Sie sind auf Seite 1von 2

Edison: Hallo Arvind! Wie geht es dir?

Arvind: Hallo Edison! Geht es mir gut. Und du?

Edison: Auch gut!

Edison: Weißt du? Am nächsten Monat gehe Ranjani in Rente.

Arvind: Ja, ich weiß. Bist du etwas planen?

Edison: Ich möchte, dass wir eine ÜberraschungsParty machen.

Arvind: Super! Das gefällt mir. Aber Wann feiern wir?

Edison: Können wir am DonnerstagAbend zusammen feiern?

Arvind: Das ist nicht möglich, weil am DonnerstagAbend wir mit unserem
Kunde einen wichtigen Termin haben.

Edison: Oh! Ich habe das total vergessen. Was schlägst du vor?

Arvind: Wie wäre es am FreitagAbend?

Edison: Genau! Wir können unsere Arbeit früh beenden. Danach feiern wir von
17 Uhr bis 18 Uhr. Was denkst du?

Arvind: Das passt mir gut!

Arvind: Aber Wo feiern wir? Hast du eine Idee?

Edison: In eine Partyhalle?

Arvind: Nein.

Edison: Warum nicht?

Arvind: Erstens die Miete ist nicht günstig und zweitens das Pendeln nehmt viel
Zeit.

Edison: Das stimmt!


Arvind: Ich habe eine Idee. Es gibt in unserer Firma einen kleinen
Konferenzraum. Ich werde den Konferenzraum buchen.

Edison: Das ist Super!

Arvind: Wir müssen ihr etwas schenken. Vielleicht ein guter Kopfhörer? Wie
findest du meinen Vorschlag?

Edison: Ich weiß nicht, ob ihr ihn gefällt. Ich denke, dass wir andere nützliche
Sache schenken. Wahrscheinlich eine Tasche.

Arvind: Gut gesagt! Das passt mir auch gut!

Edison: Jetzt entscheiden wir, Wer macht was? ich werde die Pizzas und die
Getränke bestellen.

Arvind: Genau! Natürlich, Gibt es ein Computer und Lautsprecher in den


Konferenzraum. Ich bringe viele Musik CDs mit.

Edison: Weißt du? Earl spielt die Geige sehr gut. Er kann uns ein Lied spielen.

Arvind: Wir lassen Sanjana und Divya die Tasche wählen und kaufen.

Edison: Prima! Ich glaube, dass alles in Ordnung ist.

Edison: Wenn du andere Ideen hast, ruf mich an!

Arvind: Okay! Tschüss! Noch einen schönen Abend.

Edison: Gleichfalls! Tschüss!