Sie sind auf Seite 1von 14

HAZET-WERK

HÖCHSTE TECHNOLOGIE IN DER WERKZEUGFERTIGUNG SEIT 1868


HIGHEST TECHNOLOGY IN TOOL MANUFACTURE SINCE 1868

2588/19
3088/7
Betriebsanleitung
Betriebsanleitung
Werkzeug-Sortiment
Werkzeug-Sortiment fürfür Motoreinstellung
Motoreinstellung an
an OPEL
Operating Instructions
Operating Instructions
EngineTiming
Engine Timing Tool
Tool SetSet
forfor
OPEL
Mode d’emploi
Mode d’emploi
Jeu d’outils pour le calage de distribution sur
Jeu d’outils pour le calage de distribution sur
Instrucciones
véhicules OPELde uso
Juego de herramientas para el calado de distribución en
Instrucciones de uso
Bedieningsinstructies
Juego de herramientas para el calado de distribución en
Gereedschap-assortiment
vehículos OPEL voor de motorafstelling van
Instruzioni d’uso
Bedieningsinstructies
Assortimento di utensilivoor
Gereedschap-assortiment per de
la messa in fase per
motorafstelling
van OPEL
AUDI, SEAT, SKODA, VOLKSWAGEN
Instruzioni d’uso
Assortimento di utensili per la messa in fase per OPEL

OPEL
222590
D Anwendung

HAZET SATZ 3088/7


ZUSATZSATZ ZUM HAZET 3088/19 OPEL MOTOREINSTELLSATZ:

OPEL 1.6 & 1.8 16v. TWINPORT BENZINMOTOREN (ZAHNRIEMEN)

Modelle: Motorkennziffern: Aus dem HAZET 3088/7 Satz benötigen Sie:


CORSA-D Z16LEL, Z16LER, HAZET 3088-18 Schwungrad-Blockierwerkzeug
ASTRA-G Z16LET, Z16XE1, HAZET 3088-19 Nockenwellenradblockierwerkzeug
ASTRA-H Z16XEP, Z16XER HAZET 3088-20 Nockenwellenfixierplatte
VECTRA-C Z18XER HAZET 3088-21 Spannrollenfixierstift
SIGNUM
MERIVA Auch aus dem HAZET 3088/19 Satz erforderlich
ZAFIRA-B HAZET 3088-7 Schwungrad-Blockierwerkzeug
HAZET 3088-10 Spannrollenblockierstift für
Zusatzriemen

OPEL 2.2 16v. BENZINMOTOREN (STEUERKETTE)

Modelle: Motorkennziffern: Aus dem HAZET 3088/7 Satz benötigen Sie:


ASTRA-G Z22SE, Z22YH HAZET 3088-22 Nockenwellen-Einstellwerkzeug
ASTRA-H HAZET 3088-23 Spannrollenfixierstift
VECTRA-B
VECTRA-C
SIGNUM
SPEEDSTER / VAUXHALL 220
ZAFIRA-A
ZAFIRA-B

2
3 Aufbau und Funktion D
1. Technische Daten / Geräteelemente

3088/7 OPEL
3088-21

3088-18

3088-22

3088-23

3088-20
3088-19

HAZET No. Anzahl/Inhalt Opel

3088-18 1x KM-6625

3088-19 1x KM-6340

3088-20 1x KM-6628

3088-21 1x KM-6333

3088-22 1x KM-6148

3088-23 1x KM-6077

2. Lieferumfang
• HAZET 3088/7 Werkzeugsortiment für Motoreinstellung an OPEL
in Weichschaumeinlage.

Arbeiten an Motoren dürfen nur von Fachleuten ausgeführt werden.


Immer persönliche Schutzausrüstung tragen.

3
D 3 Aufbau und Funktion

3. Vor Inbetriebnahme
Die Benutzung, Inspektion und
Wartung von Werkzeugen muss
immer entsprechend den loka-
len, staatlichen, Landes- oder
Bundesbestimmungen erfolgen.
• Vor Beginn der Arbeiten Motor von der
Stromversorgung trennen. Lesen Sie diese
Betriebsanleitung und die zugehörige
Sicherheitsvorschriften sowie die Be-
triebsanleitung für den Motor und ggf. für
1a
montierte Aggregate und Geräte (Z.B. Radio, HAZET 3088-7
etc.) ebenfalls gründlich durch.
WICHTIG
Einstellungen wie Radio-Code sichern.

ACHTUNG
Aufgebockte Fahrzeuge gegen Absturz
sichern.

WICHTIG
Nur geeignete Ersatzteile verwenden.

4. Inbetriebnahme 1b
Zahnriemenwechsel und HAZET 3088-18
Motoreinstellung - Benzinmotoren
• HINWEIS: Anwendungen von Schwungrad-
4.1 OPEL 1.6 & 1.8 16v. TWINPORT Blockierwerkzeugen: - der HAZET 3088/7
BENZINMOTOREN (ZAHNRIEMEN) Satz enthält zwei Schwungradblockierungs-
4.2 OPEL 2.2 16v. BENZINMOTOREN Werkzeuge, für den Abbau und Einbau
(STEUERKETTE) der Kurbelwellenscheibe, die zum Ausbau
des Zahnriemens entfernt werden muss.
4.1 OPEL 1.6 & 1.8 16v. HAZET 3088-7 Schwungscheiben Fixierdorn
TWINPORT BENZINMOTOREN wird beim Astra G verwendet. An dem
(ZAHNRIEMEN) Astra-H kann entweder das HAZET 3088-7
• Die zur Durchführung dieser Anwendungen Schwungscheiben Fixierdorn oder das
aus dem HAZET 3088/7 Satz benötigten HAZET 3088-18 benötigt werden. Je nach
Werkzeuge sind:- Zugang, während HAZET 3088-18 für alle
1.8XER Motoren und spätere 1.6 Motoren Zafira,
HAZET 3088-18 Schwungrad-Blockierwerkzeug Meriva u. Vectra benötigt wird.
HAZET 3088-19 Nockenwellenradblockierwerkzeug
HAZET 3088-20 Nockenwellenfixierplatte
HAZET 3088-21 Steuerriemenspannrollen-
Fixierstift
Dazu werden noch die folgenden
Werkzeuge aus dem HAZET 3088/19 Motor-
einstellwerkzeugsatz benötigt:
HAZET 3088-10 Spannrollenblockierstift für
Zusatzriemen
HAZET 3088-7 Schwungscheiben Fixierdorn

Arbeiten an Motoren dürfen nur von Fachleuten ausgeführt werden.


Immer persönliche Schutzausrüstung tragen.

4
3 Aufbau und Funktion D
• HINWEIS: Bei “Motoreinstellungskontrolle”
an Motoren mit variabler Ventilsteuerung,
sind das HAZET 3088-19 Nockenwellen-
radblockierwerkzeug und die HAZET 3088-20
Nockenwellenfixierplatte erforderlich.
• Der Zahnriemenwechsel an 1.6 und 1.8
“Twinport” Motoren sind grundsätzlich
identisch.
• Entfernen Sie das Luftfiltergehäuse und die
obere Zahnriemenabdeckung.
• Heben Sie das Fahrzeug, an, um die untere
Zahnriemenabdeckung, das Motorspritzblech
und den Keilrippenriemen zu entfernen.
3
• An 1.6 Motoren mit nicht-variabler
Ventilsteuerung sind die Nockenwellenräder mit
“Einstellungslinien”, die waagerecht angeordnet
sind und gegenüberstehen ausgestattet.

2
• Um den Keilrippenriemen auszubauen
verwenden Sie den HAZET 3088-10 Fixierdorn
um das Spannaggregat vom Keilrippenriemen
zu fixieren, bauen Sie den Keilrippenriemen aus
und entfernen Sie das Spannaggregat mit dem
HAZET 3088-10 Fixierdorn. 4
• Drehen Sie den Motor auf OT des 1. Zylinders • An Motoren mit variabler Ventilsteuerung (XER)
und prüfen Sie die Einstellmarkierung auf der – Nockenwellenräder sind “Einstellungspunkte”
Kurbelwellenscheibe. angebracht - der “Einstellungspunkt”
des Einlassrads (linke Seite) und der
ACHTUNG: Prüfen Sie, ob die
Einstellungspunkt des Auslassrads (rechte
Einstellmarkierungen auf den hinteren
Seite) - siehe Bild 4.
Nockenwellenräder richtig positioniert sind.

Arbeiten an Motoren dürfen nur von Fachleuten ausgeführt werden.


Immer persönliche Schutzausrüstung tragen.

5
D 3 Aufbau und Funktion
HAZET 3088-7 und HAZET 3088-18
Schwungradblockierwerkzeuge
• HINWEIS: Der Schutzkappendeckel muss
entfernt werden. um HAZET 3088-7 Fixierdorn
einzuführen während HAZET 3088-18, um seine
Position im Schwungrad zu halten, an seiner
Stelle angeschraubt sein muss.
• Lösen Sie die Kurbelwellenscheibenschraube
und entfernen Sie die Kurbelwellenscheibe und
die Riemenabdeckung. Schrauben Sie die alte
Schraube ein um die Kurbelwelle zu drehen.

5
• Prüfen Sie die Einstellmarkierung auf dem
hinteren Kurbelwellenrad.

HAZET 3088-19
Nockenwellenradblockierwerkzeug 7
Das HAZET 3088-19 Nockenwellenrad-
blockierwerkzeug besteht aus zwei Bauteilen • Das Einlassnockenwellenrad von diesen
“Twinport” Motoren hat eine angeflanschte
(gekennzeichnet “1” und “2”), die sich, auf die
Vorderseite. Es ist also erforderlich, zuerst
Radverzahnung, der hinteren Nockenwellenräder
das Teil 1 des HAZET 3088-19 Werkzeugs
in der Motoreinstellungsposition fixieren.
einzuführen, es in die Zähne des Einlassrads
(linke Seite) einsetzend, um danach das Teil 2
ACHTUNG: Führen Sie das des Werkzeugs in die Zähne des Auslassrads
HAZET 3088-19 Radblockierwerk- (rechte Seite)einzuführen - siehe Bild 6 u.7
zeug mit den “1” und “2”
Identifikationsnummern immer am • Die Teile “1” und “2” gleiten zusammen und
Oberteil (ganz oben) ein, wobei seine mittleren richten sich durch eine mittlere Einstecklasche
Einstellbezugslinien sichtbar sind. aus. Sie haben eine Schrägseite, die den Druck
vom Werkzeug an die Radverzahnung erhöht,
während das Teil “ 2” “ eingeführt wird. Die
“Einstellungslinien” auf dem HAZET 3088-19
Blockierwerkzeug sollten eine horizontalen Fläche
bilden und sich auf den Einstellmarkierungen an
den Rädern ausrichten.

Arbeiten an Motoren dürfen nur von Fachleuten ausgeführt werden.


Immer persönliche Schutzausrüstung tragen.

6
3 Aufbau und Funktion D
ACHTUNG: Einstellmarkierungen Das der Einstellungslinien des HAZET 3088-19
HAZET 3088-19 Radblockierwerkzeug Werkzeug) stehen, während der “Punkt” (an
hat horizontale Einstellbezugslinien den Zahnrädern positioniert) Auslassrad
an den beiden Bauteilen “1” und “2”. (rechte Seite) mit der HAZET 3088-19
Das Werkzeug sollte so eingeführt werden, Einstellungslinie auf gleichem Niveau stehen
dass die Einstellmarkierungen waagerecht sollte, so dass die Nockenwelleneinstellung
zueinander stehen. richtig steht.

8
• Die Nockenwellenrad-Einstelllinien an Rädern 10
mit nicht-variabler Ventilsteuerung müssen
horizontal stehen und auf gleichem Niveau mit HAZET 3088-21 Zahnriemenspannrollen
den Einstellungslinien an dem HAZET 3088-19 Fixierstift
Werkzeug ausgerichtet sein, damit die
Nockenwelleneinstellung richtig steht. • Mit einem Sechskant Schlüssel drehen Sie die
Riemenspannrolle im Uhrzeigersinn, um die
Fixierstiftbohrung frei zu legen und führen Sie
den HAZET 3088-21 Fixierstift ein.
• HINWEIS: Wenn die Spannrolle gedreht wird,
kommt eine erste Widerstandsstufe vor;
danach ist ein weiteres Drehen erforderlich,
um die kleine Bohrung in der hinteren Platte
mit der entsprechenden Bohrung im Spann-
rollenaggregat ungefähr auf 2 Uhr) auszu-
richten,so dass der Fixierstift eingeführt werden
kann.
• Entfernen Sie den alten Zahnriemen.
Einsetzen eines neuen Zahnriemen.
WARNUNG: Die Anbringung des
neuen Zahnriemen muss mit dem
gelieferten Installationswerkzeuges
(Abstandsrohr)ausgeführt werden.
Somit, wird dieser geschützt, wenn er in die
Motoranbaustütze eingefädelt wird.
• Bauen Sie über das Einlassnocken-
9 wellenrad, das Auslassnockenwellenrad, die
Zahnriemenspannrolle Laufrolle und das hintere
• Die Räder der variabler Ventilsteuerung Kurbelwellenrad, den neuen Riemen ein.
haben “Einstellungspunkte” – der “Punkt”
des Einlassrads (linke Seite) sollte ein
kleines bisschen höher (an der Oberkante

Arbeiten an Motoren dürfen nur von Fachleuten ausgeführt werden.


Immer persönliche Schutzausrüstung tragen.

7
D 3 Aufbau und Funktion
• Positionieren Sie den Zahnriemen und ziehen • Setzen Sie das Spannrollenaggregat für den
Sie den HAZET 3088-21 Fixierstift heraus.
Keilriemen ein. Setzen Sie den Keilriemen ein
• Setzen Sie die untere Riemenabdeckung ein, und positionieren diesen auf der Spannrolle,
und bauen Sie den HAZET 3088-7 oder das ziehen Sie den Fixierstift HAZET 3088-10 aus
HAZET 3088-18 Schwungrad-Arretierwerkzeug dem Spannaggregat.
ein. Montieren Sie die Kurbelwellenscheibe
mit einer neuen Schraube mit 95Nm +
Prüfung der Einstellung
45 Winkelgrad + 15 Winkelgrad. • An Motoren mit nicht-variabler Ventilsteuerung,
• Entfernen Sie das Schwungrad-
Prüfung der Ventilsteuerung die Positionierung
der Kurbelwelle auf OT des 1. Zylinders
Blockierwerkzeug und das
und die Anbringung des HAZET 3088-19
Nockenwellenradblockierwerkzeug
Nockenwellenradblockierwerkzeugs an die
• Drehen Sie den Motor, in Motordrehrichtung Nockenwellenräder.
um zwei Umdrehungen per Hand bis Sie zum
OT des 1. Zylinders gelangen.Prüfen Sie,ob die
• Prüfen Sie, ob die Einstellmarkierungen auf
den Zahnrädern und die Markierungen auf dem
Kurbelwelleneinstellmarkierungen ausgerichtet
HAZET 3088-19 ausgerichtet sind. Wenn die
sind.
Markierungen nicht ausgerichtet sind,muss eine
Steuerzeit eneinstellung erneut durchgeführt
werden.

12
HAZET 3088-20 Nockenwellenfixierplatte
• Folgen Sie bei der Motoreinstellkontrolle
an Motoren mit variabler Ventilsteuerung
dem gleichen Kontrollenverfahren wie bei der
nicht-variablen Ventilsteuerung. Beachten
11 Sie, aber, dass die Nockenwellenräder über
“Einstellungspunkte” verfügen.
• Prüfen Sie, ob die Nockenwellenrad- • Es ist erforderlich, den Ventildeckel
Einstellmarkierungen sich auf gleicher Linie wie auszubauen und die HAZET 3088-20
die oben angegebenen Stellen (für Motoren mit Nockenwellenfixierplatte in die Schlitze in den
variabler oder nicht-variabler Ventilsteuerung) hinteren Teil der Nockenwellen einzuführen, um
befinden. Bauen Sie das HAZET 3088-19 zu prüfen ob diese richtig ausgerichtet sind -
Nockenwellenradblockierwerkzeug ein, um die siehe Bild 12.
Richtigkeit der Motoreinstellungsposition der
Nockenwellen/Räder zu überprüfen. • Prüfen Sie, ob die Kurbelwellen-
einstellmarkierungen ausgerichtet sind.

Arbeiten an Motoren dürfen nur von Fachleuten ausgeführt werden.


Immer persönliche Schutzausrüstung tragen.

8
3 Aufbau und Funktion D
• Wenn die Nockenwellenradmarkierungen • Blockieren Sie die Nockenwellenräder mit
am HAZET 3088-19 Werkzeug nicht dem HAZET 3088-19 Blockierwerkzeug
richtig positioniert sind, oder wenn die und vergewissern Sie sich, dass die
HAZET 3088-20 Nockenwellenfixierplatte nicht Einstellmarkierungen ausgerichtet sind.
eingeführt werden kann, muss die
“Steuerzeiteneinstellung” erneut eingestellt • Entspannen Sie den Zahnriemen und
werden. ‘fixieren Sie die Spannrolle mit dem
HAZET 3088-21 Fixierstift.
Steuerzeiteneinstellung
• Entfernen Sie den alten Zahnriemen.
• An Motoren mit nicht-variabler
• Prüfen Sie, ob die Kurbelwelle auf OT-Punkt
Ventilsteuerung, wird die
Steuerzeiteneinstellung durch den Abbau ist, und die Einstellmarkierungen ausgerichtet
des Zahnriemens erreicht, indem die richtige sind. Prüfen Sie, ob die Nockenwellenrad-
Kurbelwellen-/ und die Nockenwelleneinstellung Einstellmarkierungen horizontal sind und
überprüft wird und der Zahnriemen montiert eine Linie mit den Einstellmarkierungen am
wird. HAZET 3088-19 Werkzeug, bilden.

• Entfernen Sie die Zahnriemenabdeckung • Setzen Sie wieder den Zahnriemen ein
und den Keilriemen/die Spannrolle wie unter und spannen diesen durch entfernen des
“Zahnriemenwechsel” beschrieben. HAZET 3088-21 Fixierstiftes.
• Bauen Sie das geeignete Schwungrad- • Entfernen Sie das HAZET 3088-19
Blockierwerkzeug an und entfernen Sie die Radblockierwerkzeug und drehen Sie den
Kurbelwellenscheibe. Motor um zwei Umdrehungen, OT des 1.
Zylinders.

• Prüfen Sie, ob die Kurbelwelleneinstell-


markierungen ausgerichtet sind, ob das
Blockierwerkzeug HAZET 3088-19 in die
Nockenwellenräder eingeführt werden kann
und ob die Einstellmarkierungen richtig
ausrichtet sind.

13
• Entfernen Sie das Schwungrad-
Blockierwerkzeug und drehen Sie den Motor
auf OT des 1. Zylinders, bis die Einstell-
markierungen ausgerichtet sind.

15
• An Motoren mit variabler Ventilsteuerung,
wird die Steuerzeiteneinstellung erreicht,
indem die Nockenwellen an dem hinteren
Teil mit Verwendung der HAZET 3088-20
Nockenwellenfixierplatte befestigt werden und
die Nockenwellenräder gelöst werden, um die
14 notwendige Einstellung zu erreichen.

Arbeiten an Motoren dürfen nur von Fachleuten ausgeführt werden.


Immer persönliche Schutzausrüstung tragen.

9
D 3 Aufbau und Funktion
• Entfernen Sie die Zahnriemenabdeckung, das • Schrauben Sie die Nockenwellen-schraubdeckel
Zündungsmodul, und den Ventildeckel. der Auslass-/ und Einlassnockenwelleräder ab.–
HINWEIS: Seien Sie auf Öllecken vorbereitet

• Verhindern Sie das Weiterdrehen der


Auslassnockenwelle mit einem Schlüssel,
in dem Sie am Sechskant der Nockenwelle
gegenhalten, anschließend lösen Sie die
Auslassnockenwellenrad-Schraube.

• Verhindern Sie das Weiterdrehen der


Einlassnockenwelle mit einem Schlüssel in
dem Sie am Sechskant der Nockenwelle
gegenhalten ,anschließend lösen Sie die
Einlassnockenwellenrad-Schraube.
16
• Führen Sie das HAZET 3088-19
Nockenwellenradblockierwerkzeug in die
Zahnräder ein und prüfen Sie, ob die
Einstellmarkierungen richtig ausgerichtet sind.

• Mit einem Sechskant Schlüsssel drehen Sie die


Zahnriemenspannrolle und fixieren diese mit
dem HAZET 3088-21 Fixierstift.

• Setzen Sie das geeignete Schwungrad-


Blockierwerkzeug ein – HAZET 3088-7
oder HAZET 3088-18 und entfernen Sie die
Kurbelwellenscheibe. Entfernen Sie die untere
Riemenabdeckung und die Laufrolle.
18
• Entfernen Sie den alten Zahnriemen. • Drehen Sie die Nockenwellen am Sechskant um
• Entfernen Sie das Schwungradfixierwerkzeug. die HAZET 3088-20 Nockenwellenfixierplatte
auf dem hinteren Teil der Nockenwellen
• Drehen Sie die Kurbelwelle 60 Grad gegen die einzuführen. HINWEIS: Die HAZET 3088-20
Motordrehrichtung.
Platte muss vollständig in die beiden
Nockenwellen eingeführt werden.

• Bauen Sie neue Nockenwellenschrauben ein.


• Verhindern Sie das Weiterdrehen der
Auslassnockenwelle mit einem Schlüssel.
Ziehen Sie die Auslassnockenwellenrad-
Schraube mit 65 Nm + 125 Winkelgrad +
15 Winkelgrad fest.

• Verhindern Sie das Weiterdrehen der


Einlassnockenwelle mit einem Schlüssel,
ziehen Sie die Einlassnockenwellenrad-
Schraube mit 65 Nm + 125 Winkelgrad +
15 Winkelgrad fest.
17
Arbeiten an Motoren dürfen nur von Fachleuten ausgeführt werden.
Immer persönliche Schutzausrüstung tragen.

10
3 Aufbau und Funktion D
• Ersetzen Sie die Dichtungen auf dem • Spezielle Steuerzeiteneinstellwerkzeuge sind
Nockenwellenschraubendeckel und ziehen Sie erforderlich, wenn Wartungsarbeiten am
sie mit 30 Nm an. Zylinderkopf, am Vorbausteuergehäusedeckel,
an den Ketten und an den Spannrollen
• Entfernen Sie die HAZET 3088-20
ausgeführt werden.
Nockenwellenfixierplatte und drehen Sie
die Kurbelwelle auf OT des 1. Zylinders. • Die zur Durchführung dieser
Prüfen Sie, ob die Einstellmarkierungen Anwendungen aus dem HAZET 3088/7
sich auf dem hinteren Kurbelwellenrad und Satz benötigten Werkzeuge sind:-
Ölpumpengehäuse (6-Uhr Position)ausrichtet HAZET 3088-22 Nockenwellen-Einstellwerkzeug
sind. HAZET 3088-23 Spannrollen-Haltestift

• Setzen Sie das geeignete Schwungrad- Steuerzeitenkontrolle


Arretierwerkzeug ein.
• Das HAZET 3088-22 Nockenwellen-
• Setzen Sie den Zahnriemen ein und das Einstellwerkzeug ist erforderlich, um die genaue
Werkzeugaggregat, um Schaden zu vermeiden. Nockenwelleneinstellung zu bestimmen.

• Setzen Sie die Laufrolle ein und • Entfernen Sie das Luftfiltergehäuse, das
spannen diese durch Entfernen des Ansaugrohr und den Motorbelüftungsschlauch.
HAZET 3088-21 Fixierstifes.
• Entlasten Sie den Kraftstoffdruck und nehmen
• Setzen Sie die untere Riemenabdeckung und Sie die Kraftstoffleitung, den Verdampfer und
die Kurbelwellenscheibe ein. Verwenden Sie das Ansaugrohr ab.
eine neue Kurbelwellenscheibenschraube und
ziehen Sie diese mit 95Nm + 45 Winkelgrad
• Nehmen Sie den Kabelsatz und den
Kühlflüssigkeitsschlauch ab, um die
+15 Winkelgrad fest.
Nockenwellenabdeckungen zu entfernen.
• Entfernen Sie das Schwungrad-
• Entfernen Sie den Keilriemen und drehen
Blockierwerkzeug und das
Sie die Kurbelwelle langsam per Hand in
Nockenwellenradblockierwerkzeug.
Motorlaufrichtung, um den vierten. Zylinder auf
• Drehen Sie den Motor um zwei Umdrehungen in OT einzustellen.
Motorlaufrichtung bis auf OT des 1. Zylinders.
• HINWEIS: Die Wellenlappen an beiden
• Prüfen Sie, ob die Kurbelwelleneinstell- Nockenwellen über diesem Zylinder sollten
markierungen mit HAZET 3088-19 richtig nach oben zeigen.
stehen (also wie oben beschrieben).
Vergewissern Sie sich auch, dass die
HAZET 3088-20 Nockenfixierplatte in den
Schlitzen in den hinteren Teil der Nockenwellen
eingesetzt werden kann.

4.2 OPEL 2.2 16v. BENZINMOTOREN


(Steuerkette)
• Die Opel 2.2 16v. Z22SE / Z22YH Motoren
verfügen über eine Steuerkette mit wellen.

19

Arbeiten an Motoren dürfen nur von Fachleuten ausgeführt werden.


Immer persönliche Schutzausrüstung tragen.

11
D 3 Aufbau und Funktion
HAZET 3088-22 Nockenwellen • Befestigen Sie das HAZET 3088-22
Einstellwerkzeug Nockenwellen-Einstellwerkzeug mit den
• Befestigen Sie das HAZET 3088-22 2Sicherungsschrauben - siehe Bild 19
Nockenwellen-Werkzeug mit 2Sicherungs-
schrauben - siehe Bild 19.
• Stellen Sie den vierten Zylinder auf OT ein.
(Wellenlappen nach oben zeigend)
• Führen Sie beide ‘Positionierungsstifte’ durch • Entfernen Sie die Obergleitschiene und
die Bohrungen des Einstellwerkzeugs und in
die Einlass-/ und Auslassnockenwellen-Räder entfernen Sie die Kettenspannrolle weit von der
ein. Steuerkette.

• Wenn die ‘Positionierungsstifte’ in die • HINWEIS: Der Spannrollentyp sollte


angegebenen Nockenwellenbohrungen nicht Markierungen am Sechskant (6kt) aufweisen.
eindringen können, muss die Motoreinstellung Wenn es nicht der Fall ist, sind wahrscheinlich
erneut erfolgen. eine neue Spannrolle und eine neue Schiene
erforderlich.
Steuerzeiteneinstellung
• Wenn Wartungsarbeiten den Ausbau von
• Entfernen Sie das
AUSLASSNOCKENWELLENRAD. Verhindern
Ketten, Räder und Spannrollen erfördern, wird
Sie dabei das Weiterdrehen der Nockenwelle
es notwendig, die Motoreinstellung wieder zu
überprüfen. mit einem Schlüssel an dem Sechskant(6kt)
auf der Nockenwelle.

SILBER zu “EXH” KUPFER zu “INT”


ausrichten” ausrichten

Obergleitschiene

21
• Gleichen Sie die Position des
Einlassnockenwellenrads ab .Drehen Sie
die Nockenwelle mit einem Schlüssel,
bis der ‘Positionierungsstift’ des
HAZET 3088-22 in die im Rad gekenn-
zeichnete Motoreinstellungsbohrung eingeführt
werden kann.
• Positionieren Sie die Steuerkette auf dem Rad,
so dass das KUPFER gefärbte Glied sich zum
“INT” Kennzeichnen auf dem Rad positioniert.
• Positionieren
Sie das SILBER gefärbte
20 Kettenspannrolle Glied auf dem Auslassnockenwellenrad
zum “EXH” Kennzeichnen, bringen Sie

Arbeiten an Motoren dürfen nur von Fachleuten ausgeführt werden.


Immer persönliche Schutzausrüstung tragen.

12
3 Aufbau und Funktion D
das Auslassnockenwellenrad zum Ende
der Auslassnockenwelle und drehen Sie
die Nockenwelle, so dass das Rad auf der
Nockenwelle angebaut werden kann.
• Vergewissern Sie sich, dass die
‘Positionierungstifte’ des HAZET 3088-22
Einstellwerkzeugs in die gekennzeichneten
Bohrungen der beiden Räder eingeführt werden
kann.
• Ziehen Sie die ‘Positionierungstifte’ ab und
ziehen Sie die Auslassradsschraube an, während
Sie einen Schlüssel auf dem Sechskant(6kt)
verwenden, um das Weiterdrehen der 22
Nockenwelle zu verhindern.
HAZET 3088-23 Spannrollen-Haltestift
• Ersetzen Sie die Dichtungsringe der
Kettenspannrolle und spannen diese, indem • Um die Ausgleichswellensteuerkette zu
Sie den Kolben herausziehen, ihn dabei entfernen, muss ihre Spannrolle entfernt
senkrecht nach oben in einem Schraubstock werden.
festklemmen, und den Innenkolben zur letzten
Kerbe befestigen und nach rechts drehen.
• Bevor die Spannrolle wieder angebracht wird,
muss die Druckstange im Spannrollenkörper
• Setzen Sie den Kolben in das Gehäuse wieder zusammengedrückt werden und in zurück
ein und montieren Sie die Spannrolle. gezogener Position gehalten werden.

ACHTUNG: Vergewissern Sie sich, dass


• Verwenden Sie den HAZET 3088-23 Haltestift,
die Spannrolle funktioniert indem Sie die indem Sie die Spannrollendruckstange im
Spannschiene oder die Kette gegen ihn Uhrzeigersinn drehen, um diese einzuziehen
schieben. und führen Sie den HAZET 3088-23 Stift ein.

• Drehen Sie die Kurbelwelle um zwei


• Entfernen Sie den Haltestift HAZET 3088-23
sobald das Aggregat eingebaut wurde.
Umdrehungen, bis auf den vierten Zylinder zum
OT.
• Schieben Sie die ‘Positionierungsstifte’ in die
Bohrungen der Nockenwellenräder hinein, um
zu prüfen, ob die Motoreinstellung richtig ist.
• Entfernen Sie das HAZET 3088-22
Einstellwerkzeug und setzen Sie die
Obergleitschiene ein.

Ausgleichswellenspannrolle
• Wartungsarbeiten welche den Ausbau des
unteren Vorderdeckels erfordern, muss die
Kurbelwellenscheibe entfernt werden.
• Da das Motorlager entfernt werden muss,
unbedingt den Motor abstützen!

Arbeiten an Motoren dürfen nur von Fachleuten ausgeführt werden.


Immer persönliche Schutzausrüstung tragen.

13
222590 III. 2.2007/0.5 be/AST

HAZET-WERK • ª 10 04 61 • D-42804 Remscheid • Germany


º +49 (0) 21 91 / 7 92-0 • ¬ +49 (0) 21 91 / 7 92-200 • ø hazet.com • © info@hazet.de

72