Sie sind auf Seite 1von 6

M I N I B AG G E R M I N I B AG G E R

PC
Abmessungen 20MRx
TECHNISCHE DATEN UND ABMESSUNGEN 30MRx
PC20MRX PC30MRX PC40MRX
18
40MRx
Einsatzgewicht kg 2260 3420 4670 11 9
Tops Kabine+ Tops Kabine+ Tops Kabine+
X-Kontergewicht+ X-Kontergewicht+ X-Kontergewicht+
Zusatzhydraulik und Gummikette Zusatzhydraulik und Stahlkette Zusatzhydraulik und Stahlkette 10 4
Motorleistung kW/rpm 14/2600 21/2500 28,3/2500 12
(SAE J 1349) HP/rpm 19/2600 28,2/2500 37,8/2500 8
Abmessungen 13

1 Gesamtlänge mm 3930 4660 5215 1


2 Gesamtbreite mm 1450 1550 1960
3 Gesamthöhe mm 2410 2460 2590
4 Heckschwenkradius mm 800 855 1060
5 Laufwerkslänge (Gummikette) mm 1845 (1895) 2070 2420 (2460)
6 Spurweite mm 1200 1250 1560 3 17
15
7 Kettenbreite mm 250 300 400 14
16

Technische Daten
Fahrgeschwindigkeit 1. Fahrstufe km/h 4.8 4.6 4.3
2. Fahrstufe km/h 2.3 2.8 2.7 7
rpm 9.3 9.3 9.0 6 5
Schwenkwerksgeschwindigkeit
2
8/9 Auslegerschwenkwinkel deg LH 65/RH 50 LH 65/RH 45 LH 70/RH 50

MR - MRx
10/11 Löffelversatz (li/re) mm LH 565/RH 610 LH 570/RH 710 LH 600/RH 790
Bodendruck kg/cm2 0.32 0.34 0.27 A
Steigfähigkeit deg 30 30 30
Losbrechkraft ( TL) nach ISO kg 1920 2800 3260
Reißkraft (Stiel) nach ISO kg 1390 1760 2200
Arbeitsberich
Länge Löffelstiel mm 930 1280 1260 1660 1380 1900
SONDERAUSRÜSTUNGEN
12 Max. Grabtiefe mm 3845 3980 4600 4820 5190 5395 • TOPS/FOPS Schutzdach • Stahlkette (PC20MRX) • Tieflöffel
13 Max. Schütthöhe mm 2580 2710 3135 3355 3530 3725 • Gummikette (PC30 - PC40MRX) • Langer Löffelstiel • Hydraulikhammer
14 Max. Grabtiefe mm 2360 2715 2835 3230 3400 3890
15 Grabtiefe mm 2020 2340 2535 2945 2700 3110
16 Max. Riechweite mm 4235 4540 5145 5520 5650 6150
17 Max. Reichweite am Boden mm 4115 4435 5030 5415 5510 6025
18 Min. Frontschwenkradius mm 1880 1955 2135 2200 2310 2405
(Ausleger ganz eingeschwenkt) (1610) 1680 (1810) 1875 (1910) 1770
Motor
Modell - Komatsu 3D74E-N3A Komatsu 3D84E-3KJ Komatsu 4D84E-3EC
Typ - Niedrigemissionsmotor
Hubraum ltr. 1,006 1,496 1,995
Planieschild
Breite x Höhe mm 1450 x 300 1550 x 350 1960 x 355
Fahrantrieb
Fahrantriebssystem - Hydrostatisch
Bremssystem - Hydraulik Block System
Hydrauliksytem
Hydraulikpumpe 1 x Verstellpumpe 2 x Verstellpumpe
-

Max. Fördermenge ltr./min 59.8


1 x Zahnradpumpe
73.1
1 x Zahnradpumpe
110 PC20MRx - PC30MRx - PC40MRx
Hydraulikmot. (Fahren-Schwenken) 2 x Verstellmotor / 1 x Starrmotor
Max.pressure setting kg/cm2 210 265 265
Füllmengen
Komatsu Utility Europe
Head Office
via Atheste 4
M I N I B AG G E R S E R I E
Kraftstofftank ltr. 25 42 60 35042 Este (Padova) - Italy
Hydrauliktank ltr. 21 28.5 68 Tel. +39 0429 616111
Fax +39 0429 601000 MOTORLEISTUNG: (PC20MRx) 14 kW - 19 HP (PC30MRx) 21 kW - 28,2 HP (PC40MRx) 28,3 kW - 37,8 HP
Motoröl ltr. 3.8 7.8 8.6 www.equipmentcentral.com
Kühlsystem ltr. 5.3 5.6 7.5 utility@komatsu.it EINSATZGEWICHT: (PC20MRx) Von 2.190 bis 2.270 (PC30MRx) Von 3.300 bis 3.440 (PC40MRx) Von 4.440 bis 4.685

stp - www.stp.it 947034821 - D - 03/2003


Abbildungen zeigen möglicherweise Sonderausrüstungen. Über die in Ihrem Gebiet verfügbaren Maschinen, Ausrüstungen und Sonderausrüstungen gibt Ihnen Ihr zuständiger Händler gerne
Auskunft. Änderungen bei Gewichten, Abmessungen und Ausrüstung bleiben vorbehalten.
M I N I B AG G E R

Der Heckschwenkradius Kleiner Heckschwingradius, Komfortfahrerhaus mit


ist keine Einsatzfrage mehr aber hervorragende Stabilität gerundeter Schiebetür
Die Minibagger der MRx-Serie zeichnen sich durch einen Die ausgezeichnete Stabilität des MRx- Minibaggers
minimalen Heckschwenkradius aus. Das Gegengewicht ist das Ergebnis einer optimalen Gewichtsverteilung.
des PC40MRx hat einen Überstand von nur 80 mm über die Mit angebautem X-Kontergwicht erreichen die Geräte
Laufwerksaußenkante. Wird jedoch das leicht abbaubare der MRx-Serie nahezu die Hubkräfte von
X-Kontergewicht entfernt, ragt das Standardgegengewicht herkömmlichen Minibaggern, und das bei einem
nicht mehr über die Kettenaußenkante. Fazit: Bei engen minimalen Heckschwenkradius.
Einsatzbedingungen ist der hintere Schwenkradius kein
Thema mehr.

Schwenkradius mit abgebautem


Einfache Wartung
X Kontergewicht Weitzuöffnende Serviceklappen
Hierdurch wird eine einfacher Zugang zum Motor und
der Hydraulik sichergestellt. Wartung ganz einfach!

Heckschwenk-
radius eines
MRx Serie
Std.-Minibaggers Komfortable Komfortfahrerhaus mit gerundeter
Bedienung Schiebetür
Die gerundete Schiebetür ist leicht zu öffnen,
Komfortable und garantiert einen bequemen Ein- und
Bedienung Ausstieg auch im beengten Einsatzumfeld.
Die hydraulischen Stabiles Dachfenster
Vorsteuergeräte sind optimal abgestimmt und Das aus widerstandsfähigem Acrylglas
garantieren feinfühlige und präzise Arbeitsspiele. hergestellte Dachfenster ermöglicht eine
ein-wandfreie Sicht auf die hoch-
Sitzkomfort gefahrene Arbeits-ausrüstung
Der leicht zu reinigende Sitz ist komfortabel und
bequem und unterstreicht so die Ergonomie des Rostsicherer Kunststofftank, einfach zu reinigen
Fahrerstandes.
Hybrid-Batterie mit verlängerten Inspektions-
intervallen

Einfach und schnell: Tankentwässerungsventil


der An-und Abbau des Gegengewichtes Durchdacht positionierte Inspektionsklappen und ein
gut erreichbares Entwässerungsventil garantieren einen.
Nur 5 Minuten werden für den An- bzw.
Abbau des X-Gwichtes benötigt. Der Bagger ist dann
dem jeweiligen Einsatz
angepaßt.
Standard: 2 Fahrstufen
Die schnelle Umsetzung des Baggers wird
durch eine zweite Fahrstufe realisiert, die
durch Betätigung eines Fußpedals aktiviert
wird. Einfacher geht es nicht!

1 2 3
M I N I B AG G E R

Der Heckschwenkradius Kleiner Heckschwingradius, Komfortfahrerhaus mit


ist keine Einsatzfrage mehr aber hervorragende Stabilität gerundeter Schiebetür
Die Minibagger der MRx-Serie zeichnen sich durch einen Die ausgezeichnete Stabilität des MRx- Minibaggers
minimalen Heckschwenkradius aus. Das Gegengewicht ist das Ergebnis einer optimalen Gewichtsverteilung.
des PC40MRx hat einen Überstand von nur 80 mm über die Mit angebautem X-Kontergwicht erreichen die Geräte
Laufwerksaußenkante. Wird jedoch das leicht abbaubare der MRx-Serie nahezu die Hubkräfte von
X-Kontergewicht entfernt, ragt das Standardgegengewicht herkömmlichen Minibaggern, und das bei einem
nicht mehr über die Kettenaußenkante. Fazit: Bei engen minimalen Heckschwenkradius.
Einsatzbedingungen ist der hintere Schwenkradius kein
Thema mehr.

Schwenkradius mit abgebautem


Einfache Wartung
X Kontergewicht Weitzuöffnende Serviceklappen
Hierdurch wird eine einfacher Zugang zum Motor und
der Hydraulik sichergestellt. Wartung ganz einfach!

Heckschwenk-
radius eines
MRx Serie
Std.-Minibaggers Komfortable Komfortfahrerhaus mit gerundeter
Bedienung Schiebetür
Die gerundete Schiebetür ist leicht zu öffnen,
Komfortable und garantiert einen bequemen Ein- und
Bedienung Ausstieg auch im beengten Einsatzumfeld.
Die hydraulischen Stabiles Dachfenster
Vorsteuergeräte sind optimal abgestimmt und Das aus widerstandsfähigem Acrylglas
garantieren feinfühlige und präzise Arbeitsspiele. hergestellte Dachfenster ermöglicht eine
ein-wandfreie Sicht auf die hoch-
Sitzkomfort gefahrene Arbeits-ausrüstung
Der leicht zu reinigende Sitz ist komfortabel und
bequem und unterstreicht so die Ergonomie des Rostsicherer Kunststofftank, einfach zu reinigen
Fahrerstandes.
Hybrid-Batterie mit verlängerten Inspektions-
intervallen

Einfach und schnell: Tankentwässerungsventil


der An-und Abbau des Gegengewichtes Durchdacht positionierte Inspektionsklappen und ein
gut erreichbares Entwässerungsventil garantieren einen.
Nur 5 Minuten werden für den An- bzw.
Abbau des X-Gwichtes benötigt. Der Bagger ist dann
dem jeweiligen Einsatz
angepaßt.
Standard: 2 Fahrstufen
Die schnelle Umsetzung des Baggers wird
durch eine zweite Fahrstufe realisiert, die
durch Betätigung eines Fußpedals aktiviert
wird. Einfacher geht es nicht!

1 2 3
M I N I B AG G E R

Der Heckschwenkradius Kleiner Heckschwingradius, Komfortfahrerhaus mit


ist keine Einsatzfrage mehr aber hervorragende Stabilität gerundeter Schiebetür
Die Minibagger der MRx-Serie zeichnen sich durch einen Die ausgezeichnete Stabilität des MRx- Minibaggers
minimalen Heckschwenkradius aus. Das Gegengewicht ist das Ergebnis einer optimalen Gewichtsverteilung.
des PC40MRx hat einen Überstand von nur 80 mm über die Mit angebautem X-Kontergwicht erreichen die Geräte
Laufwerksaußenkante. Wird jedoch das leicht abbaubare der MRx-Serie nahezu die Hubkräfte von
X-Kontergewicht entfernt, ragt das Standardgegengewicht herkömmlichen Minibaggern, und das bei einem
nicht mehr über die Kettenaußenkante. Fazit: Bei engen minimalen Heckschwenkradius.
Einsatzbedingungen ist der hintere Schwenkradius kein
Thema mehr.

Schwenkradius mit abgebautem


Einfache Wartung
X Kontergewicht Weitzuöffnende Serviceklappen
Hierdurch wird eine einfacher Zugang zum Motor und
der Hydraulik sichergestellt. Wartung ganz einfach!

Heckschwenk-
radius eines
MRx Serie
Std.-Minibaggers Komfortable Komfortfahrerhaus mit gerundeter
Bedienung Schiebetür
Die gerundete Schiebetür ist leicht zu öffnen,
Komfortable und garantiert einen bequemen Ein- und
Bedienung Ausstieg auch im beengten Einsatzumfeld.
Die hydraulischen Stabiles Dachfenster
Vorsteuergeräte sind optimal abgestimmt und Das aus widerstandsfähigem Acrylglas
garantieren feinfühlige und präzise Arbeitsspiele. hergestellte Dachfenster ermöglicht eine
ein-wandfreie Sicht auf die hoch-
Sitzkomfort gefahrene Arbeits-ausrüstung
Der leicht zu reinigende Sitz ist komfortabel und
bequem und unterstreicht so die Ergonomie des Rostsicherer Kunststofftank, einfach zu reinigen
Fahrerstandes.
Hybrid-Batterie mit verlängerten Inspektions-
intervallen

Einfach und schnell: Tankentwässerungsventil


der An-und Abbau des Gegengewichtes Durchdacht positionierte Inspektionsklappen und ein
gut erreichbares Entwässerungsventil garantieren einen.
Nur 5 Minuten werden für den An- bzw.
Abbau des X-Gwichtes benötigt. Der Bagger ist dann
dem jeweiligen Einsatz
angepaßt.
Standard: 2 Fahrstufen
Die schnelle Umsetzung des Baggers wird
durch eine zweite Fahrstufe realisiert, die
durch Betätigung eines Fußpedals aktiviert
wird. Einfacher geht es nicht!

1 2 3
M I N I B AG G E R M I N I B AG G E R
PC
Abmessungen 20MRx
TECHNISCHE DATEN UND ABMESSUNGEN 30MRx
PC20MRX PC30MRX PC40MRX
18
40MRx
Einsatzgewicht kg 2260 3420 4670 11 9
Tops Kabine+ Tops Kabine+ Tops Kabine+
X-Kontergewicht+ X-Kontergewicht+ X-Kontergewicht+
Zusatzhydraulik und Gummikette Zusatzhydraulik und Stahlkette Zusatzhydraulik und Stahlkette 10 4
Motorleistung kW/rpm 14/2600 21/2500 28,3/2500 12
(SAE J 1349) HP/rpm 19/2600 28,2/2500 37,8/2500 8
Abmessungen 13

1 Gesamtlänge mm 3930 4660 5215 1


2 Gesamtbreite mm 1450 1550 1960
3 Gesamthöhe mm 2410 2460 2590
4 Heckschwenkradius mm 800 855 1060
5 Laufwerkslänge (Gummikette) mm 1845 (1895) 2070 2420 (2460)
6 Spurweite mm 1200 1250 1560 3 17
15
7 Kettenbreite mm 250 300 400 14
16

Technische Daten
Fahrgeschwindigkeit 1. Fahrstufe km/h 4.8 4.6 4.3
2. Fahrstufe km/h 2.3 2.8 2.7 7
rpm 9.3 9.3 9.0 6 5
Schwenkwerksgeschwindigkeit
2
8/9 Auslegerschwenkwinkel deg LH 65/RH 50 LH 65/RH 45 LH 70/RH 50

MR - MRx
10/11 Löffelversatz (li/re) mm LH 565/RH 610 LH 570/RH 710 LH 600/RH 790
Bodendruck kg/cm2 0.32 0.34 0.27 A
Steigfähigkeit deg 30 30 30
Losbrechkraft ( TL) nach ISO kg 1920 2800 3260
Reißkraft (Stiel) nach ISO kg 1390 1760 2200
Arbeitsberich
Länge Löffelstiel mm 930 1280 1260 1660 1380 1900
SONDERAUSRÜSTUNGEN
12 Max. Grabtiefe mm 3845 3980 4600 4820 5190 5395 • TOPS/FOPS Schutzdach • Stahlkette (PC20MRX) • Tieflöffel
13 Max. Schütthöhe mm 2580 2710 3135 3355 3530 3725 • Gummikette (PC30 - PC40MRX) • Langer Löffelstiel • Hydraulikhammer
14 Max. Grabtiefe mm 2360 2715 2835 3230 3400 3890
15 Grabtiefe mm 2020 2340 2535 2945 2700 3110
16 Max. Riechweite mm 4235 4540 5145 5520 5650 6150
17 Max. Reichweite am Boden mm 4115 4435 5030 5415 5510 6025
18 Min. Frontschwenkradius mm 1880 1955 2135 2200 2310 2405
(Ausleger ganz eingeschwenkt) (1610) 1680 (1810) 1875 (1910) 1770
Motor
Modell - Komatsu 3D74E-N3A Komatsu 3D84E-3KJ Komatsu 4D84E-3EC
Typ - Niedrigemissionsmotor
Hubraum ltr. 1,006 1,496 1,995
Planieschild
Breite x Höhe mm 1450 x 300 1550 x 350 1960 x 355
Fahrantrieb
Fahrantriebssystem - Hydrostatisch
Bremssystem - Hydraulik Block System
Hydrauliksytem
Hydraulikpumpe 1 x Verstellpumpe 2 x Verstellpumpe
-

Max. Fördermenge ltr./min 59.8


1 x Zahnradpumpe
73.1
1 x Zahnradpumpe
110 PC20MRx - PC30MRx - PC40MRx
Hydraulikmot. (Fahren-Schwenken) 2 x Verstellmotor / 1 x Starrmotor
Max.pressure setting kg/cm2 210 265 265
Füllmengen
Komatsu Utility Europe
Head Office
via Atheste 4
M I N I B AG G E R S E R I E
Kraftstofftank ltr. 25 42 60 35042 Este (Padova) - Italy
Hydrauliktank ltr. 21 28.5 68 Tel. +39 0429 616111
Fax +39 0429 601000 MOTORLEISTUNG: (PC20MRx) 14 kW - 19 HP (PC30MRx) 21 kW - 28,2 HP (PC40MRx) 28,3 kW - 37,8 HP
Motoröl ltr. 3.8 7.8 8.6 www.equipmentcentral.com
Kühlsystem ltr. 5.3 5.6 7.5 utility@komatsu.it EINSATZGEWICHT: (PC20MRx) Von 2.190 bis 2.270 (PC30MRx) Von 3.300 bis 3.440 (PC40MRx) Von 4.440 bis 4.685

stp - www.stp.it 947034821 - D - 03/2003


Abbildungen zeigen möglicherweise Sonderausrüstungen. Über die in Ihrem Gebiet verfügbaren Maschinen, Ausrüstungen und Sonderausrüstungen gibt Ihnen Ihr zuständiger Händler gerne
Auskunft. Änderungen bei Gewichten, Abmessungen und Ausrüstung bleiben vorbehalten.
M I N I B AG G E R M I N I B AG G E R
PC
Abmessungen 20MRx
TECHNISCHE DATEN UND ABMESSUNGEN 30MRx
PC20MRX PC30MRX PC40MRX
18
40MRx
Einsatzgewicht kg 2260 3420 4670 11 9
Tops Kabine+ Tops Kabine+ Tops Kabine+
X-Kontergewicht+ X-Kontergewicht+ X-Kontergewicht+
Zusatzhydraulik und Gummikette Zusatzhydraulik und Stahlkette Zusatzhydraulik und Stahlkette 10 4
Motorleistung kW/rpm 14/2600 21/2500 28,3/2500 12
(SAE J 1349) HP/rpm 19/2600 28,2/2500 37,8/2500 8
Abmessungen 13

1 Gesamtlänge mm 3930 4660 5215 1


2 Gesamtbreite mm 1450 1550 1960
3 Gesamthöhe mm 2410 2460 2590
4 Heckschwenkradius mm 800 855 1060
5 Laufwerkslänge (Gummikette) mm 1845 (1895) 2070 2420 (2460)
6 Spurweite mm 1200 1250 1560 3 17
15
7 Kettenbreite mm 250 300 400 14
16

Technische Daten
Fahrgeschwindigkeit 1. Fahrstufe km/h 4.8 4.6 4.3
2. Fahrstufe km/h 2.3 2.8 2.7 7
rpm 9.3 9.3 9.0 6 5
Schwenkwerksgeschwindigkeit
2
8/9 Auslegerschwenkwinkel deg LH 65/RH 50 LH 65/RH 45 LH 70/RH 50

MR - MRx
10/11 Löffelversatz (li/re) mm LH 565/RH 610 LH 570/RH 710 LH 600/RH 790
Bodendruck kg/cm2 0.32 0.34 0.27 A
Steigfähigkeit deg 30 30 30
Losbrechkraft ( TL) nach ISO kg 1920 2800 3260
Reißkraft (Stiel) nach ISO kg 1390 1760 2200
Arbeitsberich
Länge Löffelstiel mm 930 1280 1260 1660 1380 1900
SONDERAUSRÜSTUNGEN
12 Max. Grabtiefe mm 3845 3980 4600 4820 5190 5395 • TOPS/FOPS Schutzdach • Stahlkette (PC20MRX) • Tieflöffel
13 Max. Schütthöhe mm 2580 2710 3135 3355 3530 3725 • Gummikette (PC30 - PC40MRX) • Langer Löffelstiel • Hydraulikhammer
14 Max. Grabtiefe mm 2360 2715 2835 3230 3400 3890
15 Grabtiefe mm 2020 2340 2535 2945 2700 3110
16 Max. Riechweite mm 4235 4540 5145 5520 5650 6150
17 Max. Reichweite am Boden mm 4115 4435 5030 5415 5510 6025
18 Min. Frontschwenkradius mm 1880 1955 2135 2200 2310 2405
(Ausleger ganz eingeschwenkt) (1610) 1680 (1810) 1875 (1910) 1770
Motor
Modell - Komatsu 3D74E-N3A Komatsu 3D84E-3KJ Komatsu 4D84E-3EC
Typ - Niedrigemissionsmotor
Hubraum ltr. 1,006 1,496 1,995
Planieschild
Breite x Höhe mm 1450 x 300 1550 x 350 1960 x 355
Fahrantrieb
Fahrantriebssystem - Hydrostatisch
Bremssystem - Hydraulik Block System
Hydrauliksytem
Hydraulikpumpe 1 x Verstellpumpe 2 x Verstellpumpe
-

Max. Fördermenge ltr./min 59.8


1 x Zahnradpumpe
73.1
1 x Zahnradpumpe
110 PC20MRx - PC30MRx - PC40MRx
Hydraulikmot. (Fahren-Schwenken) 2 x Verstellmotor / 1 x Starrmotor
Max.pressure setting kg/cm2 210 265 265
Füllmengen
Komatsu Utility Europe
Head Office
via Atheste 4
M I N I B AG G E R S E R I E
Kraftstofftank ltr. 25 42 60 35042 Este (Padova) - Italy
Hydrauliktank ltr. 21 28.5 68 Tel. +39 0429 616111
Fax +39 0429 601000 MOTORLEISTUNG: (PC20MRx) 14 kW - 19 HP (PC30MRx) 21 kW - 28,2 HP (PC40MRx) 28,3 kW - 37,8 HP
Motoröl ltr. 3.8 7.8 8.6 www.equipmentcentral.com
Kühlsystem ltr. 5.3 5.6 7.5 utility@komatsu.it EINSATZGEWICHT: (PC20MRx) Von 2.190 bis 2.270 (PC30MRx) Von 3.300 bis 3.440 (PC40MRx) Von 4.440 bis 4.685

stp - www.stp.it 947034821 - D - 03/2003


Abbildungen zeigen möglicherweise Sonderausrüstungen. Über die in Ihrem Gebiet verfügbaren Maschinen, Ausrüstungen und Sonderausrüstungen gibt Ihnen Ihr zuständiger Händler gerne
Auskunft. Änderungen bei Gewichten, Abmessungen und Ausrüstung bleiben vorbehalten.