgenden Seiten vorstellen. Alle Komponenten wurden für Menschen entwickelt, die Tätigkeiten
in der Höhe verrichten müssen. Ob Montage, Bau, Feuerwehr oder Polizei – immer kommt es darauf an,
Höhensicherungs-Massnahmen 4–5
einen Absturz zu verhindern oder wenigstens sicher abzufangen. Oberstes Ziel ist dabei die Rettung
von Menschenleben und der Schutz vor Verletzungen. Diese Sicherheit bieten unsere Systeme in ganz
Auffanggurten und Westen 6–9 besonderer Weise, denn SpanSet ist in Forschung und Entwicklung auf diesem Gebiet seit Jahrzehnten
weltweit führend.
Die Fertigung erfolgt nach ISO 9001 unter ausschliesslicher Verwendung hochwertiger Werkstoffe.
Falldämpferleinen 10 – 11 Die Artikel sind CE-konform, entsprechen den einschlägigen europäischen Normen (EN) sowie den
Anforderungen der SUVA und des STEG.

Sicherungsseile, Halteseile 12 – 13
Q Grundsätzlich müssen Massnahmen getroffen
Gesetze, Vorschriften werden, sobald Absturzgefahr droht. Genaueres
Temporäre horizontale 14
und Richtlinien kann beispielsweise der VUV oder BauAV ent-
Sicherungssysteme
nommen werden.
Höhensicherungsgeräte 15 In Europa gilt die EG Richtlinie 89/686. In der
Schweiz sind ausserdem das «Bundesgesetz
über die Sicherheit von technischen Einrichtun- Wichtige Hinweise
Sicherheits-Sets 16 gen» (STEG), die «Verordnung über die Sicher-
heit von technischen Einrichtungen» (STEV), die
SUVA- und EKAS-Richtlinien sowie das Unfall-
Anschlagpunkte 17– 19 Falldämpfer
versicherungsgesetz (UVG) massgebend.
Es sind alle Unternehmen in der Schweiz ver-
pflichtet, die Arbeitssicherheit und den Ge- Anschlagpunkt
Dreibeine, Anschlag- 20 – 21 sundheitsschutz systematisch sicherzustellen
einrichtungen und die «Verordnung über die Verhütung von Länge
Unfällen und Berufskrankheiten (VUV)» ein- Verbindungs-
Kletter- und Abseilzubehör 22 – 23 mittel
zuhalten. max: 2 m

Abseil- und Rettungsgeräte 24 – 25 Verlängerung


Mindestabstand = 6,0 m

des Falldämpfers
Gefahrenermittlung und max: 1,5 m

Personenauffangnetze, 26 Einsatzbereich
Abstand zwischen
Seitenschutz dem Fixpunkt des
Bei Auswahl und Einsatz der persönlichen Gurtes und den Füssen
Permanente 27 Schutzausrüstung (PSA) sind die auszuführenden des Anwenders
Arbeiten, die örtlichen Gegebenheiten und vor = 1,5 m
Personensicherungen
allem die abzuwehrenden Gefahren zu berück- Mindestabstand
sichtigen. des Endpunktes
der Sturzbewegung
Grundsätzlich gilt: zum Boden
=1m
Q Wenn bei Bau-, Montage-, Reparatur- und
Unterhaltsarbeiten Absturzgefahr besteht, sind
in erster Linie organisatorische oder technische Q Beim Einsatz von Persönlichen Schutzaus-
Schutzmassnahmen wie Gerüste, Geländer oder rüstungen gegen Absturz ist darauf zu achten,
Auffangnetze vorzusehen. dass der Freiraum zwischen Anschlagpunkt und
Q Persönliche Schutzausrüstungen (PSA) als Boden genügend gross ist und sich unter der
Sicherung gegen Absturz sind überall dort anzu- gesicherten Person keine gefährlichen Gegen-
wenden, wo sich die genannten technischen stände oder Hindernisse befinden.
Vorkehrungen nicht realisieren lassen, oder wo Grundsätzlich ist die Länge der Absturzsicherung
die Aufwendungen dafür unverhältnismässig so zu bemessen, dass ein Aufprall vermieden
gross sind. wird.
2 ©
EINFÜHRUNG

Q Die Belastbarkeit des menschlichen Körpers


bei Stürzen ins Seil ist beschränkt, deshalb Prüfung und Instandhaltung Schulung
dürfen nur Verbindungsmittel mit Falldämpfer (gem. EKAS-Richtlinie 6512 Arbeitsmittel)
zur Absturzsicherung verwendet werden. Bei
einer Sturzhöhe von 4 m wirkt auf eine 100 kg Die Prüfung muss vor jedem Gebrauch und Was nützen die perfektesten Systeme, wenn
schwere Person eine Kraft von rund 22 kN mindestens einmal jährlich oder, abhängig sie nicht sachgerecht eingesetzt werden? Des-
(ca. 2,2 Tonnen!) ein, was fatale Folgen haben von den Einsatzbedingungen und betrieblichen halb hört unser Engagement für Sicherheit nicht
kann. EN-konforme Falldämpfer reduzieren die Verhältnissen, häufiger stattfinden. Sie erfolgt bei der Entwicklung und Herstellung führender
Kraft auf ein erträgliches Mass von max. 6 kN durch einen Sachkundigen und muss sorgfältig Sicherheitsprodukte auf. Sowohl in unserem
(ca. 600 kg). dokumentiert werden. Bei einem Sturz aktivier- Schulungslokal in Oetwil am See als auch bei
te Teile der persönlichen Schutzausrüstung Ihnen vor Ort führen wir Seminare in der Höhen-
25
(PSA) dürfen erst nach einer Prüfung wieder- sicherung durch, die an die Bedürfnisse der An-
verwendet werden. Gurtbänder oder Verbin- wender angepasst sind. Gerne schulen wir Sie
20 dungselemente mit erkennbaren Mängeln dür- über die verschiedenen Ausrüstungsarten, Tech-
Stosskraft im Mittel (kN)

fen nicht weiterbenutzt werden. Gehen Sie niken und korrekte Anwendung von PSA gegen
15 kein Risiko ein! Absturz sowie für Rettungen.

Ablegereife / Produktelebensdauer
10
SpanSet empfiehlt, dass alle regelmässig ge-
brauchten Auffanggurten, Leinen und Seile
5 5 Jahre nach dem ersten Gebrauch vernichtet
werden sollten. Die äusserste Lebensdauer
0 beträgt 10 Jahre nach der Herstellung, selbst
0 1 2 3 4 wenn sie nie gebraucht wurden.
Fallhöhe in m
ohne Falldämpfer mit Falldämpfer
Instandsetzungsarbeiten
Q Produkte zur Sicherung gegen Absturz müs- Instandsetzungsarbeiten darf nur der Hersteller
sen entsprechend den europäischen Normen oder eine von ihm beauftragte Person durch-
gefertigt werden. Jedes Produkt muss gekenn- führen. Persönliche Schutzausrüstungen gegen
zeichnet sein und u.a. das CE-Zeichen sowie die Absturz ohne feststellbare Produkteangaben
Nr. der zu erfüllenden EN-Norm tragen. Dabei und CE-Kennzeichnung sind ablegereif.
ist zu beachten, dass diese Normen je nach Pro-
dukt und Anwendung verschieden sein können. Aufbewahrung und Pflege
Es ist deshalb wichtig, dass der Anwender je Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz
nach Einsatz die dafür vorgesehenen, richtigen sind in trockenen, sauberen und lichtgeschützten
Produkte auswählt. Räumen zu lagern.

Übersicht der relevanten EN-Normen: Kontroll-Service Erkundigen Sie


Sie können uns Ihre PSA-Ausrüstung für die sich einfach unter
EN 341: PSA – Abseilgeräte jährliche Kontrolle zusenden oder unseren www.spanset.ch/
EN 353-1: PSA – Steigschutzeinrichtungen mobilen Kontrollservice anfordern. Die geprüf- dienstleistungen/
mit fester Führung ten, intakten Produkte werden markiert und schulung.html
EN 353-2: PSA gegen Absturz – Mitlaufende registriert und Sie erhalten nach jeder Kontrolle oder fragen Sie
Auffanggeräte an beweglicher Führung eine Prüfbescheinigung. Wir prüfen auch Fremd- uns an.
EN 354: PSA – Verbindungsmittel produkte. Fragen Sie uns an!
EN 355: PSA – Falldämpfer
EN 358: PSA für Haltefunktionen – Haltesysteme Evaluation & Analyse
EN 360: PSA – Höhensicherungsgeräte
EN 361: PSA – Auffanggurte
EN 362: PSA – Verbindungselemente Gerne helfen wir Ihnen bei der Evaluation und
Analyse der Absturzgefahren an Ihrem Arbeits-
EN 795: PSA – Anschlageinrichtungen /
Anschlagpunkte platz und bieten Ihnen unsere fachmännische
Beratung und Unterstützung um den komplexen
EN 813: PSA – Sitzgurte
Anforderungen an die Sicherheit und der Einhal-
EN 1496: PSA – Rettungshubgeräte
tung der gesetzlichen Vorschriften gerecht zu
EN 1497/98: PSA – Rettungsgurte / Rettungsschlaufen werden.

©
3
HÖHENSICHERUNGS-
MASSNAHMEN
Hierarchie der Höhensicherungs-
Massnahmen bei der Anwendung
von persönlicher Schutzaus-
rüstung gegen Absturz

Vor Beginn einer Arbeit in der Höhe muss


sichergestellt werden, dass bezüglich der per-
Rückhaltesysteme Bei einem Rückhaltesystem wird die Bewegungsfreiheit des Benutzers
eingeschränkt. Von einem sicheren Anschlagpunkt aus wird die Person mit
sönlichen Absturzsicherung die beste und
einem Verbindungsmittel so gesichert, dass sie keine Absturzkante oder
sicherste Lösung gewählt wurde. Die Entschei-
Bereiche mit Absturzgefahr erreichen kann.
dung für die korrekte Arbeitsmethode erfordert
eine sorgfältige Evaluation der möglichen Alter-
nativen. Als Entscheidungshilfe dient hierzu eine
Hierarchie von Höhensicherungs-Massnahmen.
Je höher in der Hierarchie, desto besser und
sicherer ist die Lösung und umso kleiner das Horizontal Leichte Neigung Arbeitsbühnen
potentielle Risiko für den Benutzer.

Hierarchie der Haltesysteme / Bei der Arbeitsplatz-Positionierung arbeitet der Benutzer in einer frei-
Höhensicherungs-Massnahmen: Arbeitsplatz- hängenden Position und ist durch ein Verbindungsmittel mit Längen-
Positionierung verstellung gesichert. Bei Absturzgefahr muss zusätzlich ein Sturz-
1. Vermeidung Auffangsystem verwendet werden.
2. Rückhaltesysteme
3. Haltesysteme
4. Sturz-Auffangsysteme

Vermeiden Sie wenn immer möglich unnötige Masten Türme Industrielles


Klettern
Arbeiten in der Höhe und wählen Sie erst zuletzt
die Alternative der Sturz-Auffangsysteme.
Sturz-Auffangsysteme Diese Kategorie ist die einzige, welche einen möglichen Absturz zulässt.
Der Benutzer ist mittels Auffanggurt und geeignetem Verbindungsmittel mit
Schulung Falldämpfer oder Höhensicherungsgerät so gesichert, dass er bei einem
Ob bei Arbeiten in der Höhe oder Absturz auf kontrollierte Weise aufgefangen wird.
in Engräumen oder bei Rettungs-
und Bergungsarbeiten; es ist uner-
lässlich, dass der Benutzer sowohl die ver-
schiedenen Ausrüstungsarten als auch die
Techniken und die korrekte Anwendung von
persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz Vertikal Horizontal Türme Gerüste Höhensiche-
rungsgeräte
kennt und versteht. Ohne Schulung kann der
Einsatz dieses Materials zur Gefahr werden.
WEITERE SPEZIFISCHE ANWENDUNGEN
Engräume Sowohl beim Abstieg als auch beim Aufstieg in schwer zugänglichen Eng-
räumen mit eingeschränkten Platzverhältnissen wie Schächten, Gruben,
Kanälen, muss der Benutzer durch eine zweite Person mittels Anschlagein-
richtungen und Höhensicherungsgeräten gesichert und im Notfall geborgen
werden können.

Schächte etc.

Rettung Bei Arbeiten in grosser Höhe darf der Aspekt der Rettung nicht vernach-
lässigt werden. Je nach Lage und Situation bedarf es für die Rettung und
Bergung von Personen, welche durch ein Sturzauffangsystem aufgefangen
wurden, einer speziellen Ausrüstung oder Rettungstechnik. Dieser Punkt
muss bereits bei der Evaluation des geeigneten Höhensicherungs-Systems
mit einbezogen werden.
4 ©
STÜRZE AUS
GROSSER HÖHE
Verhütung, Sicherung und
Rettung

Was Sie wissen müssen:


1 Bei Arbeiten in der Höhe immer die Hierarchie der Höhen-
sicherungsmassnahmen beachten

Q Vermeidung – Vermeiden sie unnötige Arbeiten in der Höhe


Q Permanenter Zugang – Nutzen sie Laufstege und Gerüste wenn vorhanden
Q Arbeitsbühnen – Arbeiten sie in der Höhe wenn immer möglich mit Hub-
arbeitsbühnen
Q Kollektive Sicherungsmassnahmen wie Gerüste, Geländer oder Auf-
fangnetze haben gegenüber persönlicher Schutzausrüstung Vorrang

Es gibt drei Hauptanwendungsarten persönlicher Schutzausrüstung


gegen Absturz:

Rückhaltesysteme

Haltesysteme

Sturz-Auffangsysteme

2 Wenn die Möglichkeit eines Absturzes besteht,


müssen Sie gesichert sein

Q Arbeiten Sie nie alleine


Q Beachten Sie den zur Verfügung stehenden Sturzraum
Q Planen Sie Rettungsmassnahmen vor dem Arbeitsbeginn

PSA gegen Absturz müssen beinhalten:


Q Anschlagpunkt gemäss EN 795 Die Gefahr des orthostatischen Schocks kann vermieden
Q Ganzkörper-Auffanggurt gemäss EN 361 werden durch:
Q korrektes Anpassen des Auffanggurts; um den richtigen Sitz zu prüfen,
Q Auffanggerät / Verbindungsmittel das:
– den Absturz auffängt können Hängetests durchgeführt werden.
Q schnelles Befreien aus der Hängelage; hierfür muss die benötigte Aus-
– die Fangstosskraft auf max. 6 kN reduziert
– den Bremsweg begrenzt rüstung zum Retten bereitstehen. Bei solchen Arbeiten muss immer ein
– die Kollision mit Gegenständen verhindert Sicherungsposten gestellt werden - also niemals jemanden alleine
Q Schutzhelm gemäss EN 12492 arbeiten lassen.

Erste Hilfe bei Gefahr eines orthostatischen Schocks


3 Mögliche Folgen eines Absturzes für die betroffene Person Wenn die Gefahr eines orthostatischen Schocks besteht, darf der Verun-
Der Abstürzende kann sich durch Aufprallen auf Gegenständen oder glückte nach der Rettung auf keinen Fall liegend gelagert werden, da es beim
baulichen Einrichtungen verletzen. Die auftretende Fangstosskraft kann Zurückfliessen grösserer Blutmengen in den oberen Teil des Körpers zu einer
Verletzungen verursachen. Längeres freies Hängen im Auffanggurt kann Herzüberlastung kommt. Der Verletzte muss in Kauerstellung gebracht wer-
zu Problemen führen. den, und dem Arzt sollten Hinweise auf die mögliche Schockgefahr gegeben
werden.

4 Längeres Hängen im Auffanggurt kann zu einem Hängetrauma


führen 5 Rettung der verunglückten Person
Wenn Sie nach einem Sturz im Auffanggurt hängen entstehen Druckstellen, Grundsätzlich gilt: Rettungen dürfen nur durch dafür ausgebildete
welche die Durchblutung einschränken können. Wesentliche Voraussetz- Personen ausgeführt werden.
ungen zur Verhinderung eines Hängetraumas sind: Mangelnde Fähigkeiten gefährden Verunfallten und Retter. In jedem Fall die
Richtiges Anpassen und Einstellen des Auffanggurtes. Der Brustteil darf verunfallte Person betreuen und zusätzliche Hilfe wie Arzt, Feuerwehr, etc.
nicht belastet sein, das Körpergewicht muss auf dem Sitzteil liegen. Ist der verständigen. Es gibt verschiedene Arten, eine abgestürzte Person zu bergen.
Auffanggurt nicht richtig eingestellt, kann ein orthostatischer Schock auf- Denken sie über die richtige Methode nach, bevor sie mit der Arbeit begin-
treten: Das Blut sammelt sich in der unteren Körperhälfte und es kommt zu nen. Vermeiden sie stets die Gefährdung anderer Personen während der
einer Mangelversorgung lebenswichtiger Organe. Rettung.

©
5
AUFFANGGURTEN

Massgeschneidert
für hohe Einsätze

SpanSet-Auffanggurten zeigen durch eine 1-Punkt-Auffanggurt (EN 361)


Reihe praktischer Details und ausgereifter Funk- Besonders leichter und einfach anzulegender
tionen, dass sie aus der Anwendungspraxis Auffanggurt mit einer Auffangöse hinten.
heraus entwickelt wurden und bieten maximale
Sicherheit bei grossem Tragkomfort.
Ganz gleich, ob Sie sich bei der Arbeit in 1 m
oder 100 m Höhe bewegen, unsere Auffang-
gurten sind zuverlässige Partner für jedes Niveau.

Artikel Gewicht Auffangösen Halteösen Grösse


1PL ca. 1,1 kg 1 – Standard

2-Punkt-Auffanggurt (EN 361)


Besonders leichter und einfach anzulegender
Auffanggurt mit je einer Auffangöse vorne und
hinten. Ideal für Handwerker und Monteure
bei Arbeiten in der Höhe.

Artikel Gewicht Auffangösen Farben Grösse


E2P ca. 1,1 kg 2 blau Standard
E2POR ca. 1,1 kg 2 orange Standard

Auffanggurt (EN 361/EN 358)


Auffanggurt mit je einer Auffangöse vorne und
hinten sowie einem Haltegurt mit 2 Halteösen
für die Halteleine und 3 Werkzeughalteringen.
Einsetzbar als Absturzsicherung und für die
Arbeitsplatz-Positionierung.

Artikel Gewicht Auffangösen Halteösen Grösse


E2PEX ca. 1,7 kg 2 2 Standard

6 ©
AUFFANGGURTEN

Rettungs-Auffanggurt (EN 361)


Auffanggurt mit je einer Auffangöse hinten und 2
vorne. Ähnlich Art. E2P jedoch mit Verlänge- 1
rungsband mit Halteöse damit die zu bergende
Person in senkrechter Lage geborgen werden
kann. Wenn nicht benötigt, lässt sich die Verlän-
gerung mit einem Klettverschluss praktisch am
Rücken befestigen. (siehe Bild*)
3
* 6 5
2 4

Artikel Gewicht Auffangösen Halteösen Grösse


2P-R ca. 1,3 kg 2 1 Standard

2-Punkt-Auffanggurt «Atlas» (EN 361)


7
Personen mit Grösse XL und bis 136 kg Körper-
gewicht brauchen einen extragrossen und
robusten Auffanggurt. «Atlas» ist speziell auf
grössere Körpermasse abgestimmt und ent-
sprechend geprüft. 1 Hochfestes und doch geschmeidiges
Polyestergewebe
Geeignete Falldämpferleine:
DL-XP (Seite 10) 2 Ösen und Schnallen aus poliertem rostfreiem
Stahl bieten hohe Korrosionsbeständigkeit
und leichte Verstellmöglichkeit
3 Zusätzliche Verstärkungen an Stellen mit
grösserer Belastung auf Abrieb
4 Klare normkonforme Kennzeichnung mit
Rückverfolgbarkeitscode
Artikel Gewicht Auffangösen Farbe Grösse 5 Anlegeanleitung mit Piktogrammen
ATLAS ca. 1,3 kg 2 blau XL 6 Nahtbilder heben sich klar vom Band ab,
ATLASOR ca. 1,3 kg 2 orange XL was die Inspektion erleichtert
7 Bandschlaufen zur Sicherung der Losenden
Auffanggurt «Ultima» (EN 361/ EN 358)
Auffanggurt der Extraklasse mit extrabreitem
Komfortbeckengurt mit 2 Halteösen für die
Halteleine. Mit je einer Auffangöse hinten und
vorne sowie mehreren Werkzeug-Halteösen am
Beckengurt. Ideal einsetzbar zur Absturzsiche-
rung und für die Arbeitsplatz-Positionierung.

Artikel Gewicht Auffangösen Halteösen Grösse


UMP ca. 2,5 kg 2 2 Standard Die Auffanggurte E2P, E2PEX, 2P-R sind auf
der Innenseite mit einer praktischen Anlege-
UMP-XL ca. 2,5 kg 2 2 XL anleitung mit Piktogrammen ausgestattet.

©
7
AUFFANGGURTEN MIT
SCHNELLVERSCHLUSS
Einfach einklicken! Die Schnell-
verschluss-Schnalle ermöglicht
ein schnelles An-und Ausziehen

Dank der praktischen Schnellverschluss- 2-Punkt-Auffanggurt (EN 361)


Schnallen lassen sich die Auffanggurten noch Besonders leichter und einfach anzulegender
schneller und einfacher anziehen. Der Ver- Auffanggurt mit je einer Auffangöse vorne und
schluss lässt kein ungewolltes Öffnen zu. Zum hinten, mit Schnellverschlussschnallen.
öffnen muss er an beiden Klick-Elementen
gleichzeitig betätigt werden.

Artikel Gewicht Auffangösen Halteösen Grösse


E2PSV ca. 1,1 kg 2 – Standard
Schnellverschluss-Schnalle

2-Punkt-Auffanggurt «EXCEL» (EN 361)


Besonders leichter und einfach anzulegender Auf-
fanggurt mit je einer Auffangöse vorne und hinten,
mit Schnellverschlussschnallen und bequemer
Schulter- und Rückenpolsterung.

EXB

Haltegurt EXB (EN 358) EXCEL-2P EXCEL-2PB


Ein breiter, gut stützender Haltegurt mit
2 seitlichen Halteösen aus rostfreiem Stahl Artikel Gewicht Auffangösen Halteösen Grösse
für die Halteleine. Darf nicht als Sturz-Auffang- EXCEL-2P ca. 1,1 kg 2 – Standard
gurt verwendet werden. Lässt sich mit Excel-
EXCEL-2PB ca. 2,1 kg 2 2 Standard
Auffanggurt kombinieren (EXCEL-2PB).
EXB ca. 1 kg – 2 Standard

Universal-Auffanggurt (EN 361/ EN 358)


Für den Profieinsatz bei dem auch vorübergehend
im Gurt hängend oder sitzend gearbeitet werden
kann, dank integriertem gepolsterten Sitzgurt und
einer Sitzgurtschlaufe. Mit extrabreitem Komfort-
beckengurt mit 2 Halteösen für die Halteleine.
Mit je einer Auffangöse hinten und vorne sowie
mehreren Werkzeugösen und -Schlaufen. Schulter-
gurt mit Schnellverschluss. Ideal einsetzbar zur
Absturzsicherung, zum Retten, Halten, Klettern und
Arbeiten am Seil.

Artikel Gewicht Auffangösen Halteschlaufen Halteösen Grösse


UCH ca. 2,2 kg 2 1 2 Standard
Halteschlaufe / Sitzgurtschlaufe
UCH-XL ca. 2,2 kg 2 1 2 XL

8 ©
AUFFANGWESTEN

SpanSet Warnwesten – mehr


als nur ein Blickfang!

2-Punkt Auffangweste (EN 361) SpanSet-Auffangwesten sind Ganzkörper-


Gut sichtbare Ganzkörper-Auffangweste mit Inox- Auffanggurt und Warnweste in Einem!
Auffangösen und reflektierenden Streifen. Mit je Der integrierte Auffanggurt kann an Bein-
einer Auffangöse hinten und vorne. Dank Multifit- schlaufen, Brust- und Schultergurten verstellt
System Vergrösserung bis zu XL möglich, mit werden. Die wasserfeste und atmungsaktive
Schnellverschlussschnalle, 2 Bauchtaschen sowie Warnweste lässt sich einfach öffnen um
2 seitlichen Taschen. eine Sichtprüfung des Auffanggurtes zu
ermöglichen.

Praktische Einheitsgrösse «Multifit»


Artikel Gewicht Auffangösen Grösse
Damit die Weste wirklich jedem passt:
2PQH-HVJ ca. 1,9 kg 2 Multifit einfach das integrierte Mittelstück öffnen
und aus Standard wird L oder XL.

1-Punkt Auffangweste «Driver» (EN 361)


Gut sichtbare Ganzkörper-Auffangweste mit reflek-
tierenden Streifen. Mit einer Auffangöse an Bandver-
längerung. Dank Multifit-System, Vergrösserung
bis zu XL möglich, mit Schnellverschlussschnalle,
2 Bauchtaschen sowie 2 seitlichen Taschen.

Klettverschluss
auf Innenseite
lösen und je
nach Bedarf ein-
seitig …

Um Druckstelle am Rücken zu vermeiden,


wird die Auffangöse vorne fixiert.

Artikel Gewicht Auffangösen Grösse


DRIVER ca. 1,9 kg 1 Multifit

4-Punkt Auffangweste (EN 361/ EN 358) … oder gleich


Gut sichtbare Ganzkörper-Auffangweste mit reflek- beidseitig das
tierenden Streifen. Mit je einer Inox-Auffangöse Vergrösserungs-
hinten und vorne sowie gepolstertem Beckengurt stück heraus-
mit 2 seitlichen Halteösen für Halteseil. Mit nehmen.
1 Brust- und 2 Bauchtaschen sowie 2 seitlichen
Taschen. Dank Multifit-System, Vergrösserung bis
zu XL möglich.

Artikel Gewicht Auffangösen Halteösen Beingurt Grösse


JH-STD ca. 1,9 kg 2 2 Standard Multifit
JH-LRG ca. 1,9 kg 2 2 XL Multifit Fertig!

©
9
FALLDÄMPFERLEINEN

Verbindungsmittel mit
Falldämpfer (nach EN 355)

Unsere Falldämpferleinen aus 25 bis 35 mm DL-KK: Falldämpferleine, beidseitig mit DL-KSH: Falldämpferleine, einseitig mit
breitem Polyestergurtband dienen als Verbin- Drehschlosskarabiner. Drehschlosskarabiner, anderseitig mit Gerüst-
dungsmittel zwischen dem Benutzer und einem haken.
festen Anschlagpunkt. Sie dürfen nur in Ver-
bindung mit einem Auffanggurt nach EN 361
eingesetzt werden.

Falldämpfung in Reissbandtechnik
Für Ihre Sicherheit nutzen wir gezielt das Wissen
aus der Weberei: Reissband. Nach dieser
Methode werden unsere Falldämpfer aus zwei
verwebten Gurtbandstreifen hergestellt. Diese Artikel Bandlänge Gewicht
reissen bei abrupter Belastung langsam und DL-KK ca. 1.75 m ca. 1,1 kg
gleichmässig auf. So wird die Fallenergie, die
auf den Körper wirkt, normgerecht auf maximal DL-KSH ca. 1.75 m ca. 1,3 kg
6 kN begrenzt.

DL-XP: Extrastarke Falldämpferleine Typ TPA027: Längenverstellbare Falldämpferleine,


«Titan», speziell konzipiert für kräftige Personen beidseitig mit Drehschlosskarabiner.
bis 136 kg, einseitig Gerüsthaken, anderseitig
Drehschlosskarabiner.

Reissband

Artikel Bandlänge Gewicht


DL-XP ca. 1.25 m ca. 1,5 kg
TPA027 ca. 1.20 – 1.75 m ca. 1,0 kg

TPA030: Längenverstellbare Falldämpferleine, TP45: Falldämpfer, kompakt, beidseitig mit


einseitig mit Drehschlosskarabiner anderseitig schraubbarem Triangel.
Gerüsthaken.

Artikel Bandlänge Gewicht


TPA030 ca. 1.20 – 1.75 m ca. 1,2 kg
TP45 ca. 0.50 m ca. 0,5 kg

10 ©
FALLDÄMPFERLEINEN

TPE029: Elastische Falldämpferleine, beidseitig TPE030: Elastische Falldämpferleine, einseitig


mit Drehschlosskarabiner. mit Drehschlosskarabiner, anderseitig Q Um die Fallhöhe möglichst gering zu
Gerüsthaken. halten, sollte der Anschlagpunkt für die
Leinen möglichst hoch gewählt werden.
Q Der Anschlagpunkt muss einer Kraft von
10 kN (ca. 1000 kg) standhalten.
Q SpanSet-Falldämpfer verlängern sich bei
einem Absturz im Extremfall um weitere
1,5 m (Bremsweg).
Q Das Ende mit dem Bandfalldämpfer immer
am Auffanggurt einhängen.

Artikel Bandlänge Bandlänge Gewicht


eingezogen ausgezogen Sicherer Aufstieg mit Y-Falldämpferleinen
TPE029 ca. 1.25 m ca. 1.75 m ca. 1,1 kg Die Artikel TPDA052, TPDA053, TPDC2 und TP-
DE555 sind Y-förmige Verbindungsmittel. Sie
TPE030 ca. 1.30 m ca. 1.75 m ca. 1,3 kg sind z. B. für die Arbeit an ungesicherten Leitern
oder Gitterstrukturen konzipiert. Dank den zwei
Sicherungshaken sind Sie immer mit einem
TPDA052: Längenverstellbare Y-Falldämpfer- TPDA053: Längenverstellbare Y-Falldämpfer- Haken gesichert, während Sie den anderen neu
leine, beidseitig mit Drehschlosskarabiner. leine, einseitig mit Drehschlosskarabiner, positionieren.
anderseitig Gerüsthaken.
Mit dem TPDC2 sichern Sie sich an beinahe
jeder Konstruktion. Der Y-Verbinder hat einen
Alu-Drehschlosskarabiner am Auffanggurt. An-
schlagseitig bilden zwei lange Gurtbänder mit
Stahlringen und Karabinern zwei grosse Schlau-
fen. Diese sind noch vielseitiger einsetzbar
als Gerüsthaken.

Artikel Kürzeste Längste Gewicht


Bandlänge Bandlänge
TPDA052 ca. 1.20 m ca. 1.80 m ca. 1,5 kg
TPDA053 ca. 1.30 m ca. 1.90 m ca. 2,3 kg

TPDC2: Y-Falldämpferleine, für das Anschlagen TPDE555: Elastische Y-Falldämpferleine,


an Strukturen mit Durchmesser bis zu 30 cm. einseitig mit Drehschlosskarabiner, anderseitig
Beidseitig mit Aluminium-Drehschlosskarabiner. Gerüsthaken.

Artikel Bandlänge Bandlänge Gewicht


eingezogen ausgezogen
TPDC2 – ca. 1.20 m ca. 1,1 kg
TPDE555 ca. 1.20 m ca. 2.00 m ca. 1,3 kg

©
11
SICHERUNGSSEILE

Vertikale und horizontale


Sicherungsseile

Bei Arbeiten mit Absturzgefahr muss der Be- Vertikal-Sicherungsseil mit mitlaufendem Fallstoppgerät (EN 353-2)
nutzer gesichert sein. Sind keine kollektiven Gedrehtes Polyamidseil, Durchmesser 16 mm, einseitig mit Sicherheits-
Sicherungsmassnahmen, wie z. B. Gerüste, karabiner, anderseitig mit Endschlaufe mit Kausche. Mit abnehmbarem
Geländer, Auffangnetze, vorhanden so sind unter Fallstoppgerät mit Verbindungsstück mit Karabiner und Falldämpfer.
anderem unsere Sicherungsseile bestens dafür
geeignet. Artikel Länge Gewicht

Die vertikalen Sicherungsseile (mitlaufende VSL-F10 10 m ca. 2,95 kg


Auffanggeräte an beweglicher Führung) ver- VSL-F15 15 m ca. 3,80 kg
fügen über einen mitlaufenden, mechanischen VSL-F20 20 m ca. 4,55 kg
Stopper, der im Falle eines Sturzes zuverlässig
blockiert.
Vertikal-Sicherungsseil mit mitlaufendem
Fallstoppgerät (EN 353-2)
Polyamid-Kernmantelseil, Durchmesser 11 mm,
einseitig mit Aluminiumkarabiner. Mit abnehmbarem
Fallstoppgerät mit Verbindungsstück ca. 40 cm und
mit Aluminiumkarabiner. Sehr leicht und handlich.
Inkl. Anschlagschlinge 1 m und Tragtasche.

Artikel Länge Gewicht


CVL-15 15 m ca. 2,5 kg
CVL-20 20 m ca. 2,9 kg

abnehmbares
Fallstoppgerät Seilspanner

Horizontal-Rückhalteseil mit Seilkürzer (EN 358)


Polyamid-Kernmantelseil, Durchmesser 11 mm,
mit Drehschlosskarabiner an einem Ende sowie
Verbindungsstück von ca. 70 cm am Seilkürzer.

Artikel Länge Gewicht


Die horizontalen Sicherungsseile (SSL-A, CHL) CHL-10 10 m ca. 2,0 kg
sind sowohl als Halteseile bei der Arbeitsplatz- CHL-15 15 m ca. 2,3 kg
Positionierung als auch als Rückhalteseile
CHL-20 20 m ca. 2,6 kg
einsetzbar. Mit Hilfe des Seilkürzers muss die
Seillänge so eingestellt werden, dass die
Bewegungsfreiheit bis maximal zur Absturzkante
hin ausreicht. Sie sind nicht zum Auffangen
eines Sturzes konzipiert!

Horizontal-Rückhalteseil mit Seilkürzer (EN 358)


Gedrehtes 16 mm-Polyamidseil, einseitig mit Sicherheitshaken.

Artikel Länge Gewicht


SSL-A10 10 m ca. 2,8 kg
SSL-A15 15 m ca. 3,5 kg
SSL-A20 20 m ca. 4,3 kg

12 ©
HALTESEILE

Verstellbare Halteseile für


die Arbeitsplatz-Positionierung

Verstellbares Halteseil (EN358) :


Typ «CLIMA» Polyamid-Kernmantelseil mit Seil-
kürzer und 2 Aluminiumkarabiner.

Artikel Länge Schutzschlauch


CWPC-2 2,0 m PES 50 cm
CWPC-3 3,0 m PES 50 cm

Verstellbare Halteseile (EN 358)


Typ LCM: Gedrehtes 14 mm-Polyamidseil, mit
Seilkürzer und 2 Karabinerhaken.
Typ LCM-HER: Spezial-Halteseil aus 16 mm-
Polyamidseil mit Stahlseileinlage, 2,0 m lang,
mit Seilkürzer und Karabinerhaken. Inkl. Schutz-
schlauch 0,5 m.

Artikel Länge Schutzschlauch


LCM 0142 2,0 m – Verstellbare Halteseile werden zum Halten einer
LCM 2,5 PVC 2,5 m PES 50 cm Arbeitsposition in der Höhe verwendet. Dank
LCM
praktischem Seilkürzer ist die Längenverstellung
LCM 3,5 PVC 3,5 m PES 50 cm
mit nur einer Hand möglich.
LCM-HER2 2,0 m PES 70 cm

LCM-HER

Verstellbares Halteseil (EN 358)


Typ «Grillon»-L52: Polyamid-Kernmantelseil
mit Seilkürzer und 2 Karabinerhaken.

Artikel Länge Schutzschlauch


L52-2 2,0 m PES 80 cm
L52-3 3,0 m PES 80 cm
L52-5 5,0 m PES 80 cm

Bei Absturzgefahr zusätzliches Halteseil / Fall-


dämpferleine (z. B. TPDE555) verwenden.

©
13
HORIZONTALE
SICHERUNGSSYSTEME
Temporäre horizontale
Sicherungen

Der temporäre Horizontalgurt bietet eine grosse Horizontalgurt «ERGO-LINE» (EN 795)
Bewegungsfreiheit beim Arbeiten in der Höhe
und ist in erster Linie für 1 Person ausgelegt. Artikel Länge Gewicht Endverbindungen
Er muss zwischen zwei ausreichend starken HSL-LL 20 m ca. 5,2 kg verstärkte Schlaufe (ohne Haken)
Anschlagpunkten (mind. 15 kN = ca. 1500 kg)
eingespannt und dann mit der Spannratsche HSL-HH 20 m ca. 5,8 kg Sicherheitshaken mit Wirbel
von Hand gespannt werden, bis die 250 daN-
Markierung am eingebauten Vorspannungsindi- Schwarzer
Kontrollfaden zur
kator (TFI) 250 daN erreicht ist. Der Gurt wird Feststellung der
in einer praktischen Tragtasche mit Schultergurt Abnutzung, bzw.
geliefert. Ablegereife des
Gurtes.

HSL-HH, mit Haken Spannratsche


mit Vorspannungs-
indikator (TFI)
Die HSL-Horizontalleinen können auch zur
Sicherung von 2 Personen gleichzeitig ver-
wendet werden. In diesem Falle müssen die
Anschlagpunkte jedoch der doppelten Kraft,
d. h. 30 kN (= ca. 3000 kg) standhalten können.
Horizontale Drahtseilsicherung «Tirsafe» (EN 795)
Tirsafe ist eine temporäre Sicherung aus 8 mm-Drahtseil, welches mittels Tirfor-Seilzug
zwischen zwei ausreichend starken Anschlagpunkten (mind. 30 kN = ca, 3000 kg)
gespannt wird.
Das System besteht aus:
Q einem Tirfor-Seilzug T3
Q einem Energieabsorber Tirsafe, welcher folgende 3 Funktionen ausübt: Vorspannungsindikator /
Falldämpfer / Absturzindikator
Q einem 8mm-Drahtseil in 20 m Standardlänge und zwei Anschlag-Drahtseile 2 m lang.

Da die Leine unter Belastung durchhängt, muss


der unter der Leine erforderliche Freiraum
so gross sein, dass im Fall eines Absturzes
die Sicherheit der Benutzer gewährleistet ist
(Bedienungsanleitung beachten!).

Es sind weitere temporäre horizontale Siche-


rungssysteme lieferbar. So z.B. für den Fassa- Artikel Länge Gewicht
denbau beim gerüstlosen Bauen von Hoch- TST3 20,0 m ca. 19 kg
häusern mit offenen Deckenkanten. Fragen
Sie uns einfach an! Das System ist für die gleichzeitige Sicherung Vorspannkraft- Sturzindikator
indikator
von 3 Personen zugelassen und ist bis zu einer
Maximallänge von 80 m lieferbar, wobei alle
20 m eine Zwischenaufhängung benötigt wird.
14 ©
HÖHENSICHERUNGS-
GERÄTE

Extraleichte Höhensicherungsgeräte mit Kunststoffgehäuse (EN 360) Höhensicherungsgeräte sichern von einem
mit 25 mm breitem Gurtband aus Hochleistungsfaser. erhöhten Punkt aus mit einem ausziehbaren
B T Sicherungs-Seil /-Band, welches am Auffanggurt
Artikel Band- Abmessungen cm (ca.) Gewicht befestigt wird. Bei einem Sturz arretiert die
länge L B T ca. Vorrichtung und bremst die fallende Person
HPB 3,5 3,5 m 53 13 7,5 1,6 kg weich ab, um die Fallkräfte zu begrenzen.
Es sind daher keine zusätzlichen Falldämpfer
HWPB 5,5 5,5 m 62 13 7,5 1,8 kg
L erforderlich.
HPB 7 7,0 m 58 14,5 8 2,1 kg
HPB 12 12,0 m 64 20 10 3,8 kg
HPB 15 15,0 m 68 22,5 10 5,2 kg

HPB 3,5 HPB 7 HPB 12 –15 HWPB 5,5

Für die Befestigung muss ein ausreichend star-


Extraleichtes Höhensicherungsgerät (EN 360) ker Anschlagpunkt (mind. 10 kN = ca. 1000 kg)
18 mm Kevlarband mit Falldämpfer und 2 Drehschloss- gewählt werden. Das Gerät sollte möglichst
karabiner. lotrecht über dem Benutzer angeordnet werden,
um im Falle eines Absturzes ein Pendeln aus-
Artikel Maxi-Länge Abmessungen cm Gewicht zuschliessen.
L B ca. L
MM1.5 1,2 m 50 7 0,8 kg

Robuste Höhensicherungsgeräte mit Aluminium-


gehäuse (EN 360)
mit verzinktem Stahlseil Ø 5 mm (* mit Inoxseil).
B T
Artikel Band- Abmessungen cm Gewicht
länge L B T Lk ca.
H 9.5* 9,5 m 45 20 10 17 5,6 kg
H 12 12,0 m 45 20 10 17 5,9 kg
H 18 18,0 m 55 24 10 17 9,5 kg
H 24 24,0 m 63 27,5 11 17 13,5 kg
Weitere Modelle, wie z. B. Kunststoffgehäuse
H 33 33,0 m 64 32 12 17 18,0 kg
Lk mit Stahl- oder Inox-Seil, Spezialausführung
H 42 42,0 m 75 37 12 17 27,2 kg für Kletterparks oder auch Lastsicherungsgeräte
Sonderlängen auf Anfrage lieferbar sind auf Anfrage erhältlich.

©
15
SICHERHEITS-SETS

Die praktischen Sets im Stausack,


damit sie Ihre persönliche
Schutzausrüstung (PSA) für den
Einsatz immer griffbereit haben.

Safety-Set 2 bestehend aus:


Safety-Set 1 bestehend aus: Q 1 Stk. 2-Punkt-Auffanggurt E2P
Q 1 Stk. 2-Punkt-Auffanggurt E2P Q 1 Stk. Vertikalseil* VSL mit Karabiner
Q 1 Stk. Höhensicherungsgerät HPB* Q 1 Stk. Fallstoppgerät mit Verbindungsstruppe
Q 1 Stk. Anschlag-Schlinge AP-AS2 mit Falldämpfer und Karabiner
Q 1 Stk. praktischer Stausack Q 1 Stk. praktischer Stausack

Artikel SS-1 Artikel SS-2


*erhältlich in div. Längen (siehe Preisliste) *erhältlich in div. Längen (siehe Preisliste)

Safety-Set 4 bestehend aus:


Safety-Set 3 bestehend aus: Q 1 Stk. 2-Punkt-Auffanggurt E2P
Q 1 Stk. 2-Punkt-Auffanggurt E2P Q 1 Stk. Vertikalseil* CVL mit Fallstopgerät
Q 1 Stk. Falldämpferleine DL-KSH Q 1 Stk. Anschlagschlinge 1 m
Q 1 Stk. praktischer Stausack Q 1 Stk. praktischer Stausack

Artikel SS-3 Artikel SS-4


*erhältlich in div. Längen (siehe Preisliste)

... oder stellen Sie Ihr eigenes Sicherheits-Set


zusammen und bestimmen Sie selber wie wir
es Ihnen verpacken sollen. Stausack
Stausack Kunststoffbox Mit Verschlusskordel, Schulter-
mit 2 Traggriffen und L = 300 m, B = 400 mm, riemen und Dokumentenfach
1 Schultertragriemen, blau H = 235 mm mit Deckel, blau aussen, blau

Artikel Gewicht Artikel Gewicht Artikel Gewicht


STBL 0,6 kg RAKO 1,7 kg STPSA 0,6 kg

16 ©
ANSCHLAGPUNKTE

Anschlagschlingen (EN795) Die Qualität und Effizienz eines Sturz-Auffangs-


Leichte und handliche Anschlagschlingen systems hängt unter anderem davon ab, wie
aus Polyester. stark die Verankerung ist, an der das Verbin-
(AP-WP speziell für Gerüste) gungsmittel befestigt wird. Es ist deshalb äus-
AP-AS
serst wichtig, dass z. B. die Falldämpferleine,
Artikel Länge L1 das Höhensicherungsgerät oder das Sicherungs-
L1
AP-AS1 1m seil an einem ausreichend starken Anschlag-
punkt verankert wird. Die europäische Norm EN
AP-AS2 2m 795 schreibt vor, dass er einer Belastung von 10
AP-WP 60 cm AP-WP kN (ca. 1000 kg) standhalten muss.

Gleitanker (EN795)
Gleitanker aus Aluminium mit Anschlagöse für
1 Person. Zum Aufsetzen oder Unterhängen an Stahl-
trägern. Einfache Handhabung dank schnellem und
absolut sicherem Verschluss.

Artikel für Flanschbreite Gewicht


AP-BG90 90 – 350 mm 1,7 kg

Laufkatze (EN795)
Mobiler Anschlagpunkt zur Sicherung 1 Person
an Stahlträgern. Verstellbar für verschiedene Flansch-
breiten, mit abnehmbarer Kurbel.

Artikel für Flanschbreite Gewicht


Rollbeam 50 – 220 mm 10,5 kg

Trägerklemme Corso (EN795)


Anschlagpunkt zur Sicherung 1 Person an Stahlträgern.

Artikel für Flanschbreite Gewicht


LT1PSA 75 – 235 mm 4,8 kg

Anschlagtraverse (EN795)
Stahltraverse zum Einspannen in Tür- / Fensterrahmen,
o. ä. in tragfähigem Mauerwerk; für 1 Person bis
110 cm; für 2 Pers. bis 90 cm Öffnungsbreite. Einfaches
Verstellen der Traversenbreite. Auflageflächen mit
Kunststoffschutz, Öffnung der Anschlagöse ca. 35 mm.

Artikel Länge Gewicht


TA110 140 cm ca. 10 kg

©
17
ANSCHLAGPUNKTE

Einzelanschlagpunkt «Safepoint» (EN795)


Geeignet für Montage auf Beton und Stahl, z. B. an Fassaden, Dachfirst oder
neben Fenstern. Aus Aluminium und in div. Farben lieferbar. Montage mit
chemischen Dübeln und Gewindestangen auf Beton mit Mindestqualität B
25 oder mit Schrauben M12 auf Stahl. (Lieferung ohne Montagematerial)

Artikel Farbe Abmessungen mm Gewicht


Länge Breite Höhe
AP-SP-A silber 130 60 60 ca. 270 g
AP-SP-R rot 130 60 60 ca. 270 g
AP-SP-S schwarz 130 60 60 ca. 270 g

Einzelanschlagpunkt (EN795)
Geeignet für Montage auf Beton und Stahl, z. B. an Fassaden, Dachfirst oder
neben Fenstern. Montage mit chemischen Dübeln und Gewindestangen
auf Beton mit Mindestqualität B 25 oder mit Schrauben M16 (LW85016) und
LW85016
M12 (LW85030) auf Stahl. (Lieferung ohne Montagematerial)

Artikel Farbe Material Abmessungen mm Gewicht


Länge Breite Höhe
LW85016 silber Inox A4 100 53 46 ca. 490 g LW85030
LW85030 silber Inox A4 60 35 35 ca. 105 g
T

D
Einzelanschlagpunkt «Starpoint» (EN 795)
Der Einzelanschlag- Anschlagpunkt für Montage in Stahl (z. B. LWS 40025 oder
punkt «Starpoint» 40026). Drehbar und somit immer korrekt in Kraftrichtung
ist 360° drehbar belastet. Für den dauerhaften Einsatz im Freien ist die Aus- L
und somit immer führung in Inox empfohlen.
korrekt in Kraft- E
richtung belastet. Artikel Farbe Tragf. Material Abmessungen mm Gewinde- Gewicht
D E T länge*
VRS-PSAM12 gelb 1 Pers. G8 30 M12 56 18 ca. 200 g
VRS-PSAM16 gelb 2 Pers G8 35 M16 65 24 ca. 300 g
VRS-PSIN12 silber 1 Pers. Inox 30 M12 56 18 ca. 200 g
VRS-PSIN16 silber 2 Pers. Inox 35 M16 65 24 ca. 300 g
* Längere Gewinde auf Anfrage

Einzelanschlagpunkt «MAP Mobile» (EN795)


Drehbar und per Knopfdruck abnehmbarer Einzelanschlag-
punkt mit Ø 22 mm Hülse zum Verankern in Beton mit MAP
Injektionsklebstoff oder zum Anschrauben an Stahlkon-
struktionen (MAP-SH 100), Kugeltragbolzen mit drehbarer
Anschlagöse, Hülse und Kugeltragbolzen in Edelstahlausfüh-
rung, Hülsenlänge ca. 100 mm metrisches Hülsengewinde
M22 aussen.

Artikel Anwendung Gewindelänge L


MAP – – MAP-SH

MAP-SH 100 Stahl 100 mm 22 mm

VRS-PSA MAP-H 100 Beton 100 mm L

18 ©
ANSCHLAGPUNKTE

Anschlagpunkt für Flachdächer (EN 795) LW85016


Der Dachanker LWS40027 kann sowohl als permanenter Einzel-
anschlagpunkt als auch als End- und Zwischenanker für Anschlag-
einrichtungen eingesetzt werden (Lieferung ohne Montagematerial).

Artikel Länge Breite Höhe H


H
LWS40027-16 340 mm 340 mm 400 mm
LWS40027
LWS40027 Nur Stütze ohne D-Ring
Die Grundplatte ist mit 4 Stk. 18 mm-Bohrungen versehen, für die Befes-
tigung mit M16-Schrauben auf dem jeweiligen Bauwerk (Stahl, Beton).
Werkstoff: Stahl feuerverzinkt.

Anschlagpunkte für Steildächer (EN 795)


Die Dachanker LWS40025 (für Befestigung auf Holzbalken) und
LWS40026 (für Befestigung auf Beton) können sowohl als perma-
LW85030
nente Einzelanschlagpunkte als auch als End- und Zwischenanker
für Anschlageinrichtungen eingesetzt werden (Lieferung ohne
Montagematerial).

Artikel Befestigung Länge Breite Höhe H LWS40025/26 H

LWS40025 auf Holz 170 mm 100 mm 170 mm


LWS40026 auf Beton 170 mm 100 mm 300 mm
LW85030 D-Ring, rostfrei
Die Dachanker bestehen aus einer Grundplatte 170 x 100 x 20 mm mit einer
vertikalen Rundstahlstütze Ø 40 mm. Sie ist mit 4 Stk. 13 mm-Bohrungen
versehen für die Befestigung mit M 12-Schrauben auf dem jeweiligen Bau-
werk. Werkstoff: Stahl feuerverzinkt.

Freistehender Anschlagpunkt «FS-Constant Force» (EN 795) Der «FS-Constant Force» ist ein durch Eigen-
Der «FS-Constant Force» ist ein durch Eigengewicht gehaltener gewicht gehaltenen Anschlagpunkt und wird
Anschlagpunkt für Flachdächer. Im Fall eines Sturzes absorbiert überall dort angewendet, wo keine Dachdurch-
der Constant Force die auftretenden Kräfte ohne Verschiebung. dringung gewünscht wird.

Artikel Gewicht Durchmesser Höhe Weitere Anschlagpunkte lieferbar. Fragen Sie


LW65640 300 kg 1m 30 cm uns an!

Dackhaken für Steildächer (EN 795, EN 517)


Schnellmontagehaken, zertifiziert am Untergrund nach EN 517
und EN 795, geprüft auch für Aufsparrendämmung, inklusive
2 verzinkte Befestigungsschrauben 8 x 220 mm.

Artikel Material Farbe


SDH02 Stahl verzinkt naturgrau
SDH02A Stahl verzinkt anthrazit
SDH02B Stahl verzinkt braun min. 30/50
SDH02R Stahl verzinkt rot min. 24
min. 100/100 min. 80/100
SDH02N Edelstahl naturgrau min. 50/80
min. 30/50

©
19
ANSCHLAG-
EINRICHTUNGEN
Dreibeine, Vierbeine und Aus-
legerarme zur Personensicherung

Dreibein DB-A2 (EN 795)


Stabiles Dreibein aus Aluminium. Leicht, handlich und kom-
pakt. Mit einzeln verstellbaren Beinen. Lässt sich schnell und
einfach auf- und abbauen. (Lieferung ohne Sicherungsgerät,
Winde, Halterungen und Umlenkrollen) Transportlänge 1,50 m,
min. Aufstelldurchmesser 1 m, max. 1,55 m.

Artikel Höhe Tragkraft Gewicht


DB-A2 1,44 m – 2,42 m 2 Personen ca. 19 kg

Dreibein DB-AR auf Rollen (EN 795)


Mobiles Dreibein aus Aluminium mit stabilen Gummirollen.
Leicht, handlich und kompakt. Mit einzeln verstellbaren
Beinen. Lässt sich schnell und einfach auf- und abbauen.
Die lenkbare Gummirolle wird in beiden Endstellungen der
Lenkstange automatisch gebremst. (Lieferung ohne Siche-
Beim Einstieg in schwer zugängliche Engräume rungsgerät, Winde, Halterungen und Umlenkrollen). Transport-
(z. B. Tanks, Silos, Schächte, Kanalisationen, länge 1,38 m, min. Aufstelldurchmesser 1 m, max. 1,55 m.
etc.) muss die absteigende Person durch eine
zweite Person abgesichert werden, um bei Artikel Höhe Tragkraft Gewicht
einem eventuellen Zwischenfall (Gase, Dämpfe, DB-AR 1,33 m – 1,98 m 2 Personen ca. 24 kg
etc.) die sichere und schnelle Bergung der ge-
fährdeten Person sicherzustellen. SpanSet bietet
mit den bewährten und bedienerfreundlichen
Anschlageinrichtungen in Kombination mit
Höhensicherungsgeräten mit Rettungskurbel
und Lastwinden die sichere Lösung dazu.

Vierbein Q200 (EN 795)


Flexibles Höhensicherungssystem mit 4 verstellbaren und
gummierten Stützfüssen. Das Vierbein wird einfach neben
dem Arbeitsbereich platziert und ausgerichtet – schon ist es
einsatzbereit. Der Ausleger ist schwenkbar und leicht ab-
nehmbar. Korrosionsgeschützte Stahlausführung mit Alu-
miniumgestell. (Lieferung ohne Sicherungsgerät und Lasten-
winde.)

Artikel Höhe Tragkraft Gewicht


MSEQ200 2,31 m 1 Person ca. 52 kg

20 ©
ANSCHLAG-
EINRICHTUNGEN

Auslegerarme (EN 795)


Speziell entwickelt für den stationären Einsatz im Siche-
rungs- und Rettungsfall für 2 Personen sowie für das
Heben und Senken von Lasten. Variable Befestigungen
durch Boden- oder Wandhülse mit herausnehmbarem
Auslegerarm, ortswechselfähig. Einsetzbar mit HRA-
Rettungsgeräten. Korrosionsbeständig aus V2A-Edel-
stahl. (AASS-3 ist Höhenverstellbar)

Artikel Max. Höhe Tragkraft Gewicht


AASS-1 2.3 m 2 Personen 36 kg
AASS-3 1,74 m – 2,06 m 2 Personen 42 kg
AASS-M 1,75 m 2 Personen 37 kg

AASS-3

AASS-M

versenkbare Auslegerarm mit Flansch-


Bodenhülse Bodenhülse Wandhülse befestigung für Mannloch AASS-1

Artikel 4157/1 Artikel 4157/3 Artikel 4157/2 Artikel AASS-M Der praktische Auslegerarm ist sowohl für Per-
sonenrettung als auch zum Heben und Senken
von Lasten konzipiert und dank der Vielfalt von
Höhensicherungsgeräte mit B T
Befestigungen variabel einsetzbar.
Rettungs-Hub- und Senkvorrichtung (EN 360)
mit verzinktem Stahlseil Ø 5 mm und Aluminiumgehäuse

Artikel Seil- Abmessungen cm Gewicht L


länge L B T Lk kg
HRA 12 12 m 45 19.5 9 17 7
HRA 18 18 m 57 24 21 17 11.5
Lk
HRA 24 24 m 63 27,5 11 17 16
HRA 33 30 m 64 31,5 11,2 17 21
HRA 42 42 m 74 37 26 17 40
HRA 60 60 m 78 39 15 17 43
Sonderlängen und Inox-Seil auf Anfrage lieferbar

Umlenkrolle Lastwinde (EN 292) Halterung Halterung


für Stahlseile bis zu Maximale Nennlast für HRA-Geräte für Lastwinde
Ø 6 mm inkl. Stahl- 300 kg. Verzinktes Stahl- Für Höhensicherungs- Zum schnellen Montie-
Karabinerhaken, seil, Seillänge 20 m geräte bis zu 30 m ren und Demontieren
korrosionsbeständige bei Ø 5 mm, inkl. Seillänge (darüber auf der Lastwinde für den
Ausführung. Halterung für Dreibein. Anfrage). Transport.
Gewicht ca. 7 kg. Mit der integrierten Rettungskurbel kann die
gesicherte Person bei Absturz oder Bewusst-
Artikel URKDB Artikel LW41Z6 Artikel 41–54 / 9.5–30 Artikel 41–54 / DWS
losigkeit schnell und sicher geborgen werden.

©
21
KLETTER- UND
ABSEILZUBEHÖR

Werkzeug- und Stausack


Materialbeutel Robuster Sack mit rundem
Robust und formstabil. verstärktem Boden und
Fassungsvermögen 15 l. Schulterriemen, Fassungs-
Masse: 33 x 22 cm vermögen ca. 100 m Kletter-
seil.
Artikel 5 / 2335
Artikel 5 / 1922 – 100

Stirnlampen
Wasserfeste Stirnlampen mit doppelter
Lichtquelle.
Sitzbrett
Praktische Arbeitshilfe, ca. 1,2 kg schwer. Artikel Lichtquelle
Nur in Verbindung mit Auffanggurten einsetzbar.
DUO LED 5 5 LED / Halogen
Artikel S70 DUO LED 14 14 LED / Halogen

15 EXT
Die mit diesem Symbol gekenn-
zeichneten Produkten dürfen
nur durch speziell für Kletter-
5 / 1900
technik geschultes Personal
angewendet werden. Verbindungsseil (EN 354) Verbindungsband (EN 354)
Dynamikseil für Arbeitspositionierung und
Rücksicherung. Wenn mit einem Falldämpfer Artikel Länge
versehen, auch als Absturzsicherung verwendbar
(nur VM1). 15 EXT 30 cm
5 / 1900 A-A 31 cm
Artikel VM1 und VM2
(verschiedene Längen siehe Preisliste)

Seilklemme
Zur Befestigung vor Kletterschlingen (EN 566)
Brust. 25 mm breit in diversen Längen (siehe Preisliste).

Artikel CROLL Artikel CSW

Abseilgerät
Selbstbremsend. Einfach
Auffanggerät am Hebel ziehen zum Abseilen.
(EN 353-2, Beim Loslassen (bei Panik)
EN 12841 Typ A) blockiert das Gerät.
Mitlaufendes Auffanggerät. Für 10 –11,5 mm Kernmantelseil.

Artikel ASAP Artikel ID20S

22 ©
KLETTER- UND
ABSEILZUBEHÖR

Sicherheitshaken und Karabiner Die nachfolgenden Produkte wurden für Kletter-


profis und deren Anforderungen für das gewerb-
5 / 1439* C813* liche Klettern und Abseilen sowie das Rettungs-
Gerüsthaken (Öffnung 50 mm) Drehschlosskarabiner offen wesen konzipiert. Sie sind nur für den Einsatz
Stahl verzinkt. Festigkeit 26 kN Stahl verzinkt. Festigkeit 45 kN
von geschultem Personal vorgesehen.
Gewicht ca. 0,50 kg Gewicht ca. 0,24 kg
5 / 1550* M21*
Drehschlosskarabiner mit Öse Drehschlosskarabiner «Triact»
Stahl verzinkt. Festigkeit 45 kN Aluminium. Festigkeit 28 kN.
Gewicht ca. 0,27 kg Gewicht ca. 0,08 kg
5 / 2164* M10T V
Drehschlosskarabiner für Gurt Schraubkarabiner
Stahl verzinkt. Festigkeit 35 kN. Stahl verzinkt. Festigkeit 25 kN.
Gewicht ca. 0,26 kg Gewicht ca. 0,17 kg
NZ09-01 V DZ09 V
Ovales Schraubglied Delta-Schraubglied
Stahl verzinkt. Festigkeit 35 kN. Stahl verzinkt. Festigkeit 35 kN.
Gewicht ca. 0,10 kg Gewicht ca. 0,11 kg
FS / 60H CSQ11 V
Sicherheitshaken, autom. Ver- Schraubglied halbrund
riegelung. Stahl verzinkt. Festig- Stahl verzinkt. Festigkeit 25 kN.
keit 40 kN. Gewicht ca. 0,26 kg Gewicht ca. 0,11 kg
O
5 / 2051 5 / 2158
Sicherheitshaken, autom. Ver- Karabiner einfach
riegelung. Aluminium. Festig- (nicht für Personensicherung)
keit 25 kN. Gewicht ca. 0,15 kg Aluminium. Gewicht ca. 0,02 kg
V O
manueller Schraubverschluss * automatische Verriegelung nur für Werkzeug, für Personensicherung ungeeignet

HEL-S Seilschutz
0,75 m lang, für Kernmantelseil
HEL-W
Artikel SKS

HEL-,

HEL-G HEL-"
Kernmantelseil (EN 1892)
Kletterhelme VERTEX (EN 12492) Robustes, halbstatisches
Verstellbare Einheitsgrösse mit Kinnband. Seil Ø 11 mm.
HEL-W, -S, -O, -R mit Belüftungsöffnungen mit
verstellbaren Schiebeklappen. HEL-G ohne Artikel Länge
Belüftung. Die Helme entsprechen hinsichtlich ROPE 11/50 50 m-Spule (weiss)
seitlicher Verformung und Kälteresistenz der
EN 397. ROPE 11/100 100 m-Spule (schwarz)

©
23
ABSEIL- UND
RETTUNGSGERÄTE
Eine schnelle Rettung
kann lebenswichtig sein!

Ein korrekt konzipiertes Personen-Sturzauffang- Abseil-Evaquierungsgerät (EN 341)


system kann Menschenleben retten. Oftmals Besonders kompaktes und leichtes Gerät; mit Karabiner-
ist es jedoch nicht damit getan, eine abstür- haken zum Anschlagen, inkl. Stausack. Fliehkraft-
zende Person sicher aufzufangen. Zu langes, geregelte konstante Abseilgeschwindigkeit ca. 0,7 m/s.
freies Hängen im Auffanggurt kann schwerwie-
gende Folgen haben, d.h. zu einem Hängetrauma Abseilen 1 Person Abseilen 2 Personen
(Kreislaufkollaps und Bewusstlosigkeit) führen max. Höhe: 200 m max. Höhe: 130 m
und im schlimmsten Fall sogar zum Tod. Eine max. Last: 150 kg max. Last: 225 kg
schnelle Rettung kann deshalb lebenswichtig
sein. Artikel Seil-Ø

Eine Rettung kann mit unterschiedlichen Tech- ASRG-K 9 mm


niken und Geräten durchgeführt werden. Es ist In verschiedenen Längen erhältlich (siehe Preisliste)
wichtig, je nach Einsatzbereich und Situation
die richtige Ausrüstung für den Notfall bereit zu
haben und über geschultes Personal für die
Rettung zu verfügen.

Abseilrettungsgeräte
Abseilrettungsgeräte dienen zur Personen-
rettung im Not- und Gefahrenfall. Sie können
an hochgelegenen Arbeitsplätzen auf Dächern,
Plattformen, Türmen, Stahlgitterkonstruktionen,
Rettungshubgerät mit Kurbel (EN 341)
Hochregalanlagen, Steigleitern, usw. einge-
Mit Schotklemme und Augenschraube zum Arretieren des
setzt werden oder zum Abseilen aus Gebäuden,
Abfahrseils; mit grossem Handrad und Karabinerhaken
wenn durch Feuer, Gasaustritt, Stromausfall
zum Anschlagen des Geräts, inkl. Rucksack. Fliehkraft-
oder andere Ereignisse kein Ausgang mehr er-
geregelte konstante Abseilgeschwindigkeit ca. 0,7 m/s.
reichbar ist.
Die Artikel ASRG-K und ASRG-HA verfügen über Abseilen 1 Person Abseilen 2 Personen
eine fliehkraftgeregelte konstante Abseilge- max. Höhe: 400 m max. Höhe: 130 m
schwindigkeit (ca. 0,7 m/s) und ermöglichen das max. Last: 150 kg max. Last: 225 kg
gleichzeitige Abseilen von zwei Personen.
Artikel Seil-Ø
Zudem lassen sich mit zwei Gurtausrüstungen
im Pendelverkehr unmittelbar nacheinander ASRG-HA 9 mm
mehrere Personen ohne Zeitverlust retten. In verschiedenen Längen erhältlich (siehe Preisliste)

Das Rettungshubgerät ASRG-HA erlaubt eine


abgestürzte Person vor dem Abseilvorgang ein
Stück anzuheben, um das Verbindungsmittel, an
dem sie hängt, zu entlasten und vom Anschlag- Rollgliss R350
punkt zu lösen. Anschliessend kann der Abseil- Rollgliss Rettungssystem (EN341/EN1496)
vorgang wie beim ASRG-K durchgeführt werden. Das Rollgliss R350 ist ein Rettungssystem, das ein
Der Abseilvorgang kann durch Ergreifen und effizientes Hochziehen und ein sehr kontrolliertes
Festhalten des Gegenseils an jeder beliebigen Abseilen ermöglicht.
Stelle unterbrochen werden.
Q Anzahl der Personen: 1 bis 2
Q Max. Abseilhöhe: 340 m
In verschiedenen Längen erhältlich (siehe Preisliste)

Die auf den Seiten 24 und 25 Artikel Seil-Ø Tragfähigkeit max. kg


aufgeführten Produkten dürfen Abseil Aufseil
nur durch geschultes Personal R350-2:1 9 mm 200 100
angewendet werden.
R350-3:1 9 mm 250 150

Untersetzungsverhältnis: 2:1 3:1


24 ©
ABSEIL- UND
RETTUNGSGERÄTE

Gotcha-Rettungsset (EN 1496)


Dieses Rettungsset ist speziell geeignet für die Rettung von Personen, welche
einen Auffanggurt mit Falldämpferleine verwenden.

Das Gotcha-Kit ermöglicht dem Retter:


Q die im Auffanggurt hängende Person mit Hilfe einer Teleskopstange (4 m lang)
am Rettungsseil zu befestigen
Q den Verletzten etwas anzuheben, um das momentane Verbindungsmittel lösen
zu können
Q den Verletzten hinaufzuziehen oder abzuseilen
Q die Rettung kann von einem Retter alleine durchgeführt werden ohne zum Opfer
hinabsteigen zu müssen

Artikel Seil-Ø
GOTCHA 11 mm ! Distanz Retter-Verletzter
max. 4 m
In verschiedenen Längen erhältlich (siehe Preisliste)

Brustgurt
Bietet zusammen mit dem Sitz-
gurt SH2 grosse Vielseitigkeit
beim Klettern. Mit einer Halteöse.

Artikel CH2*

Sitzgurt (EN 813)


Ermöglicht eine komfortable Sitz-
position. Mit einer Halteöse und
mehreren Werkzeugschlaufen.

Artikel SH2*
*Nicht als Sturz-Auffanggurt verwenden.

Flaschenzug
300 g leicht, 6-fach umgelenkt, praktisches
Rettungsdreieck (EN 1498) Hilfsmittel beim Umhängen einer verunfallten
Einfach und schnell anzuziehen. Person während einer Rettung.

Artikel RGD Artikel CRP-6

©
25
AUFFANGNETZE,
SEITENSCHUTZ

Personen-Auffangnetze (EN 1263-1) Auffangnetze (EN 1263-1)


Auffangnetze sollen in erster Linie Personen- Typ S, aus hochfestem Polypropylen-Multifilament PPS, knotenlos, mit Randseil 12 mm
abstürze auffangen sowie das Herabfallen von (Bruchkraft 30 kN), quadratische Maschenstellung (parallel), Früher: Form C, Energieaufnahme A2: 2,3 kJ
Gegenständen in die Unterbereiche von Bau-
stellen verhindern. Artikel Materialstärke Maschenweite Abmessungen Farbe
Horizontal angebracht dienen sie der wirksamen, PAN5 5 mm 100 mm 5 x 10 m schwarz
normgerechten Unfallverhütung, wo grosse
Flächen unterhalb der Arbeitsbereiche zu sichern PAN10 5 mm 100 mm 10 x 10 m schwarz
sind. (z. B. Hallen-, Brückenbau)
Q Standardfarbe schwarz, andere Farben auf Anfrage lieferbar
Q Sondergrössen auf Anfrage lieferbar
Q Auf Wunsch können die Netze rundherum mit Kauschen versehen werden
(siehe rechtes Bild – Preis auf Anfrage)
Montage
Auffangnetze sind unter Einhaltung der Vorschriften möglichst dicht unterhalb der zu sichernden
Arbeitsplätze, am Rand, im Abstand von max. 2,5 m aufzuhängen. Verlangen Sie unsere Montagean-
leitung oder überlassen Sie die Montage unseren Spezialisten.
Zubehör
Montagezubehör (Aufhängeseile, Karabiner) und feinmaschige Auflegenetze auf Anfrage lieferbar.
Vermietung
Netze in Standardgrösse können auch gemietet werden. Fragen Sie uns an!

COMBISAFE®-Sicherheitssysteme Sicherheitssysteme gegen Absturz COMBISAFE®


COMBISAFE® ist Hersteller von innovativen Sicherheitssystemen für die Absturzsicherung in allen
Anwendungsbereichen der Bauindustrie. Stahlgitter und Auffangschirme – zusammen bilden diese
einzigartigen Komponenten ein vielseitiges und flexibles System. Die temporären Seitenschutz-
systeme lassen sich einfach und auf verschiedenste Arten montieren. Combisafes Absturzsicherungs-
systeme – die Auffangschirme – schützen nicht nur Arbeitskräfte vor Abstürzen sondern auch Fuss-
gänger vor herabfallenden Gegenständen und Schutt.

Auffangschirme Stahlgitter-System Netz Barrieresystem


Die 6 m langen und 2,5 m brei- Die 2,6 m langen und 1,15 m In Verbindung mit dem Sicher-
ten Auffangschirme schützen hohen Stahlgitter erreichen ge- heitsnetz bietet es einen flexi-
sowohl Arbeiter auf Baustellen genüber herkömmlichen Seiten- blen und sicheren Seitenschutz
vor Abstürzen als auch Passan- schützen ein deutlich grösseres für alle Arten von Dachkonstruk-
ten vor herabfallenden Gegen- Rückhaltevermögen. Die Pfosten tionen.
ständen. können über rund 30 verschiedene
Halterungen an Beton-, Stahl oder
Holzkonstruktionen befestigt
werden.

Verlangen Sie den ausführlichen COMBISAFE®-Katalog!


26 ©
PERMANENTE
PERSONENSICHERUNGEN

Steigschutzeinrichtung (EN 353-1) Für alle Arbeiten, bei denen die Gefahr eines
Für alle Arbeiten bei denen Absturzgefahr besteht, müssen Absturzsiche- Absturzes besteht, bieten die permanenten
rungsmassnahmen getroffen werden. Die permanente Steigschutzeinrich- Personen-Sicherungssysteme von Latchways®
tung STM bietet den nötigen Schutz bei senkrechten Leitern, wie z. B. Silo- volle Sicherheit. Das Herzstück bildet das einzig-
leitern. Das System ist CE-konform und entspricht der europäischen Norm artige Laufelement, mit welchem die Seil-
1
EN353-1 sowie den Anforderungen der SUVA. zwischenverankerungen ohne Aushängen über-
fahren werden können. Der Anwender muss
Produktmerkmale: sich somit nicht vom Führungsseil lösen und ist
Q Aufklappbares mitlaufendes Auffanggerät mit Karabinerhaken stets gesichert.
Q Alle Stahlteile verzinkt. Rostfrei auf Anfrage
Q Obere Befestigungseinheit mit integriertem Falldämpfer
Q Untere Befestigungseinheit mit integrierter Spanneinrichtung
2
Q Kann nachträglich an Leitern oder Steigeisengängen montiert werden
Q Passend für Normleitern mit 4-Kant-Sprossen mit max. 30 x 30 mm Dicke
Q Max. Sprossenabstand von 280 mm (Mitte-Mitte). Befestigungsbügel für
Rundsprossen auf Anfrage lieferbar.
3
Artikel Bezeichnung
STM44-1 Auffanggerät (Bild 1)
STM44-2 Befestigungseinheit oben mit Falldämpfer (Bild 2)
STM44-3 Zwischenseilhalter (Bild 3)
STM44-4 Befestigungeinheit unten mit Spanneinrichtung (Bild 4)
4
STM44-6 Stahlseil

Das revolutionäre Personen-Sicherungssystem Latchways® ermöglicht ein freies und sicheres


Bewegen ohne Behinderung bei absturzgefährdeten Arbeiten. Das System aus rostfreiem Stahlseil
ermöglicht flexible und massgeschneiderte Lösungen für praktisch alle Einsatzgebiete. (z. B. Dächer,
Simse, Fassaden, Leitern, Kranbahnen, Masten, Plattformen, Silos usw. ...)

LadderLatch Steigschutz für Leitern oder


andere vertikale Installationen.

ManSafe Das vielseitige System: horizontal, RoofTop Praktische Sicherung auf Dächern dank speziellen Dachverankerungen.
vertikal, mit Neigung, um Kurven, um Ecke ...
Verlangen Sie unseren ausführlichen Latchways-Katalog!

©
27
SpanSet AG
Eichbüelstrasse 31, 8618 Oetwil am See
Telefon 044 929 70 70, Fax 044 929 70 71
info@spanset.ch, www.spanset.ch

© C1008CH1 / Änderung vorbehalten


Height Safety
PREISLISTE
Lifting LISTE DE PRIX
Lashing
Persönliche Schutzausrüstung zur
Höhensicherung
Protection individuelle antichute

Ver. 10.2010
Height Safety
PREISLISTE
Lifting LISTE DE PRIX
Lashing
Persönliche Schutzausrüstung zur
Höhensicherung
Protection individuelle antichute

Artikel Kat. Seite Bezeichnung Grösse Preis Fr. Code


Article Page Cat. Description Taille Prix Fr.
1PL 6 1-Punkt-Auffanggurt / Harnais antichute à 1 point standard 125.– (AC)
E2P 6 2-Punkt-Auffanggurt / Harnais antichute à 2 points standard 165.– (AC)
E2POR 6 2-Punkt-Auffanggurt / Harnais antichute à 2 points - orange standard 165.– (AC)
E2PEX 6 2-Punkt-Auffanggurt mit Haltegurt / Harnais antichute à 2 points avec ceinture standard 312.– (AC)
2P-R 7 2-Punkt-Rettungs-Auffanggurt / Harnais antichtue et de sauvetage à 2 points standard 225.– (AC)
ATLAS 7 2-Punkt-Auffanggurt für 136 kg / Harnais antich. à 2 points p.136 kg large 197.– (AC)
ATLASOR 7 2-Punkt-Auffanggurt für 136 kg / Harnais antich. à 2 points p.136 kg - orange large 197.– (AC)
UMP 7 2-Punkt-Auffanggurt «Ultima» mit Haltegurt / Harnais antichute «Ultima» avec ceinture standard 525.– (BC)
UMP-XL 7 2-Punkt-Auffanggurt «Ultima» mit Haltegurt / Harnais antichute «Ultima» avec ceinture large 525.– (BC)
E2PSV 8 2-Punkt-Auffanggurt / Harnais antichute à 2 points standard 165.– (AC)
EXCEL-2P 8 2-Punkt-Auffanggurt / Harnais antichute à 2 points standard 190.– (AC)
EXCEL-2PB 8 2-Punkt-Auffanggurt mit Haltegurt / Harnais antichute à 2 points avec ceinture standard 320.– (AC)
EXB 8 Haltegurt / Ceinture de positionnement standard 139.– (AC)
UCH 8 Universal Auffanggurt «Complete» / Harnais universel «Complete» standard 549.– (BC)
UCH-XL 8 Universal Auffanggurt «Complete» / Harnais universel «Complete» large 549.– (BC)
2PQH-HVJ 9 2-Punkt-Auffanggurtweste / Veste harnais-antichute 2 points Multifit 285.– (AC)
DRIVER 9 1-Punkt-Auffanggurtweste / Veste harnais-antichute 1 point Multifit 285.– (AC)
JH-STD 9 4-Punkt-Auffanggurtweste / Veste harnais-antichute 4 points standard 348.– (AC)
JH-LRG 9 4-Punkt-Auffanggurtweste / Veste harnais-antichute 4 points large 358.– (AC)
DL-KK 10 Falldämpferleine, beidseitig Karabiner / Cordon amortisseur, 2 mousquetons 195.– (AC)
DL-KSH 10 Falldämpferleine, Karabiner + Gerüsthaken / Cordon amortisseur, 1 mousqueton, 1 crochet 195.– (AC)
DL-XP 10 Extrastarke Falldämpferleine/Karabiner/Gerüsthaken / Cordon amortisseur extrafort/Mousqueton/Crochet 210.– (AC)
TPA027 10 Falldämpferleine verstellbar / Cordon amortisseur réglable 1.20 –1.75 m 195.– (AC)
TPA030 10 Falldämpferleine verstellbar / Cordon amortisseur réglable 1.20 –1.75 m 190.– (AC)
TP45 10 Falldämpfer / Amortisseur de chute 103.– (AC)
TPE029 11 Elastische Falldämpferleine mit Karabiner / Amortisseur de chute élastique avec mousquetons 198.– (AC)
TPE030 11 Elastische Falldämpferleine mit Gerüsthaken / Amortisseur de chute élastique avec crochet échafaudage 198.– (AC)
TPDA052 11 Steigschutz/Falldämpferleine / Ensemble d’ascension à amortisseur 279.– (AC)
TPDA053 11 Steigschutz/Falldämpferleine / Ensemble d’ascension à amortisseur 292.– (AC)
TPDC2 11 Y-Falldämpferleine / Cordon amortisseur Y 245.– (AC)
TPDE555 11 Elastische Y-Falldämpferleine / Cordon amortisseur élastique en Y 235.– (AC)
Vertikal-Sicherungsseil mit mitlaufendem Fallstoppgerät /
VSL-F10 12 10 m 475.– (AC)
Ligne de sécurité verticale à dispositif d’arrêt de chute
Vertikal-Sicherungsseil mit mitlaufendem Fallstoppgerät /
VSL-F15 12 15 m 505.– (AC)
Ligne de sécurité verticale à dispositif d’arrêt de chute
Vertikal-Sicherungsseil mit mitlaufendem Fallstoppgerät /
VSL-F20 12 20 m 535.– (AC)
Ligne de sécurité verticale à dispositif d’arrêt de chute
Vertikal-Sicherungsseil mit mitlaufendem Fallstoppgerät /
CVL-15 12 15 m 410.– (AC)
Ligne de sécurité verticale à dispositif d’arrêt de chute
Vertikal-Sicherungsseil mit mitlaufendem Fallstoppgerät /
CVL-20 12 20 m 430.– (AC)
Ligne de sécurité verticale à dispositif d’arrêt de chute
Artikel Kat. Seite Bezeichnung Länge Preis Fr. Code
Article Page Cat. Description Longueur Prix Fr.
CHL-10 12 Horizontal-Rückhalteseil / Ligne de sécurité horizontale 10 m 295.– (AC)
CHL-15 12 Horizontal-Rückhalteseil / Ligne de sécurité horizontale 15 m 315.– (AC)
CHL-20 12 Horizontal-Rückhalteseil / Ligne de sécurité horizontale 20 m 335.– (AC)
SSL-A10 12 Horizontal-Rückhalteseil / Ligne de sécurité horizontale 10 m 280.– (AC)
SSL-A15 12 Horizontal-Rückhalteseil / Ligne de sécurité horizontale 15 m 310.– (AC)
SSL-A20 12 Horizontal-Rückhalteseil / Ligne de sécurité horizontale 20 m 340.– (AC)
CWPC-2 13 Verstellbares Halteseil / Longe réglable de maintien 2m 232.– (AC)
CWPC-3 13 Verstellbares Halteseil / Longe réglable de maintien 3m 236 (AC)
LCM 0142 13 Verstellbare Halteleine / Longe réglable de maintien 2m 215.– (C)
LCM 2,5PVC 13 Verstellbare Halteleine / Longe réglable de maintien 2.5 m 259.– (C)
LCM 3,5PVC 13 Verstellbare Halteleine / Longe réglable de maintien 3.5 m 275.– (C)
LCM-HER2 13 Verstellbares Halteseil mit Stahlseileinlage / Longe réglable de maintien avec renfort acier 2m 388.– (E)
L52-2 13 Grillon 2 m 2m 255.– (E)
L52-3 13 Grillon 3 m 3m 260.– (E)
L52-5 13 Grillon 5 m 5m 270.– (E)
HSL-LL 14 Horizontalleine ERGO / Ligne horizontale ERGO 20 m 345.– (AC)
HSL-HH 14 Horizontalleine ERGO / Ligne horizontale ERGO 18 m 730.– (AC)
TST3 14 Drahtseilsicherung «Tirsafe» / Ligne horizontale «Tirsafe» 20 m 1950.– (E)
Extraleichtes Höhensicherungsgerät mit Kunststoffgehäuse / 468.– (AC)
HPB 3.5 15 3,5 m
Antichutes à rappel automatique trés lègers avec boîtier en plastique
Extraleichtes Höhensicherungsgerät mit Kunststoffgehäuse /
HWPB 5,5 15 5.5 m 590.– (AC)
Antichutes à rappel automatique trés lègers avec boîtier en plastique
Extraleichtes Höhensicherungsgerät mit Kunststoffgehäuse /
HPB 7 15 7m 826.– (AC)
Antichutes à rappel automatique trés lègers avec boîtier en plastique
Extraleichtes Höhensicherungsgerät mit Kunststoffgehäuse /
HPB 12 15 12 m 1030.– (AC)
Antichutes à rappel automatique trés lègers avec boîtier en plastique
Extraleichtes Höhensicherungsgerät mit Kunststoffgehäuse /
HPB15 15 15 m 1160.– (AC)
Antichutes à rappel automatique trés lègers avec boîtier en plastique
Extraleichtes Höhensicherungsgerät mit Kunststoffgehäuse und Kevlarband/
MM1.5 15 1,2 m 325.– (C)
Antichutes à rappel automatique trés lègers avec boîtier en plastique et sangle Kevlar
Höhensicherungsgerät mit Aluminiumgehäuse /
H 9.5 15 9,5 m 890.– (BC)
Antichutes à rappel automatique avec boîtier aluminium
Höhensicherungsgerät mit Aluminiumgehäuse /
H 12 15 12 m 980.– (BC)
Antichutes à rappel automatique avec boîtier aluminium
Höhensicherungsgerät mit Aluminiumgehäuse /
H 18 15 18 m 1150.– (BC)
Antichutes à rappel automatique avec boîtier aluminium
Höhensicherungsgerät mit Aluminiumgehäuse /
H 24 15 24 m 1350.– (BC)
Antichutes à rappel automatique avec boîtier aluminium
Höhensicherungsgerät mit Aluminiumgehäuse /
H 33 15 30 m 1490.– (BC)
Antichutes à rappel automatique avec boîtier aluminium
Höhensicherungsgerät mit Aluminiumgehäuse /
H 42 15 42 m 2050.– (BC)
Antichutes à rappel automatique avec boîtier aluminium
SS-1 16 Safety-Set (HPB3,5) 3,5 m 645.– (AC)
SS-1A 16 Safety-Set (HPB7) 7m 1020.– (AC)
SS-1B 16 Safety-Set (HPB12) 12 m 1180.– (AC)
SS-2 16 Safety-Set (Seil /Corde 10 m) 10 m 650.– (AC)
SS-2A 16 Safety-Set (Seil /Corde 15 m) 15 m 680.– (AC)
SS-2B 16 Safety-Set (Seil /Corde 20 m) 20 m 710.– (AC)
SS-3 16 Safety-Set 3 355.– (AC)
SS-4 16 Safety-Set (Seil /Corde 15 m) 15 m 575.– (AC)
SS-4A 16 Safety-Set (Seil /Corde 20 m) 20 m 595.– (AC)
STBL 16 Stausack / Sac de rangement 25.– (BC)
RAKO 16 Kunststoffbox / Boîte en plastique 40.– (BC)
STPSA 16 Stausack mit Verschlusskordel / Sac de rangement 28.– (AC)
AP-AS1 17 Anschlagschlinge / Élingue d’ancrage 1m 16.– (AC)
AP-AS2 17 Anschlagschlinge / Élingue d’ancrage 2m 26.– (AC)
AP-WP 17 Anschlagschlinge für Gerüste / Élingue d’ancrage pour échafaudage 0,60 m 25.– (AC)
Artikel Kat. Seite Bezeichnung Grösse Preis Fr. Code
Article Page Cat. Description Taille Prix Fr.
AP-BG 90 17 Gleitanker für Flaschbreite / Ancrage mobile 90-305 mm 528.– (C)
Rollbeam 17 Laufkatze / Chariot mobile 475.– (C)
LT1PSA 17 Trägerklemme / Pince à poutrelle 345.– (C)
TA110 17 Anschlagtraverse / Barre d’ancrage 445.– (C)
AP-SP-A 18 «Safepoint»: Einzelanschlagpunkt alu / «Safepoint»: Point d’ancrage alu 48.– (BC)
AP-SP-R 18 «Safepoint»: Einzelanschlagpunkt rot/ «Safepoint»: Point d’ancrage rouge 48.– (BC)
AP-SP-S 18 «Safepoint»: Einzelanschlagpunkt schwarz / «Safepoint»: Point d’ancrage noir 48.– (BC)
LW85016 18 Einzelanschlagpunkt / Point d’ancrage solitaire 219.50 (D)
LW85030 18 D-Ring klein / Anneau «D» petit 64.– (D)
VRS-PSAM12 18 Einzelanschlagpunkt / Point d’ancrage solitaire 59.– (C)
VRS-PSAM16 18 Einzelanschlagpunkt / Point d’ancrage solitaire 68.– (C)
VRS-PSIN12 18 Einzelanschlagpunkt inox / Point d’ancrage solitaire inox 98.– (C)
VRS-PSIN16 18 Einzelanschlagpunkt inox / Point d’ancrage solitaire inox 117.– (C)
MAP 18 Mobile Einzelanschlagpunkt / Point d’ancrage mobile 355.– (C)
MAP-SH 100 18 Hülse für Stahl / Douille pour acier 65.– (C)
MAP-H 100 18 Hülse für Beton/ Douille pour béton 68.– (C)
LWS40027-16 19 «Anschlagpunkt mit «D-Ring» / Ancrage toits avec anneau «D» 340 mm 594.50 (D)
LWS40027 19 Stütze / Poteau 340 mm 375.– (D)
LWS40025 19 Anschlagpunkt ohne «D-Ring» / Ancrage toits sans anneau «D» 170 mm 310.– (D)
LWS40026 19 Anschlagpunkt ohne «D-Ring» / Ancrage toits sans anneau «D» 300 mm 310.– (D)
LW85030 19 D-Ring klein / Anneau «D» petit 64.– (D)
LW65640 19 Constant Force 3290.– (D)
SDH02 19 Dachhaken - grau / Crochet de toit - gris 98.– (D)
SDH02A 19 Dachhaken - anthrazit / Crochet de toit - anthracite 112.– (D)
SDH02B 19 Dachhaken - braun / Crochet de toit - brun 112.– (D)
SDH02R 19 Dachhaken - rot / Crochet de toit - rouge 112.– (D)
SDH02N 19 Dachhaken - grau / Crochet de toit - gris 112.– (D)
DB-A2 20 Dreiben aus Aluminium / Trépied en aluminium 1650.– (BC)
DB-AR 20 Dreiben aus Aluminium / Trépied en aluminium 2950.– (E)
MSEQ200 20 Vierbein / Quatrepied 3250.– (E)
AASS-1 21 Auslegerarme / Monopied 1750.– (BC)
AASS-3 21 Auslegerarme / Monopied 2650.– (BC)
AASS-M 21 Auslegerarme / Monopied 3590.– (BC)
4157/1 21 Bodenhülse / Douille de sol 760.– (BC)
4157/3 21 Versenkbare Bodenhülse / Douille à enterrer 870.– (BC)
4157/2 21 Wandhülse / Douille murale 870.– (BC)
Höhensicherungsgerät mit Rettungs, Hub- und Senkvorrichtung /
HRA 12 21 12 m 1360.– (BC)
Antichutes à rappel automatique avec dispositif de sauvetage, montée et descente
Höhensicherungsgerät mit Rettungs, Hub- und Senkvorrichtung /
HRA 18 21 18 m 1650.– (BC)
Antichutes à rappel automatique avec dispositif de sauvetage, montée et descente
Höhensicherungsgerät mit Rettungs, Hub- und Senkvorrichtung /
HRA 24 21 24 m 1890.– (BC)
Antichutes à rappel automatique avec dispositif de sauvetage, montée et descente
Höhensicherungsgerät mit Rettungs, Hub- und Senkvorrichtung /
HRA 33 21 30 m 2490.– (BC)
Antichutes à rappel automatique avec dispositif de sauvetage, montée et descente
Höhensicherungsgerät mit Rettungs, Hub- und Senkvorrichtung /
HRA 42 21 42 m 2820.– (BC)
Antichutes à rappel automatique avec dispositif de sauvetage, montée et descente
Höhensicherungsgerät mit Rettungs, Hub- und Senkvorrichtung / Auf Anfrage
HRA 60 21 60 m (BC)
Antichutes à rappel automatique avec dispositif de sauvetage, montée et descente Sur demande
URKDB 21 Umlenkrolle / Poulie 95.– (BC)
LW41Z6 21 Lastwinde inkl. Halterung / Treuil avec fixation incl. 1149.– (BC)
41-54/9.5-30 21 Halterung für HRA / Fixation pour HRA 159.– (BC)
41-54/DWS 21 Halterung für Lastwinde / Fixation pour treuil 215.– (BC)
5/2335 22 Werkzeugbeutel / Sac à outils 82.– (BC)
5/1922-100 22 Stausack / Sac de rangement 120.– (BC)
S70 22 Sitzbrett / Siège 236.– (E)
DUOLED 5 22 Stirnlampen / Lampes frontales 140.– (E)
DUOLED 14 22 Stirnlampen / Lampes frontales (esetzt Duoled 8 / remplace Duoled 8) 199.– (E)
Artikel Kat. Seite Bezeichnung Länge Preis Fr. Code
Article Page Cat. Description Longueur Prix Fr.
VM1 22 Verbidnungsseil Länge 1 m / Longe 1 m 35.– (E)
VM2 22 Verbidnungsseil Länge 2 m / Longe 2 m 44.– (E)
15EXT 22 Bandverlängerung / Rallonge 52.– (AC)
5/1900 22 Bandverlängerung / Rallonge 79.– (AC)
CROLL 22 Seilklemme / Bloqueur ventral 70.– (E)
Kletterschlingen aus Poyester, 25 mm, Bruchstärke 3500 daN /
CSW25-30 22 30 cm 21.– (AC)
Anneaux en polyester, 25 mm, capacité rupture 3500 daN
Kletterschlingen aus Poyester, 25 mm, Bruchstärke 3500 daN /
CSW25-60 22 60 cm 25.– (AC)
Anneaux en polyester, 25 mm, capacité rupture 3500 daN
Kletterschlingen aus Poyester, 25 mm, Bruchstärke 3500 daN /
CSW25-90 22 90 cm 30.– (AC)
Anneaux en polyester, 25 mm, capacité rupture 3500 daN
Kletterschlingen aus Poyester, 25 mm, Bruchstärke 3500 daN /
CSW25-120 22 120 cm 35.– (AC)
Anneaux en polyester, 25 mm, capacité rupture 3500 daN
ASAP 22 Auffanggerät / Antichute mobile sur corde 265.– (E)
ID20S 22 Abseilgerät / Descendeur 289.– (E)
5/1439 23 Gerüsthaken / Crochet d’échafaudage 30.– (AC)
5/1550 23 Drehschlosskarabiner mit Oese / Mousqueton 45.– (AC)
5/2164 23 Drehschlosskarabiner für Gurt / Mousqueton 44.– (AC)
NZ09 23 Ovales Schraubglied / Maillon ovale à vis 15.– (AC)
FS/60H 23 Sicherheitshaken / Crochet de sécurité 15.– (AC)
5/2051 23 Sicherheitshaken / Crochet de sécurité 33.– (AC)
C813 23 Drehschlosskarabiner offen / Mousqueton ouvert 52.– (AC)
M21 23 Drehschlosskarabiner «Triact» / Mousqueton «Triact» 37.– (E)
M10T 23 Schraubkarabiner /Mousqueton à vis, ouvert 14.– (AC)
DZ09 23 Delta-Schraubglied / Maillon delta à vis 15.– (AC)
CSQ11 23 Schraubglied halbrund / Maillon à vis 26.– (AC)
5/2158 23 Karabiner einfach / Mousqueton simple 10.– (AC)
HEL-W , -S, -O, -R 23 Kletterhelme / Casques W = weiss/blanc - S = schwarz/noir - O= orange - R = rot/rouge 130.– (E)
HEL-G 23 Kletterhelme ohne belüftung / Casques non-ventilé 130.– (E)
SKS 23 Seilschutz / Protection de corde 15.– (AC)
ROPE 11/50 23 Kletterseil auf Spulen / Corde d’ecalade sur bobine 50 m 235.– (E)
ROPE 11/100 23 Kletterseil auf Spulen / Corde d’ecalade sur bobine 100 m 470.– (E)
30 m 980.–
ASRG-K 24 Abseil-Evaquierungsgerät / Appareil d’évacuation (C)
+/- m 4.–
30 m 1765.–
ASRG-HA 24 Rettungshubgerät mit Kurbel / Appareil de secours à manivelle (C)
+/- m 4.–
R350-2:1 60 m 1520.–
24 Rollgliss Rettungssystem / Système de suvetage Rollgliss +/- m 5.– (E)

R350-3:1 60 m 1530.–
24 Rollgliss Rettungssystem / Système de suvetage Rollgliss 5.– (E)
+/- m
SB350 Seilstoppgerät/Bremshilfe zu Rollgliss / Appareil de freinage pour Rollgliss 275.– (E)
GS350 Gerätesack (bis 100 m Seil) zu Rollgliss / Sac pour Rollgliss (contenance 100 m de corde) 148.– (E)
12 m 1390.–
GOTCHA 25 Gotcha-Rettungsset 12 m Hub (50m Seil) / Kit de sauvetage 12 m haut.levage (Corde 50 m) (C)
+/- m 5.–
CH2 25 Brustgurt / Harnais poitrine 85.– (AC)
SH2 25 Sitzgurt / Harnais siège 385.– (AC)
RGD 25 Rettungsdreieck / Triangle de sauvetage 137.– (E)
CRP-6 25 Flaschenzug / poulie 490.– (E)
PAN5 26 Auffangnetze / Filets d’arrêt 5 x 10 m 490.– (BC)
PAN10 26 Auffangnetze / Filets d’arrêt 10 x 10 m 950.– (BC)
STM44-1 27 Auffanggerät / Stopchute 475.– (BC)
STM44-2 27 Befestigungseinheit oben / Unité de fixation supérieure 465.– (BC)
STM44-3 27 Zwischenseilhalter / Fixation de câble intermédiaire 23.– (BC)
STM44-4 27 Befestigungseinheit unten / Unité de fixation inférieure 353.– (BC)
STM44-6 27 Stahlseil / Câble en acier 8.– / m (BC)

SpanSet AG
Eichbüelstrasse 31, 8618 Oetwil am See
Telefon 044 929 70 70, Fax 044 929 70 71
info@spanset.ch, www.spanset.ch

© SpanSet AG / C1009CH1 / Irrtum & Änderungen vorbehalten. Sämtliche Preise exkl. MWST / Sous réserve d’erreur et de modification. Les prix s’entendent hors TVA 09/10