Sie sind auf Seite 1von 28

РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.

COM/WSNWS

Z E I T U NG F Ü R D E U T S C H LA N D
Montag, 15. April 2019 · Nr. 89 / 16 D 2 HERAUSGEGEBEN VON WERNER D’INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER 2,90 € D 2954 A F. A. Z. im Internet: faz.net

Kim Jong-un 30-Meter-Fontäne Daimler unter Verdacht auf die Ebene von Verkehrsminister
und Vorstandschef eskaliert wurde,
muss Mercedes nun zwar Hunderttau-
setzt Amerika Von Susanne Preuß
sende Autos zurückrufen und mit Soft-
ware-Updates für bessere Abgaswerte
ein Ultimatum U nd noch ein Diesel-Skandal!
Jetzt ist auch der Daimler dran!
sorgen. Aber der Stuttgarter Konzern
hat gegen diesen Bescheid Wider-
pwe./sat. TOKIO/WASHINGTON, Obwohl die Stuttgarter sich doch im- spruch eingelegt und will die Sache
14. April. Der nordkoreanische Dikta- mer so unschuldig geben! Das sind die notfalls sogar gerichtlich klären las-
tor Kim Jong-un hat Amerika im Streit Gedanken, die vielen durch den Kopf sen. Das sieht keineswegs danach aus,
über sein Atomwaffenprogramm ein schießen werden, wenn sie erfahren, als müsste Daimler sich schon des Be-
Ultimatum für Lösungsvorschläge bis dass jetzt noch eine Funktion in der trugs überführt sehen.
zum Jahresende gesetzt. Kim sagte in Motorsteuerung eines Mercedes gefun- Trotzdem kommt das schnelle Ur-
einer Rede vor der Obersten Volksver- den wurde, die für saubere Werte auf teil ja nicht von ungefähr. Daimler
sammlung des Landes: „Wir wollen bis dem Prüfstand und dreckige Luft in und die anderen Autohersteller haben
Jahresende geduldig auf eine mutige viel dafür getan, dass ihr Image so
Entscheidung der Vereinigten Staaten der Stadt gesorgt hat. Wer weiß, was
da noch alles getrickst wird – das ist mies ist. Schönreden gehörte in der
warten.“ Der Machthaber sprach keine Branche zum Geschäftsmodell. Anga-
direkte Drohung gegen die Vereinigten dann oft die Schlussfolgerung. Und
Staaten aus, teilte jedoch mit, nach Ab- wieder ist das Image der Autoindus- ben zum Spritverbrauch wurden von
lauf der Frist seien die Aussichten auf trie ein bisschen schlechter. den Verbrauchern immer schon müde
eine Lösung „düster und sehr gefähr- belächelt. Und nachdem Volkswagen
Das ist ungerecht, denn so eine Mel-
lich“. Dennoch zeigte er sich grund- im Herbst 2015 den millionenfachen
dung über ein Anhörungsverfahren Betrug mit Abgassystemen zugeben
sätzlich zu einem dritten Gipfeltreffen
mit Präsident Donald Trump bereit. Al- ist nicht mehr als ein Zwischenstand. musste, ist es endgültig vorbei mit der
lerdings müssten die Vereinigten Staa- Das Kraftfahrtbundesamt hat sich zu Glaubwürdigkeit der Autoindustrie.
ten Nordkorea mit einem neuen An- einem bestimmten, von Mercedes ver- Überall, so scheint es, hat man in Sa-
satz entgegenkommen, der die Interes- wendeten Verfahren auf Grundlage chen Abgaswerte mindestens ge-
sen beider Seiten berücksichtige. Die von Tests und Befragungen eine Mei- trickst, und zudem haben die Herstel-
Aussagen des Machthabers waren am nung gebildet und ermöglicht dem Au-
Freitag im Parlament gefallen; die
ler die Sauereien auch noch unterein-
tohersteller nun, Stellung dazu zu neh- ander abgesprochen. Nicht umsonst
nordkoreanische Nachrichtenagentur
KCNA berichtete jedoch erst am Wo-
men. Mehr weiß man noch gar nicht. stehen Kartellvorwürfe der EU im
chenende darüber. Trump wiederholte Übrigens weiß man, was Daimler an- Raum. Niemand sollte sich davon blen-
am Samstag auf Twitter, seine Bezie- geht, bisher auch nicht, ob die Sache den lassen, dass die Kunden bisher
hung zu Kim sei „sehr gut“, wenn nicht mit der weißen Weste stimmt oder noch fleißig dicke Autos in Deutsch-
gar „ausgezeichnet“. Ein drittes Gipfel- nicht. Nachdem im vorigen Sommer land kaufen. Das kann sich auch
treffen sei eine gute Möglichkeit, zu er- der Streit um den sauberen Diesel bis schnell ändern.
kennen, wo beide Seiten stünden. Der Weltkriegsbombe – Fische waren zum Glück die einzigen gentlich hätte die Aktion ja etwas weniger spektakulär ab-
Präsident hob abermals das wirtschaft- Leidtragenden bei der Unschädlichmachung einer explosi- laufen sollen. Aber der Versuch, den Zünder der Bombe ab-
liche Potential Nordkoreas hervor, soll-
te Kim bereit sein, seine Atomwaffen
ven Hinterlassenschaft des Zweiten Weltkrieges im Main vor
der Frankfurter Skyline. Die 250-Kilogramm-Bombe war
zusprengen, führte dazu, dass der gesamte Sprengstoff explo-
dierte. Die Sprengung hinterließ auf dem Boden des Flusses
Mit stumpfem Bohrer
aufzugeben. (Siehe Seite 2.)
vor einigen Tagen bei einem Tauchgang entdeckt worden. Ei- einen Krater von 1,5 Meter Tiefe. Seite 7 Foto Bernd Kammerer Von Eckart Lohse

Heute W enn Politik das Bohren dicker gewiesen wird, dass ihre Dominanz

EU erwägt radikale Schritte


Bretter ist, dann muss man sich bei den Direktmandaten nicht für die
die Verkleinerung des Bundestages Ewigkeit sein muss, und die Fokussie-
Sie fährt einfach durch eine Wahlrechtsreform als eine rung auf die Direktmandate beim Ver-

gegen Digitalkonzerne
zehn Zentimeter starke Eichenplanke such, das Parlament zu verkleinern,
immer weiter vorstellen. Um diese herum stehen Ab-
geordnete unterschiedlicher Fraktio-
falsch sei, so hätten CDU und CSU
doch besonders viel zu verlieren. Von
nen und bekunden Einigkeit, dass end- den 299 Wahlkreisen gewannen sie im
Auf dem Weg von Kairo nach Kap- Kommissarin Vestager: Missbrauch marktbeherrschender Stellung / F.A.Z.-Gespräch lich die erforderlichen Löcher gebohrt Jahr 2017 stolze 231, die SPD nicht ein-
stadt wurde Rallyefahrerin Heidi werden müssten, heißt: Dass der rasan- mal 60.
Hetzer überfallen – und angefeu- hmk./wmu. BRÜSSEL, 14. April. Die ne Reiseportale oder Preisvergleichsdiens- che Folgen von Fusionen erst Jahre später ten Vergrößerung des obersten deut- Allerdings hätten auch die Parteien
EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe te wie Google Shopping mehr betreiben. geprüft werden. „Wie soll das funktionie- schen Parlaments dringend Einhalt zu mit wenigen Direktmandaten durch
ert. Deutschland und die Welt, Seite 7
Vestager droht großen Digitalkonzernen Letztlich liefe das auf eine Zerschlagung ren? Können wir wissen, wie lange es dau- gebieten sei. Zum Beleg ihrer Ent- eine Veränderung der jetzigen Rege-
wie Google, Facebook oder Amazon mit hinaus. Eine andere, nicht weniger radika- ert, bis ein Zusammenschluss negative schlossenheit schwingen sie ihr Werk- lungen Einbußen zu befürchten. Das
Ein Land, viele Milizen grundlegend neuen Wettbewerbsregeln. le Möglichkeit bestünde nach Vestagers und schwer heilbare Wettbewerbsfolgen zeug. Doch wenn der staunende Bür- liegt an dem anderen Grund für die
In Libyen kämpfen bewaffnete Diese sollen verhindern, dass die Unter- Worten darin, Dritten Zugang zu den Da- hat?“, fragte Vestager. Im Kartellverfah- ger genauer hinschaut, erkennt er, dass Vergrößerung des Bundestages. Seit
nehmen ihre marktbeherrschende Stel- ten dominanter Plattformen zu verschaf- ren gegen die Autohersteller Daimler, die Verantwortlichen nur stumpfe Boh- der Wahl von 2013 gilt, dass Aus-
Gruppen um die Vorherrschaft. lung dauerhaft missbrauchen können. fen. „Dann könnte ein neuer, besserer Al- VW und BMW erneuerte Vestager die Vor-
rer mitgebracht haben. gleichsmandate dann entstehen, wenn
Haftars Offensive droht die Lage Die Stellung mancher digitaler Plattfor- gorithmus auf Grundlage all der gesam- würfe und bezeichnete sie als gravierend.
Schon wird das Parlament unter der Wählerstimmen bei der Zuteilung von
zu verschlimmern. Politik, Seite 2 men habe sich sehr schnell zementiert, melten Daten bessere Ergebnisse erzielen „Die beteiligten Unternehmen haben sich
sagte Vestager im Gespräch mit dieser und den alten Algorithmus verdrängen.“ abgesprochen, ihre Produkte nicht zu ver- Reichstagskuppel in der Boulevard- Mandaten ungleich gewichtet werden.
Zeitung. Um diese Märkte aufzubrechen, Sehr kritisch äußerte sich die dänische bessern. Dieser bewusste Verzicht auf In- Presse als „Bläh-Bundestag“ bezeich-
Ende eines Epos müsse die EU über radikalere Wege nach- Wettbewerbskommissarin zu den von novation verstößt auch gegen das Kartell- net. 598 Sitze sind eigentlich vorgese-
Auftakt zum großen Finale: denken, sagte die Kommissarin. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmai- recht.“ Daimler und VW haben sich in hen. Mittlerweile bevölkern mehr als Auch Schäuble bemüht
Eine Option sei, den Plattformbetrei- er (CDU) und seinem französischen dem Fall als Kronzeugen an die Kommis- 700 Abgeordnete den Plenarsaal, die sich, die Aufblähung des
In Belfast wurde die erste Episode bern explizit zu untersagen, eigene Pro- Amtskollegen Bruno Le Maire gewünsch- sion gewandt und hoffen auf einen Buß- Fraktionsräume und die Abgeordne-
der letzten Staffel von „Game of dukte auf der Plattform anzubieten. Goo- te Änderungen in der EU-Wettbewerbspo- gelderlass. BMW hat eine Milliardenbuße tenbüros. Der eine Grund für einen Bundestages zu stoppen.
Thrones“ gezeigt. Feuilleton, Seite 9 gle müsste sich dann auf das Suchmaschi- litik. Demnach soll die Fusionskontrolle zu erwarten und wird voraussichtlich da- lange Zeit maßvollen Aufwuchs exis- Bisher ohne Erfolg.
nengeschäft konzentrieren und dürfte kei- gelockert werden und mögliche schädli- gegen klagen. (Siehe Wirtschaft, Seite 15.) tiert schon länger: das Überhangman-
Die Moscheen entscheiden dat. Wenn eine Partei in einem Bun-
desland mehr Direktmandate erhält, In der Regel geschieht das, wenn eine
Bei der Wahl in Indonesien geht es
um den wirtschaftlichen Kurs, Militärrat in Sudan sucht Kontakt zur Opposition als ihr durch die Zweitstimmen-Voten
für Landeslisten zustehen, so bleiben
Partei Überhangmandate bekommt
und diese anschließend ausgeglichen
aber auch um die zunehmende Gemeinsamer Übergangs-Präsidentschaftsrat geplant / Demonstrationen gehen weiter ihnen diese erhalten. Das Direktman- werden. Allerdings kann auch ohne
Islamisierung. Wirtschaft, Seite 17 dat steht in dem Ruf, das wertvollere den Bezug zum Direktmandat Aus-
tht. KAPSTADT, 14. April. Auch drei dem Treffen mit dem Militärrat erklärte des ostafrikanischen Staats mit rund 40 von beiden zu sein, habe sich doch hier gleichsbedarf entstehen. Vor einein-
Tage nach der Absetzung des Langzeitdik- der Führer der oppositionellen Sudanese Millionen Einwohnern übernehmen. Die jemand durchgesetzt, den die Wähler halb Jahren entfiel auf die Unionspar-
Denn sie wissen, was sie tun tators Omar al Baschir protestierten am Congress Party, Omar al Digair, gegen- Opposition erklärte daraufhin, nicht nach- kennen. teien kein einziges Ausgleichsmandat,
Lewis Hamilton gewinnt den 1000. Sonntag Tausende Regimegegner in Su- über der Exilzeitung „Sudan Tribune“, es zugeben, bevor eine zivile Regierung gebil- Über die Landeslisten, die mit den alle anderen, einschließlich der SPD,
dan und forderten eine zivile Regierung gehe bei den Verhandlungen um die Bil- det werde. Zwar wurde Ibn Auf am Freitag- erhielten kleine zweistellige Zahlen
Formel-1-Grand-Prix, Ferrari Zweitstimmen gewählt werden, kön-
für das Land. Die Demonstranten setzten dung eines gemeinsamen Übergangs-Präsi- morgen vereidigt, am Abend jedoch trat er von zusätzlichen Sitzen. Solch ein Be-
kommt nicht mit und braucht viel die Sitzblockade vor der Zentrale der dentschaftsrats. Dieser solle sowohl aus bereits von seinem Amt zurück und über- nen dagegen auch Politiker ins Parla-
ment einziehen, die die Wähler im sitzstand kann den Reformwillen der
Fingerspitzengefühl. Sport, Seite 28 Streitkräfte in der Hauptstadt Khartum Mitgliedern des Militärrats wie aus Zivilis- gab die Geschäfte an Burhan. Der war bis-
Fernsehen oder in der Zeitung gese- kleineren Parteien ebenfalls verrin-
fort. Sie riefen Slogans wie „Die Revoluti- ten bestehen. Andere Vertreter der Oppo- lang Generalinspekteur der Armee und
on hat erst begonnen“. sition lehnen eine Zusammenarbeit mit gilt als gemäßigter als Ibn Auf. Eine ande- hen haben, zu denen aber unmittelba- gern.
Schulden ohne Reue Der Militärrat unter der Leitung von Ge- dem Militärrat jedoch ab. Saudi-Arabien re Personalie spricht gegen eine Entspan- rer Bezug nicht zwingend besteht. Vor Bundestagspräsident Wolfgang
Die Modern Monetary Theory neral Abdel Fattah Burhan hat am Sams- und die Vereinigten Arabischen Emirate nung: Zum Stellvertreter Burhans wurde allem CDU und CSU betrachten sich Schäuble hat wie sein Vorgänger Nor-
tag unterdessen erste Gespräche mit Füh- sagten der Militärführung unterdessen Mohamed Hamdan Daglo ernannt. Er ist als Volksparteien; der SPD droht die- bert Lammert – beide gehören der
ökonomischer Außenseiter ver- rern der Opposition aufgenommen und ihre Unterstützung zu. Chef der Rapid Support Forces, einer para- CDU an – versucht, die Aufblähung
ser Status angesichts stark schrumpfen-
spricht Politikern ein Schlaraffen- versprochen, sämtliche politischen Gefan- Baschir war am Donnerstag vom Mili- militärischen Truppe, die 2013 gegründet des Bundestages zu stoppen. Beide
der Wahlergebnisse abhandenzukom-
land. Der Volkswirt, Seite 16 genen freizulassen und den bisherigen tär entmachtet worden. Im Staatsfernse- wurde und deren Kern aus ehemaligen men; die Grünen wachsen zwar, haben sind gescheitert. Schäuble schrieb
Machtapparat Baschirs „mit der Wurzel hen hatte der bisherige Vizepräsident und Mitgliedern der Djandjawid-Banden be- jüngst an die Fraktionsspitzen über sei-
auszurotten“. Außerdem wurde die nächt- Verteidigungsminister, Awad Ibn Auf, mit- steht, die in Darfur Kriegsverbrechen be- aber immer noch stark den Charakter
Briefe an die Herausgeber Seite 5 einer Klientelpartei. Die Unionspartei- ne Bemühungen, mit einer alle Partei-
liche Ausgangssperre aufgehoben. Nach geteilt, ein Militärrat werde die Führung gangen haben. (Kommentar Seite 8.) en einschließenden Kommission Ver-
en also legen großen Wert darauf, mög-
änderungen herbeizuführen, „alle
lichst nah an einem möglichst großen
denkbaren Alternativen“ hätten sich
Teil des Volks zu sein. Sie wollen bei
Sánchez droht Spahn will bald Entwurf Daimler unter Bayern München der derzeitigen Zahl der Wahlkreise
als nicht konsensfähig erwiesen. Er
machte dennoch einen Vorschlag: Die
Katalonien für Impfpflicht vorlegen Manipulationsverdacht bleibt Tabellenführer bleiben.
Da es beim Wähler und Steuerzah-
Zahl der Wahlkreise solle auf 270 ver-
MADRID, 14. April (Reuters). Der spani- oll. BERLIN, 14. April. Die Pläne für sup. STUTTGART, 14. April. Das Kraft- F.A.Z. FRANKFURT, 14. April. Bayern ringert und bis zu 15 Überhangmanda-
ler (Bundestagsabgeordnete kosten te sollten nicht ausgeglichen werden.
sche Ministerpräsident Pedro Sánchez hat eine allgemeine Impfpflicht für Kita- und fahrt-Bundesamt hat ein formelles Anhö- München bleibt Tabellenführer der Fuß- schließlich Geld) schlecht ankäme, ein-
zwei Wochen vor den Wahlen in Spanien Schulkinder haben sich konkretisiert. rungsverfahren gegen den Autohersteller ball-Bundesliga. Die Münchner gewannen Schäuble tat das in dem festen Wis-
fach auf seinen Pfründen zu beharren, sen, dass CDU und CSU bei der Wahl-
Entschlossenheit im Katalonien-Streit de- Schon Anfang Mai wird ein entsprechen- Daimler eingeleitet. Der Konzern steht am Sonntag 4:1 bei Fortuna Düsseldorf
monstriert. Wenn wieder gegen die Verfas- der Vorschlag des zuständigen Gesund- im Verdacht, eine unzulässige Abschalt- und haben nach dem 29. Spieltag weiter ei- wird in den Unionsparteien behauptet, kreisverringerung nicht mitmachen
sung verstoßen werden sollte, würden der heitsministers Jens Spahn (CDU) erwar- vorrichtung verwendet zu haben. Betrof- nen Punkt Vorsprung vor Borussia Dort- dass weniger Wahlkreise zu deren Ver- würden. Wenn Schäuble sie dennoch
Rechtsstaat und seine Regierung mit Här- tet. Während Deutschland die Möglich- fen ist der Geländewagen Mercedes- mund, das am Samstag 2:1 gegen größerung und damit zu weniger Kon- vorschlägt, dann wohl aus der Über-
te antworten, sagte der Sozialist der Zei- keit verpflichtender Impfungen noch prü- Benz GLK 220 CDI mit Abgasnorm 5, Mainz 05 siegte. Im zweiten Sonntagsspiel takt mit der Wählerbasis führen wür- zeugung, dass die anderen Parteien
tung „Hoy“. Im Notfall könnte die Region fen lässt, haben viele EU-Länder diesen der in den Jahren 2012 bis 2015 herge- bezwang 1899 Hoffenheim Hertha BSC den. Theoretisch ist das richtig, prak- sich nicht bewegen werden, solange
im Nordosten des Landes unter Zwangs- Schritt längst getan. In zwölf der 28 Mit- stellt wurde. In den rund 55 000 Autos 2:0. Im Kampf gegen den Abstieg sind die tisch aber nur eingeschränkt relevant, die Union das nicht tut. Der Präsident
verwaltung gestellt werden. Das Thema gliedstaaten sind Eltern verpflichtet, ihre soll eine Softwaresteuerung dafür sor- Chancen von Hannover 96 nach dem 0:1 da 299 Wahlkreise für eine 80-Millio- ist das erfahrenste und dienstälteste
ist zu einem der wichtigsten im Wahl- Kinder gegen mindestens eine Krankheit gen, dass auf dem Prüfstand der Kühlmit- gegen Mönchengladbach auf ein Mini- nen-Bevölkerung regelmäßige Duz- Mitglied des Bundestages. Er weiß,
kampf geworden. (Siehe auch Seite 5.) zu immunisieren. Die Zahl der Pflichtimp- telkreislauf stärker gekühlt wird. Im nor- mum gesunken. Radprofi Nils Politt hat Verhältnisse zwischen Politikern und dass es in Zeiten besonders großer Kri-
fungen reicht von einer (Belgien) bis zu malen Betrieb werde diese Funktion de- den Sieg beim Klassiker Paris–Roubaix den Wahlkreisbewohnern eher aus-
14 (Lettland). In vielen Ländern Osteuro- aktiviert und der Grenzwert von 180 Mil- knapp verpasst. Der Fünfundzwanzigjähri- tik an „denen da oben“ schlecht ankä-
schließen. me, wenn nach der nächsten Bundes-

4<BUACUQ=eacjad>:W;V;l;m;r
pas hat die Impfpflicht Tradition. Andere ligramm Stickoxid je Kilometer dann ge wurde nach 257 Kilometern Zweiter
haben die Pflicht erst kürzlich ausgewei- deutlich überschritten. (Siehe Wirtschaft, hinter dem früheren belgischen Weltmeis- CDU und CSU haben in der vergan- tagswahl 800 oder noch mehr Abgeord-
tet. (Siehe Seite 4.) Seite 15.) ter Philippe Gilbert. (Siehe Sport.) genen Woche erwartungsgemäß ihre nete unter der Reichstagskuppel sä-
Weigerung bekräftigt, die Zahl der ßen, weil die 709 derzeitigen nicht in
Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH; Kundenservice: (0 69) 75 91 - 10 00, Telefax: (0 69) 75 91 - 21 80 oder www.faz.net/meinabo. Briefe an die Herausgeber: leserbriefe@faz.de Wahlkreise zu verringern. Auch wenn der Lage waren, die scharfen Bohrer
Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg, Österreich, Portugal (Cont.), Slowakei, Slowenien, Spanien 3,70 € / Griechenland, Kanaren, Malta, Niederlande, Zypern 3,80 € / Dänemark 28 dkr / Großbritannien 3,50 £ / Schweiz 5,00 sfrs / Ungarn 990 Ft in Unionskreisen zu Recht darauf hin- am dicken Brett anzusetzen.
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

SEITE 2 · M O NTAG, 15. A PRIL 2019 · N R . 89 FPM Politik F RA N KF U RTER A LLGEME I NE ZEI TUNG

Der unheilvolle Sog von Tripolis Poroschenko jagt Selenskyj,


aber der läuft ihm davon
genen Tagen Bilder verbreitet, die zeigen, tionen und den Ressourcen des zerfallen- den Mitiga-Flughafen lahm, der auch in
Der Krieg um die wie er seine Männer an der Front an- den Staates. Während Sarradsch sich mit diesen Tagen wieder bombardiert wurde. Kommt es in der Ukraine noch zur Wahlkampfdebatte?
libysche Hauptstadt lockt treibt. Badi stammt aus der machtbewuss- westlichen Diplomaten fotografieren Die Lobby eines beliebten Hotels in Mis-
ten Küstenstadt Misrata, von wo kampf- ließ, herrschten in den Straßen die Mili- rata war in jener Zeit nicht nur gut ge- WARSCHAU, 14. April. In der Ukraine der Regierung an (mit Ausnahme der Mi-
zwielichtige Milizführer starke Milizen gegen Haftar ausgerückt zionäre. Einwohner der Hauptstadt klag- füllt mit Piloten, deren Flüge umgeleitet geht die Debatte über eine mögliche Wahl- nister für Äußeres und Verteidigung) und
sind. Dass er als Kriegsverbrecher gilt ten über Übergriffe wie Zwangsenteig- worden waren. Da saßen auch Milizkom- kampfdebatte weiter: Vor der Stichwahl machte mit einem umstrittenen stellvertre-
an. Es wird schon wieder und im November 2018 mit UN-Sanktio- nungen ihrer Wohnungen und Autos mandeure, die zum Marsch auf die Haupt- zum Amt des Staatspräsidenten am kom- tenden Geheimdienstchef schon mal ei-
die Saat für einen neuen nen belegt wurde, scheint Badi nicht be-
sonders eingeschüchtert zu haben. „Ich
oder über Korruption. Sie ächzten unter
der Wirtschaftskrise und Bargeldknapp-
stadt bliesen, um endlich für Ruhe und
Ordnung zu sorgen.
menden Sonntag versuchte Amtsinhaber
Petro Poroschenko am Sonntag, seinen
nen Anfang. Zugleich verkündete er, das
seit langem im Aufbau befindliche Anti-
Konflikt gesät. glaube an den Erfolg des militärischen heit, während Milizenkommandeure Mil- In erster Linie geht es ihnen indes um Herausforderer zu fassen zu bekommen, korruptionsgericht sei jetzt endlich eröff-
Weges“, sagte er zu Beginn des Jahres der lionen von Dollar anhäuften. etwas anderes, nämlich um die Ressour- den Fernsehkomiker Wolodymyr Selen- net. Dass Deutschland der Ukraine 85 Mil-
Von Christoph Ehrhardt deutschen Nahost-Zeitschrift „Zenith“. Nicht wenige kritisieren, Sarradsch und cen des ölreichen Staates. Sie liegen trotz skyj. Doch er griff ins Leere: Während Se- lionen Euro versprochen habe, um das
Den Libyen-Sondergesandten der Verein- seine Mannschaft, die nicht gewählt, son- Staatszerfalls und Milizenherrschaft fest lenskyj den 19. April, den vorletzten Schicksal der Flüchtlinge aus der besetz-
ten Nationen, Ghassan Salamé, bezeich- dern als Kompromisskandidaten aufge- in den Händen der Hauptstadtbürokratie. Abend vor der Wahl, als Termin ins Ge- ten Ostukraine zu lindern, wertete er als
BEIRUT, 14. April nete er als Lügner, Sarradsch als „Bürger- stellt worden waren, seien ein Kunstpro- Wer keinen Zugang zu den Fleischtöpfen spräch gebracht hatte, schlug Poroschenko „Signal der Unterstützung für unser

A
ls „Ritter des Widerstands“ hat meister von Tripolis“. Sich selbst verglich dukt der UN und des Westens. Immer wie- hat, drängt nach Tripolis. Und die Zahl zusätzlich den 14. April vor. Er selbst kam Land“. Auf sehr gemischte Reaktionen
General Salem Dscheha die Men- er mit George Washington, der auch ein der wurden Warnungen erhoben, dass die- der Ausgeschlossenen und Abgehängten tatsächlich zum Kiewer Olympiastadion, stieß jedoch eine neue Plakatkampagne
schen in der libyschen Hauptstadt Milizenführer gewesen sei, bevor er nach ist groß. Bevölkerungsgruppen aus dem vor dem viele Anhänger und eine Rock- des Poroschenko-Teams. Das Motiv zeigt
gefeiert. „Tripolis wird nicht fallen“, ver- dem Bürgerkrieg zum Präsidenten der vernachlässigten Süden gehören ebenso gruppe ihn erwarteten. Wer nicht kam, den Amtsinhaber und Russlands Präsiden-
kündete der stellvertretende General- Vereinigten Staaten wurde. Sardinien ITALIEN dazu wie Anhänger des gestürzten Gadda- war der Herausforderer. Der Komiker ten Wladimir Putin, die sich in die Augen
Badi war einer der führenden Köpfe GRIECHEN- fi-Regimes, die sich allerdings auch nicht scheint sich des Sieges sicher sein zu kön- blicken, dazu die Worte: „Die entscheiden-
stabschef der unter UN-Vermittlung ein- LAND
der von Islamisten dominierten „Morgen- Tunis Sizilien alle hinter Haftar stellen. Auch vor die- nen: Umfragen zufolge liegt er mit etwa 30 de Wahl“. Zu den Appellen an Patriotis-
gesetzten „Regierung der Nationalen
Übereinkunft“ vor wenigen Tagen in ei- röte“-Allianz, deren Milizen im Sommer sem Hintergrund wäre ein Sieg des ostli- Prozentpunkten Vorsprung vorn. mus und Wehrhaftigkeit gegenüber Russ-
Kreta
ner Fernsehansprache. Darin pries er die 2014 die gerade gewählte Regierung aus ESIEN MALTA
TUNESIEN
TUN byschen Militärführers nach Einschät- Selenskyj hat inhaltliche Debatten und land passte auch die vom Verteidigungs-
Tapferkeit, Standhaftigkeit und Ehre der Tripolis vertrieben. Der Bürgerkrieg führ- Tripolis Mittelmeer zung libyscher und westlicher Beobach- Interviews fast völlig vermieden und ganz ministerium verbreitete Nachricht, Selen-
Bewohner der libyschen Hauptstadt. te zur Spaltung Libyens zischen einer Zawija Flughafen Matiga ter nicht etwa Garantie für Stabilität, son- auf seine Bekanntheit aus dem Fernsehen skyj sei in den vergangenen Jahren vier-
Darnah
Führung in der Hauptstadt und einer im Misrata dern eher der Auftakt für einen neuen gesetzt. Nicht einmal auf seinen Wahlpla- mal zur Musterung vorgeladen worden,
Die Bilder aus dem Kampfgebiet, die Gharyan Tobruk
ALGERIEN

Osten des Landes. Als Ende August ver- Benghasi Krieg mit anderen Akteuren. katen war sein Gesicht zu sehen. Dafür habe die Vorladungen jedoch ignoriert.
am Wochenende kursierten, zeugten von Sirte
gangenen Jahres in Tripolis Kämpfe zwi- Vorerst jedoch spielen die zwielichti- strahlt der Privatsender 1+1 am Tag vor Im Stadion rief Poroschenko den Her-
anderen Gefühlswelten. Sie zeigten ver-
schen rivalisierenden Milizen ausbra- gen Unterstützter der Sarradsch-Regie- der Wahl über mehrere Stunden Sendun- ausforderer auf, mit ihm an diesem Mon-
ängstigte Menschen, die sich in Kleinbus-
chen, warf sich auch Badi in den Macht- rung dem General in die Hände. Denn gen aus der Produktionsfirma Selenskyj tag eine Fernsehdebatte zu bestreiten – er
se und Autos zwängen, um vor den Ge-

ÄGYPTEN
kampf und tönte, er wolle die „Erniedri- Sabha sie helfen Haftar dabei, sich als starker aus, teilweise wird auch der Schauspieler selbst werde im Studio sein. Er spielte
fechten zu fliehen. Die Zahl der von den
gung“ der Menschen in der Hauptstadt Mann für Recht und Ordnung und Anti- selbst zu sehen sein. Das Gleiche hatte auch auf die Auslandsreisen beider am
Vereinten Nationen registrierten Vertrie- Ghat LIBYEN
durch die Milizenherrschaft beenden. terrorkämpfer zu stilisieren – obwohl die der Sender am Tag vor dem ersten Wahl- Freitag an – Poroschenko und Selenskyj
benen steigt stetig, mehr als 13 000 wa-
Jetzt kämpft Badi auf einer Seite mit LNA Brandschatzungen, Massenerschie- gang getan; dem Vorwurf, damit werde waren beide getrennt in Paris von Präsi-
ren es am Sonntag. Die Zahl dürfte wei-
eben den Kommandeuren, die er eigent- ßungen und andere Kriegsverbrechen be- das Gesetz verletzt, wonach der Wahl- dent Emmanuel Macron empfangen wor-
ter steigen, denn die Gegenregierung im lich zum Teufel wünscht. Mit Haitham Ta- gangen hat und ebenfalls radikale Salafis-
NIGER kampf am Tag vor der Wahl zu ruhen hat, den, Poroschenko außerdem in Berlin von
Osten unter dem Armeechef Chalifa Haf- dschuri etwa, der angeblich „revolutionä- ten unter ihrem Banner versammelt. Haf- entgegnete der Sender, hier werde Selen- Bundeskanzlerin Angela Merkel. „Der Ur-
tar zeigte sich entschlossen, ihren Feld- re Brigaden“ kommandiert, aber eher an 500 km TSCHAD
tars Erzählung vom Antiterrorkampf skyj „als Schauspieler“ gezeigt und nicht laub in Paris ist vorbei“, sagte der Amtsin-
zug unter dem Vorwand der „Terrorbe- einen Mafiapaten erinnert und sich ger-
F.A.Z.- Karte sie.
F.A.Z.-
war stets ein gewichtiges Verkaufsargu- als Präsidentschaftskandidat. haber, jetzt sei Debattenzeit. Darauf ging
kämpfung“ fortzusetzen. Sie hat noch ne in teuren Autos, Designer-Shirts oder ment. Er sicherte sich damit nicht nur Poroschenko unternimmt derweil alles, Selenskyj nicht ein. Stattdessen lobte er
einmal mit einem Aufruf an ihre Leute beim Luxusurlaub in Dubai zeigt. Oder se Konstellation einer dauerhaften Befrie- Gefolgschaft im geplagten eigenen um dem debattenscheuen politischen Neu- seine erste Begegnung mit Macron: „Eine
appelliert, sich der sogenannten Liby- mit salafistischen Brigaden, die zwar Sar- dung Libyens im Wege steht und jederzeit Land, sondern auch Unterstützung im ling doch noch den Wind aus den Segeln sehr konstruktives Treffen. Ich habe einen
schen Nationalen Armee (LNA) anzu- radsch unterstützen, aber die Demokra- gefährliche Waffengänge in der Haupt- Ausland – unter anderem in Frankreich, zu nehmen. Er kündigte für den Fall eines Anführer des vereinten Europas getrof-
schließen, ferner erließ sie Haftbefehle tie ablehnen und die Gesellschaft ihren stadt hervorbringen kann, die sich zu Flä- das viel in Haftar investiert hat. Wahlsiegs umfassende Entlassungen in fen. Es hat mir gefallen.“ (gna.)
gegen führende Köpfe der Übereinkunfts- rigiden Moralvorstellungen unterwerfen chenbränden ausweiten können. Als Tri- Nach der Einschätzung Wolfram La-
regierung – deren Chef Fajez Sarradsch wollen. Für die Übereinkunftsregierung polis im vergangenen Spätsommer von ei- chers wird das Verhalten des Auslands
eingeschlossen.
Es herrscht Sorge, dass der Einsatz
von Artillerie ebenso zunimmt wie das
kämpft auch ein fragwürdiger Milizen-
führer aus der Stadt Zawiya, Abd al Rah-
man al Milad, der wegen der Beteiligung
ner neuen Welle der Gewalt erschüttert
wurde, kritisierte ein Mitarbeiter einer re-
nommierten internationalen Organisati-
eine Schlüsselrolle spielen. „Haftar ist in
der Defensive“, sagt er. „Es wird jetzt ent-
scheidend sein, ob Haftar Unterstützung
Kim: Lösung bis zum Jahresende
Bombardement aus der Luft. Ein LNA-
Sprecher tönte am Samstagabend, die
am Menschenschmuggel mit UN-Sanktio- on, der seit vielen Jahren mit Libyen be- von seinen ausländischen Förderern – al- Diktator fordert Entgegenkommen Amerikas im Atomstreit
nen belegt ist. Er war Marinekadett, be- fasst ist, die UN und der Westen hätten len voran den Vereinigten Arabischen
Luftwaffe habe acht Ziele angegriffen vor er sich 2011 dem Aufstand gegen Ge- „über Jahre zu oft für kurzfristige Erfolge Emiraten – erhält.“ Er meint damit in ers- pwe./sat. TOKIO/WASHINGTON, 14.
und damit ihre Operationen um einhun- waltherrscher Muammar al Gaddafi an- langfristige Stabilität geopfert“. ter Linie die Lieferung von Waffen und April. Der nordkoreanische Machthaber
dert Prozent ausgeweitet. Seit dem Be- schloss. Jetzt kommandiert Milad die Die Schwäche der Übereinkunftsregie- Munition an die LNA, was den Krieg wei- Kim Jong-un und der amerikanische Präsi-
ginn der Kämpfe am 4. April seien 121 Küstenwache der Übereinkunftsregie- rung hat nicht nur Haftar auf den Plan ge- ter in die Länge ziehen und Qatar als Un- dent Donald Trump haben am Wochen-
Menschen getötet und 561 Menschen ver- rung in Zawiya, die sich auch europäi- rufen, nach dem großen Preis zu greifen: terstützer der Gegenseite auf den Plan ru- ende ihre grundsätzliche Bereitschaft zu
letzt worden, teilte die Weltgesundheits- scher Unterstützung erfreut. der Herrschaft über Tripolis. Wenn Ge- fen könnte. Für die Menschen in Tripolis einem weiteren Gipfeltreffen kundgetan.
organisation am Sonntag mit. Die Tentakel des Milizenkartells von walt in der Hauptstadt ausbricht, ruft das bedeutete das zusätzliche Tage der Kim verknüpfte seinen Gesprächswillen
Haftars Hoffnung auf einen schnellen Tripolis, auf das sich die schwache Über- andernorts stets Gedankenspiele hervor, Angst. Für Libyen weitere Zerstörung allerdings mit einem Ultimatum. Der Dik-
Einmarsch hat sich indes zerschlagen. einkunftsregierung in den vergangenen das Chaos mit militärischen Mitteln zu und weitere Spaltung, die viele Jahre tator sagte nach einem Bericht der staatli-
Die Gefechte dauern schon länger als Jahren stützte, griffen nach den Institu- beenden. Anfang 2018 legten Kämpfe nachwirken dürfte. chen Nachrichtenagentur KCNA in einer
eine Woche an, und sie gleichen derzeit Rede vor der Obersten Volksversammlung
eher einem Stellungskrieg als einem Er- des Landes: „Wir wollen bis Jahresende ge-
oberungszug. Nur werden die Kämpfe duldig auf eine mutige Entscheidung der
nicht von Schützengraben zu Schützen-
Vereinigten Staaten warten.“ Eine direkte
graben ausgetragen, sondern in Stadtvier-
Drohung für den Fall, dass das Ultimatum
teln. Haftar muss sich Gedanken über die
verstreicht, sprach Kim nicht aus. Die Aus-
Verwundbarkeit der Nachschubwege sei-
sichten auf eine Lösung der Fragen seien
ner Truppen machen. Und es ist dem Ge-
neral bislang auch nicht gelungen, maß- dann aber „düster und sehr gefährlich“.
gebliche Milizen in der Hauptstadt auf sei- Nach dem gescheiterten Treffen in Ha-
ne Seite zu ziehen. Vielmehr hat der noi im Februar verband Kim seinen Wil-
wohl mächtigste Warlord des Landes mit len zum Dialog nun mit der Forderung,
seinem Vorstoß auf die Hauptstadt mehr dass die Vereinigten Staaten Nordkorea
Milizen auf der Gegenseite in Marsch ge- mit einem neuen Ansatz entgegenkom-
men, der die Interessen beider Seiten be- Kim Jong-un weist den Weg. Foto dpa
setzt, als ihm lieb sein dürfte.
Doch diese Mobilisierung ist nicht nur rücksichtige. Unter dieser Bedingung kön-
ein Problem für Haftars Tripolis-Kampa- ne er sich ein weiteres Gespräch vorstel- ten, sagte Pompeo während einer Latein-
gne. Sie birgt ein großes Risiko für das ge- len, sagte Kim. Nordkorea habe kein Inter- amerika-Reise. Kim habe sich dazu be-
samte Land. Denn noch mögen die Mili- esse an einem Dialog auf amerikanische kannt, auf Atomwaffen verzichten zu wol-
zen in der Hauptstadt gegen den gemein- Art, in dem Washington seine einseitigen len – ihm, Pompeo, gegenüber „nicht we-
samen Feind aus dem Osten vereint sein. Forderungen dem Gesprächspartner auf- niger als ein halbes Dutzend Mal“, aber
Aber die Erfahrung zeigt, dass solche erlege. Das Gipfeltreffen in Hanoi war auch gegenüber Trump.
Zweckallianzen von begrenzter Dauer daran gescheitert, dass Kim eine teilweise In Hanoi sollen Pompeo und John Bol-
sind. Die Abneigung einiger Milizen ge- Aufhebung von Wirtschaftssanktionen ton, Trumps Sicherheitsberater, den Prä-
gen Haftar ist nur stärker als gegen die für begrenzte nukleare Abrüstungsschrit- sidenten davon überzeugt haben, dass
Sarradsch-Regierung. So wird jetzt schon te forderte. Trump bestand demgegen- die Voraussetzungen für ein Abkommen
wieder die Saat für einen neuen Konflikt über darauf, dass die Sanktionen erst nicht gegeben seien, da verbindliche Zu-
gesät, während der aktuelle noch mit vol- nach einer kompletten Abrüstung aufge- sagen fehlten. Beide waren später von
ler Wucht tobt. „Im Anti-Haftar-Lager hoben werden könnten. Erst am Donners- Pjöngjang für eine feindselige Atmosphä-
wird es entweder noch während des Krie- tag hatte Trump in einem Gespräch mit re verantwortlich gemacht worden, wäh-
ges – oder spätestens danach – zu Spal- Südkoreas Präsident Moon Jae-in in Wa- rend Trump bescheinigt wurde, er sei ge-
tungen und Konflikten kommen“, sagt shington diese Linie bekräftigt. Kim hatte sprächsbereit gewesen. Bolton und Pom-
Wolfram Lacher, Libyen-Experte von der die Rede schon am Freitag gehalten, doch peo wiesen die Darstellung zurück.
Stiftung Wissenschaft und Politik. wurde in den nordkoreanischen Medien Der nordkoreanische Diktator lobte
Die neue Gewalteskalation hat zweifel- erst am Samstag darüber berichtet. wie Trump das persönlich gute Verhältnis
haften Milizkommandeuren wieder ei- Trump teilte auf Twitter mit, er stimme der beiden, warf den Vereinigten Staaten
nen Fuß in die Tore der Hauptstadt ver- mit Kim überein, dass ein dritter Gipfel aber vor, die im vergangenen Juni getroffe-
schafft, die eine Gefahr sind und nicht „gut“ wäre. Abermals sagte er Nordkorea nen Absprachen zu verletzen. Als einen
Garanten der Stabilität. Die EU hat eine glänzende wirtschaftliche Zukunft „offenen feindlichen Akt“ wertete er un-
schon Sorge darüber geäußert, dass „ter- für den Fall der nuklearen Abrüstung vor- ter anderem die Wiederaufnahme der Mi-
roristische und kriminelle“ Elemente in aus. Auch der amerikanische Außenminis- litärübungen Amerikas mit Südkorea, de-
die Kämpfe eingreifen. Einer der Män- ter Mike Pompeo, der die Treffen Trumps ren Aussetzung ihm der amerikanische
ner, dessen Verwicklung in die Schlacht mit Kim vorbereitet hatte, zeigte sich Präsident persönlich zugesichert habe.
um Tripolis sowohl von libyschen Beob- grundsätzlich weiterhin optimistisch. Wa- „So wie es dem Wind vorbestimmt ist,
achtern als auch von westlichen Diploma- shington habe auch nach dem ergebnislo- Wellen zu bringen, wird die offene feindli-
ten als schlechtes Zeichen gewertet wird, sen Gipfel von Hanoi den Gesprächsfa- che Politik der Vereinigten Staaten gegen
ist Salah Badi. Der schillernde islamisti- den zu Pjöngjang nicht abreißen lassen. Nordkorea natürlich zu entsprechenden
sche Milizenführer scheut auch die Zu- Er sei zuversichtlich; die Verhandlungen Handlungen unsererseits führen“, drohte
sammenarbeit mit radikalen Islamisten in Vietnam hätten dazu beigetragen, dass Kim. Der Machthaber hielt die nordkorea-
nicht. Im Internet wurden in den vergan- Stellungskrieg statt Eroberungszug: Gefangengenommene Kämpfer Haftars in einem Vorort von Tripolis am Donnerstag Foto AFP beide Seiten weiter vorankommen könn- nische Juche-Ideologie der Selbstversor-
gung hoch und rief zu mehr Anstrengun-
gen auf. „Es ist notwendig, den Wirbel-
wind der Sanktionen der feindlichen Kräf-
STIMMEN DER ANDEREN te mit dem heißen Wind der Selbstversor-
gung und der Autarkie hinwegzufegen“,
Assange muss Transparenz schaffen von Unternehmern – sowie sozialer Gerechtigkeit und schwinde die Chance auf eine Zweistaatenlösung. Tat- fläche zulasten stinkender Diesel kommt für Auto- sagte er in der Rede vor der Volksver-
Der Züricher „Tages-Anzeiger“ schreibt zur Festnah- Respekt für den Einzelnen. Davon geht eine natürliche sächlich haben die jüdischen Siedlungen das Westjor- freund Scheuer nicht infrage: Der Verkehrsminister will sammlung.
me von Wikileaks-Gründer Julian Assange: Anziehungskraft für junge Wähler aus anstelle der von danland bereits so zerstückelt, dass ein zusammenhän- E-Scooter bis 12 km/h auf Gehwegen fahren lassen, Fah- Mögliche Hoffnungen Kims, dass der
„Assanges Verhaftung in London nach 2487 Tagen (Labour-Chef Jeremy) Corbyn angebotenen staatlichen gender Palästinenserstaat schon geografisch nicht rer mit schnelleren Rollern sollen die Radwege nutzen. Südkoreaner Moon von Trump eine Locke-
im selbst gewählten Asyl der ecuadorianischen Bot- Hochsteuer-Alternative. Doch wenn die Menschen heu- mehr möglich wäre. Ob er seine Drohung nun wahr Wen wundert’s, dass Fußgänger vielerorts fürchten, un- rung von Sanktionen erlangen könne, hat-
schaft ist nicht der Angriff auf die ,Freiheit von Whistle- te an die Tories denken, dann haben sie eine Partei vor macht oder nicht, es ist nicht anzunehmen, dass Israel ter die Räder zu kommen. Aber bevor saubere Mobilität ten sich zuvor nicht erfüllt. Trump lehnte
blowern‘ und der Presse insgesamt, wie Assanges An- Augen, die den Brexit nicht liefern kann, aber weiter die besetzten Gebiete je wieder zurückgibt, auch wenn auf Kosten der Autofahrer geht, nimmt man in Deutsch- bei einem Treffen mit Moon etwa die von
hänger behaupten. Sie soll und muss der Auftakt sein darüber schwafelt – und zwar auf Kosten aller anderen sie aus internationaler Sicht illegal sind. Im Wahlkampf land lieber ein höheres Unfallrisiko für Fußgänger in Nord- und Südkorea angestrebte Wieder-
zu fairen Rechtsverfahren, die das bisher mindestens Themen. Die Konservative Partei muss ihre positive wurde die Frage der Zweistaatenlösung nicht einmal ge- Kauf. aufnahme der innerkoreanischen Zusam-
zwielichtige Wirken des Hackers zumindest juristisch Botschaft zurückgewinnen, wenn es dafür nicht schon stellt. Die Bevölkerung ist schon weit davon abgerückt. menarbeit im Industriepark Kaesong ab.
einwandfrei klären. Der Propagandist der totalen Trans- zu spät ist. Sie könnte sich selbst zum Untergang verur- Die Schaffung eines Palästinenserstaates, so wie man Die Konsequenz kann nur eine Impfpflicht sein Kim rief Südkorea in seiner Rede auf, die
parenz kann nun Transparenz schaffen über sein eige- teilt haben durch ihre Unfähigkeit, einen Deal (für den dies in Oslo einst festgeschrieben hatte, ist vom Tisch. Die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ beschäftigt Bindung zu Amerika zu lockern. Die süd-
nes Tun.“ EU-Austritt) zu besiegeln.“ US-Präsident Donald Trump wird dies kaum stören. sich mit der Diskussion um eine mögliche Impfpflicht koreanische Regierung solle ihre Rolle als
Den Europäern ist dies bewusst, sie wagen es bloß wegen vieler Masern-Fälle in Deutschland: „übereifriger Vermittler“ mit schwanken-
Haben sich die Tories zum Untergang verurteilt? Der Palästinenserstaat ist vom Tisch nicht auszusprechen.“ „Der Staat muss in Sachen Impfpflicht zweierlei be- den Positionen aufgeben und als Partei die
Die britische „Sunday Times“ sieht die Konservative Die Schweizer „NZZ am Sonntag“ kommentiert die denken: Erstens, ob eine individuelle Entscheidung ge- Interessen der Nation vertreten, sagte er.
Partei wegen des Brexits in übler Verfassung: Wiederwahl von Israels Ministerpräsident Netanjahu: Den Autos nehmen, den Rollern geben gen das Impfen auch andere berührt. Und zweitens, ob Aus dem Präsidialamt in Seoul verlautete
„Das politische Angebot der Tories bestand üblicher- „Um mehr Stimmen von ganz rechts zu gewinnen, Die in Landau erscheinende „Rheinpfalz am Sonntag“ er die wissenschaftliche Datenbasis für tragfähig hält, am Sonntag als Reaktion, man werde alles
weise in einer Kombination aus solider Wirtschaftspoli- versprach er, Siedlungen im Westjordanland zu annek- kommentiert die Diskussion um E-Roller: den Menschen eine Vorschrift zu machen. Wenn er bei- Mögliche tun, damit der Dialog zwischen
tik – Kontrolle der Inflation, umsichtiger Umgang mit tieren, also zu souveränem Staatsgebiet zu machen. Mit „Wer die Verkehrswende will, muss Autofahrern et- des bejaht, und das sollte er, kann die Konsequenz nur Amerika und Nordkorea schnell wieder-
öffentlichen Geldern, niedrige Steuern und Förderung diesem Versprechen, kritisieren Kommentatoren, was wegnehmen. Aber eine Veränderung der Verkehrs- eine Impfpflicht sein.“ aufgenommen werde.
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Politik M O NTAG, 15. AP RIL 2019 · NR. 89 · S EITE 3

Eine Kühlhalle für den Brexit Fusionieren


gegen die EU
Le Pen will keinen Frexit
Frankreich wappnet mehr und baut auf die AfD
sich für den Austritt der
Briten aus der EU: An Von Andreas Ross
MER, 14. April. Es gebe „einen einzi-
der Grenze entstehen gen Grund“ dafür, beteuert Marine Le
Sonderspuren für Pen, dass ihr Rassemblement National
(RN) nicht mehr den Austritt Frank-
Lastwagen und eine reichs aus der EU fordere. Damit meint
sie weder der Befund, dass sie vielen
Halle für Zollkontrollen Franzosen 2017 im Präsidentenwahl-
in der Fischerei. kampf mit dem „Frexit“ Angst einge-
jagt hat, noch das abschreckende Bre-
xit-Spektakel. Sondern allein die Aus-
Von Michaela Wiegel sicht, „dass wir zum ersten Mal die Mög-
lichkeit haben, die EU von innen zu ver-
ändern“, sagt die Parteichefin am Sams-
CALAIS/BOULOGNE-SUR-MER, tag vor einer Kundgebung in Mer im
14. April Loire-Tal dieser Zeitung. Denn überall

D
ie 500 Hektar Land um den Eu- in der EU seien nationalistische, EU-
rotunnel zählen schon heute zu skeptische Parteien im Aufwind.
den am besten bewachten Die Französin rechnet damit, dass
Grenzgebieten der EU. Der Ein- alle diese Parteien ihre Kräfte in Brüs-
gangsbereich zu der Tunnelröhre wird sel in „einer mächtigen Fraktion“ bün-
durch mehrere Reihen hoher elektrischer deln. Sie spricht sogar von einer „Fusi-
Sperrzäune, Überwachungskameras und on“ dreier Fraktionen: des „Europas
schwerbewaffnete Soldaten gesichert. der Nationen und der Freiheit“, wo bis-
Amélie de Montchalin lässt sich die Si- her Le Pens Partei, die italienische
cherheitsvorkehrungen mit der Neugier Lega und die österreichische FPÖ den
der Novizin erläutern. Die 33 Jahre alte Ton angeben, mit den „Europäischen
Frau, die zuvor als Sprecherin des Haus- Konservativen und Reformern“, der-
haltsausschusses in der Nationalversamm- zeit dominiert von den britischen To-
lung wirkte, trägt jetzt die Verantwortung ries und der polnischen Regierungspar-
für das Europa-Ressort am französischen tei PiS, sowie dem „Europa der Freiheit
Kabinettstisch. Nach ihrem Antrittsbe- und der direkten Demokratie“, wo der
such in Berlin geht ihre erste Reise nun an einzige AfD-Abgeordnete Jörg Meu-
einen wichtigen Brennpunkt Europas – then gegenwärtig ein Schattendasein
an die Kanalküste. neben den Kollegen der britischen Un-
Frankreich bereitet sich unter Hoch- abhängigkeitspartei Ukip und den
druck darauf vor, dass der Nachbar in die „Fünf Sternen“ aus Italien fristet.
Ferne rücken will. Deshalb der Besuch Doch mit einer Fusion ist kaum zu
von Montchalin. Allerdings strebe sie rechnen. Italiens Links- und Rechtspo-
nicht an, „Brexit-Ministerin zu werden“, Gebannte Blicke in Richtung Großbritannien: Ein Fischer in der französischen Hafenstadt Boulogne-sur-Mer Foto Reuters pulisten werden kaum zusammenge-
sagt sie lachend. Währenddessen erläu- hen. Auch die PiS wird nicht über die
tert Eurotunnel-Direktor Laurent Four- russlandfreundlichen Parolen vieler
den schnell fahrenden Zug stürzen wol- wendet wurde. „Aber die Unsicherheit ist ne- und Zollkontrollen dienen, die für briti- dustrie mit mehr als fünftausend Arbeits- Rechtspopulisten hinwegsehen, nur um
tune ihr die Planungen für den Austritt len. Die Zahl der illegalen Einwanderer, auch schlimm.“ Sie zeigt auf das Bild ihres schen Fisch nach einem Brexit wieder not- plätzen für die 42 000-Einwohner-Stadt. mit Leuten zu paktieren, die gegen
Großbritanniens. Der vor 25 Jahren eröff- die als blinde Passagiere nach Großbritan- Fischkutters „L’Ophélie“ hinter dem wendig werden. Um lange Wartezeiten zu Etwa 400 000 Tonnen Fisch werden jedes Geldtransfers nach Osteuropa wettern.
nete Tunnel hat sich zu einem Verkehrs- nien zu gelangen versuchen, sei stark rück- Stand. Diese Investition würden sie heute vermeiden, wurde die Zweigstelle des Jahr in den großen Hallen verarbeitet, die „Mit den Polen wird es kompliziert“,
knotenpunkt für die europäische Export- läufig, seit im Oktober 2016 der „Dschun- nicht wieder machen. „Wir fischen im Mai staatlichen Untersuchungsamtes für Nah- sich entlang der Hafenbecken erstrecken. gibt Le Pen zu, denn leider sei die PiS in
wirtschaft entwickelt. Deutsche Unter- gel“ geräumt wurde, ein wildes Lager. und im Oktober in englischen Gewässern. rungsmittelkontrolle erweitert. Sie soll täg- Rund dreißig Prozent des Fisches stammt ihrer Ablehnung firm. „Aber die Union
nehmen sind mit Abstand die wichtigsten Aber noch immer werben Schleuserban- Was wird aus uns, wenn wir das nach dem lich von fünf Uhr morgens bis um 13 Uhr aus Großbritannien. „Ein Brexit ohne Ab- ist ein langer Weg, und der kann be-
Kunden, sie kommen für mehr als ein den mit einer Überfahrt nach England. Brexit nicht mehr dürfen?“, fragt sie. geöffnet sein und bis zu fünfzig Lastwagen- kommen wäre das schlimmste Szenario schwerlich sein.“ Mit den ersten Schrit-
Fünftel des gesamten Frachtgutverkehrs Montchalin fordert einen entschlossenen Frankreich habe alles unternommen, ladungen abfertigen können. für uns“, sagt der Generalsekretär des ten hat sie es nicht eilig. Kein RN-Ver-
auf. „Güter im Wert von 30,8 Milliarden Kampf dagegen und übt Kritik an der Rol- um den Austritt Großbritanniens aus der Bürgermeister Frédéric Cuvillier von Fischgroßhandels, Aymeric Chrzan. treter war am vorigen Montag in Mai-
Euro pro Jahr werden zwischen Deutsch- le von Nichtregierungsorganisationen: EU abzufedern, versichert Montchalin der Sozialistischen Partei (PS) lobt die Montchalin versichert, dass Präsident land dabei, als Lega-Chef Matteo Salvi-
land und Großbritannien über den Euro- „Die Schleuser bedienen sich der NGOs.“ den beunruhigten Fischern in Boulogne. Weitsicht der Regierung. Bei frischem Emmanuel Macron einen geordneten Aus- ni mit Meuthen sowie Vertretern von
tunnel transportiert“, sagt Fourtune. Da- Der Gast aus Paris fährt anschließend „Auch deshalb haben wir für eine schnelle Fanggut zähle jede Minute, deshalb müss- stieg bevorzuge. „Aber wir müssen für alle Dänischer Volkspartei und „Die Fin-
mit sei der Tunnel für die deutschen Ex- an einem mit Lastwagen beladenen Klärung in London plädiert.“ Sie inspi- ten die Kontrollen schnell und möglichst Optionen gerüstet sein“, sagt sie. Den Vor-
nen“ eine neue Allianz ausrief. Ihre An-
porte nach Großbritannien wichtiger als Shuttlezug vorbei, der vor 35 Minuten in ziert eine riesige Kühlhalle, die bereits auf ortsnah vorgenommen werden. Boulogne- wurf, der Präsident habe sich beim jüngs-
wesenheit sei nicht nötig gewesen, sagt
für die französischen Exporte. Auch für Dover losgefahren ist. Für den Entladevor- zwei Grad Celsius heruntergekühlt wird. sur-Mer rühmt sich auf den Ortseingangs- ten Brexit-Sondergipfel in Brüssel mit sei-
Le Pen: „Salvini war unser Sprecher.“
die spanische, belgische und niederländi- gang in Calais sind 25 Minuten vorgese- Im Inneren riecht es nach Farbe, denn das schildern damit, den „größten französi- ner Verhandlungsposition isoliert, weist
sie entschieden zurück. Deutschland und Einen Konflikt mit dem Italiener über
sche Exportindustrie ist die Verbindung hen. Damit sich die Zeiten nach einem Gebäude ist gerade erst fertiggestellt wor- schen Fischereihafen“ zu besitzen. Viel die Verteilung von Flüchtlingen sieht
von größter Bedeutung. Brexit nicht verlängern, hat die Tunnel- den. Die Kühlhalle soll künftig den Hygie- wichtiger aber ist die fischverarbeitende In- Frankreich verfolgten weiterhin ein ge-
meinsames Ziel, einen geordneten Aus- sie nicht. „Wir haben dieselbe Haltung
Montchalin, die einen Teil ihrer Kind- Gesellschaft schon jetzt eine Sonderspur zur Einwanderung: Wir wollen sie stop-
heit in Calais verbracht hat, gefällt die für Lastwagen aus Großbritannien einge- tritt, aber seien sich in der Strategie nicht
einig. Der Präsident habe die Einschät- pen.“ Da könne sie Innenminister Salvi-
Idee, dass Frankreich am Ärmelkanal das richtet. Kameras lesen die Nummernschil- ni seine Klage nicht übelnehmen, dass
europäische Einigungswerk verteidigt. zung Premierministerin Theresa Mays ge-
der automatisch ab, die Fahrer werden teilt, dass eine kurze Frist bis zum 15. Juni er „zwar aus allen europäischen Haupt-
Mit einem Kleinbus lässt sie sich auf dem durch ein aufwendiges Leitsystem entwe- städten Belehrungen bekommt“, aber
die beste gewesen wäre, um eine Entschei-
ausgedehnten Areal herumfahren, das der sofort auf die Autobahn oder zur niemand Italien Migranten abnehme.
dung über den Austrittsvertrag in London
der Fläche des Pariser Großflughafens Grenzkontrolle geleitet. Eine große Abfer- voranzubringen. Die Bundeskanzlerin Größer scheinen die Differenzen mit
Charles de Gaulle entspricht. Im Hauptge- tigungshalle ist in den vergangenen zwei- habe für einen langen Aufschub von ei- der AfD und den Skandinaviern. Le
bäude besichtigt sie die Kommandozen- einhalb Monaten errichtet worden, nur nem Jahr plädiert, aber das hätte die Pha- Pen hält in Mer fest, dass der „Alb-
trale, auf dessen Großleinwand Live-Vi- der Rasen vor dem Gebäude fehlt noch. se der Ungewissheit verlängert. Wichtig traum“ des Euros allein Deutschland
deos von mehr als 50 Überwachungska- Ein Zollbeamter mit geschmücktem Käp- sei doch der Kompromiss. Im Gespräch nütze. Sie will die Unabhängigkeit der
meras eingeblendet werden. Der durch pi erläutert der Europa-Staatssekretärin, mit dieser Zeitung empört sich Montcha- Europäischen Zentralbank beenden
gläserne Schutzwände abgetrennte, ver- dass jetzt alles für den Brexit bereit sei. lin darüber, dass der Vorsitzende des Aus- und tritt gegen Freihandel ein. Das ist
senkt liegende Kommandoraum erinnert Etwa 35 Kilometer südwestlich hat wärtigen Ausschusses im Bundestag, Nor- nicht der Stoff, der den Volkswirt Meu-
an den „War Room“ des Pentagons. Montchalin ihre „Brexit-Tour“ begonnen. bert Röttgen, Macron vorhielt, nationale then an der Spitze der AfD-Liste begeis-
Für „Madame la Ministre“ wird dann Die Hafenstadt Boulogne-sur-Mer wirkt und Wahlkampfinteressen über die euro- tert. Doch die RN-Chefin sieht darin
auch ein beinah kriegerisch anmutender idyllisch. Fischkutter schaukeln im Hafen- päische Einheit gestellt zu haben. „Das ist keine Hürde. Im Gegensatz zu anderen
Kurzfilm eingespielt. Eine Horde Männer becken, auf dem Kai haben Fischer ihre eine skandalöse Unterstellung.“ Macron Parteifamilien, die ähnliche Differen-
stürmt einen Lastwagen, klettert auf das Stände aufgebaut, darüber kreisen Mö- wolle das Votum der Briten respektieren zen aushalten müssten, „sind wir Souve-
Dach und zersticht mit Messern die Pla- wen. Doch das Bild täuscht, sagt Sandrine und darüber wachen, dass die EU keinen ränisten, also akzeptieren wir die unter-
ne. Dann wechselt der Ort, zunächst sieht Pinto, die frische Schollen verkauft. „Der Schaden nehme. Röttgen spiele mit sei- schiedlichen Vorstellungen jeder Nati-
man durchrasende Zugwaggons des Euro- Standort Boulogne-sur-Mer ist durch den nen Unterstellungen jenen Kräften zu, de- on. Alle lehnen wir ab, dass uns die EU
stars, dann eine Gruppe von Männern, Brexit bedroht.“ Sie sei erleichtert, dass ren Ziel es sei, die EU zu spalten. „Wir las- ein Einheitsmodell aufzwingt.“ Man
die auf die Gleise hechten und sich auf ein ungeordneter Ausstieg vorerst abge- Bereit für den Brexit: Europastaatssekretärin Amélie de Montchalin Foto AFP sen uns nicht auseinanderdividieren.“ könne also „wirtschaftspolitisch mehr
oder weniger liberal sein, dem ,strategi-
schen Staat‘ eine mehr oder weniger

Engagiert nach vorne spielen, stets Europa im Blick


große Rolle zubilligen oder meinetwe-
gen seine Grenzen für Einwanderung
öffnen“ – solange die Migranten nicht
in Frankreich ankämen.
Nach den bisherigen Umfragen
Donald Tusk kommt beim Brexit-Ringen eine Schlüsselrolle zu – seine Vorstellungen verheimlicht er nicht / Von Michael Stabenow macht die Partei des Präsidenten Em-
manuel Macron dem RN in einem
BRÜSSEL, 14. April. Als eingefleischter te, schien er sich von Ende 2014 an, nach litiker gibt jedoch auch so häufig zu beden- maligen „Willkommenskultur“ in Deutsch- Gut zwei Monate zuvor hatte Tusk vor Kopf-an-Kopf-Rennen die Position als
Fußballfan hat Donald Tusk allen Grund der Berufung zum Nachfolger des EU- ken, wie bedauerlich ein Austritt sei. Ne- land ein Umdenken anmahnte. „Man laufenden Kameras folgenden Satz ge- stärkste französische Kraft in Brüssel
zur Zufriedenheit. Sein Lieblingsverein Ratspräsidenten Herman Van Rompuy, ben den Spielarten eines „härteren“ oder muss die Lecks im Schiff dichten, ehe man sagt, der manche Briten zur Weißglut streitig. Ohne Rücksicht auf die aus
Lechia Danzig geht als Tabellenführer in dennoch auf ungewohntem Terrain zu be- „weicheren“ Brexits gebe es für London an die Renovierung der Innenausstattung brachte: „Ich denke manchmal darüber AfD-Sicht enttäuschenden Umfragen
die Endrunde um die polnische Meister- wegen. Tusk musste anfangs noch kräftig auch die Variante, einseitig gemäß Artikel herangeht“, sagte Tusk damals. Das war nach, wie der besondere Platz in der Höl- freut sich Le Pen auf „die vielen AfD-
Abgeordneten“. Eine Abmachung über
schaft und hat gute Chancen, erstmals an seinen Englischkenntnissen feilen und 50 des EU-Vertrags auf den Austritts- eine kaum verhohlene Kritik an der Flücht- le für jene aussehen mag, die den Brexit
eine Kooperation gebe es aber noch
den Titel zu gewinnen. Wer dem am kom- tat sich überhaupt schwer, aus dem Schat- wunsch zu verzichten. lingspolitik von Bundeskanzlerin Angela vorangetrieben haben, ohne auch nur die
nicht. Le Pen bestreitet nicht, dass die
menden Sonntag 62 Jahre alt werdenden, ten des zuweilen sphinxhaft wirkenden Tusk scheint zwar nicht damit zu rech- Merkel sowie den bis heute umstrittenen Skizze eines Plans zu haben, ihn sicher
EU-freundlichen Parteien auch künftig
noch stets drahtig wirkenden EU-Ratsprä- Belgiers herauszutreten. Van Rompuy hat- nen, dass sich das Blatt noch zugunsten ei- Quoten für die Verteilung von Flüchtlin- über die Bühne zu bringen.“ Gemünzt in der Mehrheit sein werden. Dennoch
sidenten dieser Tage in Brüssel über den te es meisterhaft verstanden, bei heiklen nes Verbleibs der Briten in der EU wen- gen in der EU – und wurde in Berlin auch war dies nicht auf May, die 2016 für den sagt sie eine „totale Neuausrichtung
Weg läuft, kann sich gut ausmalen, wie er Dossiers wie der Euro-Krise der Diskussi- den könnte. Das ändert aber nichts daran, so verstanden. Verbleib in der EU gestimmt hatte, son- der Politik“ voraus. „Das ist ja nicht rei-
einst als Hobbyfußballer gespielt haben on erst einmal ihren lauf zu lassen. Schäl- dass er den Austritt für falsch hält. Ihn Seitdem wird gelegentlich kritisch ver- dern eher auf unverfrorene Brexiteers ne Mathematik, da geht es auch um
muss: engagiert nach vorne, manchmal te sich eine Lösung heraus, griff Van Rom- scheint dabei nicht nur zu bewegen, dass merkt, Tusk umgebe sich zu sehr mit ei- vom Schlage des früheren Außenminis- Druck, um Einfluss.“ Zumal sich auch
verbissen, meist fair und nur hin und wie- puy sie als Kompromissvorschlag auf. die wirtschaftlichen Nachteile des Brexits nem Küchenkabinett voller Landsleute ters Boris Johnson oder des konservati- im Europäischen Rat die Verhältnisse
der ein taktisches Foul begehend – also Tusk stammt wie er aus einem katho- sowohl die 27 EU-Staaten als auch das Ver- und komme bei der Vorbereitung von Gip- ven Abgeordneten Jacob Rees-Mogg. änderten, weil EU-Skeptiker an immer
kein „Terrier“ vom Schlage Berti Vogts’, lisch geprägten Elternhaus; beide sind einigte Königreich treffen dürften. Als feltreffen meist reichlich spät in die Gän- Angesprochen fühlte sich Nigel Farage, mehr Regierungen beteiligt seien.
aber allemal ein unangenehmer Gegner Mitglieder der Europäischen Volkspartei Pole, der die Hälfte seines bisherigen Le- ge. Diese Sichtweise wird in Brüssel aber einstiger Vorsitzender der nationalisti- An diesem Montag stellt Le Pens Par-
auf dem Platz. (EVP). Was Tusk nicht zuletzt von seinem bens hinter dem Eisernen Vorhang ver- nur von wenigen geteilt und dürfte dem schen Partei Ukip, der jetzt mit der neuen tei ihr Europaprogramm vor – in Straß-
In der obersten Liga der europäischen Vorgänger unterscheidet, ist die Erfah- bracht hat, scheint ihm die gängige Lesart Amtsverständnis Tusks widersprechen. Brexit-Partei in den Europawahlkampf zie- burg, was als Gruß „an Deutschland“
Politik, in der sich die 28 Staats- und Regie- rung, die er zunächst im kommunisti- zu widerstreben, wonach es durch den Bre- Der Spross einer kaschubischstämmigen hen will. Per Twitter ließ er Tusk wissen: zu verstehen sei, wo die CDU-Vorsit-
rungschefs tummeln, schickt es sich frei- schen Polen und später in den Jahren des xit nur Verlierer gebe. Für Tusk kommt er Familie pflegt gerne als typisch deutsch „Nach dem Brexit werden wir nichtgewähl- zende Annegret Kramp-Karrenbauer
lich nicht, von Gegnern zu reden. Dort fal- Umbruchs in der Gewerkschaftsbewe- einer Schwächung Europas gleich, deren geltende Tugenden wie Pflichtbewusst- te, arrogante Schikaneure wie Sie los sein kürzlich verlangte, den französischen
len eher Begriffe wie „Partner“ oder gung Solidarność gesammelt hat, an der Nutznießer in Washington, Moskau oder sein, Präzision oder Gradlinigkeit. Einst und unser eigenes Land selbst lenken – Zweitsitz des Europaparlaments aufzu-
„Freund“, auch wenn das nicht immer so Seite des ebenfalls aus Danzig stammen- auch Peking sitzen. lautete sein Motto in Polen: „Weder links klingt wie der Himmel für mich.“ Nach geben. Sosehr sie eine europäische Zei-
gemeint sein muss. Im Tauziehen um den den Werftarbeiters und späteren Staats- Es ist diese festverwurzelte Überzeu- noch rechts, sondern geradeaus nach Eu- viereinhalb Jahren als Ratspräsident lässt tenwende beschwört: Le Pen will ihren
Brexit hat sich Tusk gegenüber der briti- präsidenten Lech Walesa. Aus dieser Zeit gung, die den EU-Ratspräsidenten zuwei- ropa“. sich Tusk, dessen Vorgänger Van Rompuy Sitz in der Pariser Nationalversamm-
schen Premierministerin Theresa May stammt Tusks Überzeugung, sich stets für len dazu verleitet, sich aus der Rolle des Als er in der vergangenen Woche nach von Farage einst das „Charisma eines lung nicht wieder gegen einen Sitz im
stets von ausgesuchter Höflichkeit gezeigt. das einzusetzen, was er für die „gute Sa- „ehrlichen Maklers“ zu lösen. Schon kurz der nächtlichen Verständigung der 27 EU- feuchten Lappens“ bescheinigt worden Europaparlament tauschen. Ihr Spitzen-
Dennoch lässt er keine Gelegenheit ver- che“ hält: zunächst den Aufbau einer de- nach Amtsantritt setzte sich Tusk an die Staats- und -Regierungschefs mit der briti- war, durch solche Tiraden nicht aus der kandidat ist der 23 Jahre alte Jourdan
streichen, ihr, aber auch den anderen EU- mokratischen Gesellschaft in der Heimat, Spitze der – überwiegend ostmitteleuropäi- schen Premierministerin Theresa May Ruhe bringen. Zu seiner Zukunft nach der Bardella. Der weicht der Frage aus, ob
Staats- und -Regierungschefs zu verdeutli- dann das Engagement für die europäische schen – EU-Partner, die wegen der Annexi- über den Brexit-Aufschub bis spätestens zum Jahresende geplanten Rückkehr in er als Chef der RN-Jugendorganisation
chen, dass es aus seiner Sicht nicht unwei- Integration – und heute gegen den Brexit. on der ukrainischen Halbinsel Krim und Ende Oktober berichtete, ließ er ein weite- die Heimat hat er sich bisher nicht im De- das Gewicht hätte, um den Führungsan-
gerlich zum britischen EU-Austritt kom- Seine Ablehnung kaschiert er kaum. der kriegerischen Auseinandersetzungen res Mal die Bemerkung fallen, dass Britan- tail geäußert. Hartnäckig halten sich Spe- spruch seiner Partei in der erträumten
men muss. In den kommenden Wochen Loyal wiederholt Tusk zwar die von der in der Ostukraine einen knallharten Kurs nien auch einseitig den Austrittswunsch kulationen, Tusk wolle im Mai 2020 polni- Groß-Fraktion durchzusetzen. „Ich
und Monaten kommt dem Polen beim Bre- Regierung in London wie von den meisten gegenüber Russland forderten. zurückziehen könne. Dass dabei ein Lä- scher Präsident werden. Dem Fernsehsen- glaube nicht“, sagt er dieser Zeitung,
xit-Tauziehen eine Schlüsselrolle zu. EU-Staats- und -Regierungschefs immer Aus der Reihe war Tusk auch im Okto- cheln über sein Gesicht huschte, ließ er- der TVN24 hat er unlängst lediglich anver- „dass man zwei oder drei Amtszeiten
Obwohl Tusk von 2007 an sieben Jahre wieder vorgetragene Argumentation, dass ber 2015 getanzt, als er unter dem Ein- kennen, dass solcherlei Entwirrung des traut: „Niemand soll annehmen, dass ich als EU-Abgeordneter hinter sich haben
lang als polnischer Regierungschef dem ein „geordneter Brexit“ im Interesse aller druck Hunderttausender in Europa einge- Brexit-Knäuels durchaus seiner persönli- lediglich Fernsehen gucken und mit mei- muss, um in Brüssel endlich die Interes-
Europäischen Rat der Chefs angehört hat- Seiten liege. Kaum ein anderer Spitzenpo- troffener syrischer Flüchtlinge und der da- chen Wunschvorstellung entspräche. nen Enkeln Fußball spielen werde.“ sen unserer Landsleute zu vertreten.“
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

SEITE 4 · M O NTAG, 15. A PRIL 2019 · N R . 89 Politik FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Die langen Schatten


der Vergangenheit
Mit Gesetzen gegen Masern Wichtiges in Kürze
SPD streitet über Rüstung
Die Zustimmung der zuständigen SPD-
Neue Runde im Duell Waigel–Stoiber / Von Timo Frasch Im Streit über eine Minister zu neuen Rüstungsexporten
nach Saudi-Arabien stößt in den eige-
gesetzliche Pflicht zu nen Reihen auf Kritik. „Ich hätte schon
MÜNCHEN, 14. April. In keiner Partei Methoden ab . . . Ich weiß allerdings nie-
sind die Altvorderen so einflussreich manden, der so gehandelt hat.“ Dazu Masern-Impfungen will erwartet, dass zumindest die SPD-Mi-
nister den Koalitionsvertrag ernst neh-
wie in der CSU die Ehrenvorsitzenden schreibt Waigel in seinem Buch: „Das
Edmund Stoiber und Theo Waigel. Da- nehme ich ihm nicht ab.“ Unklar bleibt, Gesundheitsminister men und der Lieferung von Rüstungs-
gütern in Krisengebiete nicht zustim-
her ist von Belang, wie sie miteinander
klarkommen. Dass ihr Verhältnis aus
was genau er Stoiber nicht abnimmt:
den gesamten Inhalt des Zitats? Oder
Spahn voranschreiten. men“, sagte der SPD-Wirtschaftsexper-
der Vergangenheit schwer belastet ist, nur den letzten Satz? Beschuldigt Wai- Aber wäre ein Zwang te Florian Post der „Passauer Neuen
Presse“. Der Bundessicherheitsrat hat-
weiß man. Aber in der komplizierten gel Stoiber, die Kampagne wohlwollend
Phase des Übergangs von Horst Seeho- zur Kenntnis genommen zu haben? überhaupt mit dem te vergangene Woche die Lieferung mi-
fer zu Markus Söder schienen sie sich als Oder gar ihr Hintermann zu sein? Was litärisch nutzbarer Fahrzeugtechnik an
vielgefragte Ratgeber zu einem kon- auch immer es ist: Beweise für eine per- Grundgesetz vereinbar? Saudi-Arabien sowie weitere Rüstungs-
struktiven, womöglich altersmilden Mit- sönliche Verstrickung Stoibers liefert exporte in andere Golfstaaten geneh-
einander aufgerafft zu haben. Waigel nicht – sie wären im Graube- Von Heike Schmoll migt. Laut einer Aufstellung für den
Doch eine Woche vor Waigels 80. Ge- reich aus Politik und Journalismus aller- Wirtschaftsausschuss des Bundestages
burtstag werfen seine nun veröffentlich- dings auch schwer zu bekommen. soll über Frankreich „Technologie für
ten „Erinnerungen“ abermals einen Bemerkenswert ist, dass ausgerech- BERLIN, 14. April Satteltiefladerfertigung“ an Saudi-Ara-

S
Schatten auf das Verhältnis. Das Schmei- net die Indizienlage, wie sie im Buch dar- chon bald könnte es eine allgemeine bien geliefert werden. Dabei handelt
chelhafteste, was Waigel darin über sei- gestellt wird, Waigels Sicht eher konter- Impfpflicht geben. Jedenfalls will es sich um sogenannte „Dual-Use-Gü-
nen Nachfolger als CSU-Vorsitzender äu- kariert, als sie zu stützen. So vermittelt Bundesgesundheitsminister Jens ter“, die sowohl für zivile als auch für
ßert: Er sei „in der Landespolitik durch- er den Eindruck, dass er 1993 gar nicht Spahn (CDU) dazu Anfang Mai einen Vor- militärische Zwecke eingesetzt werden
aus erfolgreich“ gewesen. Ansonsten Ministerpräsident werden wollte: „Ich schlag unterbreiten. Er hat sich wie die Fa- können, zum Beispiel für den Trans-
wird Stoiber wahlweise als undankbar, hatte mich nun mal für die Bundespoli- milienministerin Franziska Giffey (SPD) port von Panzern. Weitere Genehmi-
taktierend oder Strauß-hörig präsen- tik entschieden.“ Das schließt nicht aus, für verpflichtende Masern-Impfungen bei gungen betreffen Rüstungslieferungen
tiert. Auf fünf Seiten schildert Waigel, dass ein Aspirant auf die Streibl-Nachfol- Kita- und Schulkindern ausgesprochen. In an die Vereinigten Arabischen Emira-
wie 1993, als es um die Nachfolge von ge gewissermaßen für alle Fälle eine In- den Ländern gibt es dazu keine einheitli- te. „Ich bin schwer verärgert, und nicht
Max Streibl im Amt des Ministerpräsi- trige gegen ihn gestartet hat, lässt es che Position. Während der brandenburgi- nur ich. Wir fühlen uns maximal ge-
denten ging, eine Kampagne gegen ihn aber unlogischer erscheinen. Oder woll- sche Landtag die Potsdamer Landesregie- täuscht“, sagte Post zu den Genehmi-
in Gang gesetzt wurde: „Während mein te Waigel sehr wohl in die Staatskanzlei gungen durch den Bundessicherheits-
rung schon beauftragt hat, Regelungen für
Privatleben in den vergangenen Jahren (tatsächlich hatte er zögerlich seine Be- rat, dem auch Außenminister Heiko
keine Rolle gespielt hatte, wurden nun reitschaft erklärt) und betreibt nun, weil eine verpflichtende Masern-Impfung zu
schaffen, sprechen sich andere Länder wie Maas, Finanzminister Olaf Scholz und
die Trennung von meiner ersten Frau, es nicht klappte, Vergangenheitsbewälti-
Niedersachsen trotz eines Anstiegs der Ma- Justizministerin Katarina Barley (alle
obwohl sie schon fünf Jahre zurücklag, gung zu Lasten Stoibers? Das ist eine un-
und meine Beziehung zu Irene Epple ter Stoiberianern verbreitete Sicht. Für sern-Erkrankungen dagegen aus. SPD) angehören. „Das wird ein Nach-
zum Thema.“ die Wahl des Ministerpräsidenten war Thüringens Bildungsminister Helmut spiel haben und in der nächsten Sit-
Dass es die Kampagne gab, darüber seinerzeit wie heute die CSU-Landtags- Holter (Linke) will die Impfpflicht bei der zung der SPD-Bundestagsfraktion si-
besteht kein Zweifel. Es gibt auch viele fraktion ausschlaggebend. In der, so nächsten Sitzung der Jugend- und Famili- cher Thema werden“, kündigte der
Hinweise, dass sie aus CSU-Kreisen zu- schreibt Waigel, habe Stoiber schon An- enministerkonferenz Mitte Mai zum The- Bundestagsabgeordnete an. (AFP)
mindest befeuert wurde. Und dass sie fang der neunziger Jahre „Mehrheiten ma machen. Thüringen hat derzeit den
menschlich nicht in Ordnung war, ist so- um sich geschart“. Auch das spricht aus Vorsitz der Konferenz inne. Außerdem Will Assange nach Schweden?
wieso klar, zumal Waigel, der seine neue Stoibers Perspektive nicht für die Not- möchte sich Holter im Erfurter Kabinett Nach der Festnahme von Wikileaks-
Beziehung nicht öffentlich gemacht hat- wendigkeit einer Schmutzkampagne. dafür einsetzen, dass Thüringen die bran- Gründer Julian Assange in London ha-
te, sich nicht dagegen wehren konnte. Stoiber selbst sagte dieser Zeitung: denburgische Initiative im Bundesrat für ben britische Parlamentsabgeordnete
Nun jedoch ist es Stoiber, der sich nur „Jeder Mensch hat einen eigenen Blick eine bundeseinheitliche Impfpflicht unter- im Falle eines entsprechenden Antrags
schwer dagegen wehren kann, was Wai- auf die Vergangenheit. Tatsache ist, dass stützt. „Krankheitserreger kennen keine Unsichtbare Gefahr: Immer wieder gibt es Masern-Infektionen. Foto Andreas Herzau/Laif
die Auslieferung des Australiers nach
gel über seine mutmaßliche Rolle im die überwältigende Mehrheit der CSU- Grenzen, deswegen halte ich ein gemein- Schweden gefordert. Schweden müsse
Jahr 1993 schreibt, besser: insinuiert. Landtagsfraktion mir 1993 das Vertrau- sames Vorgehen aller Bundesländer für jegliche Unterstützung erhalten, soll-
Stoiber hatte damals Stellung bezogen: en ausgesprochen hatte. Das war kein notwendig“, sagte Holter. Unterstützung eine verpflichtende Impfung vor Aufnah- schätzungsprärogative“ ein legitimes Ziel ten die dortigen Ermittlungen wegen
„Wer auch immer und aus welchen Moti- Misstrauensvotum gegen Theo Waigel. für eine bundesweite Impfpflicht-Initiati- me in eine Gemeinschaftseinrichtung. verfolgt werden. Für erforderlich wird Vergewaltigungsvorwürfen wiederauf-
ven auch immer das Privatleben von Dr. Für mich steht auch in der Rückschau ve kommt auch aus Nordrhein-Westfalen. Auch Sachsen-Anhalts Ärzte sprachen eine Impfpflicht nur dann gehalten, wenn genommen werden, erklärten mehr als
Theo Waigel zum Thema der politi- im Mittelpunkt, dass die Jahre der Dop- Familienminister Joachim Stamp (FDP) sich bei einer Kammersitzung am Wochen- die milderen, ebenso geeigneten Mittel 70 Parlamentarier in einem Schreiben
schen Auseinandersetzung gemacht ha- pelspitze mit Theo Waigel im Ergebnis sagte der „Rheinischen Post“: „Ich bin für ende dafür aus. wie Impfempfehlungen oder Therapie- an den britischen Innenminister. As-
ben sollte, handelt infam. Ich lehne sol- sehr erfolgreiche Jahre für Bayern und eine generelle Impfpflicht – das gilt auch Eine Impfpflicht für Kita-Kinder ginge möglichkeiten nicht ausreichen. Wegen ih- sanges Anwältin sagte am Sonntag, ihr
che heimtückischen und scheinheiligen die CSU waren.“ für Kindergärten.“ Auch Gesundheitsmi- weiter als das, was die Bundesregierung res „freiwilligen Charakters“ hält der wis- Mandant sei zur Zusammenarbeit mit
nister Karl-Josef Laumann (CDU) machte bereits in der vergangenen Legislaturperi- senschaftliche Dienst sie für weniger geeig- den schwedischen Behörden bereit.
sich für diese Position stark. ode an schärferen Regeln beschlossen hat. net als eine Impfpflicht. Bislang hat Schweden die Ausliefe-

Mehr Migranten aus Nigeria Andere geben sich zurückhaltend. Der


bayerische Ministerpräsident und CSU-
Seitdem müssen Eltern, die ihre Kinder in
Kitas schicken wollen, unter anderem eine
verpflichtende Impfberatung nachweisen.
„Ob ein Eingriff in das Recht auf Le-
ben und körperliche Unversehrtheit der
zu impfenden Menschen unter Inkaufnah-
rung Assanges nicht beantragt. Die
Vereinigten Staaten, die Assange we-
gen Verschwörung zum Angriff auf Re-
Vorsitzende Markus Söder sagte am Sonn-
Sprunghafter Anstieg / „Identitätstäuschung erschweren“ tag, es gebe derzeit noch keine Veranlas-
Eine generelle Impfpflicht ginge weit dar- me möglicher Impfschäden zugunsten gierungscomputer angeklagt haben,
über hinaus. des Schutzes von Gesundheit und des Le- stellten dagegen ein Auslieferungsge-
oll. BERLIN, 14. April. Der Anteil der die Ermittler. Die Terrorgruppe Boko Ha- sung für eine Impfpflicht. Berlins Gesund- Rechtlich ist es nicht leicht, einen bens anderer Menschen angemessen er-
heitssenatorin Dilek Kolat (SPD) wieder- such. Sollte Schweden ebenfalls ein Ge-
Nigerianer an den Asylbewerbern ist in ram, die im muslimischen Nordosten Ni- Zwang zur Masern-Impfung durchzuset- scheint, lässt sich pauschal nicht beant- such stellen, müsste nach britischem
den ersten drei Monaten dieses Jahres gerias für die Errichtung eines islami- um sagte: „Prinzipiell habe ich nichts ge- zen. Darauf hat der wissenschaftliche worten“, so das Gutachten. Es empfiehlt
gen eine Impfpflicht, aber wir warten jetzt Gesetz der Innenminister entscheiden,
sprunghaft angestiegen. 3923 Nigerianer schen Gottesstaates kämpft, steht unter Dienst des Bundestags schon Anfang 2016 eine Abwägung unter Berücksichtigung welcher Antrag Vorrang hat. Assange
beantragten nach einem Bericht der Zei- dem Verdacht, in Menschenhandel und den Gesetzentwurf auf Bundesebene dazu verwiesen. Die Gesetzgebungskompetenz verschiedener Krankheiten. Sollte das Ri-
ab.“ Wenn die Impfpflicht im Bund kom- war im Jahr 2010 in Schweden von
tungen der Funke-Mediengruppe zwi- Sexsklaverei verwickelt zu sein. Die UN- des Bundes zieht das Rechtsgutachten siko sich als gering herausstellen, dürfte zwei Frauen wegen Vergewaltigung
schen Januar und März Asyl in Deutsch- Organisation für Migration (IOM) me, werde sie auch in Berlin gelten. Mit nicht in Zweifel, schließlich hat er auch eine generelle Impfpflicht einen unver-
den Impfquoten bei der Schuleingangsun- und sexuellen Missbrauchs angezeigt
land. Damit belegt das westafrikanische schätzt, dass 80 Prozent der jungen Frau- das Gesetz zur Verhütung und Bekämp- hältnismäßigen Eingriff in das Recht auf
tersuchung liegt Berlin inzwischen bei 97 worden. Assange hat die Vorwürfe
Land jetzt hinter Syrien den zweiten en aus Nigeria, die nach Europa kom- fung von Infektionskrankheiten beim Men- Leben und körperliche Unversehrtheit
Platz auf der Liste der Herkunftsstaaten. men, „potentielle Opfer von sexueller Prozent für die erste und knapp 93 Pro- stets bestritten. (AFP)
schen erlassen. Darin findet sich bisher darstellen und deshalb verfassungsrecht-
2016 hatte es noch an neunter Stelle ge- Ausbeutung“ sind. In Italien sind etwa zent für die zweite Masern-Impfung. Den- keine Ermächtigung für eine generelle lich nicht zu rechtfertigen sein. Für ver-
standen, im vergangenen Jahr auf dem 100 000 Flüchtlinge aus Nigeria regis- noch hatte Berlin mehrmals mit größeren
Trump droht Demokraten
Impfpflicht. Eine Impfung sei ein Eingriff hältnismäßig hält der wissenschaftliche
fünften Platz. Der CDU-Innenpolitiker triert. Das BKA hat schon 2017 aufge- Masern-Ausbrüchen zu kämpfen. Der amerikanische Präsident Donald
in das „Recht auf Leben und körperliche Dienst einen solchen Eingriff in Gestalt
Armin Schuster warnte angesichts dieser deckt, wie nigerianische Kriminelle in Der hessische Gesundheitsminister Kai Trump hat damit gedroht, illegale Ein-
Unversehrtheit“ und sei verfassungsrecht- einer beschränkten Impfpflicht im Falle
Entwicklung vor einem „Import krimi- 4888 Fällen mit gestohlenen Kreditkar- Klose (Grüne) kann einer Impfpflicht wanderer in Städten unterzubringen,
lich nur dann verhältnismäßig, wenn da- der epidemischen Ausbreitung einer über-
neller mafiöser Strukturen“. Viele Nige- tendaten Online-Tickets der Bahn kauf- nicht viel abgewinnen, sondern will höhe- die von Demokraten regiert werden.
mit ein legitimes Ziel (also der Schutz der tragbaren Krankheit mit schweren Ver-
rianer kämen aus Italien illegal nach ten, mit denen die Nigerianer von Italien re Impfquoten mit einer besseren Aufklä- Bevölkerung vor hochansteckenden Infek- laufsformen. Für eine generelle Impf- Da diese nicht bereit seien, die „gefähr-
Deutschland. nach Deutschland reisten. Erschwerend rung erreichen, was bisher jedoch nicht ge- tionskrankheiten) verfolgt werde und der pflicht müsste also plausibel sein, dass lichen Einwanderungsgesetze“ zu än-
Nach Angaben der Bundespolizei wur- kommt hinzu, dass fast alle nigeriani- lungen ist. „Aus unserer Sicht ist eine Impf- Eingriff „geeignet, erforderlich und ange- der Schutz der Allgemeinheit vor einer an- dern, ziehe seine Regierung „in der
den 2017 insgesamt 3218 illegale Migran- schen Asylbewerber keine Papiere vorle- pflicht im Moment nicht verhältnismäßig messen ist“. Wenn mit der Impfung das steckenden Krankheit, die schon seit Tat“ in Betracht, Migranten in soge-
ten aufgegriffen und im Jahr 2018 insge- gen, was ihre Abschiebung nach einem und auch nicht notwendig“, sagte Klose. Ziel verfolgt wird, einen Keim auszurot- 2005 ausgerottet sein sollte, einen Ein- nannten Zufluchtsstädten unterzubrin-
samt 3053; die meisten von ihnen an der negativen Asylbescheid erschwert. Der Berufsverband der Kinder- und Ju- ten, dürfte „unter Berücksichtigung der griff in das Recht auf Unversehrtheit gen, schrieb Trump am Freitag bei
Grenze nach Österreich, im vergange- Unterdessen plant das Bundesinnen- gendärzte in Hessen forderte allerdings dem Gesetzgeber zuzubilligenden Ein- rechtfertigt. Twitter. Die Zeitung „Washington
nen Jahr viele auch entlang der Grenze ministerium nach einem Bericht der Post“ hatte zuvor berichtet, die Regie-
zur Schweiz. Die Schweiz bringt viele ab- Deutschen Presse-Agentur, härter gegen rung habe einen solchen Plan zwar er-
gelehnte Asylbewerber nahe der Grenze Identitätstäuschungen bei der Einbürge- wogen, dann aber nicht weiterverfolgt.
in einem Nachbarort von Konstanz un-
ter. Schuster sprach sich deshalb dafür
rung vorzugehen. Wer über seine Her-
kunft gelogen hat, soll in Zukunft nicht Haldenwang warnt vor Gefahr durch Rückkehrer Das Weiße Haus habe die Idee erst-
mals im November ins Gespräch ge-
aus, „dass die Bundespolizei an allen nur in den ersten fünf Jahren danach sei- bracht. Um Trumps Gegnern zu scha-
Grenzen die Schlagzahl flexibler, lagean- nen Pass verlieren können, sondern bis Verfassungsschutzpräsident: Islamistisch-terroristisches Personenpotential wächst weiter den, sollte der Plan offenbar gezielt auf
gepasster Kontrollen weiter erhöht“. zu zehn Jahre lang. Einen entsprechen- „Sanctuary Cities“ abzielen, die illega-
Das Bundeskriminalamt (BKA) geht den Entwurf für eine Reform des Staats- oll. BERLIN, 14. April. Der Präsident des kann ich keine Entwarnung geben“, sagte Nicht nur zum Schutz der Öffentlichkeit
Bundesamtes für Verfassungsschutz, Tho- Haldenwang in einem Gespräch mit der plädierte Haldenwang daher für eine Ge- le Einwanderer nicht an die Bundesbe-
Hinweisen auf nigerianische Aktivitäten angehörigkeitsrechts will das Bundes- hörden ausliefern. Der Großteil dieser
bei der Schleuserkriminalität und der innenministerium spätestens im Früh- mas Haldenwang, warnt vor einer erhöh- „Welt am Sonntag“. „Wir müssen weiter je- setzesänderung, um Kinder in Einzelfäl-
ten Gefahr durch IS-Rückkehrer aus Sy- derzeit auch mit einem Anschlag in len überwachen zu können. „Wenn wir Städte hat Demokraten als Bürgermeis-
Zwangsprostitution nach. Auch der Bun- herbst vorlegen. Damit komme die Regie- ter. (AFP) (Kommentar Seite 8.)
desnachrichtendienst warnt vor „äußerst rung auch einem dringenden Wunsch rien und dem Nordirak. Die Anzahl derer Deutschland rechnen“. Den IS gebe es wei- ihre Daten aufnehmen dürfen, dann kön-
brutal agierenden nigerianischen Struk- der Länder nach. Bei einer Abfrage der in Deutschland, die vom Verfassungs- terhin, in Europa vor allem „im Sinne ei- nen wir zum Beispiel die Information ans
schutz dem sogenannten islamistisch-ter- nes virtuellen Cyber-Kalifats, das zu An- Jugendamt weiterleiten“, sagte der Verfas- Neues Kabinett in Ramallah
turen der organisierten Kriminalität“. Länder im vergangenen Jahr waren
Schon 2017 hat das BKA nach eigenen mehr als 250 Fälle gemeldet worden. roristischen Personenpotential zugeord- schlägen anstachelt und auch immer noch sungsschutzpräsident. „Die Kinder sind ja In Ramallah ist am Samstag das neue
Angaben gegen 16 nigerianisch domi- Das Bundesinnenministerium meint, net werde, sei 2018 um mehr als 300 auf Anhänger für Anschläge steuern kann“. Be- selber Opfer, werden missbraucht“, so Hal- palästinensische Kabinett unter Minis-
nierte Gruppen der organisierten Krimi- mit der Verlängerung der Frist auch des- 2240 gestiegen. „Dazu kämen noch eventu- sorgt äußerte sich der Verfassungsschutz- denwang, dessen Vorstoß bei anderen Re- terpräsident Muhammad Schtajjeh ver-
nalität ermittelt, das waren schon da- halb etwas bewirken zu können, weil ei- elle Rückkehrer“, sagte Haldenwang. All präsident über etwa 300 Kinder deutscher gierungsmitgliedern wie Familienministe- eidigt worden. Schtajjeh und die meis-
mals doppelt so viele wie im Vorjahr. nige Identitätstäuscher ihre wahre Her- diese Menschen rund um die Uhr im Blick Dschihadisten, die sich noch in Syrien rin Franziska Giffey (SPD) auf heftige Ab- ten der 24 Minister gehören zur Fatah
Nach dem Zeitungsbericht handelt es kunft bewusst erst nach fünf Jahren zu behalten, sei nicht möglich, schließlich oder im Irak aufhalten. Sie kehrten irgend- lehnung stößt. Haldenwang verteidigte und sind enge Gefolgsleute von Präsi-
sich in Deutschland vor allem um die preisgeben, etwa um Dokumente für seien pro Person bis zu 40 Beamte nötig. wann nach Deutschland zurück, seien in- auch sein Vorhaben, Messenger-Dienste dent Mahmud Abbas. Die in Gaza re-
drei Gruppen der Black Axe sowie der eine Eheschließung zu beschaffen. Eine Der Verfassungsschutz konzentriere sich doktriniert von der Ideologie des IS, hätten leichter überwachen zu können. „Am klas- gierende Hamas nannte das neue Kabi-
beiden „Bruderschaften“ (Supreme Eiye Rücknahme der Einbürgerung ohne zeit- deshalb auf diejenigen, die er für beson- viel Gewalt erlebt und verehrten womög- sischen Telefon überwachen wir oberfläch- nett „separatistisch“ und einen Schlag
Confraternity und Selected Brothers of liche Begrenzung wäre kaum durchsetz- ders gefährlich halte. lich ihre gefallenen Väter als Helden. Auch liches Geplänkel. Zur Sache geht es dann gegen alle Versöhnungsversuche der
Germany). In vier Verfahren wegen sexu- bar. Bundesinnenminister Horst Seeho- Haldenwang warnte auch davor, den „Is- in Deutschland gebe es eine größere Zahl in Chats, die uns oft verborgen bleiben“, beiden verfeindeten Lager. Auch ande-
eller Ausbeutung ging das BKA 2017 ge- fer (CSU) hätte die Neuregelung gern lamischen Staat“ (IS) nach seiner militäri- Kinder in dschihadistischen Familien. An- sagte er. Extremisten und Terroristen kom- re Parteien lehnten eine Regierungsbe-
gen nigerianische Gruppen vor. schon früher gehabt, was an den Unstim- schen Niederlage zu unterschätzen. In Sy- schlagsversuche der vergangenen Jahre hät- munizierten heute über Messenger-Diens- teiligung deswegen ab. Seit 2006 hat es
Die Hintergründe der kriminellen migkeiten in der Regierungskoalition rien und im Irak gebe es den IS noch als ten gezeigt, dass Heranwachsende früh zu te, Whatsapp, Facebook und Chats von im palästinensischen Gebiet keine Par-
Strukturen blieben oft im Dunkeln, so scheiterte. (Kommentar Seite 8.) Terrorgruppe im Untergrund. „Beim IS Attentätern werden könnten. Online-Videospielen. lamentswahl mehr gegeben. (stah.)

Müller-Jung; Neue Sachbücher: Hannes Hintermeier; Politische Bücher: Dr. Peter Sturm; nen Zeitung und der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung 48,90 €; Studierende die Übernahme von Artikeln in Ihren internen elektronischen Pressespiegel erhalten
Recht und Steuern: Dr. Hendrik Wieduwilt; Reiseblatt: Freddy Langer; Staat und Recht: Dr. (gegen Vorlage einer Bescheinigung) 31,40 €. Abonnement der digitalen Frankfurter Sie die erforderlichen Rechte unter www.presse-monitor.de oder telefonisch unter
Reinhard Müller; Technik und Motor: Holger Appel. Allgemeine Sonntagszeitung; einschließlich der digitalen Frankfurter Allgemeine (0 30) 28 49 30, PMG Presse-Monitor GmbH.
Frankfurter Zeitung
Zeitung am Samstag (Wochenendabonnement E-Paper) 17,90 €. Einzelverkaufs- © FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG GMBH, FRANKFURT AM MAIN
Gründungsherausgeber Erich Welter † Bildredaktion: Christian Pohlert; Chefin vom Dienst: Dr. Elena Geus; Grafische Gestal- preis der digitalen F.A.Z. 2,00 €; der digitalen F.A.S. 3,50 €; jeweils einschließlich 19 %
tung: Holger Windfuhr (Art Director); Informationsgrafik: Thomas Heumann. DRUCK: Frankfurter Societäts-Druckerei GmbH, Kurhessenstraße 4 – 6, 64546 Mörfel-
VERANTWORTLICHE REDAKTEURE: für Innenpolitik: Dr. Jasper von Altenbockum; für
Umsatzsteuer. Weitere Preise auf Anfrage oder unter www.faz.net. Die F.A.Z. erscheint den-Walldorf; Märkische Verlags- und Druck-Gesellschaft mbH Potsdam, Friedrich-
ONLINE: Chefredakteur digitale Produkte: Carsten Knop; Redaktionsleiter FAZ.net: werktäglich, die Sonntagszeitung an jedem Sonntag – auch an Feiertagen. Ihre Daten Engels-Straße 24, 14473 Potsdam; Süddeutscher Verlag Zeitungsdruck GmbH, Zam-
Außenpolitik: Klaus-Dieter Frankenberger, Dr. Nikolas Busse (stv.); für Nachrichten: Dr. Ri-
Kai N. Pritzsche. werden zum Zweck der Zeitungszustellung an Zustellpartner und an die Medienser- dorfer Straße 40, 81677 München.
chard Wagner; für „Zeitgeschehen“: Dr. Reinhard Müller; für „Die Gegenwart“: Dr. Daniel vice GmbH & Co. KG, Hellerhofstraße 2–4, 60327 Frankfurt am Main, übermittelt. Abon-
Deckers; für Deutschland und die Welt: Dr. Alfons Kaiser; für Politik Online: Thomas Holl; GESCHÄFTSFÜHRUNG: Thomas Lindner (Vorsitzender); Dr. Volker Breid. nementskündigungen sind schriftlich mit einer Frist von 20 Tagen zum Monatsende Amtliches Publikationsorgan der Börse Berlin, Rheinisch-Westfälischen Börse zu Düs-
für Wirtschaftspolitik: Heike Göbel; für Wirtschaftsberichterstattung: Johannes Penne- VERANTWORTLICH FÜR ANZEIGEN: Ingo Müller. bzw. zum Ende des vorausberechneten Bezugszeitraumes möglich. Gerichtsstand seldorf, Frankfurter Wertpapierbörse, Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg, Nie-
kamp; für Unternehmen: Sven Astheimer; für Finanzen: Gerald Braunberger; für Wirt- Frankfurt am Main. dersächsischen Börse zu Hannover, Börse München, Baden-Württembergischen
schaft und Finanzen Online: Alexander Armbruster, Christoph Schäfer; für Sport: Anno Anzeigenpreisliste Nr. 79 vom 1. Januar 2019 an; für Stellenanzeigen: F.A.Z.-Stellen- Wertpapierbörse zu Stuttgart
Hecker, Peter Penders (stv.); für Sport Online: Tobias Rabe; für Feuilleton: Dr. Edo Reents; markt-Preisliste vom 1. Januar 2019 an. Internet: faz.media NACHDRUCKE: Die Frankfurter Allgemeine Zeitung wird in gedruckter und digitaler
Form vertrieben und ist aus Datenbanken abrufbar. Eine Verwertung der urheber- ANSCHRIFT FÜR VERLAG UND REDAKTION:
Jakob Strobel y Serra (stv.), Hannes Hintermeier (stv.); für Literatur und literarisches Le- HERSTELLER: Andreas Gierth. Postadresse: 60267 Frankfurt am Main, Hausanschrift: Hellerhofstraße 2 – 4, 60327
ben: Andreas Platthaus; für Feuilleton Online: Michael Hanfeld; für Rhein-Main-Zeitung: rechtlich geschützten Zeitung oder der in ihr enthaltenen Beiträge und Abbildungen,
MONATSBEZUGSPREIS: Abonnement Frankfurter Allgemeine Zeitung 67,90 €; ein- besonders durch Vervielfältigung oder Verbreitung, ist ohne vorherige schriftliche Zu- Frankfurt am Main; zugleich auch ladungsfähige Anschrift für alle im Impressum ge-
Dr. Matthias Alexander; Manfred Köhler (stv.) schließlich Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 74,90 €; Studierende (gegen Vor- nannten Verantwortlichen und Vertretungsberechtigten.
stimmung des Verlages unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem Urhebergesetz
FÜR REGELMÄSSIG ERSCHEINENDE BEILAGEN UND SONDERSEITEN: Beruf und lage einer Bescheinigung) 33,50 €; einschließlich Frankfurter Allgemeine Hochschul- nicht anderes ergibt. Besonders ist eine Einspeicherung oder Verbreitung von Zei- TELEFON: (0 69) 75 91- 0. Anzeigenservice: (069) 75 91 - 33 44. Kundenservice: (0 69)
Chance: Nadine Bös; Bildungswelten: Dr. h.c. Heike Schmoll; Der Betriebswirt: Georg anzeiger 34,00 €; einschließlich Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 38,90 €. Bei tungsinhalten in Datenbanksystemen, zum Beispiel als elektronischer Pressespiegel 75 91 - 10 00 oder www. faz.net/meinabo.
Giersberg; Der Volkswirt: Dr. Philip Plickert; Die Lounge: Johannes Pennekamp; Die Ord- Postbezug der Sonntagszeitung erfolgt die Lieferung am Montag – bei Feiertagen oder Archiv, ohne Zustimmung des Verlages unzulässig. Telefax: Anzeigen (0 69) 75 91- 80 89 20; Redaktion (0 69) 75 91 - 17 43; Kundenservice
nung der Wirtschaft: Heike Göbel; Forschung und Lehre: Thomas Thiel; Geisteswissen- am darauffolgenden Werktag. Frankfurter Allgemeine Zeitung im Ausland 75,50 € Sofern Sie Artikel dieser Zeitung nachdrucken, in Ihr Internet-Angebot oder in Ihr Int- (0 69) 75 91 - 21 80.
schaften: Patrick Bahners; Immobilien: Michael Psotta; Jugend schreibt: Dr. Ursula Kals; Ju- einschließlich Porto, gegebenenfalls zuzüglich Luftpostgebühren. Alle Preise bei Zu- ranet übernehmen oder per E-Mail versenden wollen, können Sie die erforderlichen BRIEFE AN DIE HERAUSGEBER: leserbriefe@faz.de
gend und Wirtschaft: Lisa Becker; Kunstmarkt: Dr. Rose-Maria Gropp; Medien: Michael stellung frei Haus, jeweils einschließlich Zustell- und Versandgebühren sowie 7 % Rechte bei der F.A.Z. GmbH online erwerben unter www.faz-rechte.de. Auskunft er- Deutsche Postbank AG, Frankfurt am Main;
Hanfeld; Menschen und Wirtschaft: Dr. Jan Grossarth; Natur und Wissenschaft: Joachim Umsatzsteuer. Das digitale Kombinationsangebot (E-Paper) der Frankfurter Allgemei- halten Sie unter nutzungsrechte@faz.de oder telefonisch unter (069) 75 91- 29 01. Für IBAN: DE58 5001 0060 0091 3936 04; BIC: PBNKDEFF

Für die Herstellung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wird ausschließlich Recycling-Papier verwendet.
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Politik M O NTAG, 15. AP RIL 2019 · NR. 89 · S EITE 5

Politik Briefe an die Herausgeber

Koscher wählen Monokausale Monokulturen


Zum Leitartikel „Wie viel Klimastaat?“
von Jasper von Altenbockum (F.A.Z. vom
fünfzig Prozent der deutschen Ackerflä-
che. Das sind durch deutsche Umweltge-
Der Likud hat versucht, durch 10. April): In der Diskussion über den Kli- setze geförderte Monokulturen, die min-
mawandel scheint Jasper von Altenbo- destens genauso Bienen- und Insekten-
Kameras arabische Israelis ckum einer der letzten Rufer für Ausgewo- sterben verursachen wie traditionelle
vom Wählen abzuhalten. genheit zu sein. Die einseitige und leider Landwirtschaft.
Dass das Folgen hat, glaubt auch isolierte Betrachtung der Umwelt- Wenn es außer Gesinnungspolitikern
maßnahmen, Gesetze und Verbote in und Gesinnungswissenschaftlern neben
kaum jemand – denn die Deutschland richtet wahrscheinlich welt- Kommentatoren wie Jasper von Alten-
Minderheit sei ja ohnehin weit mehr Schaden an, als sie nützen. bockum noch andere gibt, könnten wir
schon eingeschüchtert. Wer nutzt nicht gerne Smartphones und bei vielen Themen auch nach der Gesamt-
die Lieferdienste von Amazon? Woher ökobilanz fragen. Vielleicht ist der Diesel-
Von Jochen Stahnke kommen aber die Rohstoffe für die vielen motor im Gegensatz zum Elektromotor
elektronischen Smart Devices, die vielen mit all seinen Begleiterscheinungen doch
Batterien und Akkus auch für die Elek- ökologisch das sauberste Aggregat (angeb-
TEL AVIV, 14. April lich kann man 200 000 Dieselkilometer
tro-Mobilität? Aus den Rohstoffen wer-

A
m Tag der Parlamentswahl in Isra- den in China oder Südkorea Elektronik- fahren, bis man die CO2-Belastung einer
el hat die Likud-Partei mindes- produkte mit Labels von Apple oder Sam- Batterie für ein Elektro-Auto erreicht
tens 1200 versteckte Kameras in sung unter Nutzung von viel Kohle- und hat). Zumindest sterben wahrscheinlich
Wahllokalen plaziert, die vornehmlich Atomenergie gefertigt, die wir hier in nicht so viele Kinder in Afrika für den Die-
von arabisch-israelischen Wählern be- Deutschland gerne nutzen. Das gilt vor al- selmotor wie für Batterien und Computer.
sucht wurden. Einen Tag nach der Wahl lem für Jugendliche. Was wir in Deutschland tun könnten,
verbreitete die PR-Firma Kaizler Inbar Vor kurzem wurde berichtet, dass die damit die Menschen den negativen Klima-
ein Bild im Internet, das ihre beiden Vor- Jahres-Getreideernte nicht für die Ernäh- wandel nicht beschleunigen, sondern
sitzenden gemeinsam mit Ministerpräsi- rung der Weltbevölkerung ausreicht. bremsen, sollte weniger von Gesinnun-
dent Benjamin Netanjahu und dessen Weiter sterben besonders in Afrika Tau- gen abhängen, sondern von einer Diskus-
Ehefrau zeigt. Darunter schrieben sie: sion über die tatsächlichen Kausalitäten –
sende jährlich den Hungertod, während
Nach einer „langen Zeit der Vorberei- nicht isoliert für Deutschland, sondern
wir in Deutschland Getreide, Raps und
tung“ und „in engster Partnerschaft mit mindestens für die EU-Staaten, denn das
Mais für die Vergärung in Biogasanlagen
den besten Leuten im Likud“ habe man würde mehr Gewicht geben in unserem
oder zur Verbrennung über Biodiesel
„eine Operation begonnen, die entschei- Verhältnis zu China, den Vereinigten Staa-
dend zu einem der wichtigsten Erfolge im oder E-10-Benzin verbrauchen. Der An-
teil dieser für die „ökologische“ Energieer- ten und Indien.
nationalen Lager beigetragen hat“. Weil
sie Beobachter in „jedes Wahllokal ge- zeugung genutzte Boden liegt bei fast HORST WESTERFELD, FRIEDRICHSDORF
setzt haben, ist die Wahlbeteiligung auf
unter fünfzig Prozent gesunken, die ge-
ringste in den vergangenen Jahren“. „Der Schaden ist angerichtet“: Arabische Israelis bei der Stimmabgabe zur Parlamentswahl in dem Ort Tayyibe Foto AFP Lob von allen Rechtskräftig verurteilt
Damit war die Wahlbeteiligung der Wenn Stefan Locke über Hans Modrow
Leser Wolfgang Seidel, München, er-
arabischen Israelis gemeint. Schon am „direkter Versuch der Sabotage“ der Wahl- Westjordanland und war dort Vorsitzen- und ein Gefühl der Entfremdung zurück- schreibt, er sei auch nach der Wiederver-
Morgen des Wahltags waren einige der klärt, dass er „sonst überhaupt kein
freiheit. Eine Abgeordnete der arabisch- der eines Siedlerrats. Strafrechtliche Un- zuführen „nach einem Jahrzehnt wach- Freund von Greser & Lenz“ sei und de- einigung ein „durchaus geachteter Politi-
zum Teil als Stifte getarnten Kameras israelischen Hadash-Partei sandte eine tersuchungen erwartet der Hadash-Spre- sender antiarabischer Rhetorik und Poli- ren für mich sensationell gute Bild-Wort- ker“ geblieben („,Die DDR war auch
entdeckt worden, die israelische Polizei Petition an das Oberste Gericht, Untersu- cher nicht. „Man kann wirklich nichts tik, insbesondere nach Verabschiedung Arrangements meist so schnell wie mög- Deutschland‘. Der letzte SED-Minister-
konfiszierte Dutzende davon. Andere Ka- chungen aufzunehmen. Am Sonntag gab mehr tun, der Schaden ist angerichtet, des Nationalstaatsgesetzes“.
meras trugen die Aktivisten am Körper. lich überblättere (F.A.Z. vom 10. April). präsident und ehemalige Hoffnungsträ-
der Vorsitzende der Wahlkommission be- und jetzt ist es eher eine öffentliche denn Bei der Wahl 2015 hatte Netanjahu ger blickt zurück auf sein Leben“, F.A.Z.
Der Richter am Obersten Gericht Hanan Das kann ich ja nun überhaupt nicht ver-
kannt, den Fall zu „prüfen“ um für die rechtliche Angelegenheit.“ Gleichwohl, noch die eigenen Wähler motiviert, für vom 9. April), so ist jedoch nie außer
Melcer ordnete unter Berufung auf das nächste Parlamentswahl „Lehren zu zie- so der Sprecher, „dauert die Delegitimie- den Likud zu stimmen, indem er am stehen. Und ich bin dankbar, dass der für
Wahlgesetz an, dass weder Wähler ohne den Umbruch der Mittwoch-Ausgabe zu- Acht zu lassen, dass es sich bei ihm um ei-
hen“. Weitere Maßnahmen wurden zu- rung der arabischen Bürger an“. Wahltag in einem Facebook-Video warn- nen in der Wolle gefärbten Kommunis-
deren Zustimmung gefilmt werden dürf- nächst nicht bekannt. Ein Sprecher des Die Demoskopin Dahlia Scheindlin er- te: „Arabische Wähler strömen in Scha- ständige Redakteur der F.A.Z. just neben
ten noch der Wahlprozess selbst, sofern diese Kritik die gekonnte Greser & Lenz- ten handelt. Das zeigt sich beispielsweise
Obersten Gerichts sagte dieser Zeitung, wartet ebenfalls keine Neuwahl in den be- ren an die Wahlurnen.“ Auch jetzt könn- darin, dass er Honecker „wegen seines
es dort keine kriminellen Tätigkeiten Voruntersuchungen würde es, wenn über- troffenen Regionen. „Ich glaube nicht, te die freimütige Offenlegung der ver- Karrikatur „Werden wir von den Chinesen
gebe. Netanjahu hingegen hatte schon Widerstands im Nationalsozialismus ge-
haupt, dann auf polizeilicher Ebene ge- dass die Kameras die Wahlergebnisse un- steckten Kameras durch Netanjahu per- abgehängt?“ gestellt hat.
am Vormittag gesagt, die Kameras dien- schätzt“ habe und für Ulbricht „lobende
ben. Ein Polizeisprecher gab auf Anfrage gültig machen, zumal Wahlumfragen be- sönlich am Wahltag vor allem die eige- Für mich und alle meine Freunde im
ten dazu, sicherzustellen, dass die Stimm- keine Stellungnahme ab. Ein Likud-An- reits zuvor eine niedrige Wahlbeteiligung nen potentiellen Wähler im Blick gehabt Worte“ findet, weil der ein kommunisti-
weiten Umfeld gibt es keine brillanteren sches Gesamtdeutschland anstrebte. Bei-
abgabe „koscher“ ablaufe. „Es sollte über- walt sagte, die tragbaren Kameras seien vorhergesehen haben“, sagte Scheindlin haben: Diese erhielten angesichts insinu- humoristischen Illustratoren als diese bei-
all Kameras geben, nicht versteckte“, sag- nicht versteckt gewesen, man habe daher dieser Zeitung. Auch wenn sie eine Dis- ierter Unregelmäßigkeiten in arabisch-is- de waren mitverantwortlich für das mör-
den Zeichner. Wann immer einer von uns derische Grenzregime der DDR und die
te Netanjahu, als er selbst seine Stimme nicht gegen das Wahlgesetz verstoßen. ziplinarstrafe für den Likud erwarte, kön- raelischen Wahlkabinen eine Motivati-
abgab. Doch gab es diese ausschließlich mal unterwegs ist und somit vermutlich Zersetzungsmaßnahmen der Staatssi-
Ein Hadash-Sprecher sagte, viele der ne sie nach derzeitigem Stand „keine Ano- on, auch selbst zur Wahl zu gehen. Israeli-
in vornehmlich von arabischen Bürgern die F.A.Z. morgens nicht auch vor sich lie- cherheit. Modrow war ein hoher Partei-
ortsfremden „Wahlbeobachter“ seien Na- malien im Wahlergebnis erkennen, die schen Presseberichten zufolge hat der Li-
bewohnten Gegenden in Israel. tionalreligiöse und Siedler gewesen. auf Einschüchterungsversuche hindeu- kud in diesem Jahr mehrere hunderttau- gen hat, heißt es bei uns: Handy her, die funktionär, der als SED-Chef des Bezirks
Der arabisch-israelische Abgeordnete Auch der Chef der PR-Firma, Sagi Kaiz- ten“. Die niedrige arabisch-israelische send Schekel für die Anschaffung der Ka- Zeichnung von Greser & Lenz fotografie- Dresden für diese Verbrechen erhebliche
Ahmad Tibi sagte, die Kameras seien ein ler, lebt in einer Siedlung im besetzten Wahlbeteiligung sei vielmehr auf Apathie meras ausgegeben. ren und dem guten Freund schicken. Ein Mitverantwortung trägt. Er ist wegen
großes Lob auf Greser & Lenz von uns al- Wahlfälschung und meineidlicher Falsch-
len! aussage rechtskräftig verurteilt.

Die Demokraten geben nicht auf Aufruf zu Zweistaatenlösung ARTUS WALTER ROSENBUSCH, DIETZENBACH KLAUS PLÄTZSCH, LEIPZIG

Partei droht mit Klage wegen Trumps Steuererklärung Ehemalige EU-Außenminister kritisieren Washington Sterbeprozess wird aufgehalten
WASHINGTON, 14. April. Während bung Mineralölunternehmen Land zu now. BRÜSSEL, 14. April. Mehr als 30 sieren, dass sich die Vereinigten Staaten Zu dem Leserbrief „Ein jeder diene dem werden dann nur noch durch die intensiv-
der Kongress in Washington in dieser günstigen Bedingungen verkauft. Wegen frühere Außenminister aus EU-Staaten mit ihrer Haltung zum Nahostkonflikt anderen“ (F.A.Z. vom 9. April) zum Arti- medizinische Behandlung erhalten, ohne
Woche den – vom Justizministerium be- des Verdachts auf Bestechung kam es zu haben in einen Brief an die derzeitigen von geltenden internationalen Überein- kel „Gesetz zur Neuregelung der Organ- die die eigene Atmung und Regulation
arbeiteten – Abschlussbericht von Son- einer parlamentarischen Untersuchung. 28 EU-Außenminister und die EU-Au- künften entfernten. „Sie haben derzeit spende vorgestellt“ in der F.A.Z. vom 2. der Durchblutung nicht mehr erfolgen
derermittler Robert Mueller erwartet, In diesem Zusammenhang wurden die ßenbeauftragte Federica Mogherini dazu nur die Ansprüche einer Seite auf Jerusa- April: Dieser Leserbrief zeigt die Schwie- könne. Wird diese Behandlung beendet,
deutet sich bereits der nächste Konflikt Vorsitzenden der Finanzausschüsse bei- aufgerufen, weiter entschieden auf eine lem anerkannt und eine beunruhigende rigkeit, die Voraussetzungen, unter de- sterben auch die anderen Organe des Kör-
an. Der Finanzausschuss des Repräsen- der Kammern ermächtigt, Einsicht in die Zweistaatenlösung im Nahost-Konflikt Indifferenz gegenüber der Siedlungsex- nen der „Hirntod“ und damit Tod festge- pers in wenigen Minuten.
tantenhauses will sich dagegen wehren, Steuererklärungen jedes Amerikaners zu setzen. Anlass für den Appell wenige pansion Israels an den Tag gelegt“, heißt Bei der Bestätigung des Hirntodes
stellt wird, richtig einzuordnen und zu
dass das Finanzministerium sein Ansin- verlangen zu können. Tage nach der Parlamentswahl in Israel es in dem Brief. Europa müsse sich jedem
verstehen. Der mit der Materie nicht Ver- muss dessen Vollständigkeit und Irrever-
nen abgelehnt hat, dem Kongress die Kurz vor dem Auslaufen der ersten ist die Sorge, dass die Vereinigten Staaten Plan widersetzen, der nicht im Einklang
traute kann durch diesen Leserbrief den sibilität noch unter der unterstützenden
jüngsten Steuererklärungen von Präsi- Frist hatte Finanzminister Steven Mnu- sich mit ihrem angekündigten Friedens- mit der angestrebten Gründung eines pa-
dent Donald Trump vorzulegen. Der Aus- chin mehr Zeit erbeten, um die Rechts- plan von der Zweistaatenlösung entfer- lästinensischen Staates steht, der neben Is- Eindruck bekommen, hier werde zum Behandlung nachgewiesen sein. Eine
schussvorsitzende, der Demokrat Ri- grundlage des Antrages zu prüfen. Mnu- nen könnten. „Trotz der Unsicherheit, rael ein Existenzrecht haben müsse, auf Zwecke der Organentnahme und zum Fortsetzung dieser Behandlung ist da-
chard Neal, beschwerte sich, dass das Mi- chin äußerte, er berate sich derzeit mit wann und ob der Plan vorgelegt wird, ist der Grundlage der Grenzen von 1967 bei „Profit der Krankenhäuser und Ärzte“ nach ethisch nicht vertretbar, und sie ist
nisterium eine Frist hatte verstreichen dem Justizministerium. Er gab Bedenken es entscheidend für Europa, wachsam zu einem einvernehmlich vereinbarten ge- der Vorgang des Sterbens abgekürzt. zu beenden. Ein „natürlicher“ Sterbepro-
lassen. Er setzte eine neue Frist bis zum zu erkennen: Der Antrag könnte den sein und strategisch zu handeln“, heißt es ringfügigen Austausch von Territorien. Ganz im Gegenteil: Nach einer eindeu- zess wurde somit in der Hoffnung einer
23. April. Sollte das Finanzministerium Schutz der Bürger vor politisch motivier- in dem Brief, der dieser Zeitung vorliegt. Bei allem Verständnis für die Unzufrie- tig identifizierten schweren Hirnschädi- Rettung durch die medizinischen Mög-
auch diese verstreichen lassen, werde ten Offenlegungspflichten beeinträchti- Zu den Unterzeichnern gehören neben denheit Washingtons mit der jüngsten gung, deren Prognose zu Beginn noch lichkeiten aufgehalten. Es ist dann Sache
man dies als Weigerung der Regierung gen. Neal wies dies zurück. Trump ist der dem früheren Außenminister Sigmar Ga- Entwicklung im Nahen Osten werde ein nicht abschätzbar ist, wird eine Behand- des Betroffenen (vorab) und der Familie,
werten und dagegen klagen. erste Präsident seit Richard Nixon, der briel unter anderen Franco Frattini (Ita- Plan, der nicht auf einen lebensfähigen pa- lung eingeleitet, unter anderem die Beat- darüber zu entscheiden, ob Organe nun
Der Ausschussvorsitzende beruft sich seine Steuererklärungen nicht offenge- lien), David Miliband (Großbritannien) lästinensischen Staat hinauslaufe, dem mung, die das Leben erhalten soll, was einem anderen Menschen ein besseres
bei seinem Antrag auf einen Passus im legt hat. Im Zuge der Mueller-Untersu- und Hubert Védrine (Frankreich). Unter- Friedensprozess schaden. „Israel und die auch in vielen Fällen gelingt. Bei einigen Leben ermöglichen sollen oder nicht. Be-
Bundessteuergesetz, der aus den zwanzi- chung kam die Frage auf, ob Moskau schrieben haben auch der frühere EU-Au- besetzten Palästinensergebiete schlittern Erkrankungen ist die Schädigung so fort- griffe wie „Ersatzteillager“ sind hier völ-
ger Jahren des vergangenen Jahrhun- Kenntnisse über das Finanzgebaren der ßenbeauftrage Javier Solana, die ehemali- auf die Wirklichkeit eines Staates und un- schreitend, dass das Gehirn trotz dieser lig unangemessen.
derts stammt. Während der Präsident- Trump-Organisation besitze, die den Prä- ge irische Präsidentin und UN-Menschen- gleicher Rechte zu. Das kann nicht andau- Maßnahmen alle Funktionen anhaltend PROFESSOR DR. GERHARD-MICHAEL VON REU-
schaft Warren Hardings hatte der für die sidenten erpressbar machten. Inzwi- rechtsbeauftragte Mary Robinson und der ern – weder für die Israelis noch für die Pa- verliert. Sämtliche Organe des Körpers TERN, BAD NAUHEIM
Vergabe von Bundesland zuständige In- schen geht das Erkenntnisinteresse der einstige EU-Nahostbeauftragte Marc lästinenser noch für uns in Europa“,
nenminister ohne öffentliche Ausschrei- Demokraten weit darüber hinaus. (sat.) Otte. Die früheren Spitzenpolitiker kriti- schreiben die ehemaligen EU-Politiker.
Wanke nicht, mein Vaterland
„Je früher, desto besser“ In seinem Leserbrief mit dem Plädoyer
für ein „Europa der Vaterländer“ (F.A.Z.
vom 19. März) operiert der Kollege Ul-
politische Realitäten zwischen Bonn, Pa-
ris und Moskau“ von Paul Sethe („Euro-
pa der Staaten“, S. 109 bis 111). Ein fal-
rich Döring mit einem Begriff, der ein sches Zitat wird nun mal nicht richtiger,
Ein Spanier, der seiner kranken Frau beim Sterben half, wird angeklagt – und Sterbehilfe zum Wahlkampfthema Dauerbrenner in deutschen Medien, wenn es andauernd wiederholt wird. Ab-
auch in der F.A.Z., zu sein scheint. Dies gesehen davon möchte ich das Experten-
MADRID, 14. April. Eine Nacht hat Án- ohne Auflagen gehen ließ. Ángel Hernán- ge, wenn sich die Gewalt gegen Ehe- und dent Pedro Sánchez nicht kommen las- umso mehr – wie es auch der Leserbrief gremium sehen, dem es gelingt, die Idee
gel Hernández in einer Gefängniszelle dez wusste, dass er mit einer Anklage we- Lebenspartnerinnen wende. Der spani- sen. Er sei wütend gewesen und habe ge- nahelegt – als dieser Begriff explizit oder eines „Europa der Vaterländer“ in ein
verbracht. Dann kehrte der 70 Jahre alte gen Beihilfe zur Selbsttötung rechnen sche Innenminister Fernando Grande- weint, als er vom Tod der Frau erfahren implizit als Europa-Konzept des französi- konsensfähiges Konzept für eine Europäi-
Spanier in seine Wohnung zurück. Im musste – aber nicht, mit dem, was eine Marlaska, der früher Ermittlungsrichter habe, sagte der Chef der sozialistischen schen Staatspräsidenten Charles de sche Union zu überführen. Als Schüler
Wohnzimmer wartete ein leerer roter Ses- Woche später geschah. war, schließt sich dieser Ansicht an. Der Minderheitsregierung in einem Fernseh- Gaulle gegen das Staatengebilde „Verei- sang ich die Nationalhymne von Schles-
sel auf ihn. Dort hatte er seiner Ehefrau Eine Richterin wirft ihm auch „Ge- Tod von María José Carrasco sei keine Ge- interview. María José Carrasco und ihr nigte Staaten von Europa“ in Stellung ge- wig-Holstein, die da heißt „Wanke nicht,
Anfang April ein letztes Glas gereicht. Es walt in der Ehe“ vor. Im spanischen walt in der Ehe gewesen. Alle wüssten, Mann hätten vergeblich auf das neue Ster- bracht wird. Mit Hartnäckigkeit wird seit mein Vaterland“.
enthielt eine tödliche Dosis Pentobarbi- Recht heißt dieser Tatbestand „Violencia dass es dabei um „viel Liebe“ gehe und behilfegesetz gewartet. Nach einem Wahl-
Jahrzehnten ignoriert, dass de Gaulle die- PROFESSOR EM. DR. DR. H.C. INGO KOLBOOM,
tal: María José Carrasco wollte nicht machista“ (Macho-Gewalt). Die Ermitt- jahrzehntelanges Leiden, mit dem das sieg am 28. April werde er dafür sorgen,
sen Begriff nur ein einziges Mal verwen- DRESDEN
mehr leben. Seit mehr als 30 Jahren litt lungsrichterin beruft sich auf ein Urteil Paar alleingelassen worden sei. Statt ei- dass es endlich verabschiedet wird.
sie an multipler Sklerose. Im Endstadium des Obersten Gerichtshofs vom vergange- nen Heimplatz hatte die schwerkranke Damit wurde die Sterbehilfe auf ein- det hat, und zwar in seiner Pressekonfe-
war die 61 Jahre alte Frau ganz auf die Hil- nen Dezember. Jede gewalttätige Hand- Frau nur Beruhigungsmittel erhalten. mal zum Wahlkampfthema. Nicht nur renz vom 15. Mai 1962, als er feststellte,
„dass ich in keiner meiner Erklärungen
fe ihres Mannes angewiesen, der sie
schon seit Jahren gepflegt hatte. Ángel
lung gegen eine Frau durch ihren Partner
ist demnach sofort als häusliche Gewalt
María José Carrasco versuchte schon
vor Jahren, ihrem Leben selbst ein Ende
Sánchez erhob schwere Vorwürfe gegen
die rechte Opposition: Mit parlamentari- vom ,Europa der Vaterländer‘ gespro- Promotionsrecht
Hernández hat ihre letzten Stunden auf ei- einzustufen, gleichgültig, welche Motive zu setzen. Ihr Mann fand sie noch recht- schen „Tricks“ hätten die konservative chen habe – obgleich man das immer be- Zu Berichten über Promotionen an Fach-
nem Videofilm dokumentiert. Auch das sie hatte. In Spanien versuchen Polizei zeitig. Sie versprachen sich gegenseitig, Volkspartei PP und die rechtliberale Ciu- hauptet.“ hochschulen und zum Leserbrief „Keine
Gespräch vor ihrem Tod. „Willst du dich und Justizbehörden mit einem härteren dass er ihr helfen werde, wenn sie nicht dadanos-Partei den Gesetzentwurf der Die Unmöglichkeit, den von Döring ‚Low Quality-Promotionen‘“ (F.A.Z. vom
immer noch töten?“, fragte er. Kaum Durchgreifen, Frauen in ihren Beziehun- mehr weiterkann. Seit dem vergangenen Sozialisten 19 Mal verzögert. Im Sommer und vielen anderen Autoren favorisier- 11. April): Dass an Fachhochschulen be-
merklich nickt sie mit dem Kopf und ant- gen besser zu schützen. Jedes Jahr wer- Herbst bat sie ihn immer häufiger, ihr hatte die Ciudadanos-Partei den Ent- ten Begriff „Europa der Vaterländer“ völ- ziehungsweise Hochschulen für Ange-
wortet mit einem kurzen „Ja“. Und fügt den in dem Land etwa 50 Frauen von ih- beim Sterben zu helfen. Das Mittel dafür wurf noch unterstützt, während die PP ker- oder staatsrechtlich zu definieren, er- wandte Wissenschaften hervorragende
hinzu: „Je früher, desto besser.“ ren Partnern oder früheren Lebensge- hatte sie noch selbst im Internet bestellt. von Anfang an dagegen war. Der Gesetz- läuterte der General in seiner Pressekon- wissenschaftliche Arbeit geleistet wird,
Nach ihrem Tod rief Ángel Hernández fährten getötet. Um zu dokumentieren, dass der Tod ihr entwurf der sozialistischen Minderheits- ferenz gleich mit: „Es ist nun mal so, dass kann wohl niemand bestreiten, und es
sofort die Rettungskräfte. Auch die Poli- Hernández versteht die Welt nicht Wille war, filmte ihr Mann die letzten regierung will die Beihilfe zur Selbsttö- Vaterland ein menschliches, gefühlsmäßi- wird deshalb das Promotionsrecht für die-
zei kam und nahm ihn mit. Seine Fest- mehr. Er habe alles getan, um das Leid sei- Stunden. tung legalisieren: Patienten mit unheilba- ges Element darstellt und dass Europa se Hochschulen gefordert. Aber wäre es
nahme löste in Spanien eine Welle der ner Frau zu lindern, sagt er. Schon der Ángel Hernández ist der erste Angehö- ren Krankheiten oder schweren chroni- nur auf Elementen der Aktion, der Auto- nicht sinnvoller, diese Hochschulen oder
Empörung aus, die den Wahlkampf für Vorwurf, er sei gewalttätig geworden, sei rige in Spanien, der zugegeben hat, dass schen Behinderungen, die nicht behan- rität, der Verantwortung aufgebaut wer- Teile von ihnen in die Universitäten zu in-
die Parlamentswahl am 28. April erfasst für ihn als „militanten Feministen eine Be- er Sterbehilfe geleistet hat. Diese Beihilfe delbar sind, sollen ein individuelles den kann. Welche Elemente? Nun, die tegrieren, wie man es vor Jahrzehnten
hat. Innerhalb weniger als 24 Stunden un- leidigung“. Die zuständige Sonderstaats- kann mit einer Freiheitsstrafe zwischen Grundrecht drauf erhalten und die Kran- Staaten.“ auch mit den Pädagogischen Hochschu-
terschrieben mehr als 200 000 Menschen anwaltschaft sieht das ähnlich. Staatsan- zwei und fünf Jahren geahndet werden. kenkassen die Kosten für die Sterbehilfe Schon als Schüler hatte ich 1966 das len in fast allen Bundesländern gemacht
im Internet eine Petition, die die Freilas- wältin Martín Nájera spricht von einer Kommt noch häusliche Gewalt hinzu, übernehmen. 84 Prozent der Spanier de Gaullesche Dementi gelesen – und hat? Der Standort der Fachhochschulen
sung des Mannes fordert. Dutzende de- „verzerrten Bewertung“, die sie nicht tei- könnte die Gefängnisstrafe länger ausfal- sind laut einer Umfrage für aktive Sterbe- zwar in dem leider in Vergessenheit gera- müsste sich dabei nicht verändern.
monstrierten vor Gericht, das ihn bald le. Es gebe keine „automatische“ Ankla- len. Aber so weit will es Ministerpräsi- hilfe bei unheilbar Kranken. (hcr.) tenen Werk „Öffnung nach Osten. Welt- PROFESSOR DR. RUDOLF HOBERG, BERLIN
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

SEITE 6 · M O NTAG, 15. A PRIL 2019 · N R . 89 Die Gegenwart FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

B
ezeichnen sich Parteien in kratische Parteien hier einander zu über- nicht autark, sondern auf Kooperation spielsweise einigen derzeit prominenten Währungsunion in Frage stellt, viel Un- Ein weiteres gehört zu einer wahrhaft
Deutschland, in Italien und bieten versuchen. Auf diesem Weg wer- mit seinesgleichen angewiesen. Diesen Politikvorschlägen diametral entgegen. frieden gestiftet – und das durchaus vor- christlichen Politik: Weil Eltern eine facet-
der Schweiz als „christlich“ den an den umverteilenden Staat aus- Gedanken, den Sozialcharakter des Men- Ein bedingungsloses Grundeinkommen, hersehbar, da die nordeuropäischen tenreiche Verantwortung für das künftige
oder wie in Belgien als „katho- ufernde Ansprüche gestellt, die nicht sel- schen, hat man in beide Richtungen zu der sogenannte Bürgerlohn, widerspricht Volkswirtschaften sich anders als die süd- „Humanvermögen“ eines Landes über-
lisch“ und in der Schweiz als ten im Namen der Nächstenliebe noch verstehen. Der Einzelne ist für das Ge- allen drei Prinzipien: Wer ein derartiges europäischen entwickeln. nehmen, hat der Staat ihnen finanzielle
„evangelisch“, so müssen sie sich die Fra- verstärkt werden. meinwohl und die Gemeinschaft für das Einkommen, nur weil er Bürger ist, erhal- Außerdem setzt sich christliches Den- Unterstützung und steuerliche Entlastung
ge gefallen lassen, ob der damit erhobe- Die für eine christliche Politik wichti- Wohl des Einzelnen verantwortlich. Frei- ten soll, dem fehlt es an Eigenverantwor- ken für eine Änderung des Personen- zu gewähren. Keinesfalls darf er Ehepart-
ne Anspruch noch zu Recht besteht: ge Soziallehre ist merkwürdigerweise aus lich darf man dabei nicht den konstituti- tung für seinen Lebensunterhalt, also an standsrecht ein. Sie sorgt dafür, dass eine ner steuerlich benachteiligen oder das
Wird die tatsächlich praktizierte Politik der öffentlichen Debatte, selbst der der ven Charakter der Wechselseitigkeit ver- hinreichendem Maß an Personalität. Wo jahrhundertelange Diskriminierung der nichteheliche Zusammenleben bevortei-
dem Anspruch gerecht? Oder wäre es christlichen Parteien, weitgehend ver- drängen. Solidarität ist kein Universalar- man es ohne jede Gegenleistung ge- Personen endlich aufgehoben wird, die len. Das Nichtbevorteilen betrifft auch
nicht ehrlicher, klüger und in einer säku- schwunden. Dabei bieten ihre drei wohl- gument für eine ständig wachsende Um- währt, wird gegen die Wechselseitigkeit, sich bei Geburt der Alternativen männ- die Sorge für die Kinder. Durch entspre-
larisierten Welt überdies wirklichkeitsnä- überlegten, an keine Konfession gebunde- verteilung. mithin gegen die Solidarität verstoßen. lich oder weiblich nicht zuordnen lassen. chende Einrichtungen, Kindertagesstät-
her, würde man wie die entsprechende nen Prinzipien der Personalität, der Sub- Auch das dritte Prinzip, das der Subsi- Schließlich soll eine „höhere“ Instanz als Des weiteren nimmt christliche Politik ten und Kindergärten, hat der Staat bei-
Fraktion im Europäischen Parlament, sidiarität und der Solidarität eine präg- diarität, erhebt gegen den entmündigen- das Individuum Hilfe leisten, ohne dass, zur sogenannten Ehe für alle Stellung, in- den Elternteilen zu helfen, auch mit Kin-
die „Europäische Volkspartei“, auf jede nant profilierte Gemeinsamkeit. Mit ih- den Fürsorgestaat ein Veto. Denn es for- wie es die Subsidiarität verlangt, eine sofern es diesem Ausdruck zum Trotz um dern berufstätig zu sein. Ebenso hat er El-
religiöse Qualifizierung verzichten? nen werden nämlich die zwei je für sich dert, das dem Einzelnen zu überlassen, Notlage vorliegt. Zudem widerspricht einen speziellen Fall geht, die Homo- ternteilen, immer noch meist den Frauen,
Seit Anbeginn wendet sich das Chris- bedenklichen Extreme vermieden: ein was dieser aus eigener Initiative und ei- das bedingungslose Grundeinkommen Ehe. Eines ist unstrittig: dass auch aus die einige Jahre sich auf die Sorge für die
tentum, in seinen Anfängen ein Reform- zum Nachtwächterstaat und bloßem („ka- gener Kraft zu leisten vermag. Keines- dem Gedanken der Selbstverwirkli- christlicher Perspektive die Entkriminali- Kinder konzentrieren, finanziell zu unter-
judentum mit einem charismatischen pitalistischen“) Profitstreben neigender falls darf ihm die Eigenverantwortung chung. Denn die moderne Berufsgesell- sierung der Homosexualität geboten und stützen. Christliche Politiker lehnen hier
Rabbi, nicht an ein bestimmtes Volk, son- den verunglimpfenden Ausdruck der
dern an alle Menschen guten Willens: Herdprämie ab.
Das Christentum erhebt einen universa-

A
listischen Anspruch. Die zugrundeliegen-
de Weltauffassung besteht, vereinfacht ußerdem setzt sich eine christ-

Gibt es
gesagt, aus zwei Seiten, einer lebensprak- liche Politik, wie auch gesche-
tischen und einer dogmatischen. Die ers- hen, dafür ein, die gesetzli-
te Seite, sichtbar im Samaritergleichnis chen Sozialversicherungen
und der Bergpredigt, besteht in der Bot- um Pflegeversicherungen zu
schaft von Nächstenliebe, Brüderlichkeit erweitern. Und christliche Arbeitnehmer-

christliche
und Demut, die zweite in Glaubenssät- vertreter sorgen dafür, dass die zuständi-
zen der Dogmatik. gen Tarifpartner für die physisch und
Wegen der zwei verschiedenen, wenn emotional so anstrengende Pflegearbeit
auch miteinander verschränkten Seiten eine angemessene Entlohnung erhalten.

Politik – und
muss ein christlicher Politiker sich überle- Ein besonders wichtiger Bereich bildet
gen, wie weit er die Glaubenslehren ein- die Biomedizin, während neben den Leit-
schließlich der bekannten Konfessions- begriffen Friede und Gerechtigkeit die
streitigkeiten in das öffentliche Wirken Bewahrung der Schöpfung nicht in allen
hineinnehmen will oder soll. Ist es nicht Feinbestimmungen, aber im Prinzip Ge-

wenn ja, warum


besser, ökumenischer als die Kirchen zu meingut von Christen und Nichtchristen
sein, dogmatische Unterschiede in den geworden ist. Politisch hochumstritten
Hintergrund zu drängen und sich auf die sind hier insbesondere die ethischen Fra-
lebenspraktische Seite zu konzentrieren? gen am Beginn und am Ende des Lebens.

und wie viel?


Dabei könnten sich zwei einige Zeitlang Zum Lebensbeginn: Schon der Ungebore-
verschiedene Traditionsstränge ergän- ne ist ein zur Gattung des Homo sapiens
zen, die Wirtschafts- und Sozialethik aus und zu keiner anderen biologischen Gat-
der katholischen mit der politischen tung zugehörendes Lebewesen, weshalb
Ethik der protestantischen Tradition. er den Lebensschutz verdient. Zum Le-
Daran schließt sich eine heikle Zusatz- bensende: Eine christlich inspirierte Poli-
frage an: Kommt es dem christlichen Poli- tik und Medizin ebenso wie christliche
tiker tatsächlich auf den inneren Glau- Verwandte und Freunde ziehen, wenn es
ben oder aber eher auf politische Oppor- Seit Anbeginn wendet sich das denn so weit ist, die Hilfe im Sterben der
tunität an, weshalb er in betont laizisti- Hilfe zum Sterben vor. Menschen, die am
schen Ländern wie Frankreich anders Christentum nicht an ein Sinn ihres (Weiter-)Lebens verzweifeln,
agiert als in traditionell katholischen
Ländern wie Italien. Und weshalb man bestimmtes Volk, sondern an alle bieten sie daher vielfältige Hilfe an. Eine
reiflich überlegte Entscheidung, sein Le-
sich in Deutschland, das zunehmend sä-
kular geworden ist, bis in die Partei- und Menschen guten Willens: Auch ben zu beenden, wenn sie denn wahrhaft
reiflich überlegt ist, lehnen sie eventuell
Politikspitzen lieber auf Humanität als
auf das Christentum beruft? in lebenspraktischen Fragen für sich, aber nicht für jeden Menschen
ab.
Der lebenspraktische Anteil wirft frei-
lich zahlreiche Probleme auf, die grundle-
erhebt es einen universalistischen Nicht zuletzt gehört auch dies zu einer
Politik im Geist des Christentums: Der
gender sind als gewisse Konfessionsdis-
pute. Sie beginnen mit dem Anwendungs-
Anspruch. Handfeste politische Universalismus des Christentums leistet
nationalistischen Egoismen Widerstand.
bereich. Weil die Nächstenliebe in ihrem
biblischen Kontext nur Sozialverhältnis-
Rezepte verbieten sich. Aber im Wie es schon im frühen Christentum ver-
schiedene Gemeinden gab, sichtbar im
se betrifft, konzentriert sich christliche
Politik seit Mitte des 19. Jahrhunderts zu-
Christentum wurzeln zahlreiche Adressatenkreis vieler Apostelbriefe –
sie wenden sich nämlich an die Epheser,
nehmend auf die Wirtschafts- und Sozial-
politik sowie auf Fragen nach dem Ver-
Gestaltungsgrundsätze, die Galater, Korinther, Römer usf. –, ist
christlichen Politikern zwar bewusst,
hältnis von Kirche und Staat. Selbst
wenn sie sich im Verlauf des 20. Jahrhun-
zusammengenommen den Rang dass sie als Demokraten ihre Legitimati-
on von ihren jeweiligem Staatsvolk erhal-
derts etwa um Fragen der biomedizini-
schen Ethik erweitert, bleibt eine inhaltli-
einer sozialethischen Grammatik ten, das seinerseits aus einer lang gewach-
senen Kultur, Mentalität und Sprache, ge-
che Verengung gegeben, der sich eine im für offene Gesellschaften verdienen. gebenenfalls keiner vagen, sondern einer
umfassenderen Sinn christliche Politik wohlbestimmten Mehrsprachigkeit lebt.
nicht beugt. Die Faktoren aufs Spiel zu setzen gefähr-
Zu Recht legitimiert die moderne Na- Professor em. Dr. Dr. h. c. mult. det die legitime Identität ihrer Bürger.
turforschung mitsamt Medizin und Tech- Sie wissen aber auch um die vielfälti-
nik ihre humanitäre Intention mit der Otfried Höffe gen Gemeinsamkeiten der europäischen
Nächstenliebe. Francis Bacon, ihr Pro- Völker und dass diese, durchaus im Wett-
phet, damals selbstverständlich ein streit miteinander, aber nie mehr in
Christ, bestimmte die ständig fortschrei- Feindschaft gegeneinander zu leben ha-
tende Forschung mit dem überzeugen- ben. Es ist daher kaum ein Zufall, dass
den Argument: „But of charity there is große Gründergestalten der Europa-Idee
no excess“ – aus Gründen der Nächsten- wie Konrad Adenauer, Alcide De Gaspe-
liebe könne es also in der humanitären ri und Robert Schuman bekennende
Forschung nie ein „Genug“ geben. Christen, näherhin Katholiken, waren.
In diesem Sinn schlägt sich auch heute Nicht zuletzt treten Christen – auch
christliche Politik, ohne die Gefahr von wenn die Großkirchen es ziemlich spät
Fehlentwicklungen und Missbrauch zu gelernt haben – für die universalen Men-
leugnen, nicht auf Seite von Wissen- schenrechte ein. Die Gründerväter der
schafts- und Forschungskritik. Im Gegen- Neuengland-Staaten waren (allerdings
teil erkennt sie die schon bisher erbrach- im Mutterland verfolgte) Protestanten,
ten Leistungen im Kampf gegen Krank- und der französische Katholik Jacques
heiten und die Mühsal der Arbeit an und Maritain war bei der Vorbereitung der
unterstützt hier weitere Anstrengungen. UN-Charta und der UN-Menschenrechts-
Ein weiteres Problem: Schon Großor- erklärung keine unbedeutende Figur.
ganisationen wie Kirchen lassen sich (Neo-)Liberalismus und ein den Eigen- entzogen werden. Dasselbe gilt für die schaft motiviert ihre Bürger zu Bildung, die da und dort noch bestehende gesell- Da die Menschen- und Grundrechte
durch Nächstenliebe allein nicht gestal- wert und die Eigenverantwortung jedes kleineren, oft irreführend „untergeord- Ausbildung und Weiterbildung, in denen schaftliche Diskriminierung zu überwin- mittlerweile zum Kernbestand demokra-
ten. Noch weniger kann ein zwangsbefug- Individuums einschränkender Sozialis- net“ genannten Gruppen – als ob diese sie ihre Fähigkeiten einschließlich ihrer den ist. Nach christlicher Soziallehre ver- tischer Rechtsstaaten geworden sind,
tes Gemeinwesen wie der Staat von dem mus und Kollektivismus. Dass die drei Gruppen ihrem Wesen nach von den sozialen und interkulturellen Kompeten- dienen jedoch Ehe und Familie einen be- lässt sich bei ihnen nicht so leicht ein spe-
Prinzip der Nächstenliebe dominiert wer- Prinzipien kaum politische Rezepte lie- Größeren abhängig seien. Familien bei- zen ausbilden und dabei eine nichtfinan- sonderen Schutz. Denn die Ehe ist dieje- zifisch christliches Profil herausarbeiten.
den. Was in der Flüchtlingsdebatte zu we- fern, versteht sich. Sie geben aber Gestal- spielsweise gibt es aus eigenem Recht zielle, aber lebensnotwendige Vergütung nige dauerhafte Lebensgemeinschaft, die Gewisse Leitlinien bleiben aber möglich:
nig beachtet wird: Er darf es nicht ein- tungsgrundsätze vor, die zusammen den und nicht, weil der Staat sie erlaubt. erhalten: Selbstachtung und Anerken- nicht bloß wie eine eingetragene Lebens- Nach dem Prinzip der Personalität ist der
mal. Die Grammatik eines Staatswesens, Rang einer sozialethischen Grammatik Das, was die Familie zu leisten vermag, nung durch andere. partnerschaft vom Versprechen einer le- Mensch in seiner eigenverantwortlichen
das Recht, besteht nämlich aus verbindli- für offene Gesellschaften verdienen. bleibt jedenfalls in ihrer Verantwor- Der Gedanke der Subsidiarität mahnt benslangen Treue getragen wird, auf Sta- Freiheit zu fördern und zu respektieren,
chen Geboten, etwa der Steuerpflicht, tung. auch zur Vorsicht gegen die vielerorts er- bilität und Verlässlichkeit mit emotiona- was für die Anerkennung der negativen

N
aus nicht minder verbindlichen Verbo- Gegen die Gefahr der Akkumulation hobene Forderung nach „Mehr Europa“. ler Tiefe und sozialem Respekt bestimmt Freiheitsrechte, also der Abwehrrechte
ten, denen der Strafdelikte, und gewissen ach dem sachlich ersten Prin- von Macht bei den größeren, in systemati- Gemäß der Subsidiarität ist der Verzicht ist und beiden Partnern die Möglichkeit sowohl gegen die Mitbürger als auch den
Formvorschriften, deren Missachtung zip, der Personalität (hier scher Hinsicht nicht etwa übergeordne- auf einzelstaatliche Zuständigkeiten, auf der Entfaltung gegenseitiger Liebe bie- Staat, spricht. Zusammen mit dem Prin-
die Nichtigkeit des geplanten Rechtsak- steht der Gedanke des Men- ten Instanzen verlangt die Subsidiarität Souveränitätsrechte, nur unter drei Krite- ten soll. zip der Solidarität ist zudem jenes Maß
tes nach sich zieht, nicht zuletzt aus ei- schen als Ebenbild Gottes, zweierlei. Zum einen darf keine Zustän- rien berechtigt: Nach der Erfordernis- Die Ehe hat mit ihrer natürlichen Fort- an positiven Freiheitsrechten beziehungs-
nem Gewaltmonopol, das der Staat aber also doch ein Glaubenssatz digkeit weiter oben als nötig angesetzt klausel muss eine Kompetenz für die grö- setzung als Familie darüber hinaus den weise an Sozialstaatlichkeit geboten, das
nur dann verdient, wenn er den Rechts- der jüdisch-christlichen Dogmatik, im werden, zum anderen sind, wenn erfor- ßere Einheit, hier die Europäische Uni- Rang der elementarsten Solidargemein- dem Menschen helfen kann, sich zu-
schutz seiner Bürger gewährleistet. Der Hintergrund), ist der Mensch eine Per- derlich, Zwischeninstanzen einzuschie- on, überhaupt erforderlich sein. Ist die- schaft, sie ist als Gemeinschaft von nächst zu einem eigenverantwortlichen
Politik wiederum kommt es letztlich auf son: ein Freiheitswesen, zurechnungsfä- ben. Die größeren Gruppen und Instan- ses Kriterium erfüllt, verlangt die Besser- Mann und Frau auf die Zeugung von Freiheitswesen zu entwickeln und später
das Gemeinwohl in jener Verbindlichkeit hig, selbstverantwortlich und ausgestattet zen sind jedenfalls nur zum subsidiären klausel, dass die Union es tatsächlich bes- Nachkommen angelegt. Als die Keimzel- diese Freiheit auch in einem oft schwieri-
namens Gerechtigkeit an, deren Aner- mit einer von Geschlecht, Rasse und Reli- Tun, also zu Unterstützung und Hilfe, be- ser macht. Wird auch diesem Kriterium le menschlicher Gemeinschaft lebt sie gen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen
kennung die Menschen einander schul- gion unabhängigen unantastbaren Würde rechtigt. Wo es unabdingbar ist, sind sie Genüge getan, gebietet die Verhältnismä- nicht etwa von des Staates Gnaden. Sie und politischen Umfeld zu verwirkli-
den. sowie den daraus fließenden Grund- und aber dazu auch verpflichtet. Insbesonde- ßigkeit, nur so viele Kompetenzen zu hat vielmehr einen vom Staat unabhängi- chen. Weil nach allen drei Prinzipien der
Die Nächstenliebe hingegen setzt jen- Menschenrechten. Infolgedessen setzen re dann, wenn sie im Laufe von gesell- übertragen wie unbedingt nötig. gen Ursprung, den der Staat anzuerken- letzte Bezugspunkt aller Politik bei der
seits des Geschuldeten an, freilich ohne sich christliche Politiker dafür ein, dass je- schaftlichen und politischen Entwicklun- nen und, übrigens auch zum eigenen Nut- einzelnen, aber nicht vereinzelten Per-

S
von dem, was die Gerechtigkeit gebietet, der Mensch in seiner Freiheit und Eigen- gen die Gestaltungs- und Finanzmacht zen, zu schützen hat. Selbst wenn einzel- son liegt, hat die politische Herrschaft,
Abstriche machen oder diesem Gebot so- verantwortung von allen Seiten, insbeson- der kleineren Gruppen geschwächt ha- innvollerweise kommt ein vier- ne Ehepaare Kinder weder haben kön- die zu jedem Gemeinwesen gehört, von
gar widersprechen zu dürfen. Ihrem We- dere von der Rechtsordnung, dem Staat, ben, besteht schon aus Gründen der Ge- tes Kriterium hinzu, das Prinzip nen noch wollen, ist die Ehe als Rechtsin- den Betroffenen, den selbstverantwortli-
sen nach gehört sie zu den verdienstli- respektiert wird: im Fall von Kindern, rechtigkeit, nämlich der korrektiven Ge- von Versuch und Irrtum, also stitut auf die Zeugung von Nachkommen chen Personen, auszugehen und direkt
chen Mehrleistungen, die man erbitten dass sie sich zu selbstverantwortlichen rechtigkeit, die entsprechende Pflicht. von Korrigierbarkeit: Vor allem angelegt. Das wiederum ist langfristig oder über Repräsentanten vermittelt
und erhoffen, aber nicht einfordern Personen entwickeln können, im Fall von Dem Prinzip der Subsidiarität wider- mit tiefgreifenden Neuerungen für die Fortpflanzung des Menschenge- auch von ihnen ausgeübt zu werden. Auf
kann. Eine christliche Politik, die diesen Erwachsenen, dass sie nicht wie unzu- spricht schon, wer die größeren Instan- muss man Erfahrungen machen können, schlechts und mittelfristig für jene nächs- diese Weise wird die Grundlage einer De-
Wesensunterschied missachtet, neigt zu rechnungsfähige Kinder, sondern als mün- zen als die „höheren“ bezeichnet. Darin um gegebenenfalls die Neuerungen zu ver- te und übernächste Generation unerläss- mokratie, dass alle Gewalt vom
einem ausufernden, den Menschen in sei- dige Bürger behandelt werden, denen die klingt nämlich eine Hierarchie an, bei ändern und notfalls auch zurückzuneh- lich, die die soziale, emotionale und me- (Staats)Volk ausgeht, und wird also auch
ner Freiheit und Eigenverantwortung ent- Verantwortung für das eigene Leben, ein- der die„untere“ Instanz die Beweislast men. Dass dies nicht „ewig“ möglich ist, dizinische Altersvorsorge der Eltern- die dritte Gruppe der Menschen- und
würdigenden Fürsorgestaat. Manchen schließlich etwaiger Verfehlungen, zuge- trägt, Kompetenzen zu beanspruchen. versteht sich, denn Neuerungen brau- und Großelterngeneration übernimmt. Grundrechte, die politischen Mitwir-
Bürgern, die aus eigener Anstrengung für mutet und zugerechnet wird. Ein die ein- Nach der Subsidiarität gibt man nicht chen, um Festigkeit und Beständigkeit zu Für homosexuelle Personen, die eine der kungsrechte, legitimiert.
ihren Lebensunterhalt sorgen, billigt er zelnen Personen entmündigender Fürsor- von oben nach unten ab. Vielmehr liegen erreichen, Kontinuität und Stabilität. Bei Ehe ähnlich tiefe und umfassende Le-   
kaum mehr Nettolohn zu als denen, die gestaat hingegen widerspricht ebenso die Verantwortlichkeiten und Rechte zu- der Einführung des Euros hat man dies of- bensgemeinschaft eingehen wollen, gibt
sich vom Staat subventionieren lassen. dem Prinzip der Personalität wie eine nächst unten, dabei nicht notwendig bei fensichtlich versäumt. Korrekturmöglich- es das Rechtsinstitut der „eingetragenen
Und bei der Verwirklichung einer Idee, Rechtsordnung, die die Freiheit von Pri- der kleineren Sozialeinheit, sondern keiten, einschließlich des – vorübergehen- Lebenspartnerschaft“. Da sie aber nicht
die der über Jahrhunderte maßgeblichen vateigentum und freiem Unternehmer- letztlich bei den einzelnen, nicht verein- den – Austritts gewisser Länder, waren eine eigene Nachkommenschaft zeugen Der Verfasser ist Leiter der Forschungsstelle Politi-
Gerechtigkeitstheorie fremd war, näm- tum ungebührlich einschränkt. zelten Personen. nicht einmal als Option vorgesehen. Und können, ist das Rechtsinstitut der Ehe für sche Philosophie an der Universität Tübingen.
lich der sozialen Gerechtigkeit, droht die Nach dem zweiten Prinzip, dem der So- Die drei Prinzipien haben eine erhebli- ohne gewisse Vorteile des Euros zu leug- die heterosexuelle Partnerschaft zu reser- Michael Triegel, Tabula Combinatoria, 1994 © Gale-
Gefahr, dass christliche und sozialdemo- lidarität, ist der Mensch als Individuum che normative Bedeutung. Sie stehen bei- nen, hat er, was eine positive Bilanz der vieren. rie Schwind, Leipzig/VG Bild-Kunst, Bonn 2019
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Deutschland und die Welt NR. 8 9 · SEITE 7


M O NTAG, 15. APRIL 2019

Größtes Flugzeug Bombensprengung


der Welt absolviert im Main
ersten Testflug mit hoher Fontäne
shüs. FRANKFURT, 14. April. Sechs Tur- wemo. FRANKFURT, 14. April. Mitten
binen, zwei Rümpfe und eine Spannweite in Frankfurt ist am Sonntagmorgen eine
größer als ein Fußballfeld: das größte im Main gefundene Weltkriegsbombe er-
Flugzeug der Welt hat am Samstagmor- folgreich gesprengt worden. Nach einer
gen seinen ersten Testflug in der kaliforni- lauten Detonation entstand eine gewalti-
schen Mojave-Wüste absolviert. Laut An- ge Wasserfontäne. Eigentlich hatte der
gaben des Unternehmens Stratolaunch Kampfmittelräumdienst geplant, die Bom-
Systems erreichte die Maschine, deren be an ihrem Fundort kurz hinter der Alten
Spannweite 117 Meter misst, während Brücke zu entschärfen. Nach einer Begut-
des zweieinhalbstündigen Testflugs eine achtung durch einen Taucher entschied
Spitzengeschwindigkeit von 300 Stunden- sich der Leiter des Dienstes, Dieter
kilometern und eine Flughöhe von mehr Schwetzler, jedoch dazu, die Bombe kon-
als 5000 Metern. Die Landung verlief pro- trolliert zu sprengen. Der Zünder sei zu
blemlos – „sanft und punktgenau“, wie es verkrustet gewesen, um die Bombe zu ent-
hieß. „Was für ein phantastischer erster schärfen, teilte Schwetzler mit.
Flug“, sagte Stratolaunch-Chef Jean Für die Sprengung wurde die 250 Kilo-
Floyd. gramm schwere Fliegerbombe mit Hilfe ei-
Der im vorigen Oktober gestorbene Mi- nes kleinen Boots in die Fahrrinne des
crosoft-Mitgründer und Raumfahrtinves- Flusses gezogen. Dort ist der Main etwa
tor Paul Allen hatte das Projekt 2011 ins sechs Meter tief. Die bei der Sprengung
Leben gerufen. Er wollte mit der Entwick- entstandene Wasserfontäne war 30 Meter
lung der Maschine, die aus den Rümpfen hoch, es entstand ein eineinhalb Meter tie-
zweier Boeing 747 zusammengesetzt ist, fer Krater am Grund. „Der Blubb war ein
bisschen größer als gedacht“, sagte
eine sicherere und kostengünstigere Mög-
Schwetzler im Anschluss. Insgesamt sei
lichkeit bieten, Satelliten ins All zu beför- die Sprengung aber reibungslos verlaufen.
dern. Die Maschine soll auf rund 10 000 Dafür hatten auch etwa 350 Beamte der
Meter Höhe aufsteigen und dort Trägerra- Polizei gesorgt. Schon von acht Uhr mor-
keten abschießen, mit denen Satelliten gens an hatten sie die Wohnungen in der
auf ihre Umlaufbahnen gebracht werden Sperrzone rund um den Main kontrolliert
sollen. Der Satellitenstart von einem Flug- und etwa 600 Anwohner aufgefordert, das
zeug bietet mehrere Vorteile: So würde Gebiet zu verlassen. Betroffene konnten
zum Start kleinerer Satelliten nicht mehr im Ratskeller am Römer, dem Rathaus der
die Infrastruktur benötigt, die bei einem Stadt, Zuflucht finden.
Raketenstart erforderlich ist. Zudem wird Die amerikanische Fliegerbombe aus
durch das Trägerflugzeug im Vergleich dem Zweiten Weltkrieg war am Dienstag
zur Rakete weniger Treibstoff verbraucht. Gutgelaunt trotz Überfalls: Heidi Hetzer auf Zwischenstopp in Südafrika Foto Claudia Bröll bei einem Übungstauchgang der Feuer-
Auch würden die Wetterbedingungen ei- wehr in der Nähe der Alten Brücke ent-
nen Satellitenstart nicht mehr so stark be- deckt worden. Der Fundort liegt nur weni-

„Pink Lady, go, go“


einflussen: Mit dem Flugzeug könnte ge hundert Meter entfernt von der Frank-
man das schlechte Wetter schlicht um- be- furter Altstadt. Vor der Sprengung waren
ziehungsweise überfliegen. Straßen- und Schifffahrtsverkehr sowie
2018 kündigte Stratolaunch an, dass der öffentliche Nahverkehr teilweise ge-
der reguläre Betrieb 2020 aufgenommen sperrt oder umgeleitet worden. Museen
werden soll. „Unabhängig von der Nutz- Fernsehen überstanden und neue Reisen se gab es nirgends Diesel, die Menschen dafür mit einer Gruppe fahren. Im ver- blieben geschlossen, Gottesdienste fielen
last und der Umlaufbahn wird es bald ge- Heidi Hetzer hat geplant. Den ersten Teil einer Afrika- standen tagelang vor den Tankstellen gangenen Jahr hatte sie dafür einen drei aus. Mittags wurde das Gebiet rund um
nauso einfach sein, einen Satelliten ins nun auch Afrika Umrundung hat sie hinter sich: von Schlange. Ein Tankstellenleiter machte Tage langen Kurs für das Dünenfahren den Main wieder freigegeben.
All zu befördern, wie einen Flug zu bu- Ägypten bis nach Südafrika, zehn Län- bei der ungewöhnlichen Touristin eine in Marokko belegt. Auf ihrer Weltreise
chen“, sagte Stratolaunch-Chef Floyd da- durchquert – und der, 30 000 Kilometer, 160 Tage. Die Stre- Ausnahme und spürte doch noch 100 Li- mit Hudo konnte sie die Dünen von Sos-
mals. Die bisherigen Baukosten des Flug-
zeugs sind unbekannt. fährt einfach weiter. cke fuhr sie wieder großteils allein, aber
diesmal mit einem extra für die Reise um-
ter auf. Kontakte zu Diplomaten und
Auto-Enthusiasten halfen einige Male.
susvlei, angeblich die größten auf der
Welt, nur aus der Ferne bewundern.
Gefängnis in Gera
Von Claudia Bröll
gebauten 30 Jahre alten Geländewagen
mit 300-Liter-Dieseltank, leichteren
Auch die Autofarbe war hilfreich: „Es
sollte die hässlichste Farbe auf der Welt
Dass auf der Strecke auch schwierige- zu verkaufen
re Länder wie die Elfenbeinküste, Nige-
Stoßstangen und einem Motor ohne sein, damit niemand den Wagen stiehlt. ria oder die Demokratische Republik GERA, 14. April (dpa). In Thüringen wird
Elektronik. „Hudo“ musste dieses Mal Allein durch dieses Pink fällt man schon Kongo liegen, hält sie nicht ab. „Ob es zu seit Samstag ein ehemaliges Gefängnis
KAPSTADT, im April. Rasant ein- leider in der Garage bleiben. auf. Ich war überall die ‚Pink Lady‘. ‚Pink zum Verkauf angeboten. Der Wert der frü-
geparkt, ein bisschen schief und halb gefährlich ist, weiß man immer erst hin-
Damals, auf ihrer Weltreise, verlor Lady, go go‘, haben die Leute gerufen, terher.“ Sie werde sich vorbereiten, sagt heren Justizvollzugsanstalt von Gera wird
auf dem Bürgersteig, macht ja nichts. sie bei einer Reparatur den kleinen Fin- nach kurzer Zeit kannte mich jeder.“ auf der Internetseite des Liegenschaftsma-
Ein Geländewagen steht vor einem Old- sie. Zum Glück habe sie auch viele Freun-
ger, wurde an der chinesischen Grenze Fast immer hat sie im Auto geschlafen de in aller Welt, die ihr mit Rat und Tat nagements des Landes mit 298 000 Euro
timer-Händler in Kapstadt, rosafarben für eine Rebellin gehalten und musste – auf Campingplätzen, aber lieber noch angegeben. Das Angebot umfasst auf rund
lackiert, mit Berliner Kennzeichen: zur Seite stehen. Und sie wäre nicht Hei-
wegen einer Krebserkrankung die Reise auf den Parkplätzen von Fünf-Sterne- 7500 Quadratmetern die Gefängnismau-
B-HH 2500. So ein Gefährt kann nur di Hetzer, wenn sie nicht für alle Widrig-
unterbrechen. Dieses Mal blieben ihr Hotels, „denn dort gibt es hervorragen- er, das Hafthaus, das Pförtnergebäude so-
eine fahren: Heidi Hetzer ist wieder da. größere Pannen erspart. „Ich hätte mir des Internet“. Nur zwei Hotelmanager keiten handfeste Lösungen parat hätte: wie Parkplätze außerhalb der Einrich-
Die heute 81 Jahre alte Berlinerin die Fahrt durch Afrika schwieriger vor- hätten ihr den Wunsch abgeschlagen. Er- „Stacheldraht um die Außenspiegel, ein tung. Interessenten müssen ein Konzept
hatte vor gut zwei Jahren mit einer tur- gestellt“, sagt sie so, als hätte sie gerade nährt habe sie sich vor allem von Instant- abschüssiges Trittbrett und dann Gas ge- für die Nutzung vorlegen. Die Haftanstalt
bulenten Weltreise viel Aufsehen her- einen Wochenendausflug hinter sich. suppen und „Würstchen aus der Büch- ben und abhauen.“ Damit hätte sie wohl war im Oktober 2017 geschlossen worden.
vorgerufen. Damals war sie mit Nur am Schluss wurde sie ausgeraubt – se“, beides aus Deutschland mitge- auch die Diebe in Kapstadt abschütteln Sie war 1946 auf dem Gelände einer frühe-
„Hudo“, einem Hudson Great Eight, ausgerechnet im Touristenort Kapstadt. bracht. Man brauche nicht viel Geld für können. ren Brauerei eingerichtet worden. Zuletzt
Baujahr 1930, unterwegs gewesen. Hun- Zwei Diebe rissen ihr durch das offene eine solche Reise, sagt sie und setzt im An ein Ende des Reisens denkt die waren die Gefangenenzahlen kontinuier-
Testflug: Die Stratolaunch Foto Reuters derte Menschen waren bei ihrer Rück- Autofenster ihr iPad und ihre Tasche Berliner Tonfall hinzu: „Für ’n Appel Weltenbummlerin auch nach der Afrika- lich zurückgegangen. Ursprünglich sollte
kehr im März 2017 zum Brandenburger vom Schoß. „Die haben sich einfach auf und ’n Ei bekommt man wirklich überall Umrundung nicht. Vielleicht geht es da- die Einrichtung erst geschlossen werden,
Tor gekommen und hatten gerufen: mein Trittbrett gestellt und sich festge- eine Banane.“ nach nach Neuseeland oder Südamerika. wenn die gemeinsam mit dem Land Sach-
Mit ihrem Geländewagen könne sie
Sieben Tote nach „Ich ziehe meinen Hut.“
Seitdem hat dieses Berliner Original –
klammert“, empört sie sich. Groll emp-
findet sie trotzdem nicht. „Das kann ei-
Später im Jahr will sie nach kurzem
Boxenstopp in Deutschland die zweite noch Zehntausende Kilometer zurückle-
sen betriebene Justizvollzugsanstalt in
Zwickau fertiggestellt ist. Dies wird vor-
Hauseinstürzen in Rio früher Besitzerin des Autohauses Opel
Hetzer und nun Rallyefahrerin – ein
nem überall auf der Welt passieren,
auch in Berlin, ich war selber schuld.“
Etappe angehen: von Kapstadt aus an
der Westküste entlang zurück nach Euro-
gen. „Warum auch nicht? Wenn ich in
meinem Auto schlafen kann, brauche ich
aussichtlich nicht vor 2023 der Fall sein.

RIO DE JANEIRO, 14. April (dpa). Nach Buch geschrieben, Empörung wegen ei- Herausforderungen blieben aber auch pa, einschließlich Dünen-Hopping in Na- nur noch Benzin – und das ist fast überall
dem Einsturz von zwei Häusern in einem ner ungewollt rassistischen Äußerung im diesmal nicht aus. In Sudan beispielswei- mibia. Aus Sicherheitsgründen will sie billiger als zu Hause.“
von kriminellen Gruppen kontrollierten Kurze Meldungen
Teil von Rio de Janeiro ist die Zahl der To-

Ein ideales Umfeld für Bakterien


desopfer auf sieben gestiegen. Zehn weite- Angelina Jolie und Brad Pitt sind offiziell
re Menschen wurden bei dem Unglück im wieder Singles. Die Scheidungsverhand-
Stadtteil Muzema im Westen der Metropo- lungen laufen zwar noch, doch ein Richter
le verletzt, wie das Nachrichtenportal G1 in Los Angeles soll am Freitag eine Re-
unter Berufung auf die Feuerwehr am Nach Zyklon Idai ist die hygienische Lage in Moçambique prekär. Cholera breitet sich aus / Von Thilo Thielke gelung bewilligt haben, die rechtlich
Samstag berichtete. Mindestens 13 Men- schon den Single-Status herstellt, wäh-
schen wurden noch vermisst. Die fünfstö- tht. KAPSTADT, 14. April. Vier Wochen Cholerastation ist nur ein paar hundert Die Weltbank beziffert den Schaden, Moçambique, Malawi und Zimbabwe bis- rend die ehemaligen Partner noch Einzel-
ckigen Gebäude wurden nach Angaben nachdem der Zyklon Idai die Küste Mo- Meter entfernt. Neben der Ausbreitung der durch den tropischen Wirbelsturm in lang gezählt, davon 602 allein in Moçam- heiten ihrer Trennung aushandeln. Das
der Stadtverwaltung illegal errichtet. Die çambiques erreicht hat, ist die Zahl der von Krankheiten beunruhigt Simango einer der ärmsten Regionen der Erde an- bique. Die eigentlich Zahl der Todesop- brachten die Entertainment-Portale „The
Gegend wird nach Einschätzung der Menschen, die sich in dem südostafrika- auch die Sicherheitslage in der Stadt. gerichtet wurde, derweil auf 1,77 Milliar- fer dürfte aber weitaus höher liegen. Blast“, „People“ und „E! News“ in Er-
Staatsanwaltschaft von sogenannten Mili- nischen Land mit Cholera infiziert ha- Viele Menschen hätten ihre gesamte Le- den Euro. Bislang, so das UN-Nothilfe- Hunderte von Leichen wurden vermut- fahrung. Die Schauspieler Pitt und Jolie
zen kontrolliert. Diese Verbrechersyndi- ben, auf rund 5000 gestiegen. Sechs bensgrundlage verloren. „Gewaltkrimi- Büro (Ocha), haben allein in Moçam- lich in die offene See gespült. Allein im hatten sich 2005 kennengelernt und nach
kate bestehen aus aktiven und ehemali- Menschen sind der Seuche bereits zum nalität, Plünderungen und Prostitution bique mehr als 756 200 Menschen Le- am schwersten betroffenen Moçambique langjähriger Beziehung 2014 geheiratet.
gen Polizisten, Feuerwehrleuten und städ- Opfer gefallen. Die ersten Fälle waren sind auf dem Vormarsch.“ bensmittelhilfe erhalten. Die deutsche wurden 240 000 Häuser zerstört oder Zwei Jahre später reichte Jolie die Schei-
tischen Beamten. Sie sollen in Rio etwa vor rund zwei Wochen in der Hafenstadt Seit Jahren werde Beira von der Regie- Welthungerhilfe schätzt, dass ungefähr schwer beschädigt. Rund 150 000 Men- dung von Pitt ein. (dpa)
ein Viertel des Stadtgebiets kontrollieren. Beira gemeldet worden. Seitdem breitet rung im rund tausend Kilometer entfern- 1,8 Millionen Menschen die Existenz- schen ohne Bleibe leben derzeit in Auf- Billy Crystal hat am Freitag ein weiteres
In Muzema sollen sie zuletzt groß ins Im- sich der Gallenbrechdurchfall in der Re- ten Maputo vernachlässigt, so Simango. grundlage genommen wurde und mehr fanglagern. Auch die Zahl der Malariafäl- Hollywood-Denkmal erhalten. Im feuch-
mobiliengeschäft eingestiegen sein. gion rasant aus. „Ärzte ohne Grenzen“, In der Hauptstadt regiert die ehemals als 700 000 Hektar Ernte durch die Über- le hat drastisch zugenommen, da die ten Zement vor dem TCL Chinese Theatre
die in der betroffenen Region fünf Cho- marxistische Partei Frelimo, während schwemmungen vernichtet wurden. überfluteten Gebiete den Anophelesmü- in der kalifornischen Filmmetropole wur-
lera-Behandlungszentren eingerichtet Beira immer schon ein Zentrum des Wi- Zyklon Idai, der mit Spitzengeschwin- cken, die für das Sumpffieber verantwort- de der 71 Jahre alte amerikanische Schau-
Tote am Mount Everest haben, geben an, ihre Mitarbeiter hätten
allein in Beira „deutlich mehr als 1000
derstands gegen die Kommunisten war.
Auch Simango gehört zur Opposition,
digkeiten von rund 200 Stundenkilome-
tern gewütet hatte, traf die Ärmsten der
lich sind, ein ideales Brutgebiet bieten.
Das deutsche Entwicklungshilfeminis-
spieler und Komiker mit Hand- und Schuh-
abdrücken verewigt. Vor jubelnden Fans
bei Flugzeugunglück Patienten behandelt, die vermutlich an
Cholera erkrankt sind“. Sorgen macht
früher war er Mitglied der ehemaligen
Rebellenbewegung Renamo, heute führt
Armen: Das jährliche Pro-Kopf-Einkom-
men liegt in Moçambique bei 420 Dol-
terium gab am Freitag am Rande einer
Weltbanktagung in Washington be-
hielt Crystal die zementüberzogenen Hän-
de hoch. Anlass für die werbeträchtige Ak-
KATHMANDU, 14. April (AFP). Bei ei- der Organisation, „dass Menschen wei- er die zweitgrößte Stadt Moçambiques lar. Nach Angaben der Weltbank schlie- kannt, es werde den Wiederaufbau in tion auf dem Vorplatz des historischen Ki-
nem Flugzeugunglück auf dem berüchtig- terhin stehendes Wasser vom Straßen- parteilos. Am 15. Oktober sollen im ßen weniger als die Hälfte aller Kinder den betroffenen Ländern mit 50 Millio- nos: Vor 30 Jahren war Crystals größter
ten Flughafen Lukla in der Nähe des rand trinken oder es sogar stillgelegten Land Parlaments- und Präsidentschafts- die Grundschule ab. Auch die Kinder- nen Euro unterstützen. Nach Angaben Hit „Harry und Sally“ erschienen. (dpa)
Mount Everest in Nepal sind am Sonntag Gemeinschaftslatrinen entnehmen“. wahlen stattfinden. Simango befürchtet sterblichkeit ist hoch: 72 von 1000 Neu- von Minister Gerd Müller wolle Deutsch- Sarah Lombardi darf traumhafte Aussich-
drei Menschen ums Leben gekommen. Um die Infektionskrankheit einzudäm- nun, die Regierung könne Hilfsgelder, geborenen sterben vor ihrem fünften Ge- land damit unter anderem „Kindern den ten genießen: Wie die 26 Jahre alte Sänge-
Drei weitere Menschen wurden nach An- men, die durch den Erreger Vibrio chole- die eigentlich für die betroffene Region burtstag. Schulbesuch wieder ermöglichen sowie rin ihre mehr als eine Million Follower in
gaben eines Flughafensprechers verletzt. rae ausgelöst wird, wurden mittlerweile gedacht seien, für ihren Wahlkampf ab- Rund 900 Tote wurden nach dem bestehende Dämme verstärken, um vor einer Instagram-Story wissen ließ, dreht
Das Kleinflugzeug war demnach beim Ab- 745 000 Menschen geimpft. Die Einhei- zweigen. Sturm in den drei betroffenen Ländern neuen Katastrophen zu schützen“. sie gerade für die Fernsehserie „Das
heben von der Startbahn abgekommen ten hatten Beira am 2. April erreicht, be- Traumschiff“. Im Video ist zu sehen, wie
und gegen zwei Hubschrauber geprallt. reits 24 Stunden später war mit den Imp- sie und ihr Sohn Alessio das Schiff in
Unter den Toten sind der Kopilot der Ma- fungen begonnen worden. Nach Aussa- Costa Rica betreten. Dazu schrieb sie: „Ich
schine der Fluggesellschaft Summit Air so- gen eines Sprechers der Weltgesund- freue mich so und fühle mich richtig ge-
wie ein Polizist, der sich zum Unglückszeit- heitsorganisation in Genf beträgt der ehrt.“ Wie die „Gala“ berichtet, wird Lom-
punkt am Boden befand. Beide waren so- Schutz vor Ansteckung dadurch rund 85 bardi für eine einmalige Gastrolle im
fort tot. Ein weiterer Polizist erlag im Prozent. 150 000 weitere Impfungen sol- „Traumschiff“ zu sehen sein. Ausgestrahlt
Krankenhaus seinen Verletzungen. Die len folgen. wird die Sendung am zweiten Weihnachts-
Unglücksursache war zunächst unklar. „Trotz aller Anstrengungen ist die hy- feiertag – dann gibt auch Florian Silberei-
Lukla wird bisweilen als der gefähr- gienische Situation in der Stadt immer sen sein Debüt als Kapitän. (rere.)
lichste Flughafen der Welt bezeichnet. noch katastrophal“, sagte der Bürger- Speck-Schmuggler haben ukrainische Sol-
Der relativ kleine Airport ist der Haupt- meister von Beira, Daviz Simango, die- daten an der Grenze zu Weißrussland er-
zugang zu der Region um den Mount Eve- ser Zeitung. „Wasser, Müll, Fäkalien ha- wischt. Dort seien zwei Pferdewagen mit
rest, den höchsten Berg der Welt. Tausen- ben sich vermischt – das ist eine gefährli- rund 800 Kilogramm Speck gestoppt wor-
de Bergsteiger und andere Touristen lan- che Mischung.“ Die ersten Cholerafälle den, teilte der Grenzschutz am Sonntag
den dort jedes Jahr. Immer wieder kommt seien durch Menschen aus dem Umland, mit. Sonst werden Kriminelle dort eher
es zu tödlichen Unfällen, weil die Maschi- die ihre Häuser verloren haben, in die mit Zigaretten aufgegriffen. Drei Perso-
nen schlecht gewartet und viele Piloten Stadt getragen worden. Dort fänden die nen aus der Region Schazk im Nordwesten
schlecht ausgebildet sind. Da die nepalesi- Bakterien derzeit ein „ideales Umfeld“. der Ukraine hatten die ukrainische Spezia-
schen Sicherheitsstandards nicht den eu- Angesichts der Krise hat Simango sein lität in 28 Säcken in dem Fuhrwerk ver-
ropäischen Vorschriften genügen, sind al- Rathaus-Zimmer gegen ein Büro einge- staut, Dokumente hatten sie nicht dabei.
len nepalesischen Fluggesellschaften seit tauscht, das sich in einer Lagerhalle ne- Cholera-Gefahr: Eine Frau mit Säugling auf dem Rücken versucht in Beira, den Kon- „Katastrophale Hygiene“: Beiras Bür- Die frühere Sowjetrepublik gehört zu den
2013 Flüge in der EU untersagt. ben einem Armenviertel befindet. Die takt mit verschmutztem Wasser zu vermeiden. Foto dpa germeister Daviz Simango Foto Thilo Thielke ärmsten Ländern Europas. (dpa)
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

SEITE 8 · M O NTAG, 15. A PRIL 2019 · N R . 89 Zeitgeschehen FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Rede und arbeite


Ein nötiges Signal Warum jede große Debatte im Bundestag als demokratische „Sternstunde“ gilt / Von Kim Björn Becker

D
ie Debatte dauerte genau zwei „sind selten im Leben eines Einzelnen die Sitzungszeit betrug zusammen mehr Arbeitsparlament bleiben oder sich doch
E s ist sicher keine Wende in der
deutschen Migrationspolitik, und
doch ist es ein Signal: Wer die Behör-
Stunden und fünf Minuten, 36 Red-
ner standen auf der Liste, das ste-
und selten im Laufe der Geschichte“.
Wenn man den Zuschreibungen der Beob-
als 1861 Stunden, die stenographischen
Berichte füllten 25 304 Seiten. Die Aus-
stärker in Richtung eines Redeparlaments
bewegen sollte. Dort ist das Plenum das
nographische Protokoll der Sitzung um- achter in Berlin folgen will, dann erlebt schüsse kamen 2716 Mal zusammen. wichtigste Forum der öffentlichen Mei-
den über seine Identität täuscht, soll fasst zwei Dutzend eng beschriebene Sei- der Bundestag durchaus von Zeit zu Zeit Angesichts dieses Pensums kann man nungsbildung und die Parlamentsrede gilt
seinen deutschen Pass auch noch zehn ten. So also sieht es aus, wenn der Deut- eine „Sternstunde“ wie sie am Donnerstag sich leicht ausmalen, dass das von der Öf- fast schon als eigene Kunstform. Das zele-
Jahre nach der Einbürgerung wieder sche Bundestag zur Höchstform aufläuft. ausgerufen wurde – und fast immer geben fentlichkeit gern gesehene Format der gro- brierte Prinzip von Rede und Gegenrede
verlieren. Immer wieder müssen Ge- Am vergangenen Donnerstagmorgen er- medizinethische Themen den Anlass. ßen Debatte nicht einmal annähernd bei lässt sich besonders anschaulich im briti-
richte über derartige Fälle entschei- öffnete Bundestagspräsident Wolfgang Im November des vergangenen Jahres jedem Vorhaben umsetzbar wäre. Und es schen Unterhaus beobachten – allerdings
den. Es geht um Menschen, die vor lan- Schäuble die Plenarsitzung und rief nach hat der Bundestag eine Orientierungs- wäre auch fraglich, wie groß das Interesse sollten dessen gegenwärtigen Schwierig-
ger Zeit nach Deutschland kamen und wenigen Minuten Tagesordnungspunkt debatte zur Organspende abgehalten, drei einer breiteren Öffentlichkeit an jenen keiten, sich in der Brexit-Frage auf eine Li-
einst über ihre Herkunft oder ihren Na- drei auf, „Vorgeburtliche genetische Blut- Jahre zuvor die Sterbehilfe neu geregelt, Themen ist, die abseits der großen ethi- nie zu einigen, nicht zur Schlussfolgerung
tests“. Es ging darum, ob die gesetzlichen 2011 die Präimplantationsdiagnostik un- schen Fragen im Plenum behandelt wer- verleiten, dass ein Redeparlament an sich
men logen, um Asyl zu bekommen und ter Auflagen erstmals erlaubt und in den den. Dazu genügt ein Blick in die Tages- weniger leistungsfähig sei als ein Arbeits-
bleiben zu dürfen. Da die Einbürge- Krankenkassen einen neuen Bluttest auf
das Down-Syndrom bezahlen sollen, und neunziger Jahren das Abtreibungsrecht ordnung des vergangenen Donnerstags. parlament.
rung erst möglich ist, wenn ein Mi- neu gefasst. Nicht zu vergessen ist auch Nach der Orientierungsdebatte zum Blut- Gerade unter deutschsprachigen Politik-
grant acht Jahre in Deutschland gelebt ob die Diagnostik ein weiterer Schritt auf
dem Weg zum Designerbaby sei, zum opti- der 20. Juni 1991. Da ging es um die Fra- test befasste sich das Parlament mit einem wissenschaftlern hat das Konzept des Ar-
hat und gut integriert ist, trifft ein Pass- ge, ob die Bundesregierung in Bonn bleibt Bericht über humanitäre Hilfe im Aus- beitsparlaments einige Anhänger. Klaus Kay SCHELLER Foto dpa
mierten Menschen. Wegen der ethischen
entzug diese Menschen weitere zehn oder nach Berlin umzieht, und Wolfgang land, der Neuregelung der Wahlrechtsaus- von Beyme nannte die Plenardebatte ei-
Dimension wurde eine sogenannte Orien-
Jahre später hart. Bisher befanden die tierungsdebatte geführt, das Parlament Schäuble gelang es mit einer fulminanten schüsse sowie mit geplanten Änderungen nes Arbeitsparlaments einmal eine „Zere-
Gerichte, dass schon fünf Jahre nach
der Einbürgerung der Vertrauens-
wollte erst einmal Positionen und Meinun-
gen zusammentragen, ohne etwas zu ent-
Rede in neun Minuten die Stimmung zu-
gunsten Berlins zu drehen.
energiesteuerrechtlicher Vorschriften so-
wie der Außenwirtschaftsverordnung.
monie, ritualisiert wie ein Tango“ und ver-
wies darauf, dass die Debatte ohnehin Prüfer
schutz überwiegt. Irgendwann, das ist Hinter dem Applaus, den solche „Stern- Der Soziologe und Nationalökonom meist eine symbolische Funktion habe –
scheiden und vor allem ohne Rücksicht stunden“ bekommen, steckt immer auch Max Weber hat sich früh mit der Frage be- anders sei es in Deutschland nur in der ers- Das Amt eines Präsidenten des Bundes-
klar, muss auch eine Täuschung verge- auf die sonst übliche Fraktionsdisziplin. Je- rechnungshofes ist eine ernste Sache.
ben werden. Irgendwann ist auch je- eine versteckte Unzufriedenheit damit, schäftigt, wie Parlamente funktionieren ten Wahlperiode des Bundestags gewesen,
der Abgeordnete sollte frei sprechen kön- wie der Bundestag üblicherweise zu sei- und welche Unterschiede es gibt. Vor gut da seien die Debatten noch nicht „elitär Aber wenn seine peniblen Beamten
mand, der einst gelogen hat, zu fest ver- nen, also wirklich frei. Für Beobachter des und akribischen Prüfer die neusten Fäl-
nen Ergebnissen gelangt. Entscheidungen 100 Jahren trennte Weber erstmals das „re- vorstukturiert“ gewesen, weil viele Partei-
wurzelt. Doch der beinahe spielerische Politischen war schon vorher klar, womit werden schließlich in den Fachausschüs- dende“ vom „arbeitenden“ Parlament und en im Parlament vertreten waren und es le von Misswirtschaft und Steuergeld-
Umgang mancher Asylbewerber mit sie es da am Donnerstag zu tun haben wür- sen getroffen, die häufig nichtöffentlich ta- begründete damit eine Unterscheidung, noch keine „konsolidierten parlamentari- verschwendung in der öffentlichen Ver-
verschiedenen Identitäten macht ein den: einer „Sternstunde des Parlaments“. gen, im Plenum danach lediglich kurz be- die später von der Politikwissenschaft schen Usancen“ gab. Und es sei auch vor waltung vortragen, huscht Kay Scheller
Signal erforderlich – dass sich eine Täu- Wann immer der Bundestag die sonst sprochen und mit den Stimmen der Koali- übernommen und weiter präzisiert wurde. allem in der Kultur des Arbeitsparlaments manchmal ein feines Lächeln über die
schung auch viele Jahre später noch rä- übliche Fraktionsdisziplin außer Acht tionsfraktionen beschlossen. Was das ge- Weber verwendete die Begriffe in seinem möglich, die Regierung „angemessen zu Lippen. Neben die Besorgnis über ver-
chen kann. ahan. lässt, um über eine der großen Fragen des setzgeberische Tagesgeschäft betrifft, lebt 1918 erschienenen Aufsatz „Parlament kontrollieren, Initiativen sachkundig vor- dächtige Vorgänge tritt dann die Freu-
Lebens zu debattieren, ist der Begriff der der Bundestag eben nicht von den großen und Regierung im neugeordneten Deutsch- zubereiten und aufeinander abzustim- de an der Prüfarbeit und das Vergnü-
Sternstunde nicht weit weg. Der Schrift- Debatten, von Rede und Widerrede, son- land“, der Text war eine Zusammenstel- men“, schrieb Wolfgang Ismayr. Der gen, wenn es gelungen ist, Fehlentwick-
steller Stefan Zweig brachte 1927 das We- lungen wasserdicht zu dokumentieren
Die Macht in Sudan sen der Sternstunde auf den Punkt. Es sei-
dern von effizienten Arbeitsprozessen ab-
seits des Plenums. Wie viel die Parlamen-
lung von Beiträgen, die im Jahr zuvor in
der „Frankfurter Zeitung“ erschienen wa-
Dresdner Parlamentarismusforscher ver-
tritt die Ansicht, dass der Bundestag Ele- und nun öffentlich vorzulegen. Denn
en dies „solche dramatisch geballten, sol- tarier in Berlin abarbeiten, zeigt ein Blick ren, der Vorgängerin dieser Zeitung. In mente beider Formen in sich vereinen, der tadellose Ruf des Rechnungshofes
hängt ganz und gar an der Qualität und
M an sollte sich vom Militär in Su-
dan nicht allzu viel erwarten,
wenn es um die politische Öffnung
che schicksalsträchtigen Stunden, in de-
nen eine zeitüberdauernde Entscheidung
auf ein einziges Datum, eine einzige Stun-
auf die Zahlen: In der 18. Wahlperiode
von 2013 bis 2017 wurden 684 Gesetzent-
würfe in erster Lesung behandelt und 555
den siebziger Jahren formulierte der Poli-
tikwissenschaftler Winfried Steffani die
beiden Konzepte weiter aus.
also sowohl Arbeits- als auch Redeparla-
ment sein sollte. So könne eine „Optimie-
rung von Effizienz, Transparenz und Parti-
Seriosität seiner Arbeit.
Mit seinen Berichten, mal zur
geht. Dass die Militärführung den de und oft nur eine Minute zusammenge- nach den Ausschussberatungen verab- In der Disziplin wird seit Jahren dar- zipation“ am besten angestrebt werden, ur- „Gorch Fock“ oder anderen Geisterpro-
drängt ist“. Sternstunden, fuhr Zweig fort, schiedet. Dazu tagte das Plenum 245 Mal, über gestritten, ob der Bundestag eher ein teilt Ismayr. jekten der Bundeswehr, mal zur Aus-
Mann an der Spitze schon wieder aus- stattung der früheren Kanzler und Bun-
gewechselt hat, bedeutet nicht, dass despräsidenten oder zur Deutschen
das ostafrikanische Land nun auf dem

Blüten des Fritz-Bauer-Kultes


Bahn, sorgt der Rechnungshof immer
Weg zur einer Demokratie nach westli- wieder für öffentliches Interesse. Aus
chem Vorbild wäre. Das Militär und manchem Prüfbericht wurde später ein
der Sicherheitsapparat waren unter Fall für einen Untersuchungsaus-
dem autoritären Herrscher Baschir die
wichtigsten Machtzentren. Sie werden
Außenminister Maas überhöht einen Menschen, der das nicht nötig hätte / Von Alexander Haneke schuss, wie etwa kürzlich aus dem Re-
port zur unsachgemäßen Vergabe von
ihren Einfluss nach dem Putsch zu Fritz Bauer hat Großes geleistet – so viel, Blick darauf richten können, dass die Ge- Berater-Aufträgen im Verteidigungsmi-
wahren wissen – auch wenn es zu einer dass er eigentlich keiner Überhöhung be- schichte doch vielschichtiger ist. Zwar nisterium.
zivilen Regierung käme, wie sie die De- dürfe. Der spätere hessische General- stimmt es, dass in den sechziger Jahren Präsident Kay Scheller ist 59 Jahre
monstranten und das Ausland fordern. staatsanwalt, der an diesem Montag in weite Teile der deutschen Gesellschaft ge- alt und seit bald fünf Jahren im Amt.
Problematisch für die weitere Entwick- New York wieder einmal postum geehrt gen die Aufarbeitung der NS-Verbrechen Man kann sagen, er wirkt im Zenit sei-
lung bleibt neben den bewaffneten wird, begann schon seine Laufbahn als waren. Gerade in den Polizeibehörden bis ner Amtsführung: Bereits erfahren, um
Konflikten im Land vor allem der Ver- jüngster Amtsrichter der Weimarer Repu- hinauf zum Bundeskriminalamt hatten mit allen Feinheiten seiner Aufgabe ver-
blik. Als Sozialdemokrat und Sohn einer oft braune Seilschaften das Sagen. Stän- traut zu sein, aber auch jung genug, um
lust von großen Teilen des Ölgeschäf-
jüdischen Familie warnte er vor der dig wurde Bauer für sein Tun angefeindet. seinen rund 1200 Mitarbeitern eine
tes durch die Abspaltung Südsudans. ganze Weile noch ein engagiertes Vor-
Es fehlt schlicht an Ressourcen, um die Machtübernahme der Nazis. 1933 kam er Doch war er dabei keineswegs allein. In
für mehrere Monate in ein KZ und wurde der hessischen Justiz hatte er einen Kreis bild zu bleiben – und allen Verschwen-
Hoffnungen der Menschen zu erfüllen, dern ein leibhaftiger Albtraum.
aus dem Staatsdienst entlassen. 1936 emi- von Freunden und Mitarbeitern, die ihren
die gegen das alte Regime auf die Stra- Schellers Behörde prüft, ob das Geld
grierte er nach Dänemark und floh später „General“ nach Kräften unterstützten.
ße gegangen sind. Am Ende könnte es Bauer wurde schon damals von vielen der Steuerzahler in den Ministerien
ausgehen wie oft nach Aufständen in weiter nach Schweden, wo er im Exilkreis
Menschen verehrt und reiste als Redner und Bundeseinrichtungen ordnungsge-
Entwicklungsländern: Die Zustände in um Willy Brandt verkehrte und die „Sozia-
durchs Land. In Zeitungen, Rundfunk mäß ausgegeben wird. Sind alle Ausga-
listische Tribüne“ mitbegründete. ben sorgfältig geplant, sparsam und
Wirtschaft und Gesellschaft führen und Fernsehen war er ständig präsent.
1949 kehrte Bauer ins Land seiner Ver- nach Vergaberecht gewirtschaftet? Je-
nur zu einem Cliquenwechsel inner- folger zurück und wurde bald zum Gene- All das erwähnte der Außenminister
halb der Elite. nbu. nicht und sprach lieber davon, wie Bauer des Amt, jedes Ministerium unterliegt
ralstaatsanwalt ernannt. Zunächst in den wachsamen Augen der Rechnungs-
Braunschweig, wo er im sogenannten Re- „zu Lebzeiten vor allem Misstrauen und
Verachtung“ entgegengeschlagen seien. prüfer. Dabei gilt es zuweilen einen
mer-Prozess erreichte, dass die Wider- schmalen Grat zu begehen: Der Rech-
Trumps Falle standskämpfer vom 20. Juli 1944 rehabili- „Herr Maas spinnt hier die Legende vom
allseits angefeindeten Einzelkämpfer nungshof prüft die korrekte Verwen-
tiert wurden: Otto Ernst Remer hatte die dung der Gelder. Es geht oft um Milliar-
Widerständler als Landesverräter bezeich- Fritz Bauer weiter“, sagt Werner Renz.

D as dümmste Argument gegen Do-


nald Trumps Mauerplan war im-
mer die Behauptung, der Präsident wol-
net, Bauer setzte eine Anklage gegen ihn
wegen übler Nachrede und der Verun-
Im Zentrum: Fritz Bauer gibt 1964 eine Pressekonferenz in Frankfurt. Foto Picture Alliance Renz war bis zu seiner Pensionierung Ar-
chivar des Frankfurter Fritz-Bauer-Insti-
tuts und gilt als einer der besten Kenner
denprojekte, manchmal aber auch um
ein paar Handfunkgeräte, die irgendwo
in den Regalen verstauben. Seine Auf-
glimpfung des Andenkens Verstorbener Wirken eröffnet. Heiko Maas stiftete lässt. Denn die Begründung für den Preis gabe ist es aber nicht, das politische
le eine Krise bekämpfen, die es gar von Leben und Wirken des Generalstaats-
durch. 1956 holte man ihn nach Hessen. 2014 als Bundesjustizminister einen Studi- ist in beiden Punkten nicht korrekt. We- Handeln zu überwachen oder gar zu be-
nicht gebe. Vor allem Familien aus Zen- anwalts. Er stört sich auch an der Anekdo-
Von dort aus sorgte er dafür, dass der Mos- enpreis „für Menschenrechte und juristi- der initiierte Bauer den ersten Prozess ge- te um die Ergreifung Eichmanns, die stimmen. Deshalb kann er auch nichts
tralamerika strömen in die Vereinigten sad Adolf Eichmann in Argentinien fest- sche Zeitgeschichte“, der Bauers Namen gen „Auschwitz officials“ in Deutschland, Maas erwähnt. Obwohl Ministerpräsi- anordnen, sondern nur „empfehlen“.
Staaten, und das Land ist auf die An- setzen konnte. Dann erreichte er, dass trägt. Immer weiter verfestigte sich seit- noch tat er das gegen den aktiven Wider- dent Zinn in Bauers Tun eingeweiht war, Scheller hat lange in der Politik gear-
kunft der Minderjährigen schlecht vor- sämtliche Strafverfahren wegen der Mord- dem die Erzählung vom Generalstaatsan- stand seiner Vorgesetzten. Im Gegenteil: beitet. Der gebürtige Kieler studierte
bereitet. Bloß würde ein noch so hoher sagte Maas, der Generalstaatsanwalt
taten im Vernichtungslager Auschwitz un- walt, der einsam gegen die braunen Seil- Sein Dienstherr und Vorgesetzter war habe damit „seine Karriere aufs Spiel“ ge- Jura und ging kurz nach der Wiederver-
Grenzzaun daran wenig ändern, denn ter seiner Hoheit zusammengezogen wur- schaften der frühen Bundesrepublik Georg August Zinn, damals hessischer Mi- setzt – „Nichtstun war für ihn keine Opti- einigung in die Schweriner Staatskanz-
fast alle Familien beantragen Asyl, was den. Er wollte das Menschheitsverbre- kämpfte. „Wenn ich mein Büro verlasse, nisterpräsident und Justizminister in Per- on.“ Maas erzählte auch, dass Bauer die Is- lei. Dann zog es ihn nach Bonn, damals
sie an jedem Übergang dürfen. Drin- chen Auschwitz in einem großen, öffent- betrete ich Feindesland“, lautet das inzwi- sonalunion. Zinn hatte Bauer selbst nach raelis über Eichmann erst informiert noch Regierungssitz, wo er allmählich
gend müsste sich der Kongress zusam- lichkeitswirksamen Gerichtsprozess auf- schen wohl bekannteste Zitat, das Fritz Hessen geholt und ihn bei der Verfolgung habe, nachdem Bonn ein Auslieferungser- als Beamter aufstieg. Seinen längsten
menraufen, um eine Antwort zu fin- arbeiten, um allen Menschen im Land vor Bauer zugeschrieben wird. der NS-Verbrecher stets gefördert. Zinn suchen an Argentinien verweigert habe. beruflichen Lebensabschnitt verbrach-
den. Einerseits werden Aufnahmepro- Augen zu führen, was dort getan worden Ein Höhepunkt dieser erzählerischen deckte sogar Bauers Kontakte zum Mos- Renz hält das für historisch falsch. „Ein jü- te der verheiratete Vater von drei inzwi-
zeduren gebraucht, die kindgerecht ist. Am 20. Dezember 1963 begann der Zuspitzung ist nun die postume Verlei- sad, über welche die Israelis von Eich- discher Emigrant in Argentinien namens schen erwachsenen Kindern allerdings
sind, aber nicht immer mehr Familien große Frankfurter Auschwitzprozess, es hung des „Awards For Ethical Leader- manns Aufenthaltsort in Argentinien er- Lothar Hermann hatte den Frankfurter mit Volker Kauder, dem ehemaligen
auf die Flucht gen Norden locken. An- war der Höhepunkt der Verfolgung von ship“ an Bauer in New York. Bauer erhält fuhren. Außerdem sind mindestens 15 Oberstaatsanwalt Arnold Buchthal in ei- Fraktionsvorsitzenden der Unionsfrak-
dererseits ist ein neuer Anlauf nötig, NS-Verbrechen durch die deutsche Justiz. ihn laut der Website der Organisation, da deutsche Gerichtsverfahren gegen Ausch- nem Brief auf Eichmann aufmerksam ge- tion. Neben seiner besonderen Qualifi-
um Fluchtursachen in den von Gewalt Nach Bauers Tod 1968 erlahmte deren er der erste Staatsanwalt gewesen sei, der witz-Verbrecher aus der Zeit vor dem gro- macht. Bauer kam später ins Spiel, infor- kation war diese Nähe gewiss ein be-
Aufklärungseifer bald wieder. „Auschwitz officials“ vor einem deut- ßen Frankfurter Prozess belegt, betrieben mierte die Israelis aber, bevor Bonn über- günstigender Faktor für sein heutiges
geprägten Staaten El Salvador, Hondu-
Auch die Erinnerung an Bauer verblass- schen Gericht angeklagt habe – gegen von mutigen Staatsanwälten, die für Ge- haupt von der Sache wusste“, sagt Renz. Amt. Scheller, der 2014 auch mit Stim-
ras und Guatemala zu beseitigen. Mit te. Über Jahrzehnte war sein Name nur ei- den aktiven Widerstand seiner Vorgesetz- rechtigkeit kämpften; nur wurden diese Der findet ohnehin, dass Bauer in sei- men aus der Opposition zum Präsiden-
seiner Art, die Krise parteipolitisch auf- nem kleinen, zeitgeschichtlich interessier- ten. Heiko Maas, nunmehr Außenminis- Verfahren nie von einer breiteren Öffent- ten des Bundesrechnungshofes gewählt
nem Tun und Wirken so groß ist, dass er
zuladen, gibt Trump der Opposition ten Publikum geläufig, bis vor einigen Jah- ter, hat den Preis schon am 3. April auf ei- lichkeit wahrgenommen. solcher hagiographischer Bemühungen wurde, hatte versprochen, dass er jen-
zwar reichlich Vorwände, um jede Mit- ren eine Renaissance einsetzte. Biogra- ner New-York-Reise für Bauer entgegenge- All das sind Details, die den amerikani- gar nicht bedürfe. „Wir sollten uns in post- seits parteipolitischer Erwägungen
wirkung abzulehnen. Doch je stärker phien wurden veröffentlicht, gleich meh- nommen. schen Preisverleihern nicht bewusst gewe- heroischen Zeiten keinen Vergangenheits- sein Wächteramt ausüben werde. So-
der Flüchtlingsstrom anschwillt, desto rere Kinofilme nahmen sich den Frankfur- Nun hätte Maas diskret darauf hinwei- sen sein mögen; sie wollten mit gutem helden zimmern“, sagt Renz. „Legenden wohl die Verteidigungsministerin als
dringender müssen die Demokraten ei- ter Auschwitzprozess und die Rolle Fritz sen können, dass sich die deutsche Nach- Recht Bauer als mutigen Kämpfer für die in die Welt zu setzen und einen Kult um auch der Verkehrsminister können gan-
gene Vorschläge unterbreiten. Sonst sit- Bauers zum Thema, Säle wurden nach kriegsgeschichte nicht so leicht als Gerechtigkeit ehren. Doch hätte der deut- die Person zu treiben sind keine Mittel ze Liederbücher davon singen, dass er
zen sie in Trumps Falle. anr. ihm benannt, Ausstellungen über sein schwarz-weißes Heldenepos erzählen sche Außenminister in seiner Rede den der Aufklärung.“ sich daran hält. PETER CARSTENS

HANDGEFERTIGTE GOLDRINGE
UND GOLDKETTE
Das einzigartige Spiel von Luxus und Askese, von Klassik und Moderne
sowie die atemberaubende Faszination hochwertiger Handarbeit – das sind
die besonderen Attribute, die das Frankfurter Familienunternehmen BIEGEL
bereits in der zw
weiten Generation auszeichnen.
Für F.A.Z. Leser hat Marc-Jens Biegel den Ring und den Anhänger „Duett“
aus 750er Roséggold geschaffen. Beweglich und dabei doch unverbrüchlich
fügen sich zwei Ringe – glänzend poliert – zu einer Einheit zusammen. Der
F.A.Z. Selection steht für herausragende Qualität Ring ist außerdem in der Version matt/glänzend erhältlich.
und anspruchsvolles Design – gefertigt in deutschen
Sichhern Sie siichh den Anhänger für 1.245 und den Ring für 1.290 Euro.
Manufakturen und von renommierten Herstellern.
Bei dem Ring „Looop“ von dem vielfach ausgezeichneten Designer Axel Kufus
Die Produkte werden exklusiv für F.A.Z.-Leser entworfen.
wurde eigens fürr F.A.Z.-Leser eine Edition in 750er Rotgold geschaffen.
Besuchen Sie unseren Online-Shop!
Sichern Sie sich diesen außergewöhlichen Ring für 1.285 Euro.

F.A.Z. SELECTION z www.faz.net/selection e Info: (069) 75 91-10 10 r Fax: (069) 75 91-80 82 52


РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Feuilleton M ON TAG, 15. A PRIL 2019 · NR . 89 · SEITE 9

Denkpolizisten
D er britische Philosoph Roger Scru-
ton ist durch die Randalen der
Achtundsechziger zum Konservativen
bekehrt worden. Er will das Alte bewah-
ren statt das Neue zu gestalten. Idealis-
mus hält er für gefährlich. Er verweist
darauf, dass Kommunismus, Faschis-
mus und Nationalsozialismus auf Syste-
men basierten, die mit radikalen Mit-
teln eine ideale Welt zu schaffen such-
ten. Das zwanzigste Jahrhundert habe
gezeigt, wohin das führe. Scruton hat
einmal bekundet, sich in Opposition zu
seiner Umwelt zu definieren. Das heißt
in der geistigen Welt in Opposition
zum dort herrschenden linken Kon-
sens. Mit seiner Neigung zur polemi-
schen Überspitzung hat sich der konser-
vative Denker viele Feinde gemacht.
Umso überraschender war es, dass die
britische Regierung Scruton Ende ver-
gangenen Jahres aufgrund seiner Ge-
danken über die Ästhetik und den Ver-
lust an Schönheit, in dem er auch einen
Werteverfall sieht, zum Vorsitzenden
eines Gremiums zur Verbesserung der
gebauten Umwelt ernannt hat. Die Lin-
ke hat sogleich dagegen agitiert. Sie hat
ihn mit aus dem Zusammenhang geris-
senen Zitaten des Antisemitismus, der
Islamophobie und der Homophobie be-
zichtigt. Im Parlament fand ein Labour-
Abgeordneter Zuspruch, als er wetter-
te, dass es für jemanden mit Scrutons
Ansichten keinen Platz gebe in der mo-
dernen Demokratie. Damals verteidig-
te der zuständige Minister den Philoso-
phen als weltweite Autorität auf dem
Gebiet der Ästhetik und bedauerte,
dass Scruton, der sich so energisch für
die freie Rede eingesetzt habe, „derart
falsch informierter und unbedachter
persönlicher Angriffe“ ausgesetzt sei.
Jetzt haben Scrutons Feinde ihre Tro-
phäe bekommen, allerdings mit gezink-
ten Karten. Der stellvertretende Chef-
redakteur des renommierten linkslibe-
ralen Wochenmagazins „New States-
man“ hat Scruton interviewt. Auf Twit-
ter und in der gedruckten Fassung sind
dessen Äußerungen über den Streit zwi-
schen dem Milliardär George Soros
Ein Bündnis für Eis, Feuer und die letzte Staffel: Emilia Clarke als Daenerys Targaryen und Kit Harington als Jon Snow Seite an Seite Foto HBO und Viktor Orbán, über China, über die
muslimische Einwanderung und über
den Begriff Islamophobie, den Scruton

K Drache trifft
BELFAST, 14. April Rücken eines wiederbelebten Drachen ge- hier viel vorwegnehmen könnte – zu ei- als Propagandawort der Muslimbruder-
inoatmosphäre bei der Pre- schaffen. Denn während man sich noch nem einzigen „Meet-and-Greet“ der noch schaft ablehnt, durch Manipulation ent-
miere der ersten Episode der fragte, ob untote Frostdrachen trotzdem lebenden GoT-Allstars. Arya trifft Jon. stellt worden. Vier Stunden, nachdem
letzten Staffel von „Game of Feuer speien, hatte dieser schuppenbe- Jon trifft auf Sansa. Sansa trifft auf Tyri- der Journalist mit frisierten Zitaten für
Thrones“ in der Hauptstadt wehrte, geflügelte Zauberfön eine verhee- on (Peter Dinklage). Tyrion trifft der seinen Text auf Twitter geworben hatte,
rende Wirkung auf die durch alte Magie Schlag, denn Sansa sah er zuletzt als Kind-

Schattenwolf
des Mutterlands der Serie, wurde Scruton wegen seiner „zutiefst
Belfast, Nordirland. Unruhige Zeiten. Auf geschaffene Eiswand. Nun erlebt der Zu- frau, während der Hochzeit des mittler- anstößigen und völlig unannehmbaren
dem Bildschirm Gemetzel, im Saal des In- schauer eine aufwendige Kamerafahrt weile verschiedenen Sadisten-Lauseben- Kommentaren“ von seinem unbezahl-
ternationalen Kongresszentrums am La- auf den Spuren des jungen Ned Umber gels und meistgehassten GoT-Charakters ten Beraterposten entlassen. Der Jour-
gan beginnt es ebenfalls zu brodeln. Um (Harry Grasby), der nach dem „Kampf Joffrey Baratheon (Jack Gleeson). Sansa nalist triumphierte auf Twitter mit ei-
der Bastarde“ und dem Tod seines Vaters lakonisch: „Es hatte seine Momente.“ nem inzwischen entfernten Bild, auf
sieben Uhr Ortszeit an diesem Freitag
Smalljon Umber nun der Anführer des Und das ist das nächste Problem: Die dem er Champagner aus der Flasche
soll „der Anfang des Endes“ laut eines Drehbuchautoren setzen auf humorige
„vertraulichen“ Briefs von HBO gezeigt Hauses Umber ist. trinkt. Darunter beschwor er „das Ge-
werden. Sie sollen alle da sein: Maisie Wil- Gerüchte, Geheimhaltungsklimbim und die Vieles erinnert an die allererste Episo- Spannungslöser, die mitten aus dem Mar-
vel-Universum zu kommen scheinen und
fühl, wenn man die Entlassung des
de der Serie, nur dass nun überall Schnee rechten Rassisten und homophoben Ro-
liams alias Arya Stark, Kit Harington ali-
as Jon Snow, Carice van Houten alias
Rückkehr alter Helden: Bei der Europapremiere liegt. Ein gigantisches Heer hält Einzug zu der tragisch-unbarmherzigen Welt von
ger Scruton als Tory-Regierungsberater
George R. R. Martin so gar nicht passen.
Lady Melisandre und viele mehr. Aber in Belfast wird die erste Episode der letzten in „Winterfell“. Der einstige König des
Nordens, Jon Snow, hatte vor Daenerys Die Dialoge verlieren an Timing und
bewirkt“. Der Journalist streute auf
Twitter auch den Satzfetzen, „jeder Chi-
das sind nur Gerüchte. Kaum jemand Schärfe, Klarheit und Derbheit. Worte ge-
weiß irgendwas. Überall prangen Kame- Staffel von „Game of Thrones“ gezeigt. Auftakt Targaryen (Emilia Clarke) das Knie ge-
hen leicht über die Lippen und sind billig. nese ist eine Art Replikat des nächsten,
beugt, um mit vereinten Kräften gegen und das ist sehr beängstigend“. Tatsäch-
ra- und Spoilerverbote. Dafür fehlt es im
Saal jetzt an Stühlen und Geduld. Ordner
zum großen Finale nach acht Serienjahren. die untoten Klimawandler zu ziehen – Trotzdem schaut man gebannt und
lich hatte Scruton dieser Bemerkung
hofft: Es ist ja auch eine Mammutaufga-
was wiederum von seiner vermeintlichen eine Kritik an der chinesischen Regie-
schaffen hektisch Sitzgelegenheiten her- be, die oft brutal zerschnittenen Bande
Schwester Sansa Stark (Sophie Turner) zwischen den Figuren nach so langer Zeit rung vorangestellt, die „Roboter aus ih-
bei, während der Bildschirm sich durch mit wenig Behagen zur Kenntnis genom- wieder zu verknüpfen, um sie im Ange- rem eigenen Volk macht, indem sie ein-
die Rückblenden auf die Wegmarken der nes‘“, sagt er, und „hier hat alles begon- ckierenderweise, weil in der Serie als kahl- men wird, ihr Empfang fällt entspre- sicht des bevorstehenden Kampfes zu ver- schränkt, was getan werden kann.“ In
Erzählung abwechselnd feuerrot, blutrot nen.“ Eine der Produzentinnen der Serie, köpfiger Spionage-Eunuch Varys unter- chend kühl aus. der Druckfassung wurde dieser Satz
oder schneeweiß färbt. Die Leute sind auf- Bernadette „Bernie“ Caulfield, ist bereits wegs, hier durch seinen silbergrauen einen. Doch all dem filmischen Hoch-
Als Zuschauer ist man – bei allen inne- glanz und ausstattungstechnischen Bom- durch die Auslassung des Hinweises
gekratzt vor lauter Geheimhaltungsklim- sichtlich bewegt, als Belfast genannt Haarschopf besticht. Kurz steht mehr als ren Widerständen gegen die Eismagie des auf die Einschränkung der Freiheit oin
bim. Gestandene Journalisten aus Italien, wird. So dankt man einem ganzen Land- die Hälfte der noch lebenden Figuren von bast zum Trotz hätte eben genau das Zeit
HBO-Marketings – bis dahin natürlich gebraucht. Stattdessen fliegen Jon und China komprimiert. Dies sei aus Platz-
Spanien und Schweden zerbrechen sich strich. Ganz kurz fühlt es sich an wie bei „Game of Thrones“ in greifbarer Nähe. längst Feuer und Flamme. Man hat sich gründen erfolgt, so der Journalist. In
den Kopf darüber, was sie auf Instagram Daenerys auf zwei Drachen durch ver-
den Oscars. Dann spricht der Produzent Die Schauspieler verbeugen sich artig, ver- an die Dialoge von einst erinnert, die ihre schneite Täler: „Nun hast du Pferde für den achtziger Jahren hat Scruton Kopf
preisgeben dürfen und was nicht. Die Kol- Christopher Newman. Er ist nur da, um schwinden so schnell, wie sie kamen, und Spannung über lange Zeit entwickelten, und Kragen riskiert, um Dissidenten
mich ruiniert“, sagt Jon Snow. Es ist, als
legin der „Los Angeles Times“ postet zu- die Ehrengäste anzukündigen. Viele der endlich wird es dunkel. Die vom Cello ge- bevor sie unvermittelt ins Schwarze tra- stünden diese beiden großen, wundervoll im totalitären Ostblock zu helfen. Jetzt
mindest schon einmal die Socken ihres Angekündigten sind tatsächlich gekom- tragene Titelmelodie setzt ein, der Saal ju- fen. Und man hofft, dass das Team aus animierten Biester sinnbildlich für die wird er in der freien Welt zum Opfer
Kollegen aus Europa: links rot, der Dra- men, doch zunächst tritt nur Liam Cun- belt, die Animation des mechanischen den Fehlern der vergangenen Staffel sie- letzten beiden Staffeln dieser Serie. Für et- von Denkpolizisten, die den zivilisier-
che, Wappen des Hauses Targaryen, ningham (Ser Davos Seaworth) auf die Modells von Westeros beginnt – mit dem ben gelernt hat, die sich im Tempo und was, das längst zu groß geworden ist, um ten Diskurs unterbinden, weil sie abwei-
rechts, grau, der Schattenwolf, das Haus Bühne und bemerkt nicht, dass die ande- wesentlichen Unterschied, dass im gewal- Duktus sehr weit von den Büchern ent- es noch im Zaum zu halten. Man wird es chende Meinungen nicht tolerieren
Stark. „#ForTheThrone“. ren ihm nicht folgen. Erst mit einigen Se- tigen Eiswall im Norden jetzt eine riesige fernte und für ein Geschehen, das zuvor auf diesem vorerst letzten Ritt also künf- können. G.T.
Dann endlich Bewegung – zumindest kunden Verzögerung folgt amüsiert Kit Lücke klafft. mehrere Episoden in Anspruch genom- tig machen müssen wie der ungeübte Jon
vor der Leinwand. Der Chef des irischen Harington, der seinen Streich als gelun- Am Ende der letzten Staffel hatte der men hätte, kaum mehr Minuten brauchte. Snow: Gut festhalten und gucken, dass
Studios, Richard Williams, tritt auf: „Ir- gen erachtet, samt vielen weiteren, dar- Nachtkönig, Vorreiter eines konservati- Die erste Episode der letzten Staffel ge- man nicht mitten im Flug abgeworfen
land ist das Zuhause von ,Game of Thro- unter der Nordire Conleth Hill, der scho- ven Klimawandels, diese Lücke auf dem rät Schritt für Schritt – ohne dass man wird. AXEL WEIDEMANN
Stadt der Toten
Wieder in Sakkara: 4500
Woher nur so viel Gewalt? Jahre altes Grab gefunden
Ein gut erhaltenes ägyptisches Grab
Spielplan-Änderung (14): Hugo von Hofmannsthals politisch-poetisches Herrschaftsdrama „Der Turm“ als Theater großer Wortszenen mit Reliefs und Inschriften ist jetzt in
einer 4500 Jahre alten Grabkammer
untersucht worden. Die Anlage in der
Wer Hofmannsthals „Turm“ spielen will, unter modernen Rahmenbedingungen setzt. An dieser Figur demonstriert Hof- los erscheinen lässt. „Woher – so viel Ge- mehr gewinnt er aus dem Untergang des Totenstadt Sakkara südlich von Kairo
begibt sich auf ein faszinierendes Gebiet. neue und beunruhigende Gestalt zu verlei- mannsthal das Schwinden monarchischer walt?“ Sigismunds Frage an seinen Vater barocken Theaters wie aus dem Unter- wurde bereits im März entdeckt. Nun
Das Stück ist maßlos und fragmentarisch. hen. Hofmannsthals Vorlage für den Souveränität insgesamt sowie die Zerset- bleibt zuletzt unbeantwortet und legt den gang des Habsburger Reichs eine neue haben Archäologen erste Forschungs-
Es sprengt den Rahmen der konventionel- „Turm“ ist Calderóns „Das Leben – ist ein zung des Zeremoniells, das diese in Kraft Abgrund offen, der in jeder Legitimitäts- theatrale Intensität. In ihm soll das baro- ergebnisse vorgestellt, denen zufolge
len Bühne und ist in seinen visionären Di- Traum“. Es handelt von einer Thronfolge- setzt. In Basilius stirbt der Zeichenkörper behauptung eingeschlossen ist. cke Zeremoniell im Moment seines Ver- es sich um das Grab eines hohen Wür-
mensionen Goethes zweiter Fausttragö- krise in einem sagenhaften polnischen des Königs, der den Fortbestand der Das Stück rührt an diese Grundlosig- schwindens eingefangen und die Geste
denträgers aus der fünften Dynastie
die ebenso zu vergleichen wie Karl Kraus’ Königshaus, die sich zu einer politischen Monarchie über seinen sterblichen Leib keit und entbindet in starken Szenen zu- selbst vor dem Verschwinden gerettet wer-
handeln soll. Die Reliefs zeigen unter
„Die letzten Tagen der Menschheit“. Die Krise größten Ausmaßes ausweitet, auch hinaus garantieren sollte, einen unauf- gleich die Kräfte, die auftreten, wenn die den. Zugleich ist der fast gewaltsam anmu-
tende Versuch zu erkennen, der überwälti- anderem den Grabbesitzer namens
Ausmaße der Szenen, die Monumentali- wenn die Staatstragödie, die den Ödipus- haltsamen Tod. Bindekraft der Rituale nachlässt und das Chuwi, der an einem Tisch mit Opfer-
Dann ist da Prinz Sigismund selbst, der legitime Machtwort wirkungslos wird. In genden rhetorischen Pracht der cal-
tät der Personen, die Ambitionen des ver- mythos neu erzählt, am Ende abgewendet derónschen Sprache eine rohe und zu- gaben sitzt. Außerdem haben die For-
handelten politischen Projekts und die Of- und die dynastische Linie fortgesetzt legitime Nachfolger und Rebell, der dynas- den Propheten, den Fanatikern, den Sek- scher Gefäße und Schmuck aus Kalzit
tische Kontinuität und zugleich deren ge- tierern, den Gewaltmenschen, den Büro- gleich künstliche Sprache eigenen Rechts
fenheit seines Endes fordern einen thea- wird. An diesem Stoff und seinen Protago- entgegenzusetzen. und dunklem Gestein in der Kammer
tralen Sinn, der sich nicht am Praktika- nisten bildet Hofmannsthal seine eigene waltsame Aufhebung repräsentiert. An kraten, den Charismatikern, den Revolu- gefunden. Der Würdenträger lebte den
diesem „Höfling des Berges“, den er bei tionären, die nun auf der Szene erschei- Die Sprache der Literatur wird im
blen orientiert. Große Textmassen sind politische Dramaturgie aus. Mit ihnen „Turm“ ins Archaische zurückgezwungen Angaben zufolge vermutlich zur Zeit
Calderón vorfindet, entfaltet Hofmanns- nen, verkörpern und verausgaben sich die der fünften Dynastie, die von 2500 bis
zu bewältigen. Wir haben es nicht mit ei- setzt er sich auseinander, als 1918 die und zugleich apokalyptisch verschärft.
thal die Nähe von Souverän und Kreatur, richtungslosen Gewalten einer auf Dauer 2300 vor Christus in Ägypten herrsch-
ner, sondern mit drei publizierten Fassun- Habsburger Monarchie zusammenbricht Das zerfallende höfische Zeichenrepertoi-
an ihm entwickelt er Formen charismati- gestellten Zwischenzeit, aus der kein neu- te. Das Grab beginnt mit einem klei-
gen zu tun: einer „rein dichterischen“ von und die Möglichkeit legitimer Herrschaft scher Herrschaft und zugleich die Merk- es Gesetz mehr hervorgeht und keine Zu- re schlägt in die Sprache des Naturzu-
1923 und 1925, einer Buchfassung von in seinen Augen prinzipiell fragwürdig stands um. Der Germanist Hans Geulen nen Gang, der nach unten in eine Vor-
male einer zwischen Traum und Realität kunft mehr „hervorleuchtet“. Im Text geis- kammer führt. Diese sei besonders
1925 und einer „für das Theater bestimm- wird. Auf der Grundlage Calderóns ent- hat mit Blick auf Hofmannsthal den schö-
schwankenden Seinsform, die keine politi- tert der Leitspruch der Traumdeutung Sig- nen Begriff der „Wortszene“ geprägt. Im reich dekoriert und gut erhalten geblie-
ten“ von 1927. Alle drei Fassungen wen- wirft er ein großes Theater der Figuren, sche Handlungsmacht hervorbringt. mund Freuds: „Acheronta movebo“ – „Turm“ ist ein Theater der großen „Wort- ben, heißt es. Über die Vorkammer ge-
den die Handlung des Stückes jeweils neu an denen sich Standpunkte zeitgenössi- Sein besonderes Interesse gilt jedoch „Ich werde die Mächte der Hölle in Bewe- langt man in die deutlich größere Grab-
und anders, ohne dass die Endgültigkeit scher politischer Theorie allegorisch ver- szenen“ zu entdecken. JULIANE VOGEL
der gesetzlosen Zeit des Interregnums. gung setzen“, aus Vergils „Aeneis“, der kammer. Der Sarkophag aus Kalkstein
eines „letzten Aktes“ erreicht würde. Hin- dichten. Den eigenen Worten nach geht es ihm dar- hier politisch gewendet wird. Auch der Die Verfasserin ist Literaturwissenschaftlerin an
sei in der Vergangenheit allerdings von
zu kommt, dass es sich nicht nur um ein Da ist zuerst der durch Aberglauben der Universität Konstanz. Zuletzt erschien von ihr
um, „den Einbruch chaotischer Kräfte in Kinderkönig, den Hofmannsthal am „Aus dem Grund. Auftrittsprotokolle zwischen Grabräubern komplett zerstört wor-
Drama Hofmannsthals, sondern auch um verblendete König Basilius, der die sei- eine vom Geist nicht mehr getragene Ord- Ende der ersten Fassung einsetzt, kann Racine und Nietzsche“. den. Dass in Sakkara weiterhin mit
ein Drama Calderón de la Barcas handelt. nem Amt gesetzten Grenzen überschrei- nung deutlich zu machen“, wobei dieser keine neue Ordnung verbürgen. wertvollen Funden zu rechnen ist, wis-
Die Theaterserie „Spielplan-Änderung“ stellt
Hofmannsthals Stücke sind in der Re- tet, als er seinen Sohn Sigismund auf- Einbruch als so tiefgreifend erfahren Dennoch ist der „Turm“ mehr als dra- Bühnenstücke vor, die unbedingt wieder mehr sen Archäologen seit langem. So wur-
gel „Sekundärdramen“. Sie machen sich grund einer Weissagung in einem fern- wird, dass er nicht nur diese, sondern matisierte Souveränitätstheorie aus de- gespielt werden müssen. Alle bisherigen Beiträge den dort schon mehrere Gräber aus
die Dramen anderer zu eigen, um ihnen gelegenen Turm wie ein Tier gefangen jede Form der Machtausübung als grund- mokratieskeptischer Perspektive. Viel- finden Sie unter faz.net/theaterserie. der fünften Dynastie entdeckt. dpa
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

SEITE 10 · M ON TAG, 15. A PRIL 2019 · N R. 89 Hörbuch FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Sie hat noch eine Reaktion am Laufen


Seite verbindet sich mit dem Talg und
Laborberichte: Die Schmutz, und dank der wasserliebenden
Wissenschaftsjournalistin Seite lässt sich das dann gut abwaschen.
Alle Tenside bilden eine Mizellen-Form,
Mai Thi Ngyuen-Kim und wenn man das erst einmal weiß,
kann man nur schmunzeln über die Chuz-
erzählt in ihrem pe von Marketingstrategen, die Gesichts-
Hörbuch „Komisch, alles lotionen neuerdings anpreisen mit For-
meln wie „schonende Reinigung durch
chemisch“ von den Mizellentechnologie“. Das klingt wie:
Wasser, jetzt auch nass! Zur Aufklärungs-
Wundern der Moleküle. mission der Chemikerin gehört es, über
solche Tricks zu informieren, die die
„Chemieunwissenheit“ der Mehrheit aus-

F
nutzen.
ür die meisten Menschen, stellt Immer wieder findet Mai Thi Nguyen-
Mai Thi Ngyuen-Kim fest, sei „die Kim Vergleiche und Formulierungen, die
Chemie böse, giftig, künstlich. komplizierte Sachverhalte anschaulich
Oder ein verhasstes Schulfach, machen, etwa wenn sie die unterschiedli-
das man nicht schnell genug abwählen che Wärmeleitung von Holz und Metall
konnte.“ Dieser Antipathie mit allen Kräf- mit verschiedenen Klettergerüsten auf
ten ihres eigenen Enthusiasmus entgegen- dem Spielplatz erklärt: hier feste Gestän-
zuwirken – das ist die Mission der jungen ge (schlechte Wärmeleitung), dort ein
Wissenschaftsjournalistin und promovier- schwingendes Seilgeflecht (gute Wärme-
ten Chemikerin, deren Youtube-Kanal leitung). Oder wenn sie darlegt, wie An-
„maiLab“ im vergangenen Jahr mit dem tioxidantien wirken, zum Beispiel der Zi-
Grimme Online Award ausgezeichnet tronensaft, den man auf geschnittene Äp-
wurde. fel träufelt, damit sie durch den Sauer-
Die Wissenschaft ist zu interessant, um stoff nicht braun werden. Ein Antioxi-
sie den Fachleuten zu überlassen – so ihre dans verhindere Oxidationen, „weil es
Devise, die nach zahlreichen Videos nun selbst besonders gut und gern mit Sauer-
auch ihr erstes Buch und Hörbuch „Ko- stoff reagiert. Märtyrerhaft wirft es sich
misch, alles chemisch!“ bestimmt. Weil al- in die Schusslinie und ruft: ‚Lass die Poly-
les Chemie ist, siedelt die 1987 in Heppen- phenole in Ruhe! Nimm mich!’“
heim geborene Autorin ihre Erläuterun- Das prägt sich ein. In diesem Hörbuch
gen im Naheliegendsten an: dem eigenen, gehen die Wissenselemente eine sehr
offenherzig geschilderten Alltag. Er be- wirksame Verbindung ein mit Anekdo-
ginnt mit dem Aufwachen, also mit Bio- ten aus dem Labor, Einblicken in den
chemie: Schlafhormone und Wachma- Wissenschaftsbetrieb und allerhand Ge-
cherhormone, Melatonin und Adrenalin. schichten aus Mai Thi Ngyuen-Kims eige-
Dann geht es ins Badezimmer. Wie oft ner Familie, die fast ausschließlich aus
hat man auf der Zahnpasta gelesen, dass Chemikern besteht. Unter dieser Spezies
Fluorid darin sei, und sich nie darum ge- Mensch gibt es ganz eigene Rituale und
schert, was dieser Stoff eigentlich be- Redensarten. Wenn jemand zu spät aus
wirkt. Hier nun werden die Festigungs- dem Labor zu einer Verabredung kommt,
Vorgänge am Zahnschmelz nachvollzieh- hört man oft die Entschuldigung: „Ich
bar erklärt, mit der Pointe, dass wir durch hab’ noch eine Reaktion am Laufen!“
das Fluorid eine Art Haifischzahn-Effekt Für solche Profis ist vieles in diesem
bekommen. Hörbuch vermutlich kalter Kaffee. Aber
In der Küche geht es dann um eine an- auch sie müssen zugeben, dass er von
dere Verbindung mit Fluor – die Teflon- Mai Thi Ngyuen-Kim sehr gut einge-
beschichtung der Pfanne, in der das Früh- schenkt wird. Etwa im faszinierenden Ka-
stücks-Spiegelei brät. Womit wir bei den pitel über die „Dichteanomalie des Was-
Proteinen wären. Zwischendurch wird sers“. Eigentlich muss man sich ja dar-
aufs Handy geschaut und das Indiumzinn- über wundern, dass Eis schwimmt, Was-
oxid erklärt, der transparente Halbleiter, Alles so schön bunt hier: Wie die Chemie unser Leben beeinflusst Foto CC Vision
ser also in fester Form leichter ist als in
der beim Smartphone den Touch in den flüssiger. Denn normalerweise sind Stof-
Screen bringt. So geht es durch den Tag, fe im festen Aggregatzustand am dichtes- erheben, versichert Mai Thi Ngyuen-Kim: telt nebenbei Grundlagen der Chemie. Die Hörbuchfassung von „Komisch, Thi Nguyen-Kim zu ernst mit der Che-
bis am Ende des Hörbuchs gekocht ten (und schwersten). Wegen der Anoma- „Es gibt keinen Unterschied zwischen Mo- Mindestens so wichtig aber ist es ihr, die alles chemisch!“ muss ohne die feinen mie, und es würde auch nicht zur schö-
(nichts als Chemie!) und Wein getrunken lie des Wassers – es ist am dichtesten bei lekülen aus der Natur und Molekülen aus Hörer mit dem „Spirit“ der Wissenschaft und amüsanten Illustrationen von Claire nen Maxime ihrer Vermittlungsarbeit
wird, wobei die Autorin ihre eigene gene- vier Grad Celsius – frieren Gewässer dem Labor, solange es dieselben chemi- anzustecken. Das bedeutet: Nichts als Lenkova auskommen. Dafür wird man passen: „Mehr Leidenschaft für Sachlich-
tisch bedingte Alkoholunverträglichkeit, nicht von unten, sondern von oben zu. schen Strukturen sind.“ selbstverständlich hinzunehmen, die Neu- durch die Lesung der Autorin selbst ent- keit!“ WOLFGANG SCHNEIDER
die sie mit vielen Südostasiaten teilt, Die Autorin will mit der Dichteanoma- Im Labor kann allerdings vieles synthe- gier ebenso zu pflegen wie den Zweifel. schädigt. Man hört Mai Thi Nguyen-Kim
zum Anlass nimmt, um wieder Bioche- lie auch das Schlittschuhlaufen erklären: tisiert werden, was in der Natur zum „Wir nehmen gern an, Wissenschaft pro- im Originalton – ein Gewinn bei einem Mai Thi Ngyuen-Kim: „Komisch, alles
mie zu treiben: das Wirken der Enzyme, Der Druck der Kufen verdichtet das Was- Glück nicht vorkommt, etwa Thioaceton, duziere klare Fakten. Das stimmt nicht Buch, das seine Herkunft aus dem chemisch. Handys, Kaffee, Emotionen –
der Bio-Baukasten der Aminosäuren. ser des Eises, so dass es schmilzt und ein der stinkendste aller Stoffe. Ein einziger unbedingt. Wissenschaft kann klare Zah- Format des Youtube-Videos schon durch wie man mit
Das Hörbuch bietet viele interessante Flüssigkeitsfilm entsteht, über den der Tropfen dieser Horrorsubstanz soll in len und Messwerte produzieren, doch de- die persönliche Ansprache und die Insze- Chemie wirklich alles
Antworten, aber noch schöner ist, dass Schlittschuh gleitet. Diese Erläuterung Hunderten Metern Entfernung zu rie- ren Interpretation ist oft so komplex, nierung des eigenen „Auftritts“ zu erken- erklären kann“.
es Lust aufs Fragen macht. Zum Beispiel: ist nicht ganz zulänglich, denn das Ent- chen sein und Ekel, Entsetzen und Übel- dass man nicht automatisch Fakten dar- nen gibt. Ihr Enthusiasmus ist mit- Ungekürzte Autoren-
Wie funktioniert Seife? Das Entscheiden- scheidende ist die Reibungswärme bei keit bis zur Ohnmacht verbreiten. Teil- aus ableiten kann.“ Wie leichthändig da reißend, ihr Vortragsstil passioniert, lesung. Random House
de sind die Tenside; sie haben eine Mole- der Bewegung, die das Eis entlang der Ku- chenmodell und Thermodynamik, Ok- wissenschaftstheoretische Grundsätze in aber nicht nervtötend aufgekratzt. Und Audio, München 2019,
külstruktur mit einem hydrophilen und fen schmelzen lässt. Denjenigen, die das tettregel und Wasserstoffbrücken, Oxida- Chemie-Plauderei einfließen, ist bewun- ihr Witz ist nicht zu verwechseln mit 1 mp3-CD, 367 Min.,
einem lipophilen Ende. Die fettliebende „Natürliche“ gern über das „Chemische“ tion und Reduktion – die Autorin vermit- dernswert. Wissenschaftscomedy. Dafür ist es Mai 16,99 €.

Die Sache endet nicht gut Geist und Zeit


Fürs Erste: Eine Hörspiel-Edition mit Romanen Theodor Fontanes Lohnenswerter Vorlesemarathon: Hermann Brochs Roman „Die Schlafwandler“
Sollte es irgendeinen bedauernswerten eigentlich in jeder Rolle zwischen Imma Kaum ein Roman der Klassischen Moder- spruch im Bild des Atems: Broch verste- sche Böhmin, die adlige Gutsbesitzers-
Menschen geben, der noch nie einen Ro- Spoelmann und Konsulin Buddenbrook ne kommt zu einer vergleichbar kriti- he wie kein anderer Atmosphären zu erat- tochter Elisabeth von Baddensen hinge-
man Theodor Fontanes gelesen hätte, so immer auf die gleiche damenhaft-distan- schen Analyse der eigenen Zeit wie Her- men, als „niedrigster Knecht“ und „Hund gen wird er heiraten. Mit seinem Gegen-
wäre er fürs Erste nicht schlecht bedient zierte Weise sprach, wird als Cécile von mann Brochs Schlafwandler-Trilogie seiner Zeit“ jede kleinste Witterung auf- spieler Eduard von Bertrand, einem
mit dieser Sammlung von Hörspielen. Sie St. Arnaud ausnahmsweise einmal richtig (1930 bis 1932). Das Werk verlangt uns zunehmen, den vergangenen Gaskrieg mächtigen Großkaufmann und Kosmopo-
setzen in komprimierter Form die Werke emotional. Zwei Schauspieler ragen her- zugleich ungewöhnlich viel ab. Denn noch in der Nase gar einen künftigen vor- liten, der auch im zweiten und dritten Ro-
des Autors szenisch um, dessen zweihun- aus. Das sind der sonore, lebenskluge hier ist, wie Milan Kundera als einer der auszuspüren. 1936 war das eine entsetz- manteil imaginär präsent ist, kann Pase-
dertster Geburtstag am 30. Dezember ge- Manfred Heidmann als Professor Schmidt begeistertsten Leser bemerkt, nichts lich weitsichtige Prophezeiung. now stundenlang über den Sinn von
feiert wird. Alle bearbeiteten acht Roma- aus der „Treibel“-Produktion von 1988 „bloß beschrieben, bloß erzählt, alles ist Ehre, Pflicht, Ornament oder Uniform
ne wurden als Hörspiele von öffentlich- und die hyperrealistische, spröd-lebens- gedacht.“ Nie hat sich der Übergang von Hermann Broch: philosophieren.
rechtlichen Sendern produziert, es han- tüchtige Gertrud Kückelmann als Mathil- realistischer zu metaphysischer Literatur „Die Schlafwandler“. Der dreißigjährige Handlungsgehilfe
delt sich ausnahmslos um solide deutsche de Möhring – allein wegen ihrer sprecheri- radikaler dargestellt als eben hier. Broch Ungekürzte Lesung Esch im mittleren Teil ist „ein Mensch im-
Hörfunkqualität. Alle sind wohltuend un- schen Leistung kann man sich diese Ar- versucht nichts Geringeres als eine Ana- mit Peter Lieck. petuoser Haltungen“, wie es wiederholt
modern inszeniert, das heißt, sie stellen beit immer wieder anhören. lyse der Moderne in drei Zeitschritten – Der Audioverlag, heißt, ein überwach Träumender, ein
weder die zeitliche Abfolge der Handlun- Aber warum können solche Hörspiele, 1888, 1903, 1918 – und anhand von drei Berlin 2018. 3 mp3-CDs, Schlafwandler und zuweilen auch ein
gen auf den Kopf noch verstören sie so gut sie gemacht sind, die Lektüre der repräsentativen Figuren: Im ersten, mit 217 Min., 10,– €. Schlafloser. Er gerät ins Räderwerk des
durch Halleffekte, abrupte Schnitte, un- Romane nicht ersetzen? Weil das kom- „Romantik“ überschriebenen Teil flüch- Irrationalen, ist von religiösen Erlösungs-
motivierte Geräuschkaskaden oder Sphä- plette Netz aus Sprache und Handlung, tet sich der kaiserbärtige preußische Jun- Dieser außergewöhnlich empfindliche ideen getrieben, träumt von Freiheit und
renklänge. Keines der Hörspiele verzich- das der Romancier webt und womit er sei- ker Joachim von Pasenow in den Konser- Atem, der noch vom Pneuma der antiken Amerika. Als orientierungslos Suchen-
tet auf einen Erzähler. ne Leser einfängt, nie als Gesamtkunst- vativismus; auf ihn folgt der rheinische Dichtung zehrt, beseelt nun auch die der ist er ein literarischer Prototyp der
Von Fontanes Hauptwerken fehlt nur werk erkennbar wird. Und weil Romane Kleinbürger August Esch im Zustand der mehr als dreißigstündige Lesung des Moderne. Der skrupellose Unternehmer
„Der Stechlin“. Offensichtlich war er kei- nicht unwesentlich von ihren Neben- „Anarchie“ oder völligen Orientierungs- Schauspielers Peter Lieck aus dem Jahr Huguenau im letzten Romanteil hat das
ner ARD-Anstalt ein Hörstück wert, da- akteuren und kleinen Zwischenhandlun- losigkeit zwischen abhandenkommen- 1995. Sie ist meisterhaft – zumal ange- Problem des Wertezerfalls durch Aufhe-
bei wäre dieser vielleicht unterhaltsams- gen leben. Solche Hörspiele sind aber den Werten; schließlich zelebriert der el- sichts der Vielfalt höchst unterschiedli- bung aller Werte bereits hinter sich gelas-
Klaus Maria Brandauer Foto Imago gleichsam entkernt, sie konzentrieren sässische Unternehmer Wilhelm Hugue- cher Stimmen. Im ersten Teil ist der preu-
te handlungsarme Roman doch vor allem sen, er ist „ein wertfreier Mensch“. Sein
wegen seiner zahllosen Gespräche gut sich auf die dramaturgischen Hauptsträn- nau das Prinzip der neuen „Sachlichkeit“ ßische Leutnant von Pasenow, ein ver- einziges Streben richtet sich auf Geld,
akustisch umzusetzen. Ansonsten wid- Leopold verzichten, weil dessen Mutter, ge und damit auf die Hauptpersonen. So oder der rücksichtslosen Ausbeutung der träumter Romantiker, zwischen zwei
Ausbeutung und Unterdrückung, 1918
die Aufsteigerin Jenny Treibel, nur eine enthält „Effi Briest“ (1949) zwar noch restlichen Welt. Frauen hin- und hergerissen: Er begehrt
met sich die vom Audio-Verlag zusam- zählt er zu den Kriegs- und Revolutions-
reiche Frau für standesgemäß hält. Be- den wunderbaren Brief, in dem die treue Gibt es eine Kurzformel für dieses Rie- die Bardame Ruzena, eine verführeri-
mengestellte Hörspiel-Edition den folgen- gewinnlern. Von den 88 Unterkapiteln
kommt der Hörer einen Eindruck von Köchin Roswitha den zum Ministerialbe- senprojekt – etwa wie „Ulysses“ die Ge-
den Fontaneschen Produkten: „Schach dieses Schlussteils gelten zehn der Theo-
Fontanes Plauderton, von seiner Liberali- amten beförderten Instetten bittet, ihrer dankenwelt Leopold Blooms an einem
von Wuthenow“, „Unterm Birnbaum“, traurigen Herrin den Hund Rollo zu über- einzigen Junitag 1904 in Dublin erfasst, rie des Wertzerfalls, der Roman wechselt
„Cécile“, „Irrungen, Wirrungen“, „Unwie- tät, seiner Selbstironie, seiner Fähigkeit, zunehmend zum philosophischen Essay.
den sogenannten einfachen Leuten auf lassen, aber die Frau Kruse fehlt, Gattin wie „Der Zauberberg“ ein siebenjähriges
derbringlich“, „Frau Jenny Treibel“, „Effi des Kutschers, der Fontane keinen Vorna- Warten auf den großen „Donnerschlag“ Im theoretischen Resümee dieses
Briest“ und „Mathilde Möhring“. den Mund zu schauen? Unbedingt. Alle höchst ambitionierten, aber letztlich un-
Produktionen machen den typischen Fon- men gönnt und die gemütskrank mit ei- vom Kriegsausbruch 1914 inszeniert
Wovon diese sehr unterschiedlichen nem schwarzen Huhn auf dem Schoß in oder wie Ulrich, „Der Mann ohne Eigen- vollendeten Teils der Trilogie sah Milan
Hörspiele handeln? Ganz überwiegend tane-Sound hörbar, lassen dem Autor ge- Kundera die Relativität und Architektur
der Küche sitzt. Schmerzlich vermisst schaften“, dem sich auflösenden Kaka-
von der Liebe. Das heißt, vor allem von nügend Raum für den Originalton, was des Romans selbst durchbrochen. Seine
man auch kleinste Nebenfiguren wie die nien 1918 einen Spiegel vorhält? Broch
der Liebe unter den Bedingungen gesell- zu den Pluspunkten einer herkömm- Sorge, die vielen montierten Bestandtei-
bornierte Sidonie von Grasenabb und versucht den Zerfall aller Werte in Wis-
schaftlicher und pekuniärer Zwänge. Zu- lichen Hörspielproduktion zählt. Auffal- noch mehr den liebenswürdigen Apothe- senschaft, Kunst, Architektur, Religion le – Erzählung, Reportage, Essay, Apho-
dem ist „Ehre“ ein Hauptbegriff. Wird sie lend ist bei diesen überwiegend histori- ker Dr. Alonzo Gieshübler. Können Hör- und Philosophie einzufangen, einerseits rismus – wüchsen möglicherweise „nicht
verletzt, sind Duelle angesagt („Effi schen Radioarbeiten aus dem Archiv spiele die Lektüre der Fontaneschen Ro- in einer wahren Flut theoretischer Schrif- zu einer polyphonischen Einheit zusam-
Briest“, „Cécile“) oder ein Selbstmord auch die Sprechkultur der Schauspieler. mane ersetzen? Können sie nicht. Aber ten, die andererseits in diesen an Komple- men“, betrifft auch das Hörbuch.
(„Schach von Wuthenow“). Überhaupt Da wird keine Silbe verschluckt, jeder sie sind eine wunderbare Einstiegshilfe, xität ziemlich einzigartigen Roman ver- Tatsächlich nähern sich „Die Schlaf-
enden Fontanes Romane selten gut: Cé- Konsonant bekommt sein Recht. fürs Erste. PETER LÜCKEMEIER woben werden. wandler“ als gelesener Text den Grenzen
cile sucht den Freitod, Effi stirbt an ihren Viele der Sprecherinnen und Sprecher Elias Canetti, der ihm, Kafka und Mu- menschlichen Hörverstehens. Denn hier
Lebenswunden, Hugo Grossmann („Ma- sind heute nicht mehr bekannt, aber etli- Theodor Fontane: sil gerne den Vortritt beim Nobelpreis ge- wird eben nie bloß erzählt, sondern un-
thilde Möhring“) an der Schwindsucht, che prominente Namen hatten Bestand, „Die große Hörspiel- lassen hätte, bezeichnet in seiner Ge- aufhörlich laut gedacht. Brochs Versuch,
Gräfin Christine Holk („Unwiederbring- etwa Hans Lietzau, René Deltgen, Carl Edition“. burtstagsrede auf Broch 1936 noch präg- es damit großen „polyhistorischen
lich“) nimmt sich wie Cécile das Leben. Raddatz, Hans Paetsch, Klaus Ponto, Gert Mit Klaus Maria nanter den Kern dieses Werks, das Un- Romanen“ eines André Gide, James
Und auch da, wo der Tod nicht zu- Westphal und Wolfgang Lukschy. Klaus Brandauer, Gert mögliches anstrebt: Es will „Spiegel aller Joyce oder Robert Musil gleichzutun, ist
schlägt, endet die Sache nicht gut: Die Brandauer ist als stürmisch-berechnender Westphal u. a. übrigen Weltbilder“ sein und damit eine glänzend gelungen. Doch selbst das beste
Plätterin Lene kriegt ihren Botho von junger Liebhaber Robert von Leslie-Gor- Der Audio Verlag, Totalität schaffen, die in der Wirklichkeit Hörbuch kann uns in diesem Fall nur
Rienäcker nicht, obwohl der sie liebt. don in der NDR-Produktion „Cécile“ von Berlin 2018. 12 CDs, längst unwiederbringlich zerfällt. Canet- zum Teil einer geduldigen Bleistiftlektü-
Und Corinna Schmidt muss auf ihren 1975 zu hören; Ruth Leuwerik, die sonst 833 Min. 29,99 €. ti verdichtet diesen ungeheuren An- Hermann Broch Foto Ullstein Bild re entheben. ALEXANDER KOŠENINA
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Feuilleton M O NTAG, 15. APRIL 2019 · NR. 89 · S EITE 11

Es steht ein Elefant im Raum


Unbenommen von allen Querelen über Führungsstil, Personalfragen und Übergriffe, gehen die Opernfestspiele in Berlin,
Baden-Baden und Salzburg wie jedes Jahr in die Karwoche. Das Publikum liebt seine Sänger, die Dirigenten und die Musik.
Auch die Regisseure wollen diese Liebe nicht enttäuschen, sogar wenn manch einer ihr nicht mehr trauen mag.

Daran hat auch der Regisseur Dmitri


In Berlin treffen Daniel Tschernjakow gar kein Interesse, genauso
Barenboim als Dirigent wenig wie an der originalen Geschichte.
Bei ihm spielt diese „Verlobung im Klos-
und Dmitri Tschernjakow ter“ knapp drei Stunden lang in einem Se-
minarraum mit ausrangiertem Staats-
als Regisseur die mutigste operngestühl, worin eine Selbsthilfegrup-
Stückwahl: „Die pe „anonymer Opern-Abhängiger“ unter
Anleitung eines Kursleiters (Maxim Pas-
Verlobung im Kloster“ ter) ihre Sucht und ihr Leiden in den
Griff zu kriegen sucht. Dass Andrej Schili-
von Sergej Prokofjew. chowski als Don Ferdinand schwer de-
Dabei zeigt vor allem der pressiv ist und Anna Gorjatschowa als
dessen Partnerin Clara an Wahnvorstel-
Tenor Stephan Rügamer, lungen mit suizidalen Phasen leidet,
macht den Ernst der Lage klar.
was er alles kann. Wenn allerdings alle neun Personen im
immergleichen Raum bei immer gleichem
Licht (Gleb Filschtinski) auf der Bühne

D
sind, wird das, was Komödie ausmacht,
ie naseweise Arroganz des jun- nämlich schnelle Wechsel von An- und Ab-
gen Sergej Prokofjew, der noch wesenheit, Spiel hinter dem Rücken ande-
1916 mit seiner „Skythischen rer, Kontrast der Lebenswelten, eingeeb-
Suite“ den Bürgern eins „in die net, und Langeweile stellt sich ein, die quä-
Fresse“ geben wollte, wie er selbstgefällig lend werden kann. Genau diese Qual will
in seiner Autobiographie den Ausruf ei- Tschernjakow aber, um den Rückfall in
nes seiner Anhänger zitiert, die interes- die Sucht, die Befriedigung des Bedürfnis-
siert Daniel Barenboim überhaupt nicht. ses nach Oper als der Gegenwelt zum All-
Als er in der Berliner Philharmonie mit tag, als das Schönere und Bessere im Ver-
den zu Gast geladenen Wiener Philharmo- gleich zum Diesseits im Finale als Traum
nikern die Staatsopern-Festtage eröffnet, der Hauptfigur Don Jerome auf die Bühne
da mildert er den Spott in der 1917 kom- zu bringen. Da kommen sie dann alle als
ponierten „Symphonie classique“ zum Gäste zur Hochzeit, von Jelena Sajzewa sa-
Humor, da gibt er den Stilzitaten aus der genhaft schön und klar erkennbar kostü-
Welt Joseph Haydns, was Ironie hinter miert als Königin der Nacht und Papage-
grinsender Scham verbergen würde: Ein- no, als Lohengrin und Siegfried, als Elek-
fühlung, Rührung, Bewunderung. tra, Salome und Aida, als Bassa Selim, Ro-
Barenboim muss das Eingangsallegro senkavalier und Boris Godunow. Die Prot-
dieser Symphonie nicht, wie viele seiner agonisten als Stellvertreter des Publikums
jüngeren Kollegen, so schnell dirigieren erweisen sich als resistent gegen alle Ver-
wie das Molto vivace des Finales. Lebhaf- suche von Dekonstruktion und gegen die
tigkeit lässt sich in der Musik ganz anders Selbsthilfegruppe anonymer Opern-Abhängiger: Lauri Vasar, Goran Jurić, Violeta Urmana, Aida Garifullina und Bogdan Wolkow (von links) Foto Ruth und Martin Walz
Säkularisierung von Kunstreligion.
als durch Tempo erzeugen: durch Kontras- Die Sängerbesetzung ist kaum zu über-
te, durch plastische Durchformung dieser aussetzt, statt sie durch grellen Aktionis- zupackend, souverän wie eh und je. Nur drei Festivals dieser überhaupt nicht stil- abgegriffen) erschien. Ein wenig aller- treffen. Solch klangschöne, intensiv ge-
tönenden Choreographie der Liebenswür- mus erzwingen zu wollen. im Programmheft, wo seine Biographie len Woche: „Die Verlobung im Kloster“, dings bremst der Komponist mit seiner Ly- färbte, genau gestaltende Stimmen wie
digkeit mit all ihren Gesten der Galante- Die Philharmonie ist voll, sogar die sonst zwei bis drei Seiten füllte, stehen eine Neorokoko-Komödie von Sergej Pro- rik die Komik aus und traut auch der Ly- die von Aida Garifullina, Anna Gorja-
rie, den Knicksen, Verbeugungen und ge- Plätze auf dem Chorpodium sind ver- jetzt lediglich die zwei Sätze: „Daniel Ba- kofjew, 1940 komponiert, 1958 das letzte rik nicht, weshalb er sie stets ironisch tschowa und Violeta Urmana, dazu noch
lüpften Dreispitzen. Eher das Lyrische kauft. Die Zuneigung des internationalen renboim wurde 1942 in Buenos Aires ge- Mal an der Staatsoper inszeniert und kommentiert, was ihr den Zauber nimmt. Goran Jurić, Lauri Vasar und Bogdan
als das Komische interessiert Barenboim Publikums – viele Japaner und Amerika- boren. Seit 1992 ist er Generalmusikdirek- auch sonst nicht übermäßig bekannt in Aber es ist wieder Barenboim mit der Wolkow gleichzeitig auf der Bühne zu er-
an diesem parodistischen Stück, und er ner bemerkt man – zu Barenboim ist unge- tor der Staatsoper Unter den Linden“, Deutschland wie im Rest der Welt. wundervollen Berliner Staatskapelle, der leben ist allein schon ein Fest. Aber dass
findet die Resonanz seiner Bemühungen brochen. Er selbst zeigt sich nach den letz- dazu ein Verweis auf seine Website. Mit Hier war es Prokofjew selbst, der das die blitzschnellen Wechsel der Tonfälle in Stephan Rügamer, derzeit einer der be-
in einem Orchester, das hier wie in der ten Wochen einer Debatte um ihn und sei- der Demonstration, nicht mehr beweisen Lyrische des Stoffes – zwei junge Paare den 46 teilweise sehr kurzen Szenen her- weglichsten und pointensichersten Sän-
später folgenden ersten Symphonie von nen Führungsstil, die keine rechte Debat- zu müssen, wer er ist, geht er bei diesen tricksen zwei alte Herren aus, damit die zustellen weiß und der sich trotzdem in gerkomödianten Europas, auf der Bühne
Gustav Mahler mit großer Gelassenheit te werden wollte und für die außerhalb Festtagen ganz in der Kunst auf. Liebenden einander heiraten können – manch karikierendem Bläsersolo nicht auch noch Trompete und Schlagzeug auf
spielt, das nichts mehr beweisen muss, des Musik- und Medienbetriebs auch Die Repertoire-Entscheidung für die wichtiger nehmen wollte als das Komi- zur effektvollen Bloßstellung der Figuren Weinkelchen spielt, darf als Sensation
das Aufmerksamkeit bei den Hörern vor- nicht recht Verständnis aufkommt, flink, Opernpremiere ist die mutigste bei allen sche, das ihm zu derb (und wohl auch zu hinreißen lässt. durchgehen. JAN BRACHMANN

jetzt als Scheibe über der Bühne, wenn nahmezustand in zunehmend wahnhaf-
In Baden-Baden wird er seine junge Frau verflucht. Blau- und ten Ariosi erlebt, ist hier wieder in beste- In Salzburg lässt
Giuseppe Verdis „Otello“ Grautöne in allen Schattierungen mischt chender Form, auch wenn er vielleicht Christian Thielemann die
Wilson gleichsam als eigene Spur auf der nicht seinen allerbesten Tag hatte. Vladi-
von Robert Wilson Projektionswand der Bühnenrückseite. mir Stoyanov als Jago verkörpert einen Staatskapelle Dresden
unerschütterlichen Finsterling, der in sei-
regelrecht kartografiert. Was hier vermessen wird, ist nichts we-
niger als ein Leben zum Tod, die Agonie nem Credo alle Register des Bösen zieht aufblühen bei Richard
Sonya Yoncheva glänzt als eines Liebespaars. Bewegungen erstar- und in seiner Gemeinheit nicht zu brem- Wagners „Meistersingern
ren im Moment, Schattenrisse fordern sen ist.
Desdemona. Zubin Mehta von den Darstellern höchste Konzentrati- Ein Rätsel bereitet Wilson dem Publi- von Nürnberg“. Die Regie
kum mit einem Video-Vorspiel vor der
überwältigt mit den on und Körperbeherrschung. In ihrer sti-
lisierten Handhaltung mit den gespreiz- ouvertürenlos einsetzenden Oper. Wir
von Jens-Daniel Herzog
Berliner Philharmonikern ten Fingern gleichen die Protagonisten sehen einen Elefanten, der vor Beginn führt liebevoll detailreich
Marionetten an unsichtbaren Fäden des einmal mit dem Auge zwinkert. Dann
durch Subtilität. Schicksals. pfeift ein elektronisch erzeugter Sturm, in die Lokalpolitik.
Nahe kommen sich Otello und Desde- der Vorhang hebt sich, und auf der Büh-
mona nur in einer großartig ausgezirkel- ne liegt jetzt ein Elefantenkind – tot. Zu-

W
SALZBURG, 14. April

V
äre der Titel „Die Vermes- ten, in Zeitlupe ausgeführten Hand- und rück ins Video, der Sturm wird heftiger,
dem großen Elefanten fliegen bald die ielleicht hat die Welt wieder ge-
sung der Welt“ nicht schon Armbewegung – sie am Ende des ersten
Ohren davon, doch dann kippt er lang- nau solche „Meistersinger“ ge-
vergeben, man müsste ihn Aktes, er im Finale – bei dem Wort
sam um, stirbt wie sein Baby. Ist der braucht nach all denen, die uns
als Motto über Robert Wil- „Kuss“: Liebe ist hier kein körperlicher ständig ungefragt, aber über-
sons Inszenierung von Giuseppe Verdis Überwältigungsakt als vielmehr ein lan- Sturm in Verdis „Otello“ so grundumstür-
zend, dass er die gesamte Natur umfasst? deutlich erklärt haben, was Richard Wag-
„Otello“ zur Eröffnung der Baden-Bade- ger und mühsamer Prozess der Annähe- ner eigentlich für ein schlimmer antise-
ner Osterfestspiele setzen: eine Kartogra- rung, der Erkenntnis und schließlich des Eine Art Apokalypse also? Oder wollte Stolzing (Klaus Florian Vogt, links) foppt Beckmesser (Adrian Eröd). Foto Barbara Gindl
Wilson auf dem Umweg über den Elefan- mitischer und protofaschistischer Finger
fie aus Zeichnung und Farbe. Linie und Entsetzens über den jeweils anderen. war. Oft schien da leises Bedauern mitin-
Kreis erweitern sich durch Reihung (Ar- ten auf die Herkunft Otellos aus Afrika
Wenn dann Desdemona mit der berü- szeniert, warum just ein solch unange- verein à la Rotary letztlich doch keine neigte Feinarbeit, die dem Stück und sei-
kadenreihen werden zum Dogenpalast) hinweisen? Oder soll das mächtige Tier
ckenden Sonya Yoncheva im vierten Akt nehmer Typ so großartige Musik ge- wirkliche Perspektive hat. ner gewitzten Instrumentation keine ge-
und Kugelform (eine Art Weltkugel erin- den Tod des Titelhelden vorwegneh-
ihr „Weidenlied“ singt, dann glaubt auch schrieben hat. Hier schafft Jens-Daniel Georg Zeppenfeld, der das singt, ist liehene Mystik überstülpte, sondern es
men? Fragen über Fragen in der Pause ein gedankenklar agierender wie artiku- nachhaltig entkrampfte. Da erschien
nert an die barocke Idee vom Weltthea- der Zuschauer schlagartig zu verstehen, Herzogs Salzburger Osterfestspiel-Insze-
und danach. Schwarz ist Seine Mohren- lierender Sänger; keine sonore Gesetzt- eine kaum je gehörte Fülle aufleuchten-
ter) ins Räumliche und gewinnen Bild- dass Wilson sein verzögertes Spieltempo nierung, die den Stoff quasi in die mittel-
schaft jedenfalls nicht. Auch er könnte heit, sondern Offenbarung einer tief ver- der Soli, kontrapunktischer Einreden
nis- und Zeichencharakter. Fast schwarz aus dem inneren Metrum von Desdemo- ein elisabethanischer Feldherr sein. fränkische Lokalpolitik zurückholt, Ent-
ist die Bühne, schwarz sind die Protago- nas Todesahnung abgeleitet hat. Auf die- lastung, weil der Blick, gestützt durch unsicherten, heimatlosen Seele – und da- und Kommentare, während das reduzier-
Das Schönste an Wilsons Inszenie- mit das direkte Gegenbild zum geniali- te Pathos bei den wenigen Kulminations-
nisten in den Kostümen von Jacques Rey- sen Moment läuft sein Requiem für jun- Mathis Neidhardts stimmungsvolle Büh-
rung ist, dass sie der Musik alle Freiheit schen, aber irrlichternd arroganten und stellen wie dem Einsatz des „Wach auf!“-
naud und David Boni, nur Desdemona ge Liebende von Anfang an hin, er ist mu- nenbilder und Sibylle Gädekes treffsi-
lässt, dass auch der brillante Philharmo- auch körperlich schnell übergriffigen Chores (besetzt mit einer kraftvollen
trägt unschuldiges Weiß und ist zugleich sikalischer, emotionaler und dramaturgi- cher differenzierte Kostüme, wieder frei-
nia Chor Wien zusammen mit dem Kin- er wird: hin zum privaten Elend unerfüll- Walther. Klaus Florian Vogt spielt des- Dresdnerisch-Salzburgischen Ensemble-
ganz weiß geschminkt. Sie könnte aus ei- scher Ziel- und Höhepunkt. Auch der derchor des Pädagogiums Baden-Baden ter Anerkennungs- und Liebeshoffnun- sen jugendliche Generalschnurzigkeit mischung) umso beeindruckender war.
nem elisabethanischen Gemälde stam- mit einer kraftvollen Stimme gesegnete nur dann auf die Bühne kommt, wenn er hervorragend und widerspricht damit in Herzogs liebevoll detaillierte Regie-
men. Otellos Raserei hat gleichfalls eine Stuart Skelton, der mit dieser Rolle sehr gen, aus dem die Oper ihr Mitgefühl wie
musikalisch gefragt ist. Und ihm gehört ihre Desillusionierung bezieht und des- gewisser Weise seiner samtig leuchten- Konstruktion indessen, die das Gesche-
eigene Farbe: Blutrot hängt die Kugel vertraut ist und ihren psychischen Aus- auch die einzige heitere Szene in all der den (manchmal etwas lässig artikulieren- hen – mit etlichen Bruchstellen – zwi-
sen Auswirkungen nicht weniger nach-
Düsternis: das Ständchen mit vier Man- haltig sind als die großer Volksreden. den) Hemisphärenstimme – aber man schen Realszene und einer humorvoll
dolinen zur Huldigung Desdemonas, in Deren umstrittenste hält Hans Sachs hört natürlich trotzdem gern hin. Das persiflierten Bühnenwelt oszillieren
strenger symmetrischer Anlage. Zubin trifft auch für Pogner zu, bei dem Vitalij lässt (wobei Sachs zum gehetzten, sozial-
ganz am Ende, um den Quäl- und Quer-
Mehta bringt die Berliner Philharmoni- Kowaljow die Akzente zwischen weicher pädagogisch ambitionierten Stadtthea-
geist Walther von Stolzing womöglich
ker in eine Verdi-Verfassung, die voll- Pianissimo-Gefühligkeit und machtvol- terintendanten mutiert, der zwecks
doch noch für die dringend benötigte lem Auftrumpfen nicht immer ganz sinn- Stressabbau nächtens in der hauseige-
kommen dem Requiem-Charakter der In- Auffrischung der Bildungsbürgergesell-
szenierung entspricht. fällig setzt, und ebenso bei Sebastian nen Schusterwerkstatt herumhämmert),
schaft einzufangen. Herzog macht dar- Kohlhepps ungewohnt männlich-selbst- ist intellektuell ziemlich verwinkelt,
Im unaufgeregten Dirigat Mehtas ge- aus ein Privatissimum unter vier Augen,
rät Verdis späte Oper auf geradezu er- bewusstem David. Großartig schließlich aber menschlich glaubhaft. Und letztlich
wobei der Mentor, verzweifelt-ausge- Adrian Eröds scharf, aber nicht karikie- gnadenlos: Erst wollen die Alten nicht,
schütternde Weise modern. Verdis instru- höhlt, schließlich als letztes Mittel seine
mentale Subtilität wie das an Wagners rend artikulierender Beckmesser als ver- und als sie zögernd Öffnung signalisie-
nationalpatriotische Moral-Breitseite ab- kümmerte Papierseele, hinter deren per- ren, hat die ungebärdige Brut erst recht
„Tristan“ erinnernde Englischhorn in feuert. Verzweifelt, weil er hier erstens ei- manentem Verteidigungsmodus ähnli- keine Lust mehr – am Ende, nach Sachs’
der Einleitung des vierten Aktes mit nen erotischen Rivalen anfüttern muss, che Sehnsüchte spürbar werden wie bei Gardinenpredigt, weisen die beiden jun-
dem späteren Echo der Oboe, der vier der ihn, den keineswegs unattraktiven seinen Konkurrenten. gen Leute der Festgesellschaft ihre wohl-
Violoncelli zum ersten Duett Desdemo- Middle Ager, bei der gewitzten und für Dass sich hier sängerisches Können gestalteten Hintern und verschwinden,
na/Otello und der wahrhaft thrillerarti- die Selbstverwirklichung zu beträchtli- rundum so frei und vielfältig entfalten Ziel unbekannt, in den Kulissen. Der um-
gen Kontrabässe beim langsamen Näher- chen Fiesheiten fähigen Eva (Jacquelyn kann, wäre freilich nicht ohne die sattfar- jubelte Volkstribun bleibt zurück wie ein
kommen von Otello im Finale wirken Wagner hat dafür die entsprechend be- big funkelnde Dresdner Staatskapelle geprügelter Hund, das Geschäfts- und
hier dramatischer als die heftigen Blä- herrschte, eher resolut zupackende als und Christian Thielemann möglich. Der Kunstleben aber wird wohl, nach kurzer
serfanfaren und der Gewittersturm am keusch mädchenhafte Stimme) ziemlich vehemente Auftrittsbeifall vor jedem Irritation, weiterlaufen wie ehedem. Tho-
Anfang, weil sie Verdis psychologische anstrengungslos ausgeknockt hat; und Akt erschien als klares Statement des mas Bernhard, der in Salzburg groß ge-
Einsicht zur Diagnose erheben. Oft zit- außerdem, weil er spürt, dass das ganze Salzburger Publikums im derzeitigen worden ist, hat das alles schon einmal
tert die Musik nur im Tremolo der Strei- Kunstwesen bei diesen Meistersingern Führungsdisput, und der Dirigent brach- aufgeschrieben: „Wir sind nicht mehr so
cher, und man schaudert in eigener To- als sektschlürfendem, sich selbst mäch- te im Gegenzug eine ebenso gelöst-gelas- sentimental, dass wir noch Hoffnung hät-
Desdemona (Sonya Yoncheva) und Otello (Stuart Skelton) Foto Lucie Jansch desangst. LOTTE THALER tig gemeinnützig fühlendem Sponsoren- sene wie quicklebendige, kundig zuge- ten.“ GERALD FELBER
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

SEITE 12 · M ON TAG, 15. A PRIL 2019 · N R. 89 Feuilleton FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Neigung zu starken Männern


SANTINIKETAN, im April le scharenweise zur Regierungspartei
Indien wählt ein neues
I
mmer wenn sich Indien auf die Wah- überlaufen. So viel Lebensglück hängt für
len zum indischen Parlament, dem Parlament. Die Partei, alle Schichten der Bevölkerung von der
Gunst der Partei ab, dass zwischen den

So werden wir dich immer sehen


Lok Sabha, vorbereitet, scheint das
Land geradezu in einen Ausnahmezu- die siegreich aus dem Parteien allzu häufig eine gewalttätige
und gehässige Rivalität herrscht.
stand zu geraten. Von der 1,3-Milliarden-
Bevölkerung sind in diesem Jahr neun-
Wahlkampf hervorgeht, Die Allgemeinwahlen in diesem Jahr
hundert Millionen Wähler registriert – erhält sehr viel Macht haben ein besonderes Gewicht, weil das
Volk auf nationaler Ebene entscheiden Hans van Manens „Dances with Piano“ mit dem Ballett am Rhein
ein Zuwachs von knapp 85 Millionen seit
den letzten Wahlen im Jahr 2014. Einer und kann tief und auf muss, ob die Hindu-Nationalisten (BJP),
die die vergangenen fünf Jahre regiert ha-
solchen Menschenmasse einen sicheren,
von Gewalt und Korruption freien Urnen-
vielfältige Weise ins ben, weitermachen dürfen oder ob man
gang zu ermöglichen ist eine Herausforde- Alltagsleben der lieber zur Partei Mahatma Gandhis, Jawa-
harlal Nehrus und Indira Gandhis zurück-
rung, deren Dimensionen sich westliche
Demokratien kaum vorstellen können. Bevölkerung eingreifen. kehren will, zur Kongresspartei, die In-
dien im Jahr 1947 in die Unabhängigkeit
Die indische Verwaltung, der man gern geführt hat.
Trägheit und Ineffizienz nachsagt, über- Ideologie hatte bis vor wenigen Jahr-
schlägt sich derzeit vor Fleiß und Leis- len herumlungern, die heimliche Beein- zehnten kaum eine nationale Wahl ent-
tungswillen, um diese, wie es heißt, „größ- flussung der dörflichen Bevölkerung schieden; stets standen wirtschaftliche
te Wahl der Welt“ mit ihren riesigen logis- durch Geldgeschenke, Kleider, Alkohol Gründe im Vordergrund. Das hat sich mit
tischen Problemen über die Bühne zu unmittelbar vor der Wahl, das sind nur ei- dem Erstarken der Hindu-Nationalisten
bringen. Verwaltungsbeamte, gleich wel- nige Gefahren. Darum wird der Wahlvor- geändert. Ihnen wird vorgeworfen, das
cher Abteilung, haben eine Urlaubssperre gang streng überwacht. Die parteiunab- Land in ein „Hindureich“ zu verwandeln,
erhalten und müssen auch an Wochen- hängige „Election Commission“ hat ei- in dem die uralten Werte der Hinduschrif-
enden zum Dienst antreten. Als Wahlbe- nen „Model Code of Conduct“ in Kraft ge- ten verwirklicht werden. Sie agieren ge-
obachter werden alle Lehrer, die einiger- setzt, also einen Verhaltenskodex, der gen Verwestlichung, gegen Liberalität
maßen fit sind, eingesetzt. Zahlreiche Au- von allen Parteien streng eingehalten wer- und kulturelle Vielfalt. Vor allem die mus-
tos von Privatpersonen werden requi- den muss. Zuwiderhandeln wird ange- limischen und christlichen Minderheiten
riert, um den Bedarf an Mobilität zu be- zeigt und von der Wahlkommission ge- sowie die Kastenlosen (Dalits) unter den
friedigen. ahndet. Hindus haben zu leiden. Diese Mentalität
Seit der Ankündigung der Wahlen am Weshalb gerät das Temperament der hat historische Gründe, die aus der Zeit
10. März ist in den indischen Medien von Bevölkerung in den Wahlkampfzeiten an der Mogulherrschaft und der britischen
nichts anderem die Rede. Sie finden an den Siedepunkt? Die Politik in Indien Kolonialzeit stammen. Die Erniedrigun-
sieben Tagen über einen Zeitraum von greift tiefer in das persönliche Leben der gen von damals können die Nationalisten
sechs Wochen, vom 11. April bis zum 19. Menschen ein, als wir dies in Mitteleuro- nicht überwinden. Ihre Fanatisierung ist
Mai, statt. Am 23. Mai erfolgen die Aus- pa kennen. Zunächst einmal ist es längst gerade zur Wahlzeit gefährlich.
zählung und die Bekanntgabe des Resul- Indien hat eine Neigung zu starken
ein offenes Geheimnis, dass die Mitglied-
tats. Warum an sieben Tagen? Das Polizei- Männern. Die unverblümte Verehrung
schaft in einer Regierungspartei – sei es
personal und die restlichen Sicherheits- von Hitler, dessen „Mein Kampf“ in bei-
auf der gesamtindischen Ebene, auf der Zwiegespräch im Bann von Klang und Rhythmus: Sonia Dvořák und Orazio Di Bella in Düsseldorf Foto Gert Weigelt
kräfte reichen bei weitem nicht aus, um nahe jeder Buchhandlung liegt, ist nur ein
der Bundesstaaten oder auch nur auf Indiz. Ein weiteres ist die Errichtung der
die Bevölkerung während eines einzigen Dorfebene – die Möglichkeit zu ungeahn-
Tages an den über eine Million Wahlloka- Betonstatue von Vallabhbhai Patel, In- Wer am Wochenende die Ballettpremie- se, fließende, absatzlose Adagio-Schön- nen sich an die Musik an, schmiegen sich
tem Reichtum eröffnet. Provisionen und diens erstem Innenminister, mit 182 Me- re „b.39“ in der Deutschen Oper am heit zu erzeugen, bei der die Zeit stillzu- in sie hinein, lassen sich fortreißen von
len zu schützen. Darum müssen die Si- Schmiergelder zu ergattern ist eine unge- Rhein erlebte und sah, wie sich Hans van stehen scheint. Und wie er die drei Paare ihr, meinen es ungeheuer ernst mit ihr
tern die höchste Statue der Welt. Mit Mi-
cherheitskräfte von Ort zu Ort verlegt niert ausgeübte Normalität. Zum Aus- Manen nach der Premiere der deutschen coachte – und seine ehemalige Starballe- und kosten ihre Töne bis zur bitteren Nei-
nisterpräsident Narendra Modi ist ein sol-
werden, wo jeweils Wahlen stattfinden. gleich spielt die dominante Partei in allen cher starker Mann am Ruder, der mit gro- Erstaufführung von „Dances with Piano“ rina Rachel Beaujean vor ihm und mit ge aus. So auch hier. „Dances with Piano“
Sie wohnen in Schulen, die dafür geräumt Bereichen des Alltagslebens eine gewis- ßen Gesten und bombastischen Symbolen auf der riesengroßen nachtschwarzen ihm –, nicht ein Zittern ging bei der Pre- hieß vor fünf Jahren bei der Urauffüh-
werden. Die Schüler mögen sich über die sermaßen ordnende Rolle, sogar bei priva- seine Regierung und nun den Wahlkampf Düsseldorfer Bühne verbeugte, ein phan- miere durch diese Muskeln, es war keine rung „Dances with Harp“ und wurde von
Sonderferien freuen. Besonders riskante ten Gruppenkonflikten oder Familien- führt. Doch hat er den Wohlstand der all- tastisch gekleideter und fabelhaft beweg- Anstrengung zu spüren, keine Balance dem damals dreiundzwanzigjährigen
Wahlbezirke bekommen Verstärkung, ge- streitigkeiten. Sie vergibt Jobs, sie hilft, gemeinen Bevölkerung mehren können? licher alter Herr, der musste schlucken. schien zu lang. In den ersten Minuten des Remy van Kesteren live begleitet. In Düs-
rade auch von Abordnungen aus dem wenn jemand einen Krankenhausplatz Hier setzt der Oppositionsführer Rahul Ein ganzes Haus voller Menschen, die ei- Stücks, wenn die Paare zusammen er- seldorf ist es Schaghajegh Nosrati, die am
Pool der zentralen Regierung, solche braucht oder einmal ein Formular auszu- Gandhi, ein Enkel von Indira Gandhi, an, nen kleinen Kloß im Hals hatten und scheinen, geht es nur um diese langgezo- Flügel meisterhaft erklingen lässt, was
also, die sich von den Drohungen der Lo- füllen ist. Vor allem die kaum alphabeti- der den Kongress wieder zur Macht füh- nicht wussten, wohin mit ihrem Applaus, genen Streckungen, Dehnungen, es sind sich zu einer Collage organisch zusam-
kalpolitiker nicht beeindrucken lassen. sierte Bevölkerung auf dem Lande hat es ren will. Er verspricht ein Grundeinkom- mit diesen nach außen drängenden Emp- Paare, die immer neu in ein Gleich- menfügt, Musik von Johann Sebastian
„Booth-capturing“, also das Stürmen schwer, Zugang zur Verwaltung, zu den men für die Armen. Es ist ein ähnliches findungen von Glück, Schönheit und Me- gewicht finden, die einander lenken, füh- Bach, Heitor Villa-Lobos und dem zeitge-
von Wahlzellen, ist immer wieder vorge- Gerichten und zur Polizei zu finden. Die- Versprechen wie jenes, mit dem seine lancholie, die jedes, aber auch jedes der ren, unterstützen, die zusammen zu ei- nössischen (und anwesenden) Komponis-
kommen. Die Einschüchterung von Wäh- se Grauzone wird von den Parteien ausge- Mutter Sonia Gandhi vor zehn Jahren großartigen Werke van Manens hinter- nem vierarmigen, vierbeinigen Gebilde ten Frederic Mompou.
lern durch Rowdys, die vor den Wahlloka- füllt. Wen wundert es, dass Oppositionel- Erfolg hatte. MARTIN KÄMPCHEN lässt. Ein Haus voller Menschen, bewegt, werden, Balancen erreichen, die sie allei- Der dunklen, überwiegend von Ernst
angerührt, ins Dunkle der Einsamkeit die- ne nicht halten könnten. Jeder bleibt bei angesichts der Ewigkeit geprägten Atmo-
ser „Dances with Piano“ geführt und wie- sich und in strenger Konzentration und sphäre entsprachen auch die beiden Ur-
der aus ihr heraus, ein aufbrandender Ap- ist doch dem anderen im Tun nah. aufführungen des Abends, Martin Schläp-
plaus, für den es nur eine gültige Überset- Und wie immer bei wirklich großer fers von Ballets Russes-Anmutungen ge-
zung gibt: Hans van Manen, wir verehren Kunst sorgen die Lösungen, die am ein- prägtes, genial musikalisches „44 Duos“
dich nicht nur, wir lieben dich, und du fachsten wirken, für die schlüssigsten zu Béla Bartóks gleichnamiger Musik
kannst nichts dagegen machen. Du ge- Übergänge, so dass das Stück immer wei- und Martin Chaix‘ „Atmosphères“, ein
hörst nicht dir allein, mit deinen sechs- tergeht, wie ein Leben immer weitergeht, Gruppenstück, das sich aus umwölkter
undachtzig Jahren bist du der älteste Cho- obwohl sich Unglaubliches in ihm ereig- Stimmung nur langsam zu einem strah-
reograph und sowieso der beste. Darum net haben mag, es geht einfach weiter. lenden Pas de deux vorarbeitete.
gehörst du der Ballettwelt. Du bist sechs- Hier lässt van Manen einfach zwei Paare Ihren vieux maitre de ballet feiert die
undachtzig Jahre alt und von einem ruhig abgehen, und das dritte, alleingelas- Tanzwelt in der kommenden Saison mit
Charme und einer derart eleganten, mü- sene, nun fortfahren im Zwiegespräch. elf Premieren, bei denen Werke von ihm
helosen Energie und Kreativität, dass Wie die von tiefer Innerlichkeit gepräg- getanzt werden, an ebenso vielen Orten.
man die Furcht vor dem Altern verlieren ten Dialoge von Mann und Frau, die das Da Hans van Manen schon zwei Tanz-
kann – eine Furcht, die du überhaupt Stück mit auftrumpfend gutgelaunten Oscars, also „Prix Benois de la Danse“,
Am nicht zu kennen scheinst. Bon.
In Düsseldorf hatte van Manen die in
Männer-Trios voneinander absetzt, ist
van Manens Choreographie ein Geben
hat und Commandeur und Chevalier
der Schönen Künste in den Niederlan-
2019
19. Juni Keso Dekkers Ballroom-Dancing-schöne
Kostüme gekleideten Paare Sonia Dvořák
und Nehmen mit der Musik.
Man hört sie erst glasklar, wenn man
den und Frankreich ist und Terpsichore
weiß, welche Preise noch die Vitrinen
ist der und Orazio Di Bella, Doris Becker und den Tanz zu ihr sieht, der Tanz erlangt seiner Amsterdamer Wohnung bergen,
ag! Alexandre Simões, sowie So-Yeon Kim Souveränität, indem er sich zu ihr, zu ist der Applaus wahrscheinlich alles,
Soziale T und Marcos Menha darin gecoacht, eine
stille, innige Langsamkeit des Tanzens
Klang und Rhythmus verhält. Die Musika-
lität van Manens ist von Demut und inti-
was wir diesem Glücksmann noch
schenken können, strengen wir uns also
zur Vollendung zu führen, jene makello- mer Kenntnis geprägt, seine Tänze leh- besser an. WIEBKE HÜSTER

Im Zeitalter der kleinen Regie-Fische


Ich will Vorbeigetanzt: „Jugend ohne Gott“ nach Horváth am Maxim Gorki Theater Berlin
Was tun, wenn sich der politische Wind
nach rechts dreht und es Lehrer gibt, die
damit nicht einverstanden sind? Und die
geschleppt und an Seile gehängt. Sie sym-
bolisieren, angehoben und leicht schwan-
kend, den Wald und die freie Natur, in

kochen für
ihre Schüler kritisieren, wenn die nach- der die Schulklasse ein paramilitärisches
plappern, was ihnen die faschistisch den- Zeltlager abhält. Dort müssen alle ihre
kenden Eltern vorgesagt haben, etwa: Handys abgeben, Fußball spielen, mar-
„Alle Neger sind hinterlistig, feig und schieren, selbst kochen, worauf sie den
faul.“ Und wenn die dann beim Direktor Erwartungsdruck schildern, unter dem
vorstellig werden, sich beschweren und sie leiden. Ihre eigenen Vorstellungen
nach Sanktionen rufen? In Ödön von von der Welt, ihre Wünsche können sie
Horváths Roman „Jugend ohne Gott“, allerdings „nicht formulieren“. Darüber

kinderrechte
der 1937 erschien, wird eine Gesell- hinaus haben sie haufenweise Konflikte
schaft gezeigt, die sich so unauffällig wie und können keinen davon lösen.
massiv von unten her zersetzt. Das natio- Die jungen Darstellerinnen und Dar-
nalsozialistische Gedankengut wird ihr steller rennen und hüpfen tapfer herum,
nicht einfach nur von oben aufgezwun- schubsen und hauen einander mit Elan.
gen, nein, man kommt ihm schon sehr Jeder dieser in der freien Wildbahn verlo-
bewusst weit entgegen. Der Lehrer, der renen Zöglinge hasst jeden, gemeinsame
sich dem nicht beugen will, aber auch Aktionen finden höchstens gegen den
Angst um seinen Arbeitsplatz und seine Lehrer statt. Der hat am Ende einen
Zukunft hat, quittiert am Schluss den schier endlosen Monolog, um die Hand-
Schuldienst – und wandert nach Afrika lung, in der es außerdem einen erschlage-
nen Schüler und einen Gerichtsprozess
aus. Erzählt wird das alles ganz nüchtern
gibt, irgendwie aufzulösen – und weil
und lakonisch und immer wieder im Prä-
Theo Trebs: Von Gott verlassen oder dem Regisseur offenbar nichts mehr ein-
sens, es lässt einen nicht los, und es tut gefallen ist. Da sind die angestrengte
einfach nur jugendbewegt? Foto Ute Langkafel
weh, obwohl es gar nicht scharfkantig ge- Redlichkeit der Inszenierung und ihr
schrieben ist. gutmenschelndes Sendungsbewusstsein
Im Maxim Gorki Theater Berlin hat nenbildnerin Alissa Kolbusch hat eine längst auf das Niveau von nicht unbegab-
der Regisseur Nurkan Erpulat diesen Ro- Art Schanze entworfen, die in der Mitte tem Schülertheater geraten.
man nun in einer frei umgestalteten Fas- steht und sich nach vorne zum Publikum Die Gruppenbilder sind bieder, die
sung von Tina Müller inszeniert. Hier hin absenkt. Diese animiert die Schau- Choreographien simpel, das Zusammen-
Am SOZIALEN TAG ARBEIT-
SCHULEN ELTERN sind es die Schülerinnen und Schüler, die spieler natürlich dazu, energisch hochzu- spiel stimmt traurig. Unvermittelt wird
engagieren sich Schüler*innen GEBER*INNEN
ihre Version der Geschichte vorbringen, klettern, sich dagegen zu werfen, auf der überdies noch die bei Horváth zentrale
für einen guten Zweck. Einmal
im Jahr tauschen sie für einen
Ob Schüler*in oder Ihre Kinder können sich Zeigen Sie soziales es wird nicht mehr aus der Perspektive oberen Kante zu sitzen. Das ist gestisch Frage aufgeworfen, ob Gott existiert –
Tag den Schulalltag gegen einen
Lehrkraft – Begeistern engagieren und gleich- Engagement in Ihrem des Lehrers berichtet. Das Geschehen ist leider durchweg erwartbar, fällt jedoch ohne mit dem Rest des Abends ver-
Sie Ihre Schule und zeitig einen Blick in die Unternehmen und inhaltlich ausgedünnt, dafür durch viel besonders auf, da die Inszenierung an-
Arbeitsplatz ihrer Wahl und melden Sie sich für den Berufswelt werfen. Im kommen Sie in Kontakt knüpft zu sein. Dramaturgisch ist diese
spenden ihren Lohn an Jugend- Sozialen Tag an. Werden Vordergrund steht dabei zu potentiellen Azubis. poppige Musik und Tanzeinlagen er- sonsten wenig und noch weniger Überra- Aufführung eine ziemliche Pleite und
und Bildungsprojekte in Sie so Teil einer großen der pädagogisch-soziale Werden Sie Teil einer gänzt, mit denen die einzelnen Szenen schendes zu bieten hat. Das Ensemble der Buchvorlage bloß mit viel Nachsicht
Südosteuropa und Jordanien. Engagementaktion mit Zweck. Begeistern auch bundesweiten Kampagne voneinander getrennt werden. Die Büh- trägt Klamotten von heute und spricht zuzuordnen. Das „Zeitalter der Fische“,
Mach doch! Sei dabei und bundesweit über 70.000 Sie Ihre Kinder für den und geben Sie Schü- auch so. von dem bei Horváth die Rede war, als
weiteren Schüler*innen! Sozialen Tag! ler*innen die Chance bei
mache mit beim Sozialen Tag!
Ihnen zu arbeiten.
Manchmal raffen sie sich zu einem Vorausblick auf nahende kalte Zeiten, in
WWW.SOZIALERTAG.DE Chor zusammen, vermutlich, damit man denen „die Seele des Menschen unbeweg-
sie besser hört, was die erschreckend lich wie das Antlitz eines Fisches“ wird,
schlechte Sprechkultur indes nicht ver- ist hier: das Zeitalter der sehr kleinen
bessert. Drei Nadelbäume werden herein- Regie-Fische. IRENE BAZINGER
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Feuilleton M O NTAG, 15. APRIL 2019 · NR. 89 · S EITE 13

Und plötzlich lächelt sie uns an Wer schießt den Cowboy


Kassels Gemäldegalerie ins Profil, holt noch einmal Luft und er-
starrt, ganz so, als müsse sie die kleine
aus dem Sattel?
zeigt stolz das schönste Eskapade durch besondere Beherrscht- Beim Reporterforum in Hamburg sollen Lehren aus dem
heit wettmachen. Eine nette, durchaus ir-
Porträt, das Rembrandt ritierende Spielerei zu Beginn, die man „Spiegel“-Betrugsfall gezogen werden. Gelingt das?
sicher nicht vermisst hätte, die aber trotz-
je von seiner Frau dem ins Thema einer Ausstellung ein- Ein Briefträger lässt sich von einem Jour- verdanken hat, empfiehlt, fünfhundert
führt, die versucht, im künstlerischen
Saskia malte. Und fragt Schaffen Rembrandts seine realen Mit-
nalisten begleiten, der ein Porträt über ihn
schreiben will. Der Reporter erkundigt
Euro vom Siegerpreis an den Zweitplazier-
ten abzutreten, damit dieser die Fakten
in einer Ausstellung menschen zu entdecken, allen voran Sas-
kia.
sich, was ihm Tag für Tag mit den Empfän- der Gewinner-Reportage checken könne –
gern seiner Briefe und Pakete passiere. und dass man es mit der Selbstkasteiung
nach dem Eheleben im Die Stationen der Schau zeigen die Ri- Später schreibt der Journalist: Der Brief- auch einmal gut sein lassen müsse.
tuale der Eheanbahnung bei Armen und
goldenen Zeitalter der Reichen, die Tanzvergnügungen und Ge-
träger brauche die Postkarten, die er aus-
trage, nicht zu lesen, die Menschen erzähl-
Das sehen auch andere so. Einige junge
Journalisten spielen bald Relotius-Bingo,
Niederlande. selligkeiten unter freiem Himmel, bei de-
nen man sich näherkam. Der Fall eines
ten ihm ohnehin, was auf ihnen stehe. Es so beständig fallen im Zusammenhang
ist ein schönes Bild eines Mannes, der in mit der Betrugsaffäre dieselben Begriffe.
reichen jungen Adligen wird beleuchtet,
seine Arbeit hineingewachsen ist. Aber Die Dringlichkeit, mit der nach Ursachen
dessen bemerkenswert freimütigem Tage-
woher weiß der Autor, dass das zutrifft? und Lehren aus dem Fall gesucht wurde,

W
buch wir noch nach vier Jahrhunderten
enn aus Gemälden bewegte entnehmen können, wie er sich in ein Hat es ihm der Postbote erzählt? Stellt es empfinden einige als ziellose Selbstzerflei-
Bilder werden, wenn sich Mädchen verliebt, das er nicht heiraten sich der Reporter so vor? Darf er das? schung, andere als leserfern. Puntas sagt,
Porträts so lebendig verhal- darf, weil seine Mutter ihm auf dem To- Normalerweise dient der einmal im er habe nur drei Kündigungen wegen Relo-
ten wie in den Harry-Potter- tenbett das Versprechen abgenommen Jahr beim „Spiegel“ tagende Workshop tius erhalten, von dem mehrere Geschich-
Romanen, kann das gefährlich werden: hatte, nur ein Mädchen aus dem Haus des Reporter-Forums dem Blick in die Zu- ten in „Reportagen“ gedruckt wurden,
für den Betrachter, der sich in Obsessio- Oranien zu verheiraten, was erst im drit- kunft des journalistischen Schreibens. In und dass er Leser-Veranstaltungen emp-
nen verlieren kann wie etwa der Held ten Anlauf klappt. Rembrandts Verlo- diesem Jahr verschob das Journalisten- fehle, bei denen Autoren zu ihren Recher-
von Arno Schmidts Roman „Julia“, der bung mit der Bürgermeistertochter Sas- Netzwerk das Treffen, an dem rund zwei- chen Auskunft geben.
sich in eine Oranier-Prinzessin aus dem kia wird beschrieben – ein anrührendes hundert Journalisten teilnahmen, um drei
17. Jahrhundert verliebt und ihr in das Zeugnis ist die schriftliche Einverständ- Monate nach vorn und stellte es unter das ANZEIGE
Gemälde des niederländischen Malers niserklärung seiner Mutter, aufgesetzt Motto „Vertrauen verspielen, Vertrauen
Jan Mytens folgt, das sie mit ihren von fremder Hand und von ihr beglau- gewinnen“. Nach dem Bekanntwerden der
Schwestern zeigt. Und umgekehrt: ge-
fährlich auch für das Bild, das seine Wir-
bigt mit einem Kreuz anstelle einer Un-
terschrift. Wurde es ernst mit der Wer-
Betrugsaffäre um den Geschichtenerzäh-
ler Claas Relotius ist der Bedarf, über die
MORGEN IN
kung ja genau daraus bezieht, dass es
kein Film ist, sondern den Anschein von
bung, überreichte der Heiratswillige der
Geliebten ein besticktes Tuch, in dem
Grenzen des Zulässigen zu diskutieren,
groß. Aber auch der an Aufklärung.
TECHNIK UND MOTOR
Leben mit der Statik des Gemaltseins in Münzen mit einem lockeren Knoten ein- Etwas enttäuschend ist es deshalb, dass
einem Spannungsverhältnis verbindet. gebunden waren. Akzeptierte die Frau es zum Stand der Ermittlungen beim Unter der Metropole
Die Ausstellung „Kassel... Verliebt in den Antrag, zog sie den Knoten zu – ei- „Spiegel“ wenig Neues gibt. „Spiegel“- Wie Frankfurt im Innersten aussieht
Saskia“, die am Freitag in der Gemälde- nes dieser Tücher ist in Kassel zu sehen. Chefredakteur Steffen Klusmann ließ sich
galerie von Schloss Wilhelmshöhe in Ausgestellt sind ferner, zumeist aus den entschuldigen. Dafür bat Blattmacher Cle- In der Luft
Kassel eröffnet wurde, führt den Besu- Beständen des Partnermuseums, traditio- mens Höges, Mitglied der Aufklärungs- Was auf der Messe Aero so fliegt
cher durch zwei Gänge, die miteinander nelle Hochzeitsgaben, aber auch Mün- kommission, um Geduld. Achtzig Leute
die Schenkel eines „U“ bilden und die zen, die extra aus diesem Anlass geprägt seien zur Überprüfung von Relotius’ Arti- Auf der Straße
Liebes-, Heirats- und Ehegeschichte des und den Gästen als Erinnerung ge- keln eingesetzt. Neunzig Prozent einer je- Der BMW X 5 im Test
Malers Rembrandt van Rijn und seiner schenkt wurden. Am Ende des ersten den Geschichte seien zutreffend, Relotius
Ehefrau Saskia van Uylenburgh erzäh- Ganges dann steht ein großes Kasten- habe vor Ort recherchiert, aber unsauber Durch den Wald
len. Eingebettet ist sie in die Darstellung bett, die Ehe ist geschlossen und vollzo- gearbeitet. Jede Psychologisierung sei
gen, nun geht der Alltag los. Navi-Apps gegen Irrwege
der entsprechenden Bräuche in den da- schwierig, zumal Relotius mit niemandem
Für Rembrandt und Saskia hieß das:
maligen Niederlanden und erweitert den rede. Wenn der Bericht vorliege, wolle
Man wohnte zur Miete und dann im eige-
Blick auf „Liebe und Ehe im goldenen nen Haus, vier Kinder werden geboren, man die Leser informieren und ihr Ver-
Zeitalter“, so der Untertitel der Schau. von denen drei rasch sterben, was für das trauen zurückgewinnen. Wann? „Bald.“
Anders als die große Rembrandt-Ausstel- In der Zwischenzeit kann man sich fra- Kostenloses Probeabo
siebzehnte Jahrhundert noch immer , www.faz.net/probeabo
lung im Amsterdamer Rijksmuseum nicht ungewöhnlich war. Ein Sohn, Ti- gen, wie sich solche Fälle verhindern las-
(F.A.Z. vom 26. Februar), die vor allem tus, wird alt genug, um wie seine Mutter sen. Es geht um Ehrlichkeit und Hand-
mit der schieren Fülle und Qualität der von Rembrandt immer wieder gemalt werk, aber nicht nur: Niemand habe zur
Exponate beeindruckte, hat diese ein und gezeichnet zu werden. Ein wunder- Dokumentation seiner Recherchen mehr
klar umrissenes Thema, um sich im Jubi- volles Bild, das ein aufmerksames, hinter Bilder an die Redaktion geschickt als Relo-
läumsjahr – der Maler starb vor 350 Jah- einem Schreibpult hervorblickendes tius, sagt Höges, und, dass man seinen Leu-
ren – unter einer Vielzahl von ähnlich ge- Kind zeigt, ist hier leider nicht zu sehen, ten vertrauen können müsse. Michael
lagerten Ausstellungen zu profilieren. dafür eine nicht weniger wundervolle Ebert, Chef des „SZ-Magazins“, das mit ei-
Dazu tat sich der Kasseler Kurator Justus Porträtzeichnung des Sohnes, wie über- nem eigenen, allerdings vor der Veröffent-
Lange mit dem Fries Museum im nieder- haupt ein Abschnitt im zweiten Gang das lichung aufgedeckten Betrugsfall beschäf-
ländischen Leeuwarden, der Geburts- Herzstück der Ausstellung mit einer Rei- tigt war, hat mit seinen Kollegen über auf
stadt von Saskia van Uylenburgh, zusam- he von Skizzen und Porträts aus dem Fa- dem Reißbrett entworfene Geschichten
men, in dem die Ausstellung in veränder- milienleben darstellt. und den Druck auf freie Autoren gespro-
ter Form bereits von November bis März Auch Saskias Testament ist hier zu se- chen, konnte aber keine Unregelmäßigkei-
zu sehen war. hen, dazu eine Fülle von bedrückenden ten feststellen. Im Internet, so Ebert, wer- Am Ende kommt die Frage nach ge-
In Kassel ist sie fokussiert auf ein Bild, Bildern anderer Künstler, in denen Fami- de man künftig mehr mit Quellen und Be- meinsamen ethischen Standards der jour-
das wie kaum ein anderes über die Jahr- lien abgebildet sind, mit lebenden wie legen arbeiten. Daniel Puntas, Chefredak- nalistischen Arbeit doch zu kurz. Ist es er-
hunderte der ganze Stolz der Sammlung mit toten Kindern, weil der Tod in dieser teur des Schweizer „Reportagen“-Maga- laubt, einen Aspekt aus dem Leben eines
gewesen ist, das Porträt der Saskia van Zeit in den Familien eben überaus prä- zins, wünscht sich mehr Recherchekoope- Menschen auszuwählen und größer zu ma-
Uylenburgh von der Hand ihres Verlob- sent war. Saskias Geschichte – in der ration. Es brauche Redakteure, die Ge- chen, als er womöglich ist?, fragen sich
ten, Gatten und schließlich Witwers. Es kein Platz ist für Rembrandts Haushälte- schichten gemeinsam mit Reportern ent- die Jüngeren unter den Reportern. Eine
zeigt die Frau, die Rembrandt bemerkens- rin und Geliebte Hendrickje Stoffels, die wickelten. Stephan Lebert aus dem Investi- klare Antwort bekommen sie nicht.
wert häufig malte, auf eine Weise, die nach Saskias Tod für Titus die Mutter- gativressort der „Zeit“ sieht das anders. Das zeigt sich in der Veranstaltung zum
nichts mit den anderen Bildern und stelle einnimmt und mit ihm zusammen Um Verantwortung und ihre Zuweisung Abschied vom allwissenden Journalismus:
Zeichnungen gemein hat: kostbar ge- nach Rembrandts Insolvenz dessen Exis- geht es beim Plenum der Jury des Repor- Bernd Ulrich von der „Zeit“ wirbt für den
schmückt und mit einem derart extrava- tenz rettet – endet in der Kasseler Aus- terpreises, den das Reporter-Forum ver- Zustand der Verunsicherung. Man müsse
ganten Hut versehen, dass er noch um stellung immerhin in einer förmlichen leiht. Viermal ging er an Relotius, was den weißen, männlichen Cowboyjournalis-
1900 als erkennbare Inspiration für ver- Apotheose: Man begegnet im vorletzten
eine Debatte über die Vergabekriterien ten von seinem hohen Ross holen. Georg
Raum endlich dem berühmten Porträt
breitete Modelle dienen sollte; im Profil im Original, davor ein roter Läufer und von Journalistenpreisen auslöste. Die Jury Löwisch von der „taz“ hat einen Punkte-
und mit wegdriftender Aufmerksamkeit, ein schräger Sockel, der wie ein Altarun- hält an dem Argument fest, sie könne plan für gründliche Recherche entwickelt.
die Augen auf etwas ganz anderes als tersatz wirkt und zugleich die Besucher nicht prüfen, ob die Fakten zuträfen, das Hatice Akyün stellt fest, echtes Interesse
den Maler gerichtet, ätherisch und nicht auf Abstand hält. Saskia aber wirkt dar- müsse vor Veröffentlichung der Reporta- an den Protagonisten und weiblicher
zu fassen; und schließlich mit Attributen, auf schon wie entrückt, und die Zeugnis- gen in den jeweiligen Medien geschehen. Selbstzweifel könnten helfen. Cord Schnib-
Saskias Porträt (oben) fing Rembrandt in der Verlobungszeit an und malte es nach
die Rembrandt nach ihrem frühen Tod se der Rezeption, die dann den letzten Sonja Zekri von der „Süddeutschen Zei- ben widerspricht dem Bild des braven Re-
hinzugefügt hat: der Hut bekam eine wei- ihrem Tod zu Ende. Von vier Kindern wurde nur Titus erwachsen. Fotos Katalog
tung“ fordert mehr Spezialisten für die porters, der nur die bizarren Ansprüche
Raum füllen, die Kopien des Bilds, die
ße Feder, und ihre Hände halten nun ei- Buchumschläge mit ihrem Profil, die Jury, die sich in den Fachgebieten, von de- von Redaktionen nach Exotik erfülle, und
nen Rosmarinzweig, der die Treue der davon fertigen – auch sie ist in der Aus- hundert, wovon Kassels Gemäldegalerie Briefmarken, Devotionalien und derglei- nen Reportagen auf der Shortlist handeln, nennt einen Teil der Aufarbeitung „verlo-
Liebenden über das Grab hinaus symboli- stellung zu sehen – und verkaufte das Ori- noch immer profitiert. chen mehr, die vielen Zeichen derer auskennen. Relotius, sagt sie, habe mit ei- gen“. Reihum werden Reporter gefragt,
siert. Saskia starb 1642 mit 29 Jahren, ginal an einen Sammler. Über einige Sta- Bevor nun die Ausstellung recht be- also, die vor dem Bild standen und sich nem falschen Blick über den Nahen Osten was sie an ihrer Arbeit geändert hätten.
und Rembrandt hatte das noch in der Ver- tionen gelang es schließlich an den Land- ginnt, im Eingang zum ersten Gang, darin verloren, scheinen sie nicht zu er- geschrieben, das sei aufgefallen. Darauf Sieben Antworten, sieben Positionen. Wie
lobungszeit begonnene Bild eigentlich grafen von Hessen-Kassel, zusammen steht ein Bildschirm, der das Gemälde reichen. TILMAN SPRECKELSEN gibt die Jury zurück, es sei genauso Verant- in einem Altenheim, bemerkt Britta Stuff
immer behalten wollen. Erst als die Fi- mit sieben anderen von Rembrandt stam- zeigt, aber animiert: Nach einer Weile „Kassel... Verliebt in Saskia. Liebe und Ehe in Rem- wortung eines Journalisten, derartige Kri- von der „Zeit“: Jeder berichtet lauthals
nanznot des einstigen Erfolgsmalers gar menden Bildern sowie einer großen Zahl dreht Saskia den Kopf, sieht uns an, lä- brandts Zeit.“ Bis zum 11. August im Schloss Wil- tik weiterzuleiten. Juan Moreno, dem der von seinen Beschwerden, und keiner gehe
zu groß geworden war, ließ er eine Kopie weiterer Niederländer aus dem 17. Jahr- chelt verhalten, dreht den Kopf wieder helmshöhe, Kassel. Der Katalog kostet 24,95 Euro. „Spiegel“ die Aufdeckung des Betrugs zu auf den anderen ein. ELENA WITZECK
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

SEITE 14 · M ON TAG, 15. A PRIL 2019 · N R. 89 Medien FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Fernsehen am Montag Aktualisiertes und ausgewähltes Programm www.faz.net/tv Radio am Montag


ARD ZDF ARTE 3 sat RTL SAT 1 HÖRSPIEL
5.30 ARD-Morgenmagazin 9.00 Tages- 5.30 ARD-Morgenmagazin 9.00 heute 6.15 Yellowstone-Nationalpark 7.10 Jour- 5.40 Kostbarkeiten im Nebelwald. Von 5.10 Explosiv – Weekend. Magazin 6.00 5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. 10.00 Im 19.04 „Die Frauen von Nampa, Idaho“ – WDR 3
schau 9.05 Live nach Neun. Raus ins Le- Xpress 9.05 Volle Kanne – Service täglich. nal Junior 7.15 360° Geo Reportage 8.00 Brillenbären und Kolibris 6.20 Kulturzeit Guten Morgen Deutschland 8.30 Gute Namen der Gerechtigkeit – Wir kämpfen Von Kristin Höller, ca. 56 Min.
ben. Moderation: Anne Willmes, Peter U.a.: Gebrauchte Wohnwagen: Worauf Die Inseln der Queen 8.45 Stadt Land 7.00 nano 7.30 Alpenpanorama 9.00 ZIB Zeiten, schlechte Zeiten 9.00 Unter uns. für Sie! 11.00 Im Namen der Gerechtig- 21.30 „Außer Kontrolle“ –
Großmann 9.55 Sturm der Liebe. Teleno- beim Kauf zu achten ist / Parents for Fu- Kunst 9.45 360°. Louisana – Land unter bei 9.05 Kulturzeit 9.45 nano 10.15 3 nach 9 Soap 9.30 Freundinnen – Jetzt erst recht. keit – Wir kämpfen für Sie! Mit Alexander Deutschlandfunk Kultur
vela 10.44 Tagesschau 10.45 Meister des ture: Jetzt demonstrieren auch die Eltern den Shrimpfischern 10.35 360°. Schott- 12.15 sonntags 12.45 Schätze der Welt. Unterhaltungsserie 10.00 Der Blaulicht- Hold, Stephan Lucas, Alexander Ste- Von Judith Lorentz, ca. 60 Min.
Alltags (2) 11.15 Wer weiß denn sowas? 10.30 Notruf Hafenkante. Krimiserie. Der land: Die Seenotretter der Orkney Islands Monumente aus Stahl und Glas – Die Van Report 11.00 Der Blaulicht-Report. Aufre- phens, Isabella Schulien 12.00 Anwälte im 22.04 ARD Radio Tatort – RBB Kulturradio
Zu Gast: Giovanni Zarrella (Musiker und große Bluff 11.15 SOKO Stuttgart. Krimi- 11.30 Ein Sommer in Alaska 12.15 Re:. Der Nelle Fabrik in Rotterdam (Niederlande) gende Geschichten aus dem Berufsalltag Einsatz. Doku-Soap 13.00 Anwälte im Von Hugo Rendler, ca. 56 Min.
Fernsehmoderator), Jana Ina Zarrella (Mo- serie. Besetzt 12.00 heute 12.10 dreh- letzte Umzug: Abenteuer Altenheim in 13.00 ZIB 13.20 Traumziel Tokio. Japans von Polizisten, Sanitätern und Notärzten Einsatz. Doku-Soap 14.00 Auf Streife 15.00 23.00 „Zurück zum Beton“ – WDR 1
deratorin und Model). Moderation: Kai scheibe 13.00 ZDF-Mittagsmagazin Osteuropa 12.50 Arte Journal 13.00 Stadt Mega-Metropole 13.50 Traumziel Singa- 12.00 Punkt 12 14.00 Die Superhändler – Auf Streife – Die Spezialisten. Doku-Soap Von Xaõ Seffcheque, Martin Ritzenhoff,
Pflaume 12.00 Tagesschau 12.15 ARD- 14.00 heute – in Deutschland 14.15 Die Land Kunst 13.50 Schauplatz des Verbre- pur 14.20 Traumziel Bangkok 14.50 4 Räume, 1 Deal. Murano Lampe / Sessel / 16.00 Klinik am Südring. Doku-Soap 17.00 ca. 60 Min.
Buffet. Leben & genießen 13.00 ZDF- Küchenschlacht. Mario Kotaska sucht den chens. Franz. Drama mit Catherine Deneu- Wunder der Natur (1/5) Halong – Die Pfeiffe / Bronzefigur 15.00 Die Super- Klinik am Südring – Die Familienhelfer
Mittagsmagazin. Mit heute Xpress 14.00 Spitzenkoch 15.00 heute Xpress 15.05 ve, 1986 15.20 Leben mit Vulkanen. Gua- Drachenbucht 15.35 Wunder der Natur händler – 4 Räume, 1 Deal. Show 16.00 17.30 Klinik am Südring – Die Familienhel- KLASSIK
Tagesschau. Mit Wetter 14.10 Rote Rosen Bares für Rares 16.00 heute – in Europa temala: Der drohende Feuervulkan 15.50 (2/5) 16.20 Wunder der Natur (3/5) Ko- Meine Geschichte – Mein Leben 17.00 fer. Doku-Soap 18.00 Endlich Feierabend!
15.00 Tagesschau 15.10 Sturm der Liebe 16.10 Die Rosenheim-Cops. Krimiserie. Äquator – Die Linie des Lebens. Ohne modo – Land der Drachen 17.00 Wunder Freundinnen – Jetzt erst recht. Unterhal- Magazin. Moderation: Annett Möller, 10.05 Klassikzeit – HR 2
16.00 Tagesschau 16.10 Verrückt nach Wer zu viel weiß, ist früher tot. Mit And- Schatten 16.40 X:enius 17.10 Die Bienen- der Natur (4/5) Amazonas – Natur im tungsserie. Mit Franziska Arndt 17.30 Daniel Boschmann. Gut gelaunt informiert J.S. Bach: Violinkonzert a-Moll BWV 1041
Meer. Kängurus zum Kuscheln 17.00 Ta- reas Giebel 17.00 heute 17.10 hallo flüsterer. Indonesien – Der heilige Honig- Überfluss 17.45 Wunder der Natur (5/5) Unter uns 18.00 Explosiv – Das Magazin das After-Work-Magazin seine Zuschauer (Anne-Sophie Mutter; Trondheim Soloists);
gesschau 17.15 Brisant. Boulevardmaga- deutschland. Magazin 17.45 Leute heute baum 17.40 Klöster Europas – Zeugen des Philippinen – Der Höhlenfluss von Sa- 18.30 Exclusiv – Das Star-Magazin 18.45 umfassend über alles was Deutschland Hummel: Air à la Tirolienne op. 118
zin 18.00 Wer weiß denn sowas? Show 18.00 SOKO München. Krimiserie. Isegrim Unsichtbaren 18.35 Expedition Sternen- bang 18.30 nano. Die Welt von morgen. RTL aktuell 19.03 Wetter 19.05 Alles am Tage bewegt hat. 19.00 Genial (Cecilia Bartoli, Mezzosopran; Orchestra
18.50 Großstadtrevier. Krimiserie. Der 19.00 heute 19.20 Wetter 19.25 WISO. himmel. Zu den Polarlichtern Kanadas Moderation: Gregor Steinbrenner 19.00 was zählt. Soap 19.40 Gute Zeiten, daneben – Das Quiz. Rateteam: Stefan La Scintilla, Leitung: Ádám Fischer); Arenskij:
Amisch 19.45 Wissen vor acht – Zukunft WISO-Tipp: Wohnwagen gebraucht kau- 19.20 Arte Journal 19.40 Re:. Abenteuer heute 19.20 Kulturzeit. Das 3sat-Kultur- schlechte Zeiten. Soap. Mit Wolfgang Mross, Ingolf Lück, Hella von Sinnen, Variationen über ein Thema von Tschaikow-
19.50 Wetter vor acht 19.55 Börse fen – Schnäppchen oder Kostenfalle? Höhlenforschung: Abstieg ins Hölloch magazin von ZDF, ORF, SRF und ARD Bahro. Laura und Philip nähern sich an. Wigald Boning 19.55 Sat.1 Nachrichten ski op. 35a (Nieuw Sinfonietta Amsterdam,
Leitung: Lev Markiz); Valentini Sonata pro
20.00 Tagesschau 20.15 So weit das Meer Dt. Kriminal- 20.10 Anderswo in Europa Magazin 20.00 Tagesschau 20.15 Jenke macht Mut – Der 20.15 Schwiegereltern im Busch tabula C-Dur (Mitglieder des Flanders
20.15 Wilde Dynastien (5/5) film mit Uwe Kockisch, Suzanne 20.15 Ein süßer Fratz Amerik. Musik- 20.15 Universum Wüstenkönige – schwere Kampf gegen die Kilos Dt. Komödie mit Nadeshda Recorder Quartet; Musica Antiqua Köln,
Duell der Tiger. Dokumenta- von Borsody, Katharina Schüttler komödie mit Audrey Hepburn, Die Löwen der Namib. Dokumen- Reportage. Mit Jenke von Wilms- Brennicke, Heio von Stetten, Leitung: Reinhard Goebel), ca. 110 Min.
tionsreihe. Die mächtige Raj Regie: Axel Barth, 2019. Wolf Fred Astaire, Kay Thompson. Re- tationsreihe. Im Trockengebiet dorff Deutschland wird immer Dirk Borchardt. Regie: Peter 13.05 Mittagskonzert – SWR 2
Bhera hat vier neugeborene Harms war 15 Jahre im Gefäng- gie: Stanley Donen, 1957. Eine jun- Kaokoveld zwischen den Dünen dicker. Jeder Dritte will abneh- Gersina, 2019. Die wohlhaben- J.S. Bach: Brandenburgisches Konzert
Junge, um die sie sich kümmern nis – er hatte in Selbstjustiz den ge Buchhändlerin wird von einem der Namib, den Stränden der men. Jenke von Wilmsdorff fragt, den von Zangenheims und die Nr. 5 D-Dur BWV 1050 (Karl Kaiser, Flöte;
muss. Denn sie sichern die Zu- Vergewaltiger seiner Tochter Jet- Fotografen entdeckt, der sie zum Skelettküste und den Schluchten ob es DIE wahre Diät gibt. In der Berliner Prolls Kowalski fliegen Mary Utiger, Violine; Sabine Bauer, Cembalo;
kunft ihrer Dynastie. Aber die te, erschossen. Wieder frei, fällt erfolgreichen Cover-Girl eines des Kunene-Flusses müssen die Reportage spricht er mit Ärzten zur Hochzeit ihrer Kinder Jochen La Stagione Frankfurt, Leitung: Michael
idyllische Welt, in der sie lebt, es ihm schwer, sich wieder ins Modemagazins macht. Die un- Löwen auf der Jagd nach Beute und Wissenschaftlern über den und Chiara nach Südafrika. Nach Schneider); J. Haydn: Klaviersonate Nr. 60
verändert sich: Rivalisierende Familienleben zu integrieren. scheinbare, graue Maus verwan- lange Strecken zurücklegen. aktuellen Stand der Forschung. einer Notlandung kämpfen sich C-Dur (András Schiff, Klavier); Lauridsen:
Tiger fallen in ihr Jagdrevier ein. 21.45 heute-journal Mit Wetter delt sich in eine attraktive Frau. 21.00 Universum Die Wüstenlöwen 22.15 Extra – Das RTL Magazin die Paare durch den Busch. O Magnum mysterium (Chamber Choir
21.00 Hart aber fair Diskussion 22.15 Run All Night – Nacht der Rache 21.55 Die Wahrheit über unsere Ehe der Namib – Aufbruch und Wie- 23.25 Spiegel TV Mutmaßlicher 22.20 Schlimmer geht immer of Europe, Leitung: Nicol Matt); Franck
22.15 Tagesthemen Mit Wetter Amerik. Actionfilm mit Liam Franz. Drama mit Danielle derkehr. Dokumentationsreihe Anlagebetrüger – ein dubioser Dt. Komödie mit Sebastian Sinfonie d-Moll (Orchestre des Champs
22.45 Deniz Yücel – Wenn Pressefrei- Neeson, Ed Harris, Joel Kinna- Darrieux, Jean Gabin, Jacques 21.45 Zentralkalahari – Nur für Löwen? Geschäftsmann zieht tausende Bezzel. Regie: Kai Meyer-Ricks, Elysées, Leitung: Philippe Herreweghe);
heit im Gefängnis landet Doku- man. Regie: Jaume Collet-Serra, Castelot. Regie: Henri Decoin, Doku. Die San durften zwar in ihr Rentner über den Tisch / „Kinder- 2016. Kai will mit seinen Kumpels Guridi: „Viejo zortzico“ (Xavier de Maistre,
mentation. Der aus einem türki- 2015. Der ehemalige Killer Jimmy 1952. Als François merkt, dass angestammtes Siedlungsgebiet garten-Picasso“ – ein Sechsjähri- das neu erworbene Eigenheim Harfe; Lucero Tena, Kastagnetten); A. Scarlat-
schen Gefängnis entlassene Jour- Conlon muss sich zwischen er eine Mörderin geheiratet hat, zurückkehren, dürfen dort aber ger mischt den Kunstmarkt auf renovieren, doch zu seinem ti: Concerto IX a-Moll (Tempesta di Mare);
nalist Yücel spricht in einem In- dem Leben seines Sohnes und ist es bereits zu spät. Von ihr ver- nicht auf die Jagd gehen. 0.00 RTL Nachtjournal großen Erstaunen hat nicht Piazzolla: Oblivion, Bearbeitung (Daniel
terview über diese Erfahrung. seinem Boss entscheiden. giftet liegt er bald im Sterbebett. 22.00 ZIB 2 0.30 Die Alltagskämpfer – nur seine Frau Ina etwas gegen Binelli, Bandoneon; Louise Pellerin, Oboe;
23.30 Paradies oder Robokalypse? 0.00 heute+ Nachrichten 23.45 Innocence of Memories 22.25 Lucica und ihre Kinder ÜberLeben in Deutschland seine Pläne – auch das alte Bau- Orchestre Symphonique de Montréal,
Fluch und Segen der künstlichen 0.15 Fremdgehen Orhan Pamuks Museum & Istan- Dt. Dokumentarfilm, 2018 Letzte Hoffnung für die Kleins- werk wehrt sich vehement. Leitung: Charles Dutoit), ca. 113 Min.
Intelligenz. Dokumentation Dt. Drama mit Antje Schmidt, bul. Engl. Dokumentarfilm, 2014 23.55 Mit 100 ist noch nicht Schluss ten – Die Arche in Deutschland 0.05 Schwiegereltern im Busch 14.05 Panorama – BR-Klassik
0.15 Nachtmagazin Thomas Sarbacher, Tanya Barut 1.20 Arte Journal 0.25 10vor10 Nachrichten 1.15 Ohne Filter – So sieht mein Dt. Komödie mit Nadeshda Bren- Gossec: Sinfonia D-Dur op. 3 Nr. 6
0.35 Tatort Inferno. Dt. Krimi mit Jörg Regie: Jeanette Wagner, 2010 1.45 Studium – Zukunft auf Pump? 0.55 Willkommen Österreich Show Leben aus! Cannstatter Wasen – nicke, Heio von Stetten, 2019 (Concerto Köln, Leitung: Werner Ehrhardt);
Hartmann, Anna Schudt, 2019 1.45 Bares für Rares Magazin Franz. Dokumentarfilm, 2015 1.45 Best of PULS Open Air 2016 das Volksfest der Sieger 1.50 Criminal Minds Krimiserie Mendelssohn: Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll
(Jan Lisiecki, Klavier; Orpheus Chamber
Orchestra); Telemann: Sonata e-Moll
(L’accademia giocosa); Brahms Sinfonie

Da muss er wohl noch mal ran


Nr. 1 c-Moll (Chicago Symphony Orchestra,
ZDF Neo Leitung: Günter Wand); W.A. Mozart:
Trio Es-Dur KV 498 – „Kegelstatt-Trio“ (Mar-
5.30 Inspector Barnaby. Glockenschlag tin Fröst, Klarinette; Antoine Tamestit, Viola;
zum Mord. Engl. Krimi, 2002 7.10 Die Leif Ove Andsnes, Klavier), ca. 115 Min.
Rettungsflieger 7.55 Topfgeldjäger 8.50 19.30 Musica – NDR Kultur
Lafer! Lichter! Lecker! 9.35 Bares für Rares In „So weit das Meer“ tötet ein Mann den Vergewaltiger seiner Tochter, nach der Haft weiß er: Er hat sich getäuscht Chopin: 12 Klavieretüden op. 10
10.25 Bares für Rares 11.20 Der Nachbar (Maurizio Pollini, Klavier); O. Gibbons:
in meinem Beet 12.05 Die Rettungsflie- Montag und Mittwoch waren wir im kann man jetzt endlich abhaken, was The Queens Command (Rosemarie
ger 13.35 Monk 14.55 Heldt 15.35 Die Wright, Klavier), ca. 30 Min.
Schwarzwald, Dienstag in der Eifel und Harms wohl noch besser gelingen würde, 20.03 Abendkonzert – SWR 2
Rettungsflieger 17.10 Monk 18.30 Bares
für Rares 19.20 Bares für Rares 20.15 In-
Donnerstag in der Bretagne. Freitag ging könnte er diese neumodischen Kaffee- Reihe „BBC NOW“ zum Internationalen
spector Barnaby. Die Hexe von Setwale es nach Berlin, Kiel und Istanbul. Sams- maschinen allein bedienen, die es vor fünf- Frauentag mit Werken von Komponistin-
Wood / Glockenschlag zum Mord. Engl. tag, nach einem Schweden-Abstecher zu zehn Jahren noch nicht gab. nen. Holmès: Roland Furieux (Erstauf-
Krimi, 2002 23.30 Inspector Banks. Kein Arte, meldete sich Kommissar Rocco Im Ort reden die Leute unterdessen, führung); C. Schumann: Klavierkonzert
Rauch ohne Feuer / Kein Rauch ohne Schiavone aus den italienischen Alpen, wie Menschen im öffentlich-rechtlichen a-Moll op. 7 (Mariam Batsashvili, Klavier);
Feuer. Engl. Krimi, 2011 1.05 Spooks Tower: Fanfare for the Uncommon
Sonntag der „Tatort“ aus Dortmund, da- Fernsehen eben so reden – Erklärdialoge Woman Nr. 2; Price Sinfonie Nr. 3 (BBC
Phoenix nach buhlten Maria Wern aus Gotland im wie im Philosophieunterricht. Einer der National Orchestra of Wales, Leitung:
Ersten und ein neues Trio aus Stockholm Männer, die auf dem Versorgungsschiff ei- Valentina Peleggi) (Konzert vom 8. März
6.30 Skandal! Große Affären in Deutsch- im Zweiten um unsere Aufmerksamkeit. ner Bohrinsel arbeiten, auf dem Harms 2019 in der BBC Hoddinott Hall, Cardiff );
land 7.15 Reise durch den hohen Norden Wir wählten Stockholm. als Kapitän anfangen soll, findet es nach- Purcell: Suite aus der Semi-Oper „The
7.30 SOS Antarktis 8.15 Sprengstoff im Fairy Queen“; J.S. Bach: Ouvertüre Nr. 3
Und jetzt „So weit das Meer. Ein Küsten- vollziehbar, dass Wolf sich damals eine Dur BWV 1068 (Los Angeles Philharmonic,
Urlaubsparadies 9.00 Vor ort 9.15 phoenix
plus 11.45 Vor ort 12.00 Reise durch den krimi“. Er wird in der schieren Masse der Pistole besorgte. Sein Kollege eher me- Leitung: Emmanuelle Haïm) (Konzert
hohen Norden 12.15 Gotthard 12.45 Ei- Krimis im Fernsehen verschwinden – schugge. Die gebrochene Mutter des Er- vom 17. November 2017 in der Walt Disney
senbahn-Romantik 14.15 Alaska – Mit nicht, weil er schlecht oder langweilig mordeten wiederum, Uta Carstens (Su- Concert Hall, Los Angeles), ca. 117 Min.
dem Zug durch die Wildnis 15.00 Auf sch- wäre; die aufgezählten Filme sind alle soli- zanne von Borsody), faucht ihm bei der 20.03 In Concert – Deutschlandfunk Kultur
maler Spur durch Indien 17.15 Reise durch Chicago Jazz Festival. Kurt Elling
de gemacht. Sondern weil es einfach noch zufälligen Begegnung an der Straße ein „The Questions“, ca. 87 Min.
den hohen Norden 17.30 phoenix der tag
18.00 Gotthard – Unser Tor zum Süden mehr ist vom Immerähnlichen. „Mörder!“ entgegen. 20.04 Konzertsaal – HR 2
18.30 Eisenbahn-Romantik 20.00 Tages- Immerhin gibt es in „So weit das Meer“, Harms steckt es weg. Erst ein Zufall, Lalo: Ouvertüre zu „Le Roi d’Ys“; Cellokonzert
schau 20.15 Weltbewegend – Die Entste- geschrieben von Paul Milbers und Sabine bei dem das Drehbuch emotional zu dick d-Moll; Dukas: Sinfonie C-Dur (Daniel Müller-
hung der Kontinente 21.45 heute-journal Radebold, weder einen Ermittler noch ein aufträgt, wühlt ihn stark auf: Der Ermor- Schott, Violoncello; RTVE Sinfonieorchester,
22.15 Europas dreckige Ernte 23.00 Leitung: Erik Nielsen), ca. 146 Min.
Ermittlergespann, dessen Profil gepflegt dete hat eine Schwester. Sie ist zur Ver- 20.04 Konzert – WDR 3
Die große Zuckerlüge. Kanad. Dokufilm, zweiflung ihrer schicksalsgeplagten Mut-
2015 0.25 Weizen im Visier – Lebensmittel
werden müsste. „So weit das Meer“ (Regie Klavierrecital in London. Brahms: Inter-
oder Krankmacher? 1.15 Weltbewegend – Axel Barth) handelt von einem Vater, der ter schwer krank, braucht eine Knochen- mezzo Es-Dur op. 117,1; Beethoven: Sonate
Die Entstehung der Kontinente sich aus Liebe zu seiner Tochter zu einem markspende – und spricht Nils an, der bis Nr. 4 Es-Dur op. 7 für Klavier; Tschaikowski:
Mord hinreißen ließ, und von der überra- dahin nicht weiß, bei einer Vergewalti- Natha-valse op. 51,4 / Polka peu dansante
Pro Sieben gung gezeugt worden zu sein. Die Über- op. 51,2 / Passé lointain op. 72,17; Brahms
schenden Erkenntnis, dass Selbstjustiz Intermezzo b-Moll op. 117,2; L. Couperin:
nicht zielführend ist. Ein Drama zum The- raschung: Nils ist laut Blutanalyse nicht Suite A-Dur; Brahms: Intermezzo cis-Moll
6.20 Eine schrecklich nette Familie 7.15
Baby Daddy 8.05 Last Man Standing 8.55 ma Schuld und Vergebung. mit dem Toten verwandt. op. 117,3; L. Couperin: Pavane fis-Moll
The Middle 9.45 Fresh off the Boat 10.35 Gespielt wird dieser Vater von einem Das Drama driftet nun für eine Weile in (Pavel Kolesnikov, Klavier), ca. 116 Min.
Mike & Molly 11.00 How I Met 11.55 2 Bro- Schauspieler, der extrem in sich ruht und Richtung Whodunit. Harms begreift, einen 20.05 Konzertabend – BR-Klassik
ke Girls 12.45 Mom 13.05 Two and a Half umso stärker berührt, wenn es in ihm ru- Er macht einen fatalen Fehler: Wolf Harms (Uwe Kockisch) Foto ZDF Unschuldigen getötet zu haben, ist scho- Poulenc: „Stabat Mater“ (Kate Royal,
Men 14.25 The Middle 15.20 The Big Bang Sopran; London Philharmonic Choir
mort. Uwe Kokisch kennt man als Com- ckiert und beantragt Akteneinsicht, um den and Orchestra, Leitung: Yannick Nézet-
Theory 17.00 taff 18.00 Newstime 18.10 wahren Täter zu finden. Schnell hat er ei-
Die Simpsons 19.05 Galileo 20.15 The Big missario aus der Donna-Leon-Reihe, aber einem norddeutschen Gefängnis: Wolf ter Jette (Katharina Schüttler), die ihren Séguin); Messiaen: „L’Ascension“ (Sympho-
Bang Theory 21.15 The Middle 22.15 The auch als Stasi-Offizier in „Weißensee“. Harms, ein Mann Mitte siebzig. Papa Wolf zärtlich begrüßt und ihm auch nen Mann in Verdacht. Wenn er da mal nieorchester des Bayerischen Rundfunks,
Big Bang Theory 23.10 Late Night Berlin Wobei die wenigsten wissen, dass er einst Harms hat fünfzehn Jahre hinter Git- das jugendliche Enkelkind Nils (Junis nicht, flüstert der Film, denselben Fehler Leitung: Daniel Nazareth), ca. 55 Min.
0.10 The Big Bang Theory 1.55 The Middle persönlich unter dem DDR-Regime litt; er tern verbracht. Seine Frau Agnes (Imo- Marlon) präsentiert, das er nicht kennt. begeht wie vor fünfzehn Jahren, als Harms
seiner Rachsucht freien Lauf lief, statt sich FEATURE & MAGAZIN
kam 1961 nach einem Fluchtversuch für gen Kogge) wartet vor dem Gefängnis, „Hallo, Opa“ sagt Nils. Opa wird mit ihm
Tele 5 um seine Familie zu kümmern. Am Ende
ein halbes Jahr ins Gefängnis. man umarmt sich unsicher – zwei sanft- noch etwas am Segelboot arbeiten müs- 9.05 ZeitZeichen – SR2
6.25 Dauerwerbesendung 7.25 Joyce In „So weit das Meer“ begleitet ihn die mütige Menschen, die sich einmal sehr sen, bis er sich daran gewöhnt. wird alles kunstfertig zusammengeknotet. Der Todestag der Marquise de Maintenon,
Meyer – Das Leben genießen 7.55 Dau- Kamera (die uns später ein sehr hübsches, nah gewesen sein müssen, aber genau wis- Über die Tat, die Harms ins Gefängnis Zwei Menschen stehen am Grab, ein Segel- heimliche Ehefrau von König Ludwig XIV.
erwerbesendung 16.15 Star Trek – Raum- boot fährt raus aufs sonnenbeschienene (15.4.1719), ca. 15 Min.
streng komponiertes Ostsee-Stillleben sen, dass man daran nun nicht anknüpfen brachte, wird in diesen Szenen so wenig 9.05 Musikstunde – SWR 2
schiff Voyager 17.15 Stargate 19.05 Star zeigt: grauer Steg auf blauem Grund plus kann. Ihre erste Fahrt mit dem Punto geht gesprochen wie möglich: Wolf Harms er- Meer. MATTHIAS HANNEMANN Im Rhythmus des Tages – Die christlichen
Trek – Raumschiff Voyager. Sci-Fi-Serie
20.15 Battlestar Galactica: Blood & Chro- Bohrinsel am Horizont), auf dem Weg aus zum Meer, Freiheit spüren, dann zu Toch- schoss den Vergewaltiger von Jette. Das So weit das Meer, heute um 20.15 Uhr im ZDF Stundengebete (1), ca. 55 Min.
me. Amerik. Sci-Fi-Film, 2012 22.00 Infini. 9.05 radioWissen – BR 2
Austral. Sci-Fi-Horror, 2015 0.10 Dark Mat- Völkermord in Ruanda.
ter 1.50 Star Trek – Raumschiff Voyager Und die Welt sieht zu, ca. 55 Min.
Journal 10.00 SH-Mag. 10.30 buten un Lokalzeit 18.15 Servicezeit 18.45 Aktuelle Bayern Kabel 1 Die Ratgeber 23.15 The Day 23.45 Die 10.05 Notizbuch – BR 2
KIKA binnen 11.00 Hallo Niedersachsen 11.35 Stunde 19.30 Lokalzeit 20.00 Tagesschau Tagesschau vor 20 Jahren 0.05 Bob Ross Bayerische Erfinder – Große Ideen
Einfach genial 12.00 Elefant & Co. 12.25 20.15 Ohne Schnitzel geht es nicht (5) 6.30 Sturm der Liebe 7.20 Tele-Gym 7.35 6.40 The Mentalist 7.35 Blue Bloods 9.25 0.30 Space Night 1.30 alpha-Centauri mit wenig Chancen, ca. 115 Min.
6.55 Die Sendung mit dem Elefanten 7.20 In aller Fr. 13.10 In aller Fr. 14.00 NDR// 21.45 WDR aktuell 22.10 Unterwegs im Panoramabilder 8.30 Tele-Gym 8.45 See- Navy CIS: L.A. 10.20 Navy CIS 11.10 Wit- 12.05 Doppelkopf – HR 2
Super Wings 7.45 Sesamstraße 8.10 Die aktuell 14.15 die nordstory 15.15 Ge- Westen 22.40 Westart 23.20 100 Jahre hund, Puma & Co. 9.35 Elefant, Tiger & Co. hout a Trace 12.05 Numb3rs 13.05 Castle WELT Am Tisch mit Heinrich Giskes,
Abenteuer des kleinen Hasen 8.30 Mama fragt – Gejagt 16.00 NDR//aktuell 16.20 Aufregung – Das Bochumer Schauspiel 10.25 Mythos Nil 11.10 Länder – Men- 14.00 The Mentalist 14.55 Navy CIS: L.A. „Ungezügelter“, ca. 55 Min.
Fuchs und Papa Dachs 8.54 Kikaninchen Mein Nachmittag 17.10 Seehund, Puma feiert Jubiläum 0.05 Blau ist eine warme schen – Abenteuer 11.55 In aller Freund- 15.50 News 16.00 Navy CIS 16.55 Aben- Stündlich Nachrichten 5.10 MiG12.45 15.05 Leben – SWR 2
9.00 Löwenzahn 9.25 Das Dschungel- & Co. 18.00 Regional 18.15 Die Nordre- Farbe. Franz./Belg./Span. Drama, 2013 schaft 12.40 In aller Fr. 13.30 Pumuckls teuer Leben täglich 17.55 Mein Lokal, Börse am Mittag 13.05 Im Untergrund – Schwieriger Weg zum Wunschkind.
buch 10.15 Arthur und die Freunde der portage 18.45 DAS! Zu Gast: Janina Findei- Abenteuer 14.20 Anna und die Haustiere Dein Lokal – Der Profi kommt 18.55 Ach- Tierische Tunnelbauer 14.05 Geheimnis- Erfahrungen zweier Paare, ca. 25 Min.
16.35 Forschung aktuell – Deutschlandfunk
Tafelrunde 11.00 Peter Pan 12.10 Mia and sen 19.30 Regional 20.00 Tagesschau MDR 14.40 Gefragt – Gejagt 15.30 Schnittgut. tung Kontrolle! 20.15 Star Trek. Amerik./ voller Planet 15.25 Vision Gold Runners
Algorithmen im Alltag. Der Vorhersager
me 13.15 Das Haustiercamp 13.40 Tiere 20.15 Markt 21.00 Die Tricks der Hotels Alles aus dem Garten 16.00 Rundschau Dt. Sci-Fi-Film, 2009 22.50 Spawn. Amerik. 16.05 Strip the Cosmos 18.15 Börse 18.25
bis unters Dach 14.10 Schloss Einstein und Restaurants 21.45 NDR//aktuell 22.00 6.40 nano 7.10 Rote Rosen 8.00 Sturm der 16.15 Wir in Bayern 17.30 Abendschau – Thriller, 1997 0.35 Police Academy V – Auf- Auf Leben und Tod 19.10 Welt der Wun- (8/12), ca. 25 Min.
15.00 Dance Academy 15.50 H2O 16.35 45 Min. Unsere Bienen – Rettung in Sicht? Liebe 8.50 In aller Freundschaft 9.40 Quiz- Der Süden 18.00 Abendschau 18.30 Rund- trag: Miami Beach. Amerik. Komödie, 1988 der 20.05 Die härtesten Gefängnisse der 18.30 radioMikro – BR 2
Anna auf der Alm (1/5) 17.00 4 ½ Freunde 22.45 Kulturjournal 23.15 Die Unbeugsa- duell – Der Olymp 10.30 Elefant, Tiger & schau 19.00 Querbeet 19.30 Dahoam is Welt 22.00 Gangs of America 22.55 Der Zoran Dvrenkar: Paula und die Leichtigkeit
des Seins, ca. 23 Min.
17.25 Insectibles 18.00 Wir Kinder aus me – Jane Got a Gun. Amerik. Western, Co. 11.00 MDR um elf 11.45 In aller Fr. Dahoam 20.00 Tagesschau 20.15 Mein Vox Gangster-Kodex 23.45 Albany County Jail
19.04 Kulturtermin – RBB Kulturradio
dem Möwenweg 18.10 Die Biene Maja 2015 0.45 Sass: So isst der Norden 1.15 12.30 Daheim in den Bergen. Schuld und Job – Dein Job 21.00 Die Zugspitze – Eine 1.15 Die härtesten Gefängnisse der Welt
„Tunix, Trump und Trotzki“. Vor vierzig
18.35 Mama Fuchs und Papa Dachs 18.50 Die Tricks der Hotels und Restaurants Vergebung. Dt. Drama, 2018 14.00 MDR Reise auf den höchsten Berg Deutschlands 6.50 CSI: DenTätern auf der Spur 7.45 Ver-
Jahren erschien die erste reguläre Ausgabe
Sandmännchen 19.00 Arthur und die um zwei 15.15 Gefragt – Gejagt 16.00 21.45 Rundschau Magazin 22.00 Lebens- klag mich doch! 10.55 Mein Kind, dein ntv der taz – doch wo stehen die taz und an-
Freunde der Tafelrunde 19.25 Wissen RBB MDR um vier 17.45 Aktuell 18.10 Brisant linien 22.45 Zur Freiheit 23.35 Mama Ba- Kind – Wie erziehst du denn? 11.55 Shop-
dere linke Zeitungen heute?, ca. 26 Min.
macht Ah! 19.50 logo! 20.00 KiKA Live 18.54 Unser Sandmännchen 19.00 MDR varia 0.25 Ringlstetter 1.10 Dahoam ping Queen 12.55 Zwischen Tüll und Trä- Stündlich Nachrichten 5.15 Echt oder
20.00 Welt der Musik – NDR Kultur
20.10 Das erste Mal … USA! (1/6) 6.30 rbb Praxis 7.30 Gartenzeit 8.00 Bran- Regional 19.30 Aktuell 19.50 Mach dich nen 13.55 Mein Kind, dein Kind 15.00 Fake? 7.10 Telebörse 12.10 Telebörse
Dem Mangel mit Kreativität begegnen –
denburg akt. 8.30 Abendschau/Branden- ran! 20.15 Wolfsland – Irrlichter. Dt. Krimi- RTL 2 Shopping Queen 16.00 4 Hochzeiten und 12.30 News Spezial 13.10 Telebörse
Kirchenmusik im Umbruch, ca. 120 Min.
Hessen burg akt. 9.00 In aller Fr. 9.45 In aller nalfilm, 2018 21.45 Aktuell 22.05 Fakt ist! eine Traumreise 17.00 Zwischen Tüll und 13.30 News Spezial 14.10 Telebörse
20.04 Schöne Stimmen – RBB Kulturradio
Freundschaft10.30 Rote Rosen 11.20 23.05 Vaya con Dios – Und führe uns in 6.00 Der Trödeltrupp 7.00 Die Kochpro- Tränen 18.00 First Dates 19.00 Das perfek- 14.30 News Spezial 15.20 Ratgeber –
Die Sopranistin Karita Mattila, ca. 56 Min.
6.35 Spiele der Welt 7.05 Rote Rosen 7.55 Sturm der Liebe 12.10 Tierärztin Dr. Mer- Versuchung. Dt. Komödie, 2002 0.45 fis – Einsatz am Herd 8.00 Frauentausch te Dinner 20.00 Prominent! 20.15 Good- Freizeit & Fitness 15.40 Telebörse 16.30
22.03 Essay – SWR 2
Sturm der Liebe 8.45 Leopard, Seebär & tens 13.00 rbb24 13.10 Verrückt nach Hammerthal – Kapitel 1: Das Jugendzen- 12.00 Die Geissens 14.00 Die Wollnys bye Deutschland! Viva Mallorca! 22.15 News Spezial 17.15 Telebörse 17.30
Neue Musik. Wozu?
Co. 9.35 maintower we 10.05 hessen- Meer 14.00 Lichters Schnitzeljagd (9) trum. Dt. Komödie, 2016 1.10 MDR Kultur 15.00 Hilf mir! Jung ... 17.00 RTL II News Goodbye Deutschland! Die Auswanderer News Spezial 18.20 Telebörse 18.35 Rat-
Ein Erklärungsversuch, ca. 57 Min.
schau 10.35 Engel fragt 11.05 Die Ratge- 14.45 Tim Mälzer kocht! – auf Mallorca 17.10 Krass Schule – Die jungen Lehrer 0.15 nachrichten 0.35 Medical Detectives geber – Hightech 19.10 So macht man
0.05 Reflexionen – BR 2
ber 11.35 H. à la carte 12.50 Mein Gott, (1/4) 15.15 Der Geist Europas 16.00 rbb24 SWR 18.05 Köln 50667 19.05 Berlin – Tag & das! 20.15 Wissen 21.05 Geniale Tech- 16.04.1811: Erste Ballonfahrt einer
Anna! Dt. Komödie, 2008 14.20 Leopard, 16.15 Gefragt – Gejagt 17.05 Nashorn, Nacht 20.15 Konny Goes Wild! (2) 22.15 ARD-alpha nik – Das schnellste Rennauto der Welt Frau in Deutschland, ca. 7 Min.
Seebär & Co. 15.10 Giraffe, Erdmännchen Zebra & Co. 18.00 rbb UM618.30 zibb 6.45 Die Tagesschau vor 20 Jahren 7.00 Mission Wildlife: Die Wildtier-Flüsterer 22.10 Geniale Technik – Hybridluftschiff
& Co. 16.00 hallo hessen 16.45 hessen- 19.30 Abendschau/Brandenburg aktuell Flirt English 7.30 Treffpunkt 8.00 ARD- 23.15 Der Traummann 1.05 exklusiv 6.30 Englisch für Anfänger 7.00 Russisch Airlander. Hybridluftschiff Airlander LESUNG
schau kompakt 17.00 hallo hessen 17.50 20.00 Tagesschau 20.15 Super.Markt 21.00 Buffet 8.45 Eisbär & Co. 9.40 Giraffe, Erd- bitte! 7.30 Telekolleg Chemie für Biologie 23.10 Ungelöste Rätsel: Das Universum
hessenschau kompakt 18.00 Maintower Die Wahrheit über ... 21.45 rbb24 22.00 männchen & Co. 10.30 Die Delfine von Super RTL 8.00 Tele-Gym 8.15 Panoramabilder 9.30 0.10 Das Universum 1.10 Geniale Technik 8.30 Am Morgen vorgelesen – NDR Kultur
18.25 Brisant 18.45 Die Ratgeber 19.15 Tatort. Kunstfehler. Dt. Krimi, 2006 23.30 Shark Bay 11.15 Planet Wissen 12.15 Meis- Köhlmeiers Märchen 10.00 Ich mach’s! Amos Oz: „Eine Geschichte von Liebe und
alle wetter 19.30 hessenschau 20.00 Ta- Polizeiruf 110. Freunde. Dt. Krimi, 1984 ter des Alltags 12.45 Ein Gauner Gottes. 6.55 Paw Patrol – Helfer auf vier Pfoten 10.15 Tele-Akademie 11.00 Planet Wis- CNN Finsternis“ (1/12), ca. 30 Min.
gesschau 20.15 defacto 21.00 Die Auf- 0.45 Alles Klara 1.35 Täter – Opfer – Polizei Dt. Gaunerkomödie, 2004 14.15 Eisen- 7.25 Caillou 7.45 Peppa Pig 8.00 Inspec- sen 12.05 Tagesgespräch 13.00 Die Rat- 14.30 Lesung – RBB Kulturradio
stocker – Trotz Arbeit Hartz IV 21.30 bahn-Romantik 15.15 Technikgeschichten tor Gadget 10.30 ALVINNN!!! und die geber 13.30 Bergauf, bergab 14.00 Un- 7.00 CNN Newsroom 10.30 Destination Julian Barnes: „Die einzige Geschichte“
hessenschau 21.45 Tatort. Hundstage. Dt. WDR 16.05 Kaffee oder Tee 18.00 SWR Aktuell Chipmunks 13.10 Spirit: wild und frei kraut 14.30 Gesundheit! 15.00 Willi wills Tohoku 11.00 Fareed Zakaria GPS 12.00 (21/22), ca. 30 Min.
Krimi, 2016 23.15 heimspiel! 0.00 Der Baden-Württemberg 18.15 Mensch, Leu- 13.40 Angelo! 14.05 Coop gegen Kat wissen 15.25 Karen in Action 15.50 neun- New Day 13.00 CNN Talk 13.30 World 14.45 Lesezeichen – WDR 3
Gott des Gemetzels. Franz./Dt./Poln./ 6.25 Tiere suchen ein Zuhause 7.20 Hei- te! 18.45 Landesschau BW 19.30 Aktuell 14.35 Bugs Bunny & Looney Tunes 14.55 einhalb 16.00 Codex Carmina Burana Sport 14.00 News Stream 15.00 First Mo- Paul Léautaud: „Kriegstagebuch 1939 –
Span./Amerik. Drama, 2011 1.15 Mein mathäppchen 7.30 Wissen macht Ah! 8.45 Baden-Württemberg 20.00 Tagesschau Dragons 15.20 ALVINNN!!! 15.50 Ninja- 16.30 Newton 17.00 Alles Wissen 17.45 ve with Julia Chatterley 16.00 Internatio- 1945“, ca. 15 Min.
Gott, Anna! Dt. Komödie, 2008 Planet Wissen 9.45 Servicezeit 10.15 Akt. 20.15 rundum gesund 21.00 Die Ernäh- go – Rückkehr der Oni 16.15 Ritter hoch nano 18.15 Planet Wissen 19.15 SMS – nal Desk17.00 Connect the World 18.00 15.30 Fortsetzung folgt – SWR 2
Stunde 10.35 Westpol 11.05 Seehund & Co. rungs-Docs 21.45 Aktuell BW 22.00 Sag 3 16.40 Die Nektons 17.10 Grizzy & die Schwanke meets Science 19.30 alpha- The Express 18.45 Marketplace Africa Georges Simenon: „Die Katze“ (4/14),
NDR 11.55 Giraffe, Erdmännchen & Co. 12.45 die Wahrheit 22.30 Meister des Alltags Lemminge 17.40 Spirit: wild und frei Demokratie 20.00 Tagesschau 20.15 Ge- 19.00 Amanpour 20.00 Hala Gorani To- ca. 25 Min.
WDR aktuell 13.05 Planet Wissen 14.05 In 23.00 Die Montagsmaler 23.45 Die Quiz- 18.05 Bugs Bunny & Looney Tunes 18.40 fühlswelten 20.30 Warum Angst haben? night 21.00 Quest Means Business 22.00 22.00 Am Abend vorgelesen – NDR Kultur
6.50 Lieb und teuer 7.20 Rote Rosen 8.10 aller Freundschaft 15.45 WDR aktuell Helden – Wer kennt den Südwesten? 0.30 WOW 19.10 ALVINNN!!! 19.35 Angelo! 21.15 Wenn ich Angst habe 21.35 Treff- The Lead with Jake Tapper 23.00 CNN Richard Wagner: Der Dresdner Aufstand
Sturm d. Liebe 9.00 Nordmag. 9.30 H.- 16.05 Hier und heute 18.00 WDR aktuell / Gefragt – Gejagt 1.15 Stadt – Land – Quiz 20.15 On the Case 0.20 Infomercials punkt Medizin 22.15 Campus Doku 22.45 Today 23.30 World Sport 0.00 CNN Today (3/4), ca. 35 Min.
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Wirtschaft M O NTAG, 15. A PRIL 2019 · NR . 89 · SEITE 15

Vestager greift Google und Co. scharf an


„Zum Beispiel: Welche Fusionen soll sich
Die EU-Wettbewerbs- der Rat anschauen? Nur solche, die wir ver- Das Ding von Scholz Vorsicht, Verbände!
kommissarin erwägt bieten? Auch die, die wir genehmigen?
Kann der Rat im Nachhinein auch untersa- Von Manfred Schäfers Von Johannes Pennekamp
radikale Schritte gegen gen? Wie soll da Gleichbehandlung garan-
tiert sein?“ Außerdem seien die Rechtsfol-
mächtige digitale
Plattformen. Von einer
gen ungeklärt. „Wenn die Wettbewerber ei-
nes fusionierten Unternehmens nicht ein-
verstanden sind, müssen sie gegen eine
E ine schwächelnde Konjunktur, po-
litische Risiken für die Weltwirt- D ie deutschen Wirtschaftsverbän-
de haben sich auf Peter Altmaier
schaft und Notenbanken, deren Unab- eingeschossen. Frei nach dem Motto
aufgeweichten Ratsentscheidung klagen können. Werden hängigkeit nicht zuletzt Amerikas Prä- „Wer hat noch nicht, wer will noch
die Mitgliedstaaten dann für ihre Entschei-
Fusionskontrolle hält sie dung haften?“ sident Donald Trump in Frage stellt: mal?“ greifen sie den Wirtschaftsmi-
Auch die anderen von Le Maire und sei- Die Tagung des Internationalen Wäh- nister an. Zuerst die Familienunterneh-
dagegen gar nichts. nem deutschen Amtskollegen Peter Alt- rungsfonds mit den vorgeschalteten mer und der Arbeitgeberverband Ge-
maier (CDU) ins Spiel gebrachten Ände- Runden der Finanzminister zeigte in samtmetall, jetzt die Start-up-Unter-
rungen lehnt Vestager ab. So halte sie diesem Frühjahr einen bunten Strauß nehmer. Sie alle fühlen sich von dem
hmk./wmu. BRÜSSEL, 14. April. Den nichts davon, in einer Fusionsprüfung gewichtiger Themen. Es ist nicht so, CDU-Politiker nicht beachtet und kriti-
großen Digitalkonzernen droht neuer Är- grundsätzlich den Weltmarkt als relevan-
ger mit der EU-Kommission. Wettbe- dass Olaf Scholz diese Punkte nicht in- sieren falsche oder fehlende Strate-
ten Markt zugrunde zu legen. „Oft ist das
werbskommissarin Margrethe Vestager er- einfach nicht der Fall.“ In vielen Bran- teressieren. Er zeigte sich in Washing- gien. Auffallend unauffällig verhält
wägt, Unternehmen wie Google, Face- chen sei Just-in-time-Produktion so wich- ton zuversichtlich, dass die Konjunk- sich der Bundesverband der Deut-
book oder Amazon mit neuen Wettbe- tig wie nie zuvor, die Unternehmen wür- tur wieder Fahrt aufnehmen wird. Er schen Industrie. Der BDI hat sich näm-
werbsregeln am dauerhaften Missbrauch den deshalb selten vom anderen Ende der verbreitete Optimismus, was die Han- lich erst kürzlich für europäische
ihrer marktbeherrschenden Stellung zu Welt beliefert. „Wenn Sie in einem Fusi- delskonflikte angeht, die Amerika mit Champions und eine laxe Fusionskon-
hindern. Die Regeln sollen verhindern, onsfall den Markt abgrenzen wollen, fra- China, aber auch mit Europa vom trolle starkgemacht. Kein Wunder,
dass Google und Co. ihre Konkurrenten gen Sie meistens erst einmal die Kunden:
Wo gehen Sie einkaufen?“ Le Maires
Zaun gebrochen hat. Ähnlich äußerte dass man es sich mit dem begeisterten
permanent klein halten können. Die Stel-
lung mancher digitaler Plattformen habe Idee, Fusionen erst einmal zu erlauben er sich zur mühsamen Loslösung der Industriepolitiker nicht verscherzen
sich sehr schnell zementiert, sagte Vesta- und dann zu beobachten, ob sie negative Briten von der Europäischen Union. will. Stattdessen forderte der BDI am
ger im Gespräch mit der F.A.Z. Daran än- Wettbewerbsfolgen hätten, hält die Kom- Aber lieber redete der SPD-Politiker Wochenende höhere staatliche Investi-
derten dann auch EU-Wettbewerbsverfah- missarin nicht für praktikabel. „Wie soll über die Mindestbesteuerung von inter- tionen bei gleichzeitigen Steuersen-
ren nichts mehr. Selbst wenn das Unter- das funktionieren? Können wir wissen, nationalen Großkonzernen. Das ist kungen für Unternehmen. Die logi-
nehmen danach sein Verhalten ändere, be- wie lange es dauert, bis ein Zusammen- sein Ding. In den Ohren seiner Partei- sche Konsequenz: Der Verband stellt
kämen die Konkurrenten oft keinen Fuß schluss negative und schwer heilbare
Wettbewerbsfolgen hat? Sollen wir bei- freunde klingt so etwas immer gut. die Schuldenbremse in Frage. Kaum
mehr auf den Boden. Um derart zemen- Auch sonst spricht einiges für seinen schwächt sich die Konjunktur etwas
tierte Märkte aufzubrechen, müsse die EU spielsweise warten, bis die Preise des fu-
deshalb über radikalere Wege nachden- sionierten Unternehmens um, sagen wir, Ansatz. So lässt sich der Konflikt der ab, ruft die Industrie wieder einmal
ken, sagte die Kommissarin. 10 Prozent gestiegen sind? Und wie lange Europäer überwinden, wie digitale nach dem Staat. Das zeigt, wie knall-
Eine Option sei, den Betreibern solcher müssen diese hohen Preise bezahlt wor- Konzerne besteuert werden sollten. hart die Verbände, die sich gerne als
Plattformen explizit zu untersagen, eigene den sein?“ Auch in diesem Fall seien die Vieles deutet darauf hin, dass es so et- Wächter der Marktwirtschaft geben,
Produkte auf der Plattform anzubieten. Rechtsfolgen ungeklärt. was bald geben wird. Ob die Rechnung ihre Eigeninteressen verfolgen. Bei al-
Google etwa müsste sich dann auf Altmaier und Le Maire hatten ihre Re-
formvorschläge vorgelegt, weil die EU- für den deutschen Fiskus aufgehen ler berechtigten Kritik an Altmaier,
das Suchmaschinengeschäft konzentrie- wird, steht auf einem anderen Blatt. darf man das nie vergessen.
ren und dürfte keine Reiseportale oder Kommission die Fusion der Zugsparten
Preisvergleichsdienste wie Google Shop- von Siemens und Alstom untersagt hatte.
ping mehr betreiben. Letztlich liefe das Kritik an dieser Entscheidung wies Vesta-
auf eine Zerschlagung hinaus. „Ich verglei-
che das mit Sportverbänden, die setzen
ger zurück. Geprüft worden sei, ob Kun-
den in absehbarer Zeit einen Alternativ- Uber ungeschminkt
Keine Angst vor großen Konzernen: Margrethe Vestager Foto Bloomberg anbieter für den nach der Fusion marktbe-
die Spielregeln fest, ethische Standards, herrschenden Anbieter von Hochge- Von Roland Lindner, New York
wie mit Doping umzugehen ist“, sagte Ves- schwindigkeitszügen und Signalanlagen
tager. „Sie haben aber keine eigenen übergehend exklusiv von ihm genutzt wer- Fusionskontrolle. Die deutsch-französi-
hätten finden können. „Die Antwort war:
G
Mannschaften, die in Wettbewerben antre- den könnten. Die Kommissarin will über schen Forderungen nach einer Umgestal- äbe es keine Börsenprospekte, Markteintrittsbarrieren geschützt.
diese Fragen in den kommenden Monaten tung der einschlägigen Regeln wies sie zu- Sehr wahrscheinlich nicht.“ Das gelte je-
ten.“ Eine andere, nicht weniger radikale denfalls für einen Zeitraum von fünf bis müsste man sie erfinden. Sie sind Und für Nutzer wie für Fahrer ist es ein
Möglichkeit bestünde nach Ansicht von breit diskutieren lassen. Gegen Jahresen- rück. „Würden wir diesen Ideen folgen, be-
de könnte die EU-Behörde konkrete Vor- stünde die Gefahr, dass jede Wettbewerb-
zehn Jahren. „Weiter können wir nicht in ein willkommenes Kontrastprogramm Leichtes, zur Konkurrenz zu wechseln.
Vestager darin, Dritten Zugang zu den Da- die Zukunft blicken.“
ten dominanter Plattformen zu verschaf- schläge vorlegen. sentscheidung politisiert wird. Es ginge zu den Hochglanz-Pressemitteilungen, Davon mag Ubers anfänglich starke
Im Kartellverfahren gegen die deut- in denen Unternehmen sich ins vorteil- Marke sie lange abgehalten haben,
fen. „Dann könnte ein neuer, besserer Al- Im Blick hat Vestager dabei Fälle wie dann nicht mehr um Fakten und die Frage, schen Autohersteller Daimler, VW und
gorithmus auf Grundlage all der gesam- den der Google-Plattform Adsense. Goo- wie es auf dem jeweiligen Markt aussieht.“ hafteste Licht zu rücken versuchen. Sie aber diese Marke ist beschädigt. Das
BMW wies Vestager die Aussagen von
melten Daten bessere Ergebnisse erzielen gle vermittelt über Adsense Suchmaschi- Besonders kritisch äußerte sich Vesta- BMW zurück, die Absprachen seien nicht sollen Investoren ein ungeschöntes Wachstum hat sich erheblich abge-
und den alten Algorithmus verdrängen.“ nenwerbung auf den Internetseiten Drit- ger zur Forderung des französischen Wirt- illegal, da keine Preise abgesprochen oder Bild geben. Oft kommt das behördlich schwächt, sowohl im Chauffeurdienst
Ohne Zugang zu den Daten sei ihm das un- ter, etwa Zeitungen. In der Vergangenheit schaftsministers Bruno Le Maire, der EU- Märkte aufgeteilt worden seien. „Die betei- erzwungenem Tiefstapeln gleich und also auch beim Hoffnungsträger „Uber
möglich. Auch für diese Option wählt Ves- mussten die Betreiber einer Seite Adsense Ministerrat – also das Gremium der Wirt- ligten Unternehmen haben sich abgespro- kann sogar unfreiwillige Komik haben, Eats“ für Essenslieferung.
tager einen Vergleich aus dem Spitzen- dafür Exklusivität einräumen, durften schaftsminister – solle das Recht bekom- chen, ihre Produkte nicht zu verbessern. wenn abseitige Szenarien unter den Ri- Alternativen gibt es genug. Der
sport. Wenn ein amtierender Leichtathle- also keine Produkte der Konkurrenz für men, eine Kommissionsentscheidung Dieser bewusste Verzicht auf Innovation sikofaktoren für das Geschäft auftau-
tikweltmeister alle potentiellen Konkur- die Plazierung von Werbung benutzen. nach politischen Kriterien zu korrigieren. Wettbewerb ist umkämpft, ja er trägt
verstößt auch gegen das Kartellrecht.“ chen. Insofern kann es sein, dass im
renten vom Trainingsgelände aussperren „Google hat diese Praxis auf unser Drän- Dieser am Vorbild der deutschen Minister- Daimler und VW haben sich in dem Fall fast schon ruinöse Züge. Uber mag in
könne, werde er unangreifbar bleiben. gen hin vor mehr als zwei Jahren abge- erlaubnis orientierte Vorschlag lasse nicht als Kronzeugen an die Kommission ge-
Börsenprospekt, den Uber gerade vor- vielen seiner Märkte noch der führen-
„Wir brauchen Zugang zu Daten, um neue stellt“, sagte Vestager. „Geändert hat sich nur eine Politisierung der Wettbewerbsent- wandt und hoffen auf einen Bußgelderlass gelegt hat, ein Übermaß an Vorsicht de Anbieter sein, sieht sich aber zu fi-
Produkte zu ermöglichen“, sagte Vestager. seither am Markt nichts, die Stellung von scheidung befürchten. „Er wirft auch prak- oder einen Nachlass. BMW hat eine Milli- steckt. Aber selbst dann ist er alarmie- nanziellen Anreizen für Fahrer und
Das schließe nicht aus, dass Daten, die ein Google ist schlicht zu stark.“ Keinen Re- tische Fragen auf, auf die ich bisher keine ardenbuße zu erwarten und wird voraus- rend. Der Fahrdienst präsentiert sich großzügigen Rabatten für Kunden ge-
Unternehmen sammele, zumindest vor- formbedarf sieht Vestager dagegen in der Antworten erhalten habe“, sagte Vestager. sichtlich dagegen klagen. nicht als solider Börsenkandidat. Nicht
nur weist er hohe Verluste aus. Er
macht auch wenig Hoffnung, dass sich Das Geschäftsmodell hat
Daimler steht unter Lagarde und Draghi verteidigen das in absehbarer Zeit ändert. Und
doch strebt er wohl eine Bewertung Schwächen. Ob der Fahr-
dienst jemals Gewinne
Manipulationsverdacht Geldpolitiker gegen Trump
von rund 100 Milliarden Dollar an, was
etwa der kombinierten Marktkapitali- macht, ist unklar.
sierung der Autokonzerne General Mo-
Mercedes-Geländewagen mit auffälliger Abgas-Software Sorge um Unabhängigkeit / Frühjahrstagung in Washington tors und Tesla entspricht.
Uber blickt ohne Zweifel auf eine be- zwungen, um seine Position zu vertei-
sup. STUTTGART, 14. April. In der Aufar- habe die strittige Funktion im Wege der mas. WASHINGTON, 14. April. Es ist dass die Konjunktur in der zweiten Jahres- eindruckende Erfolgsgeschichte zu- digen. Fast 30 Prozent des Umsatzes
beitung des Diesel-Skandals gerät Daim- Software-Updates heimlich beseitigen eine heikle Nähe. Weißes Haus und Inter- hälfte wieder Fahrt aufnehmen wird. rück. Gegründet 2009, hat das Unter-
ler erneut unter Druck. Das Kraftfahrt- wollen: „Die Behauptung, dass wir mit nationaler Währungsfonds (IWF) tren- Dagegen warb der französische Finanz- gab Uber 2018 für Marketing und Ver-
nehmen aus San Francisco mit der Ver- trieb aus, bei Lyft war der Anteil noch
Bundesamt (KBA) hat ein formelles An- der freiwilligen Service-Maßnahme etwas nen in Washington nur wenige hundert minister Bruno Le Maire wenig verklausu- mittlung von Fahrgelegenheiten per
hörungsverfahren eingeleitet, weil der verbergen wollen, ist unzutreffend.“ Tatsa- Meter – und doch sind es politisch unter- liert dafür, dass Berlin mehr tun solle, um höher. Auch in Ubers jüngeren Ge-
che ist, dass Daimler im Juli 2017 ange- die Konjunktur zu beflügeln. „Länder mit Smartphone-App ein bahnbrechendes schäftsfeldern wie Essenslieferung,
Stuttgarter Autohersteller im Verdacht schiedliche Welten. Das wurde zum Ab-
steht, eine unzulässige Abschaltvorrich- kündigt hat, für insgesamt 3 Millionen Au- schluss des ersten Treffens der Finanzmi- soliden Haushalten müssen mehr investie- Mobilitätskonzept geschaffen. Es fand Frachtvermittlung oder dem Verleih
tung verwendet zu haben. Es geht dabei tos mit alten Motoren ein Software-Up- nister und Notenbankgouverneure in die- ren“, sagte Le Maire am Rande der Früh- begeisterte Nutzer, für die es zum All- von elektrischen Fahrrädern und Tret-
um den Geländewagen Mercedes-Benz date zu entwickeln und auf freiwilliger Ba- sem Jahr einmal mehr deutlich. Die ge- jahrstagung. Der Europa-Abteilungslei- tag wurde, einen Uber-Chauffeur zu rollern (Scootern) ist die Konkurrenz
GLK 220 CDI mit Abgasnorm 5, der in sis aufzuspielen. Außerdem wurde Daim- schäftsführende Direktorin des IWF, ter des IWF, Poul Thomsen, sprang bestellen, anstatt ein Taxi zu nehmen. enorm. Besucher des Digitalfestivals
den Jahren 2012 bis 2015 hergestellt wur- ler im vorigen Sommer vom Kraftfahrt- Christine Lagarde, reagierte auf die zahl- Le Maire bei. Zwar gestand er zu, dass es Uber wurde zum Aushängeschild der „South by Southwest“ im texanischen
de. In den rund 55 000 Autos soll der ge- Bundesamt zum Rückruf von 700 000 Au- reichen Attacken von Präsident Donald einen „bemerkenswerten“ Anstieg der Technologiebranche. Andere Unter-
tos mit Motoren nach Abgasnorm 6 ge- staatlichen Investitionen in Deutschland Austin hatten kürzlich die Auswahl
setzliche Grenzwert für Stickoxide angeb- Trump in Richtung amerikanische Zen- nehmen fingen an, sich als „Uber für“ aus einer verwirrenden Vielfalt von
lich nur dann eingehalten werden, wenn zwungen. Dagegen hat Daimler zwar Wi- tralbank, die dieser nicht zuletzt über den gebe, aber zugleich meinte er: „Wir müs-
derspruch eingelegt und sogar gerichtli- sen mehr sehen.“ Im deutschen Haushalt ihr jeweiliges Geschäftsfeld zu be- zehn Scooter-Anbietern, Ubers Marke
die sogenannte „Kühlmittel-Sollwert- Kurznachrichtendienst Twitter abzufeu- schreiben, in der Hoffnung, dass der
Temperaturregelung“ aktiv ist. Die ent- che Schritte angekündigt, falls dem Wi- ern beliebt. Die Französin mahnte, den gebe es Spielraum für zusätzliche Ausga- „Jump“ war nur eine von vielen. Wie
derspruch nicht stattgegeben wird. Aber ben oder Steuersenkungen. Ruhm des Fahrdienstes auf sie abfärbt. das Unternehmen in diesem Wettbe-
sprechende Softwaresteuerung sorge da- Notenbankern den Freiraum zu lassen,
für, dass auf dem Prüfstand der Kühlmit- das ist nur die rechtliche Komponente. Im den sie für die längerfristig ausgerichtete Nach den Worten des deutschen Minis- Freilich hatte der Aufstieg von Anfang werbsumfeld profitabel werden soll,
telkreislauf stärker gekühlt wird und die Wesentlichen betrifft der Zwangsrückruf Geldpolitik brauchen. „Unabhängigkeit ters hat in Washington ein anderes The- an eine dunkle Seite. Uber scherte sich ist schleierhaft. Der Weg dahin ist
Erhitzung des Motorenöls dadurch verzö- einen Teil der für das freiwillige Soft- hat ihnen gute Dienste geleistet und wird ma eine ganz zentrale Rolle gespielt, wenig um Vorschriften und handelte weit, 2018 gab es einen Betriebsverlust
gert wird. Im normalen Betrieb werde die- ware-Update vorgesehenen Millionen Au- es hoffentlich auch künftig tun“, sagte „nämlich wie wir verhindern können, sich Ärger mit Taxibetrieben, Behör-
tos. Von diesen Updates sind schon dass große Unternehmen es so einrich- von mehr als 3 Milliarden Dollar. Auf
se Funktion deaktiviert und dann der sie. Ähnlich äußerte sich der Präsident den und Gerichten ein. Das nagte am längere Sicht mag es die Hoffnung ge-
knapp 90 Prozent vom KBA genehmigt. ten, dass sie nirgendwo Steuern zahlen“.
Grenzwert von 180 Milligramm je Kilo- der Europäischen Zentralbank (EZB), Ruf. Und 2017 rückten Skandale alles ben, dass autonomes Fahren den Er-
Damit die Abgaswerte mit Hilfe neuer Eine Mindestbesteuerung stehe auf der in-
meter deutlich überschritten. Software tatsächlich niedriger werden, Mario Draghi. „Ich bin sicherlich besorgt ternationalen Agenda. „Man sieht, dass andere in den Hintergrund, als eine Se- gebnissen hilft, wenn Einnahmen
Das Bundesverkehrsministerium er- müssen oft erhebliche Veränderungen über die Unabhängigkeit von Zentralban- das auf die Unterstützung vieler Staaten rie von Enthüllungen über rabiate Ge- nicht mehr mit Fahrern geteilt werden
klärte, es handele sich um ein laufendes vorgenommen werden, die verschiedene ken in anderen Ländern, besonders im hier stößt.“ Das gelte auch für die Frage, schäftsmethoden und eine frauenfeind-
Verwaltungsverfahren aus dem Herbst wichtigsten Land der Welt.“ müssen. Aber hier steht Uber nicht an
Funktionen betreffen. „Es geht immer um was man dafür tun könne, dass im Zuge liche Unternehmenskultur Uber bloß- vorderster Front und wurde im vergan-
2018, ohne weitere Details zu nennen: das Zusammenspiel“, betont man in Stutt- Nach Einschätzung der Finanzminister der Digitalisierung der Wirtschaft nicht
„Vor Abschluss des Verfahrens kann zu und Notenbankgouverneure hat Trump stellten. Der Fahrdienst sah sich ge- genen Jahr durch einen tödlichen Un-
gart denn auch. Dabei halte sich das Un- Steuersubstrat verschwinde. „Die Verab- zwungen, Mitgründer Travis Kalanick
dem Vorgang noch nichts mitgeteilt wer- ternehmen an den mit dem Verkehrsmi- seinen Teil dazu beigetragen, dass sich redung ist, dass wir schnell zu Ergebnis-
fall mit einem seiner Roboterautos so-
den.“ Daimler bestätigte die Einleitung die Lage der Weltwirtschaft weiter einge- vom Vorstandsvorsitz zu entfernen. gar noch zurückgeworfen.
nisterium und dem Kraftfahrt-Bundes- sen kommen“, sagte Scholz. Es wäre gut,
des Anhörungsverfahrens, über das zu- amt vereinbarten Genehmigungsprozess trübt hat. Es war viel die Rede von Risi- wenn dieses Jahr schon die Richtung er- Unter Kalanicks Nachfolger Dara Was für Uber spricht, ist die Füh-
erst die Zeitung „Bild am Sonntag“ berich- für die neue Software. ken, die von der Politik ausgingen und die kennbar werde und man im nächsten Jahr Khosrowshahi scheint etwas Ruhe in rung. Dara Khosrowshahi scheint bis-
tet hatte. Man sei in der Tat seit dem Der künftige Daimler-Vorstandsvorsit- auf die Stimmungslage von Investoren dann zu Vereinbarungen komme. das Unternehmen eingekehrt zu sein. lang der Balanceakt zu gelingen, das
Herbst mit dem KBA in Gesprächen. Die zende Ola Källenius habe mit den Vorgän- und Konsumenten drückten. Gemeint wa- Mit Kollegen aus 21 Ländern verabre- Aber der Börsenprospekt ist der bis- Unternehmen einerseits von seiner
jetzt schriftlich angeforderte Stellungnah- gen nichts zu tun, wird bei Daimler be- ren die Handelskonflikte Amerikas unter dete Scholz zudem eine Koalition zum Kli- lang deutlichste Hinweis, dass die Affä- skandalgeplagten Vergangenheit zu
me werde noch im April abgegeben, sagte tont, nachdem die „Bild am Sonntag“ sei- anderem mit China, aber auch der Euro- maschutz. In diesem Zusammenhang wer- ren Spuren hinterlassen haben. Uber distanzieren, sich davon aber auch
ein Sprecher von Daimler: „Im Rahmen ne Zuständigkeit hinterfragt hatte. „Herr päischen Union. Auch die Unsicherheit, den genannt: der Abbau von Subventio- gibt zu, eine Kampagne gegen das Un-
des Anhörungsverfahrens werden wir die mit dem Brexit verbunden ist, spielt nicht bremsen zu lassen, wie er das ge-
Källenius gibt persönlich keine Software- nen für fossile Brennstoffe, Vorschriften ternehmen habe 2017 innerhalb weni-
dem KBA unsere Sichtweise darlegen.“ Updates frei“, erklärte ein Sprecher des hier eine Rolle. Bundesfinanzminister zur Begrenzung des Kohlendioxid-Aussto- rade mit dem milliardenschweren Zu-
Und: „Wir kooperieren vollumfänglich Stuttgarter Konzerns. Der bisherige Ent- Olaf Scholz (SPD) zeigte sich vorsichtig ßes, wirksame Emissionshandelssysteme ger Tage Hunderttausende von Kun- kauf im Nahen Osten unterstrich.
mit dem Kraftfahrt-Bundesamt.“ wicklungsvorstand war wiederum in die- optimistisch, dass die Hängepartien alle- und Umweltabgaben zum Klimaschutz. den gekostet. Und noch immer er- Uber hat außerdem eine sehr aktio-
Energischen Widerspruch gibt es von ser Funktion noch gar nicht im Amt, als samt zu einem guten Ende kommen wer- Konkrete Folgen soll dies nach Angaben schwerten es die damaligen Negativ- närsfreundliche Eigentümerstruktur,
Seiten Daimlers gegen den in der „Bild der jetzt untersuchte Geländewagen GLK den. Bundesbankpräsident Jens Weid- des Finanzministeriums für Deutschland schlagzeilen, Nutzer zu gewinnen, wo- es gibt keine privilegierte Klasse von
am Sonntag“ geäußerten Verdacht, man gebaut wurde. mann zeigte sich ebenfalls zuversichtlich, nicht haben. hingegen Wettbewerber ihre Marktan- Aktien, die einzelnen Personen Kon-
teile ausgebaut hätten. Tatsächlich trolle verschaffen könnte. Das er-
kann man in Amerika oft Menschen zwingt eine Kultur der Verantwortlich-
begegnen, die sagen, sie nutzten Uber keit, wie sie in der Technologiebran-
Islamisierung in Indonesien Wenn der Arm zu schwach wird Über Bienen reden aus Prinzip nicht mehr. Hier macht che eher die Ausnahme ist. Die künfti-
Bei der Wahl im größten muslimi- Mit Exoskeletten als Hilfsmittel in Ihr Sterben liege nicht an sich nun eine Tücke im Geschäftsmo- gen Aktionäre werden also in einer gu-
dell bemerkbar, die inmitten des frü- ten Position sein, sich Gehör zu ver-
schen Land geht es um die Moder- Fabriken erschließt sich Ottobock Pflanzenschutzmitteln, sagt der hen Erfolgsrauschs wenig Beachtung schaffen. So wie Uber heute dasteht,
nisierung – und die Religion. Seite 17 ein neues Geschäftsfeld. Seite 18 Syngenta-Chef im Gespräch. Seite 22 gefunden hat. Als reiner Vermittlungs- werden sie davon womöglich auch
dienst ist Uber von keinen größeren reichlich Gebrauch machen.
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

SEITE 16 · M ON TAG, 15. A PRIL 2019 · N R. 89 Wirtschaft FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

DER VOLKSWIRT Europlatz Frankfurt

Voodoo Economics

Schulden machen ohne Reue ISieneine


Von Jörg Krämer

den Vereinigten Staaten macht


neue Heilslehre von sich reden.
ler immer neue Betätigungsfelder entde-
cken: den Wohnungsbau, die Produk-
nennt sich moderne Geldtheorie tion energiesparender Autos, die Erzeu-
Die Modern Monetary und stößt bei linken Demokraten auf Be- gung umweltfreundlicher Energie oder
Theory einiger ökono- geisterung. Die Vertreter der neuen Leh-
re versprechen nichts Geringeres, als
den Handel mit Lebensmitteln. Der
Staat wird immer mehr Aufgaben an
mischer Außenseiter dass Staaten sich unbegrenzt bei ihrer ei- sich ziehen und immer stärker in die
genen Zentralbank verschulden kön- Wirtschaft eingreifen. Die Volkswirt-
verspricht Politikern nen. So vom Risiko einer Pleite befreit, schaft wird unproduktiver, das Angebot
ein Schlaraffenland. können sie alles finanzieren, was sich
die Gesellschaft wünscht – und
an Gütern und Dienstleistungen geht zu-
rück, der Wohlstand sinkt.
Es ist zu schön, um das ohne Inflation. Gleichzeitig muss der Staat
Nun könnte man die Theorie gewaltige Mengen an Geld in
wahr zu sein. mit Verweis auf die deutsche Hy- Umlauf bringen, wenn er sich
perinflation von 1923 als Schar- kaum noch mit Steuern, son-
Von Hanno Beck latanerie abtun. Aber damit dern vor allem mit der Noten-
macht man es sich zu einfach. presse finanzieren will. Wenn
und Aloys Prinz Denn die neue Lehre hat in ei- aber viel mehr Geld weniger Gü-
nem Punkt recht. Ein Staat kann tern hinterherjagt, wird die In-
in seiner eigenen Währung tat- flation früher oder später anzie-

P
olitiker, so sagen Spötter, nutzen sächlich nicht pleitegehen. hen. Das bringt Menschen um
Ökonomen wie Betrunkene Later- Schließlich muss er sein Haushaltsdefi- ihr Erspartes und beschädigt das Ver-
nenpfähle: Sie suchen nicht Er- zit nicht unbedingt durch den Verkauf trauen in den Staat.
leuchtung, sondern Halt. Kein Wunder, von Anleihen an private Anleger finan- Die Staatsfinanzierung durch die No-
dass im politischen Washington derzeit zieren, sondern kann von seiner eige- tenpresse funktioniert nur, wenn sich
eine ökonomische Theorie reüssiert, die nen Zentralbank verlangen, ihm seine eine Volkswirtschaft wie in den dreißi-
bisher wenig Beachtung fand: die Modern Anleihen abzukaufen und den Betrag ger Jahren in einer Depression befindet
Monetary Theory (MMT), also eine „mo- auf seinem Zentralbankkonto gutzu- und wegen der Massenarbeitslosigkeit
derne Geldtheorie“. Diese Theorie findet schreiben. Mit dem so aus dem Nichts ge- Ressourcen brachliegen. In dieser Aus-
vor allem im linken Lager Zuspruch, so schaffenen Geld kann der Staat all seine nahmesituation kann es helfen, wenn
bei der populären jungen Abgeordneten Ausgaben bezahlen. der Staat mit selbst gedrucktem Geld
Alexandria Ocasio-Cortez der Demokra- Das sind buchhalterische Zusammen- Güter nachfragt und Menschen wieder
ten oder bei Stephanie Kelton, Wahl- hänge, die weder neu noch umstritten Arbeit finden. Aber erstens befinden
kampfberaterin des Sozialisten und Be- sind. Aber was bedeutet es für eine wir uns nicht in einer Depression. Und
werbers um die Präsidentschaftskandida- Volkswirtschaft, wenn sich ein Staat in zweitens ließe sich eine Depression ver-
tur Bernie Sanders. Die grundlegenden großem Stil mit der Notenpresse finan- meiden, ohne dass die Finanzminister
Ideen, auf denen die MMT aufbaut, stam- ziert? Hier offenbart die neue Lehre aus unbegrenzten Zugriff auf die Notenpres-
men von älteren Ökonomen wie Georg Amerika ein naives Staatsverständnis. se erhalten. So stabilisierten sich die
Friedrich Knapp, Abba Lerner oder Hy- Wenn sich ein Staat von seiner Zentral- westlichen Volkswirtschaften ein halbes
man Minsky, heutige MMT-Vertreter sind bank Mittel in beliebiger Höhe beschaf- Jahr nach der Lehman-Pleite, obwohl
unter anderem Warren Mosler, L. Ran- fen kann, wird er nicht nur marode Stra- die Konjunktur zunächst einbrach wie
dall Wray oder Bill Mitchell – allesamt ßen und Schulen reparieren. Vielmehr nach dem Schwarzen Freitag 1929.
eher ökonomische Außenseiter. werden die Parteien im Ringen um Wäh- Der Autor ist Chefvolkswirt der Commerzbank.
Das Kernversprechen der MMT ist ver-
lockend: Ein Staat kann sich mittels Dru-
ckerpresse verschulden, ohne dass davon
wirtschaftliche Gefahren ausgehen; er WIRTSCHAFTSBÜCHER
kann so Vollbeschäftigung ohne Inflation
schaffen. Grundsätzlich, so sagen Vertre-

Kapital für Mitarbeiter


ter der MMT, kann ein Staat, der seine ei-
gene Währung ausgibt, nicht insolvent
werden, solange er sich nur in seiner eige-
nen Währung verschuldet. Solange Ame- Illustration Peter von Tresckow
rika seine Schulden in Dollar aufnimmt,
kann es diese Schulden aus der Notenpres- Teilhabe statt Umverteilung
flationsdruck reduzieren – jede Steuerzah- me, dass die Notenpresse dem Staat unter- Staatsdefiziten steigen die Einkommen
se immer zurückzahlen.
lung entzieht ja Geld dem Wirtschafts- stellt ist. Damit stellt die MMT die in den der Bürger, wodurch Konsum und Produk- Dass die Armen immer ärmer und die ein maßgeblicher Anteil der angespar-
Was banal klingt, hat spektakuläre Kon- meisten Staaten übliche Praxis in Frage, tion steigen und damit die Steuereinnah-
sequenzen: Wenn der Staat das Geld in kreislauf, weil es zurück an den Staat Reichen immer reichen werden – dieser ten Einlagen als freiwillige Leistung
geht. Unter dem Strich bedeutet das, dass nach der die Emission der nationalen men, was das Defizit bremst. Wenn die Irrtum ist aus den Köpfen vieler Deut- vom Unternehmen beigesteuert wird.
den Umlauf bringt, muss er sich sogar ver- Währung einer unabhängigen Notenbank Steuereinnahmen viel stärker steigen als
schulden, damit dieses Geld in den Wirt- die Fiskalpolitik das Preisniveau stabilisie- scher nicht herauszubekommen. Und Was spricht gegen solche Formen der
ren soll, wenn der Staat bei steigender In- überlassen wird, die für die Preisniveau- die Staatsausgaben, würde das Defizit so- die Debatte darüber kennt oft nur eine Mitarbeiterbeteiligung? Genannt wird
schaftskreislauf kommt. Die Bürger ak- stabilität zuständig ist. Stattdessen wird gar verschwinden, wobei offenbleibt, wor-
zeptieren dieses Geld, weil sie damit Steu- flation die Steuern erhöht und so die Antwort: Mehr Umverteilung! „Aber es in der Regel das Argument des doppel-
Geldmenge reduziert. die Druckerpresse beim Staat angesie- auf sich diese Hoffnung gründet. gibt noch einen anderen Weg: Teilhabe ten Risikos: Verlust des Arbeitsplatzes
ern an den Staat bezahlen müssen. So ent- delt, der Geld druckt und ausgibt, um Ar- Die Stärke dieser letztlich rein deskrip-
steht ein einfacher Geldkreislauf, in dem Das Ergebnis dieser Überlegungen liest durch Kapitalbeteiligung“, schreiben und des Kapitals. Dagegen verweisen
sich wie ein Paradies für Politiker: Der beitslosigkeit zu beseitigen, und Steuern tiven Theorie liegt in der kreislauftheore- Heinrich Beyer, Geschäftsführer des die Autoren auf den prosperierenden Ar-
der Staat Geld druckt, damit Güter bei erhöht, um die Inflation zu bekämpfen. tischen Betrachtung geldpolitischer Zu-
den Bürgern einkauft – also Fiskalpolitik Staat kann sich beliebig verschulden, um Bundesverbands Mitarbeiterbeteiligung beitsmarkt und den Fachkräftemangel
Vollbeschäftigung zu schaffen, üppige Kritiker sehen hier eine massive Ge- sammenhänge, ihre Schwäche in einem
betreibt – und die Bürger dieses Geld als fahr, denn nun haben Politiker, deren Fo- Mangel an theoretischer Fundierung und AGP, und Hans-Jörg Naumer, der in füh- in Deutschland. Gleichwohl könne dar-
Tauschmedium und zur Bezahlung ihrer Sozialsysteme zu finanzieren oder sonsti- render Position bei Allianz Global Inves- über diskutiert werden, ob Möglichkei-
ge Wohltaten auszuschütten, ohne dass je- kus auch, wenn nicht hauptsächlich, auf einer Vernachlässigung wichtiger ökono-
Steuern nutzen. Die Geldscheine sind das Ziel der Wiederwahl gerichtet ist, die mischer Konzepte: So wird optimistisch tors tätig ist. ten für eine freiwillige Insolvenzsiche-
also Schuldscheine des Staates, unverzins- mals ein Staatsbankrott droht. Wenn die Die Motivation ihres Buches ist es, rung der Mitarbeitereinlagen geschaffen
Inflationsrate steigt, erhöht man als Ge- Hand an der Notenpresse. So einleuch- angenommen, dass Politiker die Drucker-
te Staatsanleihen. Steuern und Staatsver- tend in einer theoretischen Kreislaufana- presse nicht missbrauchen, Wachstums- breiten Bevölkerungskreisen eine Kapi- werden könnten. Zusätzlich bedürfe es
schuldung sind damit zwei Seiten einer genmaßnahme die Steuern. talbeteiligung zu ermöglichen. Nur so guter Beratung – auch im Schul-Curricu-
lyse diese sogenannte Konsolidierung ist prozesse werden komplett ignoriert, und
Medaille – das staatliche Geld repräsen- Denkt man diese Idee konsequent zu – man betrachtet Notenbank und Staat als auch die Zusammenhänge zwischen einer sei echte Teilhabe möglich: „Teilhabe an lum und durch „learning by doing“.
tiert Schulden, die durch zukünftige Steu- Ende, so fällt durch den Kreislauf aus stei- eine, nicht als zwei getrennte Einheiten –, steigenden Geldmenge, drohender Infla- den Früchten unternehmerischer Tätig- Auch könne man von den Erfahrungen
ereinnahmen gedeckt sind. genden Staatsausgaben und Steuern eine so problematisch wird sie, wenn man die tion und instabilen Finanzmärkten wer- keit, aber auch an ihren Risiken.“ Die in anderen Ländern lernen. Dort sei die
Diese kreislauftheoretische Beschrei- immer größere Menge an Inlandsprodukt politischen Folgen dieses Vorschlags be- den nonchalant beiseite gewischt, ebenso finanzielle Beteiligung der Mitarbeiter
Autoren orientieren sich entlang der
bung ist grundsätzlich richtig, kontrovers in die Hände des Staates. Bei einer Steuer- denkt. Buchhalterisch stimmen die Ideen wie Probleme der Erwartungsbildung. These, dass unternehmerische Risiken weit verbreitet.
wird es, wenn die MMT daraus politische quote von 100 Prozent würde der Staat der MMT, aber die fundamentale Frage Auch die mikroökonomischen Probleme
den Bürgern alle Güter des Landes abkau- durch eine Risikoprämie entlohnt wer- In Deutschland sollte das Thema als
Schlussfolgerungen zieht. So hält die nach dem Zusammenhang zwischen Be- staatlicher Beschäftigungsprogramme den. Letztlich führe diese Risikoprämie Teil der Corporate Social Responsibility
MMT Staatsverschuldung für unproblema- fen und das Geld, das auf diese Weise in schäftigung, Geldmenge und Inflation werden vernachlässigt, ebenso wie Vertei-
den Taschen der Bürger gelandet ist, an- zu Vermögensunterschieden. Solche Un- (CSR) gesehen werden, fordern Beyer
tisch, staatliche Fiskalpolitik könne sogar wird mehr oder weniger ignoriert. lungsfragen und Probleme offener Volks-
schließend durch Steuern wieder einsam- terschiede lassen sich verkleinern, ent- und Naumer. „Es wäre deshalb nur kon-
dazu verwendet werden, um Vollbeschäf- In der Eurozone können sich Staaten wirtschaften. Kein Wunder, dass selbst
tigung zu erreichen durch schuldenfinan- meln. Das Ergebnis wäre eine Staatswirt- weder durch eine Mitarbeiterkapitalbe- sequent, wenn die Mitarbeiterkapitalbe-
nicht in einer Währung verschulden, die Keynesianer dieser Theorie vorwerfen,
zierte Beschäftigungsprogramme. Und so- schaft. Diesen Einwand tun Vertreter der teiligung oder, darüber hinausgehend, teiligung in den gängigen Katalog der
sie selbst drucken, sie können insolvent sie sei zu simpel und ein Rückschritt im
lange die Produktionskapazitäten der MMT mit dem Argument ab, dass die Grö- werden, wie es jüngst fast mit Griechen- ökonomischen Denken. durch einen Deutschlandfonds, oder, Environment-Social-Governance-Krite-
Wirtschaft nicht ausgelastet sind, drohe ße des Staates eine politische, keine öko- land geschehen ist. Aber selbst dann hal- noch weitergehend, durch ein neu zu rien zur Prüfung für die Beschäftigungs-
Hanno Beck ist Professor für Volkswirtschaftslehre
keine Inflation. Zudem kann der Staat bei nomische Entscheidung sei. ten die MMT-Vertreter eine Staatspleite schaffendes Konstrukt eines Teilhaber- bedingungen aufgenommen würde.“
an der Hochschule Pforzheim,
drohender Inflation die Steuern erhöhen Die starke Stellung des Staates in die- für unwahrscheinlich und bemüht dafür Aloys Prinz ist Professor für Finanzwissenschaft an fonds. All das sei besser als das klassi- Um annähernd europäisches Förderni-
und so die Geldmenge und damit den In- ser Theorie zeigt sich auch in der Annah- die Kreislaufanalyse: Bei steigenden der Universität Münster. sche Sparen, da wir uns in einer Phase veau zu erreichen, müsste der jährliche
äußerst niedriger, ja negativer Renditen Steuerfreibetrag allerdings von derzeit
bei den Staatsanleihen bewegen, die so 360 Euro auf 3000 Euro angehoben wer-

Können wir uns die Deutsche Bank leisten?


schnell nicht überwunden werden dürf- den. Dividenden und Zinserträge dürf-
te. „Wird der Kaufkraftverlust selbst ge- ten gar nicht besteuert werden, wenn sie
ringer Inflationsraten berücksichtigt, zum langfristigen Vermögensaufbau
wird deutlich: Die Deutschen sparen im reinvestiert werden.
Die Problematik von Instituten, die „too big to fail“ sind, ist bis heute nicht wirklich gelöst / Von Martin Hellwig Rückwärtsgang.“ Langfristige Anleger müssten anders
Bisher setze die Politik auf die fal- besteuert werden als kurzfristig denken-

I
n der Diskussion um eine mögliche ten Fortführungs- und Privatisierungsstra- denbeträge. Diese Größenordnung ist po- im Rahmen des integrierten Liquiditäts- schen Anreize. Denn die in Deutschland de und handelnde Investoren, beispiels-
Fusion von Commerzbank und Deut- tegie herangezogenen Gutachten seien litisch unverdaulich. Die verbleibenden managements beim vorherigen Geschäfts- nur wenig ausgeprägte Aktienkultur, die weise durch die Steuerfreiheit für Veräu-
sche Bank heißt es immer wieder, fehlerhaft. Das Bundesfinanzministerium Verluste nach Abschluss des Verfahrens schluss nach New York gegangen und von anderswo die Vermögensbildung beför- ßerungsgewinne bei Aktien bei einer
Deutschland brauche eine global operie- wandte ein, eine Abwicklung sei ausge- dürften nur einen Bruchteil davon ausma- dort nicht wieder zurückgekommen. dert, sei nicht der alleinige Grund für Haltefrist von mindestens zehn Jahren.
rende große und starke Bank als Dienst- schlossen; wenn man so etwas ankündige, chen, aber zwischenzeitlich stünden diese Als ich dieses Problem bei einer Veran- das hiesige Mittelmaß. Problematisch Für langfristige Sparpläne oder Beteili-
leister für global operierende deutsche Un- werde die Finanzierung der HRE zusam- hohen Beträge im Risiko. staltung der Bundesbank 2014 ansprach, sei, dass die staatlich geförderten Spar- gungen ist nach Ansicht der Herausge-
ternehmen. Das konnte man schon 2004 menbrechen und man könne diese nicht Dazu ist zu hören, dann müsse eben die antwortete Herr Fitschen, der damalige formen aufgrund einer übersteigerten ber ein eigener Freibetrag für die nachge-
hören, als der damalige Bundeskanzler ersetzen. Und das einen Monat nach der Europäische Zentralbank die Finanzie- Ko-Chef der Deutschen Bank, das sei gar Risikoaversion in erster Linie auf garan- lagerte Besteuerung zu diskutieren. Al-
Schröder die Banken aufforderte, einen Verabschiedung des Bankenrestrukturie- rung übernehmen. Die EZB hat aber be- kein Problem, man koordiniere das mit tierte und damit niedrig rentierliche An- ternativ könnte der Freibetrag für be-
„nationalen Champion“ zu schaffen. Da- rungsgesetzes, das die Bundesregierung schlossen, genau das nicht zu tun, und das den Behörden. Er erwähnte nicht, dass lageprodukte setze. Diese Analyse ist triebliche Altersversorgung (derzeit:
mals warnte die Monopolkommission mit dem Versprechen vorgelegt hatte, da- aus guten Gründen. Was gäbe es in ande- die amerikanischen Behörden wiederholt
(der Verfasser war damals ihr Vorsitzen- mit werde man nie wieder in eine Zwangs- nicht neu, erst jüngst hatte sie Friedrich 6432 Euro im Jahr) für Einlagen in kapi-
ren Ländern für Proteste, wenn die EZB den Vorschlag der Deutschen Bank abge-
der), ein solcher Champion werde „too big lage kommen wie 2008! Hatte man das die Refinanzierung einer deutschen oder lehnt hatten, dass das Verfahren ganz bei Merz wieder in die Debatte gebracht – talmarktbasierte Produkte oder das eige-
to fail“ sein. In der Finanzkrise ab 2007 er- Problem vorher nicht gesehen oder hat französischen Megabank in einem Sanie- der deutschen Behörde liegen sollte. In- und wurde dafür mehr gescholten als ge- ne Unternehmen geöffnet werden.
wiesen sich schon die bestehenden Ban- man dem Bundestag etwas vorgemacht? rungs- und Abwicklungsverfahren über- zwischen akzeptiert auch die Deutsche lobt. Dabei profitieren vor allem Eigen- Entsprechend müsste dann aber auch
ken als „too big to fail“, und der Staat Das Problem der Finanzierung einer nähme! Und welche Rechtsverfahren stün- Bank, dass das Verfahren für die amerika- tümer und Aktionäre von der zunehmen- die steuerunschädliche Übertragung die-
musste helfen, um Schlimmeres zu verhin- Bank in einem Sanierungs- und Abwick- den an! Manche meinen, die Behörde kön- nischen Töchter bei den dortigen Behör- den Digitalisierung und Automatisie- ses Kapitals in die betriebliche Altersver-
dern. Den deutschen Steuerzahler kostete lungsverfahren steht nach wie vor im ne doch gleich zu Anfang die Verluste fest- den liegt. Aber die dortigen Behörden ha- rung der Arbeitswelt, währen die Quali- sorgung vorgesehen werden. Statt des
das mindestens 70 Milliarden Euro. Raum. Die neuen Rechtsnormen der Eu- stellen, die Aktionäre und Gläubiger nach ben Zweifel, ob die vorgesehenen Proze- fikationen vieler Arbeitnehmer zumin- im Gesetz zur Mitarbeiterkapitalbeteili-
Seither hat es viele Reformen gegeben. ropäischen Union und die neuen deut- den vorgegebenen Regeln an den Verlus- duren für die Sicherstellung der Liquidi- dest teilweise entwertet werden. gung von 2009 vorgesehenen Deutsch-
Können wir daher gelassen über global schen Gesetze sagen nichts (!) dazu. Im ten beteiligen und so die Solvenz der Bank täts- und Eigenkapitalversorgung der „Wenn sich die Spaltung der Gesell- landfonds, der nicht realisiert wurde, sol-
operierende große Banken reden, ohne Fall des spanischen Banco Popular im wiederherstellen. Notkredite der EZB soll- amerikanischen Töchter, die Zurechnung schaft in Eigentümer und Nichteigentü- le ein Teilhaberfonds ins Leben gerufen
gleich auf „too big to fail“ zu kommen? Jahr 2017 blieb den Behörden mangels Li- ten dann unproblematisch sein!? Aber von Derivateverträgen etc. in einer Krise mer nicht weiter vertiefen soll, ist die werden. Zuletzt fordern die Autoren
Der Bundesfinanzminister scheint das zu quidität nichts anderes übrig, als die was geschieht, wenn die erste Bewertung wirklich funktionieren. Dieses bei Leh- Förderung der breiten Teilhabe am Kapi- eine Abschaffung der Abgeltungsteuer
glauben. Dabei sind zentrale Probleme Bank über Nacht an Banco Santander zu zu optimistisch war und es zu weiteren Ver- man Brothers aufgetretene Problem steht tal der Wirtschaft unabdingbar“, schrei- und die Verhinderung einer Steuer auf
des Umgangs mit Schieflagen von Ban- verkaufen, ohne das eigentlich vorgesehe- lusten kommt? Dann hätte die EZB zur Fi- nach wie vor im Raum. ben die Herausgeber. Aber können die Finanztransaktionen.
ken nach wie vor nicht gelöst. Sollte eine ne EU-weite Verkaufsverfahren. Im Fall nanzierung einer Bank beigetragen, die in- Wir können noch nicht darauf vertrau- unternehmerischen Zielsetzungen der Das Buch enthält viele sinnvolle Vor-
große Bank in Schwierigkeiten kommen der venezianischen Banken brauchte die solvent war, und ist möglicherweise von en, dass man ein Sanierungs- und Abwick- Mitarbeiterbeteiligung – Bindung, Enga- schläge, die auch wissenschaftlich fun-
und der Staat springt nicht ein, so wäre italienische Regierung ein Sondergesetz den neuen Verlusten betroffen. lungsverfahren für ein solches Megainsti- gement, Vertrauen und unternehmeri- diert sind. Offen bleibt die Frage, ob die
der Schaden ähnlich groß wie bei Leh- und einen komplizierten Vertrag mit der Bei einem Institut, das wie die Deut- tut ohne großen Schaden für das Finanz- sches Denken – allein durch finanzielle Deutschen dafür zu begeistern wären –
man Brothers. Bank Intesa Sanpaolo, um sicherzustel- sche Bank in mehreren Jurisdiktionen sys- system und für den Rest der Wirtschaft
Teilhabe erreicht werden? „Die Antwort in Geldfragen neigen sie ja gerne zu irra-
Viele der vollmundigen Versprechen, len, dass die Problemkredite mangels Refi- temrelevant ist, kommt hinzu, dass in ei- durchführen kann. Ich habe Zweifel, ob
die die Reformen begleiteten, sind wert- nanzierung nicht ganz schnell zu Schleu- nem Sanierungs- und Abwicklungsverfah- das je möglich sein wird. Daher frage ich ist ein klares Nein. Hinzukommen muss tionalen Ansichten. Doch ohne eine Mit-
los. Ein Beispiel aus eigener Erfahrung: derpreisen verkauft werden müssten, son- ren die Behörden mehrerer Länder gleich- mich, ob die behaupteten Vorzüge global eine Vertrauenskultur, die Bereitschaft arbeiterbeteiligung würde wohl genau
2011 schlug der Expertenrat für die Ent- dern mit einer Finanzierung von Intesa zeitig tätig werden. Dadurch werden Un- operierender Banken wirklich die Risiken des Unternehmens, über die wirtschaftli- das passieren, was heute schon viele be-
wicklung von Strategien für den Ausstieg langsam abgewickelt werden könnten. ternehmensprozesse zerschlagen, die vor- und die Kosten aufwiegen, die entstehen, che Entwicklung zu berichten, eine fürchten: Die Reichen werden reicher,
des Bundes aus den krisenbedingten Betei- Dass die europäischen Rechtsnormen her konzernweit über die Staatsgrenzen weil man diese Institute nicht ohne gro- Kommunikation auf Augenhöhe und und die Armen kommen nicht mehr
ligungen an Banken vor, bei der Hypo diesen zentralen Punkt nicht behandeln, hinweg integriert waren. Bei Lehman ßen Schaden abwickeln kann. letztlich auch die Einbeziehung der Mit- nach. JOCHEN ZENTHÖFER
Real Estate (HRE) noch einmal über eine hat politische Gründe. Bei einer sehr gro- Brothers konnten die englischen Behör- Prof. Dr. Martin Hellwig ist Direktor emeritus des arbeiterteilhaber in Entscheidungspro- Heinrich Beyer / Hans-Jörg Naumer (Hrsg.): CSR
mögliche Abwicklung der Bank nachzu- ßen Bank wie BNP Paribas oder Deutsche den wichtige Funktionen nicht weiterfüh- Max-Planck-Instituts zur Erforschung von Gemein- zesse.“ Ein möglicher Verlust von eige- und Mitarbeiterbeteiligung. Springer Gabler, Ber-
denken; die zur Begründung der gewähl- Bank geht es hier um vierstellige Milliar- ren, weil kein Geld da war. Das Geld war schaftsgütern in Bonn. nem Geld werde dadurch begrenzt, dass lin 2019. 306 Seiten. 29,99 Euro.
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Wirtschaft M O NTAG, 15. APRIL 2019 · NR. 89 · S EITE 17

„Die Wahl wird in der Moschee entschieden“ Der Wirtschaftsnachwuchs


hadert mit der Politik
Diese Woche stehen Enttäuschung über Altmaier / Mäßige Sympathie für Merz
Wahlen in Südostasiens
loe. BERLIN, 14. April. Es ist kein er- Doch die Kritik ist massiv. In einer Stu-
größter Volkswirtschaft freulicher Termin, der Bundeswirt- die der DZ-Bank, des Zentralinstituts
schaftsminister Peter Altmaier (CDU) der Volks- und Raiffeisenbanken, wer-
an. Dabei geht es um den an diesem Montag erwartet. Der Beirat den Altmaiers Pläne regelrecht zer-
wirtschaftlichen Kurs, „Junge Digitale Wirtschaft“ des Ministe-
riums kritisiert schon seit längerem die
pflückt: Statt die Wettbewerbskraft
Deutschlands zu stärken, könnten seine
aber auch um die zuneh- Amtsführung Altmaiers und sein, so der Ideen sich regelrecht als „Bremsklotz“
Vorwurf, zu geringes Interesse an der Di- erweisen, wie die Frankfurter Allgemei-
mende Islamisierung. gitalwirtschaft. Nun soll eine Krisensit- ne Sonntagszeitung meldete.
zung das angespannte Verhältnis kitten, Die Unionsfraktion und die Kanzle-
Von Christoph Hein sonst hat das Gremium bereits mit Rück- rin haben Altmaier demonstrativ den
tritt gedroht. Rücken gestärkt. Allerdings geht man in
Auch wenn Altmaier bei jeder Gele- Berlin davon aus, dass mit der Kanzlerin
JAKARTA, 14. April. All die neuen Brü- genheit Digitalisierung und Künstliche auch ihr Vertrauter Altmaier gehen
cken, Eisenbahnen, Häfen und Flughäfen Intelligenz preist, verliert der Minister wird. Als möglicher Wirtschaftsminister
sowie die erste U-Bahn in Jakarta, die ge- in der Start-up-Szene und unter jungen unter CDU-Chefin Annegret Kramp-
rade eröffnet wurde – sie können den Auf- Unternehmern an Rückhalt. „Das Pro- Karrenbauer wird Friedrich Merz gehan-
schwung Indonesiens verkörpern. Oder blem ist nicht der Apparat“, sagt Florian delt, der im Rennen um den Parteivor-
auch diese gelbe Box, am hinteren Rand Nöll, der Vorsitzende des Deutschen sitz auf dem zweiten Platz gelandet war.
einer Frachthalle am Flughafen Jakartas. Start-up-Verbandes, mit Blick auf das Die Begeisterung unter Gründern
Gesichert von einer Stahlschiebetür, öff- Wirtschaftsministerium. „Aber dieser über diese Art von Nachfolgeplanung
net sich ein blitzsauberer Raum, in dem Apparat ist ein Stück weit führungslos.“ hält sich in Grenzen. Zwar gilt Merz als
blaue Fässer von BASF lagern und ein Der Gesprächsfaden des Ministeriums kompetent und wirtschaftsnah. Mit sei-
paar Kartons mit medizinischem Bedarf. mit Gründern sei nahezu abgerissen, nen 63 Jahren und der langen Karriere
Wer aus der grellen Sonne in die dunkle Termine mit Staatssekretären kaum zu in der Politik und Finanzbranche ist er
Halle tritt, den fröstelt bald. „Wir kühlen bekommen. „Mit dem Finanzministeri- aber weit davon entfernt, ein „digital na-
den Raum auf bis zu 2 Grad herunter“, um ist der Dialog besser“, sagt Nöll. Lob tive“ zu sein. „Jugend ist kein Verdienst
sagt Vincent K.C. Yong. Für DHL Deut- äußert er für den ehemaligen Wirt- – aber Alter auch nicht“, sagt Florian
sche Post baut er den Frachtverkehr in schaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Gloßner, Bundesvorsitzender der Wirt-
Südostasiens größter Volkswirtschaft auf. Zwischen Kopftuch und Motorrad: Indonesien wird modern – andererseits ist die Islamisierung allgegenwärtig. Foto Christoph Hein Die Kritik an Wirtschaftsminister Alt- schaftsjunioren. In den Unternehmen
Sein überdimensionierter „Kühlschrank“ maier hat sich in den vergangenen Ta- sei der digitale Wandel schon viel prä-
ermöglicht es erstmals den Logistikern, gen zugespitzt. Vor allem Mittelständler senter als in den Ministerien. „Einem
ge Direktorin der Weltbank auch in Wa- dem 43 Prozent der 260 Millionen Men- aus. Die Menschen brauchen Bildung, fühlen sich von ihm nicht genügend ver- jüngeren Minister, der schon einmal ein
eine Kühlkette für die Fabriken und Kran- shington bestens verdrahtet ist, haben in- schen jünger als 24 Jahre sind, zur „demo- müssen Geld verdienen, konsumieren
kenhäuser rund um Jakarta aufrechtzuer- treten. Altmaier fordert in seiner kürz- Unternehmen von innen gesehen hat,
des nicht alle Versprechen erfüllt. Von graphischen Katastrophe“. Viele junge und vorsorgen. Die Widodo-Regierung lich veröffentlichten Industriestrategie, fällt dieser Perspektivwechsel wahr-
halten – das kann in der medizinischen 7 Prozent Wachstum hatte Widodo ge- Leute finden keine Arbeit. Das liegt auch steigerte zuletzt die Ausgaben deutlich,
Versorgung Leben retten. Europa müsse als Antwort auf die gro- scheinlich leichter.“ Wer sich unter jün-
träumt, als er im Oktober 2014 Staatsprä- an der Rationalisierung. In der Textilindus- um Stimmen zu fangen – allein die Gel- ßen Internetkonzerne sowie allgemein geren Führungskräften umhört, wen die-
Fast so still wie im Großkühlschrank sident wurde – 5 Prozent hat er erreicht. trie arbeiten neue Fabriken heute mit 70 der für Sozialhilfe stiegen um 70 Prozent
der Postler ist es plötzlich im ganzen die Herausforderung durch chinesische se sich aus der CDU als Wirtschaftsmi-
Aber er steuert das Land mit Geschick Prozent weniger Arbeiterinnen als die tra- im Jahresvergleich. und amerikanische Konzerne eigene nister vorstellen könnten, stößt auf Na-
Land – als wäre Indonesien, als wären die zwischen den Großinvestoren China und ditionelle Fertigung nebenan. Die Logistiker draußen am Flughafen
17 000 Inseln über Nacht herunterge- „Champions“ schaffen. Der Mittelstand men wie Nadine Schön, die Vizevorsit-
Japan. Die Stromversorgung zumindest Wie durch ein Brennglas zeigt die Be- spüren tagtäglich, was die Ökonomen in fühlt sich dagegen vernachlässigt, Öko- zende der Unionsfraktion. Auch Carsten
kühlt worden. Nach all den Debatten, den auf der Hauptinsel Java ist inzwischen setzung der potentiellen Stellvertreter des den Regierungsbüros berechnen: „Der-
Ausbrüchen, den Angriffen, dem Jubel nomen warnen vor Großfusionen. Alt- Linnemann, Vorsitzender der Mittel-
weitgehend verlässlich. Eine drohende Präsidenten und seines Herausforderers, zeit macht der Import rund 65 Prozent un- maier sagt zu der Kritik, er habe be- standsvereinigung und ebenfalls Frakti-
und dem Streit herrscht nun „masa ten- Zahlungsbilanzkrise durch den raschen wo die jeweiligen eigenen Schwächen lie- seres Geschäftes aus“, erzählt Yong. Das
ang“, die Zeit der Stille. Das Grundrau- wusst eine Diskussion anstoßen wollen. onsvize, wird häufiger genannt.
Wertverfall der Rupiah hat seine Regie- gen: Widodo wählte Maaruf Amin, einen Land lebt zu sehr von seinen Rohstoffaus-
schen ist verstummt. Bis zum Mittwoch, rung abgewehrt. Indonesien, Mitglied der alten Kleriker, um die Muslime zu besänf- fuhren, etwa Kohle oder Palmöl. Widodo
wenn 190 Millionen Indonesier zur Wahl
Endspiel um die „Uploadfilter“
zwanzig führenden Wirtschaftsnationen tigen. Nur als Reformer dazustehen hilft hat gerade einen Brandbrief nach Brüssel
gerufen sind, muss die Politik schweigen. (G 20), hat viel regionalen Einfluss. dem Präsidenten nicht – er muss Rück- gesandt, um die Europäische Union vom
Dem früheren General Prabowo Subian- Doch sind es nicht nur die Erfolge der sicht darauf nehmen, dass der Islam im drohenden, ökologisch begründeten
to, der sich immer wieder ereiferte, der amtierenden Regierung, die die Men- größten muslimischen Land der Erde an Bann von Palmöl abzuhalten (F.A.Z. vom
auf seinen Netzwerken bis tief in die Mo- schen für „Jokowi“ stimmen lassen – es politischer Bedeutung gewinnt. Immer 12. April). Prabowo, der riesige Länderei- Justizministerin Barley und Kanzleramt noch nicht einig
scheen spielte, bleibt nur, abzuwarten, ob ist auch die Sorge vor der Alternative. Jun- wieder kamen Verdächtigungen auf, Wi- en besitzt, kündigte im Wahlkampf aber
er es schafft, den amtierenden Präsiden- hw. BERLIN, 14. April. Das Gegrum- Die SPD im EU-Parlament stimmte ge-
ge Menschen in der Hauptstadt sprechen dodo sei in Wahrheit Christ, der sich nur an, das Geschäft mit Palmöl noch auswei- mel über die EU-Urheberrechtsrichtli- gen die Reform, vor allem wegen der Fil-
ten Joko Widodo aus dem Amt zu treiben. den Namen Prabowos gar nicht aus, son- hinter einer muslimischen Fassade verste- ten zu wollen. Der ökonomische Nationa-
Die Umfragen sprechen für den Amts- nie nimmt auf den letzten Metern noch tergefahren. Die Bundes-SPD in Gestalt
dern reden nur vom „Gegenkandidaten“. cke. Solche Gerüchte können schwer scha- lismus, den er vertritt, würde eine von einmal zu. Am Montag muss die Bundes- der zuständigen Justizministerin Katari-
inhaber, den das Volk einfach Jokowi Für viele steht er für das alte Indonesien den – Amin soll diese Flanke decken. Brüssel ersehnte Annäherung noch
nennt. Der frühere Möbelhändler, bei öf- regierung im Ministerrat dem Regel- na Barley – (zugleich SPD-Spitzenkandi-
mit seiner Feudalstruktur und Vettern- Denn mit Nahdlatul Ulama führt er eine schwerer machen. Das Staatsmotto „Ein-
fentlichen Reden immer zum Scherzen werk endgültig zustimmen – doch noch datin für die EU-Wahl) stimmte der Re-
wirtschaft, für die starke Rolle der Armee muslimische Organisation, die allein für heit in der Vielfalt“ könnte leiden.
aufgelegt, hatte sich schon als Bürgermeis- immer ringen die Protagonisten aus form auf Druck der Kanzlerin zu, warnt
bis tief in die Wirtschaft und für eine stär- 50 Millionen Mitglieder steht. Zwar ist Indonesien im Standort-Ran-
ter des eigentlich unregierbaren Schmelz- kere Islamisierung. Homosexualität will „Was aber ist, wenn Widodo mal nicht king der Weltbank, die misst, wie leicht es SPD und CDU darum, wie mit den um- aber zugleich vor Uploadfiltern. Des-
tiegels Jakarta mit 30 Millionen Einwoh- er unter Strafe stellen. mehr wäre?“, fragt Unternehmensberater ist, Geschäfte zu führen, bis auf Platz 73 strittenen „Uploadfiltern“ umzugehen halb soll Deutschland bei der Abstim-
nern bewährt. Drei Wochen vor der Wahl „Gewinnt Prabowo, packen hier am Bromund. „Dann hätten wir trotz seines vorgerückt; bei Widodos Amtsantritt lag ist. Der Ausgang des Streits stellt auch mung eine Protokollerklärung abgeben.
öffnete dort die erste U-Bahn ihre Schran- nächsten Tag ganz viele ihre Koffer“, sagt Wahlsieges einen 75-jährigen muslimi- es noch auf Platz 120. Keiner der bisheri- die Weichen für den Europawahlkampf. Über deren genauen Inhalt ringen
ken – ein klarer Punktsieg für den heuti- Volker Bromund. „Das ist ganz klar eine schen Geistlichen als Präsidenten des gen Regierungen ist es freilich gelungen, Selten hat ein Fachthema für solche Pro- Kanzleramt und Justizministerium seit
gen Präsidenten, der den Ausbau von Hä- Richtungswahl.“ Der ehemalige Deutsch- wichtigsten Landes Südostasiens.“ Und eine funktionierende Fertigung und Ex- teststürme gesorgt wie das Urheber- Tagen. Kommt es am Montag nicht zu ei-
fen, Straßen, Flugplätzen und Eisenbahn- banker berät Investoren und lebt seit Jah- er fügt an: „Die Wahlen hier werden in portindustrie aufzubauen. „In der Textil- recht. In der SPD hält man alles für mög- ner Einigung, müsste sich Deutschland
strecken versprochen hatte. ren in Jakarta. Das ist kein einfaches Ge- den Moscheen entschieden.“ Im Umkehr- fertigung sind die Maschinen im Durch- lich – auch, dass Deutschland wegen Un- enthalten, und die Urheberrechtsreform
„Unter der amtierenden Regierung ha- schäft. Bis heute wirkt der jahrelange schluss ernannte Prabowo den Unterneh- schnitt 25 Jahre alt“, erzählt Bromund. einigkeit nicht zustimmen kann. wäre vorerst gescheitert. Die Lage wird
ben wir einen enormen Ausbau der Infra- Rechtsstreit nach, den der Staat mit dem mer Sandiaga Uno zu seinem Vize. Der „In den letzten 20 Jahren hat doch nie- Die „Uploadfilter“ betreffen einen um- noch einmal vertrackter, weil die Abstim-
struktur erlebt. Sechs Häfen wurden erwei- amerikanischen Rohstoffkonzern Free- Versuch, die Wirtschaft durch die Ernen- mand wirklich in Indonesien investiert.“ strittenen Teilaspekt der Reform. Plattfor- mung zum Urheberrecht im Agrarminis-
tert, 7000 Kilometer Schienen verlegt, port-Mcmoran um die Grasberg-Mine in nung des in Amerika ausgebildeten San- Die DHL-Leute helfen sich nun selbst. men wie Youtube sollen künftig gedrängt terrat stattfindet. Deshalb muss Barley
15 lokale Flughäfen werden gebaut“, sagt Papua führte. Er endete mit dem Rückzug diaga Uno zu gewinnen, gelang indes Gemeinsam mit dem chinesischen Inter- werden, durch technische Maßnahmen Agrarministerin Julia Klöckner (CDU)
Yong. Die Abfertigung von Gütern ist deut- der Amerikaner. Um Arbeitsplätze zu nicht: Zwar soll er ein Vermögen von nethändler Alibaba schulen sie in entlege- das Hochladen urheberrechtswidriger In- anweisen, wie sie abstimmen soll.
lich besser geworden, auch weil der Flug- schaffen, verdonnerte Widodo Investoren rund einer halben Milliarde Dollar besit- nen Landesteilen Mittelständler, damit halte zu verhindern. Kritiker fürchten, Das rechtliche Gewicht einer Proto-
hafen die Zollbeamten rasch wechseln zu einer höheren Wertschöpfung im Land zen. Doch hängt ihm der Ruf nach, sich in die sich neue Märkte im Ausland erobern. dass die Systeme zu oft anschlagen und kollerklärung nur eines Mitgliedstaates
lässt – so wird die immer noch grassieren- – was oft nicht funktioniert, weil es schon Jakartas alter Elite zu tief vernetzt zu ha- „Sie kennen weder Auslandsmärkte noch Zitate, Satire oder Beiwerk (etwa Hinter- ist sehr begrenzt. Da die Urheberrechts-
de Korruption erschwert. „Auch der Ein- an ausgebildeten Arbeitskräften fehlt. ben. Und er finanziert Prabowo, einen die Schritte, um zu exportieren. Wir ma- grundmusik im Video) blockieren, ob- richtlinie teils großen Auslegungsspiel-
satz von Technologie hilft“, sagt Yong. Rund 2 Millionen neue Stellen jährlich Ex-General, der den Geruch des Kriegs- chen sie damit vertraut“, sagt Yong. Wie wohl diese rechtlich erlaubt sind. raum belässt, ist eine rechtliche Wir-
Kein Wunder, dass die meisten Ge- muss die Regierung schaffen, will sie dafür verbrechers nicht loswerden kann. hoch er das Potential Indonesiens ein- Die Lage ist unübersichtlich: Digital- kung aber nicht ausgeschlossen. Das
schäftsleute hoffen, dass Widodo eine sorgen, dass die Heranwachsenden sich Alle Kandidaten wissen, was im Argen schätzt, zeigt seine Vorhersage: „Schon staatssekretärin Dorothee Bär (CSU) ist und das Bemühen um jeweilige Gesichts-
zweite Amtsperiode erkämpfen kann. Er ihre Schale Reis verdienen können. Die liegt: Die an der Zahl ihrer Menschen ge- im nächsten Jahr wollen wir ein ausgegli- Gegnerin der Reform wegen der Upload- wahrung könnte erklären, warum Kanz-
und seine Finanzministerin Mulyani In- „demographische Dividende“, von der messen viertgrößte Nation der Erde chenes Verhältnis von Export und Import filter, wird aber von der Kanzlerin Ange- leramt und Justizministerium so inten-
drawati, eine Ökonomin, die als ehemali- manche schwärmen, wird in dem Land, in schöpft ihr Potential nicht in Ansätzen im Frachtgeschäft erzielen.“ la Merkel (CDU) ausdrücklich ignoriert. siv um deren Wortlaut ringen.

9 th Edition
2- 4 MAY 2019
FLORENCE

The annual summit for high-level reflection on the European Union


#SOU2019 stateoftheunion.eui.eu

Knowledge Partners With the Contribution of


РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

SEITE 18 · M ON TAG, 15. A PRIL 2019 · N R. 89 Unternehmen FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

Ottobock schickt Exoskelette in die Fabrik „Afrikas Amazon“ begeistert


Der Weltmarktführer für Anleger in New York
Orthopädietechnik entdeckt Online-Händler Jumia ist in Deutschland registriert
die Industrie. Was bislang
Unfallopfern das Leben clb. KAPSTADT, 14. April. Es ist ein Rechtssitz in Berlin, die Gründer und
fulminantes Börsendebut für das erste Vorstandschefs sind Franzosen. Dies
erleichtert, könnte sich zum Tech-Start-up-Unternehmen aus Afrika hat in den sozialen Medien zu einer re-
Mittel gegen Fehlstunden und in New York gewesen. Der Kurs der Ak- gen Diskussion geführt, ob Jumia tat-
tie des Online-Händlers Jumia stieg am sächlich ein afrikanisches Unterneh-
Fachkräftemangel mausern. ersten Handelstag am Freitag um mehr men sei. Verwirrung entstand auch, als
als 75 Prozent in die Höhe. Das Unter- in Medien weitere Gründer und Mitgrün-
umx. FRANKFURT, 14. April. Es war nehmen hatte den Börsenplatz in New der des „Amazon von Afrika“ auftauch-
die Konzernforschung von Volkswagen, York gewählt, um IT-Investoren anzuzie- ten, und zwar aus afrikanischen Län-
die Ottobock auf die Idee brachte, etwas hen, für die Afrika bisher ein weißer dern. Nach Angaben eines Sprechers wa-
Neues zu probieren. Hier der größte Auto- Fleck auf der Landkarte war. Mit einem ren sie am Aufbau des Geschäfts in ein-
hersteller der Welt, dort der Weltmarkt- Marktwert von 1,94 Milliarden Dollar zelnen Ländern oder bestimmter Funk-
führer für Orthopädietechnik, beide aus ist Jumia gleichzeitig auch das erste Ein- tionen beteiligt. Das panafrikanische
Niedersachsen. Man kennt sich. Die An- horn aus Afrika, so werden Start-up-Un- Unternehmen jedoch hatte nur zwei
näherung vor sieben Jahren, bei der es ternehmen mit einem Wert von mehr Gründer, Hodara und Poignonnec. „Vie-
um Überkopfarbeiten in der Montage von als einer Milliarde Dollar genannt. le Menschen wollen nun einmal Grün-
Golf-Modellen und ergonomische Unter- Zum Börsenstart waren Mitarbeiter der von Jumia sein“, sagte Letzterer.
stützung für die Beschäftigten ging, mün- aus 14 afrikanischen Ländern nach New Der Erlös aus dem Börsengang soll
dete inzwischen in die neue Geschäftsein- York gereist. Die Chefin von Jumia Nige- nun genutzt werden, um das operative
heit „Ottobock Industrials“. Exoskelette ria, Juliet Anammah, läutete die berühm- Geschäft in Afrika auszubauen. „Wir ha-
für die Industrie sollen in den nächsten te Glocke zur Handelseröffnung. „All ben ein sehr gesundes Geschäftsmodell,
Jahren einen zweistelligen Millionen-Um- diese Leute haben es möglich gemacht das wir weiter umsetzen.“ Einen Ter-
satz einbringen. Das ist in einem Medizin- und sind extrem stolz“, sagte Sacha Poi- min, wann Gewinn erzielt werden soll,
technik-Konzern mit 7000 Beschäftigten gnonnec, einer der zwei Vorstandschefs, wollte Poignonnec nicht nennen. Im ver-
und einer Milliarde Euro Umsatz keine in einem Telefongespräch der F.A.Z. Es gangenen Jahr betrug der Verlust 170
Neuerfindung – aber es ist eine Auswei- sei ein Meilenstein für Jumia, dessen Millionen Euro bei einem Umsatz von
tung auf neues Terrain. Name aus einem afrikanischen Dialekt 130 Millionen Euro.
Exoskelette werden von außen an den übersetzt „davonfliegen“ bedeute. An Unternehmensübernahmen oder
Körper angelegt und dienen Querschnitts- Die Geschäftsidee hatten Poignonnec Zusammenschlüsse werde derzeit nicht
gelähmten als Hilfe im Alltag, in der In- und sein Kollege Jeremy Hodara, als sie gedacht. Statt auf Wachstum um jeden
dustrieproduktion können sie körperlich noch für die Strategieberatung McKin- Preis konzentriere man sich darauf,
anstrengende Tätigkeiten unterstützen. sey tätig waren. „Damals war der On- „Mehrwert für Konsumenten zu schaf-
Solche Modelle werden auch von anderen line-Handel in China, Europa und in fen“. Jumia ist nicht der einzige Online-
Unternehmen produziert. German Bio- den Vereinigten Staaten schon etabliert, Händler in Afrika. In Südafrika besteht
nic rühmt sich, als erster deutscher Her- aber es gab keinen großen Anbieter in starke Konkurrenz durch den dortigen
steller Exoskelette für den Einsatz in der Afrika“, sagte Poignonnec. Als die heu- Marktführer Takealot des Medienkon-
Industrie entwickelt zu haben. Auch Lae- te 38 Jahre alten Berater den deutschen zerns Naspers. In Kenia startete der Mo-
vo aus den Niederlanden ist hier aktiv, Internet-Unternehmer Oliver Samwer bilfunkkonzern Safaricom 2017 die Han-
Hilfe von außen: Mit Exoskeletten lassen sich anstrengende Tätigkeiten länger ohne Schaden verrichten. Foto Daniel Pilar
trafen, hätten sie ihn ebenfalls von der delsplattform Masoko. Auch Alibaba
ebenso Comau, eine Tochtergesellschaft
Idee begeistert. Samwers Risikokapital- aus China hat ehrgeizige Pläne.
des Fiat-Chrysler-Konzerns.
Ottobock dürfte unter all den Mitbe- skelette marktreif. Eines für die Schulter, de an den Maschinen Folie für die Verpa- geber Rocket Internet war zu der Zeit da- Der afrikanische Markt biete enor-
Sönke Rössing, Leiter des Industriege- werbern nicht in Erklärungsnot sein. Sei- eines fürs Handgelenk und eines für den ckung über Schulterhöhe befüllt. Da liege bei, Online-Händler in Asien und Süd- mes Potential für den Online-Handel, re-
schäfts von Ottobock, berichtet außer- ne orthopädische Expertise ist unbestrit- Daumen, das Ottobock als kleinstes Exo- Entlastung für die Schultern mit Hilfe ei- amerika aufzubauen, und stellte auch sümierte der Jumia-Gründer. Der Konti-
dem von einigen Hochschul-Ausgründun- ten, auch wenn sie bislang vor allem Men- skelett der Welt preist. Es schützt beim nes Exoskeletts auf der Hand. Auf einem für Jumia das Startkapital bereit. nent sei vergleichbar mit Europa oder
gen, die sich auf dem Markt tummeln. Die schen mit Behinderung zugutekommt. Stecken, Stopfen und Clipsen in der Mon- der größten potentiellen Einsatzgebiete, Vor sieben Jahren startete Jumia zu- den Vereinigten Staaten vor 20 Jahren,
Geschäftigkeit korrespondiert mit den Dass es dem Unternehmen ernst ist, zei- tage und kommt aus dem 3D-Drucker. dem Handwerk, könne man die Anwen- nächst in vier Ländern, in Marokko, als die Menschen dort noch zögerten,
wirtschaftlichen Erwartungen. Sogenann- gen schon die Anfangsinvestitionen. Otto- Der Winzling wurde mit den eigenen Bio- dungen ohnehin kaum noch zählen. Ägypten, Südafrika und Nigeria. Heute ihre Kreditkartennummer online einzu-
te „Wearable Robotics“, zu denen Exoske- bock ließ etwa dreißig Beschäftigte sechs mechanik-Experten und Industriepart- Weitere Modelle würden folgen, sagt ist das Unternehmen in 14 afrikani- geben. „Unsere Mission besteht darin,
lette gehören, könnten laut BIS Research, Jahre lang forschen, ein zweistelliger Mil- nern aus den Branchen Automobil und Rössing, derzeit sei ein Prototyp für die schen Ländern aktiv. Rocket Internet ist so viele Verkäufer und Käufer in Afrika
einem Unternehmen für Beratung und lionen-Betrag kam auch hier zusammen. Haushaltsgeräte entwickelt. Entlastung des Rückens auf dem Weg. weiter mit von der Partie, größter An- auf effiziente Weise zusammenzubrin-
Marktforschung, bis zum Jahr 2026 ein Derzeit arbeiten 20 Leute in Sönke Rös- Der 42 Jahre alte Betriebswirt Rössing Und es soll keine Ewigkeit mehr dauern, teilseigner ist mit einem Anteil von 30 gen und an das Einkaufen im Internet zu
Marktvolumen von mehreren Milliarden sings Einheit, in Hochphasen seien es berichtet von 70 Kunden, von denen er bis Ottobock Exoskelette auf den Markt Prozent der südafrikanische MTN-Kon- gewöhnen.“ Jumia hatte in New York
Dollar erreichen – gelten sie doch als ge- knapp 100. Gefördert von der Bundesre- die wenigsten nennen möchte – Porsche bringt, in denen Künstliche Intelligenz zern, der führende Mobilfunker in Afri- 13,5 Millionen Aktien zu einem Preis
eignetes Mittel, um die horrende Zahl an gierung und unterstützt von der Sport- und Daimler gehörten jedenfalls dazu. zum Einsatz kommt. Dass solche Funktio- ka. Jüngst stiegen auch Mastercard und von 14,50 Dollar angeboten und damit
Fehlstunden in der Produktion aufgrund hochschule Köln, wurden Tests für erste Ansonsten sei das Feld riesig. An Schie- nen nicht das Ende der technischen Wei- der französische Getränkekonzern Per- einen Erlös von 196 Millionen Dollar
von Erkrankungen oder Verletzungen zu Produkte in der Montage von Kabelbäu- nenfahrzeugen oder Flugzeugen werde terentwicklung sein müssen, deutet Rös- nod Ricard ein. Jumia wirbt mit dem verbucht. Zum Kurs von 18,95 Dollar
reduzieren. Außerdem könnten sie Beru- men in Autos gemacht. Inzwischen – ebenfalls so gearbeitet, dass ergonomi- sing mit dem Hinweis an, was Exoskelette Spruch „100 % Africa, 100 % Internet“. ging die Aktie in den Handel, zum Han-
fe attraktiver machen, die als körperlich nach einem Langzeittest im VW-Werk in sche Entlastung sinnvoll sei. Das gelte für Querschnittsgelähmte heute schon Doch das Unternehmen hat seinen delsschluss kostete sie 25,46 Dollar.
zehrend gelten und vom Fachkräfteman- Bratislava in der Slowakei – sind die Ent- auch in weniger naheliegenden Bran- leisten können – sie steuern Bewegungen
gel besonders hart getroffen sind. wicklungen abgeschlossen und die Exo- chen: In Schokoladenfabriken etwa wer- mit ihren Gedanken.

Altana schaut sich um


Butlers setzt auf neue Vertriebswege Wenn die Preise stimmen, könnte der Konzern zukaufen
B.K. DÜSSELDORF, 14. April. Aus schwieriger zu erfüllen: Ein Unterneh-
Die Kölner Einrichtungskette will Wohnaccessoires über Partnerunternehmen anbieten Sicht von Martin Babilas, dem Vor- men muss strategisch und operativ pas-
standsvorsitzenden des Spezialchemie- sen, hohes Synergiepotential besitzen,
csc. KÖLN, 14. April. Die Butlers-Filia- kassenbereichs zu finden. Zudem werden xemburg, Tschechien, Ungarn, der Ukrai- den“, sagt er. Um dieses Ziel zu erreichen, konzerns Altana, könnte das Umfeld für rasch integrierbar sein oder finanziellen
len sind mit Gartenstühlen, Blumentöp- in fünf Kaufhof-Häusern auf einer 60 ne, Griechenland und Malta. Im Mai soll künftig ein noch größerer Anteil des mögliche Akquisitionen bald wieder Mehrwert bringen. Was die finanzielle
fen und Osterdekoration bestückt, doch Quadratmeter großen Fläche ganzjährig kommt eine erste Filiale in Irland hinzu. Sortiments von eigenen Mitarbeitern ent- günstiger werden. „Wir haben uns ange- Kraft für mögliche Akquisitionen an-
in einem Lagerraum der Kölner Zentrale Wohnaccessoires und Partyartikel ange- Vor allem in Osteuropa und im Mittleren worfen werden. Bislang entstehen zwei sichts der sehr hohen Bewertungen von geht, verweist Babilas auf die hohe Ei-
herrscht mitten im Frühling weihnachtli- boten. Markenshops dieser Art unterhält Osten läuft die Suche nach weiteren Fran- Drittel der jährlich 3000 neuen Artikel Unternehmen zuletzt zurückgehalten“, genkapitalquote von 73 Prozent.
ches Flair. Auf 40 Quadratmetern hat die Butlers außerdem auch in einem Dutzend chisepartnern. Das im Zuge der Insolvenz nach Designvorgaben aus Köln. Die Pro- sagt er der F.A.Z. Zwar sei aktuell noch Bisher wurde auch noch nicht ent-
Einrichtungskette ihr neues Weihnachts- Rewe-Supermärkten. Darüber hinaus erheblich verkleinerte eigene Filialnetz duktion übernehmen größtenteils asiati- keine Entspannung bei den übertriebe- schieden, in welcher Höhe die Gesell-
shop-Konzept aufgebaut, um es Interes- hängt in 1000 Rewe-Filialen ein kleines soll dagegen nicht nennenswert ausgewei- sche, aber auch europäische Fabrikanten. nen Preisen zu registrieren. Mit der Ab- schafterin am Konzernüberschuss von
senten vorzustellen. Wenn alles nach Regal voller Butlers-Porzellanbecher mit tet werden. Derzeit gibt es in Deutsch- „Je mehr wir selbst entwickeln, desto we- schwächung der Konjunktur könnte sich im vergangenen Jahr 187 Millionen
Plan läuft, sollen die Regale mit den Disneymotiven. Überdies arbeitet das Un- land, Österreich und der Schweiz 82 in Ei- niger austauschbar sind wir“, sagt Josten das aber in der zweiten Jahreshälfte Euro beteiligt wird. „Wir haben da sehr
Baumanhängern, den Kerzen, dem Scho- ternehmen im Online-Geschäft mit Part- genregie betriebene Geschäfte, von de- mit Blick auf den intensiven Wettbewerb. oder spätestens im kommenden Jahr viel mehr Freiheitsgrade als eine börsen-
ko-Fondue und den Geschenktüten vor nern zusammen, darunter Amazon, Otto, nen die Hälfte nach dem neuen Ladenkon- Zu den zahlreichen Konkurrenten zählen spürbar ändern. „Wir sind da recht zuver- notierte Gesellschaft.“ Im abgelaufenen
dem nächsten großen Fest bei den Han- Westwing und die Tengelmann-Plattform zept umgebaut ist. Mitte Mai eröffnet ein unter anderem Depot, Ikea und Zara sichtlich.“ Eine strategische Lücke, die Geschäftsjahr hatte der Chemiespezia-
delspartnern stehen. „Wir wollen unsere GartenXXL. Butlers-Geschäft in Ingolstadt, in der Köl- Home, aber auch die dänischen Ketten Sø- das Weseler Unternehmen mit Hilfe von list nach zwei sehr starken Vorjahren un-
Marke verstärkt anderen Händlern anbie- In Vertriebskooperationen wittert der ner Südstadt läuft die Suche nach Räum- strene Grene und Flying Tiger sowie Muji Akquisitionen schließen müsse, gebe es ter einer Abschwächung der Nachfrage
ten“, sagt Geschäftsführer und Haupteig- 53 Jahre alte Josten, der die Einrichtungs- lichkeiten. Zudem werden auch zeitlich aus Japan. nicht. Insofern stehe Altana auch nicht aus der Automobilindustrie und aus Chi-
ner Wilhelm Josten im Gespräch mit der kette vor zwanzig Jahren mitgegründet begrenzte Pop-up-Stores aufgemacht, In diesen Tagen startet Butlers eine unter Druck. Aber man sei aber weiter- na sowie den deutlich angezogenen Roh-
F.A.Z. hat, erhebliches Potential. In fünf Jahren etwa am Berliner Kurfürstendamm, in Er- Kampagne zur Europawahl am 26. Mai. hin an solchen Zukäufen interessiert, stoffkosten gelitten. Das neue Geschäfts-
Noch steckt die Erschließung des neu- will er die Hälfte des Umsatzes außerhalb langen, Essen, Krefeld, Oldenburg und „Wir wollen verhindern, dass europafeind- die die vier vorhandenen Geschäftsbe- jahr sei ebenfalls herausfordernd gestar-
en Vertriebswegs, den Butlers im Zuge des eigenen Filialnetzes und des eigenen im Mai in Hamburg. liche Parteien zu viel Einfluss bekom- reiche stärken, die Lösungsangebote für tet. Dennoch zeigt er sich zuversichtlich,
des Neustarts nach dem im Herbst 2017 Online-Shops erzielen. Im vergangenen Mit einem Umsatz von 77 Millionen men“, sagt Josten. In den Filialen werden die Kunden ergänzen und komplettieren trotz des Gegenwindes vom Markt den
beendeten Insolvenzverfahren für sich Jahr lag der Anteil bei rund einem Zehn- Euro hat Butlers im vergangenen Jahr – von der Kölner Bloggerin Diana zur Lö- oder den Zugang zu neuen Märkten und Vorjahresumsatz von rund 2,3 Milliar-
entdeckt hat, in den Anfängen. Bei der tel. „Wir sprechen derzeit mit Möbelhäu- auf die fortgeführten Filialen bezogen – wen entworfene, mit der Europaflagge Technologien verschaffen könnten. den Euro in der Bandbreite zwischen ei-
Textilkette C&A waren die Kölner schon sern, Baumärkten und weiteren Lebens- um 5 Prozent zugelegt, wie Josten berich- versehene Sweatshirts verkauft. Der Ge- „Unsere Hauptstoßrichtung ist der nem und fünf Prozent steigern zu kön-
im vergangenen Winter in sieben deut- mittelhändlern“, berichtet Josten. tet. Unter dem Strich habe wie im Vorjahr winn fließt an die Aktion Pulse of Ausbau aller vier Geschäftsfelder. Ent- nen. „In unserer Finanz- und Innovati-
schen Filialen mit einem Weihnachts- Doch auch auf klassisches Filialge- ein Gewinn gestanden, diesmal aber Europe, die regelmäßig in großen Städten sprechend haben wir in allen Bereichen onskraft sehen wir eine gute Basis für zu-
stand präsent. In europaweit 500 schäft setzt er weiter: Ausgebaut werden ohne Sondereinflüsse im Zuge der Sanie- für die europäische Idee demonstriert Akquisitionsziele im Blick“, erklärt der künftiges Wachstum durch den sich ab-
C&A-Standorten sind einige ihrer Artikel soll das Franchisegeschäft. Momentan be- rung. „Wir wollen künftig mehr als Marke und für eine Teilnahme an der Europa- Altana-Chef. Das zu Skion, der Beteili- schwächenden Zyklus hindurch.“ Mit
auf einem Regalmeter innerhalb des Vor- treiben Partner 36 Butlers-Läden in Lu- denn als Händler wahrgenommen wer- wahl wirbt. gungsgesellschaft der BMW-Aktionärin rund sieben Prozent des Umsatzes inves-
Susanne Klatten, gehörende Unterneh- tiert Altana deutlich mehr in Forschung
men ist in seinen vier Arbeitsgebieten und Entwicklung als der Durchschnitt
BDI fordert Investitionen Spenden übers Internet VW setzt noch stärker auf Spezialadditive für die Lackindus-
trie, auf Effektpigmente, auf Isolierstof-
der Chemieindustrie. „Ziel ist, unseren
Kunden Lösungen zu bieten, die ihnen
gegen Abschwung Die digitale Plattform Betterplace erweitert ihr Angebot
auf China fe für die Elektroindustrie sowie auf
Dichtungsmassen, Druckfarben und
eine Differenzierung im Markt, niedrige-
re Kosten und zusätzliches Wachstum er-
BERLIN, 14. April (dpa). Industriepräsi- SCHANGHAI, 14. April (dpa-AFX). Klebstoffe für Verpackungen konzen- möglichen.“ Beispiele für Innovationen
dent Dieter Kempf hat die Bundesregie- pik. FRANKFURT, 14. April. Durch In- sollte nicht von der Rechtsform abhängig Der Autokonzern Volkswagen untermau- triert. Dass ein neues, fünftes Geschäfts- sind Additive für wasserlösliche Lacke
rung angesichts der stockenden Konjunk- ternet-Spendenplattformen hat sich die sein.“ ert seine stärkere Ausrichtung auf den chi- feld hinzukommen könnte, schließt Ba- des Geschäftsbereichs Byk, PVC- und
tur zu höheren Investitionen aufgerufen Art, wie Menschen gemeinnützige Organi- In den vergangenen Jahren haben sich nesischen Markt. „Wir wollen als Marke bilas zwar nicht aus. Hier seien dann weichmacherfreie Dichtungen für Me-
und die Schuldenbremse in Frage gestellt. sationen unterstützen, stark verändert. viele Organisationen spontan gegründet, die Nummer eins in der Elektromobilität aber die strengen Akquisitionskriterien tallvakuumverschlüsse.
„Nach zehn Jahren Aufschwung stehen Zwar sind die spendenfreudigsten Deut- um direkt zu helfen – während der Flücht- in China und darüber hinaus sein“, sagte
der deutschen Wirtschaft unruhigere Zei- schen nach wie vor Menschen über 60 Jah- lingskrise etwa. Unter anderem für sie soll Konzernchef Herbert Diess am Sonntag

Digitale Immobilienfinanzierung
ten bevor. Die Bundesregierung muss end- ren – rund die Hälfte des Spendenvolu- diese neue Plattform sein. Zum Beispiel in in Schanghai vor dem Beginn der dorti-
lich raus der Komfortzone“, sagte der Prä- mens stammt von ihnen. Doch Plattfor- den Themen Gesundheit und persönliche gen Automesse. China könne nicht mehr
sident des Bundesverbandes der Deut- men wie Go Fund Me, Facebook oder Bet- Schicksale haben sich viele kleine Grup- nur als größter Absatzmarkt gesehen wer-
schen Industrie der „Bild am Sonntag“. den, sondern das Land sei bei Forschung
„Hier ein paar kleine Forschungsprogram-
terplace haben auch jüngere Menschen pen gegründet, die zum Beispiel helfen,
und Entwicklung unentbehrlich. Volkswa-
Portal für Projektentwickler soll im Sommer starten
zum Spenden angeregt. Denn ihre Ange- wenn eine Familie nicht genug Geld auf-
me, dort etwas Geld für die Förderung bote sind einfach, bequem und unmittel- bringen kann, um eine Beerdigung zu fi- gen werde mehr und mehr Forschung in mho. FRANKFURT, 14. April. Die On- Bislang konnten Projektentwickler
der Künstlichen Intelligenz – das reicht bar. Statt eines Jahresberichts erhalten nanzieren. Die 45 Mitarbeiter von Better- China ansiedeln. „Bereits heute ist rund line-Plattform Zinsland ist vor allem aus über Plattformen wie Zinsland nur er-
einfach nicht. Wir sehen zu wenig Investi- Spender von ihrer Organisation über digi- place haben bislang jede Organisation, die die Hälfte unserer 20 000 Entwicklungsex- dem Crowdinvesting bekannt. Erfolg- gänzendes Kapital von Privatanlegern
tionen, zu viel Umverteilung, zu wenig tale Kontaktkanäle nach ihrer Spende ein Geld über die eigene Online-Plattform ein- perten mit der Erforschung von Technolo- reich vermittelt sie seit Jahren hoch ver- einwerben. Der Hauptteil der Finanzie-
Ideen für kluge Steuer- und Energiekos- gien, Produkten und Autodesigns für Chi-
ten-Senkungen“, sagte er. Kempf wandte Video, das ihnen zeigt, in welches Projekt sammeln konnte, genau geprüft. Auf der na befasst“, sagte Diess. VW wolle in den zinste Nachrangdarlehen für Immobi- rung, das heißt vor allem klassische
sich gegen generelle Lockerungen der Sta- das Geld geflossen ist. neuen Plattform entfällt diese Aufgabe. nächsten zehn Jahren 22 Millionen Elek- lienprojekte an Privatanleger. Nun will Bankkredite, musste auf herkömm-
bilitätsregeln. Die Schuldenbremse sei Doch Betterplace, das sich selbst die Ein Risiko für die eigene Reputation ergebe troautos produzieren. Als Antwort auf Zinsland aus diesem Nischengeschäft lichem Weg gesucht und beantragt wer-
aber wesentlich strenger, als die EU-Re- größte deutsche Spendenplattform nennt sich daraus nicht, glaubt Lampe. „Wir gren- den sich schnell entwickelnden Markt für ausbrechen und mit einer neuen Platt- den. Caladio soll nun Finanzierungs-
geln es vorgäben. „Wir sollten darüber dis- und in elf Jahren 25 Millionen Euro ein- zen beide Bereiche absichtlich über zwei E-Autos in China hatte Volkswagen form, Caladio, in die gewerbsmäßige Im- anfragen mittelständischer Immobilien-
kutieren, ob größere Spielräume für Inves- gesammelt hat, konnte bislang eine Grup- Plattformen ab“, sagt er. „Dass es für diese schon in den vergangenen Jahren milliar- mobilienfinanzierung einsteigen. Damit unternehmen mit den Anforderungen
titionen sinnvoll sind. Wir müssen die Ri- pe von Spendenorganisationen nicht ver- Organisationen keine Prüfung gibt, haben denschwere Investitionen angekündigt. soll erstmals Immobilienfinanzierung von Banken und alternativen Finanzie-
siken eines Wirtschaftsabschwungs be- sorgen: solche, die nicht oder noch nicht wir klar auf unserer Internetseite kommuni- Das Thema Elektromobilität wird auch vollständig digital werden. Caladio soll rern wie Versicherern oder Versorgungs-
kämpfen, bevor er da ist.“ CSU-Landes- als gemeinnützig anerkannt sind. Für sie ziert.“ Neben den zwei Plattformen be- auf der diese Woche startenden Automes- es ermöglichen, die gesamte Kapital- kassen abgleichen und Finanzierungsan-
gruppenchef Alexander Dobrindt forder- hat die selbst gemeinnützige Organisati- treibt die nicht gewinnorientierte Betterpla- se eine große Rolle spielen. Diess und beschaffung über eine Online-Plattform gebote vermitteln. Die Plattform wurde
te staatliche Investitionen in zweistelliger on an diesem Donnerstag eine zweite ce eine Akademie, eine Forschungsabtei- VW-China-Chef Stephan Wöllenstein prä- zu beantragen, abzuwickeln und zu do- von Zinsland gemeinsam mit der Tau-
Milliardenhöhe. „Das Wirtschaftswachs- Plattform unter dem Stichwort Betterpla- lung und unterstützt Unternehmen darin, sentierten am Sonntag eine für einen gro- kumentieren. Damit bringe man erst- nus-Sparkasse entwickelt. Die beiden
tum verliert gerade an Dynamik. Es kann ce Me eröffnet. „Damit können jetzt auch ihre Berichterstattung zur sozialen Verant- ßen Elektro-SUV mit sieben Sitzen. Der mals alle Beteiligten an einer gewerb- Partner wollen nun auch eine standardi-
gut sein, dass wir uns in Kürze über ein spontane Bürgerinitiativen Spenden sam- wortung digital zu optimieren. „Das Inter- zunächst ID Roomzz getaufte Wagen soll lichen Immobilienfinanzierung zusam- sierte, digitale Lösung für das Berichts-
Konjunkturpaket unterhalten müssen“, meln, die nicht gemeinnützig sind“, sagt net hat die Kraft, Engagement zu verstär- 2021 zuerst in China auf den Markt kom- men, sagt Carl von Stechow, Gründer wesen entwickeln. Starten soll Caladio
sagte er der Funke Mediengruppe. Vorstand Björn Lampe. „Engagement ken und zu beschleunigen“, sagt Lampe. men. und Anlagevorstand von Zinsland. im Sommer diesen Jahres.
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS


      -'# !
 
 


       
 ## !#    # , %!  % &    +!! #  %# &!!   # % 
"   %#*%  ) 
 !   !#   #  !# %  %#! !  % 
## ,)  # 
(#
!# !  % , !#  *%!  !# %% #   ) #   %* # # 
  $
%  # %*  ( ! "!! % %# !#&#*  . !%( #! # ' / 
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

SEITE 20 · M ON TAG, 15. A PRIL 2019 · N R. 89 Unternehmen FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G

MENSCHEN & WIRTSCHAFT Fisher-Price ruft


Baby-Wiegen nach
Mit der DSGVO kam der Erfolg Todesfällen zurück
WASHINGTON, 14. April (dpa-AFX).
2018 waren es 35 Leute, im März 2019 Nach Berichten über den Tod von mehr
Dataguard berät vor schon mehr als 100. als 30 Säuglingen hat der amerikanische
allem kleine und Nach dem ausführlichen Audit über Spielzeughersteller Fisher-Price, eine
Fragebogen und Interviews sagt Datagu- Marke von Mattel, global Millionen von
mittlere Unternehmen ard den Kunden, was sie tun müssen, um Baby-Wiegen zurückgerufen. Das teilten
der DSGVO gerecht zu werden. Danach die amerikanische Verbraucherschutz-
zum Datenschutz. Das betreut Dataguard die Unternehmen wei- kommission CPSC und der Hersteller mit.
Unternehmen wächst ter, dokumentiert den Datenschutz und
berichtet regelmäßig, wie gut das Unter-
Anlass waren Berichte über Todesfälle,
bei denen sich Säuglinge in der Wiege um-
schnell und macht nehmen die Daten schützt. gedreht hatten und erstickt waren. Von
Semen erinnert sich an den Mai 2018: dem Rückruf sind rund 4,7 Millionen
die DSGVO zum „Wir waren da noch in einem alten Mö- Exemplare der „Rock ’n Play Sleepers“ be-
Geschäftsmodell. belhaus, gemeinsam mit einer Druckerei.
Es roch nach Lack und Druckerschwär-
troffen. Den Rückruf bestätigte auch eine
Unternehmenssprecherin in Frankfurt
ze. Wir saßen zwischen Druckmaschi- am Main. Die amerikanische Verbrau-
nen.“ Im 30-Minuten-Takt hätten sie Kun- cherorganisation Consumer Reports hat-

M
ai 2018: viele Unternehmen dentermine gehabt, jeder von ihnen sei te berichtet, dass nach ihren Untersuchun-
werden nervös. Vom 25. Mai an drei Tagen auf 1100 E-Mails gekom- gen seit 2009 mindestens 32 Kinder durch
an gilt in Europa die men. Zwischendurch mussten sie die die „Rock ’n Play Sleepers“ ums Leben ka-
DSGVO. Viele schicken pa- Homepage offline nehmen, weil sie über- men. „Es gab Todesfälle von Säuglingen
nisch Massen-E-Mails an ihre Kunden. lastet war. Doch die Mitarbeiter haben in „Rock ’n Play Sleepers“, nachdem sich
Auch in einem ehemaligen Möbelhaus in mitgezogen: „Das Team hat die Energie die Säuglinge vom Rücken auf den Bauch
München geht es hoch her. Doch der gespürt, bei etwas Großem dabei zu oder auf die Seite drehten und nicht fest-
Grund ist ein anderer: Der Datenschutz sein.“ geschnallt waren, oder unter anderen Um-
bestimmt die Schlagzeilen. Jetzt ist die Ende Januar 2019 hat das Unterneh- ständen“, schrieb die CPSC. Die deutsche
Zeit, auf die sie hingearbeitet haben bei men eine vierstellige Zahl an Kunden: Dependance von Fisher-Price verwies am
Dataguard. Thomas Regier und Kivanç Handwerksbetriebe, Arztpraxen und Sonntag auf die Stellungnahme in Ameri-
Semen sind die Gründer von Dataguard. Marketingagenturen, inzwischen aber ka. Sie versicherte, dass die Produktsicher-
Sie kennen sich seit der Schulzeit. Im auch Konzerne. Kleine Betriebe zahlen heit oberste Priorität habe. Das Unterneh-
Sommer 2017 – beide sind um die 30 – be- 150 Euro im Monat, je nach Größe und men machte aber zunächst keine Anga-
sprechen sie, was mit der DSGVO auf Eu- Branche steigt der Preis. Unternehmen ben dazu, wie viele dieser Wiegen in
ropa zukommt. Und sie erkennen, dass mit mehr als 100 Mitarbeitern zahlen Deutschland verkauft wurden. Vor einer
da ein Markt entsteht – der sich mit ihrer mindestens 500 Euro. Der Audit am An- Woche hatte die amerikanische Verbrau-
Überzeugung deckt. fang kostet zwischen 1000 und 3000 cherschutzbehörde gemeinsam mit Fi-
„Dieser Rohstoff Daten war unzurei- Euro. Schon 2018 hat Dataguard unter sher-Price zunächst eine Produktwarnung
chend geschützt“, sagt Regier. „Viele Un- dem Strich Geld verdient, sagen die herausgegeben. Nachdem weitere Fälle
ternehmen hatten das Thema nicht auf Gründer. aus den vergangenen Jahren bekanntwur-
dem Schirm“, sagt Regier, vor allem klei- Dataguard setzt inzwischen auch auf den, folgte schließlich der komplette
ne und mittelständische Unternehmen Thomas Regier, Kivanç Semen, Markus Fisseler und Reinhard Gorenflos Foto Dominik Gierke
Künstliche Intelligenz: „Ein Algorithmus Rückruf des Produkts.
(KMU). Wenige seien in der Lage gewe- hebt die Stellen hervor, an denen Ent-
sen, aus der DSGVO abzuleiten, was kon- ker bei Goldman Sachs, Finanzvorstand Nach dem Bachelor haben sie gemein- movierter Jurist. Er war gemeinsam mit scheidungen getroffen werden müssen“,
eines Biotechnologie-Unternehmens in
Boston. Zwischendurch einige Start-up-
sam einige Unternehmen gegründet –
und sind gescheitert. Regier führt das un-
Gorenflos im McCloy-Programm in Har-
vard, später Partner in großen Anwalts-
beschreibt Regier das Vorgehen. Das
spart Geld und Zeit. Die Kunden würden Jack Wolfskin will
Die Gründer Gründungen. In diesem Jahr wird er 32
Jahre alt. Sein Partner Semen ist ähnlich
ter anderem auf „jugendlichen Gründer-
übermut“ zurück. Sie wollten in Brasilien
kanzleien. Jetzt ist er Anwalt in Mün-
chen. Fisseler und Gorenflos halten sich
aber nie von einer Maschine beliefert.
„Bei uns wird immer ein qualifizierter
in Amerika angreifen
kret zu tun war. Viele der Hunderttausen- viel herumgekommen. Er hat türkische deutsche Effizienzhäuser verkaufen und im Hintergrund. Semen und Regier lei- Volljurist die finale Prüfung vorneh- IDSTEIN, 14. April (dpa). Jack Wolfskin
de KMU in Deutschland hätten sich des- Wurzeln, kommt aus Stuttgart, ist Wirt- eine Lernplattform für Studenten aufbau- ten das operative Geschäft. Regier hält men“, versichert er. Dataguard, das inzwi- will nach der Übernahme durch den ame-
halb nach „externen Datenschutzbeauf- schaftsingenieur und hat in Karlsruhe, en. 2017 wollen Regier und Semen bei die Erfahrung und die Kontakte von Fis- schen neue Räume in der Nähe des Mün- rikanischen Golfausrüster Callaway wie-
tragten“ umgeschaut („Externer DSB“). Pittsburgh und Madrid studiert. Als Grün- der Gründung von Dataguard nicht wie- seler und Gorenflos dennoch für wichtig: chener Hauptbahnhofs bezogen hat, der an bessere Zeiten anknüpfen. Mit
„Mittlerweile sind wir einer der bundes- der war er noch aktiver als Regier. Er hat der die gleichen Fehler machen. Sie su- „Nur deshalb kamen selbst in der An- möchte mehr sein als nur ein Unterneh- dem neuen Eigner könne dem Outdoor-
weit führenden DSB-Anbieter für deut- in Stuttgart und Düsseldorf orientalische chen weitere Partner für die Gründung. fangsphase auch gestandene Rechtsan- men, das Datenschutzbeauftragte stellt. Ausrüster der Eintritt in den lukrativen
sche und internationale Unternehmen“, Restaurants eröffnet und als Digitalisie- Regier erinnert sich an Reinhard Goren- wälte zu uns.“ Der Erfolg von Dataguard „Meinungsführer“ will das Unternehmen amerikanischen Markt gelingen, sagte
sagt Regier heute. rungsberater gearbeitet. „Als DSB neh- flos. Der war auch mit dem McCloy-Pro- übertrifft die Erwartungen der vier Grün- sein, „Standards setzen“, damit „die Men- Chefin Melody Harris-Jensbach. „Unsere
Regiers Brille ist dunkel wie seine Haa- men wir Ihnen alles ab, was die DSGVO gramm in Harvard, fast 30 Jahre vor Re- der. Im Mai 2018 geht das Unternehmen schen hinter den Daten besser geschützt Wettbewerber haben ein großes Geschäft
re. Dass er chinesisch-argentinische Wur- verlangt“, sagt Semen. Zuerst mache gier, und ist seit vielen Jahren ein Mentor an den Markt. In den verbleibenden acht werden“. Daher berät man inzwischen in den USA, wir wollen dort langfristig
zeln hat, sieht man ihm kaum an. Sein Le- man eine Bestandsaufnahme. Es wird für ihn. Gorenflos war mal Finanzvor- Monaten 2018 macht das Unternehmen auch Privatpersonen, Konzerne oder die stark zulegen.“ Der amerikanische Sport-
benslauf ist der eines Überfliegers: Poli- nach Abläufen und dem Umgang mit per- stand von Aral, später bei einem Beteili- einen „starken mittleren einstelligen Mil- Mitarbeiter von Kirchen. Die Leute sol- markt sei hart umkämpft, „aber nicht ge-
tik- und Wirtschaftsstudium in St. Gal- sönlichen Daten gefragt, aber auch da- gungsfonds. Heute hat er eine Familien- lionenumsatz“, sagt Gorenflos. 2019 wol- len bei Datenschutz an Dataguard den- sättigt“. Der Outdoor-Ausrüster mit Sitz
len, in Cambridge und im McCloy-Pro- nach, welche Schredder das Unterneh- stiftung, die in Start-ups investiert. Der len sie den Umsatz verdoppeln. Auch die ken – und damit etwas Positives verbin- in Idstein nahe Frankfurt könne in den
gramm in Harvard. Dann Investmentban- men hat und wie die zertifiziert sind. vierte Gründer ist Markus Fisseler, pro- Mitarbeiterzahl steigt schnell. Im Mai den. GUSTAV THEILE Vereinigten Staaten mit europäischem
Image und dem englischen Markenna-
men punkten, sagte sie. Dort werde oft
viel Wert auf Style gelegt, Jack Wolfskin
Teure Sicherheit für Friedrich Merz ist jetzt endgültig Millionär Neuer Finanzchef wolle das deutsche Qualitätsversprechen
betonen. Die Expansion solle in den nörd-
Mark Zuckerberg A ls Friedrich Merz im November ver-
gangenen Jahres gefragt wurde, ob
Durch die Aktienplazierung flossen
Spuhler, der Stadler binnen 30 Jahren
für deutsche HSBC lichen Regionen des Landes beginnen.
Auch die harte Konkurrenz durch ein-
heimische Marken scheut die Managerin
F acebook und sein Vorstandschef er Millionär sei, tat sich der CDU-Politi-
Mark Zuckerberg haben ein schwieri- ker zunächst schwer mit einer klaren Ant-
ges und turbulentes Jahr hinter sich: Di- wort. Er stand mitten im Rennen für die
nem Konzern mit zwei Milliarden Fran- E nanzvorstände im deutschen Bank-
von einem kleinen Familienbetrieb zu ei- r dürfte einer der erfahrensten Fi-

ken Umsatz und 8500 Mitarbeitern ausge- wesen sein. Nun wird Paul Hagen, seit 18
nicht: „Wir sind preislich auf Augenhöhe
mit The North Face und Patagonia.“ Co-
verse Skandale rund um das insolvente Kandidatur um den CDU-Parteivorsitz, baut hat, rund 1,5 Milliarden Franken zu. Jahren in dieser Position für das Düssel- lumbia sei günstiger. In Amerika erzielt
Datenanalyseunternehmen Cambridge dorfer Bankhaus HSBC Deutschland tä- Jack Wolfskin erst einen Bruchteil der Er-
das er letztlich gegen Annegret Kramp- Der 60 Jahre alte Patron ist freilich längst
Analytica, Fake News und den Vorwurf tig, nach Ablauf der diesjährigen Haupt- löse. „Wir machen insgesamt 40 Prozent
Karrenbauer verlor. Für seine Aussage, nicht der einzige, der von dem gelunge- unseres Umsatzes im Ausland, das soll
manipulierter Wahlen haben den Grün- er sei „Teil der gehobenen Mittelschicht“ nen Sprung aufs Börsenparkett profi- versammlung am 7. Juni in den Aufsichts-
der des sozialen Netzwerks unter Druck rat wechseln. Nachfolger des 61 Jahre al- mehr werden.“ Callaway hatte Jack Wolf-
erntete Merz eine Menge Kritik. Schließ- tiert. Auch die Mitglieder im Verwal- skin zu Jahresbeginn für 418 Millionen
gesetzt. Eine globale Entschuldigungs- lich gab er zu, dank verschiedener Auf- tungsrat, die als Teil ihrer Entlohnung ten Bankers wird Andreas Kamp. Der 43
kampagne waren eine Folge dessen. Of- Jahre alte promovierte Betriebswirt ist Euro gekauft. Die Amerikaner haben so
sichtsrats- und Beratermandate, dar- über die Jahre eine ganze Menge Aktien ihr Portfolio rund um Golfbälle, Schläger
fenbar zeigen sich in der Bilanz des ame- unter bei der Investmentfirma Black- zugeteilt bekommen haben, fahren sehr seit 13 Jahren für HSBC tätig. Er hatte
rikanischen Konzerns jedoch auch mone- bisher verschiedene Funktionen sowohl und Taschen mit der Outdoor-Kleidung
rock, rund eine Million Euro brutto im gut damit. Wie aus dem Börsenprospekt von Jack Wolfskin erweitert. Zuvor über-
täre Folgen: Während Zuckerbergs offi- Jahr zu verdienen. hervorgeht, besitzt Friedrich Merz in Düsseldorf als auch in London in den
zielles Gehalt nur den symbolischen Bereichen Finance und Global Markets nahm Callaway den Taschenhersteller
Selbst wenn sein Einkommen, aus wel- 150 000 Stadler-Aktien. Gemäß dem Ogio und die Modemarke Travis Mathew.
Wert von einem Dollar beträgt, haben chen Gründen auch immer, demnächst Schlusskurs vom Freitag haben diese ei- inne. Mit Kamp habe man einen hochqua-
sich im vergangenen Jahr vor allem die lifizierten Mitarbeiter aus dem Haus für Jack Wolfskin ergänzt Callaway auch geo-
sinken sollte: Den Status als Millionär nen Wert von 6,5 Millionen Franken (5,7 graphisch: Während die Amerikaner im
Ausgaben für die Sicherheit von Zucker- dürfte Merz nicht mehr so schnell verlie- Millionen Euro). diese Schlüsselposition gewonnen, ur-
berg und seiner Familie ausgewirkt, heißt teilt die Vorstandssprecherin Carola von Heimatmarkt und Japan stark vertreten
ren. Das hat mit seinem Engagement für Der frühere Bundeswirtschaftsminis- sind, machen die Deutschen mit der Tatze
es in Unterlagen der amerikanischen Bör- Schmettow. Der Zahlenexperte Hagen
senaufsicht SEC, über die das Wirt- das Schweizer Unternehmen Stadler Rail ter Werner Müller, der ebenfalls im Ver- trat 1987 in den Finanzbereich der Bank im Logo ihre Geschäfte vor allem in Euro-
schaftsblatt „Business Insider“ berichtet. zu tun. Der Rechtsanwalt sitzt seit vielen waltungsrat sitzt, hält Aktien im Wert ein und machte sich zunächst mit dem pa und China.
Insgesamt belaufe sich der Posten für ihn Jahren im Verwaltungsrat des Thurgauer von gut 43 Millionen Franken. Noch bes- Aufbau des Rechnungswesens für Deriva- Die Übernahme durch Callaway sei
und seine Familie demnach auf eine Sum- Herstellers von Schienenfahrzeugen. Es ser stellt sich Christoph Franz. Dem ehe- te einen Namen. Zehn Jahre später stieg eine große Chance für Jack Wolfskin, sag-
me von 22,6 Millionen Dollar, mehr als war bisher mehrheitlich im Besitz des maligen Vorstandschef der Lufthansa er in die Geschäftsleitung auf, wo er für te Harris-Jensbach, die seit 2014 das Un-
doppelt so viel wie im Vorjahr. Zucker- Schweizer Unternehmers Peter Spuhler. und deren Tochtergesellschaft Swiss, der Finanzen und die IT zuständig war. Mit ternehmen leitet. „Alleine könnten wir
berg ist mit Priscilla Chan verheiratet. Doch Ende vergangener Woche hat die- heute den Verwaltungsrat des Pharma- diesen Ressorts wurde er 2001 zum per- den Eintritt in die USA nicht stemmen.“
Sie haben gemeinsam zwei Kinder. „Er ser einen großen Teil seiner Aktien im konzerns Roche führt, gehören 1,3 Millio- sönlich haftenden Gesellschafter von Nun werde man etwa Vertrieb und Kun-
steht wie kein anderer für Facebook“, teil- Zuge eines Börsengangs verkauft. Nach nen Stadler-Aktien. Dieses Paket hat ak- HSBC Trinkaus & Burkhardt ernannt. denservice von Callaway nutzen. Mit ei-
te das Unternehmen mit. Negative Stim- Angaben der Schweizer Börse handelte tuell einen Wert von mehr als 56 Millio- Mit dem Rechtsformwechsel der Bank nem Umsatz von umgerechnet 1,1 Milliar-
mungen und Ärger auf das Unternehmen es sich um den bislang größten Börsen- nen Franken. Noch können die Herren wurde er zum Vorstandmitglied und ver- den Euro 2018 sind die Amerikaner gut
würden deshalb direkt mit ihm in Verbin- gang in diesem Jahr in Europa. Die zu 38 über dieses stattliche Wertpapiervermö- antwortete bis 2017 auch das Risiko- dreimal so groß wie die Deutschen.
dung gebracht und seien auf ihn gezielt, Franken ausgegebene Aktie startete am gen allerdings nicht frei verfügen. Die Ak- management. Schon in der vergangenen
hieß es weiter. Zum Vergleich: Die Sicher- Freitag mit einem Kurs von 42 Franken tien unterliegen einer Sperrfrist von Woche war eine prominente Personalie
heit von Amazon-Chef Jeff Bezos schlug
2018 nur mit 1,6 Millionen Dollar zu Bu-
und ging schließlich mit 43,10 Franken
aus dem Handel. Damit ist Stadler an der
zwölf Monaten. Nach deren Ablauf kann
der Wert der Papiere theoretisch deutlich
aus dem Hause bekanntgeworden. Dem-
nach verlässt Friedrich Merz den HSBC- VW verzichtet
che. ikop. Börse 4,3 Milliarden Franken wert. Friedrich Merz Foto Andreas Pein niedriger sein. rit. Aufsichtsrat. B.K. auf Farbausdrucke
WOLFSBURG, 14. April (dpa). Der Au-

Gestresste Aufsichtsräte wollen mehr Geld Kurze Meldungen


tohersteller Volkswagen rückt aus Spar-
samkeit den eigenen Farbdruckern zu Lei-
be: Von April an sollen Farbausdrucke in

E in Sitz im Aufsichtsrat, das bedeutet sichtsrat holen zu können, von denen ruhe wie nie zuvor: Die Investmentbank TUI fly für Ostern gewappnet in dem er den neuen Istanbuler Flughafen den Werken Wolfsburg, Kassel, Salzgit-
inzwischen richtig Stress. Das Ge- dann aber mehr Einsatz im Unterneh- Lazard hat für das Jahr global so viele Un- als „dümmstes Projekt“ der Geschichte ter, Emden und Braunschweig sowie im
men erwartet wird. Die Unternehmens- ternehmen als angegriffen aufgeführt Trotz der Probleme um Boeings Pannen- Nutzfahrzeugwerk in Hannover auf „das
flecht der Regeln wird immer enger, der türkischen Republik bezeichnet habe,
beratung spricht hier von einem höheren wie nie zuvor (F.A.Z. vom 11. Januar). flieger 737 Max 8 sieht sich die deutsche notwendige Maß reduziert“ werden. Neue
Bußgelder und damit auch die „Com- TUI fly für den Osterreiseverkehr gerüs- schrieb er. dpa-AFX
pliance“-Risiken für Unternehmen wach- „Reifegrad“ bei Unternehmen mit Akti- 226 Unternehmen zählte die Bank für Farbdrucker würden nicht mehr be-
vistenbezug: 60 Prozent gegenüber nur 2018, in den vier Jahren davor waren es tet. „Zu Ostern müssen wir maximal zwei schafft, bei vorhandenen Geräten werde
sen stetig, die Digitalisierung naht – da Boeing 737 Max 8 ersetzen“, sagte ein Keine Fusion mit Pro Sieben die Farboption abgeschaltet, geht aus ei-
fragt sich manch einer, ob er genug Geld 53 Prozent. Technologischer Wandel, 168 bis 188. Alixpartners ermittelt einen Der italienische Medienkonzern Media-
neue Geschäftsmodelle, geopolitische Zuwachs von 160 Prozent zwischen 2016 TUI-fly-Sprecher. Die wären im Normal- ner internen Mail an die VW-Mitarbeiter
bekommt. Aus einer unveröffentlichten fall schon eingesetzt worden. Daher wur- set hat Spekulationen über eine Fusion hervor, die der Deutschen Presse-Agen-
Studie der Beratungsgesellschaft Alix- Verwerfungen und gestiegene Com- und 2018 (26 öffentliche Kampagnen ak-
de nun eine Maschine angemietet und ein mit Pro Sieben Sat 1 dementiert. Es gebe tur vorliegt. Im vergangenen Jahr seien an
partners geht hervor, dass es sogar knapp pliance-Risiken hätten die Herausforde- tivistischer Investoren) im Vergleich zum
auslaufender Leasing-Vertrag für ein an- mit der deutschen TV-Senderkette keine den Standorten fast 140 Millionen Seiten
die Hälfte von 20 befragten Kontrolleu- rungen für Aufsichtsräte potenziert, sagt Zeitraum zwischen 2013 und 2015.
Jan Kantowsky, Geschäftsführer bei Alix- Dabei muss der Einfluss der Aktivis- deres Flugzeug verlängert. dpa Gespräche über einen Zusammen- ausgedruckt worden, die Hälfte davon in
ren aus Dax- und M-Dax-Unternehmen schluss, teilte das Unternehmen, das von Farbe. Eine Farbseite koste das Vierfache
partners und Mitautor der Studie. Ohne ten nicht schlecht sein. „Tatsächlich
sind, die ihre Vergütung unangemessen
eine höhere Vergütung werde es „kaum scheint der Einfluss aktivistischer Inves- Ökonom in Türkei verhaftet der Familie des früheren Ministerpräsi- eines Schwarz-Weiß-Ausdrucks. „Hier
gering finden – gemessen an Verantwor- Wegen kritischer Äußerungen in sozialen denten Silvio Berlusconi beherrscht liegt ein enormes Sparpotential“, heißt es
gelingen, auch künftig geeignete Kandi- toren die Arbeit von Aufsichtsräten effek- in der Mail an die VW-Mitarbeiter. Der
tung und Risiko ihres Postens. Medien ist der prominente Wirtschafts- wird, mit. Damit reagierte Mediaset auf
daten für diese äußerst anspruchsvolle tiver und damit letztlich auch produkti- Vorstand habe daher die „konsequente
Helfen könnte den Kontrolleuren eine Tätigkeit zu finden“. ver für die Unternehmen und ihre An- wissenschaftler Mustafa Sönmez vorüber- einen Bericht in der italienischen Zei-
Macht, die viele zugleich überfordert: ak- tung „Il Sole 24 Ore“ über angebliche Fu- Umstellung“ beschlossen. Ausnahmen
Mag sein, dass aktivistische Aktionäre teilseigner zu machen“, teilt AlixPart- gehend festgenommen worden. Polizisten
tivistische Aktionäre. Diese Akteure auf sionsverhandlungen. Eine Pro-Sieben- soll es – auf Antrag – geben dürfen, der
das Einkommen kompetenter Aufsichts- ners-Deutschlandchef Andreas Rüter nahmen Sönmez am frühen Sonntagmor- Anteil der Farbdrucke soll aber unter fünf
dem Kapitalmarkt nehmen strategischen räte vergrößert – die Führungskräfte zei- mit. Er rät den Kontrolleuren dazu, sich gen in Istanbul in Gewahrsam und ließen Sprecherin wollte die Gerüchte nicht
Prozent bleiben. „Let’s go black“, heißt es
Einfluss auf die Unternehmen, wün- gen sich hingegen eher von den strategi- aktiver einzumischen, „strategische Alter- ihn erst nach mehreren Stunden Verhör kommentieren. Aus Unternehmenskrei- auf einem Schwarz-Weiß-Foto in der
schen sich etwa bestimmte Geschäftsent- schen Anlegern überfordert. Eine Umfra- nativen zu durchdenken“ und Umset- wieder frei, wie der Ökonom nach seiner sen hieß es, dass es keine Gespräche mit Mail. Ohnehin hatte Volkswagen ange-
scheidungen, neues Führungspersonal – ge unter 500 Führungskräften hätte erge- zungsmaßnahmen vom Vorstand einzu- Entlassung auf Twitter mitteilte. Ihm wer- Mediaset gebe. Am Donnerstag hatte kündigt, den Sparkurs wegen geplanter
oder eben höhere Vergütung. Das teilten ben, dass 53 Prozent eine Strategie für fordern. Auch auf die „Zusammenset- de wegen kritischer Twitter-Nachrichten Pro-Sieben-Sat-1-Vizechef Conrad Al- Milliardeninvestitionen in E-Mobilität
manche der Studienteilnehmer nach An- den Umgang mit Aktivisten vermissen. zung und den Kompetenzmix“ der Kon- Beleidigung des türkischen Präsidenten bert eine Übernahme ausgeschlossen. und Digitalisierung bei der Kernmarke
gaben von Alixpartners mit. Sie drängten 68 Prozent der Befragten hätten „Beden- trollgremien haben Aktivisten einen posi- Recep Tayyip Erdogan und Volksverhet- Zur Frage einer möglichen Fusion bei- verschärfen zu wollen. In den nächsten
dabei auf mehr Geld, um kompetente ken“ wegen deren starker Zunahme. Tat- tiven Einfluss, ebenso wie auf die zung vorgeworfen. Unter anderem werde der Unternehmen wollte er sich hinge- fünf Jahren sollen demnach zusätzlich
und erfahrene Mitglieder in den Auf- sächlich stiften aggressive Investoren Un- „Schlagzahl“. hw. wegen eines Tweets gegen ihn ermittelt, gen nicht äußern. Reuters 5000 bis 7000 Stellen wegfallen.
РЕЛИЗ ПОДГОТОВИЛА ГРУППА "What's News" VK.COM/WSNWS

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUN G Unternehmen M O NTAG, 15. APRIL 2019 · NR. 89 · S EITE 21

Das Unternehmergespräch: Stefan Voelkel, Geschäftsführer der Naturkostsafterei Voelkel

„Wir wollen eine politische Botschaft mitbringen“


von weit her sind die Rufe der Wasservö-
Ob Apfelsaft oder gel zu hören. „Ständig haben wir neue
Gemüsemost: Die Einfälle, das ganze Voelkel-Team sprüht
vor Ideen. Wir müssen uns eigentlich im-
Wendländer sind seit mer begrenzen, das ist unser Problem.“
Trends aufgreifen und sinnreich weiter-
mehr als achtzig Jahren entwickeln, darum gehe es. Voelkel
glaubwürdige Pioniere macht eine kleine Redepause und wieder-
holt das soeben ausgesprochene Signal-
der Öko-Bewegung. wort: „Sinnreich“. Das Gegenteil davon
sei es, in einem Getränk Zucker durch
Süßstoff zu ersetzen. Reiner Etiketten-
schwindel. Sinnentleert. Dabei sei die Lö-
HÖHBECK, 14. April sung so einfach: weniger Zucker.

E
in Ort wie aus der Zeit gefallen. Der wohl bekannteste Artikel des Un-
Altersschwache Fachwerkhäus- ternehmens ist der Möhrensaft. In diesem
chen, dürftiger Handyempfang, Jahr wurde er auf der Biofach, der größ-
kaum öffentliche Verkehrsmit- ten Messe für ökologische Lebensmittel,
tel. Höhbeck liegt im Biosphärenreservat mit dem ersten Preis für das Demeter-Pro-
Niedersächsische Elbtalaue und ver- dukt des Jahres ausgezeichnet. Demeter
strömt einen urwüchsigen Charme. Von ist ein Anbauverband, dessen Mitglieder
den rund 600 Einwohnern ist nicht viel sich der biologisch-dynamischen Produk-
zu sehen, dafür ziehen trompetende Kra- tion verschrieben haben. Die von Voelkel
niche und gackernde Graugänse über das verarbeiteten Möhren besitzen allerdings
Dorf hinweg. Wer der Fährstraße Rich- noch einen weiteren Vorzug: Es handelt
tung Norden folgt, wird zu einer Anlege- sich um samenfeste Sorten. Im Gegensatz
stelle gelangen, von der aus ein Schiff zu Hybridgemüse, das auf hohen Ertrag
zum anderen Elbufer nach Brandenburg und einheitliche Eigenschaften gezüchtet
übersetzt. Schlägt man den entgegenge- wird, sind sie besonders bekömmlich und
setzten Weg ein, verliert sich die Idylle geschmacksintensiv. Bei dem Thema
nach zweieinhalb Kilometern. Rasenflä- kommt Voelkel sein verschmitztes Lä-
chen und Wälder weichen dann den Ge- cheln für einen Moment abhanden: „Das
bäuden des ökonomischen Zugpferds im Megapolitische daran ist, dass die samen-
strukturschwachen Wendland: der Natur- festen Saaten im zweiten Jahr immer
kostsafterei Voelkel. noch vermehrungsfähig sind. Und das ist
Die Fabrik mag wie ein Fremdkörper bei Hybriden nicht der Fall. Jeder, der nur
in der urigen Umgebung wirken, doch das Hybriden kauft, unterstützt letztlich eine
Unternehmen ist ein nicht mehr wegzu- Politik von Monsanto und Co. Landwirte
denkender Teil des Landkreises Lüchow- werden so in die Abhängigkeit gedrückt.
Dannenberg. „Bereits 1936 haben meine Gerade in der Dritten Welt.“
Großeltern Margret und Karl hier an Ort An Stefan Voelkel, der heute 60 Jahre
und Stelle ihre ersten Säfte produziert“, alt ist und dem Betrieb seit 1980 als Ge-
sagt Stefan Voelkel, der Chef der Kelterei. schäftsführer vorsteht, perlen gängige
Gut zehn Jahre zuvor kam das Paar mit Business-Klischees ab. Er möchte sich we-
den Wandervögeln nach Höhbeck, weil der über Maximalgewinne noch über radi- Foto Daniel Pilar

die Gemeinde schon damals ein dünn be- kale Expansion Gedanken machen. „Wir
siedelter Hort von Aussteigern gewesen
ist. Getrieben von einer Landlust, die
wollen eine politische Botschaft mitbrin-
gen“, sagt er und lächelt wieder ver-
Das Unternehmen Der Unternehmer
nichts gemein hatte mit dem betulichen, schmitzt. Zu dieser Botschaft gehört ein Die Voelkel GmbH wurde 1936 im niedersächsischen Höhbeck von Karl und Margret Für Stefan Voelkel, Jahrgang 1958, ist der achtsame Umgang mit Umwelt und
heute in Hochglanzmagazinen beworbe- Engagement, das weit über die Kooperati- Voelkel gegründet. Heute hat das Unternehmen etwa 200 Produkte im Sortiment, Natur seit frühester Kindheit eine Selbstverständlichkeit. Mit 22 Jahren übernahm
nen Einweck-Lifestyle, strebten Margret on mit biologisch-dynamisch arbeitenden die hauptsächlich in Reformhäusern und im Bio-Fachhandel verkauft werden. Die er die Leitung der Voelkel GmbH und profitierte von den Kontakten, die sein
und Karl Voelkel ein Leben als Selbstver- Landwirten hinausgeht. Voelkel unter- Naturkostsafterei exportiert in rund 30 Länder und beschäftigt 250 Mitarbeiter. Vater Harm zu biologisch-dynamisch arbeitenden Landwirten aus der Umgebung
sorger an. Sie begeisterten sich für die an- stützt die Hilfswerke Plan International Der Jahresumsatz liegt bei ungefähr 60 Millionen Euro. Zum 75-jährigen Bestehen geknüpft hatte. Heute kooperiert Voelkel mit Demeter-Bauern aus ganz Deutsch-
throposophischen Lehren Rudolf Stei- und Missio, den Verein FairBio sowie des Unternehmens wurde die Voelkel-Stiftung gegründet. Sie soll sicherstellen, dass land. Er engagiert sich umwelt- wie sozialpolitisch und setzt sich für Flüchtlinge
ners, pflanzten Apfelbäume und Schwar- mehrere Umweltinitiativen. der Betrieb seinen Werten treu bleibt und sich weiterentwickelt. ein. Vier seiner Söhne (Foto) arbeiten im familieneigenen Betrieb.
ze Johannisbeere. Da war es nur noch ein Wäre es nicht eine verlockende Idee,
kleiner Schritt zum Entschluss, das biolo- die hervorragend beleumundete Safterei
gisch-dynamisch angebaute Obst auszu- gewinnbringend zu verkaufen? „Auf gar
pressen. Mit der sogenannten Baumann- keinen Fall“, platzt es aus Voelkel heraus.
schen Glocke, einer Art Durchlauferhit- Was die Großeltern aufbauten, der Vater „Ackergifte? Nein danke“. Seitdem be- wirtschaft, hin zu Bio und Demeter. Das ben. Jacob verantwortet die Produktion, das Sortiment für ganz andere Produkte
zer, haben die Ökopioniere die Säfte halt- Harm weiterführte und er selbst von den kannt ist, wie dramatisch die Bestände gelingt uns zunehmend, aber es braucht Boris ist Einkaufsleiter, Jurek betreut den zu öffnen? „Ich wollte vor zehn Jahren
bar gemacht, um sie anschließend in den frühen achtziger Jahren an zur bekannten von Insekten und Vögeln in kurzer Zeit schon drei, vier Jahre, bis ein Landwirt Vertrieb. Mittlerweile sind auch sie Teil mal saure Gurken verkaufen“, sagt Voel-
umliegenden Dörfern zu verkaufen. Marke gemodelt hat, dürfe nicht verhö- eingebrochen sind, achten Verbraucher seinen Betrieb umgestellt hat. Wenn man der Geschäftsführung. David schließlich kel und winkt ab. „Aber zum Glück hat
Inzwischen beschäftigt das Unterneh- kert werden. Aus diesem Grund wurde verstärkt auf das, was sie essen. Ein mit hundert Landwirten spricht, sind am kümmert sich um die Technik. Als Stefan mir meine innere Stimme gesagt: Bleib
men 250 Mitarbeiter. Das Sortiment um- 2011 die Voelkel-Stiftung gegründet. Hauptschuldiger am aktuellen Artenster- Ende fünf bis acht von ihnen bereit, die- Voelkel das Unternehmen übernommen bei deinem Saft. Es ist ganz einfach: Das,
fasst etwa 200 Produkte, der Jahresum- „Der Laden gehört sich jetzt selbst. Der ben ist die intensive Landwirtschaft. Aus sen Weg zu gehen.“ Der Plan sei, die biolo- hat, sind achtzehn Mitarbeiter für fünf- was man gut macht, soll man besser ma-
satz liegt bei rund 60 Millionen Euro. Ste- Gewinn wird wieder in die Firma gesteckt strukturreichen Feldfluren sind fast über- gisch bewirtschaftete Fläche in Deutsch- zehn Produkte im Einsatz gewesen. Heute chen.“ Stefan Voelkel betrachtet die Kat-
fan Voelkel, schwarzes Hemd, schwarzes und ist nicht vererbbar. Bevor es die Stif- all eintönige Mais- und Rapssteppen ge- land von momentan zehn auf fünfund- werden die Getränke in rund dreißig Län- ze, die um seine Beine schleicht, trinkt ei-
Sakko, schwarze Hose, klopft mit den Fin- tung gab, habe ich einmal im Monat ei- worden. Voelkel arbeitet daran, diese Ent- zwanzig Prozent anwachsen zu lassen. der exportiert; im deutschen Naturkost- nen Schluck Kaffee und kneift die Augen
gern auf den Tisch und sagt: „Wir wollen nen Liebesbrief bekommen. Der ist im- wicklung zu entschleunigen oder, falls Die Safterei soll auch in der vierten Ge- fachhandel liegt der Marktanteil von Ge- zusammen, als die Strahlen der Frühlings-
ein Innovator sein, nicht bloß der Safther- mer gleich in den Schredder gewandert.“ möglich, umzukehren: „Wir haben das neration ein Familienbetrieb bleiben. Da müsesäften der Firma bei ungefähr sieb- sonne sein Gesicht treffen. Dann sagt er:
steller“. In seinem Rücken singt ein Buch- Voelkel trägt einen Anstecker, der eine Ziel, Landwirte im Wendland umzustim- trifft es sich, dass die Söhne von Stefan zig Prozent. Entsteht da nicht der „Es gibt noch viel zu tun, aber wir werden
fink, daneben tschilpt ein Trupp Spatzen, winkende Biene zeigt. Darauf zu lesen: men: weg von der konventionellen Land- Voelkel ihre Aufgaben schon gefunden ha- Wunsch, neues Terrain zu erkunden und uns treu bleiben.“ KAI SPANKE

FIRMENINDEX Seite Amazon .........................15, 22 Chem-China ........................22 Dynamic Yield .................22 Google ...................................15 Ikea ...........................................22 Mattel ......................................20 Mediaset ................................20 Rocket Internet ................18 Tuifly .........................................20
Alibaba ...................................22 Bayer .......................................22 Commerzbank .................16 Facebook .............15, 18, 20 Hello Fresh .........................22 Jack Wolfskin ....................20 McDonald’s .........................22 Ottobock ..............................18 Stadler Rail ..........................20 Volkswagen ..............18, 20
Altana .....................................18 Butlers .....................................18 Dataguard ............................20 General Mills .....................22 HSBC .........................................20 Jumia .......................................18 Media Markt .......................22 Pro Sieben Sat 1 ..............20 Syngenta ..............................22 Zinsland .................................18

Die F.A.Z.-Wetterinformationen im Internet: www.faz.net/wetter

Anzeige DEUTSCHLAND EUROPA Städtewetter im Ausland


Messwerte und Prognosen Heute Vorhersagekarten für heute, EUROPA So. Mo. Di. Mi.
So. Mo. Di. Mi. 15.4.2019 (Tagesmaximum) 9
4 Oslo
10
H 9
Helsinki 10
St. Petersburg
Fortsetzung 14.4. 15.4. 16.4. 17.4.
14.4. 15.4. 16.4. 17.4. Ein kräftiges Hoch über Skandina- Kiel 9 8 Moskau Oslo 7° s 10° s 10° w 12° s
bis -10° 5 Rostock Stockholm 8 Palermo 15° s 14° h 16° w 16° h
vien führt zu Wochenbeginn mit -9° bis -6° 12 1035
Aachen
Arkona
5° b 14° s 16° s 16° s
6° b 6° s 6° s 7° h einer östlichen Strömung mildere -5° bis -1° Hamburg T Dublin
Hamburg
Paris
Prag
7° b 15° s 13° R
4° R 13° s 14° s
15° b
15° s
0° bis 4° 8
Berlin 5° R 12° s 12° s 14° s und trockene Luftmassen heran. 5° bis 9° 12 5
995 London 12
1030
12 10 6 Riga 7° h 9° w 13° s 14° s
Rom 14° Rs 20° s 19° b 20° b
Bremen 7° h 12° s 12° s 15° s
Berlin, Brandenburg,
10° bis 14°
15° bis 19°
Bremen 12
1000 12
Frankfurt Berlin Warschau
Paris 16 1025
Kiew
T
1010 Sofia 9° b 11° b 13° w 14° s
Brocken -4° b 2° h 3° h 5° h 12 Berlin 1005
Wien Stockholm 6° w 8° s 9° w 10° s
Cottbus 6° R 12° h 13° s 13° h Sachsen-Anhalt, Thüringen, 20° bis 24°
Hannover 12 1010 15 1020
13
1015
St.Petersbg. 6° h 10° s 10° s 9° h
25° bis 29° Magdeburg 15
Cuxhaven 6° w 10° s 9° s 12° h Sachsen: Am Morgen lösen sich von 30° an Bordeaux München 14 Budapest Varna Venedig 12° b 16° s 15° s 16° h
Dresden 4° R 12° s 13° s 14° s örtliche Nebelfelder rund um die
Kalt- 17 12 T 19 1015 17 Mailand
18
12 Warschau
Wien
11° s 10° s 11° s
6° R 14° s 15° s
15° b
15° s
Düsseldorf 8° h 17° s 17° s 17° h Mittelgebirge rasch auf. Dann gibt Essen 3 Leipzig 12 15 12
Erfurt 2° S 11° s 12° s 14° s
es viel Sonnenschein. Tagsüber
front
Warm- 16 Dresden Lissabon Madrid
24
15 Nizza
Barcelona Rom
H 20 Dubrovnik Istanbul Zürich
AFRIKA
4° R 13° s 15° h 13° R
Essen 7° s 17° s 15° s 16° h 3 18
bilden sich einige Quellwolken. front Köln 16 16 Accra 30° h 32° h 32° h 32° h
Feldberg -5° S 2° w 5° h 5° w 10 Malaga
Okklu- 16 Palermo Athen Antalya Algier 21° s 23° w 21° s 18° s
Feldberg/Ts. 2° w 8° h 9° h 10° h Die Höchstwerte liegen bei 12 sion 3 Frankfurt
20 24
23 Tunis 14 Casabl. 21° s 21° h 23° s 20° b
Frankfurt 9° h 16° h 16° s 17° b Grad. Dazu weht böiger und Las Palmas Algier 18 Dakar 22° s 23° s 24° s 24° s
Hochdruck-
Freiburg 4° b 15° w 16° h 13° R kühler Wind aus Nordost bist Ost. zentrum 13 15 Johannesb. 23° s 24° h 25° s 25° s
Garmisch 3° b 10° s 13° h 11° Rs Tiefdruck-
Saarbrücken Nürnberg Kairo 24° h 18° R 25° s 24° h
Greifswald 7° b 9° h 10° b 10° h Bremen, Niedersachsen, zentrum 14 Reisewetter in Europa - Vorhersage für die nächsten Tage Kapstadt 18° h 18° h 18° h 20° s
Warmluft- Stuttgart Lagos 32° h 33° s 33° h 32° w
Gr. Arber -3° b 9° s 11° h 12° s Hamburg, Schleswig- zufuhr 3 Nairobi 25° h 28° s 28° s 29° s
Hamburg 6° w 12° h 11° w 14° s Holstein, Mecklenburg- Österreich, Schweiz: Meist Balearen, Sardinien, Korsika: Tunis 19° s 18° s 26° s 20° s
Kaltluft- 3 13
Hannover 5° w 12° s 12° s 15° s Vorpommern: Zunächst halten zufuhr 15 München freundlich und mild. Morgen in Sonnige Phasen mit Wolken und NORDAMERIKA
Helgoland 6° w 9° s 8° s 10° s
sich Nebelfelder und Wolken, die Kaltluft Freiburg der Schweiz mehr Wolken und Schauern. Dazu 15 bis 22 Grad. Chicago 2° R 10° w 16° R 14° R
Hof 0° S 10° s 11° s 14° s in der Höhe, 2 Schauer, Mittwoch auch in Tirol Italien, Malta: Heute in Süd- Houston 19° s 26° s 27° h 25° R
Kahler Asten 1° w 9° s 10° s 12° b sich rasch auflösen. Dann scheint Erwärmung www.wetter.com Los Angeles 23° h 21° s 20° h 25° s
verbreitet die Sonne, zum Teil ist am Boden Quelle: wetter.com GmbH nass. Höchstwerte: 6 bis 20 Grad. italien und auf Sizilien einzelne Miami 28° R 30° R 29° R 29° R
Karlsruhe 5° w 15° w 16° s 17° b
Kassel 6° w 12° s 13° s 15° s es wolkenlos. Die Temperaturen Frankreich, Benelux: Heute Schauer, sonst freundlich und Montreal 7° w 6° R 10° w 11° w
Köln 8° h 16° h 17° s 18° b erreichen am Nachmittag Werte Aussichten Biowetter, Pollenflug und Mittwoch abgesehen von viel Sonne. 12 bis 20 Grad. New York 15° R 15° R 17° w 17° w
S. Francisco 15° h 13° R 16° s 19° s
Konstanz 4° R 14° h 15° h 15° b um 12 Grad. Durch den böigen der Atlantikküste trocken und Großbritannien, Irland: Son- Toronto 3° R 6° R 11° h 12° w
Leipzig 3° S 12° s 13° s 14° s
Wind aus östlichen Richtungen Am Dienstag ist es abgesehen Hochdruckeinfluss sorgt für freundlich. Morgen verbreitet ne, Wolkenfelder und Schauer. Washington 20° R 20° R 18° h 22° w
Lübeck 6° b 10° h 9° h 12° s
fühlt sich die Luft kälter an. vom Küstenumfeld durchweg positive Wetterreize. Durch wechselhaft. 12 bis 25 Grad. Am Mittwoch freundlicher, tro- LATEINAMERIKA
Magdeburg 3° S 12° s 12° s 15° s sonnig. Im Tagesverlauf breiten erholsamen Schlaf bleibt die Bogota 21° h 20° w 20° h 22° R
Griechenland, Türkei, Zypern: cken und milder. 8 bis 17 Grad. B.Aires 22° h 19° w 22° h 24° h
Mannheim 8° w 15° h 17° s 17° b Nordrhein-Westfalen, Hessen, sich im Südwesten dichte Wol- Leistungs- und Konzentrations-
München 8° b 13° w 14° s 15° h
Zunächst wechselhaft mit teils Skandinavien: Frühlingswet- Caracas 29° h 31° h 30° Rs 31° h

Jetzt den
Norderney 6° h 10° s 9° s 10° s Rheinland-Pfalz, Saarland: kenfelder aus. In der Nacht zu fähigkeit tagsüber überdurch- kräftigen Schauern. Bis zur ter: Viel Sonne, wenig Quellwol- Lima 23° h 24° h 23° h 23° h
Vor allem in Rheinland-Pfalz Mittwoch und tagsüber fällt im schnittlich. Die Pollen von Birke Wochenmitte trockener und ken und mild. Im Norden noch Mexiko-St. 24° s 27° s 28° s 29° s
Nürnberg 7° h 15° s 16° s 18° s R.d. Janeiro 26° h 28° h 28° h 28° R
Oberstdorf 1° b 10° h 13° h 11° b gibt es tagsüber noch länger Südwesten und an den Alpen und Weide fliegen stark. Dazu freundlicher. 11 bis 22 Grad. kühl. Höchstens 3 bis 15 Grad. Sant.(Ch.) 16° h 27° s 27° s 26° s
Osnabrück 7° h 12° s 11° s 15° s Hochnebel und Wolkenfelder. gelegentlich Regen. Sonst ist es kommt eine mäßige Konzen- Spanien, Portugal: Oft sonnig. Polen, Tschechien, Slowakei: NAHER OSTEN
Ankara 13° R 14° b 12° b 11° b

Frühling buchen!
Passau 7° b 13° s 16° s 16° s Im Tagesverlauf setzt sich wie in oft freundlich, wobei sich in der tration von Pappel, Ulme und In Portugal und im Nordwesten Viel Sonne und meist lockere
Rostock 7° R 9° h 10° h 10° s Antalya 22° s 16° G 18° h 20° s
den übrigen Landesteilen immer Westhälfte mehr Wolken halten. Esche, sowie eine leichte Belas- Spaniens Schauer. Teils sommer- Wolken, Richtung Osten teils Baghdad 28° s 32° s 31° w 24° s
Saarbrücken 5° w 13° w 15° w 14° R
Stuttgart 5° w 14° w 15° s 16° b
öfter die Sonne durch. Es wird Es bleibt frühlingshaft mild. tung durch Eiche und Buche. lich warm bei 15 bis 30 Grad. stärker bewölkt. 11 bis 18 Grad. Dubai 25° h 27° s 29° s 31° s
milder mit Höchstwerten bis 17 Riad 26° s 31° s 34° h 35° h
Sylt 7° b 9° s 8° w 11° s Teheran 20° h 25° s 23° s 25° h
Trier 4° w 14° h 16° w 17° w Grad. Durch den böigen Ostwind
Zugspitze -11° S -6° h -4° h -4° h kommt uns die Luft kühler vor. NORDAMERIKA ASIEN Städtewetter im Ausland Tel Aviv
ASIEN
19° s 19° b 17° Rs 18° h

Nutzen Sie die attraktiven s: sonnig, h: heiter, w: wolkig, b: bedeckt, G: Gewit-


ter, N: Nebel, R: Regen, Rs: Regenschauer, Sr: Sprüh- Baden-Württemberg und 11
1000
1005 H Peking
25
Seoul 1010 T EUROPA So.
14.4.
Mo.
15.4.
Di.
16.4.
Mi.
17.4.
So.
14.4.
Mo.
15.4.
Di.
16.4.
Mi.
17.4.
Bangkok 34° h 35° h 36° h
Hongkong 24° Rs 24° w 23° Rs
36° h
25° Rs
Bayern: In Nordbaden und Vancouver T 18 Tokio Jakarta 31° h 32° w 32° w 32° h
Angebote der F.A.Z. Leserreisen. H
regen, S: Schnee, SR: Schneeregen, Ss: Schnee- Toronto 20 1020
21 20 Amsterdam 7° h 15° s 13° s 15° s Kiew 9° s 6° b 9° b 14° R Manila 32° h 34° h 34° h 34° h
schauer, –: keine Mitteilung. Alle Tabellen zeigen Franken wird es heute freundlich Denver 6 T Xian Athen 17° h 16° Rs 17° h 17° h Kopenhagen 6° s 8° s 7° w 10° s Neu Delhi 35° h 38° h 32° w 30° w
als Prognose die Tages-Höchsttemperatur, als 10 New York Schanghai 1015
mit viel Sonnenschein. Sonst 22 Barcelona 14° h 15° b 15° b 18° s Las Palmas 20° s 20° h 21° s 21° s Peking 19° h 25° h 25° h 25° w
gestrigen Wert die Messung mittags Ortszeit.
halten sich zunächst noch dichte T1010 Chicago 20
Washington
15 Hongkong Taipeh
24 22
Belgrad 10° b 14° Rs 16° s 15° s Lissabon 19° b 18° h 19° h 19° b Seoul 10° R 18° s 20° s 20° h
Los Angeles Bozen 7° b 14° s 14° s 15° b Ljubljana 9° b 14° w 14° w 17° s Schanghai 17° w 21° s 17° h 27° s
Sonne & Mond Wolkenfelder, die tagsüber nur 21 1015