Sie sind auf Seite 1von 2

Der Plan B für deine Ängste

Soll ich oder soll ich nicht?

Diese Übung ist für alle, die vor schwierigen Entscheidungen stehen und dazu
tendieren, entweder zu optimistisch zu sein und einfach losrennen, oder aus Unsicherheit
verharren.

Weitere Fragen, an denen du den Plan B ausprobieren kannst


• Was wäre, wenn ich meinen Job kündigen würde?
• Was wäre, wenn ich voll und ganz meinen Partner lieben würde?
• Was wäre, wenn ich um eine Gehaltserhöhung bitten würde?
• Was wäre, wenn ich ein Jahr verreisen würde?
• Was wäre, wenn ich um Vergebung bitten würde?

1. Benenne deine Albträume


1.1. Liste alle deine Punkte auf. Beschreibe sie detailliert.
1.2. Frage dich: Wäre es das Ende der Welt?
1.3. Frage dich: Hätte es eine dauerhafte Folge für dein Leben?
1.4. Von 1 bis 10, wie wahrscheinlich ist es, dass dein Worst Case eintrifft?

2. Beseitige / Besänftige deine Angst


2.1 Kannst du die Wahrscheinlichkeit deines Worst Case im Vorhinein
verhindern oder drastisch senken?
2.2 Was liegt in deiner Kontrolle und was nicht?

3. Berichtigen
3.1 Wie bekommst du dein Worst Case wieder unter Kontrolle?
3.2 Wie kannst du für einen Aufschwung sorgen – wenn auch kurzfristig?

4. Bedürfnis
4.1 Welches Bedürfnis steckt hinter deiner Angst?

LEBENSRESTAURANT "1
4.2 Wäre dein Bedürfnis durch die Sicherheitsmaßnahmen der Punkte 2. und 3.
erfüllt? Wenn nicht, was fehlt?

5. Belohnung
5.1 Was wäre die Belohnung eines Versuchs? Temporär und langfristig.
5.2 Was wäre die Belohnung eines teilweisen Erfolges? Temporär und langfristig.
5.3 Auf einer Skala von 1-10, wie sehr würden die Belohnungen dein Leben
bereichern?
5.4 Wie wahrscheinlich ist es, dass du ein mittelmäßig gutes Resultat erzielen wirst?

6. Bezahlen
6.1 Was würde es kosten, wenn du nichts tust?
6.1.1 6 Monate: Emotional, Finanziell, Gesundheit
6.1.2 1 Jahr: Emotional, Finanziell, Gesundheit
6.1.3 3 Jahre: Emotional, Finanziell, Gesundheit

Nehmen wir an, dass deine Albträume gar nicht so schlimm sind. Unter genauer
Betrachtung sind sie sehr unwahrscheinlich und es gibt Möglichkeiten die Wahrscheinlichkeit
noch weiter zu senken. Zudem hast du Wege gefunden, um mit dem Worst Case
zurechtzukommen und Umstände wieder zu kontrollieren. Dein Bedürfnis wäre dank deiner
Vorbereitung erfüllt.
Die Belohnungen sind großartig. Sie sind das, was du dir schon seit Jahren gewünscht
hast. Im Gegenzug sind deine Kosten deiner jetzigen Lebensphase viel höher, als gedacht,
insbesondere, wenn du auf die nächsten 6 Monate, 12 Monate und 36 Monate voraus
rechnest.
Sollte dies alles auf dich zutreffen: Worauf wartest du dann noch?

LEBENSRESTAURANT "2