Sie sind auf Seite 1von 1

Schinkenhörnchen

Sonntagshörnchen, gut einen Tag vorher zu zubereiten

Knetteig aus Quark, Butter, Mehl und Backpulver herstellen.


Den Teig kurz durchkneten und übereinander schlagen.
Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Teig am nächsten Morgen zu einer dicken Rolle formen und


in 4 gleiche Scheiben schneiden. Die Scheiben rund
ausrollen und wie einen Kuchen in 12 Stücke schneiden.
Die Schinkenscheiben ebenso in zwölf Teile schneiden.
Den Schinken mit der breiten Seite auf den Teig legen und
diesen dann zum Hörnchen einrollen.

Bei 220° Grad ca. 20 Minuten backen.


Zutaten für 8 Portionen:
Arbeitszeit: ca. 25 Min.
Ruhezeit: ca. 12 Std. 250 g Quark
Schwierigkeitsgrad: normal 250 g Butter
Kalorien p. P.: keine Angabe
250 g Mehl

3 TL Backpulver

300 g Schinken, gekocht

Verfasser: Jeanny0011