Sie sind auf Seite 1von 2
GIB DEM LAB.CHOR DEINE STIMME Sing mit und werde Teil einer Uraufführungsproduktion des Gürzenich-Orchesters in

GIB DEM LAB.CHOR DEINE STIMME

Sing mit und werde Teil einer Uraufführungsproduktion des Gürzenich-Orchesters in der Kölner Philharmonie unter Leitung des Dirigenten François-Xavier Roth.

WORUM GEHT ES?

Der berühmte französische Komponist Philippe Manoury, der für das Gürzenich-Orchester in den letzten Jahren mehrere Werke verfasst hat, schreibt derzeit ein abendfüllendes Oratorium. Gemeinsam mit dem bekannten Theaterregisseur Nicolas Stemann hat er ein Stück erfunden, in dem neben bekannten Schauspielern und solistischen Sängerinnen, dem SWR Vokalensemble, dem Gürzenich-Orchester Köln und den Elektronik-Spezialisten des Pariser IRCAM auch ein großer Chor beteiligt ist, der aus Bürgerinnen und Bürgern aus Köln und Umgebung zusammengestellt und die Vielseitigkeit der Gesellschaft repräsentieren wird.

Du kannst Teil davon sein!

WOVON HANDELT DAS STÜCK?

Auf der Grundlage von Texten von Hannah Arendt, Ingeborg Bachmann, Elfriede Jelinek und Georg Trakl geht es im Lab.Oratorium um eine Tragödie unserer Gegenwart: das Sterben zahlreicher Menschen im Mittelmeer und unser Umgang damit. In einer „vielstimmigen“ Annäherung – durch Text und Musik – umkreist das Projekt die Spannungslage einer Wohlstandsgesellschaft auf der Suche nach Unterhaltung und dem „Einbruch der Wirklichkeit“ (Navid Kermani). Die Philharmonie wird zu einem Kreuzfahrtschiff, auf dem sich schon bald die Frage stellt: Wer ist Zuschauer, wer ist Akteur in diesem Geschehen. Sind wir alle im selben Boot?

WANN SIND DIE AUFFÜHRUNGEN?

Die Konzerte finden am 19. Mai 2019 11 Uhr

20. Mai 2019 20 Uhr

21. Mai 2019 20 Uhr

in der Kölner Philharmonie statt.

WELCHE VORAUSSETZUNGEN MUSS ICH ERFÜLLEN, UM MITMACHEN ZU KÖNNEN?

Sängerinnen und Sänger sollten bereits Chorerfahrung mitbringen und in Schul-, Kirchen-, oder Laienchören singen oder gesungen haben.

MUSS MAN DAFÜR PROBEN? Ja, eine regelmäßige, verbindliche und engagierte Teilnahme an den angesetzten Probenterminen

MUSS MAN DAFÜR PROBEN?

Ja, eine regelmäßige, verbindliche und engagierte Teilnahme an den angesetzten Probenterminen ist Voraussetzung, um an dem Projekt mitwirken zu können. Die ersten Proben werden vom Dirigenten Michael Ostrzyga geleitet. Später folgen Proben mit dem Regisseur Nicolas Stemann und François-Xavier Roth.

WANN UND WO FINDEN DIE PROBEN STATT?

Alle Proben finden in Köln statt. Die „Kick-Off“ Probe findet am 8. April 2019 um 19 Uhr mit dem Komponisten statt. (Ort wird noch bekannt gegeben.)

WEITERE PROBEN:

Freitag, 3. Mai 2019 18 Uhr Mittwoch, 8. Mai 2019 18 Uhr Samstag 11. Mai 2019, ca. 5 Std. zwischen 11 und 18 Uhr Sonntag, 12. Mai 2019, ca. 5 Std. zwischen 11 und 18 Uhr Dienstag, 14.05. 18-20 Uhr Mittwoch, 15.05. abends Samstag, 18.05.2019 9-14 Uhr Sonntag, 19.05.2019 8-14 Uhr

WIE KANN ICH MICH ANMELDEN?

Bitte schicke uns eine E-Mail mit Name, Anschrift, Geburtsjahr, Stimmfach und einer kurzen Beschreibung Deiner Chorerfahrung an die Mail-Adresse labchor.koeln@web.de

BIS WANN KANN ICH MICH ANMELDEN?

Anmeldeschluss ist der 25. März 2019

WIE ERFAHRE ICH, OB ICH DABEI BIN?

Du erhältst bis Ende März eine Bestätigungsmail von uns. Die Noten schicken wir Dir anschließend zu.

Verwandte Interessen