Sie sind auf Seite 1von 78

KONSTRUIEREN 2

VO 2

KOEN | Konstruieren 2 1
AUFBAU DER VORLESUNGEN
01 VO Anforderungen
02 VO Gründung
03 VO Wand 1
04 VO Wand 2
05 VO Öffnungen 1
06 VO Öffnungen 2
07 VO Decke
09 VO Projektbeispiel_NIK
09 VO Dach
10 VO Projektbeispiel_Moschee Graz
11 VO Besuch Moschee Graz
12 VO Prüfungspanorama

13 VO Prüfung

KOEN | Konstruieren 2 2
GRÜNDUNG
Anforderungen
Erläuterung der Schichten
Beispiele

KOEN | Konstruieren 2 3
ANFORDERUNGEN

KOEN | Konstruieren 2 4
Vergleich

schematische Darstellung

KOEN | Konstruieren 2 5
Schema, Anforderungen, Gründung

KOEN | Konstruieren 2 6
BEGRIFFE

schematische Darstellung

KOEN | Konstruieren 2 7
Abdichtungsmöglichkeiten

PRINZIPSKIZZEN
KEINE ANTWORT AUF PRÜFUNGSFRAGEN!

Schwarze Wanne Braune Wanne Weiße Wanne

schematische Darstellung

KOEN | Konstruieren 2 8
Abdichtungsmöglichkeiten

PRINZIPSKIZZEN
KEINE ANTWORT AUF PRÜFUNGSFRAGEN!

Schwarze Wanne Braune Wanne Weiße Wanne

schematische Darstellung

KOEN | Konstruieren 2 9
SCHWARZE WANNE

Tragwerk
Beton
Mauerwerk

Abdichtungsebene
befindet sich auf der Außenseite
schützt vor Feuchtigkeit
wird bei drückenden Wasser angewendet

Dämmebene
XPS Dämmplatten
Schaumglas
schematische Darstellung ...

KOEN | Konstruieren 2 10
Erläuterung der Schichten
Bsp. Schwarze Wanne

schematische Darstellung

KOEN | Konstruieren 2 11
SAUBERKEITSSCHICHT

Sauberkeitsschicht
Kapillarbrechende
Schicht
Erdreich

Standarddetail, Gründung _ Sauberkeitsschicht

KOEN | Konstruieren 2 12
SAUBERKEITSSCHICHT

Funktion:

- Dient dazu, nach dem Erdaushub


eine ebene, saubere Fläche zu schaffen
und gewährt die Mindestbetondeckung

- besteht meist aus unbewehrtem


Beton

Sauberkeitsschicht, Magerbeton

KOEN | Konstruieren 2 13
BITUMINÖSE
ABDICHTUNG

XPS
Bitumenbahn
Sauberkeitsschicht
Kapillarbrechende
Schicht
Erdreich
Standarddetail, Gründung _ Bitumenbahn _ XPS

KOEN | Konstruieren 2 14
ABDICHTUNGSBAHNEN _ FLÄMMVERFAHREN

- Bitumenbahnen mit Glasvlies

besitzen nur eine geringe Zug- und Dehnfestigkeit

- Bitumenbahnen mit Metalleinlage

als Dampfsperre eingesetzt oder im Außenbereich als Wurzelschutz

- Bitumenbahnen mit Kunstoffeinlage

hohe Zug und Dehnfestigkeit

KOEN | Konstruieren 2 15
BITUMINÖSE
ABDICHTUNG

Funktion:

- Verhindert, dass Feuchtigkeit und


Wasser in das Gebäude eindringen

- keine Beschädigung von Bauteilen


durch Feuchtigkeit und Wasser

- Bei einer Weißen Wanne (WU Beton)


ist keine zusätzliche Abdichtung
notwendig

Flämmvorgang, Bituminöse Abdichtung

KOEN | Konstruieren 2 16
WÄRMEDÄMMUNG ERDREICH

Materialität:

- Perimeterdämmung XPS

- hohen Druck und Feuchtigkeit


ausgesetzt

- XPS
geschlossene Zellstruktur, schließt
kapillare Wasseraufnahme aus

Wärmedämmung im erdberührten Bereich

KOEN | Konstruieren 2 17
FUGENBAND

Fugenband
Stahlbeton

XPS
Bitumenbahn
Sauberkeitsschicht
Kapillarbrechende
Schicht
Erdreich

Standarddetail, Gründung _ Stahlbeton _ Fugenband


KOEN | Konstruieren 2 18
FUGENBAND

Funktion:

- dienen zur Abdichtung gegen Wasser


von außen

- Abdichtungswirkung durch den


Verbund mit Beton

Stahlbetonplatte mit Fugenband

KOEN | Konstruieren 2 19
FUGENBAND

Materialität:

- Weich-PVC

- Nitril-Butadien-Kautschuk

Stahlbetonplatte mit Fugenband, Bewehrung

KOEN | Konstruieren 2 20
STAHLBETON AUSSENWAND

Stahlbeton
Fugenband
Stahlbeton

XPS
Bitumenbahn
Sauberkeitsschicht
Kapillarbrechende
Schicht
Erdreich
Standarddetail, Gründung _ Stahlbeton Außenwand

KOEN | Konstruieren 2 21
STAHLBETON AUSSENWAND

Bitumenbahn
Stahlbeton
Fugenband
Stahlbeton

XPS
Bitumenbahn Überlappung
Sauberkeitsschicht
Kapillarbrechende
Schicht
Erdreich
Standarddetail, Gründung _ Bitumenbahn

KOEN | Konstruieren 2 22
BITUMINÖSE
ABDICHTUNG

Materialität:

- Polymerbitumen und
- Elastomerbitumen

Verarbeitung:

je nach Materialkonsistenz

- roll-
- streich-
- spritz-
- spachtelverfahren
- geflämmt

Bituminöser Anstrich

KOEN | Konstruieren 2 23
BITUMINÖSE
ABDICHTUNG

Anforderungen:

- Abdichtungen gegen Erdreich müssen


druckwasserdicht sein

- Untergrund muss

trocken
fest
tragfähig
staubfrei
frei von Verunreinigungen

Flämmen der Bitumenbahn an der Kelleraußenwand

KOEN | Konstruieren 2 24
WÄRMEDÄMMUNG ERDREICH

Funktion:

- Der erdberührte Bereich wird gedämmt.

- Das Gebäude wird thermisch eingehüllt


und Wärmebrückenfrei umschlossen.

- Reduzierung der Energiekosten

Wärmedämmung im erdberührten Bereich

KOEN | Konstruieren 2 25
ROHRDURCHBRUCH
- Die Baugrubenhinterfüllung unterliegt naturgemäß
Setzungen.

- Rohre, Kabel und Leitungen


können diese Setzungen nicht zur Gänze mitmachen.

- Folgen: Verformungen, Verquetschungen Abscheren


der Leitungen

Rohrdurchbruch nicht normgerecht und falsch !!

KOEN | Konstruieren 2 26
ROHRDURCHBRUCH

Rohrdurchführung, Detail_ Beispiel

KOEN | Konstruieren 2 27
XPS NOPPENBAHN

0.5cm Bitumenbahn
16 cm XPS
- Noppenbahn

Noppenbahn
XPS
Bitumenbahn
Stahlbeton
Fugenband
Stahlbeton

XPS
Bitumenbahn
Sauberkeitsschicht
Kapillarbrechende
Schicht
Erdreich
Standarddetail, Gründung _ Noppenbahn _ XPS

KOEN | Konstruieren 2 28
STAHLBETON AUSSENWAND

Kelleraußenwand, Bituminöse Abdichtung, Perimeterdämmung

KOEN | Konstruieren 2 29
NOPPENBAHN

Funktion:

- Schutz der Wärmedämmung

- Ableitung Steig-/Sicker/Stauwasser
durch Hohlraumbildung

Noppenbahn

KOEN | Konstruieren 2 30
DRAINAGE

0.5cm Bitumenbahn
16 cm XPS
- Noppenbahn

Noppenbahn
XPS
Bitumenbahn
Stahlbeton
Fugenband
Stahlbeton
Drainage
im Gefälle verlegt mind 2%

XPS
Bitumenbahn
Sauberkeitsschicht
Kapillarbrechende
Schicht
Erdreich
Schotterkoffer
mit Vlies

Standarddetail, Gründung _ Drainage _ Schotterkoffer


KOEN | Konstruieren 2 31
DRAINAGE

Funktion:

- Wasser soll vom Gebäude weg


transportiert werden

- dient zur Entwässerung von Boden-


schichten

- Drainage umläuft das gesamte


Fundament

- sammelt das Wasser an einem


Tiefpunkt

Schema einer Drainage

KOEN | Konstruieren 2 32
DRAINAGE

Aufbau:

- besteht aus Drainagerohren, Spül- und


Kontrollrohen sowie Sammelschächten

- Platzierung der Rohre im Kiesbett

- Mindestgefälle von 0,5 Prozent

- Vlies schützt den Drainageraum

- Frostfreie Tiefe

Putzschacht an den Ecken der Kelleraußenwand

KOEN | Konstruieren 2 33
DRAINAGE

Putzschacht / Spülschacht /
Wartungsschacht

Putzschacht, Drainage

KOEN | Konstruieren 2 34
DRAINAGE

Sickerschacht

Bild: Sickerschacht, Drainage

KOEN | Konstruieren 2 35
30 cm über GOK!
(Gelände Oberkante)
1.2 cm Kalk-Zementputz

0.5 cm Bitumenbahn
16 cm XPS
- Noppenbahn

Noppenbahn
XPS
Bitumenbahn
Stahlbeton
Fugenband
Stahlbeton Drainage
im Gefälle verlegt

XPS
Bitumenbahn
Sauberkeitsschicht
Kapillarbrechende
Schicht
Erdreich

Standarddetail, Gründung _ Hochzug der Bitumenbahn

KOEN | Konstruieren 2 36
1.2 cm Kalk-Zementputz
30 cm über GOK!
0.5 cm Bitumenbahn
16 cm XPS
(Gelände Oberkante)
- Noppenbahn

Noppenbahn
XPS
Bitumenbahn
Zementgebundene Stahlbeton
Schüttung Fugenband
Stahlbeton Drainage
im Gefälle verlegt

XPS
Bitumenbahn
Sauberkeitsschicht
Kapillarbrechende
Schicht
Erdreich

Standarddetail, Gründung _ Fußbodenaufbau _ Zementgebundene Schüttung

KOEN | Konstruieren 2 37
ZEMENTGEBUNDENE SCHÜTTUNG

Funktion

- Ausgleich von Unebenheiten

- Fugenlose Verlegung
Leitungen, Kabel...werden in
dieser Schicht verlegt

zementgebundene Schüttung, Fußbodenaufbau

KOEN | Konstruieren 2 38
TRITTSCHALLDÄMMUNG

30 cm über GOK!
1.2 cm Kalk-Zementputz
(Gelände Oberkante)
0.5 cm Bitumenbahn
16 cm XPS
- Noppenbahn

Noppenbahn

XPS

Bitumenbahn
Stahlbeton

Trittschalldämmung
Fugenband
Zementgebundene Schüttung

Drainage
Stahlbeton im Gefälle verlegt

XPS
Bitumenbahn
Sauberkeitsschicht
Kapillarbrechende Schicht

Erdreich

Standarddetail, Gründung _ Fußbodenaufbau _ Trittschalldämmung

KOEN | Konstruieren 2 39
TRITTSCHALLDÄMMUNG

Funktion

- Reduktion der Schallübertragung

Trittschalldämmung, Fußbodenaufbau

KOEN | Konstruieren 2 40
ESTRICH MIT HEIZUNGSROHREN

1.2 cm Kalk-Zementputz 30 cm über GOK! (Gelände Oberkante)

0.5 cm Bitumenbahn
16 cm XPS
- Noppenbahn

Noppenbahn
XPS
Bitumenbahn
Fertiger Fußbodenbelag
Estrich mit Heitzungsrohren Stahlbeton
Trittschalldämmung
Zementgebundene Schüttung Fugenband

Drainage
Stahlbeton
im Gefälle verlegt

XPS
Bitumenbahn
Sauberkeitsschicht
Kapillarbrechende Schicht

Erdreich

Standarddetail, Gründung _ Fußbodenaufbau _ Estrich mit Heizungsrohren

KOEN | Konstruieren 2 41
ESTRICH MIT HEIZUNGSROHREN

Fußbodenheizung

Verlegung der Fußbodenheizung

KOEN | Konstruieren 2 42
ESTRICH MIT HEIZUNGSROHREN

Zementestrich

Fußbodenheizung im Zementestrich

KOEN | Konstruieren 2 43
BRAUNE WANNE

Tragwerk
Beton
Mauerwerk

Abdichtungsebene
Bentonitmatten schützen gegen drückendes
Wasser
Bentonit = Tonmineral mit hohen Wasserauf-
nahmevermögen und wirkt aufquellend

Dämmebene
XPS Dämmplatten
schematische Darstellung

KOEN | Konstruieren 2 44
Bentonitmatten_Beispiel

KOEN | Konstruieren 2 45
Bentonitmatten_Beispiel

KOEN | Konstruieren 2 46
Bentonitmatten_Beispiel

KOEN | Konstruieren 2 47
Bentonitmatten_im Detail

KOEN | Konstruieren 2 48
Voltex: Übergang zum Spritzwasserschutz
Anschluss an bituminöse Abdichtung
BRAUNE WANNE Voltex
2-lagige bituminöse
2-lagige bituminöse Abdichtungsbahn
Abdichtungsbahn
Detail Anschluss an bituminöse Abdichtung

Abschlussprofil
Abschlussprofil

Voltex
VoltexBentonit-Streifen
Bentonit-Streifen
2020cm
cm

Voltex
VoltexBentonit-
Bentonit-
Abdichtungsbahn
Abdichtungsbahn

KOEN | Konstruieren 2 49
Regeldetail 4.4 Voltex®
Voltex: Übergang Bodenplatte / Wand

BRAUNE WANNE
Detail Übergang Bodenplatte Wand

Überlappung
Fugenblech contaflexactiv

10

25
Voltex Bentonit-Abdichtungsbahn

KOEN | Konstruieren 2 50
4.4 Voltex®
rgang Bodenplatte / Wand

Überlappung
nblech contaflexactiv
10

25

Voltex Bentonit-Abdichtungsbahn Bentonitmatten_Beispiel

KOEN | Konstruieren 2 51
Regeldetail 4.4 Voltex®
Voltex: Übergang Bodenplatte / Wand

VOLTEX - Die Braune W


®

Wandausbildu

Überlappung
Fugenblech contaflexactiv

10
Verlegung vertikaler Flächen

25
Die Voltex®-Bahnen werden an der Innenseite der äußere
lung mechanisch befestigt (Nagelung). Die Bahnen werde
Überlappung verlegt. Im Überlappungsbereich werden die
nen verklammert.
Die Arbeitsfugen sind zu sichern, z.B. cONTAFLEX®activ AcS
blech mit aktiver Beschichtung). Es sind auch Injektionsschl
bänder oder Quellbänder möglich.
Bei Elementwänden besteht die Möglichkeit Voltex® werk
grieren. Die konstruktive Durchbildung (Fugen, Kernbeton)
gaben der Firma adicon® zu erfolgen.

Voltex Bentonit-Abdichtungsbahn

Bentonitmatten_Beispiel

KOEN | Konstruieren 2 52
e
PRINZIPSKIZZE WEISSE WANNE

KEINE ANTWORT AUF PRÜFUNGSFRAGEN!

Tragwerk
WU Beton =
Wasserundurchlässiger Beton [lt. Norm!!]
erhöhter Anteil an Bewehrung
Zulässige Riss

schematische Darstellung

KOEN | Konstruieren 2 53
PRINZIPSKIZZE WEISSE WANNE

KEINE ANTWORT AUF PRÜFUNGSFRAGEN!

Abdichtungsebene
Beton übernimmt tragende und abdichtende
Funktion
Erhöhte Anforderungen an Arbeits und
Dehnfugen
Einsatz von Fugenblechen, Quellbändern,
Verpresschläuchen

Dämmebene
XPS Dämmplatten
Schaumglas
...
schematische Darstellung

KOEN | Konstruieren 2 54
PRINZIPSKIZZE WEISSE WANNE

KEINE ANTWORT AUF PRÜFUNGSFRAGEN!

http://www.bvfs.at/htm/pub/ww.htm

http://www.burgerundburger.com/wp-content/
uploads/2013/12/RL_Wei%C3%9Fe_Wan-
nen_2009_03.pdf

schematische Darstellung

KOEN | Konstruieren 2 55
Weiße Wanne

KOEN | Konstruieren 2 56
Weiße Wanne

KOEN | Konstruieren 2 57
Weiße Wanne

KOEN | Konstruieren 2 58
ABDICHTUNG MAUERWERK / BODENPLATTE

schematische Darstellung
Abdichtung Mauerwerk - Bodenplatte
KOEN | Konstruieren 2 59
Kellerfundament mit lastabtragender Sohlplatte

Verweis: Klaus Dierks,TU Berlin, 2012; Baukonstruktion. Werner Verlag; Seite 420 ff.

KOEN | Konstruieren 2 60
Kellerfundament mit Streifenfundament

Verweis: Klaus Dierks,TU Berlin, 2012; Baukonstruktion. Werner Verlag; Seite 420 ff.

KOEN | Konstruieren 2 61
Sockel nicht unterkellerter Gebäude
einschalige Außenwand

Verweis: Klaus Dierks,TU Berlin, 2012; Baukonstruktion. Werner Verlag; Seite 420 ff.

KOEN | Konstruieren 2 62
Sockel nicht unterkellerter Gebäude
zweischalige Außenwand

Verweis: Klaus Dierks,TU Berlin, 2012; Baukonstruktion. Werner Verlag; Seite 420 ff.

KOEN | Konstruieren 2 63
Sockel unterkellerter Gebäude
einschalige Außenwand

Verweis: Klaus Dierks,TU Berlin, 2012; Baukonstruktion. Werner Verlag; Seite 420 ff.

KOEN | Konstruieren 2 64
Sockel unterkellerter Gebäude
zweischalige Außenwand

Verweis: Klaus Dierks,TU Berlin, 2012; Baukonstruktion. Werner Verlag; Seite 420 ff.

KOEN | Konstruieren 2 65
Sockel unterkellerter Gebäude
zweischalige Außenwand

Verweis: Klaus Dierks,TU Berlin, 2012; Baukonstruktion. Werner Verlag; Seite 420 ff.

KOEN | Konstruieren 2 66
Sockelanschluss:
STB_Pfosten-Riegel

KOEN | Konstruieren 2 67
SOCKELZONE WDVS

KOEN | Konstruieren 2 68
SOCKELZONE
VORGEHÄNGTE FASSADE

KOEN | Konstruieren 2 69
Nachzulesen in : Klaus Dierks,TU Berlin, 2012; Baukonstruktion. Werner Verlag
Elbphilharmonie, Herzog & de Meuron, Hamburg
Baubeginn 2011, Fertigstellung vorausichtlich 2017

KOEN | Konstruieren 2 71
Elbphilharmonie, Herzog & de Meuron, Hamburg
Baubeginn 2011, Fertigstellung vorausichtlich 2017

KOEN | Konstruieren 2 72
Elbphilharmonie, Herzog & de Meuron, Hamburg
Baubeginn 2011, Fertigstellung vorausichtlich 2017

KOEN | Konstruieren 2 73
Schiestlhaus
Passivhaus Schutzhütte am Hochschwab, 2004
KOEN | Konstruieren 2 74
Schiestlhaus
Passivhaus Schutzhütte am Hochschwab, 2004

KOEN | Konstruieren 2 75
Schiestlhaus
Passivhaus Schutzhütte am Hochschwab, 2004

KOEN | Konstruieren 2 76
Schiestlhaus
Passivhaus Schutzhütte am Hochschwab, 2004

KOEN | Konstruieren 2 77
DANKE FÜR EURE AUFMERKSAMKEIT