Sie sind auf Seite 1von 11

ROUTE DURCH DEN ANAGA NATURPARK (II)

Natur, Landwirtschaft und Geschichte

WEGBESCHREIBUNG

Durch den Anaga Naturpark (II )


Von San Andrés-Santa Cruz bis zum Aussichtspunkt „Amogoje“-
Taganana

Länge der Route: 11,4 km. Dauer der Route: ca. 15 Minuten. Besichtigungen:
INFORMATION
ca. 10 Minuten
Dauer insgesamt :
Ca. 2 Stunden und 45 Minuten
Die Route beginnt im Hafenviertel von Santa Cruz. Nach San Andrés kommen Davon Autofahrten
Sie auf der Straße „Duque del Este-San Andrés“, oder TF-11. Direkt am Ca. 1 Stunde, 20 Minuten
Ortseingang gibt es einen Kreisverkehr. Nehmen Sie die zweite Ausfahrt, Länge der Route
Richtung „Parque Rural de Anaga, Taganana-Benijos“. Fahren Sie auf die TF-12 55,4 km
bergauf bis zur Kreuzung mit der TF-134, die mit „Taganana-Benijo“
ausgeschildert ist. Von San Andrés bis zu diesem Punkt sind es 9,5 km, also Stationen
Aussichtspunkt „Amogoje“
fahren Sie etwa 20 Minuten. Wenn Sie an die Kreuzung kommen, biegen Sie
Taganana
rechts ab auf die TF-134. Nach ein paar Minuten fahren Sie durch einen Tunnel. Aussichtspunkt „Bailadero“
Danach geht es bergab zum Aussichtspunkt „Amogoje“, der sich auf der Chamorga
rechten Straßenseite befindet. Kurz vor dem „Mirador“ gibt es ein Afur
Hinweisschild.
Andere interessante
Besichtigunsorte
Vom Aussichtspunkt „Amogoje“ bis Taganana Almáciga und Benijo
Aussichtspunkt „Pico del Inglés“
Länge der Route: 2,8 km. Dauer der Route: ca. 5 Minuten. Besichtigungen: ca. La Cruz del Carmen
Batán
25 Minuten
Zum Essen:
Die Route geht jetzt Richtung Taganana weiter. Um dorthin zu gelangen Restaurant „Cruz del Carmen“
müssen Sie wieder auf die TF-134 und 2,8 km bergab etwa 5 Minuten nach „Plaza Restaurante“. Hotel „Laguna
Nivaria“
Taganana fahren. In Taganana gibt es gleich auf der rechten Seite einen Restaurant „Casa Tomás
Parkplatz, wo Sie ihr Fahrzeug stehen lassen und zu Fuß weiter gehen können.
Gegenüber vom Parkplatz ist ein Schild, das zum Ortskern auf der linken Seite Zum Übernachten
weist. Die Straße „Los Artesanos“ führt Sie zum hinteren Teil der Kirche „Iglesia Jugendherberge „Albergue Montes
de Anaga“
de Nuestra Señora de Las Nieves“. Der Besuch geht durch die Straßen „Cruz de Hotel „Laguna Nivaria“
Linares“ oder „Camino de Portugal“ weiter. Landhaus „Costa Salada“
Andere

Seite 1 von1 1
Von folgender Quelle heruntergeladen www.rutasteneriferural.org
“Rutas Tenerife Rural“ ist eine Initiative von “Fundación Tenerife Rural“
ROUTE DURCH DEN ANAGA NATURPARK (II)
Natur, Landwirtschaft und Geschichte

WEGBESCHREIBUNG

Von Taganana bis zum Aussichtspunkt „Bailadero“

Länge der Route: 8,2 km. Dauer der Route: ca. 15 Minuten. Besichtigungen:
ca. 10 Minuten

Der Ausflug geht auf der Straße weiter, auf der Sie gekommen sind. Drehen Sie
auf dem Parkplatz um und fahren Sie die TF-134 jetzt bergauf. Nach etwa 6
Minuten befindet sich auf der linken Seite der Aussichtspunkt „Amogoje“.
Etwas weiter kommt der Tunnel, durch den Sie erneut fahren. Nach dem
Tunnel kommt die Kreuzung mit der TF-12. Biegen Sie rechts ab. Nach 2 km
erreichen Sie eine weitere Kreuzung, wo Sie nach rechts auf die TF-123
gelangen. Jetzt geht es Richtung „El Bailadero-Chamorga“. Ihr nächstes Ziel
befindet sich ein paar Meter weiter. Der Aussichtspunkt „Bailadero“ ist auf der
linken Straßenseite. Parken Sie und genießen Sie die fantastische Aussicht von
Taganana, dem Atlantischen Ozean und dem Anaga-Gebirge.

Vom Aussichtspunkt „Bailadero“ bis Chamorga

Länge der Route: 10 km. Dauer der Route: ca. 20 Minuten. Besichtigungen: ca.
20 Minuten

Das nächste Ziel ist die Siedlung Chamorga. Dahin fahren Sie auf der TF-123
etwa 10 km weiter Richtung „El Bailadero-Chamorga“. Fahren Sie an der
Jugendherberge „Albergue Montes de Anaga“ vorbei, die sich auf der rechten
Seite befindet, und weiter durch eine Gegend die „El Pijaral“ heißt. Die
Kreuzung Richtung „Las Bodagas“ ignorieren Sie. Nach etwa 20 Minuten Fahrt
ist „Chamorga“ ausgeschildert. Etwas weiter sehen Sie die Siedlung, von
Laubwald umgeben. Parken Sie nahe der Kirche und gehen Sie zu Fuß weiter.

Seite 2 von 11
Von folgender Quelle heruntergeladen www.rutasteneriferural.org
“Rutas Tenerife Rural“ ist eine Initiative von “Fundación Tenerife Rural“
ROUTE DURCH DEN ANAGA NATURPARK (II)
Natur, Landwirtschaft und Geschichte

WEGBESCHREIBUNG

Von Chamorga bis Afur

Länge der Route: 23 km. Dauer der Route: 25 Minuten. Besichtigungen: 20


Minuten

Nach Afur müssen Sie wieder auf die TF-12. Sie finden nahe der Kirche eine
Wendemöglichkeit. Fahren Sie aus Chamorga raus, womit Sie auf die TF-123
kommen. Fahren Sie an der Kreuzung Richtung „Las Bodegas“ vorbei und durch
„El Pijaral“. Nach etwa 18 Minuten sehen Sie wieder die Jugendherberge, die
jetzt auf der linken Straßenseite ist. Nach ein paar Minuten, nachdem Sie an
dem Aussichtspunkt „Bailadero“ vorbeigefahren sind, kommt die Kreuzung mit
der TF-12. Biegen Sie rechts ab Richtung „Las Mercedes-La Laguna“. Fahren Sie
bis zur nächsten Kreuzung, dieses Mal auf der TF-136, sehr deutlich mit „Roque
Negro-Afur“ ausgeschildert. Biegen Sie rechts ab durch das Anaga-Gebirge. Die
Straße TF-136 geht bergab bis Afur. Nach 2,5 km fahren Sie durch Roque
Negro, und nach weiteren 4,5 km kommen Sie in Afur an. Parken Sie am
Straßenrand und gehen Sie zu Fuß weiter.

Seite 3 von 11
Von folgender Quelle heruntergeladen www.rutasteneriferural.org
“Rutas Tenerife Rural“ ist eine Initiative von “Fundación Tenerife Rural”.
ROUTE DURCH DEN ANAGA NATURPARK (II)
Natur, Landwirtschaft und Geschichte

AUSGANGSORT

Durch den Anaga Naturpark (II )

In dieser Route werden Sie die nördlichste Seite vom Anaga Naturpark Adresse:
kennenlernen. Sie werden alte Siedlungen entdecken, tolle Aussichten vom Carretera El Bailadero - Benijo (durch
Taganana), TF-134
Atlantischen Ozean genießen und in die Wälder, Schluchten und Täler
UTM Koordinaten:
eindringen. Sie werden Zeugen der Geschichte und Traditionen von diesem Teil 28.518164, -16.263614
der Insel sein. Geographische Koordinaten:
28°51'81.64"N, 16°26'36.14"W
Der Anaga Naturpark ist eine wunderschöne natürliche Enklave, die sich im
Anaga Gebirgsmassiv befindet. Die enorme landschaftliche Vielfalt ist auf die
urige Geländestruktur und klimatische Abwechslung zurückzuführen. Diese
Faktoren machen Anaga zu einem einzigartigen Ort.
Die geologischen Formationen des Massivs sind mit die ältesten der Insel. Das
kann man sehr deutlich an seinen Schluchten, Tälern und Felsen erkennen.
Sein besonderes Klima und Relief hat zur Entwicklung einer reichen und
abwechslungsreichen Flora geführt. Am bemerkenswertesten sind die
Lorbeerwälder, die „Sabinares“ (Spanische Wacholder) wie der von Afur,
Balsam- und Kanaren-Wolfsmilch und andere.
Dieser Besuch führt Sie in die Mitte von Anaga. Dort können Sie kleine
Siedlungen entdecken, die immer noch den Charme der Vergangenheit tragen.
So werden Sie Zeuge der traditionellen Lebensgewohnheiten der Bewohner.
Und Sie bestaunen die Landschaft mit kleinen Gemüsebeeten und
Landhäusern.

Seite 4 von 11
Von folgender Quelle heruntergeladen www.rutasteneriferural.org
“Rutas Tenerife Rural” ist eine Initiative von “Fundación Tenerife Rural”
ROUTE DURCH DEN ANAGA NATURPARK (II)
Natur, Landwirtschaft und Geschichte

STATIONEN

AUSSICHTSPUNKT „AMOGOJE

Vom Aussichtspunkt „Amogoje“ hat man einen außerordentlichen Ausblick auf


die Küste des Atlantiks, auf das Taganana Tal und auf die Felsen „Roques de
Anaga“.
Diese Felsen befinden sich im Naturschutzgebiet „Reserva Natural de Los
Roques de Anaga“. Das besteht aus zwei Felsen: dem „Roque de Tierra“, der
sich näher zur Küste befindet und größer ist; und dem kleineren „Roque de
Fuera“. Ihre unverwechselbare Form und Lage, aus dem Atlantik emporragend, Adresse:
machen sie zu einem Wahrzeichen der Insel. Carretera El Bailadero - Benijo (durch
Außerdem ist diese Ecke von Anaga von einer einzigartigen Orographie Taganana), TF-134
UTM Koordinaten:
geprägt. Die unglaublichen Strukturen der Berge, die tiefen Täler und abrupten 28.558353, - 16.205714
Felswände zaubern ein sonderbares Szenario unendlicher Schönheit. Geographische Koordinaten:
28°33'30.07"N, 16°12'20.57"W

TAGANANA

Die Siedlung Taganana liegt am Ende eines Tals gleichen Namens. Sie befindet
sich in einer grünen Umgebung mit laubreicher Vegetation, hauptsächlich
Lorbeerwäldern und vielen Gemüsegärten. Traditionell werden an diesem Ort
Weinreben, Kartoffeln und Jamswurzeln angebaut. Viele alte Gebäude sind
noch erhalten geblieben und dienen als Vorzeigeobjekte für die landschaftliche
Architektur der Insel. Adresse:
Der Ursprung von Taganana reicht in die Zeit nach der spanischen Eroberung Carretera El Bailadero - Benijo
der Insel Anfang des 16. Jahrhunderts. Darin ist „El Barrio de Portugal“ der (durch Taganana), TF-134. Taganana
älteste Teil. Die Kirche “Iglesia de Nuestra Señora de Las Nieves” gilt als eines UTM Koordinaten:
28.560489, - 16.217022
der bekanntesten Gebäude. Sie bewahrt eine der wichtigsten Kunstschätze der Geographische Koordinaten:
Insel: das Triptik „tríptico de la Adoración de los Reyes“, aus der Antwerpener 28°33'37.76"N, 16°13'1.28"W
Schule.

AUSSICHTSPUNKT „BAILADERO“

Dieser Aussichtspunkt liegt am Wegesrand der Landstraße von Bailadero. Er


bietet ihnen einen spektakulären Ausblick auf das Taganana Tal und die
Siedlung gleichen Namens. Er befindet sich zwischen steilen Bergen und ist
umgeben vom laubreichen Pflanzenwuchs des Anaga Gebirges. Genießen Sie
die Ruhe und Stille der Berge und bewundern Sie die unendliche Aussicht zum
Atlantischen Ozean
Adresse:
Carretera El Bailadero - Chamorga,
El Bailadero ist eine Siedlung, die sich in der Nähe vom Aussichtspunkt TF-123. El Bailadero
befindet. Die Legende erzählt, dass dies der Treffpunkt von Hexen war. UTM Koordinaten:
Anscheinend wurden dort Hexensabbate gefeiert und um ein Lagerfeuer 28.549178, - 16.20685
getanzt. Geographische Koordinaten:
28°32'57.04"N, 16°12'24.66"W

Seite 5 von 11
Von folgender Quelle heruntergeladen www.rutasteneriferural.org
“Rutas Tenerife Rural“ ist eine Initiative von “Fundación Tenerife Rural”
ROUTE DURCH DEN ANAGA NATURPARK (II)
Natur, Landwirtschaft und Geschichte

STATIONEN
CHAMORGA

Diese Siedlung ist in den Bergen versteckt. Dort sind noch immer die
traditionellen Lebensgewohnheiten der Landbewohner von Anaga erhalten.
Die Zufahrt über die Straße von Bailadero ist umrahmt von einer herrlichen
Landschaft mit üppiger Vegetation, darunter bemerkenswerte Exemplare von
Drachenbäumen. Tiefe Täler und Schluchten machen die Fahrt sehr
abwechslungsreich..

Diese alte Siedlung erhält noch die Anmut des Landlebens dieser Gegend. Es Adresse:
gibt nur wenige Gebäude und eine Kapelle. Der Besuch gibt ihnen die Carretera El Bailadero - Chamorga,
TF-123. Chamorga
Gelegenheit, einen einzigartigen und ruhigen Ort zu genießen. Chamorga UTM Koordinaten:
stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist von der traumhaft schönen 28.568769, -16.159386
Umgebung geprägt. Geographische Koordinaten:
28°34'7.57"N, 16° 9'33.79"W

AFUR

Afur ist eine kleine Siedlung mit nicht einmal zwei Dutzend Häusern. Sie liegt in
einer Schlucht, die ihr den Namen gab. Die beschaulichen Straßen, ihre
Bewohner und die Umgebung laden zu einem angenehmen Spaziergang ein.
Afur ist ein Startpunkt für mehrere Wanderwege, über die man in diesen Teil
des Anaga Naturparks gelangt. Einer der Wege führt entlang an Anpflanzungen,
Röhricht und kleinen Wasserfällen und endet an einem felsigen Strand namens
Tamadiste. Außerdem sind in Afur verschiedene Exemplare typisch kanarischer
Flora zu entdecken, darunter der beeindruckende „Sabinar“ (Wacholder), der Adresse:
hier wächst. Carretera Casas de la Cumbre - Afur,
TF-136. km 7. Afur
UTM Koordinaten:
28.571994, - 16.247978
Geographische Koordinaten:
28°33'19.18"N, 16°14'52.72"W

Seite 6 von 11
Von folgender Quelle heruntergeladen www.rutasteneriferural.org
“Rutas Tenerife Rural“ ist eine Initiative von “Fundación Tenerife Rural”
ROUTE DURCH DEN ANAGA NATURPARK (II)
Natur, Landwirtschaft und Geschichte

ANDERE INTERESSANTE BESICHTIGUNGSORTE

ALMÁCIGA UND BENIJO

Almáciga und Benijo sind zwei sehr nahe beieinander liegende Küstendörfer. Almáciga:
Sie sind recht einfach über die Straße zu erreichen, die El Bailadero und Benijo Adresse:
verbindet, und sind nur ein paar Minuten von Taganana entfernt. In diesen Carretera El Bailadero - Benijo (durch
natürlichen Enklaven sind am Fuße des Berges noch einige Gemüsebeete mit Taganana), TF-134. Almáciga
traditionellem Anbau zu sehen. Die Aussicht auf die atlantische Küste ist UTM Koordinaten:
28.569653, - 16.204097
unvergleichbar. Die Strände mit schwarzem Sand liegen unter tiefen Geographische Koordinaten:
Felswänden, und mit den Felsen „Roques de Anaga“ hat man ein einzigartiges 28°34'10.75"N, 16°12'14.75"O
Bild vor Augen.
Benijo:

Adresse:
Carretera El Bailadero - Benijo (durch
Taganana), TF-134. Benijo
UTM Koordinaten:
28.574578, - 16.188658
Geographische Koordinaten:
28°34'28.48"N, 16°11'19.17"W

AUSSICHTSPUNKT „PICO DEL INGLÉS“


Adresse:
Dieser Aussichtspunkt befindet sich mitten in der Natur und bietet eine Carretera de acceso (Zugangsstraße)
wunderbare Aussicht auf das Anaga Gebirgsmassiv. Von da sieht man auch die al Mirador de Pico del Inglés, TF-114
UTM Koordinaten:
Felsen „Roques de Anaga“, die aus dem Naturpark heraus ragenden Berge, die
28.556921, -16.264781
Städte Santa Cruz und La Laguna, und an wolkenlosen Tagen sogar die Geographische Koordinaten:
Nachbarinsel Gran Canaria. 28°31'58.55"N, 16°15'50.42"W
Manchmal wird dieser Aussichtspunkt von Wolken verdeckt, dem sogenannten
Nebelmeer. Dieses Phänomen entsteht durch die Passatwinde, die Teneriffa
beeinflussen. Sie wehen aus nordöstlichen Richtungen und schieben die
feuchte Meeresluft gehen die Berge. Dann kondensiert die Feuchtigkeit in den
mittleren Höhen vom Norden und Nordosten der Insel. Die warmen und
trockenen Winde bleiben in den höheren Schichten und vermeiden, dass die
Passatwinde steigen. So formt sich das Nebelmeer und bildet die Grundlage für
einen laubreichen und immergrünen Pflanzenwuchs. Der Lorbeerwald ist dabei
einer der bedeutendsten.

Seite 7 von 11
Von folgender Quelle heruntergeladen www.rutasteneriferural.org
“Rutas Tenerife Rural“ ist eine Initiative von “Fundación Tenerife Rural”
ROUTE DURCH DEN ANAGA NATURPARK (II)
Natur, Landwirtschaft und Geschichte

ANDERE INTERESSANTE BESICHTIGUNGSORTE

LA CRUZ DEL CARMEN


Adresse:
In La Cruz del Carmen können Sie ein Besucherzentrum besuchen, das den Carretera Monte de las Mercedes, km
gleichen Namen trägt. Dort werden anhand einer Ausstellung die wichtigsten 6. San Cristóbal de La Laguna
Aspekte des Anaga Naturparks erklärt. Die Betonung liegt auf der reichen Besucherzentrum Tel-Nr.: 922 633
576
Natur und Ethnographie. Der Aussichtspunkt bietet einen Rundblick von „La
Öffnungszeiten Besucherzentrum:
Vega Lagunera“ und, an wolkenlosen Tagen, dem Teide. Der Wanderweg „el Oktober – Juni: Montag – Sonntag
Sendero de los Sentidos“ startet in „Cruz del Carmen“ und endet am 9:30 – 16:00
Aussichtspunkt „Llano de Los Loros“. Er zeigt Anaga aus einer anderen, sehr Juli – September: Montag – Sonntag
9:30 – 15:00
speziellen Perspektive. Der Weg ist kurz und bis auf einige steilere Abschnitte
UTM Koordinaten:
einfach. Er bietet drei mögliche Routen. - 28.531328, -16.27995
Geographische Koordinaten:
- Es wird empfohlen, die Öffnungszeiten vorher zu bestätigen 28°31'52.78"N, 16°16'47.82"W
Mehr Information zum Sendero de
los sentidos:
www.webtenerife.com/Actividades/
En-la-naturaleza/Senderos/sendero-
de-los-sentidos.htm

BATÁN
Adresse:
Diese Station zeigt ihnen „el Caserío de los Batanes“ (die Siedlung der Walken),
Carretera Cruz del Carmen - El Batán,
die aus zwei Weilern besteht: oben der „Batán de Arriba“ und unten der TF-143. km 5. El Batán
„Batán de Abajo“. Die erklärte Route führt zum unteren. UTM Koordinaten:
Beide befinden sich inmitten einer beeindruckenden Umgebung aus steilen 28.548064, - 16.295931
Geographische Koordinaten:
Bergen. Die Kultivierungen und Obstbäume zeichnen eine grüne und ländliche
28°32'53.03"N, 16°17'45.35"W
Landschaft, wo die traditionellen Lebensgewohnheiten widergespiegelt
werden.
In dieser Gegend entwickelte sich der Anbau von Flachs für die Herstellung von
Leinen. Die dafür eingesetzten Maschinen waren die Walken (auf Spanisch
„Batanes“), auch Walkmühlen genannt. Daher stammt der Name der Siedlung.

Seite 8 von 11
Von folgender Quelle heruntergeladen www.rutasteneriferural.org
“Rutas Tenerife Rural“ ist eine Initiative von “Fundación Tenerife Rural”
ROUTE DURCH DEN ANAGA NATURPARK (II)
Natur, Landwirtschaft und Geschichte

ZUM ESSEN

RESTAURANT „LA CRUZ DEL CARMEN“

Dieses Restaurant hat Spezialitäten der traditionellen Küche der kanarischen Adresse:
Carretera del Monte de Las
Inseln, Fleisch und einige regionale spanische Speisen. Es befindet sich in Mercedes, km 6. La Laguna
Monte de Las Mercedes, ganz in der Nähe vom Aussichtspunkt „Cruz del Tel.: 922 250 062
Carmen“. UTM Koordinaten:
28.531522, -16.280222
Geographische Koordinaten:
- Lokal von „Turismo de Tenerife“ empfohlen 28°31'53.48"N, 16°16'48.80"W

- Es wird empfohlen die Öffnungszeiten vorher zu bestätigen

„PLAZA RESTAURANTE HOTEL NIVARIA“

Dieses Restaurant befindet sich mitten in La Laguna. Es bietet eine reichhaltige Adresse:
Speisekarte mit typisch kanarischen Produkten, die sorgfältig ausgesucht Plaza del Adelantado, 11. La Laguna
Tel.: 922 264 298
werden. Man findet es im Hotel „Nivaria“, einer alten kanarischen Villa, die
Öffnungszeiten:
jetzt als Herberge dient. Hier können die Gäste entspannt traditionelle - Montag bis Sonntag 13:30 – 22:00
Gastronomie in einer gemütlichen Atmosphäre genießen. Uhr
UTM Koordinaten:
28.487028, - 16.313375
- dem „Club Tenerife Rural“ angeschlossen
Geographische Koordinaten:
28°29'13.30"N, 16°18'48.15"W
- Es wird empfohlen die Öffnungszeiten vorher zu bestätigen Mehr Information:
www.hotelnivaria.com

RESTAURANT „CASA TOMÁS“


Adresse:
In diesem Restaurant können Sie typisch kanarische Küche kosten. Die Callejón de la Iglesia, 2. Portezuelo,
Spezialität des Hauses sind Rippchen mit Kartoffeln, Maiskolben und Mojo (ein Tegueste
typisches kanarisches Dressing). Wegen seiner Beliebtheit suchen an Tel.: 922 638 007
Wochenenden sehr viele Gäste dieses Restaurant auf, um die kanarische Öffnungszeiten:
- Juni: Montags 12:00 - 17:00 Uhr.
Kochkunst zu genießen. Dienstag bis Sonntag 12:00 – 23:00
Uhr
- Lokal von „Turismo de Tenerife“ empfohlen - August: geschlossen
Rest des Jahres: Dienstag bis
- Es wird empfohlen die Öffnungszeiten vorher zu bestätigen Sonntag 12:00 – 23:00 Uhr. Montags
geschlossen
UTM Koordinaten:
28.493314, -16.355303
Geographische Koordinaten:
28°29'35.93"N, 16°21'19.09"W

Seite 9 von 11
Von folgender Quelle heruntergeladen www.rutasteneriferural.org
“Rutas Tenerife Rural” ist eine Initiative von “Fundación Tenerife Rural”
ROUTE DURCH DEN ANAGA NATURPARK (II)
Natur, Landwirtschaft und Geschichte

ZUM ÜBERNACHTEN

JUGENDHERBERGE „ALBERGUE MONTES DE ANAGA“


Adresse:
Die Jugendherberge „Albergue Montes de Anaga“ befindet sich mitten im Carretera El Bailadero – Chamorga, s/n
Anaga Naturpark. Sie ist ein idealer Ort zum Ausruhen und mit der Natur Tel.: 922 822 056
verbunden zu sein. Das dreistöckige Gebäude hat neun Zimmer mit einer E-mail:
Kapazität für insgesamt 40 Personen. Die Einrichtungen entsprechen den alberguesdeanaga@idecogestion.net
UTM Koordinaten:
Anforderungen für Personen mit einer Behinderung. 28.549981, -16.200181
Geographische Koordinaten:
- Lokal von „Turismo de Tenerife“ empfohlen 28°32'59.93"N, 16°12'0.65"W
Mehr Information:
www.alberguestenerife.net

HOTEL „LAGUNA NIVARIA“


Adresse:
Dieses Hotel befindet sich in einer alten Villa des 18. Jahrhunderts im Stadtteil
Plaza del Adelantado, 11. La Laguna
Los Adelantados im Herzen von San Cristóbal de La Laguna. Es verfügt über Tel.: 922 264 298
eine große Auswahl an Unterkünften, von Luxussuites bis hin zu bequemen E-mail: info@hotelnivaria.com
Apartments. Darüber hinaus wartet es auf mit Café und Restaurant. UTM Koordinaten:
28.487028, - 16.313375
Geographische Koordinaten:
- dem „Club Tenerife Rural“ angeschlossen 28°29'13.30"N, 16°18'48.15"O
Mehr Information:
www.hotelnivaria.com

LANDHAUS „COSTA SALADA“


Adresse:
Dieses Landhaus befindet sich in Valle Guerra, mitten in einem 240.000 m² Camino La Costa, s/n. Valle Guerra. La
großen Grundstück. Vor dem Hotel, in vorderster Linie zum Meer, gibt es eine Laguna
Steinbucht, in die sich alle Besucher verlieben werden. Außerdem verfügt es Tel.: 922 546 062 / 922 690 000 / 922
690 095
über ein klimatisiertes Schwimmbad und einen Whirlpool. E-mail: hotelrural@costasalada.com
UTM Koordinaten:
- dem „Club Tenerife Rural“ angeschlossen 28.542906, -16.388647
Geographische Koordinaten:
28°32'34.46"N, 16°23'19.13"W
Mehr Information:
www.costasalada.com

Seite 10 von 11
Von folgender Quelle heruntergeladen www.rutasteneriferural.org
“Rutas Tenerife Rural“ ist eine Initiative von “Fundación Tenerife Rural”
ROUTE DURCH DEN ANAGA NATURPARK (II)
Natur, Landwirtschaft und Geschichte

ZUM ÜBERNACHTEN

ANDERE

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie unter den folgenden Adressen


im Internet:

www.visitlalaguna.es/resultado-de-alojamientos.jsp

Seite 11 von 11
Von folgender Quelle heruntergeladen www.rutasteneriferural.org
“Rutas Tenerife Rural“ ist eine Initiative von “Fundación Tenerife Rural”