Sie sind auf Seite 1von 2

Einwilligungserklärung zur Verarbeitung Personenbezogener Daten

(DSGVO) – Bitte unterschreiben und per E-Mail an


cleopatra-72@gmx.de senden.
Diese Einwilligungserklärung bezieht sich auf die Veröffentlichung personenbezogener Daten
von Klageteilnehmern der ATCA Klagegemeinschaft unter Beachtung des Art. 7 DSGVO,
sowie die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Beachtung des Art.5 und 6 DSGVO.
Die Gemeinschaft der ATCA Klage weist hiermit darauf hin, dass eine ausreichende
Gewährleistung des Datenschutzes getroffen wurde. Dennoch kann bei einer
Veröffentlichung von personenbezogenen Teilnehmerdaten bei den Gerichten und
Botschaften, bei Juristen, Anwälten und weitere Korrespondenz stellen ein umfassender
Datenschutz nicht garantiert werden. Daher nimmt der ATCA Klageteilnehmer die Risiken für
eine eventuelle Persönlichkeitsverletzung zur Kenntnis und toleriert diese. Es wird gebeten,
diese Erklärung sorgfältig zu lesen und bei Einwilligung zu unterschreiben und zu der
Sammelstelle für ATCA Teilnehmer sie an Sarah Sajma Wittmann per Mail an cleopatra-
72@gmx.de zurück zu senden.

1. Personenbezogene Daten
Im Rahmen der ATCA Klageteilnehmer werden personenbezogene Daten ( Vor-und
Familienname, Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Dokumente, Aktenzeichen von
Gerichtsverfahren und oder ATCA Klagen sowie sonstige Verfahren E-Mail Adresse usw.)
gespeichert und verarbeitet, u.a. zum Schutzantrag, Juristen Anwälte kontaktieren und
informieren, zur Klageeinreichung und weiterer Vorgehen, wie z.B. Das Versenden von der
Post etc.!
Ihre persönlichen Daten werden von der Gemeinschaft der ATCA Sammelklage streng
vertraulich behandelt, eine Weitergabe an dritte außerhalb der ATCA Sammelklage und der
damit verbundenen anderer nötigen Vorgehenswege sind ausgeschlossen.

2. Veröffentlichung von Teilnehmerdaten im Internet und Medien


Die Gemeinschaft der Klageteilnehmer stellt seine Klage (z. B Klageschreiben etc.) in den
zuständigen Stellen dar. Dazu nutzen die Klageteilnehmer verschiedene
Kommunikationskanäle bzw. Wege. Außerdem übermitteln die Klageteilnehmer Texte, und
Daten an Juristen, Anwälte, Botschaften, internationale Politiker sowie an öffentliche
Gerichte der USA und anderen internationalen Gerichten für Völkerrechte zum Zwecke der
Öffentlichkeitsarbeit. Hierbei wird der Klageteilnehmer bei Einwilligung, ggf. namentlich
erwähnt.
Der Klageteilnehmer trifft die Entscheidung zur Veröffentlichung seiner Daten bei den
hierfür nötigen Stellen freiwillig und bekundet somit die Genehmigung mit seiner
vollständigen Unterschrift.
Zu Punkt 1. Personenbezogene Daten
Ja, ich willige ein, dass die ATCA-Klage Gemeinschaft meine Daten speichern und verarbeiten
darf und diese auch an die zuständigen Stellen weitergeleitet werden.

Zu Punkt 2. Veröffentlichung von den ATCA KLAGE -Teilnehmern/


Personenbezogenen bei den hierfür nötigen Stellen!
Ich wurde über den vorstehend genannten Zweck, Bearbeitung und Nutzung meiner
Personenbezogenen Daten Informiert. Ich bin über den Zweck der Weitergabe an
vorstehend genannten Einrichtungen hingewiesen worden.
Die Einwilligung erfolgt auf freiwilliger Basis [und ich kann sie jederzeit mit Wirkung für die
Zukunft widerrufen. Ab Zugang der Widerrufserklärung dürfen meine Daten nicht
weiterverarbeitet werden. Sie sind unverzüglich zu löschen. Durch den Widerruf meiner
Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Meine Widerrufserklärung kann ich per E-Mail an: cleopatra-72@gmx.de richten.

Vor und Familienname bitte in Druckbuchstaben gut leserlich ausfüllen!!!

Vorname:

Familienname:

Ort & Datum:

Unterschrift