Sie sind auf Seite 1von 2

Anmeldung & Kontakt

Bitte bis spätestens 01.05.2019 an:


Asklepios Klinik Langen
Klink für Anästhesie und Perioperative Medizin
v.lemp@asklepios.com oder Fax: 06103 / 912 – 1870
Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel: 06103 / 912 – 1371.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die o. g. Veranstaltung an und buche:

Tagesticket/s (Vortragsveranstaltung, inkl. 3 Workshops) á 60,– €


Vormittagsticket/s (nur Vortragsveranstaltungen) á 30,– €
Workshop-Ticket/s NIV-Therapie á 15,– €
Workshop-Ticket/s ECMO-Therapie á 15,– € Einladung

1.
Workshop-Ticket/s Nasale High-Flow Therapie á 15,– €

Firma

Langener
Name
Intensivpflege-Symposium
Straße /
Nr.

PLZ /
SEDIERST DU NOCH
Ort
ODER MOBILISIERST DU SCHON?
Telefon

E-Mail
Am 17.05.2019
Wo Neue Stadthalle Langen
Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung. Südliche Ringstraße 77,
Bei abweichendem Rechnungsempfänger bitten wir um Nachricht an:
63225 Langen
(03/19 AC)

v.lemp@asklepios.com

Klinik Langen
Akademisches Lehrkrankenhaus
Klinik Langen Gesund werden. Gesund leben. www.asklepios.com der Goethe-Universität Frankfurt a. Main
1. Langener
Intensivpflege-Symposium

SEDIERST DU NOCH
17.05.2019
PROGRAMM

ODER MOBILISIERST DU SCHON? Registrierung ab 9:00 Uhr


10:00 Begrüßung und Eröffnung
Prof. Dr. H.-B. Hopf, Chefarzt der Klinik Anästhesie und Perioperative Medizin,
Ärztlicher Direktor der Asklepios Klinik Langen

VORTRÄGE
10:15 ECMO-Therapie: Was ist das?
Leonhard Bölke, Atmungstherapeut

Die sedierungsfreie Intensivstation: Geht das überhaupt?


11:00 
Liebe Kolleginnen und Kollegen, Claudia Kiefer, Fachkrankenschwester Intensiv- und Anästhesiepflege

Die Diskussion über die sedierungsfreie Aus diesem Grund stellen wir die Intensiv- Frühmobilisation: Warum?
11:45 
Intensivmedizin hat innerhalb der letzten Pflege bei sedierungsfreier Intensiv- Felix Jüttner, Fachkrankenpfleger Anästhesie- und Intensivpflege
Jahre deutlich an Fahrt aufgenommen. medizin in den Mittelpunkt unseres
Fallvorstellung ECMO-Therapie in der Praxis
12:30 
Mittlerweile ist klar belegt, dass jede Symposiums. In der Veranstaltung
Nina Bischoff, Fachkrankenschwester Anästhesie- und Intensivpflege,
Form der Sedierung zu einer Verlängerung möchten wir Ihnen nicht nur die aktuelle
Dr. A. Ernst, Oberarzt der Klinik für Anästhesie und Perioperative Medizin
der Beatmungsdauer, einer Erhöhung der Literatur zum Thema präsentieren. Wir
Delirinzidenz und konsekutiv zu einer stellen Ihnen zudem das Konzept einer 13:00 Mittagspause + Industrieausstellung
Erhöhung der Sterblichkeitsrate bei sedierungsfreien Intensivstation vor, dass
Intensivpatienten führt. wir seit über drei Jahren implementiert WORKSHOPS
haben und freuen uns auf eine rege
Andererseits scheint die Frühmobilisation ab 14.00, Start immer zur vollen Stunde
Diskussion mit Ihnen. Verschiedene
zu einer Verkürzung von Beatmungs- und
Workshops zu nicht-invasiver Beatmung, NIV-Therapie
Intensivaufenthaltsdauer erheblich beizu-
ECMO Therapie u.v.m. runden unser
tragen, auch wenn eine Senkung der ECMO-Therapie
Angebot ab.
Sterblichkeit bisher nicht nachgewiesen Nasale-High-Flow-Therapie
wurde. Wie dem auch sei: Eine sedierungs- Wir freuen uns auf Ihren Besuch und
freie Intensivmedizin ist ohne qualifiziertes eine anregende Diskussion über dieses Max. 10 Teilnehmer pro Workshop.
und engagiertes Intensiv-Pflegepersonal top-aktuelle Thema.
nicht möglich. ENDE: 17.00 UHR

Sponsoren
Guld- Getinge Hanse Medizin- Novo Klinik- VitalAire Zoll P. J. Dahl- Fisher &
mann Deutsch- technik Dipl.-Ing. Service GmbH Medical hausen & Paykel
GmbH land GmbH P. Hettmer GmbH GmbH Co. GmbH Healthcare
Astrid Vogt Prof. Dr. med. Hans-Bernd Hopf
Stationsleitung Intensivstation Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Peioperative Medizin 1500 € 1000 € 1000 € 1000 € 1000 € 750 € 500 € 500 €