Sie sind auf Seite 1von 1

Schweinsröllchen

mit Maronifülle
4 Portionen

◆◆ 400 g Schweinsfilet 1. Für die Fülle Kastanienreis mit Obers, Ei und Petersilie
◆◆ 250 ml Orangensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
◆◆ 375 ml Bratensaft 2. Erdäpfel schälen, grob schneiden und in Salzwasser weich
◆◆ 160 g Maroni (essfertig) kochen. Erdäpfel abseihen, mit dem Nussöl verrühren und
mit Salz und Pfeffer würzen.
Fülle: 3. Filet in 8 Scheiben (je ca. 50 g) schneiden, zwischen
◆◆ 2 Pkg. TK-Kastanienreis (je 125 g) Frischhaltefolie legen und klopfen. Schnitzel mit Speck
◆◆ 3 EL Schlagobers belegen und zu zwei Drittel mit der Fülle bestreichen.
◆◆ 1 mittleres Ei Einrollen, mit Zahnstochern fixieren, salzen und pfeffern.
◆◆ 1 EL Petersilie (gehackt) 4. Röllchen in wenig Öl rundum anbraten, mit Orangensaft
◆◆ 100 g Frühstücksspeck aufgießen und ca. 12 Minuten dünsten, dabei mehrmals
(dünn geschnitten) wenden. Röllchen herausnehmen und warm stellen.
5. Bratrückstand mit Bratensaft aufgießen, Flüssigkeit
Stampferdäpfel: ein­kochen lassen. Maroni zugeben, kurz köcheln und mit
◆◆ 750 g mehlige Erdäpfel ganz wenig Zimt würzen. Von den Röllchen die Zahnstocher
◆◆ 100 ml Nussöl ent­fernen. Röllchen mit Sauce, Maroni und Erdäpfeln anrichten.

◆◆ Salz, Pfeffer, Zimt, Öl Pro Portion: 824 kcal | EW: 38 g | Fett: 38 g | KH: 87 g | BE: 6,6 | Chol: 139 mg

Weintipp
Ein körperreicher, exotisch-fruchtig-aromenreicher Wiener Gemischter
Satz DAC Reserve begleitet charaktervoll.